Technische Daten - Bremsen Einheit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Daten - Bremsen Einheit"

Transkript

1

2 ECE Automatikgetriebe Jahr USA e Version Japan e Allgemein Bremsflüssigkeit Dichtheitsprüfung bei stehendem Motor Kraft an der Pedalplatte ca. N entspricht einem Leistungsdruck ca. bar max. zul. Druckabfall innerhalb 2 min. Bremsgeät - Funktionsprüfung bei laufendem Motor - Kraft am Pedal N - Leitungsdruck bar Vorderradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler vorne links Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Bremsscheiben - Mindestdicke - ab 9.82 Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser ECE - e mit Schaltgetriebe i 732 i 733 i siehe aktuelle BMW - Service Informationen % Textar T 260 FF mit 3 Regennuten x 2,0 20,0 23,0 23,0-0,5 0,02 0,2 0, (innenbelüftet) i

3 ECE Automatikgetriebe Jahr USA e Version Japan e Hinterradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler hinten rechts Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Festsattel - Verdrehung des Kolbens Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser -ab Hauptbremszylinder Tandem - Hauptbremszylinder Kolben - Ø Bremskraftverstärker Bremsgerät Typ - RL Typ DS - Regler mit Speicher - ab 5.82 Typ max. Betriebsdruck Lenkungskreis bar oberer Schaltdruck bar unterer Schaltdruck bar Feststellbremse Bremstroel (innerer Ø) - ab 9.81 Radialschlag der Bremsfläche Mindestbelagstärke Belagbreite ECE - e mit Schaltgetriebe i 732 i 733 i Textar T 260 FF / Jurid GF 238/4 mit 1 Regennut x 2, ,5 0,02 0,2 0, ,2 T 51 / 1811 T 50 / ,1 1, i

4 ECE Automatikgetriebe Jahr USA e Version Japan e ABS - System Kenn - Nr. Hydraulikeinheit ABS - ab 9.83 Distanzscheiben für Signalgeber - Stufung Abstand (A) Signalgeber - Impulsrad (ohne Lagerluft) - ohne Lagerluft - ab 9.81 (ohne Distanzscheiben) ABS - Steuergerät elektrisch Kenn - Nr. - ab ab ab ECE - e mit Schaltgetriebe i 732 i 733 i ,0... 3,2 0,1 0, ,23 0, , i

5 USA e Version Japan e Allgemein Bremsflüssigkeit Dichtheitsprüfung bei stehendem Motor Kraft an der Pedalplatte ca. N entspricht einem Leistungsdruck ca. bar max. zul. Druckabfall innerhalb 2 min. Bremsgeät - Funktionsprüfung bei laufendem Motor - Kraft am Pedal N - Leitungsdruck bar Vorderradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler vorne links Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Bremsscheiben - Mindestdicke - ab 9.82 Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser ECE - e mit Automatikgetriebe 728 A 730 A 728 i A 732 i A 733 i A 735 i A 745 i A siehe aktuelle BMW - Service Informationen % Textar T 260 FF mit 3 Regennuten x 2,0 20,0 23,0 26,0 23,0-0,5 0,02 0,2 0, (innenbelüftet)

6 USA e Version Japan e Hinterradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler hinten rechts Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Festsattel - Verdrehung des Kolbens Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser -ab Hauptbremszylinder Tandem - Hauptbremszylinder Kolben - Ø Bremskraftverstärker Bremsgerät Typ - RL Typ DS - Regler mit Speicher - ab 5.82 Typ max. Betriebsdruck Lenkungskreis bar oberer Schaltdruck bar unterer Schaltdruck bar Feststellbremse Bremstroel (innerer Ø) - ab 9.81 Radialschlag der Bremsfläche Mindestbelagstärke Belagbreite ECE - e mit Automatikgetriebe 728 A 730 A 728 i A 732 i A 733 i A Textar T 260 FF / Jurid GF 238/4 mit 1 Regennut x 2, ,5 0,02 0,2 0, ,2 T 51 / 1811 T 50 / ,1 1, i A 745 i A

7 USA e Version Japan e ABS - System Kenn - Nr. Hydraulikeinheit ABS - ab 9.83 Distanzscheiben für Signalgeber - Stufung Abstand (A) Signalgeber - Impulsrad (ohne Lagerluft) - ohne Lagerluft - ab 9.81 (ohne Distanzscheiben) ABS - Steuergerät elektrisch Kenn - Nr. - ab ab ab ECE - e mit Automatikgetriebe 728 A 730 A 728 i A 732 i A 733 i A ,0... 3,2 0,1 0, ,23 0, , i A 745 i A

8 ECE Automatikgetriebe Version Japan e Allgemein Bremsflüssigkeit Dichtheitsprüfung bei stehendem Motor Kraft an der Pedalplatte ca. N entspricht einem Leistungsdruck ca. bar max. zul. Druckabfall innerhalb 2 min. Bremsgeät - Funktionsprüfung bei laufendem Motor - Kraft am Pedal N - Leitungsdruck bar Vorderradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler vorne links Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser i USA - e 733 i A 735 i siehe aktuelle BMW - Service Informationen % Textar T 260 FF mit 3 Regennuten x 2,0 23,0 0,5 0,02 0,2 0, (innenbelüftet) 735 i A

9 ECE Automatikgetriebe Version Japan e Hinterradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler hinten rechts Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Festsattel - Verdrehung des Kolbens Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser -ab Hauptbremszylinder Tandem - Hauptbremszylinder Kolben - Ø Bremskraftverstärker Bremsgerät Typ - RL Typ DS - Regler mit Speicher - ab 5.82 Typ max. Betriebsdruck Lenkungskreis bar oberer Schaltdruck bar unterer Schaltdruck bar Feststellbremse Bremstroel (innerer Ø) - ab 9.81 Radialschlag der Bremsfläche Mindestbelagstärke Belagbreite i USA - e 733 i A 735 i Textar T 260 FF / Jurid GF 238/4 mit 1 Regennut x 2, ,5 0,02 0,2 0, ,2 T 51 / 1811 T 50 / ,1 1, i A

