Newsletter April 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter April 2008"

Transkript

1 Newsletter April 2008 Im April-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Prozesssteuerung nach ITIL mit agentel 6.1 und neuer CRM 4.0 Integration 2. Partnertage 2008 ein voller Erfolg 3.Erste Voxtron User Conference noch wenige Plätze frei 4. Großer Erfolg und tolles Feedback für Voxtron beim monatlichen Circle des callcenterforums Österreich 5. lagol Tippspiel zur Fussball-EM Neue Module für agentel 7. agentel 6.0 Vorführversion für Schulungsteilnehmer 8. Tipps aus der Technik 1.Prozesssteuerung nach ITIL mit agentel 6.1 und neuer CRM 4.0 Integration Als Single Point of Contact für alle Kommunikationsabläufe wird agentel mit den neuen Modulen InfoManager, PreviewDialer und AgentGuide verwendet. Dies erlaubt das Inbound- und Outbound- Routing von Faxen, SMS, s und Anrufen, selbstverständlich auch in Verbindung mit kostenlosen Warteschleifen durch den agentel "Virtual Port Connector" und mit intelligenten Störfallansagen. CallFlows und Workflows stoßen aus dem Microsoft Dynamics CRM 4.0 in agentel 6.1 definierte Events an und steuern die Prozessabläufe. Hierzu dienen dynamische Outboundkampagnen, Incident-Status- s, Rückrufmanagement, Gesprächsleitfäden, automatischer Informationsversand und Reminder. Das Ergebnis dieser Contact Center Aktivitäten wird im CRM System dokumentiert, so dass eine lückenlose Kundenhistorie verfügbar ist. Durch eine standardisierte, medienübergreifende Meldungsannahme werden Vertriebsanfragen, Störungsmeldungen, Service Requests oder artfremde Informationen fähigkeitsbasierend zu Agenten vermittelt, dort aufgenommen und bearbeitet um schnellstmögliche Wiederherstellung des benötigten Services durch den 1st- Level-Support zu gewährleisten oder ggf. an den 2nd-Level Support weitergeleitet. In Vertrieb und Verwaltung wird ein sehr hoher Prozentsatz fallabschließend bearbeitet. Berichte und Statistiken lassen sich mit Voxtron "Custom Report Definition" aus CRM und agentel generieren und der Versand automatisieren. Das Gesamtsystem orientiert sich am Best-Practice-Ansatz nach ITIL V3. Die Integration wurde in Zusammenarbeit mit dem Voxtron-System Partner ACP, der wie Voxtron Microsoft Gold Partner ist, im Kundenauftrag entwickelt.

2 2. Partnertage 2008 ein voller Erfolg Wir bedanken uns recht herzlich für die rege Teilnahme an den 4. Voxtron Partnertagen. Wir blicken zurück auf eine interessante und effektive Veranstaltung und freuen uns über das durchaus positive Feedback. Anregende Ideen, herausfordernde Zukunftsvisionen und konkrete Tipps und Tricks, sowie der Austausch und das Networking mit den anderen Voxtron-Systempartnern und Fachhändlern hielt die Veranstaltung für die Teilnehmer bereit. Die Zusammenarbeit und der Kontakt mit unseren Systempartnern und Fachhändlern auf den Voxtron Partnertagen ist uns sehr wichtig, um Sie über Neuigkeiten und Zukunftsvisionen informiert zu halten. Wir wollen Ihnen auch die Möglichkeit bieten, den Dialog mit uns zu führen, um Anregungen, Lob und Kritik sowie Feature-Wünsche an uns zu richten und im direkten, persönlichen Gespräch im Rahmen einer entspannten Atmosphäre auf aktuelle und geplante Projekte einzugehen. Aus diesem Grund hoffen wir natürlich auch für den nächsten, den 5. Voxtron Partnertagen, auf eine rege Beteiligung. Nachfolgend erhalten Sie einige Impressionen der Partnertage:

3 3. 1. Voxtron User Conference noch wenige Plätze frei Noch ca. 4 Wochen, dann ist es soweit: die 1. Voxtron User Conference findet statt! Supervisoren, Teamleiter, Gruppenleiter und Administratoren sowie Projekt- und Abteilungsleiter von 300 deutschsprachigen Call Centern, die mit Voxtrons Software-Suite agentel arbeiten, sind eingeladen, ihre Erfahrungen auszutauschen, von den Vortragenden und voneinander zu lernen, und an Networking und Brainstorming teilzunehmen. Es sind nur noch wenige Plätze frei, und nur noch bis heute ( ) können Sie sich zum Preis von 299,00 statt 399,00 Teilnahmegebühr anmelden. Die aktuelle Agenda finden Sie unter folgendem Link: ftp://ftp.voxtron.com/agendavoxtronuserconference.pdf Unter diesem Link: ftp://ftp.voxtron.com/einladungvoxtronuserconference.pdf finden Sie noch einmal die ursprüngliche Einladung (Agenda noch nicht aktualisiert) und das Anmeldeformular. Informationen zum Veranstaltungsort finden Sie unter: Wenn Sie teilnehmen werden, dann faxen (+49 (2382) ) oder mailen Sie uns bitte die verbindliche Anmeldung. Bei Fragen zu der Veranstaltung wenden Sie sich an Ihren Voxtron System-Partner, Voxtron- Fachhändler oder direkt an Frau Jennifer Proske 4. Großer Erfolg und tolle Kritiken für Voxtron beim monatlichen Circle des callcenterforums Österreich Am 26. März lud Voxtron im Rahmen des callcenterforum Österreichs zum monatlichen Circle ins Hotel Lindner am Belvedere in Wien. Die Besucherzahl von mehr als 50 interessierten Personen aus der österreichischen Callcenterbranche übertraf alle Erwartungen. Voxtron stellte die Veranstaltung unter die beiden Themen 1 Jahr Marktpräsenz in Österreich und Sicherung des Kompetenzund Marktvorsprungs durch effiziente Nutzung moderner Call Center Technik. Ralf Mühlenhöver (Geschäftsführer Voxtron GmbH) und Wolfgang Falk (Field Representant Österreich) konnten die versammelten Gäste mit spannenden News aus der Voxtron-Welt, allen voran die neuen Module AgentGuide (Scripting) und InfoManager (Informationsversand) und das innovative Konzept, per Rückrufstrategie die Abandon-Rate zu minimieren, begeistern. Als Höhepunkt gab es zum Abschluss Kundenfeedback von zwei österreichischen Voxtron Anwendern den Beginn machte Herr Thomas Weber, Leiter des ACP- Callcenters in Wien und ihm folgte Gerald Leitner, CC-Leiter des Wifi Kundenservices. Die positive Stimmung, welche nicht zuletzt durch die beiden begeisterten und begeisternden Anwenderberichte vorherrschte, wurde dann am Buffet und in vielen interessanten Einzelgesprächen fortgesetzt. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch an Frau Christine Kobale (callcenterforum Österreich, Generalsekretariat), welche die

4 für die reibungslose Organisation des Events gesorgt hat. Wir freuen uns schon auf den nächsten Circle in Österreich! 5. lagol Tippspiel zur Fussball-EM 2008 Passend zur Fußball-Europameisterschaft in Österreich und der Schweiz startet Voxtron das Voxtron EM-Tipp-Spiel für den deutschsprachigen Raum. Alle Vertriebs- und Technologie- Partner sowie Kunden und Anwender von Voxtron-Lösungen sind eingeladen, um den Hauptgewinn zu tippen. Zu gewinnen gibt es wieder wertvolle Sachpreise und eine Reise. Bereits zur Fußball-WM vor zwei Jahren hatte Voxtron das beliebte Fußball-Tippspiel gestartet. Vor allem wollen wir, dass es der Voxtron-Community Spaß macht, mit- und gegeneinander zu spielen, sagt Wolfgang Falk, Regionalleiter von Voxtron in Österreich. Das Spiel ist internetbasiert, damit jeder leicht mitmachen kann. Lediglich eine Registrierung mit dem eigenen Namen ist nötig. Anschließend kann der Mitspieler auf jedes der EM-Spiele ein Ergebnis tippen. Auch Tipps auf die Paarungen der Viertel-, Halbfinal- und Finalspiele sind möglich. Wer am Ende die meisten Ergebnisse korrekt getippt hat, ist der Sieger, erläutert Falk das transparente System. Um zu sehen, auf welchem Platz ein Mitspieler gerade steht, genügt ein Blick auf die Ranking-Liste. Dazu ist das Voxtron EM-Spiel sehr hilfreich für Fußballfans: Sie finden hier alle Spieltermine, Ergebnisse und Ranglisten der Gruppen, dazu Spielorte und weitere Informationen, berichtet Falk. Sogar Wetter und Anstoßzeit zeigt das Online- Game. Bereits zur Fußball-WM 2006 in Deutschland hatte Voxtron ein Fußball-Gewinnspiel dieser Art gestartet. Damals beteiligten sich über 200 Kunden und Partner des Unternehmens. Gewonnen hat damals ein Partner aus Norddeutschland, der von Voxtron für ein Wochenende nach Paris eingeladen wurde. Registrierungen sind ab 15. Mai unter möglich.

5 6. Neue Module für agentel agentel, Voxtrons ContactCenter-Software, verfügt über zahlreiche Schnittstellen (sogenannte SDKs ), die die Einbindung von Zusatzfunktionen ermöglichen. Wir stellen Ihnen im Folgenden 3 neue Module, die optional für agentel 6.0 verfügbar sind, vor: 1. Der Voxtron AgentGuide ist eine Software für Gesprächsleitfaden, die sowohl für den Inbound- als auch für den Outbound-Bereich verwendet werden kann. Durch das Einbinden von Variablen aus dem Contact-Center hilft es dem Agenten durch die direkte Vorlesemöglichkeit den Anruf koordiniert und effizient abzuarbeiten. Die Konfiguration der beliebig vielen Gesprächsleitfäden erfolgt über eine webbasierte Managementoberfläche und bietet durch den einfachen Aufbau dem Contact-Center-Leiter die Möglichkeit, innerhalb von wenigen Minuten einen neuen Gesprächsleitfaden zu erstellen. Die Darstellung in Baumstruktur erleichtert den Überblick. Der jeweils richtige Leitfaden kann dann über den Callflow automatisiert ausgewählt und dem Agenten in Abhängigkeit des aktuellen Anrufs - präsentiert werden. 2. Der Voxtron InfoManager stellt dem Mitarbeiter vorgefertigte Versandpakete zur Verfügung. Durch das Vorbereiten von immer wieder benötigten Packages und das automatische Vorausfüllen der Kontaktdaten ( adresse, Faxnummer, SMS Nummer) kann der Agent auf Mausklick die gewünschten Informationen an den aktuellen Anrufer senden. Auf der einen Seite werden durch den Voxtron InfoManager Nachbearbeitungszeiten radikal reduziert, auf der anderen Seite wird sichergestellt, dass der Kunde genau das Informationsmaterial erhält, welches für Ihn vorgesehen ist. Man kann sich leicht die Zeitersparnis errechnen, wenn man den konventionellen Weg (Outlook öffnen, erstellen, Anhänge von verschiedenen Serverlaufwerken zusammensuchen, Text verfassen, etc.) einem simplen Mausklick gegenüberstellt. Als Medien für den Versand stehen , Fax und SMS zur Verfügung. Wird der InfoManager in die Agentenoberfläche

6 eingebunden, so ist wie beim AgentGuide die Verwendung von Variablen aus dem ContactCenter möglich, so dass zum Beispiel nur Pakete, welche für den aktuellen Skill konfiguriert sind, angezeigt werden. 3. Das Modul Voxtron Rückruf-Management ist eine Kombination aus dem AgentGuide, der Voxtron Rückrufliste und dem neuen Predictive oder Preview Dialer. Das einzigartige an diesem System ist die automatische und halbautomatische Speicherung von Anrufern, denen die Wartezeit zu lange wird und von Anrufern welche im Wartefeld auflegen. Im Anschluss (wenn die Auslastung der Mitarbeiter wieder sinkt) werden die eingetragenen Anrufer entweder manuell (per Liste im Agentenclient), halbautomatisch (per Preview-Dialer) oder automatisch (Predictive Dialer) abgearbeitet. In der vollautomatischen Variante werden damit ohne Agenteninteraktion oder Applikationswechsel alle lost calls in successful contacts umgewandelt. Dies steigert zum einen die Auslastung der Agenten, die Zufriedenheit der Anrufer und sorgt somit für eine Abhebung des Servicelevels innerhalb des Callcenter-Marktes. Selbstverständlich sind aktuelle Echtzeitanzeigen über verschiedene Parameter inkludiert.

7 Wenn Sie Interesse am Einsatz dieser Module haben, oder nähere Informationen dazu benötigen, so kontaktieren Sie bitte Ihren Voxtron-Systempartner, Ihren Voxtron-Fachhändler oder Ihren Ansprechpartner bei Voxtron. 7. agentel 6.0 Vorführversion für Schulungsteilnehmer Um den Voxtron-Partnern die Möglichkeit zu geben, ihr Wissen zu festigen, zu erweitern oder an andere weiterzureichen, bieten wir nun allen Schulungsteilnehmern von agentel 6.0 stark vergünstigte Lizenzen an. Zudem können Sie potentiellen Kunden die Voxtron ContactCenter Suite agentel inkl. des Sprachportals Axxium in Ihrem Hause live präsentieren und mit ihnen gemeinsam Projektanforderungen entwickeln, testen und vorführen. Es handelt sich bei diesen Lizenzen um NFR- Lizenzen ( Not for Resale ), die nicht für den Weiterverkauf verwendet werden dürfen. Sie haben die Möglichkeit, ein Lizenzpaket im Wert von 3.000,00 zu einem unschlagbaren Preis von 199,00 zu erhalten. Wenn Sie an einer Schulungsreihe zu agentel 6.0 teilgenommen haben und Interesse an weiteren Informationen haben, können Sie sich gerne an Ihren Vertriebsbeauftragten bei Voxtron wenden.

8 8. Tipps aus der Technik Sind auf einem System die Diva Server Treiber mit der Version 8.3 installiert, kann es zu einem von Eicon bestätigten Fehler kommen. Der Task Divalog.exe des Treibers verbraucht unverhältnismäßig viele Handles und diese werden nicht mehr frei gegeben. Dies kann im Task Manager von Windows kontrolliert werden, indem man diese Spalte einblendet. Dieser Fehler kann verschiedene Nebeneffekte hervorrufen (z.b. Agenten werden abgemeldet, der Server ist im Netz nicht mehr erreichbar ). Die Lösung ist das Installieren der aktuellen Treiber 8.5. Wir empfehlen dies auf allen Systemen durchzuführen. Mit freundlichen Grüßen Ihr Voxtron-Team

EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE

EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE MÄRZ 2011 9. 9. MÄRZ 2011, 17:00 BIS 20:00 HOTEL LINDNER, RENNWEG 12, 1030 WIEN CIRCLE THEMA: Service 2 Sales, Contact Center wird Vertriebseinheit Um neue Kundengruppen zu erreichen,

Mehr

Newsletter Januar 2008

Newsletter Januar 2008 Newsletter Januar 2008 Im Januar-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Änderung der Voxtron Listenpreise 2. Weitere Voxtron Basic Schulung im April 2008 3. Voxtron User Conference

Mehr

Voxtron Newsletter Nr. 133 - März 2015

Voxtron Newsletter Nr. 133 - März 2015 Voxtron Newsletter Nr. 133 - März 2015 Neues von Voxtron Die Enghouse Partnerschaft eine Investition in Ihre Zukunft! Am 23. und 24. April laden wir Sie, liebe Partner, zum Enghouse Insider ein! Erleben

Mehr

Voxtron Newsletter. Voxtron bewegt sich! Nr. 110 - April 2013. In dieser Ausgabe: Neues von Voxtron. Neues von Voxtron Voxtron bewegt sich!

Voxtron Newsletter. Voxtron bewegt sich! Nr. 110 - April 2013. In dieser Ausgabe: Neues von Voxtron. Neues von Voxtron Voxtron bewegt sich! Voxtron Newsletter Nr. 110 - April 2013 Neues von Voxtron Voxtron bewegt sich! Der erste herrliche Sommertag mit Aussicht auf mehr, In dieser Ausgabe: Neues von Voxtron Voxtron bewegt sich! Veranstaltung

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

Newsletter Februar 2009

Newsletter Februar 2009 Im Februar-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Voxtrons Partner auf der CeBIT: Telefonbau Schneider COMMUNICATIONS und Veloton 2. Reminder: Voxtron auf der CallCenterWorld 2009

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Systemvoraussetzungen 4 2.2 Downloaden der Installationsdatei 4 2.3 Installation von SMS4OL 4

Mehr

Newsletter September 2008

Newsletter September 2008 # Newsletter September 2008 Im September-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Kostenlose Wartefelder in Voxtrons Software schon längst an Bord 2. Studie stellt fest: Bedarf an

Mehr

Voxtron Newsletter Nr. 113 - Juli 2013

Voxtron Newsletter Nr. 113 - Juli 2013 Voxtron Newsletter Nr. 113 - Juli 2013 Neues von Voxtron Die ITK-Produkte des Jahres 2013! Haben Sie schon Ihre Stimme für Voxtron abgegeben? In dieser Ausgabe: Neues von Voxtron ITK-Produkte des Jahres

Mehr

CALLCENTERCIRCLE MAI 2011. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien

CALLCENTERCIRCLE MAI 2011. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien Einladung CALLCENTERCIRCLE MAI 2011 4. 4. MAI 2011, 17:00 bis 20:00 Hotel Lindner, Rennweg 12, 1030 Wien CIRCLE THEMA: Listen to your customers and learn. Die Welt verändert sich: Durch die stärker werdende

Mehr

COMPUTER TELEFONIE INTEGRATION

COMPUTER TELEFONIE INTEGRATION authensis Whitepaper - Weitblick & Richtung COMPUTER EXPOSEE Effiziente Geschäftsprozesse in Kundenservice und Büro durch die Verbindung von Computer und Telefon an jedem Arbeitsplatz Klaus-J. Zschaage

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

sys-alarm Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich) Was erwarten Kunden von einer CTI? Einfache Installation Wählen aus allen PC Applikationen Namenwahl Automatisches Anpassen der Rufnummer (keine einheitliche Eingabe im kanonischen Format erforderlich)

Mehr

Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects

Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects Installation & Konfiguration AddOn CopyObjects Objekte beliebiger Entitäten inklusive verknüpfter Objekte per Knopfdruck kopieren Version 7.1.0 für Microsoft Dynamics CRM 2013 & 2015 Datum 27. März 2015

Mehr

Newsletter Juli/August 2007

Newsletter Juli/August 2007 Newsletter Juli/August 2007 Im Juli/August-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Marketingaktion: 1 x Outbound und 1 x E-Mail Routing kostenlos mit jedem System 2. Real Sommer-Lotto

Mehr

Newsletter Februar 2008

Newsletter Februar 2008 Newsletter Februar 2008 Im Februar-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Voxtron mit Partner auf der CeBIT 2. Weitere Voxtron Basic Schulung im April 3. Reminder: Voxtron User

Mehr

Wie kanalisiere ich die Eingangsflut von Anrufen, Mails und Faxen? Ralf Mühlenhöver Geschäftsführer, Voxtron GmbH

Wie kanalisiere ich die Eingangsflut von Anrufen, Mails und Faxen? Ralf Mühlenhöver Geschäftsführer, Voxtron GmbH Wie kanalisiere ich die Eingangsflut von Anrufen, Mails und Faxen? Die Möglichkeiten intelligenter/automatischer Anrufverteilung ( ACD ) und automatischer Sprachportale ( Voice Self Services ) Ralf Mühlenhöver

Mehr

TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011

TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011 TelephoneIntegration fü r MS CRM 2011 Version 5.0, August 2013 Installationsanleitung (Wie man TelephoneIntegration für MS CRM 2011 installiert/deinstalliert) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung

Mehr

Herzlich Willkommen zur IT - Messe

Herzlich Willkommen zur IT - Messe Herzlich Willkommen zur IT - Messe» Automatisiert zu Windows 7 wechseln «Udo Schüpphaus (Vertrieb) baramundi software AG IT einfach clever managen 2011 www.baramundi.de IT einfach clever managen baramundi

Mehr

15. EINLADUNG MAI 2013 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN. KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht

15. EINLADUNG MAI 2013 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN. KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht MAI 2013 15. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 15. MAI 2013, 17:00 BIS 20:00 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN VIENNA RENNWEG 16, 1030 WIEN é KEY NOTE: Das Manuel Horeth Prinzip Meine Mentale Macht Eine Veranstaltung

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP

Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP E-Mail-Weiterleitung Weiterleiten von Bildern und Texten mittels SMTP Status: Freigegeben Dieses Dokument ist geistiges Eigentum der Accellence Technologies GmbH und darf nur mit unserer ausdrücklichen

Mehr

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MÄRZ 2014 12. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 12. MÄRZ 2014, 17:00 BIS 20:00 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE Sind Kunden bereit für Service zu bezahlen? Die Service

Mehr

Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten

Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten Update und Konfiguraton mit dem ANTLOG Konfigurations-Assistenten Der Konfigurations-Assistent wurde entwickelt, um die unterschiedlichen ANTLOG-Anwendungen auf den verschiedensten Umgebungen automatisiert

Mehr

Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010

Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010 1 von 6 Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010 ci solution GmbH 2010 Whitepaper Draft Anleitung Deutsch Verfasser: ci solution GmbH 2010 Manfred Büttner 16. September

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation

bnsyncservice Installation und Konfiguration bnnetserverdienst Voraussetzungen: KWP Informationssysteme GmbH Technische Dokumentation bnsyncservice Voraussetzungen: Tobit DAVID Version 12, DVWIN32: 12.00a.4147, DVAPI: 12.00a.0363 Exchange Server (Microsoft Online Services) Grundsätzlich wird von Seiten KWP ausschließlich die CLOUD-Lösung

Mehr

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen LDAP-Server Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

Newsletter August 2009

Newsletter August 2009 Newsletter August 2009 Im August-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. OfficeClient Sommerdeal 2. Voxtron erstmals auf Fachmesse swiss contact day in Bern 3. Voxtron auf dem Agent

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Produktpräsentation ttphoenix 2.3

Produktpräsentation ttphoenix 2.3 Produktpräsentation ttphoenix 2.3 Inhaltsverzeichnis Übersicht Systemfunktionen Schematischer Aufbau Business Case: Outbound Net Connector Übersicht der Parameter zur Kampagnensteuerung Darstellung Online-Monitor

Mehr

06. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE MÄRZ 2013 6. MÄRZ 2013, 17:00 BIS 20:00 HOTEL LINDNER, RENNWEG 12, 1030 WIEN

06. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE MÄRZ 2013 6. MÄRZ 2013, 17:00 BIS 20:00 HOTEL LINDNER, RENNWEG 12, 1030 WIEN MÄRZ 2013 06. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 6. MÄRZ 2013, 17:00 BIS 20:00 HOTEL LINDNER, RENNWEG 12, 1030 WIEN é KEY NOTE: Sieg und Niederlage Erfahrungen aus der Militärgeschichte und ihr Nutzen in der Geschäftswelt

Mehr

Das Cloud-ACD-System für Ihre Businesstelefonie. telegra.de

Das Cloud-ACD-System für Ihre Businesstelefonie. telegra.de telegra ACD Das Cloud-ACD-System für Ihre Businesstelefonie telegra.de Dürfen wir uns kurz vorstellen? Präsentationstitel ggf. auch Autor p. 2 Wir verbinden - Businesstelefonie aus einer Hand. Über 70

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 SP1

visionapp Server Management 2008 R2 SP1 visionapp Server Management 2008 R2 SP1 visionapp Multi Hotfix Installer Produktdokumentation Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Unterstütze Varianten... 1 3 Verwendung... 1 4 Optionale Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten...

Mehr

KONFIGURATION livecrm 4.0

KONFIGURATION livecrm 4.0 KONFIGURATION livecrm 4.0 erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 04.12.2012 Seite

Mehr

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Blackberry goes agentel: IT/TK-Systemhaus und Open-Source CRM Experten erweitern Voxtrons CeBIT-Auftritt Ahlen/Erkrath Ahlen/Erkrath Das

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr

Installation Server HASP unter Windows 2008 R2 Server 1 von 15. Inhaltsverzeichnis

Installation Server HASP unter Windows 2008 R2 Server 1 von 15. Inhaltsverzeichnis Installation Server HASP unter Windows 2008 R2 Server 1 von 15 Inhaltsverzeichnis 1.1. Allgemeines zum Server HASP...2 1.2. Installation des Sentinel HASP License Manager (Windows Dienst) auf dem Windows

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Downloaden der Installationsdatei 4 2.2 Installation von SMS4OL 4 2.3 Registrierung 4 3 VERWENDUNG

Mehr

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! Von wegen Sommerloch - profitieren Sie jetzt vom Konica Minolta IT Solutions Sommer Spezial. Jetzt Sonderangebote zu Microsoft Dynamics CRM sichern und direkt loslegen. Aktionszeitraum:

Mehr

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 1 BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 Installation Um den Support der BSV zu nutzen benötigen Sie die SMP-Software. Diese können Sie direkt unter der URL http://62.153.93.110/smp/smp.publish.html

Mehr

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Unternehmensporträt Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Agenda Zahlen und Fakten Ausrichtung Projekte Inbound Outbound Consulting Technology-Support Quality Konzern Kontakt Unternehmensporträt

Mehr

Newsletter Juni 2009. Im Juni-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert:

Newsletter Juni 2009. Im Juni-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: Im Juni-Newsletter werden Sie über folgende Neuigkeiten informiert: 1. Voxtron User Conference 2009: Ein voller Erfolg! 2. Voxtron polarisiert am Circle des call-centerforum.at in Wien 3. Voxtron auf der

Mehr

Predictive Dialer. Fluch oder Segen?

Predictive Dialer. Fluch oder Segen? Mailingtage 2010 Predictive Dialer Fluch oder Segen? Klaus-J. Zschaage authensis AG Lindwurmstraße 80 D-80337 München Telefon +49 (0) 89 720157-0 Fax +49 (0) 89 720157-79 E-Mail: info@authensis.de www.authensis.de

Mehr

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager

Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Handbuch Web-Aktivierungs-Manager Web Activation Manager003 Seite 1 von 12 Web-Aktivierungs-Manager...3 1. Web-Aktivierungs-Manager starten...3 Software-Aktivierung...3 PlanetPress Suite...3 PlanetPress

Mehr

Anlegen eines virtuellen http Server unter Exchange 2003 mittels HOSTNAME

Anlegen eines virtuellen http Server unter Exchange 2003 mittels HOSTNAME 1 von 14 Anlegen eines virtuellen http Server unter Exchange 2003 mittels HOSTNAME ci solution GmbH 2007 Whitepaper Draft Anleitung Deutsch Verfasser: ci solution GmbH 2007 Manfred Büttner 28. Juli 2009

Mehr

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen PowerMover Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. PowerMover Seite 1/7 Inhaltsverzeichnis: 1 Beschreibung... 3 2 Funktionalität... 4 2.1

Mehr

Lizenzmanager Installation. Release: VISI 21 Autor: Christian Dallaserra Datum: 18.12.2012 Update: Simon Schmitt Datum: 09.02.2015

Lizenzmanager Installation. Release: VISI 21 Autor: Christian Dallaserra Datum: 18.12.2012 Update: Simon Schmitt Datum: 09.02.2015 Lizenzmanager Installation Release: VISI 21 Autor: Christian Dallaserra Datum: 18.12.2012 Update: Simon Schmitt Datum: 09.02.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Einzelplatzlizenz... 3 1.1 Softwareschutz... 3 2 Installation

Mehr

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013

Secure Mail. Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG. Zürich, 11. November 2013 Secure Mail Leitfaden für Kunden & Partner der Libera AG Zürich, 11. November 2013 Aeschengraben 10 Postfach CH-4010 Basel Telefon +41 61 205 74 00 Telefax +41 61 205 74 99 Stockerstrasse 34 Postfach CH-8022

Mehr

STARFACE SugarCRM Connector

STARFACE SugarCRM Connector STARFACE SugarCRM Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und SugarCRM-Administrator zur Inbetriebnahme des STARFACE SugarCRM Connectors. Inhalt 1 Inbetriebnahme...

Mehr

Unified Communication Client Installation Guide

Unified Communication Client Installation Guide Unified Communication Client Installation Guide Tel. 0800 888 310 business.upc.ch Corporate Network Internet Phone TV 1. Systemanforderungen UPC UC-Client 1.1 Betriebssystem Microsoft Windows Vista Microsoft

Mehr

WEBINAR CUSTOMER EXPERIENCE WEEK 8.-12. JUNI 2015. Lösungen für Contact Center

WEBINAR CUSTOMER EXPERIENCE WEEK 8.-12. JUNI 2015. Lösungen für Contact Center WEBINAR CUSTOMER EXPERIENCE WEEK 8.-12. JUNI 2015 Lösungen für Contact Center Der Name Enghouse sagt Ihnen noch nichts? Seit 2014 signifikante Investitionen in der DACH-Region mit über 130 Mitarbeitern

Mehr

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld

d.link for Microsoft Dynamics CRM d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld d.3ecm Die strategische ECM-Plattform im Microsoft Dynamics CRM-Umfeld Gute Beziehungen gute Geschäfte! Beziehungen wachsen, wenn man stets gut informiert ist. unterstützt Sie dabei mit vielfältigen Funktionen.

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt

Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt Getting Started Teilnahme am Siemens Online-Treffpunkt 1. Download und Installation des Microsoft Live Meeting Client 2. Teilnahme am Live Meeting 3. Verhalten während

Mehr

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH AnNoText AnNoText Online-Update Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal Robert-Bosch-Straße 6 D-50354 Hürth Telefon (02 21) 9 43 73-6000 Telefax

Mehr

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Benutzername und Passwort... 1 Support... 1 Technische Konfiguration... 2 Webmail-Oberfläche...

Mehr

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Mac Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert die

Mehr

directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon

directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon directbill professional Voice - Eine neue Welt! BISHER: Allgemeine Premium Zugänge wie z.b. 0900 und 118xy Indirekte Dienstabrechnung

Mehr

STARFACE MS Dynamics CRM Connector

STARFACE MS Dynamics CRM Connector STARFACE MS Dynamics CRM Connector Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Dynamics-Benutzer zur Nutzung des STARFACE MS Dynamics CRM Connectors. Die Konfiguration des STARFACE MS Dynamics

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Spezifische Vergabe von Excel-Export Rechten Version 7.1.0 für Microsoft Dynamics CRM 2013 & 2015 Datum 25. März 2015 Inhalt 1. Ausgangslage...

Mehr

aviita Fahrdienst Version 1.2 Oktober 2011 aviita est. Landstrasse 217 LI-9495 Triesen T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.

aviita Fahrdienst Version 1.2 Oktober 2011 aviita est. Landstrasse 217 LI-9495 Triesen T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita. aviita Fahrdienst Version 1.2 Oktober 2011 T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.li 1/42 aviita est. Das Unternehmen aviita est. steht für individuelle und massgeschneiderte Software Lösungen.

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

www.tiggs.de Effektive Ressourcenverwaltung: Durch prozessgesteuerte

www.tiggs.de Effektive Ressourcenverwaltung: Durch prozessgesteuerte Ein Event ist heute mehr denn je ein herausforderndes und komplexes Projekt. Ob es nun ein Workshop oder ein Seminar ist, die Planung und Organisation eines Events kann sich kompliziert, kostspielig und

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011)

HEITEC AKADEMIE. Geschäftsmodell. Herausforderung CRM. Anforderungen. Umsetzung (Sommer 2011) 2009 julitec GmbH 1 HEITEC AKADEMIE Geschäftsmodell Vertrieb und Durchführung von Trainings, Workshops, Coaching & Consulting Weiterbildung für B2B-Kunden in der Region Mittelfranken seit 1996 Themen:

Mehr

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction

Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Installation & Konfiguration AddOn Excel Export Restriction Spezifische Vergabe von Excel-Export Rechten Version 5.1.0 für Microsoft Dynamics CRM 2011 Datum 11. November 2014 Inhalt 1. Ausgangslage...

Mehr

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle.

Messecycle. Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. Messecycle Macht Messen maximal erfolgreich: der quicklead-messecycle. VOR DER MESSE MEHR SICHTBARKEIT. MEHR SERVICE. MEHR QUALIFIZIERTE KONTAKTE. MARKETING Anmeldeformular Erleichtern Sie Ihren Kontakten

Mehr

Leitfaden Umstieg SFirm 2.5 auf SFirm 3.1

Leitfaden Umstieg SFirm 2.5 auf SFirm 3.1 Leitfaden Umstieg SFirm 2.5 auf SFirm 3.1 Inhalt: Vorbereitungen Installation von SFirm 3.1 Lizenzierung von SFirm 3.1 Datenübernahme von SFirm 2.5 in 3.1 Nutzung von SFirm 3.1 Anhang Hinweise: Mit dem

Mehr

Tutorial Windows XP SP2 verteilen

Tutorial Windows XP SP2 verteilen Tutorial Windows XP SP2 verteilen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Windows XP SP2 bereitstellen... 3 3. Softwarepaket erstellen... 4 3.1 Installation definieren... 4 3.2 Installationsabschluss

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Customer Relationship Management

Customer Relationship Management proagency Business Software Suite Modul CRM Customer Relationship Management akeon GmbH, Leinfelden-Echterdingen www.akeon.de info @ akeon.de Tel. +49 (0) 711 4 80 88 18 2 akeon mehr als bloß Software

Mehr

DHL Online Retoure - Magento Extension zur Erstellung der Retouren-Labels durch den Kunden im Frontend

DHL Online Retoure - Magento Extension zur Erstellung der Retouren-Labels durch den Kunden im Frontend DHL Online Retoure - Magento Extension zur Erstellung der Retouren-Labels durch den Kunden im Frontend Stand: 19/08/2014 1/11 DHL Online Retoure - Endbenutzer-Dokumentation 1 Voraussetzungen 3 1.1 Magento

Mehr

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia

Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Erste Schritte zur Installation oder Aktualisierung von Competenzia Dieses Dokument beschreibt die Schritte, die notwendig sind, um das Programm Competenzia neu zu installieren oder zu aktualisieren. Für

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

Customer Interaction Solutions

Customer Interaction Solutions Customer Interaction Solutions Erfolgreiche Unternehmen liefern ihre Dienstleistungen mit Voxtron-Lösungen an zufriedene Kunden. Aktives Management der Kundenzufriedenheit = Erfolg. Ein guter Kundenservice

Mehr

COSYNUS Backend Communication Server

COSYNUS Backend Communication Server COSYNUS Backend Communication Server Christian Baumgartner, Senior IT-Consultant Agenda Teil 1 BCS Vorstellung / Fokus: Exchange-Modul ActiveDirectory Grundkenntnisse Exchange 2007/2010 Grundkenntnisse

Mehr

Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind

Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind Anleitung für Kaufkunden, bei denen der CLIQ Web Manager nicht permanent mit dem CLIQ Data Center (DCS) verbunden sind Bitte anklicken: Wozu brauche ich das CLIQ DATA Center (DCS)? Wie erhalte ich Zugang?

Mehr

Häufige Workflows Mac-Deployment

Häufige Workflows Mac-Deployment Häufige Workflows Mac-Deployment Zielpublikum: CVs Beschreibung: Zusammenfassung häufiger und alltäglicher Aktionen in Absolute Manage bei der Verwaltung von Rechnern Patch-Management In das Patch-Management

Mehr

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum

AMICENT. Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum AMICENT Menschen begeistern. Mitarbeiter gewinnen. INTERGEO 2015 Karriere-Forum Fakten & Reichweite Die INTERGEO ist die Kommunikationsplattform Nummer 1! Legen Sie auf der INTERGEO 2015 die Grundlage

Mehr

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer.

Benutzerhandbuch. Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. Benutzerhandbuch Leitfaden zur Benutzung der Anwendung für sicheren Dateitransfer. 1 Startseite Wenn Sie die Anwendung starten, können Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen 1) Sie können eine Datei für

Mehr

INTRACALL. Call Center Software. Predictive Dialer mit Weitblick wählen

INTRACALL. Call Center Software. Predictive Dialer mit Weitblick wählen INTRACALL Call Center Software Predictive Dialer mit Weitblick wählen Nutzen Sie das Potential Ihrer Mitarbeiter Zu einer erfolgreichen Telemarketing oder Telesales Kampagne gehört die gute Erreichbarkeit

Mehr

Warum beschäftigt sich ein Linux-Systemhaus mit der Installation von OTRS mit einem Microsoft SQL Server?

Warum beschäftigt sich ein Linux-Systemhaus mit der Installation von OTRS mit einem Microsoft SQL Server? Vorbemerkung Warum beschäftigt sich ein Linux-Systemhaus mit der Installation von OTRS mit einem Microsoft SQL Server? Da wir schon seit einigen Jahren mit OTRS arbeiteten, hat uns ein Kunde beauftragt,

Mehr

UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank

UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank UpToNet Events and Artists Installation der Testversion und Einrichten einer Demodatenbank UpToNet Event&Artist UpToNet Events and Artists - Anleitung: Einrichten der Demodatenbank Unter folgender URL

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

STARFACE Salesforce Connector

STARFACE Salesforce Connector STARFACE Salesforce Connector Information 1: Dieses Dokument enthält Informationen für den STARFACE- und Salesforce-Administrator zur Inbetriebnahme und den Betrieb des STARFACE Salesforce Connectors.

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

m-computers Consulting GmbH und euromicron solutions GmbH flankieren Voxtron auf der CCW 2008

m-computers Consulting GmbH und euromicron solutions GmbH flankieren Voxtron auf der CCW 2008 m-computers Consulting GmbH und euromicron solutions GmbH flankieren Voxtron auf der CCW 2008 - Voxtron-Partner als Mitaussteller - euromicron und m-computers zeigen eigene Lösungen - Voxtron präsentiert

Mehr

ZEUS visitor Installation

ZEUS visitor Installation Begrüßung Herzlich Willkommen zu ZEUS visitor. ZEUS visitor ist eine professionelle Besuchermanagementsoftware die es ermöglicht Gäste, Besucher, Lieferanten, Zeitarbeiter und Fremdfirmen auf dem Firmengelände

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0

PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0 PDM Add-Ons Installationsanleitung v16.1.0 BCT Technology AG Im Lossenfeld 9 D-77731 Willstätt Tel. +49 7852 996-0 Fax. +49 7852 996-100 info@bct-technology.com www.bct-technology.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Installationsanleitung ab-agenta fx

Installationsanleitung ab-agenta fx Installationsanleitung ab-agenta fx ab-agenta fx Installationsanleitung Während der Hauptinstallation wird der SQL- Server automatisch installiert, soweit erforderlich. Die Installation kann mehrere Minuten

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer Anschluß an Raiffeisen OnLine für Internet Explorer A. Voraussetzungen Damit Sie mit Raiffeisen OnLine eine Verbindung aufbauen können, müssen in Ihrem System verschiedene Komponenten installiert werden.

Mehr

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de

Schnellstart. RemusLAB. CAEMAX Technologie GmbH. Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de Schnellstart RemusLAB CAEMAX Technologie GmbH Bunzlauer Platz 1 Telefon: 089 61 30 49-0 support@caemax.de D-80992 München Telefax: 089 61 30 49-57 www.caemax.de Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Allgemein...3

Mehr

Quick Guide. Installation SeeTec Version 5-1 -

Quick Guide. Installation SeeTec Version 5-1 - Quick Guide Installation SeeTec Version 5-1 - Inhaltsverzeichnis 1. Installation der SeeTec Software...3 1.1 Hinweise zur Installation...3 2. Standardinstallation (Server und Client)...3 2.1 SeeTec Administration

Mehr