Sie h ben. d e Idee. Wir sind dabe.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sie h ben. d e Idee. Wir sind dabe."

Transkript

1 Das steckt in BusinessSpeed Sie h ben Alles auf einen Blick. Wenn Sie sich einen raschen Überblick über BusinessSpeed und seine Leistungen verschaffen wollen, finden Sie auf dieser und der Rückseite alle wichtigen Informationen ganz kurz und knapp. Hotline: Für Informationen wie insbesondere die Systemvoraussetzungen und Bestellungen kontaktieren Sie bitte Ihren Telekom Austria Berater, die kostenlose Hotline unter oder kommen Sie einfach in Ihren nächsten Telekom Austria Shop. Zusätzlich können Sie auch ganz einfach das Bestellformular unter herunterladen und ausgefüllt an Telekom Austria, Post fach 1001, 1011 Wien, senden. Alle Entgelte verstehen sich exkl. USt. und Sprachtelefonie-Entgelte. Es gelten die jeweiligen LB und EB der TA in der jeweils maßgeblichen Form. Vorbehaltlich Satz- und Druckfehler. Stand: April Telekom Austria TA AG Lassallestraße 9, 1020 Wien Firmenbuch-Nr f Handelsgericht Wien DVR: UID: ATU d e Idee. Wir sind dabe. BusinessSpeed. Offizieller Ausrüster für Telekommunikation Die Breitbandinternet-Pakete für Unternehmen. Standardfunktionen BusinessSpeed Basic BusinessSpeed Secure BusinessSpeed Premium Domain inkl. (z. B.: ihrfirmenname.at) -Boxen mit 2 GB Mail space (wahlweise als IMAP4 oder POP3) Mailbox inkl. Fax und SMS, Dateiablage Webmail (weltweiter Zugriff auf -Boxen) Business Webspace (Linux oder Windows wählbar) -Virenfilter und Spamfilter Wireless LAN Router inklusive Installation und Wartung Fixe IP-Adressen Keine Arbeitsplatzbeschränkung Online-Statistik Proxy- und Newsserver Firewall, Advanced Secure Viren- und Spamfilter Extra BusinessOnlineBackup BusinessWeb Assistant BusinessMarketing Assistant Top-Service High End Router Optionale Leistungen BusinessSpeed Zusätzliche Domains Zusätzliche -Boxen Zusätzlicher Webspace Backup 20 Boxen mit 220 Adressen 100 MB 4 BusinessSpeed im Überblick. Alle Leistungen des Zugangs. 20 Boxen mit 220 Adressen 100 MB 4 20 Boxen mit 220 Adressen 100 MB 4

2 Der Zugang ins Netz. Für Sie maßgeschneidert. Das richtige BusinessSpeed Paket. Ihre Vorteile. Mit BusinessSpeed bietet Ihnen Telekom Austria Telekom Austria hat speziell für die Bedürfnisse kleinerer Kostengünstige, professionelle Lösung die Möglichkeit der Wahl zwischen fertig geschnürten Unternehmen drei BusinessSpeed Komplettpakete Ideal für Kleinbetriebe Gesamt paketen. Einfach, transparent und ganz entwickelt. Wählen Sie das für Sie ideale Paket. Unsere Netz mit hoher Sicherheit Router Kunden-LAN BusinessSpeed Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entsprechend, stehen Ihnen drei Komplettpakete zur Verfügung. Bei allen Paketen sind zahlreiche Zusatzleistungen im Preis inkludiert, die es Ihnen ermöglichen, Spezialisten an der kostenlosen Business Hotline oder Ihr persönlicher Telekom Austria Betreuer beraten Sie gerne. Detaillierte Informationen und Bestellung auch unter Hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Unterschiedliche Pakete nach Wunsch Fixpreisgarantie durch unlimitierten Datentransfer Advanced Secure Ihre tägliche Arbeit noch effizienter zu gestalten. Flatrate. Mit der Flatrate haben Sie die volle Kostenkontrolle, da unlimitierter Datentransfer ohne Einschränkungen Webserver (Homepage) - Server (Postfächer) Domain- Server (ihrfirmenname.at) stets zu einem Fixpreis verrechnet wird. BusinessSpeed Basic BusinessSpeed Secure BusinessSpeed Premium Viren- und Spamfilter Transfervolumen flat flat flat Max. Bandbreite 8 Mbit/s 8 Mbit/s 8 Mbit/s Entgelt 25, 34, 49, Herstellungsentgelt 190, / 90, / 0, * * bei Mindestbindung von 12/24/36 Monaten 12 Monate Mindestvertragsdauer Telefonanschluß von Telekom Austria vorausgesetzt. Nähere Infos und Bestellung unter oder Internet Monika Panger, Bliemhof, Salzburg: Business Business Access Access Pro Pro Business Business Access Access Top Top BusinessSpeed Premium Premium Business Access Pro Business Access Business Pro Access Top Business Access Top BusinessSpeed Premium BusinessSpeed Premium Wir im Gasthaus Bliemhof achten nicht nur bei unseren Speisen auf höchste Qualität. Auch in Sachen Internet ist das Beste für uns gerade gut genug. Deswegen war und ist BusinessSpeed unsere Wahl. Kein anderes Breitband-Internet Produkt kann da mithalten. Und auch der Service von Telekom Austria ist, wie man bei uns in der Gastronomie sagt, aller erste Sahne! BusinessSpeed im Überblick. Zugang und Struktur. 3

3 Die Leistungen von Business Speed. Ihr Business immer unter Kontrolle. Alles schon inkludiert. Eigene Internet-Adresse für das Unternehmen Alles rund ums . Das Sicherheitspaket. Online-Statistik. mit ausreichend Speicherplatz Unlimitiertes Transfervolumen Persönliches -Postfach für alle Mitarbeiter Sicherheitspaket mit Viren- und Spamfilter Mit dem Mailmanager verwalten Sie alle Ihre - Adressen selbst insgesamt bis zu 220 verschiedene. Diese können Sie in 20 -Boxen organisieren Die Daten Ihres Unternehmens müssen sicher sein.? 2x Darum ist all dies bereits bei BusinessSpeed inkludiert: Der Virenfilter * auf Ihrer Telekom Austria Mailbox Mit der Online-Statistik bekommen Sie jederzeit Auskunft über Ihr verbrauchtes Transfervolumen und die Online-Zeit, was jedoch keine Kostenrelevanz hat, da Sie Wireless LAN und unterwegs über das Webmail-Service von jedem bietet mehr Schutz vor Viren, die per auf den dank der Flatrate immer zum Fix-Preis online gehen. Service und Installation Ort der Welt abfragen. Computer gelangen (das sind nahezu 85% aller Viren). Keine Arbeitsplatzbeschränkung Mehr Transparenz und Kontrolle über die Kosten Kostenlose Business Support Hotline Jetzt NEU: Ihre Business -Box kann auch Faxe senden und empfangen. Mit Aktivierung der Der Spamfilter * erspart Ihnen lästige elektronische Postwurf sendungen. Der von Telekom Austria installierte Router sorgt Mehr Service. x Domain Ihr Name als weltweit gültige Adresse. Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg, indem Sie Ihre Faxfunktion wird der -Box eine eigene Rufnummer xxxxxx zugeordnet. Sie können ganz einfach Faxe mit Ihrem clientprogramm und Webmail versenden. Eingehende Faxe werden in PDF umgewandelt und Ihnen als zugestellt. Webspace. mit Basic Secure für einen Zugriffsschutz aus dem Internet auf Ihr Netzwerk. A A B B C C * Entspricht dem aktuell verfügbaren Stand der Technik und Sicherheit bei der Bekämpfung bereits bekannter Computerviren. Wireless LAN. Kabellos ins WWW. Flexibel, mobil und praktisch so sind die Wireless LAN- Bei BusinessSpeed wird Service ganz groß geschrieben. Und das beginnt schon bei der Installation. Wir richten Ihnen Ihren gewünschten Zugang direkt vor Ort ein. Im laufenden Betrieb sind wir im Fall einer Störung oder bei Änderungen natürlich auch immer für Sie da. Und wir meinen A wirklich B immer. C24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. Ein Anruf bei unserem kostenlosen Business Support genügt, und wir veranlassen alles Nötige. Produkte und Leistungen im Internet präsentieren. Dazu lassen Sie eine Domain mit z. B. Ihrem Firmen namen re gistrieren; den administrativen Aufwand erledigt Telekom Austria für Sie. Als Inhaber einer Domain können Sie Ihre -Adressen personalisieren und Ihre Homepage im Internet (www.ihrfirmen- Für die Präsentation Ihres Unternehmens im Internet stellt Ihnen Telekom Austria 100 MB Business Webspace zur Verfügung. Dabei können Sie auch noch zwischen Linux- oder Windows-Serversystemen wählen. Pakete. Die drahtlosen Netzwerkverbindungen bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten, mobile Geräte und Standgeräte kabellos in Ihr Firmennetzwerk einzubinden oder ein vollkommen neues Netzwerk über Funk aufzubauen. Für eine flexible Büro architektur ganz ohne aufwändiges Kabelverlegen. Business Service Business Support Hotline Mo bis So 0 24 Uhr Verfügbarkeit des Technikers Mo bis Sa 7 19 Uhr 1 Reaktionszeit innerhalb von 2 Stunden 2 Entstördauer innerhalb von 8 Stunden 2 name.at) präsentieren. Folgende Domain-Endungen sind inkludiert:.at,.co.at,.or.at,.eu,.com,.net,.org,.biz,.info. Telekom Austria bietet Ihnen darüber hinaus über 200 weitere Endungen, die Sie optional bestellen können. Alle Den bereits standardmäßig inkludierten Webspace können Sie auf bis zu 5 GB erweitern und so Ihren Internetauftritt noch professioneller gestalten. Telekom Austria stellt Ihnen dazu viele Funktionen und BusinessSpeed wächst mit. 1 An Werktagen, ausgenommen und Zeiten außerhalb der Verfügbarkeit eines Servicetechnikers unterbrechen die angeführte Reaktionszeit und Entstördauer. Infos zum Ablauf der Registrierung A B finden Sie C unter definierte Webspace-Größen auf zentral betriebenen Servern zur Verfügung. Wie viele Computer Sie in Ihr Firmennetz integrie- ren, hängt nur von Ihren Bedürfnissen ab. Denn BusinessSpeed hat keine Arbeitsplatzbeschränkung. Da für sorgt der mitgelieferte Router (das technische Verbindungs stück zwischen Ihrem Firmen netzwerk und dem Internet). BusinessSpeed Basic. Mit dem professionellen Komplettpaket ins Web. 5

4 Für besondere Sicherheitsansprüche. Mehr Leistungen für Ihr Business. BusinessSpeed Secure. Das Paket für erhöhte Sicherheitsansprüche. Wenn Sie erhöhte Sicherheitsansprüche an Ihre BusinessOnlineBackup. BusinessOnlineBackup bietet Ihnen die ideale High End Router BusinessSpeed Premium CISCO powered. BusinessSpeed Premium. BusinessSpeed Premium inkludiert sämtliche Leistungen von BusinessSpeed Basic und Internetlösung stellen, ist BusinessSpeed Secure Möglichkeit Ihre wertvollen Unternehmensdaten pro- BusinessSpeed Secure. Darüber hinaus erhalten die richtige Lösung für Sie. fessionell zu sichern. Die von Ihnen ausgewählten Telekom Austria ist der Cisco Gold-Partner mit den Sie standardmäßig einen High End Router von Ein umfangreiches Paket an Sicherheitstools bietet bestmöglichen Schutz für Ihr Netzwerk. Daten werden verschlüsselt und automatisch in das Hochsicherheitszentrum von Telekom Austria übertragen. meisten Cisco-zertifizierten Mitarbeitern Österreichs. BusinessSpeed Premium von Telekom Austria trägt CISCO und wertvolle Zusatzleistungen, wie den BusinessWeb Assistant sowie BusinessMarketing Bei einem Datenverlust können Sie diese jederzeit das Cisco Powered-Gütesiegel. Das bedeutet: Assistant und den Top Service von Telekom Austria sofort rücksichern. ein durchgängiges, ausfallsicheres und innovatives Service basierend auf Infrastruktur von Cisco Systems, für Top Kunden. dem weltgrößten Telekommunikationshersteller. Advanced Secure. Mehr Sicherheit mit Firewall. BusinessWeb Assistant. Top-Service. Schutz vor Angriffen aus dem Internet. Den meisten Unternehmen ist die Sicherheit der firmeninternen Daten besonders wichtig und sie möchten sich auf eine Firewall- Die Gestaltung A Bder eigenen C Homepage ist mit dem BusinessWeb Assistant für jeden möglich. Die Domain Für viele Unternehmen kann eine Störung ihres Internet- Zugangs den Verlust von Zeit und damit Geld bedeuten. Genau für diese zeitabhängigen Firmen gibt Lösung verlassen können. Auch hier ist Telekom Austria Ihre Adresse im Internet und der Webspace sind bereits es den Top-Service von Telekom Austria. Immer erreich- der ideale Partner mit der Software Firewall-Lösung im BusinessSpeed Paket enthalten. Das einfach bedi- bar und jede Panne wird schnellstmöglich behoben. Advanced Secure, die am Router betrieben wird und die durch modernste Techno logie punktet. Viren- und Spamfiter Extra*. Mit Viren- und Spamfiter Extra können Sie die enthaltene -Sicherheitslösung weiter ausbauen und genau auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Neben erweiterten Virenund Spamfilterfunktionen* stellen wir Ihnen außerdem einen Attachement-Blocker, einen HTML-Inhalt-Filter und enbare Programm ermöglicht es, Designs zu gestalten, eine Menüstruktur festzulegen und die Menüs mit Text und Bildern zu befüllen. In wenigen Schritten erstellen Sie so eine professionelle Homepage und können Aktualisierungen bzw. Änderungen jederzeit durchführen. So erhalten Sie eine vollwertige Homepage inklusive Fotogalerie, Gästebuch u. v. m. BusinessMarketing Assistant. Top-Service Business Support Hotline Verfügbarkeit des Technikers Reaktionszeit Entstördauer Mo bis So 0 24 Uhr Mo bis So 0 24 Uhr innerhalb von 2 Stunden innerhalb von 6 Stunden Die optionalen Leistungen von Business Access sind nicht im Standardpaket inkludiert und werden extra verrechnet. erweiterte Reports zur Verfügung. *Entspricht dem aktuell verfügbaren Stand der Technik und Sicherheit bei der Bekämpfung bereits bekannter Viren und Spam s. Der BusinessMarketing Assistant ist die ideale Ergänzung zum BusinessWeb Assistant um Ihre Webpräsenz zu er- Ing. Stefan Seiser, Gasthof und Fleischerei Seiser, Strassburg. weitern und sich neue Marktchancen zu eröffnen. Mit diesem einfach zu bedienenden Tool können Sie Newsletter erstellen, versenden und verwalten sowie mit dem integrierten E-Shop eine Verkaufsfiliale im Internet eröffnen. BusinessSpeed Secure. Das umfassende Zusatzangebot von Telekom Austria. BusinessSpeed Premium. Von allem das Beste. 7

5 Für alle Ansprüche. Mit Ihrem Unternehmen unterwegs. Rundum bestens ausgestattet. WLAN Access Points. Hosted Exchange. SAP VPN Zugang. Mit den optionalen Zusatzleistungen von Telekom Austria sind Sie auf jeden Fall bestens beraten. Denn egal welche Ansprüche Ihr Unternehmen auch stellt: Bei diesem äußerst umfangreichen Zusatzangebot finden Sie genau die Services und Produkte, die Sie zum Erfolg führen. Die optionalen Leistungen von BusinessSpeed sind nicht im Standardpaket inkludiert und werden extra verrechnet. 2x Backup. Doppelt hält besser. Zusätzliche WLAN Access Points bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit zur Erweiterung des Empfangsbereichs des in BusinessSpeed inkludierten WLAN. Die Verbindung der einzelnen Access Points kann dabei per Ethernet aber auch bei per Funk erfolgen. WLAN Access Points monatl. Herstellungs- pro Access Point 3, 145, Hosted Exchange ist die fortschrittliche Bürokommunikationslösung für alle Ansprüche. Sämtliche Inhalte Ihres Programms wie s, Kontakte oder Kalender-einträge, inklusive der Groupware-Funktion werden zentral verwaltet und stehen Ihnen auch abseits vom Büro weltweit zur Verfügung. Das ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Ihr Postfach mittels Laptop, Pocket- PC oder SmartPhone. Ein umfangreicher Spam- und Virenschutz ist bei Hosted Exchange bereits inkludiert. Telekom Austria bietet Ihnen drei unterschiedliche Ausprägungen von Hosted Exchange an. monatl. Herstellungs- Classic 2, 50, Prestige 7,50 50, Elite 10, 50, VPN ermöglicht Ihren Mitarbeitern, sich von unterwegs mit dem Firmennetzwerk zu verbinden. Durch eine Verschlüsselung können Daten gesichert von der Firmenzentrale abgerufen werden. Der Zugriff auf das Firmennetzwerk kann von jedem beliebigen Ort mit Internet-Zugang aus erfolgen. Bis zu 5 gleichzeitige Verbindungen sind möglich. VPN Zugang monatl. Herstellungs- * Bei nachträglicher Installation 90,. 9, 0, * C Gerade bei Unternehmen ist eine stabile und permanente Internet-Anbindung besonders wichtig. Sollte es trotz des hochverfügbaren Netzes von Telekom Austria zu einer Unterbrechung der Verbindung kommen, so wird mit der optionalen Leistung Backup eine alternative Verbindung über ISDN-Einwahl aufgebaut. Spenglerei Anton Koch, Schwanberg: Backup monatl. Herstellungs- Dial-in 64 oder Dial-in 128 * Bei nachträglicher Installation 190,. 8, 0, * Seit einiger Zeit setzen wir in der Spenglerei auf BusinessSpeed von Telekom Austria. Es hat uns die Arbeit, im Speziellen den Kontakt zu unseren Kunden und Lieferanten, enorm erleichtert. Ob en oder Internet-Zugriffe alles funktioniert im Blitztempo. Und bei Fragen stehen uns äußerst kompetente Telekom Austria Betreuer sofort zur Seite. Die optionalen Leistungen. Mehr Angebot mehr Service. 9

6 Internet von A bis Z. Internet von A bis Z. ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line) Firewall Proxyserver Subdomain ADSL ist eine Variante des (X)DSL, bei der im Down stream Eine Firewall ist eine Software, oft mit eigener Hardware, Ist jener Server, der stellvertretend für andere Server Eine bestehende Domain wird nach links durch einen mit größeren Datenraten als im Upstream ge arbeitet wird die Netzwerke trennt und dabei den Datenaustausch Internet-Seiten zur Verfügung stellt. Die User können Punkt getrennt und mit einem weiteren Namen erweitert. etwa die Bezeichnung 8.192/512 kbit/s. nur nach den in der Firewall definierten Regeln erlaubt. dadurch meist, vor allem bei langsamen Internet-Zugängen Z. B. shop.telekom.at Dadurch werden Netzwerke und deren Geräte vor (Telefonmodem-Surfer), schneller auf die gespeicherten Computerviren unerlaubten Zugriffen geschützt. Seiten zugreifen. Proxyserver können von einem Internet- Transfervolumen Bezeichnung für Programme, die sich, wenn sie einmal Provider zur Verfügung gestellt werden oder auch selbst in Die Summe des Datenvolumens von Up- und Downstream. geladen sind, beliebig vervielfältigen können und den Homepage einem LAN betrieben werden. Proxyserver in einem eigenen Sinn und Zweck verfolgen, den Betriebsablauf eines Besteht aus Informationen meist Bildern und Text, LAN können die Datenmenge am Internet-Zugang verrin- Upstream/Upload Compu ters zu stören. Es gibt viele unterschiedliche Arten die auf einem Webspace abgelegt und damit allen Internet- gern und zur Absicherung des LAN beitragen. Darunter versteht man alle Daten, die aus Ihrem von Computerviren, die unterschiedliche Folgen haben. Usern zugänglich gemacht werden. Unter nehmen ins Internet übertragen werden. Router Dial-in IP-Adresse Ein Router ermöglicht mehreren PCs oder auch anderen an Virenfilter/Anti-Viren-Software Eine Schmalband-Verbindung, bei der sich üblicherweise Jedes angeschlossene Gerät (Rechner, Router...) in das Netzwerk angeschlossenen Computern die gleichzeitige Bieten Schutz vor (bekannten) Computerviren. der Kunde bei seinem Internet-Provider einwählt. einem Netzwerk ist über eine numerische Adresse Kommunikation mit dem Internet. Je nach Telefonanschluss benötigt man dazu ein eigenes identifizierbar. Man unterscheidet dabei offizielle Webspace Gerät. Bei einem analogen Telefonanschluss ein Modem, IP-Adressen, diese werden durch eine Organisation (RIPE) SDSL (Symmetric Digital Subscriber Line) Darunter versteht man Speicherplatz auf einem bei ISDN-Anschlüssen einen ISDN-Terminaladapter vergeben und sind so wie Domain-Namen einzigartig. SDSL ist eine Variante des (X)DSL, bei der im Down- Webserver, der aus dem Internet frei zugänglich bzw. oder einen ISDN-fähigen Router. Weiters gibt es private IP-Adressen. Diese werden im und Upstream mit gleicher Datenrate gearbeitet wird. einzusehen ist. Meist wird Webspace von Internet- Internet nicht geroutet und müssen nur innerhalb eines So zum Beispiel bei 4.096/4.096 kbit/sec. Providern betrieben und Kunden zur Verfügung gestellt. Domain Netzwerks einzigartig vorkommen. Streng hierarchisch aufgebauter und eindeutiger Spamfilter WLAN (Wireless Local Area Network) Access Point Namens bereich im Internet. Jeder Name kann dabei LAN (Local Area Network) Bieten Schutz vor (bekannten) Spam-Mails. Ist ein lokales Netz (LAN), das ohne Kabelverbindungen pro Domain-Endung einmal vorkommen. Z. B. telekom.at Ist ein räumlich begrenztes Netzwerk von Computern, meist arbeitet, dafür mit einer Funkverbindung. WLAN bietet oder telekom.net innerhalb eines Unternehmens oder einer Behörde. Durch so Spam-Mails Ihnen die Möglichkeit, mobile Geräte (Notebooks, PDAs) und verbundene Rechner können Ressourcen wie Drucker und Sind für den Empfänger unerwünschte Werb s. Desktop-PCs kabellos in Ihr Netzwerk einzubinden. Downstream/Download Software geteilt und die Teamarbeit (Intranet, Mailfunktionen, Sie können, von der Belästigung abgesehen, bei Bezeichnet das Herunterladen einer oder mehrerer gemeinsame Datenbestände) verbessert werden. hohem Auf kommen unter Umständen die Stabilität XDSL oder DSL (Digital Subscriber Line) Dateien von einem Server über das Internet. So zusagen Ihres Netzwerks beeinträchtigen. Dies ist eine semipermanente Verbindungstechnik, der Datenfluss, der in Ihr Unternehmen führt. Newsserver mit der über kurze Entfernungen Daten mittels Breitband Ein Newsserver stellt in einem Netzwerk die Möglichkeit Standleitung übertragen werden können. (X)DSL steht für die Varianten (Electronic Mail) bereit, Nachrichten für eine bestimmte Personengruppe Standleitungen sind fest durchgeschaltete Über- ADSL und SDSL, die mit speziellen Modems über das Übermittlung von persönlichen Nachrichten zwischen öffentlich zu schreiben und deren Inhalte zu diskutieren. tragungs wege zwischen zwei Punkten etwa Ihrem Netz von Telekom Austria arbeiten. zwei oder mehreren Computerbenutzern über ein Netz werk, Das funktioniert ähnlich einfach wie das Schreiben von Firmennetzwerk und dem Internet-Provider. Sie bieten vor allem über das Internet. s, jedoch mit dem Unterschied, dass Beiträge von allen gegenüber Dial-in und (X)DSL eine höhere Verfügbarkeit Interessierten auf dem zentralen Newsserver gelesen werden und sind unempfindlicher gegenüber Störeinflüssen. können, ohne dass diese direkt versendet werden müssen. Das Internet-Glossar. Die wichtigsten Begriffe rund ums Internet. 11

Business Access. Sie haben die Wahl. Der flexible Internet-Zugang für Ihr Unternehmen. Die Pakete, Bandbreiten und Preise.

Business Access. Sie haben die Wahl. Der flexible Internet-Zugang für Ihr Unternehmen. Die Pakete, Bandbreiten und Preise. Preisübersicht Business Access Pro und Top. 2-000-021-379 Alle Möglichkeiten auf einen Blick. Bandbreitenprofil Transfervolumen pro Monatliches Herstellungsentgelt kbit/s * Kalendermonat Entgelt 4.096/512

Mehr

Die A1 Business Kombis.

Die A1 Business Kombis. Alles für Ihr Unternehmen. Einfach A1. Die A1 Business Kombis. A1.net Einfach mal nur aufs Arbeiten konzentrieren. Die ganze Aufmerksamkeit in ein Projekt stecken, ohne sich mit IT-Fragen belasten zu müssen.

Mehr

Speed. Das Breitband-Internet. mehr Flat-Produkte + noch schneller

Speed. Das Breitband-Internet. mehr Flat-Produkte + noch schneller 2-000-020-247 mehr Flat-Produkte + noch schneller Speed www.aon.at Hotline: 0800 100 130 Mo bis Fr 8 22 Uhr, Sa, So und gesetzliche Feiertage 9 22 Uhr (aus ganz Österreich gratis!) PF 1001, A-1011 Wien

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

Produkte. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. für alle bis 31.01.2013 bestehenden Verträge der Cablecom Kabelkommunikations GmbH

Produkte. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. für alle bis 31.01.2013 bestehenden Verträge der Cablecom Kabelkommunikations GmbH Produkte Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen für alle bis 31.01.2013 bestehenden Verträge der Cablecom Kabelkommunikations GmbH Gültig ab 01.04.2013 Seite 1 von 25 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte

Mehr

A1 Business Network. Das Gesamtpaket für Kommunikation. Einfach A1.

A1 Business Network. Das Gesamtpaket für Kommunikation. Einfach A1. Einfach A1. A1 Business Network. ROLF Spectacles, Tirol Das Gesamtpaket für Kommunikation. Gemeinsame Freiminuten für Festnetz, Fax und Mobil Ungebremstes und ungeteiltes Festnetz-Internet Business Servicepaket

Mehr

Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access

Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access Perfektes Internet für zu Hause, Klein- und Mittelunternehmen: ADSL2+ Shared Access Egal ob Sie Gelegenheits, Normal- oder Intensivsurfer sind: Bei uns finden Sie das Internet-Abo, das am besten zu Ihnen

Mehr

Internet Mini für UPC TV Kunden

Internet Mini für UPC TV Kunden Internet Mini für UPC TV Kunden Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 24. Oktober 2014 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige einmalige

Mehr

Kabel TV Mariazeller Land

Kabel TV Mariazeller Land ready2web_ Breitband-Internet 24 Stunden online mit dem superschnellen ready2web_ Breitband-Internet Access zum monatlichen Fixpreis - ohne Nachverrechnung! Technische Voraussetzung: aktiver Anschluss

Mehr

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung Business Internet Symmetrisch Leistungsbeschreibung Stand Dezember 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Voraussetzungen für den Betrieb...

Mehr

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule

Auftragserteilung A1 Service Netz Schule Allgemeine Kundendaten A1 Kundennummer: A1 Verrechnungskonto: Name Bildungseinrichtung (Vertragspartner) Standort Schulkennzahl Schulname Adresse wie oben/oder Herstellung Änderung von Anschluss-Nr.:940

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Take IT Super max Take ITV

Take IT Super max Take ITV Take IT Super max Take ITV Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 01. November 2014 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelt... 3 Einmalige Entgelte... 4 Sonstige Einmalige Entgelte...

Mehr

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 04. Feber 2013. Seite 1 von 9

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Gültig ab 04. Feber 2013. Seite 1 von 9 UPC Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 04. Feber 2013 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...4 Sonstige Einmalige Entgelte...6 Rechnungsbezogene

Mehr

gdnet gedas Dealer net Das europaweite Kommunikationsnetz für den Autohandel von gedas deutschland.

gdnet gedas Dealer net Das europaweite Kommunikationsnetz für den Autohandel von gedas deutschland. gdnet Dealer net Das europaweite Kommunikationsnetz für den Autohandel von deutschland. 1/10 gdoem steht für Original Equipment Manufacturer, also für den Hersteller. Eigenschaften von gdoem Über breitbandige

Mehr

Hosted Exchange. united hoster

Hosted Exchange. united hoster Hosted Exchange united hoster Inhalt 02 / Das mobile Postfach 03 / Die Vorteile 04 / Die Pakete 01 / Inhalt Hosted Exchange Das leistungsstarke Postfach united hoster bietet als professioneller Cloud-Anbieter

Mehr

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Stand 01. Feber 2010. Seite 1 von 8

UPC Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. Stand 01. Feber 2010. Seite 1 von 8 UPC Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 01. Feber 2010 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...3 Rechnungsbezogene Entgelte...4 Zusatzdienste...4

Mehr

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn

VPNSicher. Flexibel Kostengünstig. Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn VPNSicher Flexibel Kostengünstig Ihr Zugang zur TMR-Datenautobahn Die DATENAutobahn Was ist VPN? Getrennter Transport von privaten und öffentlichen Daten über das gleiche Netzwerk. Virtuell: Viele Wege

Mehr

DSL Techniken 2G03. Achim Fähndrich Keyldo GmbH. D-70771Leinfelden achim.faehndrich@keyldo.de. Keyldo GmbH

DSL Techniken 2G03. Achim Fähndrich Keyldo GmbH. D-70771Leinfelden achim.faehndrich@keyldo.de. Keyldo GmbH DSL Techniken 2G03 Achim Fähndrich Keyldo GmbH D-70771Leinfelden achim.faehndrich@keyldo.de Keyldo GmbH» Im Januar 2003 in Stuttgart gegründet» Dienstleistungen für die IT Abteilung Organisationsberatung

Mehr

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT

FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT FIT Super FIT Super FIT Family Top FIT Mega FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig ab 24. Oktober 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...5 Sonstige

Mehr

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE ANBINDUNGSARTEN / ANBINDUNGSVARIANTEN SHDSL MONATLICHE ENTGELTE EURO 3) INTERNETANBINDUNG ODER BACKUPANBINDUNG Q-DSL max 2.048 sym. 1) 2.048 119,-/115,-/109,-/99,-/89,- 99,-/49,-/0,-/0,-/0,- sym. 1) Q-DSL

Mehr

Internet ADSL / xdsl / Breitband

Internet ADSL / xdsl / Breitband Tarifwegweiser Die günstigsten Preise und Tarife Internet ADSL / xdsl / Breitband (Stand 13. Oktober 2015) Preisvergleich Internetprovider-ADSL/xDSL/Breitband (Stand: 13. Oktober 2015) Comteam IT- Solutions

Mehr

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE

PREISLISTE QSC-INTERNET-PRODUKTE ANBINDUNGSARTEN / ANBINDUNGSVARIANTEN SHDSL MONATLICHE ENTGELTE EURO 3) INTERNETANBINDUNG ODER BACKUPANBINDUNG (für 12/24/36 Monate Mindestvertragslaufzeit) (für 12/24/36 Monate Mindestvertragslaufzeit)

Mehr

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO Preisliste und Leistungsbeschreibung Quxos hosted Exchange PRO Revision 2.4 11.07.2012 Vorwort Exchange ist die beliebteste Groupwarelösung für Unternehmen aller Größen. Doch der Betrieb, die Absicherung

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA. Die neuen Telekom Anschlüsse

DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA. Die neuen Telekom Anschlüsse DEUTSCHLANDLAN IP START DEUTSCHLANDLAN IP VOICE/DATA Die neuen Telekom Anschlüsse IP KOMMT KOMMEN SIE MIT! DIE ZUKUNFT GEHÖRT DER FLEXIBILITÄT Oft hängt der Unternehmenserfolg direkt von der Internet-Anbindung

Mehr

SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation

SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation ... SynServer Mail Pakete - Professionelle E-Mail-Lösungen für Ihre private oder geschäftliche Kommunikation Neu ab dem 01.05.2012: - Bis zu max. Postfachgröße - Jetzt noch mehr ab Paket Mail Pro - Jetzt

Mehr

aonspeed Das Breitband-Internet. ab 19,90 * pro Monat aonspeed. Die Bestellung. aonspeed. Superschnell ins Internet.

aonspeed Das Breitband-Internet. ab 19,90 * pro Monat aonspeed. Die Bestellung. aonspeed. Superschnell ins Internet. aonspeed. Die Bestellung. aonspeed. Superschnell ins Internet. Ihr superschneller Weg zu aonspeed. Einfach gleich bestellen unter der kostenlosen Hotline 0800 100 130. Oder in allen Telekom Austria Shops,

Mehr

Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt

Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt Ohne Telefonanschluss ins Internet: ADSL2+ Entbündelt Mit ADSL2+ Entbündelt, können Sie ohne Festnetzabo der Telefongesellschaft mit ADSL2+ Geschwindigkeiten im Internet surfen. Das ideale Abo für jeden,

Mehr

Partner News 1/13. Business.

Partner News 1/13. Business. Partner News 1/13. 13.8.2013 Business. Kein Unternehmen ist wie das andere. Und genau deshalb haben wir Tarife, die an die Bedürfnisse unserer Geschäftskunden angepasst sind. Egal, ob er hauptsächlich

Mehr

A1 Business Network. Die gesamte Kommunikation mit Ihrem A1 Business-Paket.

A1 Business Network. Die gesamte Kommunikation mit Ihrem A1 Business-Paket. by Network Die gesamte Kommunikation mit Ihrem -Paket. alles in einem paket Einzelunternehmer und kleine Betriebe haben meist keine eigene IT- Abteilung, brauchen aber ebenso wie große Unternehmen moderne

Mehr

ezeus-preisliste gültig ab 1.1.2006

ezeus-preisliste gültig ab 1.1.2006 ezeus-preisliste gültig ab 1.1.2006 ezeus-adsl-zugang Internet-Gateway-Zugangs über einen T-DSL-Anschluss der DTAG (Deutsche Telekom AG) zum abgesicherten zentralen Z.E.U.S.-Internet-Provider-System mit

Mehr

Cloud Services für den Mittelstand

Cloud Services für den Mittelstand Cloud Services für den Mittelstand Unsere Interpretation des Begriffes Cloud Was verstehen Sie unter Cloud? Zugriff auf E-Mails und Dateien im Netz? Das ist uns zu wenig! Wie wäre es, Ihre komplette und

Mehr

Überblick Produkte + Leistungen Warenkorb Standardlösung. Anbindungsvarianten symmetrische Bandbreiten

Überblick Produkte + Leistungen Warenkorb Standardlösung. Anbindungsvarianten symmetrische Bandbreiten Überblick Produkte + Leistungen Warenkorb Standardlösung Anbindungsvarianten symmetrische Bandbreiten Stand: 01.03.2013 Internet-Access mit symmetrischer Bandbreite: 1.1 Q-DSL max: Internet-Access mit

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 28. August 2013 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

Aktionsprodukte. chello easy & phone start chello easy & phone plus

Aktionsprodukte. chello easy & phone start chello easy & phone plus Aktionsprodukte chello easy & phone start chello easy & phone plus Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen nur erhältlich von 7. April 2008 bis 13. Juli 2008 sowie von 13. August 2008 bis 24. August

Mehr

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Stand: Mai 2011 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN: FLAT

Mehr

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH

TMND. TMpush. TMpush. Die flexible Push Lösung für Emails und Daten. by TMND GmbH Die flexible Push Lösung für Emails und Daten Was ist das Besondere an der Lösung? Push Lösung für GPRS/UMTS-fähige Windows Mobile PocketPCs Push von Emails (POP3, IMAP) Push von Daten (z.b. Daten, Dokumente,

Mehr

xdsl Privat Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 01. 06. 2007 EB/LB xdsl Privat

xdsl Privat Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 01. 06. 2007 EB/LB xdsl Privat Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung xdsl Privat Stand: 01. 06. 2007 UPC Austria GmbH Millennium Tower, Handelskai 94-96, 1200 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS ENTGELTBESTIMMUNGEN:... 3 LEISTUNGSBESCHREIBUNG:...

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Information und Beratung Tel. 07321.347-299 Fax 07321.347-368 internet@hz-online.de. Produkte und Dienstleistungen

Information und Beratung Tel. 07321.347-299 Fax 07321.347-368 internet@hz-online.de. Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen 1. Standardzugang über ISDN oder Modem 2. DSL-Zugang 3. Domain-Reservierung 4. Visitenkarte 5. Server-Homing 6. Online-Shops 7. Gastronomieführer 8. Service und Zusatzleistungen

Mehr

LEISTUNGSBESCHREIBUNG DIALOG ADSL Up-to Einzelplatz Details

LEISTUNGSBESCHREIBUNG DIALOG ADSL Up-to Einzelplatz Details LEISTUNGSBESCHREIBUNG DIALOG ADSL Up-to Einzelplatz Details Der ultraschnelle Highspeed - Internetzugang Der ADSL Up-to Internetzugang von DIALOG bietet Surfvergnügen mit einer flexiblen Bandbreite. D.h.

Mehr

INTERNETDIENSTETDIENSTE

INTERNETDIENSTETDIENSTE INTERNETDIENSTETDIENSTE EASY ONLINE WIR BRINGEN SIE INS WELTWEITE NETZ. SICHER UND SCHNELL - VON ADSL BIS GIGABIT ETHERNET. Nur wer die neuen Medien zu seinen Gunsten nutzt und so die Kommunikation mit

Mehr

Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004

Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004 Preisliste 03c/2004 gültig ab 1.12.2004 Wichtige Hinweise: Alle angegebenen Preise sind Einzelpreise in Euro. Irrtümer und Änderungen bleiben vorbehalten. Seite 1 von 5 Webspace Linux (Webhosting): vserver

Mehr

Wie funktioniert ein Internetprovider. Michael Stiller

Wie funktioniert ein Internetprovider. Michael Stiller Wie funktioniert ein Internetprovider Michael Stiller Donnerstag 20.01.2000 Ping e.v. Weiterbildung, Wie funktioniert ein Internetprovider 1 Anforderungen an einen Internetprovider oder was die Nutzer

Mehr

Die A1 Team Tarife. Einfach A1. 4G/LTE für Mitarbeiter: Das größte 4G/LTE Netz Österreichs. A1.net. Neu: A1 Premium Paket

Die A1 Team Tarife. Einfach A1. 4G/LTE für Mitarbeiter: Das größte 4G/LTE Netz Österreichs. A1.net. Neu: A1 Premium Paket 4G/LTE für Mitarbeiter: Einfach A1. Die A1 Team Tarife. A1.net Das größte 4G/LTE Netz Österreichs. Unlimitierte Minuten, SMS und jetzt auch MMS Internet mit Kostensicherheit Mehr EU-Roaming Neu: A1 Premium

Mehr

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz

NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz NEUARBEITEN Der moderne Arbeitsplatz der Zukunft Neuarbeiten schafft auf Basis von Office 365 einen sofort nutzbaren, modernen IT-Arbeitsplatz Mit NEUARBEITEN gestalten wir Ihnen eine innovative Arbeitsplattform

Mehr

Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife.

Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife. A1 Member Einfach A1. Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife. A1.net Ihr passender Go! Member Tarif. A1 Empfehlung A1 Go! Member S A1 Go! Member M A1 Go! Member L Minuten SMS Datenvolumen mit Kostensicherheit

Mehr

Servicebeschreibung A1 Service Netz Schule

Servicebeschreibung A1 Service Netz Schule 1. Bedingungen Diese Bedingungen gelten ab 22. Mai 2015. bildet die Vernetzung für österreichische Bildungseinrichtungen. Die technische Basis ist MPLS Multi Protocol Label Switching. Bildungseinrichtungen

Mehr

Anleitung und Installation: Ethernet-Modem

Anleitung und Installation: Ethernet-Modem Anleitung und Installation: Ethernet-Modem Inhaltsverzeichnis Installation der gelieferten Hardware................... Seite 03 Installation unter Windows XP........................ Seite 05 Installation

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Festnetz-Internet Business (LB A1 Festnetz-Internet Business)

Leistungsbeschreibung für A1 Festnetz-Internet Business (LB A1 Festnetz-Internet Business) Leistungsbeschreibung für A1 Festnetz-Internet Business (LB A1 Festnetz-Internet Business) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 01. Juni 2015 für neue Bestellungen. Diese Leistungsbeschreibung gilt für

Mehr

Anleitung und Installation Ethernet-Modem

Anleitung und Installation Ethernet-Modem teacheradsl Anleitung und Installation Ethernet-Modem Education Highway GmbH Hafenstraße 47 51 Tel: 0043 (0)732 7880 7880 A-4020 Linz Fax: 0043 (0)732 7880 7888 helpdesk@eduhi.at Hotline: 0800 20 78 80

Mehr

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks

ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks ethernet.vpn Managed High-Speed-Networks managed High-Speed Networks Standortvernetzung (VPN) flexibel, kostengünstig, leistungsstark Mit ethernet.vpn bietet ecotel eine Full-Service Dienstleistung für

Mehr

Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel.

Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Care for content. From start to finish. Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Ihre E-Mail startet mit Vollgas von der Pole Position ins Internet. Da nähert

Mehr

FIT Super FIT Top FIT Fiber Power

FIT Super FIT Top FIT Fiber Power FIT Super FIT Top FIT Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 1. Feber 2010 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...3 Einmalige Entgelte...4 Rechnungsbezogene Entgelte...5

Mehr

Leistungsbeschreibung für Business Net (LB Business Net)

Leistungsbeschreibung für Business Net (LB Business Net) Leistungsbeschreibung für Business Net (LB Business Net) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 1. Juni 2009 Die am 2. 11 2007 veröffentlichte LB Business Net wird ab diesem Zeitpunkt nicht mehr angewendet.

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT

FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT FIT Super FIT Super FIT HD Top FIT Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Gültig für Neukunden ab 01. Juni 2011 und für Bestandskunden ab 01. August 2011 Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Monatsentgelte...

Mehr

EXYST Internet EconomyP roviding

EXYST Internet EconomyP roviding W ebhosting Tarife und P akete Alles was Sie brauchen. Das EconomyProviding von EXYST bietet Ihnen viel Leistung zu Superpreisen. Die Pakete bündeln alle wichtigen Features und Funktionen, die Sie fürs

Mehr

Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business & Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2013 UPC Business Austria GmbH UPC Telekom GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien EB/LB Business & Internet Inhaltsverzeichnis

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand Mai 2007

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand Mai 2007 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand Mai 2007 Easyline Produkte im WLAN-Netz 9220 Velden am Wörthersee und Umgebung Monatsentgelte easyline 46,- easylinepro 69,- easylinestart 34,- easyline

Mehr

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620

INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany. fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 INCAS GmbH Europark Fichtenhain A 15 D-47807 Krefeld Germany fon +49 (0) 2151 620-0 fax +49 (0) 2151 620-1620 E-Mail: info@incas-voice.de http://www.incas.de 1 2 92,&( 62/87,21 Indikationen für den Einsatz

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL)

Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Leistungsbeschreibung für Online Dienstleistungen basierend auf ADSL (LB Online-ADSL) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 02. Juni 2014 für neue Bestellungen. Einleitung A1 Telekom Austria (A1) erbringt

Mehr

Web Hosting. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. der CABLECOM Kabelkommunikation GmbH. Stand 2. April 2013.

Web Hosting. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen. der CABLECOM Kabelkommunikation GmbH. Stand 2. April 2013. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen der CABLECOM Kabelkommunikation GmbH Stand 2. April 2013 Seite 1 von 7 Services werden auf Basis der Betriebssysteme Linux und Windows angeboten. Der Nutzer

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

ikbnet.at business@ikbnet für Unternehmen

ikbnet.at business@ikbnet für Unternehmen business@ikbnet für Unternehmen Glasfaser-Internet Business Die Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) versorgt im Vorteile für Ihr Unternehmen: Business ist das ideale Glasfaser-Internetangebot der IKB

Mehr

Ihr Breitband-Internet für zuhause oder wo immer Sie wollen. (auch dann, wenn die Telekom nicht in Sicht ist) Seite von 6

Ihr Breitband-Internet für zuhause oder wo immer Sie wollen. (auch dann, wenn die Telekom nicht in Sicht ist) Seite von 6 DSL-over-AIR Ihr Breitband-Internet für zuhause oder wo immer Sie wollen. (auch dann, wenn die Telekom nicht in Sicht ist) Seite von 6 DSL-over-AIR Mit HighSpeed kabellos ins Netz In Deutschland besteht

Mehr

Business xdsl & DSL Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business xdsl & DSL Internet. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Juni 2014 Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Seite 2/14 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

12. Kieler OpenSource und Linux Tage. Wie funktioniert eigentlich Mail? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v.

12. Kieler OpenSource und Linux Tage. Wie funktioniert eigentlich Mail? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v. 12. Kieler OpenSource und Linux Tage Wie funktioniert eigentlich? 20.09.2014, Frank Agerholm, Linux User Group Flensburg e.v. Frank Agerholm Vorstellung Linux System Engineer RZ-Administration Konzeptionierung

Mehr

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss :

Für ADSL mit Bedingung aktiver A1 Telekom Telefonanschluss : Leistungsbeschreibung 1 ADSL und DSL Leistungsbeschreibung ADSL und DSL Produkte der funkinternet.at ISP GmbH, Kaindlweg 15, 4040 Linz (FN 375638i) ADSL und DSL Produkte mit bis zu 8192 / 768 kbit/s Basis

Mehr

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW

Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Einführung in die IT Landschaft an der ZHAW Martin Scheiwiller Building Competence. Crossing Borders. xswi@zhaw.ch / 1. September 2014 Themen 1. Netzwerkinfrastruktur 2. WEB Seiten 3. Software 4. EDV Support

Mehr

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Hosted Exchange Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Januar 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Produktbeschreibung... 4 2.1. Grundpaket... 4 2.2. Optionale Features... 4 2.3.

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

Leistungsbeschreibung für A1 Breitband Business (LB A1 Breitband Business)

Leistungsbeschreibung für A1 Breitband Business (LB A1 Breitband Business) Leistungsbeschreibung für A1 Breitband Business (LB A1 Breitband Business) Diese Leistungsbeschreibung gilt ab 14. Juni 2011 für neue Bestellungen. Die auf Grundlage bisher veröffentlichter vormaliger

Mehr

...connecting your business. LANCOM UMTS/VPN Option. ❿ Mobiler Konferenzraum ❿ Letzte Meile ❿ UMTS-Backup

...connecting your business. LANCOM UMTS/VPN Option. ❿ Mobiler Konferenzraum ❿ Letzte Meile ❿ UMTS-Backup ...connecting your business LANCOM UMTS/VPN Option ❿ Mobiler Konferenzraum ❿ Letzte Meile ❿ UMTS-Backup LANCOM kann mehr... Die LANCOM UMTS/VPN Option ermöglicht flexibles Arbeiten ohne Kompromisse. E-Mails

Mehr

Internet LUFA. Topologiebeschreibung LUFA Speyer Gesamtübersicht. Co Location in einem RZ. LUFA Speyer Topologiebeschreibung Projekt Nr.

Internet LUFA. Topologiebeschreibung LUFA Speyer Gesamtübersicht. Co Location in einem RZ. LUFA Speyer Topologiebeschreibung Projekt Nr. Gesamtübersicht Server Intranet Wir empfehlen, aus Stabilitäts und Sicherheitsgründen die LAN Anwendungen auf zwei Server aufzuteilen: internetorientierte Anwendungen LAN orientierte Anwendungen. Seite

Mehr

Herzlich willkommen. bei Ihrem

Herzlich willkommen. bei Ihrem Herzlich willkommen bei Ihrem unabhängigen und neutralen Berater für : Internet DSL Internettelefonie (VoIP) Telefon Handy DSL Leistungsspektrum : Internet Internetsurfen surfen in Highspeed. E-Mails empfangen

Mehr

Die neuen A1 Member Spezial Tarife im Überblick.

Die neuen A1 Member Spezial Tarife im Überblick. A1 Member Einfach A1. Die neuen A1 Member Tarife im Überblick. A1.net Ihr passender Go! Member Tarif. A1 Empfehlung A1 Go! Member S A1 Go! Member M A1 Go! Member L Minuten SMS Datenvolumen mit Kostensicherheit

Mehr

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan 77735 dt/fr/it/en 05.04 100 000 MC-CEB-MCO Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan Das kabellose high-speed Büro am Hotspot. Voraussetzungen. Public Wireless LAN von Swisscom

Mehr

Business Teleworker Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen

Business Teleworker Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen Business Teleworker Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen Stand: Juni 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 PRODUKTÜBERSICHT & ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 2 PRODUKTBESCHREIBUNG...

Mehr

WiMAX. Breitbandversorgung für den ländlichen Raum. Energie braucht Impulse. Jürgen Herrmann

WiMAX. Breitbandversorgung für den ländlichen Raum. Energie braucht Impulse. Jürgen Herrmann WiMAX Breitbandversorgung für den ländlichen Raum Jürgen Herrmann Energie braucht Impulse EnBW Regional AG Größter Betreiber von Energieversorgungsnetzen in Baden-Württemberg Dienstleistungspartner von

Mehr

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz.

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz. Aufbau des Internet Im Überblick ist im wesentlichen die Hardeare dargestellt, die digitale Informationen vom User bis zur Entstehung transportiert. Für diesen Überblick beschränken wir uns auf die wesentlichen

Mehr

Computeria Kurs vom 27.3.13

Computeria Kurs vom 27.3.13 Computeria Kurs vom 27.3.13 Allgemeines zu Email E- mail = electronic mail = Elektronische Post = eine auf elektronischem Weg in Computernetzwerken übertragene, briefähnliche Nachricht Vorteile von E-

Mehr

CC-Net AG Secure Services SMR SRA SRB SRM

CC-Net AG Secure Services SMR SRA SRB SRM CC-Net AG Secure Services SMR SRA SRB SRM Secure Mail Routing - SMR Werden auch Sie jeden Morgen mit Spam überflutet? Ein Montag lässt Ihr E-Mail Postfach überquellen? Eingehende Mails auf Spam, Viren

Mehr

Hotspot & VPN Server, Router, Firewall, QoS

Hotspot & VPN Server, Router, Firewall, QoS Seite 1/6 Internetzugang in Hotels, Restaurants, Bars, Biergärten, Betrieben, Wohn /Camping Anlagen, Kongresszentren, Messen, Tagungen ist etwas gutes. Ist es aber sicher? Nicht immer. Wir bieten Ihnen

Mehr

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten

individuelles Erscheinungsbild Wir schaffen Ihr eigenständiger Website mit eigener Domain und individuellen Drucksorten Wir schaffen Ihr individuelles by Werbeagentur Morré Erscheinungsbild Ihre Ordination im Internet! Design Ihres eigenen Logos! Ihre Drucksorten für Ihre Praxis! by Werbeagentur Morré Präsentieren Sie sich

Mehr

MSXFORUM - Exchange Server 2007 > Exchange 2007 - Architektur

MSXFORUM - Exchange Server 2007 > Exchange 2007 - Architektur Page 1 of 5 Exchange 2007 - Architektur Kategorie : Exchange Server 2007 Veröffentlicht von webmaster am 18.03.2007 Warum wurde die Architektur in der Exchange 2007 Version so überarbeitet? Der Grund liegt

Mehr

Netzwerke Das Internet Konfiguration Smail. Internet-Tutorium. Jan Eden. 22. April 2004

Netzwerke Das Internet Konfiguration Smail. Internet-Tutorium. Jan Eden. 22. April 2004 22. April 2004 Ein einfaches Netzwerk Netzwerkstrukturen zentrales Netzwerk dezentrales Netzwerk distribuiertes Netzwerk Ein größeres Netzwerk Server und Clients LAN ISDN DSL Modem Der Weg einer Email

Mehr

14.1 Network Address Translation (NAT) Wir haben ein kleines Netz, s. Abbildung 14.1-1, und einen Internetzugang

14.1 Network Address Translation (NAT) Wir haben ein kleines Netz, s. Abbildung 14.1-1, und einen Internetzugang 4 Internetzugang für vernetzte Rechner 14.1 Network Address Translation () Wir haben ein kleines Netz, s. Abbildung 14.1-1, und einen Internetzugang (Internet Account) über einen Provider. Der Provider

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

A1 Member Tarife im Überblick

A1 Member Tarife im Überblick A1 Member Tarife Einfach A1. A1 Member Tarife im Überblick A1.net Exklusiv für Mitarbeiter. Mit den A1 Member Tarifen Ihre Vorteile genießen: 20 % Aktions- Grundentgelt 20 % weniger Grundentgelt zum Telefonieren

Mehr

Leistungsbeschreibung für muerznet CS PROFI und CS PROFI Access

Leistungsbeschreibung für muerznet CS PROFI und CS PROFI Access Leistungsbeschreibung für muerznet CS PROFI und CS PROFI Access Diese Leistungsbeschreibung ist ab 1.4.2008 gültig. Die Stadtwerke Mürzzuschlag Ges.m.b.H., Betriebsbereich muerznet, in der Folge muerznet

Mehr

Umsetzung der Gateway-Lösung für kleine Netzwerke im Rahmen des Intranet Anlage: Ausgefüllter Fragebogen

Umsetzung der Gateway-Lösung für kleine Netzwerke im Rahmen des Intranet Anlage: Ausgefüllter Fragebogen KIRCHENVERWALTUNG Referat Organisation und Informationstechnologie zhd. Herrn Thomas Hofferbert Paulusplatz 1 64285 Darmstadt Umsetzung der Gateway-Lösung für kleine Netzwerke im Rahmen des Intranet Anlage:

Mehr

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone Dieser Leitfaden zeigt die einzelnen Schritte der Konfiguration des iphones für die Abfrage von Emails bei der za-internet GmbH. Grundsätzlich gelten diese Schritte auch für andere Geräte, wie dem ipod

Mehr

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation

TecGo Online Local. Ihr Einstieg bei TecCom. Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT. I. Art der Installation TecGo Online Local Ihr Einstieg bei TecCom Installation und Einrichtung der Besteller Software Release 3.0 INHALT I. Art der Installation II. III. Installation des TecLocal Einrichten der Online-Verbindung

Mehr