Mit Chinas Währung erfolgreicher handeln

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Chinas Währung erfolgreicher handeln"

Transkript

1 Mit Chinas Währung erfolgreicher handeln Liberalisierung des Renminbi eröffnet neue Chancen Mittelstandsbank

2 Inhalt 03 Inhalt China öffnet seine Währung 04 Damit bieten sich Ihnen neue Chancen 05 Ihre Gestaltungs- und Absicherungsmöglichkeiten in Deutschland und im Ausland 06 Zahlungsverkehr und Finanzierungen in China 09

3 04 China öffnet seine Währung Damit bieten sich Ihnen neue Chancen 05 China öffnet seine Währung Damit bieten sich Ihnen neue Chancen Mit sukzessiven Handelserleichterungen durch die Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi (offizieller Währungscode: CNY) verfolgt China konsequent seinen Weg zu einer Weltwirtschafts macht. Nach der Verabschiedung des RMB Trade Settlement s können seit Mitte 2010 chinesische Importe und Exporte grenz über schreitend in alle Länder weltweit in CNY bezahlt werden. Inzwischen sind auch grenzüberschreitende Zahlungen in Renminbi ohne Bezug zu einem Handelsgeschäft möglich. Das Interesse chinesischer Unternehmen an der Nutzung des RMB Trade Settlement s ist groß, denn damit können sie das Währungsrisiko ins Ausland verlagern. Auch für deutsche und ausländische Unternehmen bieten Abschluss und Fakturierung in Renminbi wichtige Vorteile, denn Festpreisvereinbarungen in CNY vereinfachen die Geschäftsabwicklung mit chinesischen Partnern. Ihre Vorteile auf einen Blick Als eine der führenden Banken im internationalen Geschäft unterstützt Sie die Commerzbank dabei, die neuen Chancen der Internationalisierung des Renminbi für Ihr Chinageschäft zu nutzen. Zum Produkt- und Leistungsangebot gehören die Eröffnung von Renminbi-Konten in Deutschland und im Ausland, Kassageschäfte, die Abwicklung des dokumentären und nicht dokumentären Zahlungsverkehrs, Währungskursabsicherungen sowie die Vor-Ort-Finanzierung von Tochtergesellschaften in China durch Meilensteine des RMB Trade Settlement s Bonitätstransfer von der Muttergesellschaft im Heimatland des Unternehmens. Außerdem sind auch grenzüberschreitende Kapitalzahlungen in Renminbi ohne Bezug zu einem Handelsgeschäft (z. B. Direktinvestitionen, Zahlungen unter Gesellschafterdarlehen und Dividendenzahlungen) möglich, sofern dazu eine Genehmigung der staatlichen Devisenbehörde (SAFE) vorliegt Stärkung der Marktposition und Erweiterung Ihrer Geschäftsmöglichkeiten in China durch Abwicklung in CNY Fakturierung von Handelsgeschäften in CNY Verbesserte Verhandlungs position und Nutzung von Preis vorteilen durch Übernahme des Währungs risikos vom chinesischen Vertragspartner Durch Fest preis vereinbarungen in CNY weniger Nachverhandlungen für Preis anpassungen aufgrund von Kurs veränderungen Zentrales Währungsmanagement mit Aufnahme des Renminbi in den Währungskorb Steuerung des Währungs risikos über die Muttergesellschaft durch Rechnungs stellung in CNY zwischen Mutter- und Tochtergesellschaft Zugang zu Handelsgeschäften mit chinesischen Unternehmen, die keine Lizenz für grenzüberschreitende Geschäfte in USD oder EUR erhalten können Das Leistungsspektrum der Commerzbank in Deutschland in Renminbi Kontoeröffnung für lokale und gebiets fremde Firmenkunden Import- und Exportzahlungen aufgrund von Handelsgeschäften (Waren- und Dienstleistungsgeschäfte) Kapitaltransfers außerhalb des RMB Trade Settlement s mit Genehmigung der zuständigen Behörden in China Import- und Exportakkreditive, dokumentäre Inkassi, Bankgarantien Kassageschäfte gegen Fremdwährung Währungskursabsicherung Tages- und Termingeldanlagen April: Pilot mit Hongkong, Macau und ASEAN- Ländern mit ausgewählten chinesischen Unternehmen Mitte 2009: RMB Trade Settlement wird vereinbart Juli: RMB Trade Settlement wird auf 20 Provinzen in China ausgeweitet, Finanzmarktprodukte für RMB werden entwickelt, Liberalisierung des Zahlungsverkehrs August: RMB Trade Settlement wird auf alle Provinzen des Festlands Chinas ausgeweitet März: Aufhebung der MDE-Registrierung (Mainland Designated Enterprise) für chinesische Exportunternehmen bei Warenexporten unter dem RMB Trade Settlement Juni: Pilotprogramm in Shanghai zur Vereinfachung von CNY- Zahlungen Juli: Vereinfachung grenzüberschreitender RMB-Transaktionen (CNY-Zahlungen und CNY-Kreditgewährung von China ins Ausland) Gerne beraten Sie unsere Spezialisten über die erfolgreiche Abwicklung Ihrer Handelsgeschäfte in Renminbi. Neben einem breiten Angebot von Produkten und Leistungen bietet Ihnen die Commerzbank dafür umfassendes Know-how. Wir begleiten Sie aus Deutschland heraus nach China und in China vor Ort. Wenn Sie Fragen zu unserem Leistungsspektrum im Ausland haben, wenden Sie sich bitte an unsere Firmenkundenbetreuer und Spezialisten im Bereich Cash Management & International Business sowie Risikomanagement.

4 06 Ihre Gestaltungs- und Absicherungsmöglichkeiten in Deutschland und im Ausland Ihre Gestaltungs- und Absicherungsmöglichkeiten in Deutschland und im Ausland 07 Ihre Gestaltungs- und Absicherungsmöglichkeiten in Deutschland und im Ausland Maximale Gestaltungsmöglichkeiten im Handel mit chinesischen Partnern minimierter Aufwand beim Kauf oder Verkauf des Renminbi und Absicherung des Währungsrisikos: Die Commerzbank stellt ein breites Produkt- und Serviceangebot zur Verfügung, mit dem Sie von der Öffnung des chinesischen Marktes profitieren. Unternehmen können bei der Commerzbank in Deutschland, China und einer Reihe anderer Auslandsmärkte Renminbi-Konten in CNY und CNH eröffnen, Renminbi kaufen oder verkaufen, den Renminbi-Kurs absichern, Import- und Exportzahlungen in Renminbi beauftragen sowie Import- und Exportakkreditive ebenso wie dokumentäre Inkassi eröffnen bzw. abwickeln und Bankgarantien erstellen lassen, mit Genehmigung der zuständigen Behörden in China Kapitaltransfers innerhalb von Unternehmensgruppen abwickeln, ihre CNH-Cashbestände in Form von Termingeldern attraktiv verzinsen lassen. Aktives Währungsmanagement für den Renminbi Kursschwankungen des Renminbi können, wie bei jeder anderen Währung auch, den Ertrag Ihrer CNY-Geschäfte maßgeblich beeinflussen. Mit herkömmlichen Marktzinsinstrumenten ist der CNY allerdings nicht ohne Weiteres abzusichern. Die Commerzbank hat dafür flexible Lösungen entwickelt von der einfachen Terminkursfestschreibung bis zur individuellen Optionsstruktur, mit der Unternehmen die Chancen günstiger Kursentwicklungen nutzen können. Hinzu kommen Devisentermingeschäfte und Swaps auf Basis des Offshore Renminbi CNH. CNY-Terminabsicherung mit Non Deliverable Forward (NDF) Beim Non Deliverable Forward (NDF) wird wie bei einem konventionellen Terminkontrakt ein Terminkurs für die gewünschte Laufzeit berechnet. Es kommt allerdings nicht zu einem tatsächlichen Währungstausch, sondern nur zu einem Barausgleich: Der am Fälligkeitstag aus der Differenz zwischen dem vereinbarten NDF- Kurs und dem Referenzkurs ermittelte Wert wird durch Barausgleich in EUR oder USD zwischen den Vertragspartnern verrechnet. Unternehmen erhalten auf diese Weise Kalkulationssicherheit, können aber nicht an für sie günstigen Kursentwicklungen partizipieren. CNY-Absicherung mit Non Deliverable Option (NDO) Die Non Deliverable Option (NDO) ermöglicht auch bei nicht frei handelbaren Währungen ein chancenorientiertes Währungsmanagement sowie die Absicherung von Grundgeschäften, deren Zustandekommen beispielsweise während der Angebotsphase noch nicht feststeht. Gegen Zahlung einer Optionsprämie erhält der Käufer der NDO ohne weitere Verpflichtungen das Recht, eine für ihn vorteilhafte Kursdifferenz zwischen Basispreis der Option (Strike) und Referenzkurs bei Fälligkeit (european style) zu vereinnahmen. Die Commerzbank hat darüber hinaus auch CNY-Absicherungsstrategien entwickelt, die ohne direkten Prämienaufwand eine Partizipation an Wechselkursveränderungen ermöglichen. So lässt sich beispielsweise ein verbindlicher Worst Case -Absicherungskurs vereinbaren, der etwas ungünstiger als der eigentliche NDF-Terminkurs ist, gleichzeitig aber eine Beteiligung an Kursgewinnen bietet. Ein Unternehmen mit Zahlungsverpflich - tungen in einer Währung kann so Vorkehrungen gegen deren Aufwertung treffen, partizipiert aber anteilig von einer Abwertung, beispielsweise zu 50 Prozent. Auch hier erfolgt die Abwicklung des Geschäftes bei Fälligkeit ausschließlich durch Zahlung des entsprechenden Barwertes. CNH-Devisentermingeschäfte Als Offshore Renminbi wird der CNH in Hongkong als frei konvertierbare Währung gehandelt. Durch die freie Konvertierbarkeit lassen sich in Deutschland z.b. Devisentermingeschäfte auf den CNH abschließen wie auch auf jede andere frei handelbare Währung. Dieses Finanzinstrument ist eine vertragliche Vereinbarung zwischen zwei Parteien, einen Betrag, der auf eine bestimmte Währung lautet, gegen einen Betrag, der auf eine andere Währung lautet, an einem bestimmten zukünftigen Termin (Fälligkeitstag) auszutauschen. Der Kurs, zu dem der Währungstausch stattfindet (Terminkurs), wird bei Geschäftsabschluss vereinbart. Die Parteien sind dazu verpflichtet, am Fälligkeitstag den Währungstausch vorzunehmen. CNH-Devisenswap Ein Devisenswap (FX Swap) ist eine Vereinbarung zwischen zwei Parteien über eine Devisenkassatransaktion und ein gegenläufiges Devisentermingeschäft über den üblicherweise selben Betrag in der quotierten Währung (Basiswährung). Solche Swaps sind für den Renminbi nur mit dem CNH möglich. Sie ermöglichen auch ein währungsübergreifendes Liquiditätsmanagement. So kann ein kurzfristig nicht benötigtes CNH-Guthaben für einen definierten Zeitraum in EUR oder eine andere Währung getauscht werden. Da es sich hier lediglich um eine synthetische CNH-Anlage (und einen Euro-Kredit) handelt, entsteht keine neue Devisenposition und damit auch kein zusätzliches Wechselkursrisiko. Terminierte Anlage in CNH Wir unterstützen Sie nicht nur im Währungsmanagement, sondern mit unserer Terminierten Anlage in CNH auch bei Ihrer Geldanlage im Offshore Renminbi. Für Beträge ab einem Gegenwert von EUR bieten wir Ihnen feste Laufzeiten von einer Woche bis zu zwölf Monaten. Längere Laufzeiten sind nach Abstimmung möglich. Die Konditionen entsprechen denen des Geldmarktes in Hongkong, weshalb die Zeitverschiebung bei Ihren Dispositionen zu beachten ist.

5 08 Ihre Gestaltungs- und Absicherungsmöglichkeiten in Deutschland und im Ausland Zahlungsverkehr und Finanzierungen in China 09 Zahlungsverkehr und Finanzierungen in China Risiken Wechselkursrisiko: Wechselkurse unterliegen Schwankungen. Der Kassakurs kann bei Fälligkeit des Devisengeschäfts von dem Terminkurs abweichen, der beim Abschluss des Devisentermingeschäfts fixiert wurde. Eindeckungsrisiko: Besitzt der Kunde vor dem Fälligkeitstag die von ihm zu liefernde Währung noch nicht, muss er sich zu aktuellen Konditionen am Markt eindecken, um am Fälligkeitstag im Falle einer Erfüllungsverpflichtung liefern zu können. Auch insoweit bestehen erhebliche Wechselkursrisiken. Transferrisiko: Durch staatliche Maßnahmen kann der Transfer von Währungen oder die Konvertierung von einer Währung in eine andere Währung untersagt oder auf andere Weise beschränkt werden. Diese Devisenbeschränkungen können die Lieferung einer Währung erschweren oder vorübergehend oder dauerhaft unmöglich machen. Marktwertrisiko: Grundsätzlich lässt sich für dieses Finanzinstrument ein Marktwert ermitteln. Bei Geschäftsabschluss ist er aus Sicht des Kunden aufgrund der einstrukturierten Kosten sowie unterschiedlicher Anund Verkaufspreise negativ. Er kann erst dann positiv werden, wenn eine entsprechende Wertentwicklung diese Kosten übersteigt. Liquiditäts- und Handelsrisiko: Das Liquiditäts- und Handelsrisiko besteht darin, dass Positionen nicht oder nicht zu einem fairen Preis aufgelöst bzw. glattgestellt werden können. Ursachen hierfür können sein, dass ein entsprechender Kontrahent nicht zu finden ist, die Anzahl der Marktteilnehmer zu gering oder das gehandelte Volumen unzulänglich ist oder technische Störungen oder ganz allgemein Marktstörungen aufgetreten sind. Adressenausfallrisiko der Commerzbank AG: Das Adressenausfallrisiko, auch Bonitäts-, Kredit- oder Insolvenzrisiko genannt, ist allgemein das Risiko, dass ein Vertragspartner seine Zahlungspflichten oder sonstigen Verpflichtungen aus finanziellen oder sonstigen Gründen nicht erfüllen kann. Da bei diesem Finanzinstrument die Commerzbank AG die Vertragspartnerin des Kunden ist, trägt er ihr Insolvenzrisiko. Etwaige Forderungen des Kunden gegenüber der Commerzbank AG sind nicht besichert, sodass im Falle einer Insolvenz der Commerzbank AG Forderungen des Kunden möglicherweise ganz oder teilweise ausfallen können. Durch ihre 30-jährige Präsenz vor Ort kennt die Commerzbank den chinesischen Markt, seine Besonderheiten und Regularien. Dieses Know-how fließt in eine direkt auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Beratung ein. Darüber hinaus besitzt die Commerzbank in China ein dichtes Netzwerk von Korrespondenzbanken. Firmenkunden können in den Filialen Shanghai und Peking die grenzüberschreitenden Geschäftsmöglichkeiten von und nach China nutzen. Sie profitieren darüber hinaus auch von den Cash Pooling-Lösungen in CNY innerhalb des Landes und können ebenso den lokalen Zahlungsverkehr in der Landeswährung abwickeln. Der Finanzplatz Hongkong spielt mit Blick auf die Liberalisierung des Renminbi eine besondere Rolle. Von der chinesischen Regierung wurde Hongkong zum ersten Offshore Renminbi Center erklärt und agiert somit als Vorreiter bei Das Leistungsspektrum der Commerzbank in Shanghai und Peking in Renminbi Kontoeröffnungen für in China registrierte Firmenkunden Import- und Exportzahlungen aufgrund von Handelsgeschäften (Waren- und Dienst leistungsgeschäfte) und lokaler Zahlungsverkehr Cash Pooling innerhalb Chinas Kapitaltransfers außerhalb des RMB Trade Settlement s mit Genehmigung der zuständigen Behörden in China Import- und Exportakkreditive, dokumentäre Inkassi, Bankgarantien Kassageschäfte gegen Fremdwährung Kontokorrent- und Geldmarktkredite Investitionskredite Währungskursabsicherung Tages- und Termingeldanlagen Entrustment Loans der internationalen Verwendung des Renminbi, sowohl für Außenhandelsgeschäfte als auch für Kapitalmarktgeschäfte. In ihrer Filiale Hongkong bietet Ihnen die Commerzbank neben dem gesamten Leistungsspektrum im kommerziellen Geschäft in CNY auch Möglichkeiten im Devisengeschäft und Anlagebereich in CNH. Nach Hongkong folgten bisher Macau, Taiwan und Singapur als weitere offizielle Offshore Renminbi Center. Diese Entwicklung zeigt, dass sich die Möglichkeiten für den Handel und die Verwendung des Renminbi sukzessive erweitern. Das Leistungsspektrum der Commerzbank in Hongkong in Renminbi Kontoeröffnung für lokale (HK) und gebietsfremde Firmenkunden Import- und Exportzahlungen aufgrund von Handelsgeschäften (Waren- und Dienst leistungsgeschäfte) und lokaler Zahlungsverkehr Kapitaltransfers außerhalb des RMB Trade Settlement s mit Genehmigung der zuständigen Behörden in China Import- und Exportakkreditive, dokumentäre Inkassi, Bankgarantien Kassageschäfte gegen Fremdwährung Kontokorrent- und Geldmarktkredite Investitionskredite Währungskursabsicherung Tages- und Termingeldanlagen Dim-Sum-Bonds

6 10 Zahlungsverkehr und Finanzierungen in China Vor-Ort-Finanzierungen von Tochtergesellschaften Tochtergesellschaften deutscher Unternehmen in China gelingt es in der Regel kaum, sich vor Ort auf der Basis ihrer Eigenbonität zu finanzieren. Zudem behindern Quoten zur Beschränkung der Auslandsverschuldung chinesischer Unternehmen ( Borrowing Gap ) vielfach, dass die Muttergesellschaft Liquidität zur Verfügung stellt. Auf die gleichen Schwierigkeiten stoßen Tochtergesellschaften chinesischer Unternehmen in Deutschland. In beiden Fällen bietet die Commerzbank mit dem Cross Border Sublimit (CBS) eine Lösung, die auf einem Bonitätstransfer von der Muttergesellschaft im Heimatland auf die Tochtergesellschaft im Ausland beruht. Beim CBS beauftragt die deutsche Muttergesellschaft eines Unternehmens eine deutsche Filiale der Commerzbank, dem Unternehmen in China über eine dortige Commerzbank-Filiale einen Kredit zur Verfügung zu stellen. Sie gibt dazu eine Haftungserklärung zugunsten ihrer Tochtergesellschaft ab. Die chinesische Filiale reicht anschließend den Kredit an die Tochtergesellschaft aus. Für die Abwicklung Ihre Vorteile Vorhandene Bonität der Muttergesellschaft wird für die Tochtergesellschaft nutzbar gemacht Einfache Handhabung und schnelle Kreditentscheidung ohne aufwendige Prüfung und ohne zusätzliche Sicherheiten Möglichkeit der Tochtergesellschaften in China, ihre Auslandsverschuldungsquoten zu schonen Finanzierungsvolumen ab 100 TEUR Keine Beschränkungen bei der Laufzeit Als Rahmenvertrag oder für Projektfinanzierungen einsetzbar Einbindung in Konsortialkredite der Tochtergesellschaft möglich unter einem CBS kommen Gelddarlehen aller Art (Kontokorrentkredite, Investitionsdarlehen, Geldmarktkredite etc.) sowie Avale und Akkreditive infrage. Nach diesem Grundprinzip können Cross Border Sublimits auch für Tochtergesellschaften chinesischer Unternehmen in Deutschland eingerichtet werden. Schematische Darstellung Cross Border Sublimit (CBS) Commerzbank-Filiale in Deutschland CBS-Vereinbarung Commerzbank-Filiale in China Kundenauftrag Kreditvertrag Muttergesellschaft in Deutschland Tochtergesellschaft in China

7 Stand: 03/2014, Für weitere Informationen stehen Ihnen unsere Firmen kunden betreuer und Spezialisten im Bereich Cash Management & International Business, Risikomanagement und Kreditmanagement gerne zur Verfügung. März 2014 Commerzbank AG Mittelstandsbank

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort!

Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! Wenn die Welt Ihr Markt ist: Wir sind für Sie vor Ort! International seit 1870 Mittelstandsbank Ihre Märkte unsere Welt. Sankt Petersburgrg Moskau Riga Minsk London Amsterdam Warschau Kiew Brüssel Frankfurt

Mehr

Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi

Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi Liberalisierung und Internationalisierung des Renminbi RMB Cross Border Trade Settlement Cash Management & International Business Vernetzung und Kompetenz weltweit Riga Sankt Petersburg Moskau Dublin Minsk

Mehr

Internationalisierung des Renminbi. Neue Chancen und Möglichkeiten für Ihr internationales Geschäft in China

Internationalisierung des Renminbi. Neue Chancen und Möglichkeiten für Ihr internationales Geschäft in China Internationalisierung des Renminbi Neue Chancen und Möglichkeiten für Ihr internationales Geschäft in China Angela Koll Commerzbank Frankfurt AG Corporate Banking Business Frühstück China / Zürich 25.

Mehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr

Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Deutsch-Chinesischer Zahlungs- und Kapitalverkehr Dirk Schmitz, Head of Germany Frankfurt, 7. Juli 2014 Seite0 Wirtschaftliche Bedeutung Chinas im historischen Kontext BIP Nominal 9.000.000 8.000.000 7.000.000

Mehr

Devisenoptionsgeschäfte

Devisenoptionsgeschäfte Devisenoptionsgeschäfte Die kaufende Partei einer Option erwirbt durch Zahlung der Prämie von der verkaufenden Partei das Recht, jedoch keine Verpflichtung, einen bestimmten Währungsbetrag zu einem vorher

Mehr

Die Liberalisierung des RMB und die Rolle von Hongkong als Offshore RMB Zentrum

Die Liberalisierung des RMB und die Rolle von Hongkong als Offshore RMB Zentrum TREASURY RESEARCH DEUTSCHLAND Die Liberalisierung des RMB und die Rolle von Hongkong als Offshore RMB Zentrum Stand: 14.06.2011 China Abwicklung von Handelsgeschäften in Renminbi Davon profitieren Unternehmen

Mehr

Die zukünftige Bedeutung des Renminbi im internationalen Zahlungsverkehr

Die zukünftige Bedeutung des Renminbi im internationalen Zahlungsverkehr Die zukünftige Bedeutung des Renminbi im internatinalen Knferenz: der Zukunft 6. und. 7. Februar 2013, Bnn Dieter Schlichting Die zukünftige Bedeutung des Renminbi im internatinalen (Presse)Stimmen Renminbi

Mehr

1. Allgemeines CNY CNH. 2. Fremdwährungskontokorrentkonto

1. Allgemeines CNY CNH. 2. Fremdwährungskontokorrentkonto Im Rahmen der Sparkassen-Finanzgruppe nutzt die Sparkasse Holstein die NORD/LB als Dienstleister, u.a. im Auslandszahlungsverkehr. Dabei bedient sich die Sparkasse Holstein des Korrespondenzbanknetzes

Mehr

LuxCredit: Zinsvorteile nutzen und Finanzierungskosten senken Währungskredite das innovative Finanzierungskonzept für Privat- und Firmenkunden

LuxCredit: Zinsvorteile nutzen und Finanzierungskosten senken Währungskredite das innovative Finanzierungskonzept für Privat- und Firmenkunden LuxCredit: Zinsvorteile nutzen und Finanzierungskosten senken Währungskredite das innovative Finanzierungskonzept für Privat- und Firmenkunden LuxCredit Andere Länder, vorteilhaftere Konditionen Profitieren

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Steffen Streil Commerzbank AG Mittelstandsbank Berlin 20. März 2014 Aktuelle Marktsituation der Kreditversorgung Mittelstand Berlin & Brandenburg

Mehr

I. Der Lange Marsch des Renminbi

I. Der Lange Marsch des Renminbi MERKBLATT: Internationalisierung des Renminbi AUTOR: Christoph Kober STAND: Juni 2013 I. Der Lange Marsch des Renminbi Seit der wirtschaftlichen Öffnung Chinas Ende der 1970er Jahre sind Reformprozesse

Mehr

Vorstellung S-International

Vorstellung S-International Region Nürnberg global denken lokal handeln international kooperieren Vorstellung S-International Marientorgraben 9 90402 Nürnberg International besser ankommen. Überall an Ihrer Seite: die Sparkassen

Mehr

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank.

Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Wenn s um Auslandsgeschäfte geht, ist nur eine Bank meine Bank. Exporte finanzieren, Zahlungen tätigen und Risiken absichern das Raiffeisen Auslandspaket bietet Ihnen für Ihren individuellen Bedarf das

Mehr

Ein Cap ist eine vertragliche Vereinbarung, bei der der kaufenden Partei gegen Zahlung einer Prämie eine Zinsobergrenze garantiert wird.

Ein Cap ist eine vertragliche Vereinbarung, bei der der kaufenden Partei gegen Zahlung einer Prämie eine Zinsobergrenze garantiert wird. Zinsoptionen Eine Option ist eine Vereinbarung zwischen zwei Vertragsparteien, bei der die kaufende Partei das Recht hat, ein bestimmtes Produkt während eines definierten Zeitraums zu einem vorher bestimmten

Mehr

Devisenoptionsgeschäfte

Devisenoptionsgeschäfte Devisenoptionsgeschäfte Die kaufende Partei einer Option erwirbt durch Zahlung der Prämie von der verkaufenden Partei das Recht, jedoch keine Verpflichtung, einen bestimmten Währungsbetrag zu einem vorher

Mehr

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009

Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Währungsrisiken Herausforderungen für den Mittelstand IHK-Außenwirtschaftskonferenz 03. Dezember 2009 Florian Dust Paul P. Maeser Deutsche Bank - Capital Market Sales Wer wir sind Globale Expertise Individuell

Mehr

RISIKOFAKTOR - CREDIT SPREADS

RISIKOFAKTOR - CREDIT SPREADS RISIKOFAKTOR - CREDIT SPREADS ABSICHERUNG, AKTIVE RISIKOSTEUERUNG UND HANDEL MIT CREDIT DEFAULT SWAPS (CDS) Einführungsprozess zur schnellen und effizienten Produktnutzung VERÄNDERTES UMFELD FÜR DAS KREDITGESCHÄFT

Mehr

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung

Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb. Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Veranstaltung des Arbeitskreises Management, Marketing und Vertrieb Exportfinanzierung in der praktischen Anwendung Exportfinanzierung mit der Deutschen Bank Global Trade Finance Trade & Risk Sales Structured

Mehr

Commercial Banking. Fortis

Commercial Banking. Fortis Commercial Banking Fortis Wer ist Fortis? Die Fortis-Gruppe ist tätig in den Bereichen Banken Versicherungen Investment Services Die heutige Fortis-Gruppe geht aus der ersten grenzüberschreitenden Fusion

Mehr

S Kreissparkasse Steinfurt. Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. www.ksk-steinfurt.de/international

S Kreissparkasse Steinfurt. Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. www.ksk-steinfurt.de/international S Kreissparkasse Steinfurt Internationales Geschäft macht man am besten mit Nachbarn. 1 www.ksk-steinfurt.de/international International aktiv. In 2012 110 Mio. US Dollar Gesamtumsatz im internationalen

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

Beteiligung im Inland

Beteiligung im Inland Erläuterungen zur Jahreserhebung Kapitalverflechtungen mit dem - INA Übersicht Die in diesem Arbeitsblatt gegebenen Antworten legen den weiteren Ablauf der Erhebung fest. Die folgende Grafik zeigt in einem

Mehr

China öffnet die Grenzen Chance Deregulierung

China öffnet die Grenzen Chance Deregulierung Platzhalter Titelbild China öffnet die Grenzen Chance Deregulierung Ludger Nahen, Head of Financial Group Advisory 12. November 2014 Inhalt 1 im Überblick 2 Internationalisierung des Renmimbi 3 Optimierung

Mehr

Renminbi Wachsende Bedeutung für deutsche Unternehmen

Renminbi Wachsende Bedeutung für deutsche Unternehmen Renminbi Wachsende Bedeutung für deutsche Unternehmen Annemarie Decking Drägerwerk AG & Co. KGaA Leiterin Treasury Michael Rugilo Commerzbank AG Corporates & Markets, Fixed Income & Currencies Drägerwerk

Mehr

Geldmarkt. Finanzmärkte

Geldmarkt. Finanzmärkte Finanzmärkte und ihre Funktionen Euromarkt Geldmarkt Inlands und Auslandsmärkte Kassa und Terminmärkte Finanzmärkte Kapitalmarkt Primärkapitalmarkt Sekundärkapitalmarkt Markt für Zinsmanagementinstrumente

Mehr

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Private Banking Investment Banking Asset Management Der Lombardkredit. Eine attraktive und flexible Finanzierungsmöglichkeit für Sie. Sie benötigen

Mehr

Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR

Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR Wichtige Informationen über die Anlagen der DERIVEST Strategie GbR Die DERIVEST Strategie GbR wird das Gesellschaftsvermögen gemäß ihrer Anlagestrategie überwiegend in Börsentermingeschäften (Finanztermingeschäften)

Mehr

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Wealth Management und Mittelstandsbank Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Die Herausforderungen, vor denen Sie als Unternehmer sowie als Privatperson stehen, sind oftmals

Mehr

China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort

China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort Dr. Heike Klöpfer China Roadshow 2006 Finanzierung vor Ort 19. Juli 2006 Autor Abteilung TT. Monat JJJJ Seite 46 4 x in China Peking BayernLB Rep.-Office (1997) Shanghai BayernLB Branch (1998) German Centre

Mehr

Derivative Finanzierungsinstrumente

Derivative Finanzierungsinstrumente Projektarbeit von Marianne Fleischhauer Marianne Fleischhauer Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis 1. Definition 3 2. Nutzen 3 3. Hintergrund / Herleitung 4 4. Arten der Derivate 4 Option 5 Swap 6 Future

Mehr

Kurzzusammenfassung zu Derivate

Kurzzusammenfassung zu Derivate Kurzzusammenfassung zu Derivate In dieser Zusammenfassung wird der Einsatz und die Funktion von : - Devisentermingeschäften - Call- und Put-Optionen (american styled) erläutert. 1. Devisentermingeschäft

Mehr

Treasury Consulting. Ihr Partner für effektives Cash Management. Cash Pooling

Treasury Consulting. Ihr Partner für effektives Cash Management. Cash Pooling Treasury Consulting Ihr Partner für effektives Cash Management Cash Pooling Cash Pooling als Instrument zur Optimierung des Finanzergebnisses durch Maximierung des Nettozinserfolgs und als Mittel zur effizienten

Mehr

Strukturierte Finanzierungsprodukte im FX-Bereich

Strukturierte Finanzierungsprodukte im FX-Bereich Strukturierte Finanzierungsprodukte im FX-Bereich ÖVAG TREASURY FX Options Österreichische Volksbanken Aktiengesellschaft Peregringasse 4 1090 Wien Österreich 2 An den Devisenmärkten kam und kommt es weltweit

Mehr

Der Renminbi: Ein Ausblick. Aktuelle Entwicklungen in Wettbewerbsvorteile umsetzen Die Deutsche Bank für Renminbi-Lösungen

Der Renminbi: Ein Ausblick. Aktuelle Entwicklungen in Wettbewerbsvorteile umsetzen Die Deutsche Bank für Renminbi-Lösungen Global Transaction Banking Der Renminbi: Ein Ausblick Aktuelle Entwicklungen in Wettbewerbsvorteile umsetzen Die Deutsche Bank für Renminbi-Lösungen Zielsetzung dieses White Papers Die White Papers der

Mehr

Vom einfachen zum komplexen Wirtschaftskreislauf

Vom einfachen zum komplexen Wirtschaftskreislauf 1 Vom einfachen zum komplexen Wirtschaftskreislauf 2 Das Modell des Wirtschaftskreislaufs ist eine Vereinfachung des Wirtschaftslebens um gesamtwirtschaftliche Aussagen über das Wirtschaftsleben machen

Mehr

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006

Pressekonferenz. Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG. 2. August 2006 Pressekonferenz Globaldarlehen zwischen KfW und Deutsche Bank AG 2. August 2006 "KfW und Deutsche Bank: Partner für den Mittelstand. Günstige Unternehmensfinanzierungen durch weiteren Abschluss eines Globaldarlehens

Mehr

Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren

Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren Wertschriftenkredit zweiplus Anlagechancen nutzen. Und mehr. Finanzieren Individuelle Wertschriftenkreditlösungen. Ihre flexible Finanzierungsmöglichkeit. Inhalt Finanzierung frei wählen. Sehr geehrte

Mehr

Risikomanagement mit Option, Futures und Swaps.

Risikomanagement mit Option, Futures und Swaps. Risikomanagement mit Option, Futures und Swaps. Warum existieren Derivate? Ilya Barbashin Das Grundprinzip eines jeden Derivats ist, dass Leistung und Gegenleistung nicht wie bei Kassageschäft Zug-um-

Mehr

Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien

Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien Werte verbinden. Absicherungs- und Finanzierungsmöglichkeiten im Export mit Serbien Vorgestellt durch: Eckard Arway, Internationales Geschäft, Südwestbank Stuttgart 10. November 2015 Agenda 01 SÜDWESTBANK:

Mehr

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer

Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Business Easy Paket Das Banking-Paket für Unternehmer Banking leicht gemacht Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Kernaufgaben als Unternehmer konzentrieren können. In unserem Banking-Paket Business Easy

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. 1 Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. DekaBank 2,50 % Deka-DividendenStrategie CF (A) Aktienanleihe 02/2017 der Kreissparkasse Freudenstadt. Neue Perspektiven für mein

Mehr

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking

Standardkonditionsverzeichnis. Corporate Banking Standardkonditionsverzeichnis Corporate Banking Inhalt 3 I. Kontoführung 3-4 II. Zahlungsverkehr 5 III. Electronic Banking Software 5 IV. Internet Banking Companyworld Payment 5 V. Kasse 5 VI. Kreditgeschäft

Mehr

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Muster. Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand. Sparkassen-Finanzgruppe s Sparkasse Muster Finanzierung und Absicherung von Auslandsgeschäften für den Mittelstand Sparkassen-Finanzgruppe Drei starke Möglichkeiten zur Absicherung und Finanzierung Ihres Auslandsgeschäfts bei

Mehr

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de

ACI Basisseminar. Devisentermingeschäft (Outright) Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001. 2001 FXmarkets.de ACI Basisseminar Devisentermingeschäft (Outright Taufkirchen 18. - 21. Juni 2001 Devisentermingeschäft ( Outright Fall : Herr L. aus B. will sich eine Harley-Davidson kaufen. Das Motorrad kostet 20.000

Mehr

Aktives Zinsmanagement

Aktives Zinsmanagement Aktives Zinsmanagement 12.11.2009 Seite 1 Zusammen geht mehr DZ BANK Gruppe November 2009 Aktives Zinsmanagement Aktives Zinsmanagement 12.11.2009 Seite 2 Die vier Säulen der deutschen Bankenlandschaft

Mehr

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften

Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung und Sicherung von Auslandsgeschäften Finanzierung im Außenhandel Kreditinstitute vergeben zur Finanzierung von Außenhandelsgeschäften Bankkredite grundsätzlich nach vergleichbaren Bonitätsrichtlinien

Mehr

Werbemitteilung. Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin. Renditechancen unter der Lupe

Werbemitteilung. Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin. Renditechancen unter der Lupe Werbemitteilung Bonitätsanleihen der Landesbank Berlin Renditechancen unter der Lupe Immer einen Blick wert: Bonitätsanleihen der LBB. Wer eine Anlagemöglichkeit mit attraktiven Zinsen sucht, hat nur wenig

Mehr

Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A.

Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A. Best Execution Policy der HANSAINVEST LUX S.A. Stand Oktober 2014 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Anwendungsbereich... 3 3. Ziel... 3 4. Grundsätze... 4 5. Weiterleitung von Aufträgen

Mehr

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%]

Lieferantenkredit. Tage] Skontosatz[%] Fremdfinanzierung kurzfristige Lieferantenkredit Unternehmen erhält Leistung ohne sie sofort zu bezahlen Zinssatz[%] Tage Zins = Kreditbetrag * * 100 360 Skontosatz[%] Jahresprozentsatz[%] = * 360 Zahlungsziel[

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Unternehmens- und Projektfinanzierung in Lateinamerika

Unternehmens- und Projektfinanzierung in Lateinamerika Unternehmens- und Projektfinanzierung in Lateinamerika Erneuerbare Energien in Lateinamerika, Handelskammer Hamburg, 21.08.2006 Commerzbank Center of Competence Renewable Energies Agenda 1. Commerzbank

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

Wilhelm Schmeisser, Peter P. Eckstein, Ralf Hafner, Gerfried Hannemann, Jörg K. Stengel

Wilhelm Schmeisser, Peter P. Eckstein, Ralf Hafner, Gerfried Hannemann, Jörg K. Stengel Wertorientiertes Finanzmanagement Wilhelm Schmeisser, Peter P. Eckstein, Ralf Hafner, Gerfried Hannemann, Jörg K. Stengel Glossar zum Buch Wertorientiertes Finanzmanagement 2 Glossar Adjusted-Present-Value

Mehr

Diese Fachempfehlung ist erstmals anzuwenden für die erste Berichtsperiode eines am 1. Januar 2007 oder danach beginnenden Geschäftsjahres.

Diese Fachempfehlung ist erstmals anzuwenden für die erste Berichtsperiode eines am 1. Januar 2007 oder danach beginnenden Geschäftsjahres. Umbruch deutsch 30.8.2006 15:50 Uhr Seite 183 Derivative Finanzinstrumente Diese Fachempfehlung ist erstmals anzuwenden für die erste Berichtsperiode eines am 1. Januar 2007 oder danach beginnenden Geschäftsjahres.

Mehr

Wertpapieroption mit [Barausgleich] [Lieferung] [Wahlrecht] Ref.-Nr. [ ]

Wertpapieroption mit [Barausgleich] [Lieferung] [Wahlrecht] Ref.-Nr. [ ] 6. Oktober 2010 [Briefkopf] [Kunde] [Datum] Wertpapieroption mit [Barausgleich] [Lieferung] [Wahlrecht] Ref.-Nr. [ ] Sehr geehrte Damen und Herren, wir bestätigen Ihnen folgenden, auf der Grundlage unseres

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit - Update

CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit - Update CHECKLISTE zum Fremdwährungskredit - Update Für Kreditnehmer von Fremdwährungskrediten stellen sich viele Fragen. Neben angebotenen Umstiegen in andere Finanzierungsformen und Konvertierungen in den Euro

Mehr

Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps

Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps Thema 21: Risk Management mit Optionen, Futures, Forwards und Swaps Derivate Der Begriff Derivate kommt aus dem Lateinischen und heißt soviel wie abgeleitet. Derivate ist der Sammelbegriff für Optionen,

Mehr

Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1198/A-1/92-2012 ANTRAG

Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1198/A-1/92-2012 ANTRAG Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1198/A-1/92-2012 ANTRAG des Abgeordneten Mag. Riedl zum Antrag der Abgeordneten Mag. Schneeberg, Mag. Leichtfried u.a, betreffend Änderung der NÖ Gemeindeordnung

Mehr

Grenzenlose Sicherheit. Absicherung gegen politische Risiken

Grenzenlose Sicherheit. Absicherung gegen politische Risiken Grenzenlose Sicherheit Absicherung gegen politische Risiken Ihr zuverlässiger Partner weltweit Schützen Sie Investitionen und Beteiligungen im Ausland Politische Entwicklungen lassen sich nur schwer vorhersagen.

Mehr

Es handelt sich i.d.r. um eigenständig handelbare Verträge, die dem Käufer das Recht zur Forderung von Ausgleichzahlungen einräumen, wenn

Es handelt sich i.d.r. um eigenständig handelbare Verträge, die dem Käufer das Recht zur Forderung von Ausgleichzahlungen einräumen, wenn Bei Zinsbegrenzungsverträgen werdenzinsoptionen angewandt. Es handelt sich i.d.r. um eigenständig handelbare Verträge, die dem Käufer das Recht zur Forderung von Ausgleichzahlungen einräumen, wenn ein

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden

Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden Herzlich Willkommen Klagenfurt Schloss Krastowitz, 8.Feb.2005 Mag. Johannes Fries Finanzierungsmöglichkeiten für Gemeinden 1 Kommunalkredit Austria AG (KA) Bilanzsumme (31.12.2004): EUR 14.186 Mio. MitarbeiterInnen:

Mehr

RMB Initiative Frankfurt Frankfurt, Dezember 2013 Arbeitsgruppe Aufbau eines RMB-Clearinghauses

RMB Initiative Frankfurt Frankfurt, Dezember 2013 Arbeitsgruppe Aufbau eines RMB-Clearinghauses RMB Initiative Frankfurt Frankfurt, Dezember 2013 Arbeitsgruppe Aufbau eines RMB-Clearinghauses Diskussionspapier Mögliche RMB Clearingmodelle für den Finanzplatz Frankfurt Korrespondenzbankmodell Beschreibung

Mehr

Wichtige Informationen über Verlustrisiken bei Finanztermingeschäten

Wichtige Informationen über Verlustrisiken bei Finanztermingeschäten Wichtige Informationen über Verlustrisiken bei Finanztermingeschäten Vor- und Nachname des Kontoinhabers: Anschrift: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, bei Finanztermingeschäften stehen den Gewinnchancen

Mehr

1. Währung und Wechselkurssicherung im Außenhandel. Lekt. Dr. Irina Ban

1. Währung und Wechselkurssicherung im Außenhandel. Lekt. Dr. Irina Ban 1. Währung und Wechselkurssicherung im Außenhandel Lekt. Dr. Irina Ban Hauptthemen 1.1. Wechselkursnotierungen und Währungsumrechnung 1.2. Devisenmarkt und Devisenhandel 1.3. Komponenten des Wechselkursrisikos

Mehr

Währungskurssicherung bei Exportgeschäften Devisensicherungsgeschäfte in der Praxis. Dipl. Kfm. Klaus D. Lontke, WGZ BANK

Währungskurssicherung bei Exportgeschäften Devisensicherungsgeschäfte in der Praxis. Dipl. Kfm. Klaus D. Lontke, WGZ BANK Währungskurssicherung bei Exportgeschäften Devisensicherungsgeschäfte in der Praxis Dipl. Kfm. Klaus D. Lontke, WGZ BANK Übersicht State of the Art im Devisenhandel Marktet-Making und Usancen Technische

Mehr

Commerzbank FX Live Trader

Commerzbank FX Live Trader Commerzbank FX Live Trader Devisenhandel in Echtzeit rund um die Uhr Mittelstandsbank Part of the Commander Product Suite Selbst handeln auf den Märkten der Welt... Die zunehmende Internationalisierung

Mehr

Beginn der Verzinsung. Vorlaufzeit (meist maximal 6 Monate) Gesamtlaufzeit (selten über 24 Monate) Vergleich von Referenzzinssatz und Forward Rate

Beginn der Verzinsung. Vorlaufzeit (meist maximal 6 Monate) Gesamtlaufzeit (selten über 24 Monate) Vergleich von Referenzzinssatz und Forward Rate 2.6.2.1 Forward Rate Agreement (FRA) EinForward-Kontrakt istdie Vereinbarung zwischen zwei Kontraktparteien über die Lieferung und Zahlung eines bestimmten Gutes zu einem späteren Zeitpunkt (Termingeschäft).

Mehr

Gefahren voraussehen und konsequent absichern

Gefahren voraussehen und konsequent absichern Gefahren voraussehen und konsequent absichern Risikomanagement Mittelstandsbank 2004 2014 Erfahrung. Leistung. Vorsprung. 10 Jahre Mittelstandsbank Wissen, was kommt egal, wie es kommt Schwankende Wechselkurse,

Mehr

3.6Derivate Finanzinstrumente

3.6Derivate Finanzinstrumente 3.6Derivate Finanzinstrumente S.1 Quelle: http://www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_optionen/index.html S.2 Der Inhaber eines Optionsscheins(Warrant)hat das Recht, während einer bestimmten

Mehr

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt Ansparen Veranlagen Wertpapiere und und veranlagen Kapitalmarkt 2 2 In jeder Lebensphase, ob in der Jugend oder im Alter, haben Menschen Wünsche, die Geld kosten. Wenn Sie Schritt für Schritt ein kleines

Mehr

Finanzierung Kapitel VI: Internationale Bezüge

Finanzierung Kapitel VI: Internationale Bezüge Finanzierung Kapitel VI: Internationale Bezüge 1 2 Dollar- Angebot Preis des USD Dollar- Nachfrage Dollar- Menge 3 Notierungen in der Zeitung und im Internet Mengennotierung Welche Menge ausländischer

Mehr

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Potsdam 12.11.

Mehr

Termingeschäfte Forwards und Futures

Termingeschäfte Forwards und Futures Termingeschäfte Forwards und Futures Vertiefungsstudium Finanzwirtschaft Prof. Dr. Mark Wahrenburg SS 2001 20.04.01 1 Forwards: Direkte Termingeschäfte = Vereinbarung über ein zukünftiges Tauschgeschäft

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe

5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 5,00 % Nachrangige Raiffeisen Fixzins-Anleihe 2015-2025/3 Eckdaten 4,40% - 6,00% Nachrangiger Raiffeisen Min-Max-Floater 2015-2027/1 www.raiffeisen.at/steiermark 1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement. Torsten Arnsfeld. Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1

Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement. Torsten Arnsfeld. Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1 Finanzierungsmöglichkeiten in der Krise Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement Torsten Arnsfeld Prof. Dr. Torsten Arnsfeld 1 Agenda 1. Situationsanalyse a) Marktumfeld b) Grundpfeiler des Finanzmanagements

Mehr

Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein.

Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein. Risikohinweise Bevor Sie sich zu einer Anlage in Investmentfonds entscheiden, sollten Sie sich unbedingt vollständig der damit verbundenen Risiken bewusst sein. Die zukünftigen Werte und Erträge von Investmentfondsanteile

Mehr

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken (Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Rheinsberg 14.11.2013 Agenda 1. Aktuelles wirtschaftliches

Mehr

Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1199/A-1/93-2012 ANTRAG

Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1199/A-1/93-2012 ANTRAG Beilage zum Bericht des Kommunal-Ausschusses, Ltg.-1199/A-1/93-2012 ANTRAG des Abgeordneten Mag. Riedl zum Antrag der Abgeordneten Mag. Schneeberger, Mag. Leichtfried u.a., betreffend Änderung des NÖ Stadtrechtsorganisationsgesetzes,

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

Börsengehandelte Finanzderivate

Börsengehandelte Finanzderivate Börsengehandelte Finanzderivate Bestand und Handel*, in in absoluten Zahlen, Zahlen, 1990 weltweit bis 20081990 bis 2008 Bill. US-Dollar 2.200 2.288,0 2.212,8 Handel 2.000 1.800 1.808,1 1.600 1.400 1.408,4

Mehr

Mengennotierung USD/EUR

Mengennotierung USD/EUR Finanzierung Kapitel V: Internationale Bezüge Bibliography Dollar- Angebot Eiteman, David K./Stonehill, Arthur I./Moffet, Michael H.: Multinational Business Finance, Boston. Desai, Mihir A.: International

Mehr

Strukturierte Veranlagungsprodukte im FX-Bereich

Strukturierte Veranlagungsprodukte im FX-Bereich Strukturierte Veranlagungsprodukte im FX-Bereich ÖVAG TREASURY FX Options Österreichische Volksbanken Aktiengesellschaft Peregringasse 4 1090 Wien Österreich 2 An den Devisenmärkten kam und kommt es in

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Memory Express Return-Zertifikat auf ThyssenKrupp ISIN: DE000CZ35CX2 Emittent: Commerzbank AG Wertpapierart / Anlageart Das Expresszertifikat ist eine Unterform des Bonuszertifikats,

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Finanzierung. Prof. Dr. Rolf Nagel

Finanzierung. Prof. Dr. Rolf Nagel BWL I - Teil B Finanzierung Kapitel 5 -Instrumente der Risikoabsicherung - Prof. Dr. Rolf Nagel Fachhochschule Düsseldorf Fachbereich Wirtschaft 5.1 Absicherung des Zinsänderungsrisikos 5 5.1.1 Zinsbegrenzungsverträge

Mehr

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel

Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung. Mittel und langfristige. Kreditsicherung im Außenhandel Außenhandelsfinanzierung Kassa und Termingeschäfte Kurzfristige Außenhandelsfinanzierung Nicht Konten Nicht Wertpapiere Nicht Bargeld Devisen und Devisengeschäfte Außenhandelsfinanzierung Mittel und langfristige

Mehr

2. internationale Finanzierung / 2.1 Devisenmärkte und geschäfte/2.1.1 Grundlagen

2. internationale Finanzierung / 2.1 Devisenmärkte und geschäfte/2.1.1 Grundlagen 2. internationale Finanzierung / 2.1 Devisenmärkte und geschäfte/2.1.1 Grundlagen Devisenreferenzkurse is Ende 1998 fand an der Frankfurter Devisenbörse täglich das so genannte amtliche Devisenfixingunter

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Zahlungsverkehr Kontoführung Kontokorrent in CHF Kontokorrent in Fremdwährungen

Mehr

Flexible Mechanismen des Kioto- Protokolls

Flexible Mechanismen des Kioto- Protokolls Flexible Mechanismen des Kioto- Protokolls Unternehmerischer Handlungsbedarf vor dem Hintergrund des Handelns mit CO2 - Zertifikaten Thema : Emissionshandel und Ausblicke Bearbeitet von : Patrick Günther

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie ABCFINANCE TEXTIL-SOLUTIONS Die attraktive Finanzierungsalternative für Ihr Unternehmen Sie setzen ständig neue Trends.

Mehr

Forward Rate Agreements sind OTC-Produkte, werden meist telefonisch vereinbart.

Forward Rate Agreements sind OTC-Produkte, werden meist telefonisch vereinbart. 3.6 Derivate Finanzinstrumente / 3.6.2 Forward Rate Agreement EinForward-Kontrakt ist die Vereinbarung zwischen zwei Kontraktparteien über die Lieferung und Zahlung eines bestimmten Gutes zu einem späteren

Mehr

Inflationsanleihe 06/10 Kundeninformation. Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation.

Inflationsanleihe 06/10 Kundeninformation. Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation. Kundeninformation Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation. Kategorie Kapitalschutz-Produkte, Quelle: Statistik Deutscher Derivate Verband, 4. Quartal 2009 Garantiert 2,75% p. a. für

Mehr

Währungsreserven und Devisenumsatz

Währungsreserven und Devisenumsatz Währungsreserven und Devisenumsatz In absoluten Zahlen, 1980 weltweit bis 2007 1980 bis 2007 Währungsreserven 3.500 3.250 3.000 3.210 3.543 Devisenumsatz 3.500 3.250 3.000 2.750 Devisenumsatz pro Handelstag,

Mehr