Anwendungstechnologie Aluminium

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anwendungstechnologie Aluminium"

Transkript

1 Friedrich Ostermann Anwendungstechnologie Aluminium 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage Mit 577 Abbildungen und 111 Tabellen } Springer

2 Inhalt Tabellenverzeichnis XVII 1 Einführung Der Wettbewerb der Werkstoffe in den Märkten Innovationsgrundlagen 3 2 Märkte und Anwendungen Aluminium im Automobilbau Aluminium im Antriebsbereich Aluminium im Fahrwerksbereich Aluminium im Karosseriebau Aluminium im Nutzfahrzeugbau Aluminium im Schienenfahrzeugbau Entwicklung aluminiumgerechter Baukonzepte Aluminiumwerkstoffe für die Schienenfahrzeugbau Schweißverbindungen im Schienenfahrzeugbau Aluminium im Schiffbau Aluminium im Flugzeugbau Architektur und Ingenieurbau Sonstige Anwendungsmärkte Maschinen-, Apparate- und Werkzeugbau Elektrotechnik Verpackung 75 3 Legierungsaufbau, Wärmebehandlung, Normen Gefügebausteine der Aluminiumwerkstoffe Gefügematrix Gitterfehler Korngrenzen Mischkristallbildung Primärphasen (Gußphasen) Sekundärphasen 100 "3.1.7 Warmverformungs-, Faser-, Erholungsund Rekristallisationsgefüge Poren Oxideinschlüsse Aufbau und Wärmebehandlung der Knetwerkstoffe 112

3 X Inhalt > Unlegiertes Aluminium AIMn-Legierungen AlMg(Mn)-Legierungen AlCu(Mg,Si)-Legierungen AlMgSi-Legierungen AlZnMg(Cu)-Legierungen Sonstige Knetlegierungen Durchführung von Wärmebehandlungen Legierungsaufbau und Wärmebehandlung von Gußlegierungen Schmelze und Schmelzereinigung Erstarrungsvorgang (Kristallisation) Erstarrungsfehler Fließ- und Formfüllungsvermögen Aluminium-Gußlegierungen Verarbeitungs- und Anwendungshinweise Gießgerechte Gestaltung Einführung in die Normen über Aluminiumlegierungen Einführung in die Bezeichnungssysteme der Aluminiumwerkstoffe Bezeichnungssystem für Knetlegierungen und deren Werkstoffzustände Bezeichnungssystem für Formgußlegierungen, Gießverfahren und für die Werkstoff zustände von Formgußteilen Halbzeugnormen Garantierte und typische Eigenschaften Legierungsauswahl - frei oder eingeschränkt? Physikalische Eigenschaften Physikalischen Eigenschaften des Aluminiums Dichte Elektrische Leitfähigkeit Magnetische Eigenschaften Wärmeleitfähigkeit Reflexions- und Emissionseigenschaften Physikalische Eigenschaften von Aluminiumoxid Korrosionsverhalten von Aluminium Allgemeine Grundlagen Einflüsse auf das Korrosionsverhalten Korrosionsverhalten von Aluminium in Freibewitterung -* und Meerwasser Oxidschicht und Korrosionsmechanismus des Aluminiums Aufbau und Bedeutung der Oxidschicht Verstärkung der natürlichen Oxidschicht Beständigkeit der Oxidschicht Korrosionsmechanismus 236

4 Inhalt XI Freie und kritische Korrosionspotentiale Stromdichte-Potentialkurven Einfluß der Legierungselemente Bedeutung der Gefügestruktur Korrosionsbeständigkeit Erscheinungsformen der Korrosion bei Aluminium und seinen Legierungen Lochkorrosion (LK) Selektive Korrosion (SK) Spannungsrißkorrosion (SpRK) Interkristalline Korrosion unter Spannung Spaltkorrosion Kontaktkorrosion Korrosionsermüdung Reibkorrosion Filiformkorrosion Beispiele für korrosionsgerechtes Konstruieren 272 Mechanische Eigenschaften Statische mechanische Kennwerte Fließkurve, Verfestigung, Anisotropie, Verformbarkeit Bruchvorgang und Bruchverhalten Schwingfestigkeitsverhalten von Aluminiumwerkstoffen Phänomenologie der Ermüdungsschädigung Zyklisches Spannungs-Dehnungsverhalten Rißfortschrittsverhalten Dehnungs-Wöhlerkurve (e/n-kurve) Spannungs-Wöhlerkurve (S/N-Kurve) Langzeitfestigkeit ( Dauerfestigkeit") von Aluminiumwerkstoffen Mittelspannungsempfindlichkeit Einfluß von Kerben auf die Schwingfestigkeit Wirkung von Eigenspannungen auf die Schwingfestigkeit Einfluß hoher Dehngeschwindigkeit Verhalten bei unterschiedlichen Temperaturen Elastizitätsmodul bei unterschiedlichen Temperaturen Mechanische Eigenschaften bei tiefen Temperaturen Mechanische Eigenschaften bei höheren Temperaturen Umformbarkeitseigenschaften bei höheren Temperaturen ^Einfluß des Spannungszustands Fließbedingungen (Fließhypothesen) Fließortkurven Grenzformänderung bei ebenem Spannungszustand Einfluß der Mehrachsigkeit auf die Duktilität 397

5 XII Inhalt 7 Gießverfahren 399 * 7.1 Stranggießverfahren Formgießverfahren Vergleich der Formgießverfahren Walzen Walzprozeß Qualitätsmerkmale von Warm- und Kaltwalzblechen Oberflächenbeschichtete Walzfabrikate Verbundhalbzeuge Strangpressen Strangpreßverfahren Grundformen von Profilen und Werkzeugen Strangpreßbarkeit von Aluminiumlegierungen Prozeßkette im Strangpreßwerk Strangpreßgerechte Profil- und Werkzeuggestaltung Gestalten von Strangpreßprofilen Funktionalitätsgruppen Konstruktionen mittels Profilverbindungen Sonderverfahren des Strangpressens von Aluminium Strangpressen nach dem Conform"-Verfahren Hydrostatisches Strangpressen Verbundstrangpressen Warmbiegen von Profilen beim Preßvorgang Schmieden von Aluminium Prozeß des Gesenkschmiedens Schmiedegesenke Stofffluß und Faserverlauf Schmiedelegierungen, Vormaterial, Gefüge und Arbeitsablauf Gestalten von Schmiedeteilen Kaltfließpressen von Aluminium Charakteristische Merkmale von Kaltfließpreßteilen Aluminium für technische Fließpreßteile Vormaterial: Butzen Aluminiumlegierungen für das Kaltfließpressen Alternative Ausgangszustände für das Kaltfließpressen Fließpreßverfahren Grundverfahren des Fließpressens Werkzeuge für das Kaltfließpressen Kraftbedarf beim Kaltfließpressen Aluminiumblechumformung Werkstoffeigenschaften für die Blechumformung 492

6 Inhalt XIII Werkstoffeigenschaften aus Zugversuchen Werkstoffeigenschaften aus technologischen Prüfungen Biegefähigkeit Rückfederung Aluminiumlegierungen für Karosserieanwendungen Tribologisches Verhalten Reibungsmechanismus Das Tribosystem Blech-Werkzeug-Schmierstoff Scherschneiden Trennvorgang beim Normalschneiden Genauschneiden Feinschneiden Sondergebiete der Umformtechnik Weiterverarbeitung von Profilen und Rohren Biegen und Biegeverfahren Örtliche Querschnittsänderungen Innenhochdruckumformen Halbwarmumformen Superplastische Umformung Mechanismen und Werkstoffe Verfahren der superplastischen Blechumformung Spanende Formgebung von Aluminium Spanbildung Spanformen bei Aluminiumwerkstoffen Aluminiumwerkstoffe für Zerspanungszwecke Zerspanbarkeit Werkzeugverschleiß Schneidwerkstoffe für die Aluminiumzerspanung Kühlschmierstoffe Oberflächen spanend bearbeiteter Al-Werkstoffe Funkenerosive Bearbeitung Oberflächenbehandlung Reinigungsprozeß Vorbehandlung Beschichtungen Anodische Oxidation Metallische Beschichtungen aus wäßrigen Lösungen 586 ^ Verschleißfeste Oberflächen durch thermisches Spritzen Beschichten mit organischen Stoffen (Lackieren) Schmelzschweißen von Aluminium Schweißeignung der Aluminiumwerkstoffe Eigenschaften von Aluminiumschweißverbindungen 602

7 XIV Inhalt 16.3 Schmelzschweißverfahren für Aluminium Strahlschweißverfahren Schweißimperfektionen Widerstandsschweißen Widerstandspunktschweißen (WPS) Verfahrensprinzip Übergangswiderstände der Fügeteiloberfläche Elektrodenverschleiß und Elektrodenreinigung Schweißeignung von Legierungen Maschinen und Elektroden Festigkeitsverhalten von Aluminium-WPS-Verbindungen Buckelschweißen Mechanisches Fügen Merkmale mechanischer Fügetechniken Durchsetzfügen Nieten Vollniete Blindniete Schließringbolzen Stanzniet Schraubverbindungen Festigkeitseigenschaften mechanisch gefügter Verbindungen Sonderverfahren der Fügetechnik Rührreibschweißen (Friction Stir Welding / FSW) Reibschweißen Explosivschweißen Hartlöten Einführung in das Konstruieren mit Aluminium Gestaltungsgrundsätze Elastizitätsmodul und Leichtbau Schweißkonstruktionen Grundsätze zur Gestaltung von Schweißverbindungen Eigenspannungen in Schweißverbindungen Schwingfestigkeitsnachweis von Schweißverbindungen Nachbehandlung zur Schwingfestigkeitsverbesserung Sonderwerkstoffe Aluminiumpulvermetallurgie Herstellen von Legierungspulvern Kompaktieren von Pulvern zu Formteilen Sprühkompaktieren PM-Legierungen 724

8 Inhalt XV 21.2 Aluminiummatrix-Verbundwerkstoffe Grundlagen und Eigenschaften Anwendungsbeispiele Aluminiumschaumwerkstoffe Metallschaumherstellung Eigenschaftsspektrum metallischer Schäume Anwendungsaspekte Gewinnung, Recycling, Ökologie Primäraluminium Vorkommen, Bauxiterze Gewinnungsprozeß Sekundäraluminium Ressourcen und Verwendung Materialkreislauf ( Recycling") Versorgungslage in Deutschland Ökologische Betrachtungen Ökobilanzen (Life Cycle Assessment) Energiefragen der Aluminiumgewinnung 749 Anhang 753 Literatur 803 Sachverzeichnis 871

Aluminium- Taschenbuch

Aluminium- Taschenbuch Aluminium-Verlag Aluminium- Taschenbuch 15. Auflage Dr. Catrin Kammer Herausgeber: Aluminium-Zentrale Düsseldorf Band 1: Grundlagen und Werkstoffe Inhaltsverzeichnis 1. Aluminium-Bedeutung und -Gewinnung

Mehr

Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725

Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725 Aluminium-Lieferprogramm Reinaluminium DIN 1712 Aluminiumknetlegierungen DIN 1725 Kurzzeichen Werkstoffnummern Zusammensetzung in Gew.-% Hinweise aud Eigenschaften und Verwendung Al 99,5 3.0255 Al 99,5

Mehr

Alu. 16. Auflage 2002 überarbeitete Auflage 2009. 1 Grundlagen und Werkstoffe. Aluminium-Verlag Marketing & Kommunikation GmbH

Alu. 16. Auflage 2002 überarbeitete Auflage 2009. 1 Grundlagen und Werkstoffe. Aluminium-Verlag Marketing & Kommunikation GmbH Aluminium-Verlag Marketing & Kommunikation GmbH Alu 16. Auflage 2002 überarbeitete Auflage 2009 Autor: Dr.-Ing. C. Kammer 1 Grundlagen und Werkstoffe Inhaltsverzeichnis 1. Aluminium Bedeutung und Gewinnung

Mehr

Tabelle 4.1 DIN-Normen Zusammenhang mit EN-Normen Aluminium und Aluminiumlegierungen (Stand : Februar 2006)

Tabelle 4.1 DIN-Normen Zusammenhang mit EN-Normen Aluminium und Aluminiumlegierungen (Stand : Februar 2006) Tabelle 4.1 DIN-Normen Aluminium und Aluminiumlegierungen (Stand : Februar 2006) DIN 1700 1954-07 Z Nichteisenmetalle; Systematik der Kurzzeichen Teilweise ersetzt durch DIN EN 573-2:1994-12 Die Zurückziehung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aluminium Bedeutung und Gewinnung..................... 1

Inhaltsverzeichnis Aluminium Bedeutung und Gewinnung..................... 1 Inhaltsverzeichnis 1. Aluminium Bedeutung und Gewinnung..................... 1 1.1 Produktion und Verbrauch von Aluminium...................... 1 1.2 Gewinnung von Aluminium.................................

Mehr

Aluminium- Taschenbuch

Aluminium- Taschenbuch Aluminium- Taschenbuch 15. Auflage Autoren: Priv.-Doz. Dr.-Ing. habil. G. Drossel Dr.-Ing. S. Friedrich Dr.-Ing. W. Huppatz Dr.-Ing. C. Kammer Prof. Dr.-Ing. habil. W. Lehnert, Prof. Dr.-Ing. O. Liesenberg

Mehr

Aluminium Taschenbuch

Aluminium Taschenbuch Aluminium Taschenbuch Band 1: Grundlagen und Werkstoffe von Catrin Kammer 1. Auflage Beuth 2009 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 410 22028 2 schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Umformen

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Umformen 3 Inhaltsverzeichnis 1 Umformen 1.1 Grundlagen der Umformtechnik... 9 1.1.1 Kenngrößen der Umformung... 11 1.1.1.1 Formänderungsgrad und Hauptformänderung... 11 1.1.1.2 Formänderungsfestigkeit... 14 1.1.1.3

Mehr

Anwendungstechnologie Aluminium

Anwendungstechnologie Aluminium Friedrich Ostermann Anwendungstechnologie Aluminium 2., neu bearbeitete und aktualisierte Auflage Mit 577 Abbildungen und 111 Tabellen fya Springer Tabellenverzeichnis Tabelle 1.1 Einige vorteilhafte Gebrauchseigenschaften

Mehr

1. Umformung von Aluminium-Werkstoffen 1

1. Umformung von Aluminium-Werkstoffen 1 1. Umformung von Aluminium-Werkstoffen 1 1.1 Grundlagen der Umformtechnik und technologie 1 1.1.1 Charakteristische Merkmale 1 1.1.2 Ansprüche und Ziele moderner Umformtechnik 12 1.1.2.1 Allgemeine Anforderungen

Mehr

4.3.2 System mit völliger Löslichkeit im festen Zustand 82 4.3.3 System mit teilweiser Löslichkeit im festen Zustand 83 4.3.

4.3.2 System mit völliger Löslichkeit im festen Zustand 82 4.3.3 System mit teilweiser Löslichkeit im festen Zustand 83 4.3. Inhalt Vorwort 1 Werkstoffe und Hilfsstoffe 1 2 Struktur und Eigenschaften der Metalle 3 2.1 Atomarer Aufbau, Kristallsysteme, Gitterfehler 3 2.1.1 Das Atom 3 2.1.2 Die atomaren Bindungsarten 4 2.1.3 Kristallsysteme

Mehr

Handbuch Umformtechnik

Handbuch Umformtechnik Eckart Doege 1 Bernd-Arno Behrens Handbuch Umformtechnik Grundlagen, Technologien, Maschinen 2., bearbeitete Auflage ' fyj Springer Inhalt 1 Einleitung 1 1.1 Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung der

Mehr

Perfekte Lösungen weltweit FLIESSPRESSEN IST UNSERE WELT

Perfekte Lösungen weltweit FLIESSPRESSEN IST UNSERE WELT Perfekte Lösungen weltweit FLIESSPRESSEN IST UNSERE WELT DIE WELT VERTRAUT AUF FLIESSPRESSTEILE VON NEUMAN. TUN SIE ES AUCH! Neuman Fließpresswerk, Marktl/Österreich Die Neuman Aluminium-Gruppe ist einer

Mehr

Umformtechnik. Harald Kugler. Umformen metallischer Konstruktionswerkstoffe. mit 247 Abbildungen, 20 Tabellen, 273 Fragen sowie einer DVD

Umformtechnik. Harald Kugler. Umformen metallischer Konstruktionswerkstoffe. mit 247 Abbildungen, 20 Tabellen, 273 Fragen sowie einer DVD Harald Kugler Umformtechnik Umformen metallischer Konstruktionswerkstoffe mit 247 Abbildungen, 20 Tabellen, 273 Fragen sowie einer DVD rs Fachbuchverlag Leipzig im Carl Hanser Verlag Inhaltsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 1 K.-D. Kühn

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 1 K.-D. Kühn Inhaltsverzeichnis 1 Einführung................................. 1 K.-D. Kühn 2 Urformen.................................. 7 A. H. Fritz et al. 2.1 Urformen durch Gießen...................... 7 2.1.1 Grundbegriffe

Mehr

Hans-Joachim Hagebölling. Studienbuch Gusswerkstoffe

Hans-Joachim Hagebölling. Studienbuch Gusswerkstoffe Hans-Joachim Hagebölling Studienbuch Gusswerkstoffe 1. Auflage 2012 Inhalt 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung/Grundlagen 1.1 Grundlagen Werkstoffkunde... 8 1.2 Aggregatzustandsänderung fest flüssig/flüssig

Mehr

Handbuch Umformtechnik

Handbuch Umformtechnik Eckart Doege Bernd-Arno Behrens Handbuch Umformtechnik Grundlagen, Technologien, Maschinen Mit 756 Abbildungen und 55 Tabellen Springer Inhalt 1 Einleitung 1 1.1 Entwicklung und wirtschaftliche Bedeutung

Mehr

BMW Group FIZ München. Anhang

BMW Group FIZ München. Anhang Anhang 1 Herstellzeichnung für Scher- und Kopfzugproben...- 3-2 Datenblätter der einzelnen Fügeverbindungen...- 4-3 Messprotokolle der Instron-Zugprobenmaschine...- 10-4 Laborbericht der dynamischen Untersuchungen...-

Mehr

Technologie der Werkstoffe

Technologie der Werkstoffe Jürgen Rüge (t) Helmut Wohlfahrt 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Technologie der Werkstoffe Herstellung

Mehr

Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit

Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit Ultraschallschweißen ausgewählter Aluminiumlegierungen mit erhöhter Festigkeit Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktoringenieur (Dr.-Ing.) der Fakultät für Maschinenbau der Otto-von-Guericke-Universität

Mehr

Aluminium-Rundstangen EN AW-6026

Aluminium-Rundstangen EN AW-6026 Information zu: Aluminium-Rundstangen EN AW-6026 Hervorragender Korrosionswidersstand Gute Spanbildung Eloxier und Hartcoatierfähig RoHS-Konform Abmessungsbereich: ø 10-200 mm; gezogen =< ø 60 mm; gepresst

Mehr

Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi

Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi Qualitätssicherung bei der Verarbeitung von CrNi Referent: Friedrich Felber Steel for you GmbH 8010 Graz, Neutorgasse 51/I E-Mail: office@steelforyou.at Tel: +43 664 1623430 Fax: +43 316 231123 7828 Internet:

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aluminium Bedeutung und G ew innung

Inhaltsverzeichnis Aluminium Bedeutung und G ew innung Inhaltsverzeichnis 1. Aluminium - Bedeutung und Gewinnung... 1 1.1 Produktion und Verbrauch von Aluminium...1 1.2 Gewinnung von A lu m in iu m...19 1.2.1 P rim äralum inium... 19 1.2.1.1 Grundlagen...19

Mehr

Feuerbeton. Werkstofftypen Eigenschaften Anwendung. und betonartige feuerfeste Massen und Materialien

Feuerbeton. Werkstofftypen Eigenschaften Anwendung. und betonartige feuerfeste Massen und Materialien Feuerbeton und betonartige feuerfeste Massen und Materialien Werkstofftypen Eigenschaften Anwendung Von Prof. Dr. rer. nat. Armin Petzold und Doz. Dr.-Ing. habil. Joachim Ulbricht Mit 136 Abbildungen und

Mehr

Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen

Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen Aluminium als Konstruktionswerkstoff in Ammoniakkreisläufen Erfahrungen mit Aluminium Aluminium hat verglichen mit anderen Metallen eine erst kurze Geschichte der technischen Verwendung. Während vor ca.

Mehr

Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten. Stand 2012. Werkstofftechnik

Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten. Stand 2012. Werkstofftechnik Was Sie nach der Vorlesung Werkstoffkunde II wissen sollten Stand 2012 Erstarrung Welche mikrostrukturellen Prozesse sind für die Fertigungsverfahren Urformen/Umformen/Trennen/Fügen/Stoffeigenschaften

Mehr

Aluminium. Kennwert DIN. Aluminium- Knetlegierungen. Al 99,99

Aluminium. Kennwert DIN. Aluminium- Knetlegierungen. Al 99,99 Kennwerte Kennwert Reinstaluminium Al 99,99 Aluminium- Knetlegierungen Dichte in g/cm³ 2,7 2,64 - (EN AW-5019) 2,85 (EN AW-2007) Thermischer Ausdehnungskoeffizient in 10-6 / K im Bereich 20 bis 100 C Elektrische

Mehr

SCHADENSANALYSE GEFÜGTER BAUTEILE

SCHADENSANALYSE GEFÜGTER BAUTEILE SCHADENSANALYSE GEFÜGTER BAUTEILE Hon.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Böllinghaus Bundesanstalt für Materialforschung und prüfung Unter den Eichen 87 D-12205 Berlin Tel.: +49-30-8104-1020 Fax: +49-30-8104-1027

Mehr

1. Aluminium - ein idealer Konstruktionswerkstoff

1. Aluminium - ein idealer Konstruktionswerkstoff Positive Eigenschaften - große Anwendungsvielfalt 1. Aluminium - ein idealer Konstruktionswerkstoff 1.1 Positive Eigenschaften - große Anwendungsvielfalt Aluminium ist heute das nach Stahl am häufigsten

Mehr

Unlegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit. Niedriglegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit. Bainitisches Gußeisen mit Kugelgraphit

Unlegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit. Niedriglegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit. Bainitisches Gußeisen mit Kugelgraphit XI I II III IV V Unlegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit Niedriglegiertes Gußeisen mit Kugelgraphit Bainitisches Gußeisen mit Kugelgraphit Austenitisches Gußeisen mit Kugelgraphit Schweißtechnische Verarbeitung

Mehr

Eigenschaftsvergleich verschiedener Materialien

Eigenschaftsvergleich verschiedener Materialien Eigenschaftsvergleich verschiedener Materialien Metalle, Keramiken, Polymere, Faserverbundwerkstoffe Prof. Dr. Dr. hab. Günther Hartwig 1. Auflage mit 124 Abbildungen und 42 Tabellen Fachverlag für > Oberflächentechnik

Mehr

Spanlose Formgebung. Joseph Flimm. unter Mitarbeit von Fritz O. A. Lindemann Heinz Günther Markowski Hermann Radtke

Spanlose Formgebung. Joseph Flimm. unter Mitarbeit von Fritz O. A. Lindemann Heinz Günther Markowski Hermann Radtke Joseph Flimm Spanlose Formgebung unter Mitarbeit von Fritz O. A. Lindemann Heinz Günther Markowski Hermann Radtke 7., von Harald Kugler überarbeitete Auflage mit 408 Bildern und 34 Tabellen JL Carl Hanser

Mehr

Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure

Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure Reinhard Koether / Wolfgang Rau Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure 3., aktualisierte Auflage v^,,^,.y),,< '' Mit 474 Abbildungen HANSER Inhalt 1 Grundlagen.«. 10 1.1 Aufgaben der Fertigungstechnik

Mehr

Aluminiumlegierungen Strangpressprodukte und Schmiedestücke

Aluminiumlegierungen Strangpressprodukte und Schmiedestücke AI AI sind die Leichtmetalle mit den ausgewogensten Eigenschaften. Neben dem niedrigen spezifischen Gewicht bieten sie je nach Legierung: gute Korrosionsbeständigkeit mittlere bis hohe Festigkeit gute

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort...5 1 Einleitung und Grundbegriffe...13 1.1 Lernziele...13 1.2 Bedeutung der Werkstoffkunde...13 1.2.1 Werkstoffe und Produktfunktionalität...13 1.2.2 Werkstoffe

Mehr

Vordiplom bzw. Bachelorexamen

Vordiplom bzw. Bachelorexamen Lehrfach: Oberflächentechnologie Dozent: Geiß LV-Nummer: 86-185 SWS: 2 V Credits: 3 Verfahren und Anwendungsbereiche der Veredelung technischer Oberflächen durch Beschichtungs- und Konversionsverfahren.

Mehr

Überblick über die wichtigsten Eigenschaften

Überblick über die wichtigsten Eigenschaften Zusammenfassung: Aluminium Stand der Technik Diplomand: Frankenhäuser, Markus SS2002 Aluminium ist heute ein mit Selbstverständlichkeit betrachteter, überaus vielfältiger eingesetzter Werkstoff. Es ist

Mehr

Lieferprogramm Aluminium

Lieferprogramm Aluminium Lieferprogramm Aluminium AALCO Metall ZN der AMARI Metall GmbH Aindlinger Str. 12 86167 Augsburg Tel. (821) 2 7 8 Fax. (821) 2 7 8 9 www.aalco-metall.de AALCO Metall AALCO Metall gehört einer der größten

Mehr

Umformen - Grundlagen

Umformen - Grundlagen Umformen - Grundlagen Einteilung der Umformverfahren - Unterscheidung nach dem Spannungszustand nach DIN 8582 (Druck-, Zug-, Zugdruck-, Biege- und Schubumformen) - Unterscheidung nach der Einsatztemperatur

Mehr

Млппиц. 14. Auflage. Herausgeber: Aluminium-Zentrale, Düsseldorf Verantwortlicher Bearbeiter: W. Hufnagel, unter Mitarbeit zahlreicher Fachkollegen

Млппиц. 14. Auflage. Herausgeber: Aluminium-Zentrale, Düsseldorf Verantwortlicher Bearbeiter: W. Hufnagel, unter Mitarbeit zahlreicher Fachkollegen 14. Auflage Млппиц Herausgeber: Aluminium-Zentrale, Düsseldorf Verantwortlicher Bearbeiter: W. Hufnagel, unter Mitarbeit zahlreicher Fachkollegen Aluminium-Verlag Düsseldorf Inhaltsverzeichnis 1 Aluminium

Mehr

Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure

Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure Reinhard Koether, Wolfgang Rau Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure ISBN-10: 3-446-41274-3 ISBN-13: 978-3-446-41274-3 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41274-3

Mehr

Inhalt. Einleitung... Vorwort... Zum Inhalt des Buches... Danksagung...

Inhalt. Einleitung... Vorwort... Zum Inhalt des Buches... Danksagung... Inhalt Einleitung............................................................... Vorwort................................................................... Zum Inhalt des Buches......................................................

Mehr

Handbuch der Schweißtechnik

Handbuch der Schweißtechnik J. Ruge Handbuch der Schweißtechnik Dritte, neubearbeitete und erweiterte Auflage Band I: Werkstoffe Mit 136 Abbildungen und 146 Tabellen Springer-Verlag Berlin Heidelberg NewYork London Paris Tokyo HongKong

Mehr

Einführung in Werkstoffkunde

Einführung in Werkstoffkunde Einführung in Werkstoffkunde Magnesium Innovations Center (MagIC) GKSS Forschungszentrum Geesthacht GmbH Dr.-Ing. Norbert Hort norbert.hort@gkss.de Inhalte Über mich Einführung Aufbau von Werkstoffen Physikalische

Mehr

3. Struktur des Festkörpers

3. Struktur des Festkörpers 3. Struktur des Festkörpers 3.1 Kristalline und amorphe Strukturen Amorphe Struktur - Atombindung ist gerichtet - unregelmäßige Anordnung der Atome - keinen exakten Schmelzpunkt, sondern langsames Erweichen,

Mehr

Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Dicke Gewicht Legierung /Zustand ALUMINIUM-PLATTEN PLATTENZUSCHNITTE DIN EN 485-1/-2/-4 spannungsarm gereckt / umlaufend gesägte Kanten im rechteckigen Zuschnitt / als Ring oder Ronde in Standardformaten Dicke Gewicht Legierung /Zustand

Mehr

Einführung in die Fertigungstechnik

Einführung in die Fertigungstechnik Engelbert Westkämper, Hans-Jürgen Warnecke Einführung in die Fertigungstechnik 7., bearbeitete und ergänzte Auflage Mit 229 Abbildungen und 10 Tabellen unter Mitarbeit von Markus Decker m Teubner Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einführung und Grundlagen

Einführung und Grundlagen Christian Bonten Kunststofftechnik Einführung und Grundlagen HANSER Inhalt Vorwort Der Autor: Prof. Christian Bonten Hinweise zur Benutzung des Buches V vii vm 1 Einleitung 1 1.1 Kunststoff - Werkstoff

Mehr

BONDAL Das Stahl-Sandwichblech zur effektiven Reduzierung von Körperschall

BONDAL Das Stahl-Sandwichblech zur effektiven Reduzierung von Körperschall BONDAL Das Stahl-Sandwichblech zur effektiven Reduzierung von Körperschall Anwendungsbereiche In vielen Konstruktionen, in denen Bauteile zu Schwingungen angeregt und als Körperschall wellen in die Struktur

Mehr

ALUNOX ist Ihr Programm: Aluminium.

ALUNOX ist Ihr Programm: Aluminium. ALUNOX ist Ihr Programm: Das ALUNOX Programm zu Schweißzusätze Aluminium AX-EAlSi5 AX-EAlSi12 Massivdrähte/ WIG-Stäbe AX-1040 AX-1450 AX-4043 AX-4047 AX-5087 AX-5183 AX-5356 AX-5754 AX-4043 Spritzdraht

Mehr

ALBROMET 200 ist gut zu bearbeiten, bei umfangreicher Zerspanung empfehlen wir Hartmetallwerkzeuge; gut schweißbar.

ALBROMET 200 ist gut zu bearbeiten, bei umfangreicher Zerspanung empfehlen wir Hartmetallwerkzeuge; gut schweißbar. ALBROMET 200 Zähharter Werkstoff mit hoher Festigkeit und guter Verschleißbeständigkeit, sehr guten Gleiteigenschaften, korrosionsbeständig. Lagerbuchsen, Führungen, Zahnräder und Schneckenräder, Spindelmuttern,

Mehr

Fügetechnik - Schweißtechnik

Fügetechnik - Schweißtechnik Fügetechnik - Schweißtechnik Lehrunterlage 7., überarb. u. erw. Aufl. Fügetechnik - Schweißtechnik schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Schweißtechnik

Mehr

6. NICHTEISENMETALLE UND IHRE VERBINDUNGEN

6. NICHTEISENMETALLE UND IHRE VERBINDUNGEN 6. NICHTEISENMETALLE UND IHRE VERBINDUNGEN 6.1 KUPFER Dichte: 8,94 kg/dm 3 Schmelzpunkt: 1083 C Elektrische Leitfähigkeit: 56 bis 58 m/ωmm 2 je nach Reinheitsgrad Mit einem Massenanteil von 0,01% steht

Mehr

Legierungen und Hinweise zur Bestellung, Angebot und Oberflächenvorbehandlung

Legierungen und Hinweise zur Bestellung, Angebot und Oberflächenvorbehandlung MERKBLATT Aluminiumerzeugnisse im Bauwesen GSB AL 01/2007 Legierungen und Hinweise zur Bestellung, Angebot und Oberflächenvorbehandlung Inhalt 1 Bestellung und Angebot 2 2 Einflussgrößen auf die Oberflächenbehandlung

Mehr

Aluminium- Taschenbuch. Band 3: Weiterverarbeitung und Anwendung. 15. Auflage. Herausgeber: Aluminium-Zentrale e.v., Düsseldorf

Aluminium- Taschenbuch. Band 3: Weiterverarbeitung und Anwendung. 15. Auflage. Herausgeber: Aluminium-Zentrale e.v., Düsseldorf Taschenbuch Aluminium- 15. Auflage Herausgeber: Aluminium-Zentrale e.v., Düsseldorf Band 3: Weiterverarbeitung und Anwendung 1. Aluminium-Halbzeug 1 1.1 Aluminium-Sinterteile 1 1.1.1 Sinterformteile 2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Reinhard Koether, Wolfgang Rau. Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure. ISBN (Buch):

Inhaltsverzeichnis. Reinhard Koether, Wolfgang Rau. Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure. ISBN (Buch): Inhaltsverzeichnis Reinhard Koether, Wolfgang Rau Fertigungstechnik für Wirtschaftsingenieure ISBN (Buch): 978-3-446-43084-6 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser-fachbuch.de/978-3-446-43084-6

Mehr

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK,

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, 2003 Anlage A/17/1/AM 2 Seite Metalltechnik-Blechtechnik, -Fahrzeugbautechnik, -Metallbautechnik, - Metallbearbeitungstechnik, -Schmiedetechnik, -Stahlbautechnik,

Mehr

Mechanische Prüfverfahren

Mechanische Prüfverfahren 1. Grundlagen Das Ziel der Werkstoffprüfung ist die eindeutige Beschreibung eines Werkstoffes beziehungsweise eines Bauteiles hinsichtlich seiner Eigenschaften. Dabei liefert die Untersuchung von Werkstoffen

Mehr

Alloy 15-5 PH UNS S15500

Alloy 15-5 PH UNS S15500 Aushärtbarer nichtrostender CrNiCu-Stahl für Bauteile, die hohe Korrosionsbeständigkeit und gute Festigkeitseigenschaften bei Temperaturen bis etwa 300 C aufweisen sollen. Enpar Sonderwerkstoffe GmbH Betriebsweg

Mehr

Aluminium-Gusslegierungen

Aluminium-Gusslegierungen Die Angaben in dieser Liste erfolgen nach bestem Wissen. Ihre Anwendung in der Praxis unterliegt jedoch vielen Einflussgrößen außerhalb unserer Kontrolle, so dass wir hierfür keine Haftung übernehmen können.

Mehr

Oberflächenveredeln und Plattieren von Metallen

Oberflächenveredeln und Plattieren von Metallen Oberflächenveredeln und Plattieren von Metallen Herausgegeben von Prof. Dr.-Ing. habil. Alfred Knauschner 2., verbesserte Auflage 240 Bilder und 107 Tabellen VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie,

Mehr

Aluminium und Aluminiumlegierungen

Aluminium und Aluminiumlegierungen EN AW-7075 Chemische Zusammensetzung Wärmebehandlung: Weichglühen / Rekristallisationsglühen Glühtemperatur 380 C 420 C Aufheizzeit 2 3 Stunden Abkühlbedingungen 30 C/h bis 230 C + 3 5 Stunden Haltezeit,

Mehr

2. Einführung in die Technische Keramik

2. Einführung in die Technische Keramik 2. Einführung in die Technische Keramik 2.1 Werkstoffe, Eigenschaften und resultierende Anwendungen Heidrun Grycz Saint Gobain Advanced Ceramics Lauf GmbH Lauf a. d. Pegnitz Elke Vitzthum CeramTec AG Lauf

Mehr

5.4 Erscheinungsformen der Korrosion bei Aluminium und seinen Legierungen

5.4 Erscheinungsformen der Korrosion bei Aluminium und seinen Legierungen 246 5 Korrosionsverhalten von Aluminium 5.4 Erscheinungsformen der Korrosion bei Aluminium und seinen Legierungen Die Erscheinungsformen der Korrosion bei Aluminium und Aluminiumlegierungen sind abhängig

Mehr

Schweißtechnische Fertigungsverfahren 1

Schweißtechnische Fertigungsverfahren 1 Ulrich Dilthey Schweißtechnische Fertigungsverfahren 1 Schweiß- und Schneidtechnologien 3., bearbeitete Auflage mit 221 Abbildungen 4y Springer Inhaltsverzeichnis 1 Gasschmelzschweißen 1 1.1 Verfahrensprinzip

Mehr

Werkstoffprüfung. Ausgewählte metallische Werkstoffe. Verlag für Standardisierung

Werkstoffprüfung. Ausgewählte metallische Werkstoffe. Verlag für Standardisierung Werkstoffprüfung Ausgewählte metallische Werkstoffe Verlag für Standardisierung Inhalt Vorwort Metallographische Prüfverfahren TGL7488 Ausg 679 V * Verfahren zur Bestimmung der Entkohlungstiefe TGL 7571/02

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni N. min. - - - - - 17,5 8,0 - max. 0,07 1,0 2,0 0,045 0,03 19,5 10,5 0,1. C Si Mn P S Cr Ni. min. - - - - - 18,0 8,0

C Si Mn P S Cr Ni N. min. - - - - - 17,5 8,0 - max. 0,07 1,0 2,0 0,045 0,03 19,5 10,5 0,1. C Si Mn P S Cr Ni. min. - - - - - 18,0 8,0 NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni N min. - - - - - 17,5 8,0 - max. 0,07 1,0 2,0 0,045 0,03 19,5 10,5 0,1 CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG

Mehr

Einladung. den 3. Joinventure Leichtbauworkshop. zum. 18. Juni 2015 Garching/München

Einladung. den 3. Joinventure Leichtbauworkshop. zum. 18. Juni 2015 Garching/München Die Joinventure GmbH & CoKG führt zum ersten Mal zusammen mit dem Leichtbau-Cluster Landshut den 3. Joinventure Leichtbauworkshop durch. Einladung zum 3. Joinventure Leichtbau-Workshop 18. Juni 2015 Garching/München

Mehr

Das KEPLA-COAT Verfahren. Die funktionelle Veredelung von Aluminium- und Titan-Werkstoffen

Das KEPLA-COAT Verfahren. Die funktionelle Veredelung von Aluminium- und Titan-Werkstoffen Das KEPLA-COAT Verfahren Die funktionelle Veredelung von Aluminium- und Titan-Werkstoffen KEPLA-COAT kurz dt.ppt / Titelbild /1 / 08.03 Verfahrensablauf Vorbehandlung: Werkstücke werden auf spezielle Titan-oder

Mehr

1 Einführung 1 1.1 Einordnung der Fertigungstechnik, Begriffe und Grundlagen... 1 1.2 Auswahl der Fertigungsverfahren 8 Literatur 9

1 Einführung 1 1.1 Einordnung der Fertigungstechnik, Begriffe und Grundlagen... 1 1.2 Auswahl der Fertigungsverfahren 8 Literatur 9 InhaStsweraaichDiiis 1 Einführung 1 1.1 Einordnung der Fertigungstechnik, Begriffe und Grundlagen.... 1 1.2 Auswahl der Fertigungsverfahren 8 Literatur 9 2 Urformen 11 2.1 Einführung 11 2.2 Urformen von

Mehr

Qualitätssicherung in der Schweißtechnik

Qualitätssicherung in der Schweißtechnik Qualitätssicherung in der Schweißtechnik DVS-Merkblätter und -n Herausgegeben vom Technischen Ausschuß des Deutschen Verbandes für Schweißtechnik e.v., Düsseldorf 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG. Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen. Stabilität vereint Leichtigkeit. AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich

METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG. Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen. Stabilität vereint Leichtigkeit. AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich METALFOAM: WELTWEIT EINZIGARTIG Die Lösung für Leichtbaukonstruktionen Stabilität vereint Leichtigkeit AFS - Einstoff-Aluminium-Sandwich AFS - Aluminium Foam Sandwich AFS ist das weltweit einzige Einstoff-Aluminium-Sandwichsystem

Mehr

Experten für Aluminium-Umformung

Experten für Aluminium-Umformung Experten für Aluminium-Umformung Experten in Aluminium Dank unseres anerkannten und bewährten Know-Hows seit über 50 Jahren ist Lebronze alloys heutzutage ein wichtiger Akteur im Aluminiumschmiedebereich.

Mehr

Abteilung Elektrotechnik Montage-Elektrikerin/ Montage-Elektriker

Abteilung Elektrotechnik Montage-Elektrikerin/ Montage-Elektriker 1. BEARBEITUNGSTECHNIK 20 20 1.1 Werkstoffe (WS) Einteilung der Stoffe Elektrische Eigenschaften Thermisches Verhalten Chemische und ökologische Eigenschaften Chemische Grundbegriffe Chemische Prozesse

Mehr

Teilnehmer: Name Vorname Position

Teilnehmer: Name Vorname Position Anmeldung AHC Kunden Workshop : Für folgende Termine: Veranstaltungsort: AHC Oberflächentechnik GmbH Werk Kerpen / Medienraum Boelckestr. 25-57 50171 Kerpen Teilnehmerfirma: Personenanzahl: Teilnehmer:

Mehr

Legierungsbezeichnungen Aluminium. EN AW 1050A Al99,5 Al99, EN AW 1350A EAl99,5 EAl99, EN AW 2007 AlCuMgPb AlCu4PbMgMn 3.

Legierungsbezeichnungen Aluminium. EN AW 1050A Al99,5 Al99, EN AW 1350A EAl99,5 EAl99, EN AW 2007 AlCuMgPb AlCu4PbMgMn 3. en Aluminium AW 1050A Al99,5 Al99,5 3.0255 sehr gute Kaltumformbarkeit (Treiben, Tiefziehen, Biegen, Drücken, Fließpressen) sehr gute Lötbarkeit (Hart und Weichlöten) sehr gute Oberflächenbehandlung (Schutzanodisieren,

Mehr

Aluminium. Silber aus Lehm

Aluminium. Silber aus Lehm Aluminium Silber aus Lehm Aluminium wurde erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckt. Nach vergeblichen Versuchen des Engländers Humphrey Davy 1807, Tonerde mit Hilfe des elektrischen Stromes zu zerlegen,

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 14153 02 02 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.04.2015 bis 15.04.2020 Ausstellungsdatum: 16.04.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7 CHEMISCHE

Mehr

Kupfer & Kupferlegierungen CuZn33Pb1,5AlAs (OF 2279) EN Werkstoff Nr: CW626N

Kupfer & Kupferlegierungen CuZn33Pb1,5AlAs (OF 2279) EN Werkstoff Nr: CW626N KUPFER & KUPFERLEGIERUNGEN CuZn33Pb1,5AlAs (OF 2279) Seite 1 von 5 Alle Angaben ohne Gewähr 06/2013 Cu Zn Pb Sn Fe Mn Ni Al Si As Co Cr Sonstige min. 64,0 Rest 1,2 - - - - 0,8-0,02 - - - max. 66,0-1,7

Mehr

FORK STABILIZER GABELSTABILISATOR

FORK STABILIZER GABELSTABILISATOR MATERIAL PROPERTIES MATERIALEIGENSCHAFTEN FORK STABILIZER GABELSTABILISATOR for Harley-Davidson Fat Bob Art.-Nr. 201301 / 201302 / 201303 / 201304 CHEIRONS.COM en aw-2007 chemische zusammensetzung aluminium

Mehr

Ausschreibung: Bachelor und Masterarbeit

Ausschreibung: Bachelor und Masterarbeit Ausschreibung: Bachelor und Quelle: http://www.technopor.com/produkt daemmbeton/daemmbeton/monolithisch bauen Im Bereich der Betontechnologie mit dem Schwerpunkt Leichtbeton Projektbeschreibung Im Mittelpunkt

Mehr

Untersuchung der dynamischen und statischen Rekristallisations- und Erholungsvorgänge von AA6082 Aluminium Stranggepresst

Untersuchung der dynamischen und statischen Rekristallisations- und Erholungsvorgänge von AA6082 Aluminium Stranggepresst 2009 Untersuchung der dynamischen und statischen Rekristallisations- und Erholungsvorgänge von AA6082 Aluminium Stranggepresst Bachelorarbeit von Michael Hauser TU Wien 23.08.2009 Bachelorarbeit Untersuchung

Mehr

Weiterbildung von produktionstechnischem Personal auf dem Gebiet der Rohrherstellung

Weiterbildung von produktionstechnischem Personal auf dem Gebiet der Rohrherstellung VFUP Riesa e.v. Weiterbildung von produktionstechnischem Personal auf dem Gebiet der Rohrherstellung 1. Zielstellungen und organisatorische Aspekte Praxisnahe Weiterbildung für Mitarbeiter aus Unternehmen

Mehr

Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen

Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen RADOLID Thiel GmbH Lösenbacher Landstrasse 166 58509 Lüdenscheid T +49 2351 979494 F +49 2351 979490 Korrosion von Schraubverbindungen an CFK-Bauteilen von Fabian Henkes Korrosion an Schraubenverbindungen

Mehr

Kupfer & Kupferlegierungen CuZn35Pb1,5AlAs (OF 2273) EN Werkstoff Nr: CW625N

Kupfer & Kupferlegierungen CuZn35Pb1,5AlAs (OF 2273) EN Werkstoff Nr: CW625N KUPFER & KUPFERLEGIERUNGEN CuZn35Pb1,5AlAs (OF 2273) Seite 1 von 6 Alle Angaben ohne Gewähr 10/2015 Cu Zn Pb Sn Fe Mn Ni Al Si As Co Cr Sonstige min. 62,0 Rest 1,2 - - - - 0,5-0,02 - - - max. 64,0-1,6

Mehr

Merkblatt. Aluminium-Zentrale W 1. Der Werkstoff Aluminium

Merkblatt. Aluminium-Zentrale W 1. Der Werkstoff Aluminium Aluminium-Zentrale Merkblatt Der Werkstoff Aluminium Der Werkstoff Aluminium Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 03 2. Rohstoffe und Lagerstätten 04 3. Aluminiumgewinnung 05 3.1 Gewinnung des Aluminiumoxids

Mehr

Mordike Wiesner. Fügen von Magnesiumwerkstoffen

Mordike Wiesner. Fügen von Magnesiumwerkstoffen Mordike Wiesner Fügen von Magnesiumwerkstoffen Inhaltsverzeichnis Vorwort 1 Magnesium... 1 1.1 Herstellung... 1 1.2 Physikalische Eigenschaften... 2 Atomstruktur... 2 Kristallstruktur... 2 Dampfdruck...

Mehr

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik

Gegenüberstellung der Berufe. Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Gegenüberstellung der Berufe Konstruktionsmechaniker / Metallbauer (KM) Industriemechaniker (IM) Fachkraft für Metalltechnik Konstruktionstechnik (KT) Montagetechnik (MT) Ausbildungsdauer Fachkraft für

Mehr

DIN DVS. Schweißtechnik 7. Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen. DIN-DVS-Taschenbuch 284. Normen

DIN DVS. Schweißtechnik 7. Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen. DIN-DVS-Taschenbuch 284. Normen DIN DVS DIN-DVS-Taschenbuch 284 Schweißtechnik 7 Schweißtechnische Fertigung Schweißverbindungen Normen Inhalt DIN-Nummernverzeichnis Verzeichnis der gegenüber der letzten Auflage nicht mehr abgedruckten

Mehr

Sonder- und Zeichnungsteile. global trading... www.nordwest-industriebedarf.de

Sonder- und Zeichnungsteile. global trading... www.nordwest-industriebedarf.de Sonder- und Zeichnungsteile l l l global trading... www.nordwest-industriebedarf.de Unternehmen Wir sind ein dynamisches und erfahrenes Unternehmen aus Rahden/Westfalen. Seit vielen Jahren sind wir der

Mehr

HART-COAT Funktionelle Veredelungen von Aluminium-Werkstoffen

HART-COAT Funktionelle Veredelungen von Aluminium-Werkstoffen HART-COAT Funktionelle Veredelungen von Aluminium-Werkstoffen HART-COAT Ausgezeichnete Härte Hohe Isolierungswirkung Optimaler Schichtverbund Hohe Thermoisolierung Gute Maßhaltigkeit Optimales Gleitverhalten

Mehr

KORROSION. Ist die von der Oberfläche ausgehende Zerstörung metallischer Werkstoffe.

KORROSION. Ist die von der Oberfläche ausgehende Zerstörung metallischer Werkstoffe. KORROSION Ist die von der Oberfläche ausgehende Zerstörung metallischer Werkstoffe. KORROSIONSURSACHEN CHEMISCHE KORROSION Das Metallteil wird direkt durch den umgebenden Stoff, ohne Einfluss von Feuchtigkeit,

Mehr

ALUMINIUM AUSGABE 2010

ALUMINIUM AUSGABE 2010 ALUMINIUM AUSGABE 2010 4 INHALTSVERZEICHNIS Inhalt Vorwort...3 1. Übersicht der Aluminiumlegierungen...6 1. Übersicht der Aluminiumlegierungen 1.1 Fertigungsweg 2. Werkstoffbezeichnungen und Werkstoffzustände...8

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Aluminium AlSi10Mg. Beschreibung EOS Aluminium AlSi10Mg EOS Aluminium AlSi10Mg ist eine Aluminiumlegierung in feiner Pulverform, die speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen

Mehr

1 Versuchsziel und Anwendung. 2 Grundlagen und Formelzeichen

1 Versuchsziel und Anwendung. 2 Grundlagen und Formelzeichen Versuch: 1 Versuchsziel und Anwendung Zugversuch Beim Zugversuch werden eine oder mehrere Festigkeits- oder Verformungskenngrößen bestimmt. Er dient zur Ermittlung des Werkstoffverhaltens bei einachsiger,

Mehr

Titanlegierungen Freiform- und Gesenkschmiedestücke

Titanlegierungen Freiform- und Gesenkschmiedestücke Mechanische Eigenschaften bei Raumtemperatur Physikalische Eigenschaften Werkstoffkurzzeichen Legierungstyp Wärmebehandlung Wärmebehandlungsdicke d [mm] R po2 [MPa] R m [MPa] A 5 [%] Z [%] Dichte [g/cm

Mehr

Spanlose Fertigung: Stanzen

Spanlose Fertigung: Stanzen Viewegs Fachbücher der Technik Spanlose Fertigung: Stanzen Konventionelles Stanzen, Hochleistungsstanzen, Feinstanzen von Waldemar Hellwig überarbeitet Spanlose Fertigung: Stanzen Hellwig schnell und portofrei

Mehr

Hydro Aluminium Tønder as Ausgewählte Aluminiumwerkstoffe für Struktur-, Umform- und Fügeanwendungen

Hydro Aluminium Tønder as Ausgewählte Aluminiumwerkstoffe für Struktur-, Umform- und Fügeanwendungen Hydro Aluminium Tønder as Ausgewählte Aluminiumwerkstoffe für Struktur-, Umform- und Fügeanwendungen Roadshow Oktober 2011 (1) J.Brunhorn 2011-10-09 Anforderungen der Automobilindustrie an Aluminium Strangpressprofile

Mehr