BackupAssist. Vertraulich nur für den internen Gebrauch FAQ

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BackupAssist. Vertraulich nur für den internen Gebrauch FAQ"

Transkript

1 Vertraulich nur für den internen Gebrauch FAQ

2 Inhaltsverzeichnis BackupAssist: Häufig gestellte Fragen unserer Vertriebspartner (FAQ) 3 FAQ1: Was ist BackupAssist? 3 FAQ2: Wer benutzt BackupAssist? 3 FAQ3: Ist BackupAssist zuverlässig? 3 FAQ4: Benötige ich eine spezielle Einweisung, um BackupAssist zu bedienen? 4 FAQ5: Warum ist BackupAssist besser als andere Backup-Sftware? 4 FAQ6: Warum kstet BackupAssist nur einen Bruchteil anderer Backup-Lösungen? 4 FAQ7: Warum sllte ich es gerade kleinen und mittleren Unternehmen empfehlen? 5 FAQ8: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Reseller? 5 FAQ9: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Administratren? 6 FAQ10: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Firmeninhaber? 6 FAQ11: Kann jeder ein BackupAssist-Reseller werden? Wie qualifiziere ich mich? 7 FAQ12: Wie bleibt BackupAssist auf dem neuesten Stand? 7 FAQ13: Was passiert bei Datenverlust? 7 FAQ14: Erhalte ich technische Unterstützung? 7 FAQ15: Was passiert, wenn ich ein spezielles Prblem zu lösen habe? 7 FAQ16`: Welche Systemvraussetzungen müssen für BackupAssist erfüllt sein und unterstützt BackupAssist auch ältere Betriebssysteme? 8 FAQ17: Unterstützt BackupAssist Hyper-V-Backups und -Wiederherstellung? 8 FAQ18: Unterstützt BackupAssist Bandlaufwerke unter Server 2008? 8 FAQ19: Wie werden mit BackupAssist Internet-Backups durchgeführt? 9 FAQ20: Wie sichert BackupAssist Exchange-Server? 9 FAQ21: Kann BackupAssist auch SQL-Server sichern? 9 FAQ22: Kann BackupAssist auch geöffnete Dateien sichern? 9 FAQ23: Läuft BackupAssist auch auf anderen Systemen? EBERTLANG Distributin GmbH t

3 BackupAssist: Häufig gestellte Fragen (FAQ) BackupAssist ist eine brillant einfache Backup-Sftware für Windws-Server. Dieses Dkument enthält Antwrten auf die meistgestellten Fragen rund um BackupAssist. FAQ1: Was ist BackupAssist? BackupAssist ist eine Backup-Sftware für alle Windws-Server. Sie wurde 2002 vn Crtex I.T. Labs auf den Markt gebracht. BackupAssist ist kstengünstig, einfach zu handhaben und besticht durch eine Fülle an Hilfsprgrammen für Administratren, die mehrere Installatinen, Server der Backups betreuen. FAQ2: Wer benutzt BackupAssist? BackupAssist wird weltweit eingesetzt und bietet beste Backup-Strategien swhl für kleine als auch für grße Unternehmen, die mit Windws-Servern arbeiten. Es wird vn multinatinalen Knzernen, Bildungseinrichtungen und Regierungen ebens genutzt wie vn kleinen und mittleren Unternehmen, für die es einst entwickelt wurde. Über Windws-Server in mehr als 120 Ländern nutzen BackupAssist. FAQ3: Ist BackupAssist zuverlässig? BackupAssist ist whl die zuverlässigste Backup-Sftware auf dem Markt, da die Grundidee, die sich auch im Design widerspiegelt, Einfachheit heißt. BackupAssist bedeutet abslut einfache Bedienung swhl für Endverbraucher als auch für Systemadministratren: BackupAssist benötigt kein manuelles Skripten, lässt sich in nur fünf Minuten installieren und bietet eine schnelle, einfache Datenwiederherstellung. Einmal installiert, läuft die Sftware per Autpilt. Sie beinhaltet überschaubare Übersichten und Berichte für alle gängigen Windws-Backups, Internet-Backups per Rsync und Hyper-V-Backups. Die Sftware minimiert den Fehlerfaktr Mensch, indem -Erinnerungen zum Wechseln der Datenträger versandt werden. Außerdem werden Backup-Berichte über jeden Backup-Jb per verschickt. Sllte ein Prblem auftreten, wird autmatisch ein Link zur Knwledgebase mit einfachen Schritt-für- Schritt-Anleitungen im Jb-Bericht angebten. Ausgewählte Daten werden im Rahmen einer Backup-Validierung testweise wiederhergestellt für ein nch höheres Sicherheitsniveau 2014 EBERTLANG Distributin GmbH t

4 FAQ4: Benötige ich eine spezielle Einweisung, um BackupAssist zu bedienen? Durch die intuitiv bedienbare Benutzerberfläche und zahlreiche Hilfsprgramme ist BackupAssist die am einfachsten zu bedienende Backup-Lösung auf dem Markt. Deshalb ist keine spezielle Einweisung in Frm teurer Schulungen der das Lesen langer Handbücher ntwendig. FAQ5: Warum ist BackupAssist besser als andere Backup- Sftware? BackupAssist ist eine umfassende Backup-Lösung für Windws, die viele Backup-Möglichkeiten swhl für On-site- als auch für Off-site-Backups bietet. BackupAssist ist vielseitig Sie können es für eine zuverlässige Sicherungsstrategie jeglicher Art vn Backup nutzen. Verbinden Sie sämtliche Installatinen in einem übersichtlichen, zentralen Web-Mnitr s haben Sie stets den Überblick über alle Vrgänge. Hinzu kmmt, dass BackupAssist eine der am einfachsten zu bedienenden Backup-Lösungen auf dem Markt ist, was Kunden in die glückliche Lage versetzt, es selbständig bedienen zu können das reduziert den Zeitaufwand und das Budget gleichermaßen. Im Gegensatz zu bekannten Markenherstellern ist BackupAssist günstig in der Anschaffung und überzeugt durch eine einfache Preisstruktur, die unter anderem durch die mdulare Lizenzierung des Prdukts ermöglicht wird. FAQ6: Warum kstet BackupAssist nur einen Bruchteil anderer Backup-Lösungen? Ein Grund, warum BackupAssist ein äußerst günstiges Prdukt ist, liegt in der cleveren Nutzung vn Technlgien: BackupAssist nutzt und verbessert die bereits vrhandenen Möglichkeiten, die in Windws enthalten sind und erweitert diese um sinnvlle und ntwendige Funktinalitäten wie dem -Reprting, erweiterten Backup-Zielen und einem zentralen Mnitring. Die Philsphie das Rad nicht neu erfinden zu wllen ermöglicht eine Kstenersparnis, die letztendlich an die Verkäufer und Kunden weitergegeben werden kann. Außerdem können Reseller über die mdulare Lizenzierung für jeden Kunden gleich b für den Handwerker um die Ecke der ein grßes Mittelstandsunternehmen das individuell passende Paket an Funktinalitäten zusammenstellen, das der jeweilige Endkunde benötigt. S zahlen Reseller wie Endkunde nur für Funktinalitäten, die auch wirklich benötigt werden EBERTLANG Distributin GmbH t

5 FAQ7: Warum sllte ich es gerade kleinen der mittleren Unternehmen empfehlen? Kleine und mittlere Unternehmen haben in der Regel kleine IT-Budgets. Wenn sie weniger für den Erwerb einer Backup-Sftware ausgeben müssen, haben sie mehr für den frtlaufenden Betrieb übrig. Außerdem minimiert BackupAssist den Zeit- und Geldaufwand, der für die Wartung und Administratin anfällt, erheblich. Das Beste zum Schluss: Als BackupAssist-Reseller erhalten Sie bei jeder Installatin eine unschlagbare Marge. FAQ8: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Reseller? Die beste Möglichkeit für Windws-Backups Eine bemerkenswerte Marge für jede Installatin Verkauf vn Service und Add-n-Prdukten Zentrale Mnitring-Möglichkeiten über alle Kunden hinweg Einfache Berichtübersichten Kstenlser -Supprt-Service Infrmatinen und Unterstützung durch Whitepaper und Knwledgebase Keine teure Schulung vn Mitarbeitern ntwendig Die Möglichkeit, durch BETA-Prgramme an der Prduktweiterentwicklung mitzuwirken Flexibilität Ein Prdukt für Bedürfnisse verschiedener Kundengruppen vn Kleinstunternehmen bis Mittelstand 2014 EBERTLANG Distributin GmbH t

6 FAQ9: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Administratren? Zeit- und Kstenersparnis Einfache, intuitive Bedienung und Administratin Schnelle Wiederherstellung vn Daten (unter anderem durch Nutzung ffener und weit verbreiteter Dateistandards) Zentrale Überwachung der Backup-Ergebnisse über CMC Schnelle Installatin, da kleine Installatinsdatei Nutzung bekannter und verlässlicher Windws-Funktinalitäten und Erweiterung dieser um weitere Funktinalitäten und Backup-Ziele FAQ10: Welche Vrteile bietet BackupAssist für Firmeninhaber? Kstenersparnis Tp Preis-Leistungsverhältnis durch mdulare Lizenzierung Kunde kauft nur die Funktinen, die er auch benötigt Backup-Erflg verflgbar über Reprting Schnelle Wiederherstellung vn Daten im Ernstfall Ressurcenersparnis durch schlankes Prgramm Sicherheit für das Unternehmen Aufbau auf verlässlichen und ausgereiften Windws-Technlgien Verlässlicher Schutz vr Datenverlust (und smit möglicher Flgen wie Auftragsverlust) Tls wie -Reprting und CMC erleichtern Arbeit und Überwachung der Backup-Jbs 2014 EBERTLANG Distributin GmbH t

7 FAQ11: Kann jeder ein BackupAssist-Reseller werden? Wie qualifiziere ich mich? Wenn Sie ein IT-Prfi, wie zum Beispiel ein Systemhaus der IT-Cnsultant sind der planen, sich in einem dieser Sektren selbständig zu machen, dann können Sie sich als BackupAssist-Reseller qualifizieren. FAQ12: Wie bleibt BackupAssist auf dem neuesten Stand? Im Sftwarebereich ändern sich die Technlgien fast täglich um immer auf dem neuesten Stand der Technik zu sein, beschäftigt Crtex I.T. ein spezielles Entwicklungsteam, welches ständig an der Weiterentwicklung vn BackupAssist arbeitet. Als zertifizierter Entwicklungspartner vn Micrsft genießen die Entwicklungsergebnisse vlle industrielle Anerkennung und den Ruf, die Weltbesten zu sein. Darüber hinaus ermutigt BackupAssist alle Reseller, aktiv an der Weiterentwicklung des Prdukts teilzunehmen, indem sie sich als Beta-Tester zur Verfügung stellen. Da BackupAssist in der Praxis vn den Menschen getestet wird, die es benutzen, werden zum einen die höchstmögliche Qualität und zum anderen die wirklich einfache Handhabung des Prdukts erreicht. FAQ13: Was passiert bei Datenverlust? BackupAssist bietet die Möglichkeit der einfachen und kstengünstigen Backupstrategie. Im Falle eines Datenverlustes sind Sie mit BackupAssist auf verschiedene Arten rückversichert. Zum Beispiel können einfache Internet-Backups per Rsync vrgenmmen werden. S sind die Daten stets vr einem Desaster wie Feuer der Sabtage gesichert. Auch die Möglichkeit, Backups auf lkalen, externen Laufwerken wie USB-Festplatten, RDX-Laufwerken, ptischen Medien der Bandlaufwerken durchzuführen, besteht bei BackupAssist. FAQ14: Erhalte ich technische Unterstützung? Der Kauf vn BackupAssist beinhaltet kstenlsen technischen Supprt. Per erhalten Sie innerhalb vn 48 Stunden technische Unterstützung. Für einen nch schnelleren Supprt bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, einen Premium-Supprtvertrag abzuschließen. Dieser beinhaltet Unterstützung per Telefn und mit höchster Prirität, Fernwartung, Zugang zur Wissensdatenbank und ist in der Laufzeit flexibel wählbar (6, 12 der 24 Mnate). FAQ15: Was passiert, wenn ich ein spezielles Prblem zu lösen habe? Kntaktieren Sie uns einfach unter und unser Supprt-Team wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen EBERTLANG Distributin GmbH t

8 FAQ16: Welche Systemvraussetzungen müssen für BackupAssist erfüllt sein und unterstützt BackupAssist auch ältere Betriebssysteme? Durch den Aufbau auf bewährten Windws Technlgien bietet BackupAssist immer sehr zeitnah nach Erscheinen Unterstützung für die aktuellsten Betriebssysteme und Anwendungen. Aktuell erwrbene Lizenzschlüssel sind für BackupAssist v8 wie auch für v6 und v7 nutzbar, wdurch sich auch ältere Systeme mit BackupAssist verlässlich sichern lassen. Mit der aktuellen Versin unterstützt: Windws Server 2008 (64-bit), 2008 R2, SBS 2011, 2012 (R2) Windws 7, 8, 8.1 (Prfessinal und höher) Exchange 2007, 2010, 2013 Bis einschließlich Versin 7 wurden unterstützt: Windws Server 2003, SBS 2003, 2008 (32-bit) Windws XP Prfessinal, Vista (Business und höher) Exchange 2003 FAQ17: Unterstützt BackupAssist Hyper-V-Backups und Wiederherstellung? Mit BackupAssist und dem Add-n Hyper-V Granular Restre Cnsle können Sie ein einfaches Image Ihres Hsts inkl. aller virtueller Hyper-V-Gastsysteme in nur wenigen Minuten machen und anschließend bequem Dateien einzelner Gast-VMs wiederherstellen. FAQ18: Unterstützt BackupAssist Bandlaufwerke unter Server 2008? Mit dem ptinalen Add-n Zip t Tape-Drive können Sie unter Windws Server 2008 und neueren Systemen prblemls Backups auf Bandlaufwerke durchführen. Das Add-n kann die Daten ebenfalls kmprimieren, sdass Sie mehr Daten auf einem Laufwerk unterbringen können. Außerdem können die Daten mit einer AES-256bit-Verschlüsselung gesichert werden EBERTLANG Distributin GmbH t

9 FAQ19: Wie werden mit BackupAssist Internet-Backups durchgeführt? Für Backups über das Internet hält Crtex I.T. das Add-n BackupAssist fr Rsync bereit. Das Add-n nutzt das Rsync-Prtkll, welches die Bandbreite ptimal ausnutzt und eine kstengünstige Möglichkeit für Off-site-Backups darstellt. Daten lassen sich auch hier mit AES-256bit verschlüsseln. FAQ20: Wie sichert BackupAssist Exchange-Server? BackupAssist unterstützt verschiedene Arten des Exchange-Backups: Sicherung des gesamten Exchange Infrmatin Stre (mit Basislizenz) Sicherung vn Exchange-Benutzerknten in.pst-dateien (Exchange 2007, 2010)* Granuläre Wiederherstellung* vn Exchange-Elementen (Exchange 2007, 2010, 2013) wie s, Kalenderdaten, Ntizen, Aufgaben und Kntakten aus dem gesicherten Infrmatin Stre * Benötigt das ptinale Add-n Exchange Granular Restre FAQ21: Kann BackupAssist auch SQL-Server sichern? Mit dem Add-n BackupAssist SQL-Server haben Sie die Möglichkeit, tägliche der zeitnahe (z.b. alle 15 Minuten) Backups vn SQL-Servern durchzuführen. Außerdem können Sie wählen, b spezielle Daten der der gesamte SQL-Server gesichert werden sllen. Ein einfach zu bedienendes Hilfsprgramm unterstützt Sie bei der Wiederherstellung der Daten. FAQ22: Kann BackupAssist auch geöffnete Dateien sichern? BackupAssist nutzt die Vlumenschattenkpie-Dienste vn Micrsft für das Sichern geöffneter Daten. S können einzelne Dateien und gesamte Anwendungen wie Exchange-, SQL- der Sharepint-Server und sgar die -Archivierungslösung Mailstre knsistent im laufenden Betrieb gesichert werden. FAQ23: Läuft BackupAssist auch auf anderen Systemen? Nein. BackupAssist wurde speziell für Windws-basierte Systeme entwickelt EBERTLANG Distributin GmbH t

10 EBERTLANG Distributin GmbH Garbenheimer Straße 36 D Wetzlar Tel Fax Tel Tel Allgemeine Infrmatinen BackupAssist finden Sie unter EBERTLANG Distributin GmbH t

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch

BackupAssist for Rsync. Zehn Gründe für Backups for Rsync. Vertraulich nur für den internen Gebrauch fr Rsync Zehn Gründe für Backups fr Rsync Vertraulich nur für den internen Gebrauch Inhaltsverzeichnis Warum Internet Backups? 3 10 Gründe für BackupAssist fr Rsync 3 1. Kstengünstig 3 2. Sicher 4 3. Schneller

Mehr

Software as a Service 16.02.2009

Software as a Service 16.02.2009 Sftware as a Service 16.02.2009 Referent SOPRA EDV-Infrmatinssysteme GmbH 1 Sftware as a Service 16.02.2009 Agenda Was ist Sftware asa Service? Warum Sftware as a Service? Pwer f Chice : Passende Betriebs-

Mehr

Sage HWP Start. Neu in 2015: . Neue Datenbank SQL Server 2014. Einfacher Einstieg durch Einrichtungsassistent. Einfachere Suche nach Positionen

Sage HWP Start. Neu in 2015: . Neue Datenbank SQL Server 2014. Einfacher Einstieg durch Einrichtungsassistent. Einfachere Suche nach Positionen Sage HWP Start Das einfache, schnelle und kmfrtable Kmplettpaket für Handwerker! Sie wllen Ihre Auftragsbearbeitung prfessinell und einfach am PC erledigen und viele Funktinen nutzen, die auf Ihre Handwerksbedürfnisse

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden:

Merkblatt 4-12. Sicherungsstrategien. Das Archivbit. Datensicherung. Es müssen prinzipiell zwei Arten von Sicherungsstrategien unterschieden werden: Mdul 4 - Datensicherung Merkblatt 4-12 Datensicherung Sicherungsstrategien Es müssen prinzipiell zwei Arten vn Sicherungsstrategien unterschieden werden: Sicherung des Betriebsystems für eine Wiederherstellung

Mehr

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint

Anweisungen für die automatische Installation von Microsoft SharePoint Anweisungen für die autmatische Installatin vn Micrsft SharePint Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

CuraSoft. Sie werden es lieben.

CuraSoft. Sie werden es lieben. CuraSft. Sie werden es lieben. Ob Einsatz-, Dienst- der Pflegeplanung: Mit CuraSft sind Sie und Ihre Patienten immer auf der sicheren Seite. Seit über 24 Jahren arbeiten ambulante Dienste und statinäre

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

Microsoft Visual Studio 2005 Team System

Microsoft Visual Studio 2005 Team System Micrsft Visual Studi 2005 Team System Eine Einschätzung der Einsatzmöglichkeiten im Gebiet des Sftware Offshring. Sebastian Geiger [geiger@fzi.de] Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Szenaris... 2 Eingesetzte

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

Windows 7 / Vista startet nicht nach Installation von Windows XP

Windows 7 / Vista startet nicht nach Installation von Windows XP Windws 7 / Vista startet nicht nach Installatin vn Windws XP - Um weiterhin Sicherheitsupdates fur Windws zu erhalten, mussen Sie Windws Vista mit Service Pack 2 (SP2) ausfuhren. Weitere Infrmatinen finden

Mehr

Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung

Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung Quick Setup Guide für Systeme bei Auslieferung Inhalt I. Wie installiere ich ein Sfrtdruck-System Schritt für Schritt Anleitung... 2 1. Auspacken... 2 2. Anschließen... 2 3. Registrieren... 2 4. Knfiguratin...

Mehr

Verwalten der Notfall- Wiederherstellung

Verwalten der Notfall- Wiederherstellung Verwalten der Ntfall- Wiederherstellung Was ist die Ntfall-Wiederherstellung? Was ist die Ntfall-Wiederherstellung? Ein Ntfall liegt bei einem unerwarteten und schwerwiegenden Datenverlust vr Die Ntfall-Wiederherstellung

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2

Enterprise Edition 2012 Release Notes. Version 3.1.2 Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Miss Marple Enterprise Editin 2012 Release Ntes Versin 3.1.2 Inhalt Hard- und Sftwarevraussetzungen... 3 Micrsft SQL Server und Reprting Services... 3 Miss

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2010 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2010 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema HeiTel Webinare Datum Januar 2012 Thema Systemvraussetzungen zur Teilnahme an Kurzfassung Systemvraussetzungen und Systemvrbereitungen zur Teilnahme an Inhalt: 1. Einführung... 2 2. Vraussetzungen... 2

Mehr

Centralized Monitoring Laufwerk-Imaging

Centralized Monitoring Laufwerk-Imaging Centralized Monitoring Laufwerk-Imaging Internet-Backup SQL und Exchange Hyper-V-Backup und -Wiederherstellung ZIP-To-Tape-Backup Copyright Cortex I.T. 2010 Produktbroschüre 2 - - allen erdenklichen Szenarien

Mehr

CAESAR 2010 Feature Pack 1. Funktionsübersicht

CAESAR 2010 Feature Pack 1. Funktionsübersicht CAESAR 2010 Feature Pack 1 Funktinsübersicht Philippe Quéméner CASERIS GmbH Dezember 2010 1. Einleitung Kurz vr Jahresende erscheint die neue CAESAR 2010 FP1 Versin, die als Zwischenversin eingestuft wurde,

Mehr

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam amand sftware GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefn: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: inf@amandsftware.cm www.amandsftware.cm Die Lösungen der amand sftware In dieser Gegenüberstellung werden

Mehr

Wie installiert man die neue ST8, ohne die persönlichen Einstellungen von früheren Installationen zu verlieren?

Wie installiert man die neue ST8, ohne die persönlichen Einstellungen von früheren Installationen zu verlieren? Wie installiert man die neue ST8, hne die persönlichen Einstellungen vn früheren Installatinen zu verlieren? Flgen Sie hierzu unserer Anleitung: Lizenzdatei - Vergewissern Sie sich, dass Sie über die permanente

Mehr

Nachricht der Kundenbetreuung

Nachricht der Kundenbetreuung BETREFF: Cisc WebEx: Standard-Patch wird am [[DATE]] für [[WEBEXURL]] angewandt Cisc WebEx: Standard-Patch am [[DATE]] Cisc WebEx sendet diese Mitteilung an wichtige Geschäftskntakte unter https://[[webexurl]].

Mehr

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind. IInsttallllattiinslleiittffaden EGVP Cllassiic Dieses Dkument beschreibt die Installatin der EGVP-Sftware auf Ihrem Arbeitsplatz. Detaillierte Infrmatinen finden Sie bei Bedarf in der Anwenderdkumentatin.

