Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 2. MI. 12. Sep UHR SC Magdeburg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 2. MI. 12. Sep. 20.15 UHR SC Magdeburg"

Transkript

1 Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 2 MI. 12. Sep UHR SC Magdeburg

2

3 Geschäftsstelle: TuS N-Lübbecke GmbH Gerichtsstraße 1a Lübbecke Tel: Fax: Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr Di. + Do Uhr Impressum: TuS N-Lübbecke GmbH Gerichtsstraße 1 a Lübbecke Telefon 05741/ Telefax 05741/ Geschäftsführer: Uwe Kölling Redaktion: Frank Brüß (FB) Andreas Brinkmann (BKM) Helge-Olaf Käding (HOK) Inhalt Liga Aktuell: DKB Handball-Bundesliga Vereine 4 Jens Schöngarth im Interview 8 Unser Gegner: SC Magdeburg 12 Aufstellungen / Statistik 18 Liga Aktuell: Rekorde und Fakten 20 Am Intus-Telefon: Fabian van Olphen 24 Blickpunkt: Jugendhandball 26 Fanclub Red Devils 32 Rechts-Tipp der Woche 34 Das stärkste Dorf im Land! Produktion: TwoTypes 2 Werbeagentur GmbH & Co. KG Anzeigen/Pool2000: Geschäftsstelle News & Bilder auf: Like us on Facebook Holt Euch die TuSApp

4 LIGA AKTUELL DKB Handball-Bundesliga 2012/ Vereine HBW Balingen-Weilstetten Sparkassen Arena Balingen Plätze Auf Stetten 1, Balingen Tel: Füchse Berlin Max-Schmeling-Halle Plätze Am Falkplatz 1, Berlin Tel: TuSEM Essen Sporthalle am Hallo Plätze Ernestinsenstr. 57, Essen Tel: SG Flensburg-Handewitt Campushalle Plätze Campusallee 2, Flensburg Tel: Frisch Auf Göppingen EWS Arena Göppingen Plätze Nördliche Ringstr. 87, Göppingen Tel: TV Großwallstadt Frankenstolz Arena Plätze Seidelstr. 2, Aschaffenburg Tel: VfL Gummersbach Eugen-Haas-Halle Plätze Moltkestr., Gummersbach - Lanxess Arena (Kölnarena), Plätze Willy-Brandt-Platz, Köln Tel: TSV Hannover-Burgdorf AWD-Hall Hannover Plätze Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Str. 8, Hannover Tel: HSV Hamburg O2-World Plätze Sylvesterallee 10, Hamburg Tel: THW Kiel Sparkassen-Arena Plätze Europaplatz 1, Kiel Tel: TBV Lemgo Lipperlandhalle Plätze Kramerstraße, Lemgo - Gerry-Weber-Stadion Plätze Weidenstraße 2, Halle Westf. Tel: Rhein-Neckar Löwen SAP Arena Plätze Xaver-Fuhr-Str. 140, Mannheim Tel: SC Magdeburg Getec Arena Plätze Berliner Chaussee 32, Magdeburg Tel: MT Melsungen Rothenbach Halle Kassel Plätze Damaschkestr. 55, Kassel Tel: GWD Minden Kampahalle Plätze Hahler Straße 112. Minden Tel: TV Neuhausen Hofbrühlhalle Neuhausen Plätze Wolfgrubstraße 28, Metzingen HSG Wetzlar Rittal Arena Plätze Wolfgang-Kühle-Str. 1, Wetzlar Tel:

5

6 die dem TuS die Daumen drücken Christian Joseph (Geschäftsführer HANDMADE) Christian Joseph hat viel Spaß beim Handballschauen in der Merkur Arena. Schon als Kind und später als Jugendlicher hat der heute 36-Jährige Spiele unseres TuS live verfolgt. Ich liebe es, Handball in der Halle zu verfolgen, das bedeutet Emotionen pur, auf dem Feld, auf der Trainerbank und nicht zuletzt auf den Rängen. Die rasche Abfolge von Aktion und Reaktion mache das besondere Vergnügen aus, beim Fußball sind mir oft zu viele Pausen drin. Christian Joseph räumt ein, zunächst noch ein wenig traurig gewesen zu sein, als Markus Baur bekannt gab, zum DHB wechseln zu wollen. Doch nach den zwei Siegen in den ersten beiden Spielen bin ich äußerst positiv vom Team und besonders von Gennadij Chalepo überrascht. Gennas Herz hänge wohl sehr am TuS, wohl auch weil er schon als Spieler jahrelang das Lübbecker Trikot getragen hat, freut sich Christian Joseph schon riesig auf die weiteren 16 Bundesliga-Heimspiele mit dem TuS N- Lübbecke in der Saison 2012/2013. HANDMADE, seit 2009 an der Borsigstraße 16 im Lübbecker Industriegebiet ansässig, hat Christian Joseph 1995 in Eilhausen gegründet. Heute beschäftigt er 15 Mitarbeiter in den drei Geschäftsbereichen Design (Logo, Plakat, Anzeige, Broschüre), Produktion (Posterdruck und Werbeschilder) und Services (Eventkonzeption, Promotion und Eventbetreuung). Wir wollen mit Leidenschaft gute, besondere Werbung machen. Geschäftlich verbunden ist unser Pool-Mitglied HANDMADE mit dem TuS N-Lübbecke in vielfältiger Weise. Zum Beispiel kümmert sich HANDMADE um den Aufbau und Austausch der vier TuS- Großtafeln in Lübbecke, auf denen die kommenden Heimspiele ankündigt werden. BECKMANN MASSMANN Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notare Herford Lübbecke Osnabrück

7 howetrans eil- + kurierdienst Essen Stadt Lübbecke Thyssenstr Lübbecke Telefon 05741/ Telefax 05741/ immer aktuell, unser... WEBBLOG PLÜMAT Maschinenbau Dr.-Max-Ilgner-Straße 19 D Espelkamp fon +49 (0) fax + 49 (0) HOLZBEARBEITUNG GAMPASA - Azkoyen Medios de Pago SA ZN Deutschland - Österreich-Schweiz-Benelux Turmstraße 15 - D Siegburg Fon +49 (0) Fax +49 (0)

8 Jens Schöngart Wenn Jens Schöngarth, unser Neuzugang aus Melsungen, von seinen Eltern spricht, lobt er sie in höchsten Tönen. Sie haben mich immer super unterstützt, mich zu Lehrgängen, Auswahlmannschaften, Sichtungen und unendlich vielen Spielen gefahren und mir auch sonst toll unter die Arme gegriffen. Ohne Mutter und Vater wäre wohl es kaum etwas damit geworden, einmal Bundesligaspieler zu sein. Meine Eltern sind große Fans von mir! Die größten, ergänzt Freundin Ina, die ihren Jens beim Interview im Schneiders begleitet. Jens Schöngarth ist ein angenehmer Gesprächspartner, der alle Fragen gern und ausgiebig beantwortet. Dabei ist er keineswegs nur zufrieden im Moment. Denn die Fußverletzung, die den Ex- Melsunger bereits in der Vorbereitungszeit pausieren ließ, zwickt immer noch gewaltig. Zwar konnte der 23-Jährige in den ersten beiden Bundesligapartien für den TuS auflaufen, musste aber auch erst von der medizinischen Abteilung entsprechend vorbereitet werden. Auf Dauer ist das kein Zustand, hofft unsere Nummer 33 auf baldige völlige Genesung. Vor diesem Interviewtermin hatte auch ein Reha-Besuch in Herford auf dem Terminplan gestanden. Die ersten Wochen in der neuen Wahlheimat am Wiehen haben Jens und Ina bereits sehr gut gefallen. Für den raschen Anschluss ans TuS-Team sorgten nicht zuletzt Dennis Wilke und Dario Quenstedt. Dennis Wilke, weil der auch aus Baden-Württemberg stammt, Dario Quenstedt, mit dem Jens im Jahr 2009 in der deutschen Junioren-Weltmeistermannschaft zusammen gespielt hat. Ein schickes Zuhause am Stadtrand haben wir auch, lächelt Jens und Ina nickt. Überhaupt die Lebensgefährtin. Wenn Du weit weg von zu Hause bist, muss das nicht immer leicht sein. Das wird es aber, wenn Du zu zweit bist, stellt Jens Schöngarth deutlich heraus. Auch im Fußball hat es unser Neuzugang dieses Sommers bis in Auswahlmannschaften geschafft, fällte erst in der B-Jugend die Entscheidung, sich ganz auf den Handball zu konzentrieren. Er spielte dann für Südbaden und Baden- Württemberg, zwei Jahre lang in der deutschen Jugendnationalmannschaft und auch in der DHB-Juniorenauswahl, die (siehe oben) vor drei Jahren in Kairo die WM-Krone errang. Nationalmannschaftskarriere in noch jüngeren Jahren, da müsste der heute 23-Jährige doch eigentlich auch auf eine Berufung ins A-Team hoffen, oder? Daran denke ich noch nicht. Erst muss ich mich im Verein, beim TuS N-Lübbecke ausreichend etablieren. Ganz allein darauf liegt meine ganze sportliche Konzentration. In Abwandlung des Wortes Der Mensch lebt nicht vom Brot allein möchte man sagen: Der junge Mensch lebt nicht von der DKB Handball-Bundesliga allein. Und so möchte Jens parallel zum Profisport bereits jetzt an sein späteres berufliches Fortkommen denken. In diesem Herbst beginnt unser Interviewpartner deshalb ein Fernstudium am IST-Studieninstitut Düsseldorf. Hier wird Jens Schöngarth sich zum Sport- Mental-Coach ausbilden lassen. Wie gut ein Sportler mental drauf ist, sei oft entscheidend für Erfolg und Misserfolg. Jens weiß auch aus eigener Erfahrung: Oft kann der Körper viel mehr leisten, wenn nur der Kopf besser mitspielen würde. Möglicherweise öffnet sich unserem Melsunger Neuzugang damit auch einmal die Tür, um in gut zehn Jahren in den Trainerberuf einzusteigen. Aber nicht nur (Handball-)Arbeit und Studium stehen bei Jens im Blickpunkt. Ordentliches leisten kann nur, wer dann und wann abschaltet. Unsere Nummer 33 tut dies beim Shoppen mit der Freundin, beim Golfspielen und auch beim Sportschauen im Fernsehen. Als Fußballfan gehört seine Zuneigung dem SC Freiburg. Ein sehr sympathischer Verein, dort, wo ich herkomme. Ebenso sympathisch wie der TuS N-Lübbecke. Der zudem phantastische Fans hat, strahlt Jens Schöngarth. Und er lobt die unnachahmliche Atmosphäre in der Merkur Arena. Das war schon beim ersten Heimspiel gegen Burgdorf unglaublich. Hast Du diese tollen Anhänger hinter Dir, hast Du die Wahnsinns-Motivation, einfach alles zu geben! Interview: BKM 8

9 h 9

10 Volksbank Lübbecker Land eg Volksbank Schnathorst eg com

11 Textilhaus Lübbecke Brunnenallee Bad Holzhausen Tel Eugen-Gerstenmaier-Straße Espelkamp Tel / Fax / DIRK SELLE METALLBAU GmbH Ausführung sämtlicher Stahlbau-, Bauschlosser- und Edelstahlarbeiten Fon 05741/ Creditreform Herford & Minden Dorff KG Krellstr. 68, Löhne Tel: Fax: Hildebrand Wollbrandshausen 05528/ Akustik Brandschutz Innenausbau Tischlerei neue Hüllhorst

12 Unser Gegner: SC Magdeburg Am letzten Spieltag musste unser heutiger Gegner, der SC Magdeburg, eine bittere Niederlage gegen den HSV Hamburg hinnehmen. In der Schlusssekunde traf Blazenko Lackovic noch zum 29:28 für die Hanseaten in der Magdeburger GE- TEC-Arena. Zwar ein herber Schlag für die Ostdeutschen, aber dennoch hatte das Team von Frank Carstens in den 60 Minuten zuvor gezeigt, dass es sich auf Augenhöhe mit den Spitzenteams der DKB Handball-Bundesliga befindet. Der Traditionsverein aus Sachsen-Anhalt hat wieder ehrgeizige Ziele, nachdem der Champions League-Sieger von 2002 im Jahr 2009 nach zwei chaotischen Jahren mit vielen Querelen finanziell vor dem Aus stand. Unter dem neuen Geschäftsführer Marc Schmedt wurde jedoch in den letzten Jahren der Abbau der Altlasten vorangetrieben und die wirtschaftliche Konsolidierung erreicht. Und auch sportlich ging es nach der schlechtesten Saisonplatzierung, ein 11. Platz 2010, wieder in obere Tabellenregionen. Frank Carstens, der auch als Co-Trainer der Nationalmannschaft fungiert, führte die Bördeländer seit Juli 2010 erst auf den 7. und in der vergangenen Spielzeit auf den 6. Platz. Der Weg in die Spitzengruppe der DKB Handball-Bundesliga soll in diesem Jahr fortgesetzt werden. Als Saisonziel hat der Verein den 5. Platz ausgegeben, was die erneute Teilnahme am EHF-Pokal bedeuten würde, den Magdeburg in den Jahren 1999, 2001 und 2007 gewann. Großes Plus des Teams ist dabei die Eingespielt- 12

13 WEBBLOG ::informativ ::aktuell

14 Kjell Landsberg, SC Magdeburg heit und Kompaktheit der Carstens- Mannschaft. Der Kern des Teams ist seit längerem in dieser Besetzung zusammen und auch in dieser Saison haben sich die Magdeburger mit Augenmaß verstärkt. Yves Grafenhorst, SC Magdeburg Mit Stefan Kneer und Moritz Schäpsmeier wurden zwei Leistungsträger im Rückraum vom TV Großwallstadt verpflichtet. Zudem ist Kapitän Fabian van Olphen wieder mit von der Partie, nachdem der ehemalige TuS-Akteur beinahe die gesamte Spielzeit 2011/2012 wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallen war. Und auch vom anderen Ex-Nettelstedter auf Seiten des SCM gibt es Positives zu berichten. Im Sommer konnte sich Stian Tønnesen über die Geburt seiner Zwillinge Connor und Ceilun freuen und ist nun stolzer Vater von vier Kindern. Ohnehin scheint der Magdeburger Boden äußerst fruchtbar zu sein, denn auch Trainer Frank Carstens ist vierfacher Vater und hat ebenfalls Zwillinge. Damit nicht genug: Fabian Tulpe van Olphen ist seit 2008 Vater der Zwillinge Amy und Stella. In der letzten Saison zeigte der TuS beim Heimspiel gegen den SC Magdeburg eine der schwächsten Leistungen. Nun sind beide Mannschaften allerdings gut in die Spielzeit gestartet, sodass die Zuschauer in der Merkur Arena sich auf ein enges und spannendes Spiel freuen können. Am heutigen Mittwoch wird der TuS dem SCM mehr abverlangen als im September FB- Raiffeisenstraße Lübbecke Tel Fax Internet 14

15 Stefan Kneer, SC Magdeburg

16 Rahdener Str. 57 a Lübbecke Telefon 05741/7250 Telefax 05741/ Borsigstr Rahden Tel Fax Meyer zum Büschenfelde GbR Büschenfelder Weg Hüllhorst Telefon / 6 50 Telefax / Bruchheide Bohmte Tel Fax Aus dem Mühlenkreise auf die Busreise... Reisedienst Aschemeyer Borsigstr. 14 a Lübbecke Internet:

17 Berliner Tor Lübbecke Tel /6713 Planung, Beratung und Ausführung HAKENBUSCH OSNABRÜCK TEL. 0541/48034 FAX 0541/ Scharrnstr Lübbecke Tel / Fax 05741/ Creditreform Bielefeld Riegel & Unger KG Sunderweg Bielefeld Telefon: Telefax: Lange Straße Diepenau Tel.: ( ) 2 71 Fax: ( ) EFG CORDES & GRAEFE BRAND Aufkleber_CG_Brand.indd :25 Gehlenbecker Str. 34a Lübbecke Das Ausbildungsportal Unser letztes Heimspiel : TSV Hannover-Burgdorf

18 TuS N-Lübbecke 1 Blazicko, Nikola 21 Quenstedt, Dario 3 Gustafsson, Mattias 5 Løke, Frank 6 Vukovic, Drago 8 Wilke, Dennis 11 Svensson, Kristian 17 Arnaudovski, Risto 18 Tluczynski, Tomasz 19 Gartmann, Jannik 20 Niewrzawa, Pawel 25 Svensson, Daniel 28 Niemeyer, Arne 33 Schöngarth, Jens 85 Remer, Tim MANNSCHAFTSAUFSTELLUNG Tore Siebenm. Zeitstr. SC Magdeburg 1 Gustavsson, Björgvin 12 Eijlers, Daniel Gerrie 3 Wiegert, Bennet 4 Kneer, Stefan 5 Rojewski, Andreas 7 Landsberg, Kjell 8 Pajovic, Ales 10 van Olphen, Fabian 11 Hornke, Tim 15 Grafenhorst, Yves 18 Tönnesen, Stian 19 Schäpsmeier, Moritz 28 Weber, Robert 31 Jurecki, Bartosz Tore Siebenm. Zeitstr. Chalepo, Gennadij Borgmann, Hans-Georg Cheftrainer Co-Trainer Carstens, Frank Cheftrainer DKB HANDBALL-BUNDESLIGA Nr. Mannschaft Spiele + ± - Tore D Punkte 1 Füchse Berlin : :0 2 Rhein-Neckar Löwen : :0 3 HSG Wetzlar : :0 4 SG Flensburg-Handewitt : :0 5 THW Kiel : :0 6 SC Magdeburg : :2 7 TuS N-Lübbecke :81 6 4:2 8 HSV Hamburg :80 4 4:2 9 VfL Gummersbach :88-3 4:2 10 Frisch Auf Göppingen :87-3 2:4 11 TSV GWD Minden :83-3 2:4 12 TBV Lemgo :93-5 2:4 13 TSV Hannover-Burgdorf :92-9 2:4 14 MT Melsungen :80-6 1:5 15 TV Grosswallstadt : :5 16 HBW Balingen-Weilstetten : :6 17 TV 1893 Neuhausen : :6 18 TUSEM Essen : :6 HolsingVital GmbH Brunnenallee Bad Holzhausen Tel Fax Fachklinik für Orthopädie Therapiezentrum Café & Restaurant Gesundheitshotel 18