10 ECE Automatikgetriebe Version Japan e ABS - System Kenn - Nr. Hydraulikeinheit ABS - ab 9.83 Distanzscheiben für Signalgeber - Stufung Abstand (A) Signalgeber - Impulsrad (ohne Lagerluft) - ohne Lagerluft - ab 9.81 (ohne Distanzscheiben) ABS - Steuergerät elektrisch Kenn - Nr. - ab ab ab i USA - e 733 i A 735 i ,0... 3,2 0,1 0, ,23 0, , i A

11 ECE Automatikgetriebe Version USA e Allgemein Bremsflüssigkeit Dichtheitsprüfung bei stehendem Motor Kraft an der Pedalplatte ca. N entspricht einem Leistungsdruck ca. bar max. zul. Druckabfall innerhalb 2 min. Bremsgeät - Funktionsprüfung bei laufendem Motor - Kraft am Pedal N - Leitungsdruck bar Vorderradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler vorne links Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser i A Japan - e 735 i A siehe aktuelle BMW - Service Informationen % Textar T 260 FF mit 3 Regennuten x 2,0 23,0 0,5 0,02 0,2 0, (innenbelüftet) 745 i A

12 ECE Automatikgetriebe Version USA e Hinterradbremse (Scheibenbremse) Bremsklötze (an einer Achse nur gleiche Beläge verwenden) Typ Ausführung Bremsbelagfühler hinten rechts Mindestbelagstärke (ohne Rückenplatte) Festsattel - Verdrehung des Kolbens Bremsscheiben - Mindestdicke Bearbeitungsmaß pro Seite max. (ier beide Scheiben einer Achse nacharbeiten) Dickentoleranz innerhalb der Bremsflächen Axialschlag der Bremsfläche (gemessen am größten Ø der Bremsfläche) Scheibe eingebaut Scheibe ausgebaut Bremsscheibendurchmesser -ab Hauptbremszylinder Tandem - Hauptbremszylinder Kolben - Ø Bremskraftverstärker Bremsgerät Typ - RL Typ DS - Regler mit Speicher - ab 5.82 Typ max. Betriebsdruck Lenkungskreis bar oberer Schaltdruck bar unterer Schaltdruck bar Feststellbremse Bremstroel (innerer Ø) - ab 9.81 Radialschlag der Bremsfläche Mindestbelagstärke Belagbreite i A Japan - e 735 i A Textar T 260 FF / Jurid GF 238/4 mit 1 Regennut x 2, ,5 0,02 0,2 0, ,2 T 51 / 1811 T 50 / ,1 1, i A

13 ECE Automatikgetriebe Version USA e ABS - System Kenn - Nr. Hydraulikeinheit ABS - ab 9.83 Distanzscheiben für Signalgeber - Stufung Abstand (A) Signalgeber - Impulsrad (ohne Lagerluft) - ohne Lagerluft - ab 9.81 (ohne Distanzscheiben) ABS - Steuergerät elektrisch Kenn - Nr. - ab ab ab i A Japan - e 735 i A ,0... 3,2 0,1 0, ,23 0, , i A

14

15 Anziehdrehmomente Nm mkp von bis von bis Bremsen Bremsentest und Entlüftung Entlüfterventil SW 7 5 0,5 SW 9 6 0, Vorderradbremsen Bremsscheibe an Radnabe 16 1,6 Bremssattel an Achsschenkel (Schrauben leicht geölt) 95 9, Hinterradbremsen Bremstroel/ -scheibe an Radnabe 16 1,6 Radzylinder an Bremsträger 10 Bremsträger an Längslenker 65 1 Bremssattel an Längslenker/ Radträger 67 6,7 Führungsschraube SW , Bremsleitungen Überwurfschrauben/ Bremsschläuche M 10 x ,9 M 12 x , Bremskraftverstärker Überwurfschraube für Hydraulikleitung an Bremsgerät 31 3,1 Drosselventil an Bremsgerät 35 3,5 Rücklaufleitung zum Ölbehälter an DS-Regler 16 1,6 Hydraulikleitung zum Bremsgerät an DS-Regler 31 3,1 Hydraulikleitung zum Lenkgetriebe an DS-Regler 50 5 Hydraulikleitung von der Flügelpumpe an DS-Regler 40 4 Hydraulikschalter (Warnschalter) an DS-Regler 18 1,8 Bremsgerät an Fußhebellagerbock 22 2,2

16

17

Technische Daten - Gelenkwelle Einheit 26 11... Gelenkwelle (Normal- und Sonderausführung)

Technische Daten - Gelenkwelle Einheit 26 11... Gelenkwelle (Normal- und Sonderausführung) USA e Japan e 6 11... Gelenkwelle (Normal- und Sonderausführung) 79-87 75-79 75-81 77-89 ECE - e mit Schaltgetriebe 68 CS i 630 CS 633 CS i 635 CS i 83-89 M 6 Gelenkwelle -teilig vorne mit Länge vorne

Mehr

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen 42 0120 Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Fahrzeug mit Hebebühne anheben. Hinterräder abmontieren. Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

BMW X3 E83. Fahrwerk

BMW X3 E83. Fahrwerk BMW X3 E83 (2004 2010) Fahrwerk 1 von 448 Reparaturarbeiten dürfen nur von geschultem Fachpersonal durchgeführt werden. Bitte nutzen Sie bei allen Reparaturen die aufgeführten Spezialwerkzeuge. Lizensiert

Mehr

Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V

Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V BREMSSATTEL VORNE (EINER) AUE.. Ausbau ( Wiedereinbau ) Das Fahrzeug auf die Hebebühne fahren. 4450B10 VORDERRAD (eines) AuE.. 1. Die Befestigungsklammer (1a)

Mehr

Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V

Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V Bremsbeläge messen (Scheibenbremsen) Die Beläge an den vorderen Scheibenbremsen leisten mehr Arbeit beim Bremsen als ihre Partner an den Hinterrädern. Sie nutzen

Mehr

Inhalt. Allgemeines Funktionsbeschreibung Spezialwerkzeuge Technische Daten... 8

Inhalt. Allgemeines Funktionsbeschreibung Spezialwerkzeuge Technische Daten... 8 BREMSSYSTEM 12 Inhalt Seite Allgemeines... 2 Funktionsbeschreibung... 3 Prüfung und Einstellung... 4 Spezialwerkzeuge... 7 Technische Daten... 8 Januar 1974 FORD CAPRI - GRUPPE 12 1 ALLGEMEINES Alle Ausführungen

Mehr

BMW Motorrad Wartungsplan R 1200 GS 0307 / 0317

BMW Motorrad Wartungsplan R 1200 GS 0307 / 0317 00 00 119 BMW Einfahrkontrolle einmalig bei 1.000 km Zylinderkopf nachziehen Bremsflüssigkeitsstand Vorderradbremse prüfen Bremsflüssigkeitsstand Hinterradbremse prüfen 00 00 144 BMW Pflegedienst alle

Mehr

Bremsen. Das BMW E39-Forum und der Autor übernehmen für diese Anleitung keine Haftung. Arbeiten am Auto geschehen auf eigene Gefahr!!

