Cd» Landeskriminalamt Baden-Württemberg. Ordner 6. Inspektion 430 AZ.: 430B-05/09. Ermittlungsverfahren. wegen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cd» Landeskriminalamt Baden-Württemberg. Ordner 6. Inspektion 430 AZ.: 430B-05/09. Ermittlungsverfahren. wegen"

Transkript

1 Cd» Landeskriminalamt Baden-Württemberg Ordner 6 NR Inspektion 430 AZ.: 430B-05/09 Ermittlungsverfahren wegen Mord Z.N. Michele Kiesewetter und Mordversuch z.n. Martin Arnold am gegen Uhr in Heilbronn Ermittlungen zum Opfer Michele KIESEWETTER StA Heilbronn AZ.: 16 UJs 1068/07

2 Ermittlungen zu den Tel.-Anschlüssen der Opfer Kiesewetter/Arnold

3 HR. ö / Kripo Heilbronn Heilbronn SOKO PARKPLATZ Ermittlungsbericht Im Rahmen der Ermittlungen wegen Mordes z.n. Michele KIESEWETTER und versuchtem Mord z.n. Martin ARNOLD wurde die Spur 68: Erwirkung/Umsetzung 100 g,h -Beschlüsse für die privaten Handys der Opfer sowie das dienstl. Handy (FEG-Handy) und Funkzellenauswertung die Spur 94: Auswertung Handydaten der Opfer KIESEWETTER/ARNOLD und des dienstlichen FEG-Handy die Spur 225: (Folgespur zu Spur 68) Auswertung von Verbindungs-/Funkzellendaten Opferhandys und Funkzellendaten Bereich Tatort / Wertwiesenpark generiert. Da diese drei oben genannten Spuren Nr. 68, 94 und 225 mehr oder weniger denselben Auftrag beinhalten, gilt dieser Ermittlungsbericht für alle drei genannten Spuren. Die in diesem Zusammenhang angefallenen Ermittlungsakten befinden sich bei SPUR 68. Der in Spur 225 genannte Teilauftrag (Feststellen/Auswerten von Funkzellendaten im Tatortbereich und Bereich Wertwiese) wurde unter

4 HR. b & MAßNAHME 45 (Funkzellenauswertung) separat abgearbeitet. Am wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn vom Amtsgericht Heilbronn unter Az.: 32 Gs 6703/07 ein Beschluss gem. 100 g, h StPO für 1. das Privat-Handy des Martin ARNOLD, 0163/ (E-Plus) 2. das Privat-Handy der Michele KIESEWETTER, 0160/ (T-Mobile) 3. das dienstliche Handy der PD Heilbronn, 0173/ (Vodafone D2) erlassen und den jeweiligen Diensteanbietern mit der Bitte um Übermittlung der dort vorhandenen Daten an hiesige Dienststelle übersandt. Auswertung des Mobiltelefons ARNOLD 0163/ durch PD Heilbronn/DVE Sämtliche auf dem Mobiltelefon ARNOLD und der SIM-Karte enthaltenen Daten (Telefonbuch/SMS-Verkehr u.a.) wurden von KOK Schwarz erhoben. Ebenfalls wurde der gespeicherte SMS-Verkehr ausgelesen und ausgedruckt. Siehe Auswertebericht KOK Schwarz vom

5 NR. 69 Telefonbuch" ARNOLD 0163/ Erwähnenswert ist, dass sich im Telefonbuch" des Handy ARNOLD insgesamt 291 Eintragungen befinden. Die Anschluss-Inhaber wurden über SARS-Anfragen bzw. Anfragen bei den jeweiligen Netzbetreibern festgestellt. Da es sich bei den gespeicherten Personen (bisher polizeilich nicht auffällig gewordenen Personen) überwiegend um Verwandte, Bekannte, Freunde des ARNOLD und um Kollegen der Bereitschaftspolizei sowie verschiedene Firmen handelt, wurde nach Rücksprache mit der SOKO Leitung auf eine Abklärung der Personen verzichtet. In diesem Zusammenhang wird jedoch auf die Umfeldermittlungen ARNOLD - siehe Spur Nr. 36- und die Vernehmungen der Beamten der Bereitschaftspolizei Böblingen, BFE 523/EZ 514 verwiesen. SMS-/und Telefonverkehr ARNOLD Auf die im Handy gespeicherten Kurzmitteilungen wird nicht näher eingegangen, da die privaten Inhalte erstens ohne erkennbare Relevanz sind und zudem im Rahmen der Umfeldermittlungen ARNOLD -Spur 36- auf diese eingegangen wurde und so Aufnahme in die Ermittlungsakte gefunden haben. Der letzte aufgezeichnete SMS-Verkehr (siehe Ausdruck) am Mittwoch (vor der Tat) um Uhr bis Uhr fand zwischen Martin ARNOLD und Manuel BALITSCH sowie zwischen ARNOLD und Paul BRÄNDLE statt. Der Inhalt der SMS BALITSCH/ARNOLD sind flapsiger / spaßiger Natur. Michael BALITSCH (BFE-Kollege) wurde zu diesem Sachverhalt in der Spur 37 (KIESEWETTER) vernommen. Paul BRÄNDLE (ebenfalls BFE-Kollege) bestätigte den SMS-Verkehr; konnte aber über ARNOLD/KIESEWETTER keine weitergehenden Angaben machen, als seine inzwischen vernommenen BFE-Kollegen. Auf eine förmliche Vernehmung wurde daher verzichtet. Siehe hierzu Vermerk KOK Bauditsch vom

6 MR. /ö Auswertung des Mobiltelefons KIESEWETTER 0160/ durch PD Heilbronn/DVE Sämtliche auf dem Mobiltelefon KIESEWETTER und der SIM-Karte enthaltenen Daten (Telefonbuch/SMS-Verkehr u.a.) wurden von KOK Schwarz erhoben. Ebenfalls wurde der gespeicherte SMS-Verkehr ausgelesen und auf CD gebrannt. Siehe Auswertebericht KOK Schwarz vom Telefonbuch" KIESEWETTER 0160/ Im Telefonbuch des Mobilfunktelefons befanden sich 81 Telefonnummern. Die Anschluss-Inhaber wurden über SARS-Anfragen bzw. Anfragen bei den jeweiligen Netzbetreibern festgestellt. Auch hier handelt es sich bei den jeweiligen Anschluss-Inhabern vorwiegend um Freunde, Bekannte, Verwandte und um Angehörige der Bereitschaftspolizei, die bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten waren. Auch hier wird auf Spur Nr. 37 Umfeldermittlungen KIESEWETTER verwiesen. In diesem Rahmen wurde ein Großteil der im Telefonbuch KIESEWETTER festgestellten Personen vernommen. SMS-/und Telefonverkehr Handy KIESEWETTER 0160/ Bezüglich des gespeicherten SMS-/und Telefonverkehrs aus dem Handy KIESEWETTER wird angemerkt, dass die gespeicherten Kurzmitteilungen ohne Relevanz sind und festgestellten korrespondierenden Personen im Rahmen der Umfeldermittlungen KIESEWETTER (Spur 37) vernommen worden sind.

7 HR- / 1 Feststellung/Auswertung der Handy-Standorte anhand Geo-Daten Bezüglich des Mobiltelefons KIESEWETTER wurden am Mittwoch, folgende Einbuchungsörtlichkeiten festgestellt: 08:05 Uhr Böblingen, vermutlich 5. Bereitschaftspolizeiabteilung 09:51 Uhr: Heilbronn, Bereich John - F.- Kennedy -Straße, verm. Polizeirevier HN 11:24 Uhr Heilbronn, Mannheimer Straße/Paulinenstraße 11:36 Uhr: Heilbronn, Europa-Platz 11:47 Uhr: Heilbronn, Europa-Platz 11:48 Uhr: Heilbronn,Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 11:51 Uhr: Heilbronn, Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 11:57 Uhr: Heilbronn, Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 12:04 Uhr: Heilbronn, Mannheimer Straße/Paulinenstraße 12:15 Uhr: Heilbronn, Bereich John - F.- Kennedy -Straße, verm. Polizeirevier HN 15:26 Uhr; Heilbronn, Europa-Platz. Zu dem Einlogg-Zeitpunkt 15:26 Uhr und der örtlichkeit Europa-Platz ist anzumerken, dass sich das Handy KIESEWETTER -nach Rücksprache mit KOK Fink (Kriminaltechnik PD HN)- um diese Uhrzeit noch definitiv am Tatort Theresienwiese befunden hat (bis mind Uhr). Die Einbuchung erfolgte sehr wahrscheinlich nachdem der am Tatort anwesende Zugführer der BFE Herr Barthel (phon.) das Handy KIESEWETTER angewählt hat. Aufgrund Überlastung näher gelegener Funkmasten hat sich das Mobilfunktelefon dann im Bereich Europa-Platz eingeloggt. Bezüglich des Mobiltelefons ARNOLD wurden am Mittwoch, folgende Einbuchungsörtlichkeiten festgestellt: 00:10 Uhr: Sindelfingen, Wasserturm Goldberg" 10:37 Uhr. Heilbronn-Böckingen, Wilhelm-Leuschner-Straße 12:14 Uhr. Heilbronn, Moltkestraße (Hotel Götz") 12:23 Uhr: Heilbronn, Südstraße Uhr Heilbronn, Südstraße

