Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert. Studium zur/zum Diplom-Finanzwirtin (FH) / Diplom-Finanzwirt (FH)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert. Studium zur/zum Diplom-Finanzwirtin (FH) / Diplom-Finanzwirt (FH)"

Transkript

1 Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert Studium zur/zum Diplom-Finanzwirtin (FH) / Diplom-Finanzwirt (FH) als Steuerinspektorin/Steuerinspektor in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt *** 3-jähriges Fachhochschulstudium mit Praxisphasen in einem Finanzamt des Landes Sachsen-Anhalt und dem Aus- und Fortbildungszentrum des Landes Brandenburg - Fachhochschule für Finanzen - in Königs Wusterhausen Verantwortung tragen und Vielseitigkeit beweisen in einem interessanten Beruf Arbeiten am Puls des Wirtschaftslebens 1

2 Ohne Steuern - kein Staat Jede staatliche Tätigkeit - von A...utobahnbau bis Z...ahlung von Sozialhilfe kostet Geld. Dieses Geld beschafft sich der Staat in erster Linie durch Steuern. Die Steuerverwaltung führt die Steuergesetze aus und sorgt damit für die finanziellen Grundlagen aller Bereiche staatlicher Tätigkeit. Über 50 verschiedene Steuern gibt es zurzeit; zu den wichtigsten gehören z. B. die Lohn- und Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Erbschafts- und Schenkungsteuer, Grunderwerbsteuer und die Umsatzsteuer ("Mehrwertsteuer"). Beamtinnen und Beamte in der Steuerverwaltung Im öffentlichen Dienst des Landes Sachsen-Anhalt sind - je nach Eingangsvoraussetzungen, Ausbildung und Funktionen - die Laufbahnen in der Laufbahngruppe 1 und Laufbahngruppe 2 zu unterscheiden. Die wesentlichen Führungs- und Leitungsaufgaben sowie die Bearbeitung rechtlich besonders schwieriger Fälle werden in der Steuerverwaltung durch Beamtinnen und Beamte mit der Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt (Volljuristen oder Aufsteiger aus dem ehemals gehobenen Dienst) wahrgenommen. Die Tätigkeit einer Beamtin oder eines Beamten mit der Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) ist durch weitgehend selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise unter Übernahme täglicher Führungs- und Koordinationsaufgaben gekennzeichnet. Als Diplom-Finanzwirt/-in werden Sie vorwiegend als Sachbearbeiter/-in oder - mit entsprechender Erfahrung - als Sachgebietsleiter/-in eingesetzt, wobei Tätigkeiten im Innendienst (Veranlagung) oder im Außendienst (Betriebsprüfung, Steuerfahndung) der Finanzämter möglich sind. Beamte mit der Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) arbeiten in unterschiedlichen Funktionen im Innendienst oder werden selbstständig als Außenprüfer oder Vollziehungsbeamte tätig. Haben Sie... - Freude am Umgang mit Menschen, - keine Scheu vor Computern, - wirtschaftliches Verständnis und einen Blick für das Wesentliche, - Verantwortungsbewusstsein und Interesse an der Anwendung von Gesetzen, - die Fähigkeit und Bereitschaft zu methodischer und sorgfältiger Arbeit, - Organisationsgeschick, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen, - Sinn für Teamarbeit?... dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten Ihnen: - eine hochwertige fächerübergreifende Fachhochschulausbildung mit ständigem Praxisbezug (3-jähriges Fachhochschulstudium an der Fachhochschule für Finanzen im Aus- und Fortbildungszentrum des Landes Brandenburg in Königs Wusterhausen; nähere Informationen erhalten Sie unter und berufspraktische Studienzeiten an einem Finanzamt in Sachsen-Anhalt), - einen bundesweit anerkannten Abschluss als Diplom-Finanzwirt/-in (FH), 2

3 - attraktive Anwärterbezüge während der Ausbildung (s. Seite 6), - gleitende Arbeitszeit, - 30 Tage Urlaub im Jahr, - im Fall eines erfolgreichen Abschlusses des Studiums mit anschließender Übernahmemöglichkeit in das Beamtenverhältnis (eine Übernahme erfolgt in Abhängigkeit von der Haushaltslage und von der in der Laufbahnprüfung erzielten Abschlussnote (derzeit Note befriedigend )): o eine abwechslungsreiche und gesicherte berufliche Tätigkeit mit vielfältigen interessanten Einsatzmöglichkeiten im Innen- und Außendienst, o Führungs- und Organisationsverantwortung im Team, o Umgang mit Menschen und modernster Technik, o ein breites Angebot fachlicher Weiterbildung, o Aufstiegsmöglichkeiten, o flexible Arbeitszeit, o familienfreundliche Teilzeit- und Beurlaubungsmöglichkeiten, o Beihilfen bzw. Unterstützungen im Krankheits- oder Todesfall sowie bei Dienstunfällen für Sie bzw. für Ihre Familie. Einstellungsvoraussetzungen: - ein zum Hochschulstudium berechtigten Schulabschluss (Abitur oder Fachhochschulreife) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand, - guter Notendurchschnitt; in den Schwerpunktfächern Deutsch und Mathematik jeweils mindestens Note 3 (befriedigend) oder 8 Punktwerte und besser, - deutsche Staatsangehörigkeit oder Bürger/-in der Europäischen Union oder eines anderen Vertragsstaates des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum oder eines Drittstaates, dem Deutschland und die Europäische Union vertraglich einen entsprechenden Anspruch auf Anerkennung von Berufsqualifikationen eingeräumt haben, - die deutsche Sprache muss in dem für die Wahrnehmung der Aufgaben erforderlichen Maß beherrscht werden, - Gewähr des verfassungstreuen Verhaltens und Bereitschaft, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten, - keine Vorstrafen, - gesundheitliche Eignung (durch Vorlage eines Gesundheitszeugnisses der zentralen ärztlichen Untersuchungsstelle der Landesverwaltung nachzuweisen), - unter Beachtung der Höchstaltersgrenze nach 5 Absatz 1 Laufbahnverordnung im Land Sachsen-Anhalt (LVO LSA) ist eine Einstellung in den Vorbereitungsdienst bis zu einem 3

