< Zurück zum Katalogverzeichnis > HAUPT-/NOT-AUS-SCHALTER UND REPARATURSCHALTER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "< Zurück zum Katalogverzeichnis > HAUPT-/NOT-AUS-SCHALTER UND REPARATURSCHALTER"

Transkript

1 < Zurück zum Katalogverzeichnis > Weiter > UT/OTUSSCT UD TUSCT

2 UT/OTUSSCT UD TUSCT 8 Schnellsuche aupt und eparaturschalter über rtikelnummer rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite rtikelnummer Seite C24 /D1 STM 27 K 3/4 11 K2 3/4MV K11V 25 K32 K9 V2, K4 3/1 1 C24 /D1 STM 2 K 3/4 13 K2 3/33 K11V 2 K32 K95 V2 33 K4 3/4 11 C31 3/5 11 K 3/58 V21 32 K2 3/4 K11V 2 K32 K95 V2, K4 3/33 K11V 21 C31 3/13 V 15 K T33 32 K2 3/4MV K11V 24 K32 3/1 1 K4 3/4 K11V 21 C31 3/39 STM 21 K T K2 K9 V2 33 K32 3/4 11 K4 3/4MV K11V 25 C31 3/4 STM 21 K T33 32 K2 K9 V2, K32 3/4 13 K4 3/DK1 V2C 32 C31 3/D25 STM 25 K T33 V21 32 K2 K95 V2 33 K32 3/1 1 K4 3/1 1 C31 /47 STM 23 K T33/58 V21 32 K2 K95 V2, K32 3/4 11 K4 3/4 11 C31 /48 STM 23 K 2/1 1 K2 3/1 1 K32 3/4 13 K4 3/33 K11V 2 C31 /D33 STM 27 K 2/1 12 K2 3/4 11 K32 3/58 V2 32 K4 3/4 K11V 2 C31 3/5 11 K 2/4 11 K2 3/4 13 K32 T33 32 K4 3/58 V2 32 C31 3/13 V 15 K 2/4 13 K2 3/1 1 K32 T K4 3/4MV K11V 24 C31 3/39 STM 2 K 3/1 1 K2 3/4 11 K32 T33 32 K4 3/DK1 V2C 32 C31 3/4 STM 2 K 3/1 12 K2 3/4 13 K32 T33 V2 32 K4 T33 V2 32 C31 3/D37 STM 24 K 3/4 11 K2 3/58 V2 32 K32 T33/58 V2 32 K4 T33 V2C 32 C31 /47 STM K 3/4 13 K2 T33 32 K32 T94 33 K4 T33/58 V2 32 C31 /48 STM K 3/9 V 14 K2 T K32 3/1 1 K4 K9 V2 33 C31 /D5 STM 2 K 2/1 1 K2 T33 32 K32 3/1 12 K4 K9 V2, K 3/33 KS11V 21 K 2/1 12 K2 T33 V2 32 K32 3/4 11 K4 K95 V2 33 K 3/4 KS11V 21 K 2/4 11 K2 T33/58 V2 32 K32 3/4 13 K4 K95 V2, K 3/4MV KS11V 25 K 2/4 13 K2 T94 33 K32 3/9 V 14 K4 3/1 1 K /33 KS11V 23 K 3/1 1 K2 3/1 1 K32 3/D48 KM 29 K4 3/4 11 K /4 KS11V 23 K 3/1 12 K2 3/1 12 K32 /33 K11V 23 K4 3/9 V 14 K /4MV KS11V 27 K 3/4 11 K2 3/4 11 K32 /4 K11V 23 K4 3/12 V 15 K 3/33 KS11V 2 K 3/4 13 K2 3/4 13 K32 /D29 KM 31 K4 3/D79 KM 29 K 3/4 KS11V 2 K 3/9 V 14 K2 3/9 V 14 K32 /4MV K11V 27 K4 /33 K71V 23 K 3/4MV KS11V 24 K T33 32 K2 3/D12 KM 29 K32 3/1 1 K4 /4 K71V 23 K /4MV KS11V 2 K25 3/1 1 K2 /33 K11V 23 K32 3/1 12 K4 /D33 KM 31 K /33 KS11V K25 3/4 11 K2 /4 K11V 23 K32 3/4 11 K4 /4MV K71V 27 K /4 KS11V K25 3/9 V 14 K2 /D38 KM 31 K32 3/4 13 K4 3/1 1 K K9 V2 33 K25 3/12 V 15 K2 /4MV K11V 27 K32 3/9 V 14 K4 3/4 11 K K9 V2, K25 3/3 STM 21 K2 3/1 1 K32 3/D95 KM 28 K4 3/9 V 14 K K95 V2 33 K25 3/43 STM 21 K2 3/1 12 K32 /33 K11V K4 3/12 V 15 K K95 V2 33 K25 3/D43 KM 29 K2 3/4 11 K32 /4 K11V K4 3/D145 KM 28 K 3/1 1 K25 3/D7 STM 25 K2 3/4 13 K32 /D45 KM 3 K4 /33 K71V K 3/4 11 K25 /87 STM 23 K2 3/9 V 14 K32 /4MV K11V 2 K4 /4 K71V K 3/9 V 14 K25 /91 STM 23 K2 3/D135 KM 28 K32 T33 32 K4 /D5 KM 3 K 3/12 V 15 K25 /D17 KM 31 K2 /33 K11V K32 T94 33 K4 /4MV K71V 2 K 3/33 K71V 21 K25 /D31 STM 27 K2 /4 K11V K32 T94/57 V 33 K4 T94 33 K 3/4 K71V 21 K25 3/1 1 K2 /D43 KM 3 K33 3/8 V 34 K4 T94/57 V 33 K 3/D53 KM 29 K25 3/4 11 K2 /4MV K11V 2 K33 3/8 V 34 K8 K9 V2 33 K 3/4MV K71V 25 K25 3/9 V 14 K2 T33 32 K41 3/1 1 K8 K9 V2, K /D2 KM 31 K25 3/12 V 15 K2 T94 33 K41 3/4 11 K8 K95 V2 33 K 3/1 1 K25 3/3 STM 2 K2 T94/57 V 33 K41 3/33 K11V 21 K8 K95 V2, K 3/4 11 K25 3/43 STM 2 K21 3/5 11 K41 3/4 K11V 21 K8 3/1 1 K 3/9 V 14 K25 3/D5 KM 28 K21 3/13 V 15 K41 3/4MV K11V 25 K8 3/4 11 K 3/12 V 15 K25 3/D82 STM 24 K21 3/5 11 K41 3/DK1 V2C 32 K8 3/9 V 14 K 3/33 K71V 2 K25 /87 STM K21 3/13 V 15 K41 3/1 1 K8 3/12 V 15 K 3/4 K71V 2 K25 /91 STM K21 3/8 V 34 K41 3/4 11 K8 3/33 K71V 21 K 3/58 V2 32 K25 /D17 KM 3 K21 3/8 V 34 K41 3/33 K11V 2 K8 3/4 K71V 21 K 3/D12 KM 28 K25 /D2 STM 2 K25 3/5 11 K41 3/4 K11V 2 K8 3/D49 KM 29 K 3/4MV K71V 24 K25 T94 29 K25 3/13 V 15 K41 3/58 V2 32 K8 3/4MV K71V 25 K /D34 KM 3 K25 T94/57 V 29 K25 3/39 STM 21 K41 3/4MV K11V 24 K8 /D33 KM 31 K T33 V2 32 K 3/1 1 K25 3/4 STM 21 K41 3/DK1 V2C 32 K8 3/1 1 K T33/58 V2 32 K 3/4 11 K25 3/D58 KM 29 K41 T33 V2 32 K8 3/4 11 K T94 33 K 3/9 V 14 K25 3/D73 STM 25 K41 T33 V2C 32 K8 3/9 V 14 K T94/57 V 33 K 3/12 V 15 K25 3/5 11 K41 T33/58 V2 32 K8 3/12 V 15 KC 3/1 1 K 3/3 STM 21 K25 3/13 V 15 K41 K9 V2 33 K8 3/33 K71V 2 KC 3/4 11 K 3/43 STM 21 K25 3/39 STM 2 K41 K9 V2, K8 3/4 K71V 2 KC /34 STM 23 K 3/D35 KM 29 K25 3/4 STM 2 K41 K95 V2 33 K8 3/58 V2 32 KC /41 STM 23 K 3/D STM 25 K25 3/D48 KM 28 K41 K95 V2, K8 3/D9 KM 32 KC /D49 STM 27 K /91 STM 23 K25 3/D75 STM 24 K41 3/1 1 K8 3/4MV K71V 24 KC 3/1 1 K /87 STM 23 K315 3/5 11 K41 3/4 11 K8 /D45 KM 3 KC 3/4 11 K /D18 KM 31 K315 3/13 V 15 K41 3/9 V 14 K8 T33 V2 32 KC /34 STM K /D24 STM 27 K315 3/39 STM 21 K41 3/12 V 15 K8 T33/58 V2 32 KC /41 STM K 3/1 1 K315 3/4 STM 21 K41 3/D7 KM 29 K8 T94 33 KC /D STM 2 K 3/4 11 K315 3/D4 KM 29 K41 /33 K71V 23 K8 T94/57 V 33 K5 K9 V2 33 K 3/9 V 14 K315 3/D43 STM 25 K41 /4 K71V 23 K8C 3/1 1 K5 K9 V2, K 3/12 V 15 K315 3/5 11 K41 /D29 KM 31 K8C 3/4 11 K5 K95 V2 33 K 3/3 STM 2 K315 3/13 V 15 K41 /4MV K71V 27 K8C /34 STM 23 K5 K95 V2, K 3/43 STM 2 K315 3/39 STM 2 K41 3/1 1 K8C /41 STM 23 K 2/1 1 K 3/D48 KM 28 K315 3/4 STM 2 K41 3/4 11 K8C /D55 STM 27 K 2/4 11 K 3/D77 STM 24 K315 3/D34 STM 24 K41 3/9 V 14 K8C 3/1 1 K 2/4 13 K /91 STM K315 3/D38 KM 28 K41 3/12 V 15 K8C 3/4 11 K 3/1 1 K /87 STM K32 3/33 K11V 21 K41 3/D127 KM 28 K8C /34 STM K 3/4 11 K /D34 KM 3 K32 3/4 K11V 21 K41 /33 K71V K8C /41 STM K 3/4 13 K /D4 STM 2 K32 3/4MV K11V 25 K41 /4 K71V K8C /D7 STM 2 K 2/1 1 K T94 33 K32 3/33 K11V 2 K41 /D39 KM 3 K 2/4 11 K T94/57 V 33 K32 3/4 K11V 2 K41 /4MV K71V 2 K 2/4 13 K2 3/33 K11V 21 K32 3/4MV K11V 24 K41 T94 33 K 3/1 1 K2 3/4 K11V 21 K32 K9 V2 33 K41 T94/57 V 33 < Zurück zum Katalogverzeichnis >

3 KITÜSICT Komplett/agergeräte 2 und 3polig ronteinbau 4ochefestigung ronteinbau Zentralbefestigung 1 ff. 12 ff. 3polig 4polig, 3polig + +, 3polig + O 3polig, 3polig + O/C polig, polig + O/C 3polig + O/C / MVgerecht polig + O/C / MVgerecht 3polig + O/C / luminiumgehäuse polig + O/C / luminiumgehäuse STTSCT 3polig ehäuseeinbau mit Türkupplung Schaltschrankeinbau mit Türkupplung ronteinbau 4ochefestigung ronteinbau Zentralbefestigung ehäuse und Schaltschrankeinbau 4ochefestigung mit Türkupplung ehäuseeinbau Zentralbefestigung mit Türkupplung eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im ehäuse eparaturschalter im ehäuse eparatur/otusschalter im luminiumgehäuse eparaturschalter im luminiumgehäuse eparatur/otusschalter im luminiumgehäuse eparaturschalter im luminiumgehäuse Verteilereinbau, ronteinbau 4ochefestigung, ronteinbau Zentralbefestigung < Zurück zum Katalogverzeichnis > Umschalter Verteilereinbau 45 mm ormausschnitt 1 2 / TZ OTSTOM ronteinbau 4ochefestigung 1 2 Verteilereinbau mit chsverlängerung 1 2 ilfskontakte, und Klemmen, Kontakte, ötanschlüsse, ocken bzw. zahnstangengesteuerte ilfskontakte, zus. Klemmen für KS und Kehäuse, MVachrüstkits Klemmenabdeckungen, Steuerleitungsanschlüsse, nschlusshilfen für olzenanschlüsse olzenanschlüsse Zubehör Zubehör M7/., Zubehör Zentralbefestigung, Zusatzfrontschilder für auptschalter Zusatzeinrichtungen für kundenspezifische Schalter Weitere Varianten mit bis zu 8 Kontakten auf nfrage möglich! Türkupplung mit 4ochefestignung für ehäuse (M28) Sperrvorrichtung mit integrierter Türkupplung für Schaltschränke (M7), Schalterseitige Sperrvorrichtung zur rfüllung von U58 Türkupplungen mit Zentralbefestigung mm, Zentrierhilfe für Stecktürkupplungen Sperrvorrichtungen zum inhängen von Vorhängeschlössern Maße rundschalter lektrische Daten pprobationen und Standards Die nschlussklemmen der Schaltertypen KK sind nach 5274 und V 3 fingersicher und entsprechen bis einschließlich K4 auch der Schutzart I 2. Von K8 bis K ist eine und von K21 bis K315 sind zwei Klemmenabdeckungen im ieferumfang der UT/OTUSSCT enthalten. estellbeispiel für den rsatzbedarf Die wichtigsten Daten, die Sie zur estellung im rsatzfall wissen sollten ff ff. 44 ff. 4 ff. 48 ff. 9 UT/OTUSSCT UD TUSCT Sollten diese ngaben nicht oder nicht vollständig vorhanden sein, bitten wir um aussagekräftige otos des Schaltgeräts. 9

4 I UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau 4ochefestigung Komplett/agergeräte 2/3polig 2polig 3polig T3 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/1 4 x 4 K 2/1 J 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/1 4 x 4 K 3/1 J 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/1 J 4 x 4 K2 3/1 J kw 48 x 48 K32 3/1 4 x 4 K32 3/1 J 4 15 kw 48 x 48 K41 3/1 4 x 4 K41 3/1 J 3 kw 48 x 48 K4 3/1 4 x 4 K4 3/1 J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/1 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/1 J 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/1 J 1 55 kw 88 x 88 K 3/1 J 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/1 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/1 4 x 4 K 3/1 J 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/1 4 x 4 K2 3/1 J kw 48 x 48 K32 3/1 4 x 4 K32 3/1 J 4 15 kw 48 x 48 K41 3/1 J 4 x 4 K41 3/1 J 3 kw 48 x 48 K4 3/1 4 x 4 K4 3/1 J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/1 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/1 J 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/1 J 1 55 kw 88 x 88 K 3/1 J 4och (standard) D1 D1 D2 D2 M M M M K K4 D2 2och (alternativ) icht für rontschild 48 x 48 D3 D2 D3 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x x K8 K315 Schalter ochbild C I M D1 D2 D3 K 2polig , , ,5 K 3polig , , ,5 K 2polig ,7 4, , ,5 K 3polig ,2 4, , ,5 K2, K , , ,5 K2, K ,8 4, , ,5 K41, K , K41, K ,5 4, , ,5 3 K8, K , 4, ,5 K8C, KC , 49, ,5 K25, K 88 5, ,2 9 49, K4 = 14, 2 K4 = 37, 3 K4 = 4,5 1 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

5 I I J I J UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau 4ochefestigung 2polig 1 1 4och (standard) D1 M D2 M K K4 Q K8 K315 C31 Q Q 3polig 2 3 T3 2och (alternativ) icht für K K32 D2 M12 D3 Q Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x x x polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/ kw 48 x 48 K41 3/4 4 x 4 K41 3/4 3 kw 48 x 48 K4 3/4 4 x 4 K4 3/4 8 3 kw 4 x 4 K8 3/4 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/4 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K 3/ kw 88 x 88 K21 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K315 3/ kw 13 x 13 C31 3/5 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/ kw 48 x 48 K41 3/4 4 x 4 K41 3/4 3 kw 48 x 48 K4 3/4 J 4 x 4 K4 3/4 8 3 kw 4 x 4 K8 3/4 J 88 x 88 K8C 3/ kw 4 x 4 K 3/4 88 x 88 KC 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K 3/ kw 88 x 88 K21 3/ kw 88 x 88 K25 3/ kw 88 x 88 K315 3/ kw 13 x 13 C31 3/5 Schalter ochbild C I J Q M D1 D2 D3 K 2polig ,7 7, , ,5 K 3polig ,2 7, , ,5 K 2polig ,7 8, , ,5 K 3polig ,2 8, , ,5 K2, K ,8 7, , ,5 K2, K ,8 8, , ,5 K41, K ,5 7, K41, K ,5 8, ,5 1 K8, K ,5 7, 8, ,5 K8C, KC ,5 7, ,5 K25, K 88 5, , K21, K , K , C ,2 9 8, icht möglich bei K41 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37. 2/3polig Komplett/agergeräte 11

6 24,1 +,4 UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau Zentralbefestigung mm 2/3polig 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/1 ab ager 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/ kw 4 x 4 K32 3/1 Komplett/agergeräte 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer 2 1,5 kw 4 x 4 K 2/1 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/1 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/ kw 4 x 4 K32 3/1 ab ager 2polig 3polig T3 3,2 +,2,3 +,4 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 4 x K 2polig 4 57, ,1 K 3polig 4, ,1 K2 4 8, ,1 K32 4 8, ,1 12

7 UT/OTUSSCT UD TUSCT 2 und 3polig, I ronteinbau Zentralbefestigung mm 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 J 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 J 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 J 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 J 4 x 4 K32 3/4 2polig C23 () 23 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 1,5 kw 48 x 48 K 2/4 J 4 x 4 K 2/4 3polig 3 x 4 V 2 5,5 kw 48 x 48 K 3/4 4 x 4 K 3/4 25 7,5 kw 48 x 48 K2 3/4 J 4 x 4 K2 3/ kw 48 x 48 K32 3/4 4 x 4 K32 3/4 2/3polig Komplett/agergeräte 2polig 3polig T3,3 +,4 3,2 +,2 24,1 +,4 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser x x Q Q K 2polig 48 57, ,2 K 3polig 48, ,2 K 2polig 4 57, K 3polig 4, K2, K , ,2 K2, K32 4 8,

8 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, I / 7 ehäuseeinbau mit Türkupplung 3polig ochbild rontschild bis K K25 K 23 8 T3 5 ochbild oden (efestigung auf ormschiene bis K) K K2 K K25 K D3 D3 5 5 I 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/9 V J 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/9 V J kw 4 x 4 K32 3/9 V J 4 15 kw 4 x 4 K41 3/9 V J 3 kw 4 x 4 K4 3/9 V J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/9 V J 1 37 kw 4 x 4 K 3/9 V J kw 88 x 88 K25 3/9 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/9 V J Komplett/agergeräte 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 2 5,5 kw 4 x 4 K 3/9 V 25 7,5 kw 4 x 4 K2 3/9 V kw 4 x 4 K32 3/9 V 4 15 kw 4 x 4 K41 3/9 V J 3 kw 4 x 4 K4 3/9 V J 8 3 kw 4 x 4 K8 3/9 V J 1 37 kw 4 x 4 K 3/9 V J kw 88 x 88 K25 3/9 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/9 V J 4,1 4,1 4,2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 4 x x K K4 D max D3 K2, K32 4,1 K41, K ,1 K8, K ,2 K25, K 3 12,4 K8 K D C I K ,1 K2, K ,1 K41, K ¹ 4,1 K8, K ,1 K25, K 88 5, , ,3 1 K4 = 33 2 K = max Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

9 UT/OTUSSCT UD TUSCT I 3polig, I Schaltschrankeinbau mit Türkupplung 1 I C23 () rontschild rtikelnummer ab ager 3polig 3 x 4 V 4 15 kw 88 x 88 K41 3/12 V J 3 kw 88 x 88 K4 3/12 V J 8 3 kw 88 x 88 K8 3/12 V J 3polig 1 37 kw 88 x 88 K 3/12 V J kw 88 x 88 K25 3/12 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/12 V J ntriegelungsstück zur ufhebung der Türverriegelung siehe Seite kw 88 x 88 K21 3/13 V J 25 9 kw 88 x 88 K25 3/13 V J kw 88 x 88 K315 3/13 V J kw 88 x 88 C31 3/13 V 2 3 T3 ochbild rontschild ochbild oden (efestigung auf ormschiene bis K) 3polig C23 () 3 x 4 V rontschild rtikelnummer ab ager 4 15 kw 88 x 88 K41 3/12 V 3 kw 88 x 88 K4 3/12 V J 8 3 kw 88 x 88 K8 3/12 V 1 37 kw 88 x 88 K 3/12 V J kw 88 x 88 K25 3/12 V J 1 55 kw 88 x 88 K 3/12 V 2 75 kw 88 x 88 K21 3/13 V 25 9 kw 88 x 88 K25 3/13 V J kw 88 x 88 K315 3/13 V kw 88 x 88 C31 3/13 V Komplett/agergeräte K41 K D3 K25 C31 D3 Maximale nzahl Vorhängeschlösser rontschild ügelø nzahl Schlösser 3942 K D x x x x max 7 88 D3 K41, K ,1 K8, K ,2 K25, K 3 12,4 K21 K ,4 C C I K K K K K25, K K21 K C max 7 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite

10 I J I J I I UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I ronteinbau 4ochbefestigung 4polig 3polig + + 3polig + 1 O 3polig + 1 O K... C T3 14 T T T3 12 4och (standard) D1 M D2 M K K4 2och (alternativ bis KC) icht für rontschild 48 x 48 D2 D3 K8 K315 K K4 Q K8 K315 C31 Q Q I estellbeispiel: Komplettgeräte 4polig Type K4 K4 4/ 4 4/ 4 C23 () rontschild K 2 5,5 kw 48 x 48 K 4 x 4 K2 25 7,5 kw 48 x 48 K2 4 x 4 K kw 48 x 48 K32 4 x 4 K kw 48 x 48 K41 4 x 4 K4 3 kw 48 x 48 K4 4 x 4 K8 8 3 kw 4 x 4 K8C 88 x 88 K 1 37 kw 4 x 4 KC 88 x 88 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 C kw 13 x 13 riff Schwarz, rontschild lektrograu/lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K2 K315 Q 1 Sperrvorrichtung bis K (5/ nicht 48 x 48) 4 Sperrvorrichtung bis K 5 Sperrvorrichtung K21 C31 3/ 3polig 17 Sperrvorrichtung + 1 O, bis K (nicht K41 und K4) 2 Sperrvorrichtung + 1 O, bis K (nicht K41 und K4) 21 Sperrvorrichtung + 1 O, K21 C31 Weitere Schaltervarianten auf nfrage. ochbild M D1 D2 D3 K 3 12, ,5 K 48 12, ,5 K2, K , ,5 K2, K , ,5 K41, K K41, K ,5 4 K8, K ,5 K8C, KC ,5 K25, K K21, K K C Schalter 3+1O C 5 I J Q K ,2 48, ,2 K ,2 55,2 4, K2, K , ,8 2, ,2 K2, K , ,8 2,8 4, K41, K , ,2 K41, K ,5 7,5 4, K8, K ,5 7, 8, 4, K8C, KC ,5 7, 8, 49, K25, K 88 5, , , K21, K , , K , , C ,2 134,2 8,5 9,2 M12 1 Schutzart I 4, uf Wunsch mit erhöhter Schutzart. 2 K41 mit V84 = 12,2 (mit V845 nicht möglich) 3 K41 mit V84 = 3 (mit V845 nicht möglich) 4 K41 mit V84 = 3,5 (mit V845 nicht möglich) 5 4polig: links, 3polig + + : links und rechts 1 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

11 24,1 +,4 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I ronteinbau Zentralbefestigung mm estellbeispiel: K32 4/ 4 K32 4/ 4 Type C23 () rontschild K 2 5,5 kw 48 x 48 K 4 x 4 K2 25 7,5 kw 48 x 48 K2 4 x 4 K kw 48 x 48 K32 4 x 4 riff Schwarz, rontschild lektrograu/lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + + (nicht K und K) 1 Sperrvorrichtung (nicht 48 x 48) 4 Sperrvorrichtung 3/ 3polig 17 Sperrvorrichtung + 1 O, (nicht 48 x 48) 2 Sperrvorrichtung + 1 O Weitere Schaltervarianten auf nfrage. 4polig Komplettgeräte 4polig 3polig + + 3polig + 1 O T3 14 T3 T3 14 3,2 +,2,3 +,4 Q Schalter 3+1O C ¹ Q K ,1,1 51 7,2 K ,1,1 4, K2, K ,5 54 8,3 77,3 51 7,2 K2, K ,5 54 8,3 77,3 4, ¹ 4polig: links, 3polig + + : links und rechts 17

12 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I /7 ehäuseeinbau mit Türkupplung Komplettgeräte 4polig 4polig 3polig + + 3polig + 1 O T3 14 T3 T3 14 ochbild rontschild bis K 19 K25 K I estellbeispiel: K4 4/ 9 V K4 4/ 9 V Type C23 () rontschild K 2 5,5 kw 4 x 4 K2 25 7,5 kw 4 x 4 K kw 4 x 4 K kw 4 x 4 K4 3 kw 4 x 4 K8 8 3 kw 4 x 4 K 1 37 kw 4 x 4 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 riff Schwarz, rontschild lektrograu (OTUSunktion), riff ot, rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K2 K315 9 Türkupplung M28 3/ 3polig 25 Türkupplung M O Weitere Schaltervarianten auf nfrage. 5 K K (efestigung auf ormschiene bis K) zus. ochbild oden K D 5 5 K25 + K D max 4,1 4,1 C D ² I 4,2 K , K 4 4 4, ,1 K2, K , , K2, K , , ,1 K41, K , ,1 K , ,1 K 4 4 5, ,1 K25, K 88 5,5, , ,3 K21 K ,5, , ¹ K4/ = 33 ² 4polig: rechts, 3polig + + : links und rechts 18 max Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite 37.

13 UT/OTUSSCT UD TUSCT 4polig, 3polig + +, 3polig + 1 O, I Schaltschrankeinbau mit Türkupplung 4polig 4polig 3polig + + 3polig + 1 O 3polig + 1 O K... C T3 14 T3 T3 14 T3 12 K... (efestigung auf ormschiene bis K) I I estellbeispiel: Type K4 K4 4/ 28 V 4/ 28 V C23 () rontschild K kw 88 x 88 K4 3 kw 88 x 88 K8 8 3 kw 88 x 88 K 1 37 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K 1 55 kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 K kw 88 x 88 C kw 88 x 88 riff Schwarz, rontschild lu gebürstet (OTUSunktion) riff ot rontschild elb 4/ 4polig 5/ 3polig + +, K41 K Türkupplung M7, K41 bis K 13 Türkupplung M7, K21 K315 (4polig bis C31) 3/ 3polig 28 Türkupplung M7 + 1 O, K41 bis K 29 Türkupplung M7 + 1 O, K21 C31 Weitere Schaltervarianten auf nfrage. Komplettgeräte D 5 max 7 C D ³ I K41, K4 4, K8 5, K 5, K25, K, , K21 K315, , C K4/ = 33 2 K = 45 ³ 4polig: rechts, 3polig + + : links und rechts max 7 Informationen zu KSchaltern mit olzenanschlüssen finden Sie auf Seite

14 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte 3polig C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 5,5 kw 2 K 3/33 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/33 K11V J 11 kw 32 K32 3/33 K11V J 15 kw 4 K41 3/33 K11V J kw 3 K4 3/33 K11V J 3 kw 8 K8 3/33 K71V J 37 kw 1 K 3/33 K71V J Komplett/agergeräte 3polig T3 3polig mit ilfskontakten K 3polig mit ilfskontakten C31 45 kw 125 K25 3/3 STM 55 kw 1 K 3/3 STM 9 kw 25 K25 3/39 STM 1 11 kw 315 K315 3/39 STM kw 315 C31 3/39 STM 1 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K 3/4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/4 K11V J 11 kw 32 K32 3/4 K11V J 15 kw 4 K41 3/4 K11V J kw 3 K4 3/4 K11V J 3 kw 8 K8 3/4 K71V J 37 kw 1 K 3/4 K71V J 45 kw 125 K25 3/43 STM 55 kw 1 K 3/43 STM 9 kw 25 K25 3/4 STM 1 11 kw 315 K315 3/4 STM kw 315 C31 3/4 STM 1 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen lternativtype : ab ager T3 14 T KS11V, K11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser Ø D2 Ø D2 74 x x x STM Q Ø D3 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2... K11V 85 2 x K32... K11V 85 2 x K41... K11V 1 2 x K4... K11V 1 2 x K8... K71V x K... K71V x K25, K... STM x 3 1 x K25, K STM x 2 1 x C31... STM x 2 1 x ,5 9,2 1 2 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 2

