Deutsch lernen in Bonn. Internationale Begegnungsstätte. Birne?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutsch lernen in Bonn. Internationale Begegnungsstätte. Birne?"

Transkript

1 Deutsch lernen in Bonn Internationale Begegnungsstätte Birne?

2 Inhaltsübersicht Die mit * gekennzeichneten Institutionen sind anerkannte Träger, die Integrationskurse nach der Integrationskursverordnung durchführen. Eine ausführliche Dokumentation zu den einzelnen Sprachkursträgern ist in der Broschüre Deutsch- und Integrationskurse in Bonn und Deutschförderangebote für Kinder und Jugendliche und auf der Homepage zu finden. Übersicht der Anbieter ab Seite 4 Adressen der Anbieter ab Seite 8 Anmerkungen und Anregungen: Internationale Begegnungsstätte Dr. Norbert Gramer Telefon: Internet: In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Kommunikation und Integration 3

3 Übersicht der Anbieter Ich möchte Deutsch lernen für den Alltag Anfänger, Fortgeschrittene, Asylbewerber, Asylberechtigte, Zuwanderer, Arbeitsmigranten ABC Sprachschule Übersetzungsbüro acb lingua* Academia Española de Formación (AEF) Spanische Weiterbildungsakademie* AWO Fachdienst für Migration und Integration Bildung & Sprachen (B&S)* Bildungswerk für Friedensarbeit (BF)* Bonner Bildungs-Center e.v. Caritasverband - Haus Mondial Migrationsdienst Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Bonn e.v. Beratungsstelle für ausländische Flüchtlinge Euro-Schulen Rheinland GmbH EURO-SCHULEN BONN* Evangelische Familienbildungsstätte Frauen lernen gemeinsam Migrantinnentreff Gülistan* (KB) Goethe-Institut Bonn Haus der Familie für die Stadt Bonn e. V. interschola Sprachenzentrum Kulturverein Spektrum e.v. Spanisches Forum Stadtteilverein Dransdorf e. V. Steinke Institut für Sprache und Bildung* Step up Sprachenschule Treffpunkt Sprachen TSI Internationales Schulungszentrum* VESBE - Verein für Euopäische Sozialarbeit, Bildung und Erziehung e.v. Ich möchte Lesen und Schreiben lernen Alphabetisierung AWO Fachdienst für Migration und Integration Bildungswerk für Friedensarbeit (BF)* DAAG-Bildungswerk e.v.* InterKultur Stadtteilverein Dransdorf e. V. Steinke Institut für Sprache und Bildung* TSI Internationales Schulungszentrum* Ich möchte Deutsch lernen mit anderen Frauen und Mädchen Kurse für Frauen, Kinderbetreuung (KB) acb lingua AWO Fachdienst für Migration und Integration (KB) AZADE Interkultureller Mädchentreff (KB) Bildungswerk für Friendensarbeit (BF) (K8)* DAAG-Bildungswerk e.v.* Frauen lernen gemeinsam e.v.: Migrantinnentreff Gülistan* (KB) InterKultur Internationales Frauenzentrum Bonn e.v. (ifz)* Stadtteilverein Dransdorf e. V. Volkshochschule Bonn (KB)* 4 5

4 Ich möchte Deutsch für Beruf und Ausbildung lernen Deutsch am Ausbildungs- und Arbeitsplatz Berlitz Deutschland GmbH Language Center Bonn DAAG-Bildungswerk e.v.* Euro-Schulen Rheinland GmbH EURO SCHULEN BONN* Goethe-Institut Bonn inlingua Sprachschule Institut für Sprachvermittlung und internationalen Kulturaustausch (ifs)* Otto Benecke Stiftung e. V. Steinke Institut für Sprache und Bildung Bonn* Step up Sprachenschule TSI Internationales Schulungszentrum* Ich möchte für das Studium Deutsch lernen Vorbereitung für das Studium, Zertifikatsprüfungen: DSH, FSP ABC Sprachschule Übersetzungsbüro acb lingua* Berlitz Deutschland GmbH Language Center Bonn Bildung & Sprachen (B&S)* Bildungswerk für Friedensarbeit (BF)* Evangelische Studierendengemeinde inlingua Sprachschule Institut für Sprachvermittlung und internationalen Kulturaustausch (ifs)* Kreuzberg Bonn e.v. Zentrum für internationale Bildung und Kulturaustausch Otto Benecke Stiftung e. V. ProIntegration e. V. Steinke Institut für Sprache und Bildung Bonn* Step up Sprachenschule Treffpunkt Sprachen TSI Internationales Schulungszentrum* 6 7

