DIN EN 287-1: Anhang B (informativ) Bezeichnungsbeispiele (korrigierte Fassung; Beispiel 8 ergänzt)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIN EN 287-1: Anhang B (informativ) Bezeichnungsbeispiele (korrigierte Fassung; Beispiel 8 ergänzt)"

Transkript

1 DIN EN 287-1: Anhang B (informativ) Bezeichnungsbeispiele (korrigierte Fassung; Beispiel 8 ergänzt) B.1 Beispiel 1 EN P 1.2 S t10 PB ml 135 Schweißprozess MAG-Schweißen mit Massivdrahtelektrode 135, 138 T: D 150 mm Nahtart Kehlnaht 1.2 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 1.2: Steckgrenze 275 N/mm 2 < R eh 360 N/mm 2 1.1, 1.2, 1.4 S Schweißzusatz Massivdrahtelektrode S, M t10 Dicke Werkstoffdicke: 10 mm 3 mm PB horizontale - vertikale Position (Kehlnaht), PB ml Schweißnahteinzelheiten sl, ml B.2 Beispiel 2 EN P 1.3 B t15 PE ss nb 136 Schweißprozess MAG-Schweißen mit schweißpulvergefüllter Drahtelektrode 136 T: D 150 mm, PC D 500 mm PE, PF 1.3 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 1.3: Normalisierte Feinkornbaustähle mit einer Streckgrenze R eh > 360 N/mm 2 B Schweißzusatz Basische Fülldrahtelektrode Wurzel: B t15 Dicke Werkstoffdicke: 15 mm 5 mm Füll- u. Decklage: B, R, P, V, W, Y, Z PE Überkopfposition (Stumpfnaht), PC, PE, PF ss nb Schweißnahteinzelheiten einseitiges Schweißen ohne 1

2 B.3 Beispiel 3 EN T 8 S t3.6 D60 PH ss nb 141, 142, 143 und 145 T Produktform Rohr T, P 8 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 8: austenitische nichtrostende Stähle 8, 9.2, 9.3, 10 S Schweißzusatz Massivstab Wurzel: S t3.6 Dicke Werkstoffdicke: 3,6 mm 3 mm bis 7,2 mm D60 Rohraußendurchmesser: 60 mm 30 mm PH Stumpfnaht am Rohr, Rohr fest, Achse waagerecht, PE, PF, PH B.4 Beispiel 4 EN P 2 B t13 ss nb EN P 2 B t13 PB ml 111 Schweißprozess Lichtbogenhandschweißen 111 T: D 150 mm Nahtart 2 Werkstoffgruppe nach Stumpfnaht Kehlnaht Werkstoffgruppe 2: Thermomechanisch gewalzte Feinkornstähle mit einer Streckgrenze R eh > 360 N/mm 2, B Schweißzusatz basisch umhüllt Wurzel: B t13 Dicke Werkstoffdicke: 13 mm 5 mm Füll- u. Decklage: alle, C ausgenommen Stumpfnaht, Wannenlage, PB PB Kehlnaht, horizontal-vertikal ss nb ml Schweißnahteinzelheiten einseitiges Schweißen, Schweißen ohne für : sl, ml 2

3 B.5 Beispiel 5 EN /135 T 1.2 S t20(5/15) D200 ss nb Schweißprozess WIG-Schweißen mit Massivdraht- oder, Wurzelbereich (2 Lagen) MAG-Schweißen mit Massivdrahtelektrode, Füll- u. Decklage T Produktform Rohr T, P 1.2 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 1.2: Streckgrenze 275 N/mm 2 < R eh 360 N/mm 2 135, , 1.2, 1.4 S Schweißzusatz Massivstab und Massivdrahtelektrode Wurzel: S t20 Dicke 141: s 1 = 5 mm 135: s 2 = 15 mm D200 Rohraußendurchmesser: 200 mm Stumpfnaht am rotierenden Rohr, Rohrachse waagerecht 141: t = 3 mm to 10 mm 135: t 5 mm 141/135: t 5 mm 100 mm 141: 135: ss mb, bs 138: ss mb, bs B.6 Beispiel 6 EN T 10 S t8.0 D100 H-L045 ss nb EN T 10 S t1.2 D 16 H-L045 ss nb T Produktform Rohr T P 10 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 10: austenitische ferritische nichtrostende Stähle 8, 9.2, 9.3, 10 S Schweißzusatz Massivstab Wurzel: S t8.0 t1.2 D100 D16 H-L045 Dicke Werkstoffdicke: 1,2 mm / 8 mm 1,2 mm bis 16 mm Rohraußendurchmesser: 100 mm / 16 mm Stumpfnaht am Rohr, Rohr fest, Achse geneigt (45 ) 16 mm alle, außer fallendes Schweißen und PB und PD 3

4 B.7 Beispiel 7 EN T 5 S t5.0 D60 PH ss nb EN T 5 S t5.0 D60 PC ss nb T Produktform Rohr T P 5 Werkstoffgruppe nach Werkstoffgruppe 5: Vanadiumfreie Cr-Mo-Stähle mit C 0,35 % S Schweißzusatz Massivstab Wurzel S 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9.1, 11 t5.0 Dicke Werkstoffdicke: 5,0 mm 3 mm bis 10 mm D60 PH PC Rohraußendurchmesser: 60 mm Stumpfnaht am Rohr, Rohr fest, Achse waagerecht, Achse senkrecht 30 mm alle, außer fallendes Schweißen und PB und PD 4

5 B.8 Beispiel 8 (neu) EN P 1.3 B t15 PE ss nb (mit ergänzendem Prüfstück nach Abschnitt 5.4 c) 136 Schweißprozess MAG-Schweißen mit schweißpulvergefüllter Drahtelektrode 136 T: D 150 mm, PB PC D 500 mm PE, PF, PD Nahtart 1.3 Werkstoffgruppe nach Stumpfnaht Kehlnaht Werkstoffgruppe 1.3: Normalisierte Feinkornstähle mit einer Streckgrenze R eh > 360 N/mm 2 B Schweißzusatz Basische Fülldrahtelektrode Wurzel: B t15 Dicke Werkstoffdicke: 15 mm 5 mm Füll- u. Decklage: B, R, P, V, W, Y, Z PE Überkopfposition (Stumpfnaht), PB, PC, PD, PE, PF sl, ml 5