15 UT/OTUSSCT UD TUSCT 3polig, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 5,5 kw 2 K 3/33 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/33 K11V J 11 kw 32 K32 3/33 K11V J 15 kw 4 K41 3/33 K11V J kw 3 K4 3/33 K11V J 3 kw 8 K8 3/33 K71V J 37 kw 1 K 3/33 K71V J 3polig 3polig T3 3polig mit ilfskontakten K 3polig mit ilfskontakten C31 45 kw 125 K25 3/3 STM 55 kw 1 K 3/3 STM 9 kw 25 K25 3/39 STM 1 11 kw 315 K315 3/39 STM kw 315 C31 3/39 STM 1 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K 3/4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 3/4 K11V J 11 kw 32 K32 3/4 K11V J 15 kw 4 K41 3/4 K11V J kw 3 K4 3/4 K11V J 3 kw 8 K8 3/4 K71V J 37 kw 1 K 3/4 K71V J 45 kw 125 K25 3/43 STM 55 kw 1 K 3/43 STM 9 kw 25 K25 3/4 STM 1 11 kw 315 K315 3/4 STM kw 315 C31 3/4 STM 1 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen lternativtype : ab ager Komplett/agergeräte T3 14 T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2... K11V 85 2 x K32... K11V 85 2 x K41... K11V 1 2 x K4... K11V 1 2 x K8... K71V x K... K71V x K25, K... STM x 3 1 x K25, K STM x 2 1 x C31... STM x 2 1 x ,5 9,2 2 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 21

16 UT/OTUSSCT UD TUSCT polig, polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte polig C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 5,5 kw 2 K /33 KS11V 7,5 kw 25 K2 /33 K11V J 11 kw 32 K32 /33 K11V J 15 kw 4 K41 /33 K71V J kw 3 K4 /33 K71V 3 kw 8 K8C /34 STM 1 37 kw 1 KC /34 STM 1 Komplett/agergeräte polig T T3 14 polig mit ilfskontakte K polig mit ilfskontakte C kw 125 K25 /87 STM 1 55 kw 1 K /87 STM kw 275 C31 /47 STM 2 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K /4 KS11V J 7,5 kw 25 K2 /4 K11V J 11 kw 32 K32 /4 K11V J 15 kw 4 K41 /4 K71V J kw 3 K4 /4 K71V J 3 kw 8 K8C /41 STM 1 J 37 kw 1 KC /41 STM 1 J 45 kw 125 K25 /91 STM 1 55 kw 1 K /91 STM kw 275 C31 /48 STM 2 1 Schutzart I 5 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen 1 1 1T T T T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 efestigungskit ST7 M1 24 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 4/5, 3 x ,3 K25, K... STM x 3, 1 x C31... STM x 2 2 x ,5 9,2 4 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser

17 UT/OTUSSCT UD TUSCT polig, polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. ohne ilfskontakte C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 5,5 kw 2 K /33 KS11V 7,5 kw 25 K2 /33 K11V J 11 kw 32 K32 /33 K11V 15 kw 4 K41 /33 K71V kw 3 K4 /33 K71V polig 3 kw 8 K8C /34 STM 1 37 kw 1 KC /34 STM 1 polig T T3 14 polig mit ilfskontakte K polig mit ilfskontakte C kw 125 K25 /87 STM 1 55 kw 1 K /87 STM kw 275 C31 /47 STM 2 mit ilfskontakten (1 O, 1 C) C23 () (I the ) rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig 2 ilfskontakte (1 O, 1 C) 5,5 kw 2 K /4 KS11V 7,5 kw 25 K2 /4 K11V J 11 kw 32 K32 /4 K11V J 15 kw 4 K41 /4 K71V J kw 3 K4 /4 K71V J 3 kw 8 K8C /41 STM 1 J 37 kw 1 KC /41 STM 1 45 kw 125 K25 /91 STM 1 55 kw 1 K /91 STM kw 275 C31 /48 STM 2 1 Schutzart I 5 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen Komplett/agergeräte 1 1 1T T T T KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 efestigungskit ST7 M1 24 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 4/5, 3 x ,3 K25, K... STM x 3, 1 x C31... STM x 2 2 x ,5 9,2 4 ereich verwendbarer Kabelaußendurchmesser 23

18 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, 3polig + 1 O/C, I / 7 MV Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V MVgerechtes nschließen 3polig 3polig mit ilfskontakten K polig mit ilfskontakten C M2/M25 5,5 kw K 3/4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 3/4MV K11V J M25 11 kw K32 3/4MV K11V J M25 15 kw K41 3/4MV K11V M25 kw K4 3/4MV K11V M4 3 kw K8 3/4MV K71V M4 37 kw K 3/4MV K71V M5 45 kw K25 3/D82 STM M3 55 kw K 3/D77 STM M3 9 kw K25 3/D75 STM 28 mm 11 kw K315 3/D34 STM 1 M kw C31 3/D37 STM 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2 K K8/K K25 K T3 14 T K315/C KS11V, K11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser Ø D2 Ø D2 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 85 2 x K41, K4... K11V 1 2 x K8, K... K71V x K25, K... STM x x K25... STM x 3 1 x K STM x 2 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2 1 K = 2 x Ø x Ø 2 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen

19 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, 3polig + 1 O/C, I / 7 Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) MV ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V 3polig mit ilfskontakten K polig mit ilfskontakten C M2/M25 5,5 kw K 3/4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 3/4MV K11V J M25 11 kw K32 3/4MV K11V M25 15 kw K41 3/4MV K11V M25 kw K4 3/4MV K11V M4 3 kw K8 3/4MV K71V M4 37 kw K 3/4MV K71V M5 45 kw K25 3/D7 STM M3 55 kw K 3/D STM M3 9 kw K25 3/D73 STM 28 mm 11 kw K315 3/D43 STM 1 M kw C31 3/D25 STM 1 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2 K K8/K K25 K polig MVgerechtes nschließen T3 14 T K315/C KS11V, K11V K71V Ø D2 Ø D2 Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x x STM Q Ø D3 1 1 D1 D2 D3 1 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 85 2 x K41, K4... K11V 1 2 x K8, K... K71V x K25, K... STM x x K25... STM x 3 1 x K STM x 2 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2 1 K = 2 x Ø x Ø 2 2 Schalter mit Kabeleinführungsstutzen 25

