< Zurück zum Katalogverzeichnis > HAUPT-/NOT-AUS-SCHALTER UND REPARATURSCHALTER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "< Zurück zum Katalogverzeichnis > HAUPT-/NOT-AUS-SCHALTER UND REPARATURSCHALTER"

Transkript

1 < Zurück zum Katalogverzeichnis > Weiter > UT/OTUSSCT UD TUSCT

2 UT/OTUSSCT UD TUSCT 8 Schnellsuche aupt und eparaturschalter über rtikelnummer rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite C24 /D1 STM 27 K 3/4 11 K2 3/4MV K11V 25 K32 K9 V2, K4 3/1 1 C24 /D1 STM 2 K 3/4 13 K2 3/33 K11V 2 K32 K95 V2 33 K4 3/4 11 C31 3/5 11 K 3/58 V21 32 K2 3/4 K11V 2 K32 K95 V2, K4 3/33 K11V 21 C31 3/13 V 15 K T33 32 K2 3/4MV K11V 24 K32 3/1 1 K4 3/4 K11V 21 C31 3/39 STM 21 K T K2 K9 V2 33 K32 3/4 11 K4 3/4MV K11V 25 C31 3/4 STM 21 K T33 32 K2 K9 V2, K32 3/4 13 K4 3/DK1 V2C 32 C31 3/D25 STM 25 K T33 V21 32 K2 K95 V2 33 K32 3/1 1 K4 3/1 1 C31 /47 STM 23 K T33/58 V21 32 K2 K95 V2, K32 3/4 11 K4 3/4 11 C31 /48 STM 23 K 2/1 1 K2 3/1 1 K32 3/4 13 K4 3/33 K11V 2 C31 /D33 STM 27 K 2/1 12 K2 3/4 11 K32 3/58 V2 32 K4 3/4 K11V 2 C31 3/5 11 K 2/4 11 K2 3/4 13 K32 T33 32 K4 3/58 V2 32 C31 3/13 V 15 K 2/4 13 K2 3/1 1 K32 T K4 3/4MV K11V 24 C31 3/39 STM 2 K 3/1 1 K2 3/4 11 K32 T33 32 K4 3/DK1 V2C 32 C31 3/4 STM 2 K 3/1 12 K2 3/4 13 K32 T33 V2 32 K4 T33 V2 32 C31 3/D37 STM 24 K 3/4 11 K2 3/58 V2 32 K32 T33/58 V2 32 K4 T33 V2C 32 C31 /47 STM K 3/4 13 K2 T33 32 K32 T94 33 K4 T33/58 V2 32 C31 /48 STM K 3/9 V 14 K2 T K32 3/1 1 K4 K9 V2 33 C31 /D5 STM 2 K 2/1 1 K2 T33 32 K32 3/1 12 K4 K9 V2, K 3/33 KS11V 21 K 2/1 12 K2 T33 V2 32 K32 3/4 11 K4 K95 V2 33 K 3/4 KS11V 21 K 2/4 11 K2 T33/58 V2 32 K32 3/4 13 K4 K95 V2, K 3/4MV KS11V 25 K 2/4 13 K2 T94 33 K32 3/9 V 14 K4 3/1 1 K /33 KS11V 23 K 3/1 1 K2 3/1 1 K32 3/D48 KM 29 K4 3/4 11 K /4 KS11V 23 K 3/1 12 K2 3/1 12 K32 /33 K11V 23 K4 3/9 V 14 K /4MV KS11V 27 K 3/4 11 K2 3/4 11 K32 /4 K11V 23 K4 3/12 V 15 K 3/33 KS11V 2 K 3/4 13 K2 3/4 13 K32 /D29 KM 31 K4 3/D79 KM 29 K 3/4 KS11V 2 K 3/9 V 14 K2 3/9 V 14 K32 /4MV K11V 27 K4 /33 K71V 23 K 3/4MV KS11V 24 K T33 32 K2 3/D12 KM 29 K32 3/1 1 K4 /4 K71V 23 K /4MV KS11V 2 K25 3/1 1 K2 /33 K11V 23 K32 3/1 12 K4 /D33 KM 31 K /33 KS11V K25 3/4 11 K2 /4 K11V 23 K32 3/4 11 K4 /4MV K71V 27 K /4 KS11V K25 3/9 V 14 K2 /D38 KM 31 K32 3/4 13 K4 3/1 1 K K9 V2 33 K25 3/12 V 15 K2 /4MV K11V 27 K32 3/9 V 14 K4 3/4 11 K K9 V2, K25 3/3 STM 21 K2 3/1 1 K32 3/D95 KM 28 K4 3/9 V 14 K K95 V2 33 K25 3/43 STM 21 K2 3/1 12 K32 /33 K11V K4 3/12 V 15 K K95 V2 33 K25 3/D43 KM 29 K2 3/4 11 K32 /4 K11V K4 3/D145 KM 28 K 3/1 1 K25 3/D7 STM 25 K2 3/4 13 K32 /D45 KM 3 K4 /33 K71V K 3/4 11 K25 /87 STM 23 K2 3/9 V 14 K32 /4MV K11V 2 K4 /4 K71V K 3/9 V 14 K25 /91 STM 23 K2 3/D135 KM 28 K32 T33 32 K4 /D5 KM 3 K 3/12 V 15 K25 /D17 KM 31 K2 /33 K11V K32 T94 33 K4 /4MV K71V 2 K 3/33 K71V 21 K25 /D31 STM 27 K2 /4 K11V K32 T94/57 V 33 K4 T94 33 K 3/4 K71V 21 K25 3/1 1 K2 /D43 KM 3 K33 3/8 V 34 K4 T94/57 V 33 K 3/D53 KM 29 K25 3/4 11 K2 /4MV K11V 2 K33 3/8 V 34 K8 K9 V2 33 K 3/4MV K71V 25 K25 3/9 V 14 K2 T33 32 K41 3/1 1 K8 K9 V2, K /D2 KM 31 K25 3/12 V 15 K2 T94 33 K41 3/4 11 K8 K95 V2 33 K 3/1 1 K25 3/3 STM 2 K2 T94/57 V 33 K41 3/33 K11V 21 K8 K95 V2, K 3/4 11 K25 3/43 STM 2 K21 3/5 11 K41 3/4 K11V 21 K8 3/1 1 K 3/9 V 14 K25 3/D5 KM 28 K21 3/13 V 15 K41 3/4MV K11V 25 K8 3/4 11 K 3/12 V 15 K25 3/D82 STM 24 K21 3/5 11 K41 3/DK1 V2C 32 K8 3/9 V 14 K 3/33 K71V 2 K25 /87 STM K21 3/13 V 15 K41 3/1 1 K8 3/12 V 15 K 3/4 K71V 2 K25 /91 STM K21 3/8 V 34 K41 3/4 11 K8 3/33 K71V 21 K 3/58 V2 32 K25 /D17 KM 3 K21 3/8 V 34 K41 3/33 K11V 2 K8 3/4 K71V 21 K 3/D12 KM 28 K25 /D2 STM 2 K25 3/5 11 K41 3/4 K11V 2 K8 3/D49 KM 29 K 3/4MV K71V 24 K25 T94 29 K25 3/13 V 15 K41 3/58 V2 32 K8 3/4MV K71V 25 K /D34 KM 3 K25 T94/57 V 29 K25 3/39 STM 21 K41 3/4MV K11V 24 K8 /D33 KM 31 K T33 V2 32 K 3/1 1 K25 3/4 STM 21 K41 3/DK1 V2C 32 K8 3/1 1 K T33/58 V2 32 K 3/4 11 K25 3/D58 KM 29 K41 T33 V2 32 K8 3/4 11 K T94 33 K 3/9 V 14 K25 3/D73 STM 25 K41 T33 V2C 32 K8 3/9 V 14 K T94/57 V 33 K 3/12 V 15 K25 3/5 11 K41 T33/58 V2 32 K8 3/12 V 15 KC 3/1 1 K 3/3 STM 21 K25 3/13 V 15 K41 K9 V2 33 K8 3/33 K71V 2 KC 3/4 11 K 3/43 STM 21 K25 3/39 STM 2 K41 K9 V2, K8 3/4 K71V 2 KC /34 STM 23 K 3/D35 KM 29 K25 3/4 STM 2 K41 K95 V2 33 K8 3/58 V2 32 KC /41 STM 23 K 3/D STM 25 K25 3/D48 KM 28 K41 K95 V2, K8 3/D9 KM 32 KC /D49 STM 27 K /91 STM 23 K25 3/D75 STM 24 K41 3/1 1 K8 3/4MV K71V 24 KC 3/1 1 K /87 STM 23 K315 3/5 11 K41 3/4 11 K8 /D45 KM 3 KC 3/4 11 K /D18 KM 31 K315 3/13 V 15 K41 3/9 V 14 K8 T33 V2 32 KC /34 STM K /D24 STM 27 K315 3/39 STM 21 K41 3/12 V 15 K8 T33/58 V2 32 KC /41 STM K 3/1 1 K315 3/4 STM 21 K41 3/D7 KM 29 K8 T94 33 KC /D STM 2 K 3/4 11 K315 3/D4 KM 29 K41 /33 K71V 23 K8 T94/57 V 33 K5 K9 V2 33 K 3/9 V 14 K315 3/D43 STM 25 K41 /4 K71V 23 K8C 3/1 1 K5 K9 V2, K 3/12 V 15 K315 3/5 11 K41 /D29 KM 31 K8C 3/4 11 K5 K95 V2 33 K 3/3 STM 2 K315 3/13 V 15 K41 /4MV K71V 27 K8C /34 STM 23 K5 K95 V2, K 3/43 STM 2 K315 3/39 STM 2 K41 3/1 1 K8C /41 STM 23 K 2/1 1 K 3/D48 KM 28 K315 3/4 STM 2 K41 3/4 11 K8C /D55 STM 27 K 2/4 11 K 3/D77 STM 24 K315 3/D34 STM 24 K41 3/9 V 14 K8C 3/1 1 K 2/4 13 K /91 STM K315 3/D38 KM 28 K41 3/12 V 15 K8C 3/4 11 K 3/1 1 K /87 STM K32 3/33 K11V 21 K41 3/D127 KM 28 K8C /34 STM K 3/4 11 K /D34 KM 3 K32 3/4 K11V 21 K41 /33 K71V K8C /41 STM K 3/4 13 K /D4 STM 2 K32 3/4MV K11V 25 K41 /4 K71V K8C /D7 STM 2 K 2/1 1 K T94 33 K32 3/33 K11V 2 K41 /D39 KM 3 K 2/4 11 K T94/57 V 33 K32 3/4 K11V 2 K41 /4MV K71V 2 K 2/4 13 K2 3/33 K11V 21 K32 3/4MV K11V 24 K41 T94 33 K 3/1 1 K2 3/4 K11V 21 K32 K9 V2 33 K41 T94/57 V 33 < Zurück zum Katalogverzeichnis >