Bremsen. Das BMW E39-Forum und der Autor übernehmen für diese Anleitung keine Haftung. Arbeiten am Auto geschehen auf eigene Gefahr!! Bremsen Das Arbeiten an der Bremsanlage erfordert peinliche Sauberkeit und exakte Arbeitsweise. Falls die noetige Arbeitserfahrung fehlt, sollten die Arbeiten von einer Fachwerkstatt durchgefuehrt werden.

Mehr

Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel)

Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel) Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel) Da meine Bremsscheiben vorne nach nun 65.000 km knapp an der Verschleißgrenze angelangt sind, ist es nötig, ein Paar neue zu spendieren. Bei den Belägen, die

Mehr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr Anweisung Nr. Version Art.- Nr. 30623399 1.0 Hintere Bremsbeläge H5100508 Seite 1 / 6 Ausrüstung A0000162 A0000161 G5100507 Seite 2 / 6 EINLEITUNG Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

Mehr

Elektrische Park Bremse

Elektrische Park Bremse Elektrische Park Bremse Allgemeine Anleitung zum Erneuern von Bauteilen der Elektrischen Parkbremse der Firma TRW. Aus Sicherheitsgründen dürfen alle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nur von ausgebildeten

Mehr

Untergruppe Verschraubung Gewinde M [Nm] Bemerkung Achse. Lenkungsdämpfer an VA M10 45 Lenkungsdämpfer an Spurstange

Untergruppe Verschraubung Gewinde M [Nm] Bemerkung Achse. Lenkungsdämpfer an VA M10 45 Lenkungsdämpfer an Spurstange Bundbolzenvorderachse (-1965)* Untergruppe Verschraubung Gewinde M Bemerkung Achse Achse an Rahmen M12x1,5 50 Stoßdämpfer an Achskörper M10 20 Stoßdämpfer an Achskörper M12x1,5 35 Stoßdämpfer an Traghebel

Mehr

2-8. Scheibenbremsen. ABSCHNITT 2. Mechanik. A. Ausführung

2-8. Scheibenbremsen. ABSCHNITT 2. Mechanik. A. Ausführung 2-8. Scheibenbremsen A. Ausführung Der Schwenksattel (nur mit einem Kolben versehen) wird durch den Hydraulikdruck am Kolben betätigt; die Bremsbelagplatte wird dadurch gegen die Bremsscheibe gedrückt.

Mehr

Generalimporteur Schweiz und Fürstentum Liechtenstein. Windeggstrasse 18 CH-8867 Niederurnen Tel Fax

Generalimporteur Schweiz und Fürstentum Liechtenstein. Windeggstrasse 18 CH-8867 Niederurnen Tel Fax Kurt Kistler AG Ihr BMW und MINI Partner Generalimporteur Schweiz und Fürstentum Liechtenstein Windeggstrasse 18 CH-8867 Niederurnen Tel. 055 610 33 88 Fax 055 610 11 85 info@kistlerbmw.ch 6ER - F12 /

Mehr

PEUGEOT 307 Benzin Automatik

PEUGEOT 307 Benzin Automatik ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Hubraum (cm 3 ) 1587 1997 Leistung kw/ps 80 / 109 100 / 136 Kraftübertragung Getriebe Vorderradantrieb 4-Gang-Automatik Anzahl der Türen 5 3 oder 5 5 Anzahl Plätze 5 + 2 5 5

Mehr

Kunden Preis- und Verwendungsliste Bremsen Fiat 500 Abarth 2011

Kunden Preis- und Verwendungsliste Bremsen Fiat 500 Abarth 2011 Kunden Preis- und Verwendungsliste Bremsen Fiat 500 Abarth 2011 135PS/99KW/206Nm / 140PS/103KW/206Nm / 160PS/117KW/230Nm 5-Gang-Schaltgetriebe 5-Gang-Automatikgetriebe Hotline für Vertrieb und Technik:

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 80/4.000 80/4.000 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto PS. von PuntoTeam

Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto PS. von PuntoTeam How to > 176er > Bremsscheibenwechsel mit Belägen Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto 176 55-75 PS von PuntoTeam Benötigte Materialien: 1x Wagenheber oder Bühne 1x Radkreuz 19mm 1x Ratsche mit

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹, ² Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)³ (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 ( ) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)³

Mehr

BMW / 535 i / 01/ /1993 / Stufenheck-Limousine Herstellungsland Hubraum/Leistung 3.5 / 155 kw Motorkennzeichnung 34 6K B RB-Schlüssel BMW 238

BMW / 535 i / 01/ /1993 / Stufenheck-Limousine Herstellungsland Hubraum/Leistung 3.5 / 155 kw Motorkennzeichnung 34 6K B RB-Schlüssel BMW 238 1 15.11.2013 22:29:59 Fahrzeug BMW / 535 i / 01/1988-04/1993 / Stufenheck-Limousine Herstellungsland D Hubraum/Leistung 3.5 / 155 kw Motorkennzeichnung 34 6K B RB-Schlüssel BMW 238 Fahrzeugidentifizierung

Mehr

Workshop Feststellbremse erneuern

Workshop Feststellbremse erneuern Workshop Feststellbremse erneuern Das wechseln der Handbremsbeläge beim Lancer Cy0. Jeder kennt es, man stellt sein Fahrzeug an einem Parkplatz ab und zieht die Handbremse hoch, normal sind etwa 3 bis

Mehr

Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel

Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel Wenn es beim Bremsen kratzt und quietscht oder das Lenkrad vibriert ist dies ein klares Zeichen, die Bremsen sind fällig. Es gibt zwei Möglichkeiten, Werkstatt

Mehr

Technische Daten Mazda CX-5 - Benziner Mazda CX-5 2.0 l SKYACTIV-G FWD

Technische Daten Mazda CX-5 - Benziner Mazda CX-5 2.0 l SKYACTIV-G FWD Technische Daten - Benziner 2.0 l SKYACTIV-G FWD 2.0 l SKYACTIV-G AWD Karosserieart Kompakt SUV, selbsttragende SKYACTIV-Body Ganzstahl-Karosserie mit vier Türen verfügbare Ausstattungen Prime-Line, Center

Mehr

Scheibenbremse SF Reihe

Scheibenbremse SF Reihe Scheibenbremse SF Reihe SF 40 SF 30 SF 1 SF SF 24 440 420 380 3 340 320 280 2 1 0 80 Bremsmoment in knm PINTSCH BUBENZER ist nach DIN EN ISO 01:8 zertifiziert 40 20 0 1 0 10 0 0 2 0 20 2800 Bremsscheibendurchmesser

Mehr

Kfz-Verwendungen. Datum: 10.06.2015. Nr.: 2015-05. Bezeichnung FTE KW PS CCM

Kfz-Verwendungen. Datum: 10.06.2015. Nr.: 2015-05. Bezeichnung FTE KW PS CCM Bremsschlauch 288E.865E.1.1 Vorderachse HYUNDAI i10 (PA) 1.0 51 69 998 01/2011 benötigte Stückzahl: 2 Bremsschlauch 288E.865E.1.1 Vorderachse HYUNDAI i10 (PA) 1.1 48 65 1086 12/2007 benötigte Stückzahl:

Mehr

Anmerkungen Vorgegebener Wert Gemessener Wert

Anmerkungen Vorgegebener Wert Gemessener Wert Telefon: Fax: UST-IdNr.: Anmerkungen Vorgegebener Wert Gemessener Wert Fahrzeugidentifizierung Zylinderanzahl Typ 4/OHC Hubraum effektiv (Steuer) ccm 1795 (1783) Verdichtung :1 8,8 Bleifrei-Tauglichkeit

Mehr

Hauptbremszylinder einfach. Hauptbremszylinder Tandem. Gestufter Tandem Hauptbremszylinder mit Zentralventil. Twintax Hauptbremszylinder

Hauptbremszylinder einfach. Hauptbremszylinder Tandem. Gestufter Tandem Hauptbremszylinder mit Zentralventil. Twintax Hauptbremszylinder Hauptbremszylinder einfach Verschieben des Druckstangenkolbens Verschließen des Druckraumes Funktion von Ausgleichs- und Nachlaufbohrung Druckaufbau Funktion der Manschetten Bestellnummer 1036 Hauptbremszylinder

Mehr

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 6

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 6 Stand: 01.02.2009 Satelis 125 Premium Satelis 125 Urban Satelis 125 Executive Leistung (kw (PS)) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) Hubraum (ccm) 124,8 124,8 124,8 Zündung Transistorzündanlage Transistorzündanlage

Mehr

Montage- und Wartungsanleitung Federspeicher Gleitsattel- Scheibenbremse mit hydraulischer Löseeinrichtung Typ 230 VI-Ö

Montage- und Wartungsanleitung Federspeicher Gleitsattel- Scheibenbremse mit hydraulischer Löseeinrichtung Typ 230 VI-Ö Montage- und Wartungsanleitung Federspeicher Gleitsattel- Scheibenbremse mit hydraulischer Löseeinrichtung Typ 230 VI-Ö 2. Ausgabe 85 020 5 3 8502053 Copyright WABCO 2006 Vehicle Control Systems An American

Mehr

Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz

Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Entfernen alter Bremsbeläge Geschrieben von: Brett Hartt EINFÜHRUNG

Mehr

Telefon: Fax: GST registration no.:

Telefon: Fax: GST registration no.: Telefon: Fax: GST registration no.: Name: Anschrift: Modell: Baujahr: 1991 Kennzeichen: Tel. - privat: Tel. - geschäftlich: Kilometerstand: Auftragsnummer: Fahrzeugidentifizierung Zylinderanzahl Typ 6/DOHC

Mehr

Telefon: Fax: UST-IdNr.:

Telefon: Fax: UST-IdNr.: Telefon: Fax: UST-IdNr.: Fahrzeugidentifizierung Zylinderanzahl Typ 6/OHC Hubraum effektiv (Steuer) ccm 2494 (2476) Verdichtung :1 8,8 Bleifrei-Tauglichkeit Ja Mindestoktanzahl ROZ 95 Zündung Typ DME Zündung

Mehr

Fahrwerk Bremsen. Grundlagen. Bildquelle: Bremsen. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16

Fahrwerk Bremsen. Grundlagen. Bildquelle:  Bremsen. Grundlagen. AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16 Bildquelle: www.auto-technik.ch AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/16 L:\Kurse\ab 2012\AM 1.2\1 Theorien\_.doc 19.01.2017 INHALTSVERZEICHNIS BREMSSYSTEM... 3 SCHEIBENBREMSE... 3 WERKSTATTARBEITEN...

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

Umbau auf 312mm - Bremsanlage

Umbau auf 312mm - Bremsanlage Umbau auf 312mm - Bremsanlage I. Benötigte Teile Loctite Kupferpaste, --Spray oder Fett 2 Bremssattelträger (inkl. 7mm-Inbus-Bolzen) 4B0 615 125 A 2 Bremsscheiben 4B0 615 301 A/C 1 Bremsbelagsatz (mit

Mehr

Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse!

Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse! Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse! Zuerst möchte ich darauf hinweisen das die Demontage/Montage an der Bremsanlage NICHT von Leihen durchgeführt

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY¹, ², ³ E 220 CDI BlueEFFICIENCY³, ⁴ Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)⁵ 100 [136]/2.800 4.600 (100/3.000

Mehr

Eleganter Stil und praktischer Nutzen. Seite 1 von 5

Eleganter Stil und praktischer Nutzen. Seite 1 von 5 Stand: 08.03.2010 Geopolis 125 Premium Geopolis 125 Urban Geopolis 125 Executive Leistung (kw (PS)) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) 11,0 (15,0) Hubraum (ccm) 124,8 124,8 124,8 Bremse hinten (mm Durchm.) Scheibe

Mehr

A. Montieren der Bremsbeläge an die Bremsankerplatte. Nehmen Sie die Bremsankerplatte und befestige die Bremsschuhe,

A. Montieren der Bremsbeläge an die Bremsankerplatte. Nehmen Sie die Bremsankerplatte und befestige die Bremsschuhe, Aufbauanleitung Seitenwagenbremse. 1. Lesen Sie erstens dieser Aufbaubeschreibung aufmerksam! Bewerten Sie danach innen entweder es innerhalb Ihres Möglichkeiten liegt dieses gespann auf zu bauen. Bei

Mehr

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens.

Die technischen Daten des G-Klasse Geländewagens. Motor und Fahrleistung G 350 BlueTEC Station-Wagen kurz G 350 BlueTEC Station-Wagen lang Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei /min)¹ 55/3.400 55/3.400 Nenndrehmoment

Mehr

Karosserieteile Motorhaube, gebraucht, 1x mit Teile Haubenhalter, (1x ohne Kühlergrill)

Karosserieteile Motorhaube, gebraucht, 1x mit Teile Haubenhalter, (1x ohne Kühlergrill) Nr. Bild Beschreibung Anzahl / Stück Stück-(Satz)-Preis netto 5,00 ; (00,00 ) 3 45,00 ; (35,00 ) 5,00 30,00 Karosserieteile Motorhaube,, x mit Teile Haubenhalter, (x ohne Kühlergrill) Kotflügel links,

Mehr

4 Kraftfahrzeugbremsen

4 Kraftfahrzeugbremsen 4 Kraftfahrzeugbremsen 4.1 Einteilung der Bremsanlagen 4.2 Aufbau einer Pkw-Bremsanlage 4.3 Scheibenbremsen 4.4 Trommelbremsen 4.5 Hauptbremszylinder und Bremskraftverstärker 4.6 Bremskraftverteilung 4.7

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Motor 2-Zylinder V90 4-Takt Hubraum 839 ccm Maximale Leistung 75 PS (55 kw) bei 7.750 U/min Maximales Drehmoment 73 Nm bei 5.750 U/min Treibstoffversorgung elektronische Einspritzung Kühlung Flüssigkeit

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI¹ A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)² 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)² 180 (200)/1.400

Mehr

Vorarbeiten. Kerntätigkeit. (-) Blinker vorn links ausbauen. (-) LED-Blinker vorn links einbauen. (-) Blinker vorn rechts ausbauen

Vorarbeiten. Kerntätigkeit. (-) Blinker vorn links ausbauen. (-) LED-Blinker vorn links einbauen. (-) Blinker vorn rechts ausbauen 77 51 151 LED-Blinker einbauen + 77 51 651 Ausstattungsvariante: SZ LED-Blinker Vorarbeiten Soziussitz ausbauen Fahrersitz ausbauen Abdeckung für Kraftstoffbehälter Mitte ausbauen Seitenteil links ausbauen

Mehr

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 5

Geniale Konzeption und einmalige Leistungen. Seite 1 von 5 Stand: 01.01.2008 Satelis 125 Premium Satelis 125 Executive Satelis 125K15 Compressor Premium Motor 1 Zylinder, 4-Takt, 4 Ventile 1 Zylinder, 4-Takt, 4 Ventile 1 Zylinder, 4-Takt, 2 Ventile, Kompressor

Mehr

Hydraulik. Systemdarstellung

Hydraulik. Systemdarstellung Hydraulik Systemdarstellung Mit Hilfe der Hydraulik kann das System Schaltbewegungsabläufe durchführen. Eine elektrische Hydraulikpumpe sorgt für den notwendigen Druck. Durch den Druckspeicher hat das

Mehr

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR

Technische Daten Mazda MX-5 Roadster. Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Technische Daten Mazda MX-5 Roadster Mazda MX-5 Roadster 1.8 l MZR Mazda MX-5 Roadster 2.0 l MZR Karosserieart selbsttragende Ganzstahlkarosserie in Roadster-Bauweise, Motorhaube und Kofferraumdeckel aus

Mehr

Weitere Information unter

Weitere Information unter CITROËN DS3 R1 Rallyesport SEITE 2/3 für jedermann! Der CITROËN DS3 R1 ergänzt das Angebot von CITROËN Racing im Kundenmotorsport mit dem Ziel, einen einfachen Einstieg in den Motorsport zu ermöglichen.

Mehr

BMW-Motorrad - 0A06 - R ninet, K21

BMW-Motorrad - 0A06 - R ninet, K21 Servicedaten 0A06 - R ninet Bezeichnung Bedingung Wert Gültig 11 -Motor Einfahrdrehzahlen Kilometerstand 0...200 km Kilometerstand 200...400 km Kilometerstand 400...600 km Kilometerstand 600...900 km -1

Mehr

Land- und Forstwirtschaft Inhaltsverzeichnis

Land- und Forstwirtschaft Inhaltsverzeichnis Land- und Forstwirtschaft Inhaltsverzeichnis 1. Trommel-Bremse...3 1.1. Hydr. B - Bremsflüssigkeit... 3 1.2. Hydr. O - Mineralöl... 37 1.3. Mechanisch... 41 1.4. Hebel... 43 1.5. Nocken... 54 2. Doppel-Bremse...70

Mehr

Scheibenbremse BAC Reihe

Scheibenbremse BAC Reihe Scheibenbremse BAC Reihe 100 1700 1600 1500 PINTSCH BUBENZER ist nach DIN EN ISO 9001:00 zertifiziert BAC. BAC 6. BAC 5. BAC 3. 1400 1300 100 1100 1000 900 00 700 600 500 400 300 00 100 Bremsmoment in

Mehr

T-Max Rad-Aus+Einbau (am Bsp. T-Max Modell SJ05 Baujahr zwei Bremsscheiben vorne und ABS) Demontage. Montage

T-Max Rad-Aus+Einbau (am Bsp. T-Max Modell SJ05 Baujahr zwei Bremsscheiben vorne und ABS) Demontage. Montage Benötigtes Werkzeug: - Drehmomentschlüssel (min 17Nm / max 100Nm) - Innensechskantschlüssel (6, 14, 17mm) - Kreuzschlitz GROSS - Schraubenschlüssel (19mm) - Ratsche/Steckschlüssel (12mm) - graue Postkiste

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY C 250 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800

Mehr

Natürlich übernehme ich keine Garantie auf Vollständigkeit und Fehler. Es ist auch sehr auf die ABS Sensoren zu achten da die empfindlich sind.