4 Höchstalter von 40 Jahren möglich (Ausnahmen gelten für Inhaber eines Eingliederungsoder Zulassungsscheins nach 9 Soldatenversorgungsgesetz). Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt. Einstellungstermin ist der 1. Oktober. Die Etappen der Ausbildung: Die 3-jährige Ausbildung für die Steuerbeamten der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) enthält ein 21-monatiges Studium. Dieses erfolgt aufgrund der Verwaltungsvereinbarung mit dem Land Brandenburg über eine Ausbildungskooperation an dem Ausund Fortbildungszentrum des Landes Brandenburg - Fachhochschule für Finanzen - in Königs Wusterhausen. Der fächerübergreifende Lehrstoff des Studiums umfasst nicht nur Lehrveranstaltungen zum Steuer- und Bilanzrecht, sondern unter anderem auch die Bereiche Staats- und Verwaltungsrecht, Zivilrecht und betriebliches Rechnungswesen, elektronische Datenverarbeitung bis hin zu den sozialwissenschaftlichen Grundlagen des Verwaltungshandelns. Die berufspraktische Studienzeit dauert 15 Monate und findet in einem Finanzamt in Sachsen- Anhalt statt. Somit ergibt sich folgender Studienplan: - Kurzeinführung im Finanzamt - Grundstudium (Fachhochschule, Königs Wusterhausen) 5 Monate 1.Semester (1./2. Teil) - Zwischenprüfung - berufspraktische Studienzeit (Finanzamt) 2 Monate - Grundstudium (Fachhochschule, Königs Wusterhausen) 7 Monate 2.Semester (1./2. Teil) 3. Semester - berufspraktische Studienzeit (Finanzamt) 3 Monate - Hauptstudium Seminarphase I (Fachhochschule, Königs Wusterhausen) 1 Monat 4. Semester - berufspraktische Studienzeit (Finanzamt) 3 Monate - Hauptstudium Seminarphase II (Fachhochschule, Königs Wusterhausen) 1 Monat 4. Semester - berufspraktische Studienzeit (Finanzamt) 4 Monate - Hauptstudium (Fachhochschule, Königs Wusterhausen) 7 Monate 5.bis 6. Semester - berufspraktische Studienzeit (Finanzamt) 3 Monate - Laufbahnprüfung Für die Dauer der Ausbildung werden Sie als Steuerinspektoranwärter/-in in das Beamtenverhältnis auf Widerruf berufen, das mit bestandener Laufbahnprüfung endet. Und nach dem Diplom? Nach erfolgreichem Abschluss der Fachhochschulausbildung werden Sie in Abhängigkeit von der Haushaltslage - im Rahmen einer Bestenauslese (Abschlussnote derzeit mindestens befriedigend ) im Beamtenverhältnis auf Probe als Steuerinspektor/-in eingestellt. Nach einer regelmäßigen Probezeit von 3 Jahren (ggf. bis zu 5 Jahre) kann die Ernennung zum Beamten auf Lebenszeit erfolgen und so eine unkündbare Lebensstellung erworben werden. Ein Wechsel an ein anderes Finanzamt innerhalb Sachsen-Anhalts ist möglich. 4

5 Aufgrund der bundeseinheitlichen Ausbildung, die Sie als Diplom-Finanzwirt/-in (FH) abschließen, kann in Ausnahmefällen auch ein späterer Wechsel in die Steuerverwaltung eines anderen Bundeslandes oder des Bundes ermöglicht werden. Noch Fragen? Wir antworten gern! Antworten auf Ihre Fragen erhalten Sie bei der Oberfinanzdirektion: Oberfinanzdirektion Magdeburg Otto-von-Guericke-Straße Magdeburg (Tel ).... oder einfach beim nächsten Finanzamt - fragen Sie dort nach der Geschäftsstelle oder der Ausbildungsleiterin/dem Ausbildungsleiter. Entschieden? So kommen Sie zu uns: Ihre schriftliche Bewerbung um ein Studium zum/zur Diplom-Finanzwirt/-in richten Sie bitte direkt an die Oberfinanzdirektion Magdeburg, Personalreferat (St 13), Otto-von-Guericke-Str. 4, Magdeburg. Bitte fügen Sie bei (* als Kopie): - einen tabellarischen Lebenslauf, - Geburtsurkunde (ggf. Heiratsurkunde*), - Abiturzeugnis oder - wenn Sie sich schon vor der Prüfung bewerben - das Abschlusszeugnis der Klasse 10 und die weiteren Oberstufenzeugnisse*, - ggf. Zeugnisse über Lehr- und Berufsabschlüsse nach der Schulentlassung, - ggf. den Musterungsbescheid. Wir werden möglichst bald über Ihre Bewerbung entscheiden und Sie ggf. zu einem Vorstellungsgespräch einladen. * als Kopie 5

6 Stand: ab 1. Juli 2014 Merkblatt über die Bezüge während der Ausbildung und danach in der Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt in der Steuerverwaltung Sie erhalten monatliche Anwärterbezüge während der Ausbildungszeit in Höhe von 1.082,82 Euro. Weiterhin wird ein Familienzuschlag von 123,42 Euro monatlich gezahlt, soweit die Voraussetzungen vorliegen. Das Anfangsgehalt nach bestandener Prüfung als Steuerinspektor/-in beträgt derzeit: 2.309,87 Euro für Alleinstehende oder 2.433,29 Euro für Verheiratete. Für das erste und zweite zu berücksichtigende Kind wird ein Familienzuschlag in Höhe von 105,58 Euro, für das dritte und jedes weitere zu berücksichtigende Kind ein Familienzuschlag in Höhe von 338,84 Euro monatlich gezahlt. Mit jeder weiteren Beförderung erhöhen sich die Bezüge. Hinzu kommt auch während der Ausbildung neben den Anwärterbezügen für den Monat Dezember für jedes Kind, für das Ihnen in Bezug auf den Monat Dezember ein Familienzuschlag gewährt wird, eine jährliche Sonderzahlung in Höhe von 25,56 Euro und ggf. ein Betrag von zurzeit 6,65 Euro monatlich als vermögenswirksame Leistungen. Soziale Leistungen wie Beihilfe im Krankheitsfall, zinslose Darlehen und Wohnungsfürsorge stehen Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen zu. Für Beamte, die nach bestandener Prüfung eingestellt werden, ist auch die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung gegeben. Da Sie im Rahmen Ihres Vorbereitungsdienstes ein Studium an einer verwaltungsinternen Fachhochschule ableisten, werden die Anwärterbezüge unter der Auflage gewährt, dass die Ausbildung nicht durch vorzeitiges Ausscheiden oder schuldhaftes Nichtbestehen der Laufbahnprüfung endet oder Sie im Anschluss an Ihre Ausbildung nicht vor Ablauf einer Mindestdienstzeit von 5 Jahren auf eigenen Antrag aus dem öffentlichen Dienst ausscheiden. Ein Verstoß gegen diese Auflage hat die Rückforderung eines Teils der Anwärterbezüge zur Folge. Diese Beträge können nach evtl. berücksichtigungsfähige Erfahrungszeiten höher sein. 6

Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert. Ausbildung zur/zum Finanzwirtin / Finanzwirt

Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert. Ausbildung zur/zum Finanzwirtin / Finanzwirt Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert Ausbildung zur/zum Finanzwirtin / Finanzwirt als Steuersekretärin/Steuersekretär in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt der Steuerverwaltung

Mehr

Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert

Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert Die Steuerverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt informiert Mit Sicherheit die richtige Entscheidung: Diplom-Finanzwirtin (FH) Diplom-Finanzwirt (FH) als Steuerinspektorin/Steuerinspektor im gehobenen Dienst

Mehr

Ohne uns läuft nichts...

