Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag. 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag. 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden"

Transkript

1 Herzlich willkommen zum Weinbau-Vortrag 18. Februar 2013 Pflanzenschutzabend BBK Baden

2 Johann Andert & Martin Kaiser Weinbautechniker bei KWIZDA Agro Weinbaubetrieb in Getzersdorf Kontakt: 0664/ Weinbautechniker bei KWIZDA Agro Weinbaubetrieb bei Traismauer Kontakt: 0664/

3 Hannes Fasch & Karl Steinbatz Weinbau - Kundenberater bei KWIZDA Agro Weinbaubetrieb in Seebarn/Fels Kontakt: 0664/ Versuchstechniker bei KWIZDA Agro - ATC seit 1. Februar 2013

4 Reldan 2E STEWARD Curifol WG VEGAS Netzschwefel Kwizda TRICO

5 Neuigkeiten und Änderungen 2013 Talendo Extra VEGAS Steward

6 Weinbau 2012 Gesamtsituation 1. Spätfrost am 17/18. Mai 2. Oidium (Achtung Spätoidium) 3. Spätes Botrytisauftreten 4. Esca 5. Roter Brenner 6. Phomopsis wir gefährlicher 7. Ohrwürmer im Weinviertel 8. Rebstecher (Zigarrenwickler) im Pulkautal. 9. Amerikanische Rebzikaden (Stmk. Mattersburg )

7 Hohe ph-werte bei Blattdüngern ein Risiko? (Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein und Obstbau, Klosterneuburg 2007)

8 7 Oidium Fungizide 9 verschiedene Wirkstoffe 1. Legend 2. Legend Power 3. Talendo Extra 4. Vegas 5. Flint Max 6. Karathane Gold 7. Netzschwefel Kwizda Quinoxyfen Quinoxyfen + Myclobutanil Proquinazid + Tetraconazole Cyflufenamid Trifloxystrobin + Tebuconazole Meptyldinocap Schwefel Erfolgreiche Antiresistenzstrategie

9 TALENDO Extra Das exzellente neue Oidiumfungizid mit dem gewissen Extra

10 TALENDO Extra Exzellente Wirkung gegen Echtem Mehltau

11 TALENDO Extra Auf einen Blick Exzellente und sichere Wirkung gegen Oidium Nebenwirkung auf Schwarzfäule Sehr gute Regenbeständigkeit Sehr gute Dauerwirkung Resistenzmanagement und höhere Wirkungssicherheit durch zwei sich ergänzende Wirkstoffe unterschiedlicher Wirkungsklassen Tetraconazole, ein neuer Wirkstoff für den Weinbau in Ö TALENDO Extra mit dem Extrabonus an Wirkungssicherheit!

12 VEGAS Der Spezialist gegen Oidium und Apfelmehltau mit vorbeugender und (heilender) Wirkung Wirkstoff: Cyflufenamid 51.4 g/l Optimale Verteilung lokalsystemisch, translaminar und über die Dampfphase Vorbeugende Wirkung Neue Wirkstoffgruppe Wirkstoffwechsel möglich IP Wein bereits erlaubt Einsatzempfehlungen verstärkt ab 2014 Pfl.Reg.Nr / 0

13 2. Indikation: Schadorganismus/Zweckbestimmung: Aufwandmenge: Apfelmehltau Registerauszug AGES Max. 0.5 l/ha (0.033%) (0.17 l/ha/m Kronenhöhe) Anwendungszeitpunkt: Bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis, Ab Stadium 19 (Erste Laubblätter haben sortentypische Größe erreicht); Bis Stadium 87 (Pflückreife) Max. Anzahl der Anwendungen: 2 Zeitlicher Abstand in Tagen: 7-10 Wartefrist in Tagen: Indikation: Schadorganismus/Zweckbestimmung: Kultur/Objekt: Echter Mehltau (Oidium) Weinreben Aufwandmenge: Max. 0.5 l/ha (0.05%) Anwendungszeitpunkt: Max. Anzahl der Anwendungen: 2 Zeitlicher Abstand in Tagen: 14 Wartefrist in Tagen: 21 Bei Infektionsgefahr bzw. ab Warndiensthinweis, Ab Stadium 09 (9 oder mehr Laubblätter enfaltet); Bis Stadium 79 (Ende des Traubenschlusses)

14 Registrierung ist da!!! Reg. Nr Indikationserweiterung Schwarzfäule Neue möglich Aufwandmenge 0,16 % ig = max 1,6l/ha Schwarzfäule

15 Weingartenbegehung Fels/Wagram 2012 PIWI - Sorte Johanniter Schwarzfäule

16 Mit Karathane Gold vergolden Sie ihre Weintrauben

17 Wirkstoffgehalt g/ha Dinocap D i n o c a p Karathane LC Arcotan Karathane Gold

18 Anwendung von Soloanwendungen: % ig 0,3 l/ha vor der Blüte 0,6 l/ha nach der Blüte Mischungen: 0,3 l /ha Karathane Gold mit z.b. Legend Power, Legend, Flint Max und Netzschwefel als Feuerwehrmittel zur Abstoppung 2x in Folge nach 7 Tagen Wichtiger Baustein in der IP (Wein) durch Wirkstoffwechsel mit Karathane Gold

19 Angriffspunkt im pilzl. Stoffwechsel Falscher Mehltau (Peronospora) Fungizidfamilie Wirkstoff (common name) Mischungspartner Handelsname Unspezifische Wirkungsweise (multisite inhibitors) Atmungskette (Elektronentransport) u. Enzymsysteme Anorgan. Fungizide Kupfer +Cymoxanil Kupfer Fusilan Dithiocarbamate Metiram Polyram Chinone Dithianon Delan Phtalimide u.verw. Folpet Folpan, Ortho Phaltan Spezifische Wirkungsweise (onesite inhibitors) Mitochondriale Atmung QoI (Hemmer am Komplex III) Strobilurine Azoxystrobin +Folpet Universalis Pyraclostrobin +Metiram Cabrio Top Oxazolidinedione Famoxadone +Cymoxanil Equation Pro QiI (=Hemmer m. internem Eingriff) Cyanoimidazole Cyazofamid +Na-Phosphit Mildicut Zellwandbildung CAA-Fungizide (carcoxylic acide amide)= Carboxylsäureamide Carbamate =Valin-Amide Iprovaldicarb +Folpet Melody Combi Benthiavalicarb +Folpet Vincare Mandel(säure)amide Mandipropamid +Folpet Pergado Cinnamate+Chinone Dimethomorphe Forum +Dithianon Aktuan Gold Azetamide Cyanooxime Cymoxanil +Dithianon Aviso plus +Folpet Curifol WG RNA-Synthese Phenylamide Metalaxyl +Folpet Ridomil Gold Combi Phosphatase Phosphonate Al-fosethyl +Fluopicolide Profiler 2012

