Verhaltenskodex. 6. Dezember 2012

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verhaltenskodex. 6. Dezember 2012"

Transkript

1 Code of Conduct Verhaltenskodex 8 6. Dezember 2012

2 Verhaltenskodex I. Einleitung Die Aufrichtigkeit, Integrität und das gesunde Urteilsvermögen unserer Mitarbeiter 1, leitenden Angestellten und Geschäftsführer sind von wesentlicher Bedeutung für das Ansehen und den Erfolg von Flint Group. Flint Group ist bestrebt, als verlässlicher und vertrauenswürdiger Corporate Citizen zu gelten und in dieser Rolle gute Beziehungen mit seinem Umfeld aufzubauen und zu pflegen, insbesondere auch mit den Interessengruppen, die mit dem Unternehmen in Verbindung stehen. Dieser Verhaltenskodex regelt das Handeln und die Arbeitsbeziehungen der Mitarbeiter 2, leitenden Angestellten, Geschäftsführer und Vertreter von Flint Group gegenüber bestehenden oder potenziellen Kunden, Lieferanten, Kollegen, Wettbewerbern, Regierungsbehörden und selbstregulierenden Stellen sowie gegenüber den Medien und sonstigen Personen oder Stellen, mit denen Flint Group in Kontakt steht. Zweck dieses Verhaltenskodexes ist es, die bei Flint Group allgemein geltenden Grundsätze für ethisch und rechtlich einwandfreies Verhalten festzuschreiben. II. Einhaltung des Verhaltenskodexes und der Gesetze Es ist ein Grundsatz von Flint Group, dass alle Mitarbeiter diesen Verhaltenskodex und die geltenden Gesetze dem Geist und Buchstaben nach einhalten. Jeder Mitarbeiter trägt selbst die Verantwortung dafür, sich mit dieser Richtlinie und allen sonstigen Grundsätzen und Maßgaben vertraut zu machen, die für seinen Aufgaben- und Verantwortungsbereich gelten, und diesen Vorgaben zu entsprechen. Alle leitenden Angestellten, Mitarbeiter in Schlüsselpositionen und darüber hinaus solche Mitarbeiter, für die es auf Grund der Art ihrer Tätigkeit erforderlich ist, müssen jedes Jahr eine entsprechende verbindliche Erklärung (Employee Representation Certificate, ERC) abgeben. Die ERC-Erklärung wird von den Mitarbeitern unterzeichnet, wodurch sie bestätigen, dass sie den Verhaltenskodex gelesen und verstanden haben. Auch bestätigen die Mitarbeiter durch ihre Unterschrift, dass sie den Kodex eingehalten haben und ihn darüber hinaus jeder ihnen unterstellten Person, deren Handeln oder Unterlassungen zu einem Verstoß gegen Unternehmensrichtlinien beitragen könnten, zur Kenntnis gebracht haben, und dass sie von keinerlei Verstößen Kenntnis haben, gegebenenfalls mit Ausnahme solcher Verstöße, die sie im Rahmen der ERC-Erklärung offengelegt haben. Auch von ihren Lieferanten erwartet Flint Group, dass sie alle geltenden gesetzlichen Verpflichtungen einhalten. Darüber hinaus sollten Lieferanten entweder den Verhaltenskodex von Flint Group übernehmen oder aber selbst einen eigenen Kodex mit ähnlichen Regelungen einführen. Flint Group achtet und unterstützt den Geist der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und den Global Compact der Vereinten Nationen ( III. Ethisches Verhalten im geschäftlichen Umgang Über die Einhaltung von Recht und Gesetz hinaus wird von Mitarbeitern und Vertretern von Flint Group erwartet, dass sie in der Wahrnehmung ihrer Pflichten und ihrer Verantwortung in geschäftlicher und persönlicher Hinsicht hohen ethischen Standards gerecht werden. Das erfordert ein Verhalten, das von Aufrichtigkeit, Integrität und gesundem Urteilsvermögen geprägt ist, und zwar in jeder Hinsicht im Umgang mit anderen Flint-Group-Mitarbeitern, der Öffentlichkeit, der Wirtschaft, Kunden, Lieferanten sowie Regierungs- und Aufsichtsbehörden. 1 Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht. 2 Im Sinne dieses Verhaltenskodexes bezieht sich Mitarbeiter nicht nur auf fest angestellte Beschäftigte sondern auch auf befristete Mitarbeiter oder Zeitarbeitspersonal und Mitarbeiter von Dienstleistern. 2

3 Dabei kann ethisch einwandfreies Verhalten im geschäftlichen Umgang durchaus über das hinaus gehen, was das Gesetz fordert. Es ist ein Grundsatz von Flint Group, unser Geschäft in jedem Land, in dem wir vertreten sind, im Einklang mit den höchsten ethischen Standards zu betreiben, so dass die Integrität und Aufrichtigkeit von Flint Group und ihren leitenden Angestellten und Mitarbeitern jederzeit über alle Zweifel erhaben ist. IV. Sicherheit und Umwelt Flint Group hat sich verpflichtet, ihr Geschäft im Einklang mit allen geltenden Umwelt- und Arbeitsschutzgesetzen und -vorschriften zu betreiben; dadurch werden die höchstmögliche Achtung der Gesundheit und Sicherheit ihrer Mitarbeiter und der Schutz der Umwelt gewahrt. Daher erwartet Flint Group, dass alle Mitarbeiter ihr Bestes tun, dem Buchstaben und Geist solcher Gesetze und Vorschriften zu entsprechen. V. Arbeitsbedingungen 1. Arbeitsplatz Flint Group unterhält interne Programme, mittels derer sie ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld für ihre Mitarbeiter, Dienstleister und Besucher garantiert. 2. Zwangsarbeit Flint Group verurteilt Zwangs- oder Pflichtarbeit und hält die entsprechenden Gesetze in jedem Land, in dem sie vertreten ist, ein. 3. Kinderarbeit Flint Group achtet das Recht eines jeden Kindes auf Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung und hält die Gesetze zum Mindestbeschäftigungsalter in jedem Land ein, in dem sie vertreten ist. Darüber hinaus hält sich Flint Group zu jedem Zeitpunkt an die UN-Erklärung der Rechte des Kindes ( 4. Antidiskriminierung Flint Group achtet die Würde jedes Mitarbeiters und das Recht auf einen Arbeitsplatz ohne Beeinträchtigungen wie Belästigung, Missbrauch oder körperliche Misshandlung. Entscheidungen über Einstellung, Entgelt, Zulagen, Beförderung, Kündigung oder Versetzung in den Ruhestand werden allein auf Basis der Fähigkeit des Mitarbeiters, seine Pflichten zu erfüllen, getroffen. Flint Group diskriminiert niemanden auf Grund irgendeiner nach geltendem Gesetz geschützten Eigenschaft und wird statt dessen, wo immer ein solches Handeln durch anwendbare Gesetze nicht beschrieben oder vorgesehen ist, sicherstellen, dass eine Diskriminierung auf Grund ethnischer Herkunft, Glaube, Behinderung, Geschlechtszugehörigkeit, Familienstand, Elternschaft, religiöser oder politischer Weltanschauung, Alter oder sexueller Orientierung jederzeit ausgeschlossen ist. 5. Arbeitsrecht Flint Group hält die geltenden Arbeits- und Beschäftigungsgesetze, -vorschriften und Branchenstandards ein. Die Mitarbeiter von Flint Group erhalten ein faires Entgelt für die Dienste, die sie leisten. VI. Vertrauliche Informationen Flint Group betrachtet ihre vertraulichen und schützenswerten Informationen als einen bedeutenden Vermögenswert und Teil der Grundlage ihrer Geschäftstätigkeit und verbietet die unbefugte Verwendung oder Weitergabe solcher Informationen. Mitunter erhält Flint Group nach Abschluss einer Geheimhaltungsvereinbarung vertrauliche Informationen anderer Unternehmen; solche Informationen sind der Vereinbarung entsprechend zu schützen. Flint Group achtet die Rechte anderer Unternehmen an ihren schützenswerten Informationen und verpflichtet ihre Mitarbeiter, die geltenden Gesetze und Vorschriften zum Schutz solcher Rechte in Buchstabe und Geist uneingeschränkt zu achten. Alle nicht öffentlich bekannten Informationen über Flint Group und ihre Aktivitäten, Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten sind vertraulich. Den Mitarbeitern, leitenden Angestellten und Geschäftsführern von 3

