DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN"

Transkript

1

2 DIE ErP-RICHTLINIE ÖKOEFFIZIENTERE VENTILATOREN Was besagt die neue ERP-Richtlinie? Die ErP-Richtlinie (Ökodesign-Richtlinie) 2009/125/EG soll den schonenden und nachhaltigen Verbrauch der vorhandenen energetischen Ressourcen fördern. Die Hauptziele der Richtlinie sind die Förderung einer ökologischen Produktgestaltung und der Kampf gegen den Klimawandel mittels Reduzierung des CO2-Ausstoßes in die in Atmosphäre. In den nächsten Jahren wird die Anwendung dieser Richtlinie Auswirkungen auf alle energieverbrauchsrelevanten Produkte haben, sodass deren Gestaltung umweltschonender wird. Die EU plant, bis 2020 das Kyoto- Protokoll zu erfüllen, indem der Verbrauch an erneuerbaren Energien gegenüber Energiequellen mineralischen Ursprungs um 20 % erhöht wird. Die Qualität von Elektrogeräten muss kontrolliert und verbessert und ihre Leistungsfähigkeit durch neue, effizientere Konstruktionsansätze erhöht werden. Zu diesem Zweck werden spezifische Normen für alle in der EU vertriebenen Produkte ausgearbeitet: Elektromotoren, Wasserpumpen, Ventilatoren für Industrieund Wohngebäude, Transformatoren, usw... Es werden bereits Studien für die verschiedenen Produktgruppen (sogenannte LOTS oder Produktlose ) durchgeführt und erste Verordnungen veröffentlicht, darunter die Bestimmungen für Ventilatoren. 2 In welcher Weise wirkt sich diese ErP-Richtlinie auf Ventilatoren aus? Es wurde bereits die erste Verordnung (EU) Nr. 327/2011 der Kommission auf Basis der Studie der Kategorie LOT 11 veröffentlicht. Sie legt die Anforderungen an Ventilatoren mit einer elektrischen Eingangsleistung zwischen 125 W und 500 kw für den Einsatz in industriellen Anwendungen fest. Die Anforderungen dieser Regelung treten in zwei Stufen in Kraft: 1 Stufe: Ab Januar 2013 muss die Energieeffizienz der Ventilatoren mindestens einen bestimmten festgelegten Wert erreichen. 2. Stufe: Ab Januar 2015 muss die Energieeffizienz der Ventilatoren noch höhere Werte erreichen. Diese beiden Stufen stehen in Beziehung zu den Bestimmungen der Verordnung 2009/640/EG über die Effizienz von Standard-Elektromotoren, die seit Juni 2011 in Kraft ist. Auf Basis dieser Verordnung stattet Sodeca bereits alle seine Ventilatoren mit Motoren der Effizienzklasse IE2 aus. Mit Einführung der zweiten Stufe ab Januar 2015 müssen alle Elektromotoren die Anforderungen der Effizienzklasse IE3 erfüllen. Als Alternative sind ausschließlich IE2-Motoren + Umrichter oder EC- Motoren zulässig. Durch den Einsatz effizienterer Motoren wird sich der Wirkungsgrad der Ventilatoren spürbar erhöhen. Hinzu kommen Verbesserungen in Form von Lauf- und Flügelradkonfigurationen, die besser auf individuelle Anwendungen abgestimmt sind, sowie in Form neuer, optimierter Designs. Mit Inkrafttreten der einzelnen Stufen dürfen Produkte, die den genannten Anforderungen nicht genügen, auf dem europäischen Markt nicht mehr vertrieben werden. Gibt es Ausnahmen bezüglich der betroffenen Ventilatoren? Ja, es gibt Ausnahmen, zumindest in der Kategorie der unter LOT11 fallenden Produkte und der Produkte, die zukünftig durch andere, derzeit noch nicht vollständig definierte Kategorien geregelt werden. Die zurzeit geltende Verordnung (EU) 327/2011 für LOT11 sieht bereits einige Ausnahmen vor, darunter: ATEX-Ventilatoren für explosionsgefährdete Bereiche Ventilatoren für den Noteinsatz (400ºC/2h, 300ºC/1h, usw...) Spezifische Ventilatoren für Betriebsumgebungstemperaturen über 65 C oder für Gasfördertemperaturen über 100 ºC Spezifische Ventilatoren für Betriebsumgebungstemperaturen bzw. Gasfördertemperaturen unter -40 ºC Ventilatoren mit Motoren mit speziellen Versorgungsspannungen VAC > V bzw. VDC > V Ventilatoren für giftige, stark korrodierende oder entflammbare Umgebungen Ventilatoren für die Beförderung nicht gasförmiger Substanzen (Feststoffe) in industriellen Prozessen Ebenfalls erwogen wird die mögliche Kommerzialisierung von Ventilatoren bis zum 1. Januar 2015, die nicht die Anforderungen der Verordnung 327/2011 erfüllen, sofern diese als Ersatz für Ventilatoren bestimmt sind, die in vor dem 1. Januar 2013 in Verkehr gebrachte Produkte eingebaut waren.

3 Was ist mit Produkten, die in Länder außerhalb der EU exportiert werden? Die Einhaltung dieser Richtlinie ist nur innerhalb der EU obligatorisch. Müssen die Ventilatoren mit hohem Wirkungsgrad gekennzeichnet werden? Ja, da anderenfalls die Nichteinhaltung dieser Richtlinie dazu führt, dass die Produkte nicht das CE-Kennzeichen erhalten. Darüber hinaus muss sowohl in Katalogen als auch in den verwendeten Auswahlprogrammen detailliert und eindeutig angegeben werden, welche Produkte die Richtlinie erfüllen. Werden diese Ventilatoren teurer sein? Viele der Ventilatoren von Sodeca erfüllen bereits die Anforderungen der Richtlinie. Doch selbst in den Fällen, in denen die Kosten deutlich höher sind, macht sich die Investition dank der Energieersparnis bezahlt. Und langfristig sind diese Produkte natürlich deutlich rentabler. Sodeca nutzt neue, hochmoderne Technologien auf Basis von Motoren der Effizienzklassen IE2 (gehobener Wirkungsgrad) und IE3 (Premiumwirkungsgrad) sowie von EC-Systemen, die zahlreiche Vorteile im Hinblick auf Regelung, Kommunikation und Interaktion mit anderen Produkten bieten. VON SODECA AUF INDIVIDUELLE ANWENDUNGEN ABGESTIMMTE LÖSUNGSALTERNATIVEN: Direkte Verwendung asynchroner IE2/IE3- Drehstrommotoren. Diese Lösung eignet sich insbesondere für Leistungen über 1 PS (750 W). Verwendung derselben IE2- Asynchronmotoren in Kombination mit handelsüblichen Frequenzumrichtern bei der Installation des Geräts, oder Verwendung kompakter, werkseitig montierter Systeme mit im Motor oder im Ventilator selbst integrierter Elektronik. Diese Kombination vereinfacht die Anpassung an Stromnetze mit 50 oder 60 Hz, an Netze mit unterschiedlichen Spannungen und sogar an einphasige Netze, sofern die Leistung des Geräts dies zulässt. Eine weitere Alternative sind bürstenlose EC-Permanentmagnetmotoren (BRUSHLESS). Diese Motoren erzielen sehr hohe Wirkungsgrade, wobei Drehzahl und Drehmoment unabhängig von der Last konstant sind. Sie erzielen Leistungen, die mit denen normaler Induktionsmotoren vergleichbar sind, jedoch mit einem deutlich höheren Wirkungsgrad und bei deutlich kleinerer Baugröße. In diesem Fall ist die Elektronik einschließlich entsprechender Steuerungs- und Regelungsfunktionen ebenfalls integriert. 3

