agenda Flora Köln / KEYNOTE & DINNER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "agenda 22.04.2015 Flora Köln / KEYNOTE & DINNER"

Transkript

1

2 agenda Flora Köln / KEYNOTE & DINNER 18:00 18:30 18:45 19:05 20:00 18:30 18:45 19:05 20:00 22:00 22:15 22:45 23:00 art otel / HotelLobby Transfer zur Abendlocation (Keynote & Dinner) Registrierung und Empfang Eröffnung amasol Kundentag 2015 Frank Jahn, Vorstand, amasol AG Darwin meets IT Management Dr. KlausStephan Otto, Geschäftsführer, Evoco GmbH Kulinarik und Gelegenheit zum Austausch mit anderen Kunden, Herstellern und Vertretern von amasol Rücktransfer zum Hotel (per Boot oder Bus) voraussichtliches Ende agenda DKVzentrale / Anwendervorträge 08:30 09:00 09:50 10:30 10:30 10:50 11:30 12:10 12:10 13:30 09:00 09:50 10:50 11:30 13:30 14:00 Registrierung amasol Kundentag 2015 Frank Jahn, Vorstand, amasol AG Themenübersicht ITIM, EUEM, BSM, ITOA Stefan Deml, Vorstand, amasol AG Zentrale Orchestrierung des IT Service Managements Dr. Frank Madeja, Gruppenleiter, ITERGO Kaffeepause Zeit für Demos und Gespräche Volkswagen s Journey to IT Operational Excellence Till Gloger, Projektleiter Systems Management, Volkswagen AG Vertrauen ist gut, Monitoring ist besser Ruediger Pohl, Head of IT Infrastructure & Architecture, Klöckner & Co SE Mittagspause (17. Etage) Zeit für Demos und Gespräche AllinITBM: Services, Verträge und Kosten / Transparenz auf Knopfdruck Daniela Künig, Teamleitung SLM und Kostenmanagement, ITDienstleistungszentrum des Freistaats Bayern agenda DKVzentrale / track sessions IT Infrastructure Management 14:00 15:00 Positionierung der verschiedenen Produkte innerhalb des CA Infrastructure Management Portfolios Thomas StoltSvoboda / Eckhard Nerlich, CA Technologies CA Service Assurance Strategy Remko Dobber, VP, Custom Engineering, CA Technologies CA Performance Management A Message from CA Product Management Daniel Holmes, Sr. Advisor, Product Management, CA Technologies Business Service Management 14:00 15:00 Verfügbarkeit: An sich ganz einfach und doch erstaunlich komplex Hans Maurer, Vorstand, amasol AG Management von Rechenzentren und Clouds mit VMware vrealize Andreas Bardelang, Senior Business Specialist Cloud Management, VMware Global, Inc. End User Experience MANAGEMENT 14:00 15:00 Dynatrace APM Strategy Krzysztof Ziemianowicz, Product Manager, Dynatrace

3 agenda DKVzentrale / Herstellerausstellung & Impulsvorträge 15:00 15:00 15:20 15:40 16:00 16:20 16:10 15:15 15:35 15:55 16:15 16:50 16:50 17:00 Kaffeepause Zeit für Demos und Gespräche Impulsvortrag Nexthink S.A. Impulsvortrag Virtual Instruments Impulsvortrag VNT Software Impulsvortrag Emulex Corporation Netuitive Integration in Amadeus Processes Feedback & Lessons Learnt Guillaume DugasPhocion, Department Manager Automation & Monitoring Solutions, Amadeus Data Processing GmbH Schlussnote Tombola mit Verlosung Frank Jahn, Vorstand, amasol AG übernachtungen Keynote & Dinner Tagungsort art otel Holzmarkt 4, Köln Flora Köln Am Botanischen Garten 1a, Köln DKV Deutsche Krankenversicherung Aachener Straße 300, Köln A B C 57 anfahrt NIPPES 9 51 NEUSTADT NORD 9 55a EHRENFELD C ALTSTADTNORD DOM A ALTSTADTSÜD 51

4 Track Sessions / Lunch Area 1 2 Track Sessions Lunch Area BSMTrack ITIMTrack EUEMTrack 1 1 2

5 Ausstellung / Impulsvorträge / Plenum / Terrasse Ausstellungsfläche Großer Saal / Plenum amasol DemoStationen Impulsvorträge Terrasse DKVZentrale TeilCatering Plenum 4

6 KEYNOTE / FLORA KÖLN Was man aus der Geschichte der Evolution und aus der Natur für Wirtschaft und Unternehmen lernen kann. Seit Entstehung des Lebens auf der Erde vor 3,5 Milliarden Jahren liegt es in der Natur der Natur, sich durch Innovationen an Veränderungen anzupassen und dadurch effizienter und überlebensfähiger zu werden. Organisationen und Unternehmen können viel gewinnen, wenn sie die grundlegenden Regeln der Evolutionsentwicklung kennen und für sich nutzen. EVOCO vereint 30 Jahre Beratungs und Trainingserfahrung in Unternehmen. Dr. KlausStephan Otto berät seit 30 Jahren als Geschäftsführer der EVOCO GmbH namhafte Profit und NonProfit Organisationen in Veränderungsprozessen und in der Organisationsentwicklung. Er hat maßgeblich den Ansatz des Evolutionsmanagements, von der Natur für wirtschaftliche Prozesse lernen, entwickelt. Dazu wurden von ihm mehrere Bücher und zahlreiche Artikel veröffentlicht und im Sommer 2009 unter dem Titel Darwin meets Business die bisher größte Konferenz zum Thema Evolutionsmanagement / Wirtschaftsbionik ausgerichtet. EVOCO GmbH Waldstraße Schöneiche/Berlin Deutschland Tel +49 (30)

7 CA präsentiert das komplette CAInfrastructureManagementPortfolio. Kernprodukt für Enterprise Kunden ist mittlerweile der Unified Infrastructure Manager UIM (vormals Nimsoft) als integrierte InfrastructureMonitoringPlattform. Für ServiceProvider und deren spezifischen Anforderungen heißt das strategische CAProdukt CA Performance Management (vormals IM 2.0). Darüber hinaus informiert CA über zukünftige Entwicklungen im Bereich CA Opscenter. Das CAOpscenterPortfolio enthält Tools für das Management und Monitoring der NetzwerkPerformance und Verfügbarkeit. Der Schwerpunkt auf dem amasolkundentag liegt auf den Lösungen CA Network Flow Analysis (früher CA NetQoS ReporterAnalyzer), CA Spectrum, CA Service Operations Insight und CA ehealth. CA Technologies entwickelt Software, die die digitale Transformation in Unternehmen vorantreibt und es ermöglicht, die Chancen der Application Economy zu nutzen. Software ist das Herzstück eines jeden Unternehmens in jeder Branche. Von der Planung über die Entwicklung bis hin zum Management und zur ITSicherheit arbeitet CA weltweit mit Unternehmen zusammen, um zu verändern, wie wir leben, arbeiten und kommunizieren und das in mobilen, privaten und Public Clouds wie auch in dezentralen und MainframeUmgebungen. CA Deutschland GmbH Marienburgstraße Darmstadt Deutschland Tel +49 (6151) 9490

8 Dynatrace Data Center Real User Monitoring (DCRUM) analysiert die PerformancePerspektive eines jeden einzelnen Nutzers im Netz und aggregiert diese zu einer PerformanceÜbersicht. Dynatrace DCRUM sammelt dabei alle performancerelevanten Daten und ermöglicht damit ein rasches Erkennen und Beheben möglicher PerformanceProbleme. Anhand der netzwerkbasierten Informationen, welche Anwender welche Applikationen wie, wann und wo nutzen, ist es außerdem möglich, festzustellen, ob PerformanceProbleme global oder nur in bestimmten Regionen/Standorten auftreten. Ebenfalls präsentiert wird die Lösung Dynatrace APM Lifecycle Management, mit der über den gesamten Lebenszyklus einer Anwendung PerformanceDaten erfasst und ausgewertet werden können. Darüber hinaus findet im Rahmen des amasolkundentags wieder ein LiveMonitoring der Webseiten der teilnehmenden Unternehmen mit Dynatrace Synthetic Monitoring (früher Gomez) statt. Dynatrace bietet eine innovative Generation von Lösungen für das Application Performance Management (APM) an. Die Lösungen versetzen Unternehmen in die Lage, die Perspektive der Anwender einzunehmen und tief in ihre Anwendungen und digitalen Services zu blicken. Die so gewonnenen Informationen dienen dazu, die immer komplexer werdenden Systeme zu überwachen sowie kontinuierlich und aus Nutzersicht zu optimieren. Dynatrace GmbH Feringastr Unterföhring Deutschland Tel +49 (89)

9 Emulex präsentiert die Emulex Netpod Appliance für Dynatrace AMD, eine Long Term Capture Appliance, die zuverlässiges Capturing von Datenströmen im Netz auch bei hohen Bandbreiten und die vollständige Speicherung dieser Traces leistet. Die enge Integration mit Dynatrace DCRUM ermöglicht den unmittelbaren Zugriff auf historische Traces aus dem CAS Report Server. Damit ist sie eine ideale Ergänzung zu Dynatrace DCRUM und ermöglicht einen durchgängigen AnalyseWorkflow von der Applikationsperformance bis zum einzelnen Paket im Netz. Der Unternehmensbereich Endace von Emulex bietet auf der Grundlage einer über zehnjährigen Erfahrung Lösungen für die Bereiche NetzwerkRecording und NetzwerkVisualisierung. Netzwerk Verantwortliche in großen Unternehmen und Behörden erhalten damit sofort in die Praxis umsetzbare Erkenntnisse über die NetzwerkHistorie und sind so in der Lage, innerhalb kürzester Zeit Probleme bei Anwendungs und ITServicePerformance, Verfügbarkeit und Sicherheit zu lösen. Emulex Germany GmbH Terminal Straße Mitte MünchenFlughafen Deutschland Tel +49 (89)

10 Ixia stellt die Network Packet Broker der NetToolOptimizer(NTO)Serie vor, die ITAbteilungen von Unternehmen und Mobilfunkbetreibern dabei unterstützen, verschiedene Tools zur Netzwerküberwachung in effizienter Weise an 1/10/40/100GNetzwerken anzuschließen und somit EndtoEnd Transparenz zu ermöglichen. Das NTOPortfolio ist eine ideale Lösung für Rechenzentren von Unternehmen mit erhöhten Anforderungen an die MonitoringBandbreite aufgrund höherer Prozessordichte, Virtualisierung und größerer Speichernetzwerke. Die Lösungen von Ixia bieten EndtoEndTransparenz und Sicherheit sowie Datenzugriff auf alle Punkte im Netzwerk, egal ob physisch oder virtuell. Die Netzwerktransparenzlösungen des Unternehmens lassen sich problemlos in vorhandene Rechenzentrumsumgebungen integrieren und bieten die Kontrolle und Einfachheit, die erforderlich sind, um relevante Einblicke in die Flexibilität des Unternehmens zu ermöglichen und Skalierungen je nach Wachstum der Netzwerke vorzunehmen. Ixia Kreuzstr München Deutschland Tel +49 (89)

11 Netuitive stellt die Netuitive Cloud vor, die am 18. Februar 2015 offiziell live geschaltet wurde, und erläutert, wie sich diese CloudLösung im Vergleich zur OnPremiseLösung positioniert und für welche Unternehmen welche Alternative besser geeignet ist. Darüber hinaus berichtet das Unternehmen über die fortschreitende Integration der NetuitiveLösung bei der Firma Amadeus und die dabei gesammelten Erfahrungen. Die Firme Netuitive wurde 2002 gegründet und ist heute ein führender Anbieter für ITOperations AnalyticsLösungen. Damit sind Unternehmen in der Lage, ITPerformanceProbleme zu visualisieren, zu isolieren und zu beheben, bevor sie die Arbeit der Endanwender beeinträchtigen. Weltweit führende Unternehmen, darunter acht der weltweit größten Banken, aber auch Telekommunikationsanbieter und bekannte ECommerceUnternehmen verlassen sich auf die Lösungen von Netuitive, um die Performance ihrer unternehmenskritischen Anwendungen und der darunterliegenden ITInfrastruktur proaktiv physikalisch, virtuell oder cloudbasiert zu verwalten. Netuitive, Inc Sunrise Valley Dr. VA Reston USA Tel +1 (703)

12 Nexthink bietet selbstlernendes IT Infrastructure Monitoring in Echtzeit aus Anwenderperspektive. Nexthink überwacht dazu alle Konfigurationsänderungen, Anwendungen, Bandbreiten, Performance Daten und Fehler auf den PCs der Endanwender, um daraus mithilfe der patentierten, selbstlernenden Technologie nichtkonformes oder abnormales Verhalten zu entdecken. Nexthink wurde 2004 in der Schweiz gegründet und bietet ITAnalyselösungen für die Bereiche Security, ITSM und Business Transformation. Die SoftwareLösungen des Unternehmens bieten unternehmensweite Analyse in Echtzeit und decken dabei alle Endpunkte, Anwender, Anwendungen und Netzwerkverbindungen ab. Nexthink hilft ITAbteilungen, ihre Ziele zu erreichen und Projekte für Endpoint Security, Support und Workplace Transformation optimal umzusetzen. Nexthink Germany Würzburger Str Aschaffenburg Deutschland Tel +49 (6021)

13 epasa ist eine Lösung zur Modellierung und Simulation von komplexen Applikationen und deren wichtigen Transaktionen. Damit können entweder neue Anwendungen oder Veränderungen an bestehenden Anwendungen simuliert werden. Die Vorteile der Lösung liegen zum einen in der Kostenersparnis aufgrund der Tatsache, dass keine kostspieligen Test und Pilotsysteme aufgebaut werden müssen. Zum anderen gelingt es mithilfe von epasa, unter Umständen nachzuweisen, dass ein ebenfalls kostspieliges Tuning der Umgebung in der Praxis überhaupt keine Vorteile bzw. Verbesserung der Performance bringt. Performance Assurance Pty. Ltd. (PA) ist ein australisches StartupUnternehmen, das 2013 gegründet wurde, um eine Technologie zum PerformanceModellieren und Simulieren namens epasa in ein Produkt umzuwandeln und zu vermarkten. Es handelt sich dabei um ein Spinoff von National ICT Australia Limited (NICTA), Australiens führendem Forschungs und Entwicklungsinstitut für Informations und Kommunikationstechnologie. Performance Assurance Pty. Ltd. NICTA Building, Tower A 7 London Circuit 2600 Canberra Australien Tel +61 (2)

14 ruxit ist eine völlig neue Generation von ApplicationPerformanceManagementSoftware. Die cloudbasierte Lösung deckt die gesamte Bandbreite einer Anwendungsarchitektur ab von der Infrastrukturebene bis zu den Interaktionen zwischen Anwender und Software. Durch den Einsatz der SmartscapeTechnologie aus dem Bereich künstliche Intelligenz ist ruxit in der Lage, nicht nur die Performance einer Anwendung zu überwachen, sondern dem Anwender einen kompletten Überblick darüber zu vermitteln, wie Applikationen, Prozesse und Server zusammenarbeiten. Anstatt also lediglich darüber informiert zu werden, dass es ein Anwendungsproblem gibt, erhalten ruxitanwender gleich einen Lösungsvorschlag auf der Grundlage einer EchtzeitDarstellung des Verlaufs des Problems seit seinem ersten Auftreten. Die Abrechnung erfolgt komplett nutzungsabhängig ohne SetupGebühren oder Festpreis. Darüber hinaus wird eine kostenlose Testversion angeboten. ruxit ist ein Spinoff der Firma Dynatrace mit dem Ziel, die gleichnamige ApplicationPerformanceMonitoringLösung im Stil eines StartupUnternehmens zu vermarkten und weiterzuentwickeln. Gründer und Chef des Unternehmens ist der DynatraceGründer Bernd Greifeneder, der die Lösung mit einem Team von 100 Entwicklern realisiert. ruxit a Division of Dynatrace Freistädterstr Linz Österreich Tel +43 (732)

15 Der aktive SoftwareRoboter ServiceTracer führt automatisiert Transaktionen über die grafische Nutzeroberfläche (GUI) einer Applikation aus. Technologische Basis ist ein patentiertes HighSpeed Bilderkennungsverfahren, das GUIElemente konturenbasiert identifiziert. Über Bilderkennung, Mausklicks und Tastatureingaben bedient ServiceTracer sowohl auf PCs und Notebooks als auch in TerminalServerUmgebungen (Citrix) protokollunabhängig beliebige Applikationen (z. B. WebApps, JavaApplets, Eigenentwicklungen). Gleichzeitig misst ServiceTracer Verfügbarkeiten und Antwortzeiten für geschäftskritische Transaktionen, z. B. von Kundenlogins. ServiceTrace wurde 2004 gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Entwicklung von Software Lösungen und den Support von BestofBreed Anwendungen für die Dienstüberwachung fokussiert. Dabei liegt das Hauptaugenmerk darauf, die SystemPerformance beim Endnutzer zu optimieren und damit effektiv und langfristig die Unternehmensleistung zu steigern und zu erhalten. ServiceTrace Feldbergstraße Darmstadt Deutschland Tel +49 (6151)

16 SevOne präsentiert seine NetzwerkPerformanceManagementLösungen. Der appliancebasierte Lösungsansatz ist hochperformant und mit wenig Aufwand zu implementieren. SevOne bietet vielfältige Mess und Integrationsmodule wie z. B. SNMP für eine große Zahl zertifizierter Hersteller, IP SLA, Netflow, IPFIX, VMware API usw. Die Messergebnisse werden dann in Dashboards und Berichten dargestellt. Darüber hinaus ist es möglich, mit Schwellwerten Alarmierungen zu konfigurieren und diese an weitere Systeme zu senden. Im mobilen Bereich wird für das AlarmMonitoring eine App angeboten. SevOne ist ein Anbieter für anwendungsorientierte, hoch skalierbare InfrastrukturPerformanceManagementLösungen. Die patentierte SevOneCluster Architektur setzt auf verteiltes Rechnen, um unendlich skalieren zu können und dabei Messwerte für Millionen von Objekten zu sammeln. Damit wird sekundengenaues EchtzeitReporting möglich. Dies unterstützt Unternehmen beim Verhindern von Netzausfällen. Zu den Kunden des Unternehmens gehören sieben der weltweit 13 größten Banken, Großunternehmen und ServiceProvider. SevOne Kingsfordweg GR Amsterdam Niederlande Tel +31 (20)

17 VirtualWisdom bietet SANMonitoring über ein kombiniertes TAP/ApplianceKonzept. VirtualWisdom adressiert ein Hauptproblem beim SANMonitoring. Während Ausfälle im SAN leicht über konventionelle MonitoringLösungen erfasst werden können, ist die Analyse von PerformanceProblemen nur sehr schwierig realisierbar. So kann VirtualWisdom beispielsweise erkennen, wenn Performance Probleme im SAN durch eine Fehlkonfiguration ausgelöst werden. Virtual Instruments wurde 2008 gegründet und bietet die derzeit einzige im Markt verfügbare InfrastructurePerformanceManagementLösung für SANUmgebungen. Die VirtualWisdomPlattform des Unternehmens liefert einen umfassenden Überblick über Performance, Zustand und Nutzung der gesamten OpenSystemsInfrastruktur. VirtualWisdom ist derzeit bei bereits 38 der Fortune100 Unternehmen im Einsatz. Virtual Instruments 46 New Broad Street EC2M 1JH London Großbritannien Tel +44 (788)

18 VMware präsentiert die neue vrealize Suite, einen umfassenden ManagementStack, der einheitliches Management für ITServices in physischen Infrastrukturen und Public Clouds bietet. Die Lösung setzt sich aus den Komponenten vrealize Automations für die automatische Bereitstellung von Infrastrukturen und Services, vrealize Operations (ehemals vcops) für proaktives Performance, Kapazitäts und Konfigurationsmanagement, vrealize Log Insight für Protokollanalyse sowie vrealize Business (ehemals ITBM) für den Einblick in die Kosten und die Qualität der ITServices zusammen. VMware ist führender Anbieter von Virtualisierungs und CloudInfrastrukturLösungen. Dank der Technologien von VMware werden nicht nur ITUmgebungen verschlankt, sondern wird auch deren Management vereinfacht und im Hinblick auf Prozesse und künftige Geschäftsentwicklungen flexibel und hochverfügbar gestaltet. Mit einem Umsatz von 6 Milliarden USDollar im Jahr 2014 verfügt VMware über Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus Partnern. Eine breite Palette preisgekrönter Produkte von kostenloser Software zur Virtualisierung von Servern und DesktopSystemen bis hin zu umfassenden Unternehmensplattformen optimiert Rechenzentren und ITInfrastrukturen. VMware Global, Inc. Zweigniederlassung Deutschland Freisinger Str Unterschleißheim Deutschland Tel +49 (89)

19 IlluminIT von VNT Software ist eine agentenlose ServiceDiscoveryLösung, die Service Discovery ausschließlich auf Basis der Netzwerkdaten (TAP, SPAN oder Sniffing Agent) durchführt. Die Ergebnisse können dann in ServiceDarstellungen zum Beispiel in Nimsoft oder als ServiceAnreicherung in CMDB(s) integriert werden. Die Lösung ermöglicht dabei eine ImpactSimulation. Darüber hinaus ist das Erkennen von ungewollten Kommunikationsverbindungen aufgrund von Konfigurationsfehlern möglich. VNT Software wurde 2008 gegründet und ist heute ein führender Anbieter von AutomaticBusiness ServiceDiscovery und MonitoringLösungen für Business Service Management. Das Flaggschiff des Unternehmens, IlluminIT, ermöglicht das Erstellen eines umfassenden, aktuellen Modells aller Business Services im Unternehmen und verknüpft dieses mit der darunterliegenden Infrastruktur. VNT Software Ltd. 8 HaMelaha Poleg Office Park Natanya Israel Tel +972 (5)

20 amasol AG Campus Neue Balan ClaudiusKellerStraße 3 B München Tel Fax amasol kundentag 2015 darwin meets itmanagement

Wozu IT Service Management?

Wozu IT Service Management? Wozu IT Service Management? Themenübersicht Stefan Deml Mauern in der IT Fehlende Kommunikation & Zusammenarbeit Lösungsansatz: DevOps + Performance Focus Was tun? Was noch? Beiträge IT Service Management

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

als Basis für kundenorientiertes Service Management

als Basis für kundenorientiertes Service Management End User Experience Monitoring als Basis für kundenorientiertes Service Management Thomas Schneemann Projektleiter ITERGO GmbH Bernd Jonas Senior Consultant amasol AG 1 Agenda Überblick ITERGO Thomas Schneemann,

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

Networkers AG. Kurzvorstellung

Networkers AG. Kurzvorstellung Kurzvorstellung Kurzvorstellung a d v a n c e d n e t w o r k i n g Die Networkers AG ist Spezialist für die Planung, den Aufbau und den Betrieb sicherer und leistungsfähiger Applikations- und Netzwerkinfrastrukturen.

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt

Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt CUSTOMER SUCCESS STORY JULI 2015 Lexmark IT Transformation wird von CA Agile Operations Suite beschleunigt KUNDENPROFIL Branche: IT-Services Unternehmen: Lexmark Mitarbeiter: 12.000 Umsatz: $3,7 Mrd. UNTERNEHMEN

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic. Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland

Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic. Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland Operational Big Data effektiv nutzen TIBCO LogLogic Martin Ulmer, Tibco LogLogic Deutschland LOGS HINTERLASSEN SPUREN? Wer hat wann was gemacht Halten wir interne und externe IT Richtlinien ein Ist die

Mehr

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1 vii 1 Cloud Computing 1 1.1 Was ist Cloud Computing?................................. 1 1.1.1 Servicemodelle der Cloud........................... 1 1.1.2 Liefermodell der Cloud............................

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION

RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION RSA INTELLIGENCE DRIVEN SECURITY IN ACTION So schützen Sie einheitlich Ihre Benutzeridentitäten im Unternehmen und in der Cloud! Mathias Schollmeyer Assoc Technical Consultant EMEA 1 AGENDA Überblick RSA

Mehr

Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken?

Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken? Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken? Cross-Enterprise APM und Application Performance Management 30. Oktober 2012 Agenda Cross-Enterprise APM Mainframe Application

Mehr

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant

Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall. Holger Bewart Citrix Sales Consultant Software defined Workplace Arbeitsplätze der Zukunft Zugriff für jedermann von überall Holger Bewart Citrix Sales Consultant Führend bei sicherem Zugriff Erweitert zu App Networking Erweitert zu Virtual

Mehr

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben Das einheitliche Application Performance Monitor- Dashboard bietet die beste Oberfläche die ich je genutzt habe. Dies ist die Zukunft des Monitorings von Diensten, Servern und Anwendungen. Ich erhalte

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

End User Experience Monitoring

End User Experience Monitoring End User Experience Monitoring Was Kunden über die Compuware Vantage End User Experience Monitoring-Lösungen sagen: Vantage gibt uns sehr viel Sicherheit, weil wir Performanceprobleme vorhersagen und proaktiv

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher

TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher CUSTOMER SUCCESS STORY NOVEMBER 2011 TNT Express Stellt die Zustellung von 4,4 Millionen Paketen pro Woche Sicher KUNDENPROFIL Branche: Transport und Vertrieb Unternehmen: TNT Express Umsatz: mehr als

Mehr

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit

Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 IBM Service Management Summit Agenda 1. Tag Vormittag Mittwoch, 17.09.2008 Service Summit 10:00 10:15 11:15 Welcome to the GSE Service Event Keynote: Service It s time to Industrialize IT (Vortrag in Englisch) Green Data Center: Energieeffizienz

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

Big Data Performance Management

Big Data Performance Management Big Data Performance Management Überblick Big Data Im Kontext der Performance Relevanz Big Data Big Data Big data is a buzzword and a "vague term", but at the same time an "obsession" with entrepreneurs,

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main

forum IT Security Management PASS Forum Operations Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main PASS Forum Operations IT Security Management Mittwoch, 14. November 2012 PASS Performance Center MesseTurm, 24. Etage Frankfurt/Main Agenda des Nachmittags 13.00 13.30 Uhr 13.30 14.00 Uhr 14.00 15.00 Uhr

Mehr

Die EBCONT Unternehmensgruppe.

Die EBCONT Unternehmensgruppe. 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles IT-Infrastruktur IT-Betrieb (managed Services) Cloud / Elastizität 1200 Wien, Handelskai 94-96 Johannes Litschauer, Alex Deles Enterprise Solutions

Mehr

Transformation von SAP. Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH

Transformation von SAP. Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH Transformation von SAP Infrastrukturen in die Private Cloud Michael Wöhrle und Frank Lange, Unisys Deutschland GmbH Unisys Corporation 1873 Gegründet von E. Remington 1927 4,6 Mrd. US $ Jahresumsatz 2009

Mehr

Cloud Vendor Benchmark 2013:

Cloud Vendor Benchmark 2013: Cloud Vendor Benchmark 2013: Warum Trend Micro die Nr. 1 in Cloud Security ist! Manuela Rotter, Senior Technical Consultant 2013/04/24 Copyright 2012 Trend Micro Inc. Markttrends Trend Micro Nr. 1 im Cloud

Mehr

Steigern Sie die Effizienz Ihrer IT. Das Instrument für ein vollständiges IT-System Management. Proaktiv, zentral und zuverlässig

Steigern Sie die Effizienz Ihrer IT. Das Instrument für ein vollständiges IT-System Management. Proaktiv, zentral und zuverlässig Steigern Sie die Effizienz Ihrer IT Das Instrument für ein vollständiges IT-System Management. Proaktiv, zentral und zuverlässig Über Würth Phoenix IT und Beratungsunternehmen der Würth-Gruppe Headquarter

Mehr

Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack

Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack Migration einer bestehenden Umgebung in eine private Cloud mit OpenStack CeBIT 2014 14. März 2014 André Nähring Cloud Computing Solution Architect naehring@b1-systems.de - Linux/Open Source Consulting,

Mehr

TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund

TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund TE s Managed Connectivity - ein Infrastruktur Management System der anderen Art! Ralph Siegmund Warum ein Infrastruktur Management System? Monitoring Layer 1 (Verkabelung) Unternehmensbereiche nähern sich

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

Application Performance Management. Auch eine Frage des Netzwerkes?

Application Performance Management. Auch eine Frage des Netzwerkes? Application Performance Management Auch eine Frage des Netzwerkes? Agenda Architektur von Webanwendungen Lange Applikationsantwortzeiten Application Performance Management (APM) Netzwerkbasiertes APM Serverbasiertes

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud

Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Die Cloud, die alles anders macht. Die 6 Grundzüge der Swisscom Cloud Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien Kommunikation Private Apps Prozesse Austausch Speicher Big Data Business Virtual Datacenter

Mehr

Trend Micro DeepSecurity

Trend Micro DeepSecurity Trend Micro DeepSecurity Umfassende Sicherheit für physische, virtuelle und Server in der Cloud Christian Klein Senior Sales Engineer CEUR Trend Micro marktführender Anbieter von Sicherheitslösungen für

Mehr

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung

Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Security für das Datacenter von Morgen SDN, Cloud und Virtualisierung Frank Barthel, Senior System Engineer Copyright Fortinet Inc. All rights reserved. Architektur der heutigen Datacenter Immer größere

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010

ETK networks Discover Event 2010. 3. Mai 2010 ETK networks Discover Event 2010 3. Mai 2010 Agenda Integration Vision Avaya Nortel Portfolio Vision Strategie Avaya Kommunikation Portfolio Strategie Avaya Aura Produktportfolio 2 Avaya Nortel Integration

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt!

REALTECH Consulting. Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! REALTECH Consulting Was wirklich zählt ist was Sie bewegt! Die Menschen hinter REALTECH sind es, die das Unternehmen und die Projekte so erfolgreich machen. Chris Kohlsdorf, Geschäftsführer, REALTECH Consulting

Mehr

Data Center Management

Data Center Management Data Center Management Rechenzentrum, IT-Infrastruktur und Energiekosten optimieren Michael Chrustowicz Data Center Software Sales Consultant The global specialist in energy management Mehr als 140.000

Mehr

Peter Hake, Microsoft Technologieberater

Peter Hake, Microsoft Technologieberater Peter Hake, Microsoft Technologieberater Risiken / Sicherheit Autos Verfügbarkeit Richtlinien Service Points Veränderungen Brücken Straßen Bahn Menschen Messe Airport Konsumenten Kennt die IT-Objekte,

Mehr

Von Lync zu Skype for Business

Von Lync zu Skype for Business Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing, 28.04.2015 Agenda 07:30 07:45 Michael Kistler Othmar Frey Begrüssung Welche Neuerungen bringt Skype for Business? 07:45 08:00 Othmar Frey Von der Telefonzentrale

Mehr

Wanna be faster? Performance kann man managen! Application Performance Management, TIC Konferenz 2014

Wanna be faster? Performance kann man managen! Application Performance Management, TIC Konferenz 2014 Wanna be faster? Performance kann man managen! Application Performance Management, TIC Konferenz 2014 Streng vertraulich, Vertraulich, Intern Autor / Thema der Präsentation 26.11.2014 1 Performance? Who

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION SCHUTZ FÜR SERVER, DESKTOPS & RECHENZENTREN Joachim Gay Senior Technical Sales Engineer Kaspersky Lab EXPONENTIELLER ANSTIEG VON MALWARE 200K Neue Bedrohungen pro

Mehr

VM Tracer von Arista technisch erklärt

VM Tracer von Arista technisch erklärt VM Tracer von Arista technisch erklärt Inhalt Thema Überblick über VM Tracer aus technischer und operativer Sicht und ein kurzer erster Blick auf Konfiguration und Funktion Zweck Der wachsende Gebrauch

Mehr

Virtualisierungsforum 2010. 2009 VMware Inc. All rights reserved

Virtualisierungsforum 2010. 2009 VMware Inc. All rights reserved Virtualisierungsforum 2010 2009 VMware Inc. All rights reserved Jörg Hesske Regional Director Germany 2009 VMware Inc. All rights reserved 2009 - Ein kurzer Rückblick Was bedeutete das Jahr 2009 für die

Mehr

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Andreas Fehlmann Solution Sales Lead Hosted Desktop Infrastructure Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Daniel Marty Sales Specialist Server Hewlett-Packard

Mehr

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG

Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing. Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Trusted Adviser gesucht: Vom Outsourcing zum Cloud-Sourcing Ing. Thomas Putz, MSc. Kapsch BusinessCom AG Operating ICT Trust Kapsch 4 Operating ICT Trust Kapsch 5 Studie zu den spannenden Fragen rund

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn Systemhaus GmbH E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Infrastructure Analytics mit idh logging Framework ILF

Infrastructure Analytics mit idh logging Framework ILF mit idh logging Framework ILF Roger Zimmermann Consulting Informatik Projektleiter FA Tel +41 52 366 39 01 Mobile +41 79 932 18 96 roger.zimmermann@idh.ch www.idh.ch IDH GmbH Lauchefeld 31 CH-9548 Matzingen

Mehr

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG

Ich freue mich auf Ihr Kommen. Sven Gmelin, AddOn (Schweiz) AG E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n D e s k t o p - V i r t u a l i s i e r u n g a u s s t ra t e g i s c h e r S i c h t : T e c h n o l o g i e A n b i e t e r M ö g l i c h ke i t e n - K o s t

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

Swiss Networking Day 2014

Swiss Networking Day 2014 Swiss Networking Day 2014 Industrialization of IT: Optimal OPEX Reduction Marco Bollhalder, CEO ITRIS Enterprise AG Hochschule Luzern 8. Mai 2014 Agenda Industrialization of IT: OPEX Reduction Was bedeutet

Mehr

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Management Plattform für Private Cloud Umgebungen Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Neue Aufgaben im virtualisierten Rechenzentrum Managen einer zusätzlichen

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements

Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements Herausforderungen des Enterprise Endpoint Managements PPPvorlage_sxUKMvo-05.00.potx santix AG Mies-van-der-Rohe-Straße 4 80807 München www.santix.de santix AG Herausforderungen 09.10.2013 Herausforderungen

Mehr

W i r p r ä s e n t i e r e n

W i r p r ä s e n t i e r e n W i r p r ä s e n t i e r e n Verbesserte Optik Internet-Schutz neu erfunden Malware kann Sie immer raffinierter ausspionieren. Können Ihre smaßnahmen da mithalten? CA konzentrierte sich auf IT-Experten

Mehr

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient.

Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Analysieren, Verstehen und Handeln mit DCIM Gestalten Sie Ihr Data Center kontrolliert und effizient. Ulrik Pedersen, Head of Service, Schneider Electric IT Business DCIM? Google suche von was bedeutet

Mehr

Drive! the Digital Business. 1 / digital business by

Drive! the Digital Business. 1 / digital business by Drive! the Digital Business 1 / digital business by From Infrastructure to Service 2 / digital business by Die digitale Bauweise einst 3 / digital business by und für morgen 4 / digital business by Innovation

Mehr

8. Business Brunch 2015. SDN & NFV im Access. Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems. 2015, Pan Dacom Direkt GmbH

8. Business Brunch 2015. SDN & NFV im Access. Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems. 2015, Pan Dacom Direkt GmbH 8. Business Brunch 2015 SDN & NFV im Access Referent: Markus Pestinger Senior System Engineer Telco Systems Agenda 1. Einführung und Motivation 2. Infrastructure-as-a-Service 3. Anwendungsfälle 4. Telco

Mehr

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT)

Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) School of Engineering Institut für angewandte Informationstechnologie (InIT) We ride the information wave Zürcher Fachhochschule www.init.zhaw.ch Forschung & Entwicklung Institut für angewandte Informationstechnologie

Mehr

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08

Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager. Status: 12.11.08 Fujitsu Siemens Computer FlexFrame-Technologie und der REALTECH theguard! ApplicationManager Status: 12.11.08 Inhalt Einführung in FlexFrame... 3 Überwachung und Analyse von FlexFrame mit theguard! ApplicationManager...

Mehr

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Frank Beckereit Line of Business Manager Datacenter Solutions Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Thursday, October 07, 2010 V 1.2 - Frank Beckereit Wer sind wir? Dimension

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Einführung in Cloud Managed Networking

Einführung in Cloud Managed Networking Einführung in Cloud Managed Networking Christian Goldberg Cloud Networking Systems Engineer 20. November 2014 Integration der Cloud in Unternehmensnetzwerke Meraki MR Wireless LAN Meraki MS Ethernet Switches

Mehr

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen

T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen MEDIENINFORMATION Wien, 07. Mai 2013 T-Systems und VMware arbeiten noch enger zusammen T-Systems wird erster VMware vcloud Datacenter Services zertifizierter Provider mit einem lokalen Rechenzentrum in

Mehr

CLOUDEO. Geoservices ohne Einstiegsbarrieren die Cloudbasierte Kollaborationsplattform CloudEO. Entwickeln Produzieren Vermarkten Ihrer Geo-Services

CLOUDEO. Geoservices ohne Einstiegsbarrieren die Cloudbasierte Kollaborationsplattform CloudEO. Entwickeln Produzieren Vermarkten Ihrer Geo-Services CLOUDEO Geoservices ohne Einstiegsbarrieren die Cloudbasierte Kollaborationsplattform Entwickeln Produzieren Vermarkten Ihrer Geo-Services Existierende Einstiegsbarrieren CLOUDEO Das Erstellen von konkurrenzfähigen

Mehr

NetApp für Microsoft Private Cloud

NetApp für Microsoft Private Cloud NetApp für Microsoft Private Cloud Endkunden Öffentliche Auftraggeber Stefan Ebener Systems Engineer M.A. IT-Management NetApp Deutschland GmbH Agenda Demonstration: Microsoft auf NetApp ODX und SMB3 in

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015

OPERATIONAL SERVICES. Beratung Services Lösungen. At a glance 2015 OPERATIONAL SERVICES Beratung Services Lösungen At a glance 2015 »Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und Systeme. Unsere Experten sorgen dafür, dass

Mehr

OPNET s Application Response Expert (ARX)

OPNET s Application Response Expert (ARX) OPNET s Application Response Expert (ARX) Root Cause Analyse und End2End Monitoring für Web Anwendungen Summary Werden im IT Betrieb Probleme durch die Anwender gemeldet, müssen schnell Informationen aus

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch Agenda - BTO IT heute Was nützt IT dem Business? Die Lösung: HP Software BTO Q&A IT heute Kommunikation zum Business funktioniert schlecht IT denkt und arbeitet in Silos und ist auch so organisiert Kaum

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

VMware Anlass Virtualisierungsupdate

VMware Anlass Virtualisierungsupdate VMware Anlass Virtualisierungsupdate 08:30 08:45 Begrüssung Einleitung 08:45 09:05 VMware News from VMware Partner Exchange 2012 09:05 09:20 Cloud?! 09:20 09:40 vcenter Operations 09:40 10:00 Veeam Backup

Mehr

OPNET s Application Response Expert (ARX)

OPNET s Application Response Expert (ARX) OPNET s Application Response Expert (ARX) Root Cause Analyse und End2End Monitoring Summary Werden im IT Betrieb Probleme durch dei Anwender gemeldet, müssen schnell Informationen aus unterschiedlichen

Mehr

Mehr Mobilität. Digitale Generation. Vielzahl an Geräten. Schnelllebigkeit. Arbeit und Freizeit verschwimmen. Daten Explosion

Mehr Mobilität. Digitale Generation. Vielzahl an Geräten. Schnelllebigkeit. Arbeit und Freizeit verschwimmen. Daten Explosion Arbeit und Freizeit verschwimmen Mehr Mobilität Digitale Generation Vielzahl an Geräten Daten Explosion Wandel in der IT Schnelllebigkeit Überblick App Services Computing Daten-Dienste Netzwerk Automatisiert

Mehr

How Dataport Manages Information

How Dataport Manages Information Fujitsu Forum München 2013 How Dataport Manages Information Britta Laatzen 6. November 2013 0 Copyright 2013 FUJITSU IT-Services für die öffentliche Verwaltung in Deutschland Full Service Provider 1 Copyright

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Verbessern der Kapazitätsplanung mit Application Performance Management Wie kann ich ohne Überprovisionierung meiner IT-Infrastruktur eine hervorragende End User Experience für unternehmenskritische

Mehr

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG

Unternehmenssoftware aus der Cloud. Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Unternehmensprofil Scopevisio AG Unternehmenssoftware aus der Cloud Die Scopevisio AG ist Hersteller und Anbieter einer hochfunktionalen und integrierten Cloud Unternehmenssoftware.

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr