Status Quo Agile. Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Status Quo Agile. Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden"

Transkript

1 Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Status Quo Agile Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden Scrum Day , Walldorf / St. Leon-Rot Prof. Dr. Ayelt Komus B P M L A B O R Hochschule Koblenz

2 Studie Status Quo Agile Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden Expertengespräche und Online-Survey Erhebungszeitraum Q Aufrufe, 266 voll verwertbare Fragebögen Teilnehmergewinnung über Mailings, Presseinfos, Soziale Netzwerke, Twitter 2

3 Varianten agiler Methoden Die durchgängig Anwendung agiler Methoden ist die Ausnahme Hybride und fallweise Anwendung macht 62% der Stichprobe aus In welchem Umfang spielen agile Methoden eine Rolle Quelle: Studie Status Quo Agile n = 236 3

4 Agile Methoden im Zeitverlauf Agile Methoden erleben seit 2008 einen deutlichen Aufschwung Seit wann werden agile Methoden in Ihrem Tätigkeitsbereich genutzt? 25% 22% 22% 20% 15% 15% 16% 10% 5% 7% 6% 4% 6% 2% 0% vor n=138 (Antworten aus den Gruppen durchgängig agil, Mischform und sowohl-als auch ; Umfragedatum: Q2-2012) Quelle: Studie Status Quo Agile 4

5 Fokus der Aktivitäten Erwartungsgemäß hoher IT-Anteil Relevante Aktivitäten auch in Prozessoptimierung, Kundenaufträgen, Vertrieb/Marketing, Produktinnovationen/-entwicklungen 80,0% 70,0% 60,0% 50,0% 40,0% 30,0% 20,0% 10,0% 0,0% Fokus der Projekte? (Mehrfachauswahl) Quelle: Studie Status Quo Agile "Durchgängig agil" "Mischform" n=63 "Sowohl-als-auch" n=39 n=81 "Durchgängi klassisch" n=52 5

6 Anteil Non-IT-Aktivitäten Agile Unternehmen : immerhin 25% der Aktivitäten Non-IT Wasserfall : 38% der Aktivitäten Non-IT Welchen Fokus haben diese Projekte? (Mehrfachauswahl möglich) Klassisches PM (Wasserfall): 38% Non-IT Agile Methoden: 25% Non-IT 25% 38% IT Non-IT IT Non-IT 62% 75% n=52 n=236 IT : Non-IT : Auswahl: IT-Innovationen/IT-Neuentwicklungen und/oder IT-Verbesserungen/IT-Weiterentwicklungen Weder : IT-Innovationen/IT-Neuentwicklungen noch IT-Verbesserungen/IT-Weiterentwicklungen Quelle: Studie Status Quo Agile 6

7 Meistgenutze Methoden Meistgenutzte Methoden der Anwender agiler Methoden sind Scrum, Kanban, Extreme Programming Bedeutung dieser Methode für Ihren Bereich Extreme Programming (inkl. test Driven Dynamic System Development Method Adaptive Software Development Agile Modeling Kanban Crystal Usability Driven Development Feature Driven Development Scrum 0% 20% 40% 60% 80% 100% zentrale Bedeutung wird neben vielen anderen benutzt geringe Bedeutung keine Bedeutung keine Angabe n=183; (Antworten aus den Gruppen durchgängig agil, Mischform und sowohl-als auch ) Quelle: Studie Status Quo Agile 7

8 Zufriedenheit mit Scrum 93% der agilen Unternehmen bewerten Scrum gut oder sehr gut Auch Teamwork, Mitarbeitermotivation und Ergebnisqualität hervorragend Benoten Sie bitte Scrum anhand der Erfahrungen Gesamte Leistungsfähigkeit der Methode Transparenz Kundenorientierung Effizienz Termintreue Teamwork Mitarbeitermotivation Ergebnisqualität 0% 20% 40% 60% 80% 100% Sehr gut Gut Ausreichend Mangelhaft Keine Erfahrung n=90 (Antworten aus den Gruppen durchgängig agil, Mischform und sowohl-als auch ) Quelle: Studie Status Quo Agile 8

9 Bewertung Leistungsfähigkeit Nutzer agiler Methoden bewerten die Leistungsfähigkeit ihrer Methoden deutlich positiver Gesamte Leistungsfähigkeit der Methode Wasserfall agile Gesamte Leistungsfähigkeit der Methode "Durchgängig klassisch" Durchgängig klassisch (n=52) n=52 "Sowohl-als-auch" Sowohl-als-auch (n=79) n=79 "Mischform" Mischform (n=62) n=62 "Durchgängig agil" Durchgängig agil (n=39) n=39 0% 20% 40% 60% 80% 100% sehr gut gut ausreichend mangelhaft keine Erfahrung Quelle: Studie Status Quo Agile 9

10 Erfolgsquoten agile vs. Wasserfalls Die Erfolgsquoten werden bei agilen Aktivitäten deutlich besser bewertet Wie hoch würden Sie Erfolgsquote einschätzen? Agile Methoden (arithmetisches Mittel zwischen 76 und 85%) Wasserfall (arithmetisches Mittel zwischen 60 und 69%) n=173 (Antworten aus den Gruppen durchgängig agil, Mischform und sowohl-als auch ) n=115 (Antworten aus den Gruppen durchgängig agil, und sowohl-als auch ) Quelle: Studie Status Quo Agile 10

11 Highlights (1/2) Agile Methoden werden mehrheitlich mit klassischen Methoden kombiniert (sowohl als auch-nutzung oder Mischform) Nutzung agiler Methoden geht mit einer wesentlich veränderungsorientierteren Unternehmenskultur einher Fast ein Viertel der Anwender nutzen agile Methoden im Non-IT-Bereich Nutzung agiler Methoden hat seit 2008 einen sehr starken Aufschwung genommen Kanban, Extreme Programming und insb. Scrum sind verbreitetste agilen Methoden Umsteiger auf agile Methoden sehen deutliche(!) Verbesserungen bei der Erfolgsquote 11

