Der gemeinsame Weg in die Öffentlichkeit.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der gemeinsame Weg in die Öffentlichkeit."

Transkript

1 Der gemeinsame Weg in die Öffentlichkeit. 1

2 Neues Design 2

3 Teilnehmer - Museum Datensätze nachgewiesene Einrichtungen Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (6745) Landesmuseum für Technik und Arbeit Mannheim (2525) Landesmuseum Württemberg (863) Stadtgeschichtliches Museum Leipzig (373) Reiss - Engelhorn - Museen (331) Badisches Landesmuseum Karlsruhe (174) Staatliche Kunsthalle Karlsruhe (47) Deutsches Uhrenmuseum (28) Architekturmuseum der TU Berlin (62343) Staatliche Museen zu Berlin (9393) Kupferstichkabinett, Kunstbibliothek, Gemäldegalerie, Antikensammlung, Alte Nationalgalerie, Museum für Indische Kunst, Ägyptisches Museum und Papyrussammlung, Vorderasiatisches Museum, Skulpturensammlung und Museum für Byzantinische Kunst, Museum für Islamische Kunst, Ethnologisches Museum, Münzkabinett, Museum für Ostasiatische Kunst, Museum für Vor- und Frühgeschichte, Kunstgewerbemuseum, Museum Europäischer Kulturen, Kaiser Friedrich - Museums Verein, Museum Berggrün, Museum Scharf- Gerstenberg, Verein der Freunde der Nationalgalerie, Gipsformerei Musikinstrumenten - Museum (446) Staatliches Institut für Musikforschung 3

4 Teilnehmer - Museum DigiCult-Museen Schleswig-Holstein (6353) Altonaer Museum Hamburg Artothekenverband Schleswig-Holstein Botanischer Garten der CAU zu Kiel Computerschausammlung der FH Kiel Dat ole Hus, Aukrug Dithmarscher Landesmuseum Meldorf Dr. Carl-Haeberlin-Friesen-Museum Eiderstedter Heimatmuseum, St.Peter-Ording Feuerwehrmuseum Schleswig-Holstein Frisör-Museum Eckernförde Geologisches und Mineralogisches Museum der CAU zu Kiel Herbert-Gerisch-Stiftung Kieler Stadt- und Schiffahrtsmuseum Kulturbüro Neumünster, Städtische Kunstsammlung Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein Kunsthalle zu Kiel (CAU) Künstlermuseum Heikendorf Landesgeschichtliche Sammlung der Schleswig-Holsteinischen Landesbibliothek Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung der CAU zu Kiel Museen für Kunst- und Kulturgeschichte Lübeck Museen im Kulturzentrum Rendsburg Museum Haus Hansestadt Danzig Museum Langes Tannen, Uetersen Museumsberg Flensburg Museumswerft Flensburg Söl ring Foriining, Sylter Heimatmuseum Stadtgalerie Kiel Stiftung Schloß Glücksburg Stormarnsches Dorfmuseum Hoisdorf Tischlereimuseum Friedrichstadt Theatergeschichtliche Sammlung der CAU zu Kiel Tuch und Technik Textilmuseum Neumünster Volkskunde Museum Schleswig (Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloß Gottorf) Zoologisches Museum Kiel (CAU) 4

5 Teilnehmer Museum Sächsische Landesstelle für Museumswesen 66 Museen mit Objekten (im Testserver vorhanden) Schaustickerei Plauener Spitze Plauen Ausstellungen im Herfurthschen Haus Hainichen Vogtländisches Freilichtmuseum Eubabrunn web MUSEUM OEDERAN Medizinhistorische Sammlungen der Klinikum Chemnitz ggmbh Heimatscheune Hohenprießnitz Handwerk&Gewerbe-Museum Sagar Museum für Naturkunde Chemnitz Museum und Kunstsammlung Schloss Hinterglauchau Landschaftsmuseum der Dübener Heide Burg Düben Städtische Museen Zwickau Kunstsammlungen Kulturgeschichtliches Museum Wurzen mit Ringelnatzsammlung und Städtischer Galerie am Markt Stadt- und Dampfmaschinenmuseum Werdau Museum und Kleine Galerie Waldheim Heimatmuseum und Naturalienkabinett Waldenburg Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen Museum Schloss Schwarzenberg Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sachsen Museum Burg Mylau Museum "Alte Pfarrhäuser" Mittweida Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.v. im Wasserschloss Klaffenbach Textil- und Rennsportmuseum Hohenstein-Ernstthal etc. 5

6 Teilnehmer Museum in Arbeit Archäologisches Landesmuseum Brandenburg Deutsches Bergbaumuseum Bochum Stiftung preußischer Schlösser und Gärten Opal Niedersachsen Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern DigiCult-Museen Saarland 6

7 Teilnahme am BAM - Portal Neue Teilnehmer: Gerne. Datenlieferung: Je nach Umfang und Möglichkeiten (Mail, CD, FTP Down- und Upload, Webclient ist in Arbeit), Automatisierung der Verfahren. Unterstützung eines Harvestingformates für Museen museumdat. Datenformate: Bevorzugt wird strukturiertes XML, z.b. museumsdat. Mappings zu zahlreichen Formaten liegen vor. Zukunft: Die Partner betreiben das BAM-Portals weiter. Auch nach der DFG Förderung. 7