4 Flint Group werden vertrauliche Informationen offenbart. Solche vertraulichen Informationen sind ausschließlich für den geschäftlichen Zweck zu verwenden, für den sie weitergegeben wurden. Vertrauliche Informationen dürfen weder an Personen außerhalb von Flint Group, auch nicht Familienangehörige oder Freunde, noch an Mitarbeiter, die diese Informationen zur Erfüllung ihrer Pflichten nicht benötigen, weitergegeben werden. Gegebenenfalls müssen Mitarbeiter während ihrer Beschäftigung bei Flint Group besondere Geheimhaltungsvereinbarungen unterzeichnen; in diesem Zusammenhang dient die nachfolgende, nicht abschließende Aufzählung vertraulicher Informationen als Orientierung, ist aber nicht als abschließend bezüglich Inhalt und Umfang zu betrachten. Soweit dies nach anwendbarem Recht oder der einschlägigen Rechtsprechung vorgesehen ist, sind Mitarbeiter von Flint Group auch über die Dauer ihres Beschäftigungsverhältnisses hinaus zur Geheimhaltung vertraulicher Informationen verpflichtet. Die in der folgenden, nicht abschließenden Liste aufgeführten Informationen gelten als vertrauliche Informationen: 1. Aktuelle und erwartete Geschäftsergebnisse der Gruppe vor ihrer öffentlichen Bekanntmachung durch die Gesellschaft. 2. Geschäftsgeheimnisse einschließlich sämtlicher geschäftlichen oder technischen Informationen, z.b. Formeln, Programme, Methoden, Verfahren, Techniken, Kompilationen oder Informationen, deren Wert darin besteht, dass sie nicht allgemein bekannt sind. 3. Sämtliche Rechte an Erfindungen oder Verfahren, die von einem Mitarbeiter unter Verwendung der Einrichtungen oder der Geschäftsgeheimnisse von Flint Group entwickelt werden, oder sich aus einer für Flint Group oder im Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit von Flint Group durchgeführten Tätigkeit ergeben. 4. Kundeninformationen, Angebote sowie Preise und Bedingungen. 5. Lieferanteninformationen, Angebote sowie Preise und Bedingungen. 6. Produktionsverfahren, Kapazitäten und Produktionsmengen. 7. Schützenswerte Informationen wie etwa Kundenlisten und vertrauliche Informationen von Kunden. 8. Sämtliche Aussagen in der Öffentlichkeit oder für die Medien betreffend Flint Group (mit Ausnahme rein werblicher Aussagen) bedürfen der Freigabe durch den Chief Executive Officer. VII. Interessenkonflikte Die Mitarbeiter von Flint Group sind zu absoluter Loyalität verpflichtet und handeln stets im besten Interesse von Flint Group. Sie vermeiden jegliches Handeln, das in einem Interessenkonflikt mit Flint Group steht oder zu stehen scheint. Mitarbeiter unterhalten keine finanziellen oder anderweitigen Geschäftsbeziehungen mit Lieferanten, Kunden oder Wettbewerbern, welche die Unabhängigkeit ihres Urteils, das sie gegebenenfalls in ihrer Rolle als Mitarbeiter von Flint Group fällen müssen, beeinträchtigen könnten oder auch nur zu beeinträchtigen scheinen könnte. Die Mitarbeiter stehen dauerhaft in der Pflicht, ihre Vorgesetzten über jegliche Situation zu informieren, welche die Möglichkeit eines Interessenkonflikts oder abweichender Interessen zwischen dem betreffenden Mitarbeiter und Flint Group birgt. Die Anzeige eines potenziellen Konfliktes durch zeitnahe Information des Vorgesetzten ist wesentlich für die ungebrochene Einhaltung dieses Kodexes. Wenn Geschenke, Bewirtungen oder sonstige Zuwendungen angenommen oder gewährt werden, geschieht dies in vollständigem Einklang mit der Flint-Group-Richtlinie Global Policy - gifts, entertainment, or other gratuities offered to employees by other organisations ( VIII. Bestechung im Geschäftsverkehr Flint Group duldet es nicht, dass Geldzahlungen oder Zuwendungen (z.b. Geschenke, Gefälligkeiten etc.) mit dem Ziel angeboten, ausgeführt, gefordert oder entgegengenommen werden, andere zu veranlassen, Flint Group Geschäftsmöglichkeiten zu verschaffen oder geschäftliche Entscheidungen zugunsten von Flint Group zu treffen, oder in der Absicht, unsachgemäßes Handeln zu bewirken. 4