5 Ich möchte mit anderen Kindern und Jugendlichen Deutsch lernen Deutschförderkurse, Deutschförderunterricht, Deutschkurse, Vorschulangebote Academia Española de Formación (AEF) Spanische Weiterbildungsakademie* Arbeiterwohlfahrt - Fachdienst für Migration und Integration acb lingua (acb kids)* Diakonisches Werk: Stadtteilbüro Brüser Berg - Außenstelle Medinghoven Evangelische Familienbildungsstätte - Haus der Familie Instituto Hispánico e. V. Internationale Begegnungsstätte Step up Sprachenschule Integrationskursträger Academia Española de Formación / Spanische Weiterbildungsakademie (AEF)* acb lingua* Bildungswerk für Friedensarbeit (BF)* Bonner Bildungs-Center e.v. BT integra Ltd.* DAAG-Bildungswerk e.v.* Kulturverein Spektrum e.v.* Euro-Schulen Rheinland GmbH EURO SCHULEN BONN* Frauen lernen gemeinsam Bonn e.v.: Migrantinnentreff Gülistan* InBit Bonn InterKultur Ich möchte beraten werden Sprachberatung, Sprachstandstest, Kursangebote in Bonn Kinder und Jugendliche: Amt für Kinder, Jugend und Familie Fachberatung Schulamt der Bundesstadt Bonn: Delfin 4 - Sprachstandsfeststellungsverfahren Schulamt der Bundesstadt Bonn - Schul- und Bildungsberatung Internationale Begegnungsstätte Erwachsene: Bildungswerk für Friedensarbeit (BF)* Internationale Begegnungsstätte Integrationskurse/Einbürgerung (ausreichende Sprachkenntnisse): Internationale Begegnungsstätte Die oben aufgeführten Einrichtungen sind vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) anerkannt, Integrationskurse in Bonn durchzuführen. Ob diese Institutionen tatsächlich zurzeit Kurse anbieten und in welchem Umfang, können Sie über die Einrichtungen beziehungsweise über die Internationale Begegnungsstätte erfahren. Berufsbezogene Sprachförderung ist ein Kursangebot für alle Personen mit Migrationshintergrund, die Arbeit suchen oder in ihrem Beruf weiterkommen wollen. Die Kurse werden vom Europäischen Sozialfond (ESF) gefördert, vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) organisiert und in Bonn von den Euro-Schulen Rheinland GmbH EURO SCHULEN Bonn* angeboten. 8 9

6 Adressen der Anbieter ABC Sprachschule - Übersetzungsbüro Wolfgang Bansemer-Hoffmann Oxfordstraße 10, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Academia Española de Formación (AEF) Spanische Weiterbildungsakademie* Dr. Artur Kalnins Mainzer Straße 172, Bonn Telefon: , Telefax: acb lingua* Frau Bungartz Remigiusstraße 6, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Amt für Kinder, Jugend und Familie - Fachberatung - St. Augustiner Straße 86, Zimmer 10.03, Bonn Telefon: AWO Fachdienst für Migration und Integration Angelika Weiß Theaterplatz 3, Bonn Telefon: , Telefax: Berlitz Deutschland GmbH Language Center Bonn Stefanie Odendahl, Annette Böhm Oxfordstraße 24, Bonn Telefon: Bildung & Sprachen (B&S)* Prinzenstraße 155, Bonn Telefon: Internet: Bildungswerk für Friedensarbeit (BF) Edgar Köller Im Krausfeld 30a, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Bonner Bildungs-Center* Mehmet Ücok Bornheimer Straße 15, Bonn Telefon: Mobil: Internet: Amt für Kinder, Jugend und Familie Internationale Begegnungsstätte mit Koordinierungsstelle Integrationskurse* Dr. Norbert Gramer Quantiusstraße 9, Bonn Telefon: , Telefax: Internet:

7 BT integra Ltd.* (Internationales Frauenzentrum) Quantiusstraße 9, Bonn Telefon: Caritasverband - Haus Mondial Migrationsdienst Fritz-Tillmann-Straße 9, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: DAAG-Bildungswerk e.v.* Rahim Öztürker Siegburger Straße 9, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Bonn e.v. Beratungsstelle für ausländische Flüchtlinge Lothar Strunk Endenicher Straße 131, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Diakonisches Werk Stadtteilbüro Brüser Berg - Außenstelle Medinghoven Briandstraße 5, Bonn Telefon: , Telefax: DWA Deutsche Wirtschaftsakademie: Kulturverein Spektrum e.v.* Frau Dr. Rozova Ennertstraße 26, Bonn Telefon: Euro-Schulen Rheinland EURO-SCHULEN BONN* Frau Braun Maximilianstraße 20, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Evangelische Familienbildungsstätte - Haus der Familie Isabel Vogelsang Friesenstraße 6, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Evangelische Studierendengemeinde John Campbell-Cohen Venusbergweg 4, Bonn Telefon: , Telefax: Frauen lernen gemeinsam Bonn e.v.: Migrantinnentreff Gülistan* Frau Asal Markt 14, Bonn Telefon: , Telefax:

8 Goethe-Institut e. V. Anne Weber Lennéstraße 6, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: InterKultur Friesdorfer Straße 192, Bonn Telefon: Telefax: Internet: InBit Bonn Frau Wienand Ennemerstraße Bonn Telefon: inlingua Sprachschule Herr Bremer Markt 10-12, Bonn Telefon: , Telefax: Institut für Sprachvermittlung und internationalen Kulturaustausch (ifs) Frau Alexandrowitsch Fritz-Erler-Straße 34, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Internationale Begegnungsstätte Amt für Kinder, Jugend und Familie Koordinierungsstelle Integrationskurse* Dr. Norbert Gramer Quantiusstraße 9, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Internationales Frauenzentrum Bonn (ifz) e. V. Florencia Chretien de Mack (1.Vorsitzende) Ilse Jacobs (2. Vorsitzende) Quantiusstraße 8, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: interschola Sprachenzentrum Theodor-Heuss-Straße 14, Bonn Telefon: Instituto Hispánico e. V. Jeanette Nenhoff Kreuzberg Bonn e.v. - Zentrum für internationale Oxfordstraße 10, Bonn Bildung und Kulturaustausch Telefon: , Telefax: Gunther Thehos Kekuléstraße 31, Bonn Internet: Telefon: , Telefax: s: Internet:

9 Otto Benecke Stiftung e. V. Herr Beutel Kennedyallee , Bonn Telefon: /-1 45, Telefax: Internet: ProIntegration e. V., c/o Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn Sonja Hammer Poppelsdorfer Allee 53, Bonn Telefon: Schulamt der Bundesstadt Bonn Delfin 4 Sprachstandsfeststellungsverfahren St. Augustiner Straße 86, Zimmer 1.06, Bonn Telefon: Internet: Service für Schülerinnen, Schüler, Eltern, Beratungsangebote Schul- und Bildungsberatung Telefon: , Telefax: Steinke Institut für Sprache und Bildung Bonn* Yawen Xuan, Anna Sitner, Mei Weinhardt Fürstenstraße 2-4, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Step up Sprachenschule Konrad-Adenauer-Platz 19, Bonn Telefon: , Telefax: Treffpunkt Sprachen Adelheidisstraße 80, Bonn Telefon und Fax: internet: TSI Internationales Schulungszentrum Glenn Jäger Theaterstraße 22, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Spanisches Forum Carmen Garcia Wenzelgasse 18, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Volkshochschule Bonn Fachbereich Deutsch und Integration * Frau Andrea Witt M.A. Wilhelmstraße 34, Bonn Telefon: , Telefax: Internet: Stadtteilverein Dransdorf e. V. Herr Weßling Lenaustraße 14, Bonn Telefon: , Telefax:

10

11 Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Amt für Kinder, Jugend und Familie, Presseamt, Auflage 500, März 2013

Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis

Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis Angebote nach speziellen Interessen (entnommen der Homepage www.netzwerk-integration.org): Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene: Evangelische Erwachsenenbildung (Siegburg)

Mehr

Deutschkurse und Integrationskurse Deutschförderangebote für Kinder und Jugendliche Internationale Begegnungsstätte

Deutschkurse und Integrationskurse Deutschförderangebote für Kinder und Jugendliche Internationale Begegnungsstätte INFOthek: Migration und Integration Deutschkurse und Integrationskurse Deutschförderangebote für Kinder und Jugendliche Internationale Begegnungsstätte Infothek Migration & Integration Deutsch- und Integrationskurse

Mehr

Deutschkurse, Sprachenschulen, Integrationskurse www.deutsch-lernen-in-muenchen.de, www.sprachen-lernen-in-muenchen.de

Deutschkurse, Sprachenschulen, Integrationskurse www.deutsch-lernen-in-muenchen.de, www.sprachen-lernen-in-muenchen.de Deutschkurse, Sprachenschulen, Integrationskurse www.deutsch-lernen-in-muenchen.de, www.sprachen-lernen-in-muenchen.de Integrationskurs: Deutsch- und Orientierungskurs nach dem Zuwanderungsgesetz Durch

Mehr

Internationales und interkulturelles Kultur- und Begegnungsfest. Sonntag, 30. Juni 2013, 11 bis 19 Uhr Markt und Münsterplatz

Internationales und interkulturelles Kultur- und Begegnungsfest. Sonntag, 30. Juni 2013, 11 bis 19 Uhr Markt und Münsterplatz Internationales und interkulturelles Kultur- und Begegnungsfest Sonntag, 30. Juni 2013, 11 bis 19 Uhr Markt und Münsterplatz Münsterplatz Übersichtsplan Markt 52 bis 92 Spielangebot Münsterplatz 1 bis

Mehr

AWO Migrationsberatung für Erwachsene

AWO Migrationsberatung für Erwachsene AWO Migrationsberatung für Erwachsene Kontakt: Yasemin Akkoc, Hikmet Kubac Telefon: 0209 60483-14, 0209 60483-11 Adresse: Mail: Web: Paulstraße 4, 45889 Gelsenkirchen yasemin.akkoc@awo-gelsenkirchen.de

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Beratung und Allgemeine Beratung/Selbsthilfegruppen Familienunterstützende Angebote Wellcome I Zwillingselterntreff I Mütter- und Familienzentren Frauenzentrum I FAB I Evangelische Familien-Bildungsstätte

Mehr

Sprachförderung als vorrangiges Handlungsziel

Sprachförderung als vorrangiges Handlungsziel Sprachförderung als vorrangiges Handlungsziel Inhaltsverzeichnis: Ausgangslage S. 2 1. Sprachförderung im Vorschulalter S. 4 1.1. Finanzierungsrahmen im Bereich des Jugendamtes S. 5 1.2. Handlungsfelder

Mehr

Ausländische Frauen und Migrantinnen

Ausländische Frauen und Migrantinnen ÄLTERE FRAUEN Wiesbadener Kultur- und Freizeitprogramm für ältere Menschen Das Amt für Soziale Arbeit bietet für ältere Menschen ein Kultur- und Freizeitprogramm mit Erholungsreisen, Bildungs- und Kulturfahrten,

Mehr

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015)

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015) ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer () in Hamburg (Stand: Mai 2015) Bezirk: Hamburg-Bergedorf Der Begleiter e. V. (DPWV) Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1 21031 Hamburg Elena Böhm

Mehr

MSO Migrantenselbstorganisationen in Ludwigshafen

MSO Migrantenselbstorganisationen in Ludwigshafen MSO Migrantenselbstorganisationen in Ludwigshafen Bedarfs- und Interessenanalyse der Ludwigshafener Vereine mit Migrationshintergrund Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer, dieser Fragebogen ist im Rahmen

Mehr

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Weltkindertag 2010. Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr

Weltkindertag 2010. Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr 1 Weltkindertag 2010 Aktionen auf dem Münsterplatz 18. September, 11 bis 18 Uhr Liebe Bonner Kinder und Jugendliche, liebe Eltern, sehr geehrte Damen und Herren, der diesjährige Aktionstag zum Weltkindertag

Mehr

Senioren-Lotsen Lübeck

Senioren-Lotsen Lübeck Die Projektidee: Ausländische Jugendliche brauchen Unterstützung, um in unserer Gesellschaft zurecht zu kommen Senioren-Lotsen helfen ihnen dabei! Senioren-Lotsen Lübeck Projektmanagement Davon profitieren

Mehr

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung:

Foto: MILAN-Bild, Seehausen. Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: 2 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Größe: Nord-Süd-Ausdehnung: Ost-West-Ausdehnung: Höchster Punkt: 2.423 km² 79 km 56 km Landsberg; 132,8 m 3 Foto: MILAN-Bild, Seehausen Einwohner gesamt: 123.674 Davon männlich:

Mehr

Der Oberbürgermeister. STARK trifft SICHER. STARK trifft SICHER. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung auch in Bus und Bahn

Der Oberbürgermeister. STARK trifft SICHER. STARK trifft SICHER. Selbstbehauptung und Selbstverteidigung auch in Bus und Bahn Der Oberbürgermeister STARK trifft SICHER STARK trifft SICHER Selbstbehauptung und Selbstverteidigung auch in Bus und Bahn STARK trifft SICHER Seite 2 Sehr geehrte Kölnerinnen und Kölner, Gewalt gegen

Mehr

Bildungseinrichtungen in NRW

Bildungseinrichtungen in NRW Bildungseinrichtungen in NRW Academía Española de Formación - Spanische Weiterbildungsakademie Mainzer Str. 172 53179 Bonn Adolf-Grimme-Institut Gesellschaft für Medien, Bildung und Kultur mbh Brabanter

Mehr

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer)

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer) Interkulturelle pädagogische Gesellschaft MITRA e.v. Aktivitäten und Projekte 1993-2006 Jahr Integration der Ausländer und Aussiedler Fachbereiche Kinderbetreuung Aktivitäten Fortbildung Angaben über Anzahl

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Tür an Tür Augsburg Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Nürnberg, 26.01.2013 Stephan Schiele Tür an Tür Integrationsprojekte ggmbh Geschichte 2005 1997 1999 Europadorf

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

Netzwerkpartner Übergangsoptimierung Bremen-Nord

Netzwerkpartner Übergangsoptimierung Bremen-Nord :ehrensache Agentur für freiwilliges Engagement der Stadt Oldenburg Kulturzentrum PFL Peterstraße 3 26121 Oldenburg Ansprechpartner: Monika Engelmann-Bölts Telefon: 0441 235-2311 E-Mail: ehrensache@stadt-oldenburg.de

Mehr

10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015

10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015 10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015 Daria Eva Stanco Engagement im Gallus - eine Initiative von Deutsche Bank, Linklaters und dem Kinder im Zentrum Gallus e.v. / Mehrgenerationenhaus

Mehr

FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN

FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN FAMILIENZENTRUM USTE R TREFFPUNKT FÜR FAMIL IEN UND ELTERN Das Familienzentrum ist eine Dienstleistung der Stadt Uster in welcher unterschiedlichste Angebote zu einem gemeinsamen grossen verschmelzen.

Mehr

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung

Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Finanzierung von Aus- und Weiterbildung Bildungsscheck NRW Wenn Sie in Bonn leben und/oder arbeiten, dann können Sie unter Umständen die Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung über den so genannten

Mehr

Familien im Konflikt. Familiengerichte im Landkreis Görlitz. Amtsgericht Görlitz -Familiengericht- Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690

Familien im Konflikt. Familiengerichte im Landkreis Görlitz. Amtsgericht Görlitz -Familiengericht- Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690 Familien im Konflikt Familiengerichte im Landkreis Görlitz Amtsgericht Görlitz Postplatz 18, 02826 Görlitz Telefon: 03581 / 4690 Amtsgericht Löbau Promenadenring 3, 02702 Löbau Telefon: 03585 / 469 100

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die

GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die GOETHE-INSTITUT Diagnose & Einstufung: Der Alpha-Baustein im Einstufungssystem in die Integrationskurse in Deutschland München, 30. April 2010 Dr. Michaela Perlmann-Balme Bereich 41 Sprachkurse und Prüfungen

Mehr

St.-Aegidius-Kirche. Karlschule. Frauen Mus. Beethovenhalle Marienschule. Eisenbahn- Bundesamt. Stadtwerke Amts- u. Landger.

St.-Aegidius-Kirche. Karlschule. Frauen Mus. Beethovenhalle Marienschule. Eisenbahn- Bundesamt. Stadtwerke Amts- u. Landger. Rhein / Bad Godesberg /Dt Museum Bonn Bonn Hbf s Tnenbusch ( Köln, s Köln-Niehl) weiter nach U /Köln Widdig Widdig Kölner Ldstr St-Aegidius-Kirche August Macke Haus Uedorf Turnhalle Schule Uedorf Rheidter

Mehr

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE Leben und Lernen mit Eltern und Kindern LANDESHAUPTSTADT HANNOVER Ein Haus für Alle dafür steht das Familienzentrum Voltmerstraße. Die Bereiche frühkindliche Bildung, Entwicklung

Mehr

Was für Sie sonst noch wichtig ist!

Was für Sie sonst noch wichtig ist! Was für Sie sonst noch wichtig ist! Die Betreuungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises stellt sich vor! Wie finden Sie den Weg zur Betreuungsstelle des Rhein-Sieg-Kreises? Die Betreuungsvereine im Rhein-Sieg-Kreis

Mehr

Aufnahme von Flüchtlingen Bericht und Ausblick zur Flüchtlingsintegration

Aufnahme von Flüchtlingen Bericht und Ausblick zur Flüchtlingsintegration Aufnahme von Flüchtlingen Bericht und Ausblick zur Flüchtlingsintegration Informationsveranstaltung der Samtgemeinde Jesteburg am 24.06.2015 Landkreis Harburg Abteilung Soziale Leistungen /Jobcenter Landkreis

Mehr

Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen. zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein. Landesebene

Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen. zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein. Landesebene Arbeitskreise und Ansprechpartnerinnen zur Mädchenarbeit in Schleswig-Holstein Landesebene Kreisebene Dithmarschen Herzogtum Lauenburg Nordfriesland Pinneberg Plön Rendsburg-Eckernförde Schleswig-Flensburg

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Sprachen lernen leute treffen

Sprachen lernen leute treffen Sprachen lernen leute treffen KURSPROGRAMM 2014 / 2015 www.sprachcaffe-duesseldorf.de Sprachen lernen & Leute treffen, ein Synonym für die angenehme und effektive Form, eine Sprache zu erlernen und Kulturen

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg

Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg Zertifizierungsfeier für das Kindergartenjahr 2009/2010 im Kulturbunker Bruckhausen "Eine gemeinsame Sprache sprechen"

Mehr

FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE

FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE Familienzentren im Kreis Schleswig-Flensburg 3. Landesweiter Fachtag LAG der freien Wohlfahrtsverbände 08. November 2012 in Kiel FD Jugend und Familie Jugendhilfeplanung -

Mehr

Berufsbezogene Deutschförderung und berufliche Weiterbildung von Arbeitslosen mit Migrationshintergrund Eine Wirkungsanalyse

Berufsbezogene Deutschförderung und berufliche Weiterbildung von Arbeitslosen mit Migrationshintergrund Eine Wirkungsanalyse 50 IAB. Forum 2/2010 Themenschwerpunkt Migration Integration Berufsbezogene Deutschförderung und berufliche Weiterbildung von Arbeitslosen mit Migrationshintergrund Eine Wirkungsanalyse Mit Unterstützung

Mehr

Freiwillige handeln verantwortlich 01.12.2011. Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche

Freiwillige handeln verantwortlich 01.12.2011. Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche Freiwillige handeln verantwortlich Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche Dritte Fachtagung der Engagementwerkstatt Berlin 01.12.2011 09.30 Uhr 17.00 Uhr Rotes Rathaus von Berlin

Mehr

Zugang zum Arbeitsmarkt für geflüchtete Menschen

Zugang zum Arbeitsmarkt für geflüchtete Menschen Zugang zum Arbeitsmarkt für geflüchtete Menschen Welche Zugangsmöglichkeiten und -bedingungen zum Arbeitsmarkt für geflüchtete Menschen bestehen, hängt maßgeblich von ihrem aktuellen Aufenthaltsstatus

Mehr

Maßnahmen des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen für zugewanderte Kinder und Jugendliche

Maßnahmen des Ministeriums für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen für zugewanderte Kinder und Jugendliche Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW, 40190 Düsseldorf 23. September 2015 Seite 1 von 5 Maßnahmen des Ministeriums für Schule

Mehr

Wahlprüfsteine zur Weiterbildung Anfrage des Paritätischen Bildungswerks

Wahlprüfsteine zur Weiterbildung Anfrage des Paritätischen Bildungswerks Wahlprüfsteine zur Weiterbildung Anfrage des Paritätischen Bildungswerks 1. Was erwarten Sie von den nach dem Brem. Weiterbildungsgesetz anerkannten Einrichtungen im Land Bremen was sollten sie leisten

Mehr

Empfehlungen der Rheinland-Pfälzischen Initiative für Integration zum Thema Integration durch Weiterbildung

Empfehlungen der Rheinland-Pfälzischen Initiative für Integration zum Thema Integration durch Weiterbildung Rheinland-Pfälzische Initiative für Integration (RIFI) Mainz, Dezember 2005 RIFI-Mitteilungen Nr. 6.3 Empfehlungen der Rheinland-Pfälzischen Initiative für Integration zum Thema Integration durch Weiterbildung

Mehr

Nach Frankreich der Sprache wegen

Nach Frankreich der Sprache wegen AKTION BILDUNGSINFORMATION E.V. Mitglied des Paritätischen Bildungswerkes, Bundesverband e. V. E-mail: info@abi-ev.de Telefon: 0711-220 216-30 Internet: http://www.abi-ev.de Fax: 0711-220 216-40 Lange

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 5/2584

Landtag Brandenburg Drucksache 5/2584 Landtag Brandenburg Drucksache 5/2584 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 955 der Abgeordneten Gerrit Große Fraktion DIE LINKE Drucksache 5/2341 Projekte für schulverweigernde oder vom Schulausstieg

Mehr

Einrichtung /Projekt. Unternehmenspartner. TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. H & A medien gmbh. Kommunikation nach Maß

Einrichtung /Projekt. Unternehmenspartner. TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. H & A medien gmbh. Kommunikation nach Maß Einrichtung /Projekt Unternehmenspartner TRAUERNDE ELTERN RHEIN-MAIN e.v. Kommunikation nach Maß H & A medien gmbh ASB KV Mainz Bingen Sozialstation Fest für behinderte Schulkinder Die Jugendherbergen

Mehr

LANDKREIS ZWICKAU INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE BILDUNG UND ANERKENNUNG VON ABSCHLÜSSEN

LANDKREIS ZWICKAU INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE BILDUNG UND ANERKENNUNG VON ABSCHLÜSSEN INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE Inhalt 1. Sprachkurse 2. Schulpflicht und Berufsschulpflicht 3. Schulische Abschlüsse und Anerkennung 4. Berufliche Abschlüsse und

Mehr

DRK Kindergarten Kinderplanet Rudolfstraße 1a 44536 Lünen Tel./0231/8824283 Fax:02318824460 e-mail:

DRK Kindergarten Kinderplanet Rudolfstraße 1a 44536 Lünen Tel./0231/8824283 Fax:02318824460 e-mail: AWO Kindergarten Rappelkiste-Pfiffikus Hermann-Schmälzger-Str.15 Mühlenbachstraße 15 44536 Lünen 44536 Lünen Städt. Kindertageseinrichtung Ki M Tel./Fax.: 0231/871773 Tel. / Fax: 02306 / 7287920 e-mail:

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

3. Fachtagung Niedrigschwellige. Betreuungsangebote

3. Fachtagung Niedrigschwellige. Betreuungsangebote Agentur zum Auf- und Ausbau 3. Fachtagung Niedrigschwellige Nürnberg, 2. März 2015 Agentur zum Auf- und Ausbau Herzlich Willkommen! Veranstalter Agentur zum Auf- und Ausbau Agentur zum Auf- und Ausbau

Mehr

Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge im Main-Kinzig-Kreis. Informationsveranstaltung für Unternehmen und Betriebe im Main-Kinzig-Kreis

Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge im Main-Kinzig-Kreis. Informationsveranstaltung für Unternehmen und Betriebe im Main-Kinzig-Kreis Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge im Main-Kinzig-Kreis Informationsveranstaltung für Unternehmen und Betriebe im Main-Kinzig-Kreis Überblick Asylverfahren und Arbeitsmarktzugang Informationen zu Praktika,

Mehr

LESEMENTOR Köln Auswertung der Schulbefragung 2012

LESEMENTOR Köln Auswertung der Schulbefragung 2012 LESEMENTOR Köln Auswertung der Schulbefragung 2012 Büro für Bürgerengagement Herausgeberin: Steuerungsgruppe von LESEMENTOR Köln c/o Büro für Bürgerengagement AWO Köln Rubensstr. 7 13 50676 Köln Autorin:

Mehr

Anerkennung ausländischer Abschlüsse"

Anerkennung ausländischer Abschlüsse Anerkennung ausländischer Abschlüsse" Dezember 2011 Fachbereich Migration und Existenzsicherung Zentrale Anlaufstelle Anerkennung Projekt Zentrale Anlaufstelle Anerkennung 1.10.2010 bis 31.12.2013 im Diakonischen

Mehr

Barsinghausen. Burgdorf

Barsinghausen. Burgdorf Beratungseinrichtungen, Einrichtungen für ALGII-Empfänger, für Obdachlose,, Tafeln, n, Möbellager der Region Hannover von Arnum bis Wunstorf (diese Adressliste wurde uns freundlicherweise von der Partei

Mehr

www.sprachcaffe-duesseldorf.de

www.sprachcaffe-duesseldorf.de Sprachcaffe Düsseldorf Mit Sprachcaffe ins Ausland Reisen bildet, Sprachreisen bilden weiter! Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Latein und Chinesisch können Sie auch in unseren

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen

Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit erhalten sie eine neue Ausgabe des Newsletters Interkulturelle Öffnung im Gesundheitswesen der LVG & AFS mit Informationen

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein)

Bildungswerk. EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) Bildungswerk EDV-Fortbildungsprogramm (in Roth und Wendelstein) 2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Fortbildung ist in allen Bereichen unseres täglichen Lebens eine dringende Notwendigkeit. Nutzen sie

Mehr

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang.

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang. Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen 10 : 0 0 b i s 15 : 0 0 U h r Krankenschwester bei Patienten 15. September 2012 Einklinker DIN lang Logo Sie suchen eine Ausbildungsstelle

Mehr

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Abschlussbericht des Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Der Abschlussbericht beinhaltet neue Aktivitäten, Änderungen und verschafft einen Überblick über die aktuelle Situation. I. Begegnungen/Treffpunkte:

Mehr

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v.