8 Kontakt Herzlichen Dank, MA Institut für Museumsforschung In der Halde Berlin +49 (0)

BAM in neuem Gesicht

BAM in neuem Gesicht BAM in neuem Gesicht Fachgruppe Dokumentation 1 Partner 2 Neues Design und neue Teilnehmer Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Mehr

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre an Museen in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre an Museen in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein Niedersachsen Staatliche Museen Braunschweigisches Landesmuseum H, H o. A Burgplatz 38100 Braunschweig Tel.: (0531) 12 15 0 Herzog Anton Ulrich-Museum K, K Museumstraße 1 38100 Braunschweig Tel.: (0531)

Mehr

Startseite. Neue Dienstleistungen im BAM-Portal. Gemeinsame Trefferansicht, Navigationsbaum, Suchhistorie etc.

Startseite. Neue Dienstleistungen im BAM-Portal. Gemeinsame Trefferansicht, Navigationsbaum, Suchhistorie etc. Startseite Neue Dienstleistungen im BAM-Portal Gemeinsame Trefferansicht, Navigationsbaum, Suchhistorie etc. Vortrag auf dem 7. BSZ-Kolloquium am 23.11.2006 in Stuttgart Sigrid Schieber Thomas Kirchhoff

Mehr

Projektkonferenz IZM Kiel Uhr

Projektkonferenz IZM Kiel Uhr Projektkonferenz 22.01.06 IZM Kiel 9.30 13.00 Uhr L. Landwehr, Christian-Albrechts Albrechts-Universität zu Kiel Unsere heutige Tagesordnung Begrüßung Zum aktuellen Stand von Digicult und dem Museumsportal

Mehr

DigiCult Projektkonferenz 2007

DigiCult Projektkonferenz 2007 DigiCult Projektkonferenz 2007 Herzlich Willkommen in der Sailing City Kiel Tagesordnung 9.30 Grußworte des Verbandes 9.40 Bericht zum Stand von DigiCult 10.30 Bericht zu DigiCult plus 11.00 Kaffeepause

Mehr

Jahresbericht 2008 SLfM_Jahresbericht_08_Umschlag.indd :07:09

Jahresbericht 2008 SLfM_Jahresbericht_08_Umschlag.indd :07:09 SLfM_Jahresbericht_08_Umschlag.indd 1 08.02.2010 09:07:09 Zukunft braucht Herkunft Odo Marquard Sächsische Landesstelle für Museumswesen 1 SLfM_Jahresbericht_08.indd 1 08.02.2010 08:59:04 Zukunft braucht

Mehr

54 teilnehmende Häuser, davon neu: Computermuseum der FH Kiel, Museum Kupfermühle, Harrislee, Stormarnsches Dorfmuseum,

54 teilnehmende Häuser, davon neu: Computermuseum der FH Kiel, Museum Kupfermühle, Harrislee, Stormarnsches Dorfmuseum, Museumscard 2011 1 54 teilnehmende Häuser, davon neu: Computermuseum der FH Kiel, Museum Kupfermühle, Harrislee, Stormarnsches Dorfmuseum, Hoisdorf und Nordsee-Museum Husum Archäologisch-Ökologisches Zentrum

Mehr

BAM-Portal Das Tor zu vielen Quellen. MAI - Tagung 2006 Berlin , Frank von Hagel 1

BAM-Portal Das Tor zu vielen Quellen. MAI - Tagung 2006 Berlin , Frank von Hagel 1 BAM-Portal Das Tor zu vielen Quellen MAI - Tagung 2006 Berlin 18.05.2006, Frank von Hagel 1 Das Tor zu vielen Quellen Metasuchmaschine zur Suche von Kulturgut ist Institutionen- und Spartenübergreifend

Mehr

Zur Situation und Vorgeschichte

Zur Situation und Vorgeschichte DigiCult Museen SH Getrennt erfassen Gemeinsam Publizieren Digicult Verbundprojekt Schleswig-Holsteinischer Museen Lütger Landwehr: Vortrag auf der Digiculttagung des Projektes Digicult Museen SH in der

Mehr

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche VolontärInnen an Museen in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche VolontärInnen an Museen in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein Niedersachsen Staatliche Museen Braunschweigisches Landesmuseum H, H o. A Burgplatz 38100 Braunschweig (0531) 12 15-0 Herzog Anton Ulrich-Museum, Museumstraße 1 38100 Braunschweig (0531) 12 25-0 Staatliches

Mehr

Niedersachsen. Staatliche Museen. Braunschweigisches Landesmuseum H, H o. A Burgplatz 38100 Braunschweig (0531) 12 15 0

Niedersachsen. Staatliche Museen. Braunschweigisches Landesmuseum H, H o. A Burgplatz 38100 Braunschweig (0531) 12 15 0 Volontärstellen in Niedersachsen, Bremen und Schleswig-Holstein Anzahl der Stellen und Fachgebiete: Ein Buchstabe hinter dem Museumsnamen bedeutet eine Volontärstelle, die jedoch auch vakant sein kann

Mehr

Zugang zum digitalen Kulturgut in Deutschland und Europa. Stand und Perspektiven

Zugang zum digitalen Kulturgut in Deutschland und Europa. Stand und Perspektiven Zugang zum digitalen Kulturgut in Deutschland und Europa. Stand und Perspektiven in der Bundesrepublik Deutschland Sankelmark, 27. Mai 2008 Frank von Hagel 1 Vorgabe - EU Cultural heritage as a vehicle