3 KITÜSICT Komplett/agergeräte 2 und 3polig ronteinbau 4ochefestigung ronteinbau Zentralbefestigung 1 ff. 12 ff. 3polig 4polig, 3polig + +, 3polig + O 3polig, 3polig + O/C polig, polig + O/C 3polig + O/C / MVgerecht polig + O/C / MVgerecht 3polig + O/C / luminiumgehäuse polig + O/C / luminiumgehäuse STTSCT 3polig ehäuseeinbau mit Türkupplung Schaltschrankeinbau mit Türkupplung ronteinbau 4ochefestigung ronteinbau Zentralbefestigung ehäuse und Schaltschrankeinbau 4ochefestigung mit Türkupplung ehäuseeinbau Zentralbefestigung mit Türkupplung eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im luminiumgehäuse eparaturschalter im luminiumgehäuse eparatur/otusschalter im luminiumgehäuse eparaturschalter im luminiumgehäuse Verteilereinbau, ronteinbau 4ochefestigung, ronteinbau Zentralbefestigung < Zurück zum Katalogverzeichnis > Umschalter Verteilereinbau 45 mm ormausschnitt 1 2 / TZ OTSTOM ronteinbau 4ochefestigung 1 2 Verteilereinbau mit chsverlängerung 1 2 ilfskontakte, und Klemmen, Kontakte, ötanschlüsse, ocken bzw. zahnstangengesteuerte ilfskontakte, zus. Klemmen für KS und Kehäuse, MVachrüstkits Klemmenabdeckungen, Steuerleitungsanschlüsse, nschlusshilfen für olzenanschlüsse olzenanschlüsse Zubehör Zubehör M7/., Zubehör Zentralbefestigung, Zusatzfrontschilder für auptschalter Zusatzeinrichtungen für kundenspezifische Schalter Weitere Varianten mit bis zu 8 Kontakten auf nfrage möglich! Türkupplung mit 4ochefestignung für ehäuse (M28) Sperrvorrichtung mit integrierter Türkupplung für Schaltschränke (M7), Schalterseitige Sperrvorrichtung zur rfüllung von U58 Türkupplungen mit Zentralbefestigung mm, Zentrierhilfe für Stecktürkupplungen Sperrvorrichtungen zum inhängen von Vorhängeschlössern Maße rundschalter lektrische Daten pprobationen und Standards Die nschlussklemmen der Schaltertypen KK sind nach 5274 und V 3 fingersicher und entsprechen bis einschließlich K4 auch der Schutzart I 2. Von K8 bis K ist eine und von K21 bis K315 sind zwei Klemmenabdeckungen im ieferumfang der UT/OTUSSCT enthalten. estellbeispiel für den rsatzbedarf Die wichtigsten Daten, die Sie zur estellung im rsatzfall wissen sollten ff ff. 44 ff. 4 ff. 48 ff. 9 UT/OTUSSCT UD TUSCT Sollten diese ngaben nicht oder nicht vollständig vorhanden sein, bitten wir um aussagekräftige otos des Schaltgeräts. 9

4 I UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau 4ochefestigung Komplett/agergeräte 2/3polig 2polig 3polig T3 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/1 4 x 4 K 2/1 J 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/1 4 x 4 K 3/1 J 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/1 J 4 x 4 K2 3/1 J kw 48 x 48 K32 3/1 4 x 4 K32 3/1 J 4 15 kw 48 x 48 K41 3/1 4 x 4 K41 3/1 J 3 kw 48 x 48 K4 3/1 4 x 4 K4 3/1 J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/1 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/1 J 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/1 J 1 55 kw 88 x 88 K 3/1 J 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/1 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/1 4 x 4 K 3/1 J 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/1 4 x 4 K2 3/1 J kw 48 x 48 K32 3/1 4 x 4 K32 3/1 J 4 15 kw 48 x 48 K41 3/1 J 4 x 4 K41 3/1 J 3 kw 48 x 48 K4 3/1 4 x 4 K4 3/1 J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/1 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/1 J 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/1 J 1 55 kw 88 x 88 K 3/1 J 4och (standard) D1 D1 D2 D2 M M M M K K4 D2 2och (alternativ) icht für rontschild 48 x 48 D3 D2 D3 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x x K8 K315 Schalter ochbild C I M D1 D2 D3 K 2polig , , ,5 K 3polig , , ,5 K 2polig ,7 4, , ,5 K 3polig ,2 4, , ,5 K2, K , , ,5 K2, K ,8 4, , ,5 K41, K , K41, K ,5 4, , ,5 3 K8, K , 4, ,5 K8C, KC , 49, ,5 K25, K 88 5, ,2 9 49, K4 = 14, 2 K4 = 37, 3 K4 = 4,5 1 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

5 I I J I J UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau 4ochefestigung 2polig 1 1 4och (standard) D1 M D2 M K K4 Q K8 K315 C31 Q Q 3polig 2 3 T3 2och (alternativ) icht für K K32 D2 M12 D3 Q Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x x x polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/ kw 48 x 48 K41 3/4 4 x 4 K41 3/4 3 kw 48 x 48 K4 3/4 4 x 4 K4 3/4 8 3 kw 4 x 4 K8 3/4 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/4 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K 3/ kw 88 x 88 K21 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K315 3/ kw 13 x 13 C31 3/5 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/ kw 48 x 48 K41 3/4 4 x 4 K41 3/4 3 kw 48 x 48 K4 3/4 J 4 x 4 K4 3/4 8 3 kw 4 x 4 K8 3/4 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/4 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K 3/ kw 88 x 88 K21 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K315 3/ kw 13 x 13 C31 3/5 Schalter ochbild C I J Q M D1 D2 D3 K 2polig ,7 7, , ,5 K 3polig ,2 7, , ,5 K 2polig ,7 8, , ,5 K 3polig ,2 8, , ,5 K2, K ,8 7, , ,5 K2, K ,8 8, , ,5 K41, K ,5 7, K41, K ,5 8, ,5 1 K8, K ,5 7, 8, ,5 K8C, KC ,5 7, ,5 K25, K 88 5, , K21, K , K , C ,2 9 8, icht möglich bei K41 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37. 2/3polig Komplett/agergeräte 11

6 24,1 +,4 UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau Zentralbefestigung mm 2/3polig 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/1 ab ager 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/ kw 4 x 4 K32 3/1 Komplett/agergeräte 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/1 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/ kw 4 x 4 K32 3/1 ab ager 2polig 3polig T3 3,2 +,2,3 +,4 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 4 x K 2polig 4 57, ,1 K 3polig 4, ,1 K2 4 8, ,1 K32 4 8, ,1 12

7 UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau Zentralbefestigung mm 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 J 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 J 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 J 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 J 4 x 4 K32 3/4 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 J 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 J 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/4 2/3polig Komplett/agergeräte 2polig 3polig T3,3 +,4 3,2 +,2 24,1 +,4 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x Q Q K 2polig 48 57, ,2 K 3polig 48, ,2 K 2polig 4 57, K 3polig 4, K2, K , ,2 K2, K32 4 8,

8 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, I / 7 ehäuseeinbau mit Türkupplung 3polig ochbild rontschild bis K K25 K 23 8 T3 5 ochbild oden (efestigung auf ormschiene bis K) K K2 K K25 K D3 D3 5 5 I 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/9 V J 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/9 V J kw 4 x 4 K32 3/9 V J 4 15 kw 4 x 4 K41 3/9 V J 3 kw 4 x 4 K4 3/9 V J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/9 V J 1 37 kw 4 x 4 K 3/9 V J kw 88 x 88 K25 3/9 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/9 V J Komplett/agergeräte 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/9 V 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/9 V kw 4 x 4 K32 3/9 V 4 15 kw 4 x 4 K41 3/9 V J 3 kw 4 x 4 K4 3/9 V J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/9 V J 1 37 kw 4 x 4 K 3/9 V J kw 88 x 88 K25 3/9 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/9 V J 4,1 4,1 4,2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 4 x x K K4 D max D3 K2, K32 4,1 K41, K ,1 K8, K ,2 K25, K 3 12,4 K8 K D C I K ,1 K2, K ,1 K41, K ¹ 4,1 K8, K ,1 K25, K 88 5, , ,3 1 K4 = 33 2 K = max Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

9 UT/OTUSSCT UD TUSCT I 3polig, I Schaltschrankeinbau mit Türkupplung 1 I C23 () rontschild rtikelnummer ab ager 3polig 3 x 4 V 4 15 kw 88 x 88 K41 3/12 V J 3 kw 88 x 88 K4 3/12 V J 8 3 kw 88 x 88 K8 3/12 V J 3polig 1 37 kw 88 x 88 K 3/12 V J kw 88 x 88 K25 3/12 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/12 V J ntriegelungsstück zur ufhebung der Türverriegelung siehe Seite kw 88 x 88 K21 3/13 V J 25 9 kw 88 x 88 K25 3/13 V J kw 88 x 88 K315 3/13 V J kw 88 x 88 C31 3/13 V 2 3 T3 ochbild rontschild ochbild oden (efestigung auf ormschiene bis K) 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 4 15 kw 88 x 88 K41 3/12 V 3 kw 88 x 88 K4 3/12 V J 8 3 kw 88 x 88 K8 3/12 V 1 37 kw 88 x 88 K 3/12 V J kw 88 x 88 K25 3/12 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/12 V 2 75 kw 88 x 88 K21 3/13 V 25 9 kw 88 x 88 K25 3/13 V J kw 88 x 88 K315 3/13 V kw 88 x 88 C31 3/13 V Komplett/agergeräte K41 K D3 K25 C31 D3 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 3942 K D x x x x max 7 88 D3 K41, K ,1 K8, K ,2 K25, K 3 12,4 K21 K ,4 C C I K K K K K25, K K21 K C max 7 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite

10 I J I J I I UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I ronteinbau 4ochbefestigung 4polig 3polig + + 3polig + 1 O 3polig + 1 O K... C T3 14 T T T3 12 4och (standard) D1 M D2 M K K4 2och (alternativ bis KC) icht für rontschild 48 x 48 D2 D3 K8 K315 K K4 Q K8 K315 C31 Q Q I estellbeispiel: Komplettgeräte 4polig Type K4 K4 4/ 4 4/ 4 C23 () rontschild K 2 5,5 kw 48 x 48 K 4 x 4 K2 25 7,5 kw 48 x 48 K2 4 x 4 K kw 48 x 48 K32 4 x 4 K kw 48 x 48 K41 4 x 4 K4 3 kw 48 x 48 K4 4 x 4 K8 8 3 kw 4 x 4 K8C 88 x 88 K 1 37 kw 4 x 4 KC 88 x 88 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 C kw 13 x 13 riff Schwarz, rontschild lektrograu/lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K2 K315 Q 1 Sperrvorrichtung bis K (5/ nicht 48 x 48) 4 Sperrvorrichtung bis K 5 Sperrvorrichtung K21 C31 3/ 3polig 17 Sperrvorrichtung + 1 O, bis K (nicht K41 und K4) 2 Sperrvorrichtung + 1 O, bis K (nicht K41 und K4) 21 Sperrvorrichtung + 1 O, K21 C31 Weitere Schaltervarianten auf nfrage. ochbild M D1 D2 D3 K 3 12, ,5 K 48 12, ,5 K2, K , ,5 K2, K , ,5 K41, K K41, K ,5 4 K8, K ,5 K8C, KC ,5 K25, K K21, K K C Schalter 3+1O C 5 I J Q K ,2 48, ,2 K ,2 55,2 4, K2, K , ,8 2, ,2 K2, K , ,8 2,8 4, K41, K , ,2 K41, K ,5 7,5 4, K8, K ,5 7, 8, 4, K8C, KC ,5 7, 8, 49, K25, K 88 5, , , K21, K , , K , , C ,2 134,2 8,5 9,2 M12 1 Schutzart I 4, uf Wunsch mit erhöhter Schutzart. 2 K41 mit V84 = 12,2 (mit V845 nicht möglich) 3 K41 mit V84 = 3 (mit V845 nicht möglich) 4 K41 mit V84 = 3,5 (mit V845 nicht möglich) 5 4polig: links, 3polig + + : links und rechts 1 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

11 24,1 +,4 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I ronteinbau Zentralbefestigung mm estellbeispiel: K32 4/ 4 K32 4/ 4 Type C23 () rontschild K 2 5,5 kw 48 x 48 K 4 x 4 K2 25 7,5 kw 48 x 48 K2 4 x 4 K kw 48 x 48 K32 4 x 4 riff Schwarz, rontschild lektrograu/lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + + (nicht K und K) 1 Sperrvorrichtung (nicht 48 x 48) 4 Sperrvorrichtung 3/ 3polig 17 Sperrvorrichtung + 1 O, (nicht 48 x 48) 2 Sperrvorrichtung + 1 O Weitere Schaltervarianten auf nfrage. 4polig Komplettgeräte 4polig 3polig + + 3polig + 1 O T3 14 T3 T3 14 3,2 +,2,3 +,4 Q Schalter 3+1O C ¹ Q K ,1,1 51 7,2 K ,1,1 4, K2, K ,5 54 8,3 77,3 51 7,2 K2, K ,5 54 8,3 77,3 4, ¹ 4polig: links, 3polig + + : links und rechts 17

12 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I /7 ehäuseeinbau mit Türkupplung Komplettgeräte 4polig 4polig 3polig + + 3polig + 1 O T3 14 T3 T3 14 ochbild rontschild bis K 19 K25 K I estellbeispiel: K4 4/ 9 V K4 4/ 9 V Type C23 () rontschild K 2 5,5 kw 4 x 4 K2 25 7,5 kw 4 x 4 K kw 4 x 4 K kw 4 x 4 K4 3 kw 4 x 4 K8 8 3 kw 4 x 4 K 1 37 kw 4 x 4 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 riff Schwarz, rontschild lektrograu (OTUSunktion), riff ot, rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K2 K315 9 Türkupplung M28 3/ 3polig 25 Türkupplung M O Weitere Schaltervarianten auf nfrage. 5 K K (efestigung auf ormschiene bis K) zus. ochbild oden K D 5 5 K25 + K D max 4,1 4,1 C D ² I 4,2 K , K 4 4 4, ,1 K2, K , , K2, K , , ,1 K41, K , ,1 K , ,1 K 4 4 5, ,1 K25, K 88 5,5, , ,3 K21 K ,5, , ¹ K4/ = 33 ² 4polig: rechts, 3polig + + : links und rechts 18 max Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

13 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I Schaltschrankeinbau mit Türkupplung 4polig 4polig 3polig + + 3polig + 1 O 3polig + 1 O K... C T3 14 T3 T3 14 T3 12 K... (efestigung auf ormschiene bis K) I I estellbeispiel: Type K4 K4 4/ 28 V 4/ 28 V C23 () rontschild K kw 88 x 88 K4 3 kw 88 x 88 K8 8 3 kw 88 x 88 K 1 37 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 C kw 88 x 88 riff Schwarz, rontschild lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K41 K Türkupplung M7, K41 bis K 13 Türkupplung M7, K21 K315 (4polig bis C31) 3/ 3polig 28 Türkupplung M7 + 1 O, K41 bis K 29 Türkupplung M7 + 1 O, K21 C31 Weitere Schaltervarianten auf nfrage. Komplettgeräte D 5 max 7 C D ³ I K41, K4 4, K8 5, K 5, K25, K, , K21 K315, , C K4/ = 33 2 K = 45 ³ 4polig: rechts, 3polig + + : links und rechts max 7 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite

14 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte 3polig C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 5,5 kw 2 K 3/33 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/33 K11V J 11 kw 32 K32 3/33 K11V J 15 kw 4 K41 3/33 K11V J kw 3 K4 3/33 K11V J 3 kw 8 K8 3/33 K71V J 37 kw 1 K 3/33 K71V J Komplett/agergeräte 3polig T3 3polig mit ilfskontakten K 3polig mit ilfskontakten C31 45 kw 125 K25 3/3 STM 55 kw 1 K 3/3 STM 9 kw 25 K25 3/39 STM 1 11 kw 315 K315 3/39 STM kw 315 C31 3/39 STM 1 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K 3/4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/4 K11V J 11 kw 32 K32 3/4 K11V J 15 kw 4 K41 3/4 K11V J kw 3 K4 3/4 K11V J 3 kw 8 K8 3/4 K71V J 37 kw 1 K 3/4 K71V J 45 kw 125 K25 3/43 STM 55 kw 1 K 3/43 STM 9 kw 25 K25 3/4 STM 1 11 kw 315 K315 3/4 STM kw 315 C31 3/4 STM 1 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen lternativtype : ab ager T3 14 T KS11V, K11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser Ø D2 Ø D2 74 x x x STM Q Ø D3 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2... K11V 85 2 x K32... K11V 85 2 x K41... K11V 1 2 x K4... K11V 1 2 x K8... K71V x K... K71V x K25, K... STM x 3 1 x K25, K STM x 2 1 x C31... STM x 2 1 x ,5 9,2 1 2 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 2

15 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 5,5 kw 2 K 3/33 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/33 K11V J 11 kw 32 K32 3/33 K11V J 15 kw 4 K41 3/33 K11V J kw 3 K4 3/33 K11V J 3 kw 8 K8 3/33 K71V J 37 kw 1 K 3/33 K71V J 3polig 3polig T3 3polig mit ilfskontakten K 3polig mit ilfskontakten C31 45 kw 125 K25 3/3 STM 55 kw 1 K 3/3 STM 9 kw 25 K25 3/39 STM 1 11 kw 315 K315 3/39 STM kw 315 C31 3/39 STM 1 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K 3/4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/4 K11V J 11 kw 32 K32 3/4 K11V J 15 kw 4 K41 3/4 K11V J kw 3 K4 3/4 K11V J 3 kw 8 K8 3/4 K71V J 37 kw 1 K 3/4 K71V J 45 kw 125 K25 3/43 STM 55 kw 1 K 3/43 STM 9 kw 25 K25 3/4 STM 1 11 kw 315 K315 3/4 STM kw 315 C31 3/4 STM 1 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen lternativtype : ab ager Komplett/agergeräte T3 14 T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2... K11V 85 2 x K32... K11V 85 2 x K41... K11V 1 2 x K4... K11V 1 2 x K8... K71V x K... K71V x K25, K... STM x 3 1 x K25, K STM x 2 1 x C31... STM x 2 1 x ,5 9,2 2 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 21

16 UT/OTUSSCT UD TUSCT polig, polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte polig C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 5,5 kw 2 K /33 KS11V 7,5 kw 25 K2 /33 K11V J 11 kw 32 K32 /33 K11V J 15 kw 4 K41 /33 K71V J kw 3 K4 /33 K71V 3 kw 8 K8C /34 STM 1 37 kw 1 KC /34 STM 1 Komplett/agergeräte polig T T3 14 polig mit ilfskontakte K polig mit ilfskontakte C kw 125 K25 /87 STM 1 55 kw 1 K /87 STM kw 275 C31 /47 STM 2 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K /4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 /4 K11V J 11 kw 32 K32 /4 K11V J 15 kw 4 K41 /4 K71V J kw 3 K4 /4 K71V J 3 kw 8 K8C /41 STM 1 J 37 kw 1 KC /41 STM 1 J 45 kw 125 K25 /91 STM 1 55 kw 1 K /91 STM kw 275 C31 /48 STM 2 1 Schutzart I 5 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen 1 1 1T T T T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 efestigungskit ST7 M1 24 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 4/5, 3 x ,3 K25, K... STM x 3, 1 x C31... STM x 2 2 x ,5 9,2 4 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser

17 UT/OTUSSCT UD TUSCT polig, polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 5,5 kw 2 K /33 KS11V 7,5 kw 25 K2 /33 K11V J 11 kw 32 K32 /33 K11V 15 kw 4 K41 /33 K71V kw 3 K4 /33 K71V polig 3 kw 8 K8C /34 STM 1 37 kw 1 KC /34 STM 1 polig T T3 14 polig mit ilfskontakte K polig mit ilfskontakte C kw 125 K25 /87 STM 1 55 kw 1 K /87 STM kw 275 C31 /47 STM 2 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K /4 KS11V 7,5 kw 25 K2 /4 K11V J 11 kw 32 K32 /4 K11V J 15 kw 4 K41 /4 K71V J kw 3 K4 /4 K71V J 3 kw 8 K8C /41 STM 1 J 37 kw 1 KC /41 STM 1 45 kw 125 K25 /91 STM 1 55 kw 1 K /91 STM kw 275 C31 /48 STM 2 1 Schutzart I 5 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen Komplett/agergeräte 1 1 1T T T T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 efestigungskit ST7 M1 24 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 4/5, 3 x ,3 K25, K... STM x 3, 1 x C31... STM x 2 2 x ,5 9,2 4 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 23

18 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, 3polig + 1 O/C, I / 7 MV Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V MVgerechtes nschließen 3polig 3polig mit ilfskontakten K polig mit ilfskontakten C M2/M25 5,5 kw K 3/4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 3/4MV K11V J M25 11 kw K32 3/4MV K11V J M25 15 kw K41 3/4MV K11V M25 kw K4 3/4MV K11V M4 3 kw K8 3/4MV K71V M4 37 kw K 3/4MV K71V M5 45 kw K25 3/D82 STM M3 55 kw K 3/D77 STM M3 9 kw K25 3/D75 STM 28 mm 11 kw K315 3/D34 STM 1 M kw C31 3/D37 STM 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2 K K8/K K25 K T3 14 T K315/C KS11V, K11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser Ø D2 Ø D2 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 85 2 x K41, K4... K11V 1 2 x K8, K... K71V x K25, K... STM x x K25... STM x 3 1 x K STM x 2 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2 1 K = 2 x Ø x Ø 2 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen

19 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) MV ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig mit ilfskontakten K polig mit ilfskontakten C M2/M25 5,5 kw K 3/4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 3/4MV K11V J M25 11 kw K32 3/4MV K11V M25 15 kw K41 3/4MV K11V M25 kw K4 3/4MV K11V M4 3 kw K8 3/4MV K71V M4 37 kw K 3/4MV K71V M5 45 kw K25 3/D7 STM M3 55 kw K 3/D STM M3 9 kw K25 3/D73 STM 28 mm 11 kw K315 3/D43 STM 1 M kw C31 3/D25 STM 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2 K K8/K K25 K polig MVgerechtes nschließen T3 14 T K315/C KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 85 2 x K41, K4... K11V 1 2 x K8, K... K71V x K25, K... STM x x K25... STM x 3 1 x K STM x 2 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2 1 K = 2 x Ø x Ø 2 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen 25

20 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, polig + 1 O/C, I / 7 MV Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig M2/25 5,5 kw K /4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 /4MV K11V J M25 11 kw K32 /4MV K11V J M4 15 kw K41 /4MV K71V J M4 kw K4 /4MV K71V J M5 3 kw K8C /D7 STM MVgerechtes nschließen polig mit ilfskontakte K T T3 14 polig mit ilfskontakte C24/C31 M5 37 kw KC /D STM M3 45 kw K25 /D2 STM M3 55 kw K /D4 STM M3 9 kw C24 /D1 STM M kw C31 /D5 STM inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2/K K41/K K8C/KC K25/K/C C T T K11V, KS11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x Ø D2 88 x x Ø D2 STM Q D1 D2 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 5 1 x ,3 1 K25, K... STM x 3 1 x C24... STM x 3 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2

Katalog 500 Hauptschalter und Reparaturschalter bis 315 A

Katalog 500 Hauptschalter und Reparaturschalter bis 315 A 02/2009 Katalog 500 und Reparaturschalter bis Lasttrennschalter der Reihen KG und KH Kraus & Naimer Kraus & Naimer ist Schrittmacher auf dem Gebiet der Schaltgerätetechnik. So wurde beispielsweise der

Mehr

194L 16 22 10-11 10-15 25 A

194L 16 22 10-11 10-15 25 A Serie 9C, 9L, 9E Komplettgeräte Hauptschalter / OT-US-Schalter Lastschalter Serie 9L, Schalterreihe Q für Verteilereinbau Lastschalter 9E, Typ - Q für Verteilereinbau Lastschalter /OT-US-Schalter 9E, Typ

Mehr

Reiheneinbaugeräte. Art.Nr.: D681D121

Reiheneinbaugeräte. Art.Nr.: D681D121 Reiheneinbaugeräte Art.Nr.: D681D121 Reiheneinbaugeräte Schütze für Reiheneinbau 2 Hilfskontaktblock 3 Zubehör 3 TagNachtNachladeschütze 4 Sicherheitsschalter für Reiheneinbau 5 Hauptschalter NotAus 5

Mehr

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A 16--Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für C oder DC Sichere Trennung nach EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 μs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung /

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A Serie - Industrie-Miniaturrelais 8-16 SERIE Industrie-Miniaturrelais mit Steckanschlüssen Spulen für C oder DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204 und

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... - - Typ SI..., S..., SN..., SIV... - Stand: 0/01 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis.............................................................................................. 1 1. eschreibung.................................................................................................

Mehr

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18.

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18. Finder Serie 8. Eine Vielzahl von ewegungs- und Präsenzmeldern fu r unterschiedliche Einsatzgebiete und ufgaben ereich der ewegungserfassung Das Relaisprogramm mit System seit 954 Serie 8 nwendungen Für

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Seite 10-10. Seite 10-2

Seite 10-10. Seite 10-2 Seite - SERIE GX Konventioneller thermischer Strom in freier Luft Ith 6...4 Quadratischer Kontaktblock Schutzart Kontakte IP Standard-Schutzart Frontplatte IP65 Seite - SERIE GN Konventioneller thermischer

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil

Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Servogesteuertes 2/2-Wege Kolbenventil Typ 6240 kombinierbar mit Servogesteuertes und kompaktes Kolbenventil bis Nennweite N 13 Vibrationsfestes, verschraubtes Spulensystem rhöhte Leckagesicherheit durch

Mehr

BDEW TAB NS NORD Landesgruppe Hansestadt Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein und TAB-gleiche VNB/Stadtwerke

BDEW TAB NS NORD Landesgruppe Hansestadt Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein und TAB-gleiche VNB/Stadtwerke System ESPRO 406 DE T S ORD Landesgruppe Hansestadt Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern/Schleswig-Holstein T-gleiche V/Stadtwerke etzform T-S eh-ählerplatztechnik 5-polig: Komplettschränke estellbeispiele

Mehr

GE Consumer & Industrial Power Protection. Gehäusesysteme. Systemgehaüse. GE imagination at work

GE Consumer & Industrial Power Protection. Gehäusesysteme. Systemgehaüse. GE imagination at work onsumer & ndustrial Power Protection ehäusesysteme Systemgehaüse imagination at work ehäusesysteme nwendungsbereiche / ecatalogue Kleingehäuse aus solierstoff Wandschränke aus Polyester.2.30 VPS aus Polyester

Mehr

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler Elektronische Wirkstrom-Energiezähler für Wechselstrom oder Drehstrom für Direkt- oder Wandleranschluss Multifunktionale LCD-nzeige oder mechanische nzeige Optional als MID-Energiezähler Elektrizitätszähler

Mehr

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze Mini-Hilfsschütze Wechselstrombetätigung Nennbetriebsstrom Kontakte 2) Hilfskontakte Typ Spulenspannung 1) Dauer- Kennzahl zusätzlich 24 24V 50/60Hz 0 strom nach anbaubar 230 220-230V 50Hz 3 400 380-400V

Mehr

D-2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10. Typ TVR2. Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TODAY.

D-2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10. Typ TVR2. Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TODAY. atenblatt -2008/11/00542-1-2 Stand: 08/10 Typ TVR2 Rückschlagventil aus Edelstahl FUTURE. TECHNOLOGY. TOY. llgemeines ESCHREIUNG Merkmale Edelstahl 1.4305 Hohe ichtheit Ventildichtungen außerhalb des Medienstromes

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

Inkrementale Drehgeber

Inkrementale Drehgeber Inkrementale rehgeber Sendix 5000 / 500 (Welle / Hohlwelle) Gegentakt / RS4 ie Sendix 5000 und 500 bieten aufgrund ihres robusten ageraufbaus im Safety-ock esign eine besondere Widerstandsfähigkeit gegen

Mehr

Der neue Plexo 3. Außen gut innen gut!