DIN EN ISO 9606-1:2013-12 Prüfung von Schweißern Bezeichnungsbeispiele

DIN EN ISO 9606-1:2013-12 Prüfung von Schweißern Bezeichnungsbeispiele DIN EN ISO 9606-1:2013-12 Prüfung von Schweißern Bezeichnungsbeispiele * ) Der Werkstoffübergang gehört nicht in die Bezeichnung; wird nur in der Prüfungsbescheinigung bei den Einzelheiten zum Prüfstück

Mehr

Erläuterungen zur Prüfung nach DIN EN ( ) Auszug aus der Norm Kursstätte Heilbronn

Erläuterungen zur Prüfung nach DIN EN ( ) Auszug aus der Norm Kursstätte Heilbronn Erläuterungen zur Prüfung nach DIN EN 287-1 (2011-11) Auszug aus der Norm Kursstätte Heilbronn DIN EN 287-1 111 T BW 1.2 RB t05.0 D120.0 PH ss nb siehe Abschnitt 4 5.3 5.4 5.5 5.6 5.7 5.8 5.9 Abschnitt

Mehr

Information zum Stand der ISO Prüfung von Schweißern - Stähle -

Information zum Stand der ISO Prüfung von Schweißern - Stähle - Information zum Stand der ISO 9606-1 Prüfung von Schweißern - Stähle - Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh 1 Derzeitiger Stand DIN EN ISO 9606-2 Aluminium

Mehr

Prüfung von Schweißern. Schmelzschweißen. DIN EN (Stähle)

Prüfung von Schweißern. Schmelzschweißen. DIN EN (Stähle) Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen DIN EN 287-1 (Stähle) Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh 1 Prüfung von Schweißern Prüfung von Schweißern nach europäischen

Mehr

Prüfung von Schweißern

Prüfung von Schweißern Prüfung von Schweißern Auf der Basis der Qualitätsanforderungen an die schweißtechnische Fertigung werden in den Schweiß- und Abnahmevorschriften von Aufsichtsbehörden, Überwachungsstellen, Klassifikationsgesellschaften

Mehr

ISO T BW FM1 RB t05.0 D120.0 PH ss nb siehe Abschnitt

ISO T BW FM1 RB t05.0 D120.0 PH ss nb siehe Abschnitt Erläuterungen zur Prüfung nch ISO 9606-1 (2013-12) Auszug us der Norm Schweißtechnische Kursstätte Heilbronn ISO 9606-1 111 T BW FM1 RB t05.0 D120.0 PH ss nb siehe Abschnitt 4 5.3 5.4 5.5 5.6 5.7 5.8 5.9

Mehr

BVM-AH-003 Durchführung von Schweißerprüfungen nach EN ISO (MAG)

BVM-AH-003 Durchführung von Schweißerprüfungen nach EN ISO (MAG) BVM-AH-003 Durchführung von Schweißerprüfungen nach EN ISO 9606-1 (MAG) Arbeitshilfe für Metallbauer Diese Arbeitshilfe ist eine Ergänzung zu den BVM-Merkblättern 1 und 8. Erklärungen zu den Bezeichnungen

Mehr

DIN EN ISO das Jahr danach Interpretation der Norm und Erfahrungen der Prüfstelle nach 14 Monaten

DIN EN ISO das Jahr danach Interpretation der Norm und Erfahrungen der Prüfstelle nach 14 Monaten DIN EN ISO 9606-1 das Jahr danach Interpretation der Norm und Erfahrungen der Prüfstelle nach 14 Monaten TÜV NORD Stahlbau- und Druckgerätesymposium in Magdeburg. 02. Juni 2015 Einführung. Wie gehen die

Mehr

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach EN ISO

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach EN ISO Seite: 1 von 12 Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach Seite: 2 von 12 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Anwendungsbereich... 3 3 Produktspezifische Anforderungen... 3 3.1 Normen,

Mehr

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach EN ISO

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach EN ISO Arbeitsanweisung AA_24_02/01 Erstellt: D. Palli, 14.07.14 Geprüft: M. Ludescher, 14.07.14 Seite: 1 von 12 Freigabe: H. Pfefferkorn, 14.07.14 Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Stähle nach Seite: 2

Mehr

DIN EN ISO 2560-A E 42 0 RR 1 2

DIN EN ISO 2560-A E 42 0 RR 1 2 Erläuterung des Normzeichen-Aufbaus Text gemäß DIN EN ISO 2560-A Umhüllte Stabelektroden zum Lichtbogenhandschweißen von unlegierten Stählen und stählen Beispiel: Stabelektrode EUROTRODE E 7006 DIN EN

Mehr

DIN EN 287-1: DIN EN ISO :(2013)?!

DIN EN 287-1: DIN EN ISO :(2013)?! Von der DIN EN 287-1:2011-11 zur DIN EN ISO 9606-1:(2013)?! Aktueller Stand zum Übergang der Schweißerprüfungsnorm für Stahlwerkstoffe 1 1. Ilmenauer schweißtechnisches Symposium 22.10.2013 Vortragsinhalt:

Mehr

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Aluminium und Aluminiumlegierungen nach EN ISO

Zertifizierungsprogramm. Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Aluminium und Aluminiumlegierungen nach EN ISO Arbeitsanweisung AA_24_02/01 Erstellt: D. Palli, 02.09.14 Geprüft: M. Ludescher, 02.09.14 Seite: 1 von 10 Freigabe: H. Pfefferkorn, 02.09.14 Prüfung von Schweißern Schmelzschweißen Aluminium und Aluminiumlegierungen