5 Flint Group ist bestrebt, sich auf dem Markt durch überlegene Produkte und Dienstleistungen sowie durch wettbewerbsfähige Preise zu behaupten. Bestechung sowohl zur Pflege bestehender als auch zur Anbahnung neuer Geschäftsbeziehungen ist nicht akzeptabel und in jedem Fall verboten. Ein Verstoß gegen diese Grundsätze hat Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Entlassung aus wichtigem Grund für jeden Mitarbeiter zur Folge, der sich an solchen Praktiken beteiligt sowie für jede Führungskraft, die solche Praktiken fördert, unterstützt oder bewusst ignoriert. Es ist darüber hinaus zu beachten, dass solche Handlungen gegen geltendes Recht verstoßen können und somit für den Mitarbeiter außerdem zu Geld- bzw. Gefängnisstrafen führen können. Sollte ein Mitarbeiter im Laufe seines Arbeitsverhältnisses Kenntnis von jeglicher Art von Bestechung erlangen, so soll er die Angelegenheit der seiner Meinung nach geeigneten Leitungsebene oder einem Corporate- Compliance-Verantwortlichen direkt melden (vgl. Art. XVII. Rat in ethischen Fragen und Meldung von Verstößen). Diese Richtlinie verbietet es jedoch nicht, Kunden vor bzw. nach dem Geschäftsabschluss gemäß Branchenpraxis ausgehandelte Rabatte zu gewähren oder mit Unternehmen oder Unternehmenseigentümern branchenübliche Kundenfinanzierungen abzuschließen. IX. Regierungsvertreter Gesetze bzw. Vorschriften der Regierung verbieten üblicherweise Zuwendungen an oder die Bewirtung von Regierungsvertretern. Deshalb dürfen ohne die vorherige Zustimmung der Rechtsabteilung von Flint Group Beamte oder Angestellte der Regierung keinerlei Geschenke oder Bewirtungen erhalten, und zwar weder unmittelbar noch mittelbar. Es dürfen darüber hinaus keinerlei Zahlungen mit der Absicht vorgenommen werden, Beamte der Regierung des eigenen oder eines anderen Landes dazu zu veranlassen, ihre Pflichten zu vernachlässigen oder unsachgemäß wahrzunehmen. In Fällen, in denen sich Mitarbeiter nicht sicher sind, ob eine gewisse Situation oder Vorgehensweise gegenüber einer Regierung oder einer Regierungsstelle einen Gesetzesverstoß darstellt, holen sie den Rat der Rechtsabteilung von Flint Group ein, bevor sie selbst Maßnahmen ergreifen. X. Betrug und kriminelles Handeln Betrug und jegliches kriminelle Handeln kann den Ruf und den Erfolg von Flint Group wesentlich beeinträchtigen. Flint Group verlangt von ihren Mitarbeitern, leitenden Angestellten und Geschäftsführern, alle ihnen bekannten oder vermuteten Fälle von Betrug oder sonstiger krimineller Aktivität mit Beteiligung von Flint Group oder ihrer Mitarbeiter zu melden. Sollte ein Mitarbeiter von Flint Group von verdächtigen Handlungen oder verdächtigem Verhalten wie nachfolgend beschrieben (die Aufzählung ist nicht abschließend) Kenntnis erlangen, ungeachtet dessen, ob es sich um tatsächliche oder vermutete Verstöße handelt, so ist die Angelegenheit wie unter Artikel XVII des Kodexes beschrieben zu melden: fragwürdige Buchführung, Unregelmäßigkeiten in der Buchprüfung, unfaire oder betrügerische Geschäftspraktiken, Gesetzesverstöße, Verstöße gegen Richtlinien und Vorschriften von Flint Group, Verstöße gegen diesen Verhaltenskodex. XI. Kartell- und Wettbewerbsrecht Flint Group hält alle geltenden Kartell- und Wettbewerbsgesetze ein. Mitarbeiter dürfen Wettbewerbern keinerlei Informationen über die Preise von Flint Group oder interne Angelegenheiten von Flint Group, die die Preise von Flint Group beeinflussen, überlassen. Es verstößt gegen geltendes Recht, mit Wettbewerbern in Bezug auf Preise, Kosten, Bedingungen, Kunden, Märkte, Produktion, Geschäftsplanungen oder sonstige Angelegenheiten, die den Wettbewerb beinträchtigen können, Absprachen zu treffen. Stille Vereinbarungen, durch die Preise fixiert oder Marktaufteilungen getroffen werden, sind ebenso illegal wie mündliche oder schriftliche Vereinbarungen. 5

6 Es handelt sich hierbei um ein komplexes Rechtsgebiet, und falls sich Mitarbeiter nicht sicher sind, ob eine gewisse Situation oder Vorgehensweise einen Gesetzesverstoß darstellt, holen sie den Rat der Rechtsabteilung von Flint Group ein, bevor sie selbst Maßnahmen ergreifen. XII. Ermittlungen von offizieller Seite Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden haben umfassende Befugnisse bei der Ermittlung in Fällen möglicher Gesetzesverstöße. Sie sind befugt, Grand Jurys einzuberufen, Unterlagen zu beschlagnahmen und Mitarbeiter von Flint Group zu befragen oder als Zeugen zu vernehmen. Flint Group wird angemessenen Forderungen von Ermittlungsbehörden Folge leisten. Allerdings gilt, dass Flint Group auch der Schutz des Gesetzes mit den entsprechenden Rechten für Personen, gegen die ermittelt wird, oder die eines Fehlverhaltens beschuldigt werden, zusteht, zum Beispiel das Recht auf anwaltliche Vertretung. Wenn sich ein Vertreter der Regierung oder einer Behörde an einen Mitarbeiter von Flint Group wendet oder den Zugang zu Daten oder Unterlagen zum Zwecke einer Ermittlung fordert, so erfragt der Mitarbeiter zunächst Einzelheiten zur Ermittlung, um dann unverzüglich den Vorgesetzten oder die Rechtsabteilung von Flint Group zu informieren, und reagiert entsprechend den Geschäftsgepflogenheiten von Flint Group. Die Aufbewahrung entsprechenden Materials, z.b. von Unterlagen, die für Ermittlungen relevant sind, wird sichergestellt, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Bei Fragen zu Ermittlungen oder dazu, wie zu reagieren ist, sollte sich der Mitarbeiter an die Rechtsabteilung von Flint Group wenden. XIII. Politisches Engagement Die Unternehmenspolitik von Flint Group verbietet es, Spenden aus Gesellschaftsmitteln vorzunehmen, um Kandidaten oder politische Parteien finanziell zu unterstützen. Das Verbot erstreckt sich nicht nur auf direkte Spenden, sondern auch auf die indirekte Unterstützung oder Befürwortung von Kandidaten oder politischen Parteien, z.b. durch den Kauf von Eintrittskarten für entsprechende Abendveranstaltungen oder Fund-Raising-Veranstaltungen oder durch Zuwendungen in Form von Waren, Dienstleistungen oder Gegenständen an politische Parteien oder Komitees. Keine Person darf direkte oder indirekte Vergütungen oder Erstattungen von Flint Group für politische Spenden oder Auslagen für die Teilnahme an politischen Veranstaltungen erhalten. XIV. Dokumentierung von Geschäftsvorfällen und Aufzeichnungen von Flint Group Flint Group führt sämtliche Bücher, Rechnungen, Aufzeichnungen und Konten der Gesellschaft derart, dass diese Unterlagen die Geschäftsvorfälle und Verfügungen über die Vermögenswerte von Flint Group angemessen detailliert, genau und sachgerecht dokumentieren. Jeder Mitarbeiter hat Geschäftsakten, Zeitaufzeichnungen und Spesenabrechnungen und sonstige Aufzeichnungen von Flint Group genau und sachgerecht zu führen. Flint Group erstellt und unterhält ein internes Kontrollsystem, das hinreichend sicherstellt, dass Geschäftsvorfälle sachgemäß autorisiert, ausgeführt und aufgezeichnet werden. Sämtliche Bücher, Aufzeichnungen, Konten, Mittel und Vermögenswerte von Flint Group sind so zu führen, dass die zugrunde liegenden Geschäftsvorfälle und Verfügungen angemessen detailliert, sachgerecht, genau und periodengerecht dokumentiert sind. Es dürfen keinerlei Buchungen mit der Absicht vorgenommen werden, die tatsächliche Natur einer Transaktion von Flint Group zu verbergen oder zu verschleiern. Im Hinblick darauf sind folgende Leitlinien zu befolgen: 1. Es dürfen keine nicht offengelegten, nicht ausgewiesenen oder verdeckten Mittel oder Vermögenswerte zu irgendeinem Zweck bestehen. 2. Es dürfen keine falschen oder fiktiven Rechnungen bezahlt oder erstellt werden. 3. Es dürfen keine falschen oder fingierten Buchungen oder irreführenden Berichte erstellt werden. 6

