Nr. 20 Freitag, 15. Mai Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas"

Transkript

1 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen Haushaltungen gratis zu gestellt. Insertionspreise: 1 ganze Seite Fr. 691., 1 2-Seite Fr. 406., 1 3-Seite Fr. 257., 1 6-Seite Fr. 143., 1 9-Seite Fr. 102., 1 18-Seite Fr. 51. (+ 8 % MwSt.). Inseraten annahmeschluss: Montag, Uhr. Druck und Expedition: Medico-Druck AG, Dorfstr. 5, 8424 Embrach, Tel , Fax , Kollektivpublikationen Gemeinden Embrach Freienstein-Teufen, Lufingen Oberembrach, Rorbas Entrümplungsaktion für Haushalt Sonderabfälle Samstag, 23. Mai, Uhr Lufingen Werkhof, Mülistrasse 6 Bringen Sie jetzt Farben, Lacke, Klebstoffe Lösungsmittel, Pinselreiniger, Verdünner, Brennsprit Säuren, Laugen, Entkalker, Abflussreiniger Medikamente, Chemikalien, Gifte Spraydosen, Druckgaspatronen Quecksilber, -thermometer, Pflanzenschutzmittel, Holzschutzmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Unkrautvertilger, Dünger Zurück in den Handel Batterien, Akkus Entladungslampen, Leuchtstoffröhren und Stromlampen Die Gesundheitsbehörde Abstimmungen und Wahlen Am Wochenende vom 14. Juni 2015 finden durch die Urne folgende Abstimmungen und Wahlen statt: A. Eidgenössische Volksabstimmungen Bundesbeschluss vom über die Änderung der Verfassungsbestimmung zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich Volksinitiative vom «Stipendieninitiative» Volksinitiative vom «Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform» Änderung vom des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen B. Kantonale Volksabstimmungen Verfassung des Kantons Zürich (Änderung vom ; obligatorisches Referendum für Gebühren) Gemeindegesetz (GG) (Änderung vom ; Gebührenkatalog) Kantonale Volksinitiative: Keine Härtefallkommission für abgewiesene Asylsuchende und Personen mit ungeregeltem Aufenthaltsstatus C. Synodalwahlen Erneuerungswahl von 12 Mitgliedern der Kirchensynode für den Synodalwahlkreis Bülach der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich für die Amtsdauer , 1. Wahlgang D. Allgemeine Bestimmungen 1. Stimmrecht Stimmberechtigt sind alle Schweizerbürgerinnen und Schweizerbürger, welche das 18. Altersjahr zurückgelegt haben und nicht gemäss Art. 369 des Zivilgesetzbuches unter Vormundschaft stehen. 2. Stimmmaterial Stimmberechtigte, die bis am 3. Dienstag (19. Tag) vor dem Abstimmungssonntag den Stimmrechtsausweis und die Stimm- und Wahlzettel nicht vollständig erhalten haben, können das fehlende Material bis Freitagvormittag vor dem Abstimmungswochenende bei der Gemeinderatskanzlei verlangen. E. Stimmabgabe 1. Unterschrift Stimmrechtsausweise Die Stimmrechtsausweise sind unabhängig davon, auf welche Weise sie abstimmen, von den Stimmberechtigten persönlich zu unterzeichnen. 2. Ordentliche Stimmabgabe Die Stimmabgabe erfolgt durch die Benützung der in den Gemeinden am Abstimmungs-Wochenende aufgestellten Urnen (s. Abschnitt F). 3. Vorzeitige Stimmabgabe Stimmberechtigte, die am Gang zur Urne verhindert sind, können in den Gemeinden Embrach und Oberembrach ab dem 3. Mittwoch vor dem Wahl- und Abstimmungstag, in den Gemeinden Freienstein-Teufen, Lufingen und Rorbas ab Montag vor dem Wahl- und Abstimmungstag, während der ordentlichen Schalteröffnungszeiten der Gemeindekanzleien, ihre Stimme persönlich oder durch einen Stellvertreter unter gleichzeitiger Abgabe des persönlich unterzeichneten Stimmrechtsausweises abgeben. 4. Briefliche Stimmabgabe Stimmberechtigte, die am Gang zur Urne verhindert sind oder sich ausserhalb ihres Wohnsitzes aufhalten, können ihre Stimme auf dem Korrespondenzweg abgeben. Dasselbe gilt für Wehr- und Zivilschutzpflichtige im Dienst. Text- und Inserateannahmeschluss für Nr. 22/2015 Text- und Inserateannahmeschluss für Nr. 22 vom Freitag, 29. Mai: Freitag, 22. Mai, Uhr. Ärztlicher Notfalldienst Apotheken-Notfalldienst Telefon (Fr. 1.50/Min. für Anrufe ab Festnetz) Zahnärztlicher-Notfalldienst Die Zahnärzte des Zürcher Unterlandes betreiben einen organisierten Notfall dienst. Telefon

2 Mitteilungsblatt Seite 2 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Die briefliche Stimmabgabe erfolgt durch Rücksendung des speziell ausgestalteten Stimmcouverts und unter Beilage des persönlich unterzeichneten Stimmrechtsausweises. Die Stimmund Wahlzettel sind zudem in ein neutrales Couvert zu legen. Bitte beachten Sie die Anweisungen der Gemeinde auf dem Stimmrechtsausweis. Die Stimmabgabe ist auch durch den Einwurf in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung möglich. 5. Stellvertretung Die Stimmabgabe durch Stellvertretung ist bei sämtlichen Abstimmungen wie folgt gestattet: Jede stimmberechtigte Person darf zwei beliebige andere Personen an der Urne vertreten. Wer sich an der Urne vertreten lassen möchte, muss den Stimmrechtsausweis unterschreiben und ihn der Stellvertreterin oder dem Stellvertreter an die Urne mitgeben. 6. Auslandschweizer (gilt nur für eidgen. Wahlen und Abstimmungen) Für die Stimmabgabe der Auslandschweizer bei eidgenössischen Urnengängen ist das Bundesgesetz vom 22. März 1991 über die politischen Rechte der Auslandschweizer massgebend. 7. Kirchliche Wahlen Für die kirchlichen Wahlen sind nur Aktivbürgerinnen und -bürger wahlberechtigt, welche der evangelisch-reformierten resp. der römisch-katholischen Landeskirche angehören. F. Urnen-Öffnungszeiten Die Urnen sind wie folgt aufgestellt und geöffnet: 1. Embrach a) Regionales Alterszentrum Freitag: Uhr b) Kindergarten Station Samstag: Uhr c) Gemeindehaus Sonntag: Uhr 2. Freienstein-Teufen a) Freienstein: Gemeindehaus Samstag: Uhr Sonntag: Uhr b) Teufen: Altes Schulhaus Sonntag: Uhr 3. Lufingen Gemeindehaus Sonntag: Uhr 4. Oberembrach Gemeindehaus Sonntag: Uhr 5. Rorbas a) Gemeindehaus Samstag: Uhr Sonntag: Uhr b) Wiler: Liegenschaft M. Weber Weiacherstrasse 74 Samstag: Uhr Sonntag: Uhr G. Rückgabe unbenutzter Stimmrechtsausweise Die unbenutzten Stimmrechtsausweise müssen nicht zurückgegeben werden. Die Gemeinderäte Gemeinden Baugespanne Die Pläne liegen während 20 Tagen, vom Datum der Ausschreibung an, auf der Gemeinderatskanzlei Embrach zur Einsicht auf. Begehren um Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung bei der Baubehörde schriftlich einzureichen; elektronische Zuschriften ( s) erfüllen die Anforderungen der Schriftlichkeit in der Regel nicht. Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Die Rekursfrist läuft ab Zustellung des Entscheides ( PBG). Bauherr / Projektverfasser: Andreas Mattle, Spranglenstrasse 30, 8303 Bassersdorf Wintergarten, Gartenhaus auf Kat.-Nr an der Sonnenbergstrasse 14a in 8424 Embrach; Bauzone: Wohnzone W1A Aus den Verhandlungen des Gemeinderates Rechnungs-Gemeindeversammlung Der Gemeinderat setzt die Rechnungs-Gemeindeversammlung definitiv auf Montag, 22. Juni 2015, an. Die Geschäftsliste umfasst neben der Abnahme der Jahresrechnung 2014 die Genehmigung der Bauabrechnung der Neugestaltung des Dorfkerns im Oberdorf sowie die Teilrevision der Nutzungsplanung im Zusammenhang mit der gemeindeeigenen Liegenschaft Dorfstrasse 11. Zusätzlich haben die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über einen zweckgebundenen Investitionsbeitrag von Fr für die Sanierung / den Umbau und die Erweiterung des bestehenden Clubhauses im Bilg zu befinden. Im Anschluss an den geschäftlichen Teil wird der Gemeindepräsident über den Prozess des Projekts «Finanzprogramm 2016/2020: Wo kann / will die Gemeinde Embrach die Kosten senken» berichten. Nach diesen Informationen lädt der Gemeinderat alle Teilnehmenden herzlich zu einem Apéro ein. Die Geschäfte werden im Rahmen des Verhandlungsberichtes des Gemeinderates im Mitteilungsblatt bekanntgegeben und auf der gemeindeeigenen Homepage aufgeschaltet. An der Gemeindeversammlung werden den Stimmbürgern die Geschäfte in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt. Diese können auch vor der Versammlung bei der Gemeindeverwaltung bestellt werden. Geschwindigkeitskontrolle Die Verkehrsabteilung der Kantonspolizei Zürich hat am Freitag, 27. März 2015, während knapp Stunden an der Zürcherstrasse, Fahrtrichtung Lufingen, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Von kontrollierten Fahrzeugen mussten 29 Fahrzeuglenker (2,8%) verzeigt werden. Einer der fehlbaren Lenker war bei der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h mit 63 km/h unterwegs. Werks-Unterhaltsarbeiten Der Gehweg an der Irchelstrasse hat sich von der Kellersackerstrasse her auf einer Länge von rund 90 Metern abgesenkt und ist in einem schlechten Zustand. Für die Sanierung dieses Teilstückes bewilligt der Gemeinderat einen Kredit von Fr inkl. MwSt. und vergibt die notwendigen Arbeiten an die Egg & Partner AG, Bülach. Gemeindebeiträge Während der Sommerferien wird seit Jahren für daheim gebliebene Kinder aus dem Embrachertal ein Programm mit diversen Kursangeboten organisiert. Nach den grossen Erfolgen soll der Sommerplausch auch in den kommenden Jahren weitergeführt werden. Der Verein bietet ein gutes Dienstleistungsangebot zugunsten von Kindern und erfüllt im Embrachertal wertvolle Aufgaben im Bereich der Jugendarbeit. Auf Gesuch des Vereins sichert der Gemeinderat Embrach auch für dieses Jahr sowie für die Anlässe in den Jahren 2016 bis 2018 einen jährlichen Beitrag von max. Fr zu. Inspektion Betreibungs- und Gemeindeammannamt Das Betreibungsinspektorat des Kantons Zürich hat im April 2015 die ordentliche Revision des Betreibungs- und Gemeindeammannamtes Embrachertal vorgenommen. Der heute vorliegende Bericht lautet in allen Teilen günstig und bescheinigt durchwegs eine ordnungsgemässe und korrekte Geschäftsführung. Der Gemeinderat nimmt vom erfreulichen Bericht gerne Kenntnis und dankt dem ganzen Team für die sorgfältige Erledigung der Arbeit und den grossen Einsatz. Der Gemeinderat Einladung zur öffentlichen Informationsveranstaltung zum kommunalen Gesamtverkehrskonzept Im 2. Halbjahr 2014 erarbeitete eine vom Gemeinderat eingesetzte Planungs- und Verkehrskommission mit externer Unterstützung ein Gesamtverkehrskonzept für Embrach. Aus diesem Grund laden wir die Einwohnerinnen und Einwohner ein zur: Informationsveranstaltung Gesamtverkehrskonzept Embrach am Dienstag, 19. Mai 2015 Beginn um Uhr Gemeindehaussaal Embrach, Dorfstrasse 9, 8424 Embrach

3 Mitteilungsblatt Seite 3 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro offeriert, an welchem die Mitglieder der Kommission und Behördenvertreter gerne für Gespräche zur Verfügung stehen. Auf eine rege Teilnahme freut sich der Gemeinderat Embrach Die Schweiz wechselt zu 100% auf Digital TV upc cablecom stellt die noch verbliebene analoge Parallelverbreitung von Fernsehprogrammen in der gesamten Schweiz im Verlauf des Jahres 2015 ein. Diese Umstellung erfolgt nach Regionen und wird gesamtschweizerisch bis etwa Mitte Juli abgeschlossen sein. Dies bedeutet, dass Sender, die bis anhin analog und digital verbreitet wurden, nun ausschliesslich digital angeboten werden. Die Umstellung betrifft jene Kunden, die noch immer analog fernsehen. Sie können bereits heute ohne Zusatzkosten das digitale Grundangebot empfangen. Um nach der Digitalisierung noch fernsehen zu können, müssen Sie jedoch eine aktive Umstellung vornehmen. Ältere TV-Geräte benötigen zudem einen Umwandler zum Empfang des digitalen Grundangebots. Ein Umwandler pro Haushalt kann kostenlos bei upc cablecom bestellt werden. Sorgen Sie deshalb bereits heute dafür, dass ihre TV-Geräte auch nach dem Stichtag alle Ihre Lieblingssender empfangen können. Die dafür nötigen Informationen finden Sie auf der Website upc-cablecom. ch/digital, unter der Gratis-Telefonnummer , im Fachhandel oder in den Shops und Service Points in Ihrer Nähe. Gemeinde Embrach Sanierung Irchelstrasse, Baufortschritt, Aktuelle Infos Reinigung Gemeindehaus, Verwaltung bleibt geschlossen Am Montag, 18. Mai 2015 werden die Büros der Gemeindeverwaltung einer gründlichen Reinigung unterzogen. Deshalb bleiben die Schalter der Gemeindeverwaltung an diesem Tag geschlossen. In dringenden Angelegenheiten erteilen Ihnen Auskunft: Marco Suter, Gemeindeschreiber, Tel Jolanda Kopp, Leiterin Einwohnerkontrolle, Tel Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus. Das Verwaltungspersonal Einladung zur Gemeindeversammlung Die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde Freienstein-Teufen werden zur Gemeindeversammlung eingeladen am Donnerstag, 18. Juni 2015, Uhr, im Gemeindesaal in Freienstein. Geschäfte 1. Jahresrechnung 2014, Abnahme und Genehmigung 2. Anfragen nach 51 Gemeindegesetz (sind mindestens 10 Arbeitstage vor der Versammlung dem Gemeinderat schriftlich einzureichen) Die vollständigen Akten liegen ab 1. Juni 2015 in der Gemeindeverwaltung während den Schalteröffnungszeiten zur Einsichtnahme auf. Die Anträge und Weisungen zu den traktandierten Geschäften sind ebenfalls ab diesem Datum auf unserer Internetseite verfügbar. Gedruckte Weisungsexemplare können auf der Gemeindeverwaltung bestellt werden. Gemeinderat Freienstein-Teufen Lufingen Aus den Verhandlungen des Gemeinderates Lufingen ZVV-Verbundfahrplan 2016/17 Ein Lufinger Einwohner hat zum Fahrplanentwurf 2016/17 innert Frist ein Begehren gestellt. Er bemängelt die fehlenden Anschlüsse beim Bahnhof Embrach-Rorbas zwischen der S41 und der Buslinie 520. Zur Verbesserung schlägt der Begehrensteller vor, die Busse der Linie 520 konsequent zwischen den Bahnhöfen Flughafen und Embrach-Rorbas verkehren zu lassen und nicht teilweise bei der Haltestelle Dreispitz zu wenden. Der Gemeinderat ist bezüglich der Anpassungen im Bereich des Postautoverkehrs Richtung Flughafen sehr erfreut. Demgegenüber führen die fehlenden Anschlüsse beim Bahnhof Embrach-Rorbas zu massiv längeren Reisezeiten sowohl von/nach Bülach als auch von/nach Winterthur. Der Gemeinderat unterstützt daher das Begehren und fordert die Planungsverantwortlichen auf, entsprechende Verbesserungsmöglichkeiten und insbesondere den Vorschlag des Begehrenstellers zu prüfen. Hundesteuer 2015 Zum Zeitpunkt der Verabgabung waren in Lufingen 114 Hunde gemeldet (Vorjahr: 120). Nach Abzug des kantonalen Anteils verbleibt eine kommunale Hundesteuer von rund Fr Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung Die Büros der Gemeindeverwaltung Lufingen bleiben über Auffahrt ab Mittwoch, 13. Mai 2015, Uhr, bis Sonntag, 17. Mai 2015, durchgehend geschlossen. Der Notfalldienst bei Todesfällen kann über folgende Telefonnummer erreicht werden: Tel.-Nr Herr M. Faas Bitte beachten Sie, dass die Beratung bei Todesfällen während dieser Zeit nur am Telefon erfolgt. Der Notfalldienst der Wasserversorgung (Leitungsbrüche) kann über folgende Telefonnummern erreicht werden: Tel.-Nr Werkhof Lufingen Gemeindeverwaltung Lufingen Öffnungszeiten Jugendhaus Lufingen Das Jugendhaus bleibt am Freitag, 15. Mai 2015 geschlossen. Ab 22. Mai 2015 ist das Jugendhaus wieder jeden Freitag von bis Uhr geöffnet. Möchten Sie das Jugendhaus für einen privaten Anlass mieten? Weitere Info s dazu finden Sie auf Gemeinde Lufingen Jugendkommission Schulgemeinden schule-rft.ch RORBAS-FREIENSTEIN-TEUFEN Einladung zur Gemeindeversammlung der Schulgemeinde Rorbas Freienstein-Teufen Mittwoch, 17. Juni 2015, Uhr Sekundarschulanlage, Dorfstrasse 9, Freienstein Singsaal Traktanden/Geschäftsliste 1. Genehmigung der Jahresrechnung Genehmigung der Bauabrechnung «Sanierung und Neugestaltung Umgebung Schulanlage Rorbas» 3. Genehmigung der Bauabrechnung «Teilsanierung Schulhaus Teufen inkl. Wohnung» 4. Genehmigung der Anpassung der Verordnung über die Behördenentschädigung 5. Beantwortung von Anfragen nach 51 Gemeindegesetz (Anfragen sind der Schulpflege spätestens 10 Arbeitstage vor der Gemeindeversammlung schriftlich einzureichen) 6. Informationen der Schulpflege. Zur Teilnahme an der Gemeindeversammlung sind alle stimmberechtigten Einwohner der Politischen Gemeinden Rorbas und Freienstein-Teufen zugelassen. Stimmberechtigt in Gemeindeangelegenheiten sind alle Schweizerinnen und

4 Mitteilungsblatt Seite 4 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Schweizer ab 18 Jahren mit Wohnsitz in den genannten Gemeinden, denen nicht zufolge Entmündigung das Stimmrecht entzogen wurde. Es werden keine Weisungsbroschüren in die Haushalte versandt. Die Einladung erfolgt durch öffentliche Publikation im Mitteilungsblatt (amtliches Publikationsorgan) am Freitag, 15. Mai Die vollständigen Akten liegen in der Schulverwaltung während zwei Wochen vor der Gemeindeversammlung, d.h. ab Mittwoch, 3. Juni 2015 zur Einsicht auf (bitte offizielle Büro-Öffnungszeiten beachten). Die Anträge/Berichte der Schulpflege können spätestens ab demselben Datum unter (Schule/Gemeindeversammlungen) eingesehen und heruntergeladen oder auf Verlangen gratis bei der Schulverwaltung bezogen werden. Im Anschluss an die Gemeindeversammlung lädt die Schulpflege alle Teilnehmenden herzlich zu einem kleinen Apéro ein. Freienstein, 15. Mai 2015 Schule Rorbas-Freienstein-Teufen Schulpflege Besuchstage Tagesbetreuung 19. und 21. Mai 2015 Liebe Eltern und Interessierte Möchten Sie Ihr Kind tagsüber betreuen lassen oder besucht Ihr Kind bereits unsere Tagesbetreuung? Sind Sie interessiert an unserem Angebot? Dann begrüssen wir Sie gerne an einem der beiden nächsten Besuchstage: Dienstag, 19. Mai 2015 und Donnerstag, 21. Mai 2015, jeweils Uhr Primarschulhaus Zilacher, Trakt D, Rorbas Gerne gewähren wir Ihnen an diesen zwei Tagen Einblick in den Alltag unserer schulund familienergänzenden Betreuung. Für weitere Auskünfte erreichen Sie uns unter den Nummern oder Alle wichtigen Informationen zur Tagesbetreuung finden Sie auch auf Kirchgemeinden Sekretariat: Marianne Morf, Susanne Stadler Pfarrhausstrasse 2 Telefon: Homepage: Amtswoche: Pfrn. Marianne Kuhn, Tel Sonntag, 17. Mai 9.30 Uhr Gottesdienst «Es kommt aber einer, er wird euch mit dem Heiligem Geist und mit Feuer taufen.» (Lukas 3,16) Pfr. Matthias Fürst Verabschiedung von Severin Frenzel Musikalische Mitwirkung: Severin Frenzel, Cello Christoph Rehli, Orgel Kollekte: Menschenrechte Um Uhr findet der Gottesdienst in Lufingen mit Pfr. Matthias Fürst statt. Fahrdienst Oberembrach Dorf: 9.15 Uhr ab Post Höfe: Anmeldung bei L. Stähli, Tel Fahrdienst Embrach Für den Gottesdienst in Embrach Anmeldung bis Sa Uhr bei R. Hofmann, Tel Für den Gottesdienst in Lufingen E. Büchi. Tel ca Uhr Informationsveranstaltung zum Thema KirchGemeindePlus (siehe «Aus der Kirchenpflege») Uhr Gottesdienst im Pflegezentrum Hard Diakon M. Paulus Montag, 18. Mai 9.30 und Bambino-Singen Uhr für kleine Kinder in Begleitung einer erwachsenen Person im Saal des KGH Hanny Seegenschmidt Dienstag, 19. Mai Uhr Gesprächskreis im KGH Pfrn. Katharina Steinmann Mittwoch, 20. Mai Uhr DOMINO-Treff im KGH Pfrn. Irène Lehmann Donnerstag, 21. Mai 9.00 Uhr Innehalten Feier mit kurzen Texten, Stille, Singen und Abendmahl im Pfarramt Oberembrach, Haldenweg 6 mit Pfrn. Marianne Kuhn und Susanne Straub 9.00 Uhr Morgenmeditation im KGH Florence Welter 9.30 Uhr Gottesdienst im Alterszentrum Pfr. Matthias Fürst Aus der Kirchenpflege Abschied Severin Frenzel Unser Jugendarbeiter und Sozialdiakon Severin Frenzel hat sich entschlossen, uns per 31. Mai 2015 zu verlassen, um sich in einer anderen Gemeinde neuen Herausforderungen zu stellen. Er wird sich im Rahmen des Gottesdienstes vom 17. Mai 2015 von den Gottesdienstbesuchern und den Jugendlichen auf eine ganz spezielle Art verabschieden. Die Kirchenpflege und das Personal wünscht Severin für seine weitere Karriere alles Gute und viel Erfolg. Einladung zur Informationsveranstaltung zum Thema KirchGemeindePlus Sonntag, 17. Mai 2015, ca Uhr im Anschluss an den Gottesdienst im Kirchgemeindehaus Wir informieren Sie über das weitere Vorgehen im Projekt KirchGemeindePlus «Zusammenschluss der Kirchgemeinden Embrach-Oberembrach und Lufingen». Informationspunkte: Zusammenfassung Projekt KirchGemeindePlus Stand der Arbeiten Geplante Schritte Nächster Entscheid an der Kirchgemeindeversammlung vom 21. Juni 2015 Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme. Im Namen der Kirchenpflege Embrach-Oberembach René Bachmann, Präsident Kirchgemeindehaus Schmittekafi Dienstag und Freitag Uhr Mittwoch und Donnerstag Selbstbedienung Anfragen an René Bachmann Präsident der Kirchenpflege Telefon Reformiertes Pfarramt Pfarrer Stefan Rathgeb Pfarrhausstrasse 12, 8426 Lufingen Telefon (montags nur in dringenden Fällen) Sonntag, 17. Mai Gottesdienst im Rahmen der verstärkten Zusammenarbeit von Lufingen und Embrach-Oberembrach Uhr Gottesdienst in Lufingen mit Pfr. Matthias Fürst (Embrach-Oberembrach) Kollekte: Weltsonntagsschultag Montag, 18. Mai Kolibri Uhr im Kirchgemeindehaus minichile Uhr im Kirchgemeindehaus Klass-Unterricht Uhr im Kirchgemeindehaus Dienstag, 19. Mai 9.00 Dorfkafi des Frauenvereins Uhr im Kirchgemeindehaus Kolibri Uhr im Kirchgemeindehaus minichile Uhr im Kirchgemeindehaus Klass-Unterricht Uhr im Kirchgemeindehaus Konfunterricht Uhr im Kirchgemeindehaus

5 Mitteilungsblatt Seite 5 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag 10. Mai Rechnung 2014 Die Versammlung stimmt der Rechnung 2014 einstimmig zu. 2. Jahresbericht 2014 des Präsidenten Daniel Schneebeli verliest den Jahresbericht Dieser wird von der Versammlung einstimmig angenommen. 3. Ausserordentlicher Kredit von Fr für die Heizung im Pfarrhaus Die Versammlung stimmt dem ausserordentlichen Kredit von CHF für eine neue Heizung im Pfarrhaus zu. 4. Informationen KirchGemeindePlus Bernadette Bosshard informiert über das Projekt Kirchgemeinde Plus mit Embrach-Oberembrach. 5. Antrag der Kirchenpflege an die Kirchgemeinde für die Ermächtigung der nötigen Schritte für den Zusammenschluss mit Embrach-Oberembrach Die Versammlung stimmt dem Antrag einstimmig zu und ermächtigt die Kirchenpflege mit der Kirchgemeinde Embrach-Oberembrach die nötigen Schritte für den Zusammenschluss der beiden Kirchgemeinden zu unternehmen. 6. Verschiedenes Stefan Rathgeb informiert über sein Amt als Vizedekan. 7. Anfragen gemäss Par. 51 des Gemeindegesetzes Es sind keine Anfragen eingegangen. 8. Wünsche und Anregungen Es äussert sich niemand zu diesem Traktandum. Rechtsmittelbelehrung Gegen diesen Beschluss kann wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte und ihre Ausübung binnen 5 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Rekurs bei der Bezirkskirchenpflege Bülach, Pfr. Paul Buol, Präsident, Rebhaldenstrasse 20a, 8303 Bassersdorf, erhoben werden. Im Übrigen kann gegen den Beschluss gestützt auf 151 Abs. 1 Gemeindegesetz (Verstoss gegen übergeordnetes Recht, Überschreitung der Gemeindezwecke oder Unbilligkeit) binnen 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich Beschwerde bei der Bezirkskirchenpflege Bülach, Pfr. Paul Buol, Präsident, Rebhaldenstrasse 20a, 8303 Bassersdorf, erhoben werden. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die unterliegende Partei zu tragen. Die Rekurs- oder Beschwerdeschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen oder genau zu bezeichnen. Der Präsident schliesst die Kirchgemeindeversammlung um Uhr, mit dem Vermerk, dass das Protokoll ab Montag, 18. Mai 2015 bei der Gemeinde zur Einsicht liegt. Die Protokollführerin: Bernadette Bosshard Pfarramt: Pfr. Christoph Schweizer, Tel Sekretariat: C. Halbheer, Tel Amtswoche Pfrn. Dorette Abderhalden, Tel (Büro, dienstags und donnerstags), Tel (P) Sonntag, 17. Mai 9.30, Uhr Gottesdienst mitenand Pfrn. D. Abderhalden mit anschliessendem Bräteln im Pfarrhausgarten. Alle nehmen ihr Grillgut selber mit. Getränke, Brot, Salate und Dessert werden zur Verfügung gestellt. Bei schlechter Witterung findet das «Bräteln» im KGH statt. Dann ist auch die Bibliothek offen. Kinderprogramm: 0 4 Jährige: Betreuung im Pfarrhaus, KidsTreff 1. KIGA 6. Klasse: im KGH Montag, 18. Mai Uhr, Singe mit de Chliinschte im KGH Für Kinder von 0 ca. 4 Jahren mit Begleitperson. Wir singen einfache Lieder für Kleinkinder, klatschen, hüpfen, rasseln und hören manchmal eine kurze Geschichte. An- oder abmelden nicht erforderlich. Kosten: Fr. 3. pro Mal Leitung und Info: Daniela Longhitano, Tel Kath. Kirchgemeinde Embrachertal Pfarreizentrum St. Petrus 8424 Embrach, Steinackerweg 22 Telefon Pfarreileiter: Hännes Broich GOTTESDIENSTE 7. Sonntag der Osterzeit Samstag, 16. Mai Uhr Kapelle: Santa Messa Uhr Kapelle: Eucharistiefeier Sonntag, 17. Mai Uhr KAPELLE: Eucharistiefeier (Wegen Eritreer-Gottesdienst in Kirche) Opfer: Nepal-Nothilfe Caritas Schweiz Zu diesen Gottesdiensten begrüssen wir ganz herzlich Pater Mate Lukac. Wöchentlich Rosenkranzgebet: Mittwochs, 9.00 Uhr Ökum. Gottesdienst im Regionalen Alterszentrum: Donnerstags, 9.30 Uhr Gruppo incontro: Ogni sabato, Uhr Ökum. Gottesdienst im Pflegezentrum Hard: Sonntags, Uhr MITTEILUNGEN Singen mit den Petrus Singers am Patronatsfest am 5. Juli 2015 um Uhr Im Festgottesdienst in der kath. Kirche singen wir die «Messe mit dem Schweizer Psalm» von Pater Alberik Zwissig. Wir freuen uns, wenn Sie Lust haben, uns dabei zu unterstützen. Ab Dienstag, 19. Mai können Sie bei uns jeweils am Dienstag um Uhr im kath. Kirchenzentrum Embrach herein schauen und gleich mitsingen. Für Fragen stehen Ihnen Sabine Donati Tel oder Theres Helbling Tel gerne zur Verfügung. Theres Helbling, Petrus Singers Schwester Karoline kommt nach Embrach! Wir freuen uns, Ihnen den Besuch von Schwester Karoline am Donnerstag, 28. Mai 2015 im katholischen Kirchenzentrum Embrachertal anzukünden. Nach einem Apéro ab Uhr geniessen wir gemeinsam das selbst mitgebrachte Essen in Form einer Teilete (kaltes Buffet). Anschliessend sind wir gespannt, was Schwester Karoline uns Neues über «unser» Gemeindezentrum in Tirani (Bolivien) zu berichten hat. Wir freuen uns über viele Teilnehmende. (Verein «not-netz sankt petrus» und Seelsorgeteam) Kurzmitteilungen/Vorhinweise 1.OS Treff: Mittwoch, 20. Mai, Uhr / Uhr; zum Thema «SehnSucht» Kirchgemeindeversammlung: Mittwoch, 3. Juni, Uhr, kath. Kirchenzentrum Hungerbühlstrasse 2, Embrach Pfarrerin Monika Zolliker, Sonntag, 17. Mai Uhr Gottesdienst, Predigt Monika Zolliker Kinderhort wird angeboten Dienstag, 19. Mai Uhr 12i-Tisch gemeinsames Mittagessen für Jung und Alt

6 Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel Mitteilungsblatt MO-FR: UHR SA: UHR SONNTAG: UHR Seite 6 Donnerstag, 21. Mai Uhr Gemeindegebet Unsere Veranstaltungen sind öffentlich, Interessierte sind herzlich eingeladen. Nr. 20 Garage Carrosserie Daniel Hübscher Telefon Natel Freitag, 15. Mai 2015 RISTORANTE PIZZERIA PIZZAKURIER Famiglia Graniero Kirchgasse 33, 8427 Rorbas Tel MO-FR: UHR SA: UHR SONNTAG: UHR Alte Brücke 2, 8427 Freienstein Pfarrer: Daniel Baltensperger Telefon Hubwiesstrasse Freienstein Sonntag, 17. Mai Kein Gottesdienst in der Chrischona Info: Auffahrtswochenende auf der Meielisalp Dienstag, 19. Mai Uhr Frühgebet Ort: Chrischona Praxis für Zahnprothetik Öffnungszeiten Mo Fr / Reparaturen aller Marken Pneu- und Batterie-Service Verkauf, Tausch, Teilzahlung Neuanfertigungen Reparaturen, Unterfütterungen von Zahnprothesen R. Roth dipl. Zahnprothetiker Dorfstr. 89, 8424 Embrach Telefon Der Fachbetrieb für Holzbau und Steildächer Sie sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen! Dachflächenfenster Dachlukarnen Reparaturen ifer o Pfe Brun Gemeindezentrum Amtshausgasse 10 Pastor: Joachim Heina, Tel Mai 2015 GemeindeAuffahrtsweekend auf der Meielisalp Sonntag, 17. Mai kein Gottesdienst Dienstag, 19. Mai Uhr Gemeindegebet Fassaden in Holz oder Eternit Isolationen AM Holzbau & Bedachungen AG 8424 Embrach Telefon Fax Fra n cvo ice Em br i -S ch uh Lö LIENHART TRANSPORTE TRANSPORTE AG LIENHART AG F huh Birchwilerstrasse 44 Birchwilerstrasse Bassersdorf MONTAG 8303 GESCHLOSSEN Bassersdorf Tel: Di-Fr : durchgehend Sa: Tel: 044 Fax: Fax: Dor fstrasse Embrach Kran- und Greiferarbeiten Kranund Greiferarbeiten Abfallentsorgungen Abfallentsorgungen Mulden-Service Mulden-Service Container-Reinigungen Container-Reinigungen Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Ihren Besuch! ser drückenden Sc sungen für jeden Sc Mo Di-F Sa: Dorf Spenglerei Schlüsselservice Spenglerei Auto & Wohnungsschlüssel Kunststoff-Bedachungen Kunststoff-Bedachungen Freienstein, Neftenbach Freienstein, Neftenbach Telefon / Telefon Fax Franco Franco für Kaba S E R V I C E ZELLWEGER+SPIESS AG ZELLWEGER +Nachschlüssel SPIESS AG Schliessanlage bestellen FACHPARTNER Montag Montag GESCHLOSSEN Ihr PartnerGESCHLOSSEN für: Blechverkleidungen von Lukarnen, Kaminen und Fassaden Di-Fr : Di-Fr : Flachdachabdichtungen oderdurchgehend bekiest Sa: durchgehend Sa: begrünt Blitzschutzanlagen nach den Richtlinien Dorfstrasse Embrach der kantonalen Gebäudeversicherung Verlangen Sie eine kostenlose Beratung Dorfstrasse Franco Besuchen Sie unsere express Stempel Website: Raiffeisenbank Zürich Flughafen und Schilder Dienst EMBRACH Franco Ihr Fachmeister Dor fstrasse Embrach Tel. & Fax Schleif-SERVICE Rasenmäher: Messer schärfen A Dorfstrasse 75, 8424 Embrach GESCHLOSSEN MONTAG Medico Druck AG Di-Fr : Dorfstrasse 5, 8424 Embrach durchgehend Sa: 09 Tel , Sc S MO Montag GESCHLOSSEN Di-Fr : Sa durchgehend Di-F Sa: Dor

7 Embrach Lufingen Interclub-Meisterschaft 3. Runde Samstag, 16. Mai 2015: Ab Uhr Herren Senioren, 3. Liga TCE Lerchenberg ZH Ab Uhr Herren Jungsenioren, 2. Liga TCE Wallisellen Sonntag, 17. Mai 2015: Ab Uhr Herren Aktive 2, 2. Liga TCE Wallisellen Wir freuen uns auf deinen Besuch TC Embrach Im Talegg Evang.-method. Kirche Embrachertal Zwölfi-Tisch zäme ässe Für alle Kinder / Schüler / Jugendliche Mütter / Väter und solche, die nicht gern allein essen Wo? EMK Embrachertal, Hungerbühlstrasse 2, Embrach (in der Methodistenkirche) Wann? Dienstag, 19. Mai, ab Uhr Es ist keine Anmeldung notwendig Schützenverein Embrach-Lufingen Allg. Bundesprogramm-Übung Freitag, 22. Mai, Uhr Schützenhaus Warpel Herzliche Einladung zum Mittagstisch Donnerstag, 21. Mai, Uhr im Gasthof Hirschen, Lufingen Jüngere und ältere Einwohner von Lufingen/Augwil können sich anmelden bis Montag, 18. Mai, bei Ursula Sollberger, Tel oder Elsbeth Frei, Tel Rorbas/ Freienstein-Teufen Volleyballclub Embrach Generalversammlung Montag, 18. Mai 2015, Uhr im alten Gemeindehaus, in Embrach. Für Aktive obligatorisch. Interessierte und Passive sind herzlich eingeladen. Hilfe und Pflege zu Hause SPITEX-Verein Embrachertal Einladung zur Generalversammlung vom Spitex-Verein Embrachertal Wir freuen uns zahlreiche Mitglieder an unserer Generalversammlung am Montag, 18. Mai um Uhr im Regionalen Alterszentrum in Embrach begrüssen zu dürfen. Spitex-Verein Embrachertal Grüne Embrachertal Generalversammlung der Grünen Embrachertal Montag, 18. Mai 2015 Lindenhof, Freienstein Uhr: Versammlung Interessierte Personen bitte Anmeldung an: Mail: Auskunft: Tel Vorstand Grüne Embrachertal FC Embrach 49. Embracher Grümpelturnier und 16. Schulhaus-Meisterschaft Samstag/Sonntag, 6./7. Juni 2015 Kat. A Fussballer Kat. B Nichtfussballer Kat. C Dorfvereine Kat. M Sie uns Er Anmeldeschluss: 15. Mai 2015 Anmeldeformulare: FC Embrach, Postfach 379, 8424 Embrach Tel Samstag, 6. Juni, ab Uhr Festzelt Musik mit der Partyband «Saubartl» Achtung: am gleichen Wochenende findet auch die 16. Schulhaus-Meisterschaft des Embrachertales statt. Anmeldeschluss: 15. Mai 2015 ELKI Rorbas / Freienstein/ Teufen Anmeldung Turnjahr 15 /16 Für Kinder mit Geburtsdatum bis mit Elternteil. (Darum neu ELKI) Wir Turnen gemeinsam und haben viel Spass. Anmeldung erforderlich Dienstag: Uhr Dienstag: Uhr Donnerstag: Uhr Donnerstag: Uhr Anmelden bei: Brigit Lienhard, /

8 Mitteilungsblatt Seite 8 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 seit 1982 Lienhard + Herter AG Planung, Projektierung und Ausführung von: Heizungs- und Feuerungsanlagen (Öl/Gas) Pelletsfeuerungen Alternativanlagen/Wärmepumpen/Solaranlagen Kaminanlagen Sanierung bestehender Heizungen Technisches Büro für Vorprojektstudien Projektierung und Ausführungsplanung Private Kontrolle nach BBV I, Fachbereich Wärmedämmung und Heizungsanlagen Unser erweitertes Dienstleistungsangebot: Tankreinigungen, -revisionen, -sanierungen und -anlagen Lienhard + Herter AG, Tannenstrasse 104, 8424 Embrach Profitieren Sie von unserem speziellen Aktionsrabatt für Sanierungsarbeiten. Tel.: , Fax , Web: Wir sind jederzeit für Sie da! Mujer Klórica Spektakulärer Flamenco aus Andalusien Med. Massagen in Freienstein Klassische Massage Bindegewebsmassage Manuelle Lymphdrainage Fussreflexzonen-Massage Elektrotherapie Sportmassage Beratung und Unterstützung in Sportfragen Optimierungen der Bewegungen und Trainingsleistungen weitere Therapieformen Therapeut Mark Wullschleger Dipl. Sporttherapeut Dipl. Berufsmasseur Zertifikat Med. Masseur EMR-Anerkannt Kontakt: Tel: Therapeut Rosemarie Vonbank Dipl. Berufsmasseur Med. Masseur EFA(i.A.) EMR, ASCA, EGK-Anerkannt Kontakt: Tel: OHNE VORANMELDUNG Alan Coiffeur Haldenstrasse Embrach Tel Fax Herren 25. Damen 35. Kinder 15. Sonntag, 31. Mai im Café Rorboz Konzert: 19:00 Uhr Reservation: rorboz.ch Café Rorboz: ***SINGLES treffen SINGLES*** Ohne Internet ganz natürlich Frühling 2015 Bei unseren vielen gemeinsamen Aktivitäten wie Grillieren, Tanzen, Gespräche, Kegeln, Sonntagsausflüge in die Natur, Sunntigsmorge ide Bäsebeize, Höcks, Theaterbesuche, Konzerte, Pfingstferien, Schiffsfahrten, Weekends u.v.a.m. lernen sich SINGLES ganz persönlich kennen. Kein Wanderverein Gratisprogramm unter Tel TREFFEN BEGEGNEN VERREISEN wolfer-informatik.ch Ihr zuverlässiger IT-Partner im Business oder Zuhause Hard- und Softwaresupport Hosting Reparaturen aller Marken Office 365 Beratung und Verkauf Online Backup Installationen Cloud Computing Wolfer Informatik GmbH, Heerenstegstrasse 1, 8427 Rorbas, Ihr Partner für sämtliche Drucksachen Dorfstrasse 5, 8424 Embrach Telefon

9 Mitteilungsblatt Seite 9 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 frisch ab MFK inkl. Vollgarantie weitere Infos unter Embri Garage AG Zürcherstr. 50, 8424 Embrach Tel Schenken Sie Zeit Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner in unseren «Schenken Pflegezentren Bassersdorf Sie und Zeit» Embrach sowie für die Pflegewohnungen Nürensdorf suchen wir freiwillige Besucherinnen und Besucher für folgende Einsätze: Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner Begleitung in unserem Pflegezentrum Embrach zum Gottesdienst suchen zu Ausflügen, wir freiwillige Anlässen, Besucherinnen Spaziergängen und Besucher zu externen für folgende Terminen Einsätze: Aktivitäten geselliges Beisammensein Begleitung einfach nur zuhören zum alte Gottesdienst Zeiten aufleben lassen, Vorlesen Durch zu die Ausflügen, freiwillige Arbeit Anlässen, stiften Sie Sinn Spaziergängen und es bieten sich neue Chancen, das eigene Leben zu bereichern, zu zu externen Terminen verändern und Neues hinzuzulernen. Vielleicht können Sie mit Ihrem Engagement brachliegende Fähigkeiten und Talente (wieder) entdecken. Auf jeden Fall sind Sie ein gern Aktivitäten Unterstützung. geselliges Beisammensein einfach nur zuhören Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei KZU alte Kompetenzzentrum Zeiten aufleben Pflege und lassen, Gesundheit, Vorlesen Simon gesehener Gast und Ihr Engagement eine hoch geschätzte Glauser, Personalabteilung, Im Bächli 1, 8303 Bassersdorf Tel , Durch die freiwillige Arbeit stiften Sie Sinn und es bieten sich neue Chancen, das eigene Leben zu bereichern, zu verändern und Neues hinzuzulernen. Vielleicht können Sie mit Ihrem Engagement brachliegende Fähigkeiten und Talente (wieder) entdecken. Auf jeden Fall sind Sie ein gern gesehener Gast und Ihr Engagement eine hoch geschätzte Unterstützung. Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte bei KZU Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit, Simon Glauser, Personalabteilung, Im Bächli 1, 8303 Bassersdorf, Tel , Citroen C4 Picasso 1,6 HDi Radio-CD, Anhängerkuppl., W.räder Citroen C5 2,0 HDi Combi Aut., Sensor Pack Citroen C5 2,2 HDi Exclusive mit allem Zubehör Citroen C8 2,2i 16V Exclusive Xenon, elekt. Türen etc Citroen DS3 1,6i Sport Chic MyWay, Leder etc Citroen Berlingo 1,6 VTi Radio-CD, Klima etc Citroen Berlingo 1,6i Multispace Klimaanlage, R-CD etc Honda Jazz 1,4 ES Winterräder, AC, R-CD etc Honda Jazz 1,4 Si Automat, Metallfarbe etc Honda CRV 2,0i Elegance Met.farbe, 1a Zustand Honda Acc. Sedan 2,4i Exec.-Plus Navi, Winterräder BMW 116i 3D Xenon, Leder, Aluräder etc Mercedes Benz A170 Elegance Automat, Klima, R-CD etc Mitsubishi Colt 1,3 16V Klima, Aluräder etc Opel Signum 3,2 Irmscher Navi, Spoiler etc Renault Megane Cabi, Privilege Tagesfahrlicht, Windschott etc Toyota Avensis 2,0i Linea Sol Navi, Sensoren vo+hi, Leder Smart Fortwo Cabrio Puls Radio, Winterräder, Uhr etc Frauenturnen Auf Mitte August 2015 suchen wir eine Turnleiterin oder einen Turnleiter mit Ausbildung zusätzlich zu unserer bewährten Leiterin. 30 muntere Frauen, mehrheitlich im Rentenalter, die am Mittwoch von bis Uhr im Schulhaus Ebnet, Embrach, turnen, erwarten Sie. Auskunft erteilt Ihnen gerne Trudi Hollenstein, Tel , Geniessen Sie die ländliche Ruhe und die herrliche Lage mitten im Grünen. Wir realisieren moderne Familien-Eigentumswohnungen. -Zi-Wohnungen ab 118 m2 4½ ab CHF Die parkähnliche Anlage rund um die Häuser laden die Kinder zum Spielen und die Erwachsenen zur Begegnung ein. Ein Wohnkonzept zum Wohlfühlen. Tel * Bezug ab Ende Einbruchschutz mechanisch + elektronisch Schlüsselservice 8302 Kloten, Dorfstrasse 23 Telefon Embrach, Eichenweg 46 per sofort oder nach Vereinbarung 1 Parkplatz in Tiefgarage Fr /Mt. Verwaltung: Hr. Gasser Stephan Schurtenberger Schreinerei Kennelwies Freienstein Tel Fax Bau- und Möbelschreinerei Küchenbau Renovationen Parkett- und Laminatböden

10 Mitteilungsblatt Seite 10 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Hch. Albrecht-Klöti AG Bauunternehmung Tannenstrasse 89 Embrach Neubauten Umbauten Renovationen Kundenarbeiten Aussenwärmedämmungen Bohr- und Fräsarbeiten Embrach So, 17. Mai Parkplatz Angst + Pfister AG Hardhofstrasse 31 Start 15 Uhr Bei jeder Witterung! mit 2 gestellten Unfällen Tel Fax Sanitär Heizung D l Reparatur-Service l Neubauten l Technische Beratungen l Umbauten l Boiler-Entkalkungen Kennelwies 5, 8427 Freienstein, Tel , Reparaturen aller Marken Mazda Automobile AG Bülach Telefon Bauspenglerei Flachbedachungen René Schneider GmbH Ihr Ansprechpartner für: Neubauten Umbauten Renovationen Blitzschutzanlagen Dach- und Terrassensanierungen Abdichtungen (Bituminös, Kunststoff) Sanitäre Reparaturen Rinnenreinigung Dachkontrollservice Dach- und Fassadenreinigungssysteme Der Fachmann berät Sie gerne! 8424 Embrach Tel M. Studer Bodenbeläge Parkett Laminate Sockelleisten Kittfugen Novilon Teppiche 8424 Embrach Tel./Fax Natel

11 Mitteilungsblatt Seite 11 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Naturheil-Praxis Psychologie & Psychosomatik k KATALIN TIRINGER Psychologin FH Naturheilpraktikerin Psychologische Einzelberatung Paar- und Familienberatung Therapie und Coaching bei Burnout und Depression Umstellung von Psychopharmaka auf Naturheilmittel Dr. Bach-Blütentherapie Akupunktur Massage Energetische Wirbelsäulenmassage Krankenkassenanerkannt mit Zusatz für Alternativmedizin Wildbachstrasse Embrach Seit 1990 Spielgruppe BASKI Brigitte Hüssy Alte Brücke Rorbas-Freienstein Tel Zusammen lernen, singen, sprechen, basteln, spielen, lachen, essen, Geschichten hören, Freunde finden und vieles mehr. Die ideale Vorbereitung auf den Kindergarten DIE besondere Spielgruppe für ALLE 2- bis 4-jährigen Kinder. An zentraler Lage in Rorbas. Grosse 4 1/2 Zimmer Spielgruppenwohnung. Zusätzlich steht ein über 100 m 2 grosses Gumpizimmer mit Kletterturm, Autos und vielem mehr zur Verfügung. Betreuung durch erfahrene, diplomierte Kleinkinderzieherin während min. 3 Std., zum Teil mit Mittagessen. Montag und Dienstag von 13:45 bis 16:45 Uhr und am Donnerstag von 09:15 bis 13:45 Uhr inkl. feinem Kindermittagessen. So wertvoll wie Ihre Immobilie: Inserat für Eine Mitteilungsblatt fundierte Marktpreisschätzung Nr. 48 durch unsere Experten. Gerne bewerten wir Ihre Liegenschaft unverbindlich. Grösse ca. 1/4 bis 1/3 Seite Engel & Völkers Büro Bülach Tel Rechnung bitte an:

12 Mitteilungsblatt Seite 12 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 WEINGUT SCHLOSS TEUFEN Sonntag, 17. Mai 2015, Uhr Kräuter- und Weintag in der Schloss-Gärtnerei Degustation und Verkauf der Schlossweine Kleine Festwirtschaft mit Grill und Getränken Grosse Auswahl an Kuchen Pflanzenmarkt mit Beratung vom Produzenten Schloss-Gärtnerei, Schloss, 8428 Teufen ZH, , NEU! Garage U. Hofmann GmbH Christian Bächi & Bruno Pongelli KIA-/DFSK-Vertretung / Chevrolet Service Altmannsteinstrasse Höri DFSK Nutzfahrzeuge, die flexible, praktische und kostengünstige Marke für den täglichen Einsatz! Wir freuen uns auf Sie. Jetzt Probefahren! Gratis Hol- und Bringservice im Embrachertal. Reparaturen aller Marken. Fassadenrenovationen Aussenwärmedämmungen Kellerdeckendämmungen daniel guyer malergeschäft...ihr Spezialist für Fassadenrenovationen......seit über 30 Jahren Neftenbach Rufen Sie uns an für eine kostenlose Beratung. Telefon Renovationen Umbauten Fassaden Oberdorfstrasse Embrach Telefon !!!!!!!!!!!! Nähkurse Es hat noch Plätze frei!! 6 Abende, jeweils Dienstag oder Mittwoch bis Uhr Beginn 2. resp. 3. Juni für Einsteigerinnen und Fortgeschrittene Kosten: Fr.180. exkl. Material Teilnehmerzahl: max. 6 Pers. Fragen / Anmeldung: oder im Stoffladen!!!!!!!!!!!!

13 Mitteilungsblatt Seite 13 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 WÜRSTEN - REINIGUNG Christoph Würsten Buchwiesen Zürich Tel Fensterreinigung, zu attraktiven Konditionen! Verlangen Sie eine unverbindliche Offerte. Verkauf von hochwertigen Reinigungsprodukten! Bestellen Sie unseren Onlinekatalog Nehmen Sie mit mir Kontakt auf, ich berate Sie gerne. Tel Mail: Hofer Tiefbau AG Wasserleitungen Kleinere Belagsarbeiten Steinmauern, Treppen und Verbundsteinplätze Reitplätze und Paddocks Teichbau und Biotope Horizontalramme für grabenlosen Leitungsbau Im Higgi 2, 8425 Oberembrach Telefon , Mobile «mit Freude an der Arbeit» seit 1948 Wochenprogramm Vom 15. Mai bis 21. Mai Fr 15. Mai Augenschmaus Essen vor Film Fr 15. Mai The Water Diviner Sa 16. Mai Fünf Freunde 4 Sa 16. Mai The Water Diviner So 17. Mai Fünf Freunde 4 So 17. Mai Das Deckelbad So 17. Mai The Water Diviner Mo 18. Mai The Water Diviner Di 19. Mai Theeb Mi 20. Mai Fünf Freunde 4 Mi 20. Mai The Water Diviner Do 21. Mai Theeb The Water Diviner R. Crowe, USA 14, 111 Min, E/d/f, J 14 Das Jahr Der erste Weltkrieg mag vorüber sein. Nicht aber für Joshua Connor (Russel Crowe). Der australische Farmer macht sich auf die weite und beschwerliche Reise in die Türkei, um endlich mehr über das Schicksal seiner drei Söhne zu erfahren, die seit der Schlacht von Gallipoli verschollen sind. Fünf Freunde 4 M. Marzuk, D 14, 95 Min, D, K 10 Im «Tal der Schlangen», geraten die fünf Freunde in eine Falle. Schaffen sie es, sich zu befreien und Bernhard vor einer langjährigen Gefängnisstrafe zu bewahren? Das Deckelbad K. Bont, CH 14, 90 Min, D, J 14 Eine wahre Familiengeschichte aus der Ostschweiz zeigt deren Leben voller Schicksalsschläge, Beam tenwillkür und Leid, aber auch Freude und Liebe. Theeb Augenschmaus Essen vor dem Film jeweils am Freitag! N. A. Nowar, Jordanien 14, 100 Min, OV/d, E Ein sagenhaftes Abenteuer! Theeb ist ein aufgeweckter und neugierigen Beduinenjunge, der seinem älteren Bruder folgt, als dieser im Jahr 1916 mit einem britischen Offizier auf eine heikle Begleiter- Mission in die Wüste geht fuk-präsentiert! Strickgasse Freienstein - Tel Darf ich Ihnen helfen, Freude an Ihrem Haar zu haben? Für jede Frisur empfiehlt sich: Coiffeur Rosmarie Hiltebrand neben Restaurant Mühle, Oberembrach, Telefon Betriebsferien vom 22. Mai bis 8. Juni 2015 Programm für MTB vom 15. Mai Montag Mittwoch / Uhr Donnerstag Freitag / Uhr Samstag Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch. 75

14 Mitteilungsblatt Seite 14 Nr. 20 Freitag, 15. Mai 2015 Fussball News Embrach Sportplatz im Bilg Samstag, 16. Mai 2015, bis Uhr Juniorenspiele Sa, 16. Mai, Uhr Degustation und Verkauf der Schlossweine So, 17. Mai, Uhr Kräuter- und Weintag in der Orangerie, Festwirtschaft mit Grilladen und Dessertbuffet Degustation und Verkauf der Schlossweine Verkauf von Pflanzen und Kräutern Das Schlossteam freut sich auf Ihren Besuch Sonntag, 17. Mai 2015, Uhr Turnier Junioren F Dorfstrasse Embrach medico druck ag Dienstag, 19. Für Mai Sie 2015, sind wir Uhr immer am Ball Meisterschaft der 3. Liga, Sportplatz Flüeli in Winterthur SC Fussball Veltheim News FC Embrach Wir laden alle Interessierten zu unserem Informationstag über die Gemeindeabstimmung vom 22. Juni 2015 ein: Samstag, 16. Mai 2015, Uhr auf dem Sportplatz Bilg. medico druck ag Dorfstrasse Embrach Für Sie sind wir immer am Ball Geranienmarkt Fr 15. Mai Sa 16. Mai mit Geranienbeizli schönste Geranien & Sommerpflanzen sofort Pflanzservice schweizer Pflanzen in Ihrer Nähe 8426 Lufingen jetzt aktuell: phantastische Auswahl an Tomatenpflanzen Bilderausstellung von Gabriela Gillhausen-Grässle im Gasthof Adler, Isola Verde, Rorbas Do., 21.5., 28.5., h h Flohmarkt bei Familie Fritschi Samstag, 23. Mai 2015 Alte Landstrasse Uhr 8428 Teufen Mostflaschen mit Holzrahmen Weihnachtsdeko Tische, Stühle und diverses Geschirr Gartenzwerge und Jutesäcke Stereoanlage und Ventilator Bücher, CD s, DVD s, Computerspiele, Lego Wir freuen uns, Sie mit einem Glacé bei uns zu begrüssen. Der Erlös geht an krebskranke Kinder. Kurt & Rita Huwiler 8427 Freienstein Lindenhoffest Am Sonntag, 25. Mai 2014, 12 bis 19 Uhr Lindenhoffest Am Sonntag, 31. Mai 2015, Uhr Sie sind herzlich willkommen, wir freuen uns!

Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 30 Freitag, 24. Juli 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178

auf Montag, 2. September 2013, 19.30 Uhr, Gemeindesaal 1. Kauf Liegenschaft Wehntalerstrasse 2, Kat.-Nr. 178 Gemeinderat Dorfstrasse 6 Tel 044 857 10 10 gemeinde@oberweningen.ch 8165 Oberweningen Fax 044 857 10 15 www.oberweningen.ch An die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde Oberweningen Politische Gemeinde

Mehr

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG GEMEINDE 8474 DINHARD EINLADUNG GEMEINDEVERSAMMLUNG Dienstag, 13. November 2012, 20.00 Uhr, in der Turnhalle Dinhard POLITISCHE GEMEINDE 1. Voranschlag 2013 2. Revision der Statuten des Zweckverbandes

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

MITTEILUNGEN DER GEMEINDE NUSSHOF. 3 2 Nr. 60 Mitte Juni Unser Gemeindewegmacher, Hanspeter Gasser, im Einsatz. Wir danken ihm dafür herzlich!

MITTEILUNGEN DER GEMEINDE NUSSHOF. 3 2 Nr. 60 Mitte Juni Unser Gemeindewegmacher, Hanspeter Gasser, im Einsatz. Wir danken ihm dafür herzlich! MITTEILUNGEN DER GEMEINDE NUSSHOF 3 2 Nr. 60 Mitte Juni 2015 Unser Gemeindewegmacher, Hanspeter Gasser, im Einsatz. Wir danken ihm dafür herzlich! Aus der Gemeindeversammlung Beschlüsse der Einwohnergemeindeversammlung

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

Nr. 32 Freitag, 7. August 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 32 Freitag, 7. August 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 32 Freitag, 7. August 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird

Mehr

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen

Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Naturnahe Wohn- und Lebensqualität Attraktive Reiheneinfamilienhäuser in Teufen Das Projekt Colina liegt im idyllischen Teufen, in der naturnahen Umgebung von Irchel, Töss und Rhein. Freienstein-Teufen

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung. Einladung

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung. Einladung Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Gemeindeversammlung Einladung zur Gemeindeversammlung Montag, 16. Juni 2014 20.00 Uhr, im Gemeindesaal Traktanden:

Mehr

Wir laden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, sowie Gäste ganz herzlich zur Teilnahme an dieser Kirchgemeindeversammlung ein.

Wir laden Stimmbürgerinnen und Stimmbürger, sowie Gäste ganz herzlich zur Teilnahme an dieser Kirchgemeindeversammlung ein. Eine Beilage der Zeitung «reformiert.» ZH l235 Nr. 5.2 15. Mai 2015 Einladung zur Kirchgemeindeversammlung Donnerstag, 18. Juni 2015 um 19 Uhr im Kirchgemeindehaus Bassersdorf Wir laden Stimmbürgerinnen

Mehr

Protokoll: Ortsbürgergemeindeversammlung

Protokoll: Ortsbürgergemeindeversammlung Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung Datum/Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Dienstag, 02. Dezember 2014, Mehrzweckhalle Mitteldorf 22.05 22.20 Uhr Sabin Nussbaum, Gemeindepräsidentin

Mehr

Ausserordentliche Versammlung. der Einwohnergemeinde Belp. Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp.

Ausserordentliche Versammlung. der Einwohnergemeinde Belp. Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp. Ausserordentliche Versammlung der Einwohnergemeinde Belp Donnerstag, 11. September 2014, 20 Uhr, Dorfzentrum Belp B o t s c h a f t des Gemeinderats an die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger der

Mehr

Teilrevision der Verbandsstatuten

Teilrevision der Verbandsstatuten Primarschule Heilpädagogische Schule Bezirk Bülach Teilrevision der Verbandsstatuten Antrag und Weisung an den Gemeinderat Bülach, 18. März 2014 Antrag Der Gemeinderat wird beantragt, er wolle beschliessen:

Mehr

Embrachertal. ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien N52

Embrachertal. ZVV-Ticket-App. Gültig ZVV-Contact Linien N52 ZVV-Ticket-App Der handlichste Ticketautomat. Infos auf www.zvv.ch Embrachertal Gültig 11.12.16 9.12.17 ZVV-Contact 0848 988 988 Linien 522 524 N52 Inhaltsverzeichnis Linie Strecke Seite Embrach-Rorbas

Mehr

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat

Wahlen. Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Wahlen Offizielles Informationsblatt der Gemeinde Wahlen herausgegeben vom Gemeinderat Ausgabe Juni 2014 Reduzierte Öffnungszeiten während den Sommerferien Das Führungsgremium der Verwaltungsgemeinschaft

Mehr

Vorsitz: Ch. Rockstroh Stimmenzähler: Barbara Bucher, Seestrasse 93 Protokoll: B. Brusa Peter Kündig, Alte Landstrasse 45

Vorsitz: Ch. Rockstroh Stimmenzähler: Barbara Bucher, Seestrasse 93 Protokoll: B. Brusa Peter Kündig, Alte Landstrasse 45 5 Protokoll der Kirchgemeindeversammlung der Evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Rüschlikon Sonntag, 16. November 2014 in der Kirche Rüschlikon Nr. 02-2014 Vorsitz: Ch. Rockstroh Stimmenzähler: Barbara

Mehr

Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Erklärt in leichter Sprache

Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen. Erklärt in leichter Sprache Gesetz für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen Erklärt in leichter Sprache Wichtiger Hinweis Gesetze können nicht in Leichter Sprache sein. Gesetze haben nämlich besondere Regeln. Das nennt

Mehr

E I N L A D U N G zur. Kirchgemeindeversammlung

E I N L A D U N G zur. Kirchgemeindeversammlung E I N L A D U N G zur Kirchgemeindeversammlung Dienstag, 14. Juni 2011 20.00 Uhr Pfarreiheim Kriegstetten Traktanden: 1. Wahl der Stimmenzähler 2. Rechnung 2010 a) Laufende Rechnung b) Verwendung Ertragsüberschuss

Mehr

Nr. 26 Freitag, 26. Juni 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 26 Freitag, 26. Juni 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 26 Freitag, 26. Juni 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Reglement. über die Benützung der Räume im Werkhof. (vom 23.11.2005)

Reglement. über die Benützung der Räume im Werkhof. (vom 23.11.2005) Reglement über die Benützung der Räume im Werkhof (vom 3..005) Gemeinde Nottwil Inhaltsverzeichnis I. Allgemeines Art. Zweck... 3 Art. Aufsicht, Organisation, Verwaltung... 3 Art. 3 Raumangebot... 3 II.

Mehr

Postfach 756 9430 St. Margrethen www.tc.-stmargrethen.ch STATUTEN

Postfach 756 9430 St. Margrethen www.tc.-stmargrethen.ch STATUTEN Postfach 756 9430 St. Margrethen www.tc.-stmargrethen.ch STATUTEN Wo im folgenden männliche Personenbezeichnungen verwendet werden, sind darunter stets auch die entsprechenden weiblichen Bezeichnungen

Mehr

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019

67. 9.01. Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 67. 9.01 Anordnung der Erneuerungswahlen der Mitglieder der Römisch-katholischen Synode des Kantons Zürich für die Amtsdauer 2015 2019 Im Frühjahr 2015 muss die Synode nach vierjähriger Amtsdauer erneuert

Mehr

Informations- und Datenschutzreglement der Gemeinde Pontresina

Informations- und Datenschutzreglement der Gemeinde Pontresina Informations- und Datenschutzreglement der Gemeinde Pontresina Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 Geltungsbereich Seite 2 II. Information und Kommunikation Art. 2 Grundsatz Öffentlichkeitsprinzip

Mehr

Trauungen von Gemeindegliedern Gemeindeglieder haben den Vorrang vor Auswärtigen. Die Trauung ist unentgeltlich.

Trauungen von Gemeindegliedern Gemeindeglieder haben den Vorrang vor Auswärtigen. Die Trauung ist unentgeltlich. Liebes Brautpaar Sie möchten Ihre kirchliche Trauung in unserer Kirche Enge feiern wir freuen uns darüber und heissen Sie herzlich willkommen. Damit wir Ihre Feier gemeinsam reibungslos vorbereiten können,

Mehr

Roggenburg News. Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012

Roggenburg News. Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012 Roggenburg News Nr. 2 - Ausgabe Mai 2012 AUS DEM INHALT SEITE Gemeindepräsidium ab 01. Juli 2012 2 Einladung zur Abschiedsparty unseres Gemeindepräsidenten 3 Überparteiliches Komitee für bürgernahe Gerichtsorganisation

Mehr

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke

Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Mittagstisch Meetpoint, Emmen-Dorf Mittagstisch Riffig, Emmenbrücke Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Soziales und Vormundschaft Bericht und Antrag Eine Dienstleistung der Gemeinde EMMEN Angebot

Mehr

Informationen zum Rekursverfahren

Informationen zum Rekursverfahren Informationen zum Rekursverfahren (Juli 2012) Die Bildungsdirektion entscheidet über Rekurse gegen Verfügungen unter anderem des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes, des Volksschulamtes, des Amtes für

Mehr

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen!

Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Schulleitung Gemeindeschulen Bergstrasse 8 6206 Neuenkirch 041 469 77 11 Liebe Eltern Wir heissen Sie und Ihre Familie an unserer Schule herzlich willkommen! Mit der vorliegenden Schrift haben wir für

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr

Dorfverein Rüti. Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr Dorfverein Rüti Protokoll der Gründungsversammlung zum Erhalt der dörflichen Gemeinschaft vom 27. Februar 2010, 19:00 Uhr 1. Eröffnungsrede Der Vorsitzende, Mathias Vögeli, eröffnet punkt 19:00 im Singsaal

Mehr

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen

19. Jahresversammlung. Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen 19. Jahresversammlung Samstag, den 31. Januar 2015, 18.00 Uhr Restaurant zur Rossweid Gockhausen Teilnehmer/Innen Vorstand: Witschi Hanspeter Grendelmeier Thomas Hunziker René Schneider Alexandra Entschuldigt,

Mehr

Verhandlungsbericht (GR-Sitzungen zweites Quartal 2013)

Verhandlungsbericht (GR-Sitzungen zweites Quartal 2013) Verhandlungsbericht (GR-Sitzungen zweites Quartal 2013) Termine 2014 Der hat den Terminplan für 2014 verabschiedet. Für die Gemeindeversammlungen gelten folgende Termine: Datum Geschäfte allfällige Fortsetzung

Mehr

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 24. April 2002 Seite 1

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 24. April 2002 Seite 1 Protokoll der Gemeindeversammlung vom 24. April 2002 Seite 1 Begrüssung: Präsident Michael Baader begrüsst die rund 110 Anwesenden im Gemeindesaal zur ersten Gemeindeversammlung 2002 und erklärt die Versammlung

Mehr

Friedhofverband Dällikon-Dänikon. Verbandsvereinbarung

Friedhofverband Dällikon-Dänikon. Verbandsvereinbarung Friedhofverband Dällikon-Dänikon Verbandsvereinbarung I. Allgemeine Bestimmungen Art. 1 Zweck, Name, Zusammenschluss Die Politischen Gemeinden Dällikon und Dänikon bilden für die Besorgung des Friedhof-

Mehr

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins

SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N. A. Name, Sitz und Zweck des Vereins SCHWEIZERISCHE VEREINIGUNG ZUM SCHUTZ DES GEISTIGEN EIGENTUMS (AIPPI SCHWEIZ) S T A T U T E N A. Name, Sitz und Zweck des Vereins 1 Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung zum Schutz des geistigen

Mehr

Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen. Stiftungsstatuten. Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen

Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen. Stiftungsstatuten. Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen Stiftungsstatuten Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen Art. 1 Name und Sitz Gemäss Stiftungsurkunde vom 15.10.1987/10.10.2003 besteht unter dem Namen

Mehr

GEMEINNÜTZIGE GESELLSCHAFT DES KANTONS ZÜRICH

GEMEINNÜTZIGE GESELLSCHAFT DES KANTONS ZÜRICH GEMEINNÜTZIGE GESELLSCHAFT DES KANTONS ZÜRICH STATUTEN Fassung vom 31. Mai 2007 1 Die "Gemeinnützige Gesellschaft des Kantons Zürich", gegründet 1829, ist ein Verein im Sinne von Art. 60 des Schweizerischen

Mehr

zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf

zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf Sekundarschulgemeinde Dielsdorf Regensberg - Steinmaur Einladung zur Gemeindeversammlung am Donnerstag, 6. Juni 2013 um 20.00 Uhr im Singsaal des Sekundarschulhauses in Dielsdorf Sekundarschulgemeinde

Mehr

EINLADUNG ZUM AUSSERORDENTLICHEN WAHLPARTEITAG

EINLADUNG ZUM AUSSERORDENTLICHEN WAHLPARTEITAG EINLADUNG ZUM AUSSERORDENTLICHEN WAHLPARTEITAG Samstag, 14. Februar 2015 CERM Martigny Beginn ca.11.00 Uhr Ausserordentlicher Wahlparteitag SP Schweiz 1 Inhaltsverzeichnis 1 TERMINÜBERBLICK... 2 2 PROVISORISCHE

Mehr

1. Verwaltungsrechnung 2012 a) Genehmigung und Kenntnisgabe der Nachkredite b) Genehmigung der Jahresrechnung c) Abrechnung Verpflichtungskredite

1. Verwaltungsrechnung 2012 a) Genehmigung und Kenntnisgabe der Nachkredite b) Genehmigung der Jahresrechnung c) Abrechnung Verpflichtungskredite Protokoll der ordentlichen Versammlung der Reformierten Kirchgemeinde Meiringen vom Dienstag, 21. Mai 2013 um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Vorsitz: Frutiger Annerös, Präsidentin Kirchgemeinderat Protokoll:

Mehr

Einladung. Einwohnergemeinde Ormalingen. zur. Protokoll Genehmigung der Protokolle vom 2. Juni 2010

Einladung. Einwohnergemeinde Ormalingen. zur. Protokoll Genehmigung der Protokolle vom 2. Juni 2010 Einwohnergemeinde Ormalingen Ormalingen, im September 2010 Einladung zur Einwohnergemeindeversammlung vom Freitag, 3. Dezember 2010, 20.15 Uhr im Mehrzweckraum des Zentrums Ergolz (ehemals APH Ergolz,

Mehr

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern

KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern KUW Kirchliche Unterweisung in der Münstergemeinde Bern 3. bis 9. Schuljahr Kirchliche Unterweisung (KUW) in der Münstergemeinde Bern Liebe Eltern, Wir freuen uns, dass Sie sich für die Kirchliche Unterweisung

Mehr

Teilnahmebedingungen und Registrierung für Arbeitsbeginnanzeigen per Fax der Münchner Stadtentwässerung, Anwesensentwässerung, MSE-4.

Teilnahmebedingungen und Registrierung für Arbeitsbeginnanzeigen per Fax der Münchner Stadtentwässerung, Anwesensentwässerung, MSE-4. Teilnahmebedingungen und Registrierung für Arbeitsbeginnanzeigen per Fax der Münchner Stadtentwässerung, Anwesensentwässerung, MSE-4. 1. Das Verfahren und dessen Anwendungsbereich Mit der Arbeitsbeginnanzeige

Mehr

Einladung Tagesordnung Erläuterungen

Einladung Tagesordnung Erläuterungen Zweck sicherzustellen, dass die Gesellschaft nicht möglicherweise unabsichtlich gegen diese Vorschriften verstößt, da deren formale Voraussetzungen vorliegen. Alle Ausgaben die aufgrund dieses Beschlusses

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

Eptinger September 2003

Eptinger September 2003 Eptinger September 2003 Mitteilungs blatt Publikation der Gemeindebehörde und Gemeindeverwaltung Eptingen Redaktion: Telefon: Telefax: Infos über Eptingen im Internet: Gemeindeverwaltung 062 299 12 62

Mehr

Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 28 Freitag, 10. Juli 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Umfrage betreffend vorzeitige Einschulung in den Kindergarten

Umfrage betreffend vorzeitige Einschulung in den Kindergarten Schule An die Eltern von Kindern mit Geburtsdatum vom 16. Mai bis 31. Juli 2010 Richterswil, im Januar 2014 Umfrage betreffend vorzeitige Einschulung in den Kindergarten Sehr geehrte Eltern Das neue Volksschulgesetz

Mehr

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa 3 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Stäfa und der Schulgemeinde Stäfa Montag, 7. Dezember 2009, 20 Uhr reformierte Kirche Stäfa 4 Politische Gemeinde Stäfa Anträge des Gemeinderates

Mehr

Programm 1. Semester 2015

Programm 1. Semester 2015 Programm 1. Semester 2015 Liebe Tagespflegefamilien, Freunde und Förderer unseres Vereins! Das Jahr 2015 ist ein ganz besonderes für den Tages und Pflegemutter e.v. Leonberg der Verein kommt ins Schwabenalter

Mehr

Mein Kind im Spital Informationen aus der Klinik für die Eltern

Mein Kind im Spital Informationen aus der Klinik für die Eltern Mein Kind im Spital Informationen aus der Klinik für die Eltern Klinik für Kinder und Jugendliche Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Aufenthalt 4 Betreuung 6 Austritt 7 2 EINLEITUNG Willkommen in unserer

Mehr

Nr. 24 Freitag, 17. Juni 2016. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 24 Freitag, 17. Juni 2016. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 24 Freitag, 17. Juni 2016 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL

EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL EINLADUNG ZUR AUSSERORDENTLICHEN EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG VOM DIENSTAG, 14. MÄRZ 2006, 19.30 UHR IM GEMEINDESAAL TRAKTANDEN 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 13. Dezember 2005 (Beschluss-

Mehr

Einladung. zur Ortsbürger- und Einwohnergemeindeversammlung Freitag, 27. Juni 2014, in der Turnhalle

Einladung. zur Ortsbürger- und Einwohnergemeindeversammlung Freitag, 27. Juni 2014, in der Turnhalle G E M E I N D E Z U Z G E N Einladung zur Ortsbürger- und Einwohnergemeindeversammlung Freitag, 27. Juni 2014, in der Turnhalle 19.30 Uhr Ortsbürgergemeindeversammlung 20.00 Uhr Einwohnergemeindeversammlung

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa

Gemeindeversammlung. Gemeinde Stäfa 3 Gemeinde Stäfa Gemeindeversammlung der Politischen Gemeinde Stäfa und der Schulgemeinde Stäfa Montag, 7. Dezember 2009, 20 Uhr reformierte Kirche Stäfa 4 Politische Gemeinde Stäfa Anträge des Gemeinderates

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Gestalten auch Sie unsere Gemeinde in einer Behörde mit

Gestalten auch Sie unsere Gemeinde in einer Behörde mit Nichts kommt ohne Engagement zustande: Gestalten auch Sie unsere Gemeinde in einer Behörde mit Hier können Sie Vieles Bewirken Gemeinden sind der Dreh- und Angelpunkt des täglichen Lebens. Hier sind wir

Mehr

Förderverein des Schweizer Schützenmuseums STATUTEN I. NAME / SITZ. Art. 1

Förderverein des Schweizer Schützenmuseums STATUTEN I. NAME / SITZ. Art. 1 Förderverein des Schweizer Schützenmuseums STATUTEN I. NAME / SITZ Art. 1 Der «Förderverein des Schweizer Schützenmuseums» ist ein nicht gewinnstrebiger Verein nach Art. 60 ff ZGB. Der Verein ist politisch

Mehr

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung

Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung Traktanden der Einwohnergemeindeversammlung 1. Protokoll der Einwohnergemeindeversammlung vom 28. November 2014 2. Rechenschaftsbericht über das Jahr 2014 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2014 4. Genehmigung

Mehr

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden!

Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Zu verkaufen Winkel / ZH Sie haben Ihr neues Zuhause gefunden! Meine Immobilie. Mein Zuhause. Immobilien Ihr neues Zuhause! Die Gemeinde Winkel Die Gemeinde mit ländlichem Charakter kann als attraktive

Mehr

Eulachaffä Winterthur

Eulachaffä Winterthur Statuten Eulachaffä Winterthur Gegründet 2012 Neuauflage Mai 2014 1. Sitz, Name und Zweck a) Unter dem Namen Eulachaffä besteht in Winterthur ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. Gründungsdatum ist

Mehr

GEMEINDE BOTTMINGEN. Pflichtenheft. des Wahlbüros

GEMEINDE BOTTMINGEN. Pflichtenheft. des Wahlbüros GEMEINDE BOTTMINGEN Pflichtenheft des Wahlbüros I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Seite I. Allgemeine Bestimmungen Gegenstand 3 Zusammensetzung, Aufsicht 3 3 Allgemeine Aufgaben des Wahlbüros 3 4 Pflichten

Mehr

Benützungsordnung. für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos

Benützungsordnung. für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos Benützungsordnung für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1 Benützungsrecht... 4 1.1 Allgemeine Benützung... 4 1.2 Probelokale... 4 2 Benützungszeiten... 4 2.1 Probelokal... 4

Mehr

Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch. Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial.

Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch. Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial. Jetzt bestellen und gratis testen! www.zuerinet.ch Schnell, schneller, ewz.zürinet. Noch attraktivere Angebote mit noch mehr Sparpotenzial. So macht s Spass. Fernsehen, Internet, Telefon und Radio ultraschnell.