Mehr

Bericht zur Anerkennung der Befähigung zum Schweißen an Tanks gemäß ADR

Bericht zur Anerkennung der Befähigung zum Schweißen an Tanks gemäß ADR Prüfstelle Bericht Nr.: Fassung: Datum der Prüfung: Bericht zur Anerkennung der Befähigung zum Schweißen an Tanks gemäß 6.8.2.1.23 ADR für festverbundene Tanks, Aufsetztanks, Tankcontainern, Tankwechselaufbauten

Mehr

Kundenevent Qualitech Innotec, , Technorama Winterthur

Kundenevent Qualitech Innotec, , Technorama Winterthur Verfahrens- und Personalqualifikation Qualifizierung von Schweissverfahren und Schweisspersonal unter Berücksichtigung aktueller Normen Verfahrens- und Personalqualifikation Agenda Einleitung Qualifizierung

Mehr

DEUTSCHE NORM DIN EN 287-1. Only for TÜV SÜD INTERNAL use only-not to be passed on to EXTRENAL parties!

DEUTSCHE NORM DIN EN 287-1. Only for TÜV SÜD INTERNAL use only-not to be passed on to EXTRENAL parties! Nur zur TÜV SÜD INTERNEN Verwendung-keine Weitergabe an EXTERNE! Only for TÜV SÜD INTERNAL use only-not to be passed on to EXTRENAL parties! DEUTSCHE NORM DIN EN 287-1 November 2011 D ICS 25.160.01 Ersatz

Mehr

Zulassungszertifikat für Schweißzusätze und Schweißhilfsstoffe

Zulassungszertifikat für Schweißzusätze und Schweißhilfsstoffe SG-Drahtelektrode DB-Zulassungs-Nr.: 43.119.01 Markenbezeichnung: RW 307 Si Geltungsdauer: 31.01.2017 Normbezeichnung: DIN EN ISO 14343-A-G 18 8 Mn (1.4370) Mit dem Schutzgas nach DIN EN ISO 14175 M1:

Mehr

DIN EN /2011 versus ISO Entwurf Februar 2013 (deutsch) Fluch oder Segen?

DIN EN /2011 versus ISO Entwurf Februar 2013 (deutsch) Fluch oder Segen? DIN EN 287-1 11/2011 versus Entwurf Februar 2013 (deutsch) Fluch oder Segen? Dipl.Phys.Ing. / SFI Christiane Pohlmann 1 Einführung der ersetzt EN 287-1:2006-06 2 Einführung der 3 Einführung der 4 Einleitung

Mehr

BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610

BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610 BVM-AH-002 Qualifizierung des Schweißverfahrens nach EN ISO 15610 Arbeitshilfe für Metallbauer Die Norm EN ISO 15610 gibt Informationen und Erläuterungen wieder, um Schweißverfahren nach geprüften Schweißzusätzen

Mehr

Qualifizierung / Fortbildung

Qualifizierung / Fortbildung Qualifizierung / Fortbildung Lichtbogenhandschweißer/ in Metallschutzgasschweißer/ in Wolframinertgasschweißer/ in Maschinenbediner/ in (Schweißtechnik) Konstruktionsmechaniker (Teil Schweißtechnik) zum

Mehr

Einsatz von Fülldrahtelektroden

Einsatz von Fülldrahtelektroden Einsatz von Fülldrahtelektroden Gliederung Einsatz von Fülldrahtelektroden Lichtbogenschweißen mit Schutzgas Einteilung der Elektroden Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Typen Handhabung Wirtschaftlichkeit

Mehr

WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen

WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen Schaffen Sie den Sprung zur EN 1090 mit Kemppi Vorteile Die umfassendste Lösung auf dem Markt, die sowohl Werkstätten- als auch Baustellenarbeiten

Mehr

Einsatz von Fülldrahtelektroden

Einsatz von Fülldrahtelektroden Einsatz von Fülldrahtelektroden Lichtbogenschweißen mit Schutzgas by R. Latteier 1 Einsatz von Fülldrahtelektroden Gliederung Einteilung der Elektroden Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen Typen Handhabung

Mehr

9. Bundeswettbewerb (Jugend schweißt der Film einfügen oder verknüpfen)

9. Bundeswettbewerb  (Jugend schweißt der Film einfügen oder verknüpfen) 9. Bundeswettbewerb www.jugend-schweisst.de (Jugend schweißt der Film einfügen oder verknüpfen)...weil Schweißen verbindet! Nicht nur Werkstücke, sondern auch die Menschen, die in der Schweißtechnik tätig

Mehr

Einsatz von Fülldrahtelektroden: Verbindungsschweißen mit und ohne Schutzgas

Einsatz von Fülldrahtelektroden: Verbindungsschweißen mit und ohne Schutzgas Einsatz von Fülldrahtelektroden: Verbindungsschweißen mit und ohne Schutzgas Roland Latteier Roland Latteier 1 Einsatz von Fülldrahtelektroden Gliederung Einteilung der Elektroden Einsatzmöglichkeiten

Mehr

EN ISO P FW FM1 S t12 PB sl Metall-Zert GmbH - MZ-MJ MAG8FWPB. ausgeführt und bestanden X X. nicht geprüft X X X X

EN ISO P FW FM1 S t12 PB sl Metall-Zert GmbH - MZ-MJ MAG8FWPB. ausgeführt und bestanden X X. nicht geprüft X X X X SchweißerPrüfungsbescheinigung Bezeichnung: BelegNr.: WPSBezug: Name des Schweißers: Legitimation: Art der Legitimation: EN ISO 96061 135 P FW FM1 S t12 PB sl MetallZert GmbH MZMJ001900472 MAG8FWPB Armin

Mehr

Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553

Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553 Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553 Kurs Fügetechnik Als bildliche Darstellung mit evtl. Verbalerklärungen in Tabellenform IWS INSTITUT FÜR WERKSTOFFKUNDE

Mehr

VdTÜV-Kennblatt für Schweißzusätze

VdTÜV-Kennblatt für Schweißzusätze IND 100 Gurgaon-Haryana / Indien Stabelektrode Super Optimal 60 EN ISO 60-A - E 8 0 R 1 Durchmesserbereich:,0 bis,0 mm 1 Hilfsstoffe: ----- 1.00 0.1 U Gruppe 1.1 U Gruppe 1. 16 Die Werkstoffeinteilung