Der neue Plexo 3. Außen gut innen gut! Der neue Plexo 3 ußen gut innen gut! Ufputz Feuchtraumverteiler IP 65 Mehrzweck-nbaumodul Möglichkeiten ohne Ende! Clevere Details - damit Sie Zeit und Geld sparen! 2 3 uf der einen Seite ein eispiel mit

Mehr

1. Die Maße für ihren Vorbaurollladen müssen von außen genommen werden.

1. Die Maße für ihren Vorbaurollladen müssen von außen genommen werden. Vorbaurollladen Massanleitung Sehr geehrte Kunden, diese Maßanleitung dient zur korrekten Ermittlung der für den RDEMCHER Vorbaurollladen Konfigurator notwendigen Maße. Um diese nleitung optimal nutzen

Mehr

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12 Eaton Schaltungsbuch / Seite Übersicht - Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter - Umschalter, Wendeschalter - (Wende-)Stern-Dreieck-Schalter - Polumschalter - Verriegelungsschaltungen - Einphasen-Anlassschalter

Mehr

Installations- / Überwachungstechnik

Installations- / Überwachungstechnik Installations- / Überwachungstechnik INFOMSTER Störmeldesystem, busfähig Neu- / Erstwert- / Sammelstörmelder RP 5994, RP 5995 053498 Schaltbilder S 3 3 C C S RP 5994 RP 5995 EH 5994 EH 5995 Neu-/Erstwert-/Sammelstörmelder

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie - Industrie-Miniatur-Relais - A.. Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 00 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 00, EN 0, EN 00 und

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Stoßgriffe, Türdrücker & Zubehör VA _ 190-191. Alu-Baubschläge»edi«_192-194

Stoßgriffe, Türdrücker & Zubehör VA _ 190-191. Alu-Baubschläge»edi«_192-194 1 eschläge Stoßgriffe, & Zubehör V _ 190-191 lu-aubschläge»edi«_192-19 lu-aubeschläge 195-196 Geschmiedete eschläge ltdeutsch ungehämmert 197 ltdeutsch gehämmert 19-199 Thermotrophiert _ 200 lenden _ 201

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

RA/8000, RA/8000/M ISO/VDMA Zylinder

RA/8000, RA/8000/M ISO/VDMA Zylinder R/8000, R/8000/M ISO/VDM Zylinder Doppeltwirkend - Ø 32... 320 mm Entsprechend ISO 15552, ISO 6431, VDM 24562 und NFE 49-003-1 Leistungsstark, robust und zuverlässig efestigungselemente entsprechend ISO

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

Art. Nr. Ø 1,8. Art. Nr. Ø 0,9 Ø 1,8 10,6 3,3 4. Art. Nr. Art. Nr. Ø 1,8 6,6 3,4

Art. Nr. Ø 1,8. Art. Nr. Ø 0,9 Ø 1,8 10,6 3,3 4. Art. Nr. Art. Nr. Ø 1,8 6,6 3,4 Stiftleisten Präzisionskontakte, öt- und Steckstift Ø 0, mm 0... 1,1 8,1 3,3 4,7 4, Ø 0, Ø 1,8 Ø 1,3 Ø 0, Ø 0,9 0... 8,1 4, 1,1 Ø 0, Ø 1,3 Ø 0, Ø 0,9 04... 10,6 3,3 4 3, Ø 1,3 Ø 1,8 Ø 0, 0, 04... 10,6

Mehr

SCHIENEN. Kupfer- und Aluminiumschienen

SCHIENEN. Kupfer- und Aluminiumschienen CHIENEN Kupfer- und luminiumschienen 14 ei elektrischen chalttafeln werden im Moment zwei Metalle als tromleiter eingesetzt: Kupfer und luminium. Hauptsächlich verwendet man gezogene chienen der oben angegebenen

Mehr

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A 16-A-Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für AC oder DC Sichere Trennung nach VDE 0160 / EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 µs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

Technischer Innendienst ST Mike Ungeheuer -O Beratung vor Ort: BERLIN D R Herbert Fink O N Beratung vor Ort: GERA Gregor Geyer

Technischer Innendienst ST Mike Ungeheuer -O Beratung vor Ort: BERLIN D R Herbert Fink O N Beratung vor Ort: GERA Gregor Geyer Weiter Kraus & Naimer Systemvarianten Fordern Sie unseren neuen EMV - Katalog an! IHRE LÖSUNG IM BLICK Spezialisierung ist Basis für höchste Qualität: Wir sind internationaler Marktführer bei Nockenschaltern

Mehr

6.2 GröSSe 1. 6.2.1 Außenzahnradpumpe

6.2 GröSSe 1. 6.2.1 Außenzahnradpumpe 6.2 rösse 1 Inhalt PE101 estellschlüssel 6.2.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.2.2 Kenngrößen 6.2.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.2.4 Viskostiätsbereich 6.2.5 Temperaturbereich 6.2.6 Dichtungen

Mehr

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis:

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis: Binäre Ein-/usgabe FET nhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion. Technische aten /. Block Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 ähnliche bbildung atei: BVW5071.OC Seite: 1/5 1. Funktion / nforderung 1.1.

Mehr

Gesamtkatalog. Zubehör, Verdrahtungsmaterial. GE Consumer & Industrial Power Protection

Gesamtkatalog. Zubehör, Verdrahtungsmaterial. GE Consumer & Industrial Power Protection onsumer & ndustrial Power Protection esamtkatalog Zubehör, Verdrahtungsmaterial nstallationsgeräte teuerungskomponenten eistungsschalter ehäusesysteme onsumer & ndustrial fter ales & ervices mfassende

Mehr

Serie 49 - Koppelrelais A

Serie 49 - Koppelrelais A Serie 49 - Koppelrelais 8-10 - 16 A SERIE 49 Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung 49.31-50x0 49.52/72-50x0 Spulen für AC, DC oder DC sensitiv, 500 mw Sichere

Mehr

Auswahltabelle IP-Gehäuse Aluminium grau, IP 66. Außenmaße in mm Länge (L) x Breite (B) x Höhe (H)

Auswahltabelle IP-Gehäuse Aluminium grau, IP 66. Außenmaße in mm Länge (L) x Breite (B) x Höhe (H) luminium-gehäuse luminium-gehäuse Vorteile Temperaturbeständig hemikalienbeständig gegen ceton und mmoniak; gegen enzin, enzol, Heizöl Seewasserbeständig mit Sonderlackierung und Grundierung auf Wunsch

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG

TECHNISCHES DATENBLATT Inkrementalgeber RI 58-G / RI 58TG Direkte Montage ohne Kupplung Durchgehende Hohlewelle Ø 4 mm und 5 mm (RI 58-G) Einfache Installation mit Klemmring Fixierung des Flansches über Statorkupplung oder Zylinderstift Einsatzgebiete z. B. Stellantriebe,

Mehr

für Gleichspannung, neutral, monostabil

für Gleichspannung, neutral, monostabil für Gleichspannung, neutral, monostabil V23101, V23102 2 Besondere Merkmale Für vielseitige Anwendungen geeignet. Kleine Abmessungen; wodurch eine hohe Packungsdichte erreicht wird. Schüttelfestigkeit

Mehr

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung

2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung 2/2- und 3/2-Wege Wippen- Magnetventil - bistabil (impuls) Ausführung Typ 6624 kombinierbar mit 10mm Breite Nennweite DN 0.8 bis 1.2 mit Druckbereich Vakuum bis 5 bar Mediengetrennt, für aggressive Medien

Mehr

Quadratische Spaltpolmotoren (Q-Motoren)

Quadratische Spaltpolmotoren (Q-Motoren) (Q-Motoren) llgemeines usführung: Standard 2 usführung: Multifunktion 4 usführung: rigo 5 usführung: Steckeranschluss 6 usführung: UL und S 7 Luftleistungskennlinien 8 Technologie lüfter -Reihe Zubehör

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit

NGR. Füllstands-Messgeräte. mit geführter Mikrowelle (TDR) Für Flüssigkeiten. Unabhängig von Dichte, Temperatur, Druck, Feuchte, Leitfähigkeit Füllstands-Messgeräte mit geführter Mikrowelle (TR) messen kontrollieren analysieren NGR Für Flüssigkeiten Unabhängig von ichte, Temperatur, ruck, Feuchte, eitfähigkeit O O Sondenlänge: max. 4000 mm Temperaturbereich:

Mehr

Miniatur-Optosensoren

Miniatur-Optosensoren MINIATURISIERTE OPTOEEKTRONISCHE SENSOREN Serie EX-1 EXTREM MINIATURISIERTE BAUFORM MIT INTEGRIERTEM VERSTÄRKER Kleinste Bauform mit nur mm Dicke Die Maße betragen lediglich 1 x 1 x mm ( der Einweglichtschranke)

Mehr

Kontakterweiterungsblöcke

Kontakterweiterungsblöcke Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften Gertebild ][Bildunterschrift Kontakterweiterungen Kontakterweiterungsblock zur Kontaktvervielfältigung und Kontaktverstärkung Zulassungen SÜDDEUTSCHLAND Gertemerkmale

Mehr

Prinzip. Systemtechnik LEBER GmbH & Co.KG, Friedenstr. 33; D-90571 Schwaig,Fon: +49 (911)-54064-71, Fax: -73, www.powercontact.de