Mehr

Jahrespressekonferenz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2016 PRESSEINFORMATION

Jahrespressekonferenz der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2016 PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION INGOLF KERN DR. STEFANIE HEINLEIN (Stv.) Von-der-Heydt-Straße 16 18 10785 Berlin Telefon: +49 30 266-41 14 40 Telefax: +49 30 266-41 28 21 Jahrespressekonferenz 2017 pressestelle@hv.spk-berlin.de

Mehr

Verzeichnis der Musiknachlässe in Deutschland

Verzeichnis der Musiknachlässe in Deutschland Verzeichnis der Musiknachlässe in Deutschland Berlin 2000 Ehemaliges Deutsches Bibliotheksinstitut Inhalt Einführung 9 Hinweise 10 Literatur 10 Aufbau und Inhalt 11 Abkürzungen 12 Nachlassverzeichnis 15

Mehr

Museen in Baden-Württemberg, an denen Volontäre beschäftigt sind:

Museen in Baden-Württemberg, an denen Volontäre beschäftigt sind: Museen in Baden-Württemberg, an denen Volontäre beschäftigt sind: Albstadt Baden Baden Bad Schüssenried Beuren Bruchsal Esslingen a.n. Stadtverwaltung, Museen Albstadt Gartenstraße 43 72458 Albstadt +49

Mehr

Der Vorstand des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste bewilligt rund 2 Millionen Euro für 24 Projekte der Provenienzforschung

Der Vorstand des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste bewilligt rund 2 Millionen Euro für 24 Projekte der Provenienzforschung Pressestelle PRESSEMITTEILUNG Magdeburg, 5. Dezember 2016 Der Vorstand des Deutschen Zentrums Kulturgutverluste bewilligt rund 2 Millionen Euro für 24 Projekte der Provenienzforschung Das Deutsche Zentrum

Mehr

VZG. Inventarisieren im Verbund. Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg" 4. Tagung der AG Regionalportale

VZG. Inventarisieren im Verbund. Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg 4. Tagung der AG Regionalportale Inventarisieren im Verbund Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg" 04.05.2010 Frank Dührkohp - Verbundzentrale des GBV () 1 digicult Museen SH Interdisziplinäres Projekt

Mehr

VZG. Inventarisieren im Verbund. Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg" 4. Tagung der AG Regionalportale

VZG. Inventarisieren im Verbund. Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg 4. Tagung der AG Regionalportale Inventarisieren im Verbund Das Portal Museen Nord und die Kulturgenossenschaft digicult-verbund eg" 04.05.2010 Frank Dührkohp - Verbundzentrale des GBV () 1 digicult Museen SH Interdisziplinäres Projekt

Mehr

Pilotprojekt zur Digitalisierung und Präsentation des Kulturellen Erbes in Schleswig-Holstein

Pilotprojekt zur Digitalisierung und Präsentation des Kulturellen Erbes in Schleswig-Holstein DigiCult Museen SH Pilotprojekt zur Digitalisierung und Präsentation des Kulturellen Erbes in Schleswig-Holstein Verwendung von Listen, Klassifikationen, Thesauren und Normdaten 25.10.2004 Landwehr/Vitzthum/Rehder:

Mehr

Anlagen. zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum )

Anlagen. zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum ) Anlagen zum Bericht über 20 Jahre Denkmalschutz und Denkmalpflege im Freistaat Sachsen (Berichtszeitraum 1990 2010) 1 Abbildungsverzeichnis Abb. 1 Abb. 2 Einwohnerzahl und Anzahl der Denkmale der deutschen

Mehr

Kinderarmut. Factsheet. Schleswig-Holstein. Kinder im SGB-II-Bezug

Kinderarmut. Factsheet. Schleswig-Holstein. Kinder im SGB-II-Bezug 40 Factsheet Schleswig-Holstein Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im SGB-II-Bezug in den Jahren 2011 und 2015 im Vergleich 2011 2015 Saarland

Mehr

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

Das Bildportal der Kultureinrichtungen

Das Bildportal der Kultureinrichtungen Das Bildportal der Kultureinrichtungen Die nationale Vermarktungsplattform für die digitalisierten Kulturschätze aller deutschen Museen, Bibliotheken und Archive bpk / Hamburger Kunsthalle Wanderer über

Mehr

digicult.web in der Praxis am Beispiel der Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf

digicult.web in der Praxis am Beispiel der Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf digicult.web in der Praxis am Beispiel der Stiftung Schleswig- Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf 1. Juli 2014 Einführung von digicult.web Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss

Mehr

Archäologische Staatssammlung München. Ostermontag (01.04.)