19 KREUZTABELLE Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen HSG Wetzlar SG Flensburg-Handewitt THW Kiel SC Magdeburg TuS N-Lübbecke HSV Hamburg VfL Gummersbach Frisch Auf Göppingen TSV GWD Minden TBV Lemgo TSV Hannover-Burgdorf MT Melsungen TV Großwallstadt HBW Balingen-Weilstetten TV 1893 Neuhausen TUSEM Essen Füchse Berlin Rhein-Neckar Löwen HSG Wetzlar SG Flensburg-Handewitt THW Kiel SC Magdeburg TuS N-Lübbecke HSV Hamburg VfL Gummersbach Frisch Auf Göppingen TSV GWD Minden TBV Lemgo TSV Hannover-Burgdorf MT Melsungen TV Großwallstadt HBW Balingen-Weilstetten TV 1893 Neuhausen TUSEM Essen x :26 29: x : x : : x : : x x : : x : x : : x : : x : : x : : x : : x : : x :23 x : x : x : x 4. SPIELTAG TuS-SPIELE Freitag, :45 Uhr TV Großwallstadt : Rhein-Neckar Löwen Samstag, :15 Uhr Frisch Auf Göppingen : VfL Gummersbach Samstag, :15 Uhr MT Melsungen : HSG Wetzlar Samstag, :15 Uhr TV 1893 Neuhausen : TSV Hannover-Burgdorf Sonntag, :30 Uhr HBW Balingen-Weilstetten : TBV Lemgo Sonntag, :30 Uhr TUSEM Essen : Füchse Berlin Mittwoch, :15 Uhr HSV Hamburg : SG Flensburg-Handewitt Mittwoch, :15 Uhr THW Kiel : TSV GWD Minden Mittwoch, :15 Uhr TuS N-Lübbecke : SC Magdeburg 5. SPIELTAG Samstag, :00 Uhr Rhein-Neckar Löwen : HSG Wetzlar Samstag, :00 Uhr VfL Gummersbach : TuS N-Lübbecke Samstag, :00 Uhr TSV GWD Minden : TUSEM Essen Samstag, :15 Uhr TSV Hannover-Burgdorf : HSV Hamburg Samstag, :15 Uhr TV 1893 Neuhausen : Frisch Auf Göppingen Sonntag, :00 Uhr TBV Lemgo : TV Großwallstadt Sonntag, :30 Uhr Füchse Berlin : THW Kiel Sonntag, :30 Uhr SC Magdeburg : HBW Balingen-Weilstetten Mittwoch, :15 Uhr SG Flensburg-Handewitt : MT Melsungen Änderungen: HEIMSPIELE GELB - AUSWÄRTSSPIELE BLAU markiert! :00 TBV Lemgo TuS N-Lübbecke 29: :00 TuS N-Lübbecke TSV Hannover-Burgdorf 36: :15 Rhein-Neckar Löwen TuS N-Lübbecke 24: :15 TuS N-Lübbecke SC Magdeburg :00 VfL Gummersbach TuS N-Lübbecke :15 TuS N-Lübbecke Füchse Berlin :45 TSV GWD Minden TuS N-Lübbecke :00 TuS N-Lübbecke TV 1893 Neuhausen :15 Frisch Auf Göppingen TuS N-Lübbecke :00 TuS N-Lübbecke TUSEM Essen :00 THW Kiel TuS N-Lübbecke :00 HSV Hamburg TuS N-Lübbecke :00 TuS N-Lübbecke HBW Balingen-Weilstetten :15 MT Melsungen TuS N-Lübbecke :00 TuS N-Lübbecke HSG Wetzlar :00 TV Großwallstadt TuS N-Lübbecke :15 TuS N-Lübbecke SG Flensburg-Handewitt :00 TuS N-Lübbecke TBV Lemgo :30 TSV Hannover-Burgdorf TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke Rhein-Neckar Löwen / : / SC Magdeburg TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke VfL Gummersbach / : / Füchse Berlin TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke TSV GWD Minden / : / TV 1893 Neuhausen TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke Frisch Auf Göppingen / : / TUSEM Essen TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke THW Kiel / : / TuS N-Lübbecke HSV Hamburg / : / HBW Balingen-Weilstetten TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke MT Melsungen / : / HSG Wetzlar TuS N-Lübbecke / : / TuS N-Lübbecke TV Großwallstadt / : / SG Flensburg-Handewitt TuS N-Lübbecke Nächstes Heimspiel Mi Uhr TuS N-Lübbecke - Füchse Berlin 19

20 LIGA AKTUELL DKB Handball-Bundesliga: Rekorde und Fakten Seit 1966 ist die Bundesliga die höchste deutsche Spielklasse im Handball. Elf Jahre später wurde sie mit Ausnahme der Zeit um die Wiedervereinigung eingleisig. Wir haben für Sie bemerkenswerte Fakten und Rekorde zusammengestellt: Vereine: 88 Vereine spielten bislang in der Bundesliga. Zugehörigkeit: Lediglich der VfL Gummersbach hat von Beginn an in der Bundesliga gespielt und ist nie abgestiegen. Die Oberbergischen gehen in die 47. Bundesliga-Spielzeit (der TuS in die 23.) ihrer Vereinsgeschichte. Ewige Tabelle: Die Ewige Tabelle führt der THW Kiel an. Von 1189 Spielen gewannen die Zebras Mal reichte es zu einem Remis. Der TuS rangiert in dieser Wertung auf Rang 11. Schlusslicht ist der BSV Stahl Brandenburg, der sich lediglich drei Bundesligapunkte erspielen konnte. Siegesserien: Die vergangene Saison beendete der THW mit 68:0 Punkten. Saisonübergreifend betrachtet gewann der Rekordmeister inzwischen 38 Spiele in Folge. Die Serie hält an. Dem TV Großwallstadt gelangen zwischen dem 30. Januar 1976 und dem 3. Mai Heimsiege in Folge; der THW gewann seine letzten 20 Auswärtsspiele und kann diese Bestmarke noch ausbauen. Zwischen dem 14. Dezember 1991 und dem 4. Februar 1996 blieb die SG Wallau- Massenheim in eigener Halle in 64 Spielen auf Reihe ungeschlagen. Bis der TuS Nettelstedt diese Traumserie beendete Negativserien: In der Saison 1999/2000 blieb der TuS Schutterwald sportlich betrachtet 34 Spiele in Folge sieglos. Seit dem 5. Dezember 2008 hat der Tu- SEM Essen jedes Bundesliga-Auswärtsspiel (23) verloren. Höchste Siege: Heim: HSV Hamburg Wilhelmshavener HV 44:17 ( ) und HSV Hamburg Stralsunder HV 43:16 ( ) jeweils +27. Auswärts: GWD Minden THW Kiel 25:47, +22 ( ) Torreichstes Spiel: THW Kiel SC Magdeburg 54:34 = 88 Tore ( ). In diesem Spiel erzielte der THW in der zweiten Halbzeit 30 Treffer, was ebenfalls Rekord ist. Torreichstes Unentschieden: TuS N-Lübbecke SG Kronau/Östringen 38:38 ( ) Torärmstes Spiel: THW Kiel - TuS 05 Wellinghofen 6:4 = 10 Tore ( ). Zur Halbzeit stand es 3:0, Kiel blieb also ohne Gegentor. Am gelang GWD Minden in der Ostseehalle bis zur Pause lediglich ein Treffer. Siebenmeter: In der Partie Hamburg gegen Göppingen am verhängten die Schiedsrichter insgesamt 22 Strafwürfe. Einsätze: Jan Holpert kann auf 618 Bundesligaeinsätze zurückblicken. Rekord! Von den noch aktiven Spielern hat Henning Fritz mit 524 Einsätzen die Nase vorne. Die meisten Spiele für einen Verein absolvierte Volker Zerbe, der 586 im Lemgoer Trikot auflief. Tore: Die meisten Tore in einem Spiel erzielte der Hamburger Stefan Schröder. Im Heimspiel gegen den Stralsunder HV traf er 21/3 Mal. Herbert Lübking brachte es im Spiel GWD Minden gegen Eintracht Hildesheim im Jahr 1968 auf 20 Treffer. In der Saison 2000/2001 traf Kyung-Shin Yoon insgesamt 324/76 Mal ins gegnerische Netz. Der Koreaner, der für Gummersbach und Hamburg aktiv war, führt mit 2905/643 auch die ewige Torjägerliste der Bundesliga an. Zuschauer: Besucher sahen am in der Arena Auf Schalke das Bundesligaspiel zwischen dem TBV Lemgo und dem THW Kiel. 20

