Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Serie HF02. Ventilträgersysteme Ventilträgersysteme. Katalogbroschüre"

Transkript

1 n! de rn S eu erv ko ice ns pr tru od kt uk io t: n ve rw Serie HF02 en N ic ht fü Katalogbroschüre

2 2 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Ventilträgersysteme Ventile Zubehör Feldbusmodule Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss verblockbar Handhilfsbetätigung: rastend beidseitig betätigt 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend beidseitig betätigt 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Linkstruktur BDC, V-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: Profibus DP / INTERBUS-S / Fernbus / INTERBUS-S / Installations-Fernbus / CANopen / DeviceNet Linkstruktur DDL, V-Design Treiber 23 Linkstruktur BDC, A-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: AS-i 24 sonstiges Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 27 Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

3 Bosch Rexroth AG Pneumatics 3 Serie HF02 Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel schleppkettentauglich Zubehör, für Serie HF02 CKD-Bausatz, für Serie HF02 Druckluftanschluss Ausgang: Ø 10 - G 1/4 verblockbar Grundplattenprinzip 1-fach mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft CKD-Bausatz, für Serie HF02 Druckluftanschluss Ausgang: Ø 10 - G 1/4 verblockbar Grundplattenprinzip 1-fach mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

4 4 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck min./max. 2,5 bar / 10 bar Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000, mit Stecker IP 65 Anzahl der Ventilplätze 16 Anzahl der Magnetspulen 32 Montage auf DIN EN Schiene TH35 x 15 Betriebsspannung DC 24 V Spannungstoleranz DC -15% / +20% Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Die technischen Daten der Einzelkomponenten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der Serie Konfigurierbares Produkt Dieses Produkt ist konfigurierbar. Bitte benutzen Sie unseren Internetkonfigurator unter www. boschrexroth.com/pneumatics oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Bosch Rexroth Vertriebszentrum. Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

5 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5 Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Abmessungen Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41642/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar 1, 3 und 5 = G 1/2, 15 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 10 mm oder Gewindeanschluss G 1/4 X und R = G 1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen n A B n A n = Anzahl der Anschlussplatten Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

6 6 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) n B n = Anzahl der Anschlussplatten Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

7 Bosch Rexroth AG Pneumatics 7 Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design Bauart Feldbus Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck min./max. 2,5 bar / 10 bar Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:, mit Stecker IP 65 Anzahl der Ventilplätze 16 Anzahl der Magnetspulen 32 Montage auf DIN EN Schiene TH35 x 15 Betriebsspannung Elektronik 24 V DC Spannungstoleranz Elektronik -15% / +20% Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Die technischen Daten der Einzelkomponenten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der Serie Die technischen Daten der Elektronik (Linkstrukturen) finden Sie im Kapitel Kontrollsysteme / Bus Anbindungen. Abmessungen Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41642/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar 1, 3 und 5 = G 1/2, 15 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 10 mm oder Gewindeanschluss G 1/4 X und R = G 1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

8 8 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF02 Qn max. = 1400 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design n A B n A B n = Anzahl der Anschlussplatten Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

9 Bosch Rexroth AG Pneumatics 9 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck -- / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Einschaltzeit 20 ms Ausschaltzeit 33 ms Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Gewicht DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] Materialnummer NC/NC 24 V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

10 10 Bosch Rexroth AG Pneumatics 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebsspannunflusswert Durchflussleitwert Durch- Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] NO/NO 24 V 0, , NC/NO 24 V 0, , ) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, _a Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

11 Bosch Rexroth AG Pneumatics 11 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck -- / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Einschaltzeit 20 ms Ausschaltzeit 33 ms Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Gewicht DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] Materialnummer NC/NC 24 V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

12 12 Bosch Rexroth AG Pneumatics 2x3/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebsspannunflusswert Durchflussleitwert Durch- Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] NO/NO 24 V 0, , NC/NO 24 V 0, , ) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, _a Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

13 Bosch Rexroth AG Pneumatics 13 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss verblockbar Handhilfsbetätigung: rastend beidseitig betätigt Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] 24 V 0, , V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

14 14 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss verblockbar Handhilfsbetätigung: rastend beidseitig betätigt HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebs- Durchflussleitwert Durch- Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer span- nung fluss- wert DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] 1) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1,3 24 V 0, , Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

15 Bosch Rexroth AG Pneumatics 15 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend beidseitig betätigt Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] 24 V 0, , V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

16 16 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5/2-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend beidseitig betätigt HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebs- Durchflussleitwert Durch- Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer span- nung fluss- wert DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] 24 V 0, , ) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

17 Bosch Rexroth AG Pneumatics 17 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar 24 V 0, , Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

18 18 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend Abmessungen 1) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

19 Bosch Rexroth AG Pneumatics 19 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Hydrierter Acrylnitril-Butadien-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar 24 V 0, , Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

20 20 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5/3-Wegeventil, Serie HF02 Qn = 1400 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Abmessungen 1) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z2 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

21 Bosch Rexroth AG Pneumatics 21 Serie HF02 Zubehör Linkstruktur BDC, V-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: Profibus DP / INTERBUS-S / Fernbus / INTERBUS-S / Installations- Fernbus / CANopen / DeviceNet Umgebungstemperatur min./max. +5 C / +50 C Schutzart nach EN 60529, mit Stecker IP 65 Betriebsspannung Elektronik 24 V DC Spannungstoleranz Elektronik -15% / +20% Stromaufnahme Elektronik 0,2 A Betriebsspannung Ventile 24 V DC Anzahl der Ausgänge für Ventilspulen 32 Summenstrom für Ventile 2,25 A Kommunikationsanschluss Bus siehe Tabelle unten VTS Anschluss Buchse, DIN 41612/IEC (Form C/2) Spannungsversorgung Stecker, M23, 6-polig Anschluss für 2. Spannungsversorgung Werkstoffe: Gehäuse Aluminium-Druckguss Das ausgelieferte Produkt kann von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Belegungspläne zum Produkt finden Sie im Handbuch oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Bosch Rexroth Vertriebszentrum. Feldbus Protokoll Kommunikationsanschluss Bus Handbuch Gewicht Bem. Materialnummer [kg] Profibus DP Stecker, M12, 5-polig, B-codiert ,58 Fig INTERBUS-S Fernbus Stecker, M23, 9-polig ,58 Fig INTERBUS-S Installations-Fernbus Stecker, M23, 9-polig ,58 Fig CANopen Stecker, M12, 5-polig, B-codiert ,58 Fig DeviceNet Stecker, M12, 5-polig, B-codiert ,58 Fig Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

22 22 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Fig. 1 Fig Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

23 Bosch Rexroth AG Pneumatics 23 Serie HF02 Zubehör Linkstruktur DDL, V-Design Treiber Umgebungstemperatur min./max. +5 C / +50 C Schutzart nach EN 60529, mit Stecker IP 65 Betriebsspannung Elektronik 24 V DC Stromaufnahme Elektronik 0,03 A Betriebsspannung Ventile 24 V DC Anzahl der Ausgänge für Ventilspulen 32 Summenstrom für Ventile 3 A max. Stranglänge (DDL) 40 m max. Anzahl DDL-Teilnehmer 14 Kommunikationsanschluss Bus Buchse, M12, 5-polig VTS Anschluss Buchse, DIN 41612/IEC (Form C/2) Spannungsversorgung siehe Tabelle unten Werkstoffe: Gehäuse Aluminium-Druckguss Das ausgelieferte Produkt kann von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Strom in der 0 V-Leitung max. 4 A Belegungspläne zum Produkt finden Sie im Handbuch oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Bosch Rexroth Vertriebszentrum. Spannungsversorgung Spannungstoleranz Elektronik Handbuch Gewicht Materialnummer [kg] über Kommunikationsanschlussstecker , Stecker, M12, 4-polig, A-codiert -20% / +20% , Abmessungen X71 = M12x1 (BUS IN), 5-polig X72 = M12x1 (BUS OUT),5-polig X10 = M12x1 (POWER), 5-polig Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