4 Wie wird der Zielwert für den Wirkungsgrad berechnet? Die Verordnung (EU) Nr. 327/2011 legt die Mindestanforderungen an den Wirkungsgrad in zwei Stufen fest. Die erste Stufe tritt 2013 in Kraft, die zweite verschärfte Stufe Die Festlegung der Zielwerte erfolgt je nach Ventilatortyp, elektrischer Leistungsaufnahme am besten Effizienzpunkt des Ventilators und verwendeter Methode zur aerodynamischen Prüfung. Der Wirkungsgrad (N) ist der Wert der Zieleffizienz bei einer Eingangsleistung von 10 kw. Der N-Wert variiert je nach verwendeter Prüfmethode und wird mit Einführung der zweiten Stufe erhöht. Beispiel: Ein nach Prüfmethode C getesteter Axialventilator muss 2013 einen Wert von N = 36 % und 2015 einen Wer von N = 40 % erreichen, wie im Diagramm unten gezeigt. Ziel (%) Zielwert für Axialventilatoren bei Messung des Typs C 42% Wirkungsgrad 2015, N=40 Wirkungsgrad 2013, N=36 40% 38% 36% 34% 32% 30% 28% 26% 24% 22% P e(d) LIEFERUNG DES VENTILATORS ALS KOMPLETTE EINHEIT a. Ventilator ist nicht mit einem Drehzahlregler ausgestattet: b. Ventilator ist mit einem Drehzahlregler ausgestattet: Wobei für den besten Effizienzpunkt Folgendes gilt: η e ist der Gesamtwirkungsgrad. P u(s) ist die Gasförderleistung des Ventilators. P e ist die elektrische Eingangsleistung für die Speisung des Motors. P ed ist die elektrische Eingangsleistung für die Speisung des Drehzahlreglers. C C ist der Teillast-Kompensationsfaktor. Für P ed -Werte über 5 kw lautet der Faktor 1,04. Für Leistungen unter 5 kw ist der Faktor höher. Siehe nebenstehendes Diagramm. Wie wird der Wirkungsgrad des Ventilators berechnet? Der Wirkungsgrad des Ventilators wird am besten Effizienzpunkt (EBP) berechnet. Dieser muss gleich oder höher dem geforderten Zielwert sein. Die Methode zur Berechnung hängt davon ab, welche Komponenten der Ventilator enthält und ob er fertig montiert ist. Elektrische Leistung P ed Hydraulische Leistung P us C c 1,16 1,14 1,12 1,1 1,08 1,06 1,04 1,02 0 0,75 1,5 2,25 3 3,75 4,5 5,25 6 P ed Leistungsverluste Umrichter Leistungsverluste Motor Leistungsverluste Übertragung Leistungsverluste Laufrad 4

5 LIEFERUNG DES VENTILATORS IN EINZELTEILEN 0,9 0,85 0,8 0,75 0,7 Wobei für den besten Effizienzpunkt (BEP) Folgendes gilt: 0,65 0,6 0,55 η e ist der Gesamtwirkungsgrad. η r ist der Wirkungsgrad des Laufrads. Dabei ist P u(s) die Gasförderleistung und P a die mechanische Leistung an der Laufradachse. η m ist der Wirkungsgrad des Motors. Es müssen Motoren verwendet werden, die die Verordnung (EU) Nr. 640/2009 über die Effizienz von Motoren erfüllen. Wenn der Ventilator ohne Motor geliefert wird oder der Motor nicht von der Verordnung abgedeckt wird, kann seine Leistung rechnerisch geschätzt werden, und zwar auf Basis der empfohlenen Eingangsleistung (P e ) für den BEP des Ventilators. In den nachfolgenden Diagrammen sind die Standardwerte angegeben. η T ist der Wirkungsgrad des Kraftübertragungssystems. Für Ventilatoren mit Direktantrieb ist der Wirkungsgrad gleich 1. Der Antrieb gilt als hocheffizient, wenn die Breite des Riemens das Dreifache seiner Höhe oder mehr beträgt. Ebenfalls hocheffizient sind Zahnriemen und Zahnräder. Der Wirkungsgrad kann anhand der Leistung an der Laufradachse (Pa ) geschätzt werden. Für Pa-Werte unter 1 kw und über 5 kw gilt der Wert als konstant. Siehe nebenstehendes Diagramm. C m ist der bei der Anpassung der Komponenten zu berücksichtigende Kompensationsfaktor. Er beträgt 0,9. C C ist der Teillast-Kompensationsfaktor. Wird kein Drehzahlregler verwendet, ist der Faktor 1. Wird ein Drehzahlregler verwendet, entsprechen die Werte dem des fertig montierten Ventilators. 0, ,96 0,94 0,92 0,9 0,88 0,86 1 0,98 0,96 0,94 0,92 0,9 P e Niedriger Wirkungsgrad Hoher Wirkungsgrad P e 0, P a 5

6 EFFIZIENTER BETRIEB SV/EW Kanalventilatoren mit elektronisch geregeltem BRUSHLESS-EC-Motor mit hohem Wirkungsgrad. NEOLINEO/EW Kanalventilatoren für Kanalleitungen kleinerer Größe mit elektronisch geregelten DC-BRUSHLESS-EC- Motoren; für extrem niedrigen Stromverbrauch. HEP/EW Axialventilatoren mit Wandplatte, Laufrad aus Kunststoff und INDUSTRIAL BRUSHLESS-EC-Motor und integrierter Elektronik; optionale Regelung mittels 10 kω-potentiometer oder 0-10 V-Signal. HC/EW Axialventilatoren mit Wandplatte, Laufrad aus Kunststoff, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor, für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. HCH/EW Hoch robuste Axialventilatoren mit Wandplatte, Laufrad aus Kunststoff, Ausführung PL oder Laufrad aus Aluminium, Ausführung AL, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. HCT/EW Hoch robuste Rohr- Axialventilatoren, Laufrad aus Kunststoff, Ausführung PL oder Laufrad aus Aluminium, Ausführung AL, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CBD/EW Doppelseitig saugende Radialventilatoren mit: BRUSHLESS-EC- Motor mit integrierter Elektronik. Optionale Regelung mittels 10 kω- Potentiometer oder 0-10 V-Signal. IE-2 Motor mit Elektronik in Zusatzschaltkasten CMP-S/EW Kleine Mitteldruck- Radialventilatoren, mit INDUSTRIAL BRUSHLESS- Motor und integrierter Elektronik. Optionale Regelung über 10 kω- Potentiometer oder 0-10 V-Signal. 6

7 CMP-B/EW Mitteldruck- Radialventilatoren, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor, für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CMR/EW Hoch robuste, einseitig saugende Mitteldruck- Radialventilatoren mit Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CAS/EW Hoch robuste, einseitig saugende Hochdruck- Radialventilatoren, mit Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. HT-S/EW Dachventilatoren mit Laufrad aus Kunststoff, mit INDUSTRIAL BRUSHLESS- EC-Motor und integrierter Elektronik; optionale Regelung mittels 10 kω- Potentiometer oder 0-10 V-Signal. HT-B/EW Dachventilatoren mit Laufrad aus Kunststoff, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor, für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CHT/EW Radial-Dachventilatoren 400ºc/2h, mit horizontalem Luftauslass, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CVT/EW Radial-Dachventilatoren 400ºc/2h, mit vertikalem Luftauslass, je nach Modell mit IE-2 oder IE-3 Motor. Für den Betrieb mit Umrichter ausgelegt. CHRE/EW Radial-Dachventilatoren mit niedrigem Geräuschpegel; mit elektronisch geregeltem BRUSHLESS-EC-Motor mit hohem Wirkungsgrad. 7

8 AXIAL- UND DACHVENTILATOREN RADIAL- UND KANALVENTILATOREN ENTRAUCHUNGS- VENTILATOREN VENTILATOREN FÜR EXPLOSIONSGEFÄHRDETE ATMOSPHÄREN ATEX UND ANDERE ANWENDUNGEN NEUE BAUREIHEN - NEUE PRODUKTE NEUE KATALOGE NEUE GESCHÄFTSMÖGLICHKEITEN NIEDERDRUCK- RADIALVENTILATOREN WÄRMERÜCKGEWINNUNGS- GERÄTE UND LUFT- FILTERSYSTEME LUFTSCHLEIER FÜR GEWERBLICHE UND INDUSTRI- ELLE ANWENDUNGEN WOHNRAUM- LÜFTUNGS- SYSTEME Weitere Auskünfte anfordern Crta. de Berga, km 0,7 E St. Quirze de Besora BARCELONA (Spanien) Tel Fax Export:

ErP. Die ErP Richtlinie. Und was man dazu wissen sollte!

ErP. Die ErP Richtlinie. Und was man dazu wissen sollte! Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kaltwassersätze Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Die ErP Richtlinie Und was man dazu wissen sollte! ErP 4 ErP-Richtlinie Die ErP-Richtlinie

Mehr

HINTERGRUND Februar 2012

HINTERGRUND Februar 2012 HINTERGRUND Februar 2012 Ökodesign-Richtlinie 1 Ventilatoren Verordnung (EU) Nr. 327/2011 der Kommission vom 30. März 2011 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Energieeffiziente Ventilatoren Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Agenda Energiebedarf Lüftungsanlage Ökodesignrichtlinie für Motoren u. Ventilatoren EC-Motor Funktionsweise mechanischer Aufbau EC

Mehr

ErP-Richtlinie. Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte

ErP-Richtlinie. Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte ErP-Richtlinie ErP-Durchführungsverordnung 327/2011 Die neuen Mindestwirkungsgrade für elektrisch angetriebene Ventilatoren und die Auswirkungen auf Elektror-Geräte Ihr Partner für Lufttechnik Die gesetzlichen

Mehr

Komfort-Lüftung PICHLER ERP-KONFORME LÖSUNGEN. Luft zum Leben. ErP. ErP

Komfort-Lüftung PICHLER ERP-KONFORME LÖSUNGEN. Luft zum Leben. ErP. ErP Komfort-Lüftung PICHLER ERP-KONFORME LÖSUNGEN Luft zum Leben. ErP ErP 2015 2013 PICHLER ERP-KONFORME LÖSUNGEN SEITE 2 Ökodesign ErP-konforme Lösungen Die aktuelle Gesetzgebung der Europäischen Gemeinschaft

Mehr

BOXPRES KIT SOBREPRESIÓN. Einfache Installation Komplettlösung Vorbeugende Wartung Einfache Inbetriebnahme Sichere Installation

BOXPRES KIT SOBREPRESIÓN. Einfache Installation Komplettlösung Vorbeugende Wartung Einfache Inbetriebnahme Sichere Installation Einfache Installation Komplettlösung Vorbeugende Wartung Einfache Inbetriebnahme Sichere Installation KIT SOBREPRESIÓN BOXPRES Das System zur Druckbeaufschlagung von Treppenaufgängen, Fluchtwegen oder

Mehr

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker HC Axialventilatoren mit Wandplatte, Motorschutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, mit Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff Ventilator: Grundrahmen aus Stahlblech Laufrad aus glasfaserverstärktem

Mehr

CMR T. Maximal zulässige Stromstärke (A) 230 V 400 V 690 V. Nennleistung. (kw)

CMR T. Maximal zulässige Stromstärke (A) 230 V 400 V 690 V. Nennleistung. (kw) CMR Einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren, hoch robust, mit Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln Ventilator: Gehäuse aus Stahlblech gefertigt Laufrad mit rückwärts gekrümmten Schaufeln,

Mehr

HOCHLEISTUNGS-VENTILATOREN FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN

HOCHLEISTUNGS-VENTILATOREN FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN HOCHLEISTUNGS-VENTILATOREN FÜR INDUSTRIEANWENDUNGEN UNSERE VERPFLICHTUNG GEGENÜBER DER UMWELT Sodeca hat eine neue Forschungsund Entwicklungsphase begonnen und berücksichtigt neue Tendenzen bei Be-/Entlüftungssystemen,

Mehr

Ökodesign-Richtlinie und Elektromotoren Informationen für Anwender

Ökodesign-Richtlinie und Elektromotoren Informationen für Anwender Ökodesign-Richtlinie und Elektromotoren Informationen für Anwender WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich Ökodesign-Richtlinie und Elektromotoren 1. WAS REGELT DIE ÖKODESIGN-RICHTLINIE?

Mehr

Dynamisch ausgewuchtete Laufräder mit hoch robusten Naben CMP T 5,5. Anzahl Motorpole 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz

Dynamisch ausgewuchtete Laufräder mit hoch robusten Naben CMP T 5,5. Anzahl Motorpole 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz CMP Einseitig saugende Mitteldruck-Radialventilatoren mit Gehäuse und Laufrad aus Stahlblech Ventilator: Gehäuse aus Stahlblech gefertigt Laufrad mit vorwärts gekrümmten Schaufeln, aus verzinktem Stahlblech

Mehr

CJBD/ALF CJBX/ALS CJBX/ALF CJBD/ALS BELÜFTUNGSSYSTEME MIT ALUMINIUMPROFIL. Gemäß EU-Vorschriften

CJBD/ALF CJBX/ALS CJBX/ALF CJBD/ALS BELÜFTUNGSSYSTEME MIT ALUMINIUMPROFIL. Gemäß EU-Vorschriften CJBD/AL CJBD/ALS CJBD/ALF CJBX/AL CJBX/ALS CJBX/ALF BELÜFTUNGSSYSTEME MIT ALUMINIUMPROFIL Gemäß EU-Vorschriften CJBD/AL CJBD/ALS CJBD/ALF CJBD/AL CJBD/ALS CJBD/ALF CJBD/AL: Belüftungssysteme mit Aluminiumprofil

Mehr

Die EU-Elektromotorenverordnung kommt.

Die EU-Elektromotorenverordnung kommt. WINDMÖLLER Elisabeth Braumann, M.A. Tel.: +49 5481 14-2929 Fax: +49 5481 14-3355 elisabeth.braumann@wuh-group.com Dipl.-Ing. Ulrich Stienecker Tel.: +49 5481 14-2412 Fax: +49 5481 14-2680 ulrich.stienecker@wuh-group.com

Mehr

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben

Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben 26. Januar 2012, Topmotors Workshop, Zürich Michael Burghardt, Danfoss, Offenbach Deutschland Energieeinsparung bei Einsatz von drehzahlgeregelten Antrieben Warum Drehzahlregelung? Reduzierung von mechanischen

Mehr

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! Informationen für SHK-Fachbetriebe, TGA-Planer und Fachgroßhändler.

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! Informationen für SHK-Fachbetriebe, TGA-Planer und Fachgroßhändler. Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! Informationen für SHK-Fachbetriebe, TGA-Planer und Fachgroßhändler. 2 ErP-Richtlinie Ihre Chance für die Zukunft: die ErP-Richtlinie. ErP spart Strom

Mehr

ErP. Die EU-Ecodesign-Richtlinie. 100-1.000 m 3 /h 35-50. Und was man dazu wissen sollte! A ++ A +

ErP. Die EU-Ecodesign-Richtlinie. 100-1.000 m 3 /h 35-50. Und was man dazu wissen sollte! A ++ A + Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren Die EU-Ecodesign-Richtlinie Und was man dazu wissen sollte! A ++ A + + 35-50 db

Mehr

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie!

Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! Pioneering for You Informationen für SHK-Fachbetriebe, TGA-Planer und Fachgroßhändler. Eröffnen Sie sich neue Chancen mit der ErP-Richtlinie! 02 ErP-Richtlinie Ihre Chance für die Zukunft: die ErP-Richtlinie.

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Radial fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications

Radial fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications Wandventilatoren Schutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, Motorschutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, mit Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff oder Aluminiumguss Ventilator: -

Mehr

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR)

VERORDNUNGEN. (Text von Bedeutung für den EWR) L 90/8 Amtsblatt der Europäischen Union 6.4.2011 VERORDNUNGEN VERORDNUNG (EU) Nr. 327/2011 DER KOMMISSION vom 30. März 2011 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG des Europäischen Parlaments und des

Mehr

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus!

Wilo-Hocheffizienzpumpen. Energy Solutions. Alte Pumpen alle raus! Wilo-Hocheffizienzpumpen Energy Solutions Alte Pumpen alle raus! WILO SE in Dortmund verwurzelt, in der Welt zu Hause. Über 60 Tochtergesellschäften weltweit 7500 Mitarbeiter im Durchschnitt in 2014 Marksegmente

Mehr

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen

Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Energieeffiziente Antriebssysteme für die industrielle Anwendungen Referent: Dr. Heiko Stichweh, Datum: 18.10.2012 Referent: Dr. Heiko Stichweh, Innovation, Lenze SE Datum: 08.11.2012 Energiequalität bekommen

Mehr

Energieeffizienz bei Elektromotoren

Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Energieeffizienz bei Elektromotoren Konsequenzen aus der Durchführungsverordnung Nr. 640/2009 vom 22.Juli 2009 zur Richtlinie 2005/32/EG (EuP - Richtlinie) Energieeffizienz

Mehr

Elektrostatisches Filtergerät. mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse

Elektrostatisches Filtergerät. mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse Elektrostatisches Filtergerät EC mit elektronisch geregeltem EC-Gebläse RON 4 EC RON 5 EC Elektrostatisches Filtergerät Typen: RON 4 SH/DH EC und RON 5 SH/DH EC EC Unsere neuen Elektrostatischen Filtergeräte

Mehr

HINTERGRUND September 2013

HINTERGRUND September 2013 HINTERGRUND September 2013 Ökodesign-Richtlinie und Energieverbrauchskennzeichnung 1 Heizgeräte Verordnung (EG) Nr. 813/2013 der Kommission vom 2. August 2013 zur Durchführung der Richtlinie 2009/125/EG

Mehr

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz.

Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Entdecken Sie ebm-papst im Rechenzentrum. Innovative Ventilatoren für höchste Energieeffizienz. Über ebm-papst. ebm-papst ist Technologieführer für Luft- und Antriebstechnik und in vielen Branchen gefragter

Mehr

Nur bei KSB hocheffiziente Antriebe für jeden Bedarf

Nur bei KSB hocheffiziente Antriebe für jeden Bedarf Unsere Technik. Ihr Erfolg. n n Pumpen Armaturen Service Nur bei KSB hocheffiziente Antriebe für jeden Bedarf 02 FluidFuture Mit System zu mehr Effizienz Hocheffiziente Antriebe von KSB sind ein wichtiger

Mehr

Fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications DHCH DHFT DHCT

Fan systems for all branches of industry. System requirement after customer specifications DHCH DHFT DHCT DHCH DHFT DHCT Beschreibung Baureihe DHCT, DHFT, DHCH Industrie Axialventilatoren DHCT: 2 Flansche DHFT: 2 Flansche, Kurzschacht DHCH: 1 Flansch Ventilator: - Förderrichtung Motor-Laufrad - DHCH: Gehäuse

Mehr

Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor

Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor ABB Schweiz AG, Industrie- und Gebäudeautomation, Thomas ose, 20. März 2014 Effiziente IE4-Motorentechnologien Vergleich Synchronreluktanzmotor und Asynchronmotor Effiziente IE4-Motorentechnologien Inhalt

Mehr

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Referent: Erwin Hanzel Stand: 03/2015 1 1 Potenzialabschätzung Uralte RLT-Anlagen im Bestand: 300.000 bis 500.000

Mehr

Ventilatoren und Ökodesign Nutzen ziehen aus europäischen Vorgaben. Wolf-Jürgen Weber ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Ventilatoren und Ökodesign Nutzen ziehen aus europäischen Vorgaben. Wolf-Jürgen Weber ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Ventilatoren und Ökodesign Nutzen ziehen aus europäischen Vorgaben Wolf-Jürgen Weber ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Inhalt ebm-papst - Kurzvorstellung Ökodesign für Ventilatoren: Die ErP-Richtlinie

Mehr

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton

ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton ErP-Richtlinie, Schaltgeräte, Wirkungsgrade - und der Drehzahlstarter von Eaton Andreas Miessen, Produktmanager EATON, Produktlinie Drives & Softstarters 1 EATON Gründung im Jahre 1911 Niederlassungen

Mehr

Der neue technische Standard EN 50598, 1

Der neue technische Standard EN 50598, 1 Fachverband Gebäude-Klima e. V. Der neue technische Standard EN 50598: Definierte Effizienzklassen für Frequenzumrichter und Motorenkombinationen Tobias Dietz, Verkaufsdirektor Danfoss Drives Berlin, 14./15.

Mehr

INDUSTRIE VENTILATOREN Axial- und Radialventilatoren

INDUSTRIE VENTILATOREN Axial- und Radialventilatoren INDUSTRIE VENTILATOREN Axial- und Radialventilatoren TYPENREIHE 200 Von der Idee zum Konzept Qualität und Service vom Angebot bis zur Montage. Ein überdurchschnittlich breites und ausgewogenes Ventilatorenprogramm,

Mehr

FFowlet farmfan. Bewegung durch Perfektion. Der Spezialventilator für die Landwirtschaft

FFowlet farmfan. Bewegung durch Perfektion. Der Spezialventilator für die Landwirtschaft Bewegung durch Perfektion Die Königsklasse in Lufttechnik, Regeltechnik und Antriebstechnik FFowlet farmfan Der Spezialventilator für die Landwirtschaft FFowletf armfan Energieeffizienter, geräuscharmer

Mehr

Ergänzende Informationen zum Beitrag in molkerei-industrie Ausgabe 3/14

Ergänzende Informationen zum Beitrag in molkerei-industrie Ausgabe 3/14 Ergänzende Informationen zum Beitrag in molkerei-industrie Ausgabe 3/14 Was haben PACKO Kreiselpumpen mit der VERORDNUNG (EU) Nr. 547/2012 DER KOMMISSION zu tun? Im Januar2013 ist eine neue EU Verordnung

Mehr

Danfoss EC+ Konzept Höhere Effizienz durch optimierte Komponenten. Tobias Dietz Verkaufsdirektor Danfoss GmbH

Danfoss EC+ Konzept Höhere Effizienz durch optimierte Komponenten. Tobias Dietz Verkaufsdirektor Danfoss GmbH Danfoss EC+ Konzept Höhere Effizienz durch optimierte Komponenten Tobias Dietz Verkaufsdirektor Danfoss GmbH Danfoss EC+ Konzept Höhere Effizienz durch optimierte Komponenten AGENDA Einführung Danfoss

Mehr

Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis. Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v.

Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis. Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v. Die Ökodesign-Richtlinie in der Pumpenpraxis Dr.-Ing. Thorsten Kettner Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e.v. Wo ist denn...? Grundfos UPS Wilo TOP-S Wilo Star-RS Grundfos

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen

Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Antriebssysteme mit dem Drive Solution Designer energieeffizient auslegen Autor: Dipl. Ing. Peter Vogt, Lenze Extertal (Entwicklung Software für Antriebsauslegung) Einführung In den letzten Jahren hat

Mehr

Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent. Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte

Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent. Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte Energieeffizienz-Label für RLT-Geräte 1 Udo Ranner Dipl.-Ing. (FH), Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Mitglied im Vorstand des Herstellerverbandes RLT-Geräte Obmann des Technischen Arbeitskreises Seit 2003 geschäftsführender

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse

Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse Energieeffiziente Ventilatoren mit und ohne Spiralgehäuse Neue Effizienzklassen für Ventilatoren und Antriebsmotoren Dr.-Ing. Johannes Anschütz 1 Der Ventilator in der RLT-Zentrale Richtlinien und Anforderungen

Mehr

broschüre Ökodesign-Richtlinie ErP 2016 / 2018 Lüftungsgeräte Worauf es wirklich ankommt

broschüre Ökodesign-Richtlinie ErP 2016 / 2018 Lüftungsgeräte Worauf es wirklich ankommt broschüre Ökodesign-Richtlinie ErP 2016 / 2018 Lüftungsgeräte Worauf es wirklich ankommt ökodesign-richtlinie (ErP) Worauf es bei der Verordnung (EU) 1253 / 2014 wirklich ankommt Umweltgerechte Gestaltung

Mehr

Die ErP-Ökodesign-Verordnungen Wissenswertes rund um ErP

Die ErP-Ökodesign-Verordnungen Wissenswertes rund um ErP Die ErP-Ökodesign-Verordnungen Wissenswertes rund um ErP 02 Inhalt 03 Auf einen Blick 1. Was versteht man unter ErP? 04 07 2. Was muss ich beachten? 08 15 3. Warum ist KSB der Zeit schon heute voraus?

Mehr

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör Technische Unterlagen 2 Teddington Industrie-Luftschleieranlage Induvent Produktbeschreibung, Einsatzbereiche und Produktvorteile INDUVENT Der Teddington

Mehr

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen

Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen Hannover Messe 2011 Efficiency Arena Der intelligente elektrische Antrieb - der Energiesparer mit vielen Vorteilen April 19, 2011 Slide 1 Inhalt ABB Antriebstechnik Warum Energie sparen? Einsparpotenziale

Mehr

CRL. AUSFÜHRUNG IN STAHLBLECH ÜBERDRUCKTURBINE GERÄUSCHARM IE3-MOTOREN > 0,75 kw ENERGIEEINSPARUNG MOTORS CRL RADIAL-VENTILATOREN FÜR MITTELDRUCK

CRL. AUSFÜHRUNG IN STAHLBLECH ÜBERDRUCKTURBINE GERÄUSCHARM IE3-MOTOREN > 0,75 kw ENERGIEEINSPARUNG MOTORS CRL RADIAL-VENTILATOREN FÜR MITTELDRUCK CRL AUSFÜHRUNG IN STAHLBLECH ÜBERDRUCKTURBINE GERÄUSCHARM IE3-MOTOREN > 0,75 kw ENERGIEEINSPARUNG MOTORS CRL RADIAL-VENTILATOREN FÜR MITTELDRUCK CRL Mitteldruck-Radialventilatoren, einseitig saugend, Turbine

Mehr

Einfluss von Messfehlern der elektrischen Leistung auf die Zusatzverlustbestimmung. Einführung Verfahren zur Wirkungsgradbestimmung

Einfluss von Messfehlern der elektrischen Leistung auf die Zusatzverlustbestimmung. Einführung Verfahren zur Wirkungsgradbestimmung Einfluss von Messfehlern der elektrischen Leistung auf die Zusatzverlustbestimmung Einführung Verfahren zur Wirkungsgradbestimmung Direkte Verfahren Indirekte Verfahren Toleranz der Wirkungsgradangabe

Mehr

ErP = Energy related Procucts (energieverbrauchsrelevante Produkte) Seidler,

ErP = Energy related Procucts (energieverbrauchsrelevante Produkte) Seidler, ErP = Energy related Procucts (energieverbrauchsrelevante Produkte) 1 ErP-Richtlinie 2009/125/EG Hintergrund Im Rahmen des Kyoto Protokolls verfolgt die EU die oft sogenannten 20-20-20 Ziele, die bis 2020

Mehr

KOMPAKT І LEISE І ENERGIEEFFIZIENT

KOMPAKT І LEISE І ENERGIEEFFIZIENT Kanalventilatoren KOMPAKT І LEISE І ENERGIEEFFIZIENT DIE komplette lösung Die beiden Baureihen KVR und KVRI wurden im Rahmen der Ertüchtigung zur ErP 2015 komplett überarbeitet. Durch aerodynamische Optimierungen

Mehr

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend

V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend V90-1,8 MW & 2,0 MW Auf Erfahrung aufbauend Innovation in der Rotorblatt-Technologie Optimale Effizienz Die OptiSpeed *-Generatoren der V90-1,8 MW und V90-2,0 MW sind Weiterentwicklungen der außerordentlich

Mehr

PRODUKTKATALOG. Elektrohydraulische Schwenkantriebe Hochdruck PA Niederdruck PANDA

PRODUKTKATALOG. Elektrohydraulische Schwenkantriebe Hochdruck PA Niederdruck PANDA PRODUKTKATALOG Elektrohydraulische Schwenkantriebe Hochdruck PA Niederdruck PANDA Produktbeschreibung Unsere elektrohydraulischen Kompaktstellantriebe für Schwenkund Lineararmaturen haben wir entwickelt,

Mehr

Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis

Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis Energieeffizienz in der industriellen Prozesswärmeversorgung Fälle aus der Praxis Dr. Andreas J. Ness Ness Wärmetechnik GmbH Zusammenfassung Die Verwendung von Elektromotoren höherer Effizienzklassen bringt

Mehr

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller

Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller Anforderungen an elektrische Antriebe, Frequenzumformer und Antriebssysteme aus Sicht der Motorhersteller 26., Topmotors Workshop Zürich Hans Menzi, Siemens Schweiz AG, I SCE Zürich Kurzübersicht der nächsten

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

Frequenzumformer FRQ. Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient

Frequenzumformer FRQ. Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Frequenzumformer FRQ Drehzahlsteuerung intelligent, einfach und energieeffizient 2 Frequenzumformer

Mehr

Energiesparmotoren. Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4*

Energiesparmotoren. Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* Energiesparmotoren Permanenterregte Synchronmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* www.vem-group.com Permanenterregte Synchron-Energiesparmotoren Ausführung Super-Premium Efficiency IE4* Hocheffiziente

Mehr

Die EU-Öko-Design- Richtlinie in der Lowara-Welt

Die EU-Öko-Design- Richtlinie in der Lowara-Welt Die EU-Öko-Design- Richtlinie in der Lowara-Welt Wir entwickeln jeden Tag Technologien für die Umwelt 2020. Wir haben ein großes Ziel vor Augen 02 Öko-Design-Richtline. Im Jahr 2005 hat die Europäische

Mehr

Energieeffizienz konkret.

Energieeffizienz konkret. Energieeffizienz konkret. Raumlufttechnische Geräte stets mit aktuellem Energieeffizienz-Label: Ob nach der RLT-Richtlinie 01 des Herstellerverbands RLT-Geräte e.v. oder nach der EUROVENT-Richtlinie. Energieeffizienz:

Mehr

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A Besonderheiten - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. - Umweltfreundliches Kältegas R410A. - Leistung C.O.P. 4,6. - Reduzierte Frequenz der Abtauzyklen. - Automatische Geschwindigkeitsregelung des Axialgebläses.

Mehr

Die Ökodesign-Richtlinie ErP. Die neuen Anforderungen.

Die Ökodesign-Richtlinie ErP. Die neuen Anforderungen. Die Ökodesign-Richtlinie ErP. Die neuen Anforderungen. Verschärfte Anforderungen der EU-Verordnung 1253/2014/EG zwingen Planer und Hersteller von RLT-Anlagen zu einer Anpassung bisheriger Lösungen. Die

Mehr

Herzlich Willkommen zum Herbstseminar des VHKS Oberösterreich 2014

Herzlich Willkommen zum Herbstseminar des VHKS Oberösterreich 2014 Herzlich Willkommen zum Herbstseminar des VHKS Oberösterreich 2014 Referent: Erwin Hanzel Stand: 09/2014 1 1 Ökodesign- und ERP-Richtlinien für RLT-Geräte und Ventilatoren Trends und Vorschriften: Grundlagen

Mehr

2000/55/EG. Leitfaden. Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen

2000/55/EG. Leitfaden. Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen Fachverband Elektroleuchten Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen 2000/55/EG Leitfaden Für die Anwendung der Richtlinie 2000/55/EG über Energieeffizienzanforderungen an Vorschaltgeräte für Leuchtstofflampen

Mehr

RADIAL-VENTILATOREN UND KANALVENTILATOREN

RADIAL-VENTILATOREN UND KANALVENTILATOREN RADIALVENTILATOREN KANALVENTILATOREN FÜR ROHRLEITUNGEN RADIAL-VENTILATOREN UND KANALVENTILATOREN FÜR ROHRLEITUNGEN Gemäß EU-Vorschriften UNSERE VERPFLICHTUNG GEGENÜBER DER UMWELT Sodeca hat eine neue Forschungund

Mehr

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM

Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / DRL / DRK / DRM Drehstrommotoren DR J (LSPM-Technologie) / Baureihe DR: Ausführung DR J (LSPM*-Technologie) NEU *Line Start Permanent Magnet Motor die Synchronmotor-Ausführung DR J (LSPM-Technologie) ist in den DR-Motorbaukasten

Mehr

EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME

EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME Intelligent Drivesystems, Worldwide Services EFFIZIENZVORSCHRIFTEN FÜR MOTOREN UND MOTORSYSTEME NORD DRIVESYSTEMS Group Stammsitz und Technologiezentrum in Bargteheide bei Hamburg Innovative Antriebslösungen

Mehr

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen

Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen Die neue Motorenreihe 1LE1 mit Innovation und Effizienz noch mehr bewegen www.siemens.de/niederspannungsmotoren Attraktiv anzusehen beeindruckend funktional In modernstem Industriedesign gestaltet, verbinden

Mehr

Ein Angebot, ein Ergebnis, ein Name. Fenner Schmalkeilriemen. Ultra PLUS und Ultra PLUS 150

Ein Angebot, ein Ergebnis, ein Name. Fenner Schmalkeilriemen. Ultra PLUS und Ultra PLUS 150 Ein Angebot, ein Ergebnis, ein Name Fenner Schmalkeilriemen Ultra PLUS und Ultra PLUS 150 The Mark of Engineering Excellence Fenner Ultra PLUS Schmalkeilriemen nach DIN 7753 Fenner Ultra PLUS: Die neue

Mehr

KARL KLEIN Ventilatorenbau GmbH. Die Vielfalt in Serie und Spezialbau. Alle Ventilatortypen nach ErP-Richtlinie 2009/125/EG. radial VENTILATOREN

KARL KLEIN Ventilatorenbau GmbH. Die Vielfalt in Serie und Spezialbau. Alle Ventilatortypen nach ErP-Richtlinie 2009/125/EG. radial VENTILATOREN Die Vielfalt in Serie und Spezialbau Alle Ventilatortypen nach ErP-Richtlinie 2009/125/EG radial VENTILATOREN KLEIN Ventilatoren mit Spaltmotoren So hat alles begonnen... Die 1. Produktreihe bei Karl Klein

Mehr

UFX 22/22 7,5 G4+F Motorleistung. Max. Volumenstrom. Filter (F7+F9)

UFX 22/22 7,5 G4+F Motorleistung. Max. Volumenstrom. Filter (F7+F9) UFX Schallgedämmte Luftfiltersysteme, ausgestattet mit doppelseitig saugenden Ventilatoren und je nach Modell mit verschiedenen Filtrationsstufen. F6 F7 G4 F8 F9 F6 Merkmale: Schallgedämmte Struktur Riemenantrieb

Mehr

Bessere Kälte Energieeinsparung aus einem anderen Blickwinkel

Bessere Kälte Energieeinsparung aus einem anderen Blickwinkel Bessere Kälte Energieeinsparung aus einem anderen Blickwinkel 2012 / Raymond Burri Blickwinkel aus verschiedenen Positionen Kompressoren von Kälteanlagen und Wärmepumpen verbrauchen in der Schweiz rund

Mehr

Factsheet Die wichtigsten Erkenntnisse der CEPS-Studie zu den kumulativen Kosten von EU-Richtlinien

Factsheet Die wichtigsten Erkenntnisse der CEPS-Studie zu den kumulativen Kosten von EU-Richtlinien 6. November 2013 Factsheet Die wichtigsten Erkenntnisse der CEPS-Studie zu den kumulativen Kosten von EU-Richtlinien In diesem Dokument sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie zu den kumulativen

Mehr

Herzlich Willkommen zum Technologieforum 2014

Herzlich Willkommen zum Technologieforum 2014 Herzlich Willkommen zum Technologieforum 2014 Stand: 03/2014 1 1 Das Unternehmen 1.465 Wolf Mitarbeiter in Deutschland über 1.750 weltweit 1.154 am einzigen Produktionsstandort in Mainburg 105 Auszubildende

Mehr

Der Countdown läuft: ab dem wird der Einsatz energieeffizienter Motoren (IE2) verbindlich vorgeschrieben

Der Countdown läuft: ab dem wird der Einsatz energieeffizienter Motoren (IE2) verbindlich vorgeschrieben Der Countdown läuft: 1 ab dem 16.06.2011 wird der Einsatz energieeffizienter Motoren (IE2) verbindlich vorgeschrieben Roman Mackert Product Management / MESP Sales Global Marketing and Engineering SEW-EURODRIVE

Mehr

Aktiver Brandschutz B. - Lüftung und Ventilatoren

Aktiver Brandschutz B. - Lüftung und Ventilatoren Herzlich Willkommen Aktiver Brandschutz B. - Lüftung und Ventilatoren Jürgen Steltmann TLT-Turbo GmbH 2009 Entrauchung Seite 2 Thema: Aktiver Brandschutz mit den neuen Abluftventilatoren im Rahmen des

Mehr

Ready for the next Generation

Ready for the next Generation Ausgabe 2 DE Ready for the next Generation Nicotra Gebhardt die Profis für Profilierung Für RLM Evo und RLE Evo, die neue Generation unserer Ventilatormodule, haben wir die Laufradtechnik ein gutes Stück

Mehr

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity Radialdachventilator Baureihe VRR / 702 Baureihe VRR / ALM as defined by the EC Council irektive on Machinery Radial roof fan Series VRR / 702 Series VRR / ALM EG-Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) ISO 12100-1,

Mehr

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie HR mural Die HR mural 4, 6, 8 und 12 sind mechanische Lüftungsgeräte mit einem Luft/Luft- Aluminiumplattentauscher und hoher Effizienz (über 9%), die aus einem hochwirksamen Gegenstromwärmetauscher, einer

Mehr

HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor

HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor HGT HGTX HGT HGTX HGT: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit Direktantrieb HGTX: Rohr-Axialventilatoren für große Volumenströme mit externem Motor Rohr-Axialventilatoren, Aluminiumlaufräder

Mehr

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft.

Wärmepumpensysteme. Leistungsstarke Energie aus Luft. pumpensysteme Leistungsstarke Energie aus Luft. Z E W O T H E R M. E N E R G I E. B E W U S S T. L E B E N. Unbegrenzt. Natürlich. Energie. Sparen. So macht Rechnen Spaß: Die ZEWOTHERM pumpen sind Luft/Wasser-pumpen

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren Blaue-Sterne-Betriebe Modul 12 Elektromotoren Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout und Druck: Interne

Mehr

Wärmepumpe york ylpa. Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise.

Wärmepumpe york ylpa. Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise. Wärmepumpe york ylpa Luft zu Wasser. Auf natürliche Weise. Lautstärke Lärmbelastung unter 54 dba * Einfache Installation Plug-and-Play-Lösungen Nachhaltigkeit Null ODP Effizienz Energieeffizienzklasse

Mehr

Home Energy Storage Solutions

Home Energy Storage Solutions R Home Energy Storage Solutions NUTZEN SIE DIE KRAFT DER SONNE Durch Photovoltaikanlagen (PV) erzeugter Solarstrom spielt eine größere Rolle bei der Stromversorgung als je zuvor. Solarstrom ist kostengünstig,

Mehr

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen

Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Stromsparchance Umwälzpumpe Ein Leitfaden für die Dimensionierung der Umwälzpumpe in kleinen und mittleren Heizungsanlagen Fünf Schritte zur Auswechslung der Umwälzpumpe Die wichtigsten Grundlagen Was

Mehr

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme

Exhibition Hall 7. Fachprogramm. Technical Programme Exhibition Hall 7 Fachprogramm Technical Programme 1 Institut für Luft- und Kältetechnik Dresden ggmbh Wärmepumpenprüfung im Zeichen der ErP Richtlinie Vortragsthema Vortragsgliederung Gliederung Prüflabor

Mehr

INFORMATIONEN ZUR IE3- UND NEMA PREMIUM- MOTORENUMSTELLUNG. Ventilatoren und Seitenkanalverdichtern.

INFORMATIONEN ZUR IE3- UND NEMA PREMIUM- MOTORENUMSTELLUNG. Ventilatoren und Seitenkanalverdichtern. INFORMATIONEN ZUR IE3- UND NEMA PREMIUM- MOTORENUMSTELLUNG Ventilatoren und Seitenkanalverdichtern www.elektror.de9 NORMEN UND GESETZLICHE GRUNDLAGEN Die Norm und ihre Geltungsbereiche Um den weltweiten

Mehr

GREEN BUILDING ANFORDERUNGEN AN AUFZÜGE

GREEN BUILDING ANFORDERUNGEN AN AUFZÜGE GREEN BUILDING ANFORDERUNGEN AN AUFZÜGE Ing. Günter Baca KONE Aktiengesellschaft Einfluß von Aufzügen 9,9 Millionen weltweit 40 TWh/Jahr (ca. 4 Kernkraftwerke) Lange Lebensdauer 3-8% der von Gebäuden benötigten

Mehr

EU MEPS für Niederspannungsmotoren

EU MEPS für Niederspannungsmotoren EU MEPS für Niederspannungsmotoren EU MEPS im Überblick Die europäische Wirkungsgrad-Richtlinie (EU MEPS European Minimum Energy Performance Standard) legt die verpflichtenden Mindestwirkungsgrade für

Mehr

Ziehl-Abegg AG. Dieter Rieger. Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik. Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine

Ziehl-Abegg AG. Dieter Rieger. Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik. Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine Version 1.0 Oktober 2005 Ziehl-Abegg AG Technik der Getriebelose Aufzugsmaschine Dieter Rieger Leiter Marketing & Vertrieb Geschäftsbereich Antriebstechnik Heinz-Ziehl-Straße 74653 Künzelsau Telefon: +49

Mehr

Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie

Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie Rechtliche Grundlagen und Ausblick Die Ökodesign-Richtlinie Dr. Norbert Reintjes Landkreis Harbung 23. Juni 2011, Lüneburg Inhalt Kurzvorstellung Ökopol Gesamtdarstellung Ökodesign-Richtlinie Beleuchtung

Mehr

Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP)

Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP) Zusammenwirken der europäischen Normungsmandate zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) und Ökodesign Richtlinie (ErP) Dr. Lothar Breidenbach Geschäftsführer Technik Bundesindustrieverband Deutschland

Mehr

Energieeffizienz aktuell

Energieeffizienz aktuell Energieeffizienz aktuell Der Umgang mit den neuen Regeln über Wirkungsgradklassen und Mindestwirkungsgrade für Niederspannungs-Asynchronmotoren bis 375 kw Europa Wirkungsgradklassifizierung und Wirkungsgradermittlung

Mehr

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010

Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken. Whitepaper März 2010 Temperatur- und Feuchtigkeitsregulierung in Schaltschränken Whitepaper März 2010 Prima Klima im Schaltschrank Elektronische und elektrische Bauteile reagieren empfindlich auf zu hohe Luftfeuchtigkeit oder

Mehr

Effiziente Antriebe. System-Integration Hochmoderne Lösungen für alle Anlagen

Effiziente Antriebe. System-Integration Hochmoderne Lösungen für alle Anlagen Effiziente Antriebe System-Integration Hochmoderne Lösungen für alle Anlagen 02 Einleitung 03 REEL - ein erfahrener System-Integrator Über uns REEL wurde vor über 30 Jahren mit einer präzisen Aufgabe gegründet:

Mehr

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler

Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Pumpen und Kompressoren fortschrittlich regeln. Vorecon mit Doppelwandler Profi tieren Sie von der effi zientesten und zuverlässigsten Art Drehzahlen zu regeln: Mechanisch. Sir Isaac Newton (1643 1727)

Mehr

EU MEPS für Niederspannungsmotoren

EU MEPS für Niederspannungsmotoren EU MEPS für Niederspannungsmotoren EU MEPS: Überblick Die EU MEPS (European Minimum Energy Performance Standard) legt die verpflichtenden Mindestwirkungsgrade für Elektromotoren fest, die in den euroäischen

Mehr

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank.

Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. WÄRMEPUMPEN Wie funktioniert die Wärmepumpe? Die Wärmepumpe funktioniert auf dem umgekehrten Prinzip der Klimaanlage (Kühlsystem). Also genau umgekehrt wie ein Kühlschrank. Die Wärmepumpe saugt mithilfe

Mehr

Immer auf der sicheren Seite sein

Immer auf der sicheren Seite sein Heizung - Lüftung - Klimatechnik Heating - Ventilation - Air Conditioning Immer auf der sicheren Seite sein ErP-Regelungen in der Raumlufttechnik korrekt umsetzen Grundlegendes RLT-Anlagen müssen nicht

Mehr

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air

D-AHU Modular. Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Leading Air D-AHU Modular Kompaktes Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung Leading Air Energieeffizienz trifft Luftqualität D-AHU Modular Ideal für alle Standorte Lüftungsgeräte von DAIKIN sind umweltfreundlich und

Mehr