20 Die Lösung gegen Peronospora

21 Trauben-Peronospora Stmk.: Kitzeck ,2 Beste Wirkung 85,5 68,3 63,7 0 UK Vincare Vgl.M Vgl.M Vgl.M 6 Behandlungen: Bonitur: Sorte: Kerner Spritzabstände: 12, 13, 9, 10 und 12 Tage. UK: Peron.- Befallsbeginn: Mitte Juni. Befallsgrad Wirkung in %

22 Starker Peronospora Druck behandelt unbehandelt Feuchtes Wetter - zu später Anwendungsbeginn. Gr. Probleme - wo zu spät mit Bekämpfung begonnen wurde

23 Wirkstoffgehalt Curifol WG + 15 % % Folpet Vgl.M 2,4l/ha Vgl.M Curifol WG Curifol 3kg/ha Vgl.M Curifol WG Cymoxanil Vgl.M 1 kg/ha Durch den hohen Wirkstoffgehalt von Folpet u. Cymoxanil zählt Curifol WG zu den stärksten Weinbaufungiziden in Österreich!

24 Kupfer im Einsatz seit..

25

26 Kupfer - ein wichtiger Wirkstoff - schützt seit Jahrzehnten

27

28 Allgemeines zu Kupfer im Weinbau ( Bodenbelastung ) Gute Erfolge bei der Bekämpfung der Peronospora, reintönigere Vergärungen und eine gute Rebholzreife sind die Gründe warum auch heute Kupfer eingesetzt wird. Die Bodenbelastung (Anreicherung) durch frühere sehr hohe Kupfermengen, die im Boden praktisch unbewegliche sind, wird zunehmend kritischer diskutiert. Viele Fachleute sind der Meinung, dass gerade die Abschlussspritzung gegen Peronospora mit kupferhaltigen Präparaten wichtig ist. Damit kann und soll auch dem Problem Böckser" schon im Weingarten aktiv begegnet werden.

29 Reinkupfergehalt pro ha und Jahr Behandelte Gesamtlaubwandfläche pro ha ca m 2 Eine Spritzung mit z.b. Kupfer Fusilan mit 4 kg / ha ergibt einen Reinkupfereintrag von 1,16kg / ha 1,16 kg = 1160g auf m 2 ergibt dies 0,03 g/m 2 Laubwandfläche oder 0,1 g/m 2 Bodenfläche Reinkupfereintrag

30

31 Kupfer hat einen neuen Namen Neue Packungsgröße + 1l Flasche

32 Vorteile von Flüssige Formulierung: als SC (Suspensionskonzentrat) = gute Löslichkeit Feine Vermahlung des Produktes Geringer Kupfereintrag / ha Im Bioweinbau erlaubt Praktische 2 ha Packung = einfache Dosierung Kurze Wartezeit nur 28 Tage Fördert die Reintönigkeit der Weine und die Holzreife der Reben

33 12 wichtige Weinbauschädlinge Engerlinge (Maikäfer) Erdraupen Kirschessigfliege Rebzikaden (Amerikanische ) Rhombenspanner Schadmilben (Kräusel- Pocken- und Spinnmilben) Springwurmwickler Schildläuse TRAUBENWICKLER Zigarrenwickler (Rebenstichling) Sonstige (Asiatischer Marienkäfer, Gemeiner Ohrwurm,..)

34 Insektizide im Weinbau Trauben wickler Springwurm Rhombenspanne r Rebzikaden Milben Steward Reldan Spintor Mimic VGM VGM Verwirr

35 Ohrwurm im Weinbau STEWARD Nützling! und Schädling?

36 Nützling oder Schädling?

37

38 Maschinenlese Ohrwurm

39 Problem Zikaden 125 g / ha IP: 3x Lösung für Schädlingsprobleme im Weinbau: Steward u. Reldan 2 E Insektizide, mit Registrierung gegen Rebzikaden + 2 l / ha IP: 1x Spring-, Heu- und Sauerwurm

40 Sauerwurm-Bekämpfung mit STEWARD und RELDAN 2E oder MIMIC >> weniger Botrytis! Weniger Sauerwurm

41 Insektizid der modernsten Art

42 Anwendungsmöglichkeiten Zielorganismen: Traubenwickler Gemeiner Ohrwurm Springwurm Rhombenspanner (Zigarrenwickler) Reg. wird 2013 erwartet (Kirschessigfliege) Reg. wird 2013 erwartet maximal 4 Gesamtanwendungen pro Saison Produktaufwandmenge: 40 ml /ha Basisaufwand gegen Rhombenspanner 80 ml /ha gegen Spring- und Heuwurn vor der Blüte 120 bis 160 ml /ha gegen Sauerwurm nach der Blüte Wartezeit: 2 Wochen

43 Traubenwicklerversuch 2. Gen Traubenbefall (Mehrfachbefall berücksichtigt), (ca. Lobesia botrana 76%) WBS Landersdorf, GV, Auswertung am 12. August 2011 n= min. 400 Trauben in 4 Wiederholungen Traubenwicklerbefall in % VGM VGM VGM VGM VGM

44 Rebstecher (Zigarrenwickler?)

45

46 Wirkung verschiedener Insektizide gegen Zigarrenwickler % Wirkung ml Spintor 160 ml Spintor 75 g VGM1 125 g VGM g VGM2 250 g VGM ml Spintor 160 ml Spintor 75 g VGM1 125 g VGM g VGM2 250 g VGM2 Appl.zeitpunkt: Stadium: 4-Blätter - Pulkau

47 - - Kirschessigfliege "Gefahr in Verzug Bescheid für Spintor 2012 Fruchtstecher und Miniermotten im BIO-Obstbau Kirschessigfliege im Steinobst (z.b. Kirsche, Weichsel, Pfirsich, Marille, Zwetschken) - und Beerenobst (z.b.himbeer, Brombeer, Heidelbeer; Johannisbeer und Stachelbeer) Erdbeeren; Hollunder; WEINBAU Eigene Pfl.Reg.Nr für diese Indikationen.

48 Wespen- und Fliegen im Weinbau (keine Anlockung von Bienen!)

49 Wespen Wespenschaden 2011 Loiben/Wachau Sorte: Gelber Muskateller

50

51 Der Grundsteine zum Erfolg Reif = reife gesunde Weintrauben wird im Weingarten gelegt. Nur mit gesunden, reifen Reif = Holzreife: gesunde vitale Weintrauben kann der Winzer Weingärten erlesene, gehaltvolle Weine erzeugen!

52 WINZERSPRÜCHE AM WEINKELLER

53 KWIZDA - Agro wünscht viel Erfolg für das Weinbaujahr 2013

Gliederung des Vortrages

Gliederung des Vortrages 53. Österreichische Pflanzenschutztage 2012 Wels SPINTOR zur Kontrolle neuer Schädlinge im Wein- und Obstbau im Rahmen des Kwizda Agro - Insektizidprogrammes Johann Andert Kwizda - Agro Gliederung des

Mehr

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide

Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Gegen Pilzkrankheiten für Ihre sichere Traubenernte: Fungizide Fantic F Doppelter Schutz gegen Peronospora Mit Mikrogranulattechnik keine Staubentwicklung bei gleichguter Löslichkeit Fantic F und Aktuan

Mehr

IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2014

IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2014 IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2014 Die jeweils geltende Fassung der gegenständlichen IP-Pflanzenschutzmittelliste ist auch aus dem Internet abrufbar: http://www.lebensministerium.at/land/produktion-maerkte/pflanzliche-produktion/pflanzenschutz/ipp-listen.html

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau

Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria. Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau Ing. Alexander Schweiger, Bayer CropScience Austria Luna Experience und Luna Privilege - zwei neue Fungizide für den Wein- und Obstbau WEINBAU WEINBAU OBSTBAU Fluopyram Fluopyram + Tebuconazole Klare und

Mehr

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora

bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora 53. Österreichische Pflanzenschutztagung Stadthalle Wels 28.11.2012 bewährte und bekannte Wirkstoffkombination gegen Peronospora Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH, Zweigniederlassung Österreich

Mehr

IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2012

IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2012 IN DER IP-WEINBAU GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2012 Die jeweils geltende Fassung der gegenständlichen IP-Pflanzenschutzmittelliste ist auch aus dem Internet abrufbar: http://www.lebensministerium.at/land/produktion-maerkte/pflanzliche-produktion/pflanzenschutz/ipp-listen.html

Mehr

Pflanzenschutz in Erdbeeren

Pflanzenschutz in Erdbeeren Pflanzenschutz in Erdbeeren Erdbeeren: Pflanzenschutz Empfehlung Echter Mehltau, Weißfleckenkrankheit, Colletotrichum:3 g/100m² Discus Nacktschnecken: 60 80 g/100m 2 Pro Limax Spinnmilben: 15ml/100 m²

Mehr

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola)

Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) 54. Österreichische Pflanzenschutztagung 2013 Stift Ossiach Ein Phosphonatals regulär zugelassenes Fungizid zur Bekämpfung der Peronospora (Plasmopara viticola) Hermann Michlits Feinchemie Schwebda GmbH

Mehr

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau

Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Ein neuer Standard gegen den Echten Mehltau im Wein- und Kernobstbau Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tel.: 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch Experience enthält Fluopyram und Tebuconazole.

Mehr

Moon. Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau. Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.:

Moon. Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau. Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.: Ein neuer Botrytis Standard für den Weinbau Moon Bayer (Schweiz) AG CropScience 3052 Zollikofen Tél.: 031 869 16 66 www.agrar.bayer.ch Moon Privilege enthält Fluopyram. Gefahren- und Sicherheitshinweise

Mehr

Weinbau-Spritzplan Seite Eisenberg

Weinbau-Spritzplan Seite Eisenberg Weinbauratgeber 2012 Weinbau-Spritzplan Seite 10-11 Eisenberg Geschätzte Winzerinnen u nd Winzer! DER GRUNDSTEIN ZUM ERFOLG WIRD IM WEINGARTEN GELEGT. NUR MIT GESUNDEN, REIFEN WEINTRAUBEN KANN DER WINZER

Mehr

Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist!

Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist! Hören Sie auf Ihre Trauben sie wissen, was gut für sie ist! Schon gehört? LUNA ist endlich da! Bacchus sei dank! Die goldene Zeit beginnt! 2 Neue machen es den Pilzkrankheiten schwer Ing. Michael Pimpel

Mehr

Weinbauspritzplan. Weinbau

Weinbauspritzplan. Weinbau 2014 spritzplan Enervin Die neue Wirkstoffklasse zur Peronosporabekämpfung Produktprofil Enervin Wirkstoffe Zusatzwirkungen* : Gebindegrößen Initium (120 g/kg) + Metiram (440 g/kg) Wasserdispergierbares

Mehr

Ihr Partner für gesunde Trauben

Ihr Partner für gesunde Trauben Weinbauratgeber 2017 kwizda-agro.at Ihr Partner für gesunde Trauben Inklusive Weinbauspritzplan auf Seite 12-13 Sehr geehrte Winzerinnen und Winzer, Johann Andert Spezialberatung Weinbau Tel.: 0664-8225710

Mehr

Pflanzenschutzmittel für das Jahr 2017

Pflanzenschutzmittel für das Jahr 2017 Pflanzenschutzmittel für das Jahr 017 Zugelassene Mittel B. Friedrich u. a. Ein neues Arbeitsjahr für die Winzer fängt an und damit Überlegungen zum Pflanzenschutz. Hierfür stehen den Winzern alle in Österreich

Mehr

Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt.

Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt. Hinter jeder gut geschützten Weinrebe steckt ein verlässliches Produkt. MIT SICHERHEIT WACHSEN Prestop Der Botrytis Schreck Prestop Das Spezial-Botrytizid für Wein- und Obstbau übersicht: Pfl.Reg.Nr.:

Mehr

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH

Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress. Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Reduktion der Kupfer-Aufwandmengen mit Cuprozin progress Herzlich willkommen! Dr. Herbert Welte Spiess-Urania Chemicals GmbH Übersicht Historischer Überblick der Kupferreduktion Besondere Eigenschaften

Mehr

Weinbauratgeber Weinbau-Spritzplan Seite Gols

Weinbauratgeber Weinbau-Spritzplan Seite Gols Weinbauratgeber 2015 Weinbau-Spritzplan Seite 12-13 Gols Sehr geehrte Winzerinnen und Winzer! 2014 war ein Extremjahr! Der milde Winter ließ verschiedene Schädlinge, die über die Vegetationsperiode verteilt

Mehr

IN DER IP- HOPFEN GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2013

IN DER IP- HOPFEN GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2013 IN DER - HOPFEN GEMÄSS ÖPUL ZULÄSSIGE PFLANZENSCHUTZMITTEL IM JAHR 2013 Die jeweils geltende Fassung der gegenständlichen -Pflanzenschutzmittelliste ist auch aus dem Internet abrufbar: http://www.lebensministerium.at/land/produktion-maerkte/pflanzliche-produktion/pflanzenschutz/ipp-listen.html

Mehr

Wachstumsstadien für Weinreben

Wachstumsstadien für Weinreben Wachstumsstadien für Weinreben BBCH-Codierung der phänologischen Entwicklungsstadien für Wein 07 19 57 68 73 13 Austriebs-Spritzung 07 Beginn des Knospenaufbruchs: Grüne Triebspitzen werden sichtbar 13

Mehr

Präsentationstitel. Prestop. Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1

Präsentationstitel. Prestop. Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1 Prestop Keine chemischen Rückstände! 26.11.2015 1 Prestop Wirkstoff Formulierung Gebinde Wirkungsweise Steckbrief Prestop Gliocladium catenulatum(320 g/kg) Wasserdispergierbares Pulver 1 kg Kontakt, Parasitierung

Mehr

Hopfenbauversammlungen 2017

Hopfenbauversammlungen 2017 Hopfenbauversammlungen 2017 Verfügbare Mittel und Anwendungsstrategien Für die Pflanzenschutzsaison 2017 Wolfgang Sichelstiel Silvana Wolf Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Hopfenforschungszentrum

Mehr

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen Österreich. Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Österreich Neues und Bewährtes für gesunde Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise

Mehr

Rebschutzempfehlungen Robert Mannes

Rebschutzempfehlungen Robert Mannes Rebschutzempfehlungen 2016 Robert Mannes Delegiertenversammlung 16. März 2016 Schwerpunkte 1. Pflanzenschutz: Stand 2016 2. Pilzkrankheiten und Bekämpfung 3. Einteilung von Fungiziden 4. Austriebsschädlinge

Mehr

Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau Andere Bereiche: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen

Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau Andere Bereiche: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen Die Familie für 2017 Diese Präsentation handelt vom Einsatz der Moon- Produkte in Obst- und Beerenbau 2017 Andere Bereiche: Gemüsebau: Weinbau: Es gibt einige Bewilligungserweiterungen siehe andere Präsentation

Mehr

Tabelle 1: Mittel gegen tierische Schädlinge (Insektizide / Akarizide) Anwendung max. Wartezeit

Tabelle 1: Mittel gegen tierische Schädlinge (Insektizide / Akarizide) Anwendung max. Wartezeit Tabelle : Mittel gegen tierische Schädlinge (Insektizide / Akarizide) ES7 (%) Traubenwickler (Heu- und Sauerwurm) Dipel ES Bacillus 0,5,0,5 2,0 2/2 I B4 XenTari thuringiensis 0,4 0,8,2,6 3/3 I B4 0 * 5

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium

Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Anleitung zur Nutzung des Risiko- Prognosemodells VitiMeteoOidium Inhalt Grafiken und Tabellen zum Oidiumindex Maximal möglicher Spritzabstand nach dem OiDiag- System (Stand Januar 2016) Bekämpfungsstrategie

Mehr

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ 2014 DEZERNAT WEINBAU Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Winzerinnen und Winzer. Nach einem sicherlich nicht einfachen Jahr 2013 stehen wir jetzt, zu Beginn der

Mehr

Mitgliederversammlung der Protvigne

Mitgliederversammlung der Protvigne Mitgliederversammlung der Protvigne 16.03.2016 Integrierung biologischer Pflanzenschutzmittel in die konventionelle Spritzfolge Stefan Reißner Biofa AG Agenda Die BiofaAG Weshalb Bio-Pflanzenschutzmittel

Mehr

zwei Neuheiten im Erdbeeranbau

zwei Neuheiten im Erdbeeranbau Produktevorstellung am Pflanzenschutznachmittag des VTB 23.02.2016 Weinfelden & Majestik zwei Neuheiten im Erdbeeranbau - Infos zu & Majestik - Empfehlung zur richtigen Anwendung Gegen Botrytis in Erdbeeren

Mehr

Rebschutzempfehlungen 2017

Rebschutzempfehlungen 2017 Rebschutzempfehlungen 2017 Robert Mannes Vorstellung Rebschutzsaison, IVV Remich 13. März 2017 Aktueller Stand Pflanzenschutzmittel 1 (Notfallzulassung nach Art. 53 Verordnung (EG) Nr. 1107/2009) Pilzstamm

Mehr

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ. Dezernat Weinbau

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ. Dezernat Weinbau Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ 2018 Dezernat Weinbau Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Winzerinnen und Winzer. Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen zeigen uns unmissverständlich an,

Mehr

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ 2016 DEZERNAT WEINBAU Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Winzerinnen und Winzer. Der gerade zu Ende gegangene Winter war leider wieder viel zu warm. Allerdings

Mehr

Hopfenbauversammlungen 2015

Hopfenbauversammlungen 2015 Hopfenbauversammlungen 2015 Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln im Hopfen 2015 Wolfgang Sichelstiel Dr. Florian Weihrauch Laura Wörner Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Hopfenforschungszentrum

Mehr

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2011

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2011 Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2011 Hopfenbauversammlungen 2011 vom 23.02.2011 bis 04.03.2011 G L I E D E R U N G 1. Rückblick 2010 aus Sicht der Mittelprüfung 2. Erwartete neue

Mehr

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse

Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Die Familie wächst Erfahrungen / Versuchsergebnisse Steinobst, Erdbeeren, Gemüse Alle Krankheiten Monilia, Botrytis, Echter Mehltau Die Moon Familie Fluopyram + Tebuconazole 400 SC Weinreben: Oidium Schwarzfäule

Mehr

Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich. Ing. Alexander Schweiger, BCS

Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich. Ing. Alexander Schweiger, BCS Die neue LUNA Familie im Weinbau - Erste Erfahrungen aus Österreich Ing. Alexander Schweiger, BCS Übersicht Was ist Fluopyram Oidiumsituation 2013 Erfahrungen mit LUNA Experience Botrytissituation 2013

Mehr

Pflanzenschutzprobleme. und mögliche Lösungen. im Hopfenbau. Laura Wörner. Pflanzenschutzfachtagung 2015

Pflanzenschutzprobleme. und mögliche Lösungen. im Hopfenbau. Laura Wörner. Pflanzenschutzfachtagung 2015 Pflanzenschutzfachtagung 2015 Pflanzenschutzprobleme und mögliche Lösungen im Hopfenbau Laura Wörner Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Hopfenforschungszentrum Hüll Arbeitsgruppe Pflanzenschutz

Mehr

Fungizide Wirkstoffgruppen im Überblick- Grundlage für ein gezieltes Anti-Resistenz- Management

Fungizide Wirkstoffgruppen im Überblick- Grundlage für ein gezieltes Anti-Resistenz- Management Fungizide Wirkstoffgruppen im Überblick- Grundlage für ein gezieltes Anti-Resistenz- Management Winterschulung Pflanzenschutz im Obstbau 2014 - U. Holz Warum müssen wir das wissen? pilzliche Erreger sind

Mehr

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis

Systhane 20 EW. 600 l/ha (Pflanzenhöhe bis 50 cm), 900 l/ha (Pflanzenhöhe von 50 bis Systhane 20 EW Pfl. Reg. Nr. 2794 Gefahrensymbol GHS08 GHS09 Flüssiges Fungizid zur Bekämpfung von Pilzkrankheiten im Obst-, Hopfen-, Zierpflanzen- und Weinbau Versandgebinde/Handelsform: 10 x 1 l PET-Flasche

Mehr

Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005

Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005 Pflanzenschutzempfehlungen im Hopfen 2005 Engelhard/Huber Hopfenbauversammlungen Jan/Feb 2005 Stand: 20.01.2005 - Liebstöckelrüssler Liebstöckelrüssler Karate Zeon Huber IPZ 5b - Pflanzenschutz-2 -Schädlinge

Mehr

Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln

Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln Hopfenbauversammlungen 2014 Zulassungssituation von Pflanzenschutzmitteln im Hopfen 2014 Wolfgang Sichelstiel/Johannes Schwarz Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) Wolfgang Sichelstiel-IPZ

Mehr

NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert: NUFARM WEINBAU 2017 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU 2017 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at WEINBAU FUNGIZIDE WEINBAU FUNGIZIDE PROLECTUS Der Standard gegen Botrytis. FORUM STAR Peronospora im Griff.

Mehr

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012

Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012 Zulassungssituation für Pflanzenschutzmittel im Hopfen 2012 Hopfenbauversammlungen 2012 vom 07.02.2012 bis 17.02.2012 G L I E D E R U N G 1. Rückblick 2011 aus Sicht der Mittelprüfung 2. Neue Produkte

Mehr

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert:

NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU Immer aktuell informiert: NUFARM WEINBAU 2016 PFLANZEN- SCHUTZ IM WEINBAU 2016 Immer aktuell informiert: www.nufarm.at WEINBAU FUNGIZIDE PROLECTUS Der Standard gegen Botrytis. HOCHWIRKSAMES FUNGIZID GEGEN BOTRYTIS. Prolectus ist

Mehr

ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria

ARMICARB. Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau. Ing. C. Schuh, Cheminova Austria Kalium-Bikarbonat der neue Problemlöser bei der Botrytisbekämpfung im Weinbau Ing. C. Schuh, Cheminova Austria , Beschreibung Anorganisches Fungizid (wie Kupfer, Schwefel oder Phosphit) Wirkstoff: Kalium-

Mehr

Zweijährige Versuchsergebnisse zur Traubenwicklerbekämpfung -Strategieentwicklung bei der Traubenwickler und Zikadenbekämpfung

Zweijährige Versuchsergebnisse zur Traubenwicklerbekämpfung -Strategieentwicklung bei der Traubenwickler und Zikadenbekämpfung Zweijährige Versuchsergebnisse zur Traubenwicklerbekämpfung -Strategieentwicklung bei der Traubenwickler und Zikadenbekämpfung Standort Krems, Versuchsjahr 2011-2012 Einbindiger Traubenwickler (Eupoecilia

Mehr

Pflanzenschutzmittelsituation im deutschen Hopfenbau- Vorschau auf die Saison 2009

Pflanzenschutzmittelsituation im deutschen Hopfenbau- Vorschau auf die Saison 2009 Pflanzenschutzfachbesprechung Dienstag, den 26.Aug. 2008 Pflanzenschutzmittelsituation im deutschen Hopfenbau- Vorschau auf die Saison 2009 Bernhard Engelhard Hopfenforschungszentrum Hüll Engelhard-IPZ5b-Pflanzenschutz-1

Mehr

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 /

WEIN & OBST Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / WEIN & OBST 2014 Neue Möglichkeit zur Oidium- und Botrytisbekämpfung! Pflanzenschutz-Beratungshotline: 0800 / 20 85 70 www.cheminova.at HELPING YOU GROW Eine Partnerschaft für nachhaltiges Wachstum Cheminova

Mehr

Wei n bau Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas

Wei n bau Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Wei n bau 2015 Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Weinbau_AUS_12s_nov14.indd 1 4/12/2014 14:17:50 Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkung für die effektive

Mehr

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser

100 g/l Propaquizafop Nachauflauf max. 1 Anwendung 0,75 l/ha in 300 bis 400 l/ha Wasser Ausgewählte Pflanzenschutzlösungen für heimische Körnerleguminosen Ackerbohnen Futtererbsen Blaue Süßlupinen Stand 24.02.2012 Bitte aktuellen Zulassungsstand mehr Informationen unter https://portal.bvl.bund.de/psm/jsp/

Mehr

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017

Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Pflanzenschutzmittelliste für den Erdbeeranbau 2017 Zugelassene Fungizide in Erdbeeren (Stand März 17) Präparat Frupica SC* Botrytis cinerea 0,7 l/ha Beginn Blüte 3 Tage NW 468, NW 604 B 4 31.12.16 (Mepanipyrim)

Mehr

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau

Flint. Bewilligte Anwendungen. Produktinformationen. Wirkungsweise. Anwendung im Feldbau. Anwendung im Obstbau Flint Fungizid für Feld-, Obst-, Wein-, Beeren-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Bewilligte Anwendungen Bekämpfung gegen diverse Krankheiten gemäss Gebrauchsanweisung. Produktinformationen Zulassung: W 5994