Ohne uns läuft nichts... Hessisches Ministerium der Finanzen Ohne uns läuft nichts... Duales Studium in der Hessischen Finanzverwaltung Als Diplom-Finanzwirt/-in im Dienst des Landes Hessen Deine Berufswahl: eine der wichtigsten

Mehr

Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den gehobenen Steuerdienst des Bundes

Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den gehobenen Steuerdienst des Bundes Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den gehobenen Steuerdienst des Bundes LAP-gehDSteuerV Ausfertigungsdatum: 17.12.2002 Vollzitat: "Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung

Mehr

Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den mittleren Steuerdienst des Bundes

Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den mittleren Steuerdienst des Bundes Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung für den mittleren Steuerdienst des Bundes LAP-mDSteuerV Ausfertigungsdatum: 17.12.2002 Vollzitat: "Verordnung über die Laufbahn, Ausbildung und Prüfung

Mehr

Berufe in der öffentlichen Verwaltung. Schüler/innen mit FH-Reife oder Abitur

Berufe in der öffentlichen Verwaltung. Schüler/innen mit FH-Reife oder Abitur Berufe in der öffentlichen Verwaltung Schüler/innen mit FH-Reife oder Abitur Kommunalverwaltung Landschaftsverbände Bezirksregierung Städte / Gemeinden Justiz Rechtspfleger/in Justizvollzug Polizei Steuerverwaltung

Mehr

2. Aufstieg vom mittleren Dienst in den gehobenen Dienst

2. Aufstieg vom mittleren Dienst in den gehobenen Dienst Beamten - Info 1/2014 Neues Laufbahnrecht 1. Einleitung Im Gesetz- und Verordnungsblatt vom 07.02.2014 ist die neue Laufbahnverordnung veröffentlicht worden, die ab sofort gilt. Die Novellierung ist erforderlich

Mehr

in der Stadtgemeinde Bremen FEUERWEHR Ein interessanter und verantwortungsvoller Beruf B R E M Auch für Sie! ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen

in der Stadtgemeinde Bremen FEUERWEHR Ein interessanter und verantwortungsvoller Beruf B R E M Auch für Sie! ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen FEUERWEHRBEAMTER/-IN in der Stadtgemeinde Bremen FEUERWEHR B R E E M N Ein interessanter und verantwortungsvoller Beruf Auch für Sie! ÖVB Öffentliche Versicherungen Bremen Inhaltsübersicht 1. Vorwort 2.

Mehr

Der allgemeine Vollzugsdienst

Der allgemeine Vollzugsdienst Der allgemeine Vollzugsdienst JUSTIZMINISTERIUM stellt sich Ihnen kurz vor Die Gewährleistung der inneren Sicherheit in unserem Land stellt eine zentrale staatliche Aufgabe dar. Hierzu leisten die Mitarbeiterinnen

Mehr

Studium in der. zur Diplom-Finanzwirtin (Steuerakademie)/ zum Diplom-Finanzwirt (Steuerakademie) www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.

Studium in der. zur Diplom-Finanzwirtin (Steuerakademie)/ zum Diplom-Finanzwirt (Steuerakademie) www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen. Steuerverwaltung Niedersachsen www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de Studium in der Steuerverwaltung Niedersachsen zur Diplom-Finanzwirtin (Steuerakademie)/ zum Diplom-Finanzwirt (Steuerakademie)

Mehr

Rechtspfleger/in. Informationsblatt. über die Ausbildung zur/zum. Diplom Rechtspfleger/in. in Baden-Württemberg

Rechtspfleger/in. Informationsblatt. über die Ausbildung zur/zum. Diplom Rechtspfleger/in. in Baden-Württemberg Rechtspfleger/in Ein Beruf mit Fachhochschulausbildung für Abiturientinnen und Abiturienten, die bereit sind, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu tragen. Informationsblatt über die Ausbildung

Mehr

Im Schloss studieren und verdienen! Mit Geschick Steuerprofi werden. In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH).

Im Schloss studieren und verdienen! Mit Geschick Steuerprofi werden. In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). Im Schloss studieren und verdienen! Mit Geschick Steuerprofi werden. In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Inhaltsverzeichnis Porträt des dualen Studiengangs.................

Mehr

Ohne uns läuft nichts...

Ohne uns läuft nichts... Hessisches Ministerium der Finanzen Ohne uns läuft nichts... Deine Ausbildung in der Hessischen Finanzverwaltung Als Finanzwirt/-in im Dienst des Landes Hessen Deine Berufswahl: eine der wichtigsten Entscheidungen

Mehr

Diplomfinanzwirtin (FH) / Diplomfinanzwirt (FH)

Diplomfinanzwirtin (FH) / Diplomfinanzwirt (FH) Diplomfinanzwirtin (FH) / Diplomfinanzwirt (FH) Information zum Studium Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Studium zur Diplomfinanzwirtin (FH) / zum Diplomfinanzwirt (FH) Wir freuen uns über Ihr Interesse

Mehr

Freistaat Thüringen. Thüringer Oberlandesgericht. Informationsblatt

Freistaat Thüringen. Thüringer Oberlandesgericht. Informationsblatt Freistaat Thüringen Thüringer Oberlandesgericht Informationsblatt für die Laufbahn des gehobenen Justizdienstes (Dipl.-Rechtspfleger/in FH) Dieses Informationsblatt soll Ihnen bei der Berufswahl behilflich

Mehr

Ausbildungs- und Prüfungsordnung gehobener Dienst NEK APOgD NEK 7.122-101 N

Ausbildungs- und Prüfungsordnung gehobener Dienst NEK APOgD NEK 7.122-101 N Ausbildungs- und Prüfungsordnung gehobener Dienst NEK APOgD NEK 7.122-101 N Rechtsverordnung über die Ausbildung und Prüfung für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen kirchlichen Verwaltungsdienstes (Ausbildungs-

Mehr

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Inhaltsverzeichnis Porträt des dualen Studiengangs................. 3 In drei

Mehr

Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GMSH) AöR bietet motivierten und engagierten Bewerberinnen und Bewerbern die o.a. Fachausbildungen an.

Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein (GMSH) AöR bietet motivierten und engagierten Bewerberinnen und Bewerbern die o.a. Fachausbildungen an. Ausbildung im technischen Dienst der Laufbahngruppe 2 mit dem ersten Einstiegsamt (bisher Ausbildung im gehobenen bautechnischen Verwaltungsdienst in der GMSH) Die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein

Mehr

Ausbildung als Beamtenanwärter/in des dritten Einstiegsamtes der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen

Ausbildung als Beamtenanwärter/in des dritten Einstiegsamtes der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen Ausbildung als Beamtenanwärter/in dritten Einstiegsamtes der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen (Stand: 1. April 2016) Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Die Struktur- und Genehmigungsdirektion

Mehr

Stellenangebot. Interamt Angebots-ID 288013. Kennung für Bewerbungen 61/15. Anzahl Stellen 4

Stellenangebot. Interamt Angebots-ID 288013. Kennung für Bewerbungen 61/15. Anzahl Stellen 4 Stellenangebot Interamt Angebots-ID 288013 Kennung für Bewerbungen 61/15 Anzahl Stellen 4 Stellenbezeichnung Behörde Homepage Inspektoranwärterin / Inspektoranwärter (Bachelor- Studiengang) ab 01.09.2016

Mehr

Beamtin/Beamter im mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst

Beamtin/Beamter im mittleren und gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst Weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim: Bundesamt für Wehrverwaltung ZA 3 - Nachwuchswerbung Postfach 29 63 53019 Bonn Karriere-Hotline 0180-29 29 29 00 (6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der

Mehr

Allgemeines. Aufgaben. Einstellungsvoraussetzungen

Allgemeines. Aufgaben. Einstellungsvoraussetzungen 'HUPLWWOHUHIHXHUZHKUWHFKQLVFKH'LHQVWLQGHU %XQGHVZHKU Allgemeines Der Dienst bei den Feuerwehren der Bundeswehr ist interessant und abwechslungsreich. Sie leisten durch Ihre Arbeit einen Beitrag zur Sicherheit

Mehr

Thüringer Laufbahnverordnung für den Polizeivollzugsdienst (ThürLbVOPol)

Thüringer Laufbahnverordnung für den Polizeivollzugsdienst (ThürLbVOPol) Thüringer Laufbahnverordnung für den Polizeivollzugsdienst (ThürLbVOPol) vom 4. Juni 1998 (GVBl. S. 210) geändert durch Verordnung vom 16. März 2001 (GVBl. S. 28) zuletzt geändert durch Zweite Verordnung

Mehr

AUSBILDUNG ZUM/ZUR VERWALTUNGSWIRT/IN

AUSBILDUNG ZUM/ZUR VERWALTUNGSWIRT/IN AUSBILDUNG ZUM/ZUR VERWALTUNGSWIRT/IN 1 Was sind meine Aufgaben und wo werde ich eingesetzt? Als Beamtin oder Beamter des 2. Einstiegsamtes (mittlerer Dienst) arbeiten Sie in den unterschiedlichen und

Mehr

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de 2 \ Ausbildung gehobener Dienst Hallo, fragen Sie sich: Nach meiner Schulzeit,

Mehr

Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de

Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de 2 \ Ausbildung mittlerer Dienst Hallo, stehen Sie kurz vor dem Ende Ihrer Schulzeit

Mehr

Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung des Landes Berlin 1

Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung des Landes Berlin 1 Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung des Landes Berlin 1 Aufgaben und Aufbau der Steuerverwaltung Steuern sind Mittel zur Finanzierung der Staatsaufgaben". Das hört sich hochtrabend

Mehr

Ausbildungsbeschreibung von Diplom-Finanzwirt/Diplom-Finanzwirtin (FH) vom 26.10.2006

Ausbildungsbeschreibung von Diplom-Finanzwirt/Diplom-Finanzwirtin (FH) vom 26.10.2006 Ausbildungsbeschreibung von Diplom-Finanzwirt/Diplom-Finanzwirtin (FH) vom 26.10.2006 Die Ausbildung im Überblick Ausbildungsinhalte Arbeitszeit in der Ausbildung/Ausbildungsdauer Finanzielle Aspekte Ausbildungsdauer

Mehr

Der mittlere Dienst. Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung

Der mittlere Dienst. Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung Der mittlere Dienst Ausbildung zum/zur Finanzwirt/in in der Steuerverwaltung Doppelpack Zukunft: Ausbildung mit Theorie und Praxis 2-jährige Ausbildung unterteilt in Fachtheorie und Praxis 8 Monate Fachtheorie

Mehr

Ausbildung zur/zum Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt

Ausbildung zur/zum Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt Ausbildung zur/zum Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt Das Berufsbild Mit dem Ablegen der Laufbahnprüfung für das 2. Einstiegsamt im Verwaltungsdienst arbeiten Sie in unterschiedlichen und vielfältigen Aufgabenbereichen

Mehr

Das Schulrecht in Sachsen-Anhalt

Das Schulrecht in Sachsen-Anhalt Carl Link Vorschriftensammlung Das Schulrecht in Sachsen-Anhalt Schulgesetz mit Erläuterungen, Unterrichtsbestimmungen, Dienstrecht Bearbeitet von Klaus Jürgen Boehm, Antje Bartels Grundwerk mit 171. Ergänzungslieferung

Mehr

Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, 40190 Düsseldorf 07. Dezember 2012 Seite 1 von 2

Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, 40190 Düsseldorf 07. Dezember 2012 Seite 1 von 2 Ministerium for Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen ~~~"':'..-_ "......"_ -. Ministerium für Inneres und Kommunales NRW, 40190 Düsseldorf 07. Dezember 2012 Seite 1 von 2 Aktenzeichen

Mehr

Informationen zur Berufsausbildung

Informationen zur Berufsausbildung Informationen zur Berufsausbildung Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin FH/ Diplom-Verwaltungsbetriebswirt FH (zukünftig Bachelor of Arts) Ausbildung im Sinn? Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin FH/ Diplom-Verwaltungsbetriebswirt

