Wo wohnst du? Où habites-tu? (Traduction littérale) Tu habites où?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wo wohnst du? Où habites-tu? (Traduction littérale) Tu habites où?"

Transkript

1 Les W-Fragen : les pronoms interrogatifs allemands Interrogation directe et indirecte 1) Wo? Où? Wo wohnst du? Ich wohne in Paris. Où habites-tu? J habite à Paris. En allemand le verbe conjugué suit immédiatement le pronom interrogatif. Il y a là une petite différence avec le français. En effet, nous pouvons tout à fait traduire cette phrase interrogative de deux façons : Wo wohnst du? Où habites-tu? (Traduction littérale) Tu habites où? Pour rapporter une question partielle (indirecte), on utilise une subordonnée interrogative introduite par le mot interrogatif w- (W-Frage) : Ich frage mich, wo du heute wohnst. Je me demande où tu habites aujourd hui. 2) Woher? D où? (provenance) Woher kommst du? Ich komme aus Berlin. D où viens-tu? Je viens de Berlin. Ich weiß nicht, woher du kommst. Je ne sais pas d où tu viens. 3) Wohin? Où? (destination) Wohin gehst du? Ich gehe in die Schule. Où vas-tu? Je vais à l école Ich weiß, wohin Sie gehen. Je sais où vous allez.

2 4) Wer? Qui? (élément décliné) Wer Sind Sie? Ich bin der neue Lehrer. Qui êtes-vous? Je suis le nouveau professeur. Die Schüler fragen sich, wer der neue Lehrer ist. 5) Was? Que? Quoi? Was trinkst du? Ich trinke Milch. Que bois-tu? Je bois du lait. Ich frage mich, was du trinken magst. Je me demande ce que tu aimes boire. 6) Wie? Comment? Wie heisst du? Ich heiße Peter. Comment t appelles-tu? Je m appelle Peter. Wir fragen uns, wie Sie heißen. Nous nous demandons comment vous vous appelez. «Wie» dans la mesure : Wie tief ist das Schwimmbad? Quelle est la profondeur de la piscine? Wie breit : Quelle est la largeur de? Wie lang : Quelle est la longueur de? (achtung! Wie lange? Combien de temps?) Wie lange bleibst du in Paris? Combien de temps restes-tu à Paris? Wie dick : Quelle est l épaisseur de? Wie hoch : Quelle est la hauteur de? Wie groß : Combien mesure? Wie spät : Wie spät ist es? Quelle heure est-il? Wie viel : Combien : wie viel Geld hast du? / Wie viel Uhr ist es? Wie alt : Wie alt bist du? Quel âge as-tu?

3 «Wie» dans l exclamation : Wie schön ist der Eiffelturm! Comme la tour Eiffel est belle! Wie blöd sind sie! Comme ils sont bêtes! = Qu est-ce qu ils sont bêtes! «Wie» est suivi de l adjectif. L inversion verbe sujet suit le bloc «Wie + adj non décliné» 7) Wie viel? / Wieviel? Combien? (élément décliné) Wie viel Geld hast du ausgegeben? Combien (d argent) as-tu dépensé? Ich möchte wissen, wie viel Uhr es ist. J aimerais savoir quelle heure il est. 8) Wann? Quand? Wann beginnt die Schule? Quand commence l école? Die Kinder möchten wissen, wann die Schule anfängt. Les enfants aimeraient savoir quand commence l école. 9) Warum? Pourquoi? Warum fährst du nicht nach Italien? Pourquoi ne vas-tu pas en Italie? Er fragt sich, warum du heute abend nicht gekommen bist. Il se demande pourquoi tu n es pas venu hier soir. 10) Wieso? Pourquoi? Pour quelle(s) raison(s)? Wieso bist du nicht geblieben? Pour quelle(s) raison(s) n es-tu pas resté?

4 Der Direktor möchte wissen, wieso du Deutsch gelernt hast. Le PDG aimerait savoir pour quelle(s) raison(s) tu as appris l allemand. 11) Welch-? Quel(le)? (élément décliné) Welche Kollegin hast du eingeladen? Quelle collègue as-tu invité? Er fragt sich, welchen Roman du im Moment liest. Il se demande quel roman tu lis en ce moment. «Welch-» dans l exclamation : Welcher Mann! = Welch ein Mann! Quel homme! Welche Stadt! = Welch eine Stadt! Quelle ville! Welches Land! = Welch ein Land! Quel pays! Pluriel : Welche Männer, Städte, Länder! Quels hommes (quelles villes, quels pays!) 12) Wozu? Dans quel but? Wozu lernst du Deutsch? Dans quel but apprends-tu l allemand? Wir wissen nicht, wozu du diese Reise unternimmst. Nous ne savons pas dans quel but tu entreprends ce voyage.

5 13) Was für ein-? Quelle sorte de? (= quel(le)?) Dans le groupe «Was für ein», l article «sein» seul se décline. Was für ein Buch liest du? Quel livre lis-tu? Mit was für einem Füller schreibst du? Avec quel stylo / quelle sorte de stylo écris-tu? Devant un nom de matière, «ein» disparaît. Was für Holz ist das? Quelle sorte de / quel bois est-ce? «was» est souvent séparé de «für» par le verbe et le sujet : Was liest du für ein Buch? Quel livre lis-tu? «was für ein» s emploie également, mais plus familièrement, dans le sens exclamatif de welcher..! = welche ein..! (Quel..!) «Was für ein» peut aussi avoir les formes suivantes : Was für einer Was für eine Was für eines Pluriel : Was für welche Ich habe dir ein Buch mitgebracht. So! Was für eines? Je t ai apporté un livre. - Ah! De quel genre? Ich habe dir Bücher gekauft. So! Was für welche? Je t ai acheté des livres. Ah! Lesquels?

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig)

Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) Grundwissen Französisch in der 7. Jahrgangsstufe (4-stündig) [aus: Lehrplan für die sechsstufige Realschule in Bayern, 2 2008, abrufbar unter http://www.isb.bayern.de/realschule/lehrplan/realschule-r6/]

Mehr

Inhalt: GRAMMATIK- ÜBERSICHTS-TAFELN ENVOL 7 UND 8

Inhalt: GRAMMATIK- ÜBERSICHTS-TAFELN ENVOL 7 UND 8 Inhalt: GRAMMATIK- ÜBERSICHTS-TAFELN ENVOL 7 UND 8 DATEI UNITÉ THEMA DATEI UNITÉ THEMA 1 Die Possessivpronomen 9 les verbes réfléchis U1 U2 U 9 2 Das passé composé 9 l impératif et l objet direct et indirect

Mehr

mache ich Bekanntschaft?

mache ich Bekanntschaft? Wie mache ich Bekanntschaft? I. Sich über jemanden erkundigen 1. Darf ich Ihnen Frau / Herrn X vorstellen? 2. Kennen Sie meinen Kollegen, Herrn Fliege? 3. Sehr angenehm. / Sehr erfreut. 4. Wie geht es

Mehr

Cahier d exercices. 4 Bilden Sie Paare mit Wörtern, die gut zusammenpassen.

Cahier d exercices. 4 Bilden Sie Paare mit Wörtern, die gut zusammenpassen. 50 0 Dialoge mit Nachsprechpausen (s. Lektionsteil b) Cahier d exercices Leçon Was steht auf den Tischen? Table n Table n un café 4 Bilden Sie mit den folgenden Wörtern vier Sätze, die Sie in einem französischen

Mehr

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG Fach: Französisch, sechsjährig Klasse: 5. Klasse (1. Schularbeit, 1. Semester) Kompetenzniveau: A2 Dauer der SA: 50 Minuten Teilbereiche Themenbereich Testformat/Textsorte

Mehr

Mes parents habitent à Nice. Et tes Mes parents habitent à Nice. Et les parents? Meine Eltern wohnen in tiens? Meine Eltern wohnen in

Mes parents habitent à Nice. Et tes Mes parents habitent à Nice. Et les parents? Meine Eltern wohnen in tiens? Meine Eltern wohnen in 11 Die Possessivpronomen Bevor Sie mit diesem Kapitel beginnen, sollten Sie Kapitel 6, Die Possessivbegleiter kennen. Was Sie vorab wissen sollten Die Possessivpronomen (besitzanzeigende Fürwörter) vertreten

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures, cinquante-cinq minutes. Il ne vous reste plus que 65 minutes et une vie. Épisode 12 Musique sacrée Anna a encore 65 minutes. Dans l église, elle découvre que la boîte à musique est en fait un élément manquant de l orgue. La femme en rouge apparaît et lui demande une clé. Mais

Mehr

Französisch. Schreiben. 8. Mai 2015 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Französisch. Schreiben. 8. Mai 2015 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 8. Mai 2015 Französisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Le Chat masqué. Kapitel 11. Lerntipp

Le Chat masqué. Kapitel 11. Lerntipp Le Chat masqué Derek und Ama machen sich im Museum auf die Suche. Es gibt keinen Zweifel, dass sich la Liberté noch irgendwo im Museum befindet, sagt Derek. Sie geraten in eine explosive Situation. Derek

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten - Unverzichtbar Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten Parlez-vous anglais? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Parlez-vous _[langue]_? Eine Person fragen, ob sie eine bestimmte

Mehr

LES TEMPS DU PASSÉ. Vergleich Deutsch - Französisch Regeln im Französischen Übungen

LES TEMPS DU PASSÉ. Vergleich Deutsch - Französisch Regeln im Französischen Übungen LES TEMPS DU PASSÉ LEO Dictionnaire >> Passé composé Vergleich Deutsch - Französisch Regeln im Französischen Übungen Vergleich Deutsch - Französisch Wie bildet man im Deutschen eigentlich das Perfekt?

Mehr

Test Abschlusstest 62

Test Abschlusstest 62 Abschlusstest 62 1 Sie rufen bei einer Firma an. Was sind Ihre ersten Worte am Telefon? a Ihr Name b Bonjour. c Name Ihrer Firma 2 Sie rufen bei der Firma Dumesnil an. Eine Dame meldet sich mit den Worten:

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation - Unverzichtbar Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten Parlez-vous anglais? Parlez-vous anglais? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Parlez-vous

Mehr

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Épisode 03 Direction Kantstraße

Mission Berlin. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Épisode 03 Direction Kantstraße Épisode 03 Direction Kantstraße Anna se rend dans la Kantstraße, mais elle prend du retard parce qu elle doit demander son chemin. Elle perd encore plus de temps lorsque les motards aux casques noirs réapparaissent

Mehr

5 - Übung macht den Meister

5 - Übung macht den Meister 5 - Übung macht den Meister Dans cette leçon nous allons nous entraîner à : poser des questions sur les autres répondre aux questions sur ta personne parler de ta famille parler de quelques métiers mener

Mehr

Leseverstehen / 9 Que fait Monsieur Müller? Ordne den 10 Bildern den richtigen Satz zu. Achtung, es hat mehr Sätze als Bilder. Il siffle. Il nage.

Leseverstehen / 9 Que fait Monsieur Müller? Ordne den 10 Bildern den richtigen Satz zu. Achtung, es hat mehr Sätze als Bilder. Il siffle. Il nage. Bonne Chance étape 4 Name: Datum: Leseverstehen Schreiben Hörverstehen Leseverstehen / 9 Que fait Monsieur Müller? Ordne den 10 Bildern den richtigen Satz zu. Achtung, es hat mehr Sätze als Bilder. A Il

Mehr

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule

Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Schulstruktur Kindergarten und Grundschule Vom Kindergarten bis zur 12. Klasse bietet die Ecole Internationale de Manosque eine mehrsprachige Erziehung und Bildung auf hohem Niveau. In Kindergarten und

Mehr

Bald ist Weihnachten!

Bald ist Weihnachten! Bald ist Weihnachten! Zeit der Solidarität! Hilf doch Personen, die es brauchen! Niveau A1-A2 1 Szene 1 Das Otto-Hahn-Gymnasium organisiert ein Weihnachtsbasar. Nimm doch an dem Weihnachtsbasar teil! 1.

Mehr

Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement)

Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement) TEST DE PLACEMENT ALLEMAND Renseignements personnels : (à compléter obligatoirement) Nom / Prénom :... Adresse :... Téléphone :... Portable :... E mail :... Profession :... Pour réaliser ce test : Merci

Mehr

chaud quel... très froid il pleut...degrés beau temps brille le soleil des nuages du soleil mauvais temps

chaud quel... très froid il pleut...degrés beau temps brille le soleil des nuages du soleil mauvais temps Zu 5 Sätze mit den Nummern (französisch) vorlesen. 1. Il pleut. 2. Il fait beau temps. 3. Il ne pleut pas. 4. Il fait très froid. 5. Il y a des nuages gris. 6. Le soleil ne brille pas. 7. Le soleil brille,

Mehr

Abkürzungen Les abréviations... 6

Abkürzungen Les abréviations... 6 4 Sommaire Inhaltsverzeichnis Abkürzungen Les abréviations... 6 1 Der Artikel L article... 7 Der bestimmte Artikel L article défini... 7 Der unbestimmte Artikel L article indéfini... 8 Der Teilungsartikel

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht - Unverzichtbar Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten Parlez-vous anglais? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Können Sie mir bitte helfen? Sprechen Sie Englisch? Parlez-vous _[langue]_?

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation. Um Hilfe bitten. Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht - Unverzichtbar Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten Parlez-vous anglais? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Können Sie mir bitte helfen? Sprechen Sie Englisch? Parlez-vous _[langue]_?

Mehr

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation

Reisen Allgemein. Allgemein - Unverzichtbar. Allgemein - Konversation - Unverzichtbar Können Sie mir bitte helfen? Vous pouvez m'aider, s'il vous plaît? Um Hilfe bitten Sprechen Sie Englisch? Parlez-vous anglais? Eine Person fragen, ob sie Englisch spricht Sprechen Sie _[Sprache]_?

Mehr

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande

KG 51R F K. 1 Informations concernant la personne qui fait la demande Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K KG 51R Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

LISUM Berlin-Brandenburg Juni Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS

LISUM Berlin-Brandenburg Juni Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS Seite 1 LISUM Berlin-Brandenburg Juni 2012 Beispiel für eine leistungsdifferenzierte Klassenarbeit im Fach Französisch Jahrgang 7, ISS Differenzierung mit Leistungsprogression (Modell 1, siehe Übersicht

Mehr

Lexique. Vocabulaire actif. Envol 6. V e r b i n d l i c h e r W o r t s c h a t z f ü r d e n S c h u l k r e i s A n d e l f i n g e n

Lexique. Vocabulaire actif. Envol 6. V e r b i n d l i c h e r W o r t s c h a t z f ü r d e n S c h u l k r e i s A n d e l f i n g e n Lexique Envol 6 Vocabulaire actif V e r b i n d l i c h e r W o r t s c h a t z f ü r d e n S c h u l k r e i s A n d e l f i n g e n 0 Peter Brandenberger September 2008 V.02 Inhaltsverzeichnis Vocabulaire

Mehr

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx

Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Aufgabe: Que faut-il faire? SK-Beispielaufgabe_Haustiere.docx Lisez bien le sujet avant de vous précipiter sur votre copie et élaborez votre plan afin de préparer votre brouillon. On vous demande donc

Mehr

www.sprachurlaub.de Auf Wiedersehen Sprachkurse in Frankreich für Anfänger und Fortgeschrittene - kompetente Beratung unter 030 547 19 430

www.sprachurlaub.de Auf Wiedersehen Sprachkurse in Frankreich für Anfänger und Fortgeschrittene - kompetente Beratung unter 030 547 19 430 Salut Au revoir Bonjour Bonsoir Hallo Bonne nuit Auf Wiedersehen Quoi? Guten Morgen/Guten Tag Comment? Guten Abend Gute Nacht Sprachkurse in Frankreich für Anfänger und Fortgeschrittene - kompetente Beratung

Mehr

SCHRIFTLICHE KLAUSURPRÜFUNG IN FRANZÖSISCH ALS ZWEITE LEBENDE FREMDSPRACHE

SCHRIFTLICHE KLAUSURPRÜFUNG IN FRANZÖSISCH ALS ZWEITE LEBENDE FREMDSPRACHE TEXTE 1 : PRISE DE POSITION L UNIFORME «L uniforme scolaire permettrait aux enfants de toutes origines confondues de se consacrer à leur objectif de réussite scolaire en les soustrayant à une contrainte

Mehr

Langenscheidt Sprachenlernen ohne Buch Französisch

Langenscheidt Sprachenlernen ohne Buch Französisch Langenscheidt Sprachenlernen ohne Buch Französisch Audio-Training für Anfänger mit Vorkenntnissen Orientiert sich am Niveau A2 des Europäischen Sprachenzertifikats Vocabulaire Wortschatz 3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Chapitre 1. Commissaire Erik et le groupe KAOS. Grammaire. Le verbe sein (être) Les verbes réguliers au présent Les déterminants Le génitif saxon

Chapitre 1. Commissaire Erik et le groupe KAOS. Grammaire. Le verbe sein (être) Les verbes réguliers au présent Les déterminants Le génitif saxon Chapitre 1 Commissaire Erik et le groupe KAOS Grammaire Le verbe sein (être) Les verbes réguliers au présent Les déterminants Le génitif saxon Fonctions Poser des questions Se présenter brièvement Vocabulaire

Mehr

Théo ist ein Hund. Paulette ist eine Maus. Was fällt dir auf? Vergleiche die Artikel im Französischen und im Deutschen. Amandine ist eine Katze.

Théo ist ein Hund. Paulette ist eine Maus. Was fällt dir auf? Vergleiche die Artikel im Französischen und im Deutschen. Amandine ist eine Katze. LEÇON G un / une Der unbestimmte Artikel Singular Théo est une souris? männlich un chien une souris weiblich Non, c est un chien. Théo est un chien. Paulette est une souris. Théo ist ein Hund. Paulette

Mehr

1. Die Personalpronomen

1. Die Personalpronomen 1. Die Personalpronomen Im Französischen unterscheidet man zwischen den verbundenen und den unverbundenen Personalpronomen. Erstere stehen immer in Verbindung mit einem Verb, wie in Je suis. 1.1. Die verbundenen

Mehr

Les conjonctions et les adverbes les plus courants

Les conjonctions et les adverbes les plus courants Les conjonctions et les adverbes les plus courants Les conjonctions de coordination Les conjonctions de subordination Après une conjonction de coordination, l ordre des mots est : sujet, verbe, compléments

Mehr

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval

Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval. Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Thème VI> FETES, Séquence n 6.4 : Karneval Objectifs: - savoir parler de carnaval - savoir dire ce qu on aime faire à carnaval Durée de la séquence : 3 séances Durée de la séquence : 3 séances Durée de

Mehr

Franz en France Laurent Jouvet

Franz en France Laurent Jouvet Franz en France Laurent Jouvet Rollen: Le narrateur, der Sprecher Franz, der Frankreich - Liebhaber La boulangère, die Bäckerin Le voyant, der Hellseher La guichetière du métro, die Schalterbeamtin Les

Mehr

Frage Antwort Lotto. introduction progressive

Frage Antwort Lotto. introduction progressive Frage Antwort Lotto introduction progressive Niveau : cycle 3 Pré-requis : se présenter, parler des goûts (voir les capacités abordées) Dominante : lexique formulations x Capacités : Lire : comprendre

Mehr

Envol 7 standard, Unité 6

Envol 7 standard, Unité 6 Envol 7, U06, 1. les loisirs 1 les loisirs die Freizeit 2 jouer d'un instrument ein Instrument spielen 3 la lettre der Brief 4 l'activité (f.) die Tätigkeit die Beschäftigung 5 collectionner sammeln 6

Mehr

Spécial Tous ensemble

Spécial Tous ensemble Spécial Tous ensemble Tous ensemble Nr. 15 Februar 2011 Liebe Kolleginnen und Kollegen, für Tests und Klassenarbeiten kann man gar nicht gut genug vorbereitet sein. Die beiden Januar-heiten zu Tous ensemble!

Mehr

Einstufungstest Französisch

Einstufungstest Französisch Hans-Böckler-Str. 3a 56070 Koblenz Fax 0261-403671 E-Mail: info@sprachschulen-hommer.de www.sprachschulen-hommer.de Einstufungstest Französisch Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.:

Mehr

Französisch. Schreiben. 22. September 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Französisch. Schreiben. 22. September 2016 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 22. September 2016 Französisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

LES AUXILIAIRES DE MODE. ALLEMAND 1 (EELVB192) M. Genette

LES AUXILIAIRES DE MODE. ALLEMAND 1 (EELVB192) M. Genette LES AUXILIAIRES DE MODE ALLEMAND 1 (EELVB192) M. Genette 1. LES FORMES CONJUGAISON AU PRESENT wollen mögen können dürfen müssen sollen ich will mag kann darf muss soll du willst magst kannst darfst musst

Mehr

Grammatik-Übersicht I Précis grammatical

Grammatik-Übersicht I Précis grammatical Grammatik-Übersicht I Précis grammatical Le groupe nominal 1. Les fonctions du groupe nominal Un groupe nominal (GN) peut avoir différentes fonctions dans une phrase. Pour exprimer ces différentes fonctions,

Mehr

Voransicht I/A. Que sais-je? Lernzirkel zur Kontrolle des erreichten Lernstandes nach dem 1. Lernjahr Französisch. Ines Merlin, Berlin

Voransicht I/A. Que sais-je? Lernzirkel zur Kontrolle des erreichten Lernstandes nach dem 1. Lernjahr Französisch. Ines Merlin, Berlin Reihe 4 S 1 Verlauf Material Que sais-je? Lernzirkel zur Kontrolle des erreichten Lernstandes nach dem 1. Lernjahr Französisch Ines Merlin, Berlin In diesem Lernzirkel überprüfen Ihre Schülerinnen und

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start

ITICITY. Generator für ausgemessene Strecken. start ITICITY Generator für ausgemessene Strecken start Planen Entdecken Bewegen Mitteilen Strecken personalisierten mit punktgenauen Interessen Wir sind aktive Marketingmitglieder in unserem Gebiet (Gemeinde)

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Poème "Les enfants qui s aiment" Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Poème Les enfants qui s aiment Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Poème "Les enfants qui s aiment" Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Poème «Les enfants qui s aiment»

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG

Gültig ab 1. Januar 2008 Änderungen aufgrund der Anpassung des höchstversicherten Verdienstes gemäss UVG Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Mathematik, Analysen, Statistik Tabellen zur Ermittlung der nach bisherigem Recht entrichteten IV-Taggelder (Besitzstandswahrung,

Mehr

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom

Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes du.. Anlage Ausland zum Antrag auf deutsches Kindergeld vom Nom et prénom de la personne qui fait la demande Name und Vorname der antragstellenden Person N d allocations familiales Kindergeld-Nr. F K Annexe étranger pour la demande d allocations familiales allemandes

Mehr

Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM. 22. September Französisch.

Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM. 22. September Französisch. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HUM 22. September 2015 Französisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7 Inhaltsverzeichnis Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!................................ 7 1. Kapitel: L ACCORD DU PARTICIPE PASSÉ Die Übereinstimmung des Mittelworts der Vergangenheit (Partizip Perfekt)...

Mehr

Allgemein bildendes Gymnasium

Allgemein bildendes Gymnasium Bildungsplan 2004 Allgemein bildendes Gymnasium Umsetzungsbeispiel für Französisch (1. und 2. Fremdsprache) Klasse 10 Umgang mit Texten Joseph Joffo: Un sac de billes Chapitre 2 : L étoile jaune hervorgegangen

Mehr

FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6)

FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6) FRANZÖSISCH: Schreib-Training (Etape 1-6) Achtung: Vergiss nie den Satzanfang gross zu schreiben und vergiss auch keine Satzzeichen oder é è ç! Deutsch Französisch Deutsch Französisch 1. Er ist ein Junge.

Mehr

Französisch. Schreiben. 8. Mai 2014 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Französisch. Schreiben. 8. Mai 2014 HAK. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HAK 8. Mai 2014 Französisch (B1) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

Hör-/Hör- Sehverstehen

Hör-/Hör- Sehverstehen Hör-/Hör- Sehverstehen Seite 1 von 11 2.1. Au téléphone Fertigkeit: Hörverstehen Niveau A2 Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen,

Mehr

Je suis capable de comprendre les formules usuelles de salutations et de prises de contact ainsi que de les produire. Hallo! Salut!

Je suis capable de comprendre les formules usuelles de salutations et de prises de contact ainsi que de les produire. Hallo! Salut! 9 ème SE PRESENTER (I+II) R1 Page 1 sur 8 SE PRESENTER Ι Je suis capable de comprendre les formules usuelles de salutations et de prises de contact ainsi que de les produire. Hallo! Salut! Guten Morgen!

Mehr

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES!

MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! MIT UNS KÖNNEN SIE FESTE FEIERN! AVEC NOUS, VOUS POUVEZ ORGANISER VOS FÊTES! Das beste Schweizer Grill-Poulet! Le meilleur poulet rôti Suisse! FESTE FEIERN MIT NATURA GÜGGELI UND SIE HEBEN SICH AB! FÊTEZ

Mehr

Klasse 6. Unité 1 : S , 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular

Klasse 6. Unité 1 : S , 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular Klasse 6 Buch : Tous ensemble 1, Klett Unité 1 : S. 10 13, 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular Unité 2 : S. 14 20, 6 Wochen Grammatik: Der bestimmte Artikel im Singular,

Mehr

Niveau de maîtrise de l allemand chez les enfants préscolarisés

Niveau de maîtrise de l allemand chez les enfants préscolarisés FRANÇAIS FRANZÖSISCH Niveau de maîtrise de l allemand chez les enfants préscolarisés Deutschkenntnisse von Vorschulkindern Questionnaire destiné aux parents Elternfragebogen Wünschen Sie den Fragebogen

Mehr

1. Dictée (20 Minuten) [Diktattext im Lösungsteil!] Neu: la marche (die Stufe)

1. Dictée (20 Minuten) [Diktattext im Lösungsteil!] Neu: la marche (die Stufe) Französisch/Teil I Name, Vorname: 1. Dictée (20 Minuten) [Diktattext im Lösungsteil!] Neu: la marche (die Stufe) Bündner Mittelschulen 1/8 Französisch/Teil I Name, Vorname: 2. Transformation (30 Minuten)

Mehr

Document «passerelle»

Document «passerelle» FICHE 7 Document «passerelle» Ce document permet aux enseignants de l école primaire et de sixième, qui reçoivent de nouveaux élèves en début d année, de prendre connaissance de ce qui a déjà été étudié.

Mehr

Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016

Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016 Handicap International Ausstellung - Kriegsreste Exposition Restes de guerres à l Athénée du 22 au 27 février 2016 QUESTIONS VOS REPONSES 1. An was denkst du, wenn du das Wort Kriegsreste hörst? Qu entend-on

Mehr

Strategien und Tipps zur Durchführung der Bildbeschreibung

Strategien und Tipps zur Durchführung der Bildbeschreibung 2 2 2222222222222222222222222222222222222222222 Strategien und Tipps zur Durchführung der Bildbeschreibung Meist enthält eine mündliche Prüfung mehrere monologische Teile. Die Bildbeschreibung zählt dabei

Mehr

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren

Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst. Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren Interprétariat Interculturel Interkultureller Dolmetscherdienst Communiquer sans barrières Barrierefrei kommunizieren La mission du service Mettre à disposition des administrations publiques et des institutions

Mehr

Französische Grammatik. Grammatik. in 15 Minuten

Französische Grammatik. Grammatik. in 15 Minuten . Lernjahr Französische Grammatik Grammatik in Minuten Das Substantiv und seine Begleiter Ergänze die Possessivbegleiter son, sa, ses und übersetze die Sätze anschließend in dein Übungsheft. a) Nadine

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures cinq minutes. Il vous reste 125 minutes et 3 vies. Vous avez trouvé un message.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 2006, dix heures cinq minutes. Il vous reste 125 minutes et 3 vies. Vous avez trouvé un message. Épisode 02 La fuite Anna est en train de répondre aux questions du commissaire, lorsqu ils sont interrompus par le bruit d une moto accompagné de coups de feu. Anna s enfuit et découvre une adresse sur

Mehr

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand.

MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE. Test autocorrectif d Allemand. MINISTÈRE DE L ÉDUCATION NATIONALE MINISTÈRE DE L ENSEIGNEMENT SUPÉRIEUR ET DE LA RECHERCHE T Test autocorrectif d Allemand Objectif DAEU L objectif principal de ce test est de vous aider à choisir entre

Mehr

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39

Lieder. ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 ABC Rap CD 2 piste 45 durée : 1 39 Paroles ABC - Vor der Tür liegt dicker Schnee. DEFG - Wenn ich in die Schule geh. HIJK Das hier ist der Mustafa LMNO - Und die Karin und der Jo. PQRST - Nach der Schule

Mehr

START ZIEL. Verben würfeln. lernen. sein. wohnen. kommen. sein. heißen. wohnen. Joker. wohnen. kommen. Joker. lernen. sein. kommen. wohnen.

START ZIEL. Verben würfeln. lernen. sein. wohnen. kommen. sein. heißen. wohnen. Joker. wohnen. kommen. Joker. lernen. sein. kommen. wohnen. Verben würfeln 1 START ich du er/sie/es Joker ZIEL Schule 2 1. Ergänzt die Verben in der richtigen Form. schreiben ergänzen markieren hören buchstabieren erklären sprechen (nicht) verstehen fragen singen

Mehr

Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a

Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a Lehrplan Französisch 6. Klasse, Lehrwerk à toi 1a 1 Bonjour Interkulturelles Lernen: Französische Begrüßungs- und Verabschiedungsrituale; Pariser Sehenswürdigkeiten Kompetenzschwerpunkte: Hören, Sprechen

Mehr

Epreuve d Allemand MANAGEMENT. Année 2006. Concours d entrée en 1 ère année. Coefficient : 6. Traitez les trois exercices suivants :

Epreuve d Allemand MANAGEMENT. Année 2006. Concours d entrée en 1 ère année. Coefficient : 6. Traitez les trois exercices suivants : MANAGEMENT Année 2006 Concours d entrée en 1 ère année Epreuve d Allemand Durée : 4 heures Coefficient : 6 Traitez les trois exercices suivants : I - VERSION : 5 points II - THEME : 5 points III - QUESTIONS

Mehr

2011 digital publishing AG, München www.digitalpublishing.de Alle Rechte vorbehalten

2011 digital publishing AG, München www.digitalpublishing.de Alle Rechte vorbehalten lernheft Einfache Navigation mit den Tracknummern Alle Kapitelnummern in diesem Lernheft beziehen sich auf die Audiotracks. Jede Lerneinheit besteht aus 10 Tracks: Die thematisch abgeschlossenen Einheiten

Mehr

Verlustleistungskennlinie in das Diagramm ein! Wählen Sie dazu ein Zahlenbeispiel!

Verlustleistungskennlinie in das Diagramm ein! Wählen Sie dazu ein Zahlenbeispiel! Wi1 Geben Sie die Definition des spezifischen Widerstandes in Worten an! Wi2 Was bedeutet der Begriff Leitwert? Wi3 Erklären Sie den Begriff Supraleiter! Wi4 Zeichnen Sie das IU-Diagramm eines Widerstandes

Mehr

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG

ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG ANMERKUNGEN ZUR SCHULARBEITSGESTALTUNG Fach: Französisch 4-jährig Klasse: 6. Klasse (2. Semester) Kompetenzniveau: A2 Dauer der SA: 50 Minuten Teilbereiche Themenbereich Testformat/Textsorte Anzahl/ Items

Mehr

Französisch Wortschatz für Anfänger

Französisch Wortschatz für Anfänger Scherer Bildungsreisen GmbH Französisch Wortschatz für Anfänger Aller Anfang ist schwer. Um Ihnen den Einstieg in Ihre neue Sprache zu erleichtern, haben wir eine Auswahl an Vokabeln zusammengestellt,

Mehr

Programmation allemand extensif en Ce1

Programmation allemand extensif en Ce1 Programmation allemand extensif en Ce1 Rituels : Rappel des consignes à utiliser le plus souvent possible : Répondre à l appel en allemand Was ist denn los? Setzt euch / setze dich Wie geht es dir? Seid

Mehr

SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE

SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE SESSION DE CONCOURS D ENTRÉE 2012 ÉPREUVE D ALLEMAND Lisez attentivement les instructions suivantes avant de vous mettre au travail. Chaque question comporte quatre propositions, notées A, B, C, D. Vous

Mehr

Kontakte und Geselligkeit

Kontakte und Geselligkeit Kontakte und Geselligkeit Das absolute Minimum [Le strict minimum] Wie bitte? Pardon? Ich habe Sie / dich nicht verstanden. Je ne vous / t ai pas compris. Ich kenne das Wort nicht. Je ne connais pas ce

Mehr

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 12. Mai Französisch. Schreiben. öffentliches Dokument

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 12. Mai Französisch. Schreiben. öffentliches Dokument Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 12. Mai 2016 Französisch (B1) Schreiben 2 Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Mehr

Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Französisch

Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Französisch Institut für Bildungsevaluation Assoziiertes Institut der Universität Zürich Kompetenzen und Aufgabenbeispiele Französisch Bereiche Hören, Lesen und Sprechen Informationen für Lehrpersonen und Eltern 1.

Mehr

Tabellen zur Ermittlung der IV-Taggelder Tables pour la fixation des indemnités journalières AI

Tabellen zur Ermittlung der IV-Taggelder Tables pour la fixation des indemnités journalières AI Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Mathematik, Analysen, Statistik Tabellen zur Ermittlung der IV-Taggelder Tables pour la fixation des indemnités journalières

Mehr

Blatt A Warum? Weil. Ich liege im Bett. krank sein weil müde ist. Mathematik ist mein Lieblingsfach. Heute kann ich nicht kommen.

Blatt A Warum? Weil. Ich liege im Bett. krank sein weil müde ist. Mathematik ist mein Lieblingsfach. Heute kann ich nicht kommen. Blatt A Warum? Weil 5 A B Ich liege im Bett. krank sein weil müde ist Ich möchte einladen. Ich möchte Ingenieur werden. Mathematik ist mein Lieblingsfach. Ich esse gern Kuchen. Geschichte mag ich nicht.

Mehr

DÉCLINAISONS GENIAL A1 PLUS

DÉCLINAISONS GENIAL A1 PLUS Genial A1 plus : Déclinaison des déterminants définis, indéfinis et possessifs au nominatif, à l accusatif et au datif Déclinaison des pronoms personnels au nominatif et à l accusatif Résumé de grammaire

Mehr

CARTES. Fünf plus sechs gleich elf. Sechzehn minus vier gleich zwölf. Vier mal fünf gleich zwanzig. Achtzehn geteilt durch drei gleich sechs.

CARTES. Fünf plus sechs gleich elf. Sechzehn minus vier gleich zwölf. Vier mal fünf gleich zwanzig. Achtzehn geteilt durch drei gleich sechs. CARTES Je sais compter jusqu'à 31 eins, zwei, drei vier, fünf, sechs sieben, acht, neun zehn, elf, zwölf dreizehn, vierzehn, fünfzehn sechzehn, siebzehn, achtzehn neunzehn, zwanzig einundzwanzig zweiundzwanzig

Mehr

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design.

ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. Die Flexibilität des Designs. La flexibilité du design. ZKD FITT & FLEXX. KOMBINIERTE FLEXIBILITÄT IST PROGRAMM. Wo klare Linien und grenzenlose Einrichtungsfreiheiten aufeinander treffen,

Mehr

MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG

MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG COURSE 2 NIVEAU 5 EPREUVE EN ALLEMAND GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E) Les consignes sont à donner en allemand en général. En cas de besoin, elles

Mehr

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon

Einheit 1 Etappe 2. In der Schule. Zu Hause. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Einheit 1 Etappe 2 In der Schule 1 > Buch, S. 17, 1 Sport oder Musik?, Schritt 2 Der Lehrer erklärt: Das alles kann man machen. Kreis die Wörter ein. Trompete Flöte Klavier Gitarre Saxofon Basketball Fußball

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Französisch an Stationen SPEZIAL Grammatik Lernjahr 1-2

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Französisch an Stationen SPEZIAL Grammatik Lernjahr 1-2 Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Französisch an Stationen SPEZIAL Grammatik Lernjahr 1-2 Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Unterrichtsvorschläge zu Léa von Jean Molla in Le Portable noir et autres récits - Klett-Nr.: 591442-1

Unterrichtsvorschläge zu Léa von Jean Molla in Le Portable noir et autres récits - Klett-Nr.: 591442-1 Diese Unterrichtsvorschläge begleiten die Erzählung in Le portable noir et autres récits von Jean Molla, die Sie unter der Klett-Nummer: 597244-5 kaufen können. Sie eignen sich zum Einsatz in Plateauphasen

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 3 vom März 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Wie Sie

Mehr

3 4 5 6 7 8 9 Il y a une lettre pour toi là. /// Oh mince, j ai toujours pas donné ma nouvelle adresse à tout le monde? /// Ah ben ça c est à toi de le faire! /// Oui, maman / Tu fais quoi demain? ///

Mehr

Fascicule de vocabulaire allemand pour les élèves de 7 e année en lien avec Tamburin 2

Fascicule de vocabulaire allemand pour les élèves de 7 e année en lien avec Tamburin 2 Fascicule de vocabulaire allemand pour les élèves de 7 e année en lien avec Tamburin 2 Document élaboré par Mme Catherine Bieri Petignat, didacticienne d'allemand à la HEP-BEJUNE Juin 2012 LE VOCABULAIRE

Mehr

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett

Verbinde mit Pfeilen. ist. Ein rotes Monster im Schrank. Ein grünes Monster unter dem Bett. Ein blaues Monster auf dem Fensterbrett Etape 1 Objectifs : - découverte de l histoire - rappel du vocabulaire de la maison - consolidation des prépositions de lieu 1. Faire émettre des hypothèses à partir de l observation de la couverture :

Mehr

Kontrollblatt: GRAMMATIK-ÜBUNGS-TAFELN Envol 7

Kontrollblatt: GRAMMATIK-ÜBUNGS-TAFELN Envol 7 Kontrollblatt: GRAMMATIK-ÜBUNGS-TAFELN Envol 7 gelöst BLATT UNITÉ THEMA mündlich schriftllich 1 1 Possessivbegleiter im Singular 2 1 Possessivbegleiter im Plural 3 1 avoir, être, faire, aller, chercher

Mehr

Flexible Leuchte. Lumière flexible

Flexible Leuchte. Lumière flexible Johto Flexible Leuchte Johto ist ein hochwertiges LED-Beleuchtungssystem für technisch anspruchsvolle Innenund Außenbeleuchtung. Es bietet ein homogenes und punktfreies Licht in sehr geringen tiefen. Johto

Mehr

é

é ü é é ç ü ö ä é ä ü ö ü ü ü ö ö ß ä é ö é ä ä ä ü ä ö ä ö ü ß ä ö Ü ä ä ü ü ä ä ü ä ü ü éé ü ü ü ü ü ä ä ä ä ä ö ö ö ß Ö Ö Ö ö é ß é é B) Syllabe longue et syllabe brève é é é é üü ê ô è ô é é é è è ê

Mehr

KMK Zertifikat Niveau I

KMK Zertifikat Niveau I MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT KMK Zertifikat Niveau I Fach: Hauptprüfung Datum: 30.04.2008 8:00 Uhr bis 9:00 Uhr Hilfsmittel: Zweisprachiges Wörterbuch Bearbeitungshinweise: Alle sind zu bearbeiten.

Mehr

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO

MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO MÖBELPROGRAMM ZELIO PROGRAMME DE MEUBLES ZELIO Abdeckung in Kunstharz weiss, Becken Laufen Pro 45 x 34. Unterbau in Fortuna-Nova weiss. Table en Stratifié blanc, vasque Laufen Pro 45 x 34 cm. Meuble en

Mehr

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten Groupe : classe de CM2 (environ 25 élèves) Connaissances en allemand : Les élèves ont suivi des cours d'allemand depuis le CE1, à raison de deux fois quarante-cinq minutes par

Mehr