Mehr

1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle

1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 1 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 1.1 Umhüllte Stabelektroden für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle capilla DIN EN ISO 2560-A DIN EN ISO 3580-A* (EN 499) (EN

Mehr

Vorwort Stoßarten Schweißnahtvorbereitung Schweißpositionen 53

Vorwort Stoßarten Schweißnahtvorbereitung Schweißpositionen 53 Inhalt Vorwort 5 Einführung 21 1 Schweißverfahren, Schweißnähte und Schweißpositionen 25 1.1 Wichtige Schweißverfahren im Metallhandwerk 25 1.1.1 Schutzgasschweißen (MIG/MAG, WIG) 27 1.1.2 Gasschmelzschweißen

Mehr

BBBB^ Beuth DIN. Schweißtechnik 1. DIN-DVS-Taschenbuch 8. Schweißzusätze. Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.

BBBB^ Beuth DIN. Schweißtechnik 1. DIN-DVS-Taschenbuch 8. Schweißzusätze. Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Deutscher DIN BBBB^ DINDVSTaschenbuch 8 Schweißtechnik 1 Schweißzusätze 17. Auflage Stand der abgedruckten Normen: Oktober 2012 Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. DVS Verband für Schweißen

Mehr

Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553

Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553 Zeichnerische Darstellung von Schweißnähten gem. DIN EN ISO 2553 Bis 12/2013 DIN EN 22553 Kurs Fügetechnik Als bildliche Darstellung mit evtl. Verbalerklärungen in Tabellenform IWS INSTITUT FÜR WERKSTOFFKUNDE

Mehr

5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen

5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen 5. Stabelektroden zum Schweißen von Austenit-Ferrit- Verbindungen Artikel-Bezeichnung 4370 B E 307 15 4370 R E 307 16 4370 R 160 CRNIMO B E 308 Mo 15 CRNIMO R E 308 Mo 16 CRNIMO R 140 E 308 Mo 16 4332

Mehr

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder???

Anforderung und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Mit Sch(w)eißanweisung wäre das nicht passiert!! Oder??? Links Handbücher http://oerlikonacademy.com/deutsch/sonder/db/kennblatt.html http://www.oerlikon-online.de/handbuch/index.html http://www.boehlerwelding.com/german/files/weldingguide_ger.pdf

Mehr

Die Handfertigkeitsprobe wird auf Grundlage der Schweißerprüfungsbescheinigungen und -zertifikate, der Schweißer durchgeführt.

Die Handfertigkeitsprobe wird auf Grundlage der Schweißerprüfungsbescheinigungen und -zertifikate, der Schweißer durchgeführt. Mannheim Schweißtechnik Lernen und Verstehen Handfertigkeitsprüfung für Schweißer, Projekt Neubau GKM Block 9 Für den Neubau des Block 9 hat das GKM zur Sicherung der Güte von Schweißarbeiten festgelegt,

Mehr

Kompetenzzentrum. Schweißtechnik 2017

Kompetenzzentrum. Schweißtechnik 2017 Gültig ab Januar 2017 Kompetenzzentrum Schweißtechnik 2017 Seite 1 12 Adressen und Ansprechpartner der Schweißkursstätten Seite 3 Für unsere Firmenkunden Seite 4 Qualifizierung und Fortbildung Seite 5

Mehr

6. Stabelektroden für die Auftragsschweißung sowie für Reparaturen an Kalt-, Warm- und Schnellarbeitsstählen

6. Stabelektroden für die Auftragsschweißung sowie für Reparaturen an Kalt-, Warm- und Schnellarbeitsstählen 1. Stabelektroden zum Schweißen nichtrostender Stähle 2. Stabelektroden zum Schweißen hitzebeständiger Stähle 3. Stabelektroden zum Schweißen hochwarmfester Stähle 4. Stabelektroden zum Schweißen von kaltzähen

Mehr

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen.

A. Weiß. Schweißanweisung DIN EN ISO 15609. Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe. weiss@slv-muenchen. GSI Gesellschaft für Schweißtechnik International mbh Niederlassung SLV München DIN EN ISO 15609 Anforderungen und Qualifizierung von Schweißverfahren für metallische Werkstoffe Schweißanweisung A. Weiß

Mehr

WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen

WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen WPS-Universalpakete für MIG-/MAG- und E-Hand-Schweißen Schaffen Sie den Sprung zur EN 1090 mit Kemppi Vorteile Die umfassendste Lösung auf dem Markt, die sowohl Werkstätten- als auch Baustellenarbeiten

Mehr

B E W E R B E R - F R A G E B O G E N Schweißer

B E W E R B E R - F R A G E B O G E N Schweißer B E W E R B E R - F R A G E B O G E N Schweißer Persönliche Daten Name: Vorname: Straße, Haus-Nr.: PLZ: Geburtsdatum: Geburtsland: Staatsangehörigkeit: Telefon-Nr.: email-adresse: Führerschein vorhanden?

Mehr

Planen, Ausführen, Nachbehandeln, Toleranzen

Planen, Ausführen, Nachbehandeln, Toleranzen Schweißen im Metallbau Planen, Ausführen, Nachbehandeln, Toleranzen 259 Abbildungen und 111 Tabellen Herausgeber: Dipl.-Ing. Jörg Dombrowski Autoren: Ing.-Päd. f. Maschinenbau Lothar Hirschhansen Dipl.-Ing.