Mehr

BASF Ihr kompetenter Partner für

BASF Ihr kompetenter Partner für 14 Hopfenbau 1 Hopfenbau 14 BASF Ihr kompetenter Partner für den Pflanzenschutz im Hopfen Inhaltsübersicht Jede Saison stellt der Hopfenanbau den Hopfenpflanzer vor neue Herausforderungen. Die systemische

Mehr

Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement

Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement Pflanzenschutzmittel Umsetzung Pflanzenschutzmanagement Weinbauring Franken e.v. Artur Baumann Pflanzenschutzmittel sind Substanz biologischen oder chemischen Ursprungs die Pflanzen vor Befall durch Schädlingen

Mehr

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten

Ing. Alexander Schweiger, BCS. Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Ing. Alexander Schweiger, BCS Luna Experience im Kernobst - Eine neue Lösung gegen viele Pilzkrankheiten Übersicht Fluopyram ein neuer fungizider Wirkstoff Derzeitiger Zulassungsstand LUA Experience Versuchsergebnisse

Mehr

Inhalt. Rebschutzbroschüre

Inhalt. Rebschutzbroschüre Rebschutz 2016 Myzel und Konidienträger des Echten Mehltaus der Rebe (Erysiphe necator, Oidium ), rasterelektronenmikroskopische Aufnahme, Vergrößerung ca. 500-fach Inhalt Vorwort 1 Kirschessigfliege :

Mehr

2017 Hopfenbau. NEU: Orvego

2017 Hopfenbau. NEU: Orvego 2017 Hopfenbau NEU: Orvego 1 HOPFENBAU 2017 IHR KOMPETENTER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM HOPFEN Rückblick 2016 In der Saison 2016 wurde die Anbaufläche in den hiesigen Anbaugebieten auf 18.98 ha ausgeweitet.

Mehr

Erfahrungen mit der Peronosporabekämpfung in Südtirol

Erfahrungen mit der Peronosporabekämpfung in Südtirol Erfahrungen mit der Peronosporabekämpfung in Südtirol Referent: Hansjörg HAFNER Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau Veranstalter: VEW-Mosel Leinenhof Schweich, 03.02.2017 Geschichte 1879 wurde

Mehr

Weinbau. NEU! Enervin Das erste Weinbaufungizid mit dem innovativen Wirkstoff Initium

Weinbau. NEU! Enervin Das erste Weinbaufungizid mit dem innovativen Wirkstoff Initium 2014 Weinbau NEU! Das erste Weinbaufungizid mit dem innovativen Wirkstoff Initium Vorwort Inhalt Liebe Winzerinnen, liebe Winzer! Fungizide gegen Peronospora In der Saison 2013 wurden viele Weinreben und

Mehr

Inhalt. Rebschutzbroschüre

Inhalt. Rebschutzbroschüre Rebschutz 2016 Myzel und Konidienträger des Echten Mehltaus der Rebe (Erysiphe necator, Oidium ), rasterelektronenmikroskopische Aufnahme, Vergrößerung ca. 500-fach Inhalt Vorwort 1 Kirschessigfliege :

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Was ist Gladiator: Gladiator TM ist ein flüssiges Insektizid zur gezielten Bekämpfung von Schmetterlingslarven an Kernobst, Weinreben (Kelter- und Tafeltrauben) und Rosskastanien-Arten

Mehr

Sachkundekurs Weinbau. Ing. Josef Klement

Sachkundekurs Weinbau. Ing. Josef Klement Sachkundekurs Weinbau Ing. Josef Klement Schadursachen im Weinbau Pilze Virosen Bakterien + Phytoplasmen Insekten Spinnentiere Säugetiere Vögel Nährstoffmängel und -überschüsse Schäden durch Witterung

Mehr

PSM-Rückstände im Wein - wie zu vermeiden?

PSM-Rückstände im Wein - wie zu vermeiden? PSM-Rückstände im Wein - wie zu vermeiden? Ottmar Baus Institut für Phytomedizin der Hochschule Geisenheim Bad Dürkheim, 04. Juli 2017 GLIEDERUNG Einleitung Rückstandsstudien integrierter Pflanzenschutz

Mehr

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge.

Weinbau Empfehlungen. Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Weinbau Empfehlungen Neues und Bewährtes für erlesene Jahrgänge. Sanvino Perfekt gegen Peronospora. Ihr Nutzen: Sanvino wirkt sehr sicher gegen Peronospora aufgrund zweier sich in der Wirkungsweise ergänzender

Mehr

SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT SPINTOR. Das Universal-Insektizid für Wein-, Obst-, Kartoffel- und Gemüsebau.

SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT SPINTOR. Das Universal-Insektizid für Wein-, Obst-, Kartoffel- und Gemüsebau. SPINTOR.KWIZDA.AT M IT S IC HERHEIT WAC H S E N SPINTOR Das UniversalInsektizid für Wein, Obst, Kartoffel und Gemüsebau. EXPERTENTIPP SPINTOR Das UniversalInsektizid für Wein, Obst, Kartoffel und Gemüsebau

Mehr

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen.

Ortiva. Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Ortiva Teilsystemisches Fungizid gegen Krankheiten an Getreide, Kartoffeln, Raps, Steinobst, Beerenobst, Gemüse und Zierpflanzen. Wirkstoff / Gehalt: Formulierung: Verpackung: 22,9 % Azoxystrobin (250

Mehr

PFLANZENSCHUTZ. WEINBAU - Pflanzenschutzabend. lich willkommen. RWA- Pflanzenschutz

PFLANZENSCHUTZ. WEINBAU - Pflanzenschutzabend. lich willkommen. RWA- Pflanzenschutz WEINBAU - Pflanzenschutzabend lich willkommen RWA- Pflanzenschutz Themen Intensivschulung - WEINBAU Resistenzen Schwarz - Krankheiten Produktvergleiche Traubenausdünnung Traubenwickler Unkrautbekämpfung

Mehr

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen. Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Pflanzenschutzmittelliste für den ökologischen Beerenobstanbau Stand: Januar 2014 Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Bearbeitung: Marcel Trapp LLH Wiesbaden Wiesbadener

Mehr

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH

ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr. H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH ASKON - Erfahrungen aus dem Einführungsjahr H-P. Wiegmann, Syngenta Agro GmbH Was zu merken war ASKON geht immer In allen wichtigen Kulturen Gegen alle relevanten Krankheiten ASKON bringt mehr Hervorragende

Mehr

Technisches Merkblatt redo Akarizid

Technisches Merkblatt redo Akarizid Credo Akarizid Akarizid zur selektiven Bekämpfung von Spinnmilben im Beeren-, Wein-, Feld-, Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenbau. Produkt Anwendungsbereich Wirkungsspektrum Anwendung Beerenbau Credo ist

Mehr

WEINBAURING FRANKEN E.V.

WEINBAURING FRANKEN E.V. WEINBAURING FRANKEN E.V. Repperndorfer Str. 16; 97318 Kitzingen; Tel.: 09321/13440; Fax: 09321/134417 Der Weinbauring Franken e.v. gehört dem Landeskuratorium für pflanzliche Erzeugung (LKP) an. RUNDSCHREIBEN

Mehr

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos

Pyrinex ist eine Mikroemulsion und enthält 23 % (250 g/l) Chlorpyrifos Pyrinex Insektizid Breit wirksames Insektizid mit Frass- und Kontaktwirkung gegen Schädlinge im Obst-, Wein-, Feld- und Gemüsebau. Lange und sichere Wirkung durch spezielle mikroinkapsulierte Formulierung.

Mehr

Erfahrungen mit dem Prognosemodell VitiMeteo im Österreichischen Weinbau

Erfahrungen mit dem Prognosemodell VitiMeteo im Österreichischen Weinbau Erfahrungen mit dem Prognosemodell VitiMeteo im Österreichischen Weinbau 55. Österreichischen Pflanzenschutztage Schloss Seggau, 27. Nov. 2014 Erhard Kührer, Ch. Gabler Erfahrungen mit dem Prognosemodell

Mehr

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU

Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ DEZERNAT WEINBAU Regierungspräsidium Darmstadt REBSCHUTZ 2017 DEZERNAT WENBAU Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Winzerinnen und Winzer. Nachdem nun der Winter, der ja endlich wieder einmal einer war, zu Ende gegangen

Mehr

WEINBAU. NEU Delan Pro Copac Flow Sercadis. holbox/shutterstock.com

WEINBAU. NEU Delan Pro Copac Flow Sercadis. holbox/shutterstock.com WEINBAU 2017 NEU Delan Pro Sercadis holbox/shutterstock.com Vorwort Liebe Winzerinnen, liebe Winzer! Das Weinbaujahr 2016 war für viele Winzer mit sehr großen Herausforderungen versehen. Die Spätfrostereignisse

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Vielseitig wie ein Schweizer Messer. Systhane 20 EW ist ein organisches, teilsystemisch wirkendes Fungizid aus der Wirkstoffgruppe der Triazole mit vorbeugender (protektiver)

Mehr

Saisonrückblick - Warndienst 2014 Neue Pflanzenschutzmittel im Kartoffelbau 2015

Saisonrückblick - Warndienst 2014 Neue Pflanzenschutzmittel im Kartoffelbau 2015 Saisonrückblick - Warndienst 2014 Neue Pflanzenschutzmittel im Kartoffelbau 2015 Vera Pachtrog Saisonrückblick Warndienst 2014 vor-ort-bonituren mit Spritzfenster Das Hauptauftreten des Erstauftretens

Mehr

Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017

Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017 Fungizide in Möhren gezielt einsetzen Pflanzenschutzamt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Juni 2017 In diesem Jahr sind die Bestände der Wasch- und Industriemöhren in Niedersachsen sehr unterschiedlich.

Mehr

Cuprofor flow. von 7 Tagen. Wartefrist: 3 Tage.

Cuprofor flow. von 7 Tagen. Wartefrist: 3 Tage. Cuprofor flow Pfl. Reg. Nr. 3034-901 Gefahrensymbol GHS09 Hocheffektives Kupfermittel gegen Cercospora in Rübe, Krautfäule in Kartoffel, Peronospora im Weinbau und in vielen anderen Kulturen Versandgebinde/Handelsform:

Mehr

Pflanzenschutzmittel im Obstbau

Pflanzenschutzmittel im Obstbau Pflanzenschutzmittel im Obstbau Weinrebe Mittwoch, 29. ebruar 12 SEITE 1 VON Akarizide Appollo Spinnmilben Basis: 0,12 1 1(1) Tafel- u. Keltertraube; Jung- und Ertragsanlagen; von (Clofentezin) ES 61:

Mehr

Integrierter Weinbau Rahmenempfehlungen 2010

Integrierter Weinbau Rahmenempfehlungen 2010 Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum DLR Mosel Abteilung Weinbau und Oenologie Integrierter Weinbau Rahmenempfehlungen 2010 www.dlr-mosel.rlp.de Inhaltsübersicht Teil A: Rebschutz Allgemeine Hinweise

Mehr

Armicarb. Abgabe: frei

Armicarb. Abgabe: frei Kontakt-Fungizid gegen Apfelschorf, sowie gegen Oidium und Botrytis an Weinreben Wasserlösliches Pulver (SP) Pfl.Reg.Nr.: 3398 Wirkstoff und Wirkstoffgehalt: 850 g/kg Kaliumhydrogencarbonate Armicarb Zugelassene

Mehr

Sumi-Alpha. Abgabe: Frei

Sumi-Alpha. Abgabe: Frei Sumi-Alpha Insektizid gegen saugende und fressende Schädlinge in Ackerbau, Forst, Gemüsebau und Weinbau Gefahrensymbol: N, umweltgefährlich Xn, gesundheitsschädlich Emulsionskonzentrat (EC) Pfl-Reg.Nr.:

Mehr

Gebrauchsanleitung. Wirkstoff: 500 g/kg Kresoxim-methyl (Gew.-%: 50) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): C3 (QoI) Wasserdispergierbares Granulat (WG)

Gebrauchsanleitung. Wirkstoff: 500 g/kg Kresoxim-methyl (Gew.-%: 50) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): C3 (QoI) Wasserdispergierbares Granulat (WG) Gebrauchsanleitung Eidg. Kontroll.-Nr.: W 5460 STROBY WG Fungizid Wirkstoff: 500 g/kg Kresoxim-methyl (Gew.-%: 50) Wirkmechanismus (FRAC-Gruppe): C3 (QoI) Formulierung: Wasserdispergierbares Granulat (WG)

Mehr

Zeichenerklärung Gefahrenbezeichnung und Anwendungsvorschriften:

Zeichenerklärung Gefahrenbezeichnung und Anwendungsvorschriften: Volkswirtschaftsdepartement Landwirtschaftliche Beratung reb news 01/17 Pflanzenschutz Februar 2017 Neuerungen im Pflanzenschutz 1. Insektizide 2. Fungizide 3. Herbizide 4. Weitere Informationen Zeichenerklärung

Mehr

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas

Weinbau. Empfehlungen. Erfolgreich im Weinberg. Qualität im Glas Weinbau Empfehlungen Erfolgreich im Weinberg Qualität im Glas Unkrautbekämpfung sicher und dauerhaft Katana ist ein Herbizid mit langer Wirkungsdauer für die effektive und kostengünstige Unkrautbekämpfung

Mehr

Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck

Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck Auszug aus der Gesamtübersicht von zugelassenen und genehmigten Pflanzenschutzmitteln für Heil- und Gewürzpflanzen nach Kulturen und Verwendungszweck (G) = gemäß 18a PflSchG-Alt bzw. Ausweitung des Geltungsbereiches

Mehr

2017 Weinbau. Weinbau-Spritzplan beiliegend

2017 Weinbau. Weinbau-Spritzplan beiliegend 2017 Weinbau Weinbau-Spritzplan beiliegend 1 WEINBAU 2017 IHR INNOVATIVER PARTNER FÜR DEN PFLANZENSCHUTZ IM WEINBAU LEISTUNGSFÄHIGER REBSCHUTZ MIT LÖSUNGEN DER BASF Ihr Sonderkulturen-Team vor Ort Ob,,

Mehr

Neue Produkte / Bewilligungsänderungen

Neue Produkte / Bewilligungsänderungen Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Agroscope Neue Produkte / Bewilligungsänderungen A. Naef, P.H. Dubuis, Ch. Linder & St. Kuske Wädenswiler WeintageRebbautagung Wädenswil,

Mehr

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete

Von der Zulassungsbehörde festgesetzte Anwendungsgebiete Artikel Bayer Garten Rosen-Kombiset Dehner Art.nr. 3537339 Kurzbeschreibung Behandlung von Pilzerkrankungen und Schädlingen im Set: Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M ist ein

Mehr

BIOLOGISCHER WEINBAU Ökologischer Weinbau mit Anspruch auf Nachhaltigkeit braucht innovative Ansätze

BIOLOGISCHER WEINBAU Ökologischer Weinbau mit Anspruch auf Nachhaltigkeit braucht innovative Ansätze --- 1 --- D: Bewirtschaftungssysteme, Nachhaltigkeit, Umweltaspekte BIOLOGISCHER WEINBAU Ökologischer Weinbau mit Anspruch auf Nachhaltigkeit braucht innovative Ansätze Ferdinand REGNER, Stefan NAUER,

Mehr

Weinbau Spritzplan. zum. Herausnehmen

Weinbau Spritzplan. zum. Herausnehmen Weinbau 2012 Spritzplan zum Herausnehmen Jahresrückblick Weinbau Jahresrückblick Das Weinbaujahr 2011 war aus Sicht des Pflanzenschutzes wesentlich ruhiger und entspannter als die letzten Jahre,...wobei

Mehr

Teldor. Wirkungsweise. Registrierte Indikationen. 510 g/kg Fenhexamid Formulierung: WG (Wasserdispergierbares Granulat)

Teldor. Wirkungsweise. Registrierte Indikationen. 510 g/kg Fenhexamid Formulierung: WG (Wasserdispergierbares Granulat) Teldor 510 g/kg Fenhexamid Formulierung: WG (Wasserdispergierbares Granulat) Spezialfungizid gegen Pilzkrankheiten im Weinbau, Obstbau, Gemüsebau und Zierpflanzenbau. Teldor (Pfl.Reg.Nr. 2645): 2017 noch

Mehr

Solutions for the Growing World

Solutions for the Growing World Solutions for the Growing World Wirkung SpinTor TM ist ein innovatives Insektizid aus der chemischen Klasse der Spinosyne. Sein aktiver Wirkstoff Spinosad besteht aus Stoffwechselpro dukten des natürlich

Mehr

FRUTOGARD. Pflanzenschutz im Gartenbau. Neue Fungizide für den Gemüsebau auf Basis natürlicher Wirkstoffe. Dresden,

FRUTOGARD. Pflanzenschutz im Gartenbau. Neue Fungizide für den Gemüsebau auf Basis natürlicher Wirkstoffe. Dresden, FRUTOGARD Neue Fungizide für den Gemüsebau auf Basis natürlicher Wirkstoffe Pflanzenschutz im Gartenbau Dresden, 15.01.2015 EG-Öko-Verordnung, ANHANG II (Erlaubte Substanzen, Auszug) Für Kalium-Phosphonat

Mehr

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen

Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Fungizidstrategie für Möhren rechtzeitig planen Pflanzenschutzamt, Juni 2016 Wie schon im letzten Jahr waren auch im Jahr 2016 die Auflaufbedingungen für die Möhren nicht günstig. Durch die Trockenheit

Mehr

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex - Steckbrief Steckbrief Wirkstoffe: Formulierung: Wirkstoffgruppe: Kulturen: Wirkungsweise: Indikation: Herbaflex Beflubutamid 85 g/l Isoproturon 500 g/l

Mehr

Obstbau Vorteile auf einen Blick: gegen Samenunkräuter. - Lang anhaltende Bodenwirkung. - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung

Obstbau Vorteile auf einen Blick: gegen Samenunkräuter. - Lang anhaltende Bodenwirkung. - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung Obstbau 2017 Vorteile auf einen Blick: - Lang anhaltende Bodenwirkung gegen Samenunkräuter - Breites Wirkungsspektrum - Zusätzliche Kontaktwirkung gegen junge Unkrautstadien - Einsatz in Junganlagen Einsatz

Mehr

INNOVATIVER PFLANZENSCHUTZ VON DUPONT. Für Obstbau, Weinbau und Gemüsebau

INNOVATIVER PFLANZENSCHUTZ VON DUPONT. Für Obstbau, Weinbau und Gemüsebau INNOVATIVER PFLANZENSCHUTZ VON DUPONT Für Obstbau, Weinbau und Gemüsebau DuPont möchte Ihnen Informationen zu unserem Portfolio für Sonderkulturen zur Verfügung stellen. Unsere neue Sonderkulturenbroschüre

Mehr