12 Highlights (2/2) Scrum wird von durchgängig agilen Nutzern zu 100% als gut oder sehr gut bewertet Anwender agiler Methoden bewerten genutzte Praktiken in allen Kriterien besser als die Anwender klassischer PM-Methoden. Für jedes einzelne Kriterium (Gesamtbewertung, Termintreue, Mitarbeiterzufriedenheit, ) und in allen direkten Vergleichen Nur 5% der Nutzer agiler Methoden sehen keine Verbesserungen bei Ergebnissen und Effizienz Anwender agiler Methoden waren im Branchenvergleich in den letzten 3 Jahren erfolgreicher als die Anwender klassischer PM-Methoden 12

13 In drei Aussagen Agile Methoden werden zumeist fallweise oder hybrid eingesetzt Agile Methoden sind nicht nur im IT-Bereich im Einsatz Agile Methoden sind sehr erfolgreich 13

14 Weitere Infos: 14

15 Nächste Diskussion und Präsentation Ergebnisse Die Ergebnisse der Studie werden am auf den DoSE 2012 Berlin Days of Software Engineering ( vorgestellt. Ermäßigung von 80,- Euro auf die Teilnahmegebühr mit Code DoSE/SPEZ-80 (gilt auch für Frühbucher). 15

16 FRAGEN? Diesen und andere Vorträge finden Sie unter: Fragen? Anregungen? Kontakt: Prof. Dr. Ayelt Komus FH Koblenz FB Betriebswirtschaft Mobil:

Status Quo Agile. Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden

Status Quo Agile. Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Status Quo Agile Ergebnis-Highlights der Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden Berlin Days of Software Engineering 9.11.2012, Berlin Prof. Dr.

Mehr

3. Praxisforum BPM und ERP Agile Methoden im IT- und Prozess-Management: Durchbruch oder Träumerei?

3. Praxisforum BPM und ERP Agile Methoden im IT- und Prozess-Management: Durchbruch oder Träumerei? 3. Praxisforum BPM und ERP Agile Methoden im IT- und Prozess-Management: Durchbruch oder Träumerei? Prof. Dr. Andreas Gadatsch Prof. Dr. Ayelt Komus Koblenz, Dienstag, 27.11.2012, 16:15 Uhr - Es gilt das

Mehr

Agilisierung im IT- und Prozessmanagement: Was der SAP-Bereich von Scrum und Kanban lernen kann (und muss!)

Agilisierung im IT- und Prozessmanagement: Was der SAP-Bereich von Scrum und Kanban lernen kann (und muss!) Agilisierung im IT- und Prozessmanagement: Was der SAP-Bereich von Scrum und Kanban lernen kann (und muss!) SAP Cruise Line Conference 2012 16.8.2012, Hamburg B P M L A B O R Hochschule Koblenz komus@hs-koblenz.de

Mehr

GPM-Studie Status Quo Agile 2014 - Agiles und klassisches Projektmanagement - Miteinander statt gegeneinander

GPM-Studie Status Quo Agile 2014 - Agiles und klassisches Projektmanagement - Miteinander statt gegeneinander GPM-Studie Status Quo Agile 2014 - Agiles und klassisches Projektmanagement - Miteinander statt gegeneinander PM Forum 2014 Nürnberg 29.10.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.status-quo-agile.de

Mehr

Ergebnisbericht (Langfassung für Studieninteressenten) Internationale Studie: Status Quo Agile 2014

Ergebnisbericht (Langfassung für Studieninteressenten) Internationale Studie: Status Quo Agile 2014 Ergebnisbericht (Langfassung für Studieninteressenten) Internationale Studie: Status Quo Agile 2014 Zweite Studie des BPM-Labors der Hochschule Koblenz, Prof. Dr. Ayelt Komus, über die Verwendung agiler

Mehr

Scrum Maßgeschneidert. Auf dem Weg zu einem situations- und organisations-gerechten agilen Ansatz

Scrum Maßgeschneidert. Auf dem Weg zu einem situations- und organisations-gerechten agilen Ansatz Scrum Maßgeschneidert Auf dem Weg zu einem situations- und organisations-gerechten agilen Ansatz Scrum Deutschland Düsseldorf 6.11.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de

Mehr

Status Quo Agile Scrum Eher maßgeschneidert als nach Lehrbuch

Status Quo Agile Scrum Eher maßgeschneidert als nach Lehrbuch Status Quo Agile Scrum Eher maßgeschneidert als nach Lehrbuch Scrum Day 2015 Filderstadt 17.6.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.status-quo-agile.de www.status-quo-agile.net

Mehr

Status Quo Agile Ergebnisse der 3. internationalen Studie zu Praktiken und Erfolgsfaktoren agiler Methoden

Status Quo Agile Ergebnisse der 3. internationalen Studie zu Praktiken und Erfolgsfaktoren agiler Methoden Status Quo Agile Ergebnisse der 3. internationalen Studie zu Praktiken und Erfolgsfaktoren agiler Methoden Veranstaltung PM-Forum 24. Oktober 2017 Nürnberg Prof. Dr. Ayelt Komus und Moritz Kuberg kuberg@hs-koblenz.de

Mehr

Schneller, Effektiver, Nachhaltiger Wie LIMS-Projekte von agilen Methoden profitieren können. Scrum und Kanban als Chance in LIMS-Projekten

Schneller, Effektiver, Nachhaltiger Wie LIMS-Projekte von agilen Methoden profitieren können. Scrum und Kanban als Chance in LIMS-Projekten Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Schneller, Effektiver, Nachhaltiger Wie LIMS-Projekte von agilen Methoden profitieren können Scrum und Kanban als Chance in LIMS-Projekten LIMS-Forum 2012

Mehr

Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017

Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017 Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017 3. Studie über Erfolg und Anwendungsformen von agilen Methoden Hochschule Koblenz University of Applied Sciences Prof. Dr. Ayelt Komus Scrum.org www.status-quo-agile.de

Mehr

Agile Methoden auch im klassischen Umfeld geht das? Wie?

Agile Methoden auch im klassischen Umfeld geht das? Wie? Agile Methoden auch im klassischen Umfeld geht das? Wie? Prof. Dr. Ayelt Komus 1. Praxiswerkstatt Agilität und Digitalisierung www.praxiswerkstatt.eu 22. Juni 2016 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de

Mehr

Best Practice BPM. Von Best Practices und agilen Methoden lernen

Best Practice BPM. Von Best Practices und agilen Methoden lernen Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Best Practice BPM Von Best Practices und agilen Methoden lernen PEX Process Excellence Woche 28.-30. Januar 2013 Prof. Dr. Ayelt Komus B P M L A B O R

Mehr

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt

BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch BPM-Quintessenz: Worauf es beim BPM wirklich ankommt PEX Process Excellence Woche D-A-CH Bonn, 28.1.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.komus.de/scrum

Mehr

Thema: Hybride Nutzung und agile Methoden im klassischen Kontext

Thema: Hybride Nutzung und agile Methoden im klassischen Kontext Project Management Institute PMI Köln Chapter e. V. Robert Link, PMI Köln Chapter Folge 10: Agiles PMO agile Methoden in das Methodenportfolio einbinden Thema: Hybride Nutzung und agile Methoden im klassischen

Mehr

Status Quo Agile KNOW-HOW. Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden

Status Quo Agile KNOW-HOW. Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden KNOW-HOW Status Quo Agile Studie zu Verbreitung und Nutzen agiler Methoden Die Studie wurde von der GPM Deutsche Geseschaft für Projektmanagement e. V. in Kooperation mit der Hochschule Koblenz durchgeführt.

Mehr

Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen

Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen Agile Methoden auf Enterprise-Ebene Studienergebnisse und Überlegungen Large Agile Practitioner Summit St. Leon-Rot 9.12.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de

Mehr

Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung

Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung Status Quo Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung Erfolge, Erfolgsfaktoren, Besonderheiten, Potenziale AGILE@HARDWARE 13. November, Frankfurt am Main Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de

Mehr

Von agil zu adaptiv vom Wundermittel zum intelligenten und wert(e)orientierten Methodeneinsatz

Von agil zu adaptiv vom Wundermittel zum intelligenten und wert(e)orientierten Methodeneinsatz Von agil zu adaptiv vom Wundermittel zum intelligenten und wert(e)orientierten Methodeneinsatz PraxisForum Projektmanagement 19. Januar 2017 Hannover Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de

Mehr

Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Studienergebnisse zu agilen Methoden und zum Projektmanagement allgemein

Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Studienergebnisse zu agilen Methoden und zum Projektmanagement allgemein Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Studienergebnisse zu agilen Methoden und zum Projektmanagement allgemein Wolfsburg, 17.7.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de

Mehr

Agile Softwareentwicklung

Agile Softwareentwicklung Agile Softwareentwicklung Werte, Konzepte und Methoden von Wolf-Gideon Bleek, Henning Wolf 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Agile Softwareentwicklung Bleek / Wolf schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neue Ansätze und klassische Tugenden

Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neue Ansätze und klassische Tugenden Projektmanagement agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend - neue Ansätze und klassische Tugenden Prof. Dr. Ayelt Komus 17. Jahrestagung Portfolio- und Projektmanagement mit SAP Berlin 24.2.2016

Mehr

Agile Transformation die Zukunft ist jetzt!

Agile Transformation die Zukunft ist jetzt! Agile Transformation die Zukunft ist jetzt! SNP- Partnertag Frankfurt / Main 26.6.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.bpm-labor.de Prof. Dr. Ayelt Komus 2 Mass Use of Inventions

Mehr

Agiles Prozessmanagement. - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement ermöglicht -

Agiles Prozessmanagement. - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement ermöglicht - Dieser Vortrag als YouTube-Video www.youtube.com/watch?v=0f8bcs0dwva Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Agiles Prozessmanagement - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement

Mehr

Agiles Prozessmanagement. - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement ermöglicht -

Agiles Prozessmanagement. - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement ermöglicht - Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Agiles Prozessmanagement - Wie Scrum nachhaltiges und erfolgreiches Prozessmanagement ermöglicht - Insight 2013 NCC, Nürnberg 12. November 2013 Prof. Dr.

Mehr

Project Community Retrospectives. Agile Organisationen lernen Lernen

Project Community Retrospectives. Agile Organisationen lernen Lernen Project Community Retrospectives Agile Organisationen lernen Lernen Andreas Schliep Scrum Coach & Trainer DasScrumTeam! as@dasscrumteam.com! @andreasschliep Ein paar Retrospektiven Referenzen Q&A auf Scrum

Mehr

Projektmanagement neu gedacht: agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend

Projektmanagement neu gedacht: agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend Expertentagung Agiles Projektmanagement 2015 25. November 2015, Wiesbaden Projektmanagement neu gedacht: agil, hybrid, evidenzbasiert, lean und fehlerbejahend Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de

Mehr

BPM in Mittelstand und Großunternehmen

BPM in Mittelstand und Großunternehmen BPM in Mittelstand und Großunternehmen www.komus.de FH, Fachbereich Betriebswirtschaft Kompetenzzentrum Virtuelle Organisation und Engineering BPM Umfrage am Kompetenzzentrum CCVOE Online-Umfrage Projektarbeit

Mehr

Leseauszug DGQ-Band 14-26

Leseauszug DGQ-Band 14-26 Leseauszug DGQ-Band 14-26 Einleitung Dieser Band liefert einen Ansatz zur Einführung von Prozessmanagement in kleinen und mittleren Organisationen (KMO) 1. Die Erfolgskriterien für eine Einführung werden

Mehr

Agiles Project Management Office - Agiles Project Portfolio Management - Agile und hybride Methoden in die Projektlandschaft integrieren

Agiles Project Management Office - Agiles Project Portfolio Management - Agile und hybride Methoden in die Projektlandschaft integrieren Agiles Project Management Office - Agiles Project Portfolio Management - Agile und hybride Methoden in die Projektlandschaft integrieren Scrum Day Filderstadt 8. Juni 2016 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de

Mehr

Agiles Projektportfoliomanagement in einer digitalen Welt

Agiles Projektportfoliomanagement in einer digitalen Welt Agiles Projektportfoliomanagement in einer digitalen Welt 18. Jahrestagung Portfolio- und Projektmanagement mit SAP 8. März 2017 Potsdam Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.process-and-project.net

Mehr

Software-Projektmanagement Vorgehensmodelle vor dem Hintergrund globaler Software Projekte

Software-Projektmanagement Vorgehensmodelle vor dem Hintergrund globaler Software Projekte Software-Projektmanagement Vorgehensmodelle vor dem Hintergrund globaler Software Projekte Hochschule Furtwangen Robert-Gerwig-Platz 1 78120 Furtwangen E-Mail : Berkan.Kutlutuerk@hs-furtwangen.de Seite

Mehr

Adaptives Projektmanagement Problemadäquat geeignete Methoden auswählen und kombinieren

Adaptives Projektmanagement Problemadäquat geeignete Methoden auswählen und kombinieren Adaptives Projektmanagement Problemadäquat geeignete Methoden auswählen und kombinieren Chaptermeeting PMI Chapter Cologne 2. Februar 2017 Köln Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.process-and-project.net

Mehr

Agile Programmierung: Case Studies

Agile Programmierung: Case Studies Agile Programmierung: Case Studies Fachbereich Informatik Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften Universität Hamburg 2015-07-07 Betreuung: Dr. Julian Kunkel 1/22 Gliederung Einfluss

Mehr

Agil einfach einfacher?

Agil einfach einfacher? Agil einfach einfacher? Projektmanagement Community Meeting 22. Juni, Neckarsulm Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.process-and-project.net Prof. Dr. Ayelt Komus Primitiv Kompliziert

Mehr

Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017

Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017 Abschlussbericht: Status Quo Agile 2016/2017 3. Studie über Erfolg und Anwendungsformen von agilen Methoden Hochschule Koblenz University of Applied Sciences Prof. Dr. Ayelt Komus Scrum.org www.status-quo-agile.de

Mehr

Umfrage zum Informationsbedarf im Requirements Engineering

Umfrage zum Informationsbedarf im Requirements Engineering Umfrage zum Informationsbedarf im Requirements Engineering Vielen Dank für Ihre Teilnahme an dieser Studie! Im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Universität Hamburg und der TU Graz führen wir eine

Mehr

In der Zukunft, wird die Frage nicht mehr lauten, klassisch oder agil, sondern vielmehr: agil oder hybrid *

In der Zukunft, wird die Frage nicht mehr lauten, klassisch oder agil, sondern vielmehr: agil oder hybrid * In der Zukunft, wird die Frage nicht mehr lauten, klassisch oder agil, sondern vielmehr: agil oder hybrid * Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de 3 In der Zukunft, wird die Frage nicht mehr lauten, klassisch

Mehr

Whitepaper: Agile Methoden im Unternehmenseinsatz

Whitepaper: Agile Methoden im Unternehmenseinsatz Whitepaper: Agile Methoden im Unternehmenseinsatz Agilität ist die Fähigkeit eines Unternehmens, auf Änderungen in seinem Umfeld zu reagieren und diese zum eigenen Vorteil zu nutzen. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Empirische Erkenntnisse - Praktische Empfehlungen

Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Empirische Erkenntnisse - Praktische Empfehlungen Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Agiles PM Evidenzbasiertes PM: Empirische Erkenntnisse - Praktische Empfehlungen Wien, 12. Juni 2015 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.bpm-labor.de

Mehr

Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Methoden

Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Methoden Hardware-Entwicklung noch einmal neu gedacht: Neue Potenziale durch agile Methoden Agile PEP Minds 28. November 2016 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.process-and-project.net Prof.

Mehr

7. Praxisforum BPM und ERP

7. Praxisforum BPM und ERP 7. Praxisforum BPM und ERP Fokus! - Management der Komplexität im IT-Management Prof. Dr. Andreas Gadatsch Prof. Dr. Ayelt Komus Koblenz: Dienstag, 4.11.2014, 17:00 Uhr - Es gilt das gesprochene Wort -

Mehr

SCRUM Agile Entwicklungsmethoden für die Automobilindustrie. Dr. Sascha Riexinger 15.04 2015, TechDay2015 - Kirchentellinsfurt

SCRUM Agile Entwicklungsmethoden für die Automobilindustrie. Dr. Sascha Riexinger 15.04 2015, TechDay2015 - Kirchentellinsfurt SCRUM Agile Entwicklungsmethoden für die Automobilindustrie Dr. Sascha Riexinger 15.04 2015, TechDay2015 - Kirchentellinsfurt Was ist SCRUM? Framework Iterativ Kein komplettes Prozessmodel Basierend auf

Mehr

Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle. Windhoff Software Services GmbH www.wind-soft.

Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle. Windhoff Software Services GmbH www.wind-soft. Effiziente Steuerung von BI-Projekten - Agiles Projektmanagement vs. klassische Vorgehensmodelle Folie 2 Agenda Projektmanagement: Ziele und Methoden Agile Methoden: Scrum Agile Methoden im BI Umfeld PM

Mehr

Inhalt. 1 Einleitung 1. 2 Grundkonzepte 11. 3 Erfahrungen systematisch nutzen 39

Inhalt. 1 Einleitung 1. 2 Grundkonzepte 11. 3 Erfahrungen systematisch nutzen 39 xi 1 Einleitung 1 1.1 Softwarequalität betrifft viele................................ 1 1.2 Für wen dieses Buch gemacht ist.............................. 1 1.3 Was Sie von diesem Buch erwarten können......................

Mehr

WSR 2004. Softwarewartung und Prozessmodelle in Theorie und Praxis. Urs Kuhlmann Andreas Winter

WSR 2004. Softwarewartung und Prozessmodelle in Theorie und Praxis. Urs Kuhlmann Andreas Winter WSR 2004 Softwarewartung und Prozessmodelle in Theorie und Praxis Urs Kuhlmann Andreas Winter Universität Koblenz-Landau 1 Gliederung Wartungsbegriff Prozessmodelle Fallstudien Problembereiche Fazit 2

Mehr

Lehrplan: Projektmanagement

Lehrplan: Projektmanagement Lehrplan: Projektmanagement Tobias Brückmann Volker Gruhn Gliederung 1 Grundlagen der industriellen So?ware Entwicklung 2 Grundprinzipien und Aufgaben im Projektmanagement 3 Stakeholder- Management 4 Ziel-

Mehr

Studie Bildung 2.0 - Digitale Medien in Schulen

Studie Bildung 2.0 - Digitale Medien in Schulen Studie Bildung 2.0 - Digitale Medien in Schulen Auftraggeber: Institut: BITKOM - Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v. Forsa Gesellschaft für Sozialforschung und

Mehr

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Probeklausur. Lenz Belzner. January 26, 2015. Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16

Probeklausur. Lenz Belzner. January 26, 2015. Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16 Probeklausur Lenz Belzner January 26, 2015 Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16 Definieren Sie Software Engineering in Abgrenzung zu Individual Programming. Ingenieursdisziplin professionelle

Mehr

Projektmanagement Vorlesung 12/ 13

Projektmanagement Vorlesung 12/ 13 Folie 1 Projektmanagement Vorlesung 12/ 13 Prof. Adrian Müller, PMP FH Kaiserslautern phone: +49 6332 914-329 http://www.fh-kl.de/~amueller Folie 2 Inhalte Agile Modelle Manifesto Übersicht XP Prinzipien

Mehr

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht

Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Die Welt wird einfacher. Mit einem Partner für mobile Anwendungen, der über den Displayrand hinaussieht Lassen Sie uns die Welt für Ihre Kunden einfacher machen mit einer Strategie, die den Nutzer ins

Mehr

GPM goes agile! IPMA 4-L-C Zusatzzertifikat hybrid+ (GPM) Vortrag Regionalgruppe GPM Stuttgart K. Dittmann, S. Bollin

GPM goes agile! IPMA 4-L-C Zusatzzertifikat hybrid+ (GPM) Vortrag Regionalgruppe GPM Stuttgart K. Dittmann, S. Bollin GPM goes agile! Vortrag Regionalgruppe GPM Stuttgart K. Dittmann, S. Bollin Heute Abend. Was ist eine hybride Vorgehensweise und wie kann sie mir nützen? Zahlen, Daten, Fakten: hybride Praxis in Unternehmen

Mehr

Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen. Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr,

Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen. Sehr geehrte Frau, sehr geehrter Herr, Karl-Zucker-Straße 3 91052 Erlangen Tel.: 09131/68 59 09-0 Fax: 09131/68 59 09-99 Erlangen, im August 2007 Ihre Steuerberaterin will es wissen www.kanzlei-baumann.com info@kanzlei-baumann.com Sehr geehrte

Mehr

Klassisches Projektmanagement und agil

Klassisches Projektmanagement und agil Klassisches Projektmanagement und agil (K)ein Widerspruch!? OPITZ CONSULTING GmbH 2011 Seite 1 Klassisches Projektmanagement und agil (K)ein Widerspruch!? Dr. Andreas Wagener, Project Manager OPITZ CONSULTING

Mehr

Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hybride Projektportfoliomanagement von SAFe, LeSS, Nexus und Co.

Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hybride Projektportfoliomanagement von SAFe, LeSS, Nexus und Co. Impulse agiler Skalierungsframeworks in der Praxis Was das klassische und hybride Projektportfoliomanagement von SAFe, LeSS, Nexus und Co. lernen kann Prof. Dr. Ayelt Komus 19. Jahrestagung Portfolio-

Mehr

Produktqualität in agilen Entwicklungsvorgehen. BITKOM Software Summit Frankfurt, 23. September 2014 Dominik Rost, Hartmut Schmitt

Produktqualität in agilen Entwicklungsvorgehen. BITKOM Software Summit Frankfurt, 23. September 2014 Dominik Rost, Hartmut Schmitt Produktqualität in agilen Entwicklungsvorgehen BITKOM Software Summit Frankfurt, 23. September 2014 Dominik Rost, Hartmut Schmitt 1 Motivation 2 Agile Entwicklungsvorgehen Status Quo vorwiegend eingesetzte

Mehr

Studienprojekt Mobile Recruiting

Studienprojekt Mobile Recruiting Studienprojekt Mobile Recruiting Ergebnispräsentation für die LinkedIn Germany GmbH Berlin, 29.10.2012 Inhalt 1. Zentrale Ergebnisse 2. Ergebnisse der Unternehmensbefragung 3. Ergebnisse der Erwerbstätigen/Studierenden

Mehr

Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer?

Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer? OOP 2012 Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer? André Köhler Softwareforen Leipzig GmbH Geschäftsführer füh 1 Softwareforen Leipzig - Unternehmensprofil Spin-Off

Mehr

Hybrid, bimodal und Co Empirische und praktische Erkenntnisse zu Status-Quo, Chancen, Grenzen und Realisierungskonzepten

Hybrid, bimodal und Co Empirische und praktische Erkenntnisse zu Status-Quo, Chancen, Grenzen und Realisierungskonzepten Hybrid, bimodal und Co Empirische und praktische Erkenntnisse zu Status-Quo, Chancen, Grenzen und Realisierungskonzepten 34. Internationales PM Forum Nürnberg 24. Oktober 2017 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de

Mehr

Agile Systemadministration (ASA)

Agile Systemadministration (ASA) Agile Systemadministration (ASA) marcel.wegermann@it-agile.de http://www.it-agile.de { Agenda I. Ausgangspunkt II. Vorgehensweisen III. Projektmanagement IV. Status Quo Der Ausgangspunkt Agiles Manifest

Mehr

Neue Perspektiven im Prozessmanagement

Neue Perspektiven im Prozessmanagement Neue Perspektiven im Prozessmanagement Webcast 6.11.2012 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de Prof. Dr. Ayelt Komus - Version 29.10.13 mit redaktioneller Korrektur - BPM* in den 90igern http://www.wfmc.org/standards/docs/tc003v11.pdf

Mehr

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014

Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Pressekonferenz Cloud Monitor 2014 Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident Bruno Wallraf, Head of Technology & Business Services KPMG Berlin, 30. Januar 2014 Studiendesign Cloud Monitor Telefonische Befragung

Mehr

Drehende Kreise. Tristan3D - Fotolia.com. @AyeltKomus

Drehende Kreise. Tristan3D - Fotolia.com. @AyeltKomus Drehende Kreise Tristan3D - Fotolia.com 1 CC - Michael Pollak via flickr 2 stokkete - Fotolia.com CC - Robbe2 - Wikimedia 3 stokkete - Fotolia.com 4 stokkete - Fotolia.com CC - Robbe2 - Wikimedia 5 Prof.

Mehr

Neue Perspektiven im Prozessmanagement. - Industrie 4.0 und agile Methoden -

Neue Perspektiven im Prozessmanagement. - Industrie 4.0 und agile Methoden - Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Neue Perspektiven im Prozessmanagement - Industrie 4.0 und agile Methoden - Branchentag Fertigungsindustrie Technikmuseum Sinsheim 4. Juni 2014 Prof. Dr.

Mehr

Kundenzufriedenheit im IT-Outsourcing grundsätzliche Überlegungen und empirische Ergebnisse Prof. Dr. Eberhard Schott

Kundenzufriedenheit im IT-Outsourcing grundsätzliche Überlegungen und empirische Ergebnisse Prof. Dr. Eberhard Schott Kundenzufriedenheit im IT-Outsourcing grundsätzliche Überlegungen und empirische Ergebnisse Prof. Dr. Eberhard Schott 21. November 2007 Agenda 1. Einige grundsätzliche Überlegungen zur Kundenzufriedenheit

Mehr

10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden?

10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden? 10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden? Stefan Roock stefan.roock@akquinet.de Hintergrund 1/2 Senior IT-Berater bei der akquinet AG extreme Programming seit Anfang 1999, dann

Mehr

Empirische Evidenz von agilen Methoden. Seminar in Software Engineering Wintersemester 03/04

Empirische Evidenz von agilen Methoden. Seminar in Software Engineering Wintersemester 03/04 Empirische Evidenz von agilen Methoden Seminar in Software Engineering Wintersemester 03/04 Agenda Einleitung Bedeutung von agil Kurzübesicht agiler Methoden Überprüfung des (agilen) Erfolges Ausgewählte

Mehr

Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer?

Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer? OOP 2012 Agile Softwareentwicklung in der Versicherungs-IT Fehlschlag oder Heilsbringer? André Köhler Softwareforen Leipzig GmbH Geschäftsführer 1 Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer

Mehr

Werte 2.0 - Weil ich es mir wert bin. Dipl.-Inf. Bernd Schiffer akquinet it-agile GmbH bernd.schiffer@akquinet.de

Werte 2.0 - Weil ich es mir wert bin. Dipl.-Inf. Bernd Schiffer akquinet it-agile GmbH bernd.schiffer@akquinet.de Werte 2.0 - Weil ich es mir wert bin Dipl.-Inf. Bernd Schiffer akquinet it-agile GmbH bernd.schiffer@akquinet.de Danke, Johannes... 2 Ich sah sie überall... 3 Werte des Extreme Programmings Kommunikation

Mehr

Praxisforum BPM und ERP. BPMN: Alter Wein in neuen Schläuchen?

Praxisforum BPM und ERP. BPMN: Alter Wein in neuen Schläuchen? Praxisforum BPM und ERP BPMN: Alter Wein in neuen Schläuchen? Prof. Dr. Andreas Gadatsch Prof. Dr. Ayelt Komus Sankt Augustin: Dienstag, 15.05.2012, 17:00 Uhr - Es gilt das gesprochene Wort - Fachhochschule

Mehr

DB Wesentlichkeitsanalyse 2014

DB Wesentlichkeitsanalyse 2014 DB Wesentlichkeitsanalyse 2014 3. DB Nachhaltigkeitstag Deutsche Bahn AG Dr. Karl-Friedrich Rausch CSO 18.11.2014 Profitabler Marktführer - Initiative Mobilität 4.0 - Abschluss LuFV II - Entwicklung neues

Mehr

Flash Survey Ergebnisse Q1 2010

Flash Survey Ergebnisse Q1 2010 März 2010 Flash Survey Ergebnisse Q1 2010 Mitarbeiter Performance Management (EPM) Humatica Umfrage zeigt eine grosse Diskrepanz zwischen Wichtigkeit und Qualität der EPM e auf Wichtigkeit Entwicklungsgrad

Mehr

0. Gliederung. 1. Qualitätssicherung vs. Qualitätsmanagement 2. zu Qualitätssicherung 3. zu Qualitätsmanagement 4. Diskussion 5.

0. Gliederung. 1. Qualitätssicherung vs. Qualitätsmanagement 2. zu Qualitätssicherung 3. zu Qualitätsmanagement 4. Diskussion 5. 0. Gliederung 1. Qualitätssicherung vs. Qualitätsmanagement 2. zu Qualitätssicherung 3. zu Qualitätsmanagement 4. Diskussion 5. Quellen 1. Qualitätssicherung vs. Qualitätsmanagement Was ist Qualitätssicherung?

Mehr

Projektmanagement. Einführung in das agile Projektmanagement. Version: 5.1 Stand: Autor: Dr. Olaf Boczan

Projektmanagement. Einführung in das agile Projektmanagement. Version: 5.1 Stand: Autor: Dr. Olaf Boczan Projektmanagement Einführung in das agile Projektmanagement Version: 5.1 Stand: Autor: Dr. Olaf Boczan Lernziel Sie können in eigenen Worten darstellen, warum Agilität notwendig ist. Sie können die Entwicklung

Mehr

oose. Was (noch) klassische Projekte von Scrum & Co lernen können eine empirische Studie

oose. Was (noch) klassische Projekte von Scrum & Co lernen können eine empirische Studie Was (noch) klassische Projekte von Scrum & Co lernen können eine empirische Studie München, 06.05.2009 Markus Wittwer, oose GmbH 2009 by de GmbH Markus Wittwer Berater und Trainer Coach für agile Projekte

Mehr

Nutzung und Akzeptanz von Webinaren Ergebnisse einer empirischen Studie

Nutzung und Akzeptanz von Webinaren Ergebnisse einer empirischen Studie Nutzung und Akzeptanz von en Ergebnisse einer empirischen Studie Prof. Dr. rer. pol. Thomas Urban Fachhochschule Schmalkalden Fakultät Informatik Professur Wirtschaftsinformatik, insb. Multimedia Marketing

Mehr

Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch. 24.7.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus. www.komus.de

Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch. 24.7.2015 Prof. Dr. Ayelt Komus. www.komus.de Prof. Dr. Ayelt Komus Struktur Technologie Mensch Kurzworkshop/Präsentation Agiles Projektmanagement Evidenzbasiertes Projektmanagement Studienergebnisse und Entwicklungsansätze in der Produktentwicklung

Mehr

IT-Sicherheitsstandards und IT-Compliance 2010 Befragung zu Status quo, Trends und zukünftigen Anforderungen

IT-Sicherheitsstandards und IT-Compliance 2010 Befragung zu Status quo, Trends und zukünftigen Anforderungen Dr. Stefan Kronschnabl Stephan Weber Christian Dirnberger Elmar Török Isabel Münch IT-Sicherheitsstandards und IT-Compliance 2010 Befragung zu Status quo, Trends und zukünftigen Anforderungen Studie IT-Sicherheitsstandards

Mehr

Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden - Neue Chancen, neue Herausforderungen -

Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden - Neue Chancen, neue Herausforderungen - Projektportfoliomanagement mit agilen Methoden - Neue Chancen, neue Herausforderungen - Prof. Dr. Ayelt Komus 9. Jahrestagung IT Projekt Portfolio Management 2016 Berlin 23. Februar 2016 Prof. Dr. Ayelt

Mehr

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen

Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Einführung in das Scrum Framework & welche 10 Praktiken helfen, Scrum wirklich gut zu machen Wer bin ich Kurse und Vorträge mit Jeff Sutherland und Ken Schwaber Verschiedene Kurse der Scrum.org Professional

Mehr

WBS. Sprint. Projektmanagement und Agile Methoden Widerspruch oder Ergänzung? Ing. Markus Huber, MBA

WBS. Sprint. Projektmanagement und Agile Methoden Widerspruch oder Ergänzung? Ing. Markus Huber, MBA PM WBS Sprint Projektmanagement und Agile Methoden Widerspruch oder Ergänzung? Ing. Markus Huber, MBA Über den Vortragenden IT-Leiter der Austrian Gaming Industries (Novomatic Group of Companies) MBA in

Mehr

Ergebnisse: Marktuntersuchung zum Einsatz von Media Supply Chain Lösungen

Ergebnisse: Marktuntersuchung zum Einsatz von Media Supply Chain Lösungen Ergebnisse zur Marktuntersuchung zum Einsatz von Media Supply Chain Lösungen Status Quo und Perspektiven in Marktkommunikation und Werbemittelproduktion Initiiert durch: Hochschule der Medien Stuttgart

Mehr

Project Management Institute PMI Köln Chapter e. V.

Project Management Institute PMI Köln Chapter e. V. Project Management Institute PMI Köln Chapter e. V. Robert Link, PMP, PMI-ACP PMI Köln Chapter Folge 12: Agiles PMO agile Methoden in das Methodenportfolio einbinden Thema: Was mixt sich wie? Grundlegende

Mehr

Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software

Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software Mobile Apps: Von der Entwicklung bis zum Test mit HP Software Amir Khan Presales Consultant Software Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH HP Invent 2015 Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P.

Mehr

Extreme Programming. Universität Karlsruhe (TH) Fakultät für Informatik Lehrstuhl für Programmiersysteme. Forschungsuniversität gegründet 1825

Extreme Programming. Universität Karlsruhe (TH) Fakultät für Informatik Lehrstuhl für Programmiersysteme. Forschungsuniversität gegründet 1825 Universität Karlsruhe (TH) Forschungsuniversität gegründet 1825 Extreme Programming Agiles Manifest Individuen und Interaktion wichtiger als Prozesse und Werkzeuge Laufende Software wichtiger als vollständige

Mehr

Geschäftsprozessmanagement in KMUs: Warum man nicht nicht Prozesse managen kann und wie agile Methoden direkten Nutzen ermöglichen

Geschäftsprozessmanagement in KMUs: Warum man nicht nicht Prozesse managen kann und wie agile Methoden direkten Nutzen ermöglichen Geschäftsprozessmanagement in KMUs: Warum man nicht nicht Prozesse managen kann und wie agile Methoden direkten Nutzen ermöglichen Geschäftsprozesse in mittelständischen Unternehmen 22.3.2012, Pfaffenhofen

Mehr

Frontend Engineer (m/w)

Frontend Engineer (m/w) Hamburg Frontend Engineer (m/w) Unser Hamburger -Team braucht Unterstützung! im verantworten u.a. die innovativen Frontend-Entwicklungen für Websites, Shops, Kampagnen und mobile Anwendungen. Dazu entwickeln

Mehr

Was ist des (agilen) Pudels Kern?

Was ist des (agilen) Pudels Kern? Was ist des (agilen) Pudels Kern? Faust in der Tragödie erster Teil: DAS also ist des Pudels Kern! Was haben besonders erfolgreiche Projekte gemeinsam? Was ist des (agilen) Pudels Kern? Ø Fragen und Antworten

Mehr

Die Agile Extension zum BABOK Guide

Die Agile Extension zum BABOK Guide Die Agile Extension zum BABOK Guide Josef Falk, CBAP Seqis GmbH Peter Gerstbach, CBAP IIBA Austria Chapter (Moderation) Webinare über Business Analyse Veranstaltungsreihe-im-Jahr-2014-von- Termine-unter-www.oevo.at-und-www.austria.iiba.org-!

Mehr

Kassel, 07. Oktober 2014 Dr. Paschen von Flotow und Friedemann Polzin

Kassel, 07. Oktober 2014 Dr. Paschen von Flotow und Friedemann Polzin Einsatz des Contracting bei der Modernisierung der kommunalen Straßenbeleuchtung Ergebnisse der Befragung von Kommunen im Auftrag des BMBF in Zusammenarbeit mit dem DStGB Kassel, 07. Oktober 2014 Dr. Paschen

Mehr

Konsolidierung und Neuimplementierung von VIT. Aufgabenbeschreibung für das Software Engineering Praktikum an der TU Darmstadt

Konsolidierung und Neuimplementierung von VIT. Aufgabenbeschreibung für das Software Engineering Praktikum an der TU Darmstadt Konsolidierung und Neuimplementierung von VIT Aufgabenbeschreibung für das Software Engineering Praktikum an der TU Darmstadt Inhaltsverzeichnis 1 Was ist der Kontext?... 1 2 VIT: Ein sehr erfolgreiches

Mehr

AGILE SOFTWAREENTWICKLUNG NACH BERTRAND MEYER (AGILE!)

AGILE SOFTWAREENTWICKLUNG NACH BERTRAND MEYER (AGILE!) HOCHSCHULE ESSLINGEN FAKULTÄT INFORMATIONSTECHNIK STUDIENGANG SOFTWARETECHNIK UND MEDIENINFORMATIK AGILE SOFTWAREENTWICKLUNG NACH BERTRAND MEYER (AGILE!) WISSENSCHAFTLICHE PRÜFUNG WOJCIECH LESNIANSKI 22.01.2016

Mehr

Erfolgsfaktor Peer-Mediation Fachtagung zur Kompetenzstärkung und zur Vernetzung ausgebildeter Coaches für Peer-Mediation

Erfolgsfaktor Peer-Mediation Fachtagung zur Kompetenzstärkung und zur Vernetzung ausgebildeter Coaches für Peer-Mediation Auswertung der Feedback-Bögen Erfolgsfaktor Peer-Mediation Fachtagung zur Kompetenzstärkung und zur Vernetzung ausgebildeter Coaches für Peer-Mediation Vom 30.11. bis 01.12.2010 fand in Eisenstadt die

Mehr

Agile Methoden ohne Hype

Agile Methoden ohne Hype Agile Methoden ohne Hype Bastian Helfert Torsten Fink akquinet AG Microsoft/.NET 650T EK akquinet AG 1,5 Mio. EK Outsourcing 400T EK Java 400T EK SAP 100T EK International 140T EK Die präagile Zeit Dominanz

Mehr

Agile Methoden in der Softwareentwicklung

Agile Methoden in der Softwareentwicklung Technik Jürgen Götzenauer Agile Methoden in der Softwareentwicklung Vergleich und Evaluierung Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet

Mehr

Aktuelle Abschlussarbeiten

Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten Aktuelle Abschlussarbeiten 1 Projektmanage- ment- Grundlagen 2 Angewandte Projektmanagement- Methoden 3 Prozessmanagement 4 Potentiale moderner IT-Technologien 5 IT- Lösungen

Mehr

Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen

Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen Welcher Anzug passt zu mir? Wettbewerbsstärke mit passenden Geschäftsprozessen und IT-Unterstützung sichern und ausbauen IHK Koblenz 14.10.2014 Prof. Dr. Ayelt Komus www.komus.de www.bpm-labor.de Prof.

Mehr

Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung - Auf Augenhöhe mit Digitalisierung und VUCA -

Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung - Auf Augenhöhe mit Digitalisierung und VUCA - Agile Methoden in der Hardware-Entwicklung - Auf Augenhöhe mit Digitalisierung und VUCA - Agile PEP Minds 23. November 2017 Prof. Dr. Ayelt Komus komus@hs-koblenz.de www.komus.de www.process-and-project.net

Mehr

Projektplan. Software Engineering Projekt. November 11 Fachbereich Informatik Software Engineering Projekt Sebastian Proksch 1

Projektplan. Software Engineering Projekt. November 11 Fachbereich Informatik Software Engineering Projekt Sebastian Proksch 1 Projektplan Software Engineering Projekt November 11 Fachbereich Informatik Software Engineering Projekt Sebastian Proksch 1 Der Projektplan Grundlage der gemeinsamen Arbeit innerhalb des Teams und mit

Mehr

Agile Softwareentwicklung. Referat von Kristina Schrickel Praxisprojekt Ruby Leitung : Ralf Berger

Agile Softwareentwicklung. Referat von Kristina Schrickel Praxisprojekt Ruby Leitung : Ralf Berger Agile Softwareentwicklung Referat von Kristina Schrickel Praxisprojekt Ruby Leitung : Ralf Berger Inhalt 1. Klassische Entwicklungstechnik 2. Agile Entwicklungstechnik - Allgemeines 3. Agiles Manifest

Mehr