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Das Bergkirchenviertel Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Adlerstraße 37, 41,43 Xenia interkulturelle

Mehr

Frühe Hilfen in Dresden

Frühe Hilfen in Dresden Frühe Hilfen in Dresden Für wen? Was? Wer? Kontakt: Begrüßungsbesuche des Jugendamtes bei Familien nach Geburt eines Kindes alle Familien der Stadt Dresden freiwilliges und kostenloses Informations- und

Mehr

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam.

Bildung schafft Chancen. Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist. Landeshauptstadt Potsdam. Bildung schafft Chancen Bildungsangebote der Schule des Zweiten Bildungsweges Heinrich von Kleist Herausgeber: Landeshauptstadt Potsdam Der Oberbürgermeister Verantwortlich: Geschäftsbereich Bildung, Kultur

Mehr

Landratsamt Schwäbisch Hall, Amt für Migration Übersicht der Fördermaßnahmen im Landkreis Schwäbisch Hall zur Integration von Zuwanderern

Landratsamt Schwäbisch Hall, Amt für Migration Übersicht der Fördermaßnahmen im Landkreis Schwäbisch Hall zur Integration von Zuwanderern Landratsamt, Amt für Migration Übersicht der Fördermaßnahmen im Landkreis zur Integration von Zuwanderern 1 Stand: 06.06.2007 Landratsamt 1 LRA, Amt für Migration Integrationsbüro alle bleibeberechtigten

Mehr

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen Familienpass Lingen Familienfreundliches Lingen Inhalt 1. Familie und Familienpolitik in der Öffentlichkeit 2. Familienpass 3. Wohnbauförderung 4. Förderung Freier Träger 5. Wohn- und Lebenssituation von

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

STADTRALLYE FÜR BERUF

STADTRALLYE FÜR BERUF STADTRALLYE FÜR BERUF UND WIEDEREINSTIEG Nutzen Sie die vielfältigen Angebote am Dienstag, 05.03.2013 und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Nr. Einrichtung 1. Agentur für Arbeit Rangstraße 4 Tel.:

Mehr

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v.

Fernunterrichtsstatistik 2013. Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Forum DistancE-Learning Der Fachverband für Fernlernen und Lernmedien e.v. Fernunterrichtsstatistik 2013 Herausgeber: Forum DistancE-Learning - Der Fachverband für Fernlernen

Mehr

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar

Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Radtour auf den Spuren von August Macke und Hans Thuar Bonn durch Künstleraugen gesehen Auf den Spuren der Künstlerfreunde August Macke und Hans Thuar Die Malerfreunde August Macke und Hans Thuar gehören

Mehr

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Arbeitskreis Mentor.Ring Hamburg 40 Initiativen mit mehr als 2.000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren In Hamburg haben sich in den letzten Jahren

Mehr

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte Aalen Stadt Aalen Aufstockung der Integrationsstelle Alb-Donau- Alb-Donau- Soziale Beratung und Betreuung Alb-Donau- Alb-Donau- Konzeption "Kommunale Netzwerke" Alb-Donau- Alb-Donau- Netzwerk für aktive

Mehr

www.inlingua-ingolstadt.de

www.inlingua-ingolstadt.de www.inlingua-ingolstadt.de S p r e c h e n, v e r s t e h e n, e r l e b e n I h r k o m p e t e n t e r P a r t n e r f ü r F r e m d s p r a c h e n Sprechen, Verstehen, Erleben Ihre inlingua Sprachschule

Mehr

VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz. Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten

VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz. Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten Fachstelle für interkulturelle Suchtprävention und Gesundheitsförderung

Mehr

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Bielefeld Amt für Schule Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Für Kinder, bei denen sich zu Beginn der Schulpflicht oder während des Besuchs der allgemeinen Schule Anhaltspunkte

Mehr

Einleitung. Im Folgenden werden hier ausgewählte Projekte der niedrigschwelligen Arbeit in Rheinland Pfalz kurz dargestellt.

Einleitung. Im Folgenden werden hier ausgewählte Projekte der niedrigschwelligen Arbeit in Rheinland Pfalz kurz dargestellt. Arbeitsbeispiele Niedrigschwellige Sozialarbeit Rheinland-Pfalz 2012 Einleitung Die von den Fachkräften geleistete aufsuchende und niedrigschwellige Arbeit ist im Unterschied zur klassischen Suchthilfe

Mehr

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13 Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Version 15.3.13 Angebot Konzept Träger Adresse/Ansprechpartner/in Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst Ist

Mehr

Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf

Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf Dott.ssa Luciana Brunetti Koblenz-Olper-Straße 4 56170 Bendorf Festnetznummer: 02622 16 99 47 Mobilnummer: 0179 2 93 25 13 E-Mail: lucianabrunetti@yahoo.de L E B E N S L A U F Persönlichen Angaben Geboren

Mehr

Hintergrund die vorliegenden Daten der Monitor-Erhebung

Hintergrund die vorliegenden Daten der Monitor-Erhebung Die Teilnehmenden an Angeboten zur Alphabetisierung und Grundbildung Strategien zur Ansprache von Teilnehmenden Ergebnisse der Monitor-Erhebung 2009 Beide Aspekte, die Frage nach den Teilnehmenden an Angeboten

Mehr

M I G R A T I O N S L I T E R A T U R - Grundlagen -

M I G R A T I O N S L I T E R A T U R - Grundlagen - Diakonisches Werk Württemberg, Landesgeschäftsstelle Migration und Ökumene, Heilbronner Str. 180, 70191 Stuttgart Telefon 0711/1656-108, Telefax 0711/1656-277 M I G R A T I O N S L I T E R A T U R - Grundlagen

Mehr

Internetseiten in neuem Gewand

Internetseiten in neuem Gewand 1 von 5 25.06.2015 18:26 Betreff: Newsletter Juni 2015 Von: Kirchenkreis Bleckede Datum: 18.06.2015 18:05 An: andreas@heincke-hinterm-deich.de Bei fehlerhafter Darstellung

Mehr

Zurück in die Zukunft - Wiedereinstieg von Migranten/Innen in das Berufsleben. Projektskizze

Zurück in die Zukunft - Wiedereinstieg von Migranten/Innen in das Berufsleben. Projektskizze Zurück in die Zukunft - Wiedereinstieg von Migranten/Innen in das Berufsleben Projektskizze I. Träger, Kooperationspartner / Ausgangslage 2 In Kooperation mit der ARGE Wuppertal sollen an der Verwirklichung

Mehr

Außerschulische Angebote Auszug aus der Bestandsanalyse / Stand 01.08.2015

Außerschulische Angebote Auszug aus der Bestandsanalyse / Stand 01.08.2015 Breckerfeld Kinder und Jugendtreff Entwicklung, Selbstbestimmung sowie gesellschaftliches Mitverantwortungsgefühl und soziales Engagement fördern. Ein außerschulisches Angebot im alten Busbahnhof, Langenscheiderstr.

Mehr

Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) Dr. Christina Fischer-Griese

Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) Dr. Christina Fischer-Griese 1 Berufene Mitglieder im Integrationsnetzwerk Burgenlandkreis (Stand 12.02.2013) 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 AFoS e.v. Agentur für Arbeit AWO Multikulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte Weißenfels

Mehr

Anhang Interviewpartner und Termine

Anhang Interviewpartner und Termine Anhang A Interviewpartner und Termine Akkreditierungsagenturen 07.07.2004 Edna Habel in AQAS e.v. (Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen) Münsterstraße 6 53111 Bonn 11.06.2004

Mehr

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets

IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets INITIATIVE OPEN RUHR IT Management in den Kommunen des Ruhrgebiets 04.2013 Die IT-Organisation der Kommunen des Ruhrgebiets ist sehr uneinheitlich. In vielen Städte und Gemeinden ist die IT ein direkter

Mehr

Stark für Erfolg. Begleitung von Kind und Familie bei Bildungsübergängen. Ein bundesweites Praxisprojekt.

Stark für Erfolg. Begleitung von Kind und Familie bei Bildungsübergängen. Ein bundesweites Praxisprojekt. Stark für Erfolg. und Familie bei Bildungsübergängen. 1 Das Projekt Stark für Erfolg und Familie bei Bildungsübergängen ist ein bundesweites Praxisprojekt des Deutschen Roten Kreuzes, gefördert vom Bundesministerium

Mehr

Gesund älter werden. Vorwort. Bewegung ist ein wichtiger Faktor!

Gesund älter werden. Vorwort. Bewegung ist ein wichtiger Faktor! Bewegt älter werden Sport- und Bewegungsangebote für Seniorinnen und Senioren in Bonn Vorwort Gesund älter werden Bewegung ist ein wichtiger Faktor! Regelmäßige körperliche Aktivität hat gerade im Alter

Mehr

CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT

CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT GEB: 11.03.1966 IN STEYR/OÖ VERHEIRATET, EIN KIND GEB. 2002 CURRICULUM VITAE BERUFLICHER WERDEGANG: Seit

Mehr

Tamilisches Kulturzentrum e.v. Beratungszentrum Süd-Asien Zentrum "Bharata

Tamilisches Kulturzentrum e.v. Beratungszentrum Süd-Asien Zentrum Bharata 95 Tamilisches Kulturzentrum e.v. Beratungszentrum Süd-Asien Zentrum "Bharata Tel. 6228765 Fax 63226081 Mobil 015119311085 Postanschrift Hermannstr. 23 12049 Berlin murthy@gmx.net Ansprechpartner Herr

Mehr

vom Projekt zur Praxis Menschen aus allen Ländern in der Kommune Vielfalt in der Arbeit des Gesundheitsamtes

vom Projekt zur Praxis Menschen aus allen Ländern in der Kommune Vielfalt in der Arbeit des Gesundheitsamtes vom Projekt zur Praxis Menschen aus allen Ländern in der Kommune Vielfalt in der Arbeit des Gesundheitsamtes Fortbildungen für MITARBEITER DES ÖFFENTLICHEN GESUNDHEITSWESENS IN NRW PD Dr. Erika Sievers,

Mehr

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg

Charlottenburg Wilmersdorf. » Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf. Friedrichshain Kreuzberg Übersicht der Anlaufstellen für Möbel, Einrichtungshilfen und Kleidung Charlottenburg Wilmersdorf KLEIDUNG, Möbel und Einrichtungsgegenstände» Sozialarbeit.com. e.v. Forkenbeckstraße 16, 14199 Berlin Wilmersdorf

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr