Atopische Dermatitis (Neurodermitis)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Atopische Dermatitis (Neurodermitis)"

Transkript

1 Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Atopische Dermatitis (Neurodermitis) Informationen für unsere Patienten

2 Atopische Dermatitis Die atopische Dermatitis (atopisches Ekzem, Neurodermitis) ist die häufigste chronische, in Schüben verlaufende entzündliche Hauterkrankung. Sie geht mit starkem Juckreiz einher und beeinträchtigt die Lebensqualität Betroffener. Die Häufigkeit der atopischen Dermatitis nimmt mit dem Alter ab, 15 % der Kinder und 2 % der Erwachsenen sind betroffen. Säuglinge können bereits nach der Geburt Ekzeme ausbilden, häufiger entwickeln sich die Ekzeme zwischen dem 3. und 6. Lebensmonat, vor allem im Bereich des Gesichts und des Kopfes (Milchschorf). Im Kleinkindesalter (2-4 Jahre) sind zusätzlich die Ellen- und Kniebeugen sowie die Hand- und Fußgelenke betroffen. Die Haut ist insgesamt trocken, gerötet, gelegentlich nässend und schuppend. Bei % der Kinder ist die Neurodermitis bei Eintritt ins Schulalter deutlich gebessert. Die Veranlagung zur Neurodermitis ist erblich, ebenso wie die zu allergischem Asthma und allergischer Rhinitis (Heuschnupfen). Sind beide Eltern Allergiker, ist die Wahrscheinlichkeit für die Kinder, an einer atopischen Dermatitis zu erkranken, bis zu 60 %. Bei der Krankheitsentstehung spielen verschiedene Faktoren eine Rolle: 1) Die Barrierefunktion der Oberhaut ist durch veränderte Fettzusammensetzung und Mangel an Harnstoff in der Haut reduziert. 2) Durch die Fehlregulation und Ansammlung von Immunzellen in der Haut kommt es zur Freisetzung von Entzündungsstoffen, die die Ekzemreaktion auslösen. Die Ekzemreaktion ist nicht unbedingt allergisch bedingt, kann aber durch eine übermäßige Immunreaktion gegen Stoffe aus der Umwelt ausgelöst werden. Die Aufnahme von Allergenen wie Pollen, Tierhaare, Schimmelpilze oder Nahrungsmittel ist auch über die Haut möglich. So kann z. B. ein Neurodermitisschub bei gleichzeitig bestehender Allergie gegen Pollen in der Pollenflugzeit oder nach Verzehr eines allergenen Nahrungsmittels verstärkt oder ausgelöst werden. Irritationen und mechanische Reizungen der Haut (z. B. durch Wasser, Hitze, Wolle) begünstigen ebenfalls eine Ekzemreaktion. Ebenso können psychische Faktoren (z. B. Stress) den Krankheitsverlauf beeinflussen.

3 Diagnostik Die Diagnose der Neurodermitis wird durch das Erscheinungsbild und den Verlauf der Erkrankung gestellt. Ergänzend kann eine weiterführende Allergiediagnostik (bestehend aus Haut- und Bluttest mit Inhalations- und Nahrungsmittelallergenen und ggf. ein Epikutantest mit Kontaktallergenen, z. B. bei beruflicher Belastung) durchgeführt werden Therapie Basistherapie der atopischen Dermatitis ist die intensive Hautpflege. Hierzu eignen sich vor allem rückfettende Cremes und Salben, die harnstoffhaltig sind und den Mangel an Harnstoff ausgleichen. Bei sichtbaren Hautekzemen und Schüben sollte rasch gehandelt werden, da es sonst im Verlauf durch Juckreiz und Kratzeffekte zu einer Verschlechterung kommt. Für die antientzündliche Lokaltherapie stehen sowohl moderne Kortisonpräparate, die im Rahmen einer Intervalltherapie eingesetzt werden (z. B. 2-3 Tage pro Woche), als auch sogenannte topische Immunmodulatoren (Tacrolimus, Pimecrolimus) zur Verfügung. Neben der lokalen Pflege sollten Stoffe, die irritative oder allergische Reaktionen auf der Haut auslösen, gemieden werden. Auch auf bestimmte Nahrungsmittel sollte man bei mittels Provokationstest nachgewiesener Unverträglichkeit verzichten, eine allgemeine Neurodermitis-Diät gibt es jedoch nicht. Gegen den bestehenden Juckreiz kann die Einnahme von modernen Antihistaminika günstig sein, sollte jedoch im Einzelfall überprüft werden. Ergänzend sind Schulungsprogramme für Betroffene wichtig. Speziell ausgebildete und zertifizierte Neurodermitis-Trainer informieren Sie kompetent über die Ursachen und die modernen Behandlungsmöglichkeiten der Neurodermitits. Für weitere Informationen zum Thema Schulungsprogramme steht Ihnen unser Flyer Neurodermitisschulung AKTIV mit der Neurodermitis umgehen lernen zur Verfügung.

4 Lebensqualität trotz Allergie For a better life with allergies Allergie-Centrum Centrum-CharitéCharité Standort Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Schumannstr. 20/ Berlin Tel.: Fax: Homepage: EFRE-Projekt Initiierung eines Kommunikationsnetzwerkes Allergologie Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union und vom Land Berlin kofinanziert Europäischer Fond für Regionale Entwicklung Eine Initiative der WHO Impressum: Prof. Dr. med. M. Worm (V.i.S.d.P.) zuletzt aktualisiert: Juni 2005

5 Hinweise für die Patienten mit Neurodermitis Die atopische Dermatitis ist eine chronische Erkrankung, die die Lebensqualität Betroffener einschränkt. Durch unsere Betreuung möchten wir Ihnen Wege zum Umgang mit der Erkrankung und zur Behandlung aufzeigen. Richtige Behandlung das Ampelschema So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig! Rot: Zunehmende Rötung und Juckreiz Kurzfristiger Einsatz von lokalen Kortisonpräparaten. Gelb: Rötungen und Juckreiz. Behandlung mit topischen Immunmodulatoren oder Kortisonpräparaten. Grün: Keine Rötung der Haut Wichtigste Basistherapie: regelmäßige Verwendung von Fett- und Harnstoffsalben. Meiden Sie nur krankmachende Typ-I-Allergene! Nicht alles, was eine Allergie auslösen kann, muss auch wirklich zu einer Hautverschlechterung führen. Weiterhin können sich Allergien im Laufe der Zeit verändern. Lassen Sie sich deshalb regelmäßig testen und vermeiden Sie nur die klinisch relevanten Allergene. Lassen Sie sich schulen! Wir bieten Ihnen im Rahmen einer Schulung die Möglichkeit, sich gründlich mit Ihrer Hauterkrankung auseinanderzusetzen. Neben zahlreichen Tipps zur Therapie, Ernährung und Hautpflege von zertifizierten Trainern (Hautärzte, Psychologen, Ernährungsberater) bekommen Sie auch einen Überblick über die vielen verschiedenen Faktoren, die einen Einfluss auf die Neurodermitis haben. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer zur Neurodermitisschulung! Schaffen Sie sich einen allergenarmen Wohnraum! Auf textile Möbel (Teppichböden, Polster) sollte weitestgehend verzichtet werden, da sie viele Hausstaubmilben beherbergen können. Für Matratzen und Bettwäsche gibt es spezielle milbendichte Überzüge (Encasing). Weiterhin sollte man die Haltung von Haustieren (Hunde, Katzen, Vögel) vermeiden. Vermeiden Sie übermäßige Feucht- und Nassbelastung der Haut (wichtig im Haushalt und bei der Berufswahl)!

6 Allergie-Centrum-Charité Kompetente Patienteninformationen für Sie. Allergische Rhinitis (Heuschnupfen) Angioödem Atopische Dermatitis (Neurodermitis) Erdnussallergie Handekzem Histaminintoleranz Insektengiftallergie Kontaktekzem Laktoseintoleranz (Milchzuckerunverträglichkeit) Mastozytose Medikamentenunverträglichkeit Nussallergie Pollenassoziierte Nahrungsmittelunverträglichkeit Pseudoallergie Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Urtikaria (Nesselsucht) Haben Sie weitere Fragen? Wir beraten Sie gern. Prof. Dr. med. M. Worm Neurodermitis-Spezialsprechstunde Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Schumannstr. 20/21, Berlin Sprechzeiten: Montag Uhr Donnerstag Uhr Tel.: Homepage: (Anmeldung)

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin. Histaminintoleranz. Informationen für unsere Patienten

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin. Histaminintoleranz. Informationen für unsere Patienten Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie Charité - Universitätsmedizin Berlin Histaminintoleranz Informationen für unsere Patienten Histaminintoleranz Besteht eine Unverträglichkeit des Körpers

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Über Nahrungsmittelallergien Nahrungsmittelallergien haben in den letzten Jahrzehnten zugenommen. In Deutschland leiden Schätzungen zufolge bereits zwischen 4-8% der Bevölkerung unter einer Nahrungsmittelallergie

Mehr

Mein Kind hat Neurodermitis

Mein Kind hat Neurodermitis Mein Kind hat Neurodermitis Auslöser, Behandlung und Vorbeugung Dietrich Abeck Regina Fölster-Holst 29 Abbildungen 11 Tabellen Georg Thieme Verlag Stuttgart New York IV Prof. Dr. med Dietrich Abeck Klinik

Mehr

Entdecken Sie. das Naturtalent. Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison.

Entdecken Sie. das Naturtalent. Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison. Ekzeme und Neurodermitis? Entdecken Sie DERMAPLANT - das Naturtalent Mit (Mönchs) Köpfchen. Ohne Kortison. Mit dem Mönchsköpfchen gegen Ekzeme und Neurodermitis Inhalt Wer unter Ekzemen und Neurodermitis

Mehr

Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika

Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika Abstracts Firmenseminar: Management der atopischen Dermatitis mit subkutaner Immuntherapie und innovativen Dermokosmetika Gesellschaft für Dermopharmazie Vorsitz: Prof. Dr. Randolf Brehler, Münster Priv.-Doz.

Mehr

- die 100 wichtigsten Fragen und Antworten Schulmedizin und alternative Heilverfahren

- die 100 wichtigsten Fragen und Antworten Schulmedizin und alternative Heilverfahren Regine Schulte Strathaus Neurodermitis - die 100 wichtigsten Fragen und Antworten Schulmedizin und alternative Heilverfahren Rowohlt Taschenbuch Verlag Ein paar Worte vorab... von Prof. Dr. Uwe Gieler

Mehr

s juckt brennt Patientenratgeber Allergie SOCIO-MEDICO VERLAG & AGENTUR

s juckt brennt Patientenratgeber Allergie SOCIO-MEDICO VERLAG & AGENTUR :: t s juckt brennt Patientenratgeber Allergie Alles über Heuschnupfen Nahrungsmittelallergien Tierhaarallergien Kontaktallergien Schimmelpilzallergien Insektengiftallergien Hausstauballergien und vieles

Mehr

Dermatologische Rehabilitation bei Neurodermitis

Dermatologische Rehabilitation bei Neurodermitis Dermatologische Rehabilitation bei Neurodermitis Die Barriere der Haut stärken Neurodermitis, auch atopisches Ekzem genannt, ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die mit Ekzemen und einem STARKEN

Mehr

Gesund genießen bei Nahrungsmittelallergien

Gesund genießen bei Nahrungsmittelallergien elke katschmarek Gesund genießen bei Nahrungsmittelallergien Preiswerte Rezepte für Kinder und Erwachsene Alle Rezepte unter 10 Euro! Die echte Nahrungsmittelallergie 13 Menschen mit einer Birkenpollen-Allergie

Mehr

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Neurodermitis Atopisches Ekzem Neurodermitis Atopisches Ekzem Liebe Leserin, lieber Leser Neurodermitis bedeutet für viele Betroffene, Tag für Tag

Mehr

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis

Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Klinik für Dermatologie Informationen über Neurodermitis Neurodermitis Atopisches Ekzem Neurodermitis Atopisches Ekzem 2 Liebe Leserin, lieber Leser Neurodermitis bedeutet für viele Betroffene, Tag für

Mehr

Taschenatlas der Allergologie

Taschenatlas der Allergologie Taschenatlas der Allergologie Gerhard Grevers Martin Röcken Unter Mitarbeit von Jürgen Behr Stephan C. Bischoff Eike Krause Roland Riedl-Seifert Christoph von Ritter Cordula Sturm Peter Thomas Stephan

Mehr

GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN. Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN

GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN. Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN GESUNDE HAUT GLÜCKLICHE ELTERN Neurodermitis bei Kindern SO KÖNNEN SIE HELFEN Vorwort Liebe Kinder und sehr geehrte Eltern, wie wichtig eine gesunde, glatte und gut durchblutete Haut für das Wohlergehen

Mehr

Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ

Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ Zertifizierte Ausbildung Pneumologie und Allergologie Programm 2018/2019 1. MODUL : Asthma bronchiale / Obstruktive Bronchitis 16.3.2018, 09.00 bis 17.00 Uhr Prim. Univ.

Mehr

Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ

Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ Diplomfortbildungsprogramm ÖGKJ Zertifizierte Ausbildung Pneumologie und Allergologie Programm 2019/2020 1. MODUL : Asthma bronchiale / Obstruktive Bronchitis 22.3.2019, 09.30 bis 17.00 Uhr Prim. Univ.

Mehr

Asthma TRIAS. Der große TRIAS-Ratgeber

Asthma TRIAS. Der große TRIAS-Ratgeber Dr. med. Tibor Schmoller Prof. Dr. med. Volker Sill Der große TRIAS-Ratgeber Asthma Wie neue Medikamente und Therapien Ihnen helfen Alles über verschiedene Formen und Auslöser So handeln Sie richtig im

Mehr

Allergologie. Deutscher Lungentag 2015

Allergologie. Deutscher Lungentag 2015 Allergologie Deutscher Lungentag 2015 Vorbemerkung Die nachfolgende Präsentation ist für die Anwendung im Rahmen von Vorträgen auf Veranstaltungen des Deutschen Lungentages e.v. entwickelt worden. Sie

Mehr

Neurodermitis. Asthma bronchiale. Anaphylaxie

Neurodermitis. Asthma bronchiale. Anaphylaxie Neurodermitis Asthma bronchiale Anaphylaxie Begriffsbestimmung Viele Begriffe für eine Erkrankung: Neurodermitis = atopische Dermatitis = atopisches Ekzem = endogenes Ekzem= Ekzem Neurodermitis......

Mehr

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung)

Allergie-Ratgeber. Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Allergie-Ratgeber Spezifische Immuntherapie (Hyposensibilisierung) Gezielt das Immunsystem neu lernen lassen Bei einer Allergie reagiert das Immunsystem auf einen an sich harmlosen, körperfremden Stoff

Mehr

A Fragen zur Allergie

A Fragen zur Allergie Liebe Eltern, im Fragebogen zur Schuleingangsuntersuchung hatten Sie angegeben, dass Ihr Kind an einer allergischen Erkrankung leidet oder Symptome zeigt, die auf eine allergische Erkrankung wie Asthma

Mehr

er kratzt sich viel?

er kratzt sich viel? er kratzt sich viel? knabbert an seiner haut? reibt sein gesicht? kaut an seinen pfoten? Hört sich das nach Ihrem Hund an? Es könnte sich um eine Hauterkrankung handeln: Sprechen Sie noch heute mit Ihrem

Mehr

Allergologie aus pädiatrischer Sicht

Allergologie aus pädiatrischer Sicht Allergologie aus pädiatrischer Sicht Ernst Rietschel Kinderklinik der Universität Pädiatrische Pneumologie und Allergologie Der natürliche Verlauf atopischer Erkrankungen im Kindesalter Prävalenz der Symptome

Mehr

Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden

Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden Atopische Dermatitis/Allergie bei Hunden Auch genannt: Atopie, allergische Dermatitis, Allergie Hunde haben auch Allergien Wie wir Menschen, können auch Hunde an Allergien leiden. Fast jeder fünfte Hund

Mehr

Nahrungsmittelallergie

Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Nahrungsmittelallergie Einführung Die Europäische Akademie für Allergologie und klinische Immunologie (EAACI) hat eine Klassifikation der Unverträglichkeitsreaktionen gegenüber Nahrungsmitteln

Mehr

Patienten mit Neurodermitis. Hilfe für Ihre Haut

Patienten mit Neurodermitis. Hilfe für Ihre Haut Patienten mit Neurodermitis Hilfe für Ihre Haut Vorwort Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wie wichtig eine gesunde, glatte und gut durchblutete Haut für unser Wohlbefinden ist, merkt man spätestens

Mehr

Nahrungsmittelallergie: Trigger für Neurodermitis Schübe?

Nahrungsmittelallergie: Trigger für Neurodermitis Schübe? Nahrungsmittelallergie: Trigger für Neurodermitis Schübe? 05 MÄR 2018, Autor: S. Jossé/D. Gianelli, www.mein-allergieportal.com Nahrungsmittel geraten bei Neurodermitis schnell in den Verdacht, Auslöser

Mehr

Der Körper reagiert Lehrerinformation

Der Körper reagiert Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Arbeitsauftrag Ziel Material Sozialform Es gibt Menschen mit und ohne Allergien. Es gilt zu erarbeiten, wie eine allergische Reaktion verläuft und aussieht und wieso es überhaupt

Mehr

Beruf ist wichtigster Risikofaktor für junge Neurodermitiker

Beruf ist wichtigster Risikofaktor für junge Neurodermitiker Reizvolle Jobs Beruf ist wichtigster Risikofaktor für junge Neurodermitiker München (7. September 2010) - Ein Kleinkind, das sich nachts selbst blutig kratzt, leidet möglicherweise an einer atopischen

Mehr

Name: geb. am: 1. Wo liegt der Schwerpunkt der Hauterscheinungen? Welche Hautpartien sind besonders betroffen?

Name: geb. am: 1. Wo liegt der Schwerpunkt der Hauterscheinungen? Welche Hautpartien sind besonders betroffen? Anlage I zum Hauptanamnesebogen Zusatzfragebogen Neurodermitis Kinder Name: geb. am: A. Hautzustand 1. Wo liegt der Schwerpunkt der Hauterscheinungen? Welche Hautpartien sind besonders betroffen? Kopfhaut

Mehr

Juckreiz : Was tun, wenn die Haut verrückt spielt?

Juckreiz : Was tun, wenn die Haut verrückt spielt? 1 Juckreiz : Was tun, wenn die Haut verrückt spielt? Susanne Bolt-Kobler dipl. Wundexpertin SAfW Leitung Wundmanagement Kantonsspital St.Gallen Schulungen / Beratungen in Wundversorgung 2 Es juckt, juckt

Mehr

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt

Anmeldebogen. Anzumeldendes Kind / Jugendlicher. Kontakt Eltern. Behandelnder Kinderarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Chefärztin Prof. Dr. med. Monika Gappa Klinik für Kinder- und Jugendmedizin - Marien-Hospital ggmbh, Pastor-Janßen-Str. 8-38, 46483 Wesel Anmeldebogen Ausgefüllt von:

Mehr

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy

KRÄUTERPOLLEN. Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten. Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy KRÄUTERPOLLEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Ihre Pollenallergie (der Heuschnupfen) wird durch

Mehr

Neurodermitis. So erreichen Sie uns. Dermatologische Klinik. oder Atopisches Ekzem PATIENTENINFORMATION. UniversitätsSpital Zürich

Neurodermitis. So erreichen Sie uns. Dermatologische Klinik. oder Atopisches Ekzem PATIENTENINFORMATION. UniversitätsSpital Zürich USZ_PI_Neurodermitis_060703 11.8.2006 16:08 Uhr Seite 1 So erreichen Sie uns UniversitätsSpital Zürich Dermatologische Klinik Gloriastrasse 31 8091 Zürich www.dermatologie.unispital.ch PATIENTENINFORMATION

Mehr

ENTWURF Handout Eucerin Webinar Wenn Allergien unter die Haut gehen Seite 1 von 14

ENTWURF Handout Eucerin Webinar Wenn Allergien unter die Haut gehen Seite 1 von 14 ENTWURF Handout Eucerin Webinar Wenn Allergien unter die Haut gehen Seite 1 von 14 Jeder 4-5. Deutsche ist Allergiker* 16% der Deutschen leiden unter einer Pollenallergie Tendenz steigend* Es gibt über

Mehr

Milbenallergie. Eine Information für Patienten

Milbenallergie. Eine Information für Patienten Milbenallergie Eine Information für Patienten Milbenallergie Auf Grund der durchgeführten Untersuchungen wurde bei Ihnen eine Milbenallergie festgestellt. Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als

Mehr

TROCKENE, JUCKENDE HAUT?

TROCKENE, JUCKENDE HAUT? TROCKENE, JUCKENDE HAUT? WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Mehr als drei Millionen Deutsche haben Neurodermitis, eine entzündliche Hauterkrankung, die mit starkem Juckreiz, Reizungen und Rötungen der Haut einhergeht.

Mehr

Krankenhaus für Naturheilweisen Fachklinik für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie

Krankenhaus für Naturheilweisen Fachklinik für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie Krankenhaus für Naturheilweisen Fachklinik für Innere Medizin, Naturheilverfahren und Homöopathie Allergische Haut- und Atemwegserkrankungen Schulmedizinische Diagnostik und Behandlung erweitert durch

Mehr

11 Aufruhr im Immunsystem

11 Aufruhr im Immunsystem 6 11 Aufruhr im Immunsystem 12 Unterschiedliche Krankheitsbilder 12 Anzeichen und Beschwerden 13 Die Bedeutung des Immunsystems 13 Die gesunde Abwehrreaktion 14 Ein überempfindliches Abwehrsystem 15 Was

Mehr

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010

Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Herzlich Willkommen! Asthma- und Neurodermitis Tag 21. August 2010 Asthma und Neurodermitis Tag Rolle der Allergene bei Asthma Ist eine Desensibilisierung hilfreich? Dr. Michael Schmitt Lungenarzt und

Mehr

Versicherungsnummer. atopisches Ekzem (Neurodermitis) Hausstaubmilbenallergie. Sonstige, welche?

Versicherungsnummer. atopisches Ekzem (Neurodermitis) Hausstaubmilbenallergie. Sonstige, welche? Zusatzfragebogen als Ergänzung zum Antrag/ zur Anmeldung bzw. zur Angebotsanforderung vom: (ersetzt nicht die Beantwortung der Gesundheitsfragen im Antrag/ in der Anmeldung bzw. in der Angebotsanforderung)

Mehr

Futtermittelallergie

Futtermittelallergie Futtermittelallergie Die Futtermittelallergie ist nach der Atopischen Dermatitis und der Flohbissallergie die dritthäufigste Allergie bei Hunden und Katzen. Sie kommt etwa 10x weniger häufig vor als die

Mehr

Die Pflege- Revolution

Die Pflege- Revolution TROCKENE, JUCKENDE HAUT? Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Genetische Faktoren verursachen eine Störung der

Mehr

Information. Unterstützung. Für mehr Lebensqualität

Information. Unterstützung. Für mehr Lebensqualität Information Aufklärung Hilfe Unterstützung Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.v. Heilsbachstraße 32 53123 Bonn Für mehr Lebensqualität Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe e.v. setzt sich seit 1984 erfolgreich

Mehr

Allergieprävention. In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI).

Allergieprävention. In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI). Allergieprävention In Zusammenarbeit mit der Spezialistenkommission der Schweizerischen Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI). Allergieprävention Autor Vorwort Waren allergische Erkrankungen

Mehr

Heuschnupfen Was nun? Eine Patienteninformation. Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten bei allergischer Rhinitis

Heuschnupfen Was nun? Eine Patienteninformation. Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten bei allergischer Rhinitis Heuschnupfen Was nun? Eine Patienteninformation Informationen zu den Behandlungsmöglichkeiten bei allergischer Rhinitis Allergie oder Heuschnupfen Was ist eine Allergie? Allergie (engl. allergy) = ist

Mehr

Multiple Sklerose. Ambulante Diagnostik und Therapie

Multiple Sklerose. Ambulante Diagnostik und Therapie Multiple Sklerose Ambulante Diagnostik und Therapie Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Patienten, kaum eine Krankheit verläuft so individuell und wenig vorhersehbar wie die Multiple Sklerose die Krankheit

Mehr

Der Körper reagiert Informationstexte

Der Körper reagiert Informationstexte Lehrerinformation 1/7 Arbeitsauftrag Ziel Es gibt Menschen mit und ohne Allergien. Es gilt zu erarbeiten, wie eine allergische Reaktion verläuft und aussieht und wieso es überhaupt zu diesen Reaktionen

Mehr

Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere

Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere Medizinische Hautpflege Imlan Einzigartiger Hautschutz bei gestörter Hautbarriere Hannover (9. September 2010) Eine extrem trockene Haut lässt sich in der Regel auf eine gestörte epidermale Barrierefunktion

Mehr

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht

Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Ratgeber Sven-David Müller Nahrungsmittelunverträglichkeit und Nahrungsmittelallergie aus ernährungsmedizinischer Sicht Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien Richtig essen und

Mehr

Neurodermitisschulung für Eltern betroffener Kinder

Neurodermitisschulung für Eltern betroffener Kinder Neurodermitisschulung für Eltern betroffener Kinder Elternfragebogen Liebe Eltern, Sie werden demnächst an unserem Neurodermitisschulungskurs teilnehmen. Zur Vorbereitung des Kurses möchten wir Sie um

Mehr

Heuschnupfen. Erkennen Verstehen Behandeln

Heuschnupfen. Erkennen Verstehen Behandeln Heuschnupfen Erkennen Verstehen Behandeln 1 Copyright by HEXAL AG, 2008 Inhalt Eine Allergie erkennen Was ist Ursache eines Heuschnupfens? Was löst einen Heuschnupfen aus? Was passiert bei Heuschnupfen?

Mehr

Erhebungsbogen Allergie

Erhebungsbogen Allergie -1/6- Dr. med.ulrich Kraft Heilpraktiker Email: info@ulrich-kraft.de www.ulrich-kraft.de Erhebungsbogen Allergie Um Sie erfolgreich beraten zu können und um uns auf das Gespräch mit Ihnen vorbereiten zu

Mehr

Allergologie. Hals-Nasen-Ohren-Klinik Kopf- und Halschirurgie. Direktor: Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro

Allergologie. Hals-Nasen-Ohren-Klinik Kopf- und Halschirurgie. Direktor: Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro Allergologie Hals-Nasen-Ohren-Klinik Kopf- und Halschirurgie Direktor: Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich Iro Funktionsabteilung Allergologie Leiter: PD Dr. med. Michael Koch Prof. Dr. med. Dr. h. c. Heinrich

Mehr

Medizinische Hautpflege auf das Wesentliche reduziert Imlan zeigt hervorragende Hautverträglichkeit bei Allergikern

Medizinische Hautpflege auf das Wesentliche reduziert Imlan zeigt hervorragende Hautverträglichkeit bei Allergikern 6. Deutscher Allergiekongress Medizinische Hautpflege auf das Wesentliche reduziert Imlan zeigt hervorragende Hautverträglichkeit bei Allergikern Wiesbaden (10. September 2011) Weniger ist oftmals mehr,

Mehr

Neurodermitis. Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige

Neurodermitis. Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige Neurodermitis Informationen, Tipps und Ratschläge für Patienten und Angehörige Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Ca. 4 Millionen Deutsche haben Neurodermitis, eine chronischentzündliche

Mehr

Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie

Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie Mul$plikatorenfortbildung Primäre Allergiepräven$on Basiswissen Allergie aid infodienst e. V. 2015 1 Basiswissen Allergie Auf einen Blick Daten und Fakten zu Allergien Grundlagen der Allergieentstehung

Mehr

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN

HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN HAUSSTAUBMILBEN VORRATSMILBEN Tipps und Hinweise für Allergie-Patienten Your Partner in Anaphylaxis + Immunotherapy Liebe Allergie Patientin, lieber Allergie Patient, Hausstaubmilben sind mit dem blossen

Mehr

0800 5892821 kostenfrei

0800 5892821 kostenfrei Standard Life Versicherung Risikoprüfung Lyoner Str. 15 60528 FRANKFURT DEUTSCHLAND Wir sind persönlich für Sie da: In Deutschland: 0800 5892821 kostenfrei In Österreich: 0800 121244 In Deutschland: kostenfrei

Mehr

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens

Allergien bei Waschmitteln. Standpunkt des Forum Waschens Allergien bei Waschmitteln Standpunkt des Forum Waschens Dr. Silvia Pleschka Diplom Chemikerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Deutschen Allergie- und Asthmabundes e.v. Themen: Gesundheitliche

Mehr

Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien

Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien Wenn das Hobby zur Gefahr wird! - Insektengiftallergien Prof. Dr. Harald Löffler Klinik für Dermatologie, Allergologie und Phlebologie SLK-Kliniken Heilbronn Gefahr für Imker? Quelle: dpa Epidemiologie

Mehr

Der Versuch, Hausstaubmilben zu beseitigen, ist jedoch meist nicht hilfreich

Der Versuch, Hausstaubmilben zu beseitigen, ist jedoch meist nicht hilfreich IQWIG: Neueste Forschung zu Allergien - Hyposensibilisierung kann helfen - Die spezifische Immuntherapie wirkt bei vielen Menschen - Der Versuch, Hausstaubmilben zu beseitigen, ist jedoch meist nicht hilfreich

Mehr

Elterninformation III

Elterninformation III LISA PLUS Elterninformation III LISA PLUS-Studie LISA PLUS Einfluss von Verhaltensweisen, Lebensstil und Genetik auf die Entwicklung des Immunsystems im Kindesalter Liebe Eltern, Januar 2008 heute meldet

Mehr

Dermatopsychosomatik Zugelassen für alle gesetzlichen Krankenkassen und Privatversicherungen

Dermatopsychosomatik Zugelassen für alle gesetzlichen Krankenkassen und Privatversicherungen Kompetenz hautnah Dermatopsychosomatik Zugelassen für alle gesetzlichen Krankenkassen und Privatversicherungen Dermatopsychosomatik Leitung Dermatopsychosomatik Andrea Eisenberg Fachärztin für Psychotherap.

Mehr

Vortragszusammenfassungen

Vortragszusammenfassungen 13. Jahrestagung der Gesellschaft für Dermopharmazie Heidelberg, 1. April 2009 en Symposium der GD-Fachgruppe Magistralrezepturen Klinische Erfahrungen und therapeutischer Nutzen von dermatologischen Rezepturen

Mehr

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien

M. Zander. Natürliche Hilfe bei. Allergien 2010 Natürliche Hilfe bei Allergien Martin Zander 2 M. Zander Natürliche Hilfe bei Allergien Dieses Buch wurde online bezogen über: XinXii.com Der Marktplatz für elektronische Dokumente http://www.xinxii.com

Mehr

Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W.

Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W. Atopisches Ekzem Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. Rüdiger Werbeck Vorgelegt von Franziska W. Dezember 2007 INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung 2. Symptome

Mehr

Adjuvanzien wie MPL machen die Therapie effektiv und sicher

Adjuvanzien wie MPL machen die Therapie effektiv und sicher Symposium Zeitgemäße spezifische Immuntherapie Adjuvanzien machen den Unterschied" Adjuvanzien wie MPL machen die Therapie effektiv und sicher Lübeck (28. September 2007) - Die Spezifische Immuntherapie

Mehr

LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA

LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA LISA - Studie: 'Einfluß von Lebensbedingungen und Verhaltensweisen auf die Entwicklung von Immunsystem und Allergien im Ost-West-Vergleich' LISA Elterninformation I Herausgegeben vom Studienzentrum München

Mehr

Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1

Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1 Homöopathie bei Heuschnupfen, Teil 1 Dr. med. M. Berger März 2015 Die Heuschnupfensaison beginnt für viele Menschen bereits im späten Winter. Frühjahr und Sommer können wochenlang zur Qual werden. Allergisch

Mehr

Lehrgang Dermatologie

Lehrgang Dermatologie Lehrgang / Spezialisierung Dermatologie Lehrgang Dermatologie 5 Tage Warum Wer Ziel Inhalt Zertifikat FPH- Kreditpunkte Kursort Kosten Bei Hautproblemen ist die Apotheke sehr oft die erste Anlaufstelle.

Mehr

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen

Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen Ekzemschübe bei atopischer Dermatitis vermeiden Protopic Salbe jetzt zur proaktiven Therapie zugelassen München (1. Mai 2009) Die europäische Arzneimittelagentur EMEA hat mit Wirkung zum 1. Mai 2009 Protopic

Mehr

Fragebogen zur Anamnese in der Kinderpneumologischen Praxis

Fragebogen zur Anamnese in der Kinderpneumologischen Praxis Dr. med. Andrea Hennig Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin Kinderpneumologie Ringstraße 61 03159 Döbern Tel.: 035600 6532 Fax: 035600 239003 dra.hennig@googlemail.com www.kinderarzt-doebern.de Fragebogen

Mehr

Tierallergie. Eine Information für Patienten

Tierallergie. Eine Information für Patienten Tierallergie Eine Information für Patienten Tierallergie Eine Allergie ist eine Erkrankung, die sich als übersteigerte Abwehrreaktion des Körpers auf Allergene zeigt. Der Verdacht auf das Vorliegen einer

Mehr

KiGGS-Symposium. Allergien bei Kindern im zeitlichen Verlauf Aktuelle Ergebnisse der KiGGS-Studie. Dr. Christina Poethko-Müller Berlin, 15.

KiGGS-Symposium. Allergien bei Kindern im zeitlichen Verlauf Aktuelle Ergebnisse der KiGGS-Studie. Dr. Christina Poethko-Müller Berlin, 15. KiGGS-Symposium Allergien bei Kindern im zeitlichen Verlauf Aktuelle Ergebnisse der KiGGS-Studie Dr. Christina Poethko-Müller Berlin, 15. März 2018 Fotos: Robert Kneschke stock.adobe.com / biker3 stock.adobe.com

Mehr

Rehabilitation bei Schuppen- flechte (Psoriasis)

Rehabilitation bei Schuppen- flechte (Psoriasis) Rehabilitation bei Schuppenflechte (Psoriasis) Schuppenflechte eine gut zu behandelnde Hauterkrankung WIR SIND FÜR SIE DA Schuppenflechte, die medizinisch als Psoriasis bezeichnet wird, ist eine Erkrankung

Mehr

Dem Erbe der Neurodermitis

Dem Erbe der Neurodermitis Krankheitsbild Neurodermitis Dem Erbe der Neurodermitis Young-Ae Lee Zeichnung: D. Parker (53), USA: Girl in bandages in a bottle ZENECA Limited Viele Menschen leiden an Neurodermitis, einer entzündlichen

Mehr

KKF-Verlag. Neurodermitis. gesünder leben

KKF-Verlag. Neurodermitis. gesünder leben 1 Neurodermitis gesünder leben 2 Hier können Sie u. a. Broschüren bestellen: Deutscher Allergie- und Asthmabund e. V. DAAB Fliethstraße 114 41061 Mönchengladbach Tel. 02161 814940 Fax 02161 8149430 www.daab.de

Mehr

Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie

Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie Themen Workshop vom Do. 24.10.2013 Grundlagen der Allergologie von der Diagnostik zur Therapie Grundlagen der allergologischen Abklärung Grundlagen der Desensibilisierung Allergische Symptome Rhinitis

Mehr

Allergien: Immunologie & Lifestyle

Allergien: Immunologie & Lifestyle Allergien: Immunologie & Lifestyle A. Kromminga Allergien, Allergien, Allergien Erkrankungen des atopischen Formenkreises Atopische Dermatitis (3%) (Kinder: 20%) Rhinokonjunktivitis (20%) Asthma bronchiale

Mehr

Neurodermitisschulung

Neurodermitisschulung Neurodermitisschulung Elternfragebogen Eltern-Kind-Schulung Liebe Eltern, Sie und Ihr Kind werden demnächst an unserem Neurodermitisschulungskurs teilnehmen. Zur Vorbereitung des Kurses möchten wir Sie

Mehr

FORUM 2/94 - N E U R O D E R M I T I S

FORUM 2/94 - N E U R O D E R M I T I S FORUM 2/94 - N E U R O D E R M I T I S GRUNDLAGEN Die Neurodermitis ist eine chronische entzündlichen Erkrankung der Haut, sie gehört zum atopischen Formenkreis. Dies drückt sich in den ebenfalls gebräuchlichen

Mehr

Univ.-Doz. Dr. med. Maximilian Ledochowski. ler; D Wie Sie Ihre Unverträglichkeiten erkennen und gut damit leben TRIAS

Univ.-Doz. Dr. med. Maximilian Ledochowski. ler; D Wie Sie Ihre Unverträglichkeiten erkennen und gut damit leben TRIAS Univ.-Doz. Dr. med. Maximilian Ledochowski ler; D Wie Sie Ihre Unverträglichkeiten erkennen und gut damit leben TRIAS Liebe Leserin, lieber Leser Wie entstehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten? 13 Unser

Mehr

Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis

Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis Empfehlung aus der Naturheilkunde Omega-3-Fettsäuren und Adenosin bei Neurodermitis und Psoriasis Baden-Baden, 13. März 2017 - Mit dem Frühling beginnt die Leidenszeit von Menschen mit Neurodermitis und

Mehr

Toxische Kontaktdermatitis und chronisches toxisches Kontaktekzem

Toxische Kontaktdermatitis und chronisches toxisches Kontaktekzem Einleitung Definition des Ekzems Einteilung der Ekzeme Grundsätzliches zur makroskopischen und mikroskopischen Morphologie des Ekzems Aufbau der Haut Epidermis Korium Epidermo-dermale Verbundzone Subkutis

Mehr

Allergologie in der Pädiatrie

Allergologie in der Pädiatrie Allergologie in der Pädiatrie www.doc- for- kids.de Kinder- und Jugendarztpraxis Dr. Jung 1 Begriffsdefinition Als Allergie (von altgriechisch allos = anders, fremd und ergon, die Arbeit, Reaktion ) wird

Mehr

Nase Augen Atemwege Haut Magen-Darm Kopf

Nase Augen Atemwege Haut Magen-Darm Kopf Pollenallergie Eine Allergie ist eine übersteigerte, krankmachende Abwehrreaktion des Körpers, ausgelöst durch Allergene. Bei der Pollenallergie sind diese Allergen Pollen unterschiedlichster Pflanzen

Mehr

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren

Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren Gemeinschaftspraxis für Kinder- und Jugendmedizin Allergologie, Kinder-Pneumologie und Naturheilverfahren Dr. Sabine Stöfken Dr. Michael Rapp Dr. Martina Wessel (ang.) Bonnenring 102 47877 Willich Tel.

Mehr

Über die Krankheit. Die häufigste allergische (atopische) Erkrankung bei Kleinkindern. ist die Neurodermitis mit dem. typischen, oft unerträglichen

Über die Krankheit. Die häufigste allergische (atopische) Erkrankung bei Kleinkindern. ist die Neurodermitis mit dem. typischen, oft unerträglichen aus: M. Hellermann Neurodermitis bei Kindern (ISBN 3-8304-3148-1) TRIAS Über die Krankheit Die häufigste allergische (atopische) Erkrankung bei Kleinkindern ist die Neurodermitis mit dem typischen, oft

Mehr

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis

Was ist Neurodermitis Was ist die Ursache für Neurodermitis Was ist Neurodermitis Bei Neurodermitis (atopische Dermatitis) kommt es zu einer Entzündungsreaktion der Haut, die chronisch besteht oder schubweise auftritt. Typische Neurodermitis-Symptome sind ein oft

Mehr

Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit

Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit Heuschnupfen Wege aus der Leidenszeit 5.2.2014 Was sind die Symptome einer Allergie? Allergische Symptome können sich in unterschiedlicher Form darstellen: Augentränen/Augenjucken Niesreiz, Fließschnupfen,

Mehr

Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis

Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis Trockene, juckende Haut? Die Pflege- Revolution bei Neurodermitis WISSEN, WAS DIE HAUT BRAUCHT Neurodermitis: Wenn die Haut aus dem Gleichgewicht gerät Genetische Faktoren verursachen eine Störung der

Mehr

13. Hyposensibilisierung

13. Hyposensibilisierung 13.1 Was bedeutet Hyposensibilisierung? 13.2 Voraussetzungen für eine Hyposensibilisierung 13.3 Warum eine Hyposensibilisierung schon bei Kindern? 13.4 Formen der Hyposensibilisierung 13.5 Wann wird eine

Mehr

Allergieprävention im Kindesalter

Allergieprävention im Kindesalter Fachtag Kindergesundheit 15. Juni 2013 Allergieprävention im Kindesalter PD Dr. med.tobias Ankermann Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Universitätsklinikum Schleswig Holstein, Campus Kiel ankermann@pediatrics.uni-kiel.de

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien

Wissenswertes zur Behandlung von Allergien Erfahren Sie mehr über Allergien auf www.hal-allergy.de/einblicke und unserem HAL Allergy YouTube Channel Was sind Allergien? Wissenswertes zur Behandlung von Allergien 1 Verschiedene Typen der Allergie.

Mehr

Proaktive Therapie mit Tacrolimus-Salbe Fortschritt in der Behandlung der atopischen Dermatitis

Proaktive Therapie mit Tacrolimus-Salbe Fortschritt in der Behandlung der atopischen Dermatitis 22. Fortbildungswoche für praktische Dermatologie und Venerologie Proaktive Therapie mit Tacrolimus-Salbe Fortschritt in der Behandlung der atopischen Dermatitis München (28. Juli 2010) Neben einer genetisch

Mehr