21 Freispruch von Schwenker und Serdarusic rechtskräftig Lange haben er und Uwe Schwenker auf einen endgültigen Freispruch gewartet, kommentarlos und zurückgezogen - nun bricht Noka Serdarusic nach Jahren sein Schweigen und meldet sich zurück. Der 62 Jahre alte, ehemalige Erfolgstrainer des Handball-Rekordmeisters THW Kiel ergreift das Wort und hofft auf eine Rückkehr in die DKB Handball-Bundesliga.»Für die Rente bin ich mir noch zu schade«noka Serdarusic Nachdem die Staatsanwaltschaft Kiel auf Anraten des Bundesgerichtshofs die Revision gegen den Freispruch für den ehemaligen THW-Manager Uwe Schwenker und seinen vormaligen Meistertrainer vom Vorwurf der Schiedsrichterbestechung endgültig fallen ließ, will Serdarusic wieder als Trainer arbeiten, am liebsten in der Bundesliga, wie er verrät. Das Ende des Kieler Handball-Skandals, in dem es primär um eine vermeintliche Manipulation des Champions League- Finalrückspiels zwischen dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt (29:27) im Jahr 2007 gegangen war, was ein dreieinhalb-jähriges Verfahren inklusive Freispruch im Januar und die nun in weiten Teilen entkräftete Revision nach sich zog, sei wie erwartet ausgefallen, so Serdarusic, dennoch empfinde ich natürlich große Erleichterung, denn obwohl es nie ein juristisches Berufsverbot gab, so war es doch ein praktisches zumindest hier in Deutschland. Zumal er sich selbst eine Zwangspause auferlegte egal wo und wann er hierzulande trotz des Prozess- Makels als Kandidat gehandelt wurde... Serdarusic, gemeinsam mit Schwenker Urheber der Kieler Handball-Herrschaft (zwischen 1993 und 2007 elf deutsche Meisterschaften, fünf Pokalsiege und vier Europacupgewinne darunter der unter Manipulationsverdacht geratene Sieg in der Königsklasse 2007) fühlt sich in Comeback-Form. Seine vormaligen gesundheitlichen Probleme seien ausgestanden: Es gab schwierige Phasen. Aber ich bin wieder fit und bereit. Ich habe mein ganzes Leben im Spitzenhandball gearbeitet ohne Pause. Bis Es fehlt einfach etwas. Für die Rente bin ich mir noch zu schade. Ich bin auch noch zu jung, um nur zu fischen, spielt er auf seine Zwangspause an, die der leidenschaftliche Angler teils in Hamburg hier hielt er sich auch auf, wenn es darum ging, zu den Prozesstagen schnell in Kiel sein zu können und teils in seiner früheren Heimat in Bosnien-Herzegowina sowie an der Küste Kroatiens verbrachte. Derzeit pendelt er immer noch zwischen Mittelmeer und Alster in der Hansestadt leben seine Tochter und die Enkelin. Zweimal sei er während seiner Abstinenz aus der Bundesliga kontaktiert worden. Weiterverfolgt habe er keine der beiden Anfragen: Für mich stand immer fest, dass diese Geschichte erst vorbei sein muss, bevor ich in Deutschland wieder einsteigen kann. Klar sei ihm, dass einem neuen Job in der Eliteliga im Prinzip der Rauswurf eines Kollegen vorausgehen müsste was mir nicht behagt, ich war noch nie in Lauerstellung und habe auf den Misserfolg eines anderen Trainers gewartet, musste ich auch noch nie. Der Vermutung, er würde am liebsten ein Spitzenteam übernehmen, mit dem sich möglichst schnell sein Ex-Arbeitgeber angreifen lässt wie es beim im Zuge der Bestechungsaffäre im Jahr 2009 letztlich gescheiterten Engagement in Mannheim bei den Rhein-Neckar Löwen geplant war widerspricht Serdarusic: In den oberen Regionen gibt es ja nicht so viele Vereine, aber es gibt einige, die nach oben wollen. Mich würde durchaus ein entwicklungsfähiges Team, unabhängig vom aktuellen Tabellenplatz interessieren. Letztlich entscheiden die Rahmenbedingungen vor Ort. Auch in Kiel hatte ich nominell anfangs keine Übermannschaft dort haben wir uns den späteren Status erst erarbeitet, und das obwohl es einige Jahre personell besser aufgestellte Konkurrenz gab. Noka Serdarusic Deutschland als Betätigungsfeld bevorzugt Serdarusic allein schon der Sprache wegen. Ich muss mit einer Mannschaft 21

22 kommunizieren können, Spieler und Trainer müssen eine Einheit werden das ist über einen Dolmetscher kaum möglich. Zumindest entspricht das nicht meinen Vorstellungen vom Umgang mit einem Team, das man erst formen muss. Mit einer Mannschaft voller Weltklassespieler geht das vielleicht gerade noch, sonst aber ist das keine so gute Lösung. Heuberger testet vier neue Spieler Für die Test-Länderspiele am 22. (Schwerin) und 23. September (Rostock) gegen Der Kader im Überblick: Silvio Heinevetter (Tor, Füchse Berlin, 77/- A-Länderspiele), Carsten Lichtlein (Tor, TBV Lemgo, 152/1), Martin Ziemer (Tor, TSV Hannover-Burgdorf, 8/-), Uwe Gensheimer (LA, Rhein-Neckar Löwen, 75/273), Dominik Klein (LA, THW Kiel, 149/283), Lars Kaufmann (RL, SG Flensburg-Handewitt, 131/320), Stefan Kneer (RL, SC Magdeburg, 21/29), Sven-Sören Christophersen (RL, Füchse Berlin, 76/120), Michael Haaß (RM, Frisch Auf Göppingen, 93/138), Steffen Weinhold (RM/RR, SG Flensburg- Handewitt, 27/46), Michael Müller (RR, einen Vertrag mit KIF Kolding gesetzt. Die nächsten drei Jahre wird Andersson nun für den Klub auflaufen, der in Dänemark als Erbe von AG Kopenhagen die neue Macht werden möchte. Der schwedische Rückraumspieler war vom THW Kiel nach Kopenhagen gewechselt, stand aber nach der Insolvenz von AG ohne Klub da. Nachdem mehrere Vereine sich um den zuletzt weltbesten Rückraumrechten bemüht hatten, hat sich Andersson nun für das neue Projekt KIF Kopenhagen entschieden. Der Klub, der aus Kolding stammt, will als Erbe von AG Kopenhagen die Hälfte seiner Spiele in der Hauptstadt austragen und hat einige Sponsoren des insolventen Klubs von Mäzen Jesper Nielsen übernommen. Zudem spielen Lars Jörgensen, Stefan Hundstrup, Joachim Boldsen und der in Dänemark besonders populäre Kasper Hvidt bei KIF. Wir werden bald Europas Beste sein, so Andersson, und den THW schlagen. Andersson, dessen Weggang aus Kiel vor allem familiäre Gründe hatte - seine Familie lebt im schwedischen Ystad - wollte sich sogar noch länger an das neue Projekt binden. Ich hätte auch einen Fünfjahresvertrag unterschrieben, aber das ist nicht erlaubt, sagte Andersson mit Blick auf eine Regelung im dänischen Handball, die nur maximal Dreijahresverträge zulässt. Felix Danner, MT Melsungen Serbien hat Bundestrainer Martin Heuberger vier neue Spieler nominiert: Tobias Reichmann (RA, Wetzlar), Felix Danner (K, Melsungen), Evgenij Pevnov (K, Berlin) und Kai Häfner (RR, Balingen) stehen somit vor ihrem Debüt in der deutschen A- Nationalmannschaft. Das sind einige Wechsel, die ich mit Blick auf die Zukunft vornehme. Ich bin gespannt, wie sich die jungen Kerle gegen die ausgebufften Serben behaupten werden, erklärt der Bundestrainer auf der Homepage des DHB. Michael Haaß kehrt nach seiner langen Verletzung in die DHB- Auswahl zurück. HSG Wetzlar, 51/113), Kai Häfner (RR, HBW Balingen-Weilstetten, -/-), Markus Richwien (RA, Füchse Berlin, 13/30), Tobias Reichmann (RA, HSG Wetzlar, -/-), Patrick Wiencek (K, THW Kiel, 23/32), Oliver Roggisch (Abwehr, Rhein-Neckar Löwen,176/35), Felix Danner (K, MT Melsungen, -/-), Evgeni Pevnov (K, Füchse Berlin, -/-). Kim Andersson unterschreibt bei KIF Es ist perfekt: Kim Andersson hat am vergangenen Montag seine Unterschrift unter Frank Flatten neuer Manager des VfL Gummersbach Frank Flatten ist der neue Geschäftsführer und Manager des VfL Gummersbach. Flatten war bis zur Insolvenz der HSG Düsseldorf über lange Jahre der Kopf der Landeshauptstädter. Nach der gescheiterten Fusion mit dem DHC Rheinland war Flatten ohne Verein. Gummersbach stattete Flatten mit einem Dreijahresvertrag aus, nachdem der Posten des Geschäftsführers durch den Wechsel von Axel Geerken frei geworden war. -HOK/ handball-world.com/bundesligainfo.de- 22

23 Holt Euch die TuS-App! DIRK SELLE METALLBAU GmbH Ausführung sämtlicher Stahlbau-, Bauschlosser- und Edelstahlarbeiten Fon 05741/

24 Am Intus-Telefon: Magdeburgs Mannschaftskapitän Fabian van Olphen Rundum zufrieden, Wohlgefühl, 68:0 Punkte, im Mittelfeld der Bundesliga- Tabelle etabliert, tolle Mannschaftskameraden, viel Spaß gehabt : Mit diesen Stichworten antwortet uns Fabian van Olphen auf die Frage, was ihm spontan einfällt, denkt er zurück an seine drei Jahre im Dress des TuS N-Lübbecke. Von 2003 bis 2006 trug der heutige Spielführer des ambitionierten SC Magdeburg die rot-schwarzen Farben unserer Mannschaft. Und auch bei unseren Fans hat Tulpe einen bleibenden, sprich: positiven Eindruck hinterlassen. Sympathischer Typ mit klasse Leistungen auf der Spielfläche so ist er beim TuS noch immer in Erinnerung.»Ganz der Alte bin ich noch nicht«seit dem Weggang vom Wiehen sind sechs Jahre vergangen. Jahre, in denen viel passiert ist. Rein handballerisch vollzog sich Fabians Weiterentwicklung von einer (schon damals) prägenden Größe beim TuS N-L zur Führungspersönlichkeit im ebenso traditionsreichen Bundesliga-Handball-Klub in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Und privat erlebte van Olphen mit seiner Steffi die Geburt der Zwillinge Stella und Amy. Der schönste Moment meines Lebens schreibt Fabian auf seiner Homepage und bestätigt dies im Telefonat mit der Intus-Redaktion. Passt es mit dem Anwurf, soll heißen beginnt ein Heimspiel des SCM zeitig, sind Stella und Amy, im November werden sie schon vier Jährchen alt, auf der Tribüne dabei. Sie interessieren sich sehr für den Beruf des Papas, würden aber noch nicht in Gänze begreifen, was die DKB Handball- Bundesliga eigentlich ist. Und manchmal sei ihnen doch noch etwas langweilig Das sollen sie später mal ganz allein entscheiden, ob sie professionell Sport treiben wollen - eins nach dem anderen, lächelt Fabian. Lächeln ist ein schönes Stichwort auch für die Gefühlslage des niederländischen Nationalspielers in diesen ersten Tagen der neuen Saison 2012/13. Denn mehr als ein halbes Jahr war das Rückraum- Ass zuvor zum Zuschauen verurteilt gewesen. Im Training Mitte Dezember 2011 hatte sich van Olphen einen Kreuzbandriss zugezogen, die Spielzeit 2011/12 war somit für Tulpe gelaufen. Augenblicklich ist wieder alles okay. Nur ein wenig Trainingsrückstand ist natürlich noch aufzuholen. Ganz der Alte bin ich noch nicht, aber das sei fast normal, wenn Du acht Monate nicht mehr Bundesliga gespielt hast. Bei den Saisonzielen hat Fabian van Olphen für sich selbst wieder ganz gesund werden und dann gesund bleiben beinahe noch höher angesetzt als möglichst viele eigene Tore oder tolle Vorlagen und Anspiele. Platz 5 soll s werden mit den SCM-Mannschaftskameraden, und erneut für den Europapokal qualifiziert sein. Teamgeist werde großgeschrieben im SCM, klar treffe man sich mit einigen Spielern auch privat häufiger, will Fabian die Kontakte jenseits der Spielfläche nicht missen. Als beste Freunde aus der Mannschaft nennt er seinen Landsmann Gerrie Eijlers, Bennet Wiegert und selbstverständlich auch Stian Tönnesen. Tönnesen ist noch ein früheres TuS-Ass, das heute in Magdeburg spielt, er folgte Fabian ein Jahr nach Fabians Wechsel vom Wiehen an die Elbe. Den häufigsten Kontakt in die alte Wahlheimat Lübbecke pflegt Fabian von Olphen noch mit Toni aus dem >Kamin<. Auch darüber hinaus ist für Tulpe eine Rückkehr zum TuS, wenn auch nur für ein Spiel als wichtiger Kopf der gegnerischen Mannschaft, immer eine ganz besondere Freude, keine Partie wie jede andere. -BKM- 24

25

26 Blickpunkt: Jugendhandball JSG NSM-Nettelstedt Die Nachwuchsförderung zu intensivieren und die Strukturen in diesem Bereich professioneller zu gestalten unter dieser Prämisse wurde vor mehr als einem Jahr die Jugendspielgemeinschaft NSM- Nettelstedt ins Leben gerufen. Seit der Gründungsphase ist bereits viel passiert, auf und neben der Platte. Die JSG-Teams haben die Premieren-Saison erfolgreich abgeschlossen, mit dem Westfalenmeistertitel für die A-Mädchen als Krönung. Und auch das Umfeld hat mit der Gründung der Handball-Akademie und Konrad Bansa als hauptamtlichem Jugendkoordinator wichtige Entwicklungsstufen genommen. Jetzt wurde ein weiterer herausragender Schritt gemacht: Die JSG und die Verbundschule Hille kooperieren von nun an.»wir möchten Leistungssport heimatnah ermöglichen«konrad Bansa Wir haben lange auf diesen Tag hingearbeitet und sind jetzt froh, dieses Projekt in die Tat umzusetzen, freut sich der Schulleiter der Verbundschule Hille, Wolf-Rüdiger Berndt. Und in der Tat sind etwa vier Jahre vergangen von der ersten Idee bis zur jetzigen Pressekonferenz, mit der die Zusammenarbeit offiziell beginnt. Im Grunde ist die Idee beim Haareschneiden entstanden, erinnert sich Hans-Georg Schorse Borgmann schmunzelnd. Die Kinder sollen Sport treiben und dabei spielen auch die Schulen eine wichtige Rolle, denn heute ist der Schulsport oft die einzige Zeit der Bewegung. Deshalb haben wir damals gesagt, hier muss doch etwas möglich sein. Kindern Spaß an der Bewegung und am Sport zu vermitteln, ist mir eine Herzensangelegenheit. Wenn die Kinder zum Handball kommen, umso besser, so der Co-Trainer des TuS N-Lübbecke, der sich seit Jahren leidenschaftlich in der Jugendarbeit engagiert. Bei diesem grundsätzlichen Anliegen und insbesondere der Handball-Ausbildung wollen die Handball-Akademie der JSG und die Verbundschule Hille nun einen gemeinsamen Weg beschreiten. Das Ziel ist es, talentierten Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, sportliche und schulische Ausbildung zu verbinden. Wir möchten Leistungssport heimatnah ermöglichen, beschreibt der TuS- Jugendkoordinator Konrad Bansa. Einhergehen damit solle mittelfristig eine Sportklasse, mit der Schule, Hausaufgaben und Sport zeitlich und inhaltlich optimal koordiniert werden, aufgebaut und allgemein die Voraussetzungen für den Erhalt des Jugendzertifikats der DKB Handball-Bundesliga geschaffen werden. Es soll hier von der Breite in die Spitze gehen, so Bansa, der ähnliche Projekte bereits bei seinen früheren Stationen erfolgreich aufgebaut hat. Konkret werde eine sogenannte Stunde Null eingeführt, um gerade die Leistungssportler zu stärken. Es wird also eine Trainingseinheit vor der ersten Schulstunde geben. Momentan bieten wir im Leistungsbereich vier Trainingseinheiten pro Woche an. So gewinnen wir eine zusätzliche Stunde, die den Spielern sehr weiterhelfen kann, betont JSG-Vorstandsmitglied Stefan Kruse. Die Inhalte der Trainingsstunden werden dabei von Lehrern und Trainern gemeinsam ausgearbeitet. Die Schwerpunkte liegen auf Technik, Taktik und Athletik. Was die Schüler hier mitnehmen, tragen sie auch in ihre jeweiligen Vereine, sagt Burkhard Bracht, Lehrer und Trainer der Schulmannschaften. Ebenso wie der Schule sei es der JSG ein besonderes Anliegen, mit der Handball-Akademie die Nachbarvereine in die Nachwuchsförderung mit einzubinden. So stünden Trainingseinheiten, Trainerschulungen und Kurse allen offen. JSG-Beiratsmitglied Christian Hucke erklärt: Über die Handball-Akademie wenden wir uns an die gesamte Region. Ein Aspekt, der die Sponsoren der Akademie, die Volksbanken Lübbecker Land und Mindener Land, überzeugt hat. Für Vorstand Peter Scherf steht fest: Die Handball-Akademie kommt der Region zugute, mit der auch wir uns identifizieren. Es gibt Transferleistungen in andere Vereine so fördern wir keine einzelnen Klubs, sondern die Jugendarbeit insgesamt, was ein grundsätzliches Ziel unserer Institute ist. Für die Verbundschule Hille und die Gemeinde Hille steht noch etwas anderes im Vordergrund. Mit Blick auf den demografischen Wandel, der sich vor allem im ländlichen Raum besonders bemerkbar macht, wollen Schule und Gemeinde gleichermaßen ihr Profil schärfen. Wir haben bereits ein sportliches Profil. Dieses wollen wir ergänzen und weiterhin attraktiv bleiben, so Schulleiter Berndt. Diese Kooperation ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal für den Schulstandort, merkt Hilles Bürgermeister Schweiß an, der begeistert von dieser hervorragenden Jugendförderung ist. 26

27

28 Ebenso wie die Lokalmatadoren Arne Niemeyer und Jannik Gartmann vom TuS N-Lübbecke, die beide in der Jugendspielgemeinschaft ausgebildet wurden. Wäre ich zehn Jahre jünger, sagt der 20-Jährige Gartmann mit einem Augenzwinkern, dann würde ich bestimmt auf diese Schule gehen, wo es jetzt diese tolle Kooperation gibt. Der neue Slogan der Kooperation ist Mit Herz, Hand und Kopf. Herz und Hand in Anlehnung an das Vereinslied des TuS N-Lübbecke Kopf steht nun für den geistigen Teil der Zusammenarbeit. Mit dem Begriff drücken wir aus, dass ein ganzes Stück Schule hinter dem Projekt steckt, erläutert Stefan Kruse. -FB- 28

29 Hauptlieferant der adp Gauselmann GmbH

30

31

32 Fanclub RED DEVILS Moin, moin TuS-Fans, seid gegrüßt, SCM-Anhänger! Am 9. August waren einige Red Devils der Einladung des Hauses Aleida gefolgt und besuchten das Gelände des Wittekindshofes in Rahden. Dort fand dann ein gemütlicher Abend mit den Menschen des Hauses Aleida und weiterer Einrichtungen des Wittekindshofes sowie natürlich der Mannschaft des TuS N-Lübbecke statt. Genau eine Woche später, am 16. August, nahm die Mannschaft des TuS N-Lübbecke dann die Einladung des Fanclubs an und kam zum Grillen bei Achim und Gerlinde Schmidt, denen wir auf diesem Wege nochmal für das zur Verfügungstellen des Grundstücks danken möchten. Wie schon im ersten Intus erwähnt, berichten wir Euch heute von unseren weiteren Aktivitäten in der Sommerpause. Zum einen gehörten dazu die beliebten Fanclubturniere, zum anderen das Grillen mit der Mannschaft. Am 16. und 17. Juni nahmen wir wieder am alle zwei Jahre stattfindenden Fanclubturnier in der Mindener Kampa- Halle teil. Dieses Jahr feierte dort der Fanclub Grün-Weiß sogar sein 30-jähriges Jubiläum. Das Turnier wurde jedoch aufgrund einer Verletzung einer Gummersbacher Spielerin kurz vor Ende abgebrochen. Dadurch belegten wir einen der hinteren Plätze. Wir wünschen Euch einen spannenden Handballabend! Eure Red Devils - TD/MH - Am 7. und 8. Juli nahmen wir dann mit einer in diesem Jahr besonders großen Mannschaft am 10. Fanclubturnier in Eisenach teil. Dort belegten die Red Devils dann Platz 7 von 13! Diese Platzierung ist ein historischer Erfolg vor Dessau und Eisenach, die ansonsten zu den stärksten Mannschaften auf den Fanclubturnieren gehören. Achtung, Achtung! Beim heutigen Heimspiel besteht zum letzten Mal die Möglichkeit, die beliebten Fanclubjacken zu bestellen. Bestellungen bitte bei Torben Dümke. 32

33

34 Rechts-Tipp der Woche Heute: Heißer Sommer - Kühler Kopf im Vereinsleben präsentiert von Rechtsanwalt/Fachanwalt für Arbeitsrecht Paul-Werner Beckmann Es ist wohl nur auf die spätsommerliche Wärme zurückzuführen, dass ich derzeit mit Vereinsausschlussfällen befasst bin, die meines Erachtens nur auf Hitzköpfigkeit einiger Vereinsfunktionäre zurückzuführen sind. Kritische Äußerungen von Vereinsmitgliedern im kleinen Kreis oder auf Mitgliederversammlungen werden zum Anlass für ein Vereinsausschlussverfahren genommen, wobei ich sagen muss, dass ich in meiner langjährigen Tätigkeit als Anwalt noch kein Vereinsausschlussverfahren verloren habe, wenn ich Mitglieder vertreten durfte. Das liegt allerdings nicht so sehr an mir, sondern an dem Fehlen von wirklich triftigen Ausschlussgründen und oft schon an der Missachtung von Form- und Verfahrensvorschriften in der Satzung und im Gesetz, was kühle Vereinsvorstände eigentlich selbst hätten feststellen können. Deshalb sollen hier einmal kurz die Grundsätze für einen Vereinsausschluss dargestellt werden. 1. Zunächst muss in die Satzung des Vereins Einblick genommen werden, um festzustellen, ob dort der Ausschluss eines Mitglieds überhaupt geregelt ist. Ist dies nicht der Fall, kann gleichwohl eine außerordentliche Kündigung des Mitgliedschaftsverhältnisses ausgesprochen werden, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Kein Verein muss ein Mitglied in seinen Reihen behalten, welches mehrfach und gröblichst gegen den Vereinsfrieden verstößt. Die Latte für ein solches (im Übrigen vom Gericht voll überprüfbaren) Ausschlussverfahren aus wichtigem Grund liegt allerdings sehr hoch: Voraussetzung ist, dass dem Verein die Fortsetzung der Mitgliedschaft mit diesem bösen Mitglied nicht mehr zumutbar ist. Zumeist sieht die Satzung des Vereins aber die Möglichkeit des Ausschlusses eines Mitglieds vor, zumeist jedoch durch vage Formulierungen wie gröblicher Verstoß gegen die Interessen des Vereins oder besser fassbar Verzug mit der Zahlung des Jahresbeitrages trotz Mahnung um mehr als zwei Monate. 2. Bevor man sich mit den Ausschlussgründen befasst, ist zu klären, welches Organ überhaupt zuständig ist. In Satzungen finden sich dazu häufig die Zuständigkeit der Mitgliederversammlung, des Vorstands oder eines besonderen Organs wie z.b. des Ältestenrats. 3. Die Regeln für das Ausschließungsverfahren kann die Satzung frei regeln. Allerdings sind einige allgemein gültige Verfahrensgrundsätze zu beachten, damit der Ausschluss sich nicht als Willkürakt darstellt. Dem Mitglied muss auf jeden Fall rechtliches Gehör, also die Möglichkeit einer sachgerechten Verteidigung geboten werden. In einem vom Amtsgericht Bielefeld entschiedenen Fall war der Ausschließungsantrag auf Allgemeinplätze wie ungebührliches Verhalten gegenüber dem Vorstand und unkameradschaftliches Verhalten gestützt worden. Dagegen kann sich natürlich niemand verteidigen. Auch wenn ein Verein nicht wie staatliche Organisationen unmittelbar an das Grundgesetz gebunden ist, können die sich daraus ergebenden tragenden Grundsätze doch nicht einfach missachtet werden, so z.b. das Recht auf Rede- und Meinungsfreiheit. Gerade ein kritisches Verhalten gegenüber dem Vorstand wird aber häufig zum Anlass für ein Ausschließungsverfahren genommen, wie gesagt zumeist erfolglos. Die getroffene Entscheidung muss dem Mitglied bekanntgemacht werden. Auch hier darf der Verein sich nicht in nebulösen Vorwürfen ergehen, sondern muss für das Mitglied erkennbar machen, aufgrund welcher tatsächlichen Feststellungen und unter welchen Überlegungen die Vertragsstrafe verhängt worden ist. 4. Gegen einen Ausschluss kann jedes Vereinsmitglied sich wehren, muss aber überprüfen, ob die Satzung nicht vielleicht zunächst ein internes Rechtsmittel vorschreibt. Oft ist die Berufung an die Mitgliederversammlung vorgesehen. Dieses Verfahren ist dann zunächst einzuleiten. Lehnt die vereinsinterne Rechtsmittelinstanz den Einspruch gegen den Ausschließungsbeschluss ab, kann ein ordentliches Gericht (in aller Regel das zuständige Amtsgericht) angerufen werden. 5. Die gerichtliche Nachprüfung erfolgt nur eingeschränkt. Sie erstreckt und beschränkt sich darauf, ob - der Strafbeschluss in der Satzung eine Stütze findet, also eine rechtliche Grundlage hat; - das zuständige Organ entschieden hat; - das Verfahren mit der Satzung in Einklang steht; - die Strafvorschrift nicht gesetz- oder sittenwidrig ist; - die Bestrafung nicht offenbar unbillig oder willkürlich ist. Auch darf die Tatsachenermittlung des Vereins durch das Gericht überprüft werden, damit Vereine ihren Strafmaßnahmen nicht Sachverhalte zugrundelegen, die sich bei objektiver Tatsachenermittlung nicht feststellen lassen. Bei nur vager Verdachtslage darf kein Vereinsausschluss ausgesprochen werden. Obsiegt das Mitglied in dem Rechtsstreit endgültig, wird festgestellt, dass der Ausschließungsbeschluss des Vereins vom... unwirksam ist und der Kläger nach wie vor Mitglied im beklagten Verein ist. Ausgeschlossen werden sollte heute eine Niederlage gegen unseren Gegner aus Magdeburg. Wir Zuschauer sollten deshalb wieder das alte schöne Lied singen Macht sie alle, schießt sie aus der Halle. Gegen einen Sieg des TuS kann der SC Magdeburg nämlich kein Rechtsmittel einlegen (hat auch der HSV nicht geschafft). BECKMANN MASSMANN Rechtsanwälte Fachanwälte für: Arbeitsrecht Familienrecht Bau- und Architektenrecht Steuerrecht Medizinrecht Versicherungsrecht Herford Lübbecke Osnabrück Anzeige 34

35 Hauptlieferant der adp Gauselmann GmbH Hauptlieferant der adp Gauselmann GmbH 35

36

Spielplan Handball-Bundesliga, Männer, Saison 2011/12

Spielplan Handball-Bundesliga, Männer, Saison 2011/12 Spielplan Handball-Bundesliga, Männer, Saison 2011/12 1. Spieltag Samstag, 03.09.2011: TSV Hannover-Burgdorf - 19.00 SC Magdeburg - Frisch Auf Göppingen 19.00 HBW Balingen-Weilstetten - VfL Gummersbach

Mehr

DKB Handball-Bundesliga Spielplan Stand:

DKB Handball-Bundesliga Spielplan Stand: 1 21.08.2015 19:45 TVB 1898 Stuttgart HSG Wetzlar 1 22.08.2015 19:00 MT Melsungen Füchse Berlin 1 22.08.2015 19:00 TSV Hannover-Burgdorf FRISCH AUF! Göppingen 1 22.08.2015 19:00 TBV Lemgo Rhein-Neckar

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst 3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst TS Großburgwedel SC Magdeburg II Spielplan 3. Liga Nord TS Großburgwedel Saison 2015 / 2016 Datum Uhrzeit

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Newsletter. Hauptsponsor. Premiumsponsoren. U23 3. Liga West +++ VFL-NEWS +++

Newsletter. Hauptsponsor. Premiumsponsoren. U23 3. Liga West +++ VFL-NEWS +++ Hauptsponsor +++ VFL-NEWS +++ Premiumsponsoren U23 mit letztem Saisonspiel in Aurich gefordert +++ Wilhelm verlängert seinen Vertrag U23 3. Liga West OHV Aurich Handball Sport Gummersbach-Derschlag Samstag,

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann?

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? Homepage fã¼r Schüler und Jugend Geschrieben von AlanAlda - 28.04.2008 12:58 Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? auf www.rugby-jugend.de,

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern

im Beruf Gespräche führen: Bei einem Bewerbungsgespräch wichtige Informationen verstehen und eigene Vorstellungen äußern 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner. Was denken Sie: Welche Fragen dürfen Arbeitgeber in einem Bewerbungsgespräch stellen? Welche Fragen dürfen sie nicht stellen? Kreuzen Sie an. Diese Fragen

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Pressespiegel. Saison 2012/13

Pressespiegel. Saison 2012/13 Pressespiegel Saison 2012/13 Stand: 15.02.2013 HAZ 15.02.2013 Vorbericht NP 15.02.2013 Bericht Anzeiger 15.02.2013 Nachbericht Marktspiegel Burgdorf online 15.02.2013 Vorbericht TSV Hannover-Burgdorf will

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen.

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Franz-Joseph Huainigg Inge Fasan Wahid will Bleiben mit Illustrationen von Michaela Weiss 8 Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Sufi-Zentrum Rabbaniyya. Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim. Angst und Drohung. Sheikh Eşref Efendi - Sufiland

Sufi-Zentrum Rabbaniyya. Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim. Angst und Drohung. Sheikh Eşref Efendi - Sufiland Eusubillahi-mineş-şeytanirrajim Bismillahirr-rahmanirrahim Angst und Drohung Sheikh Eşref Efendi - Sufiland Urgroßsheikh Abd Allah Faiz ad Daghistani Was hast du gemacht, eben mit deinem Kind? Du hast

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft.

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Nachdem das Team schon rechtzeitig den Klassenerhalt sichern konnte, wurde zielstrebig die neue Saison 2007/2008

Mehr

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Forschungsprojekt: Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Leichte Sprache Autoren: Reinhard Lelgemann Jelena

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein

Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein Fragebogen Englisch Unterricht Karin Holenstein 6. Klasse (Klassenlehrperson F. Schneider u. S. Bösch) 2012 / 2013 insgesamt 39 Schüler Informationen 16 Schüler haben ab der 3. Klasse mit dem Lehrmittel

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde,

Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, Liebe HIM-Freundinnen und Freunde, nach einem spannenden Wochenende mit nervenaufreibenden Spielen, wartet ein Wochenende mit etlichen Auswärtsspielen auf uns. Die Männer 3 unterlagen in Rottenburg und

Mehr

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe 1. Ich entdecke mich Was ich im Spiegel sehe Wieder einmal betrachtet sich Pauline im Spiegel. Ist mein Bauch nicht zu dick? Sind meine Arme zu lang? Sehe ich besser aus als Klara? Soll ich vielleicht

Mehr

Der Verein TSG 08 Roth

Der Verein TSG 08 Roth TSG O8 Roth Fußball TSG 08 Roth Ein Verein stellt sich vor Einerseits sind wir ein ganz junger Verein, andererseits auch ein ganz alter: Im Mai 2008 stimmten die Mitgliederversammlungen des SC Roth von

Mehr

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber

»gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber »gefallene Frauen«galten. Aber die Stigmatisierung finde weiterhin auf der beruflichen und finanziellen Ebene statt. 2 Irgendwie gehört das aber alles zusammen. Denn hätten die Alleinerziehenden nicht

Mehr

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben.

Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. Günter ist dein Freund. Freunde wollen dir gute Ratschläge geben. 1. Günter, der innere Schweinehund Das ist Günter. Günter ist dein innerer Schweinehund. Er lebt in deinem Kopf und bewahrt dich vor allem

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen

Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen Einladung zum Firmenlauf - Vorlagen Du bist Teamcaptain und möchtest Deine KollegInnen zum Laufen motivieren? Diese Aufgabe können wir Dir zwar nicht abnehmen, aber doch zumindest erleichtern. Auf den

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012. Was wünschst du dir?

PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012. Was wünschst du dir? PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012 Was wünschst du dir? 1. Advent (V) 2012 (Einführung des neuen Kirchenvorstands) Seite 1 PREDIGT ZUM SONNTAG Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Wichtig ist: Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Wir müssen das, was wir tun auch sein.

Wichtig ist: Wir müssen das, was wir denken, auch sagen. Wir müssen das, was wir sagen, auch tun. Wir müssen das, was wir tun auch sein. Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte gerne mit Ihnen über das Wort WICHTIG sprechen. Warum möchte ich das? Nun, aus meiner Sicht verlieren wir alle manchmal das aus den Augen, was tatsächlich wichtig

Mehr

SAMSTAG, 23. Okt. 19.00 Uhr TSG Lu. - Friesenheim Merkur Arena Lübbecke. Saison 2010/2011 Spiel-Nr.: 4

SAMSTAG, 23. Okt. 19.00 Uhr TSG Lu. - Friesenheim Merkur Arena Lübbecke. Saison 2010/2011 Spiel-Nr.: 4 Saison 2010/2011 Spiel-Nr.: 4 Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato SAMSTAG, 23. Okt. 19.00 Uhr TSG Lu. - Friesenheim Merkur Arena Lübbecke 2 Geschäftsstelle: TuS N-Lübbecke GmbH, Gerichtsstraße

Mehr

THW KIEL Merkur Arena Lübbecke

THW KIEL Merkur Arena Lübbecke Saison 2010/2011 Spiel-Nr.: 9 Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato MITTWOCH, 22. DEZ. 19.00 Uhr THW KIEL Merkur Arena Lübbecke 2 Geschäftsstelle: TuS N-Lübbecke GmbH, Gerichtsstraße 1a,

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket

Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Basis Schnitt Seminar + Erfolgspaket Der "IntensivAbSchnitt" in Lörrach bei der Friseurschule Amann & Bohn vom 21.06.2010 bis 02.07.2010 von Madeleine Traxel Übersicht / Zusammenfassung Meine Arbeitskollegin

Mehr

STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE. Beruf und Studium BuS. Typ BA

STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE. Beruf und Studium BuS. Typ BA STAATSINSTITUT FÜR SCHULQUALITÄT UND BILDUNGSFORSCHUNG MÜNCHEN SELBSTERKUNDUNGSHEFTE Beruf und Studium BuS Typ BA Startseite Typ A wichtige Information, daher bitte genau lesen! Sie stehen am Anfang Ihrer

Mehr

ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG

ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG ERSTE LESUNG Sach 9, 9-10 SIEHE, DEIN KÖNIG KOMMT ZU DIR; ER IST DEMÜTIG Lesung aus dem Buch Sacharja So spricht der Herr: Juble laut, Tochter Zion! Jauchze, Tochter Jerusalem! Siehe, dein König kommt

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde,

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, Freunde, wenn ich mir die vergangenen zwei Jahre so vor Augen führe, dann bildete die Aufnahmezeremonie immer den Höhepunkt des ganzen Jahres. Euch heute, stellvertretend

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle

Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Name : Besucherbefragung im Kinder- und Jugendzentrum Mühle Worum geht es? Das Mühleteam möchte mit Euch eine kurze Befragung durchführen. Wir haben das Ziel, die Arbeit im Jugendzentrum ständig zu verbessern.

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV. KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc

PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV. KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc PRÓBAÉRETTSÉGI 2004. május NÉMET NYELV KÖZÉPSZINT Olvasott szöveg értése 60 perc 1. Lesen Sie die Anzeigen der Studenten der Magdeburger Universität und entscheiden Sie, welche Anzeige (1 5) zu welcher

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe:

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe: 1. Begrüßung durch Deutsches Museum 127 Achtklässler des Pestalozzi-Gymnasiums Gäste 2. Vorstellung des Liberia-Ak Tete: Afrika nach München zu holen, damit wir es besser verstehen! Das ist unser zentrales

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das

Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das Was ist denn los? 7 KB 2 1 Was ist da? Erinnern Sie sich an die Bilder im Kursbuch? Welche Gegenstände fehlen? Schreiben Sie die Nomen ins Bild. das 2 Krankheiten Was haben die Leute wirklich? Korrigieren

Mehr

! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.

! !!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5. ! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.! " #$ 4! # / $* 6 78!!9: ;;6 0!.?@@:A+@,:@=@

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

Kurzer Bericht über die

Kurzer Bericht über die SAB Patenschaft Projekt Patenkind: AN Chivan Pateneltern: Polzien, Christine und Peter Kurzer Bericht über die Lebens-Situation der Müllsammlerfamilie AN und die Durchführung des humanitären Projektes

Mehr

Für eine stärkere Handballregion und die Zukunft

Für eine stärkere Handballregion und die Zukunft HR Südost Niedersachsen KALENDER 2016 Schulungen, Fortbildungen, Ausbildungen und Lehrgänge DAS PROJEKT DER VERSTÄRKTEN AUSBILDUNG UNSERER TRAINER UND DER HANDBALLBEGEISTERTEN IN DER HR SÜDOST NIEDERSACHSEN,

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28)

Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Predigt an Silvester 2015 Zuhause bei Gott (Mt 11,28) Irgendwann kommt dann die Station, wo ich aussteigen muss. Der Typ steigt mit mir aus. Ich will mich von ihm verabschieden. Aber der meint, dass er

Mehr

Das Weihnachtswunder

Das Weihnachtswunder Das Weihnachtswunder Ich hasse Schnee, ich hasse Winter und am meisten hasse ich die Weihnachtszeit! Mit diesen Worten läuft der alte Herr Propper jeden Tag in der Weihnachtszeit die Strasse hinauf. Als

Mehr

Diagnose von Bindungsqualität. Spielmaterial. 1. Verschütteter Saft

Diagnose von Bindungsqualität. Spielmaterial. 1. Verschütteter Saft Diagnose von Bindungsqualität Theoretischer Teil Geschichtenergänzungsverfahren Fragebogen zur Bindungsqualität Geschichtenergänzungsverfahren (7 Geschichten) Zur Erfassung der Bindungsrepräsentationen

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

«Multikulti» im Des Alpes

«Multikulti» im Des Alpes Von DESALPES September 2012 «Multikulti» im Des Alpes Unsere Des Alpes-Familie ist eine «Multikulti»-Gemeinschaft hier treffen die verschiedensten Kulturen aufeinander. Unsere Mitarbeitenden stammen aus

Mehr

SV Germania Grasdorf FC Lehrte

SV Germania Grasdorf FC Lehrte Saison 2013/2014 Heft 06 SV Germania Grasdorf FC Lehrte Sonntag, 6. Oktober, 15 Uhr Sportpark Ohestraße Als Döhrener Unternehmen unterstützen wir gerne den Sport in der Region. Wir freuen uns gemeinsam

Mehr

Predigt von Heiko Bräuning

Predigt von Heiko Bräuning Stunde des Höchsten Gottesdienst vom Sonntag, 06. Oktober 2013 Thema: Die Macht der Dankbarkeit Predigt von Heiko Bräuning Solche Gespräche habe ich als Pfarrer schon öfters geführt:»wie geht es Ihnen?Ach

Mehr

FC Algermissen 1990 e.v.

FC Algermissen 1990 e.v. FC Algermissen 1990 e.v. WWW.FCALGERMISSEN.DE Ostpreußenstraße 16 31191 Algermissen Ein junger, ambitionierter Verein stellt sich vor INHALT DIESER PRÄSENTATIONSMAPPE 1. GRUßWORT DES VORSTANDS 2. ZAHLEN

Mehr

2. Welche Tipp-Wettbewerbe können getippt werden?

2. Welche Tipp-Wettbewerbe können getippt werden? Häufig gestellte Fragen - FAQ 1. Wie kann ich am Tippspiel teilnehmen? Um am Tippspiel teilnehmen zu können, musst Du FuPaner mit dem Stammgebiet FuPa Weser- Ems sein. Falls Du noch nicht registriert bist,

Mehr

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes!

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes! Servicewüste Der Nächste bitte! Was darfs denn sein? Ich bin noch so unentschieden! Wenn ich ihnen behilflich sein kann? Das ist sehr liebenswürdig! Man tut was man kann! Das ist wirklich ein ausgezeichneter

Mehr

Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung

Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung Gymbasis Deutsch: Grammatik Satzlehre Satzglieder: formal bestimmen Lösung 1 Satzlehre Satzglieder formal bestimmen Lösung 1. Schritt: Unterstreiche in den folgenden Sätzen alle Satzglieder. Das Prädikat/die

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 4/5 2015 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Schüler und Lehrer Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Dieses E-Book wurde erstellt für Tamara Azizova (tamara.azizova@googlemail.com) am 25.06.2014 um 11:19 Uhr, IP: 178.15.97.2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen Und einmal war ich in einem berühmten medizinischen Institut Wie ich dahin kam weiss ich nicht mehr Das heisst doch Ich weiss schon wie Ich weiss nur nicht mehr Warum Ich war aufgestanden und hatte ein

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012 JSG Dörverden - D2-Junioren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Gottschalk Tim D2-Junioren Tor 8 0 Thöhlke Mattes D2-Junioren Abwehr 8 1 Stottko Dominic D2-Junioren

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten

Formen des Zuhörens. Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Formen des Zuhörens Universität Mannheim Seminar: Psychologische Mechanismen bei körperlichen Krankheiten Prof. Dr. Claus Bischoff Psychosomatische Fachklinik Bad DürkheimD Gesetzmäßigkeiten der Kommunikation

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Vorwort von Bodo Schäfer

Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Vorwort von Bodo Schäfer Was muss ich tun, um erfolgreich zu werden? Diese Frage stellte ich meinem Coach, als ich mit 26 Jahren pleite war. Seine Antwort überraschte mich: Lernen

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 1. SA. 01. Sep. 19.00 UHR TSV HANNOVER-Burgdorf

Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 1. SA. 01. Sep. 19.00 UHR TSV HANNOVER-Burgdorf Layout / Produktion: twotypes.de Foto: Oliver Krato Saison 2012/2013 Spiel-Nr.: 1 SA. 01. Sep. 19.00 UHR TSV HANNOVER-Burgdorf Geschäftsstelle: TuS N-Lübbecke GmbH Gerichtsstraße 1a 32312 Lübbecke Tel:

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll...

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll... Kantate an Weihnachten äpoihoih öjgföjsg#ojgopjgojeojgojoeg Hallihallo ihr Lieben ;-) Ja, ich bins endlich mal wieder. Wollte mich eigentlich schon vieeel früher mal wieder melden, doch irgendwie ist immer

Mehr