Mehr

GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN

GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN GRUNDINFORMATION MITTAGSTISCH FÜR MITTAGSTISCHBETREUERIN UND ELTERN Angebot Tagesfamilien Linthgebiet bieten im Auftrag der Gemeinden Amden, Benken, Gommiswald, Kaltbrunn, Schänis und Schmerikon einen

Mehr

Gemeinde Stäfa. Urnenabstimmung. 27. November 2011

Gemeinde Stäfa. Urnenabstimmung. 27. November 2011 19 Gemeinde Stäfa Urnenabstimmung 27. November 2011 1 Liebe Stäfnerinnen und Stäfner Wir laden Sie freundlich ein, an der Abstimmung über die vorliegenden Geschäfte teilzunehmen und von Ihrem demokratischen

Mehr

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe.

Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Wir pflegen kranke und behinderte Kinder zu Hause mit Ihrer Hilfe. Warum wir Ihre Unterstützung brauchen. Womit wir Ihre Spende verdienen. Wie die Kinder davon profitieren. Ambulante Kinderkrankenpflege

Mehr

STATUTEN Verein "Traubenblütenfest (TBF)"

STATUTEN Verein Traubenblütenfest (TBF) STATUTEN Verein "Traubenblütenfest (TBF)" Inhaltsverzeichnis 1 Name und Sitz 3 2 Zweck 3 3 Mitgliedschaft 3 3.1 Aktivmitglied 3 3.2 Passivmitglieder 3 4 Ein-/Austritte und Ausschluss 3 4.1 Eintritte 3

Mehr

Gemeindeordnung. der. Volksschulgemeinde. Aadorf

Gemeindeordnung. der. Volksschulgemeinde. Aadorf VOLKSSCHULGEMEINDE AADORF Gemeindeordnung der Volksschulgemeinde Aadorf Botschaft zur Abstimmung über die Gemeindeordnung der Volksschulgemeinde Aadorf vom 5. Juni 2005 Sehr geehrte Stimmbürgerinnen und

Mehr

der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr

der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr PROTOKOLL der 46. ordentlichen Hauptversammlung des Fussballclubs Sternenberg vom 10. August 2012 im Clubhaus, Schlatt, Zeit 19.00 Uhr Vorsitz: Leiter Admin Marc Ringgenberg ORGANISATION DES FC STERNENBERG

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Hilfe für Frauen und Kinder in Not Nürnberger Land e.v.

Hilfe für Frauen und Kinder in Not Nürnberger Land e.v. Die Informationen zu diesem Schutz- und Sicherheitsplan wurden erstellt nach einem Plan, welchen wir bei einer amerikanischen Polizeistation gefunden haben. Wir benutzen hier nur die wesentlichen Dinge,

Mehr

Reglement über die Vermietung der Festbänke

Reglement über die Vermietung der Festbänke Reglement über die Vermietung der Festbänke (Festbankreglement) der Politischen Gemeinde Schöfflisdorf vom 0. Juni 05 Präambel In diesem Reglement werden geschlechtsneutrale Formulierungen verwendet. Die

Mehr

STATUTEN. Gewerbeverein Stäfa

STATUTEN. Gewerbeverein Stäfa STATUTEN 1. Name und Zweck Art. 1 Unter dem Namen besteht in Stäfa ein am 9. November 1862 gegründeter, 1869 aufgelöster und am 10. März 1877 erneut gebildeter, unabhängiger Verein im Sinne von Art. 66

Mehr

gestützt auf 68 des Einführungsgesetzes vom 14. September 1978 zum schweizerischen Zivilgesetzbuch, 2

gestützt auf 68 des Einführungsgesetzes vom 14. September 1978 zum schweizerischen Zivilgesetzbuch, 2 Gesetz über die Flurgenossenschaften.0 (Vom 8. Juni 979) Der Kantonsrat des Kantons Schwyz, gestützt auf 68 des Einführungsgesetzes vom. September 978 zum schweizerischen Zivilgesetzbuch, beschliesst:

Mehr

S T A T U T E N Freisinnig-Demokratische Partei Rheintal (abgek. FDP Rheintal; Wahlkreis Rheintal)

S T A T U T E N Freisinnig-Demokratische Partei Rheintal (abgek. FDP Rheintal; Wahlkreis Rheintal) Statuten FDP Rheintal S T A T U T E N Freisinnig-Demokratische Partei Rheintal (abgek. FDP Rheintal; Wahlkreis Rheintal) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN Zweck, Sitz Art. 1 Die FDP Rheintal will die politischen,

Mehr

Kinderbetreuung Daheim

Kinderbetreuung Daheim Kinderbetreuung Daheim Die Betreuung erkrankter Kinder ist eine soziale Dienstleistung, die bei SOZIAL GLOBAL seit 1985, der Geburtsstunde der Kinderbetreuung Daheim, angeboten wird. Die Dienstleistung

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen

Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Direktion Schule und Kultur Morgen- und Hausaufgabenbetreuung, Emmen Ein Pilotprojekt der Gemeinde EMMEN Direktion Schule und Sport Direktion Soziales und Vormundschaft Eine Dienstleistung der Gemeinde

Mehr

E p t i n g e n. EINLADUNG zur Einwohner- und Bürger- Gemeindeversammlung

E p t i n g e n. EINLADUNG zur Einwohner- und Bürger- Gemeindeversammlung EINLADUNG zur Einwohner- und Bürger- Gemeindeversammlung Donnerstag, 27. November 2008 im Friedheim 19.30 Uhr Bürgergemeinde 20.00 Uhr Einwohnergemeinde Amtliches Publikationsorgan der Gemeinde Eptingen

Mehr

Nr. 23 Freitag, 5. Juni 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas

Nr. 23 Freitag, 5. Juni 2015. Mitteilungsblatt. Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Nr. 23 Freitag, 5. Juni 2015 Mitteilungsblatt Amtliches Publikationsorgan der Gemeinden Embrach, Freienstein-Teufen, Lufingen, Oberembrach, Rorbas Erscheint wöchentlich, jeweils am Freitag, und wird allen

Mehr

Merkblatt über die Erklärung der gemeinsamen elterlichen Sorge auf dem Zivilstandsamt in der Schweiz Nr. 152.3

Merkblatt über die Erklärung der gemeinsamen elterlichen Sorge auf dem Zivilstandsamt in der Schweiz Nr. 152.3 Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Direktionsbereich Privatrecht Eidgenössisches Amt für das Zivilstandswesen EAZW Stand: Juli 2014 Merkblatt über die Erklärung

Mehr

Statuten der Freisinnig-Demokratischen Partei Flawil

Statuten der Freisinnig-Demokratischen Partei Flawil Statuten der Freisinnig-Demokratischen Partei Flawil Allgemeine Bestimmungen Art.1 Unter dem Namen Freisinnig-Demokratische Partei Flawil oder FDP Flawil besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff Zivilgesetzbuch

Mehr

Statuten. Verein Altersheim Schenkenbergertal

Statuten. Verein Altersheim Schenkenbergertal Statuten Alters- und Pflegeheim Kellermattweg 7 5107 Schinznach-Dorf Tel. 056 463 67 67 Fax. 056 463 67 65 www.aph-schenkenbergertal.ch P-110-01 / VO-QL / 13.07.2009 Seite 1 von 5 I. Name und Sitz des

Mehr

Statuten. Aktion CHARITY. Inhaltsverzeichnis

Statuten. Aktion CHARITY. Inhaltsverzeichnis Statuten der Aktion CHARITY Ein Zuhause für rumänische Kinder Inhaltsverzeichnis I II III IV IVa IVb IVc V VI VII VIII IX Name, Sitz und Zweck Aufgaben Mitgliedschaft Organisation Mitgliederversammlung

Mehr

Gemeinde Berg a.i. Mitteilungen des Gemeinderates

Gemeinde Berg a.i. Mitteilungen des Gemeinderates Gemeinde Berg a.i. Mitteilungen des Gemeinderates Prüfung der Jahresrechnung Während die Rechnungsprüfungskommission die Jahresrechnung der Gemeinde aus finanzpolitischer Sicht prüft, führt eine Revisionsgesellschaft

Mehr

Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2006 und die Dividendenzahlung

Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2006 und die Dividendenzahlung Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2006 und die Dividendenzahlung 1. Generalversammlung Wann, wo? Dienstag, 25. April 2006 SwissLifeArena, Eisfeldstrasse 2, 6005 Luzern Beginn der Generalversammlung?

Mehr

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon

Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus. Gemeinde Fischbach-Göslikon Informationen rund um den geplanten Neubau Gemeindehaus Gemeinde Fischbach-Göslikon Vorwort Gemeinderat Eine Investition in die Zukunft Das neue Gemeindehaus mit einem vorgelagerten Platz für Veranstaltungen

Mehr

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst

Familienzentrum im Verbund Hüllhorst Familienzentrum im Verbund Hüllhorst 1. Halbjahr 2013 nfo- Broschüre 1 Veranstaltungen im Überblick: Krabbelkinderturnen Turnen mit Kindern unter 3 Jahren Termin: jeden 1. Mittwoch im Monat Uhrzeit: 15:15-16:15

Mehr

Gemeinnütziger Verein für Alterswohnungen Münchenstein. Jahresbericht und Jahresrechnung 2014

Gemeinnütziger Verein für Alterswohnungen Münchenstein. Jahresbericht und Jahresrechnung 2014 Gemeinnütziger Verein für Alterswohnungen Münchenstein Jahresbericht und Jahresrechnung 2014 EINLADUNG zur 52. ordentlichen G E N E R A L V E R S A M M L U N G auf Freitag, den 12. Juni 2015 18.00 Uhr

Mehr

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal

Statuten. des Modellflugvereins. Emmen - Seetal www.mfves.ch modellflugverein emmen-seetal region 3 zentralschweiz schweizerischer modellflugverband aero-club der schweiz Statuten des Modellflugvereins Emmen - Seetal 1/7 I. Verein Art. 1 Der Modellflugverein

Mehr

STATUTEN. Gewerbe Walchwil

STATUTEN. Gewerbe Walchwil STATUTEN Gewerbe Walchwil 1. Name, Dauer und Sitz 2. Zweck 3. Mitgliedschaft 3.1. Arten der Mitgliedschaft 3.2. Aufnahme und Ernennung 3.3. Rechte und Pflichten der Mitglieder 3.4. Erlöschen der Mitglieder

Mehr

Dienst- und Amtswohnungsreglement der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde des Kantons Zug

Dienst- und Amtswohnungsreglement der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde des Kantons Zug Dienst- und Amtswohnungsreglement der Evangelisch-reformierten Kirchgemeinde des Kantons Zug Inhaltsverzeichnis 1. Grundsatz in Sachen Residenzpflicht Seite 3 2. Allgemeine mietrechtliche und abweichende

Mehr

Pro duale Berufsbildung Schweiz

Pro duale Berufsbildung Schweiz Pro duale Berufsbildung Schweiz Statuten I. Name, Sitz und Zweck 1. Name und Sitz Unter der Bezeichnung Pro duale Berufsbildung Schweiz besteht ein Verein im Sinne von Art. 60 ff. ZGB. Der Sitz wird durch

Mehr

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet

Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Pflegende Angehörige Online Ihre Plattform im Internet Wissen Wichtiges Wissen rund um Pflege Unterstützung Professionelle Beratung Austausch und Kontakt Erfahrungen & Rat mit anderen Angehörigen austauschen

Mehr

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif

Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Anmeldung Mittagstisch und Nachmittagshort Gesuch für reduzierten, einkommensabhängigen Horttarif Sehr geehrte Eltern Ab dem 17.8.09 stehen in Kloten schulergänzende Tagesstrukturen zur Verfügung. Die

Mehr