Kursprogramm Preise Termine Kursziele Kursinhalte Ausbildungswege Kursbeschreibungen. trainingcenter.at IT-Training für die Praxis GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kursprogramm 2004. Preise Termine Kursziele Kursinhalte Ausbildungswege Kursbeschreibungen. trainingcenter.at IT-Training für die Praxis GmbH"

Transkript

1 Kursprogramm 2004 Preise Termine Kursziele Kursinhalte Ausbildungswege Kursbeschreibungen trainingcenter.at IT-Training für die Praxis GmbH

2 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at Praxisorientiert, effizient, fundiert. Bei uns sind Sie immer am richtigen Kurs! 5 GUTE GRÜNDE UNSERE KURSE ZU BESUCHEN: 1. Ihr größtmöglicher Nutzen Ein Seminarbesuch ist bezüglich Zeit und Kosten die weitaus günstigste Möglichkeit das erforderliche Wissen zu erwerben. 2. Unsere Trainer Die Vortragenden sind absolute TOP-Spezialisten auf ihrem Gebiet und bringen ihre Erfahrungen aus zahlreichen Projekten in den Kurs ein. Sie erhalten Informationen aus erster Hand und viele Tipps und Tricks aus der Praxis. 3. Selbstständiges Arbeiten Nach Absolvieren des Kurses können Sie weitgehend unabhängig ihre Anwendung in Betrieb nehmen und mit den Programmen arbeiten. Der individuelle Betreuungsaufwand wird somit auf ein Minimum reduziert. 4. Erfahrungsaustausch mit anderen Anwendern In den Fachdiskussionen während der Pausen lernen Sie zusätzlich interessante und nützliche Erfahrungen anderer Anwender kennen. 5. Die Kursinhalte Die Themenauswahl für den Kurs ist systematisch aufbauend und komplett. Sie erhalten keine punktuellen Einzelinformationen, sondern eine vollständige Übersicht über alle Programmfunktionen. Mit einem durchgehenden Beispiel wird der Vortrag ergänzt. das bestätigen auch unsere Kunden: der beste Kurs an den ich mich in 17 Jahren erinnern kann. Ein guter Kurs in angenehmer Atmosphäre. Spitze vorgetragen!! macht mir Mut zum folgenden Projekt. Danke für den tollen Kurs! Sehr geduldige, liebenswürdige Lehrperson. Ausgezeichneter Vortragender! Sehr professionell! Super Kurs! ein vorbildlicher Trainer! guter Kurs, fundiertes Wissen des Vortragenden toller Trainer! sehr informative Schulung empfehlenswert! sehr praxisorientiert! DAS TRAININGCENTER Unsere Trainer sind erfahrene Praktiker hervorragende Didaktiker und top ausgebildete Spezialisten Unser Ausbildungskonzept die Kurse sind systematisch aufeinander abgestimmt orientiert sich am Arbeitsmarkt Die Kursinhalte sind aktuell praxisorientiert und interessant aufbereitet Die Kursunterlagen sind in deutscher Sprache, für den Kurs maßgeschneidert ausgezeichnete Nachschlagewerke Die Softwareversionen immer in der zuletzt freigegebenen Version inkl. Kursunterlagen Berücksichtigung anderer Versionen bei rechtzeitiger Information Wir möchten, dass Sie sich bei uns wohl fühlen. Unsere Kurse sind keine Massenveranstaltungen maximal acht Teilnehmer optimale Betreuung durch den Trainer garantiert jeder Teilnehmer hat einen PC zur Verfügung, bei Administrationskursen sogar zwei Unsere Kursräume sind modernst ausgestattet mit schnellen PCs und ergonomischen 17 -Bildschirmen Ihr Aufenthalt bei uns beinhaltet Pausengetränke ein Mittagessen freier Wahl Inhaltsverzeichnis auf Seite 4 Seite 2

3 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 Professionelle Training ist die Voraussetzung für den reibungslosen Umgang mit Ihren IT- System. Im Trainingcenter werden Erfahrungen aus vielen Projekten in praxisnahen Schulungen für EDV-Anwender und gezieltem Training für IT-Spezialisten an Sie weitergegeben. Über 2000 Kursteilnehmer pro Jahr bestätigen den Erfolg unseres Konzepts! IHRE ANSPRECHPARTNER Für Ihre Ausbildungsplanung und Betreuung in unserem Haus stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung. Johann GOBER DW 2551 Leitung, Beratung und Organisation Dipl.-Ing. Gottfried FANNINGER DW 2552 Beratung, technische Auskünfte Alexandra LUNAK DW 2550 Anmeldung, Beratung u. Organisation ONLINE KURSWEGWEISER Unser kleiner Kurswegweiser im Internet soll Ihnen helfen, die Kurse für Ihre persönliche Ausbildungsanforderung auszuwählen und in der richtigen Reihenfolge zu besuchen. Beachten Sie bitte allfällig erforderliche Vorkenntnisse. Für Ihre konkrete Kursplanung finden Sie auf unserer Homepage einen komfortablen Terminplaner: FIRMENKURSE Alle unsere Seminare aus dem Kursprogramm führen wir auch gerne als Firmenseminare durch. Preise (pro Tag, inkl. Unterlagen, exkl. Anreise- und Übernachtungskosten des Trainers): 1.100, excl. MWSt. Wir erstellen auch zu anderen IT-Themen, die nicht in unserem Standardprogramm enthalten sind, gerne ein maßgeschneidertes Angebot. PREISGÜNSTIGE OFFICE-AUSBILDUNG FÜR KLEINGRUPPEN Alle PC-Anwender-Kurse (z. B.: Windows Benutzung, MS WORD, MS EXCEL, MS ACCESS, MS POWERPOINT, MS PROJECT) können für Sie auch als geschlossene Firmenkurse bei uns im TrainingCenter oder in Ihrer Firma abgehalten werden. Die Kurse werden in Bezug auf Inhalt, Dauer und Termin für Sie individuell abgestimmt und erfüllen somit Ihre Bedürfnisse rationell und effizient. Preise (pro Tag, inkl. Unterlagen, exkl. Anreise- und Ü- bernachtungskosten des Trainers): Bis zu vier Personen 480, excl. MWSt. Jede weitere Person 90,. excl. MWSt. INTENSIVSEMINARE Für den effizienten und raschen Erwerb von Grundkenntnissen über Softwareprodukte bieten wir Ihnen Schulungen für Kleingruppen an. Die Dauer beträgt je nach Aufgabengebiet von 1/2 Tag bis zu 2 Tage und ist für maximal 3 Teilnehmer konzipiert. Der Termin, die Kurszeiten, der Kursort und die genauen Inhalte werden Ihren Anforderungen gemäß genau angepasst. Termine erhalten Sie innerhalb weniger Tage nach individueller Vereinbarung. Inhaltsverzeichnis auf Seite 4 Seite 3

