Wie unser Denken unser Handeln bestimmt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wie unser Denken unser Handeln bestimmt"

Transkript

1 Your Global Investment Authority PIMCOs bewährter Investmentprozess: Wie unser Denken unser Handeln bestimmt Seit der Gründung vor mehr als 40 Jahren hat PIMCO mit großem Erfolg das Vermögen von institutionellen Investoren und Privatanlegern rund um den Globus verwaltet. Dabei wurde ein Investmentprozess entwickelt und umgesetzt, der disziplinierte Analyse mit kritischer und detaillierter Kontrolle verbindet.

2 PIMCO steht für die Überzeugung, dass die Weiterentwicklung des Analyserahmens für die globalen Entwicklungen und die Kommunikation mit den Kunden von entscheidender Bedeutung sind. Wir sind überzeugt, dass die Sicherstellung einer erstklassigen Qualität im Investmentmanagement entscheidend vom Analyseprozess abhängt. In den PIMCO-Investmentprozess fließen langfristig vorausschauende Analysen ein, welche die strategische Grundausrichtung vorgeben, sowie aktuelle, zyklische Einschätzungen für die Umsetzung kurzfristiger Portfoliostrategien. Die laufende Einschätzung der Weltwirtschaft und der globalen Märkte, Regionen und Sektoren, im Rahmen der quartalsweise stattfindenden zyklischen Foren wird kombiniert mit der Einzelwertanalyse, welche die jeweiligen Emittenten als auch spezifische Merkmale sämtlicher Einzeltitel umfasst.

3 Überblick: Kombination von Top-down und Bottom-up PIMCOs Forumsprozess prägt die Entwicklung der Anlagephilosophie und ihre Umsetzung in konkreten Strategien und Positionen für Kundenportfolios. Die Foren bilden die Basis für die Arbeit des PIMCO-s, das die strategische Grundausrichtung vorgibt, auf deren einheitlicher Basis die PIMCO-Portfoliomanager weltweit beim aktiven Management der Kundenportfolios aufbauen. TOP-DOWN Forumsprozess Langfristige strategische Analysen zur Vorgabe der Grundausrichtung ( Secular Forum ) sowie kurzfristige zyklische Inputs zur Definition kurzfristiger Strategien ( Cyclical Forum ) Portfoliomanagement Management der Anlagestrategien innerhalb von den Kunden vorgegebener Parameterim Einklang mit den Überzeugungen und Einschätzungen von PIMCO Formulierung der konkreten Anlagethemen auf Basis der makroökonomischen Einschätzungen von PIMCO BOTTOM-UP Portfoliomanager Entwicklung und Umsetzung von Portfoliostrategien in Kombination von Top-downmit Bottom-up-Analysen für aktives Portfoliomanagement

4 Der Forumsprozess: Vom Allgemeinen zum Spezifischen Der Investmentprozess von PIMCO ist tief im so genannten Forumsprozess verankert. Viermal im Jahr kommen die PIMCO-Investmentexperten in der Firmenzentrale im kalifornischen Newport Beach zusammen, um Weltwirtschaft und Finanzmärkte zu analysieren und die anlagerelevanten Trends zu identifizieren. Ein klarer Fokus auf den langfristigen Fundamentaldaten bestimmt den Ausgangspunkt für die Definition eines makroökonomischen Szenarios, innerhalb dessen Chancen und Risiken gegeneinander abgewogen und langfristige Anlagestrategien entworfen werden können. Das jährliche Secular Forum Das jährliche langfristige Strategieforum Secular Forum ist eine dreitägige Diskussionsveranstaltung, auf der die PIMCO- Investmentexperten den Ausblick für die Weltwirtschaft und die globalen Finanzmärkte über die kommenden drei bis fünf Jahre bisweilen auch kontrovers erörtern. PIMCOs globales Research-Netzwerk Das quartalsweise Cyclical Forum Dreimal jährlich wird der Ausblick über die kommenden 12 Monate diskutiert. Im Rahmen dieser zyklischen Foren erfolgt auch die Feinabstimmung und Anpassung der im Secular Forum identifizierten langfristigen Einschätzungen. Die für das Portfoliomanagement verantwortlichen regionalen s in Asien, Europa und Amerika liefern umfassendes Research zur Region, das in die Diskussionen auf den Foren einfließt. Jeder Ausschuss präsentiert den Ausblick für seine Region und stellt sich der Diskussion. Auf dem Secular Forum wird die langfristige Grundausrichtung festgelegt, während die zyklischen Foren der Analyse der aktuellen Entwicklungen und deren strategischer Implikationen dienen. Damit können Kundenportfolios so ausgerichtet werden, dass strukturelle und auch kurzfristige Veränderungen und Trends in der Weltwirtschaft in Erträge umgesetzt werden. Regionales für Asien Regionales für Europa Regionales für Nord-, Mittelund Südamerika für Aktien Gastredner auf vergangenen PIMCO-Foren The Rt. Hon. Gordon Brown, MP Dr. A. Michael Spence Niall Ferguson Robert Zoellick Dr. Kenneth Rogoff Nassim Nicholas Taleb The Hon. Sheila Bair Dr. Anne-Marie Slaughter Fareed Zakaria Lawrence Summers David Blood Sir Paul Tucker Prof. Willem Buiter Dr. Fan Gang Chrystia Freeland Nate Silver The Hon. Peter Costello, MP Clyde Prestowitz Adam Posen Dr. Carmen M. Reinhart Dr. William White Amy Chua Elena Salgado Dr. Michael Greenstone