Natürlich übernehme ich keine Garantie auf Vollständigkeit und Fehler. Es ist auch sehr auf die ABS Sensoren zu achten da die empfindlich sind. Radlager Wechsel am Alfa Romeo 156 vorne Meinem Radlagerwechsel habe ich mit ein paar Bilder dokumentiert und eine kleine Anleitung dazu erstellt. Die kann hoffentlich einigen hier helfen sein Radlager

Mehr

- Berühren Sie nach lang andauernden Bremsungen nie den Bremssattel oder die Bremsscheibe (Verletzungsgefahr durch Verbrennungen!)

- Berühren Sie nach lang andauernden Bremsungen nie den Bremssattel oder die Bremsscheibe (Verletzungsgefahr durch Verbrennungen!) 1. Bremse montieren MGUR Louise + Clara JHRE GRNTIE! auf Dichtheit von Bremsgriff und Zange! Überprüfen Sie vor jeder Fahrt: - das Bremssystem auf evtl. mechanische Beschädigungen oder Undichtigkeiten.

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 200 CDI C 220 CDI C 320 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 165 [224]/3.800

Mehr

Industriestraße Fußgönheim A1 LE 553 A1/Z09 Ø63,3-58,1 4/98/58,

Industriestraße Fußgönheim A1 LE 553 A1/Z09 Ø63,3-58,1 4/98/58, Seite 1 von 5 Auftraggeber Industriestraße 11 67136 Fußgönheim Prüfgegenstand PKW-Sonderrad Modell LE MANS Typ LE 553 Radgröße 5,5Jx13H2 Zentrierart Mittenzentrierung Ausführung Kennzeichnung Rad/ Zentrierring

Mehr

S 1000 RR. Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H. Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen!

S 1000 RR. Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H. Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen! Seite 1 von 5 BMW S 1000 RR Einbauanleitung für Felgen AR5YV/H Achtung: Der Einbau darf nur durch eine Fachwerkstätte erfolgen! Hinterrad: 1. Fahrzeug mit geeigneten Montageständern vorne und hinten aufbocken

Mehr

zum Rückstellen der elektrohydraulische Bremse (Sensoric Brake Control - SBC) bei Mercedes Benz Fahrzeugen.

zum Rückstellen der elektrohydraulische Bremse (Sensoric Brake Control - SBC) bei Mercedes Benz Fahrzeugen. Elektronisches Bremsrückstellgerät Mercedes SBC zum Rückstellen der elektrohydraulische Bremse (Sensoric Brake Control - SBC) bei Mercedes Benz Fahrzeugen. K-line und CAN-Bus, Flash Mikroprocessor Montage

Mehr

Renault Master Technische Daten (Auswahl)

Renault Master Technische Daten (Auswahl) Renault Master Technische Daten (Auswahl) Technische Daten Renault Master Ecoline dci 100 L1H1 2,8 t Kastenwagen Frontantrieb Leistung (kw / PS bei 1/min) 74 / 100 bei 3.500 Max. Drehm. (Nm bei 1/min)

Mehr

Blitzlader auf VW Crafter. VW 35 (Typ 2FJE2) Einzelkabine XXL. Doppelkabine XL. Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012

Blitzlader auf VW Crafter. VW 35 (Typ 2FJE2) Einzelkabine XXL. Doppelkabine XL. Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012 Technisches Datenblatt Gültig für das Modelljahr 2012 Blitzlader auf VW Crafter VW 35 (Typ 2FJE2) Doppelkabine X Maßzeichnung Maße Doppelkabine X Länge A Gesamtlänge mm 7.825 8.645 8.555 Länge B 1 Fahrerhausbreite

Mehr

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des A-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY A 180 CDI Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 60 [82]/4.200 60 [82]/4.200 80 [109]/4.200 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

SORTIMENT. TEST DAYS Details unter: www.imr-racing.ch SCHWEIZ 2016 WWW.IMR-RACING.CH. Super Cross. Gopa GP K 801 Mini GP. Mini GP.

SORTIMENT. TEST DAYS Details unter: www.imr-racing.ch SCHWEIZ 2016 WWW.IMR-RACING.CH. Super Cross. Gopa GP K 801 Mini GP. Mini GP. SORTIMENT SCHWEIZ 2016 ab Frühling 2016 TEST DAYS Details unter: Super Cross Mini Cross Corse Gopa GP K 801 Mini GP Mini GP WWW.IMR-RACING.CH IMR 155 SUPERCORSE IMR SuperCorse 155 IMR SUPERCORSE 155 Bild:

Mehr

Reparatursätze BPW BERGISCHE ACHSEN. BPW-Reparatursätze

Reparatursätze BPW BERGISCHE ACHSEN. BPW-Reparatursätze Reparatursätze BPW BERGISCHE ACHSEN BPW-Reparatursätze BPW-Reparatursätze für Achsen ab 6,5 t Inhalt 1 BPW-Reparatursätze für Achsen ab 6,5 t Änderungen vorbehalten Seite 1.1 Trommelbremse 1.1.1 Reparatursatz

Mehr

GHZ / GHZO. (zwei sich ergänzende Hydraulik-Zylinderreihen) GHZ GHZO:

GHZ / GHZO. (zwei sich ergänzende Hydraulik-Zylinderreihen) GHZ GHZO: Z / ZO (zwei sich ergänzende ydraulik-zylinderreihen) Z Baugrössen: 3-100 mm Betriebsdruck: bar Doppelwirkend Beidseitige Dämpfung Eingeb. Endschalter ubüberwachung Versch. Kolbendichtungen ZO: Baugrössen:

Mehr

Sportbremsanlage für einen Toyota Corolla E12 (Hier TS bzw. TSC)

Sportbremsanlage für einen Toyota Corolla E12 (Hier TS bzw. TSC) Sportbremsanlage für einen Toyota Corolla E12 (Hier TS bzw. TSC) Auf der Suche nach einer sportlichen Mehr-Kolben Bremsanlage, wurde ich fündig und schreibe es hier nieder. Im Vordergrund stand, dass auch

Mehr

Die technischen Daten des CLS-Klasse Coupés.

Die technischen Daten des CLS-Klasse Coupés. Motor und Fahrleistung CLS 250 CDI BlueEFFICIENCY CLS 350 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 V6 Hubraum (cm³) 2.143 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 150/4.200 195/3.800 Nenndrehmoment (Nm

Mehr

Single Cab 4x2. Single Cab 4x2. Länge (mm) Höhe (mm) Radstand (mm) Spurweite (mm)

Single Cab 4x2. Single Cab 4x2. Länge (mm) Höhe (mm) Radstand (mm) Spurweite (mm) TOYOTA HILUX 2.5 D-4D: TECHNISCHE DATEN KAROSSERIE Leiterrahmen-Chassis, aufgesetzte Ganzstahl- Sicherheitskarosserie mit Aufprallenergie absorbierender Struktur und Seitenaufprallschutz Türen 2 4 Sitzplätze

Mehr

Für: Calibra Turbo, bis Bj. 9/95, für andere Calibras in leichter Abwandlung. Was: Bremsscheiben- und Belagwechsel

Für: Calibra Turbo, bis Bj. 9/95, für andere Calibras in leichter Abwandlung. Was: Bremsscheiben- und Belagwechsel Achtung, bei der beschriebenen Anleitung ist sehr genau zu Arbeiten, sollte man nicht sicher sein, am besten alles von einer Fachkraft und auf dem Bremsenprüfstand kontrollieren lassen. Nach der Arbeit

Mehr

4Technische Daten M{zd{ 3

4Technische Daten M{zd{ 3 4Technische Daten M{zd{ 3 Technische Daten M{zd{ 3 Schrägheck SKYACTIV-G SKYACTIV-G Karosserieart Schrägheck, selbsttragende SKYACTIV-Body Ganzstahl-Karosserie mit vier Türen und Heckklappe verfügbare

Mehr

So geht s. Einbauhinweise für die Bremsenreparatur.

So geht s. Einbauhinweise für die Bremsenreparatur. So geht s Einbauhinweise für die Bremsenreparatur www.textar.com Einbauhinweise für die Bremsenreparatur Wir investieren viel in die Entwicklung unserer Produkte. Bis zu 300.000 Testkilometer und 1.000

Mehr

Radlager-Werkzeug VW T5, Touareg, Porsche Cayenne Art.-Nr

Radlager-Werkzeug VW T5, Touareg, Porsche Cayenne Art.-Nr Sauer-Werkzeug Anleitung Nr. 454 05.06.2007 Radlager-Werkzeug VW T5, Touareg, Porsche Cayenne Art.-Nr. 614 78 900 Zur Demontage / Montage der Radnabe/Radlagereinheit. Typ: T5 ab Baujahr 2004 VA + HA, Touareg

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20

Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20 Montage- und Bedienungsanleitung tubra -WK-mix Pumpengruppen-Modul DN20 Gebr. Tuxhorn GmbH & Co. KG Westfalenstr. 36 33647 Bielefeld Tel.: +49 (0)521 44808-0 Fax: +49 (0)521 44808-44 www.tuxhorn.de Rp

Mehr

Fabrik für Ölaugen / Ölschaugläser aus Messing Aluminium Edelstahl

Fabrik für Ölaugen / Ölschaugläser aus Messing Aluminium Edelstahl Fabrik für Ölaugen / Ölschaugläser aus Messing Aluminium Edelstahl MECANOSOL, S.L. Pol. Ind. La Pañoleta c./ Julio de Torres, 14 29700 Vélez-Málaga SPANIEN www.mecanosol.com info@mecanosol.com Tel.: +34

Mehr

Seite von 39. Umbau Getriebesteuerung 3L auf manuelle Betätigung.

Seite von 39. Umbau Getriebesteuerung 3L auf manuelle Betätigung. Seite - 1 - von 39 Umbau Getriebesteuerung 3L auf manuelle Betätigung. Warum der Umbau? Der 3L wurde mit hydraulischen und elektronischen Bauteilen so gebaut, das diese Technik die Kupplungs- und die Getriebebetätigung

Mehr

Suzuki Grand Vitara: Technische Daten

Suzuki Grand Vitara: Technische Daten Grand Vitara 1.6, 3-Türer, 4-Sitzer, 5MT Grand Vitara 2.4, 3-Türer, 4-Sitzer, 5MT Grand Vitara 2.4, 3-Türer, 4-Sitzer, 4AT Grand Vitara 1.9 DDiS, 3-Türer, 4-Sitzer, 5MT Fahrzeugidentifizierung Amtl. Typ

Mehr

Technische Daten - Getriebe mechanisch Einheit ZF-Getriebe S 4-18/3

Technische Daten - Getriebe mechanisch Einheit ZF-Getriebe S 4-18/3 Wechsel zu ECE en Automatic Wechsel zu USA en 74-75 68-71 71-75 72-75 ECE Wagen mit Schaltgetriebe 2.5 CS 2800 CS 3.0 CS 3.0 CSi ZF-Getriebe S 4-18/3 Schaltungsart Übersetzungsverhältnis - 1. Gang - 2.

Mehr

Ersatzteilekatalog per Bestellnummer Artikel passend bei: Vergleichsnummern

Ersatzteilekatalog per Bestellnummer Artikel passend bei: Vergleichsnummern 1, Bremse, 1, Bremsscheibe, 1 205202 Bremsscheibe vorne Suzuki Alto I SS80, Swift I AA, Super Carry Bus ED - 5531160B11 5551182000 5551182001 1999 205206 Bremsscheibe vorne Suzuki Baleno EG 5531161G00

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

smart ebike EB001, Reparaturleitfaden Lenker Wechsel Version 1.2, Stand 01/2014

smart ebike EB001, Reparaturleitfaden Lenker Wechsel Version 1.2, Stand 01/2014 RL Lenker Wechsel Dieser Reparaturleitfaden zeigt Ihnen die Vorgehensweise zum Wechsel des Lenkers am smart ebike. A. Demontage der Griffe B. Demontage des Schaltgriffs C. Demontage des linken Bremsgriffs

Mehr

1. GRUNDEINSTELLUNG Sitzmontage Spureinstellung vorne und hinten: Der Reifendruck Welche Accessoires zum Anfangen?

1. GRUNDEINSTELLUNG Sitzmontage Spureinstellung vorne und hinten: Der Reifendruck Welche Accessoires zum Anfangen? CHASSIS SET UP Inhaltsverzeichnis 1. GRUNDEINSTELLUNG 2 1.1. Sitzmontage 2 1.2. Spureinstellung vorne und hinten: 2 1.3. Der Reifendruck 3 1.4. Welche Accessoires zum Anfangen? 3 2. FÜR TROCKENE STRECKENVERHÄLTNISSE

Mehr

Grundsätzlich lässt sich der Austausch in der Garage und alleine machen. Zu zweit geht es natürlich schneller und einfacher.

