COUNTDOWN YACHTING TIMER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "COUNTDOWN YACHTING TIMER"

Transkript

1 GGM.L005 Ed. 05/08 COUNTDOWN YACHTING TIMER INSTRUCTION MANUAL BEDIENUNGSANLEITUNG

2 YACHTING KEY 60 sec Push button Crown Hour hand Minute hand Second hand Drücker Krone Stundenzeiger Minutenzeiger Sekundenzeiger

3 I K - Count down minutes Alarm hand - Race timing minutes - Countdown-Minuten Alarmzeiger - Zeitmessung in Minuten Hour/second counter To display: - Count down seconds - Race timing hours - Number of hours and seconds counted Stunden-/Sekundenzähler zeigt an: - Countdown-Sekunden - Zeitmessung in Stunden - Anzahl der gezählten Stunden und Sekunden Date Datum

4 GENERAL SETTING A. Set the time Hour, Minute, Date 1. Pull the crown to position Turn the crown anti-clockwise to set the time of the day (hour & minute) and the date. 3. Push the crown to position 1.!!ATTENTION!!: *The date changes at 00:00midnight, not at 12:00noon. *Make sure that the AM/PM is set correctly, or the date will not change correctly.!!achtung!!: *Das Datum ändert sich um 00:00, nicht um 12:00. *Nur bei korrekter AM/PM-Funktion erfolgt eine korrekte Datumsanzeige. 1. Krone in Position 3 herausziehen. 2. Krone gegen Uhrzeigersinn drehen, um Tageszeit (Std.&Min.) und Datum einzustellen. 3. Krone zurück in Position 1 drücken.

5 B. Set the Date (Quick correction) 1. Pull the crown to position Turn the crown clockwise to move the date to the desired position. 3. Push the crown to position 1.!!ATTENTION!!: Do not do quick date correction between 21:00 bis 00:30 Uhr. 1. Krone in Position 2 herausziehen. 2. Krone im Uhrzeigersinn drehen, bis das gewünschte Datum erscheint. 3. Krone zurück in Position 1 drücken!!achtung!!: Sperrzeiten für Kalenderschnellkorrektur 21:00 bis 00:30 Uhr.

6 C. Set the Alarm (12h) 1. Pull the crown to position Turn the crown anti-clockwise to set the alarm hand to the desired alarm time. 3. Push the crown to position Krone in Position 2 herausziehen. 2. Krone gegen den Uhrzeigersinn drehen, bis der Alarmzeiger auf gewünschte Alarmzeit zeigt. 3. Krone zurück in Position 1 drücken.

7 D. Alarm ON/OFF 1. Press C to activate the alarm, 2 beeps emit. 2. Press C again to deactivate the alarm, 1 beep emits. ALARM REPETITION: If the alarm is not turned «OFF» during the first ringing, a repetition alarm will ring in 2 minutes. (Info: duration of alarm ~ 15 seconds).if the alarm time coincides with the count down beepers, the alarm function will be cancelled automatically. 1. Drücker C drücken, um den Alarm zu aktivieren. Es folgen 2 Pieptöne. 2. Drücker C nochmals drücken, um den Alarm zu deaktivieren. Es folgt 1 Piepton. ALARMWIEDERHOLUNG: Wird der Alarm beim ersten Läuten nicht mit «AUS» beendet, läutet der Alarm nach 2 Minuten wieder (Info: Alarmdauer ca. 15 Sekunden). Sollte der Alarm zufällig gleichzeitig mit den Count-down-Pieptönen erfolgen, wird die Alarmfunktion automatisch ausgeschaltet.

8 II. Count down function E. End of Life (EOL) When low battery is detected, this movement is equipped with the EOL function to alert the user. This can be visualized by the small second hand (at 2H counter) which advances 4 steps every 4 seconds. Dieses Werk ist ausgestattet mit einer EOL-Funktion, die den Benutzer auf das Ende der Batterielaufzeit aufmerksam macht. Das wird dadurch sichtbar, dass der kleine Sekundenzeiger (auf Position 2h) nur noch alle 4 Sekunden 4 Sprünge weiterspringt. F. To set the Count down The count down timer allows the user to choose the time to be counted down up to the start of race timing. The user can set the count down duration between 10 minutes and 1 minute. Adjustment of count down is not allowed during the last minute. Mit dem Countdown-Timer kann der Benutzer die herunterzuzählende noch verbleibende Zeit bis zum Beginn die Zeitmessung einstellen. Die Countdown-Dauer kann zwischen 10 Minuten und 1 Minute liegen. Das Nachstellen des Countdowns während der letzten Minute ist nicht möglich.

9 To set the count down timer:!!attention!!: Count down timer can be set only when the count down or racing timer functions have been reset (please refer to «L. Count down / Racing timer Reset»).!!ACHTUNG!!: Der Countdown-Timer kann nur eingestellt werden, wenn die Countdown- oder Racing-Timer-Funktionen zuerst auf Null gesetzt sind (Siehe auch unter «L. Nullstellen des Countdowns / Zeitmessung»). 1. Press B for ~ 1 second to enter into the setting mode, 1 beep emits. 2. After 1 second, press B step-by-step to set the central hand in order to define the duration of count down. 1. Drücker B ca.1 Sekunde lang drücken, um in den Einstellungsmodus zu gelangen. Ein Piep ton ertönt. 2. Nach 1 Sekunde Drücker B Schritt für Schritt drücken, um den Zentrum Zählerzeiger auf die Dauer des Countdowns einzustellen. PRESS AND HOLD DOWN B FOR APPROXIMATELY 1 SECOND DRÜCKER B DRÜCKEN UND CA. 1 SEKUNDE LANG HALTEN.

10 G. Activation of Count down Between the positios of 0 minute and 10 minutes, the central hand advances fast automatically to 10 min.. Exit automatically from the setting mode if there has been no action on B for 3 seconds, 1 beep emits. Zwischen den Positionen 0 Minuten und 10 Minuten bewegt sich der Zentrum Zeigerzähler schnell automatisch auf «10 Minuten». Wenn Drücker B 3 Sekunden lang nicht gedrückt wird, wird der Einstellungsmodus automatisch beendet. 1 Piepton ertönt. 1. Press A to activate the count down, 2 beeps emit. 2. The small counter hand at 10H turns fast to make a turn and stop shortly at «60», then count down starts. 3. When count down starts, the small counter hand at 10H indicates the seconds (1 step every 2 seconds); the central counter hand displays the minutes (1 step every 2.4 seconds). 4. During the last Min. the central counter hand I shows the seconds. 1. Drücker A drücken, um den Countdown zu aktivieren. 2 Pieptöne sind zu hören. 2. Der kleine Zählzeiger auf Position 10h macht schnell eine Umdrehung und hält kurz bei «60», dann beginnt der Countdown. 3. Während des Countdowns zeigt der kleine Zählzeiger bei 10h die Sekunden an (1 Sprung alle 2 Sekunden), der Zentrum Zählerzeiger zeigt die Minuten an (1 Sprung alle 2,4 Sekunden). 4. In der letzten Minute zeigt der Zentrum Zählerzeiger I die Sekunden an.

11

12 H. Count down progress beeper 1. During count down, 2 beeps emit every min. up to the last min. THEN: seconds before the end of count down, seconds,1 beep emits sec. before the end of count down, 2 beeps emit sec. before the end of count down, 1 beep emits every sec. to indicate the end of count down. 5. At the end of count down, 1 long beep emits lasting for 1 sec. to communicate to the user that the count down reaches zero, and the race timing function begins Sek. vor dem Ende des Countdowns ertönt jede Sek. 1 Piepton um das Ende des Countdowns ertönt ein 1 Sek. lang anhaltender Piepton. 5. Am Ende des Countdowns ertönt ein 1 Sek. lang anhaltender Piepton, um dem Benutzer anzuzeigen, dass der Countdown Null erreicht hat und dass die Chronographen-Funktion beginnt. 1. Während des Countdowns ertönen bis zur letzten Min. 2 Pieptöne pro Minute. DANACH: Sek. vor dem Ende des Countdowns, Sekunden, ertönt 1 Piepton Sek. vor dem Ende des Countdowns ertönen 2 Pieptöne.

13

14 I. «Second chance» count down adjustment Example: If the count down was set at 10 min. at the beginning but start signal was missed by few seconds: 1. The user can, when the count down runs, adjust it to 9 min. by pressing B exactely at the 9 min. starting proceedure. 2. The central min. Chronograph hand will move from «10 min.» to «9 min.». The small counter hand at 10H will advance fast to make a turn, and stops shortly at «60», then it continues to count and display the count down sec. Beispiel: Der Countdown wurde auf 10 Min. eingestellt, aber das Startsignal um ein paar Sekunden verpasst wurde. 1. Der Benutzer kann, während der Countdown läuft, durch Drücken auf Drücker B den Countdown auf 9 Minuten stellen, sobald der 9-Minutenschuss ertönt.!!attention!!: In the last minute, this adjustement is not possible to do.!!achtung!!: Diese Funktion ist nicht verfügbar bei einem Count-down von 1 Minute. 2. Der Zentrum Zählerzeiger geht dann von «10 min.» auf «9 min.». Der kleine Zählerzeiger auf Position 10h macht schnell eine Umdrehung und hält kurz bei «60», dann zählt er weiter ab und zeigt die Countdown-Sekunden an

15 III. Race timing function J.Race count down timing starts automatically after count down 1. When count down is finished, race timing starts automatically. 2. The central min. counter hand displays the race timing min. (1 step every 12 sec.). The small hand at 10H counter displays the race timing h up to 96 hours. (1step / h). Between «24» and «0», the small counter hand advances fast. 3. Press B to display race timing sec. at 10H counter. The display of race timing sec. last for 1 min. at max. (1 step every 2 sec.) During the display of race timing sec., another press on B can switch it to display race timing hours. 4. The race timing function allows the measurement of a duration of 96 h at max. (=4 days), then stops. At the end of the race timing, the small counter hand at 10H will rest at «0», and the central hand will rest at «12». 1. Wenn der Countdown zu Ende geht, startet der Chronograph automatisch. 2. Der Zentrum Zählerzeiger zeigt die gemessenen Min. an (1 Sprung alle 12 sek.). Der kleine Zählerzeiger auf Position 10 Uhr zeigt die gemessenen Stunden von 0 bis 24h an, bis maximal 96 h (1 Sprung / h). Von «24» auf «0» springt der kleine Zeiger auf ein mal. 3. Drücker B drücken, um bei dem Zähler auf Position 10h die gemessenen Sek. anzuzeigen. Die gemessenen Sek. werden max. 1 Min. lang an gezeigt (1 Sprung alle 2 Sek.). Einmal Drücker B drücken, um von der Anzeige der gemessenen Sek. auf gemessene Stunden zu wechseln. 4. Die Zeitmessung kann max. eine Zeitspanne von 96 h (entspricht 4 Tagen) messen, dann hört es auf. Am Ende der Zeitmessung steht der kleine Zählzeiger auf Position 10h auf «0» und der Zentrum Zählerzeiger auf «12».

16

17 K. Racing timer START/STOP STOP: 1. Press A to stop the racing timer, 1 beep emits to confirm the racing timer «OFF». START: 2. Press A again to start the race timing function, 2 beeps emit to confirm that the racing timer is engaged «ON». STOP: 1. Drücker A drücken, um die Zeitmessung zu stoppen. 1 Piepton ertönt, um das «OFF» der Zeitmessung zu bestätigen. START: 2. Nochmal Drücker A drücken, um die Zeitmessung zu aktivieren. 2 Pieptöne ertönen, um den «ON» von der Zeitmessung zu signalisieren.

18 L. Count down / Racing timer Reset COUNT DOWN RESET: a. Press A to stop the count down, 1 beep emits. b. Press B, the small counter hand at 10H is reset to zero («60»), and the central hand returns to the previously set count down start time. RACING TIMER RESET: a. Press A to stop the racing timer, 1 beep emits. The small counter hand at 10H displays the counted hours, and the central hand displays the counted minutes. b. Press B, the small counter hand at 10H displays the counted seconds and the central hand continues to show the counted minutes. c. Press B again, the small counter hand at 10H is reset to zero («0»), and the central hand returns to the previously set count down start time. NULLSTELLUNG DES COUNTDOWNS: a. Drücker A drücken, um den Countdown zu stoppen. Es ertönt 1 Piepton. b. B drücken, dann wird der kleine Zählerzeiger auf Position 10h auf Null («60») zurückgestellt, und der Zentrum Zählerzeiger geht auf die früher eingestellte Countdown- Startzeit zurück. NULLSTELLUNG DER CHRONOGRAPHEN: a. Drücker A drücken, um die Zeitmessung zu stoppen. Es ertönt 1 Piepton. Der kleine Zählerzeiger auf Position 10h zeigt die gemessenen Stunden an, und der Hauptzeiger zeigt die gemessenen Minuten an. b. Drücker B drücken, dann zeigt der kleine Zählzeiger auf Position 10h die gemessenen Sekunden an. c. Nochmal Drücker B drücken, dann wird der kleine Zählzeiger auf Position 10h auf Null («0») zurückgestellt, und der Hauptzeiger geht auf die früher eingestellte Countdown- Startzeit zurück.

19 IV. Reinitializing the Count down/ Racing timer hands (FOR RESET ONLY AFTER BATTERY CHANGE OR MISHANDLING) Following a battery change, an incorrect actuation, violent impact or exposure to a strong magnetic field, the count down /racing timer counter hands may fail to revert to its original position (zero). To reinitialize the hands, proceed as follows:!!attention!!: Initialization can be done only after having stopped and reset the count down or the race timing. To reset, follow thestep of «L. Count down / Racing timer Reset». Nach Batteriewechsel, einer falschen Betätigung, starkem Aufprall oder nach dem Einwirken starker magnetischer Felder kann es vorkommen, dass die Countdown-/ Zeitmessung-Zeiger nicht automatisch wieder auf ihre Nullposition («0») zurückgehen. Um die Zeiger wieder auf ihre Nullposition zurückzubringen, führen Sie bitte folgendes durch:!!achtung!!: Ausrichtung kann nur geschehen, wenn der Countdown oder die Zeitmessung gestoppt und zurückgesetzt wurde. Füreine Nullstellung folgen Sie bitte den Anweisungen unter «L. Nullstellung des Countdowns/Zeitmessung».

20 RESET OF THE SMALL COUNTER HAND AT 10H: 1. Pull the crown to position 2, and let it stay for minimum 1 sec. Press A or B, the central hand advances fast and stops (not necesserily pointing to «12»). 2. Press A step-by-step to adjust the small counter hand at 10H to rest at «0» («60»). RESET OF THE CENTRAL COUNTER HAND 3. Press B step-by-step or constantly to adjust the central hand to rest at «12». 4. Exit from the mode of initialization automatically when the crown is pushed to position 1 or pulled to position 3. The central hand turns automatically and rests at «10 min.» position, or at the position pre-set previously if the battery has not been changed.

21 NULLSTELLUNG DES KLEINEN ZÄHLZEIGERS AUF POSITION 10UHR: 1. Die Krone auf Position 2 herausziehen, mindestens eine Sek. warten, dann Drücker A oder B drücken. Der Hauptzeiger bewegt sich schnell vorwärts und stoppt (nicht unbedingt auf «12»). 2. Drücker A drücken und Schritt für Schritt den kleinen Zählerzeiger auf Position 10h auf «0», bzw. «60» bringen. NULLSTELLUNG DES HAUPTZEIGERS: 3. Drücker B Schritt für Schritt oder konstant drücken, um den Zentrum Zählzeiger auf «12» zu stellen. 4. Wenn die Krone auf Position 1 gedrückt oder auf Position 3 herausgezogen wird, wird der Wiederherstellungsmodus automatisch beendet. DerZentrum Zählzeiger läuft automatisch bis zur Position «10Min.» oder auf die vorher eingestellte Position, falls die Batterie nicht ausgewechselt wurde.

22 SCREWED CROWN The watch is equipped with a screw-in crown. The crown must be screwed in order to guarantee the water resistance. The crown may only be unscrewed and screwed down by hand. Die Uhr wurde mit einer verschraubten Krone ausgestattet. Um die Wasserdichtigkeit zu garantieren, muss die Krone verschraubt sein. Die Krone darf nur von Hand auf- und zugeschraubt werden.

BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN

BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN BEDIENUNGSANLEITUNG GUESS WATCHES 1 DAMEN DAMEN 2 DAMEN Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer neuen GUESS Uhr. Das Uhrwerk wurde mit fortschrittlicher Elektroniktechnologie entwickelt und aus Komponenten

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34

BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34 BEDIENUNGSANLEITUNG FUER UHRWERK KALIBER VD 33 & VD 34 MANUAL FOR MOVEMENT CAL. VD 33 & VD 34 2 BEDIENUNGSANLEITUNG FUER KALIBER VD 33 und VD 34 BATTERIE: SR920SW ANZEIGE: MULTIFUNKTIONSUHR MIT ZWEITER

Mehr

SPORT II CHRONOGRAPH ALARM. Instruction booklet Bedienungsanleitung

SPORT II CHRONOGRAPH ALARM. Instruction booklet Bedienungsanleitung SPORT CHRONOGRAPH nstruction booklet Bedienungsanleitung CHRONOGRAPH KEY Push button Drücker Crown Krone Hour hand Stundenzeiger Minute hand Minutenzeiger Second hand Sekundenzeiger Chrono: seconds Chrono:

Mehr

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual

Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1. Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 1 Bedienungsanleitung Instruction Manual Innen B67995970 alles_layout 1 24.01.11 16:00 Seite 2 BELEUCHTUNG (Taste A) LIGHT (A Key) MODUS/BETRIEBSART

Mehr

KOBIL SecOVID Token III Manual

KOBIL SecOVID Token III Manual KOBIL SecOVID Token III Manual Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes Gerät zur universellen

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

BOSS BLACK UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern 3 Modelle mit 2 ode

BOSS BLACK UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern 3 Modelle mit 2 ode BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR UHREN BOSS BLACK UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern UHREN MIT EINFACHEN FUNKTIONEN Modelle mit 2 oder 3 Zeigern 3 Modelle mit 2 oder 3 Zeigern und Datumsanzeige

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

The process runs automatically and the user is guided through it. Data acquisition and the evaluation are done automatically.

The process runs automatically and the user is guided through it. Data acquisition and the evaluation are done automatically. Q-App: UserCal Advanced Benutzerdefinierte Kalibrierroutine mit Auswertung über HTML (Q-Web) User defined calibration routine with evaluation over HTML (Q-Web) Beschreibung Der Workflow hat 2 Ebenen eine

Mehr

Bedienungsanleitung. User Manual

Bedienungsanleitung. User Manual Bedienungsanleitung Seite: -3 User Manual LightmaXX 5ive STAR LED LIG0009669-000 Page: 4-5 Lieber Kunde, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt von LightmaXX entschieden haben. In der folgenden Anleitung

Mehr

https://portal.microsoftonline.com

https://portal.microsoftonline.com Sie haben nun Office über Office365 bezogen. Ihr Account wird in Kürze in dem Office365 Portal angelegt. Anschließend können Sie, wie unten beschrieben, die Software beziehen. Congratulations, you have

Mehr

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus:

Nachdem Sie die Datei (z.b. t330usbflashupdate.exe) heruntergeladen haben, führen Sie bitte einen Doppelklick mit der linken Maustaste darauf aus: Deutsch 1.0 Vorbereitung für das Firmwareupdate Vergewissern Sie sich, dass Sie den USB-Treiber für Ihr Gerät installiert haben. Diesen können Sie auf unserer Internetseite unter www.testo.de downloaden.

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

Cameraserver mini. commissioning. Ihre Vision ist unsere Aufgabe Cameraserver mini commissioning Page 1 Cameraserver - commissioning Contents 1. Plug IN... 3 2. Turn ON... 3 3. Network configuration... 4 4. Client-Installation... 6 4.1 Desktop Client... 6 4.2 Silverlight

Mehr

Therefore the respective option of the password-protected menu ("UPDATE TUBE DATA BASE") has to be selected:

Therefore the respective option of the password-protected menu (UPDATE TUBE DATA BASE) has to be selected: ENGLISH Version Update Dräger X-act 5000 ("UPDATE TUBE DATA BASE") The "BARCODE OPERATION AIR" mode is used to automatically transfer the needed measurement parameters to the instrument. The Dräger X-act

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

English. Deutsch. niwis consulting gmbh (https://www.niwis.com), manual NSEPEM Version 1.0

English. Deutsch. niwis consulting gmbh (https://www.niwis.com), manual NSEPEM Version 1.0 English Deutsch English After a configuration change in the windows registry, you have to restart the service. Requirements: Windows XP, Windows 7, SEP 12.1x With the default settings an event is triggered

Mehr

Die Dokumentation kann auf einem angeschlossenen Sartorius Messwertdrucker erfolgen.

Die Dokumentation kann auf einem angeschlossenen Sartorius Messwertdrucker erfolgen. Q-App: USP V2 Bestimmung des Arbeitsbereiches von Waagen gem. USP Kapitel 41. Determination of the operating range of balances acc. USP Chapter 41. Beschreibung Diese Q-App ist zur Bestimmung des Arbeitsbereiches

Mehr

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide

Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Campus Drucker Anleitung/ Campus Drucker User Guide Aufwerten der Studentcard oder Gästekarte und Gerät starten, Seite 1 Charge blue Studentcard or guest card Page 1 Kopieren von Vorlagen auf Campus Drucker

Mehr

Uhrenbeweger Watch winders. Crystal

Uhrenbeweger Watch winders. Crystal Uhrenbeweger Watch winders Crystal Sehr geehrter Kunde, unsere Uhrenbeweger sind so konstruiert, dass sie trotz kompakter Abmessungen nur geringe Laufgeräusche verursachen. Jeder Antrieb erzeugt jedoch

Mehr

Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge.

Das Modul kann thermische oder 3-stufige Aktoren regeln, wie auch vier 0-10 VDC analoge Ausgänge. Das ist ein I/O Modul für Modbus, das vier Ni1000-LG Eingänge oder vier Digitaleingänge lesen kann. Jeder individuelle Eingang kann so eingestellt werden, das er als analoger oder digitaler Eingang arbeitet.

Mehr

Bedienungsanleitungen

Bedienungsanleitungen Bedienungsanleitungen Uhren 45 50 40 55 35 60 30 25 20 5 25 10 20 15 31 15 5 10 Standard-Anleitungen 1 2 Sekundenzeiger A. Ziehen Sie die Krone auf die Position 2 heraus. B. Drehen Sie die Krone zum Einstellen

Mehr

Bedienungsanleitung User Manual

Bedienungsanleitung User Manual Bedienungsanleitung User Manual Einführung Introduction Vielen Dank, dass Sie sich für das KOBIL SecOVID Token entschieden haben. Mit dem SecOVID Token haben Sie ein handliches, einfach zu bedienendes

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG ANZEIGE ZEIT EINSTELLEN. A: Normalstellung der Krone C: Position für die Zeiteinstellung. A2: Minuten-Zähler (30 Minuten)

BEDIENUNGSANLEITUNG ANZEIGE ZEIT EINSTELLEN. A: Normalstellung der Krone C: Position für die Zeiteinstellung. A2: Minuten-Zähler (30 Minuten) ANZEIGE ZEIT EINSTELLEN A B C = /0 sec. J I H G D F E EINSTELLEN Chrono automatic BETRIEB A B D H E I C G F EINSTELLEN Retrograde A G C = / min. D E I H B F A: Minuten-Zähler (60 Minuten) A: -Minuten-Zähler

Mehr

Bedienungsanleitung FUNK & Day Date Funk

Bedienungsanleitung FUNK & Day Date Funk Bedienungsanleitung FUNK & ay ate Funk OPERATING INTRUCTION RAIO-CONTROLLE & AY ATE RAIO-CONTROLLE E FUNKUHR EN RAIO-CONTROLLE WATCH OE OF OPERATION Funktionsweise Ihre Funkuhr empfängt automatisch einmal

Mehr

CABLE TESTER. Manual DN-14003

CABLE TESTER. Manual DN-14003 CABLE TESTER Manual DN-14003 Note: Please read and learn safety instructions before use or maintain the equipment This cable tester can t test any electrified product. 9V reduplicated battery is used in

Mehr

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch

NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch NVR Mobile Viewer for iphone/ipad/ipod Touch Quick Installation Guide DN-16111 DN-16112 DN16113 2 DN-16111, DN-16112, DN-16113 for Mobile ios Quick Guide Table of Contents Download and Install the App...

Mehr

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide

ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide ALL1681 Wireless 802.11g Powerline Router Quick Installation Guide 1 SET ALL1681 Upon you receive your wireless Router, please check that the following contents are packaged: - Powerline Wireless Router

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN

GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN GEBRAUCHSANLEITUNG STANDARDUHREN Gebrauchsanleitung Anweisungen für Uhren mit Quarzwerk Quarz - 2 Zeiger Reguläre Gangposition: Krone in Position I, gegen das Gehäuse gedrückt. Einstellen der Uhrzeit:

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview.

Sepiola Mockups. Overview. Show notes. Primäre Navigation anklicken um zum gewünschten Mockups zu gehen. Backup usage. Overview. Show notes usage Incremental s Free 35% 30% 35% 711 MB 598 MB 739 MB Quota: 2 GB change quota under Settings schedule Last s Successfull Tuesday, 19.3.09 12:16 Successfull Wednesday, 19.3.09 12:25 Successfull

Mehr

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x

Art.-Nr. 4450900300 greentea. Art.-Nr. 4450900200 whitemusk MAGICUS. 1 Stück/piece 2,5. 4 x 4 x 4 x. 1 x MAGICUS Art.-Nr. 4450900300 greentea 1 Stück/piece Art.-Nr. 4450900200 whitemusk 2,5 4 x 4 x 4 x 1 x 1. 2. 1 x Option 2 Option 1 3. 1 3 4 2 4. I AUTO RUN Mo Tu We Th Fr Sa Su OK + Clear R 230VAC, 50Hz

Mehr

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY Contact 1600 CHANGING THE WAY QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG BUSINESS GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA COMMUNICATES www.sonybiz.net GB Getting started STEP 1 Turning

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash

Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash Hör auf zu ziehen! Erziehungsleine Training Leash 1 2 3 4 5 6 7 Erziehungsleine Hör auf zu ziehen Ihr Hund zieht an der Leine, und Sie können ihm dieses Verhalten einfach nicht abgewöhnen? Die Erziehungsleine

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

Gas Flow Sensor. Der nächste Schritt zu mehr Prozesssicherheit The next step to a more reliable process

Gas Flow Sensor. Der nächste Schritt zu mehr Prozesssicherheit The next step to a more reliable process Gas Flow Sensor Der nächste Schritt zu mehr Prozesssicherheit The next step to a more reliable process Document no.: PIN0110ML Revision: sks0112.ml.2.a.bp Gas Flow Sensor Der industriell bewährte Drahtvorschub

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN

C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN ) ) ) 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 3V C R 2025 C LOSE PUSH OPEN 25 222 Den här symbolen på produkten eller i instruktionerna betyder att den elektriska

Mehr

ONLINE LICENCE GENERATOR

ONLINE LICENCE GENERATOR Index Introduction... 2 Change language of the User Interface... 3 Menubar... 4 Sold Software... 5 Explanations of the choices:... 5 Call of a licence:... 7 Last query step... 9 Call multiple licenses:...

Mehr

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch

BLK-2000. Quick Installation Guide. English. Deutsch BLK-2000 Quick Installation Guide English Deutsch This guide covers only the most common situations. All detail information is described in the user s manual. English BLK-2000 Quick Installation Guide

Mehr

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE

ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB MODELLE MIT DATUMSANZEIGE Deutsch ANLEITUNGEN ZUM ANALOGEN BETRIEB Einstellung der Tageszeit 1. Krone auf 2. Position herausziehen. 2. Krone drehen und Stunden- und Minutenzeiger auf die gewünschte Zeit einstellen. 3. Krone auf

Mehr

Worx Landroid - Software Update

Worx Landroid - Software Update Worx Landroid - Software Update WORX Landroid Software Update für Anwender 30.04.2015 Website: www.worxlandroid.com Direct Direkter Link Link for auf the Update: Update: https://www.worxlandroid.com/en/software-update

Mehr

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update.

Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation. Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione. Programm Update. Installationsanweisung Installation Instructions Notice d installation Instrucciones de montaje Istruzioni per l installazione Programm Update für FWA510 / FWA515 Program update for FWA510 / FWA515 1 2

Mehr

v i r t u A L C O M P o r t s

v i r t u A L C O M P o r t s v i r t u A L C O M P o r t s (HO720 / HO730) Installieren und Einstellen Installation and Settings Deutsch / English Installieren und Einstellen des virtuellen COM Ports (HO720 / HO730) Einleitung Laden

Mehr

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Englisch in Bewegung. Spiele für den Englischunterricht. Britta Buschmann. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Britta Buschmann Englisch in Bewegung Spiele für den Englischunterricht auszug aus dem Originaltitel: Freeze Hör-/ und Sehverstehen Folgende Bewegungen werden eingeführt: run: auf der Stelle rennen

Mehr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens

How-To-Do. Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens How-To-Do Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens Content Hardware Configuration of the CC03 via SIMATIC Manager from Siemens... 1 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference...

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= How to Disable User Account Control (UAC) in Windows Vista You are attempting to install or uninstall ACT! when Windows does not allow you access to needed files or folders.

Mehr

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing.

Please do not use in live circuits. When the POWER LED does not light, you must change the battery for testing. L A N / U S B C A B L E T E S T E R I n s t a l l a t i o n 1 2 9 9 6 4 1. I n t r o d u c t i o n The LAN/USB Cable Tester is designed to easily read the correct cable pin out configuration. The cables

Mehr

C e r t i f i c at e o f au t h e n t i c i t y I n t e r n at i o n a l wa r r a n t y

C e r t i f i c at e o f au t h e n t i c i t y I n t e r n at i o n a l wa r r a n t y nstruction manual C e r t i f i c at e o f au t h e n t i c i t y n t e r n at i o n a l wa r r a n t y ref. 50 / 0 Description des organes d affichage et de commande Description of the display and the

Mehr

Digitaler Kompass Windmesser. Digital Compass Wind Gauge. digitaler Kompass. Digital Compass. Wind Gauge. Windmesser. Thermometer.

Digitaler Kompass Windmesser. Digital Compass Wind Gauge. digitaler Kompass. Digital Compass. Wind Gauge. Windmesser. Thermometer. Digitaler Kompass Windmesser Digital Compass Wind Gauge digitaler Kompass Windmesser Thermometer Wind Chill Messung mit Warnsignal Uhr mit Alarm 1/100 Stoppuhr mit Zwischenzeitmessung Count Down Timer

Mehr

STAHL HOCHLEISTUNGSMERKMALE INDIGLO NACHTBELEUCHTUNGSMERKMALE

STAHL HOCHLEISTUNGSMERKMALE INDIGLO NACHTBELEUCHTUNGSMERKMALE WIR GRATULIEREN ZU IHRER NEUEN GUESS ARMBANDUHR. DAS UHRWERK STÜTZT SICH AUF DIE NEUESTE ELEKTRONIKTECHNOLOGIE, IST AUS HOCHWERTIGEN KOMPONENTEN GEFERTIGT UND WIRD DURCH EINE LANGLEBIGE BATTERIE ANGETRIEBEN.

Mehr

Beschreibung. Process Description: Sartorius Bestellnummer / Order No.:

Beschreibung. Process Description: Sartorius Bestellnummer / Order No.: Q-App: USP Advanced Bestimmung des Arbeitsbereiches von Waagen gem. USP Kapitel 41 mit Auswertung über HTML (Q-Web) Determination of the operating range of balances acc. USP Chapter 41 with evaluation

Mehr

DEUTSCH WICHTIGE HINWEISE

DEUTSCH WICHTIGE HINWEISE DEUTSCH WICHTIGE HINWEISE Verwenden Sie die Druckknöpfe/Lünetten nicht und stellen Sie die Uhrzeit nicht ein, wenn sich die Uhr unter Wasser befindet oder nass ist. Uhrgehäuse und Metallarmbänder müssen

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Kurzanleitung / Instructions Auswechseln des Kupplungsystems / Exchange of the clutch system

Kurzanleitung / Instructions Auswechseln des Kupplungsystems / Exchange of the clutch system Kurzanleitung / Instructions Auswechseln des Kupplungsystems / Exchange of the clutch system Kupplungssystem Version 2 / Clutch System - Version 2 Bitte beachten Sie, dass diese Anleitung zum austauschen

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Anleitung für den Desigo Würfel

Anleitung für den Desigo Würfel Anleitung für den Desigo Würfel (Find the English Version below) 1. Schritt: Desigo Fläche zurechtdrehen Zuerst muss die Desigo Seite so vollständig gemacht werden, dass die Kanten immer einfarbig sind

Mehr

Infoblatt: Hochschulsport

Infoblatt: Hochschulsport ***Scroll down for the English version*** Infoblatt: Hochschulsport Den Internetauftritt des Hochschulsports finden Sie unter www.sport.uni-bonn.de. Alle Termine des Semesters finden Sie im Kasten rechts,

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

Kurzinformation Brief information

Kurzinformation Brief information AGU Planungsgesellschaft mbh Sm@rtLib V4.1 Kurzinformation Brief information Beispielprojekt Example project Sm@rtLib V4.1 Inhaltsverzeichnis Contents 1 Einleitung / Introduction... 3 1.1 Download aus

Mehr

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions

roll-up SONJA powerdisplays Aufbauanleitung Assemble instructions powerdisplay SONJA Mit Rollfunktion! Die Werbefläche rollt sich vollständig in das Display. So ist Ihre Werbung geschützt und in Sekunden wieder aufgebaut. Farbe: chrom/silber inkl. Tasche With rolling

Mehr

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini.

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini. easytouch 1.3.0.20 (2.3.0.20): (german) (for English see below please) Für die easytouch Geräteserie ist eine neue Softwareversion 1.3.0.20 & 2.3.0.20 erhältlich und zum Download auf unserer deutschen

Mehr

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB

Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installationshinweise Z501J / Z501K Adapter IrDa USB Installation hints Z501J / Z501K Adapter IrDa USB 1/3.04 (Diese Anleitung ist für die CD geschrieben. Wenn Sie den Treiber vom WEB laden, entpacken

Mehr

9011/ Z000 Bedienungsanleitung

9011/ Z000 Bedienungsanleitung 9011/ Z000 Bedienungsanleitung Allgemeines 29/03/2012 Page 1/12 Drücken der Krone um die Funktionen zu wechseln. ZEIT 1 ZEIT 2 ALARM CHRONO SYNCHRONISATION DER ZEIGER 29/03/2012 Page 2/12 In jeder Funktion,

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008

Technical Support Information No. 123 Revision 2 June 2008 I IA Sensors and Communication - Process Analytics - Karlsruhe, Germany Page 6 of 10 Out Baking Of The MicroSAM Analytical Modules Preparatory Works The pre-adjustments and the following operations are

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com d Bedienungsanleitung 2 4. Funktionserläuterung 10 11 7 1 5 2 4 3 6 9 8 Presenter Modus Media Player Modus 1 Seite vor Vorherige Media-Datei in der

Mehr

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide

Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide Schnell-Start-Anleitung Quick Start Guide 3 1. Cube anschließen Schließen Sie den Cube an die Stromversorgung an. Verbinden Sie den Cube mit dem Router. Die Power- und die Internet-LED beginnen zu blinken,

Mehr

Fleet Manager 100 Bedienungsanleitung User Manual Hardware

Fleet Manager 100 Bedienungsanleitung User Manual Hardware Bedienungsanleitung User Manual Hardware 1. Bedienung im Fahrzeug... 2 2. Signale des Bordcomputers (LED, Summer)... 4 3. Fehlersuche... 5 1. Operation in the vehicle... 7 2. Buzzer codes... 9 3. Troubleshooting...

Mehr

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits

Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits Application of EN ISO 13849-1 in electro-pneumatic control systems Hazards and measures against hazards by implementation of safe pneumatic circuits These examples of switching circuits are offered free

Mehr

Quick Start Guide. Connecting the MHL cable into the Projector

Quick Start Guide. Connecting the MHL cable into the Projector Quick Start Guide English Connecting the MHL cable into the Projector There are two kinds of MHL cable inside the package for your usage, one is 11 pin and the other is 5 pin: 1. If your smartphone is

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

UWC 8801 / 8802 / 8803

UWC 8801 / 8802 / 8803 Wandbedieneinheit Wall Panel UWC 8801 / 8802 / 8803 Bedienungsanleitung User Manual BDA V130601DE UWC 8801 Wandbedieneinheit Anschluss Vor dem Anschluss ist der UMM 8800 unbedingt auszuschalten. Die Übertragung

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles

Bedienungsanleitung / User Manual. PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Bedienungsanleitung / User Manual PAR 56 RGB LED PAR 64 RGB LED (183x10mm LED s) mit 5 DMX Kanälen/ with 5 DMX channles Inhalt 1 Sicherheitsbestimmungen... 3 2 Übersicht... 3 3 Funktionen... 4 3.1 Automatischer

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN RECEIVER SPECIFICATION / EMPFÄNGER SPEZIFIKATIONEN

TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN RECEIVER SPECIFICATION / EMPFÄNGER SPEZIFIKATIONEN TRANSMITTER SPECIFICATION / SENDER SPEZIFIKATIONEN Channels: 2 Model type: car/boat RF power: less than 20 dbm Code type: digital Sensitivity: 1024 Low voltage warning:yes (less than 4,5 V) DSC port: yes

Mehr

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades

Franke & Bornberg award AachenMünchener private annuity insurance schemes top grades Franke & Bornberg award private annuity insurance schemes top grades Press Release, December 22, 2009 WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 gets best possible grade FFF ( Excellent ) WUNSCHPOLICE conventional annuity

Mehr

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape

Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Getting started with MillPlus IT V530 Winshape Table of contents: Deutsche Bedienungshinweise zur MillPlus IT V530 Programmierplatz... 3 English user directions to the MillPlus IT V530 Programming Station...

Mehr

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung

www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung www.yellowtools.com E-License - Product Activation E-License - Produktaktivierung A-1 Yellow Tools E-License Activation Yellow Tools E-License Activation A-2 Dear user, thanks for purchasing one of our

Mehr

Technische Daten: Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren!

Technische Daten: Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren! 975-092 Bedienungsanleitung Stoppuhr mit Digitalanzeige Sport Pro Einführung Geehrter Kunde, wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihrer neuen Stoppuhr gratulieren! Mit dieser Wahl haben Sie sich für ein Produkt

Mehr

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User.

Wählen Sie das MySQL Symbol und erstellen Sie eine Datenbank und einen dazugehörigen User. 1 English Description on Page 5! German: Viele Dank für den Kauf dieses Produktes. Im nachfolgenden wird ausführlich die Einrichtung des Produktes beschrieben. Für weitere Fragen bitte IM an Hotmausi Congrejo.

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER

ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER DEUTSCH ZEITEINSTELLUNGS-FUNKTION FÜR ZWEI UND DREI ZEIGER Stundenzeiger Minutenzeiger I II Krone EINSTELLEN DER UHRZEIT 1. Die Krone in die Position II herausziehen (die Uhr bleibt stehen). 2. Die Krone

Mehr

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet

How-To-Do. Communication to Siemens OPC Server via Ethernet How-To-Do Communication to Siemens OPC Server via Content 1 General... 2 1.1 Information... 2 1.2 Reference... 2 2 Configuration of the PC Station... 3 2.1 Create a new Project... 3 2.2 Insert the PC Station...

Mehr

Instructions Kat.Nr. 42.7000

Instructions Kat.Nr. 42.7000 Instructions Kat.Nr. 42.7000 ECHO MASTER II FEATURES NORMAL TIME, 12/24 HOUR FORMATS 2 DAILY ALARMS & HOURLY CHlME 1/100 S CHRONOGRAPH 10 LAP MEMORY COUNTDOWN TIMER PRE-SET OR USER SETTING EL BACKLIGHT

Mehr

1.1 IPSec - Sporadische Panic

1.1 IPSec - Sporadische Panic Read Me System Software 9.1.2 Patch 2 Deutsch Version 9.1.2 Patch 2 unserer Systemsoftware ist für alle aktuellen Geräte der bintec- und elmeg-serien verfügbar. Folgende Änderungen sind vorgenommen worden:

Mehr

Snom 3xx/7xx Serie. Manuelle Neukonfiguration. Dokumentenversion 1.0

Snom 3xx/7xx Serie. Manuelle Neukonfiguration. Dokumentenversion 1.0 Snom 3xx/7xx Serie Manuelle Neukonfiguration Dokumentenversion 1.0 Snom 3xx/7xx Serie Mauelle Neukonfiguration Copyright Hinweis Copyright 2016 finocom AG Alle Rechte vorbehalten. Jegliche technische Dokumentation,

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

DECKMA. GmbH. Decksmaschinen und Automation Vertriebs GmbH BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR GENERAL ALARM SYSTEM USER MANUAL FOR GENERAL ALARM SYSTEM GAS 3000

DECKMA. GmbH. Decksmaschinen und Automation Vertriebs GmbH BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR GENERAL ALARM SYSTEM USER MANUAL FOR GENERAL ALARM SYSTEM GAS 3000 DECKMA GmbH Decksmaschinen und Automation Vertriebs GmbH BEDIENUNGSANLEITUNG FÜR GENERAL ALARM SYSTEM USER MANUAL FOR GENERAL ALARM SYSTEM GAS 3000 VERSION 26-November-2007 BEDIENUNGSANLEITUNG Generalalarm

Mehr

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components

Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten. Manual for JetCalc and components Installations-Anleitung JetCalc und Komponenten Manual for JetCalc and components Version 1.0 Datum: 11. April 2006 2 Inhaltsverzeichnis 1 Herunterladen Software / Download software 3 1.1 JetCalc 3 1.2.net

Mehr

RGB DMX POWER SUPPLY. Bedienungsanleitung Version 06 September 2007

RGB DMX POWER SUPPLY. Bedienungsanleitung Version 06 September 2007 Bedienungsanleitung Version 06 September 2007 User s Manual Version 06 September 2007 Bedienungsanleitung TECHNISCHE DATEN... 3 EIN- UND AUSGÄNGE... 3 EINSCHALTEN... 3 MENÜPUNKTE... 4 MENÜ MODUS DMX ADRESSE...

Mehr

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde)

USB-Stick (USB-Stick größer 4G. Es ist eine größere Partition notwendig als die eines 4GB Rohlings, der mit NTFS formatiert wurde) Colorfly i106 Q1 System-Installations-Tutorial Hinweise vor der Installation / Hit for preparation: 准 备 事 项 : 外 接 键 盘 ( 配 套 的 磁 吸 式 键 盘 USB 键 盘 通 过 OTG 插 发 射 器 的 无 线 键 盘 都 可 ); U 盘 ( 大 于 4G 的 空 白 U 盘,

Mehr

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25

There are 10 weeks this summer vacation the weeks beginning: June 23, June 30, July 7, July 14, July 21, Jul 28, Aug 4, Aug 11, Aug 18, Aug 25 Name: AP Deutsch Sommerpaket 2014 The AP German exam is designed to test your language proficiency your ability to use the German language to speak, listen, read and write. All the grammar concepts and

Mehr

Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server )

Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server ) Live Streaming => Netzwerk ( Streaming Server ) Verbinden Sie den HDR / IRD-HD Decoder mit dem Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass der HDR / IRD-HD Decoder mit ihrem Computer kommuniziert. ( Bild 1 ) Wichtig:

Mehr

KAL. 7T62. Deutsch UHRZEIT/KALENDER EINMAL-ALARM STOPPUHR KRONE. a b c

KAL. 7T62. Deutsch UHRZEIT/KALENDER EINMAL-ALARM STOPPUHR KRONE. a b c INHLT Seite DEUTSCH EINSTELLEN DER UHRZEIT UND DER STOPPUHR-ZEIGERPOSITION... 24 EINSTELLEN DES DTUMS... 28 STOPPUHR... 29 EINML-LRM... 31 GESCHWINDIGKEITSMESSER... 34 ENTFERNUNGSMESSER (für Modelle mit

Mehr