8 M R. Auswertung dienstliches Mobiltelefon 0173/ (FEG-Handy) Die Auslesung des dienstlichen Handys wurde ebenfalls durch DVE der PD Heilbronn vorgenommen. Die Auswertung der auf Handy bzw. SIM-Karte gespeicherten Daten ergab, dass auf der SIM-Karte bzw. dem Mobiltelefon nur Telefonnummern von Dienststellen bzw. solche mit dienstlichem Charakter vorhanden waren. Die gespeicherte und angewählte private Rufnummer 0176/ gehört Janette RAHM, Birkenweg 2, Bad Rappenau. Bei ihr handelt es sich ebenfalls um eine Beamtin des Einsatzzuges 514 der Bereitschaftspolizei Böblingen. Sie wurde im Rahmen der Bearbeitung der Spur Nr. 63 (Vernehmung der Kollegen) zur Sache vernommen. Der gespeicherte SMS-Verkehr (ausschließlich Mitteilungen über entgangene Anrufe) ist nicht erwähnenswert. Vom Provider Vodafone D2 für dieses Handy angelieferte Verbindungsdaten gingen auf dem elektronischen Postweg verschollen oder wurden möglicherweise versehentlich gelöscht. Auf eine erneute Anforderung wurde verzichtet, da die Daten aus dem Handy bzw. der SIM-Karte ausgelesen werden konnten und die ab- und eingehenden Gespräche im Handy-Speicher vorhanden und ohne Relevanz waren. Bei den gespeicherten Nummern des FEG-Handys (der tatsächlich geführten Telefonate) der angerufenen Nummern bzw. bei den Anrufern handelt es sich ausschließlich um Dienst-Handys.

9 N R. / 3 Abschließende Zusammenfassung In den erhobenen und ausgewerteten Handy-Daten, wie SMS-Verkehr, abgespeicherte Anschluss-Inhaber, angenommene Anrufe, unbeantwortete Anrufe, gewählte Rufnummern oder Geo-Daten ergaben sich keine Hin we i s e die zur Aufklärung des zugrunde liegenden Mordes und Mordversuchs dienen könnten. auditsch, KOK

10 ß<ij fe* a.- POLIZEIDIREKTION HEILBRONN Kriminalpolizei - Dezernat 23 Kriminalpolizei Heilbronn Bahnhofstraße Heilbronn An die Staatsanwaltschaft Heilbronn zu Hd. Herrn StA Meyer Rosenbergstraße 8 ZuAz.: 16Ujs 1068/ Heilbronn Heilbronn, Durchwahl ( ) Name: Maier, KOK Aktenzeichen: /07 (Bitte bei Antwort angeben) Betreff: Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt, wegen Mord zum Nachteil Michele KIESEWETTER und versuchtem Mord zum Nachteil Martin ARNOLD am in Heilbronn Antrag auf Daten gem. 100 g, h StPO - Bezug: bisherige Telefonate in oben genannter Sache Anlage: Anschlussinhaberprotokolle der Rufnummern , und Die im Betreff genannten Polizeibeamten KIESEWETTER und ARNOLD wurden am von einer bzw. mehreren bislang nicht identifizierten Personen auf der Theresienwiese in Heilbronn durch mehrere Schüsse verletzt. Michele KIESEWETTER erlag im weiteren Verlauf ihren Verletzungen, Martin ARNOLD befindet sich derzeit im Klinikum in Ludwigsburg. Er schwebt aufgrund des erlittenen Kopfschusses in Lebensgefahr und konnte bislang nicht zur Sache befragt werden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass beide Dienstwaffen des Typ P2000 nicht aufzufinden sind. Des Weiteren fehlt zumindest eine dienstliche Handschließe. Bislang konnte das von Martin ARNOLD mitgeführte private Mobiltelefon mit der Rufnummer 0163/ in der Notaufnahme des Klinikum Ludwigsburg durch KHK Schwarzer, PD Ludwigsburg, Dezernat 42 sichergestellt werden. Auch das von Michele KIESEWETTER mitgeführte private Mobiltelefon mit der Rufnummer 0160/ konnte durch die PD Heilbronn, Dezernat 42 sichergestellt werden. Dienstgebäude: Bahnhof HeUbronn Vermittlung (0 7131) Telefax (0 7131)

11 2 Im Dienstfahrzeug wurde das von KIESEWETTER und ARNOLD benutzte dienstliche Mobilfunktelefon mit der Rufnummer 0173/ aufgefunden werden. Es ist erforderlich über die Verbindungsdaten mögliche Kontakte der Polizeibeamten vor der Tat festzustellen und den genauen Tatzeitpunkt einzugrenzen, um mögliche Rückschlüsse auf die Täter zu erlangen. Antrag: Die Staatsanwaltschaft Heilbronn wird gebeten, beim Amtsgericht Heilbronn die Anordnung der Übermittlung der Verbindungsdaten gem. 100g, h StPO der Telefonanschlüsse 0163/ (Anschlussinhaber: Martin Arnold, Sindelfingen, Lange Anwanden 46, Provider: E-Plus) 0160/ (Anschlussinhaber: Michele Kiesewetter, Hindenburgstr. 4, Nufringen, Provider: T-Mobile) 0173/ (Anschlussinhaber: Polizeidirektion Heilbronn, Heilbronn, Karlstr , Provider: Vodafone D 2) für den zu beantragen. Dienstgebäude: Karlstraße Vermittlung Telefax Heilbronn ( ) (07131)

12 WH. / b Amtsgericht Az.:32 Gs 6703/07 Heilbronn, den Beschluss In dem Ermittlungsverfahren gegen wegen wird gemäß 100 g, h StPO angeordnet: Die Firma E-Plus Mobilfunk GmbH, E-Plus Platz 1, Düsseldorf, "TMobile, Roddestraße 12, Münster Vodafone/D2, Düsseldorf, Am Seestern 1 hat unverzüglich Auskunft über folgende im Zeitraum vom angefallenen Telekommunikationsverbindungsdaten betreffend den Telefonanschlüssen 0163/ Provider: E-Plus (Anschlussinhaber: Martin Arnold, Lange Anwanden, Sindelfingen), 0160/ Provider: T-Mobile (Anschlussinhaber: Michele Kiesewetter, Hindenburgstr. 4, Nufringen), 0173/ Provider: Vodafone D 2 (Anschlussinhaber: Polizeidirektion Heilbronn, Karlstr , Heilbronn) zu erteilen: Berechtigungskennungen, Kartennummern, Standortkennung sowie Rufnummer oder Kennung der anrufenden oder angerufenen Endeinrichtung, Beginn und Ende der Verbindungen nach Datum und Uhrzeit, gegebenenfalls über das genannte Mobiltelefon in Anspruch genommene Telekommunikationsleistungen, Endpunkte festgeschalteter Verbindungen, ihr Beginn und ihr Ende nach Datum und Uhrzeit gez. Hölscher Vizepräsident des Amtsgerichts (Gründe nachfolgend: )^-,,.- 'v< f's' /r :^'^7 " :: Ausgefertii Heilbronn, dei>26\ April 2007 \< V- :- *y Lorbeer, Jtfstizobersekretär \^ *aji Urkundsbeamter des Amtsgerichts Heilbronn

13 Gründe: Auf Grund der bisherigen Ermittlungen besteht der Verdacht, dass ein oder mehrere Täter am in der Zeit zwischen und Uhr in Heilbronn, Theresienwiese mit zwei Schusswaffen bewußt zwei Schüsse auf die mutmaßlich in ihrem Dienstfahrzeug argund wehrlos sitzenden Polizeibeamten PIvTin Michele Kiesewetter und PM Martin Arnold aus nächster Nähe gezielt auf deren Köpfe abgaben, wodurch der unbedingten Tötungsabsicht entsprechend Michele Kiesewetter noch am Tatort verstarb und Martin Arnold eine so schwere Kopfverletzung erlitt, dass er trotz intensivmedizinischer Betreuung nach wie vor mit dem Tode ringt. Der Sachverhalt begründet den Tatverdacht der Verbrechen des Mordes und des versuchten Mordes nach 211, 22, 23 I, 53 StGB. Der Tatverdacht ergibt sich aus den bisherigen polizeilichen Ermittlungen. Der vorgenannte Telekommunikationsdienstebetreiber ist zur Erteilung der Auskünfte im Sinne der vorliegenden Anordnung verpflichtet. Die Auskunft über die oben genannten Telekommunikationsdaten ist für die Untersuchung von ganz erheblicher Bedeutung. Es ist zu erwarten, dass über die zu übermittelnden Daten Anhaltspunkte zur Aufklärung der Taten erlangt werden können. Im Hinblick auf den Tatvorwurf ist die Verhältnismäßigkeit gewahrt.

14 T -Mobile NR. T-Mobile Deutschland GmbH, Postfach 8865, Münster Einschreiben V Polizeidirektion Heilbronn Soko Parkplatz z. Hd. Herr Maler Karlstr Heilbronn Ansprechpartner Behördenauskunft T-Mobile Deutschland GmbH ^ Direkt Telefon: , Telefax: (je 1,86 EUR/Min) ^ Versand am um 07:19 Uhr gedruckt ^P Thema Beschluss durch: AG Heilbronn Unter Aktenzeichen: 32 Gs 6703/07 Ihr Zeichen: /07 Interne Nummer der T-Mobile: V Sehr geehrter Herr Maler, ^ T T ^j PTTE ^ anbei erhalten Sie per Brief die Daten zu Rufnummer: +49(160) zürn Zeitraum vom :00 bis :59 die wir nach datenschutzrechtlichen Vorschriften in unseren Datenverarbeitungssystemen speichern dürfen. O Im Interesse der Nutzer unseres Netzes weisen wir darauf hin, dass gemäß 101 Abs. 1 Satz 1 StPO alle Beteiligten, deren Grundrecht gemäß Art. 10 GG durch diese Auskunfterteilung verletzt wurde, nach Wegfall der im 101 StPO aufgelisteten Gefährdungen über diesen Eingriff in ihr Grundrecht auf Wahrung des Fernmeldegeheimnisses zu informieren sind. Wir hoffen, Ihnen mit den uns zur Verfügung stehenden Daten geholfen zu haben. Mit freundlichen Grüßen T-Mobile Deutschland GmbH B ehörden auskunft T-Mobile Deutschland GmbH Hausanschfrift Gartenstrasse 217,48147 Münster Postanschrift Postfach 8865,48047 Münster Aufsichtrat Hamid Akhavan (Vors.) Geschäftsführung Philipp Humm (Sprecher), Thomas Berlemann, Stefan Hofmeister Holger Kranzusch, Dr. Raphael Kubier, Dr. Steffen Roehn Bankverbindung Dresdner Bank Bonn, Konto Nr , BLZ , Postbank AG Essen, Konto Nr , BLZ Eintrag Amtsgericht Bonn, HRB Umsatzst Nr. DE EAR-Reg.-Nr

15 Vorgangsnummer: V o o Seite: 1 Verbindungsdaten vom: :00 bis: :59 T-Mobile Auskunftsersuchen Verbindungsdaten aus TOPAS (Mediation Device) Suche nach: MSISDN: +49(160) H fimo47finn4s 7?/*/~/#L4-7l;U'//^A ti 26* /c-fe/ve #e. 1. Auskünfte über Call-Records Beginn Dienste Menge CTT Netz Anrufende: MSISDN Angerufene: MSISDN IMSI IMSI EMEI EVCEI LAC/Cell LAC/Cell Länge/Breite/Richt.' Länge/Breite/Richt.' :05: / /484140/ :05: :44: :51: :31: :24: :33: :36: :40: :40: :45: :47: * 28937/ /484140/ / /490710/ / /490848/120 " > CG 26626/ /490857/ / /490857/200 X

16 Vorgangsnummer: V Q o Seite: 2 Beginn Dienste :48: :48:53 CLIP :51: :51:58 CLIP :57: :01: :04: :11: :11:56 CLIP :16: :21: :10: :10: :26: :35:15 Menge CTT Netz Anrufende: MSISDN Angerufene: MSISDN Verbindungsende (Anrufer): Verbindungsende (Angerufener): Verbindungsende (Anrufer): Verbindungsende (Angerufener): Verbindungsende (Anrufer): Verbindungsende (Angerufener): BSC-Id: BSC-Id: BSC-Id: BSC-Id: BSC-Id: BSC-Id: RNC-Id: RNC-Id: RNC-Id: RNC-Id: RNC-Id: RNC-Id: IMSI IMSI ( :54: IMEI IMEI LAC/Cell Länge/Breite/Richt. 1 LAC/Cell Länge/Breite/Richt / /490825/ / /490857/ / /490825/ / /490859/ / /490825/ / /490848/ / /490710/ / /490833/ / /4907 lo/öf 26626/ /490857/200

17 Vorgangsnummer: V o o Seite: 3 Beginn Dienste :54:11 Menge CTT Netz Anrufende: Angerufene: MSISDN MSISDN IMSI IMSI IMEI IMEI LAC/Cell LAC/Cell Länge/Breite/Richt.' Länge/Breite/Richt.' :23: :24: :24: Auskünfte über Roaming Call-Records Keine Daten vorhanden. 3. Auskünfte über GPRS-Records Keine Daten vorhanden. Reportende: :04:16 CK 1 : Längen- und Breitengrade in Grad/Minute/Sekunde bzw. Richtung in Grad (ND = Rundstahler).

18 HR ö-1 POLIZEIDIREKTION HEILBRONN Kriminalpolizei Kriminalpolizei Heilbronn Karlstr Heilbronn SOKO Parkplatz Im Hause Heilbronn, Durchwahl ( ) Name: Schwarz Aktenzeichen: ohne (Bitte bei Antwort angeben) Mord und versuchter Mord z.nt. von Polizeibeamten am in Heilbronn Auswertung des Handys der Getöteten Kiesewetter Dem Arbeitsbereich DVE wurde am das blutverschmiertes Handy Nokia 6111 der Getöteten Kiesewetter übergeben. Das Gerät war nicht in Betrieb. Versuche das Mobiltelefon einzuschalten scheiterten. Es wurde festgestellt, dass ein Pol des in das Gerät eingelegten Akkus gebrochen ist. Das Gerät konnte am mit einem neuen Akku in Betrieb gesetzt werden. Über eine Bluetooth-Verbindung konnte am selben Tag Kontakt zwischen dem Arbeitsrechner und dem Handy hergestellt werden und mit der Software MobilEdit die Verbindungsdaten, abgespeicherte BilderA/ideos und das Telefonbuch ausgelesen werden. Das Auslesen der gespeicherten SMS scheiterte mit dieser Software. Dienstgebäude: Karistraße Heilbronn Vermittlung ( )104-1 Telefax ( )

19 2 NR. ö 'S Am konnte mit der Software PCSuite 6 die abgespeicherten SMS gelesen und extrahiert und in eine Excel-Datei umgewandelt werden. Sämtliche Informationen wurden bereits vorab der SOKO Parkplatz schriftlich übergeben. Sämtliche gewonnen Daten wurden auf beigelegte CD gebrannt. Das Handy wurde während der Auswertung als Spurenträger behandelt. Schwarz Anlage: 1 Handy Nokia 6111

20 I^Uy Kia^^wr^ MOBILeoV'f/ Forensic Report Nokia 6111 Kiesewetter ohne SMS Aus dem Mobiltelefon ausgelesene Daten. Abhängig von Hersteller und Modell können mehr oder weniger Daten ausgelesen werden. Nicht verfügbare Daten werden durch dargestellt. Am Ende der ausgelesenen Daten fügt das benutzte Programm MobilEdit Forensic automatisch einen sog. Sicherheits-Zahlencode ein. Erzeugt am: , 13:21:50 Datum und Uhrzeit des PC als Basis zum Vergleichen. Telefonzeit: , 13:17:46 Datum und Uhrzeit des Mobiltelefons zum Zeitpunkt des Auslesens. Gerätedaten allgemein Hersteller: Modell: Nokia 6111 Eigene Rufnummer: Firmware Version: Software Version: 4004 V IMEI kurz: IMEI komplett: IMSI (SIM Karte): Verbindungsart: BluetoothMS - Nokia 6111 P BTMSXP\00:09:dd:10:20:b8 00:18:0f:5e:5f:72 Zum Auslesen der Daten benutzter Anschluß.

21 Cerätedaten Speicher Telefonbuch des Nokia 6111: 1 Eigene Nummer B 2 Jürgen Asl Bfe BD1 4 Samuel Baab D 5 Basti Melkers C1E7 6 Bb DCC 7 Bb C9 8 Heike Bfe D8 9 Benny Bfe E75A 10 Böhmi C27 11 Christian Neupert EE1 12 Thomas Denning FF 13 Diana E17 14 Dodo Dome Alex Drossel F28C 17 Elena F Eiser B8F 19 Frank CE5C 20 Timo Fähnle EE6 21 Volker Cerhäußer F91 22 Gezi CC 23 Cütze Hemü D1 25 Timo Heß F5A 26 Mo FA 27 Mutsch E34 28 Opa D 29 Peg C Romy Bfe E4FD 31 Sandra D18 32 Serap Speedy BE8 34 Tom A 35 Yvonne A57 36 Zumsel A3EA 37 Olaf Marasus Rainer Köpfchen A3A1

22 HR T) TD Feg 1 Heilbronn Tim Mayer Serap Festnetz Marcel Bernhard Joschwe Zat Simone Müller JanJanik Bb99 Bb90 Steini HÖrms Lorenz Suse Walentin Vati Hotel Sordi Onkel Mike Bb 72 SörenJahn Pierre Dasta Hn Feg Hn Sepp Holger Nina Hagele Markus Kaupp Baab Lars Dejong Kai Conzelmann Stefan Sebastian Tobi Wiese Olli Polarnacht Juli 512 Kreßi Flo Manuel Balitsch 123 Rixi 222 Macello Zumsel Daheim Martin Arnold 8FA49BB51 E3E1 81 4C0BED50C3743F09E AE0E 1231 B60F E B 430E BBF1 C316 B9BA A513 AA74 385F AB93 CD85 50CF A 76EB 5162 DDFD 5BF6 F109 4C5D 4E62 9B12 8E7D CA3B 7B7A F59C 84B7 6DB1 00A1 D E 850F D76F 2DE8 43DA 5C64 3EBF 2BAC 5D74

23 Telefonbuch der SIM Karte: Auslandsauskunft KontoService Fleurop HUSSEL Facts&Fun Mobilbox-Abfrage Mobilbox-Ausland Neukundeninfo Notruf PannenService PanneAusland ServiceCenter Service-Ausland News Stauinfo TravelService Travel-Ausland Vermittlung VerkehrsService Verkehr-Ausland Auskunft C143D6F78FED1ABDFD8BA5F0AFAF036 BD90 3DCE 9EB8 C466 47EE 76A F3 CFFE BA58 338A 930F DBCF 231D 12CE 2A7C 144F 12CB 8BEB DBF1 A6B3 D75D

24 Zuletzt gewählte Rufnummern (Cerätespeicher): Eiser C :36: :20: :19: :19: :10:14 Dome :43:01 Zumsel :37: :17: :36: :55:23 Cezi :04: :04: :03:31 % 6 Peg F :41: :07: :34: :33: :17:51 7 Mutsch F :22: :13:47

25 N R. ÖS :57: :25: :05: :58: :17: :31:51 TJ :57: :31: :05: :39: :01:24 10 Mo :31:31 f) Romy Bfe 13 Manuel Balitsch :20: :29: :20:27 14 Yvonne :38: :35: :18:20 16 Hagele E9F :15: :59: :44: :09:44

26 HR. SU :54:15 17 Bb :48:12 18 Rainer :47: :47:24 20 Alex Drossel :46: A159C02FFD122D645782A0EF5A Zuletzt gewählte Rufnummer (SIM Karte), falls vorhanden: Erhaltene Anrufe: 1 Bb :09: :49: :46: :16: :11:32 2 Manuel Balitsch :33:39 3 Cezi :17:52 4 RomyBfe :03: :36: :56: :45:40

27 W R :38: :19: :12: :15: :27: :57: :18: :22: :46: :38: :25: :39: :58: :32: :57: :27: :56: :36: :19: :47: :20:01

28 WK :11: :51:41 12 Hagele :55: :54: :47: :47: :39:05 ^J 13 Peg :23: :47: :17: :34: :31:34 % Kreßi AE :38: :05:30 16 Dome :42: :25:02 17 * :56:15 18 * :45:18 19 Flo :09: :06:28

29 HR Bb :52: :30: :58: :42: :09:25 50A D9FDBE32F5DA27B300BEA3 Verpasste Anrufe: 1 Peg 2 Mutsch Zumsel 4 Tom 5 Serap Dome 7 Cezi 8 Mo 9 10 Hagele :34:38 11:32:27 17:12:45 09:26:06 17:51:09 18:33:59 18:31:10 14:13:31 17:39:32 17:05:40 18:29:07 18:18:17 15:34: :29: :06: :35: :14: :00: :43: :58: :21: :18: :34: :11: :54: :40:50

30 Eiser Manuel Balitsch 123 Bb 72 Kreßi Marcel Bernhard Bb 71 Elena Romy Bfe Rainer EDF505268E33C68DEBB4FDE E :58: :30: :20: :53: :41: :17: :03: :58: :53: :08: :44: :06: :39: :37: :36: :52: :36: :42: :22: :07: :25: :34: :19: :29: :57:40 Fest gespeicherte Rufnummern (SIM Karte):

31 HH.. y Erhaltene SMS Nachrichten (Gerätespeicher): Gesendete SMS Nachrichten (Gerätespeicher): Gespeicherte SMS Entwürfe (Gerätespeicher): f)

32 Erhaltene SMS Nachrichten (SIM Karte): Gesendete SMS Nachrichten (SIM Karte): Gespeicherte SMS Entwürfe (SIM Karte): Erhaltene MMS Nachrichten Versandte MMS Nachrichten Noch nicht versandte MMS f)

33 N K -,; 4 Kalendereinträge Aufgaben Notizen f) l

34 NR- y Ö SMS Daten KIESEWETTER In box In box In box In box In box : : : : : : : : : : : : : : : : : HÖRMS" HÖRMS" HÖRMS" Macello" Macello" Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Kai Conzelmann" Kai Conzelmann" Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Macello" Manuel Balitsch 123 Scheiß doch drauf. Das ist schon ok. Dass sie net nett schaut ist ja fast au gewesen. Mach dir da bitte keinen Kopf. Wegen dem Distanzieren, dass ws nur ein flaues Gefühl in der Magengrube und da dachte ich, ich frag mal. D; sehen wir uns Do. Muss no mit dir reden wegen der Bewerbung u. so Du bist doch doof;) ne bin nicht mit ihr beschäftigt, das haben wir schon erledigt. Wollt einfach mal wieder so nen wenig quatschen, aber das ist vielleicht ein ander Mal besser Ja wenn wir im Zelt sind, brauchen wir uns bei der Lautstärke ja nicht gegenseitig anschreien ;) In der Mittagspause. Ok? Ja sehr gerne. Wo treffen wir uns? Freu mich. Nee, quatschlhab mich echt gefreut, weil ich dich nich angerufen hab. Weiß leider kaum noch was :-D Musst dich noch n bissl hinlegen.du kannst dich kaum bewegen? Achso, stimmt ja. Seid ihr wider fleißig? An der Decke, is doof. Ihr habt echt Muskelkater von gestern? Ich bin wieder auf der Autobahn :-( Na aber ihr habt den Kampf ja gewonnen. Denk ich doch :-D Bis ca. 18 Uhr, dann darf ich heim. Hi Spatzel.also wir treffen uns do so gegen eins bei uns, alle rotes Oberteil, Bussi kai Naja,eigentlich 13 uhr in Filderstadt!:)Dann lassen wir alles auf uns zu kommen... Hey Süße. So, ich fahr jetzt heim, endlich. Habt ihr au schon Feierabend gemacht, oder bist noch fleißig? Kann ich dich : auf 8 anrufen (diesmal wirklich) hdl Immer noch fleißig, so, so. Nicht schlecht:-). Dann ruf ich dich vom Handy an, weil wir gehn noch ins Michaeli Bräu. Einsatz fällt aus. Hdl Morgen um Uhr. Gute Zeit:-) Stuttgart? Ist so viel los auf der Straße? Dann fahr lieber mal, nicht dass du noch wegen mir wo drauf rämpelst:-). Hey kleiner Engel. Sorry, dass ich grad so kurz angebunden war. Ich hab zwar gelächelt:-), aber meine Laune hält sich in Grenzen weil ich dich vermisse. Hdsl Hast recht, grad aus dem Grund. Ich besser mich ;-) Werd jetzt dann au bald meine Äuglein schließen und von dir träumen. Hdal :* *Kuss* Liebe Michele, ich hab den Abend mit dir sowas von genossen. Unsere 3.Dates ;) u natürlich das Kuschel. Was ich dir damit sagen will ist dass es mir wohl seh schwer fällt am Freitag zu gehen... Hättest du nicht Lust heut abend mit mir wieder zu kuscheln u die Massage deines Lebens zu bekommen? Hey... dir au einen wunder schönen guten Morgen. Ja, hab ich, sehr gut sogar. Du hoff ich doch au. Hdal :-*

35 HR. sy : Manuel Balitsch 123 Du arme, sagst ihm n Gruß von mir der alten Flachzange :-). Bei uns wurd d Plan mal wieder geändert. War heut Morgen im Kraftraum und gleich ne Großübung :-D In box : : : : : : : : : : : : : : : Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch HÖRMS" Mutsch" Mutsch" Manuel Balitsch Serap" Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Kai Conzelmann" Großübung, rechts-links. Schule stellt Störer;-) Machen ein paar Zugriffe. Was erzählt er denn? Bestimmt nur Gutes :-). Wie läufts sonst? Naja, wie man's nimmt. Bei dir hatt's jedenfalls geklappt;-) und hält aber hoffentlich au. Immerhin, besser als nix. Viel Erfolg bei deiner Suche. Ich bin au ziehmlich optimistisch, wenn ich hör was du mir sagst und wenn ic auf mich selbst hör. :-* Ja, was du mir schreibst und sagst wie du über mich denkst (denk ich doch), und wie ich eben für dich empfinde. Für Verarsche bist bei mir an der falschen Addresse, ich bin ehrlich. Bist woh ne liebe, und darum hoff ich das auch. Muss jetzt arbeiten" bis später. Hdl" Ich weiß, du kannst diese SMS nicht mehr empfangen, aber ich schreibe sie Du fehlst mir! Ich vermisse dich so sehr! Ohne meinem Freund dem Alkohol \ gar nicht schlafen. Morgen fahr ich zu deiner Mom. Du kannst dir gar nicht vo wieviel Schiss ich habe. Gib mir die Kraft alles durchzustehen! Ich liebe dich Hallo michele, melde dich bitte sofort bei mir. Ist wichtig. Mutti. Entgangener Anruf: am um 18:31 Uhr T-Mobile Gehts dir gut, ist dir nix passiert? Wir sind unterwegs. Hey schellüwolite nur mal wissen,obs dir u yvonne gut geht?sind jetzt aufm w< nach heilbronn,wo das mit den 2 kollegen passiert istipasst auf euch auf ja?meld dich doch nachher schnell mal-mach mir grad sorgenlhab dich lieb Böse wegen gestern? Hinlegen geht net.bin doch wieder mit romy am renovieren.tun grad tapete ar die decke.voll der krampf.weil wir beide uns kaum bewegen können.haben beide muskelmietz von gestern.also in den armen und im rücken. Ja,leider.Weil der kämpf mit der tapete gestern ne katastrophe war.aber wir haben spaß...:-dwie lang darfst heute? Dann ist ja ok.aberdu mußt ja morgen früh wieder rauslhoffe wir sind auch bi? 18 uhr fertig.hdl 13 uhr?bepo?

36 NR. löü : : : : : : : : : : : : : : : : : Manuel Balitsch Eiser" Manuel Balitsch Hagele" Hagele" Macello" Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch Manuel Balitsch 123 Ne sind noch am werkeln.halb acht wäre mir lieber.halt nur wenns passt.bu: Alles klar.viel spaß noch! Wann mußt dann wieder arbeiten?bin grad aufn heimweg.lch hasse stg um diese uhrzeit! Naja ging so.war samstag auf der beerdigung von nem schulkollegen.war g schön heftig. Nicht wirklich zeit gehabt.renovier seit 2tagen mit romy.bei ihrer Schwester. Wird ne viertel stunde später.steh noch in stg und muß noch kurz heim.bis denn Hüpf mal kurz unter die dusche.falls ich net gleich ran geh,einfach 5 min spä anrufen.hdl Aber deswegen kannst doch trotzdem gute laune haben.kopf hoch das we kommt.hdl.kuss Dann schlaf gut süßerldenk an dich,hdl.:-* Was ich noch sagen wollte.du brauchst dich net bessern.ist perfekt so wie es ist.also so wie ich dich momentan kenne.hdl:-* Guten morgen süßer.hoffe mal du hast gut geschlafen!hdl Ich net so gut. Bin grad in hn.also nicht weit von dir zu hauselmartin nervt jetzt schon voll rum.:-( Gruß zurückider erzählt grad einiges,du frauenheld!;-)was macht ihr für ne Übung? Na das du voll der frauenheld bist...und das du n lieber bist.nix los bzw martin hat auch kein bock was zu machen.aber s michele sucht sich jetzt was.naja e Platzverweis hat ich. Ja das hoff ich auch...aber bin ja optimistisch... Was sag ich denn und wie wenn du auf dich hörst? Bin ja auch ne liebelhab dich echt voll lieb und hoff es hebt ne zeile.hab nämlich kein bock auf verarsche!

37 NR - 1 ü1 Drafts Drafts : : Zumsel" Manuel Balitsch 123 Falls du mal zeit hast.schick mal ag Mir springt das herz gleich weg.also vor freude.wäre echt schön,wenn es klappt. Anmerkung: Von den Zeiten sind jeweils 2 Stunden abzuziehen

38 Um Landeskriminalamt Baden-Württemberg Ordner 8 Inspektion 430 AZ.: 430B-05/09 Ermittlungsverfahren wegen Mord z.n. Michele Kiesewetter und Mordversuch z.n. Martin Arnold am gegen Uhr in Heilbronn Ermittlungen Zum Opfer Martin ARNOLD StA Heilbronn AZ.: 16 UJs 1068/07

39 Ermittlungen zu den Tel.-Anschlüssen der Opfer Kiesewetter/Arnold

40 NR. 4 Kripo Heilbronn Heilbronn SOKO PARKPLATZ Ermittlungsbericht Im Rahmen der Ermittlungen wegen Mordes z.n. Michele KIESEWETTER und versuchtem Mord z.n. Martin ARNOLD wurde die Spur 68: Erwirkung/Umsetzung 100 g,h -Beschlüsse für die privaten Handys der Opfer sowie das diensti. Handy (FEG-Handy) und Funkzellenauswertung die Spur 94: Auswertung Handydaten der Opfer KIESEWETTER/ARNOLD und des dienstlichen FEG-Handy die Spur 225: (Folgespur zu Spur 68) Auswertung von Verbindungs-/Funkzellendaten Opferhandys und Funkzellendaten Bereich Tatort / Wertwiesenpark generiert. Da diese drei oben genannten Spuren Nr. 68, 94 und 225 mehr oder weniger denselben Auftrag beinhalten, gilt dieser Ermittlungsbericht für alle drei genannten Spuren. Die in diesem Zusammenhang angefallenen Ermittlungsakten befinden sich bei SPUR 68. Der in Spur 225 genannte Teilauftrag (Feststellen/Auswerten von Funkzellendaten im Tatortbereich und Bereich Wertwiese) wurde unter

41 MAßNAHME 45 (Funkzellenauswertung) separat abgearbeitet. Am wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn vom Amtsgericht Heilbronn unter Az.: 32 Gs 6703/07 ein Beschluss gem. 100 g, h StPO für 1. das Privat-Handy des Martin ARNOLD, 0163/ (E-Plus) 2. das Privat-Handy der Michele KIESEWETTER, 0160/ (T-Mobile) 3. das dienstliche Handy der PD Heilbronn, 0173/ (Vodafone D2) erlassen und den jeweiligen Diensteanbietern mit der Bitte um Übermittlung der dort vorhandenen Daten an hiesige Dienststelle übersandt. Auswertung des Mobiltelefons ARNOLD 0163/ durch PD Heilbronn/DVE Sämtliche auf dem Mobiltelefon ARNOLD und der SIM-Karte enthaltenen Daten (Telefonbuch/SMS-Verkehr u.a.) wurden von KOK Schwarz erhoben. Ebenfalls wurde der gespeicherte SMS-Verkehr ausgelesen und ausgedruckt. Siehe Auswertebericht KOK Schwarz vom

42 Telefonbuch" ARNOLD 0163/ Erwähnenswert ist, dass sich im Telefonbuch" des Handy ARNOLD insgesamt 291 Eintragungen befinden. Die Anschluss-Inhaber wurden über SARS-Anfragen bzw. Anfragen bei den jeweiligen Netzbetreibern festgestellt. Da es sich bei den gespeicherten Personen (bisher polizeilich nicht auffällig gewordenen Personen) überwiegend um Verwandte, Bekannte, Freunde des ARNOLD und um Kollegen der Bereitschaftspolizei sowie verschiedene Firmen handelt, wurde nach Rücksprache mit der SOKO Leitung auf eine Abklärung der Personen verzichtet. In diesem Zusammenhang wird jedoch auf die Umfeldermittlungen ARNOLD - siehe Spur Nr. 36- und die Vernehmungen der Beamten der Bereitschaftspolizei Böblingen, BFE 523/EZ 514 verwiesen. SMS-/und Telefonverkehr ARNOLD Auf die im Handy gespeicherten Kurzmitteilungen wird nicht näher eingegangen, da die privaten Inhalte erstens ohne erkennbare Relevanz sind und zudem im Rahmen der Umfeldermittlungen ARNOLD -Spur 36- auf diese eingegangen wurde und so Aufnahme in die Ermittlungsakte gefunden haben. Der letzte aufgezeichnete SMS-Verkehr (siehe Ausdruck) am Mittwoch (vor der Tat) um Uhr bis Uhr fand zwischen Martin ARNOLD und Manuel BALITSCH sowie zwischen ARNOLD und Paul BRÄNDLE statt. Der Inhalt der SMS BALITSCH/ARNOLD sind flapsiger / spaßiger Natur. Michael BALITSCH (BFE-Kollege) wurde zu diesem Sachverhalt in der Spur 37 (KIESEWETTER) vernommen. Paul BRÄNDLE (ebenfalls BFE-Kollege) bestätigte den SMS-Verkehr; konnte aber über ARNOLD/KIESEWETTER keine weitergehenden Angaben machen, als seine inzwischen vernommenen BFE-Kollegen. Auf eine förmliche Vernehmung wurde daher verzichtet. Siehe hierzu Vermerk KOK Bauditsch vom

43 Auswertung des Mobiltelefons KIESEWETTER 0160/ durch PD Heilbronn/DVE Sämtliche auf dem Mobiltelefon KIESEWETTER und der SIM-Karte enthaltenen Daten (Telefonbuch/SMS-Verkehr u.a.) wurden von KOK Schwarz erhoben. Ebenfalls wurde der gespeicherte SMS-Verkehr ausgelesen und auf CD gebrannt. Siehe Auswertebericht KOK Schwarz vom Telefonbuch" KIESEWETTER 0160/ Im Telefonbuch des Mobilfunktelefons befanden sich 81 Telefonnummern. Die Anschluss-Inhaber wurden über SARS-Anfragen bzw. Anfragen bei den jeweiligen Netzbetreibern festgestellt. Auch hier handelt es sich bei den jeweiligen Anschluss-Inhabern vorwiegend um Freunde, Bekannte, Verwandte und um Angehörige der Bereitschaftspolizei, die bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten waren. Auch hier wird auf Spur Nr. 37 Umfeldermittlungen KIESEWETTER verwiesen. In diesem Rahmen wurde ein Großteil der im Telefonbuch KIESEWETTER festgestellten Personen vernommen. SMS-/und Telefonverkehr Handy KIESEWETTER 0160/ Bezüglich des gespeicherten SMS-/und Telefonverkehrs aus dem Handy KIESEWETTER wird angemerkt, dass die gespeicherten Kurzmitteilungen ohne Relevanz sind und festgestellten korrespondierenden Personen im Rahmen der Umfeldermittlungen KIESEWETTER (Spur 37) vernommen worden sind.