Prinzip. Systemtechnik LEBER GmbH & Co.KG, Friedenstr. 33; D-90571 Schwaig,Fon: +49 (911)-54064-71, Fax: -73, www.powercontact.de afo Schalter UI_1205 Prinzip UI_120x ist ein kontaktloses Wechselstromrelais (KWR) zum Schalten von Induktivitäten, insbesondere ansformatoren. Einschaltstromspitzen werden vermieden. Der Einschaltzeitpunkt

Mehr

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler

Serie 7E Elektronische Wirkstromzähler Elektronische Wirkstrom-Energiezähler für Wechselspannung oder Drehstrom für direkten nschluss Optional als MID-Energiezähler Elektrizitätszähler nach EN 62053-21 und EN 50470 Bauartzulassung der PTB (Physikalisch

Mehr

Käfigläufer Motoren für Niederspannung. TMC Serie THE NEW POWER GENERATION

Käfigläufer Motoren für Niederspannung. TMC Serie THE NEW POWER GENERATION Käfigläufer Motoren für Niederspannung TMC Serie THE NEW POWER GENERTION UniTec ieferprogramm Niederspannungsmotoren - Käfigläufermotoren - Schleifringläufermotoren - Hebezeugmotoren - Getriebemotoren

Mehr

Systemtechnik LEBER <> V10.1 37.07.2002

Systemtechnik LEBER <<Kühler>> V10.1 37.07.2002 Neue Produkte sind mit diesem Logo gekennzeichnet INDEX 2 KÜHLER FÜR 1-PHASIGE RELAIS 4 REDUKTIONSKURVEN KÜHLER 1-PHASIG AM BEISPIEL CRYDOM 7 KÜHLER FÜR 3-PHASIGE RELAIS 8 REDUKTIONSKURVEN KÜHLER 3-PHASIG

Mehr

Blitzstrom- und Überspannungsableiter

Blitzstrom- und Überspannungsableiter litzstrom- und etz- Ein umfassender etz- wird durch ein dreistufiges Schutzkonzept erreicht. ie erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der Stromversorgung von Anlagen und Geräten gegen Überspannungen gliedern

Mehr

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung

Technisches Datenblatt Spannungsversorgung Schaltnetzteil einphasig geregelt, 120 Watt Technische Änderungen vorbehalten 722758 Identifikation Typ DRAN 120-24B Eingangsseite Nennspannung AC 115 / 230 V (automatische Umschaltung) Arbeitsspannungsbereich

Mehr

Industrial Safety Systems. Sicherheitslösungen und Dienstleistungen für Maschinen und Anlagen

Industrial Safety Systems. Sicherheitslösungen und Dienstleistungen für Maschinen und Anlagen S S T 2 0 1 2 ndustrial Safety Systems Sicherheitslösungen und ienstleistungen für aschinen und nlagen S-nline-ortal: hr schneller Zugang zu höchster ffizienz nline auswählen und bestellen auf www.mysick.com

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

Relativdruckschalter Typ 620/625

Relativdruckschalter Typ 620/625 Relativdruckschalter Typ 620/625 Druckbereich -4... -900 mbar / 2... 6000 mbar Die Druckschalter der Typenreihe 620/625 mit 13 Druckbereichsabstufungen eignen sich für Flüssigkeiten und Gase. Druckanschlüsse

Mehr

EX10. Miniatur-Optosensoren XXX. Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker

EX10. Miniatur-Optosensoren XXX. Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker XXX EX Extrem miniaturisierte Bauform mit integriertem Verstärker Optoelektronische Kleinste Bauform mit nur mm Dicke Die Maße betragen lediglich x 1 x mm ( der Einweglichtschranke) und somit zählen die

Mehr

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Die Produktpalette der MULTIBLOC 00.RST9 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 160 A. Die Produkte sind in 3-poliger Ausführung verfügbar und sind geeignet für 40

Mehr

HAUPT-, STEUERSCHALTER, BEFEHLS-, MELDEGERÄTE

HAUPT-, STEUERSCHALTER, BEFEHLS-, MELDEGERÄTE W NOCKENSCHALTER 10-32A ALLGEMEINE INFORMATIONEN Nockenschalter sind für praktisch jeden gewünschten Anwendungszweck einsetzbar und können z. B. als Motorschalter, Hauptschalter, Steuerschalter und Instrumentenschalter

Mehr

Gehäusesysteme. Für Anwendungen im Innen- und Außenbereich. GE Energy Industrial Solutions. GE Energy Industrial Solutions

Gehäusesysteme. Für Anwendungen im Innen- und Außenbereich. GE Energy Industrial Solutions. GE Energy Industrial Solutions over ndustrial enclosures 23-02-2011 09:59 Page 1 nergy ndustrial Solutions nergy ndustrial Solutions ndustrial Solutions ndustrial Solutions (ehemals Power Protection), ist ein eschäftsbereich von nergy,

Mehr

GE Consumer & Industrial Power Protection. Gehäusesysteme. Anwendungsbereiche. GE imagination at work

GE Consumer & Industrial Power Protection. Gehäusesysteme. Anwendungsbereiche. GE imagination at work onsumer & ndustrial Power Protection ehäusesysteme nwendungsbereiche imagination at work ehäusesysteme nwendungsbereiche / e-catalogue.4.9.13 Multiox VJ-OX PO Kleingehäuse aus solierstoff.3.8.22 R PolySafe

Mehr

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom Technisches Datenblatt System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom 2CDC021031S0011 2CDC021033S0011 Mit den S 200 M UC wird das bewährte ABB System pro M compact mit

Mehr

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip

Leckanzeigesysteme LDS 3.470.1. Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ DLR-G... Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Lecküberwachung mit dem Überdruck-Leckanzeiger Typ 3.470.1 06.04 Lecküberwachung nach dem Überdruckprinzip Der Überdruck-Leckanzeiger vom Typ: eignet sich gemäß Zulassung zur Überwachung von FLEXWELL-Rohrleitungen,

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP

Handmeldegerät, druckfest gekapselt Reihe MCP > Leichtbaugehäuse Ex d aus glasfaserverstärktem Polyester (GRP) > Lackiert in witterungsbeständiger hochfester roter Farbe als Standard > Bruchglasausführung lieferbar mit Testschlüssel > Drucktasterausführung

Mehr

6.1 GröSSe Außenzahnradpumpe

6.1 GröSSe Außenzahnradpumpe 6.1 rösse 0 Inhalt PE100 estellschlüssel 6.1.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.1.2 Kenngrößen 6.1.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.1. Viskostiätsbereich 6.1.5 Temperaturbereich 6.1.6 Dichtungen 6.1.7

Mehr

Hilfskontakte für Leistungsschütze

Hilfskontakte für Leistungsschütze Hilfskontakte für Leistungsschütze Schütze für Reiheneinbau 1 Hilfskontaktblock Zubehör 4 Tag-Nacht-Nachladeschütze 4 Schalten von Lampenlasten 5 Technische Daten 7 Maße 9 www.schuetze24.com Seite 1 von

Mehr

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber

Rotative Messtechnik Inkrementale Drehgeber RoHS 2/22 Robuste Ausführung, urchmesser mm nach Industriestandard Viele Varianten lieferbar, auch Sonderausführungen Verpolschutz am Betriebsspannungseingang (bei U B = 0... 30 V C) Hochflexibles, chemikalienbeständiges

Mehr

LS-Lineargetriebe. Zahnstangensysteme. RoHS-konform. Eigenschaften D-114

LS-Lineargetriebe. Zahnstangensysteme. RoHS-konform. Eigenschaften D-114 inear- und Rotativ-ktuatoren RoHS-konform Zahnstangensysteme S-ineargetriebe Zusatzinformationen Technische Referenz Seite F-1 2S 4S Vertikaler Hub: F-Typ Horizontaler Hub: B-Typ Vertikaler Hub: F-Typ

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu Technisches Datenblatt CM24K-F-T- Klappenantrieb zu Modul SKM230- T-B12 für das Verstellen von Klappen in der technischen Gebäudeausrüstung Klappengrösse bis ca. 0.4 m² Nenndrehmoment 2 Nm Nennspannung

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

SEA45.1. Stromventil DESIGO. für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen Leistungen bis 30 kw. Anwendung

SEA45.1. Stromventil DESIGO. für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen Leistungen bis 30 kw. Anwendung 4 937 DESIO Stromventil für AC 24 V-Puls/Pausen-Steuerung von elektrischen eistungen bis 30 kw SEA45.1 Anwendung Das Stromventil dient zum Steuern von elektrischen Heizelementen in Heizungs-, üftungs-

Mehr

PANTRIC 4 TECHNIK. Oberschiene Aluminium stranggepresst 4-lauf mit nebenliegendem Schnurkanal

PANTRIC 4 TECHNIK. Oberschiene Aluminium stranggepresst 4-lauf mit nebenliegendem Schnurkanal PNTRIC 4 TECHNIK 5.4 mm 18 mm 8 mm 29 mm 74mm 15 mm Oberschiene luminium stranggepresst 4-lauf mit nebenliegendem Schnurkanal Farben Standard alu eloxiert Standard weiss RL 9016 ndere Farben auf nfrage

Mehr

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten U/ /- & /- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 99-, ISO-röße,, & ontage auf rund-/verkettungsplatten Schieberdichtungen mit Stahlkern bar und 6 bar usführung mit arretierbarer oder

Mehr

Power LED Spot Power LED Spot (360 Grad Schwenkbar, Serie 10)

Power LED Spot Power LED Spot (360 Grad Schwenkbar, Serie 10) Power LD Spot Power LD Spot (360 Grad Schwenkbar, Serie 10) 5.02 LD-2016-R2 54 54 35* 35* 2,5 2,5 80 * inbautiefe ist 35 mm wegen des Kabelaustritts 102 * inbautiefe ist 35 mm wegen des Kabelaustritts

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000

Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Druckmessumformer für industrielle Anwendungen Typ MBS 3000 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in extremer industrieller Umgebung konstruiert Gehäuse aus Edelstahl (AISI 316L) Messbereich

Mehr

6.3 GröSSe 2. 6.3.1 Außenzahnradpumpe

6.3 GröSSe 2. 6.3.1 Außenzahnradpumpe 6.3 GröSSe 2 Inhalt PGE12 Bestellschlüssel 6.3.1 ußenzahnradpumpe Technische Informationen 6.3.2 Kenngrößen 6.3.3 Hydraulikflüssigkeiten 6.3.4 Viskostiätsbereich 6.3.5 Temperaturbereich 6.3.6 Dichtungen

Mehr

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren Türmotorsteuergerät Typ TMS Für Kiekert-Falttüren Seite 1 von 8 1. Anwendungsgebiete. Das Gerät kann bei allen Kabinenabschlußtüren eingesetzt werden, die durch einen Kurzschlußfesten Drehstrommotor angetrieben

Mehr

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen Datenblatt -30-10-.. / Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen (Z) Schütze werden zum Schalten von Leistungskreisen bis 690 V AC und 220 V DC verwendet.

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und süberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+, Multifunktion Typen,, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung 3-Phasen- oder 3-Phasen +eutralleiter-süberwachungsrelais für Phasenfolge,

Mehr

2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil

2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil Typ 6128 kombinierbar mit... 2/2- oder 3/2-Wege- Wippen-Magnetventil Direktwirkend Medientrennung Vakuum bis 10 bar 1) Nennweite 2 oder 3 mm Handbetätigung als Standard Flansch- und Muffenversion 22 mm

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Southco Unverlierbare Verbindungen Polierte Ausführung mit Druckfeder, Größe M3 Hochglanzpolierte Oberfläche

Southco Unverlierbare Verbindungen Polierte Ausführung mit Druckfeder, Größe M3 Hochglanzpolierte Oberfläche olierte usführung mit ruckfeder, Größe M3 Hochglanzpolierte Oberfläche 17 10 7 Unverlierbare Verbindungen ØH 0,76 mm 0,7 ruckfeder Maße Min. Max. 1,7 7,1 4,0 M3 x 0,5 1,7 7,1 4,0 M3 x 0,5 Ø Ø7,5 Lieferung:

Mehr

Steckverbindungen 23 % 24 % 57 % neu. neu ,,KQ2. Serie KQ2. Jetzt. Kompakt bei geringem Gewicht. Vereinfachtes Einführen/ Entfernen des Schlauchs

Steckverbindungen 23 % 24 % 57 % neu. neu ,,KQ2. Serie KQ2. Jetzt. Kompakt bei geringem Gewicht. Vereinfachtes Einführen/ Entfernen des Schlauchs Steckverbindungen Vereinfachtes Einführen/ Entfernen des Schlauchs Kraftaufwand zum Einführen: 30 % geringer Kraftaufwand zum Entfernen: 20 % geringer Die altekraft entspricht der des bestehenden odells.

Mehr

MULTIBLOC 00.ST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Aufbauvariante, 3-polig

MULTIBLOC 00.ST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Aufbauvariante, 3-polig MULTIBLOC 00.ST9 SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER UND SCHALTLEISTEN NACH IEC NH-SICHERUNGS-LASTTRENNSCHALTER Die Produktpalette der MULTIBLOC 00.ST9 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 160A. Die Produkte

Mehr

Verarbeitungshinweise. Drehmomente M16-Verschraubung an Gehäuse Überwurfmutter M16-Verschraubung. Adapter / Strichleitung

Verarbeitungshinweise. Drehmomente M16-Verschraubung an Gehäuse Überwurfmutter M16-Verschraubung. Adapter / Strichleitung Feldbus-Komponenten für den ereich EEx (ia) chirm wird über die EMV-Verschraubung mit dem verbunden. Druckschraube, Dichtung der Verschraubung auf das unvorbereitete auffädeln. hier abisolieren chirmgeflecht

Mehr

Kombigerät WG AP. 1. Funktion 1. Inhaltsverzeichnis

Kombigerät WG AP. 1. Funktion 1. Inhaltsverzeichnis Kombigerät WG P rt.-nr. 636929 Kombigerät WG P Kombigerät WG PKapitel 11:Kombigeräte mit Zubehörrt.-Nr.636929Stand 08/0211.1Kombigeräte 1. Funktion instabus EI Merten Kombigerät T EI M Farbe rtikel-nr.

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

Handbuch zur Hardware

Handbuch zur Hardware Produktbeschreibung Handbuch zur Hardware Log-GSM V1.0 Typ: Log-GSM1 Log-GSM2 Ausgabe: März 2001 (Rev.0) Das Handbuch wurde nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Irrtümer und Fehler können

Mehr

Notlichtbetriebsgeräte EM converterled. EM converterled BASIC 200 V Notlicht-LED-Driver

Notlichtbetriebsgeräte EM converterled. EM converterled BASIC 200 V Notlicht-LED-Driver otlichtbetriebsgeräte EM converter EM converter BASIC 200 V otlicht--driver roduktbeschreibung otlicht--driver für manuellen Für -Module mit einer Vorwärtsspannung von 50 200 V ow profile -Gehäuse (21

Mehr

Serie 12 - Zeitschaltuhr 16 A

Serie 12 - Zeitschaltuhr 16 A Mechanische Schaltuhr für Tages- oder Wochenprogramm, leicht einstellbar Gangreserve von 70 h bei Stromausfall Für Tragschiene DI E 60715 TH35 Typ 12.01 35,8 mm breit, Typ 12.11 17,6 mm breit Für Schalttafel-

Mehr

engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale AC-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P Indramat

engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale AC-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P Indramat engineering mannesmann Rexroth MDD Digitale C-Servomotoren Projektierung DOK-MOTOR*-MDD********-PRJ1-DE-P 268434 Indramat Zu dieser Dokumentation Titel rt der Dokumentation E-Dok Interner blagevermerk

Mehr

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr.

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr. WE CONNECT TO PROTECT K electric GmbH Carl-Benz-Str. 7 95448 Bayreuth Telefon (0921) 1512678-0 Telefax (0921) 1512678-20 E-mail: office@k-electric-gmbh.de www.k-electric-gmbh.de TYTAN TH1 Lasttrennschalter

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr