Installation von Gasanlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Installation von Gasanlagen"

Transkript

1 Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure

2 Impressum Diese Informationsbroschüre wurde entwickelt von: Gesamtherstellung: DOLMEN Verlag für Verbraucherinformation GmbH, Untertürkheimer Straße 39 41, Saarbrücken; Telefon (06 81) ; Telefax (06 81) c Auflage, Bearbeitungsstand: 01/06 Gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier

3 Vorwort zur 3. Auflage Mit den «Hinweisen für Installateure» haben die Erdgas Südwest GmbH, die Gasversorgung Malsch-Durmersheim GmbH, die Stadtwerke Ettlingen GmbH und die Stadtwerke Karlsruhe GmbH ihre technischen Installationsvorgaben für Gasanlagen in Gebäuden weitestgehend auf einen gemeinsamen Nenner gebracht. Davor haben unterschiedliche technische Anforderungen immer wieder dazu geführt, dass Abstimmungsprobleme bei der Installation auftraten. Die Vereinheitlichung der technischen Installationsvorgaben soll es Ihnen daher ermöglichen, Installationsaufträge einfacher und schneller und damit auch kostengünstig und kundenorientiert durchzuführen. Denn zufriedene Kunden sind unser gemeinsames Ziel. Ein prinzipieller Unterschied in der Versorgungsart bleibt jedoch bestehen. Die Stadtwerke Karlsruhe, die Stadtwerke Ettlingen GmbH und die Gasversorgung Malsch-Durmersheim GmbH versorgen ihre Kunden fast ausschließlich aus einem Niederdrucknetz (bis 100 mbar). Die Erdgas Südwest GmbH dagegen betreiben überwiegend Mitteldrucknetze (bis 1 bar). Das Ortsnetz Rheinstetten (Stadtwerke Karlsruhe) wird ebenfalls als Mitteldrucknetz betrieben. Es ist daher wichtig, dass Sie sich vor Beginn der Installation überzeugen, ob am Hausanschluss Nieder- oder Mitteldruck ansteht. Dementsprechend müssen dann die jeweiligen technischen Vorgaben berücksichtigt werden. Bei der Planung, Errichtung, Erweiterung oder Änderung von Gasinstallationen bitten wir außerdem darauf zu achten, daß die einschlägigen Vorschriften (Aktuelle TRGI und ergänzendes Regelwerk) eingehalten werden. Sollten bei der Planung oder Installation von Gasanlagen Unklarheiten auftreten, bitten wir Sie, sich mit dem zuständigen Versorgungsunternehmen in Verbindung zu setzen. Wir werden Ihnen mit Rat und Tat bei der Suche nach der jeweils bestmöglichen Lösung für unsere gemeinsamen Kunden zur Seite stehen. Auch für sonstige Fragen rund um die Gasversorgung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. In diesem Sinne wünschen Ihnen Ihre Gasversorgungsunternehmen «allzeit frohes Schaffen und immer genügend Aufträge». Erdgas Südwest GmbH Gasversorgung Malsch-Durmersheim GmbH Stadtwerke Ettlingen GmbH Stadtwerke Karlsruhe GmbH

4 Gasversorgung durch Neureut Knielingen Waldstadt Daxlanden Hohenwettersbach Rheinstetten Mühlburg Grünwinkel Beiertheim Forchheim Mörsch Bulach Karlsruhe Rüppurr Rintheim Aue Wolfartsweier Grünwettersbach Hagsfeld Durlach Grötzingen Stupferich Neuburgweier Palmbach Stadtwerke Karlsruhe GmbH Abteilung T-NZ (07 21) Daxlander Straße 72 Fax (07 21) Karlsruhe; Karslruhe Störungen (07 21) Internet:

5 Gasversorgung durch Ettlingen Würmersheim Durmersheim Bruchhausen Ettlingenweier Oberweier Schluttenbach Spessart Schöllbronn Neumalsch Waldprechtsweier Malsch Stadtwerke Ettlingen GmbH (SWE) Abteilung Installationen G/W/F ( ) Hertzstraße 33 Fax ( ) Ettlingen Störungen ( ) ( ) Internet: Gasversorgung Malsch-Durmersheim GmbH (GVMD) Technischer Bereich ( ) Hertzstraße 33 Fax ( ) Ettlingen Störungen ( ) ( ) Internet: Legende: Versorgung durch GVMD Versorgung durch SWE

6 Gasversorgung durch Bereich Baden EnBW Regional AG Tuttlingen REG THKATUT Eltastraße 1-5 ( ) Tuttlingen Fax ( ) Servicezentrum Bad Schönborn Betriebsstelle Eppingen ( ) Scheuerlesstraße 24 Fax ( ) Eppingen Servicezentrum Bad Schönborn ( ) Hermann-Löns-Str. 2 ( ) Bad Schönborn Fax ( ) Servicezentrum Ettlingen ( ) Siemensstr. 9 ( ) Ettlingen Fax ( ) Störungen:

7 Wichtige Hinweise Besonderheiten im Versorgungsgebiet der Erdgas Südwest GmbH Bei Hauseinführungen ab DN 50 ist es erforderlich, vor Beginn der Installationsarbeiten mit dem zuständigen Servicezentrum Rücksprache zu halten. Im Bereich Oberschwaben: Einstutzenzähler Besonderheiten im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Ettlingen GmbH Im Stadtgebiet Ettlingen werden die Mitteldruck- Hauseinführungen mit einem entsprechenden Hinweis am Gasdruck-Reglerpassstück kenntlich gemacht. Besonderheiten im Versorgungsgebiet der Gasversorgung Malsch-Durmersheim GmbH Industriegebiet Malsch HD Leitungsnetz 3 bar. Industriegebiet Durmersheim HD Leitungsnetz 3 bar. Neumalsch Leitungsnetz HD 1 bar. Vor Beginn der Installationsarbeiten in diesen Gebieten ist mit der GVMD Rücksprache zu halten. Besonderheiten im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Karlsruhe GmbH Im Stadtgebiet Karlsruhe werden die Mitteldruck- Hauseinführungen mit einem entsprechenden Hinweis am Gasdruck-Reglerpassstück kenntlich gemacht. Das Ortsnetz Rheinstetten ist ein reines Mitteldruck- Versorgungsgebiet.

8 Weitere technische Anforderungen Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass Gasinstallationen in Gebäuden nach den jeweils gültigen Vorschriften (DVGW-TRGI und ergänzendem Regelwerk) erstellt werden. Ergänzend sind folgende Bestimmungen einzuhalten: Flanschverbindungen müssen DIN 2633 (PN 16) entsprechen, da sämtliche Gasdruckregelgeräte werkseitig mit diesen Flanschen ausgestattet sind. Gasinstallationsanlagen größer DN 50 sollten geschweißt oder hartgelötet werden. Bei geschweißten Installationen ist es erforderlich, dass dies auf der «Anmeldung einer Gasanlage» vermerkt wird. Schweißarbeiten müssen nach DVS-Merkblatt 1902 Teil 1 und Teil 2 oder nach DIN EN in Verbindung mit dem DVS-Merkblatt 1902 Teil 2 ausgeführt werden. Bei geschweißten Gasleitungen ist ein äußerer Korrosionsschutz (gelbe Farbe) anzubringen. Das Gasdruckregelgerät und der Gaszähler müssen jederzeit frei zugänglich sein. Die in diesen «Hinweisen für Installateure» aufgeführten Einbauund Abstandsmaße für die Gashauptabsperreinrichtungen, Gasdruckregelgeräte und Gaszähler sind Mindestmaße und sollten daher keinesfalls unterschritten werden. Vor der Installation von erdverlegten Außenleitungen sind einige Besonderheiten zu beachten. Wir empfehlen Ihnen daher, vor diesen Arbeiten stets mit dem zuständigen Gasversorgungsunternehmen Rücksprache zu halten. Bei der Gasgeräte-Einstellung bitte beachten: Gasqualität: Erdgas «H», Wobbe-Index: 15,0 kwh/m 3. Es sollte immer die Einstelltabelle des Geräteherstellers verwendet werden. Bei Installationen von Zweistutzenzählern bitten wir Sie, unbedingt darauf zu achten, dass an jeder Gaszähler- Anschlussplatte zwei Eckhähne montiert werden (Ein- und Ausgang). Dies hat folgenden Sinn: 1. Keine unterschiedlichen Baumaße von Winkel und Gaseckhähnen mehr. 2. Beim Gaszähler-Austausch tritt weniger Erdgas in den Raum aus. 3. Beim Gaszähler-Austausch ist die Kundenanlage schneller entlüftet.

9 D Einsatzbereich, Maße und Gewicht der Balgengaszähler G4 bis G65 A DN C E B B D E C Balgengaszähler G4 G25 Balgengaszähler G40 G65 Wird ein Gaszähler größer G65 benötigt, so wenden Sie sich bitte an das jeweils zuständige Gasversorgungsunternehmen. Abmessungen nach DIN 3374 [alle Maße in mm] Typ A B C D E Gewicht [kg] G ,0 G ,4 G ,0 G ,0 G ,0 G ,0 G ,0 Wärmeleistung Typ Gasdurchfluss Anschluss Befestigung [in kw; Einsatzbereich] [in m 3 /h; max.] [DN] 0 50 G Zählerplatte G Zählerplatte G Zählerplatte G Zählerplatte G Zählerplatte * G Anschluss-T-Stück * G Anschluss-T-Stück * wird vom Gasversorgungsunternehmen zur Verfügung gestellt

10 Anschluss-T-Stücke für Einstutzenbalgengaszähler G40 und G65 L1 L2 DN d k D Anschluss-T-Stück, Blindflansch, Dichtung, Schrauben und Muttern werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt. Abmessungen und Gewichte [nach DIN 3376 Blatt 2] Zähler- Anschl. Baumaße der Flansch Schrauben Gewicht größe DN [mm] [Güte mind. 5.6] [kg] L1 L2 k D d Stück Gewinde G M16 19,3 G65

11 Platzbedarf für die Gashauseinführung [Beispiel: Mitteldruck- Gasdruckregelgerät] GS B A A HAE-DN Maß A Maß B 25 oder cm 60 cm 40 oder cm 80 cm 65 oder cm 80 cm cm 100 cm Die angegebenen Maße sind Mindestmaße. In diesem Bereich dürfen keine Gas-, Wasser-, Abwasser- und Elektroleitungen verlegt oder anderweitig verbaut werden. Es ist darauf zu achten, dass diese Mindestmaße eingehalten werden, damit für das Personal des Gasversorgungsunternehmens bei Störungsfällen der entsprechende Arbeitsraum vorhanden ist.

12 Montage der Verteilungsleitung nach der Hauseinführung [Niederdruckversorgung] Kundenanlage GS Eigentumsgrenze GVU [Mitteldruckversorgung] Kundenanlage GS Eigentumsgrenze GVU

13 Zweistutzen-Balgengaszähler G4 bis G10 [Niederdruckversorgung] GS gemäß TRGI Gaszähler und Gasdruckregelgerät werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt.

14 Zweistutzen-Balgengaszähler G16 und G25 [Niederdruckversorgung] Gaszähler, Gasdruckregelgerät und Gasreglerpassstück werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt.

15 Einstutzen-Balgengaszähler G40 und G65 [Niederdruckversorgung] Druckentnahmestutzen DN 15 mit Kugelhahn; Gassicherheitsstopfen. DN 15 DN 15 höhenverstellbare Stütze Unterbau durch höhenverstellbare Stütze oder Wandkonsole Gaszähler, Gasdruckregelgerät, Gasreglerpassstück und Anschluss-T-Stück werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt.

16 Zweistutzen-Balgengaszähler G4 bis G25 [Mitteldruckversorgung] GS Gaszähler, Gasdruckregelgerät und Gasreglerpassstück werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt. Bitte achten Sie auf die Verwendung von Schrauben der Größe M12 x 45. [Güte mind. 5.6] Gilt nicht für Oberschwaben

17 Einstutzen-Balgengaszähler G40 und G65 [Mitteldruckversorgung] DN 15 Druckentnahmestutzen DN 15 mit Kugelhahn; Gassicherheitsstopfen. DN 15 Wandkonsole Unterbau durch höhenverstellbare Stütze oder Wandkonsole. Gaszähler, Gasdruckregelgerät, Gasreglerpassstück und Anschluss-T-Stück werden vom Gasversorgungsunternehmen gestellt.

Installation von Gasanlagen

Installation von Gasanlagen Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure Impressum Diese Informationsbroschüre wurde entwickelt von: Gesamtherstellung: DOLMEN Verlag für Verbraucherinformation GmbH, Untertürkheimer Straße

Mehr

Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure

Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure Installation von Gasanlagen Hinweise für Installateure Bus, quae renim fuga. Ita veles quis volupta porporem essum id maio de mi, id exeri conecturis adis eate cum is sin explaccum aut ped quo del maio

Mehr

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure

Technische Hinweise für Vertragsinstallateure Technische Hinweise für Vertragsinstallateure 1. Vor Beginn der Hausinstallation ist mit dem Gasversorgungsunternehmen (GVU) Kontakt aufzunehmen. 2. Die Installation durch das Vertragsinstallationsunternehmen

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004

Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Technische Anschlussbedingungen Gas der evo Energie-Netz GmbH (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 Vorblatt.doc Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Ausgabe Mai 2004 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im 2016 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im März 2016 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im 2015 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Zähringerstraße

Mehr

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG

Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Regeln für die Zusammenarbeit zwischen Vertragsinstallationsunternehmen (VIU) und den SWG Bei der Gasversorgung sind wir ein reines Verteilerunternehmen. Die benötigten Erdgasmengen beziehen wir von verschiedensten

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im 2017 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im März 207 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

Statistik aktuell Bevölkerung

Statistik aktuell Bevölkerung Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle Statistik aktuell Bevölkerung Die Karlsruher Bevölkerung im 2017 2 Statistik aktuell Bevölkerung Impressum Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE

HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE HINWEISE ZUR ERSTELLUNG VON GASANLAGEN IM NETZGEBIET DER ENERGIENETZ MITTE 1 Erst ellung von Kundenanlagen im Net zgebiet der EnergieNet z Mit t e 1.1 Gasanlagen dürfen gemäß 13 der Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8

Verbindlich ab 01.12.2007. TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Technische Hinweise Gas für Vertragsinstallationsunternehmen im Netzgebiet der Städtische Werke Borna Netz GmbH Verbindlich ab 01.12.2007 TechnHinwGas1.doc 29.01.2008 Seite 1 von 8 Inhaltsverzeichnis 0.

Mehr

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG

STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG Die Karlsruher Bevölkerung im 2016 2 STATISTIK AKTUELL BEVÖLKERUNG IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung

Mehr

Hinweise für Gasinstallationen

Hinweise für Gasinstallationen Hinweise für Gasinstallationen Bei Neuinstallationen und Erweiterung bereits bestehender Anlagen ist vor Beginn der Arbeiten deren Genehmigung bei der Energieversorgung Filstal (EVF) einzuholen. Nach Beendigung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen.

Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für. Vertragsinstallationsunternehmen. Technische Anschlussbedingungen (TAB) Hinweise Gas und Trinkwasser (HW Gas, HW Trinkwasser) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gas- und Trinkwasser-Kundenanlagen Verbindlich ab

Mehr

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind

Gas- und Wasserinstallationen. Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind Gas- und Wasserinstallationen Technische Hinweise für Installationsunternehmen, die im Netzgebiet der Stadtwerke Borken tätig sind 1 Inhaltsverzeichnis 1 Gas... 3 1.1 Geltungsbereich... 3 1.2 Aufbau Gashausanschluss...

Mehr

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen.

Technische Anschlußinformationen TAI. für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. Technische Anschlußinformationen TAI für die Inbetriebnahme von Kundenanlagen Gas und den Einbau von Gasmess und Regeleinrichtungen. 1. Vorbemerkung Die Lieferung und Leistung der Stadtwerke endet nach

Mehr

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh

Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) Oberhausener Netzgesellschaft mbh Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB Gas) der Oberhausener Netzgesellschaft mbh Ausgabe Januar 2014 1/10 INHALTSVERZEICHNIS Seite 0. Vorwort...... 3 1. Geltungsbereich 4 2. Gaskennwerte.. 4 3. Gasnetzanschluss.

Mehr

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV

Antrag zur Inbetriebsetzung einer Gasanlage und Versorgung mit Erdgas gem. NDAV / GasGVV Geb.- Geb.- des Anschlussnehmers / Bevollmächtigten / des Anschlussnutzers / Bevollmächtigten / Neuanlage Wiederinbetriebnahme Anschlusswert-Minderung Austausch Gasgerät Sonstige Änderung MKN Main-Kinzig

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand

Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH. Stand Technische Anschlussbedingungen für Gasinstallationen der Stadtwerke Velbert GmbH Stand 06.2009 1 Gasinstallation Für die Herstellung von Gasinstallationen gelten die allgemein anerkannten Regeln der Technik

Mehr

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006

Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) vom 01.11.2006 Ergänzende Bedingungen der Stadtwerke Neu-Isenburg GmbH vom 01.11.2006 I. Netzanschluss ( 5 9 NDAV) 1. Die Herstellung sowie Veränderungen des Netzanschlusses auf Veranlassung des Anschlussnehmers sind

Mehr

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen

Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stand 09.2010 Anschlussbedingungen der Stadtwerke Velbert GmbH für Gas- und Wasserinstallationen Stadtwerke Velbert GmbH Kettwiger Straße 2 42549 Velbert Tel. 02051 / 988-0 1 Gasinstallation Für die Herstellung

Mehr

POKAL POKAL POKAL POKAL POKAL

POKAL POKAL POKAL POKAL POKAL 21.08.2016 H;15:00 FC Vikt. Berghausen 2 - TV Spöck 2 21.08.2016 H;17:00 FC Vikt. Berghausen - TV Spöck 28.08.2016 H;15:00 SVK Beiertheim 2 - FC Vikt. Berghausen 2 28.08.2016 H;17:00 SVK Beiertheim - FC

Mehr

SOZIALER DIENST BEZIRKSSOZIALARBEIT

SOZIALER DIENST BEZIRKSSOZIALARBEIT Stadt Karlsruhe Sozial- und Jugendbehörde Sozialer Dienst SOZIALER DIENST BEZIRKSSOZIALARBEIT Wir beraten Sie und vermitteln Hilfen. 2 SOZIALER DIENST BEZIRKSSOZIALARBEIT SOZIAL- UND JUGENDBEHÖRDE 3 WIR

Mehr

Montageanleitung für die Fachkraft VITODENS 200. Vitodens 200 Typ WB2 Gas Brennwertkessel als Wandgerät. Erdgas und Flüssiggas Ausführung

Montageanleitung für die Fachkraft VITODENS 200. Vitodens 200 Typ WB2 Gas Brennwertkessel als Wandgerät. Erdgas und Flüssiggas Ausführung Montageanleitung für die Fachkraft Vitodens 200 Typ WB2 Gas Brennwertkessel als Wandgerät Erdgas und Flüssiggas Ausführung VITODENS 200 5/2002 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl

Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl TAB Gas Technische Anschlussbedingungen Gas der Stadtwerke Dinkelsbühl Gültig ab 01.10.2010 Seite 1 von 8 Inhaltverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck 3. Hausanschluss

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS)

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz (TAB GAS) der Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH (SVS) Gültig ab 01.01.2011 Stadtwerke Villingen-Schwenningen GmbH Pforzheimer

Mehr

Technische Hinweise Gas

Technische Hinweise Gas Technische Hinweise Gas Erdgas der Gruppe H mit einem ca. Gas-Kenndaten 1 Abrechnungsbrennwert H o kwh/m³ 11,6640 2 Heizwert H u kwh/m³ 10,5407 2 Wobbe-Index W o kwh/m³ 14,7140 2 und einem Ruhedruck des

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS)

TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) T TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ (TAB GAS) DER STADTWERKE BAD HOMBURG V.D.HÖHE TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN FÜR DEN ANSCHLUSS AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ

Mehr

Antrag eines auswärtigen Unternehmens auf Zulassung als Gas- und Wasser-Einrichter

Antrag eines auswärtigen Unternehmens auf Zulassung als Gas- und Wasser-Einrichter ...... Firmenname in Druckbuchstaben oder mit Stempel PLZ, Firmensitz, Datum STADTWERKE BAD HOMBURG V.D.HÖHE Steinmühlstraße 26 61352 Bad Homburg v.d.höhe... Straße und Hausnummer... Telefonnummer Antrag

Mehr

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem

Diese Technischen Anschlussbedingungen ( TAB Gas SWP ) gelten ab dem TAB Gas - TECHNISCHE ANSCHLUSSBESTIMMUNGEN AN DAS GAS-NIEDERDRUCKNETZ ( TAB Gas SWP ) DER STADTWERKE PASEWALK GMBH INHALT 1 Allgemeines 2 Gültigkeit 3 Gasart und Anschlussdruck 4 Versorgungsanfrage 5 Netzanschluss

Mehr

Antrag auf Herstellung/Änderung eines Anschlusses an das Niederspannungsnetz

Antrag auf Herstellung/Änderung eines Anschlusses an das Niederspannungsnetz Antrag auf Herstellung/Änderung eines Anschlusses an das Niederspannungsnetz Hertener Stadtwerke www.hertener-stadtwerke.de Bitte mit Kugelschreiber ausfüllen Posteingang Vorname, Nachname des Antragstellers

Mehr

Team Anstoß Heim Gast Spielklasse

Team Anstoß Heim Gast Spielklasse Team Anstoß Heim Gast Spielklasse E1-Junioren F-Junioren Dienstag 06.10.2009 18:30 SG Spessart/ SchöllbronnSG Spielberg/Pfaffenrot Kreiskla II TSV Schöllbronn // Mittelbergstr. 41 // 76275 Ettlingen Mittwoch

Mehr

Mannschaftsname Funktion

Mannschaftsname Funktion Privat 32038001 E-Junioren r SC Tim 0170-8022587 76131 KARLSRUHER SC klasse A Trainer Schmidt 32038004 E-Junioren FSSV Saed 0162/1090257 76149 FSSV KARLSRUHE klasse A Trainer Jarayseh saed.jarayseh@web.de

Mehr

Technische Hinweise Gas (THW Gas)

Technische Hinweise Gas (THW Gas) Technische Hinweise Gas (THW Gas) Gemeinsamer Installateurausschuss NBB Netzgesellschaft Berlin- Brandenburg mbh & Co. KG (RC Süd und Forst) und Stadtwerke Seite 1 von 10 Vorwort Der gegenwärtige Stand

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas

Technische Anschlussbedingungen Erdgas Technische Anschlussbedingungen Erdgas für Letztverbraucher (10.11.2009) der GELSENWASSER Energienetze GmbH Willy-Brandt-Allee 26 45891 Gelsenkirchen (nachstehend GWN genannt) Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH

Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederdruckgasnetz NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Stand: 01.09.2016 NGN NETZGESELLSCHAFT NIEDERRHEIN MBH Technische Anschlussbedingungen für

Mehr

Ausdruck nicht autorisiert

Ausdruck nicht autorisiert Gutachterausschuss für die Ermittlung von Grundstückswerten Grundstücks- marktbericht 2001 Teil 2 Karlsruhe Grundstücksmarktbericht Karlsruhe 2001 Seite 2 Herausgeber: Internet: Geschäftsstelle: GUTACHTERAUSSCHUSS

Mehr

Mannschaftsname Funktion

Mannschaftsname Funktion 32038001 E-Junioren r SC Tim 0170-8022587 76131 KARLSRUHER SC klasse A Trainer Schmidt 32038004 E-Junioren FSSV Saed 0162/1090257 76149 FSSV KARLSRUHE klasse A Trainer Jarayseh saed.jarayseh@web.de 32038004

Mehr

STADTWERKE EMDEN INFORMATIONSBLATT FÜR BAUHERREN

STADTWERKE EMDEN INFORMATIONSBLATT FÜR BAUHERREN STADTWERKE EMDEN INFORMATIONSBLATT FÜR BAUHERREN INHALT Wissenswertes für alle Bauherren und Architekten Seite 1 Fachkundige und kompetente Beratung vom Fachmann Was bei der Planung beachtet werden sollte

Mehr

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN GAS. für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung. (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis. 1.

TECHNISCHE ANSCHLUSSBEDINGUNGEN GAS. für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung. (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis. 1. Seite 1 von 5 TECHNISCHE für den Anschluss an die öffentliche Gasversorgung (gemäß NDAV, 20) Inhaltsverzeichnis Seite 1. Geltungsbereich 2 2. Anmeldeverfahren 2 + 3 3. lnbetriebsetzung 3 4. Plombenverschlüsse

Mehr

Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH

Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH Technische Anschlussbedingungen (TAB) für Hausanschlüsse an das Gasnetz der Energie- und Wasserwerke Bautzen GmbH Ausgabe 01/2017 1 Inhaltsverzeichnis 1. Aufstellung wichtiger Vorschriften im HA-Bereich

Mehr

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH

Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH Ergänzende Technische Bedingungen für den Anschluss an das Erdgasversorgungsnetz der Stadtwerke Bayreuth Energie und Wasser GmbH für Bayreuth und Heinersreuth bis zu einer Leistung von 300kW bzw. einer

Mehr

Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung

Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung Anlage 4 zum Messstellen- und Messrahmenvertrag Formular für die An- und Abmeldung von Messstellen Datenformat Messdienstleistung für Anmeldung, Abmeldung, Kündigung Das UTILMD-Format sieht derzeit noch

Mehr

Regler-Zähler-Verbindung

Regler-Zähler-Verbindung Regler-Zähler-Verbindung Inhaltsverzeichnis: Regler-Zähler-Verbindung 1 0 Einführung 2 1 Inhaltliche Schwerpunkte 2 2 Inhalte 2 2.1 Geltungsbereich 2 2.2 Gaszähler 3 2.2.1 Auswahl 3 2.2.2 Anwendung 3 2.2.3

Mehr

Immobilienwetter Karlsruhe

Immobilienwetter Karlsruhe Immobilienwetter Karlsruhe 2. Quartal 2016 Immobilienwetter Karlsruhe Karlsruhe gehört zu den günstigen Städten in Baden-Württemberg Während in Stuttgart und Freiburg die Mietpreise durchschnittlich 11,77

Mehr

Montageanleitung für die Fachkraft VITODENS 100. Vitodens 100 Typ WB1 Gas Brennwertkessel als Wandgerät. Erdgas und Flüssiggas Ausführung

Montageanleitung für die Fachkraft VITODENS 100. Vitodens 100 Typ WB1 Gas Brennwertkessel als Wandgerät. Erdgas und Flüssiggas Ausführung Montageanleitung für die Fachkraft Vitodens 100 Typ WB1 Gas Brennwertkessel als Wandgerät Erdgas und Flüssiggas Ausführung VITODENS 100 10/2002 Sicherheitshinweise Bitte befolgen Sie diese Sicherheitshinweise

Mehr

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation 08. 1-08.10 Dichtungen für Wasserversorgung 08.11-08.20 Dichtungen für Gasversorgung 08.21-08.21 Dichtungen für Wasserzähler 08.22-08.30 Dichtungen für

Mehr

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser mit Keller

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser mit Keller Damit aus dem Erdreich kein Wasser kommt Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser mit Keller einfach sicher platzsparend Die Planung der Hausanschlüsse

Mehr

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke

Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v. Aktuelle Themen der Gasinstallation innerhalb Gebäude und Grundstücke Vortrag GGBW Stand Gasleitungen innerhalb Gebäuden Gas-Gemeinschaft Baden-Württemberg e.v.

Mehr

zum Messstellenrahmenvertrag Stadtwerke Dülmen GmbH

zum Messstellenrahmenvertrag Stadtwerke Dülmen GmbH Anlage 3 zum Messstellenrahmenvertrag Stadtwerke Dülmen GmbH Technische Mindestanforderungen an Messeinrichtungen und Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität im Verteilernetz Gas der Stadtwerke

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH

Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH Technische Anschlussbedingungen Erdgas für das Netzgebiet der Köthen Energie Netz GmbH 1. Geltungsbereich Der Netzbetreiber, die Köthen Energie Netz GmbH hat in Ergänzung zur Niederdruckanschlussverordnung

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV

Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV Technische Anschlussbedingungen Gas (TAB-Gas) der Stadtwerke Dachau Anlage 4 zu den Ergänzenden Bestimmungen NDAV gültig ab 01.02.2017 Inhaltverzeichnis 1. Geltungsbereich 2. Gasbeschaffenheit und Versorgungsdruck

Mehr

Gasbeschaffenheit und Brennwert

Gasbeschaffenheit und Brennwert Gasbeschaffenheit und Brennwert Die Anforderungen der Brenngase der öffentlichen Gasversorgung sind im Arbeitsblatt G 260 der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.v (DVGW) für die vier Gasfamilien

Mehr

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur

Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Technisches Merkblatt für den Gas-Vertragsinstallateur Stand: 04/2015 2 1. Allgemeines Bei Arbeiten an Gasanlagen in Gebäuden und auf Grundstücken im Versorgungsgebiet der PVU Energienetze GmbH (PVU-Netze)

Mehr

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS

SO KOMMT DAS ERDGAS INS HAUS Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. Bei der werden von Land aus unterirdische ErdgasLagerstätten angebohrt. helfen, das Angebot den Verbrauchsschwankungen Bei der werden

Mehr

Hinweise Gas (HW Gas)

Hinweise Gas (HW Gas) Hinweise Gas (HW Gas) für Vertragsinstallationsunternehmen bezüglich Arbeiten an Gasinstallationen Stand 01. Mai 2017 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort 1. Ansprechpartner für Installationsunternehmen Gas bei

Mehr

Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006

Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006 Regelwerk Technische Regel Arbeitsblatt GW 350 Oktober 2006 Schweißverbindungen an Rohrleitungen aus Stahl in der Gas- Wasserversorgung Herstellung, Prüfung Bewertung ISSN 0176-3512 Preisgruppe: 10 DVGW,

Mehr

Muskel-Skelett-System

Muskel-Skelett-System 26 I Prävention Die Muskulatur als aktive Körpermasse verbraucht wesentlich mehr Energie als das passive Körperfett. Deshalb ist es so wichtig ein gut ausgebildetes Muskelkorsett zu haben. Die gelenkstützenden

Mehr

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013 VfA Verein für Abfallentsorgung Langäulistrasse 24, 9470 Buchs Tel. 081 750 64 00 Fax 081 750 64 05 / e-mail: info@vfa-buchs.ch www.vfa-buchs.ch 15.04.2013 Fernwärmeversorgung Anschlussvorschriften 2013

Mehr

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH

BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH BEW Bergische Energie- und Wasser-GmbH Technische Installationshinweise Gas - für das Versorgungsgebiet der BEW Gültig ab: 01.10.2008 1. Allgemeines Diese Auslegungskriterien gelten für Netzanschlüsse

Mehr

Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle KARLSRUHER STADTTEILATLAS DER STRAFTATEN 2015

Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle KARLSRUHER STADTTEILATLAS DER STRAFTATEN 2015 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle KARLSRUHER STADTTEILATLAS DER STRAFTATEN 2 KARLSRUHER STADTTEILATLAS DER STRAFTATEN IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Zähringerstraße

Mehr

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen

Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Übersicht 31.01.2011 Richtlinien / Merkblätter für Gas-Inneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt

Mehr

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung

- Durchführungsanweisung für Gebrauchsfähigkeitsprüfungen im Gas-Niederdruck-Versorgungsgebiet der SWP. - Prozessregelungen bis 1000 kw Nennleistung Übersicht Richtlinien / Merkblätter für Gasinneninstallationen Folgende Merkblätter sind zu beachten: Merkblatt G 1 Merkblatt G 2 Merkblatt G 3 Merkblatt G 4 Merkblatt G 5 Merkblatt G 6 Merkblatt G 7 Merkblatt

Mehr

ERHARD-Kugelhähne Druckverluste u. Druckverlustbeiwerte. v 2 2g

ERHARD-Kugelhähne Druckverluste u. Druckverlustbeiwerte. v 2 2g 4904-4908 ERHARD-Kugelhähne Druckverluste u. Druckverlustbeiwerte Der Druckverlust eines Kugelhahns läßt sich aus folgender Beziehung berechnen: h v = v 2 2g Dabei ist: h v = Druckverlust in mws = Druckverlustbeiwert

Mehr

Absicherung Unterrichtsräume

Absicherung Unterrichtsräume Absicherung Unterrichtsräume Anwendungsbeispiel nach DVGW-Arbeitsblatt G 621, zentrale Absperreinrichtung / Zwischenabsperrung für Digestorien und Lehrertisch Herr Stock Beratung Systemtechnik und Geschäftsleitung

Mehr

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh

Technisches. für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Technisches Handbuch für Installateure der Erdgas- und Trinkwasserversorgung im Versorgungsgebiet der Netzgesellschaft Düsseldorf mbh Inhaltsverzeichnis Kapitel Thema Seite 1. Allgemeines Ansprechpartner

Mehr

GEBÄUDE UND WOHNUNGEN IN KARLSRUHE

GEBÄUDE UND WOHNUNGEN IN KARLSRUHE Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung GEBÄUDE UND WOHNUNGEN IN KARLSRUHE Ergebnisse des Zensus 2011 2 GEBÄUDE UND WOHNUNGEN IN KARSLRUHE ERGEBNISSE DES ZENSUS 2011 IMPRESSUM Stadt Karlsruhe Amt für

Mehr

Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen

Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen Inhalt: 1 Anwendungsbereich und Zweck 2 Begriffe 3 Allgemeine Anforderungen 4 Größe und Anzahl der Hausanschlussräume 5 Einführung der Anschlussleitungen

Mehr

Gas- Hausinstallation

Gas- Hausinstallation Planungshilfe für die Gas- Hausinstallation 09.04.2010 1/21 Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEIN 4 1.1 Geltungsbereich 4 1.2 Abkürzungen und Definitionen 5 1.3 Telefonverzeichnis 6 1.4 Kaminkehrerverzeichnis

Mehr

2. Gasbeschaffenheit und Netz-Versorgungsdruck

2. Gasbeschaffenheit und Netz-Versorgungsdruck Technische Anschlussbedingungen Gas TAB Gas 1. Geltungsbereich Die Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG (Netzbetreiber) hat mit dem Inkrafttreten der Nieder-Druck-Anschluss-Verordnung (NDAV) weitere technische

Mehr

Muskel-Skelett-System

Muskel-Skelett-System 24 I Prävention Die Muskulatur als aktive Körpermasse verbraucht wesentlich mehr Energie als das passive Körperfett. Deshalb ist es so wichtig ein gut ausgebildetes Muskelkorsett zu haben. Die gelenkstützenden

Mehr

Vereine Karlsruher Turngau

Vereine Karlsruher Turngau Vereine Karlsruher Turngau Verein Funktion Name Strasse Akadem. Turn- und Sportverbindung Karlsruhe Geschäftsstelle Edelsheimstr. 6 0721 5657933 www.atsvkarlsruhe,de atsv@atsv-karlsruhe.de ASV Grünwettersbach

Mehr

Rohrleitungstechnik Kupfer/Rotguss

Rohrleitungstechnik Kupfer/Rotguss Profipress G Rohrleitungstechnik / DE 12/14 Katalog 2015 Änderungen vorbehalten. Pressverbindersystem mit Pressverbindern und Rohren aus nach DIN EN 1057 und DVGW-Arbeitsblatt GW 392, geeignet für: Gase

Mehr

Belegungsmöglichkeiten Stadt- und Regionalverkehr Stadtbahn VBK Karlsruhe. Plakat- und Reklame-Institut GmbH

Belegungsmöglichkeiten Stadt- und Regionalverkehr Stadtbahn VBK Karlsruhe.  Plakat- und Reklame-Institut GmbH Standardbus Mercedes Benz Citaro (2007) X = Scheibenflächen nicht belegen Scheibenflächen in den Türen müssen frei bleiben Seitenflächen können nur ganzflächig gestaltet werden. = Einstiegsdrücker wird

Mehr

ERREICHBARKEIT WICHTIGER EINRICHTUNGEN

ERREICHBARKEIT WICHTIGER EINRICHTUNGEN VEP Karlsruhe - Zustandsanalyse Erreichbarkeit wichtiger Einrichtungen IX ERREIHBARKEIT WIHTIGER EINRIHTUNGEN ie Bedeutung von Karlsruhe als Oberzentrum in der Region wird gestärkt, wenn wichtige Einrichtungen

Mehr

Merkblatt für Gasanlagen

Merkblatt für Gasanlagen Hinweise für Vertragsinstallateure bei Gasinstallation im Stand April 2013 Regelwerksverzeichnis DVGW-TRGI 2008, Ausgabe April 2008 Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik Auswahl der Gasströmungswächter

Mehr

Basiswissen für Einsteiger II: vom Laufbandtest zum Trainingsplan Der Stufentest... 27

Basiswissen für Einsteiger II: vom Laufbandtest zum Trainingsplan Der Stufentest... 27 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Hinweise, Abkürzungen.......................... 10 Vorwort.......................................... 11 Einsteigertraining Trainingstipps für Laufeinsteiger und solche,

Mehr

Stadtwerke Rhede GmbH. Stadtwerke Rhede GmbH. Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWR GmbH

Stadtwerke Rhede GmbH. Stadtwerke Rhede GmbH. Technische Anschlussbedingungen für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der SWR GmbH Technische Anschlussbedingungen Gas (TABGas) für den Anschluss von Gasanlagen an das Netz der Stadtwerke Rhede GmbH Stadtwerke Rhede GmbH Seite 1 Datum 01. März 2009 Einleitung Die hier vorliegenden Technischen

Mehr

SCHUCK GASSCHRÄNKE Die flexible Verbindungslösung für Gas-, Strom- und Wasserhausanschlüsse

SCHUCK GASSCHRÄNKE Die flexible Verbindungslösung für Gas-, Strom- und Wasserhausanschlüsse SCHUCK GASSCHRÄNKE Die flexible Verbindungslösung für Gas-, Strom- und Wasserhausanschlüsse 06.2011 DE MAR00039 1 WWW.SCHUCK-DISTRIBUTION.COM SCHUCK GASSCHRÄNKE Die flexible Verbindungslösung für Gas-,

Mehr

Technische Anschlussbedingungen Gas - TAB Gas -

Technische Anschlussbedingungen Gas - TAB Gas - Technische Anschlussbedingungen Gas - - Gültig für die Gasversorgungsgebiete der Netrion GmbH im. 1. Geltungsbereich Die Netrion GmbH (Netzbetreiber) hat mit dem Inkrafttreten der Nieder-Druck-Anschluss-

Mehr

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung

Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung Praxis-Leitfaden Kurzleitfaden für für Installateure Installateure Unbundling Informationen zur Trennung von Netz und Vertrieb bei der Erdgasversorgung www.bdew.de Trennung von Netz und Vertrieb Mit der

Mehr

Verfahren zur Anmeldung / Inbetriebsetzung einer Gasinstallation

Verfahren zur Anmeldung / Inbetriebsetzung einer Gasinstallation Stand 01.08.2016 Änderung des Formblattes Anmeldung für die Ausführung einer Gasanlage Im Nachfolgenden werden die wesentlichen Änderungen des Formblattes für den Versorgungsbereich der Stadtwerke Diez

Mehr

Belegungsmöglichkeiten Stadt- und Regionalverkehr Stadtbahn VBK Karlsruhe. Plakat- und Reklame-Institut GmbH

Belegungsmöglichkeiten Stadt- und Regionalverkehr Stadtbahn VBK Karlsruhe.  Plakat- und Reklame-Institut GmbH Verkehrsmittelwerbung Niederflurfahrzeug GT6-70D/N Werbeflächen Nichttürseite Dachkranz: 1143 cm l 286 cm l 1143 cm x 62 cm 1143 cm l 286 cm l 1143 cm x 40 cm 95/125 cm 20,5 cm Gummi/ Fensterrahmen: 3

Mehr

An die STADTWERKE FRIEDBERG (HESSEN)