Mehr

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de 2 \ Ausbildung gehobener Dienst Hallo, fragen Sie sich: Nach meiner Schulzeit,

Mehr

STEUERBERATERKAMMER SACHSEN-ANHALT Körperschaft des öffentlichen Rechts

STEUERBERATERKAMMER SACHSEN-ANHALT Körperschaft des öffentlichen Rechts STEUERBERATERKAMMER SACHSEN-ANHALT Körperschaft des öffentlichen Rechts Sitz Magdeburg Regelungen für die berufliche Umschulung zum/zur Steuerfachangestellten und die Umschulungsprüfung (Gruppenumschulungsregelungen)

Mehr

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Regierungspräsidium Freiburg Freiburg, den 31.03.2016 Referat 31 S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Ausbildung für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Dienst (Inspektoriat) Bei den Landratsämtern

Mehr

Brandmeister-Anwärter/In im feuerwehrtechnischen Dienst, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, Einstellungsvoraussetzungen und Informationen

Brandmeister-Anwärter/In im feuerwehrtechnischen Dienst, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, Einstellungsvoraussetzungen und Informationen Brandmeister-Anwärter/In im feuerwehrtechnischen Dienst, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt, Einstellungsvoraussetzungen und Informationen Die Berufsfeuerwehr der Landeshauptstadt Hannover sucht junge Menschen

Mehr

Hessisches Ministerium der Finanzen. Ausbildung. in der Hessischen Finanzverwaltung zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH)

Hessisches Ministerium der Finanzen. Ausbildung. in der Hessischen Finanzverwaltung zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH) Hessisches Ministerium der Finanzen Ausbildung in der Hessischen Finanzverwaltung zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH) Inhalt Vorwort des Hessischen Ministers der Finanzen Dr. Thomas

Mehr

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld

Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld Die Versorgung nach dem Sächsischen Beamtenversorgungsgesetz Teil VII Alters- und Hinterbliebenengeld Inhalt 1. Anspruch auf Altersgeld... 2 2. Berechnung des Altersgeldes... 2 3. Zahlung des Altersgeldes...

Mehr

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Berlin School of Economics and Law. Fachbereich Rechtspflege. Diplom Rechtspflege

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Berlin School of Economics and Law. Fachbereich Rechtspflege. Diplom Rechtspflege Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Rechtspflege Diplom Rechtspflege Rechtspflege Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Der Rechtspfleger und

Mehr

Weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim:

Weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim: Weiteres Informationsmaterial erhalten Sie beim: Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung Personalgewinnung Postfach 30 0165 56057 Koblenz Telefon 02 61 400-2644 oder -2229 Karriere-Hotline 0800-9 80

Mehr

Steuern Sie Ihre Zukunft

Steuern Sie Ihre Zukunft Bildungszentrum der Steuerverwaltung Diplomfinanzwirtin (FH) / Diplomfinanzwirt (FH) Berufsinformation zum Studium Steuern Sie Ihre Zukunft Studium zur Diplomfinanzwirtin (FH) / zum Diplomfinanzwirt (FH)

Mehr

Finanzwirtin/ Finanzwirt

Finanzwirtin/ Finanzwirt Finanzwirtin/ Finanzwirt Berufsinformation zur Ausbildung Schleswig-Holstein. Der echte Norden. Ausbildung zur Finanzwirtin/ zum Finanzwirt Wir freuen uns über Ihr Interesse an der vielseitigen und interessanten

Mehr

Stadt Brühl. Bachelor of Arts im dualen Studiengang. www.bruehl.de/ausbildung. Beamtin/Beamter des gehobenen nichttechnischen Dienstes

Stadt Brühl. Bachelor of Arts im dualen Studiengang. www.bruehl.de/ausbildung. Beamtin/Beamter des gehobenen nichttechnischen Dienstes Stadt Brühl Bachelor of Arts im dualen Studiengang Beamtin/Beamter des gehobenen nichttechnischen Dienstes www.bruehl.de/ausbildung Vielseitig und flexibel von A(kten) bis Z(ahlungen)! Suchen Sie ein duales

Mehr

Studieren für die Rente

Studieren für die Rente Studium Die gesetzliche Rente ist und bleibt der wichtigste Baustein für die Alterssicherung. Kompetenter Partner in Sachen Altersvorsorge ist die Deutsche Rentenversicherung. Sie betreut 52 Millionen

Mehr

Thüringer Verordnung über die Laufbahnen der Beamten (Thüringer Laufbahnverordnung - ThürLbVO -)

Thüringer Verordnung über die Laufbahnen der Beamten (Thüringer Laufbahnverordnung - ThürLbVO -) Thüringer Verordnung über die Laufbahnen der Beamten (Thüringer Laufbahnverordnung - ThürLbVO -) vom 7. Dezember 1995 GVBl. S. 382 geändert durch Erste Verordnung zur Änderung der Thüringer Laufbahnverordnung

Mehr

Informationen zur Berufsausbildung. Bachelor of Laws (FH)

Informationen zur Berufsausbildung. Bachelor of Laws (FH) Informationen zur Berufsausbildung Bachelor of Laws (FH) Ausbildung im Sinn? Bachelor of Laws (FH) im Kopf! Bachelor of Laws (FH)? Was machen die eigentlich? Bachelor of Laws (FH) nehmen innerhalb der

Mehr

Vom 17. November 2014

Vom 17. November 2014 Verordnung des Innenministeriums über die Ausbildung und Prüfung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst (Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst - APrOFw hd) Vom

Mehr

Nordrhein-Westfalen Fassung vom 31.10.2006 Stand 23.01.2014. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung

Nordrhein-Westfalen Fassung vom 31.10.2006 Stand 23.01.2014. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung Vergleich der Landeshochschulgesetze im Hinblick auf die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung Zielgruppe: Berufs- und wirtschaftpädagogisches Fachpersonal Bundesland Quelle

Mehr

Informationsblatt. für Bewerber. um vorbehaltene Stellen. im Freistaat Thüringen

Informationsblatt. für Bewerber. um vorbehaltene Stellen. im Freistaat Thüringen Referat 120 - Vormerkstelle - Informationsblatt für Bewerber um vorbehaltene Stellen im Freistaat Thüringen Stand: November 2013 Was muss ich mir unter Stellenvorbehalt vorstellen? 2 Rechtsgrundlagen für

Mehr

Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung

Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung Das Berufsbild der Beamtinnen und Beamten in der Steuerverwaltung des Landes Berlin Aufgaben und Aufbau der Steuerverwaltung Steuern sind Mittel zur Finanzierung der Staatsaufgaben". Das hört sich hochtrabend

Mehr

BAYERISCHES LANDESAMT FÜR STEUERN (BAYLFST) DIPLOM- VERWALTUNGS- INFORMATIKER(IN) im IuK-Bereich des BayLfSt

BAYERISCHES LANDESAMT FÜR STEUERN (BAYLFST) DIPLOM- VERWALTUNGS- INFORMATIKER(IN) im IuK-Bereich des BayLfSt BAYERISCHES LANDESAMT FÜR STEUERN (BAYLFST) DIPLOM- VERWALTUNGS- INFORMATIKER(IN) im IuK-Bereich des BayLfSt Fachhochschulstudium zum/zur Diplom- Verwaltungsinformatiker/in (FH) Ein Studium an der Hochschule

Mehr

B e h ö r d e f ü r S t a d t e n t w i c k l u n g u n d U m w e l t

B e h ö r d e f ü r S t a d t e n t w i c k l u n g u n d U m w e l t Freie und Hansestadt Hamburg B e h ö r d e f ü r S t a d t e n t w i c k l u n g u n d U m w e l t Zentralverwaltung Telefon: 040/4 28 40-2040 Aus- und Fortbildung Telefax: 040/4 28 40-2842 Z 521 Sitz:

Mehr

www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de Steuerverwaltung Niedersachsen ausbildung in der zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt

www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de Steuerverwaltung Niedersachsen ausbildung in der zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt Steuerverwaltung Niedersachsen www.mit-sicherheit-karriere-in.niedersachsen.de ausbildung in der Steuerverwaltung Niedersachsen zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt Gina M., Finanzamt Wittmund INHALT Das

Mehr

I N F O R M A T I O N E N

I N F O R M A T I O N E N Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Stand: 11.06.2014 Kurfürstliches Palais, Willy-Brandt-Platz 3 54290 T r i e r I N F O R M A T I O N E N Lehrerin und Lehrer für Fachpraxis an Berufsbildenden Schulen

Mehr

Informationen über die Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes

Informationen über die Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes Informationen über die Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes Inhalt Der gehobene nichttechnische Dienst in der allgemeinen und inneren

Mehr

Die Ausbildung beim Landkreis Nienburg/Weser

Die Ausbildung beim Landkreis Nienburg/Weser Die Ausbildung beim Landkreis Nienburg/Weser Verwaltungsfachangestellte/-r Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/-r Aufgaben - Bearbeitung von Anträgen - Ansprechpartner Rat suchender Bürger und

Mehr

Stadt Brühl. Verwaltungsfachangestellte Verwaltungsfachangestellter. www.bruehl.de/ausbildung

Stadt Brühl. Verwaltungsfachangestellte Verwaltungsfachangestellter. www.bruehl.de/ausbildung Stadt Brühl Verwaltungsfachangestellte Verwaltungsfachangestellter www.bruehl.de/ausbildung Vielseitig und flexibel von A(kten) bis Z(ahlungen)! Sie suchen eine abwechslungsreiche Ausbildung? Sie möchten

Mehr

EIGNUNGSTEST. 8 Eignungstest

EIGNUNGSTEST. 8 Eignungstest 8 Eignungstest EIGNUNGSTEST Anhand folgender Checkliste können Sie prüfen, ob ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern zu Ihren Interessen und Fähigkeiten

Mehr

Berufsausbildung bei der Stadt Dormagen

Berufsausbildung bei der Stadt Dormagen Ausbildung Stadt Dormagen Der Bürgermeister Service Zentrale Dienste Personalmanagement Paul-Wierich-Platz 2 41539 Dormagen Telefon 02133 257-226 Telefax 02133 257-77-226 personalservice@stadt-dormagen.de

Mehr

Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r

Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r vielseitig interessant zukunftssicher Ausbildungsberuf Steuerfachangestellte/r Was sind die Tätigkeitsbereiche von Steuerfachangestellten? Wie wird man Steuerfachangestellte/r?

Mehr

Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de

Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de Starten Sie nach der Schule! Gleich was Richtiges. Ausbildung für den mittleren Dienst beim Finanzamt. www.fm.nrw.de 2 \ Ausbildung mittlerer Dienst Hallo, stehen Sie kurz vor dem Ende Ihrer Schulzeit

Mehr

Berufsoberschule Künzelsau

Berufsoberschule Künzelsau Karoline-Breitinger-Schule Künzelsau Hauswirtschaftliche Schule Gewerbliche Schule Künzelsau Berufsoberschule Künzelsau Sozialoberschule Technische Oberschule Wirtschaftsoberschule Zweijährige Berufsoberschulen

Mehr

Informationen zur Berufsausbildung

Informationen zur Berufsausbildung Informationen zur Berufsausbildung Verwaltungswirtin/ Verwaltungswirt Laufbahn des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes Ausbildung im Sinn? Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt im Kopf! Verwaltungswirte?

Mehr

Berufsausbildung bei der Stadt Dormagen. Interessant. Vielseitig. Sicher

Berufsausbildung bei der Stadt Dormagen. Interessant. Vielseitig. Sicher Ausbildung www.dormagen.de/ausbildung Berufsausbildung bei der Stadt Dormagen Interessant Vielseitig Sicher Ausbildung in der Kommunalverwaltung Stadtinspektoranwärter/in Stadtsekretäranwärter/in Bürokauffrau/mann

Mehr

Stadt Brühl. Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit. www.bruehl.de/ausbildung

Stadt Brühl. Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit. www.bruehl.de/ausbildung Stadt Brühl Kauffrau/Kaufmann für Tourismus und Freizeit www.bruehl.de/ausbildung Vielseitig und flexibel von A(kten) bis Z(ahlungen)! Sie suchen eine abwechslungsreiche Ausbildung? Sie sind kommunikativ

Mehr

Steuern Sie Ihre Zukunft

Steuern Sie Ihre Zukunft Bildungszentrum der Steuerverwaltung Finanzwirtin / Finanzwirt Berufsinformation zur Ausbildung Steuern Sie Ihre Zukunft Ausbildung zur Finanzwirtin / zum Finanzwirt Wir freuen uns über Ihr Interesse

Mehr

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg

Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg Berufliche Oberschule Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Aschaffenburg Ottostraße 1 63741 Aschaffenburg 06021 440-29-0 E-mail: sekretariat@fosbos-aschaffenburg.de Fax 06021 440-29-29 Homepage:

Mehr

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3:

Berlin Berliner Hochschulgesetz 10 Absatz 3: Übersicht über die Rechtsgrundlagen in den deutschen Bundesländern zum Erwerb einer der allgemeinen Hochschulreife entsprechenden Hochschulzugangsberechtigung mittels Hochschulabschluss Bundesland Rechtsgrundlage

Mehr

Merkblatt zur Elternzeit für die Beamten

Merkblatt zur Elternzeit für die Beamten Innenministerium Mecklenburg-Vorpommern Stand: Juli 2007 Merkblatt zur Elternzeit für die Beamten Gemäß 89 Abs. 2 Satz 1 des Landesbeamtengesetzes regelt die Landesregierung durch Rechtsverordnung die

Mehr

BACHELOR OF ARTS IN DEN STUDIENGÄNGEN VERWALTUNG UND VERWALTUNGSBETRIEBSWIRTSCHAFT (3. EINSTIEGSAMT - GEHOBENER DIENST)

BACHELOR OF ARTS IN DEN STUDIENGÄNGEN VERWALTUNG UND VERWALTUNGSBETRIEBSWIRTSCHAFT (3. EINSTIEGSAMT - GEHOBENER DIENST) BACHELOR OF ARTS IN DEN STUDIENGÄNGEN VERWALTUNG UND VERWALTUNGSBETRIEBSWIRTSCHAFT (3. EINSTIEGSAMT - GEHOBENER DIENST) 1 Was sind meine Aufgaben und wo werde ich eingesetzt? Die Aufgaben der öffentlichen

Mehr

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main

Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Fachhochschule Frankfurt am Main Prüfungsausschuss für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften einschließlich Wirtschaftspädagogik an der Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte für den Studienbereich Rechtsund Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Merkblatt 76-77 HBeamtVG

Merkblatt 76-77 HBeamtVG Regierungspräsidium Kassel Merkblatt 76-77 HBeamtVG Allgemeine Information zum Altersgeld und Hinterbliebenenaltersgeld Das vorliegende Merkblatt enthält Informationen über die Zahlung von Altersgeld und

Mehr

Diplom- Rechtspfleger/-in (FH)

Diplom- Rechtspfleger/-in (FH) Diplom- Rechtspfleger/-in (FH) Justiz da steckt Zukunft drin! www.justiz.bayern.de Berufsziel Diplom-Rechtspfleger/-in (FH) Wir in Bayern haben die Oberlandesgerichte und Generalstaatsanwaltschaften München,

Mehr

Bekanntmachung der Neufassung der Bundeslaufbahnverordnung

Bekanntmachung der Neufassung der Bundeslaufbahnverordnung Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil I Nr. 45, ausgegeben zu Bonn am 8. Juli 2002 2459 Bekanntmachung der Neufassung der Bundeslaufbahnverordnung Vom 2. Juli 2002 Auf Grund des Artikels 2 der Siebten Verordnung

Mehr

www.b-tu.de Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren *) Antrag auf Immatrikulation

www.b-tu.de Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren *) Antrag auf Immatrikulation Brandenburgische Technische Universität Cottbus Senftenberg Campus Senftenberg, Studierendenservice Postfach 10 15 48, 01958 Senftenberg Campus Cottbus-Sachsendorf, Studierendenservice Postfach 13 02 33,

Mehr

Rechtspflegerlaufbahn

Rechtspflegerlaufbahn I. Allgemeine Informationen Ausbildung: Rechtspflegerlaufbahn Ein Beruf mit Fachhochschulausbildung Fachwissenschaftliches Studium von insgesamt 21 Monaten an der Fachhochschule für Rechtspflege in Schwetzingen

Mehr

Sachsen-Anhalt Fassung vom 14.12.2010 Letzte Änderung 23.01.2013. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung

Sachsen-Anhalt Fassung vom 14.12.2010 Letzte Änderung 23.01.2013. Zugang/ Zulassung/ Anerkennung Vergleich der Landeshochschulgesetze im Hinblick auf die Durchlässigkeit zwischen beruflicher und hochschulischer Bildung Zielgruppe: Berufs- und wirtschaftpädagogisches Fachpersonal Bundesland Zugang/

Mehr

Laufbahnausbildung beim Bundesnachrichtendienst Kurzinformation zu Voraussetzungen, Inhalten und Ablauf. Mittlerer Dienst

Laufbahnausbildung beim Bundesnachrichtendienst Kurzinformation zu Voraussetzungen, Inhalten und Ablauf. Mittlerer Dienst Laufbahnausbildung beim Bundesnachrichtendienst Kurzinformation zu Voraussetzungen, Inhalten und Ablauf einzigartig geheim Mittlerer Dienst Wir geben Nachwuchstalenten eine Chance! Sie sind auf der Suche

Mehr

Informatik-Ausbildung. Merkblatt. Autor: O.-P. Sauer. Gedruckt am 26. Januar 2009 Stand: Januar 2009

Informatik-Ausbildung. Merkblatt. Autor: O.-P. Sauer. Gedruckt am 26. Januar 2009 Stand: Januar 2009 Informatik-Ausbildung Merkblatt Autor: O.-P. Sauer Gedruckt am 26. Januar 2009 Stand: Januar 2009 Dieses Merkblatt informiert über die Informatikausbildung zum Bakkalaureus der Wissenschaften (bachelor

Mehr

Merkblatt Familienzuschlag

Merkblatt Familienzuschlag Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW 40192 Düsseldorf - Tel. 0211/6023-01 Stand: 01/2015 Merkblatt Familienzuschlag Dieses Merkblatt soll Ihnen einen Überblick über den wesentlichen Inhalt der gesetzlichen

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 18/2014 vom 25. April 2014

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 18/2014 vom 25. April 2014 Mitteilungsblatt Nr. 18/2014 vom 25. April 2014 Zulassungsordnung des Master-Studiengangs Tax Policy and Tax Administration des IMB Institute of Management Berlin vom 21.01.2014 Mitteilungsblatt Herausgeber:

Mehr

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit

Die Fachoberschule. Aufgabe der Fachoberschule. Aufnahme in die Fachoberschule. Probezeit Die Fachoberschule Aufgabe der Fachoberschule Ziel der Fachoberschule ist es, Schüler mit einem mittleren Schulabschluss innerhalb von zwei Schuljahren (Jahrgangsstufe 11 und 12) zur allgemeinen Fachhochschulreife

Mehr

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und Fachschule für Sozialpädagogik

Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und Fachschule für Sozialpädagogik Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und I. Allgemeine Informationen über unsere Schule Wir sind eine staatlich anerkannte Schule in freier Trägerschaft der Stiftung Marienschule Fulda und sehen

Mehr

Leitsätze des Deutschen Städtetages für die Ausbildung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst Stand: Januar 2012

Leitsätze des Deutschen Städtetages für die Ausbildung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst Stand: Januar 2012 Leitsätze des Deutschen Städtetages für die Ausbildung zum höheren feuerwehrtechnischen Dienst Stand: Januar 2012 S. 1 Inhalt I. Allgemeines... 3 1. Befähigung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Antragstellung...