Mehr

Schweißtechnik. 1. Qualifikation in WIG für Stahl. Teilnehmer mit Grundkenntnissen in WIG Schweißen. Sonderlehrgang mit Prüfungsabschluss

Schweißtechnik. 1. Qualifikation in WIG für Stahl. Teilnehmer mit Grundkenntnissen in WIG Schweißen. Sonderlehrgang mit Prüfungsabschluss 1. Qualifikation in WIG für Stahl Zielgruppe: Teilnehmer mit Grundkenntnissen in WIG Schweißen Seminarinhalt: Sonderlehrgang mit Prüfungsabschluss Theorie Bauweise und Wartung von WIG-Schweißanlagen und

Mehr

Vergleichbare unlegierte Werkstoffe, die durch die VdTÜV-Eignungsprüfung miterfasst sind

Vergleichbare unlegierte Werkstoffe, die durch die VdTÜV-Eignungsprüfung miterfasst sind Vergleichbare unlegierte Werkstoffe, die durch die VdTÜV-Eignungsprüfung miterfasst sind 1. Erläuterungen zu den VdTÜV-Kennblättern Vom VdTÜV wurde das VdTÜV Merkblatt Schweißtechnik 1153 veröffentlicht.

Mehr

Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle

Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle Abschlußbericht zum Projekt S 516: Entwicklung neuer und Optimierung vorhandener MSG-Fülldrähte für das Schweißen hochfester Feinkornstähle Laufzeit: vom 01.11.2001 bis 31.12.2002 Gefördert durch: Stiftung

Mehr

Orientierung über die Schweisserprüfung nach SN EN / SN EN ISO 9606

Orientierung über die Schweisserprüfung nach SN EN / SN EN ISO 9606 Orientierung über die Schweisserprüfung nach SN EN 287-1 / SN EN ISO 9606 Allgemeine Informationen Das Ziel der ISO (International Organization for Standardization), die Prüfung von Schweissern in der

Mehr

Schweißanweisung (WPS)

Schweißanweisung (WPS) EN 287-1 Schweißanweisung (WPS) FB S01 Schweißanweisung: 135-K/ 1 Art der Vorbereitung: Heftschweißen WPQR Nr. 001 / 2011 Art der Reinigung: Schleifen Art des Tropfenübergangs: feintröpfig Grundwerkstoff:

Mehr

ILNAS-EN 13479:2017. Schweißzusätze - Allgemeine Produktnorm für Zusätze und Pulver zum Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen

ILNAS-EN 13479:2017. Schweißzusätze - Allgemeine Produktnorm für Zusätze und Pulver zum Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen Schweißzusätze - Allgemeine Produktnorm für Zusätze und Pulver zum Schmelzschweißen von metallischen Werkstoffen Welding consumables - General product standard for filler metals and fluxes for fusion welding

Mehr

Schweißtechnische Lehranstalt Aachen

Schweißtechnische Lehranstalt Aachen Schweißtechnische Lehranstalt Aachen Anerkannt als Ausbildungs- und Prüfstelle für Schweißtechnik Lehrgangs- und Prüfungsgebühren Stand:.09.0 Schweißtechnische Lehranstalt Aachen Ihre Ansprechpartner Leitung:

Mehr

Kompetenzzentrum Schweißtechnik 2016.

Kompetenzzentrum Schweißtechnik 2016. Kompetenzzentrum Schweißtechnik 2016. Zertifiziert durch: Ihre Ansprechpartner für Prüfung, Zertifizierung, Überwachung, Ausbildung und Fortbildung im Kompetenzzentrum Schweißtechnik. Prof. Stefan Felgenhauer

Mehr

Selbstschützende Fülldrähte in Theorie und Praxis

Selbstschützende Fülldrähte in Theorie und Praxis Selbstschützende Fülldrähte in Theorie und Praxis - theoretische Grundlagen - Typenübersicht - Schweißeigenschaften - Anwendungsgebiete Der Prozess: Metall-Lichtbogenschweißen mit Fülldrahtelektrode ohne

Mehr

Orientierung über die Schweisserprüfung nach EN ISO

Orientierung über die Schweisserprüfung nach EN ISO Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 1 2. Zweck der Prüfung... 1 3. Schweisser... 2 4. Wesentliche Einflussgrössen... 2 5. Prüfungsbedingungen... 2 6. Schweissprozesse... 2 7. Produktform... 3 8. Schweisszusätze...

Mehr

Expert Guide. Die Nummer Eins der nahtlosen Fülldrähte. voestalpine Böhler Welding

Expert Guide. Die Nummer Eins der nahtlosen Fülldrähte. voestalpine Böhler Welding Expert Guide Die Nummer Eins der nahtlosen Fülldrähte voestalpine Böhler Welding www.voestalpine.com/welding EN und AWS Schweißpositionen / Normallagenschweißen und Kehlnahtschweißen PA/1G PA/1F PB/2F

Mehr

00. Inhalt. 1. Modulare Ausbildung. 2. Entwicklung in der Schweißtechnik. 3. Arbeits- und Brandschutz. 4. Normung. 5.

00. Inhalt. 1. Modulare Ausbildung. 2. Entwicklung in der Schweißtechnik. 3. Arbeits- und Brandschutz. 4. Normung. 5. 00. Inhalt 1. Modulare Ausbildung 2. Entwicklung in der Schweißtechnik 3. Arbeits- und Brandschutz 4. Normung 5. Werkstoffkunde 6. Schweißverfahren 7. Grafisch- zeichnerische Darstellung von Schweißnähten

Mehr

Hinweise Schweißzusätze für das UP-Schweißen

Hinweise Schweißzusätze für das UP-Schweißen Pulver zum Unterpulverschweißen S A FB 1 66 AC H10 Pulver/Unterpulververschweißen Tabelle 1 Tabelle 2 Tabelle 3 Tabelle 4/5/6 Tabelle 7 Tabelle 8 Tabelle 1 Kennbuchstabe für die Herstellungsart Kennbuchstabe

Mehr

Orientierung über die Schweisserprüfung nach EN ISO 9606-1

Orientierung über die Schweisserprüfung nach EN ISO 9606-1 Orientierung über die Schweisserprüfung nach EN ISO 9606-1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeine Informationen 1 2. Zweck der Prüfung 2 3. Wesentliche Einflussgrössen 2 4. Prüfungsbedingungen 3 5. Schweissprozesse