4 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at INHALTSVERZEICHNIS MS Windows Benutzung...11 MS Windows 2000 Professional...11 MS Windows 2000 Server Basisadministration...12 MS Windows 2000 Server Advanced Administration...12 MS Windows 2000 Active Directory...13 MS Windows 2000 / XP - Registrierung...13 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration...14 MS Windows 2003 Server Basisadministration...14 MS Windows 2003 Server Advanced Administration...15 MS Windows 2003 Active Directory...15 MS Windows 2003 Server Überblick...16 MS Windows 2003 Server Basisadministration (Update von W2K)...16 MS Windows 2003 Server Advanced Admin. (Update von W2K)...17 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen18 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets)...18 JavaScript...19 Dynamisches HTML...19 Active Server Pages (ASP)...20 Active Server Pages.NET (ASP.NET) Einführung...20 VBScript Programmierung...21 Web-Design - Workshop...21 Web-Seiten erstellen mit MS OFFICE (Internet, Intranet)22 Einführung in FrontPage...22 Dreamweaver Benutzerkurs...23 Strategien zur Einführung von ecommerce in KMUs...23 Einführung in XML...24 PHP (PHP: Hypertext Preprocessor) Einführung...24 Internet und weitere Technologien für Wissensmanagement 25 Backup Exec Release Internet - Computersicherheit für Anwender...26 Security in Windows Umgebungen für Anwender...27 Windows Advanced Security...27 IT Security...28 SmartCard Spezial...28 Professionelle Verwendung von kostenlosen Security Tools 29 Windows Hacking / System Cracking...29 System Cracking für Unix/Linux-Systemadministratoren 30 Hacking für Netzwerk-Administratoren...30 Cracking/Hacking für Windows, UNIX/Linux und Netzwerke 31 Netzwerke - Basistechnologien und Installation...32 TCP/IP (für MS Windows)...32 MS Exchange Server...33 MS Internet Information Server...33 MS Internet Security and Acceleration Server (ISA)...34 Einführung Datenbanken, SQL und SQL Server...35 SQL Server - Datenbankdesign und Implementierung...35 MS SQL Server Basis Administration...36 MS SQL Server Advanced Administration...36 MS SQL Server 2000 Update Administration...37 MS SQL Server - Analysis Services...37 Crystal Reports...38 INFORMIX ISQL Benutzerkurs...38 INFORMIX SQL und Datenbank-Design...39 INFORMIX OnLine Datenbankadministration...39 INFORMIX Stored Procedures und Triggers...40 INFORMIX Workgroupserver Datenbankadministration...40 ORACLE Workgroupserver Datenbankadministration...41 MS WORD für Windows Benutzerkurs...42 MS WORD für Windows Aufbaukurs...42 MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop...43 MS OUTLOOK Einführung...43 MS EXCEL Benutzerkurs...44 MS EXCEL Aufbaukurs...44 MS EXCEL Programmierung...45 MS EXCEL in der Praxis - Workshop...45 MS POWERPOINT Benutzerkurs...46 MS POWERPOINT Praxis -Workshop...46 MS OFFICE in der Praxis - Workshop...47 MS OFFICE 2003 Neuerungen (Word, Excel, Powerpoint)47 MS OFFICE Installation und Netzbetrieb...48 Integrierte Lösungen mit Office XP - VBA Programmierung48 MS ACCESS Benutzerkurs...49 MS ACCESS Aufbaukurs...49 MS ACCESS Programmierung...50 MS ACCESS Projekte...50 MS ACCESS in der Praxis - Workshop...51 MS PROJECT Benutzerkurs...51 VISIO Benutzerkurs...52 Programmierung für Einsteiger...53 Visual C++ Einführung...53 Visual Basic Einführung...54 Visual Basic Workshop - Objektorientierung...54 Programmierung mit MS Visual Basic.net Teil Programmierung mit MS Visual Basic.net Teil JAVA Einführung für Programmierer...56 JAVA für Fortgeschrittene...56 LINUX Teil 1 - Einführung...57 LINUX Teil 2 - Netzadministration...57 UNIX Teil 1 - Einführung und Benutzung...58 UNIX Teil 2 - Shell Programmierung...58 UNIX Teil 1 und Tru64 UNIX Benutzung...59 Tru64 UNIX Benutzung (DS-AddOns)...59 UNIX Teil 1 und SCO Benutzung...60 SCO Benutzung (DS-AddOns)...60 UNIX Teil 2 und SCO Systemverwaltung...61 SCO Systemverwaltung...61 Photoshop - Grundlagen der Bildbearbeitung...62 AutoCAD LT...62 JET FIBU Finanzbuchhaltung Benutzerkurs...63 JET FIBU Finanzbuchhaltung - Datenbankauswertungen.63 JET FIBU Finanzbuchhaltung Layout-Editor...64 JET FIBU Finanzbuchhaltung Workshop...64 JET PABIS NG Einführung und Benutzung...65 JET PABIS NG für Umsteiger...65 JET PABIS NG Lohnverrechnung - Datenbankauswertungen 66 JET ANVIS Anlagenbuchhaltung...66 JET ANVIS Anlagenbuchhaltung Release-Workshop...67 JET KORE Kostenrechnung...67 JET KORE Kostenrechnung - Datenbankauswertungen...68 Seite 4

5 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 AUSBILDUNGSWEGE Führungskräfte Sie benötigen den PC, damit Sie Informationen schnell zur Verfügung haben. Sie wollen sich selbst optimal organisieren und auch bei Office-Anwendungen unabhängig sein. WW1 MS WORD für Windows Benutzerkurs EX1 MS EXCEL Benutzerkurs EX2 MS EXCEL Aufbaukurs EX1P MS EXCEL in der Praxis - Workshop OUT1 MS OUTLOOK Einführung PP1 MS POWERPOINT Benutzerkurs PP1P MS POWERPOINT Praxis -Workshop WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender INWM Internet und weitere Technologien für Wissensmanagement ECOM1 Strategien zur Einführung von ecommerce in KMUs Vertrieb Sie möchten auch komplexe Offerte schnell erstellen und optimal präsentieren. Für die bestmögliche Betreuung Ihrer Kunden und optimale Organisation der Daten und Termine beherrschen Sie alle Office-Tools. Marketing Sie möchten optimal präsentieren, Business Pläne erstellen und Kundendaten nach flexiblen Kriterien auswerten. Weiters gestalten Sie den Web-Auftritt Ihres Unternehmens nachhaltig mit und sind auch beim Thema ecommerce absolut am Laufenden. WW1 MS WORD für Windows Benutzerkurs WW1P MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop EX1 MS EXCEL Benutzerkurs EX1P MS EXCEL in der Praxis - Workshop AC1 MS ACCESS Benutzerkurs AC1P MS ACCESS in der Praxis - Workshop PP1 MS POWERPOINT Benutzerkurs PP1P MS POWERPOINT Praxis -Workshop OUT1 MS OUTLOOK Einführung IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) WDES1 Web-Design - Workshop FP1 Einführung in FrontPage DRW1 Dreamweaver Benutzerkurs INOF Web-Seiten erstellen mit MS OFFICE (Internet, Intranet) ECOM1 Strategien zur Einführung von ecommerce in KMUs WINBE WW1 WW1P EX1 EX2 EX1P AC1 PP1 PP1P OUT1 IN1 ECOM1 MS Windows Benutzung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS EXCEL in der Praxis - Workshop MS ACCESS Benutzerkurs MS POWERPOINT Benutzerkurs MS POWERPOINT Praxis -Workshop MS OUTLOOK Einführung Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Strategien zur Einführung von ecommerce in KMUs Projektleitung Sie wollen Ihre großen und kleinen Projekte immer im Griff haben. WINBE PR1 EX1 EX2 EX1P AC1 AC2 IN1 VIS1 MS Windows Benutzung MS PROJECT Benutzerkurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS EXCEL in der Praxis - Workshop MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen VISIO Benutzerkurs Seite 5

6 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at Sekretariat Sie haben vielfältige Aufgaben und erledigen mit dem PC in erster Linie die Korrespondenz. WINBE WW1 WW2 EX1 EX1P WW1P OUT1 PP1 IN1 MS Windows Benutzung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL in der Praxis - Workshop MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop MS OUTLOOK Einführung MS POWERPOINT Benutzerkurs Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Chefsekretariat Sie sind für "alles" zuständig; auch für spontane Anforderungen der Geschäftsleitung, für neue Berichte, Kalkulationen, Präsentationen usw. WW1 MS WORD für Windows Benutzerkurs WW2 MS WORD für Windows Aufbaukurs WW1P MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop EX1 MS EXCEL Benutzerkurs EX2 MS EXCEL Aufbaukurs EX1P MS EXCEL in der Praxis - Workshop AC1 MS ACCESS Benutzerkurs AC2 MS ACCESS Aufbaukurs AC1P MS ACCESS in der Praxis - Workshop OUT1 MS OUTLOOK Einführung PP1 MS POWERPOINT Benutzerkurs PP1P MS POWERPOINT Praxis -Workshop IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen WDES1 Web-Design - Workshop FP1 Einführung in FrontPage DRW1 Dreamweaver Benutzerkurs INOF Web-Seiten erstellen mit MS OFFICE (Internet, Intranet) WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration Finanzbuchhaltung Ihr Aufgabenbereich ist die Buchhaltung. Sie kommen jedoch nicht nur den gesetzlichen Bestimmungen nach, sondern schaffen auch die Basis für alle betrieblichen Anforderungen. WINBE JFI JFIL JFIWS WW1 WW2 EX1 EX2 AC1 AC2 JFIDA IN1 WXP1 MS Windows Benutzung JET FIBU Finanzbuchhaltung Benutzerkurs JET FIBU Finanzbuchhaltung Layout-Editor JET FIBU Finanzbuchhaltung Workshop MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs JET FIBU Finanzbuchhaltung - Datenbankauswertungen Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen MS Windows XP Benutzung und Basisadministration Personalverrechnung Sie sind zuständig für die Lohnverrechnung und / oder für das Personalinformationssystem. WINBE JPNE JPNV WW1 WW2 EX1 EX2 AC1 AC2 JPNDA IN1 MS Windows Benutzung JET PABIS NG Einführung und Benutzung JET PABIS NG für Umsteiger MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs JET PABIS NG Lohnverrechnung - Datenbankauswertungen Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Anlagenbuchhaltung Die Abwicklung der Anlagenbuchhaltung gehört zu Ihren Aufgaben. WINBE WW1 WW2 JANV JANV9 EX1 EX2 AC1 AC2 IN1 MS Windows Benutzung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs JET ANVIS Anlagenbuchhaltung JET ANVIS Anlagenbuchhaltung Release- Workshop MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Seite 6