7 4. Aktiva und Passiva von Flint Group sind entsprechend den Gepflogenheiten von Flint Group und allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätzen in der jeweils gültigen Fassung anzusetzen und auszuweisen. Sollte ein Mitarbeiter der Ansicht sein, dass die Bücher und Aufzeichnungen von Flint Group nicht entsprechend diesen Anforderungen geführt werden, so wird der Mitarbeiter die Angelegenheit der seiner Meinung nach geeigneten Leitungsebene melden oder die Vorgehensweise nach Art. XVII., Rat in ethischen Fragen und Meldung von Verstößen, wählen. XV. Verwendung von Vermögenswerten von Flint Group Vermögenswerte von Flint Group dürfen nur für die legitimen Geschäftszwecke von Flint Group wie in den unter Artikel XVI. (s.u.) aufgeführten IT-Richtlinien definiert verwendet werden; Verfügungen in diesem Zusammenhang können nur durch entsprechend bevollmächtigte Mitarbeiter oder deren Stellvertreter getätigt werden. Dies gilt sowohl für Sachanlagen als auch für immaterielle Vermögenswerte. Beispiele für Sachanlagen sind Büroausstattung wie Telefone, Fotokopierer, Computer, Möbel, Büromaterial und Produktionseinrichtungen. XVI. Internet und Internet- und -Zugänge stehen den Mitarbeitern von Flint Group für geschäftliche Zwecke, nicht aber zur privaten Nutzung zur Verfügung. Es wird von den Mitarbeitern erwartet, dass sie einen Umgang mit diesen Arbeitsmitteln pflegen, der im Einklang mit den Richtlinien und Verfahren von Flint Group steht, wie u.a. niedergelegt in der Flint-Group-Richtlinie Acceptable Use of Technology Resources Policy ( und der Flint-Group-Richtlinie Electronic Mail and Internet Acceptable Use Policy ( Nutzer unterliegen darüber hinaus Bestimmungen aus Gesetzen und abkommensrechtlichen Bestimmungen der lokalen, der Staats-, Landes- oder Bundesebene, sowie anwendbarem internationalem Recht, und insbesondere auch den Nutzungsbestimmungen des/der Internet-Service-Provider(s) von Flint Group. XVII. Rat in ethischen Fragen und Meldung von Verstößen Auf die ethischen Fragestellungen des täglichen Geschäftslebens gibt es keine einfachen, allgemeingültigen Antworten. In manchen Fällen liegen geeignete Maßnahmen auf der Hand, doch es gibt heiklere Sachverhalte, in denen es für den Mitarbeiter schwierig ist, zu entscheiden, wie zu handeln ist. Wenn ein Mitarbeiter mit einer schwierigen ethischen Entscheidung konfrontiert ist oder sich nicht sicher ist, was zu tun ist, oder wenn ein Mitarbeiter Kenntnis von verdächtigen Aktivitäten oder verdächtigem Verhalten erlangt, dann sollte er sich an einen Dritten, beispielsweise den direkten Vorgesetzten, wenden. Flint Group ist darüber hinaus bestrebt, sicherzustellen, dass Mitarbeiter ihre Besorgnis über illegale Verhaltensweisen oder Vergehen in gutem Glauben äußern können, ohne sich Repressalien, Belästigungen oder diskriminierender Behandlung auszusetzen, und dass entsprechende Sachverhalte ordnungsgemäß untersucht werden. Flint Group erkennt an, dass es integraler Bestandteil der Rolle eines Mitarbeiters bei Flint Group ist, solches Verhalten in gutem Glauben anzuzeigen. Flint Group hat (sofern es die jeweilige lokale Gesetzgebung erlaubt) eine offizielle Richtlinie für Mitarbeiter von Flint Group zum Melden solcher Vorkommnisse eingeführt, die Richtlinie zur Gewährleistung der Integrität (Whistleblower-Richtlinie), die im Intranet in mehreren Sprachen abrufbar ist ( Assurance/Integrity_Assurance_Policy_-_german.pdf) 7

8 Sollte ein Mitarbeiter von Flint Group Bedenken haben, sich seinem direkten Vorgesetzten oder einer anderen Führungsebene anzuvertrauen, kann er sich jederzeit an die folgenden Corporate- Compliance-Verantwortlichen wenden: Charles Knott Russell Taylor Chairman Senior VP-Human Resources M M Verena Hahn Michelle Domas VP Legal & Administration VP, Treasurer T T M Die Corporate-Compliance-Verantwortlichen sind ebenfalls über folgende Ansprechpartner erreichbar: Für die Region Asia/Pacific: Yang Wenxian (Sally) HR Director - China T Für die Region Latin America: Debbie Guberek Regional HR Director Latin America T Meldungen werden grundsätzlich mit der gebotenen Ernsthaftigkeit behandelt. Alle Anschuldigungen werden untersucht, und wenn sie sich als fundiert herausstellen, werden entsprechende Korrekturmaßnahmen bzw. disziplinarische Maßnahmen ergriffen. Wenn der Mitarbeiter sich entscheidet, nicht anonym zu bleiben, erhält er nach Abschluss der Untersuchung eine Rückmeldung. Flint Group duldet keinerlei Repressalien gegen Personen, die in gutem Glauben ihnen bekannte oder vermutete Verstöße gegen Richtlinien von Flint Group melden. XVIII. Anwendung dieses Verhaltenskodexes und Ausnahmeregelungen Die Umsetzung und Überwachung des Verhaltenskodexes obliegt dem Board of Directors von Flint Group. Fragen und weitere Informationen zu diesem Verhaltenskodex sollten stets zuerst an einen Corporate-Compliance-Verantwortlichen gerichtet werden. Die Mitarbeiter, leitenden Angestellten und Geschäftsführer von Flint Group sind verpflichtet, diesen Verhaltenskodex einzuhalten, und Flint Group (und ihre Tochtergesellschaften) in allen Regionen und Gebieten stets im Bewusstsein für ihre Verantwortung zu vertreten. Grundsätzlich sollte es von diesem Verhaltenskodex keine Abweichungen oder Ausnahmeregelungen geben. Unter besonderen Umständen kann es jedoch zu Konflikten mit dem Kodex kommen, die Ausnahmeregelungen erforderlich machen, welche gesondert zu beantragen sind. Über die Gewährung einer Ausnahmeregelung entscheidet im Einzelfall der Chief Executive Officer. Über Anträge auf Ausnahmeregelungen von Geschäftsführern oder leitenden Angestellten (executive officers) entscheidet jedoch der Board of Directors. Bei den Mitgliedern des Board of Directors, leitenden Angestellten (executive officers) und Senior Financial Officers verfügt der Board of Directors über alleinige absolute Ermessensfreiheit, einer Abweichung oder Ausnahmeregelung von diesem Verhaltenskodex zuzustimmen. 8