20 UT/OTUSSCT UD TUSCT ür MVgerechtes nschließen, polig + 1 O/C, I / 7 MV Kunststoffgehäuse mit hoher mechanischer estigkeit, hoher UVeständigkeit und großen nschlussräumen. rößere ußenø bei geschirmten eitungen beachten. mit ilfskontakten (1 O + 1 C) ür Verschraubung C23 () rtikelnummer riffart ab ager 3 x 4 V polig M2/25 5,5 kw K /4MV KS11V J M25 7,5 kw K2 /4MV K11V J M25 11 kw K32 /4MV K11V J M4 15 kw K41 /4MV K71V J M4 kw K4 /4MV K71V J M5 3 kw K8C /D7 STM MVgerechtes nschließen polig mit ilfskontakte K T T3 14 polig mit ilfskontakte C24/C31 M5 37 kw KC /D STM M3 45 kw K25 /D2 STM M3 55 kw K /D4 STM M3 9 kw C24 /D1 STM M kw C31 /D5 STM inweis: Die eparatur und Wartungsschalter für MVgerechtes nschließen von Ugesteuerten ntrieben sind mit großflächig verbundenen Schirmklammern (KS und Kehäuse) oder mit auf Schienen montierten ügelschellen (STMehäuse) zur unterbrechungsfreien Durchleitung des Kabelschirmes ausgestattet. ei nordnung des eparaturschalters zwischen U und Motor ist dieser als Trennschalter bis 4 z und als astschalter bei requenzen von 4 z bis 1 z einsetzbar. Jeder eparaturschalter hat standardmäßig zwei ilfskontakte, einen Öffner und einen Schließerkontakt. Über den Schließerkontakt (2 ms voreilend) kann der U vor dem Öffnen der auptkontakte des Schalters ausgeschaltet werden. ei der emessung des Schalters ist zu beachten, dass der Motor durch höhere Verluste bei Uetrieb eine ca. 1% höhere Stromaufnahme haben kann. ei einem Motor mit beispielsweise 7,5 kw eistung wäre der Motorstrom mit 1,7 statt mit 15,2 festzulegen. KabelØ Schirm K 9 11 K2/K K41/K K8C/KC K25/K/C C T T K11V, KS11V K71V Maximale nzahl Vorhängeschlösser Sperrvorrichtung rontschild ügelø nzahl Schlösser 74 x x Ø D2 88 x x Ø D2 STM Q D1 D2 Q K... KS11V 85 2 x 2/ K2, K32... K11V 1 2 x K41, K4... K71V x K8C, KC... STM x 5 1 x ,3 1 K25, K... STM x 3 1 x C24... STM x 3 1 x C31... STM x 72 1 x ,5 9,2

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12 Eaton Schaltungsbuch / Seite Übersicht - Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter - Umschalter, Wendeschalter - (Wende-)Stern-Dreieck-Schalter - Polumschalter - Verriegelungsschaltungen - Einphasen-Anlassschalter

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18.

Serie 18. Bewegungs- und Präsenzmelder 10 A. Finder Serie 18. Finder Serie 8. Eine Vielzahl von ewegungs- und Präsenzmeldern fu r unterschiedliche Einsatzgebiete und ufgaben ereich der ewegungserfassung Das Relaisprogramm mit System seit 954 Serie 8 nwendungen Für

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip

Berührungsloser Drehzahlsensor FAJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip erührungsloser Drehzahlsensor FJ11 mit Signalverstärker, induktiv-magnetisches Prinzip btastart: erührungslos Ferromagnetische Stoffe Richtungsunabhängig Frequenzbereich: Siehe Diagramm; 5 Hz...10.000

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis:

BVW 5071A. Binäre Ein-/Ausgabe FET. Ident Nr.: 3EHP590015R0003. Inhaltsverzeichnis: Binäre Ein-/usgabe FET nhaltsverzeichnis: Seite: 1. Funktion. Technische aten /. Block Schema 4 4. Massbild / Montagezeichnung 5 ähnliche bbildung atei: BVW5071.OC Seite: 1/5 1. Funktion / nforderung 1.1.

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen Datenblatt -30-10-.. / Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen (Z) Schütze werden zum Schalten von Leistungskreisen bis 690 V AC und 220 V DC verwendet.

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten

UM/22000 5/2- & 5/3- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 5599-1, ISO-Größe 1, 2, 3 & 4 Montage auf Grund-/Verkettungsplatten U/ /- & /- Wegeventile elektropneumatisch & pneumatisch betätigt ISO 99-, ISO-röße,, & ontage auf rund-/verkettungsplatten Schieberdichtungen mit Stahlkern bar und 6 bar usführung mit arretierbarer oder

Mehr

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung icherheits-eilzug-notschalter mit eset zur Notausschaltung elektionsdiagramm 78 78 83 BÄIG BÄIG KONAKIN- HIN 18 9 21 1+ chleich chleich chleich chleich FP FD FL FC 22 34 chleich 2+1Ö chleich chleich KABLINFÜHUNGN

Mehr

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management Raritan MS-Serie Intelligentes elektronisches sset-management Kurzanleitung für die Konfiguration Vielen Dank, dass Sie sich für Raritan MS-sset-Management-Sensoren (ssetsensoren) entschieden haben. Diese

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450

EC/AC Axialventilatoren - HyBlade Ø 300-450 E/ xialventilatoren - Hylade Ø 00-0 usgabe 0/0 ie Wahl der Ingenieure ie neuen Kleinen : xialventilatoren mit Hylade Technologie. er Erfolg unserer Hylade Reihe geht weiter: ie xialventilatoren mit der

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich

des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich 78 pc-schränke esign & unktionalität Sicherheits-Verschluss Entriegelung des Monitorfenster nur bei geöffneter Klapplade möglich In sich geschlossene, staubdichte Tastatur-ox und abnehmbare Seitenwände

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

02/08 AWB2528-1599de. Anhang

02/08 AWB2528-1599de. Anhang Allgemeines Allgemeines Normen und Bestimmungen EN50178, EN 55011, EN 55022, IEC EN 61000-4, IEC EN 61000-6, EN 954-1, EN ISO 13849-1, EN IEC 62061, EN IEC 61508 Abmessungen (B x H x T) mm 107.5 (6 TE)

Mehr

Markus Kühne www.itu9-1.de Seite 1 30.06.2003. Digitaltechnik

Markus Kühne www.itu9-1.de Seite 1 30.06.2003. Digitaltechnik Markus Kühne www.itu9-1.de Seite 1 30.06.2003 Digitaltechnik Markus Kühne www.itu9-1.de Seite 2 30.06.2003 Inhaltsverzeichnis Zustände...3 UND austein ; UND Gatter...4 ODER austein ; ODER Gatter...5 NICHT

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Technischen Dokumentation. Es gelten die Allgemeinen

Mehr

WECHSELKERNE ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18. VCS-Nadel PRESTIGE 16 DEMONTAGE 16 PRESTIGE. HS 30 (geprägt MA 12)

WECHSELKERNE ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18. VCS-Nadel PRESTIGE 16 DEMONTAGE 16 PRESTIGE. HS 30 (geprägt MA 12) ALLES FÜR DEN SCHLÜSSELDIENST VCS 18 AUSTAUSCHBARER WECHSELKERN Schlüssel: 2 Stück VCS-Nadel AUSLÖSENADEL FÜR VCS 18 PRESTIGE 16 AUSTAUSCHBARER WECHSELKERN FÜR PRESTIGE 16,5 mm Schlüssel: 2 Stück DEMONTAGE

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63

BOHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 92 86-0 Fax: +49(0)9346 / 92 86-51 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 OHLENDER GmbH Tel.: +49(0)9346 / 9 86-0 Fax: +49(0)9346 / 9 86-5 Internet: www.bola.de E-Mail: info@bola.de 63 E E OL-GL-Kugelhähne Die nahezu universelle chemische eständigkeit von Fluorkunststoff ermöglicht

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT Für Industrie Leistungsrelais RT Pinnings 3,5mm / 5mm; Relais-Bauhöhe 15,7 mm Steckfassung mit getrennter Anordnung der Klemmen (Input/Output)

Mehr

Montageanleitung KeyRack

Montageanleitung KeyRack Montageanleitung KeyRack 1. Packen Sie vorsichtig das Bedienteil (kleinere Kiste) aus. 2. Vergleichen Sie den Inhalt der Lieferung mit dem Lieferschein. Sollte etwas fehlen, so teilen Sie uns bitte dies

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

passend zu Belimo-Grosshubventil H6..W..-S7 H7..W..-S7

passend zu Belimo-Grosshubventil H6..W..-S7 H7..W..-S7 echnisches Datenblatt GV12-24-SR- Grosshubantrieb für 2- und 3-Weg- Grosshubventile DN 200 / DN 250 Stellkraft 12 kn Nennspannung C 24 V nsteuerung: stetig DC 0 10 V ypenübersicht yp GV12-24-SR- passend

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de Not-Aus-Taster Mit erhöhter Sicherheit XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm XA auch in einteiliger Ausführung www.idec.de Sicherheit Sichere Trennung Der Sicherheits-Kontaktblock öffnet die Kontakte zuverlässig,

Mehr

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule

BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule BETRIEBSANLEITUNG ASA DDM85 PREMIUM Montierung und Knicksäule D 1 Lieferumfang Montierung (Standard): Kontrollsoftware Autoslew von Dipl. Phys. Phillip Keller Sequence Software 1 Stück Gegengewichtstange

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter

(1.142) 29.00. beleuchteter Schalter. beleuchteter Taster. unbeleuchteter Taster. unbeleuchteter Schalter Drucktaster und -schalter, beleuchtet oder unbeleuchtet Frontplattenausschnitt Ø 22 (.866) oder 29,5 x 21,5 (1.160x.846) Ein Drucktaster oder -schalter besteht aus : einer Linse + einer (wenn beleuchtbar)

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

COB Montagesystem für den Schaltschrankeinbau

COB Montagesystem für den Schaltschrankeinbau TCQ + TSFS (...CMS, wahlweise) CMS Anwendung: Das -System zum Schaltschrankeinbau erlaubt die Verwendung mehrpoliger Steck verbinder in elektrischen Schaltungen ohne die herkömmlichen Metallgehäuse, da

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

Photovoltaik Montagematerial KATALOG

Photovoltaik Montagematerial KATALOG Photovoltaik Montagematerial KATALOG (PV Unterkonstruktionen & PV Zubehör) PV Montagematerial (Unterkonstruktion & Zubehör) PHOTON SOLAR bietet ein professionelles und flexibles PV Montagesystem mit Zubehör,

Mehr

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07

Entlüftungen. Arbeitsblatt AB 07 Entlüftungen Entlüftungen werden in die Abluftanschlüsse pneumatischer, elektropneumatischer und elektrischer eräte geschraubt, um zu gewährleisten, dass entstehende Abluft nach außen abgegeben werden

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

Push Pull Steckverbinder IP67 Push Pull connectors IP67

Push Pull Steckverbinder IP67 Push Pull connectors IP67 R - - - /8 8 -US - - Verteiler PP V - 8 R0 R ajonett IP IP0 PP IP ajonett SI IP 9 IP 9 IP0 PP IP ajonett SI IP SI IP0 TI Ü binder Steckverbinder IP connectors IP abelsteckverbinder Steckverbinder mit Push-Pull

Mehr

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit

Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit Highlights Bootschlösser und Marinesicherheit www.abus.de Inhaltsverzeichnis Seite 4-5 Schlösser für Außenborder Seite 6-8 Vorhangschlösser für Marineanwendung Seite 9 Ketten & Kettenschloss Kombinationen

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Leitungsschutzschalter

Leitungsschutzschalter /2 Einführung 5SL /4 6000 A Z 5SY und 5SP /8 Einführung /11 5SY4, 10000 A /15 5SP4, Hochstrom, 10000 A /16 5SP5, 5SY5, Allstrom, 10000 A /18 5SY7, 15000 A /21 5SY8, 25 ka /2 5SJ6...-.KS, mit Steckklemme

Mehr

Sicherheitsschalter für indirekte (mittelbare) Abschaltung

Sicherheitsschalter für indirekte (mittelbare) Abschaltung für indirekte (mittelbare) Abschaltung Spälti Schaltgeräte AG Elektro- und Industrieprodukte Definition des Sicherheitsschalters Der Sicherheitsschalter dient dem sicheren Abschalten der Energiezufuhr

Mehr

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite

Produktübersicht. Normzylinder DIN ISO 15552. Befestigungselemente und Zubehör. Preisliste. ab Seite ab Seite Produktübersicht Normzylinder DIN ISO 555 4 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDIL / KDI / KDIZ / KDIZCR 6 Zubehörübersicht Pneumatik-Zylinder Typ KDI... Z efestigungselemente und Zubehör

Mehr

EASY PRODUKTINFORMATION. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise und Verkaufsinformationen. Stand 20.05.2014 FUNKTIONEN AUFBAU

EASY PRODUKTINFORMATION. Bitte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise und Verkaufsinformationen. Stand 20.05.2014 FUNKTIONEN AUFBAU PROUKTINORMTION itte beachten Sie auch unsere allgemeinen Hinweise und Verkaufsinformationen Hergestellt in der undesrepublik eutschland nach dem Standard der eutschen ütegemeinschaft Möbel e.v. UU KONSTRUKTIVR

Mehr

Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine

Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine Leitungen für Energieführungsketten Programm 3000 LifeLine 3012 LifeLine 3022 LifeLine 3032 LifeLine 3042 LifeLine 3052 LifeLine 3090 Zubehör KAT 3000-0001a-D Leitungen für Energieführungsketten Programm

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung 12/2011 / Id.-Nr. 400 236 054 Portier Displaymodul Art.-Nr. 1 8791 Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung Gerätebeschreibung Das Displaymodul 1 8791 ist ein einbaufertiges Modul für die Verwaltung

Mehr

PIT 2,5-TG. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 3210185

PIT 2,5-TG. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 3210185 Auszug aus dem Online- Katalog PIT 2,5-TG Artikelnummer: 3210185 Durchgangsreihenklemme, Anschlussart: Schenkelfederanschluss, Querschnitt: - 4 mm², AWG: 26-12, Nennstrom: 20 A, Nennspannung: 400 V, Länge:

Mehr

M3-AG M4-AG M5-AG M5-IG M6-AG G1/8-AG G1/8-IG G1/4-AG G1/4-IG 270.011 (S. 446) -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- 270.104 (S.

M3-AG M4-AG M5-AG M5-IG M6-AG G1/8-AG G1/8-IG G1/4-AG G1/4-IG 270.011 (S. 446) -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- 270.104 (S. Ovalsauger flach, universal - Serie SO-FU Ovalsauger flach, universal - Serie SO-FU Flachsauger in ovaler auform für längliche Werkstücke mit engen Platzverhältnissen (z.. eisten, Profile, Tuben, olzen

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

Rhein-Nadel Automation GmbH

Rhein-Nadel Automation GmbH E B DRUFSICHT G L B2 H C B1 Zuführtechnik für die Industrieautomatisierung Produktinformation Bodenständer für Bunker - Für unsere Vibrationsbunker und Bandbunker - Einstellbare Höhe; Verstellbereiche

Mehr

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise...