44 Feststellung/Auswertung der Handy-Standorte anhand Geo-Daten Bezüglich des Mobiltelefons KIESEWETTER wurden am Mittwoch, folgende Einbuchungsörtlichkeiten festgestellt: 08:05 Uhr Böblingen, vermutlich 5. Bereitschaftspolizeiabteilung 09:51 Uhr: Heilbronn, Bereich John - F.- Kennedy -Straße, verm. Polizeirevier HN 11:24 Uhr Heilbronn, Mannheimer Straße/Paulinenstraße 11:36 Uhr: Heilbronn, Europa-Platz 11:47 Uhr. Heilbronn, Europa-Platz 11:48 Uhr: Heilbronn, Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 11:51 Uhr: Heilbronn, Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 11:57 Uhr: Heilbronn, Bereich Fußgängerzone, Sülmer City 12:04 Uhr: Heilbronn, Mannheimer Straße/Paulinenstraße 12:15 Uhr: Heiibronn, Bereich John - F.- Kennedy -Straße, verm. Polizeirevier HN 15:26 Uhr; Heilbronn, Europa-Platz. Zu dem Einlogg-Zeitpunkt 15:26 Uhr und der Örtlichkeit Europa-Platz ist anzumerken, dass sich das Handy KIESEWETTER -nach Rücksprache mit KOK Fink (Kriminaltechnik PD HN)- um diese Uhrzeit noch definitiv am Tatort Theresienwiese befunden hat (bis mind Uhr). Die Einbuchung erfolgte sehr wahrscheinlich nachdem der am Tatort anwesende Zugführer der BFE Herr Barthel (phon.) das Handy KIESEWETTER angewählt hat. Aufgrund Überlastung näher gelegener Funkmasten hat sich das Mobilfunktelefon dann im Bereich Europa-Platz eingeloggt. Bezüglich des Mobiltelefons ARNOLD wurden am Mittwoch, folgende Einbuchungsörtlichkeiten festgestellt: 00:10 Uhr: Sindelfingen, Wasserturm Goldberg" 10:37 Uhr Heilbronn-Böckingen, Wilhelm-Leuschner-Straße 12:14 Uhr. Heilbronn, Moitkestraße (Hotel Götz") 12:23 Uhr: Heilbronn, Südstraße Uhr Heilbronn, Südstraße

45 NR. 9 Auswertung dienstliches Mobiltelefon 0173/ (FEG-Handy) Die Auslesung des dienstlichen Handys wurde ebenfalls durch DVE der PD Heilbronn vorgenommen. Die Auswertung der auf Handy bzw. SIM-Karte gespeicherten Daten ergab, dass auf der SIM-Karte bzw. dem Mobiltelefon nur Telefonnummern von Dienststellen bzw. solche mit dienstlichem Charakter vorhanden waren. Die gespeicherte und angewählte private Rufnummer 0176/ gehört Janette RAHM, Birkenweg 2, Bad Rappenau. Bei ihr handelt es sich ebenfalls um eine Beamtin des Einsatzzuges 514 der Bereitschaftspolizei Böblingen. Sie wurde im Rahmen der Bearbeitung der Spur Nr. 63 (Vernehmung der Kollegen) zur Sache vernommen. Der gespeicherte SMS-Verkehr (ausschließlich Mitteilungen über entgangene Anrufe) ist nicht erwähnenswert. Vom Provider Vodafone D2 für dieses Handy angelieferte Verbindungsdaten gingen auf dem elektronischen Postweg verschollen oder wurden möglicherweise versehentlich gelöscht. Auf eine erneute Anforderung wurde verzichtet, da die Daten aus dem Handy bzw. der SIM-Karte ausgelesen werden konnten und die ab- und eingehenden Gespräche im Handy-Speicher vorhanden und ohne Relevanz waren. Bei den gespeicherten Nummern des FEG-Handys (der tatsächlich geführten Telefonate) der angerufenen Nummern bzw. bei den Anrufern handelt es sich ausschließlich um Dienst-Handys.

46 N K - 1 ü Abschließende Zusammenfassung In den erhobenen und ausgewerteten Handy-Daten, wie SMS-Verkehr, abgespeicherte Anschluss-Inhaber, angenommene Anrufe, unbeantwortete Anrufe, gewählte Rufnummern oder Geo-Daten ergaben sich keine Hinweise die zur Aufklärung des zugrunde liegenden Mordes und Mordversuchs dienen t könnten. auditsch, KOK

47 poj ftp* a- 1 HM- 1 1 POLIZEIDIREKTION HEILBRONÄ Kriminalpolizei - Dezernat 23 Kriminalpolizei Heilbronn Bahnhofstraße Heilbronn An die Staatsanwaltschaft Heilbronn zu Hd. Herrn StA Meyer Rosenbergstraße 8 Zu Az.: 16 Ujs 1068/ Heilbronn Heilbronn, Durchwahl ( )1 04- Name: Aktenzeichen: Maier, KOK /07 (Bitte bei Antwort angeben) Betreff: Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt, wegen Mord zum Nachteil Michele KIESEWETTER und versuchtem Mord zum Nachteil Martin ARNOLD am in Heilbronn Antrag auf Daten gem. 100 g, h StPO - Bezug: bisherige Telefonate in oben genannter Sache Anlage: Anschlussinhaberprotokolle der Rufnummern , und Die im Betreff genannten Polizeibeamten KIESEWETTER und ARNOLD wurden am von einer bzw. mehreren bislang nicht identifizierten Personen auf der Theresienwiese in Heilbronn durch mehrere Schüsse verletzt. Michele KIESEWETTER erlag im weiteren Verlauf ihren Verletzungen, Martin ARNOLD befindet sich derzeit im Klinikum in Ludwigsburg. Er schwebt aufgrund des erlittenen Kopfschusses in Lebensgefahr und konnte bislang nicht zur Sache befragt werden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass beide Dienstwaffen des Typ P2000 nicht aufzufinden sind. Des Weiteren fehlt zumindest eine dienstliche Handschließe. Bislang konnte das von Martin ARNOLD mitgeführte private Mobiltelefon mit der Rufnummer 0163/ in der Notaufnahme des Klinikum Ludwigsburg durch KHK Schwarzer, PD Ludwigsburg, Dezernat 42 sichergestellt werden. Auch das von Michele KIESEWETTER mitgeführte private Mobiltelefon mit der Rufnummer 0160/ konnte durch die PD Heilbronn, Dezernat 42 sichergestellt werden. Dienstgebäude: Bahnhof Heilbronn Vermittlung ( ) Telefax (0 7131)

48 2 NR. 12 Im Dienstfahrzeug wurde das von KIESEWETTER und ARNOLD benutzte dienstliche Mobilfunktelefon mit der Rufnummer 0173/ aufgefunden werden. Es ist erforderlich über die Verbindungsdaten mögliche Kontakte der Polizeibeamten vor der Tat festzustellen und den genauen Tatzeitpunkt einzugrenzen, um mögliche Rückschlüsse auf die Täter zu erlangen. Antrag: Die Staatsanwaltschaft Heilbronn wird gebeten, beim Amtsgericht Heilbronn die Anordnung der Übermittlung der Verbindungsdaten gem. 100g, h StPO der Telefonanschlüsse 0163/ (Anschlussinhaber: Martin Arnold, Sindelfingen, Lange Anwanden 46, Provider: E-Plus) 0160/ (Anschlussinhaber: Michele Kiesewetter, Hindenburgstr. 4, Nufringen, Provider: T-Mobile) 0173/ (Anschlussinhaber: Polizeidirektion Heilbronn, Heilbronn, Karlstr , Provider: Vodafone D 2) für den zu beantragen. Dienstgebäude: Karlstraße Vermittlung Telefax Heilbronn ( ) (07131)

Danke für deine Nachricht. Respekt zeig ich jedem der dasselbe auch mir gegenüber darbringt. Meine Nummer ist 017...

Danke für deine Nachricht. Respekt zeig ich jedem der dasselbe auch mir gegenüber darbringt. Meine Nummer ist 017... Hallo, Ich würde gerne Dich anrufen aber lass uns einig werden dass es respektvoll sein wird. Wenn nicht dann lassen wir es. Wenn es OK ist rufe ich dich heute nach 20:00 an. Bitte bestätige es mir. Welche

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Das Ansprechen. - so geht s -

Das Ansprechen. - so geht s - Das Ansprechen - so geht s - 1. Ansprechen Direkt Indirekt 2. Unterhaltung 3 Fragen Kurzgeschichte Unterhaltungsverlängerung - Minidate 3. Telefonnummer Nummer in unter 1 Minute Nummer nach Gespräch holen

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele

Das bringt nichts. Trotzdem. Mach doch, was du willst. Mach ich auch. Wo sind die drei eigentlich hin gefahren? Emmett will sich neue PS3-Spiele Etwas Schreckliches Alice und Bella saßen in der Küche und Bella aß ihr Frühstück. Du wohnst hier jetzt schon zwei Wochen Bella., fing Alice plötzlich an. Na und? Und ich sehe immer nur, dass du neben

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone Manuskript Jojo und Mark sprechen das erste Mal nach der Vernissage miteinander und Mark erklärt seine Situation. Währenddessen wartet Joe bei Dena auf Reza. Dena versucht, Joe näherzukommen. Ob sie bei

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

, in der der Lehrer von Leni und Luca noch einmal. zur Schulhausübernachtung mitnehmen dürfen oder nicht. Der Briefträger wirft

, in der der Lehrer von Leni und Luca noch einmal. zur Schulhausübernachtung mitnehmen dürfen oder nicht. Der Briefträger wirft 14 swege 1 a) Hier sind einige Situationen beschrieben, in denen Menschen kommunizieren. Trage bei jeder Beschreibung die Nummer des Bildes von Seite 14 ein, das dazu passt. b) Die folgenden Wörter fehlen

Mehr

Volker Ahrend <trading@fxcarat.com> hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben:

Volker Ahrend <trading@fxcarat.com> hat am 20. November 2013 um 17:18 geschrieben: 1 von 5 20.11.2013 20:14 Re: Kontoeröffnung FXcarat Von: An CC Volker Ahrend Wichtigkeit Normal Datum 20.11.2013 20:13 Lieber Her

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 15: Die Wahrheit Manuskript Jojo versucht, Lotta bei ihren Problemen mit Reza zu helfen. Aber sie hat auch selbst Probleme. Sie ärgert sich nicht nur über Marks neue Freundin, sondern auch über Alex. Denn er nimmt Jojos

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Ich habe am 20.04.2012 von Ihnen 1,41 Euro Rückerstattung auf mein Konto erhalten, weil ich E-POSTBRIEF von Ihnen gekündigt habe.

Ich habe am 20.04.2012 von Ihnen 1,41 Euro Rückerstattung auf mein Konto erhalten, weil ich E-POSTBRIEF von Ihnen gekündigt habe. Deutsche Post AG Postfach 10 09 51 33509 Bielefeld Charles-de-Gaulle-Straße 20 53113 Bonn Telefon: +49 / (0) 228 / 18 20 Per E-Mail. info@deutschepost.de Dienstag, 28. August 2012 Betreff: Ihren Brief

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Dafür ist ein Tier gestorben

Dafür ist ein Tier gestorben Dafür ist ein Tier gestorben Desirée B. im Gespräch mit Marcel G. Desirée B. und Marcel G. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide bereiten sich auf ihr Fachabitur vor. Marcel G. hat zuvor

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.

An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin. Tel. 030 13 88 90. E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin. An Datenschutz Berlin An der Urania 4 10 10787 berlin Tel. 030 13 88 90 E-Mail. mailbox@datenschutz-berlin.de Internet. www.datenschutz-berlin.de Kopie an Server: als-beweis@ufoworld.org Sehr geehrte Damen

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

WLAN "Hack" Disclaimer:

WLAN Hack Disclaimer: WLAN "Hack" Disclaimer: Diese Anleitung soll Sie nicht dazu verleiten, kriminelle Tätigkeiten durchzuführen. Sie machen sich unter Umständen strafbar. Informieren Sie sich vorher im BDSG und TDSG und anderen

Mehr

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes)

Heiko und Britta über Jugend und Stress (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) (aus: K.16, S.115, Jugendliche vor dem Mikro, Von Aachen bis Zwickau, Inter Nationes) A. Bevor ihr das Interview mit Heiko hört, überlegt bitte: Durch welche Umstände kann man in Stress geraten? B. Hört

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

Messer machen Mörder 2. Modul. Arbeiten mit Fallbeispielen

Messer machen Mörder 2. Modul. Arbeiten mit Fallbeispielen Messer machen Mörder 2. Modul Arbeiten mit Fallbeispielen Fallbeispiel 1 Tatortfotos Was könnte passiert sein? Was für Konflikte sind denkbar? Wie verhält man sich? Wie kann man Eskalation vermeiden?

Mehr

Das musst du am Ende der 5. Klasse können:

Das musst du am Ende der 5. Klasse können: Das musst du am Ende der 5. Klasse können: Den standardisierten Aufbau eines Briefes kennen. Einen persönlichen Brief schreiben Adressaten- und situationsbezogen schreiben Beschreiben Texte auf ein Schreibziel

Mehr

Xenon. Hey Alex, ich bin hier auf was gestoßen. Das glaubst du nicht! Er ist wohl nicht online.

Xenon. Hey Alex, ich bin hier auf was gestoßen. Das glaubst du nicht! Er ist wohl nicht online. Xenon Hey Alex, ich bin hier auf was gestoßen. Das glaubst du nicht! Er ist wohl nicht online. Was ist denn? Hab dir eine Mail geschickt. Ich geh gleich ins Kino. Mit Eva? Ne. Ich werde mir jetzt diesen

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann?

Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? Homepage fã¼r Schüler und Jugend Geschrieben von AlanAlda - 28.04.2008 12:58 Hallo weiãÿ jemand wo man aktuelle Tabellen der Schüler und Jugendmannschaften in Baden-Württenberg nachlesen kann? auf www.rugby-jugend.de,

Mehr

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert!

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert! 1 von 5 22.08.2011 19:21 Betreff: AW: Migra on meiner Homepage... Von: "Whos ng Schweiz" Datum: Thu, 18 Aug 2011 17:10:32 +0200 An: "'Basler Max'" Leider können wir

Mehr

Thomas: Hallo Erich. Es ist vollzogen, ich bin jetzt Eigentümer! Erich: Du bist tatsächlich in eine der schönen Wohnungen von FISLER& PARTNER in

Thomas: Hallo Erich. Es ist vollzogen, ich bin jetzt Eigentümer! Erich: Du bist tatsächlich in eine der schönen Wohnungen von FISLER& PARTNER in Thomas: Hallo Erich. Es ist vollzogen, ich bin jetzt Eigentümer! Erich: Du bist tatsächlich in eine der schönen Wohnungen von FISLER& PARTNER in Zürich gezogen? Thomas: Genau, ich freue mich wahnsinnig!

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig.

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig. Freier Fall 1 Der einzige Mensch Der einzige Mensch bin ich Der einzige Mensch bin ich an deem ich versuchen kann zu beobachten wie es geht wenn man sich in ihn hineinversetzt. Ich bin der einzige Mensch

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung

Schritte 3. international. Diktat und Nacherzählung 1 Diktat und Nacherzählung Diktieren Sie erst den Text. Teilen Sie dann die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Die Teilnehmer/innen erzählen die Geschichte aus Ivankas Sicht nach. Vor einer Woche

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2

Jojo sucht das Glück - 2 Manuskript Reza bittet Jojo, Lena nichts von der Nacht mit Lotta zu erzählen. Lotta versucht, ihre Mutter bei ihrem Arzt zu erreichen. Was sie bei dem Anruf erfährt, ist leider nicht besonders angenehm.

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Hallo! Du hast gerade deinen gemacht oder deine Ausbildung erfolgreich absolviert. Jetzt möchtest Du dich informieren, welche Möglichkeiten sich dir eröffnen. Du bist gerade dabei deinen Abschluß zu machen?

Mehr

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile:

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile: Prepaid-Karten für Handys sind eine beliebte Alternative zu Mobilfunkverträgen mit 24monatiger Laufzeit und werden vor allem von Nutzern bevorzugt, die entweder sehr wenig telefonieren oder in erster Linie

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben

Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben Persönlicher Brief I / Informeller Brief - Schreiben 1. Ergänzen Sie die Merkmale des persönlichen Briefes nach der Übung 2. und übersetzen Sie sie ins Tschechische. 2. 1. 3. Frankfurt, den 2. Februar

Mehr

8. Adressenhandel und Werbung

8. Adressenhandel und Werbung 8. Adressenhandel und Werbung Hier finden Sie Musterschreiben an den Verband der Adressenverleger (Robinsonliste), die Deutsche Telekom Medien GmbH, Telekommunikationsunternehmen und Blanko-Schreiben an

Mehr

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen

Blackout. Dantse Dantse. Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Dantse Dantse Blackout Ein One-Night-Stand mit fatalen Folgen Warum tötete Johnny M. Walker die schöne dänische Frau, die Frau mit dem Teufel im Blut? Das Tagebuch vom tragischen Schicksal meines aidsinfizierten

Mehr

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule Info-Box Bestell-Nummer: 3024 Komödie: 3 Bilder Bühnenbild: 1 Spielzeit: 30 Min. Rollen variabel 23 Mädchen und Jungen (kann mit Doppelrollen reduziert werden) Rollensatz: 8 Hefte Preis Rollensatz: 65,00

Mehr

Lösungen. Leseverstehen

Lösungen. Leseverstehen Lösungen 1 Teil 1: 1A, 2E, 3H, 4B, 5F Teil 2: 6B (Z.7-9), 7C (Z.47-50), 8A (Z.2-3/14-17), 9B (Z.23-26), 10A (Z.18-20) Teil 3: 11D, 12K,13I,14-, 15E, 16J, 17G, 18-, 19F, 20L Teil 1: 21B, 22B, 23A, 24A,

Mehr

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten.

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA TALKABOUT,, einschalten Handy MOTOROLA TALKABOUT,,

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Lernhilfe 2013. Probleme mit Unterrichtsstoff, Hausaufgaben, Schulaufgaben??? Komm zur LERNHILFE!!!

Lernhilfe 2013. Probleme mit Unterrichtsstoff, Hausaufgaben, Schulaufgaben??? Komm zur LERNHILFE!!! Lernhilfe 2013 Probleme mit Unterrichtsstoff, Hausaufgaben, Schulaufgaben??? Komm zur LERNHILFE!!! Montag und Donnerstag - 7. Stunde (Mittagspause = 13.05 bis 13.45 Uhr) Dienstag - 8. Stunde (13.45 bis

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Mein Mann, das geliebte kleine Ekel Seite 1 von 5

Mein Mann, das geliebte kleine Ekel Seite 1 von 5 Mein Mann, das geliebte kleine Ekel Seite von 0 0 Kapitel Wir Frauen sind in dieser Welt ohne die Männer vollkommen aufgeschmissen. Vor allen Dingen ohne unsere Ehemänner. Was sollten wir mit unserem Tag

Mehr

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam

Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins Früh kam Eine Runde Kölsch oder wie Lisa zu früh ins "Früh" kam Die Bahnfahrt von Dortmund nach Köln dauert eine Stunde und fünfzehn Minuten. Wenn ich ohne Gepäck reise, fahre ich am liebsten im Speisewagen 1.

Mehr

Ist Internat das richtige?

Ist Internat das richtige? Quelle: http://www.frauenzimmer.de/forum/index/beitrag/id/28161/baby-familie/elternsein/ist-internat-das-richtige Ist Internat das richtige? 22.02.2011, 18:48 Hallo erstmal, ich möchte mir ein paar Meinungen

Mehr

Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft

Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft Kurzanleitung für eine erfüllte Partnerschaft 10 Schritte die deine Beziehungen zum Erblühen bringen Oft ist weniger mehr und es sind nicht immer nur die großen Worte, die dann Veränderungen bewirken.

Mehr

Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver.

Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver. Sie müssen sich für diesen Fall mit IHREM Rechner (also zeitgut jk o.ä.) verbinden, nicht mit dem Terminalserver. Am 15.08.2015 um 21:03 schrieb Jürgen Kleindienst : bei einer Terminalsitzung steht mir

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 12: Kein Scherz

Jojo sucht das Glück - 2 Folge 12: Kein Scherz Übung 1: Kein Scherz Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Jojo, Reza und Lotta hatten einen schlechten Tag. Doch der Abend bringt noch mehr Probleme. Welche Aussage passt zu

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm

Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm Seite 1 von 7 Materialien für den Unterricht zum Kurzfilm Steffi gefällt das von Philipp Scholz Deutschland 2012, 5 Minuten, Spielfilm AUFGABE 1: KLASSENSPAZIERGANG Mache einen Spaziergang durch die Klasse

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 22: Die Rechnung Manuskript Es ist kompliziert: Franziska, Mark, Jojo und Joe müssen jetzt zusammen arbeiten. Und es gibt noch ein Problem: Jojo findet heraus, dass Alex Events viel Geld an zwei Technik-Firmen zahlt. Kann

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 10: Die Idee

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 10: Die Idee Manuskript Lotta will Reza alles sagen. Doch Reza hat kein Verständnis mehr für sie. Jojo, Mark, Alex und Lukas planen die Kampagne. Die Zeit ist knapp. Aber beim Meeting geht es für Jojo und Mark um mehr

Mehr

Inhaltsverzeichnis SEITE 1. Der User Guide in drei Schritten 2. Erste Schritte 2. Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5

Inhaltsverzeichnis SEITE 1. Der User Guide in drei Schritten 2. Erste Schritte 2. Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5 Inhaltsverzeichnis Der User Guide in drei Schritten 2 Erste Schritte 2 Wieviel habe ich gearbeitet verdient? 5 Verwaltung meines eigenen Kontos 6 SEITE 1 Allgemeines Dieses Benutzerhandbuch erklärt die

Mehr

Freie Hansestadt Bremen

Freie Hansestadt Bremen Stadtamt Aufenthalt und Einbürgerung Freie Hansestadt Bremen Stadtamt Bremen Postfach 10 78 49 28078 Bremen Dienstgebäude Stresemannstr. 48 Auskunft erteilt T (04 21) 361 88630 F (04 21) 361 15013 E-mail:

Mehr

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein?

und grünen Salat und Ähnliches fraß. Das war also in Ordnung, mein allerliebster Liebling. Siehst du das ein? Jetzt, mein allerliebster Liebling, kommt noch eine Geschichte aus den fernen, längst vergangenen Zeiten. Mitten in jenen Zeiten lebte ein stachelig-kratziger Igel an den Ufern des trüben Amazonas und

Mehr

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL

AUSGANGSEVALUATION Seite 1 1. TEIL Seite 1 1. TEIL Adrian, der beste Freund Ihres ältesten Bruder, arbeitet in einer Fernsehwerkstatt. Sie suchen nach einem Praktikum als Büroangestellter und Adrian stellt Sie dem Leiter, Herr Berger vor,

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

AEDLformular. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das Planen geht. Copyright: p. Fleßner

AEDLformular. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das Planen geht. Copyright: p. Fleßner AEDLformular Schreibe eine Pflegeplanung auf dem PC. Kein treueres Programm notwendig. Mit ein wenig Übung erstellst du eine Planung in wenigen Minuten. Lese auf den folgenden Seiten wie einfach doch das

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe 1. Ich entdecke mich Was ich im Spiegel sehe Wieder einmal betrachtet sich Pauline im Spiegel. Ist mein Bauch nicht zu dick? Sind meine Arme zu lang? Sehe ich besser aus als Klara? Soll ich vielleicht

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan)

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Dame oder Tiger? 1 Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Der König eines nicht näher bestimmten Landes hat zwölf Gefangene und möchte aus Platzmangel einige

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt T.: +49(0) 841 634-1111 F.: +49(0) 841 634-2478 E-Mail: kontakt@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: presse@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: berlin-mitte@mediamarkt.de

Mehr

Master-Boot-Record sichern

Master-Boot-Record sichern Master-Boot-Record sichern Allgemeines Mit dem Master-Boot-Record (MBR) kommt der normale Computernutzer nur selten in Kontakt, eigentlich nur zweimal. Bei der Installation von Linux wird in der Regel

Mehr

! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.

! !!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5. ! "!!!!#! $!%! $ $$ $!! $& $ '! ($ ) *!(!! +$ $! $! $!,- * (./ ( &! ($.$0$.1!! $!. $ 23 ( 4 $. / $ 5.! " #$ 4! # / $* 6 78!!9: ;;6 0!.?@@:A+@,:@=@

Mehr

Liebe oder doch Hass (13)

Liebe oder doch Hass (13) Liebe oder doch Hass (13) von SternenJuwel online unter: http://www.testedich.de/quiz37/quiz/1442500524/liebe-oder-doch-hass-13 Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung Yuna gibt jetzt also Rima

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung

Material zur Studie. Leitfaden für die Telefoninterviews. 1) Einführung Material zur Studie Persönliche Informationen in aller Öffentlichkeit? Jugendliche und ihre Perspektive auf Datenschutz und Persönlichkeitsrechte in Sozialen Netzwerkdiensten Leitfaden für die Telefoninterviews

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 9: Ein gutes Verhältnis

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 9: Ein gutes Verhältnis Manuskript Alex Events hat den Auftrag von Brückmann Media bekommen. Jetzt müssen Jojo und Alex das Projekt planen. Auch Nora hat einen Plan: Sie will selbst im Weißen Holunder kochen. Ob Vincent davon

Mehr

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016

L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 L10N-Manager 3. Netzwerktreffen der Hochschulübersetzer/i nnen Mannheim 10. Mai 2016 Referentin: Dr. Kelly Neudorfer Universität Hohenheim Was wir jetzt besprechen werden ist eine Frage, mit denen viele

Mehr