Grundsätzlich lässt sich der Austausch in der Garage und alleine machen. Zu zweit geht es natürlich schneller und einfacher. Austausch Radlager vorn Benötigtes Material und Werkzeuge - Radlager inkl. Sicherung, Mutter, Kappe (Reparatursatz ca. 50-60 ) - Arbeitsbühne bzw. zwei Unterstellböcke, Wagenheber - Drehmomentschlüssel

Mehr

ALPINA B10 BiTurbo #2B750448, built on BMW chassis BE Imported to US July 2010 as an assemblage of parts, titled and registered in WA state.

ALPINA B10 BiTurbo #2B750448, built on BMW chassis BE Imported to US July 2010 as an assemblage of parts, titled and registered in WA state. ALPINA B10 BiTurbo #2B750448, built on BMW chassis BE74286. Imported to US July 2010 as an assemblage of parts, titled and registered in WA state. Drive line removed, but all parts are present. Needs a

Mehr

Bremskraftverstärker. aktive Wankstabilisierung. Bremsassistent. Lenkassistent

Bremskraftverstärker. aktive Wankstabilisierung. Bremsassistent. Lenkassistent Bild 5.1_1 EHB Automatikgetriebe ASR sensorgesteuerter Scheibenwischer ABS ABC Servolenkung Bremskraftverstärker aktive Wankstabilisierung Bremsassistent Lenkassistent ACC Tempomat Navi ESP Fahrerassistenzsysteme

Mehr

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i.

Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Technische Daten BMW 1er Cabrio. 118i, 120i, 125i, 135i. Karosserie BMW 118i BMW 120i BMW 125i BMW 135i Anzahl Türen/Sitzplätze 2/4 2/4 2/4 2/4 Länge/Breite/Höhe (leer) mm 4360/1748/1411 4360/1748/1411

Mehr

Länger sorglos fahren

Länger sorglos fahren Länger sorglos fahren Soforthilfe im schadenfall Echte Wertanlage Im Falle eines Schadens wenden Sie sich einfach an Ihren Mazda Vertragshändler/ServicePartner. Dieser erledigt alles Weitere für Sie schnell

Mehr

Golf 4 Ankerblech, Radlager, Radnabe & ABS-Sensor hinten wechseln

Golf 4 Ankerblech, Radlager, Radnabe & ABS-Sensor hinten wechseln Golf 4 Ankerblech, Radlager, Radnabe & ABS-Sensor hinten wechseln Fahrzeugdaten: VW Golf 4 mit Frontantrieb Schlüsselnummer zu 2 oder 2.1: 0603 Schlüsselnummer zu 3 oder 2.2: 419 Motorkennbuchstabe: AKQ

Mehr

Allgemeine Informationen Bremse

Allgemeine Informationen Bremse Allgemeine Informationen Bremse Seite: 1 Häufig gestellte Fragen über die Bremse Welche Funktion hat ein Shim? Ein Shim bewirkt, daß Geräusche, die durch Schwingungen an Kolbenfläche und Rückenplatte des

Mehr

Hydraulik-Zylinder Typ LHZ

Hydraulik-Zylinder Typ LHZ HydraulikZylinder Typ LHZ doppeltwirkend Ø Ø0 mm PN [pmax.] = 0 bar Anschlußmaße nach CETOP R 58 H und ISO/DIS /I 771..08. Symbol Beschreibung Befestigungsarten Leitungsanschluß Einbaulage Dämpfung, wahlweise

Mehr

Entlüftung der Bremsanlage

Entlüftung der Bremsanlage Tipps & Tricks auf www.jetta2.de Inhalt dieses Dokumentes: Entlüftung der Bremsanlage alle Typen ohne und mit ABS c 2004 by Matthias Pollack www.jetta2.de - Tipps & Tricks Entlüftung der Bremsanlage 2

Mehr

Bremsenwechsel an der Vorderachse des Golf IV 1,4l

Bremsenwechsel an der Vorderachse des Golf IV 1,4l Heiko Retzlaff Bremsenwechsel an der Vorderachse Bremsenwechsel an der Vorderachse des Golf IV 1,4l Für den Wechsel werden Materialien und natürlich Werkzeug benötigt. Werkzeuge: 7er Inbus (Am besten für

Mehr

Magnetventile Fremdgesteuert

Magnetventile Fremdgesteuert Magnetventile Fremdgesteuert Baureihe ET Seite 328 Baureihe EY Baureihe EX Baureihe 7349 Seite 329 Seite 330 Seite 331 Baureihe 940 Seite 332 Baureihe ET Bronze NBR 16 bar 400cSt ( ²/s) -20 +80 aus Viton

Mehr

BEDIENUNGS ANLEITUNG. ebike 26.

BEDIENUNGS ANLEITUNG. ebike 26. BEDIENUNGS ANLEITUNG ebike 26 www.actionbikes.de Herzlichen Glückwunsch Wir gratulieren Ihnen zu Ihrer Entscheidung zum Kauf eines E Bikes aus dem Hause Actionbikes. Wir sind sicher, dass Ihr neues E Bike

Mehr

Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm

Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm Diese Annleitung bezieht sich auf ein E46 VFL 320Ci (M54) Coupe mit MII- Sportpaket, sollte aber für alle E46 (fast) identisch sein! Vorbereitung: Als erstes sollte

Mehr

1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen?

1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen? 1 - Grundeinstellung 1-1 Sitzmontage (Chassis 100ccm und 125ccm) 1-2 Spur- und Sturzeinstellung 1-3 Der Reifendruck 1-4 Welche Accessoirs zum Anfangen? 2 - Auf trockener Strecke 2-1 Die verschiedenen Einstellungen

Mehr

CANTER 7C15 LINKSLENKER

CANTER 7C15 LINKSLENKER 1995 FUSO Eine Marke im Daimler-Konzern 3995 4985 5725 6470 Maximale Aufbaulänge CANTER 15 Maße/Abmessungen Modell Fahrzeugtyp 15 2195 2210 1140 Kabinentyp / Besatzung Comfort, Einzelkabine / 3 Baumuster

Mehr