7 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 Kostenrechnung Sie haben die Kosten fest im Griff und möchten Zahlen sprechen lassen. WINBE JKO WW1 WW2 EX1 EX2 AC1 AC2 IN1 Controlling MS Windows Benutzung JET KORE Kostenrechnung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Zu Ihren Aufgaben gehört es, alle Zahlen Ihres Unternehmens griffbereit zu haben. WINBE WW1 EX1 EX2 EX1P AC1 AC2 AC1P JFIDA JPNDA JFI JKO IN1 MS Windows Benutzung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS EXCEL in der Praxis - Workshop MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs MS ACCESS in der Praxis - Workshop JET FIBU Finanzbuchhaltung - Datenbankauswertungen JET PABIS NG Lohnverrechnung - Datenbankauswertungen JET FIBU Finanzbuchhaltung Benutzerkurs JET KORE Kostenrechnung Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Datenbankanwender Sie sind Anwender einer oder mehrerer Anwendungen und wollen über die Möglichkeiten Ihrer Applikation hinaus Informationen aus der Datenbank gewinnen und e- ventuell eine Datenbank nach individuellen Anforderungen aufbauen. WINBE SQL1 AC1 AC2 IDD IN1 IN9S MS Windows Benutzung Einführung Datenbanken, SQL und SQL Server MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs INFORMIX SQL und Datenbank-Design Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Internet - Computersicherheit für Anwender Datenbankverantwortlicher Sie sind kein hauptberuflicher Datenbankadministrator, es gehört jedoch zu Ihren Aufgaben, Ihre Datenbank zu betreuen. W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory SQL1 Einführung Datenbanken, SQL und SQL Server MSQL1 MS SQL Server Basis Administration IWGS INFORMIX Workgroupserver Datenbankadministration OWGS ORACLE Workgroupserver Datenbankadministration IDD INFORMIX SQL und Datenbank-Design ION INFORMIX OnLine Datenbankadministration IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Datenbankadministrator In Ihrem Unternehmen gibt es eine oder mehrere größere Datenbanken, die Sie administrieren und optimieren. W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration W2KAD MS Windows 2000 Active Directory WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration SQL1 Einführung Datenbanken, SQL und SQL Server MSQL1 MS SQL Server Basis Administration MSQL2 MS SQL Server Advanced Administration MSQAS MS SQL Server - Analysis Services IWGS INFORMIX Workgroupserver Datenbankadministration OWGS ORACLE Workgroupserver Datenbankadministration UX1 UNIX Teil 1 - Einführung und Benutzung UX2 UNIX Teil 2 - Shell Programmierung IBE INFORMIX ISQL Benutzerkurs IDD INFORMIX SQL und Datenbank-Design ION INFORMIX OnLine Datenbankadministration IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender

8 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at Systemverantwortlicher Sie sind kein hauptberuflicher Systemadministrator, es gehört jedoch zu Ihren Aufgaben, ein kleines Netz mit ein bis zwei Servern zu betreuen. W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration BEX9 Backup Exec Release 9 WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender Systemadministrator Zu Ihren Hauptaufgaben gehört, eine Windows-Domäne mit mehreren Servern zu administrieren. W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration W2KAD MS Windows 2000 Active Directory W23U1 MS Windows 2003 Server Basisadministration (Update von W2K) W23U2 MS Windows 2003 Server Advanced Admin. (Update von W2K) WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory BEX9 Backup Exec Release 9 WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender WSEC2 Windows Advanced Security IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender Netzwerkverantwortlicher Sie sind in Ihrem Unternehmen für das gesamte Netz, das aus NT4 / Windows 2000 Rechnern und eventuell auch aus Unix/Linux Systemen besteht zuständig. W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration W2KAD MS Windows 2000 Active Directory WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory NET1 Netzwerke - Basistechnologien und Installation NHAC1 Hacking für Netzwerk-Administratoren TCP1 TCP/IP (für MS Windows) BEX9 Backup Exec Release 9 XCH1 MS Exchange Server WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender WSEC2 Windows Advanced Security ITSE1 IT Security SCS1 SmartCard Spezial WHAC1 Windows Hacking / System Cracking IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender LIN1 LINUX Teil 1 - Einführung LIN2 LINUX Teil 2 - Netzadministration LHAC1 System Cracking für Unix/Linux- Systemadministratoren Sicherheitsbeauftragter Sie sind in Ihrem Unternehmen für IT-Sicherheit verantwortlich. WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration BEX9 Backup Exec Release 9 NET1 Netzwerke - Basistechnologien und Installation TCP1 TCP/IP (für MS Windows) NHAC1 Hacking für Netzwerk-Administratoren WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender WSEC2 Windows Advanced Security WHAC1 Windows Hacking / System Cracking ITSE1 IT Security SCS1 SmartCard Spezial OSEC1 Professionelle Verwendung von kostenlosen Security Tools LIN1 LINUX Teil 1 - Einführung LIN2 LINUX Teil 2 - Netzadministration LHAC1 System Cracking für Unix/Linux- Systemadministratoren Seite 8

9 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 Anwendungsentwickler Sie entwickeln selbständig Anwendungsprogramme für Ihr Unternehmen. PRE1 Programmierung für Einsteiger VB1 Visual Basic Einführung VBWS1 Visual Basic Workshop - Objektorientierung VBAOF Integrierte Lösungen mit Office XP - VBA Programmierung VC1 Visual C++ Einführung AC1 MS ACCESS Benutzerkurs AC2 MS ACCESS Aufbaukurs AC3 MS ACCESS Programmierung JA2 JAVA Einführung für Programmierer JA3 JAVA für Fortgeschrittene IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender Office Support Sie sind in Ihrem Unternehmen für alle Fragen bezüglich MS-Office zuständig. WINBE WXP1 W23S1 WW1 WW2 WW1P EX1 EX2 EX1P AC1 AC2 AC1P PP1 PP1P OUT1 VBAOF OXPIN MS Windows Benutzung MS Windows XP Benutzung und Basisadministration MS Windows 2003 Server Basisadministration MS WORD für Windows Benutzerkurs MS WORD für Windows Aufbaukurs MS WORD für Windows in der Praxis - Workshop MS EXCEL Benutzerkurs MS EXCEL Aufbaukurs MS EXCEL in der Praxis - Workshop MS ACCESS Benutzerkurs MS ACCESS Aufbaukurs MS ACCESS in der Praxis - Workshop MS POWERPOINT Benutzerkurs MS POWERPOINT Praxis -Workshop MS OUTLOOK Einführung Integrierte Lösungen mit Office XP - VBA Programmierung MS OFFICE XP - Installation und Netzbetrieb Web Designer Es gehört zu Ihren Aufgaben, den Webauftritt Ihres Unternehmens graphisch zu gestalten. IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) WDES1 Web-Design - Workshop FP1 Einführung in FrontPage DRW1 Dreamweaver Benutzerkurs INOF Web-Seiten erstellen mit MS OFFICE (Internet, Intranet) IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender Web Entwickler Zu Ihren Hauptaufgaben gehört es, die Homepage Ihres Unternehmens immer am letzten Stand zu halten, dynamische Webinhalte zu erstellen bzw. ecommerce - Lösungen zu entwickeln. IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) IN3 JavaScript IN4 Dynamisches HTML IN5 Active Server Pages (ASP) IN5.N Active Server Pages.NET (ASP.NET) Einführung XML1 Einführung in XML WDES1 Web-Design - Workshop PRE1 Programmierung für Einsteiger JA2 JAVA Einführung für Programmierer VBSC1 VBScript Programmierung JA3 JAVA für Fortgeschrittene IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender

10 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at Web Administrator Sie sind für den einwandfreien technischen Betrieb der Internetanbindung Ihres Unternehmens zuständig. IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration W2KAD MS Windows 2000 Active Directory WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory NET1 Netzwerke - Basistechnologien und Installation TCP1 TCP/IP (für MS Windows) NHAC1 Hacking für Netzwerk-Administratoren MIIS1 MS Internet Information Server MISA1 MS Internet Security and Acceleration Server (ISA) XCH1 MS Exchange Server IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender WSEC2 Windows Advanced Security ITSE1 IT Security OSEC1 Professionelle Verwendung von kostenlosen Security Tools WHAC1 Windows Hacking / System Cracking LIN1 LINUX Teil 1 - Einführung LIN2 LHAC1 LINUX Teil 2 - Netzadministration System Cracking für Unix/Linux- Systemadministratoren ECDL Europäischer Computer Führerschein Sie benötigen für Ihren derzeitigen oder zukünftigen Job fundierte Anwenderkenntnisse und / oder wollen den Europäischen Computer Führerschein erwerben. WINBE WW1 EX1 AC1 PP1 IN1 MS Windows Benutzung MS WORD für Windows Benutzerkurs MS EXCEL Benutzerkurs MS ACCESS Benutzerkurs MS POWERPOINT Benutzerkurs Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Einsteiger / Basiskenntnisse Sie benötigen den PC nur gelegentlich um Informationen von Ihrem PC oder vom Internet abzufragen bzw. Sie arbeiten fast ausschließlich mit Ihrer individuellen Applikation. WSEC1 Security in Windows Umgebungen für Anwender IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN9S Internet - Computersicherheit für Anwender Seite 10

11 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 WINBE MS Windows Benutzung Tag 225,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, eine Windows Workstation zu bedienen und mit Ihrem Anwendungsprogramm zu arbeiten. Anwender Sachbearbeiter Entscheidungsträger Führungskräfte Systembetreuer Netzwerkbetreuer W2KPR MS Windows 2000 Professional IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen FP1 Einführung in FrontPage WW1 MS WORD für Windows Benutzerkurs EX1 MS EXCEL Benutzerkurs AC1 MS ACCESS Benutzerkurs JFI JET FIBU Finanzbuchhaltung Benutzerkurs JKO JET KORE Kostenrechnung JANV JET ANVIS Anlagenbuchhaltung JPA JET PABIS Einführung und Benutzung JPNV JET PABIS NG für Umsteiger Wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie uns bei der Kursanmeldung bekannt, mit welchem Betriebssystem Sie am Kurs arbeiten wollen und welche Kursunterlagen Sie daher haben möchten. Einführung in Windows Bedienung von Windows Arbeiten mit Fenstern Systemanpassung Schriftarten Task-Leiste Explorer Wiederherstellen gelöschter Dateien Verknüpfungen Netzbetrieb unter Windows Drucken W2KPR MS Windows 2000 Professional bis bis bis bis bis bis Tage 700,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, auf einer Windows 2000 Workstation zu arbeiten und sie selbständig zu administrieren. Anwender Sachbearbeiter Systembetreuer Netzwerkbetreuer W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration Architektur und Konzepte Dateisysteme unter Windows 2000 Sicherheit unter Windows 2000 Installation, Konfiguration von Windows 2000 Systemsteuerung Administration Benutzerverwaltung Festplattenverwaltung Systemüberwachung Ereignisanzeige Backup Explorer Druckmanager

12 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration bis bis bis bis bis bis ,5 Tage 980,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, einen Windows 2000 Server selbständig zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer W2KPR MS Windows 2000 Professional W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration W2KAD MS Windows 2000 Active Directory MIIS1 MS Internet Information Server MISA1 MS Internet Security and Acceleration Server (ISA) Netzwerkgrundlagen Windows 2000 Server im Netz Domänenkonzepte Installation Servertypen Benutzer-Gruppen-Rechte Berechtigungen in Windows 2000 Domänen Benutzerverwaltung für Domänen Freigaben (Shares) Druckerverwaltung im Netz Administration von Domänen Server Manager DOS und Windows-Clients Festplattenverwaltung und Datensicherheit Datensicherung und Wiederherstellung Server-Synchronisation Registry und Registrierungseditor W2KS2 MS Windows 2000 Server Advanced Administration bis bis bis Tage 1.160,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, eine Windows 2000-Multiple-Domäne zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration Einführung, Wiederholung der Basiskonzepte Installation Schritte nach der Installation Subdomäne Neuer Tree Neuer Forest Die Verwaltungswerkzeuge Systemkonfiguration Konfiguration des Active Directories IntelliMirror Netzwerkkonfiguration Subnetz Routing Basis-Serverdienste einrichten Standorte/Replikation DNS und Delegation DHCP Sicherheit Storage Management Internet-Informationdienste und Indexdienste Terminaldienst Scripting Systemwiederherstellung Abgesicherter Modus Die Notfalldiskette Die Wiederherstellungskonsole Support-Tools Deployment Tools Netzwerkmanagement Tools Performance Monitoring Registry und Registrierungseditor Seite 12

13 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 W2KAD MS Windows 2000 Active Directory bis bis WREG1 MS Windows 2000 / XP - Registrierung ,5 Tage 1.160,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, ein Active Directory zu erstellen und selbständig zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration Einführung in das Active Directory Standards des Active Directories Theoretische Grundlagen X.500-Standard Active Directory und Domänen Tree, Forest Sicherheit im Active Directory Kerberos Version 5 Active Directory: Planung und Migration Domänenstruktur Standorte planen, einrichten, konfigurieren Active Directory Server und Betriebsmaster FSMO-Server Leistungsoptimierung Belastung durch Zugriffe Active Directory-Schema Klassen Attribute Arbeiten mit dem Active Directory Universelle Gruppen Verzeichnis warten 1 Tag 350,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, die Daten der Registry auszulesen, manuell und programmgesteuert zu ändern. Windows-Power-User Netzwerkadministratoren Entwickler W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration Registrierungs-Grundlagen Tools zum Zugriff auf die Registrierung Registrieren von Dateitypen Erweitern der Windows-Shell Anpassen von Ordnerfenstern und Shell-Dialogen System- und Anwendungsoptionen Hinweise für Programmierer Das INF-Dateiformat Informationen zur NT 4.0-Registrierung Registrierungseditor Systemrichtlinieneditor Registrierung per Windows Scripting Host Registrierung per Visual Basic

14 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration bis bis bis bis bis Tage 700,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, auf einem Windows XP Rechner zu arbeiten und ihn selbständig zu administrieren. Anwender Sachbearbeiter Systembetreuer Netzwerkbetreuer Das Betriebssystem Windows XP Professional Installation von Windows XP Professional Grundlagen des Netzbetriebs Systemstart Anpassung Microsoft Management Console (MMC) Netzwerkeinstellung verwalten Hardware hinzufügen Lokale Benutzerverwaltung Gruppenrichtlinien Dateien und Ordner freigeben Drucker verwalten Datenträgerverwaltung Systemüberwachung und -pflege Die Registrierungsdatenbank Datensicherung und Wiederherstellung Die Eingabeaufforderung Windows XP aktualisieren Fehlerdiagnose und -behebung Remotesupport W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration bis bis bis bis bis ,5 Tage 980,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, einen Windows 2003 Server und eine Domäne selbständig zu erstellen und zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory MIIS1 MS Internet Information Server MISA1 MS Internet Security and Acceleration Server (ISA) Netzwerkgrundlagen Windows 2003 Server im Netz Domänenkonzepte Installation Servertypen Benutzer-Gruppen-Rechte Berechtigungen in Windows 2003 Domänen Benutzerverwaltung für Domänen Freigaben (Shares) Druckerverwaltung im Netz Administration von Domänen Server Manager DOS und Windows-Clients Festplattenverwaltung und Datensicherheit Datensicherung und Wiederherstellung Server-Synchronisation Registry und Registrierungseditor Seite 14

15 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration bis bis bis Tage 1.200,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, eine Windows 2003-Multiple-Domäne zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration Einführung, Wiederholung der Basiskonzepte Installation Schritte nach der Installation Subdomäne Neuer Tree Neuer Forest Die Verwaltungswerkzeuge Systemkonfiguration Konfiguration des Active Directories IntelliMirror Netzwerkkonfiguration Subnetz Routing Basis-Serverdienste einrichten Standorte/Replikation DNS und Delegation DHCP Sicherheit Storage Management Internet-Informationdienste und Indexdienste Terminaldienst Scripting Systemwiederherstellung Abgesicherter Modus Die Notfalldiskette Die Wiederherstellungskonsole Support-Tools Deployment Tools Netzwerkmanagement Tools Performance Monitoring Registry und Registrierungseditor W23AD MS Windows 2003 Active Directory bis bis bis ,5 Tage 1.160,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, ein Active Directory zu erstellen und selbständig zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration Einführung in das Active Directory Standards des Active Directories Theoretische Grundlagen X.500-Standard Active Directory und Domänen Tree, Forest Sicherheit im Active Directory Kerberos Version 5 Active Directory: Planung und Migration Domänenstruktur Standorte planen, einrichten, konfigurieren Active Directory Server und Betriebsmaster FSMO-Server Leistungsoptimierung Belastung durch Zugriffe Active Directory-Schema Klassen Attribute Arbeiten mit dem Active Directory Universelle Gruppen Verzeichnis warten

16 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at W23U MS Windows 2003 Server Überblick Tag 250,- zzgl. ges. MwSt. Nach dem Training kennen Sie die Neuheiten von Windows 2003 Entscheidungsträger Systemadministratoren W2KS1 MS Windows 2000 Server Basisadministration W23S1 MS Windows 2003 Server Basisadministration W23AD MS Windows 2003 Active Directory Methode: Dieses Training wird in Form einer Präsentation mit Fragen und Antworten durchgeführt. Es wird technischer Inhalt vermittelt, praktische Übungen sind nicht vorgesehen Versionen des Betriebssystems Neuigkeiten bei Installation / Rollout Der Verzeichnisdienst Active Directory Neuigkeiten bei File- und Printservices Integration.NET Services W23U1 MS Windows 2003 Server Basisadministration (Update von W2K) Tag 350,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, einen Windows 2003 Server und eine Domäne selbständig zu erstellen und zu administrieren. Systemverantwortliche Systembetreuer Netzwerkbetreuer WXP1 MS Windows XP Benutzung und Basisadministration W23S2 MS Windows 2003 Server Advanced Administration W23AD MS Windows 2003 Active Directory MIIS1 MS Internet Information Server MISA1 MS Internet Security and Acceleration Server (ISA) Windows 2003 Server im Netz Änderungen beim Domänenkonzept Änderungen bie der Installation Änderungen bei den Servertypen Änderungen bei Benutzer-Gruppen-Rechte Änderungen bei Berechtigungen in Windows 2003 Domänen Änderungen bei Benutzerverwaltung für Domänen Änderungen bei Freigaben (Shares) Änderungen bei der Druckerverwaltung im Netz Änderungen bei der Administration von Domänen Änderungen beim Server Manager Änderungen bei DOS und Windows-Clients Änderungen bei Festplattenverwaltung und Datensicherheit Änderungen bei Datensicherung und Wiederherstellung Änderungen bei Server-Synchronisation Änderungen bei Registry und Registrierungseditor Seite 16

17 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 W23U2 MS Windows 2003 Server Advanced Admin. (Update von W2K) bis bis bis bis ,5 Tage 500,- zzgl. ges. MwSt. Nach dem Training kennen Sie die Neuheiten von Windows 2003 Server Netzwerkbetreuer Entscheidungsträger Systemadministratoren Überblick über die neuen Windows 2003 Server Versionen Neuerungen im Active Directory Upgrade / Migration ( ADMT 2.0 ) Windows Server 2003 Group Policys Neuerungen Forest Functionality Level Patchmanagement (SUS) Active Directory Applikation Directory Partitions Neuerungen im Disaster Recovery Neuerungen bei File-/PrintServices Internet Information Server 6.0 Certificate Services Notizen:

18 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen Tag 275,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, im Internet zu arbeiten. Anwender Sachbearbeiter Entscheidungsträger Führungskräfte Systembetreuer Netzwerkbetreuer IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) FP1 Einführung in FrontPage DRW1 Dreamweaver Benutzerkurs Einführung ins Internet Zugang zum Internet Wie funktioniert das Internet Aufbau und Inhalte von Web-Seiten Das Pogrammpaket Internet Explorer Mit dem Internet Explorer im WWW arbeiten Praktische Techniken Web-Seiten offline lesen WWW-Informationen suchen und finden mit Outlook Express Das Adressbuch Nachrichten verwalten Newsgroups mit Outlook Express Regeln im Internet (Netiquette) Dateien aus dem Internet laden Echtzeitkommunikation mit NetMeeting Homebanking und Internetbanking Sicherheit im Internet Konfiguration IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) bis bis bis bis Tage 525,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, eigene Internetseiten zu gestalten. Internetbetreuer Web-Master Systembetreuer Netzwerkbetreuer IN1 Internet Technik, professionelles Suchen und Recherchen IN3 JavaScript XML1 Einführung in XML PHP1 PHP (PHP: Hypertext Preprocessor) Einführung Geschichte des HTML Vor- und Nachteile Das erste Dokument Texte formatieren Listen Aufzählungen Kompakte Listen Farben in HTML Grafiken Hintergrundgrafiken Grafikformate Hyperlinks Innerhalb einer Datei Einfache, relative und absolute Hyperlinks Hyperlinks zu Web-Seiten/ -Adressen Tabellen Frames Formulare Seite 18

19 trainingcenter.at Kursprogramm 2004 IN3 JavaScript bis bis bis Tage 1.020,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, Java- Scripts zu erstellen. Internetbetreuer Web-Master Netzwerkbetreuer IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets) IN4 Dynamisches HTML Was ist Java Script JavaScript ist nicht gleich Java JavaScript ist nicht gleich JavaScript Browser, die JavaScript interpretieren können HTML-Grundlagen Einfache Textformatierungen und Strukturierungen Grafiken einbinden Mit Formularen Daten eingeben JavaScript-Grundlagen Variablen Datentypen Operatoren Bereits vordefinierte Objekte Zeichenketten in String-Objekten speichern Variablenlisten in Array-Objekten speichern Das Nubmer-Objekt für Zahlen Mathematische Werte und Funktionen des Math- Objekts Event-Objekte Ereignisse lösen JavaScript-Aktionen aus Die Interaktivität einer Webpage durch Ereignisse steuern Ausblick auf komplexere Techniken mit JavaScipt JavaScript und mit anderen Technologien Server Side JavaScript dient der dynamischen Erzeugung von HTML-Seiten HTML 4.0 und JavaScript als dynamisches Duo Neue Möglichkeiten bei Events ab JavaScript 1.2 IN4 Dynamisches HTML bis bis bis ,5 Tage 580,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, dynamisches HTML anzuwenden. Internetbetreuer Web-Master Netzwerkbetreuer IN3 JavaScript IN5 Active Server Pages (ASP) Erweiterte HTML-Befehle Universalattribute Mata-Tags Tricks im Webdesign Tabellen in Tabellen Unsichtbare Bilder Cascading Stylesheets, Grundlagen Stylesheets eibinden Definitionen vererben Cascading Stylesheets, Schriften Einzug Aufzählung Cascading Stylesheets, Farben Cascading Stylesheets, Positionieren JavaScript Funktionen Objekte Unterobjekte des Document-Objects Dynamic HTML

20 Kursprogramm 2004 trainingcenter.at IN5 Active Server Pages (ASP) bis bis bis ,5 Tage 565,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, Web- Applikationen mit Funktionen, die nur am Server möglich sind, wie z.b. Datenbankzugriffe, zu erstellen. Internetbetreuer Web-Master Netzwerkbetreuer IN4 Dynamisches HTML Voraussetzungen für ASP ASP-Entwicklung mit MS FRONTPAGE 2000 ASP-Entwicklung mit Visual InterDev Dynamische Webseiten gestalten ASP-Code in Webseiten einbetten Ablaufdatum Ihrer ASP-Seiten setzen Spezielle Strategien für dynamische Webseiten VBScript-Blitzeinführung Informationen vom Websurfer erhalten Formularfelder kennen lernen Formulare gestalten Formularfelder mit Schreibschutz Designmöglichkeiten mit Stylesheets Formulare absenden und auswerten Der Formularhandler Formularfelder mit mehreren Inhalten Formulare dynamisch erstellen ASP-Objekte verstehen Globale Variablen Cookies Mit Datenbanken arbeiten Fortgeschrittene Datenbank-Aufgaben Index-Server SMTP-Server und -versand Remote Scripting Mit Objekten arbeiten Sicherheit Fehlerbehandlung IN5.N Active Server Pages.NET (ASP.NET) Einführung bis bis Tage 900,- zzgl. ges. MwSt. Nach Absolvieren des Kurses sind Sie in der Lage, Web- Applikationen mit der neuen Technologie der.net Palttform zu entwickeln. Sie lernen das Erstellen von Web Forms mit Server Controls, die Verwendung von ADO.NET für Datenbankzugriffe und den Einsatz von Web Services. Internetbetreuer Web-Master Netzwerkbetreuer IN2 Gestaltung von Internetseiten (HTML, Style Sheets).NVB1 Programmierung mit MS Visual Basic.net Teil 1 Einführung in ASP.NET Einführung in Visual Studio.NET Erstellung dynamischer Web-Seiten Installation, Konfiguration und Sicherheitseinstellungen Datenbankzugriffe mit ADO.NET Verwenden von Web Controls Verwendung von Web Services von einer ASP.Net Webseite Trennung von Code und Content Debugging, Tracing und Fehlerbehandlung Erstellen eines Beispieles Freeware - Alternativen Cassini (Webserver für ASP.NET) Webmatrix (leicht erlernbarer WYSIWYG Editor für ASP.NET ) Seite 20

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. Powershell - Scripting - Grundlagen... 2. PHP Programmierung - Grundlagen... 3 Inhalt Powershell - Scripting - Grundlagen... 2 PHP - Grundlagen... 3 XML - Grundlagen... 4 VBS - Visual Basic Script - Grundlagen... 5 Access 2010 - Teil 1... 6 Access 2010 - Teil 2... 7 VBA... 8 VBA

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien -

Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - Internet-Know How - Wissen um neue Technologien - ( Schulungsprogramm 2002 ) S.K.Consulting Services GmbH München Seite - 1 - Inhaltsverz eic hnis Der Einstieg ins Internet für "Surfanfänger" INT/FS1 Das

Mehr

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. Schulungserfahrung - ca. 3.900 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro

1. BILDUNG. Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Robert Ličen Slovenia 1. BILDUNG Phone: 051 33 88 73 robi.licen@linfosi.com http://www.linfosi.com Das letzte formale Bildungsgrad nach Abschluss der High School, electro Hochschulstudien (undergraduate

Mehr

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER]

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER] Below is a short overview about some of my past projects. Zeitraum: 02/2013 heute ThyssenKrupp AG Migration im Microsoft SharePoint Umfeld. Tätigkeiten: Migration von SharePoint Farmen Konsolidierung von

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS

Microsoft Backoffice. Microsoft SQL Server 2005 der Weg zum MCTS Microsoft Backoffice Im Microsoft Backoffice hat sich viel getan: Microsoft SQL Server 2008, Exchange Server 2007, SharePoint Server 2007, ISA Server 2006. Microsoft wirbt mit vielen neuen Funktionen rund

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit

Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012. mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Kurse & Workshops rund um Windows Server 2012 mit Active Directory, Gruppenrichtlinienverwaltung und IT-Sicherheit Wissen für den beruflichen Erfolg! IT-Sicherheit: Hacking für Administratoren Schwachstellen

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

NET.Compact Framework

NET.Compact Framework FRANZIS PROFESSIONAL SERIES Robert Panther Programmieren mit dem NET.Compact Framework Pocket PC - Smartphone - Handheld Mit 178 Abbildungen FRANZIS Vorwort 9 Einleitung 11 1.1 Warum dieses Buch? 11 1.2

Mehr

Sachwortverzeichnis... 251

Sachwortverzeichnis... 251 Inhalt Vorwort... V 1 WWW World Wide Web... 1 1.1 Das Internet Infrastruktur und Administration... 2 1.2 Datenübertragung... 4 1.3 Sprachen im Web... 6 1.4 Webseiten... 7 1.4.1 Clientseitige Dynamik...

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops

UT Netzwerkdienste. Administration Beratung Ausbildung Schulung. Trainings, Seminare und Workshops UT Netzwerkdienste Administration Beratung Ausbildung Schulung Trainings, Seminare und Workshops Trainings und Seminare Seite 1 Schulungen, Seminare, Trainings und Workshops Die im Folgenden gelisteten

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de

LANtana Training An der Strusbek 64 22926 Ahrensburg Tel. 04102-2211 - 0 training@lantana.de www.lantana.de Sicherheit WatchGuard Fireware XTM 3 1.726,00 13. - 15. 10. - 12. 04. - 06. 01. - 03. Sicherheitslösungen mit Microsoft 2 794,00 02. - 03. 09. - 10. Nagios - individuelle Coachings Termine auf Anfrage

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Windows Scripting lernen

Windows Scripting lernen Holger Schwichtenberg, Sven Conrad, Thomas Gartner, Oliver Scheer Windows Scripting lernen Anfangen, anwenden, verstehen An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung

Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung Fachinformatiker Anwendungsentwicklung Fachinformatiker Systemintegration Prüfungsvorbereitung: Präsentation und Anwenderschulung In dem Seminar erhalten Sie das notwendige Wissen, um erfolgreich das Fachgespräch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17 I Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 E.1 Wie Ihnen dieses Buch hilft... 18 E.2 Was die Prüfung 70-290 behandelt... 20 E.2.1 Physikalische und logische Geräte verwalten und warten... 20 E.2.2 Benutzer, Computer

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Windows Scripting lernen

Windows Scripting lernen Holger Schwichtenberg, Sven Conrad, Thomas Gärtner, Oliver Scheer Windows Scripting lernen Anfangen, anwenden, verstehen ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow,

Mehr

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2206 Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler Ausbildung Kaufmännischer Angestellter mit Abschluss in Informatik EDV-Erfahrung seit 1994 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

1 Wege zur Prozessoptimierung (Modellierung, Projektmanagement,

1 Wege zur Prozessoptimierung (Modellierung, Projektmanagement, 1 Wege zur Prozessoptimierung (Modellierung, Projektmanagement, Verwaltungsabläufe) Prozessmodellierung Geschäftsprozesse modellieren mit MS-Visio Entwerfen, Dokumentieren und Analysieren von Geschäftsprozessen

Mehr

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training

Trainingsangebot Grundlagen: Das Training Das Training Seit Februar 2007 arbeite ich in verschiedenen Bereichen als freiberufliche Trainerin und Beraterin. Grundlage für diese Tätigkeit ist meine pädagogische Ausbildung in Studium und Praktika.