Mehr

DDR-Standard SCHWEISSERPROFUNGEN. Prüfung von Handschweißern für das Schweißen von Stahl und St

DDR-Standard SCHWEISSERPROFUNGEN. Prüfung von Handschweißern für das Schweißen von Stahl und St OK 62.79.052:658.562 ~~he DerifolC f ehe ~IHik DDR-Standard SCHWEISSERPROFUNGEN Prüfung von Handschweißern für das Schweißen von Stahl und St November 979 TGL 2847/03 Gruppe 923082-5 = :.-~~~~~~~~~~~~~~~~~~~---'.'--~~~~~~~~~~~~~~~~~~---t,;;

Mehr

3. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle

3. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 3. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen un- bis mittellegierter Stähle 3 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen zunderbeständiger und hoch warmfester Werkstoffe 3.1 Umhüllte Stabelektroden für das Schweißen

Mehr

Profi-Wissen. Elektrodenschweißen. Stabelektrode. Umhüllung Kernstab Lichtbogen Grundwerkstoff. Profi-Wissen INFO. Die Schweiß-Profis 10/10.

Profi-Wissen. Elektrodenschweißen. Stabelektrode. Umhüllung Kernstab Lichtbogen Grundwerkstoff. Profi-Wissen INFO. Die Schweiß-Profis 10/10. Systemerläuterung Die Geräte Beim (Lichtbogenhandschweißen) wird die Schweißwärme durch den elektrischen Lichtbogen erzeugt. Der Lichtbogen brennt zwischen dem Werkstück und einer abschmelzenden Elektrode.

Mehr

Schweissen im bauaufsichtlichen Bereich

Schweissen im bauaufsichtlichen Bereich Fachbuchreihe Schweißtechnik 94 Schweissen im bauaufsichtlichen Bereich Erläuterungen mit Berechnungsbeispielen von Ch Ahrens, R Zwätz 3., veränd. Aufl. Schweissen im bauaufsichtlichen Bereich Ahrens /

Mehr

2. Stabelektroden zum Schweißen hitzebeständiger Stähle

2. Stabelektroden zum Schweißen hitzebeständiger Stähle 2. Stabelektroden zum Schweißen hitzebeständiger Stähle Artikel-Bezeichnung 4716 B 4370 B E 307 15 4370 R E 307 16 4370 R 160 4820 B 4820 R 4829 B E 309 15 4829 R E 309 16 4829 R 140 4332 B E 309 L 15

Mehr

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e P o k e r A p p i p a d c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e P o k e r A p p i p a d c h a p t e r Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e P o k e r A p p i p a d c h a p t e r þÿ E n j o y e v e r y r a c e o f t h e F o r m u l a 1 s e a s o n, c r i c k e t, S u p e r L e a g u e, r u g b y G e t. 2 2.

Mehr

Schweißzusatzwerkstoffe

Schweißzusatzwerkstoffe 4 Schweißdrähte/ stäbe W. Nr. 1.4316 G 19 19 L Si ER308LSi 1.4316 W 19 9 L ER308L Eigenschaften und Anwendungsgebiete: Nichtrostend; IK beständig (Nasskorrosion bis 350 C) Korrosionsbeständig wie artgleiche

Mehr

Tageslehrgang - Grundstufe in Anlehnung an DVS -IIW 1111 Erstausbildung Lehrgangsdauer 80 Stunden

Tageslehrgang - Grundstufe in Anlehnung an DVS -IIW 1111 Erstausbildung Lehrgangsdauer 80 Stunden GASSCHWEISSEN G Das Gasschweißen wird hauptsächlich zum Schweißen von Blechen und Rohren aus unlegierten Stählen eingesetzt. Die verschweißenden Blechdicken bzw. Rohrwanddicken sind meist kleiner als 5

Mehr

2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle

2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2. Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2 Zusatzwerkstoffe für das Schweißen nicht rostender und hitzebeständiger Stähle 2.1 Umhüllte Stabelektroden für das Schweißen

Mehr

Stahlschweißer/in mit WIFI-Zertifizierung

Stahlschweißer/in mit WIFI-Zertifizierung ZERIFIZIERUNG ELLE tahlschweißer/in mit WIFI-Zertifizierung rüfung nach ÖNORM EN IO 9606-1 1) WIFI Österreich Akkreditiert mit Bescheid des Bundesministers für Wirtschaft, Familie und Wissenschaft i.d.g.f.

Mehr

Kurs / Lehrgang MIG/MAG Schweisstechnik Grundlagen (Kleingruppe) Kursnummer Max. Teilnehmer 6

Kurs / Lehrgang MIG/MAG Schweisstechnik Grundlagen (Kleingruppe) Kursnummer Max. Teilnehmer 6 Kurs / Lehrgang MIG/MAG Schweisstechnik Grundlagen (Kleingruppe) Kursnummer Max. Teilnehmer 6 Dauer 1 Kurstag Total 6 Lektionen zu 50 Min. Datum 09.04.2017-09.04.2017 Wochentag Sa Zeit 09:00-15:50 Kursgeld

Mehr

Normen und Regelwerke

Normen und Regelwerke Normen und Regelwerke die bei einer Betriebsprüfung zur Erteilung einer Bescheinigung zum Schweißen von Stahlbauten nach DIN 18800-7:2008-11, Klasse B bis E oder bei einem Audit zur Erteilung eines Zertifikats

Mehr

MAG-Schweißen mit Fülldrahtelektroden

MAG-Schweißen mit Fülldrahtelektroden MAG-Schweißen mit Fülldrahtelektroden 1. Allgemeines Durch den immer härter werdenden Wettbewerb stellt sich die Frage: Wie kann man kostengünstiger, bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung fertigen? Eine

Mehr

Maschinentyp Arbeitsbereich Bemerkung

Maschinentyp Arbeitsbereich Bemerkung Maschinenverzeichnis Drehmaschinen CNC-Drehautomat Steuerung Fanuc HWACHEON Lademagazin: 1 Meter Cutex 160 MC min. Dreh 10 mm max. Dreh 150 mm Höhe über Bett 200 mm max. Spitzenweite 100 mm max. Spindelbohrung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Stahlbau-Normen online Paket C Fertigung, Montage, Ausschreibung Stand:

Inhaltsverzeichnis Stahlbau-Normen online Paket C Fertigung, Montage, Ausschreibung Stand: Fertigung und Montage DIN 434 2000-04 Scheiben, vierkant, keilförmig für U-Träger DIN 488-1 2009-08 Betonstahl - Teil 1: Stahlsorten, Eigenschaften, Kennzeichnung DIN 488-2 2009-08 Betonstahl - Betonstabstahl

Mehr

Inhaltsverzeichnis Stahlbau-Normen online Paket C Fertigung, Montage, Ausschreibung Stand:

Inhaltsverzeichnis Stahlbau-Normen online Paket C Fertigung, Montage, Ausschreibung Stand: Fertigung und Montage DIN 434 2000-04 Scheiben, vierkant, keilförmig für U-Träger DIN 488-1 2009-08 Betonstahl - Teil 1: Stahlsorten, Eigenschaften, Kennzeichnung DIN 488-2 2009-08 Betonstahl - Betonstabstahl

Mehr

Das Verhalten der Stähle beim Schweißen

Das Verhalten der Stähle beim Schweißen Boese Das Verhalten der Stähle beim Schweißen Teil I: Grundlagen 4, überarbeitete und erweiterte Auflage Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 Die Metalle 11 111 112 113 114 115 116 117 118 119 Aufbau und Eigenschaften

Mehr

Schweißkurse an der DVS SK Mittelbaden AS Rheinfelden 2014

Schweißkurse an der DVS SK Mittelbaden AS Rheinfelden 2014 DVS Kursstätte Mittelbaden AS Rheinfelden Hardtstraße 12 79618 Rheinfelden Schweißtechnische Kursstätte Mittelbaden AS Rhenfelden Hardtstraße 12 ( Gewerbeschule) 79618 Rheinfelden Telefon: +4 (0)7623/7245110

Mehr

BV Gelsenkirchen Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen

BV Gelsenkirchen Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen BV Gelsenkirchen 09.02.2017 Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen Inhaltsübersicht Allgemeine Vorbemerkungen Begriffe Schweißsymbol Bemaßung der Nähte Maße und Geometrie

Mehr

Über ein halbes Jahrhundert professionelle schweißtechnische Kompetenz. Made in Germany

Über ein halbes Jahrhundert professionelle schweißtechnische Kompetenz. Made in Germany Über ein halbes Jahrhundert professionelle schweißtechnische Kompetenz Capilla Spezial-Schweißzusätze Made in Germany Capilla Schweißmaterialien GmbH Industriegebiet Asemissen Westring 48 50 D-33818 Leopoldshöhe

Mehr

Schweiß-, Schneid- & Löttechnik

Schweiß-, Schneid- & Löttechnik Schweiß-, Schneid- & Löttechnik Workshop Nagel e.k. Inhaber:Christian Nagel Werdauer Weg 16 10829 Berlin Telefon: 030/781 19 40 Fax: 030/784 30 40 Artikel-Nr. 1.7 Zusatzwerkstoffe, Lote & Zubehör - Gasschweiß-

Mehr

Rohre & Rohranarbeitung LEITUNGSROHRE AUS EDELSTAHL Preisliste 2016

Rohre & Rohranarbeitung LEITUNGSROHRE AUS EDELSTAHL Preisliste 2016 Rohre & Rohranarbeitung LEITUNGSROHRE AUS EDELSTAHL Preisliste 2016 INTERNATIONALER WERKSTOFFVERGLEICH UND EDELSTAHLÜBERSICHT nach EN 10088-1 : 1995 FERRITISCHE NICHTROSTENDE STÄHLE STAHLBEZEICHNUNG INTERNATIONALE

Mehr

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2

Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Die Schweißverfahrensprüfung in der Praxis Anforderungen und Ausführungen nach der DIN EN 1090-2 Schwerter Qualitätstage 25.-26.09.2013 Dr.-Ing. Lorenz Gerke W.S. Werkstoff Service GmbH 1 / 29 DIN EN 1090-2

Mehr

Werkstoffbezeichnung Kurzname Werkstoff-Nr. 13CrMo

Werkstoffbezeichnung Kurzname Werkstoff-Nr. 13CrMo Werkstoffdatenblatt Legierter warmfester Stahl Materials Services Technology, Innovation & Sustainability Seite 1/5 Werkstoffbezeichnung Kurzname Werkstoff-Nr. 13CrMo4-5 1.7335 Geltungsbereich Dieses Datenblatt

Mehr

Antrag auf Zertifizierung/ laufende Überwachung der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach EN

Antrag auf Zertifizierung/ laufende Überwachung der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach EN Antrag auf Zertifizierung/ laufende Überwachung der Werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) nach EN 1090-1 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ÜBER DEN HERSTELLER Name des Herstellers (vollständige Firmenbezeichnung

Mehr

Schweißzusatzwerkstofe

Schweißzusatzwerkstofe Handbuch 3. Auflage 2 Handbuch Schweißzusatzwerkstofe Inhaltsverzeichnis Technische Hinweise 5 Drahtelektroden 39 WIG-Schweißstäbe 107 Stabelektroden 149 Detaillierte Informationen zu unseren einzelnen

Mehr

Improbond GmbH Rest

Improbond GmbH  Rest _4009 Werkstoff-Nr. 1.4009 Streckgrenze 380 N/mm 2 Zugfestigkeit 550 N/mm 2 15 % Härte 150 HB Hardness C 0,10 % Si 0,50 % Mn 0,60 % Cr 11,50 13,50 % Mo 0,60 % Martensitischer Schweißzusatz zum Laserschweißen

Mehr

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e V o r b e z u g c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e V o r b e z u g c h a p t e r Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e V o r b e z u g c h a p t e r þÿ b e t - a t - h o m e g e h ö r t z w a r n i c h t z u d e n g a n z g r o ß e n B r a n c h e n f ü h r e r n w i e e t w a. B i l d

Mehr

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN. Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH International Landau/Isar

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN. Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH International Landau/Isar MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH International Landau/Isar ZUSÄTZE CuSi3Mn1 (2.1461) CuAl8 (2.0921) (CuSn1) (2.1006) (CuSn6P) (2.1022) ISO 24373-S Cu 6560

Mehr

Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt

Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt 460 Schweißgeeigneter Feinkornbaustahl, thermomechanisch gewalzt Werkstoffblatt, Ausgabe April 2016 1 DI-MC 460 ist ein thermomechanisch gewalzter Feinkornbaustahl mit einer Mindeststreckgrenze von 460

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-16026-03-00 nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Gültigkeitsdauer: 26.05.2014 bis 26.02.2019 Ausstellungsdatum: 26.05.2014 Urkundeninhaber:

Mehr

Schweißtechnischer Bildungsführer

Schweißtechnischer Bildungsführer Schweißtechnischer Bildungsführer 2006 Förderung möglich! Rufen Sie uns an: 0241/96 74-123/-117/-119 Schweißtechnische Lehranstalt Aachen Anerkannt als Ausbildungs- und Prüfstelle für Schweißtechnik Stand:

Mehr

Chapter 1 : þÿ m o d e l b e t a t h o m e c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ m o d e l b e t a t h o m e c h a p t e r Chapter 1 : þÿ m o d e l b e t a t h o m e c h a p t e r þÿ F o r u m [ P o w e r e d b y a k t i e n - p o r t a l. a t ]. 1 8 : 1 0 A l l g e m e i n ( A l p t r a u m ) : n a l b e i t r a g ] & n b

Mehr

Innovatives Schweißen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau manuell und mechanisiert

Innovatives Schweißen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau manuell und mechanisiert Innovatives Schweißen im Anlagen-, Behälter- und Rohrleitungsbau manuell und mechanisiert Vertriebs- und Technologiezentrum Weinheim 2013 EWM HIGHTEC WELDING GmbH Seite 1 2013 EWM HIGHTEC WELDING GmbH

Mehr

Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung

Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung Sauerstoffwerk Steinfurt E. Howe GmbH & Co. KG Sellen 106 48565 Steinfurt Tel.: 0 25 51/ 93 98-0 Fax: 0 25 51/ 93 98-98 Schweißschutzgase Zusammensetzung Anwendung Einstufung der Howe-Schweißschutzgase

Mehr

F r e i t a g, 3. J u n i

F r e i t a g, 3. J u n i F r e i t a g, 3. J u n i 2 0 1 1 L i n u x w i r d 2 0 J a h r e a l t H o l l a, i c h d a c h t e d i e L i n u x - L e u t e s i n d e i n w e n i g v e r n ü n f t i g, a b e r j e t z t g i b t e

Mehr

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e

R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r G r e v e n T e l / F a x / e R a i n e r N i e u w e n h u i z e n K a p e l l e n s t r. 5 4 8 6 2 8 G r e v e n T e l. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 0 F a x. 0 2 5 7 1 / 9 5 2 6 1 2 e - m a i l r a i n e r. n i e u w e n h u i z e n @ c

Mehr

L 3. L a 3. P a. L a m 3. P a l. L a m a 3. P a l m. P a l m e. P o 4. P o p 4. L a. P o p o 4. L a m. Agnes Klawatsch

L 3. L a 3. P a. L a m 3. P a l. L a m a 3. P a l m. P a l m e. P o 4. P o p 4. L a. P o p o 4. L a m. Agnes Klawatsch 1 L 3 P 1 L a 3 P a 1 L a m 3 P a l 1 L a m a 3 P a l m 2 P 3 P a l m e 2 P o 4 L 2 P o p 4 L a 2 P o p o 4 L a m 4 L a m p 6 N a 4 L a m p e 6 N a m 5 5 A A m 6 6 N a m e N a m e n 5 A m p 7 M 5 A m p

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-19825-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 28.07.2015 bis 27.07.2020 Ausstellungsdatum: 28.07.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall VdS-Richtlinien für Wasserlöschanlagen VdS 2100-26-2 Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall Anforderungen und Prüfmethoden Teil 2: Ergänzende Festlegungen für Rohrsysteme aus nichtrostendem Stahl VdS 2100-26-2

Mehr

Verfahrensanweisung - VA

Verfahrensanweisung - VA Ersatz für: VA 918 490, Januar 2016 Verfahrensanweisung - VA 918 490 Zertifizierung von Schweißzusätzen und Schweißhilfsstoffe für das Verbindungs- und Auftragschweißen an metallischen Werkstoffen durch

Mehr

Verformungen und Spannungen beim Schweißen. Untersuch u ngsergebn isse aus Forschung und Literatur

Verformungen und Spannungen beim Schweißen. Untersuch u ngsergebn isse aus Forschung und Literatur Verformungen und Spannungen beim Schweißen Untersuch u ngsergebn isse aus Forschung und Literatur In haltsverzeichn is 1. 1.1. 1.2. 1.3. 1.3.1. 1.3.2. 1.3.3. 1.4. 1.4.1. 1.4.2. 1.4.3. 1.4.4. 1.4.5. Einleitung

Mehr

VdTÜV-Kennblatt for welding consumables

VdTÜV-Kennblatt for welding consumables 3 Welding consumable*: Drahtelektrode 4 Trade name*: VDM FM 82 7 Type*: EN ISO 18274 - S Ni 6082 (NiCr20Mn3Nb) (2.4806) 11 Diameter range: 0,8 bis 1,6 mm 12 Auxiliary materials: EN ISO 14175 - I1 und I3

Mehr

EN 1090 Präsentation

EN 1090 Präsentation Herzlich Willkommen zur EN 1090 Präsentation Heimo Gigerl Geschäftsführer ATG Gigerl GmbH Beschreibung der EN 1090 Europäische Einheit für Stahl- und Aluminiumbauten Einheitliche Standards für Tragwerke

Mehr