9 Jeder bekannte oder vermutete Verstoß gegen diesen Verhaltenskodex wird überprüft und es können Disziplinarmaßnahmen bis hin zur Entlassung aus wichtigem Grund für jeden Mitarbeiter ergriffen werden, der sich an solchen Praktiken beteiligt, sowie gegen jede Führungskraft, die solche Praktiken fördert, unterstützt oder bewusst ignoriert Die dem Prüfungsausschuss von Flint Group vorzulegenden Informationen umfassen: 1. eine Zusammenfassung aller Anmerkungen und Feststellungen aus den ERC-Erklärungen, 2. die Protokollierung aller Meldungen im Zusammenhang mit der Richtlinie zur Gewährleistung der Integrität - mit detailliertem Bericht und Ergebnis, 3. sämtliche ernste Betrugshandlungen oder Straftaten, ungeachtet dessen, wie sie aufgedeckt wurden. Beschlossen durch den Board of Directors: Vorsitzender: Charles F. Knott 6. Dezember

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group

Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Code of Conduct Verhaltenskodex der Nemetschek Group Inhalt Code of Conduct - Präambel 1. Verhalten und Respekt im Umgang miteinander 2. Gesetzestreue und redliche Führung der Geschäfte 3. Vertraulichkeit

Mehr

Hinweisgeber-Richtlinie

Hinweisgeber-Richtlinie Hinweisgeber-Richtlinie Verhaltensregeln in Bezug auf vermutetes Fehlverhalten Erstellt von Genehmigt durch Director GRC Vorstand Datum des Inkrafttretens 15. November 2013 Ausstellungsdatum Version Name

Mehr

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe

Verhaltenskodex. der Landgard-Gruppe Verhaltenskodex der Landgard-Gruppe Inhaltsverzeichnis 1. Unser Leitbild... 3 2. Einhaltung des geltenden Rechts und interner Richtlinien... 3 3. Vermeidung von Korruption... 3 4. Einhaltung von kartellrechtlichen

Mehr

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie

GKV Verhaltenskodex. (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie GKV Verhaltenskodex (Code of Conduct) für die Kunststoff verarbeitende Industrie Präambel Der GKV repräsentiert über seine Trägerverbände AVK, IK, pro K und TecPart ca. 1200 Unternehmen (Stand 2010). Die

Mehr

SWARCO VERHALTENSKODEX

SWARCO VERHALTENSKODEX SWARCO VERHALTENSKODEX Seite 1 von 5 SWARCO Verhaltenskodex/aktualisiert Oktober 2008 Verstöße gegen Gesetze können verheerende und dauerhafte Auswirkungen auf das Unternehmen und die darin involvierten

Mehr

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe

Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe Die für unsere Lieferanten maßgeblichen Verhaltensregeln des Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe (CODE OF CONDUCT) Der Verhaltenskodex der Dürr-Gruppe stellt unterschiedliche Verhaltensregeln für das tägliche

Mehr

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10

Verhaltenskodex. der Doppelmayr / Garaventa Gruppe. Stand 05.2013 1 / 10 Verhaltenskodex der Doppelmayr / Garaventa Gruppe Stand 05.2013 1 / 10 Liebe Mitarbeiterin, Lieber Mitarbeiter, wir alle sind weltweit im Einsatz. Dank Euch konnte unsere Unternehmensgruppe zu einem der

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten

Verhaltenskodex für Lieferanten Verhaltenskodex für Lieferanten Inhalt Vergütung Arbeitszeiten Nötigung und Belästigung Diskriminierung Arbeitsplatzsicherheit und Notfallplanung Umweltschutz Einhaltung von geltenden Gesetzen Bestechung

Mehr

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen

BME-Verhaltensrichtlinie. Code of Conduct. Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen 2 BME-Verhaltensrichtlinie Code of Conduct Erläuterungen BME-Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der BME und seine Mitglieder erkennen ihre soziale

Mehr

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH

Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Verhaltenskodex der VR Corporate Finance GmbH Oktober 2014 INHALT 1. EINLEITUNG 2. KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 3. MITARBEITER 4. VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 4.1. Sensible Geschäftsfelder 4.2. Umwelt und

Mehr

CODE OF BUSINESS CONDUCT

CODE OF BUSINESS CONDUCT CANDULOR CODE OF BUSINESS CONDUCT EINFÜHRUNG Die CANDULOR AG strebt danach, durch kontinuierliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit den Unternehmenswert für Kunden, Partner, Mitarbeitende und Aktionäre

Mehr

DACHSER Verhaltenskodex

DACHSER Verhaltenskodex DACHSER Verhaltenskodex 1. Präambel Die Grundlage allen Handelns bei Dachser ist die Einhaltung der gesetzlich bindenden Vorschriften auf nationaler und internationaler Ebene sowie aller freiwillig eingegangenen

Mehr

erhaltenskodex SCA V

erhaltenskodex SCA V SCA Verhaltenskodex SCA Verhaltenskodex SCA hat sich der Aufgabe verpflichtet, für die mit dem Unternehmen verbundenen Interessengruppen Mehrwerte zu schaffen und mit seinen Angestellten, Kunden, Endverbrauchern,

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG

Richtlinie Unternehmenshandeln. Code of Conduct Guideline. Dürkopp Adler AG Richtlinie Unternehmenshandeln Dürkopp Adler AG Präambel Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Mitglieder des Vorstandes und Aufsichtsrats der Dürkopp Adler AG sind an die Regelungen dieses Code

Mehr

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o.

CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT PBS Turbo s.r.o. Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 1 Gesellschaftliche Verantwortung 2 2 Transparente Geschäftsbeziehungen 3 3 Faires Marktverhalten 3 4

Mehr

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist

Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist Diese Übersetzung des englischsprachigen Originaldokuments wird lediglich für Ihre leichtere Übersicht bereitgestellt. Der englische Originaltext ist in jeder Hinsicht in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten

Mehr

Verhaltenskodex 16.12.2014

Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex 16.12.2014 Verhaltenskodex Für die Bereiche Umweltschutz, Menschenrechte, Diskriminierung, Kinderarbeit, Korruption usw. gelten laut internationalen Organisationen wie der UN und der OECD

Mehr

washtec verhaltens- und ethikkodex

washtec verhaltens- und ethikkodex washtec verhaltens- und ethikkodex umgang mit dem kodex Dieser Kodex gilt für alle Organe von WashTec und alle Tochterfirmen. Alle Mitarbeiter müssen außerdem die Gesetze und Vorschriften des Landes befolgen,

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG

Compliance-Richtlinie der. InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG Compliance-Richtlinie der InfraServ GmbH & Co. Wiesbaden KG (im Folgenden InfraServ Wiesbaden genannt) 17. April 2013 Seite 1 Vorwort Compliance, engl. für Einhaltung, Befolgung, steht für rechtmäßiges

Mehr

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct?

Code of Conduct FAQ. Was ist der Code of Conduct? Warum braucht B. Braun einen Code of Conduct? Code of Conduct FAQ Was ist der Code of Conduct? Der Code of Conduct ist ein Verhaltenskodex, der für alle B. Braun-Mitarbeitenden weltweit gültig ist. Er umfasst zehn Prinzipien, die von den Mitarbeitenden

Mehr

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Inhaltsverzeichnis Vorwort Übersicht 5 6 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Definition und Anwendungsbereich Informationspflicht Grundsätzliche

Mehr

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Crawford & Company und alle Tochtergesellschaften weltweit unterliegen bestimmten Antikorruptionsverpflichtungen

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

Ammann Gruppe Code of Conduct

Ammann Gruppe Code of Conduct Ammann Gruppe Code of Conduct C ode of Conduct Für die Integrität unserer Unternehmung und die Sicherheit unserer Mitarbeitenden Hans-Christian Schneider CEO und Verwaltungsrat Ammann Gruppe «Im Code of

Mehr

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality.

Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben. Turning Ideas into Reality. Mit Integrität zum Erfolg Unsere Grundsätze im Geschäftsleben Turning Ideas into Reality. Verpflichtung Liebe Ferrostaalerin, lieber Ferrostaaler, die Ferrostaal ist mit ihren einzelnen Geschäftsbereichen

Mehr

Code of Conduct Compliance. Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG. und. ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner

Code of Conduct Compliance. Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG. und. ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner Code of Conduct Compliance Verhaltensrichtlinien für die Vöhringer GmbH & Co. KG und ihre Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. 31.03.2012 1. Einleitung Vöhringer ist ein international tätiges Unternehmen

Mehr

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance!

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance! Verhaltenskodex Infinitas Learning Group Compliance Management System Be safe with Compliance! INHALT DES VERHALTENSKODEX VON INFINITAS LEARNING 1. Fairer Wettbewerb... 3 2. Korruptionsbekämpfung... 3

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct

Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Vorwort Verhaltenskodex Vorwort Der gute Ruf unserer Unternehmensgruppe als Anbieter hochwertiger Produkte und Leistungen auf dem Gebiet des metallurgischen Maschinen-

Mehr

II. Verpflichtung zu sozial verantwortlichem Wirtschaften

II. Verpflichtung zu sozial verantwortlichem Wirtschaften Umsetzungsbedingungen für in den BSCI- Überwachungsprozess einzubeziehende Geschäftspartner (Produzenten) 1 I. Einführung Zum Zwecke dieses Dokuments bezeichnet Produzent den Geschäftspartner in der Lieferkette

Mehr

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Liebe Kolleginnen und Kollegen Ethik und Integrität waren immer ein wichtiger Teil der Sika Kultur. Das Leitbild verlangte bereits in

Mehr

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe

Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der JAEGER Gruppe Globale Verhaltens- und Ethikrichtlinie der Jaeger-Gruppe Täglich sehen wir uns mit neuen Herausforderungen, Anforderungen und Entscheidungen konfrontiert.

Mehr

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG

Verhaltenskodex. Messe Bozen AG Verhaltenskodex Messe Bozen AG Inhalt 1. Verhaltenskodex... 3 1.1. Zweck und Geltungsbereich... 3 1.2. Aufbau des Verhaltenskodex... 3 1.3. Allgemeine Grundsätze... 3 1.4. Verhaltensrichtlinien... 5 1.5.

Mehr

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt

Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt Richtlinie zum globalen gegenseitigen Respekt 1. Zusammenfassung der Richtlinie Ein unverzichtbarer Bestandteil jedes Produkts und Leistungsangebots der Coca-Cola Company ist unsere Verpflichtung, die

Mehr

360 Kodex Code of Conduct

360 Kodex Code of Conduct 360 Kodex Code of Conduct Der Verhaltenskodex der Elmos Semiconductor AG Elmos Code of Conduct 1 Inhalt Vorwort 1 Grundsätze 1.1 Werte und Verhaltensanforderungen 1.2 Gesetzestreues Verhalten 1.3 Ansehen

Mehr

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Herausgebende Funktion Corporate Procurement Zielgruppe Lieferanten und Co-Manufakturer für Nestlé Ersetzt Nestlé Principles of Purchasing

Mehr

Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions

Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions Richtlinie zur Informationssicherheit T-Systems Multimedia Solutions Autor: Frank Schönefeld Gültig ab: 23.03.2015 / Ersetzte Ausgabe: 29.05.2012 Seite 1 von 5 Vorwort Unsere Kunden und Beschäftigten müssen

Mehr

Prinzipien der Unternehmensführung der Givaudan SA

Prinzipien der Unternehmensführung der Givaudan SA Prinzipien der Unternehmensführung der Givaudan SA Juni 2009 Prinzipien der Unternehmensführung der Givaudan SA Juni 2009 Inhaltsverzeichnis Vorwort Abschnitt 1 : Einhaltung rechtlicher Vorschriften...

Mehr

Code of Conduct Verhaltenskodex

Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct Verhaltenskodex Code of Conduct German 1.1 1 Code of Conduct German 1.1 2 Inhaltsverzeichnis Gesellschaftliche Verantwortung Seite 1. Gesetzestreue 4 Verhalten am Arbeitsplatz 2. Umgang

Mehr

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex - Standards zur Steigerung der Transparenz und Kontrolle - Stand: Oktober 2011 1 Präambel und Geltungsbereich Die Messe Düsseldorf GmbH erkennt ihre soziale Verantwortlichkeit

Mehr

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung.

Verhaltensgrundsätze. Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Verhaltenskodex Verhaltensgrundsätze Wir achten die Menschenrechte und verurteilen jegliche Diskriminierung. Unser Verhalten ist geprägt von Wertschätzung, Ehrlichkeit, Transparenz und Verlässlichkeit.

Mehr

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct)

BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) I. Präambel BME - Verhaltensrichtlinie (Code of Conduct) Der (BME) vertritt rund 6.700 Mitglieder, darunter 1.500 Firmenmitglieder. Im BME sind sämtliche Branchen

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Definitionen 4 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Einhaltung geltenden Rechts Einhaltung wettbewerbsrechtlicher und kartellrechtlicher

Mehr

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS

GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS VERHALTENSKODEX DER FREUDE AM BAUEN ERLEBEN GRUNDLAGEN DES COMPLIANCE-SYSTEMS 02 VERHALTENSKODEX DER I. Grundlegende Verhaltensanforderungen Gesetzestreues Verhalten ist

Mehr

Schutz von Hinweisgebern (Whistleblower-Richtlinie)

Schutz von Hinweisgebern (Whistleblower-Richtlinie) Schutz von Hinweisgebern (Whistleblower-Richtlinie) [Type text] Inter Pipeline Ltd. Schutz von Hinweisgebern (Whistleblower-Richtlinie) Inhaltsverzeichnis 1. GEGENSTAND:... 2 2. ANWENDUNGSBEREICH:... 2

Mehr

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm

GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN. GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE.cOm GROHE VERHALTENSKODEX FÜR LIEFERANTEN GROHE erwartet, dass sich sämtliche Mitarbeiter jederzeit und in jeder Angelegenheit gesetzeskonform und ethisch verhalten.

Mehr

RESOLUTION DER GENERALVERSAMMLUNG. verabschiedet am 29. November 1959

RESOLUTION DER GENERALVERSAMMLUNG. verabschiedet am 29. November 1959 RESOLUTION DER GENERALVERSAMMLUNG verabschiedet am 29. November 1959 1386 (XIV). Erklärung der Rechte des Kindes Präambel Da die Völker der Vereinten Nationen in der Charta ihren Glauben an die Grundrechte

Mehr

Verhaltenskodex (Code of Conduct).

Verhaltenskodex (Code of Conduct). Verhaltenskodex. Verhaltenskodex (Code of Conduct). Dieser Verhaltenskodex ist Teil der «Bühler Essentials». Er hält die Richtlinien für unsere Leistung und unser Verhalten gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

LÜLING Ethikrichtlinien

LÜLING Ethikrichtlinien Inhalt Geltungsbereich... 1 Achtung der Gesetze... 1 Alkohol und Drogen... 2 Berichterstattung... 2 Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz... 3 Gleichstellung... 3 Integrität... 3 Korruption...

Mehr

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE

VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE VERHALTENSKODEX DER DZ BANK GRUPPE Mai 2014 INHALT 03 1 EINLEITUNG 03 2 KUNDEN UND GESCHÄFTSPARTNER 04 3 VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN 04 3.1 Verantwortung im Kerngeschäft 04 3.2 Umwelt und Ökologie 04

Mehr

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group

Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Gemeinsame Erklärung über Menschenrechte und Arbeitsbedingungen in der BMW Group Präambel Die fortschreitende Globalisierung der Waren- und Kapitalmärkte ermöglicht es transnationalen Konzernen, globale

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR GESCHENKE UND BEWIRTUNG Firmengeschenke und Bewirtung anzubieten oder anzunehmen, ist oft eine

Mehr

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht?

1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Fragen/Antworten 1) Für welche Anliegen ist die L ORÉAL Ethik Website Open Talk gedacht? Gemäß den in Frage 2 dargelegten Bedingungen können Sie auf der L ORÉAL Ethik Website Open Talk Ihre Anliegen zu

Mehr

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen:

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen: B GRUNDSATZ DER CHANCENGLEICHHEIT Domino UK Limited pflegt in seiner Rolle als Arbeitgeber den Grundsatz der Chancengleichheit. Ziel unserer Unternehmenspolitik ist sicherzustellen, dass Bewerber/-innen

Mehr

Code Unser of Verhaltenskodex. It s all about values

Code Unser of Verhaltenskodex. It s all about values Code Unser of Verhaltenskodex Conduct It s all about values PRÄAMBEL Grundlage dieses Verhaltenskodex sind die Nordzucker-Unternehmenswerte, die die Basis unserer Kultur bilden. Die Werte beeinflussen

Mehr

Code of Business Conduct

Code of Business Conduct Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze. Nestlé-Mitarbeiter

Mehr

VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH

VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH VERHALTENSKODEX BFB Zeitarbeit GmbH Stand: 25. Juli 2014 4 PRÄAMBEL Das Unternehmen BFB Zeitarbeit GmbH ist sich ihrer gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Verantwortung bewusst. Die Verantwortung

Mehr

Petrofer Konzern. Code of Conduct

Petrofer Konzern. Code of Conduct Petrofer Konzern Code of Conduct Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der Gesellschaft 1.1 Verantwortung und Zusammenarbeit 1.2 Menschenrechte und Diskriminierung

Mehr

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten.

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten. Verhaltensmaßregeln 1 Einführung Die folgenden Verhaltensmaßregeln sind der Mindeststandard zur Erreichung unserer Ziele, der ständigen Verbesserung unseres Produktionsumfelds und der Arbeitsbedingungen

Mehr

Code of Conduct Minimax Viking GmbH

Code of Conduct Minimax Viking GmbH Code of Conduct Minimax Viking GmbH D Code of Conduct Minimax Viking Gruppe Stand: Mai 2012 Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, unsere Reputation gehört zu unseren wichtigsten Aktiva. Das Vertrauen

Mehr

Vorwort des Geschäftsführers 5

Vorwort des Geschäftsführers 5 1 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis Vorwort des Geschäftsführers 5 Verhaltenskodex 1. Geschäftsethik und verhalten 6 2. Vertraulichkeit und Geschäftsgeheimnisse 7 3. Kartell- und Wettbewerbsgesetze 8

Mehr

Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements

Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements Antrag für die Übertragung von Softwarelizenzen, Wartungsverträgen oder Abonnements Dieses Antragsformular muss immer dann vollständig ausgefüllt und an Autodesk geschickt werden, wenn Sie eine Autodesk-Softwarelizenz

Mehr

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC)

Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) 1 Der Ethik-Kodex des European Mentoring & Coaching Council (EMCC) Die flow consulting gmbh ist Mitglied im European Mentoring & Coaching Council (EMCC). Alle Coaches der flow consulting haben sich verpflichtet,

Mehr

Vorwort. Unsere Unternehmensphilosophie

Vorwort. Unsere Unternehmensphilosophie 2015 - Deutsch Vorwort Die Heitkamp & Thumann Group legt größten Wert auf die Integrität ihrer Firmen, ihrer Geschäftsführer, leitenden Angestellten und Mitarbeiter. Alle sind für die Einhaltung gesetzlicher

Mehr

Hingegen verpflichten die Regelungen des AGG die Arbeitgeber, Entleiher, Auftraggeber und Zwischenmeister.

Hingegen verpflichten die Regelungen des AGG die Arbeitgeber, Entleiher, Auftraggeber und Zwischenmeister. Hinweise zum Allgemeinen Gleichberechtigunsgesetz (AGG) im Arbeitsrecht 1. Einführung Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (im Folgenden AGG) ist am 18.August 2006 in Kraft getreten. Es schreibt weitgehende

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

Code of Conduct. COMET AG Herrengasse 10, CH-3175 Flamatt Tel. +41 31 744 9000, www.comet-group.com

Code of Conduct. COMET AG Herrengasse 10, CH-3175 Flamatt Tel. +41 31 744 9000, www.comet-group.com Code of Conduct Die Mitarbeitenden von COMET in Europa, China, Japan und den USA verbindet die Leidenschaft für Technologie und eine ausgeprägte Unternehmenskultur. Sie bekennen sich zu gemeinsamen Werten

Mehr

VERHALTENSKODEX DER COLTENE GRUPPE

VERHALTENSKODEX DER COLTENE GRUPPE VERHALTENSKODEX DER COLTENE GRUPPE VERHALTENSKODEX DER COLTENE GRUPPE Inhalt Einleitung 3 Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen, ethisches Verhalten 3 Interessenskonflikte 3 Bestechung und Korruption

Mehr

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll.

Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Der Verhaltenskodex. Wir handeln verantwortungsvoll. Inhalt 1 Einleitung 4 2 Allgemeine Verhaltensregeln 5 3 Einhaltung gesetzlicher Vorschriften im Einzelnen 6 4 Beziehungen zu Kunden, Geschäftspartnern

Mehr

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter

Code of Conduct. Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct Verhaltenskodex für Mitarbeiter Code of Conduct (Verhaltenskodex) Inhaltsverzeichnis Code of Conduct (Verhaltenskodex)... 2 Vorwort... 3 Mitarbeiter... 4 Menschenrechte... 4 Umwelt... 4

Mehr

Ethik Code und Verhaltensrichtlinien

Ethik Code und Verhaltensrichtlinien Ethik Code und Verhaltensrichtlinien Die Mitarbeiter der Ondal-Gruppe bekennen sich in allen Bereichen unseres Geschäftes zu einem ehrlichen und ethischen Verhalten, was den nachfolgenden Regelungen gerecht

Mehr

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO.

Verhaltenskodex. Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit. Stephan Baars CFO. Verhaltenskodex Datum [12-01-2014] Eigentümer der Richtlinie: Abteilung Global Internal Audit John Snyder President & CEO Mike Janssen COO 2014 BCD Travel 1 Stephan Baars CFO Inhaltsverzeichnis Code of

Mehr

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte

Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Richtlinie betreffend Interessenkonflikte Globale Richtlinie von Novartis 1. September 2015 Version GIC 101.V1.DE Einleitung 1.1 Zweck Novartis hat sich dazu verpflichtet, ihre Geschäfte so zu führen,

Mehr

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) -

(Übersetzung) Die Österreichische Bundesregierung und die Regierung der Republik Estland (im Weiteren die Parteien genannt) - BGBl. III - Ausgegeben am 14. Jänner 2010 - Nr. 6 1 von 6 (Übersetzung) ABKOMMEN ZWISCHEN DER ÖSTERREICHISCHEN BUNDESREGIERUNG UND DER REGIERUNG DER REPUBLIK ESTLAND ÜBER DEN AUSTAUSCH UND GEGENSEITIGEN

Mehr

geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt sind und von Unterstützung- und Dienstleistungen ausgeschlossen sein können,

geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt sind und von Unterstützung- und Dienstleistungen ausgeschlossen sein können, Beschluss Nr. 110 des UNHCR-Exekutivkomitees über Flüchtlinge mit Behinderungen und andere Personen mit Behinderungen, die Schutz und Unterstützung von UNHCR erhalten verabschiedet auf seiner 61. Sitzung

Mehr

Nestlé Code of Business Conduct

Nestlé Code of Business Conduct Nestlé Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze.

Mehr

Überblick über das Compliance Management System von Seves

Überblick über das Compliance Management System von Seves Überblick über das Compliance Management System von Seves 1. Chief Compliance Officer und Compliance-Beauftragte 2. Risikoanalyse und Risikobewertung 3. Unterlagen 4. Schulungen 5. Compliance-Bestätigungen

Mehr

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v.

Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Erklärung der MediatorInnen im Mediationszentrum Berlin e.v. Bei unseren Mediationen im Rahmen des Mediationszentrum Berlin e.v. richten wir uns nach dem Europäischen Verhaltenskodex für MediatorInnen

Mehr

Code of Conduct. Compliance in der NETZSCH-Gruppe

Code of Conduct. Compliance in der NETZSCH-Gruppe Code of Conduct Compliance in der NETZSCH-Gruppe Vorwort Liebe NETZSCH-Mitarbeiter! Compliance ist für uns mehr als ein Schlagwort. Die Gesellschafter und Geschäftsführer der NETZSCH-Gruppe wollen ein

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Gas RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Netzbetreiber Stadtwerke

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: EVI Energieversorgung Hildesheim

Mehr

ETHIKKODEX. Allgemeiner Grundsatz

ETHIKKODEX. Allgemeiner Grundsatz ETHIKKODEX Für Innospec ist ehrliches, ethisch vertretbares und transparentes Verhalten im Geschäftsverkehr unerlässlich für den weiteren Erfolg des Unternehmens. Dieser Ethikkodex enthält die Kernwerte

Mehr

Gemeinsame Erklärung zur Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz und Verhinderung von Diskriminierung, Mobbing und sexueller Belästigung

Gemeinsame Erklärung zur Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz und Verhinderung von Diskriminierung, Mobbing und sexueller Belästigung Gemeinsame Erklärung zur Konfliktbewältigung am Arbeitsplatz und Verhinderung von Diskriminierung, Mobbing und sexueller Belästigung des Kultusministeriums des Landes Sachsen-Anhalt, des Allgemeinen Hauptpersonalrates

Mehr

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Seite 1 von 5 Anlage 4 zum Netznutzungsvertrag (Erdgas) EDI-Rahmenvereinbarung RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen zwischen: Alliander Netz

Mehr

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich.

Der Stand dieses Verhaltenskodex ist der 21. Dezember 2010; eine gelegentliche Aktualisierung ist möglich. Einleitung Grundlegende Prinzipien und Anwendung Takeda Pharmaceutical Company Limited und alle mit ihr verbundenen Unternehmen (gemeinsam Takeda ) sind der Befolgung geltender Gesetze und Bestimmungen

Mehr

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP)

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Verhaltenskodex des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Stand: 14. Juni 2012 1» Fairness und Transparenz sind entscheidende Grundlagen unseres Handelns und unsere leitlinie

Mehr

Verhaltenskodex für Mitglieder des Vorstands der KfW

Verhaltenskodex für Mitglieder des Vorstands der KfW Verhaltenskodex für Mitglieder des Vorstands der KfW Verhaltenskodex für Mitglieder in der geänderten Fassung vom 3. November 015: Inhaltsübersicht 1 Grundlegende Prinzipien 3 Annahme von Geschenken 4

Mehr

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH

Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Datenschutz und Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) der FLUXS GmbH Basis der Vereinbarung Folgende Datenschutz & Geheimhaltungsvereinbarung (NDA) ist gültig für alle mit der FLUXS GmbH (nachfolgend FLUXS

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und Stadtwerke Bad Salzuflen

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Waldkirch

Mehr

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015

Projektmanagement. Ethik im Projektmanagement. Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Projektmanagement Ethik im Projektmanagement Version: 1.8 Stand: 07.04.2015 Lernziel Sie können die ethischen Grundsätze im Projektmanagement nennen und erklären 2 Einleitung Als zukünftiger Projektleiter

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Zwischen dem Netzbetreiber Strom und Gas Netze BW GmbH Schelmenwasenstr. 15, 70567 Stuttgart und dem Lieferanten / dem Transportkunden: Name:.

Mehr

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE

UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE UNTERNEHMEN COLGATE-PALMOLIVE VERHALTENSKODEX FÜR DRITTE Das Unternehmen Colgate-Palmolive und seine Tochterunternehmen und Partner auf der ganzen Welt sind besonders stolz auf Colgates langjährigen Ruf

Mehr

Vermeidung von Korruption und unrechtmäßigem Verhalten

Vermeidung von Korruption und unrechtmäßigem Verhalten Vermeidung von Korruption und unrechtmäßigem Definition, Beschwerdeführung Abkürzungsverzeichnis MDK DZI McDonald s Kinderhilfe Stiftung Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen 1 Einleitung Die McDonald

Mehr

Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013

Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013 Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013 Vorbemerkung ElringKlinger ist ein weltweit aufgestellter, unabhängiger Entwicklungspartner und Erstausrüster für hochleistungsfähige Zylinderkopf- und

Mehr

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten

Geschäfte mit Familienangehörigen, einschließlich Ihrer Ehefrau, Eltern, Kinder, Geschwister und angeheirateten Verwandten ANLAGE "A" MERCER INTERNATIONAL INC. KODEX FÜR GESCHÄFTSGEBAREN UND ETHIK (CODE OF BUSINESS CONDUCT AND ETHICS) Zielsetzung Die Verwaltungsratsmitglieder ( Direktoren ) der Mercer International Inc. (

Mehr