An die STADTWERKE FRIEDBERG (HESSEN) Stadtwerke Friedberg Energie neu gedacht An die STADTWERKE FRIEDBERG (HESSEN) 1. Ausfertigung an GVU Anmeldung für die Ausführung einer Gasinstallation Eigentümer Name, Vorname, Firma Für Vermerke des

Mehr

S c h we iß fittin g s

S c h we iß fittin g s Schweißfittings Schweißfittings lieferbar Geschweißter Rohrbogen DIN 2605/ EN 10253-4, 90, Bauart 3 Abmessung A Gewicht 4307 4541 4571 mm mm kg / Stk. 17,20 x 1,60 20,00 0,023 18,00 x 1,50 20,00 0,024

Mehr

Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen

Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen Inhaltsverzeichnis Technische Mindestanforderung (TMA) an die Auslegung und den Betrieb von Netzanschlüssen 1 Mitteldruckhausanschlüsse.........2

Mehr

Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie 77X / 78X / 79X

Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie 77X / 78X / 79X Zweistoff - Zerstäubungslanzen Serie X / 8X / 9X Baureihen X / 8X / 9X Design n Außen mischende Zweistoffdüse zur Erzeugung feiner Tropfen n Lanzenlänge bis zu 2.000 mm n Verschiedene standardisierte Apparateanschlüsse:

Mehr

BEVÖLKERUNG IN KARLSRUHE 2015

BEVÖLKERUNG IN KARLSRUHE 2015 Stadt Karlsruhe Amt für Stadtentwicklung Statistikstelle BEVÖLKERUNG IN KARLSRUHE 215 Aktuelle Entwicklung des Bevölkerungsbestands und der Bevölkerungsbewegungen sowie Entwicklungen in den letzten zehn

Mehr

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45

SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K. Armaturentechnologie. Von SCHELL. Ausgabe 2010. Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 SCHELL Gas-Strömungswächter GS-K Armaturentechnologie. Von SCHELL. S W fs 1.45 Ausgabe 2010 Armaturentechnologie. Von SCHELL. 1 Werk 1 Produktion mit Verwaltungsgebäude und Schulungszentrum Werk 2 Produktion

Mehr

Technische Anschlussbedingungen für den Gas-Netzanschluss Standard

Technische Anschlussbedingungen für den Gas-Netzanschluss Standard Technische Anschlussbedingungen für den Gas-Netzanschluss Standard 1 Geltungsbereich Die Technischen Anschlussbedingungen für den Erdgas-Netzanschluss gelten sowohl für Neuanschlüsse an das Erdgas-Verteilnetz

Mehr

Informationen für Bauherren und Planer. > Leitfaden für die Erstellung eines Standard-Erdgas-/Strom-Netzanschlusses für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Informationen für Bauherren und Planer. > Leitfaden für die Erstellung eines Standard-Erdgas-/Strom-Netzanschlusses für Ein- und Mehrfamilienhäuser Informationen für Bauherren und Planer > Leitfaden für die Erstellung eines Standard-Erdgas-/Strom-Netzanschlusses für Ein- und Mehrfamilienhäuser Inhaltsverzeichnis Gesetze und Verordnungen 2 Ihr Ansprechpartner

Mehr

Verkaufsstellen für fair gehandelte Produkte in Karlsruhe

Verkaufsstellen für fair gehandelte Produkte in Karlsruhe Der Karlsruher Einzelhandel bietet auf vielfältige Weise Gelegenheit zum Einkauf fair gehandelter Produkte. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Verkaufsstellen, die Fairtrade-Produkte in ihrem Sortiment

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/00 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/00 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

VIESMANN. Montageanleitung VITOLADENS 300-T. für die Fachkraft. Vitoladens 300-T Typ VW3B Inox-Radial-Wärmetauscher für Öl-Brennwert-Unit

VIESMANN. Montageanleitung VITOLADENS 300-T. für die Fachkraft. Vitoladens 300-T Typ VW3B Inox-Radial-Wärmetauscher für Öl-Brennwert-Unit Montageanleitung für die Fachkraft VIESMANN Vitoladens 300-T Typ VW3B Inox-Radial-Wärmetauscher für Öl-Brennwert-Unit VITOLADENS 300-T 5/2009 Nach Montage entsorgen! Sicherheitshinweise Bitte befolgen

Mehr

Inbetriebsetzung einer Gasanlage

Inbetriebsetzung einer Gasanlage Für den Kunden Postleitzahl Gemeinde u. Ortsteil Etagenbezeichnung neu installierten erweiterten überprüften Gasanlage in: Warmwasserbereitung mit Gas ja nein Kochen mit Gas ja nein den vorhandenen Gaszähler

Mehr

Erläuterungen zur Gasanmeldung. für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG

Erläuterungen zur Gasanmeldung. für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG Erläuterungen zur Gasanmeldung für das Netzgebiet der HanseWerk AG, der Hamburg Netz GmbH und der Schleswig-Holstein Netz AG - Anmeldevordruck des BDEW (Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft

Mehr

Sonderpädagogische Beratungsstellen im Landkreis Karlsruhe und in der Stadt Karlsruhe (Stand: ) Schule Adresse

Sonderpädagogische Beratungsstellen im Landkreis Karlsruhe und in der Stadt Karlsruhe (Stand: ) Schule Adresse onderpädagogische Beratungsstellen im andkreis Karlsruhe und in der tadt Karlsruhe (tand: 23.01.2013) chule Arbeitsstelle Frühförderung Ritterstraße 16-20 76135 Karlsruhe Franz-Josef-Mone-chule Falltorstr.

Mehr

VIESMANN VITOPEND 200-W

VIESMANN VITOPEND 200-W VIESMANN VITOPEND 200-W Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOPEND 200-W Typ WH2B Gas-Umlaufwasserheizer und Gas-Kombiwasserheizer, Vollautomat 10,5 bis 24 kw Mit modulierendem, atmosphärischem

Mehr