24 24 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Linkstruktur BDC, A-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: AS-i Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Schutzart nach EN 60529, mit Stecker IP 65 Betriebsspannung Elektronik AS-i kompatibel Spannungstoleranz Elektronik -15% / +20% Stromaufnahme Elektronik 0,04 A Betriebsspannung Ventile 24 V DC Anzahl der Ausgänge für Ventilspulen 4 Summenstrom für Ventile 0,2 A Stromaufnahme max. Einzelspule 0,05 A Kommunikationsanschluss Bus AS-i-Flachkabel gelb VTS Anschluss Buchse, DIN 41612/IEC (Form C/2) Spannungsversorgung siehe Tabelle unten ID Code / ID2 Code F / E Werkstoffe: Gehäuse Polyamid, glasfaserverstärkt 6 Das ausgelieferte Produkt kann von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Belegungspläne zum Produkt finden Sie im Handbuch oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Bosch Rexroth Vertriebszentrum. Feldbus Protokoll AS-i Anzahl der Eingänge Anschluss I/O I/O Code Spannungsversorgung Handbuch Gewicht Bem. Materialnummer [kg] AS-i-Flachkabel schwarz ,156 Fig Eingang, 4 Buchse, 7 AS-i-Flachkabel schwarz ,212 Fig M12x1, 2x ,175 Fig Eingang, 4 Buchse, ,212 Fig M12x1, 2x Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

25 Bosch Rexroth AG Pneumatics 25 Serie HF02 Zubehör Fig. 1 Fig Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

26 26 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Fig. 3 Fig Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

27 Bosch Rexroth AG Pneumatics 27 Serie HF02 Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/ _3 Schutzart nach EN 60529: IP 65 Kabelverschraubung PG 16 Werkstoffe: Gehäuse Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. Polyamid Strom, max. Kabelabgang Gehäusefarbe Gewicht Bem. Materialnummer [A] [kg] 0,069 1) gerade 180 Schwarz 0,059 2) ,071 3) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen 3) max. 4 passive I/O Module Abmessungen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

28 28 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/ _2 Schutzart nach EN 60529: IP 65 Kabelverschraubung PG 16 Werkstoffe: Gehäuse Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. Kunststoff Strom, max. Kabelabgang Gehäusefarbe Gewicht Bem. Materialnummer [A] [kg] 0,069 1) gewinkelt 90 Schwarz 0,06 2) ,054 3) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen 3) max. 4 passive I/O Module Abmessungen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

29 Bosch Rexroth AG Pneumatics 29 Serie HF02 Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel _2 Schutzart nach EN IP 65 Betriebsspannung AC, max. Kabelabgang gerade 180 Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. elektrische Schnittstelle Anzahl Leiter Kabellänge Gewicht Bem. Materialnummer [Anschluss 1] [m] [kg] Buchse, C/ ,09 1) Buchse, C/ ,01 1) Buchse, C/ ,03 1) Buchse, C/ ,522 2) Buchse, C/ ,921 2) Buchse, C/ ,516 2) Buchse, C/ ,696 3) Buchse, C/ ,923 3) Buchse, C/ ,194 3) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen 3) max. 4 passive I/O Module Kabelkennzeichnung nach DIN Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

30 30 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Abmessungen Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Schutzart nach EN IP 65 Betriebsspannung AC, max. Kabelabgang gewinkelt _1 Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. elektrische Schnittstelle Anzahl Leiter Kabellänge Gewicht Bem. Materialnummer [Anschluss 1] [m] [kg] Buchse, C/ ,054 1) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen 3) max. 4 passive I/O Module Kabelkennzeichnung nach DIN Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

31 Bosch Rexroth AG Pneumatics 31 Serie HF02 Zubehör elektrische Schnittstelle Anzahl Leiter Kabellänge Gewicht Bem. Materialnummer [Anschluss 1] [m] [kg] Buchse, C/ ,611 2) Buchse, C/ ,65 3) Buchse, C/ ,986 1) Buchse, C/ ,075 2) Buchse, C/ ,904 3) Buchse, C/ ,04 1) Buchse, C/ ,5 2) Buchse, C/ ,247 3) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen 3) max. 4 passive I/O Module Kabelkennzeichnung nach DIN Abmessungen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

32 32 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Schutzart nach EN IP 65 Betriebsspannung AC, max. Kabelabgang gewinkelt 90 Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. elektrische Schnittstelle Anzahl Leiter Kabellänge Gewicht Bem. Materialnummer [Anschluss 1] [m] [kg] Buchse, C/ ,054 1) Buchse, C/ ,611 1) Buchse, C/ ,054 1) Buchse, C/ ,611 1) Buchse, C/ ,054 2) Buchse, C/ ,611 2) Buchse, C/ ,054 2) Buchse, C/ ,611 2) ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen Kabelkennzeichnung nach DIN Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

33 Bosch Rexroth AG Pneumatics 33 Serie HF02 Zubehör Abmessungen Materialnummer A ±0,5 B 2,0 C ±0, , , , , , , , , , , , , , , , , Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

34 34 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel schleppkettentauglich Schutzart nach EN IP 65 Betriebsspannung AC, max. Kabelabgang gewinkelt 90 Technische Bemerkungen Die angegebene Schutzart gilt ausschließlich im montierten und geprüften Zustand. elektrische Schnittstelle Anzahl Leiter Kabellänge Gewicht Bem. Materialnummer [Anschluss 1] [m] [kg] Buchse, C/ ,054 1) R Buchse, C/ ,611 2) R Buchse, C/ ,054 1) R Buchse, C/ ,611 2) R Buchse, C/ ,611 2) R ) max. 16 Ventilspulen 2) max. 32 Ventilspulen Kabelkennzeichnung nach DIN Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

35 Bosch Rexroth AG Pneumatics 35 Serie HF02 Zubehör Abmessungen Materialnummer A ±0,5 B 2,0 C ±0,2 R , ,2 R , ,5 R , ,2 R , ,5 R , , Zubehör, für Serie HF02 Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

36 36 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör Materialnummer Typ Gewicht [kg] Liefermenge [Stück] Trennstück 0, Blindplatte 0, Einspeiseplatte 0, Dichtrahmen Anschlussplatte, pneumatischer 0, Teil Dichtung Ventil/Anschlussplatte 0, Verschluss-Stopfen für Anschluss 2 0, und C10631 Zwischenplatte für 1 Ventil, Steckanschluss 0, Ø 10 mm, 3 Zugankererweite- rungen und 1 Dichtungssatz Zwischenplatte für 3 Ventile, Steckanschluss 0,39 10 Ø 10 mm, 3 Zugankererweite- rungen und 1 Dichtungssatz Zwischenplatte für 5 Ventile, Steckanschluss 0,644 5 Ø 10 mm, 3 Zugankererweite- rungen und 1 Dichtungssatz Anschlussplatten-Erweiterung, G 1/4 0,142 1 Weiteres Zubehör: Leitungsdosen, Kontaktbrücken, Stecker und Kabel, etc. finden Sie im Kapitel Ventilträgersysteme / Leitungsdosen und Zubehör. Verschraubungen, Schalldämpfer, etc. finden Sie im Kapitel Montagematerial. Bus Anbindungen finden Sie im Kapitel Kontrollsysteme. CKD-Bausatz, für Serie HF02 Druckluftanschluss Ausgang: Ø 10 - G 1/4 verblockbar Grundplattenprinzip 1-fach mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Betriebsdruck min./max. siehe Tabelle unten Anzahl der Ventilplätze 1 Rastermaß 19,8 mm Anzugsmoment für Befestigungsschrauben 1,1 Nm+0,2 Entlüftung (3,5) mit gefasster Entlüftung (3/5) Anschlüsse getrennt Werkstoffe: Anschlussplatte Polyamid, glasfaserverstärkt 6 Steckanschluss Messing, vernickelt Dichtungen Nitril-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

37 Bosch Rexroth AG Pneumatics 37 Serie HF02 Zubehör Typ Druckluftanschluss Qn Materialnummer Eingang Ausgang Entlüftung Steuerluft Entlüftung Steueranschluss [1] [2 / 4] [3 / 5] [l/min] 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte G 1/2 Ø 10 G 1/2 G 1/8 G 1/ mit Steckan- schlüssen 2, 4, Ø10, eigengesteuert 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte G 1/2 Ø 10 G 1/2 G 1/8 G 1/ mit Steckan- schlüssen 2, 4, Ø10, fremdgesteuert 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte G 1/2 G 1/4 G 1/2 G 1/8 G 1/ mit Steckanschlüssen 2, 4, G1/4, eigengesteuert 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte mit Steckanschlüssen 2, 4, G1/4, fremdgesteuert G 1/2 G 1/4 G 1/2 G 1/8 G 1/ Materialnummer Betriebsdruck min./max. Vorsteuerung ,5 / 10 intern ,9 / 10 extern ,5 / 10 intern ,9 / 10 extern Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41642/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar 1, 3 und 5 = G 1/2, 15 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 10 mm oder Gewindeanschluss G 1/4 X und R = G 1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

38 38 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF02 Zubehör CKD-Bausatz, für Serie HF02 Druckluftanschluss Ausgang: Ø 10 - G 1/4 verblockbar Grundplattenprinzip 1-fach mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Betriebsdruck min./max. siehe Tabelle unten Anzahl der Ventilplätze 1 Rastermaß 19,8 mm Anzugsmoment für Befestigungsschrauben 1,1 Nm+0,2 Entlüftung (3,5) mit gefasster Entlüftung (3/5) Anschlüsse getrennt Werkstoffe: Anschlussplatte Polyamid, glasfaserverstärkt 6 Steckanschluss Messing, vernickelt Dichtungen Nitril-Kautschuk Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Typ Druckluftanschluss Qn Materialnummer Eingang Ausgang Entlüftung Steuerluft Entlüftung Steueranschluss [1] [2 / 4] [3 / 5] [l/min] 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte G 1/2 Ø 10 G 1/2 G 1/8 G 1/ mit Steckan- schlüssen 2, 4, Ø10, eigengesteuert 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte G 1/2 Ø 10 G 1/2 G 1/8 G 1/ mit Steckan- schlüssen 2, 4, Ø10, fremdgesteuert 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte mit Steckanschlüssen 2, 4, G1/4, eigengesteuert G 1/2 G 1/4 G 1/2 G 1/8 G 1/ Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

39 Bosch Rexroth AG Pneumatics 39 Serie HF02 Zubehör Typ Druckluftanschluss Qn Materialnummer Eingang Ausgang Entlüftung Steuerluft Entlüftung Steueranschluss [1] [2 / 4] [3 / 5] [l/min] 2 x Endplatten mit Steckanschlüssen 1, 3, 5, R, X und 1 x Anschlussplatte mit Steckanschlüssen 2, 4, G1/4, fremdgesteuert G 1/2 G 1/4 G 1/2 G 1/8 G 1/ Materialnummer Betriebsdruck min./max. Vorsteuerung ,5 / 10 intern ,9 / 10 extern ,5 / 10 intern ,9 / 10 extern Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41642/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar 1, 3 und 5 = G 1/2, 15 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 10 mm oder Gewindeanschluss G 1/4 X und R = G 1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

40 n! de rn S eu erv ko ice ns pr tru od kt uk io t: n ve rw Serie HF03 en N ic ht fü Katalogbroschüre

41 Bosch Rexroth AG Pneumatics Serie HF03 Ventilträgersysteme Ventile Zubehör Feldbusmodule Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend 5/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend beidseitig betätigt 5/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend beidseitig betätigt 5/3-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend 5/3-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Linkstruktur BDC, V-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: Profibus DP / INTERBUS-S / Fernbus / INTERBUS-S / Installations-Fernbus / CANopen / DeviceNet Linkstruktur DDL, V-Design Treiber 23 Linkstruktur BDC, A-Design Busmodul mit Treiber Feldbus Protokoll: AS-i 24 Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

42 Bosch Rexroth AG Pneumatics 3 Serie HF03 sonstiges Zubehör Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) Buchse, C/2 mit Kabel schleppkettentauglich Druckregelventilplatte CKD-Bausatz, für Serie HF03 Druckluftanschluss Ausgang: Ø 8 - G 1/8 Grundplattenprinzip 1-fach CKD-Bausatz Druckluftanschluss Ausgang: Ø 8 - G 1/8 verblockbar Grundplattenprinzip 1-fach mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Zubehör, für Serie HF Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

43 4 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck min./max. 2,5 bar / 10 bar Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000, mit Stecker IP 65 Anzahl der Ventilplätze 32 Anzahl der Magnetspulen 32 Betriebsspannung DC 24 V Spannungstoleranz DC -15% / +20% Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Die technischen Daten der Einzelkomponenten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der Serie Konfigurierbares Produkt Dieses Produkt ist konfigurierbar. Bitte benutzen Sie unseren Internetkonfigurator unter www. boschrexroth.com/pneumatics oder kontaktieren Sie das nächstgelegene Bosch Rexroth Vertriebszentrum. Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

44 Bosch Rexroth AG Pneumatics 5 Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) Abmessungen Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar = G1/4, 10 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 8mm oder Gewindeanschluss G1/8 3 und 5 = G3/8, 10 tief R = G1/8, 8 tief X = G1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

45 6 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min Multipol Elektr. Anschluss: Stecker, DIN 41612/IEC (Form C/2) n A B n A B n A B n = Anzahl der Anschlussplatten Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

46 Bosch Rexroth AG Pneumatics 7 Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design Bauart Feldbus Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck min./max. 2,5 bar / 10 bar Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:, mit Stecker IP 65 Anzahl der Ventilplätze 32 Anzahl der Magnetspulen 32 Betriebsspannung Elektronik 24 V DC Spannungstoleranz Elektronik -15% / +20% Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Die technischen Daten der Einzelkomponenten finden Sie auf den nachfolgenden Seiten der Serie Die technischen Daten der Elektronik (Linkstrukturen) finden Sie im Kapitel Kontrollsysteme / Bus Anbindungen. Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

47 8 Bosch Rexroth AG Pneumatics Ventilträgersystem, Serie HF03 Qn max. = 700 l/min direkte Feldbusanbindung (BDC) V-Design Abmessungen Endplatte mit Steckverbinder nach DIN 41612/IEC603-2 (Form C/2) oder Adapterplatte für Busmodule CMS wählbar 1 = G1/4, 10 tief 2 und 4 = Steckanschluss Ø 8mm oder Gewindeanschluss G1/8 3 und 5 = G3/8, 10 tief R = G1/8, 8 tief X = G1/8, 8 tief, Anschluss X bei interner Vorsteuerung verschlossen Es ist eine Beispielkonfiguration abgebildet. Das ausgelieferte Produkt kann daher von der Abbildung abweichen. n A B n A B n A B n = Anzahl der Anschlussplatten Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

48 Bosch Rexroth AG Pneumatics 9 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Einschaltzeit 16 ms Ausschaltzeit 25 ms Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z1 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Polyurethan Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Gewicht DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] Materialnummer NC/NC 24 V 0, , NO/NO 24 V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

49 10 Bosch Rexroth AG Pneumatics 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebsspannunflusswert Durchflussleitwert Durch- Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] NC/NO 24 V 0, , NO/NC 24 V 0, , ) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z1 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, _a Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

50 Bosch Rexroth AG Pneumatics 11 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Einschaltzeit 16 ms Ausschaltzeit 25 ms Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z1 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Polyurethan Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Gewicht DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] Materialnummer NC/NC 24 V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

51 12 Bosch Rexroth AG Pneumatics 2x3/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: nicht rastend HHB HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Abmessungen Betriebsspannunflusswert Durchflussleitwert Durch- Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [kg] NO/NO 24 V 0, , NC/NO 24 V 0, , NO/NC 24 V 0, , ) Befestigungsschraube: Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z1 Anzugsmoment für Befestigungsschraube [Nm]: 1, _a Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

52 Bosch Rexroth AG Pneumatics 13 5/2-Wegeventil, Serie HF03 Qn = 700 l/min Plattenanschluss Handhilfsbetätigung: rastend beidseitig betätigt Bauart Schieberventil, überschneidungsfrei Vorsteuerung extern Dichtprinzip weich dichtend Verblockungsprinzip Grundplattenprinzip 1-fach Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Steuerdruck 2,5 bar / 10 bar min./max. Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +50 C Mediumstemperatur min./max. +0 C / +50 C Medium Druckluft max. Partikelgröße 5 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Schutzart nach EN 60529:2000 mit Leitungsdose IP 65 / Stecker Schutzbeschaltung Z-Diode verpolungssicher Statusanzeige LED Gelb Einschaltdauer 100 % Störaussendung nach EN Störfestigkeit nach EN Befestigungsschraube Kreuzschlitz DIN EN ISO 4757-Z1 Anzugsmoment der Befestigungsschraube 1,3 Nm Werkstoffe: Gehäuse Dichtungen Polyamid Acrylnitril-Butadien-Kautschuk; Polyurethan Technische Bemerkungen Der Drucktaupunkt muss mindestens 15 C unter der Umgebungs- und Mediumstemperatur liegen und darf max. 3 C betragen. Der Ölgehalt der Druckluft muss über die gesamte Lebensdauer konstant bleiben. Verwenden Sie ausschließlich von Bosch Rexroth zugelassene Öle, siehe Kapitel Technische Informationen. Betriebsspannung Spannungs Leistungsaufnahme toleranz DC DC DC W 24 V -15% / +20% 0,35 HHB Durchflussleitwert Betriebsspannung Durchflusswert Einschaltzeit Ausschaltzeit Gewicht Materialnummer DC b C Qn [l/(s*bar)] [l/min] [ms] [ms] [kg] 24 V 0, , V 0, , HHB = Handhilfsbetätigung mit gesammelter Entlüftung der Steuerluft Nenndurchfluss Qn bei 6 bar und Δp = 1 bar Pneumatik-Katalog, DVD-Version, Stand , Bosch Rexroth AG, Änderungen vorbehalten

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie LS04. Katalogbroschüre Serie LS04 InduParts Pneumatics B.V.B.A. Sint-Jorisstraat 40 B-8800 ROESELARE BELGIUM Tel. +31 (0)51 22 58 88 Fax. +31 (0)51 22 58 98 info@induparts.com www.induparts.com Katalogbroschüre Bosch Rexroth

Mehr

Ventilsysteme Ventilsysteme Serie HF04. Katalogbroschüre

Ventilsysteme Ventilsysteme Serie HF04. Katalogbroschüre Serie HF Katalogbroschüre Serie HF Ventilsystem, konfigurierbar mit Steckanschluss Ø mm oder / (inch) oder Gewindeanschluss M7 oder - UNF Ventilsystem, Serie HF Qn Max. = l/min Multipol Elektr. Anschluss:

Mehr

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie 840. Katalogbroschüre

Wegeventile Elektrisch betätigt Serie 840. Katalogbroschüre Wegeventile Elektrisch betätigt Serie 840 Katalogbroschüre 2 Wegeventile Elektrisch betätigt Serie 840 Qn = 200 l/min Vorsteuerventilbreite: 22,5 mm Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: Ø6x1 Elektr.

Mehr

Max. Partikelgröße 50 µm. Einschaltdauer 100 %

Max. Partikelgröße 50 µm. Einschaltdauer 100 % Wegeventile Elektrisch 5/3Wegeventil, Serie CD2 = 3600 400 l/min Vorsteuerventilbreite: 30 mm Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G /2 Elektr. Anschluss: Stecker, EN 7530803, Form A Handhilfsbetätigung:

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, E/A-Module. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL E/A-Module V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 4 V-Design E/A-Modul aktiv ATEX zertifiziert 5 V-Design

Mehr

Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie CD04. Katalogbroschüre

Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie CD04. Katalogbroschüre Wegeventile Pneumatisch betätigt Katalogbroschüre 2 Wegeventile Pneumatisch betätigt 3/2-Wegeventil, Qn = 900 l/min Rohranschluss anschluss Ausgang: G 1/8 4 3/2-Wegeventil, Qn = 900 l/min Rohranschluss

Mehr

Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie 840. Katalogbroschüre

Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie 840. Katalogbroschüre Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie 840 Katalogbroschüre 2 Wegeventile Pneumatisch betätigt Serie 840 einseitig pneumatisch betätigt Qn = 200 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: Ø6x1 3 beidseitig

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, Buskoppler. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Linkstruktur DDL, Buskoppler. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Buskoppler mit Treiber Linkstruktur DDL, S-Design S-Design Buskoppler mit Treiber Feldbus Protokoll: ControlNet / EtherNET/IP / MODBUS TCP / TCP/IP Buskoppler Stand-Alone Linkstruktur

Mehr

Ventilsysteme Ventilsysteme Serie AV05. Katalogbroschüre

Ventilsysteme Ventilsysteme Serie AV05. Katalogbroschüre Katalogbroschüre Ventilsysteme Ventilsystem, Qn Max. = 700 l/min Multipol Elektr. Anschluss: D-Sub Stecker, 5-polig, oben / D-Sub Stecker, -polig, oben Ventilsystem, Qn Max. = 700 l/min Multipol Elektr.

Mehr

Wegeventile Mechanisch betätigt Serie CD07. Katalogbroschüre

Wegeventile Mechanisch betätigt Serie CD07. Katalogbroschüre Serie CD07 Katalogbroschüre Serie CD07 /-Wegeventil, Serie CD07 Qn= 400 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G /4 ATEX geeignet /-Wegeventil, Serie CD07 Qn= 400 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss

Mehr

Ventilsysteme Grundplatten nach Norm ISO Katalogbroschüre

Ventilsysteme Grundplatten nach Norm ISO Katalogbroschüre Ventilsysteme n nach Norm ISO 15407-2 Katalogbroschüre 2 Ventilsysteme n nach Norm ISO 15407-2 Grund- und Endplatten, Typ C Norm: ISO 15407-2 Baugröße: 26 mm Typ C verblockbar nprinzip 1-fach umgekehrte

Mehr

Normen ISO Norm elektr. Anschluss ISO Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Zylinderserie.

Normen ISO Norm elektr. Anschluss ISO Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Zylinderserie. Normen ISO 15552 Norm elektr. Anschluss ISO 6952 Betriebsdruck min./max. Umgebungstemperatur min./max. Mediumstemperatur min./max. Medium Druckluft Max. Partikelgröße 50 µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³

Mehr

Ventilsysteme Grundplatten nach Norm ISO inch. Katalogbroschüre

Ventilsysteme Grundplatten nach Norm ISO inch. Katalogbroschüre Ventilsysteme n nach Norm ISO 15407-2 - inch Katalogbroschüre 2 Ventilsysteme n nach Norm ISO 15407-2 - inch Grund- und Endplatten, Typ C ISO 15407-2 - inch Norm: ISO 15407-2 Baugröße: 26 mm Typ C verblockbar

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

3/2-Wegeventil, Serie ST Mit Federrückstellung Qn= 280 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G 1/8

3/2-Wegeventil, Serie ST Mit Federrückstellung Qn= 280 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G 1/8 Wegeventile Mechanisch betätigt 1 Bauart Schieberventil nicht abschließbar Dichtprinzip metallisch dichtend Betriebsdruck min./max. -0,9 bar / 10 bar Umgebungstemperatur min./max. -1 C / +80 C Mediumstemperatur

Mehr

5/2-Wegeventil, Serie ST Mit Federrückstellung Qn= 280 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G 1/8

5/2-Wegeventil, Serie ST Mit Federrückstellung Qn= 280 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G 1/8 Wegeventile Mechanisch betätigt /-Wegeventil, Serie ST Mit Federrückstellung Qn= 80 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: G /8 Bauart Schieberventil nicht abschließbar Dichtprinzip metallisch

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS15 Steckanschl. Ø 6x1, 8x1 oder 5/16 und 1/4 Zoll

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS15 Steckanschl. Ø 6x1, 8x1 oder 5/16 und 1/4 Zoll Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile Serie VS5 Steckanschl. Ø 6x, 8x oder 5/6 und /4 Zoll Technical data 5/2-

Mehr

Normen ISO Norm elektr. Anschluss ISO Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Zylinderserie.

Normen ISO Norm elektr. Anschluss ISO Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Zylinderserie. Kolbenstangenzylinder Zylinder-Ventil inheiten 1 Normen ISO 15552 Norm elektr. Anschluss ISO 4400 Betriebsdruck min./max. Umgebungstemperatur min./max. Mediumstemperatur min./max. Medium Druckluft Max.

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur CMS Linkstruktur CMS, B-Design. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur CMS Linkstruktur CMS, B-Design. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Buskoppler mit Treiber Feldbusanbindung optional mit E/A-Funktionalität (CMS), B-Design Buskoppler mit Treiber Feldbus Protokoll: PROFIBUS DP / CANopen / DeviceNet / EtherNET/IP / PROFINET

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PM1. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PM1. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PM Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PM Schaltdruck: -0,9-6 bar mechanisch elektr. Anschluss: Stecker, ISO 4400, Form A Balg federbelastet, einstellbar 3 Schaltdruck:

Mehr

Wegeventile Mechanisch betätigt Serie AP - inch. Katalogbroschüre

Wegeventile Mechanisch betätigt Serie AP - inch. Katalogbroschüre Wegeventile Mechanisch betätigt Katalogbroschüre 2 Wegeventile Mechanisch betätigt Qn= 150-250 l/min Rohranschluss Druckluftanschluss Ausgang: 1/8-27 NPTF 3 Betätigungs elemente für Schalttafelventile

Mehr

Kolbenstangenlose Zylinder Schlitzzylinder Serie GSU. Katalogbroschüre

Kolbenstangenlose Zylinder Schlitzzylinder Serie GSU. Katalogbroschüre Kolbenstangenlose Zylinder Schlitzzylinder Katalogbroschüre 2 Kolbenstangenlose Zylinder Schlitzzylinder Schlitteneinheit, Ø 16-25 mm Anschlüsse: M5 - G 1/8 doppeltwirkend mit Magnetkolben Dämpfung: hydraulisch,

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE2. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE Drucksensor, Serie PE Schaltdruck: - - 6 bar elektronisch Ausgangssignal analog: x PNP, x analog -0 ma Ausgangssignal digital:

Mehr

Ejektor, Serie EBS Steckanschluss Elektrische Ansteuerung, T-Bauform mit Abstoßimpuls mit Schalldämpfer Vakuumschalter: elektronisch, einstellbar

Ejektor, Serie EBS Steckanschluss Elektrische Ansteuerung, T-Bauform mit Abstoßimpuls mit Schalldämpfer Vakuumschalter: elektronisch, einstellbar Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Typ Ejektor Umgebungstemperatur min./max. + C / +5 C Mediumstemperatur min./max. + C / +5 C Betriebsdruck min./max. 3 bar / 6 bar Medium Druckluft Max. Partikelgröße

Mehr

Druckregelventile Manuell betätigt Einschraub-Druckregelventile. Katalogbroschüre

Druckregelventile Manuell betätigt Einschraub-Druckregelventile. Katalogbroschüre e Manuell betätigt Einschraub-e Katalogbroschüre 2 e Manuell betätigt Einschraub-e Qn = 400-600 l/min Steckanschluss, Außengewinde Sitzventil 3 Qn = 600 l/min Steckanschluss mit Überwurfmutter, Außengewinde

Mehr

Strom- und Sperrventile Logikventile Serie 551. Katalogbroschüre

Strom- und Sperrventile Logikventile Serie 551. Katalogbroschüre Strom- und Sperrventile Logikventile Katalogbroschüre 2 Strom- und Sperrventile Logikventile 3/2-Wegeventil, niederdruckbetätigt Qn = 2-120 l/min 3 3/2-Wegeventil, Qn = 120 l/min 4 3/2-Wegeventil, beidseitig

Mehr

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com

NEWS 72. Komponenten für die pneumatische Automation. Elektroventile OPTYMA-S-F-T. www.pneumaxspa.com NEWS 72 Komponenten für die pneumatische Automation Elektroventile OPTYMA-S-F-T www.pneumaxspa.com Elektroventile "OPTYMA32-S" Serie 2200 1 Technische Änderungen vorbehalten. 1 Serie 2200 Elektroventile

Mehr

Aufbereitung von Druckluft Behälter Serie AR1. Katalogbroschüre

Aufbereitung von Druckluft Behälter Serie AR1. Katalogbroschüre Aufbereitung von Druckluft Behälter Katalogbroschüre 2 Aufbereitung von Druckluft Behälter G 1/2 - G 2 1-90 L 3 Zubehör Montagesatz AR1 7 Aufbereitung von Druckluft Behälter 3 G 1/2 - G 2 1-90 L Betriebsdruck

Mehr

Aufbereitung von Druckluft Wartungseinheiten und Komponenten Serie PR1. Katalogbroschüre

Aufbereitung von Druckluft Wartungseinheiten und Komponenten Serie PR1. Katalogbroschüre Serie PR1 Katalogbroschüre 2 Serie PR1 G 1/4 Qn= 380 l/min Betätigung: mechanisch 4 G 1/4 Qn= 480 l/min Betätigung: mechanisch 7 G 1/4 Qn= 450-1000 l/min Betätigung: mechanisch 10 G 1/4 - G 1/2 Qn= 2200-6500

Mehr

Elektrische Verbindungstechnik Rundsteckverbinder Rundsteckverbinder mit Kabel Serie CN2. Katalogbroschüre

Elektrische Verbindungstechnik Rundsteckverbinder Rundsteckverbinder mit Kabel Serie CN2. Katalogbroschüre Rundsteckverbinder mit Kabel Serie CN Katalogbroschüre Rundsteckverbinder mit Kabel Serie CN M8 / offene Kabelenden Buchse, M8, -polig, gerade offene Kabelenden, -polig 6 Buchse, M8x, -polig, gerade offene

Mehr

Druckregelventile E/P Druckregelventile Serie ED05. Katalogbroschüre

Druckregelventile E/P Druckregelventile Serie ED05. Katalogbroschüre Katalogbroschüre Qn= 000 l/min Druckluftanschluss Ausgang: G /4 Elektr. Anschluss: über Signalanschluss Signalanschluss: Eingang und Ausgang, Stecker, M, 5-polig 4 Qn= 000 l/min Druckluftanschluss Ausgang:

Mehr

2/2-Wege, NC-Funktion

2/2-Wege, NC-Funktion > Wegeventile Serie PD KATALOG > Version 8.7 /-Wegeventile Serie PD Neu /-Wege, NC-Funktion Alle Elektromagnetventile Serie PD sind Standard DC, für AC-Einsatz bitte Stecker Mod. 15-800 oder Mod. 15-900

Mehr

Drehantriebe Drehflügelantriebe Serie RAK. Katalogbroschüre

Drehantriebe Drehflügelantriebe Serie RAK. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Drehflügelantriebe, Drehwinkel: 30-270 Drehflügelantrieb, doppeltwirkend Achsentyp: einseitig 4 Drehflügelantriebe, Drehwinkel: 90-270 Drehflügelantrieb, doppeltwirkend Achsentyp: einseitig

Mehr

Serie KHZ Ø mm Anschlüsse: M5 - G 1/4 doppeltwirkend mit Magnetkolben Dämpfung: elastisch Kolbenstange: verdrehgesichert, Innengewinde

Serie KHZ Ø mm Anschlüsse: M5 - G 1/4 doppeltwirkend mit Magnetkolben Dämpfung: elastisch Kolbenstange: verdrehgesichert, Innengewinde 1 Druckluftanschluss Innengewinde Umgebungstemperatur min./max. -25 C / +80 C Mediumstemperatur min./max. -25 C / +80 C Medium Druckluft Max. Partikelgröße µm Ölgehalt der Druckluft 0 mg/m³ - 5 mg/m³ Druck

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL DDL-X-Tool. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL DDL-X-Tool. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL V-Design, Optionales Werkzeug zur Vereinfachung der Inbetriebnahme von DDL- Komponenten 3 Feldbusanbindungen Linkstruktur

Mehr

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker mit Kabel. Katalogbroschüre

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker mit Kabel. Katalogbroschüre Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker mit Kabel Katalogbroschüre 2 Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker mit Kabel DIN 41612/IEC 603-2 (Form C/2) Verbindungskabel

Mehr

Elektrische Verbindungstechnik Leitungsdosen Leitungsdosen mit Kabel Serie CN1. Katalogbroschüre

Elektrische Verbindungstechnik Leitungsdosen Leitungsdosen mit Kabel Serie CN1. Katalogbroschüre Elektrische Verbindungstechnik eitungsdosen eitungsdosen mit Kabel Serie CN Katalogbroschüre Elektrische Verbindungstechnik eitungsdosen eitungsdosen mit Kabel Serie CN eitungsdose Form A eitungsdose mit

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-02, 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege G1/4 920 bis 1090 Nl/min Bestellschlüssel BM-02-310-HNR-462 Baureihe und Funktion BM = Standard HNT = Tastende HNR = Rastende Spannung

Mehr

Ventil-Terminal RE-44 mit Multipolanschluss 4 bis 16 Ventilstationen 330 und 360 Nl/min

Ventil-Terminal RE-44 mit Multipolanschluss 4 bis 16 Ventilstationen 330 und 360 Nl/min Technische Daten für Baureihe RE-44 Bestellschlüssel RE-44 / 06 M Baureihe Stationszahl Anschlussart 4 = 4 Stationen 6 = 6 Stationen 8 = 8 Stationen 10 = 10 Stationen 12 = 12 Stationen 14 = 14 Stationen

Mehr

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker. Katalogbroschüre

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker. Katalogbroschüre Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker Katalogbroschüre 2 Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker 3 Multipolstecker D-Sub (44-polig) Multipolstecker (44-polig)

Mehr

5/2 und 5/3 Wegeventile, Serie ISO 3

5/2 und 5/3 Wegeventile, Serie ISO 3 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2 und 5/3 Wegeventile, Serie ISO 3 Technical data 5/2 Wegeventil, elektrisch betätigt Technische Daten

Mehr

Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Serie ECS. Katalogbroschüre

Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Serie ECS. Katalogbroschüre Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Serie ECS Katalogbroschüre Greif- und Vakuumtechnik Vakuumerzeuger Serie ECS mit Abstoßimpuls mit Schalldämpfer mit Rückschlagventil, mit Filter 3 mit Abstoßimpuls

Mehr

Magnetventile MN1H-MS, Messingausführung

Magnetventile MN1H-MS, Messingausführung 1 Merkmale Funktion Nach Zuschalten der Spannung wird der Magnet erregt und das Ventil umgesteuert. Das Ventil MN1H-2-1½-MS hat eine einstellbare Schließdämpfung. 1 Druckluftanschluss 2 Arbeits- bzw. Ausgangsleitung

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-22 3/2-Wege, G1/2, 3300 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-22-310-HN-412 Standardspulen 1) 411 = 12 V DC, 4,2 W 412 = 24 V DC, 4,2 W 422 = 24 V AC,

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05, 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege G1/8 650 und 750 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-05-310-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12

Mehr

Greif- und Vakuumtechnik Ergänzungsprodukte Zubehör für Vakuum. Katalogbroschüre

Greif- und Vakuumtechnik Ergänzungsprodukte Zubehör für Vakuum. Katalogbroschüre Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum Katalogbroschüre 2 Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum 3 Schalldämpfer, Serie SI1 Polyethylen 6 Kernprogramm, Vakuumzubehör on line Greif- und Vakuumtechnik

Mehr

Zylinderzubehör Feststellelemente, Serie CL1 Feststelleinheit LU6. Katalogbroschüre

Zylinderzubehör Feststellelemente, Serie CL1 Feststelleinheit LU6. Katalogbroschüre Zylinderzubehör Feststellelemente, Serie CL Feststelleinheit LU6 Katalogbroschüre Zylinderzubehör Feststellelemente, Serie CL Feststelleinheit LU6 Ø3-5 mm Halten und Bremsen: Federkraft fest eingestellt,

Mehr

Ventile für besondere Einsatzfälle 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A. Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte

Ventile für besondere Einsatzfälle 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A. Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte 5/2-Wegeventile, indirekt betätigt, G 1 A Magnetventil mit Handhilfsbetätigung, ohne Anschlußplatte Typ CM-5/2-V4-CH Nach Zuschalten der Spannung wird der Magnet erregt und das Ventil umgesteuert. Die

Mehr

Druckschalter, Serie PM1 Schaltdruck: -0,9-16 bar mechanisch elektr. Anschluss: Stecker, ISO 4400, Form A Membrane federbelastet, einstellbar

Druckschalter, Serie PM1 Schaltdruck: -0,9-16 bar mechanisch elektr. Anschluss: Stecker, ISO 4400, Form A Membrane federbelastet, einstellbar Rexroth Pneumatics Druckschalter, Serie PM Schaltdruck: -,9-6 bar mechanisch elektr. Anschluss: Stecker, ISO 44, Form A Membrane 3262 Messgröße Relativdruck Schaltelement Mikroschalter (EIN/AUS) Schaltfrequenz,5

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/ und 1720 Nl/min Baureihe MF-07 für Grundplatten-Montage, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 und 1720 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion MF-07-510-HN-442 Standardspulen 1) 441 = 12 V DC, 4,2 W 442 = 24 V DC, 4,2 W

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO Ceram, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO Ceram, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO Ceram, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Normen NFE Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Werkstoffe:

Normen NFE Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar. Werkstoffe: Anschlüsse: - doppeltwirkend mit Magnetkolben Dämpfung: elastisch Kolbenstange: 1 Normen NFE 49004 Druckluftanschluss Innengewinde Umgebungstemperatur min./max. -20 C / +80 C Mediumstemperatur min./max.

Mehr

Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum Vakuumzubehör. Katalogbroschüre

Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum Vakuumzubehör. Katalogbroschüre Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum Vakuumzubehör Katalogbroschüre 2 Greif- und Vakuumtechnik Zubehör für Vakuum Vakuumzubehör Vakuum-Inlinefilter, Serie VFI G 1/8 - G 1/2 4 Vakuum-Inlinefilter,

Mehr

2/2-WEGE MAGNETVENTILE

2/2-WEGE MAGNETVENTILE 2/2-Wege-Mini-Magnetventil, direktwirkend Typ 6011 2/2-Wege-Ventil für neutrale Gase und Flüssigkeiten, wie z.b. Druckluft, Wasser, Hydrauliköl oder technisches Vakuum. Das Ventil ist stromlos geschlossen

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE5. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE5. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Serie PE5 Katalogbroschüre 2 Sensorik Drucksensoren Serie PE5 Schaltdruck: - - 2 bar elektronisch Ausgangssignal digital: 2 Ausgänge - Ausgang IO-Link elektr. Anschluss: Stecker,

Mehr

Druckregelventile Manuell betätigt Feinregelventile. Katalogbroschüre

Druckregelventile Manuell betätigt Feinregelventile. Katalogbroschüre Druckregelventile Manuell betätigt e Katalogbroschüre Druckregelventile Manuell betätigt e Qn = 9 l/min Betätigungselement: Taster Innengewinde Sitzventil Qn = 9 l/min Betätigungselement: Taster Zusätzlicher

Mehr

ANSTEUERN. Wegeventile Serie 7. ISO VDMA /2, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet 2/ ALLGEMEINE KENNGRÖSSEN

ANSTEUERN. Wegeventile Serie 7. ISO VDMA /2, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet 2/ ALLGEMEINE KENNGRÖSSEN ANSTEUERN > Wegeventile Serie 7 Wegeventile Serie 7 KATALOG> Version 8.1 ISO 15407-1 - VDMA 4563 5/, 5/3-Wege Mitte geschlossen, Mitte offen, Mitte belüftet ANSTEUERN Baubreite 6 mm (VDMA 01) Baubreite

Mehr

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen

V20 und V22, Feldbus II Module (VE2) PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DeviceNet, CANopen Die V20- und V22-Ventile können direkt an Feldbus II angeschlossen werden und bilden ein IP-Netzwerk, das mit zentral oder dezentral angeordneten Ventilinseln eingesetzt werden kann. Norgren bietet zwei

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 5 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 7 6 mm T-Nut mit

Mehr

Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer. Katalogbroschüre

Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer. Katalogbroschüre Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer Katalogbroschüre 2 Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer Manometer Anschluss hinten Farbe Hintergrund: Weiß Skalenfarben: / Rot Einheiten: bar /

Mehr

PNEUMATISCHE STEUERUNGSTECHNIK. Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44

PNEUMATISCHE STEUERUNGSTECHNIK. Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44 Ventilterminal RE-44 für Ventile der Baureihe MF-44 Terminal Druckanschluss 1 Abluft 3+5 Abluft 82/84 Externe Steuerluft Verbraucheranschlüsse 2+4 Stationszahl RE-44-M G1/4 beidseitig und oben G1/4 beidseitig

Mehr

Magnetventile MHJ, Schnellschaltventile, NPT

Magnetventile MHJ, Schnellschaltventile, NPT Merkmale Innovativ Elektrischer Einzelanschluss über eingegossene Verbindungsleitung mit im Ventil integrierter Schaltelektronik. Schaltzeiten kleiner eine Millisekunde Signalsteuerbereich 3 30VDC Betriebssicher

Mehr

0322, 0324, Vorsteuer-Magnetventil, Kunststoff

0322, 0324, Vorsteuer-Magnetventil, Kunststoff Vorsteuer-Magnetventil, Kunststoff Aufbau Das direktgesteuerte 3/2-Wege-Vorsteuer-Magnetventil besteht aus einem kunststoffummantelten, abnehmbaren Elektromagneten und einem Ventilkörper aus Kunststoff.

Mehr

Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer. Katalogbroschüre

Aufbereitung von Druckluft Manometer Manometer. Katalogbroschüre Manometer Katalogbroschüre 2 Manometer Manometer Anschluss hinten Farbe Hintergrund: Weiß Skalenfarben: / Rot Einheiten: bar / psi ATEX geeignet 4 Manometer, Serie P1-DIM zur Differenzdruckmessung für

Mehr

Strom- und Sperrventile Logikventile Pneumatische Zähler. Katalogbroschüre

Strom- und Sperrventile Logikventile Pneumatische Zähler. Katalogbroschüre Strom- und Sperrventile Logikventile Pneumatische Zähler Katalogbroschüre 2 Strom- und Sperrventile Logikventile Pneumatische Zähler Pneumatischer Einstellzähler (addieren) 5-stellig, -stellig Druckluftanschluss

Mehr

TopControl Continuous

TopControl Continuous 860 Elektropneumatischer Stellungsregler für pneumatisch betätigte Stellventile Typ 860 kombinierbar mit... Typ 7 Typ 70 Typen 70/7/7K Typ 800 Kolbengesteuertes Geradsitzventil Kolbengesteuertes Schrägsitzventil

Mehr

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre

Sensorik Näherungssensoren Serie ST6. Katalogbroschüre Serie ST6 Katalogbroschüre 2 Serie ST6 ST6 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 2-polig, offene Kabelenden, 3-polig 4 6 mm T-Nut mit Kabel offene Kabelenden, 3-polig ATEX zertifiziert 6 6 mm T-Nut mit

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe MC-20 für Grundplatten-Montage 5/2- und 5/3-Wege, 220 Nl/min Bestellschlüssel MC-20-510-HN-112 Baureihe und Funktion Variantenschlüssel* 441 = 12 V DC, 2 W, ohne Steckdose

Mehr

Magnetventile, Namur

Magnetventile, Namur Magnetventile, Namur Magnetventile, Namur Lieferübersicht Betriebsdruck [mm] [l/min] [bar] [ C] Funktion Ausführung Typ Nennweite Normalnenndurchfluss Pneumatischer Anschluss Umgebungstemperatur 5/2-Wegeventile

Mehr

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS

MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS MINIATUR-VENTILINSELN PLT-10 MIT MULTIPOLANSCHLUSS 2-50 Magnetventile der Baureihe PLT-10 können mit gemeinsamer elektrischer und pneumatischer Versorung für 4 bis 24 Ventilplätze angeordnet werden. Jedes

Mehr

5/2, 5/3-Wegeventile Serie E

5/2, 5/3-Wegeventile Serie E 5/, 5/3-Wegeventile Serie E > Wegeventile Serie E Ventilkörper mit Anschlüssen, Einzel- oder Batteriemontage, 10.5 mm Baubreite Die Serie E ist für den Einsatz als Einzelventil oder für Batteriemontage

Mehr

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker. Katalogbroschüre

Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker. Katalogbroschüre Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker Katalogbroschüre 2 Elektrische Verbindungstechnik Multipolstecker Multipolstecker 3 Multipolstecker D-Sub (44-polig) Multipolstecker (44-polig)

Mehr

Max. Ölgehalt der Druckluft Schockfestigkeit max. (XYZ-Richtung) Schwingungsfestigkeit (XYZ-Richtung) Ruhestromaufnahme. max.

Max. Ölgehalt der Druckluft Schockfestigkeit max. (XYZ-Richtung) Schwingungsfestigkeit (XYZ-Richtung) Ruhestromaufnahme. max. Sensorik Drucksensoren Schaltdruck: - - 2 bar elektronisch Ausgangssignal digital: 2 Ausgänge - Ausgang IO-Link elektr. Anschluss: Stecker, M2x, 4-polig 233 Zertifikate Messgröße Anzeige Anzeige einstellbar

Mehr

Hydrauliköl Schockfestigkeit max. Werkstoffe:

Hydrauliköl Schockfestigkeit max. Werkstoffe: IM00460 ATEX II G Ex na nc IIC T4 Gc II D Ex tc IIIC T5 C DC Zertifikate Cert-No. EPS 6 ATEX 049 Messgröße Relativdruck Schaltelement Mikroschalter (EIN/AUS) Schaltfrequenz max.,5 Hz Überdrucksicherheit

Mehr

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien

3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien 3/2, 5/2 und 5/3- Wege Ventil nach NAMUR Richtlinien Typ V46, elektrisch bzw. pneumatisch betätigt KENNGRÖSSEN Allgemein Bauart Schieberventil Betätigungsart elektrisch bzw. über Handbetätigung oder pneumatisch.

Mehr

Ventilinsel Serie Y. Ventilmodule mit 2, 4, 6 und 8 Positionen» Breite 12,5 mm» Durchfluss 800 Nl/min 2/3.10.01 474 ANSTEUERN

Ventilinsel Serie Y. Ventilmodule mit 2, 4, 6 und 8 Positionen» Breite 12,5 mm» Durchfluss 800 Nl/min 2/3.10.01 474 ANSTEUERN KATALOG > Version 8.4 Ventilinsel Serie Y > Ventilinsel Serie Y Pneumatisch m. integrierter Elektronik, elektr. Teil m. Einzelanschl., Mehrfachstecker SUB-D, serieller Anschluss, Profibus-DP, Device- Net,

Mehr

Temperatur-Modul. 4 Eingänge für Thermoelemente

Temperatur-Modul. 4 Eingänge für Thermoelemente 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation 4 Eingänge, M12 Thermoelemente (TC) M12 Technische Daten Lokalbus-Schnittstelle Benennung Anschlussart Versorgung Modulelektronik Anschlussart

Mehr

MAGNETVENTILE PIV.P 10 mm

MAGNETVENTILE PIV.P 10 mm MAGNETVENTILE PIV.P 0 mm /-Wege direkt schaltende Sitzventile Montage auf Einzelgrundplatte oder Leiste monostabile Handhilfsbetätigung als Standard Montage in beliebiger Position mit gefilterter, geölter

Mehr

Vorsteuerventile Typ 3962

Vorsteuerventile Typ 3962 Vorsteuerventile Typ 3962 für Verstärkerventile Typ 3756, Membranventile Typ 3994-0671 und Ventile gemäß ISO 5599/1 mit CNOMO-Anschlussbild Allgemeines Ausführungen Die Vorsteuerventile Typ 3962 werden

Mehr

Sensorik Drucksensoren Serie PE6. Katalogbroschüre

Sensorik Drucksensoren Serie PE6. Katalogbroschüre Sensorik Drucksensoren Katalogbroschüre 2 Sensorik Drucksensoren Drucksensor, Schaltdruck: -1-10 bar elektronisch elektr. Anschluss: Stecker, M8x1, 4-polig Druckluftanschluss: Flansch mit O-Ring, Ø 1,2x1

Mehr

3/2-Wegeventile Serie K

3/2-Wegeventile Serie K /-Wegeventile Serie K > Wegeventile Serie K Direktgesteuerte Sitzventile, elektrisch betätigt NO-, NC-Funktion, Nennweite 0,65 mm Einzel- und Reihengrundplatte, Anschlüsse M5 Die direktgesteuerten Sitzventile

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege, G1/8, 750 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege, G1/8, 750 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-05 3/2-, 5/2- und 5/3-Wege, G1/8, 750 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-05-310-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V DC,

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-04 3/2-Wege, G1/8, 360 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-04 3/2-Wege, G1/8, 360 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe M-04 3/2-Wege, G1/8, 360 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion M-04-310-HN-442 Standardspulen HN bei 2 HN bei 1 und 3 441 12 V DC, 4,2 W 411 442 24 V DC, 4,2

Mehr

Drehantriebe Drehflügelantriebe Serie RAK. Katalogbroschüre

Drehantriebe Drehflügelantriebe Serie RAK. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Drehflügelantriebe, Drehwinkel: 30-270 Drehflügelantrieb, doppeltwirkend chsentyp: einseitig 4 Drehflügelantriebe, Drehwinkel: 90-270 Drehflügelantrieb, doppeltwirkend chsentyp: einseitig

Mehr

Druckregelventile Druckbegrenzungsventile Sicherheitsventile. Katalogbroschüre

Druckregelventile Druckbegrenzungsventile Sicherheitsventile. Katalogbroschüre Druckregelventile Druckbegrenzungsventile Sicherheitsventile Katalogbroschüre 2 Druckregelventile Druckbegrenzungsventile Sicherheitsventile Qn = 676-33505 l/min einschraubbar 3 Sicherheitsventil, Serie

Mehr

'Klassische Baureihe' SXE ISO*STAR (TM-Magnetspulen), 5/2 & 5/3 Elektropneumatisch betätigte Kolbenschieberventile

'Klassische Baureihe' SXE ISO*STAR (TM-Magnetspulen), 5/2 & 5/3 Elektropneumatisch betätigte Kolbenschieberventile 'Klassische Baureihe' SXE ISO*STR (TM-Magnetspulen), / & / > > Grundplattenventile, ISO 99- Größe, oder > > Speziell beschichtete (hartgedichtete) Kolbenschieber und Buchsen garantieren lange Lebensdauer

Mehr

Magnetvorsteuerventil VS2. Magnetvorsteuerventil 6014

Magnetvorsteuerventil VS2. Magnetvorsteuerventil 6014 Magnetvorsteuerventil VS Seite - 5 Magnetvorsteuerventil 6014 Seite 6-9 Magnetvorsteuerventil VS Vorteil serienmäßig mit optischer Stellungsanzeige Handnotbetätigung bei Steuerdruckausfall nach Namur 5/-

Mehr

Baureihe 501. ALLGEMEINES Betriebsdruck Umgebungstemperatur Durchfluss

Baureihe 501. ALLGEMEINES Betriebsdruck Umgebungstemperatur Durchfluss MERKMALE Hoher Durchfluss bis zu 400 l/min. Große Auswahl an elektrischen Anschlüssen : Feldbus-Elektronik G3 oder 580, 25- oder 37-polige Sub-D-Leitungsdose, 19-poliger Rundstecker oder Klemmleiste. Interne

Mehr

Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar

Max. Partikelgröße 50 µm. Druck zur Bestimmung der Kolbenkräfte 6,3 bar - mm doppeltwirkend Kugellager ämpfung: hydraulisch, fest eingestellt mit Magnetkolben 1 Umgebungstemperatur min./max. +0 C / +65 C Medium ruckluft Max. Partikelgröße 50 µm Ölgehalt der ruckluft 0 mg/m³

Mehr

4G/M4G. Einzelventil mit Einzelanschlussplatte. Ventilinsel mit Metallgrundplatte. Metallgrundplatte. 3/2-, 5/2- und 5/3-Wegeventil

4G/M4G. Einzelventil mit Einzelanschlussplatte. Ventilinsel mit Metallgrundplatte. Metallgrundplatte. 3/2-, 5/2- und 5/3-Wegeventil 4G/M4G 3/2, 5/2 und 5/3Wegeventil Metallgrundplatte I N H A L T Übersicht und Pneumatiksymbole Seite 4 Elektrische Anschlüsse und Schaltplan Seite 6 Einzelventil mit Einzelanschlussplatte Einzelventil

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-01 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege, G1/8, Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-01 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege, G1/8, Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe BM-01 3/2-Wege und 2 x 3/2-Wege, G1/8, 550 660 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion BM = Standard BM-01-310-HNR-462 Handnotbetätigung HNT = Tastende Handnotbetätigung

Mehr

Index. -M- Durchfluß. -P- Spannung. Festo AG & Co. Bd.2/ Merkmale auf einen Blick. Normventile MGTBH. Namur-Vorsteuerventile.

Index. -M- Durchfluß. -P- Spannung. Festo AG & Co. Bd.2/ Merkmale auf einen Blick. Normventile MGTBH. Namur-Vorsteuerventile. Index Merkmale auf einen Blick MFH MN1H MFXMH MGTBH MGXIAH MGXDH -M- Durchfluß 800 l/min -P- Spannung 12, 24, 42, 48 V DC 24, 42, 48, 110, 230, 240 V AC Für unterschiedliche Ex- Schutzklassen geeignet

Mehr

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... -

Dokumentation. 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile - Typ SFI..., SF..., SN..., SIV... - - Typ SI..., S..., SN..., SIV... - Stand: 0/01 1. Inhalt 1. Inhaltsverzeichnis.............................................................................................. 1 1. eschreibung.................................................................................................

Mehr

System 8. ü ( System 8

System 8. ü  ( System 8 System 8 ü www.nassmagnet.com ( +9 11 7-0 System 8 Die Bezeichnung System 8 steht für ein modulares Baukastensystem von Magnetspulen, Ankersystemen, Ventilmagneten und Magnetventilen. Alle Ventilkomponenten

Mehr

Fronttafelventile SV

Fronttafelventile SV Fronttafelventile SV Merkmale T N H Q P PR PRS SVS-3-1/8 SVOS-3-1/8 SV-3-M5 SV-5-M5-B SV/O-3-PK-3X2 Taster T Schalter N, H, Q Pilztaster/Schlag-Rasttaster P Taster kehren nach der Betätigung wieder in

Mehr

Magnetventile CDSV, Clean Design

Magnetventile CDSV, Clean Design Merkmale Innovativ Variabel Betriebssicher Bewährter Ventiltechnologie in Verbindung mit einem hochwiderstandsfähigen Kunststoff. Ventilplatz 2 Ventilspulen Durchfluss 300 650 l/min Breite der Ventile

Mehr

Zugstangenzylinder, Serie 322/521

Zugstangenzylinder, Serie 322/521 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service Zugstangenzylinder, Serie 322/52 Technical data Zugstangenzylinder, Serie 322/52 doppeltwirkend, mit verstellbarer

Mehr

Kolbenstangenzylinder Kurzhub- und Kompaktzylinder Serie KPZ. Katalogbroschüre

Kolbenstangenzylinder Kurzhub- und Kompaktzylinder Serie KPZ. Katalogbroschüre Katalogbroschüre 2 Kompaktzylinder, Anschlüsse: M5 - einfachwirkend, drucklos eingefahren mit Magnetkolben Dämpfung: elastisch Kolbenstange: Innengewinde, optional durchgehend optional wärmebeständig 7

Mehr