Archäologische Staatssammlung München. Ostermontag (01.04.) Öffnungszeiten der Münchner Museen und Schlösser über Ostern 2013 (Gesetzliche Feiertage: Karfreitag, 29. März 2013, Ostersonntag, 31. März 2013 und Ostermontag, 01. April 2013) Ägyptisches Museum, Karsamstag

Mehr

Kunden und Referenzen: Auszug aus unseren Projekten der letzten 10 Jahre

Kunden und Referenzen: Auszug aus unseren Projekten der letzten 10 Jahre Kunden und Referenzen: Auszug aus unseren Projekten der letzten 10 Jahre Sonderausstellung Cowboy & Indianer, Made in Germany Gestaltung und Ausstellungsgrafik Dauerausstellung Einführung ins Museum Orangerie

Mehr

Dokumentation im MusIS-Verbund

Dokumentation im MusIS-Verbund Dokumentation im MusIS-Verbund Fachgruppe Dokumentation im DMB Stuttgart, 09.05.2012 Dr. Werner Schweibenz Museen, Archive und Repositorien Übersicht Das BSZ und der MusIS-Verbund Objektdokumentation mit

Mehr

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre an Museen in Niedersachsen und Bremen

Ausbildungsplätze für wissenschaftliche Volontärinnen und Volontäre an Museen in Niedersachsen und Bremen Niedersachsen Staatliche Museen Braunschweigisches Landesmuseum H, H o. A Burgplatz 38100 Braunschweig Tel.: 0531 1215 0 Herzog Anton Ulrich-Museum K, K Museumstraße 1 38100 Braunschweig Tel.: 0531 1225

Mehr

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Herbsttreffen zur Museumsdokumentation AG Multimedia, 08.10.2007 Kathleen Mönicke, BSZ Tel. 07531/88-4846 E-Mail: kathleen.moenicke@bsz-bw.de

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/2879 15. Wahlperiode 03-08-09 Kleine Anfrage der Abgeordneten Veronika Kolb und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz

Mehr

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern

Aktuelle Grundgehaltssätze der Besoldungsordnung A im Bund und in den Ländern 1. Bund 2. Baden-Württemberg 3. Bayern 4. Berlin 5. Brandenburg 6. Bremen 7. Hamburg 8. Hessen 9. Mecklenburg-Vorpommern 10. Niedersachsen 11. Nordrhein-Westfalen 12. Rheinland-Pfalz 13. Saarland 14. Sachsen

Mehr

Webbasierte Software für Besuchermanagement

Webbasierte Software für Besuchermanagement Webbasierte Software für Besuchermanagement Nationalgalerie Altes Museum Altonaer Museum BallinStadt Auswanderermuseum Berlinische Galerie Bode-Museum Bröhan-Museum Brücke-Museum Bucerius Kunst Forum Deichtorhallen

Mehr

aktueller Sachstand digicult Museumsverbund

aktueller Sachstand digicult Museumsverbund aktueller Sachstand digicult Museumsverbund Lütger Landwehr, Tagung FG Dokumentation DMB in Stralsund am 13.5.2009 digicult: Beteiligungen und erfasste Objekte (Stand 7.5.09) 55 Museen/Sammlungen aus Schleswig-Holstein

Mehr

Deutsches Literaturarchiv Marbach - Schiller-Nationalmuseum/Literaturmuseum der Moderne

Deutsches Literaturarchiv Marbach - Schiller-Nationalmuseum/Literaturmuseum der Moderne Unterzeichner der Initiative "Vorbildliches Volontariat" Baden- Württemberg Badisches Landesmuseum, Karlsruhe Bauernhaus-Museum Wolfegg Deutsches Literaturarchiv Marbach - Schiller-Nationalmuseum/Literaturmuseum

Mehr

Pilotprojekt Inventarisierung

Pilotprojekt Inventarisierung Pilotprojekt Inventarisierung Konzept einer ganzheitlichen Erfassung musealer Bestände im Helms Museum Roundtable Dr. Michael Merkel Juni 28 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Mitmachen bei der Deutschen Digitalen Bibliothek

Mitmachen bei der Deutschen Digitalen Bibliothek Mitmachen bei der Deutschen Digitalen Bibliothek Herbsttagung der Fachgruppe Dokumentation des Deutschen Museumsbundes Berlin, 11.10.2016 Herdis Kley Deutsche Digitale Bibliothek Fachstelle Museum Institut

Mehr

Mall Video Standorte 2015

Mall Video Standorte 2015 Mall Video Standorte 2015 Kiel Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Wolfsburg Hannover Laatzen Braunschweig Hameln Magdeburg Berlin Standorte Mall Video Oberhausen Essen Düsseldorf

Mehr

Varusschlacht im Osnabrücker Land Museum und Park Kalkriese, Registriertes Museum , Museumsgütesiegel

Varusschlacht im Osnabrücker Land Museum und Park Kalkriese, Registriertes Museum , Museumsgütesiegel Ausgezeichnete Museen A - Z Aurich Historisches Museum Aurich Registriertes Museum 2007-2014, Museumsgütesiegel 2015-2012 Barßel-Elisabethfehn Moor- und Fehnmuseum Brake (Unterweser) Schiffahrtsmuseum

Mehr

Trends: Ausstellungs- und Museumsgestaltung KATJA MARGARETHE MIETH

Trends: Ausstellungs- und Museumsgestaltung KATJA MARGARETHE MIETH Trends: Ausstellungs- und Museumsgestaltung KATJA MARGARETHE MIETH Literaturmuseum Marbach Objekt als Artefakt? Vertrauen auf auratische Objektwirkung im LED-Shop? Gute Beleuchtung ist unverzichtbar die

Mehr

"Verborgene Schätze im Norden" Zum Stand der Digitalisierung in Schleswig-Holstein und Hamburg

Verborgene Schätze im Norden Zum Stand der Digitalisierung in Schleswig-Holstein und Hamburg "Verborgene Schätze im Norden" Zum Stand der Digitalisierung in Schleswig-Holstein und Hamburg Nutzertreffen des Museumsverbandes Thüringen e.v., 05. April 2016, Erfurt. Sabine Waitzbauer, digicult-verbund

Mehr

Google Bing Wikipedia BAM-Portal Kulturelle Inhalte im Web und ihre Auffindbarkeit

Google Bing Wikipedia BAM-Portal Kulturelle Inhalte im Web und ihre Auffindbarkeit Google Bing Wikipedia BAM-Portal Kulturelle Inhalte im Web und ihre Auffindbarkeit EDV-Tage Theuern, 27.09.2012 Dr. Werner Schweibenz Übersicht Kulturelle Inhalte und ihre Auffindbarkeit Welche Inhalte

Mehr

Auf vielfachen Wunsch habe ich hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen. Fragen wie :

Auf vielfachen Wunsch habe ich hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen. Fragen wie : Auf vielfachen Wunsch habe ich hier die wichtigsten Informationen zusammengetragen. Fragen wie : Was ist beim Erwerb eines Vogels zu beachten, der unter das Bundesartenschutzgesetz gestellt ist? Welche

Mehr

Ihre Fachkräfte von morgen nutzen FuturePlan! Sie auch?

Ihre Fachkräfte von morgen nutzen FuturePlan! Sie auch? Ihre Fachkräfte von morgen nutzen FuturePlan! Sie auch? Der futureplan Semesterplaner Zeigen Sie den Fachkräften von morgen, was Sie als Arbeitgeber auszeichnet und nutzen Sie unseren Semesterplaner für

Mehr

Staatliche Unterstützung industrietouristischer Museen

Staatliche Unterstützung industrietouristischer Museen Staatliche Unterstützung industrietouristischer Museen 2017 Deutscher Bundestag Seite 2 Staatliche Unterstützung industrietouristischer Museen Aktenzeichen: Abschluss der Arbeit: 19. Oktober 2017 Fachbereich:

Mehr

Tourismustag Schleswig-Holstein 2016 Wie international ist der echte Norden? Wie international kann

Tourismustag Schleswig-Holstein 2016 Wie international ist der echte Norden? Wie international kann I M T Tourismustag Schleswig-Holstein Wie international ist der echte Norden? Wie international kann der echte Norden werden? Erkenntnisse aus der Marktforschung Prof. Dr. Bernd Eisenstein Lübeck, 30.

Mehr

Informationen 38/2009 2/2009. Schutz der Sammlung bei Katastrophen. des Sächsischen Museumsbundes e.v. Sachsens Museen 2/2009

Informationen 38/2009 2/2009. Schutz der Sammlung bei Katastrophen. des Sächsischen Museumsbundes e.v. Sachsens Museen 2/2009 Schutz der Sammlung bei Katastrophen Informationen des Sächsischen Museumsbundes e.v. 2009 38 Sachsens Museen 2/2009 2/2009 Informationen des Sächsischen Museumsbundes e.v. 38/2009 Informationen des Sächsischen

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN BADEN- WÜRTTEMBERG HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN SACHSEN- ANHALT THÜ RINGEN

Mehr

1 Bibliotheken

1 Bibliotheken 2013-14/pages/Epl14/epl_14.pdf 32.916,5 53.149,1 37.539,6 123.605,2 Allgemeine Aufwendungen Bibliothekwesen 1407 7.065,0 8.384,7 7.013,0 7.522,0 7.554,9 37.539,6 Badische Landesbibliothek 1424 6.764,1

Mehr

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011

BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 BARMER GEK Gesundheitswesen aktuell 2011 - Tabellen und Infografiken Inhalt: Infografik 1 Krankheitslast nach Bundesländern Infografik 2 Regionen im Morbiditätsvergleich Infografik/Tabelle 3 Häufigkeit

Mehr

Varusschlacht im Osnabrücker Land Museum und Park Kalkriese, Registriertes Museum , Museumsgütesiegel

Varusschlacht im Osnabrücker Land Museum und Park Kalkriese, Registriertes Museum , Museumsgütesiegel Ausgezeichnete Museen A - Z Aurich Historisches Museum Aurich, Museumsgütesiegel 2015-2012 Barßel-Elisabethfehn Moor- und Fehnmuseum Brake (Unterweser) Schiffahrtsmuseum der oldenburgischen Unterweser

Mehr

Sammlungsdaten in der Wertschöpfungskette. Beispiele und konzeptuelle Lösungen für Museumsprojekte

Sammlungsdaten in der Wertschöpfungskette. Beispiele und konzeptuelle Lösungen für Museumsprojekte Museen virtuell? Digicult Tagung Kiel 2005 Bettina Schoch M.A. Pandora Neue Medien GmbH Stuttgart, Berlin Sammlungsdaten in der Wertschöpfungskette Beispiele und konzeptuelle Lösungen für Museumsprojekte

Mehr

AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM. Projekt Inventarisierung Helms Museum

AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM. Projekt Inventarisierung Helms Museum AUF DEM WEG ZU EINER DIGITALEN ERFASSUNG DER ARCHÄOLOGISCHEN SAMMLUNG IM HELMS MUSEUM Kathrin Mertens M.A., Helms Museum Hamburg Stand Oktober 2008 Pilotprojekt Digitale Inventarisierung Stiftung Historische

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen

Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Datenbankbasierte Internetpräsentationen in den baden-württembergischen Landesmuseen Informationsveranstaltung zu Pan-Net Catalogue und InfoDesk Landesmuseum Württemberg, 20.11.2007 Kathleen Mönicke, BSZ

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Orte und der allgemeinen und kinderärztlichen Anlaufpraxen im ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 02.06.2014 Lösing Notdienstbezirk Bad Oldesloe Asklepios Klinik Schützenstr. 55 23843 Bad Oldesloe

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28.

Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28. Änderungstarifvertrag Nr. 5 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 28. März 2015 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten

Mehr

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern

Die Evangelische Kirche in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern Die Evangelische in Deutschland Die Gliedkirchen und ihre Lage in den Bundesländern NORDRHEIN- WESTFALEN BREMEN SCHLESWIG- HOLSTEIN HESSEN HAMBURG NIEDERSACHSEN THÜ RINGEN SACHSEN- ANHALT MECKLENBURG-

Mehr

BAM - Gemeinsames Portal zu Bibliotheken, Archiven, Museen

BAM - Gemeinsames Portal zu Bibliotheken, Archiven, Museen BAM - Gemeinsames Portal zu Bibliotheken, Archiven, Museen Mit ATHENA in die Europeana. Museumsobjekte werden sichtbar. Dresden, 27.01.2011 Dr. Werner Schweibenz BSZ Museen und Archive Geschichte Projektpartner:

Mehr

Korporative Mitglieder (Stand Juni 2015) Institution

Korporative Mitglieder (Stand Juni 2015) Institution Korporative Mitglieder (Stand Juni 2015) Ort Institution Aachen Institut für Kunstgeschichte der RWTH Ludwig Forum für internationale Kunst Aarau Fachhochschule Nordwestschweiz, HGK-Bibliothek Basel Bibliothek

Mehr

Wissenschaftliche Begleitung / Evaluation des Projektes Digicult Museen Schleswig-Holstein

Wissenschaftliche Begleitung / Evaluation des Projektes Digicult Museen Schleswig-Holstein Zum Stand der EDV-Dokumentation und Publikation der Museen Schleswig-Holsteins Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung von Digicult Institut für Pädagogik Lehrstuhl Medienpädagogik/ Bildungsinformatik

Mehr

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein

Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein Liste aller Verwaltungen in den Gemeinden und Ämtern in Schleswig-Holstein Stand: 1. Januar 2012 Kreisfreie Städte 1. Stadt Flensburg Durchführung der Verwaltungsgeschäfte

Mehr

Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald

Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald Sechs Jahre Erfahrungsbericht Dr. Birgit Dahlenburg und Rita Sauer, M.A. Kustodie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald Verbundkonferenz

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode Förderung von Hospizeinrichtungen durch die Landesregierung

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode Förderung von Hospizeinrichtungen durch die Landesregierung SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/689 15. Wahlperiode 01-01-25 Kleine Anfrage der Abgeordneten Helga Kleiner (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerin für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Mehr

Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den

Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den PUBLIKATION VDEW Beiblätter der VNB zum Informativen Anhang zu den TAB 2000 Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz Fassung der beiden Landesgruppen Schleswig-Holstein/

Mehr

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre)

Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre (Qualitätspakt Lehre) Sperrfrist: 17. Mai 2011 14:00 Uhr Auswahlentscheidungen in der ersten Bewilligungsrunde am 13.

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1.

Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1. Änderungstarifvertrag Nr. 1 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 1. März 2009 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertreten

Mehr

BERATUNG. Die Finanzierung von öffentlichen Kulturangeboten

BERATUNG. Die Finanzierung von öffentlichen Kulturangeboten Die Finanzierung von öffentlichen Kulturangeboten Die Kulturaufgaben und deren Finanzierung im Freistaat Sachsen TRANSPARENZ EFFEKTIVITÄT TRANSPARENZ EFFEKTIVITÄT WIRTSCHAFTLICHKEIT RECHTMÄSSIGKEIT SPARSAMKEIT

Mehr

Kontrollierte Vokabulare zur formalen und inhaltlichen Erschließung der kultur-und kunstgeschichtlichen Sammlungen in den Hamburger Museen

Kontrollierte Vokabulare zur formalen und inhaltlichen Erschließung der kultur-und kunstgeschichtlichen Sammlungen in den Hamburger Museen Kontrollierte Vokabulare zur formalen und inhaltlichen Erschließung der kultur-und kunstgeschichtlichen Sammlungen in den Hamburger Museen Astrid Schulte-Zweckel 1 Ziele der kooperativen Museumsdokumentation

Mehr

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN

DEUTSCHES SPORTABZEICHEN 2009 Veränderung zum Anteil DSA zur 2008 Jugend Erwachsene Gesamt Vorjahr Bevölkerung des BL* Baden-Württemberg** 73.189 33.054 106.243 103.451 2.792 2,70% 0,99% Bayern 134.890 23.690 158.580 160.681-2.101-1,31%

Mehr

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025

Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerungsentwicklung im Freistaat Sachsen 1990 bis 2025 Bevölkerung insgesamt in Tausend 5.000 4.800 4.600 4.400 4.200 4.000 3.800 3.600 3.400 3.200 Bevölkerungsfortschreibung - Ist-Zahlen Variante

Mehr

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Weiterqualifizierung Elternbegleiter/in Kurse in 2018 Allensbach ausgebucht! Baden-Württemberg Block 1: 15.01.2018 18.01.2018 Block 2: 20.03.2018 23.03.2018 Block 3: 04.06.2018 08.06.2018 Herrenberg ausgebucht!

Mehr

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste bewilligt rund 2,15 Millionen Euro für 22 Projekte der Provenienzforschung

Deutsches Zentrum Kulturgutverluste bewilligt rund 2,15 Millionen Euro für 22 Projekte der Provenienzforschung Pressestelle PRESSEMITTEILUNG Magdeburg, 1. August 2017 Deutsches Zentrum Kulturgutverluste bewilligt rund 2,15 Millionen Euro für 22 Projekte der Provenienzforschung In der ersten Antragsrunde 2017 (Stichtag:

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Orte und der allgemeinen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 02.12.2015, N. Liebau Notdienst Bad Oldesloe Asklepios Klinik Schützenstr. 55 23843 Bad Oldesloe Mo. Di. Do 20:00!

Mehr

Maritim proarte Hotel Berlin

Maritim proarte Hotel Berlin A Stand: 18.03.2017 Deutschland / Berlin Maritim proarte Hotel Berlin Beschreibung Buchbar mit Fluganreise! A Inmitten Berlins, zwischen Brandenburger Tor und Gendarmenmarkt, erwartet Sie das Kunst- und

Mehr

Die Ergebnisse des Zensus 2011

Die Ergebnisse des Zensus 2011 Die Ergebnisse des Zensus 2011 Pressekonferenz Helmut Eppmann Pinneberg, 31. Mai 2013 Gliederung 1 Zensus 2011 Veröffentlichung der Ergebnisse 2 Ergebnisse der Bevölkerungszahlen 2.1 Einwohnerzahlen der

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L)

Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) Änderungstarifvertrag Nr. 2 zum Tarifvertrag über die Arbeitsbedingungen der Personenkraftwagenfahrer der Länder (Pkw-Fahrer-TV-L) vom 10.3.2011 Zwischen der Tarifgemeinschaft deutscher Länder, vertretendurchdenvorsitzendendesvorstandes,...

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU)

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ Wahlperiode der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU) SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 15/ 3919 15. Wahlperiode 2005-02-01 Kleine Anfrage der Abgeordneten Frauke Tengler und Peter Lehnert (CDU) und Antwort der Landesregierung Ministerin für Soziales,

Mehr

Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 2016

Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 2016 BMWi - I B 6 - AZ: 2062/009#00 Anlage Prüfung von deutschen Verteidigungs-, Stationierungs-, sonstigen öffentlichen Aufträgen und Zuwendungen in den Monaten Januar - Dezember 206 Verordnung PR Nr. 0/5

Mehr

Dietlinde Peter Die Objektdatenbank der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen

Dietlinde Peter Die Objektdatenbank der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen Dietlinde Peter Die Objektdatenbank der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen Im Folgenden sollen die noch kurze Geschichte sowie Inhalt und Ziele der Objektdatenbank der Sächsischen Landesstelle für

Mehr

Status quo der (digitalen) Erfassung archäologischer Museen des MusIS-Verbundes

Status quo der (digitalen) Erfassung archäologischer Museen des MusIS-Verbundes Status quo der (digitalen) Erfassung archäologischer Museen des MusIS-Verbundes Round Table, Helms-Museum Hamburg, 16./17.06.2008 Kathleen Mönicke, Bibliotheksservice-Zentrum Baden-Württemberg, MusIS-Team

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 2/6263 2. Wahlperiode.0.6 Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dora Heyenn (fraktionslos) vom 05.0.6 und Antwort des Senats Betr.: Hamburger

Mehr

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/ Wahlperiode

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/ Wahlperiode SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG Drucksache 19/283 19. Wahlperiode 01.11.2017 Kleine Anfrage der Abgeordneten Birte Pauls (SPD) und Antwort der Landesregierung - Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend,

Mehr

FUSSBALL WK II JUNGEN VORRUNDE

FUSSBALL WK II JUNGEN VORRUNDE FUSSBALL WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 142 Friedrich-Bayer-Realschule Wuppertal Nordrhein-Westfalen 2 147 Fridtjof-Nansen-Schule Flensburg Schleswig-Holstein 3 139 Elly-Heuss-Schule Wiesbaden Hessen

Mehr

Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern

Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern Sonderauswertung Kraftwagenklau in Bayern Bamberg Amberg Fürth Regensburg Passau Coburg Weiden i.d. Opf. Rosenheim Nürnberg Bayreuth Hof Erlangen Augsburg Würzburg München Aschaffenburg Ingolstadt Straubing

Mehr

Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand

Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand Erfolgte bzw. geplante Zusammenschlüsse von Verwaltungseinheiten Stand 01.01.2007 Kreis Nordfriesland Gemeinde List Amt Landschaft Sylt 12.089 01.01.04 Amt Wiedingharde, Stadt Niebüll Stadt Niebüll 13.293

Mehr

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH

Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Stand 10.07.2017, N. Liebau Orte und Öffnungszeiten der allgemeinärztlichen Anlaufpraxen im Ärztlichen Bereitschaftsdienst der KVSH Notdienstbezirk AP Standort/Krankenhaus Öffnungszeiten Bad Oldesloe Asklepios

Mehr

Hinweise zum Ausfüllen des Meldebogens

Hinweise zum Ausfüllen des Meldebogens SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Martin Papenbrock, Gabriele Saure (Hg.) ANTIFASCHISTISCHE KÜNSTLER/INNEN IN AUSSTELLUNGEN DER SBZ UND DER DDR

Martin Papenbrock, Gabriele Saure (Hg.) ANTIFASCHISTISCHE KÜNSTLER/INNEN IN AUSSTELLUNGEN DER SBZ UND DER DDR Martin Papenbrock, Gabriele Saure (Hg.) ANTIFASCHISTISCHE KÜNSTLER/INNEN IN AUSSTELLUNGEN DER SBZ UND DER DDR SCHRIFTEN DER GUERNICA-GESELLSCHAFT Kunst, Kultur und Politik im 20. Jahrhundert Herausgegeben

Mehr

Rundvfg. vom S 2198b A St 215. BMF-Schreiben vom , BStBl I 2009, 39

Rundvfg. vom S 2198b A St 215. BMF-Schreiben vom , BStBl I 2009, 39 o Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main o ESt-Kartei 7i Karte 3 Rundvfg. vom 06.08.2012 - S 2198b A - 4 - St 215 BMF-Schreiben vom 06.01.2009, BStBl I 2009, 39 o o Übersicht über die zuständigen Bescheinigungsbehörden

Mehr

Inventarisieren im Verbund

Inventarisieren im Verbund Inventarisieren im Verbund die Kulturgenossenschaft digicult eg 11.11.2010 Frank Dührkohp - Verbundzentrale des GBV (VZG) 1 Bibliotheksverbünde in Deutschland 11.11.2010 Frank Dührkohp - Verbundzentrale

Mehr

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00%

Auswertung. Fachabteilung Entwicklung 1991 bis 2003 Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Bundesrepublik gesamt Anzahl der Kinderabteilungen Kinderheilkunde -14,09% Kinderchirurgie -29,29% Kinder- und Jugendpsychiatrie 5,35% Gesamt -13,00% Anzahl der Kinderbetten Kinderheilkunde -32,43% - davon

Mehr

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen

Geburten je Frau im Freistaat Sachsen Geburten je Frau im Freistaat Sachsen 1990 2015 Daten: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen Grafik: Sächsische Staatskanzlei, Ref. 32 * Summe der altersspezifischen Geburtenziffern für Frauen

Mehr

Aufstellung. der gemäß 6 Abs. 1 des Gesetzes über die Mitwirkung des Bundes an der Besetzung von Gremien (BGremBG) zu veröffentlichenden Gremien

Aufstellung. der gemäß 6 Abs. 1 des Gesetzes über die Mitwirkung des Bundes an der Besetzung von Gremien (BGremBG) zu veröffentlichenden Gremien A. Aufsicht führende Gremien gem. 3 Nr.1 BGremBG Stand: 31. Dezember 2016 Adalbert-Stifter-Verein e.v.; Mitgliederversammlung Alliierten-Museum; Mitgliederversammlung Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung;

Mehr

Wie lang ist die Route? Kilometer - 6 Stunden, 25 Minuten

Wie lang ist die Route? Kilometer - 6 Stunden, 25 Minuten Wie lang ist die Route? - 497 Kilometer - 6 Stunden, 25 Minuten Wie läuft unsere Route? Städte Wołów, Legnica,Tomaszów Bolesławiecki, Cottbus, Peitz, Lieberose, Friedland, Beeskow, Müllrose, Frankfurt,

Mehr

Alles so schön bunt hier

Alles so schön bunt hier Alles so schön bunt hier Die Deutsche Digitale Bibliothek und Europeana Hans-Jörg Lieder Fotografien bewahren - Aspekte langfristiger Informationssicherung 2. Informationsveranstaltung der nestor AG Media,

Mehr

Jahrespressekonferenz 2015. der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2014 PRESSEINFORMATION

Jahrespressekonferenz 2015. der Stiftung Preußischer Kulturbesitz. Anhang: Besucher-, Nutzer- und Bestandszahlen im Jahr 2014 PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION INGOLF KERN DR. STEFANIE HEINLEIN (Stv.) Von-der-Heydt-Straße 16 18 10785 Berlin Telefon: +49 30 266-41 14 40 Telefax: +49 30 266-41 28 21 Jahrespressekonferenz 2015 pressestelle@hv.spk-berlin.de

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Haushalte mit Kindern sind in der Minderheit Haushalte mit einem Haushaltvorstand 60 Jahre und älter machen bereits ein Drittel aus

Haushalte mit Kindern sind in der Minderheit Haushalte mit einem Haushaltvorstand 60 Jahre und älter machen bereits ein Drittel aus Haushalte mit Kindern sind in der Minderheit Haushalte mit einem Haushaltvorstand 60 Jahre und älter machen bereits ein Drittel aus Haushaltstypen in Deutschland Altersstruktur der Haushalte in Deutschland

Mehr