Handbuch. BC 58 mit INTERBUS-S / K2. hohner Elektrotechnik Werne. Inhalt. Über dieses Handbuch...2. Sicherheits- und Betriebshinweise... Handbuch BC 58 mit INTERBUS-S / K2 Inhalt Über dieses Handbuch...2 Sicherheits- und Betriebshinweise...2 1 Einleitung...2 2 Datenverkehr über INTERBUS-S...3 3 Inbetriebnahme...3 4 Technische Daten...4

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

Signalsäulen modulsignal50

Signalsäulen modulsignal50 Signalsäulen modulsignal50 S I G N A L G E R Ä T E modulare Konstruktion mit Bajonettverschluss einfache und schnelle Montage, Konfiguration und Austausch von Elementen problemloser und berührungssicherer

Mehr

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144

Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Automatische Netzumschaltung von Eaton. Netzumschalt-Steuergerät ATS-C 96 und C 144 Unterbrechungssicher im Niederspannungsbereich. Automatic Transfer Switch Controller ATS-C von Eaton Netzausfälle können

Mehr

Teile und Zubehör - Einbauanleitung

Teile und Zubehör - Einbauanleitung Teile und Zubehör - Einbunleitung Fxdpterkbel für utotelefon/hndy D-Netz, Phse V MW er-reihe (E 9,-/) MW 7er-Reihe (E 8) (Nur zum Gebruch in der MW HO bestimmt). Fchkenntnisse sind Vorussetzung. Einbuzeit

Mehr

Schlüsselschalter/-taster

Schlüsselschalter/-taster Schlüsselschalter ÜBERSCHT Schlüsselschalter/-taster S/T.. M 28 KABA S/T.. M 28 KABA Style MT 28 quadratisch S/T.. M 28 KABA Style MT 42/RT 42 S/T.. M 28 KABA Style EK 42 KABA Schlüsselschalter S/T.. M

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Leiterplatten-Klemmen und -Steckverbinder

Leiterplatten-Klemmen und -Steckverbinder Inhalt Leiterplatten-Klemmen und -Steckverbinder nschlusstechniken.2 Wemid.8.1 nschlusstechniken Freie Wahl der nschlusstechnik Druckbügelanschluss Der Druckbügelanschluss ist die älteste am Markt vertretene

Mehr

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL

Technisches Datenblatt MF420-IR-AL Technisches Datenblatt MF420-IR-AL - 1 - 1. Eigenschaften Das Kohlendioxidmesssystem MF420-IR-AL ist speziell zur Überwachung der Luftgüte in Innenräumen konzipiert. Mit Hilfe von zwei unabhängigen Relaiskontakten

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Zubehör, Luft/Wasserwärmepumpe in Splitausführung 6 720 801 399-00.1I HHM-17-1 Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen. 6 720 803 882 (2012/06) Inhaltsverzeichnis Wichtige Informationen

Mehr

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq.

ADQ-10-Serie. Digital-I/O-Karte mit 16 isolierten Digital-Eingängen, 16 isolierten Digital-Ausgängen und 16 TTL-Digital-I/Os. alldaq. 16 isolierte Digital-Eingänge CompactPCI-Interface PCI-Express-Modell 16 isolierte Digital-Ausgänge 37-pol. Sub-D-Buchse Isolierte Eingänge mit Interrupt-Funktion 16 TTL-Digital-I/Os ADQ-10-Serie Adapterkabel

Mehr

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de

POWER GEAR. Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe. www.graessner.de MS-Graessner GmbH & Co. KG THE GEAR COMPANY POWER GEAR HS Das leistungsfähige HighSpeed-Winkelgetriebe www.graessner.de Nichts als Highlights! Entwickelt für ganz spezielle Anforderungen keine Adaption,

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Frontbündiger Druckmessumformer Für viskose und feststoffhaltige Medien Typ S-11

Frontbündiger Druckmessumformer Für viskose und feststoffhaltige Medien Typ S-11 Elektronische Druckmesstechnik Frontbündiger Druckmessumformer Für viskose und feststoffhaltige Medien Typ S-11 WIKA Datenblatt PE 81.02 Anwendungen Maschinenbau Hydraulikaggregate Allgemeine Industrieanwendungen

Mehr

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder

WS19KK Positionssensor Absolut-Encoder WS19KK Positionssensor Robuster Sensor mit Industrie-Encoder Schutzart IP64 Meßbereich: 0... 2000 mm bis 0... 15000 mm Mit -Ausgang Technische Daten Ausgangsarten bei 12 Bit/Umdrehung (4096 Schritte/Umdrehung)

Mehr

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt .. Binäres Ausgabemodul, 6 Kanäle, 0,5 A CS Systembusanschluß potentialgetrennt 0 5 6 7 8 9 0 5 VDC 6W I/O REMOTE UNIT ABB Procontic CS 0 Unit error Supply error 6 Output Bus error 5 7 Short circuit/overload

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen

Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen Diagnostik an Mittelspannungsschaltanlagen 9. RWE Netzwerktag 07.11.2014 Wesel Technik Center Geräte Herr Bastian Wölke SEITE 1 Technik Center Geräte Engineering MS-Schaltgeräte Aufgaben Ausbildung des

Mehr

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch 200A unlimitierte Dauerstrommessung

Mehr

4 Binäres Zahlensystem

4 Binäres Zahlensystem Netzwerktechnik achen, den 08.05.03 Stephan Zielinski Dipl.Ing Elektrotechnik Horbacher Str. 116c 52072 achen Tel.: 0241 / 174173 zielinski@fh-aachen.de zielinski.isdrin.de 4 inäres Zahlensystem 4.1 Codieren

Mehr

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24

Temperaturmeßumformer für PT100 MCR-SL-PT100-...-DC-24 Temperaturmeßumformer für PT00 MCR-SL-PT00-...-DC-. Beschreibung Die MCR-SL-PT00-Temperaturmeßumformer setzen die Meßwerte des PT00-Sensors (IEC 5/EN 605) in elektrisch genormte Analog-Signale um. Der

Mehr

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK

DBS 4000 E - 1. Optische und akustische Warnsysteme für Auto und Verkehr. Ein Unternehmen der. Holding. Stand: 14102011JK Das neue Dachbalkensystem DBS 4000 bietet für jeden Anspruch die perfekte Lösung. Durch den modularen Aufbau ist die DBS 4000 besonders vielseitig im wählbaren Funktionsumfang. Durch die Verwendung innovativer

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach)

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach) Binäreingang 4fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 40 08 Binäreingang 8fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 80 01 Binäreingang 6fach REG 24 V AC/DC Best.-Nr. : 7521 60 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

Wir setzen Standards. Industrial Ethernet M 23 RJ 45

Wir setzen Standards. Industrial Ethernet M 23 RJ 45 21.11.2007 8:29 Uhr Seite 1 Wir setzen Standards ** *N EU HE IT ** * Fly-HighSpeedData2007-4c-1107.qxd Industrial Ethernet M 23 RJ 45 Wir setzen Standards www.hummel-group.com www.hummel.com M 23 RJ 45

Mehr

Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik

Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik Uiversität Heidelberg Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik Übuge Aufgabe zu Kapitel 1 (aus: K. Hefft Mathematischer Vorkurs zum Studium der Physik, sowie Ergäzuge) Aufgabe 1.1: SI-Eiheite: a)

Mehr

Linea 140 & 200. Licht & Ambiente. J Linea 140 & 200

Linea 140 & 200. Licht & Ambiente. J Linea 140 & 200 Linea 140 & 200 Die Lichtstelen Linea 140 und Linea 200 bieten eine minimalistische Beleuch tungslösung für gestaltete Bereiche wie die Umgebung moderner und klassischer Architektur. Ausgestattet mit hochwertiger

Mehr