Mehr

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Berater-Profil 1113 Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Ausbildung Allgemeine Hochschulreife Grundstudium Bautechnik EDV-Erfahrung seit 1974 Verfügbar ab

Mehr

Erfahrung macht den Unterschied

Erfahrung macht den Unterschied 2008 NConsult Seminarleistungskatalog für Deutschland, Österreich und Schweiz Erfahrung macht den Unterschied Willkommen bei NConsult Wir sind Ihr IT Trainingspartner! Wir beliefern Consultingfirmen, Firmenseminaranbieter,

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

CM Studio Standard V3.0

CM Studio Standard V3.0 Moderne Webseiten Erstellung und Pflege für Ihren innovativen Internetauftritt beginnt schon auf Ihrem lokalen Arbeitsplatz mit bietet Profifunktionen, ist auch ohne Programmierkenntnisse leicht einzusetzen

Mehr

Microsoft Anwendersoftware

Microsoft Anwendersoftware Microsoft Anwendersoftware e gebühren* MS-Windows 20.09.13 28.10.13 189 MS Word für Windows MS Word - Aufbau MS Excel MS Excel - Aufbau MS Excel Datenanalyse MS Access MS Access - Aufbau 30.09.-01.10.13

Mehr

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer

Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Kurs für Microsoft Online Kurs Microsoft Analysten Programmierer Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Microsoft Modul 1 Basis Programm Erste Lerneinheit Einführung

Mehr

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme

Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme /kaiserslautern Com Trainingsangebot für staatliche Förderprogramme Microsoft Office mit - Einsteigerkurs Word Excel PowerPoint Outlook Word Grundlagen für Anwender 2 Tage 18 UE Word-Übersicht Texte formatieren

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien. Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1.

Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien. Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1. Linux in der Ausbildung: Fallbeispiel WIFI Wien Dr. Hilda Tellioglu Fachbereichsleiterin für Linux Oscon Vienna 2005 21.1.2005 WKO GNU / Linux Linux ist weltweit das am schnellsten wachsende Betriebssystem.

Mehr

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS

Unterrichtsinhalte und Programme. Betriebssystem/Hardware Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS 5 Textverarbeitung Bedienung des Computers Tastatur und Taskleiste, Explorer ERWERB DES PC-FÜHRERSCHEINS Textverarbeitung mit WORD Texte bearbeiten Texte: eingeben, korrigieren, löschen, kopieren, verschieben,

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015

Kursübersicht act-academy Kloten - 2. Halbjahr 2015 Access 1 (Office 2007/2010/2013) 2 22.07.2015 09:00 23.07.2015 16:30 1100 2 09.09.2015 09:00 10.09.2015 16:30 1100 2 28.10.2015 09:00 29.10.2015 16:30 1100 2 09.12.2015 09:00 10.12.2015 16:30 1100 2 03.08.2015

Mehr

Unterrichtsinhalte Informatik

Unterrichtsinhalte Informatik Unterrichtsinhalte Informatik Klasse 7 Einführung in die Arbeit mit dem Computer Was ist Informatik? Anwendungsbereiche der Informatik Was macht ein Computer? Hardware/Software Dateiverwaltung/Dateien

Mehr

MOS - Microsoft Office Specialist 2007

MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS - Microsoft Office Specialist 2007 MOS Word 2007 Core 1. Dokumente erstellen und anpassen 1.1. Erstellen und Formatieren von Dokumenten 1.2. Layout von Dokumenten 1.3. Dokumente und Inhalte einfacher

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

Seminarprogramm Jänner 2015 bis Dezember 2015

Seminarprogramm Jänner 2015 bis Dezember 2015 trainingcenter.at Seminarprogramm Jänner 2015 bis Dezember 2015 trainingcenter.at IT-Training für die Praxis GmbH ü b e r 1 0 J a h r e praxisorientiertes Training für EDV-Anwender und IT-Spezialisten

Mehr

Informatik-Anwender II SIZ

Informatik-Anwender II SIZ Aufbau-Lehrgang Informatik-Anwender II SIZ Dieser Lehrgang richtet sich an Personen mit soliden Office-Grundkenntnissen, welche nun Ihre Fähigkeiten erweitern und professionalisieren wollen. Sie werden

Mehr

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte

Eine unendliche Geschichte Mein PC und Ich EDV Schulungen im Treff 47 Kursinhalte Eine unendliche Geschichte Mein PC Ich Grlagen der EDV mit Windows XP Keine Angst vor Windows Co.! Sie wollen Ihren PC beherrschen mitreden können, wenn es um den Computer geht? Kein Problem, hier sind

Mehr

Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer. Thema Inhalte/Umsetzung Programme Lehrplanbezug.

Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer. Thema Inhalte/Umsetzung Programme Lehrplanbezug. Fachcurriculum ITG Albert-Schweitzer-Gemeinschaftsschule Klassenstufe 9/10 H. Bauer Thema Grundlagen der Erstellung von Webseiten Maximalplan 1 Was man wissen sollten 2 Die erste Webseite mit HTML erstellen

Mehr

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09.

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09. LEBENSLAUF Name Albert Creeten Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de Geburtsdatum 15.09.1967 Geburtsort Tongeren (Belgien) Familienstand Ledig Nationalität

Mehr

VISkompakt. Inside. Referent. ! Name: Alexander Wedekind! Funktion: Consultant! Firma: PDV-Systeme Erfurt! Kontakt: Alexander.Wedekind@pdv.

VISkompakt. Inside. Referent. ! Name: Alexander Wedekind! Funktion: Consultant! Firma: PDV-Systeme Erfurt! Kontakt: Alexander.Wedekind@pdv. VISkompakt Inside! 1H06 Internals von VISkompakt! 16:00 Uhr 17:00 Uhr 07.04.2003 1 Referent! Name: Alexander Wedekind! Funktion: Consultant! Firma: PDV-Systeme Erfurt! Kontakt: Alexander.Wedekind@pdv.de

Mehr

IT-Fortbildungsprogramm

IT-Fortbildungsprogramm IT-Fortbildungsprogramm 2015 Lehrgangstermine 10.08.2015-31.12.2015 Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Herausgeber: Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie

VHS Mönchengladbach - Online-Kurse der IT-Akademie Online-Kursnummer Kursname 2695 Digitale Kompetenz: Computergrundlagen 2696 Digitale Kompetenz: Das Internet, Cloud-Dienste und das World Wide Web 2697 Digitale Kompetenz: Produktivitätsprogramme 2698

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil A Funktionsüberblick... 1

Inhaltsverzeichnis. Teil A Funktionsüberblick... 1 Teil A Funktionsüberblick........................................... 1 1 Was ist neu?................................................ 3 Systemanforderungen.......................................... 3 Die

Mehr

Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm

Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm Kompaktseminare Das MS Access 2010 Kursprogramm Was ist Access Keine Angst vor Datenbanken Office Anwender mit Datenbank Interesse Zuerst ein wenig Theorie - Was ist eine Datenbank - Ist MS Access 2010

Mehr

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg

Schulungskalender 2010. Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg Schulungskalender 2010 Schulungscenter Bebelstraße 79108 Freiburg it-connect.de Vertrauensgarantie: Sie als unser Kunde haben das Recht auf Qualität und Kompetenz. Sollten Sie mit unserer Leistung in einem

Mehr

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen

Trainerprofil. MCSA 2003 (Microsoft Certified Systems Administrator) Schulungserfahrung - ca. 4.100 Trainingstage in den Bereichen Trainerprofil Dr. Brugger - IT-Training Dr. Frank-Hartmut Brugger Veitstr. 13 D D - 13507 Berlin Telefon: +49 30 66 92 19 09 Fax: +49 30 25 56 41 40 Handy: 0177 8 92 85 76 E-Mail: dr.brugger@fhbrugger.de

Mehr

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen.

Kurse. Interessenten m i t PC- Kenntnisse. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse. Praxis. Internet von A - Z. Praxis. WORD * Grundlagen. Interessenten o h n e PC- Kenntnisse Internet von A - Z Interessenten m i t PC- Kenntnisse WORD * Grundlagen Theorie PC - Basiswissen PowerPoint Grundlagen Video Bearbeitung PC - Grundlagen EXCEL * Grundlagen

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Erfahrung macht den Unterschied Willkommen bei NConsult

Erfahrung macht den Unterschied Willkommen bei NConsult 2010 NConsult Seminarleistungskatalog für Deutschland, Österreich und Schweiz Erfahrung macht den Unterschied Willkommen bei NConsult Wir sind Ihr IT Trainingspartner! Wir beliefern Consultingfirmen, Firmenseminaranbieter,

Mehr

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 1416 Software Development Engineer Anwendungsentwicklung: MS-Office, MS-Access Systemadministration: Windows 9x, NT, 2000, XP Netzwerkadministration: Novell, NT-Server, Citrix Ausbildung

Mehr

Lebenslauf. Herr Hans-Peter Binder. Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant.

Lebenslauf. Herr Hans-Peter Binder. Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant. Lebenslauf Herr Hans-Peter Binder Gewünschte Beschäftigung / Gewünschtes Berufsfeld: IT-System-Engineer /Consultant Seite 1 von 6 Beruflicher Werdegang [07/05] bis dato ALBIS Ärzteservice Product GmbH

Mehr

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012 Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung STUDENT Pack Professional Courseware Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter

Mehr

Seminarpreise. zum DV-Fortbildungsprogramm Update 2006

Seminarpreise. zum DV-Fortbildungsprogramm Update 2006 Seminarpreise zum DV-Fortbildungsprogramm Update 2006 Seminartitel eingerechneter Tagespauschalsatz: 80,00 Tage Tagessatz Gesamtpreis des F010 - IT-gestütztes Zeitmanagement 2 155,00 310,00 15 F020 - Wissensmanagement

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... Inhalt MS Windows Server 2008 R2 Grundlagenseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 2 MS Windows Server 2008 R2 Aufbauseminar für IT-Betreuung und Systemadministration... 3 Patchmanagement

Mehr

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS)

Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Bedarfsgerechte Qualifizierung im Modularen Weiterbildungssystem (MWS) Deutsche Angestellten-Akademie Münster Seite 1/9 Lernmodul: EDV-Grundlagen Inhalte: Die Geschichte der EDV Datenverarbeitung mit dem

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Individuelles EDV Training

Individuelles EDV Training FiNTrain GmbH Höllturmpassage 1 78315 Radolfzell Tel.: 07732/979608 Maßnahme : Individuelles EDV Training 50 plus Inhalt und Lernziele Individuelles EDV Training: 50 plus Das Individuelles EDV Training

Mehr

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010...

Grundlagen relationaler Datenbanken... 2. Access 2010 - Grundlagenseminar... 3. Access 2010 - Aufbauseminar... 4. Von Excel 2010 zu Access 2010... Inhalt Grundlagen relationaler Datenbanken... 2 Access 2010 - Grundlagenseminar... 3 Access 2010 - Aufbauseminar... 4 Von Excel 2010 zu Access 2010... 5 Access 2010 - Programmierung Teil 1... 6 Access

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia.

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT. Multimedia. Vorwort 8 Kontakt 9 GECS Die neue High-Tech-Weiterbildung 10 Seminare Informationstechnologie-IT Basics Einführung IT für Anwender 11 Einführung PC und Windows Benutzeroberfl äche 12 B.Sc. Web- und Medieninformatik

Mehr

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen

OMNITRACKER Trainingstermine und -beschreibungen Mit diesem Training legen Sie das Fundament der erfolgreichen OMNITRACKER Administration und Konfiguration. Das Training behandelt die Grundlagen aller wesentlichen Funktionsbereiche. Es vermittelt Ihnen

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

ich möchte mich bei Ihrem Unternehmen als IT-Consultant bewerben, da ich in diesem Bereich erhebliche Berufserfahrung habe.

ich möchte mich bei Ihrem Unternehmen als IT-Consultant bewerben, da ich in diesem Bereich erhebliche Berufserfahrung habe. Marco Oschlies Margaretenstraße 5 10317 Berlin Tel. 030/526 97 269 Initiativbewerbung als IT-Consultant in Ihrem Unternehmen Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte mich bei Ihrem Unternehmen als IT-Consultant

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

FB 2 Informatik & Ingenieurwissenschaften

FB 2 Informatik & Ingenieurwissenschaften 03.11.2003 FB 2 Informatik & Ingenieurwissenschaften Björn Fues, Manuel Cavallaro Implementierung eines Internet- Intranet basierten Systems zur Abwicklung kundenbezogener Geschäftsprozesse Betreuer: Dr.

Mehr

MSXFORUM - Exchange Server 2003 > Backup (Sicherung von Exchange 2003)

MSXFORUM - Exchange Server 2003 > Backup (Sicherung von Exchange 2003) Page 1 of 10 Backup (Sicherung von Exchange 2003) Kategorie : Exchange Server 2003 Veröffentlicht von webmaster am 21.02.2005 Die Implementierung eines Backups für die Exchange Server, ist einer der wichtigsten

Mehr

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1

Aktuelle Schulhomepage mit Typo3. Marc Thoma, 1 Aktuelle Schulhomepage mit Typo3 Marc Thoma, 1 Kursziele eigene Homepage mit Typo3 realisieren die Pflege der Inhalte weitergeben eigenes Design/Layout erstellen und als Template einbinden Willkommen zu

Mehr

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006

Joomla! und Mambo. Open Source-CMS einsetzen und erweitern. von Tobias Hauser, Christian Wenz. 2., aktualisierte Auflage. Hanser München 2006 Joomla! und Mambo Open Source-CMS einsetzen und erweitern von Tobias Hauser, Christian Wenz 2., aktualisierte Auflage Hanser München 2006 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 40690

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

Netzwerkadministrator Windows (IHK)

Netzwerkadministrator Windows (IHK) IHK-Zertifikatslehrgang Netzwerkadministrator Windows (IHK) - in Zusammenarbeit mit MARCANT GmbH - Lehrgangsort: Bielefeld Ansprechpartner: IHK-Akademie GmbH Elsa-Brändström-Str. 1-3 33602 Bielefeld Ina

Mehr

Unterrichtseinheit 9

Unterrichtseinheit 9 Unterrichtseinheit 9 Sicherheitsrichtlinien werden verwendet, um die Sicherheit im Netzwerk zu verstärken. Die effizienteste Möglichkeit zum Implementieren dieser, stellt die Verwendung von Sicherheitsvorlagen

Mehr

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters:

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters: Berater-Profil von Management Summary: ist seit 1995 als Berater in der IT-Branche tätig und hat sich neben der Systemintegration und -administration auf Word-, Excel- und Outlook-Seminare spezialisiert.

Mehr

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler

Uwe Schierz. Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Uwe Schierz Profil als Trainer, Berater und Anwendungsentwickler Allgemeine Daten Persönliche Daten Weitere Kontaktdaten Ausbildung Qualifikation Branchen Zertifizierungen Erfahrungen seit Uwe Schierz

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender

Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Microsoft Office 2010 Umstieg für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

Einführungsvortrag REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [RRZE]

Einführungsvortrag REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [RRZE] REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [RRZE] Einführungsvortrag Systemausbildung Grundlagen und Aspekte von Betriebssystemen und System-nahen Diensten, 22.04.2015 Referent: Marcel Ritter, RRZE AGENDA - Ausrichtung

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I.

Grundlagen. Sprachen. Anwendungsentwicklung. Grundlagen der Programmierung. Erstellung eines Pflichtenheftes. Visual Basic I. Grundlagen Produkt Nr. 1412 Windows Historische Entwicklung Überblick über Programmiersprachen Ablaufdiagramme Nassi-Shneiderman-Diagramm Einführung Boolsche Algebra Abhandlungen nach De Morgan Anweisungen

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare

Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT. Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Übersicht IT-Schulungen HEAL:IT Offene Trainings und individuelle Firmenseminare Effektiver Umstieg auf Windows 7 und Office 2010 Anwender, Sachbearbeiter, Fach- und Führungskräfte, die Windows 7 und das

Mehr

Egil Schnack Senior IT Consultant

Egil Schnack Senior IT Consultant Egil Schnack Senior IT Consultant Maximilanstr. 28 80539 München Phone: 089/ 21 66 57 05 Mobile: 0171 / 88 43 52 6 Egil@Schnack-it.com Skillprofil Short CV Höchster Abschluss: seit April 2004 - heute Selbstständig

Mehr

Tr a i n i n g s. D e u t s c h l a n d. Siegen Dortmund Berlin Freiburg

Tr a i n i n g s. D e u t s c h l a n d. Siegen Dortmund Berlin Freiburg Übersicht. Für Informationen klicken Sie einfach den entsprechenden Trainingstitel an. Tr a i n i n g s Unsere Seminare, Trainings und Workshops in 2 0 1 4 Citrix XenApp 6.5 Admin Seminar Citrix XenDesktop

Mehr