Mehr

Master of Education und dann?

Master of Education und dann? Master of Education und dann? Der Übergang in den Vorbereitungsdienst Vortrag an der Universität Braunschweig am 09.07.2014 1 Bewerbung Termine und Fristen Zulassung, Zuweisung und Einstellung in den Vorbereitungsdienst

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION)

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Studienort Berlin München Düsseldorf Studiengang Mediadesign, Bachelor of Arts Mediadesign, Master of Arts Gamedesign,

Mehr

Höhere Berufsfachschule

Höhere Berufsfachschule Höhere Berufsfachschule Zweijähriger Bildungsgang Informationen zur Ausbildung an der Höheren Berufsfachschule Kaufmännischer Assistent Fachrichtung Betriebswirtschaft Die Höhere Berufsfachschule für Kaufmännische

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Mitteilungsblatt Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Zulassungsordnung des Master-Studiengangs MBA Master of Business Administration des IMB Institute of Management Berlin vom 18.06.2013 Mitteilungsblatt

Mehr

www.hs-lausitz.de Hochschule Lausitz (FH) Studierenden-Service Postfach 10 15 48, 01958 Senftenberg Postfach 13 02 33, 03025 Cottbus Bewerber - Nr.

www.hs-lausitz.de Hochschule Lausitz (FH) Studierenden-Service Postfach 10 15 48, 01958 Senftenberg Postfach 13 02 33, 03025 Cottbus Bewerber - Nr. Hochschule Lausitz (FH) Studierenden-Service Postfach 10 15 48, 01958 Senftenberg Postfach 13 02 33, 03025 Cottbus Bewerber - Nr. Bitte hier nichts eintragen! Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren

Mehr

Vorstellung des dualen Studiengangs Bachelor of Laws (Öffentliche Verwaltung Brandenburg)

Vorstellung des dualen Studiengangs Bachelor of Laws (Öffentliche Verwaltung Brandenburg) Vorstellung des dualen Studiengangs Bachelor of Laws (Öffentliche Verwaltung Brandenburg) Auch für das Einstellungsjahr 2016 bietet der Landkreis Märkisch-Oderland jungen Menschen die Möglichkeit, ein

Mehr

Städtebau" Stadtbauwesen"

Städtebau Stadtbauwesen Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr Stand: 01.09.2012 des Landes Nordrhein-Westfalen M e r k b l a t t für die Bewerbung um Einstellung als Regierungsbaureferendarin oder Regierungsbaureferendar

Mehr

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de

Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de Im Schloss studieren und verdienen! In drei Jahren zur Diplom-Finanzwirtin (FH) oder zum Diplom-Finanzwirt (FH). www.fm.nrw.de 2 \ Ausbildung gehobener Dienst Hallo, fragen Sie sich: Nach meiner Schulzeit,

Mehr

Regelungen der Bundesländer zur Erlangung der staatlichen Anerkennung

Regelungen der Bundesländer zur Erlangung der staatlichen Anerkennung Regelungen der Bundesländer zur Erlangung der staatlichen Anerkennung Baden-Württemberg: Mit dem erfolgreichen Studienabschluss (das Studium beinhaltet ein Praxissemester) und Übergabe des Abschlusszeugnisses

Mehr

P I 6 Der Kopenhagen-Prozess und seine Auswirkungen auf Berufs- und Laufbahnausbildungen in der Bundeswehr

P I 6 Der Kopenhagen-Prozess und seine Auswirkungen auf Berufs- und Laufbahnausbildungen in der Bundeswehr Der Kopenhagen-Prozess und seine Auswirkungen auf Berufs- und Laufbahnausbildungen in der Bundeswehr Bildquelle: www.tuifly.com 1 Einordnung und Zielsetzung Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung in

Mehr

Für diesen Studiengang können Sie sich nur im Rahmen von Stellenausschreibungen der Freien und Hansestadt Hamburg bewerben.

Für diesen Studiengang können Sie sich nur im Rahmen von Stellenausschreibungen der Freien und Hansestadt Hamburg bewerben. Wie sieht das Tätigkeitsfeld aus? Der viersemestrige berufsbegleitende Weiterbildungsmaster Public Management ermöglicht den Absolventinnen und Absolventen den Zugang zur Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt

Mehr

Berufsbezogener Teil der Fachhochschulreife, Zuerkennung der Fachhochschulreife

Berufsbezogener Teil der Fachhochschulreife, Zuerkennung der Fachhochschulreife Berufsbezogener Teil der Fachhochschulreife, Zuerkennung der Fachhochschulreife RdErl. des MK vom 11.7.2015 22-83204 Bezug: RdErl. des MK vom 25.1.2006 (SVBl. LSA S. 24), zuletzt geändert durch RdErl.

Mehr

Ausbildungsrichtlinien für den technischen Gewerbeaufsichtsdienst in Bayern (ARtG)

Ausbildungsrichtlinien für den technischen Gewerbeaufsichtsdienst in Bayern (ARtG) Ausbildungsrichtlinien für den technischen Gewerbeaufsichtsdienst in Bayern (ARtG) Ausbildungsrichtlinien für den technischen Gewerbeaufsichtsdienst in Bayern (ARtG) AllMBl 2001 857 Datenbank BAYERN-RECHT

Mehr

Kaufmännische Berufskollegs

Kaufmännische Berufskollegs Kaufmännische Berufskollegs Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss Ihren Neigungen und Befähigungen entsprechend können wir Ihnen vier Kaufmännische Berufskollegs anbieten: Das Kaufmännische

Mehr

B e h ö r d e f ü r I n n e r e s u n d S p o r t. M e r k b l a t t

B e h ö r d e f ü r I n n e r e s u n d S p o r t. M e r k b l a t t Freie und Hansestadt Hamburg B e h ö r d e f ü r I n n e r e s u n d S p o r t Amt für Innere Verwaltung und Planung Allgemeine Grundsatz- und Rechtsangelegenheiten - Vereidigung von Dolmetschern und Übersetzern-

Mehr