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Managed Hosting Support Tarife und Management Level v1.0. Stand 18.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Hst Eurpe GmbH Managed Hsting Supprt Tarife und Management Level v1.0 Stand 18.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS MANAGED HOSTING SUPPORT TARIFE

Mehr

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil

cobra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erfolgreich. Unternehmensprofil cbra CRM Lösungen Effizient. Einfach. Erflgreich. 1 Das Unternehmen cbra GmbH Gründung 1985 in Knstanz. Pinier bei der Entwicklung vn Adressverwaltungs- und Kundenmanagement-Sftware. Seit 2007 ein Unternehmen

Mehr

Infoniqa GDPdU - Center

Infoniqa GDPdU - Center Infniqa GDPdU - Center GDPdU-Center? Was ist das eigentlich? Das GDPdU-Center bietet die Möglichkeit, die Vrgaben der Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfung digitaler Unterlagen zu erfüllen und gleichzeitig

Mehr

Installationsanleitung und Schnellhilfe

Installationsanleitung und Schnellhilfe Installatinsanleitung und Schnellhilfe dsbassist Demal GmbH Tel. (09123) 18 333-30 www.demal-gmbh.de Sankt-Salvatr-Weg 7 Fax (09123) 18 333-55 inf@demal-gmbh.de 91207 Lauf/Pegnitz Inhaltsverzeichnis Systemvraussetzungen...

Mehr

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Gemeinsame Verwendung von ViPNet VPN und Cisco IP-Telefonie. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Gemeinsame Verwendung vn ViPNet VPN und Cisc IP-Telefnie Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013

Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows. Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 Maintenance Release 1 für Windws Build 10.2.1.23, 12.12.2013 Kaspersky Endpint Security 10 für Windws (im Flgenden auch "Prgramm" der "Kaspersky Endpint Security" genannt)

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Installationsanleitung und Schnellhilfe. Datenschutz in der Apotheke

Installationsanleitung und Schnellhilfe. Datenschutz in der Apotheke Installatinsanleitung und Schnellhilfe Datenschutz in der Aptheke Inhaltsverzeichnis Systemvraussetzungen... 3 Installatin... 4 Lizenzierung... 4 Mandanten anlegen... 4 Datenschutzrechtliche Erfassung...

Mehr

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten

rmdata GeoProject Release Notes Version 2.4 Organisation und Verwaltung von rmdata Projekten Copyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vorbehalten Release Ntes rmdata GePrject Versin 2.4 Organisatin und Verwaltung vn rmdata Prjekten Cpyright rmdata GmbH, 2015 Alle Rechte vrbehalten rmdata Vermessung Österreich rmdata Vermessung Deutschland Industriestraße

Mehr

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966 Smmerprüfung 2009 Ausbildungsberuf Fachinfrmatiker/in Systemintegratin Prüfungsbezirk Ludwigshafen Herr Daniel Heumann Ausbildungsbetrieb: FH Kaiserslautern Prjektbetreuer: Herr Michael Blum Thema der

Mehr

Herzlich willkommen. Computeriavortrag vom 10.06.2014. Hansueli Staub

Herzlich willkommen. Computeriavortrag vom 10.06.2014. Hansueli Staub Herzlich willkmmen Cmputeriavrtrag vm 10.06.2014 Hansueli Staub Laptp, Twer der Tablet Versuch eines Überblicks Grund dieses Vrtrages Heute findet ein grsser Wandel in der Entwicklung der Cmputer statt.

Mehr

Systemvoraussetzungen für

Systemvoraussetzungen für Systemvraussetzungen für intertrans / dispplan / fuhrparkmanager / crm / lager + lgistik Damit unsere Sftware in Ihrem Unternehmen ptimal eingesetzt werden kann, setzen wir flgende Ausstattung vraus, die

Mehr

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Micrsft Dieses Schreiben erklärt die generellen Inhalte des Vertrages zwischen der FWU und Micrsft. Alle darüber hinaus gehenden Fragen zum Rahmenvertrag werden

Mehr

Manuelle Deinstallation von.net Framework 2.0 und anschließende Neuinstallation

Manuelle Deinstallation von.net Framework 2.0 und anschließende Neuinstallation Artikel-ID: 908077 - Geändert am: Dienstag, 17. Mai 2011 - Versin: 4.0 Manuelle Deinstallatin vn.net Framewrk 2.0 und anschließende Neuinstallatin Dieser Artikel kann einen Link zum Windws Installer-Bereinigungsprgramm

Mehr

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N Infnea S Y S T EMVORAU S S E T Z U N GE N Impressum Urheberrechte Cpyright Cmma Sft AG, Bnn (Deutschland). Alle Rechte vrbehalten. Text, Bilder, Grafiken swie deren Anrdnung in dieser Dkumentatin unterliegen

Mehr

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch

Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks. Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Szenarien für den Aufbau eines ViPNet VPN Netzwerks Anhang zum ViPNet VPN Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 470x200 Release-Infrmatinen Cpyright 2003 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Server

Acronis Backup & Recovery 10 Advanced Server Acrnis Backup & Recvery 10 Advanced Server Benutzerhandbuch Cpyright Acrnis, Inc., 2010. Alle Rechte vrbehalten. Acrnis, Acrnis Cmpute with Cnfidence und das Acrnis Lg sind eingetragene Warenzeichen vn

Mehr

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ Simplifying Netwrk, Mail & Web Security Das neue Astar Lizenzmdell Der Schlüssel zum Erflg ist, die Entwicklungen auf dem Markt zu antizipieren. Wir bebachten den Markt aufmerksam und hören auf Ihr Feedback.

Mehr

GLASmatic GLASwin Filiallösung

GLASmatic GLASwin Filiallösung Mit der Weiterentwicklung der Sftware stellt GLASmatic dem Markt die Spitzenlösung der Warenwirtschaftssysteme für die Aut- Glaserbranche zur Verfügung. Die Windwslösung ist knzipiert für die Betriebssysteme

Mehr

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect

FUJITSU Software ServerView Suite ServerView PrimeCollect Benutzerhandbuch - Deutsch FUJITSU Sftware ServerView Suite ServerView PrimeCllect Ausgabe Februar 2015 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch.

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf Ferrari electrnic AG White Paper 21.02.2007 Seite 1 OfficeMaster für MS Exchange Server 2000 / 2003 - White Paper - Migratin vn ferrarifax-exchange auf OfficeMaster für Micrsft Exchange Server 2000/2003

Mehr

Scan-To-Web Services for

Scan-To-Web Services for Scan-T-Web Services fr Business Kntakte, Besucherregistrierung bei Messen, Hauptversammlungen der snstigen Events gewinnen immer größere Bedeutung Wir haben die Lösung zur schnellen und zentralen Erfassung!

Mehr

Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Prozessmanagement für Zukunftsorientierte

Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Prozessmanagement für Zukunftsorientierte Flie 1 Einführung ActiveVOS 7 02.06.2010 Einführung in ActiveVOS 7 Standardisiertes Przessmanagement für Zukunftsrientierte Manuel Götz Technischer Leiter itransparent GmbH Manuel Götz Tel: +49 178 409

Mehr

SMART Product Drivers 1.3 für Windows - und Mac-Computer

SMART Product Drivers 1.3 für Windows - und Mac-Computer Versinshinweise SMART Prduct Drivers 1.3 für Windws - und Mac-Cmputer Über diese Versinshinweise Diese Versinshinweise fassen die Funktinen vn SMART Prduct Drivers 11 und den entsprechenden Service-Packs

Mehr

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper

COI-Software-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS. Business W hite Paper COI-Sftware-as-a-Service COI-PharmaSuite SaaS Business W hite Paper 1 Zusammenfassung 3 2 Sftware-as-a-Service 4 2.1 SaaS Lösung COI-PharmaSuite 4 2.2 Vrteile der COI-PharmaSuite 2.5 SaaS-Lösung 4 2.3

Mehr

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion)

Installationsanleitung. zum Anschluss an Telefonanlagen (Mehrplatzversion) zum Anschluss an Telefnanlagen () CPTel () besteht aus zwei unterschiedlichen Prgrammen: CPTel Server und CPTel Client. Installatinsvarianten: eigenständiger CPTel-Server CPTel-Server und CPTel-Client

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

DIVENTUS GmbH Ernst-Augustin-Str. 12 12489 Berlin Phone: 030 802 020 990 Fax: 030 802 020 992 info@diventus.de www.diventus.de

DIVENTUS GmbH Ernst-Augustin-Str. 12 12489 Berlin Phone: 030 802 020 990 Fax: 030 802 020 992 info@diventus.de www.diventus.de Phne: 030 802 020 990 Testbericht zum Test Marathn everrun MX Verfasser: Reiner Rhde geschäftsführender Gesellschafter der DIVENTUS Testzeitraum: August September 2010 Die Verfügbarkeit vn IT-Kmpnenten

Mehr

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen

Hinweis 1629598 - SAP-Kernel 720 ersetzt ältere Kernel-Versionen Kernel-Versinen Hinweissprache: Deutsch Versin: 8 Gültigkeit: gültig seit 16.03.2012 Zusammenfassung Symptm Das Wartungsende der SAP-Kernel-Versinen 700, 701, 710 und 711 ist der 31. August 2012. Diese

Mehr

Barmenia Versicherungen

Barmenia Versicherungen Barmenia Versicherungen Anleitung zur Knfiguratin des Ltus Ntes Traveler auf dem iphne/ipad Stand: 05.04.2013 HA IT-Systeme Andre Griepernau,Dirk Hörner Inhalt 1. Wichtige Hinweise... 3 2. Einrichtung

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen Ihnen

Mehr

Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung von Vorgehensmodellen in integrierten Projektinfrastrukturen

Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung von Vorgehensmodellen in integrierten Projektinfrastrukturen Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung vn Vrgehensmdellen in integrierten Prjektinfrastrukturen Marc Kuhrmann Technische Universität München Institut für Infrmatik Lehrstuhl Sftware & Systems Engineering

Mehr

TEAMWORK. Erste Schritte

TEAMWORK. Erste Schritte TEAMWORK Erste Schritte 1. TEAMWORK aktivieren... 3 2. TEAMWORK-Einstellungen festlegen... 3 3. Weitere Benutzer einladen... 6 3.1 Benutzer hinzufügen...6 3.2 Gastbenutzer hinzufügen...6 3.3 Benutzerrllen

Mehr

Fact-Sheet. Das Channelmanagementsystem für Hotellerie & Tourismus. Deutschland Österreich - Schweiz. Tel. +49 761 60068 56-0 Fax +49 761 60068 56-56

Fact-Sheet. Das Channelmanagementsystem für Hotellerie & Tourismus. Deutschland Österreich - Schweiz. Tel. +49 761 60068 56-0 Fax +49 761 60068 56-56 Fact-Sheet Deutschland Österreich - Schweiz Das Channelmanagementsystem für Htellerie & Turismus Channelmanager Welz & Lux GbR Auerstr. 8 79108 Freiburg i. Breisgau Tel. +49 761 60068 56-0 Fax +49 761

Mehr

ViPNet OFFICE 4.0. Benutzerhandbuch

ViPNet OFFICE 4.0. Benutzerhandbuch ViPNet OFFICE 4.0 Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release

Mehr

DialDirectly (for Skype ) by Infonautics GmbH, Switzerland

DialDirectly (for Skype ) by Infonautics GmbH, Switzerland DialDirectly (fr Skype ) by Infnautics GmbH Switzerland DialDirectly (fr Skype ) by Infnautics GmbH, Switzerland DialDirectly kann über anpassbare Htkeys aus beliebigen Applikatinen heraus Telefnnummern

Mehr

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette

Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette Ausführliche Anleitung für die Durchführung einer Schüler- Befragung und Datensammlung per Diskette I. Vraussetzungen: Sie benötigen für die Durchführung einer Befragung lediglich Cmputer und Disketten.

Mehr

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST?

GARANTIE WAS IST VON DIESER GARANTIE ERFASST? GARANTIE Die einjährige eingeschränkte Garantie ist freiwillig und gewährt neben der gesetzlichen Gewährleistung zusätzliche Rechte. Smit sind die Leistungen dieser einjährigen und eingeschränkten Garantie

Mehr

Grundlagen einer officego-datenbank

Grundlagen einer officego-datenbank Grundlagen einer fficeg-datenbank Grundlagen 2 Inhalt 1 Grundlagen einer fficeg Datenbank (Archiv)... 5 1.1 Die eigentliche Datenbank... 6 1.2 Die Datenrdner... 7 1.3 Die Datenfelder... 7 1.4 Die Datensätze...

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen ihnen

Mehr

SYSTEMBESCHREIBUNG EVENT MANAGEMENT

SYSTEMBESCHREIBUNG EVENT MANAGEMENT SYSTEMBESCHREIBUNG EVENT MANAGEMENT EVENT MANAGEMENT «HyperFrame» heisst das umfassende Framewrk vn Tcc. Darauf basiert eine Reihe vn Mdulen im Bereich Event Management: Lernen Sie webbasiertes Arbeiten

Mehr

Handbuch Brainloop Outlook Add-In. Version 3.4

Handbuch Brainloop Outlook Add-In. Version 3.4 Handbuch Brainlp Outlk Add-In Versin 3.4 Inhalt 1. Überblick... 3 2. Release Ntes... 3 2.1 Nutzungs-Vraussetzungen... 3 2.2 Bekannte Einschränkungen in der aktuellen Versin... 4 3. Installatin und Knfiguratin...

Mehr

Ibisco Finplan 2004. Schweizer Ausgabe. Empowering Financial Professionals

Ibisco Finplan 2004. Schweizer Ausgabe. Empowering Financial Professionals Ibisc Finplan Schweizer Ausgabe IBISCO Empwering Financial Prfessinals Cpyright Ibisc d... Alle Rechte vrbehalten. IBISCO Finplan 6PFlder, Schweizer Ausgabe. Ibisc, Ibisc Lg, Finplan, Finplan Lg sind entweder

Mehr

Inxmail Professional 4.4

Inxmail Professional 4.4 E-Mail-Marketing Hw-t Inxmail Prfessinal 4.4 Neue Funktinen Im ersten Quartal 2014 wird Inxmail Prfessinal 4.4 veröffentlicht. In dieser Versin steht der Split-Test in völlig überarbeiteter Frm innerhalb

Mehr

Oracle Audit Vault & Database Firewall in der Praxis

Oracle Audit Vault & Database Firewall in der Praxis Oracle Audit Vault & Database Firewall in der Praxis Trsten Husmann Essener Systemhaus Stadt Essen Schlüsselwrte Suvad Sahvic Oracle Deutschland B.V. & C. KG Ptsdam Oracle Datenbank Server, Audit Vault,

Mehr

g²software service gmbh celle beschäftigt sich mit: besitzt Erfahrungen in folgenden Softwarebereichen: besitzt Erfahrungen in folgenden Branchen:

g²software service gmbh celle beschäftigt sich mit: besitzt Erfahrungen in folgenden Softwarebereichen: besitzt Erfahrungen in folgenden Branchen: g²fahrzeug Auftragsverwaltung für Fahrzeughändler Seite 1 g²sftware service gmbh celle beschäftigt sich mit: Vertrieb und Supprt vn Spezialsftware für die Dienstleistungsbereiche Handelsvertretungen Betntrenntechnik

Mehr

Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit. BlueSystemCopy. werden Systemkopien zu einem Selbstläufer!

Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit. BlueSystemCopy. werden Systemkopien zu einem Selbstläufer! Das Schnelle und hch autmatisierende Tl für SAP Systemkpien Steigern Sie Effizienz und Sicherheit! Mit BlueSystemCpy werden Systemkpien zu einem Selbstläufer! Die BlueSystemCpy ptimiert und autmatisiert

Mehr

WiBe Kalkulator. Installationsanleitung. Softwareunterstützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen. www.bit.bund.de/wibe

WiBe Kalkulator. Installationsanleitung. Softwareunterstützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen. www.bit.bund.de/wibe WiBe Kalkulatr Sftwareunterstützte Wirtschaftlichkeitsberechnungen Installatinsanleitung www.bit.bund.de/wibe Bundesverwaltungsamt Bundesstelle für Infrmatinstechnik Installatinsanleitung WiBe Kalkulatr

Mehr

WINDOWS AZURE UND ISVS

WINDOWS AZURE UND ISVS WINDOWS AZURE UND ISVS EIN HANDBUCH FÜR ENTSCHEIDUNGSTRÄGER DAVID CHAPPELL JULI 2009 GESPONSERT VON DER MICROSOFT CORPORATION INHALT ISVs und Clud Cmputing... 2 Eine kurze Übersicht über Windws Azure...

Mehr

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014]

Preisliste. Inhalt. [Dokument: P201301-11242 / v1.0 vom 29.01.2014] Preisliste. [Dkument: P201301-11242 / v1.0 vm 29.01.2014] Inhalt Mdule... 2 Preise (Nutzungsgebühren)... 3 Leistungsumfang... 3 Dienstleistungen... 4 Systemvraussetzungen... 5 Vertrag / Allgemeine Geschäftsbedingungen...

Mehr

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen.

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen. Online-Parkplatzreservierung Häufig gestellte Fragen Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1. Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.cruisegate-hamburg.de und flgen drt den Hinweisen. Bis

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE 24 Oktber 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, (Mail-Zusammenführung mit Oracle-Datenbank) mit diesem

Mehr

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden.

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden. FAQ K-Entry - W finde ich aktuelle KESO Sftware zum Dwnlad? Auf unserer Hmepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dkumentatin und Sftware dwnladen. Unter http://www.kes.cm/de/site/keso/dwnlads/sftware/

Mehr

airtours.darios.de Alternativ über eine Verlinkung aus Iris.plus Menüpunkt GEHE ZU airtours e-boutique

airtours.darios.de Alternativ über eine Verlinkung aus Iris.plus Menüpunkt GEHE ZU airtours e-boutique Wie finde ich die airturs e-butique? airturs.daris.de Alternativ über eine Verlinkung aus Iris.plus Menüpunkt GEHE ZU airturs e-butique Wie erflgt die Anmeldung in der airturs e-butique? Bitte melden Sie

Mehr

Outpost PRO PC-Sicherheitsprodukte

Outpost PRO PC-Sicherheitsprodukte Outpst PRO Sicherheitsprdukte Datenblatt Versin 9.0 Seite 1 [DE] Outpst PRO PC-Sicherheitsprdukte AntiVirus, Firewall, Security Suite Versin 9.0 Die Prduktreihe Outpst PRO bestehend aus Outpst AntiVirus

Mehr

Outpost PRO PC-Sicherheitsprodukte

Outpost PRO PC-Sicherheitsprodukte Outpst PRO Sicherheitsprdukte Datenblatt Versin 8.0 Seite 1 [DE] Outpst PRO PC-Sicherheitsprdukte AntiVirus, Firewall, Security Suite Versin 8.0 Die Prduktreihe Outpst PRO bestehend aus Outpst AntiVirus

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch

ViPNet VPN 4.4. Benutzerhandbuch ViPNet VPN 4.4 Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

ToshibaEdit - Software zum Bearbeiten von TV-Kanallisten für PC

ToshibaEdit - Software zum Bearbeiten von TV-Kanallisten für PC TshibaEdit - Sftware zum Bearbeiten vn TV-Kanallisten für PC Inhalt: 1. Bevr Sie starten 2. Installatin 3. Kpieren Ihrer TV Kanalliste auf einen USB-Stick 4. Laden und bearbeiten vn TV Kanälen mit TshibaEdit

Mehr

Gängige Szenarien der Administration von ViPNet VPN. Anhang zum Benutzerhandbuch

Gängige Szenarien der Administration von ViPNet VPN. Anhang zum Benutzerhandbuch Gängige Szenarien der Administratin vn ViPNet VPN Anhang zum Benutzerhandbuch Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen

Mehr

Datensicherung und Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen

Datensicherung und Wiederherstellung von virtuellen Umgebungen Datensicherung und Wiederherstellung vn virtuellen Umgebungen Wie werden virtuelle Maschinen gesichert und wieder hergestellt Inhalt Vraussetzungen...2 Allgemein - Datensicherungen Typ Vllsicherung...2

Mehr

Optimierungspotenziale in den Wertschöpfungsprozessen aufdecken 1

Optimierungspotenziale in den Wertschöpfungsprozessen aufdecken 1 Kraner Jan (kran) Vn: Kraner Jan (kran) Gesendet: Dnnerstag, 17. Januar 2013 12:10 An: Kraner Jan (kran) Betreff: Per E-Mail senden: Optimierungsptenziale in den Wertschöpfungsprzessen aufdecken KMU Business

Mehr

App Orchestration 2.5

App Orchestration 2.5 App Orchestratin 2.5 App Orchestratin 2.5 Terminlgie Letzte Aktualisierung: 22. August 2014 Seite 1 2014 Citrix Systems, Inc. Alle Rechte vrbehalten. Terminlgie Inhalt Elemente vn App Orchestratin... 3

Mehr

Betriebssichere EDV in Kraftwerksanlagen. H. Dunke

Betriebssichere EDV in Kraftwerksanlagen. H. Dunke Betriebssichere EDV in Kraftwerksanlagen H. Dunke Teilbereiche der PCs Aufgaben der vrhandenen Systeme: Prduktin (Ofen) Vertrieb (Kunden) Materialwirtschaft (Waage) Umwelt (Abgas) Frage: Wer kmmt im Werk

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung

Schnellstart-Anleitung - Deutsch. ServerView Schnellstart-Anleitung Schnellstart-Anleitung - Deutsch ServerView Schnellstart-Anleitung Ausgabe Juli 2014 Kritik...Anregungen...Krrekturen... Die Redaktin ist interessiert an Ihren Kmmentaren zu diesem Handbuch. Ihre Rückmeldungen

Mehr

M@school online-administration - Frontersupport Selbstlernmaterial

M@school online-administration - Frontersupport Selbstlernmaterial Bildung und Sprt M@schl nline-administratin - Frntersupprt Selbstlernmaterial Hinweise zum Skript: LMK = Linker Mausklick LMT = Linke Maustaste RMK = Rechter Mausklick RMT = Rechte Maustaste Um die Lesbarkeit

Mehr

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung

Lenovo Enterprise Edition Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Lenv Enterprise Editin Online-Backup Lizenz- und Servicevereinbarung Bitte lesen Sie die Bedingungen aufmerksam durch. Lenv, die vn uns autrisierten Reseller und Repräsentanten (frtan Lenv, wir der uns

Mehr

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN

E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN E-MAIL ARCHIVIERUNG OUTLOOK PLUG-IN Skyfillers Kundenhandbuch INHALT 1. Das Outlk Add-In... 2 1.1 Feature-Beschreibung... 2 1.2 Unterstuẗzte Windws-Versinen... 2 1.3 Unterstuẗzte Outlk-Versinen... 2 1.4

Mehr

So greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu

So greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu S greifen Sie über WebDAV auf Dateien auf dem Extranet der Pfimi Kirche Waldau zu Überblick WebDAV ist eine Erweiterung vn HTTP, mit der Benutzer auf Remte-Servern gespeicherte Dateien bearbeiten und verwalten

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

- System- und Netzwerkmonitoring

- System- und Netzwerkmonitoring Effizientere IT-Systeme durch Systemüberwachung mit Nagis - System- und Netzwerkmnitring Nagis erlaubt eine zentrale Überwachung vn Systemen und Diensten und warnt bei Ausfällen der Unregelmäßigkeiten,

Mehr