5 Das : Einheitliche strategische Vorgaben Auf Grundlage der Ergebnisse des Forumsprozesses entwickelt das PIMCO- die Parameter, welche die einheitlichen Eckpunkte der Strategien für sämtliche Kundenportfolios bilden. Dieses aus den leitenden PIMCO-Investmentexperten bestehende Komitee formuliert auf Basis der Einschätzungen und Analysen konkrete Investmentvorgaben. Laufende Analyse und Prüfung Das tritt viermal wöchentlich zusammen um eine kontinuierliche Feinabstimmung und Anpassung sicherzustellen und die Handelsstrategien und Empfehlungen der Portfoliomanager zu evaluieren. Die Besetzung des s erfolgt dynamisch und die Rotation der Mitglieder richtet sich auch nach den aktuellen Marktereignissen. Die Strategy Week Nach Abschluss des Forums tagt das während der so genannten Strategiewoche intensiv. Dabei werden zusätzliche Informationen und Empfehlungen der einzelnen Portfoliomanager und PIMCO-Spezialistenteams, etwa für Währungen, Schwellenländer und andere Bereiche, sowie der regionalen Teams gesammelt und ausgewertet. Die globale Perspektive Die regionalen Teams sind für die Analyse ihrer jeweiligen Region verantwortlich. Sie sind gemeinsam mit dem für die Überwachung, Feinabstimmung und die Neudefinition von Modellportfolios und Anlagestrategien zuständig. Darüber hinaus liefern sie Research zu ihren jeweiligen Märkten sowie Anlagevorschläge und überwachen das strategische Risikomanagement und das Trading in ihrer jeweiligen Region. Risikomanagement und Risikokontrolle Die Risikokontrolle bildet ein zentrales Element des PIMCO-Portfoliomanagements. Speziell entwickelte Analyseinstrumente messen und überwachen die Volatilität, die Performance und die Positionen aller Portfolios. PIMCO investiert umfassende Ressourcen um die Risiken der Einzeltitel und der Gesamt-Portfolios so präzise wie möglich quantifizieren zu können. Die Analysemodelle gewährleisten eine objektive Prüfung unserer Anlageentscheidungen sowie die Analyse der Performance-Quellen, um festzustellen, welche Strategien konsequent Erträge generieren. Tail-Risk- Hedging, also der Einsatz eines kleinen Teils des Portfolios für kostengünstige Absicherungen, kann das Portfolio im Falle plötzlicher Marktkrisen schützen. Das PIMCO- Mitglieder Andrew Balls Tony Crescenzi Daniel Ivascyn Mark Kiesel Virginie Maisonneuve* Scott A. Mather Paul A. McCulley Saumil H. Parikh Christian Stracke Mihir Worah Sowie emporäre Mitglieder, die quartalsweise neu benannt werden * Gezielte Teilnahme

6 Portfoliomanagement: Blick auf die Details Der Forumsprozess und das bilden den Rahmen für das aktive Management der Kundenportfolios durch die Portfoliomanager auf regionaler und auf Sektorenebene. Die makroökonomischen Grundvorgaben zeigen, wie PIMCO Faktoren wie Wachstum, Inflation, Duration, Volatilität, Sektoren, Länder und Währungen beurteilt: Er stellt die Top-down-Sicht dar. Auch der Bottom-up-Prozess berücksichtigt diese makroökonomischen Vorgaben. Bottom-up-Analyse Die Auswahl der Einzeltitel durch die Portfoliomanagement- und Research-Teams basiert auf einer sorgfältigen und objektiven Analyse. Kontakte PIMCOs Investmentprofis sind eng mit Kontakten in der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor vernetzt und haben regelmäßige Kontakte mit Topmanagern und politischen Entscheidungsträgern sowie mit Emittenten von Anleihen und Aktien, um Informationen aus erster Hand zu erhalten. Analysten und Portfoliomanager PIMCOs Analysten und Portfoliomanager prüfen die Informationen zu Bilanzen und unternehmerischen Entscheidungen wie Restrukturierungen oder Fusionen & Übernahmen eingehend; sie verfolgen politische Entwicklungen, die sich auf die Märkte auswirken können, genauestens, beobachten die Entwicklungen in den Ländern und öffentlich-rechtlichen Körperschaften, in deren Anleihen sie investieren, und analysieren die spezifischen Merkmale der einzelnen Wertpapiere gründlich. Die mehr als 700 Investmentspezialisten weltweit mit unterschiedlichstem Studien-und Karrierehintergrund, angefangen von Finanztheorie über den öffentlichen Dienst bis hin zum Physikstudium, sind höchst kompetent und engagiert, um PIMCOs Kunden bei der Erreichung ihrer Anlageziele optimal zu unterstützen. Analyse PIMCOs Investmentexperten analysieren die Geschäftsberichte und sonstige unternehmensrelevanten Informationen, die Finanzlage von staatlichen und quasi-staatlichen Emittenten, die Volatilitätsprofile von Währungen, sowie strukturelle Ineffizienzen und Chancen an den Märkten wie etwa dem Rohstoffmarkt. Bewertung PIMCO ist nicht auf Ratingagenturen angewiesen, sondern verlässt sich auf das eigene Research in den einzelnen Regionen zu sämtlichen Sektoren, Unternehmen und Wertpapieren, die für ein Investment in Frage kommen, um so besten Relative Value für die Kunden weltweit zu identifizieren. Die regionalen s Europe lorenzo pagani, vorsitzender Mike Amey Andrew Balls Philippe Bodereau Andrew Bosomworth Myles Bradshaw Thomas Kressin Eve Tournier Konstantin Veit Asien-Pazifik-Raum adam bowe, vorsitzender Tomoya Masanao Rob Mead Isaac Meng Roland Mieth Raja Mukherji Luke Spajic Nord-,Mittel- und Südamerika mike cudzil, vorsitzender Harley Bassman Libby Cantrill Jon Horne Beth MacLean Sudi Mariappa Mohit Mittal Lupin Rahman Jerome Schneider Rahul Seksaria Ivan Skobstov Josh Thimons Aktien virginie maisonneuve, vorsitzende Anne Gudefin Geoffrey Johnson Brad Kinkelaar

7 PIMCO MANAGT DEN WANDEL SEIT ÜBER 40 JAHREN Eine kurzfristige Orientierung kann in einem Jahr verblüffend gute Ergebnisse erzielen und im nächsten Jahr völlig enttäuschen. PIMCO hat es sich zur Aufgabe gemacht, fortlaufenden Mehrwert zu generieren und bestmögliche Erträge für die Kunden zu erwirtschaften über aussagekräftige Zeiträume hinweg und in einem sich unablässig verändernden Marktumfeld. Der Investmentprozess lieferte PIMCO stets wertvolle Informationen und ermöglichte es uns, ökonomische Trends und Marktentwicklungen abzuschätzen sowie entscheidende strategische Wendepunkte im Voraus zu erkennen. Dies ermöglichte etwa die Vorhersage der Asienkrise , der Subprime-Krise und der Neuen Normalität. IDEEN IN LÖSUNGEN UMSETZEN: PIMCO entwickelt sich kontinuierlich weiter, um dem Wandel an den Finanzmärkten und der Anforderungen der Kunden zu jedem Zeitpunkt gerecht zu werden. Was vor mehr als 40 Jahren mit klarem Fokus auf Anleihen begann, wurde inzwischen zu einem umfassenden Angebot globaler Anlagelösungen für Millionen von Kunden weltweit ausgebaut. Heute bietet PIMCO den Kunden maßgeschneiderte Portfolios zur aktiven Nutzung der Chancen, die sich über Anlageklassen, Regionen und Sektoren hinweg ergeben, etwa Anleihen, Aktien, Währungen, Alternative Strategien, Rohstoffe und Schwellenländeranlagen, ergänzt um Strategien wie Tail-Risk-Hedging, Smart Beta, Absolute Return und risikofaktorbasierte Asset-Allokation.

8 Über PIMCO PIMCO ist eine führende globale Investmentmanagementgesellschaft mit Niederlassungen in zwölf Staaten in Nord- und Südamerika, Europa und Asien. PIMCO wurde 1971 gegründet und bietet ein breites Spektrum an Anlagelösungen für Millionen Anleger weltweit, um sie beim Erreichen ihrer Anlageziele zu unterstützen. Unser Ziel ist es, attraktive Renditen zu generieren bei gleichzeitig strengem Risikomanagement und der Ausrichtung auf langfristige, nachhaltige Erträge. Risikohinweis: Alle Investitionen enthalten Risiken und können an Wert verlieren. Es wird keine Garantie dafür übernommen, dass die Anlagestrategien in jedem Marktumfeld funktionieren und jeder Anleger sollte in der Lage sein, möglichst langfristig zu investieren, insbesondere während Marktabschwächungsphasen. Absolute-Return-Portfolios partizipieren möglicherweise nicht in vollem Maße an kräftigen positiven Marktrallyes. Anlagen am Anleihenmarkt unterliegen Risiken, wie z. B. Markt-, Zins-, Emittenten-, Bonitäts-, Inflations- und Liquiditätsrisiken. Der Wert der meisten Anleihen und Anleihenstrategien wird durch Zinsänderungen beeinflusst. Anleihen und Anleihenstrategien mit längerer Duration sind häufig sensitiver und volatiler als Wertpapiere mit kürzerer Duration; die Anleihenkurse sinken im Allgemeinen, wenn die Zinsen steigen, und dieses Risiko wird durch das gegenwärtig niedrige Zinsumfeld noch erhöht. Aktuelle Verringerungen der Kreditfähigkeit des Anleihenkontrahenten können zu einer niedrigeren Marktliquidität und einer höheren Kursvolatilität beitragen. Der Wert von Anleiheninvestments kann zum Zeitpunkt ihrer Auflösung über oder unter dem ursprünglichen Kaufpreis liegen. Anlagen in Wertpapieren, die auf Fremdwährungen lauten und/oder im Ausland begeben wu rden, können mit höheren Risiken aufgrund von Wechselkursschwankungen sowie wirtschaftlichen und politischen Risiken behaftet sein. Dies gilt vor allem für Schwellenländer. Hochrentierliche, niedriger bewertete Wertpapiere bergen ein höheres Risiko als höher bewertete Wertpapiere. Portfolios, die darin anlegen, können einem höheren Kredit- und Liquiditätsrisiko unterliegen als andere Portfolios. Aktien können sowohl wegen der tatsächlichen als auch der empfundenen allgemeinen Markt-, Konjunktur- und Branchenbedingungen an Wert verlieren. Derivate und Rohstoffderivate können mit bestimmten Kosten und Risiken, wie z.b. Liquiditäts-, Zins-, Markt-, Kredit- und Verwaltungsrisiken sowie dem Risiko verbunden sein, dass eine Position nicht zum günstigsten Zeitpunkt glattgestellt werden kann. Rohstoffgebundene derivative Finanzinstrumente können mit zusätzlichen Kosten und Risiken einhergehen, wie Volatilitätsschwankungen der Rohstoffindizes oder Faktoren, die bestimmte Branchen bzw. Rohstoffe beeinträchtigen, wie Dürren, Überschwemmungen, Witterung, Viehseuchen, Embargos, Zolltarife sowie internationale wirtschaftliche, politische und regulatorische Entwicklungen. Bei Anlagen in Derivaten kann der Verlust den Wert des investierten Kapitals überschreiten. Beim Tail Risk Hedging kann in Finanzderivate investiert werden, von denen beim Eintreten eines Extremereignisses (Tail Event) eine Wertsteigerung erwartet wird. Bei Investitionen in Tail-Event-Instrumente kann der gesamte oder ein Teil des Wertes verloren gehen, auch wenn der Markt erheblich unter Druck gerät. Extremereignisse sind nicht vorhersehbar; daher gelten Anlagen in Instrumente, die an das Eintreten eines Tail Events geknüpft sind, als spekulativ. Derivate können bestimmte Kosten und Risiken in Bezug auf Liquidität, Zinsen, Märkte, Bonität und das Management bergen sowie das Risiko, dass eine Position nicht liquidiert werden kann, wenn dies am vorteilhaftesten wäre. Bei Anlagen in Derivaten kann der Verlust den Wert des investierten Kapitals überschreiten. Dieses Dokument gibt die Meinungen der Verfasser wieder und diese Meinungen können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder eine Anlageberatung noch eine Empfehlung für ein bestimmtes Wertpapier, eine Strategie oder ein Anlageprodukt dar. Die hier enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die wir für zuverlässig halten; es wird jedoch keine Gewähr übernommen. PIMCO bietet die eigenen Dienstleistungen ausschließlich qualifizierten Institutionen und Anlegern an. Dies ist kein Angebot an Personen in Rechtsgebieten, in denen dies ungesetzlich oder unzulässig ist. PIMCO Europe Ltd (Firmenregister-Nr ), PIMCO Europe Ltd Zweigniederlassung Amsterdam (Firmenregister-Nr ) und PIMCO Europe Ltd - Italien (Firmenregister-Nr ) werden im Vereinigten Königreich von der Financial Conduct Authority (25 The North Colonnade, Canary Wharf, London E14 5HS) zugelassen und beaufsichtigt. Die Zweigniederlassungen Amsterdam und Italien werden zusätzlich von der AFM und der der CONSOB gemäß 27 des italienischen konsolidierten Finanzgesetzes.Die Dienstleistungen und Produkte von PIMCO Europe Ltd sind nur für professionelle Kunden, wie im Handbuch der Financial Conduct Authority defi niert, nicht aber für Privatanleger, die sich nicht auf die vorliegende Mitteilung stützen sollten, erhältlich. PIMCO Deutschland GmbH (HRB , Seidlstr a, München, Deutschland) ist in Deutschland von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) (Marie-Curie-Str , Frankfurt am Main) gemäß 32 des Gesetzes über das Kreditwesen (KWG) zugelassen. Die von PIMCO Deutschland GmbH angebotenen Dienstleistungen und Produkte sind nur für professionelle Kunden, wie in 31a, Absatz 2 des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) definiert, erhältlich. Sie stehen Privatanlegern nicht zur Verfügung, und diese sollten sich nicht auf die vorliegende Mitteilung verlassen. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis darf kein Teil dieser Publikation in irgendeiner Form vervielfältigt oder in anderen Publikationen zitiert werden. PIMCO und YOUR GLOBAL INVESTMENT AUTHORITY sind in den Vereinigten Staaten von Amerika und weltweit Warenzeichen oder eingetragene Marken von Allianz Asset Management of America L.P. bzw. Pacific Investment Management Company LLC. 2014, PIMCO. München PIMCO Deutschland GmbH Seidlstr a München, Deutschland + 49 (0) London Amsterdam Mailand Zürich Hongkong Newport Beach Firmenzentrale New York Rio de Janeiro Singapur Sydney Tokio Toronto pimco.de 37154

Wie unser Denken unser Handeln bestimmt

Wie unser Denken unser Handeln bestimmt Your Global Investment Authority Der Pimco-Investmentprozess: Wie unser Denken unser Handeln bestimmt Seit der Gründung vor rund 40 Jahren hat PIMCO mit großem Erfolg das Vermögen von institutionellen

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Persönlich. Echt. Und unabhängig.

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Gemeinsam mehr erreichen Mehrwert erleben Wenn es um ihr Vermögen geht, sind Anleger heute weitaus sensibler als noch vor wenigen

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Produktinformation Mai 2005

Produktinformation Mai 2005 PIMCOs StocksPLUS und StocksPLUS Total Return Strategien Heutzutage kann es in Anbetracht der hocheffizienten Märkte, auf denen sich Informationen schnell verbreiten und praktisch unmittelbar in die Aktienkurse

Mehr

Erfolgreich investieren oder "Anlegen ist einfach, aber nicht leicht" (Warren Buffet)

Erfolgreich investieren oder Anlegen ist einfach, aber nicht leicht (Warren Buffet) Erfolgreich investieren oder "Anlegen ist einfach, aber nicht leicht" (Warren Buffet) Gerhard Kraft UBS Nürnberg 09 6. BVMW Pecha Kucha Nacht 7. Juni 2011 Vineria Nürnberg Unsere Niederlassungen in Deutschland

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Der Kreditanalyseprozess: vom gründlichen Unternehmens-Research zur Auswahl des richtigen Instruments

Der Kreditanalyseprozess: vom gründlichen Unternehmens-Research zur Auswahl des richtigen Instruments Featured Solution Mai 2015 Your Global Investment Authority Andreas Berndt, CFA Executive Vice President Portfoliomanager Der Kreditanalyseprozess: vom gründlichen Unternehmens-Research zur Auswahl des

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Eine steigende Flut hebt die meisten Boote

Eine steigende Flut hebt die meisten Boote Cyclical Outlook and Investment Themes Dezember 2014 Your Global Investment Authority Saumil H. Parikh, CFA Managing Director Daniel J. Ivascyn Group Chief Investment Officer Eine steigende Flut hebt die

Mehr

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds

unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds unabhängig seit 1852 EKI Portfolios Vermögensverwaltung mit Anlagefonds Bank EKI Genossenschaft Unabhängig seit 1852 Die Bank EKI ist eine Schweizer Regionalbank von überblickbarer Grösse. Eine unserer

Mehr

s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking

s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking Die Sparkasse Duisburg Unsere Philosophie Klare Strukturen machen Entscheidungen leichter. Ein erfolgreiches Konzept basiert auf klaren Spielregeln.

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Unsere Advisory Angebote. Die professionelle Anlageberatung

Unsere Advisory Angebote. Die professionelle Anlageberatung Unsere Advisory Angebote Die professionelle Anlageberatung Unsere Advisory Angebote die massgeschneiderte Anlageberatung für Sie Was bieten wir Ihnen? Sie wünschen eine periodische Überwachung Ihrer An

Mehr

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement

Rendite Stabilität Transparenz. Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Rendite Stabilität Transparenz Gewinne in allen Marktphasen durch innovatives Portfoliomanagement Erfolg ist das Resultat der richtigen Strategie! Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn

Mehr

Zeit (und Geld) auf einem Handy

Zeit (und Geld) auf einem Handy Investment Outlook Juni 2014 Bill Gross Your Global Investment Authority Zeit (und Geld) auf einem Handy Unsere heutige Zeit ist bald mehr virtuell als physisch, was ich zunehmend deprimierend finde wenn

Mehr

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013

Nur für professionelle Investoren. Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Nur für professionelle Investoren Schroders Bündnis für Fonds Roadshow 2013 Multi-Asset mit Schroders Vier Kernpunkte Investieren Sie unabhängig von einer Benchmark Wählen Sie das Ergebnis, dass Sie erzielen

Mehr

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel

Vontobel Private Banking. Advisory@Vontobel Vontobel Private Banking Advisory@Vontobel Unser Beratungsprozess: Innovation und Expertise Unsere Anlageberatung kombiniert das Beste aus zwei Welten: moderne, innovative, leistungsfähige Informationstechnologie,

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank

Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Persönlich. Echt. Und unabhängig. Die Vermögensverwaltung der Commerzbank Werte und Parameter der Geldanlage haben sich infolge der Finanzmarkt- und Staatsschuldenkrise in den letzten Jahren grundlegend

Mehr

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt

solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Vermögensverwaltung im ETF-Mantel solide transparent kostengünstig aktiv gemanagt Meridio Vermögensverwaltung AG I Firmensitz Köln I Amtsgericht Köln I HRB-Nr. 31388 I Vorstand: Uwe Zimmer I AR-Vorsitzender:

Mehr

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012

Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien. Januar 2012 Deka-Euroland Balance Dr. Thorsten Rühl Leiter Asset Allocation & Wertsicherungsstrategien Januar 2012 Anlagekategorie Assetklasse und Managementstil Defensiver Mischfonds Eurozone mit TotalReturn-Eigenschaft

Mehr

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund

JPMorgan Investment Funds Global Income Fund WERBUNG: Bitte beachten Sie die Hinweise zum Produkt des Monats auf der letzten Seite! Produkt des Monats Dezember 2015 und Januar 2016 50 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag Göppingen, im Dezember 2015

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ

EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ EIN ZUVERLÄSSIGES TEAM EIN BEWÄHRTER ANSATZ ASSETMANAGEMENT MIT ÜBERZEUGUNG UND VERANTWORTUNG Der europäische Assetmanager Candriam ist ein Spezialist für verschiedenste Assetklassen. Candriam hat eine

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat

Vermögensverwaltungsmandat. Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat Vermögensverwaltungsmandat Ihre individuelle Lösung mit einem LGT Bandbreitenmandat LGT Vermögensverwaltungsmandat die professionelle Betreuung Ihrer Anlagen Die Dynamik und die zunehmende Komplexität

Mehr

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent.

Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Enttäuschender Auftakt zum Anlagejahr 2009 mit einem Minus von 2.14 Prozent. Ebenfalls enttäuschend entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie erhöhten sich im ersten

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Personal Financial Services Anlagefonds

Personal Financial Services Anlagefonds Personal Financial Services Anlagefonds Investitionen in Anlagefonds versprechen eine attraktive bei kontrolliertem. Informieren Sie sich hier, wie Anlagefonds funktionieren. 2 Machen auch Sie mehr aus

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen

Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Anlegen und mehr aus Ihrem Vermögen machen Inhalt 2 4 Professionelle Vermögensberatung 5 Kompetenz und Unabhängigkeit 6 Nachhaltiger Vermögensaufbau 7 Klare und verlässliche Beziehungen 8 Bedürfnisgerechte

Mehr

löweninvestmentportfolio

löweninvestmentportfolio löweninvestmentportfolio Kapitalsicher & Renditestark löwenvermögen Ihr ganz privater Löwenanteil Die unabhängige Vermögensverwaltung der Löwengruppe Mit einer Schweizer Vermögensverwaltung bei der Löwengruppe

Mehr

indexplus the economical timing

indexplus the economical timing indexplus the economical timing Aktien mit Absicherung Exklusiv bei uns indexplus bietet eine neue Anlagestrategie im Schweizer Kapitalmarkt - Schutz vor schweren Verlusten inklusive. Einfach und umfassend.

Mehr

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO

WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN - KLASSE I 1 EURO Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Anleger dieses OGAW. Es ist kein Marketing-Dokument. Die entsprechend einer rechtlichen Vorschrift

Mehr

PENSIONSFONDSLÖSUNGEN KOMPETENZ ZU IHREM NUTZEN CANDRIAM, IHR PARTNER FÜR PENSIONSFONDS

PENSIONSFONDSLÖSUNGEN KOMPETENZ ZU IHREM NUTZEN CANDRIAM, IHR PARTNER FÜR PENSIONSFONDS PENSIONSFONDSLÖSUNGEN KOMPETENZ ZU IHREM NUTZEN CANDRIAM, IHR PARTNER FÜR PENSIONSFONDS UNSERE STÄRKEN EIN ERSTKLASSIGER PARTNER FÜR DAS MANAGEMENT IHRER PENSIONSFONDS CANDRIAM ist einer der führenden

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennen lernen. Sie unser Partner Gegenseitiges Kennen lernen Ihr

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

Unternehmensphilosophie und Historie

Unternehmensphilosophie und Historie Wir erhalten Werte. Unternehmensphilosophie und Historie Angetrieben von dem Wunsch, für unsere Anleger Investmentideen ohne Konzernvorgaben umzusetzen, gründeten wir im Jahr 2007 die RP Rheinische Portfolio

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Asiatische Anleihen in USD

Asiatische Anleihen in USD Asiatische Anleihen in USD Modellportfolio - Mandat für asiatische IG Credit Anleihen in USD Renditesteigerung Modellportfolio Account-Typ Anlageuniversum Anlageziel Benchmark Portfoliowährung Duration

Mehr

BIL Wealth Management

BIL Wealth Management BIL Wealth Management DE Wir haben die gleichen Interessen. Ihre. BIL Private Banking BIL Wealth Management BIL Wealth Management ist unter anderem auch als Lebensversicherung erhältlich. EIN MASSGESCHNEIDERTES

Mehr

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität

Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Der Lombardkredit Ihre Brücke zu finanzieller Flexibilität Private Banking Investment Banking Asset Management Der Lombardkredit. Eine attraktive und flexible Finanzierungsmöglichkeit für Sie. Sie benötigen

Mehr

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent.

Ebenfalls positiv entwickeln sich die Transaktionskosten: Sie sanken im zweiten Quartal um fast 9 Prozent. Schweizer PK-Index von State Street: Dank einer Rendite von 5.61 Prozent im zweiten Quartal erreichen die Pensionskassen eine Performance von 3.35 Prozent im ersten Halbjahr 2009. Ebenfalls positiv entwickeln

Mehr

Unabhängiger Vermögensverwalter mit Banklizenz

Unabhängiger Vermögensverwalter mit Banklizenz Unabhängiger Vermögensverwalter mit Banklizenz nordaktienbank AG 1 Kunden. Ziele. Leidenschaft. Wir verstehen Kunden. Wir hören unseren Kunden zu und entwickeln gemeinsam Strategien, um den Bedürfnissen

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten

Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten Professionelles Investieren an den internationalen Devisenmärkten Serie 1/2006 Langfristiges und stabiles Wachstum dafür steht die Neue Kommerzial AG Key Facts: 8,75 % Verzinsung p. a. zuzüglich einer

Mehr

Persönliche Vermögensverwaltungen

Persönliche Vermögensverwaltungen Persönliche Vermögensverwaltungen Stabile Wachstumsentwicklung durch renditestarke und praxis bewährte Produktlösungen Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn Jahren im deutschen und internationalen

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR. Individuelle Strategien für Ihr Vermögen

SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR. Individuelle Strategien für Ihr Vermögen SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR Individuelle Strategien für Ihr Vermögen DZ PRIVATBANK SINGAPUR MASSGESCHNEIDERTE SERVICELEISTUNGEN FÜR PRIVATKUNDEN ERFOLGREICH INVESTIEREN MIT KOMPETENTER

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge

F&C HVB- Langfristiger Schutz des eingezahlten Kapitals Regelmäßige laufende Erträge F&C HVB- Stiftungsfonds Ein bewährtes Konzept wird neu ausgerichtet Am 25. Juli 2001 wurde der Fonds mit einer klaren Zielsetzung aufgelegt (ihre Verwirklichung ist durch den Fonds nicht garantiert)*:

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

Spudy & Co. beteiligt sich an Döttinger/Straubinger

Spudy & Co. beteiligt sich an Döttinger/Straubinger Presseinformation Spudy & Co. beteiligt sich an Döttinger/Straubinger Hamburger Multi Family Office verstärkt Kompetenz in der Vermögensverwaltung Münchener Vermögensverwalter stellt Weichen für bankenunabhängige

Mehr

DER UNTERSCHIED. Ihre Vermögensverwaltung. F.J. Schwestermann Consultancy AG

DER UNTERSCHIED. Ihre Vermögensverwaltung. F.J. Schwestermann Consultancy AG DER UNTERSCHIED Ihre Vermögensverwaltung Münsterhof 14 8001 Zürich Telefon +41 43 477 94 94 fs@schwestermannconsultancy.ch www.fjs-consultancy.ch Unsere Einstellung macht den Unterschied aus Als unabhängige

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Schroder International Selection Fund*

Schroder International Selection Fund* Schroder International Selection Fund* Swiss Equity Slides zum Video Stefan Frischknecht, CFA Head of Investments *Schroder International Selection Fund will be referred to as Schroder ISF throughout this

Mehr

Investmentphilosophie "Eine neue Disziplin "

Investmentphilosophie Eine neue Disziplin "Eine neue Disziplin " Die Einfachheit der Wissenschaft - Raus aus dem Elfenbeinturm Anlage-Renditen lassen sich genau, wie die Zukunft - nicht vorhersagen. Aktives Management suggeriert einen besonderen

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank.

AEK VERMÖGENSVERWALTUNG. Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt. Aus Erfahrung. www.aekbank. AEK VERMÖGENSVERWALTUNG Eine Privatbankdienstleistung der AEK BANK 1826 Wo Vermögen sicher bleibt Aus Erfahrung www.aekbank.ch 1 UNABHÄNGIG und Transparent Ihre Wünsche Unser Angebot Sie möchten Chancen

Mehr

Im Überblick März 2016

Im Überblick März 2016 Im Überblick Im Überblick März 2016 Wir vertreten in erster Linie die Interessen unserer Kunden. Alle Teilhaber stehen den Kunden regelmässig für persönliche Gespräche zur Verfügung. 1 Botschaft der

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Vom Megatrend zum Themeninvestment

Vom Megatrend zum Themeninvestment Vom Megatrend zum Themeninvestment Intelligent in globale Megatrends investieren München, 20. Februar 2014 Walter Liebe, Pictet Asset Management Wann kann man aus einem Megatrend einen Themenfonds machen?

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

PRIVATE BANKING ACTIVE INCOME SELECTION * Fokus auf ein regelmäßiges Einkommen

PRIVATE BANKING ACTIVE INCOME SELECTION * Fokus auf ein regelmäßiges Einkommen PRIVATE BANKING ACTIVE INCOME SELECTION * Fokus auf ein regelmäßiges Einkommen Gesucht: Einkommen Erste Feststellung: große Nachfrage nach einem regelmäßigen Einkommen Aufgrund der historisch niedrigen

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen. für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti

2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen. für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti 2008/2009: Rück- und Ausblick Wertpapiersparen für Sparen-3- und Freizügigkeitskonti Rückblick 2008 Die Kursausschläge an den Märkten nahmen im Jahr der Finanzmarktkrise extreme Ausmasse an. Von Ausfällen

Mehr

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen

Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen PRIMA - Jumbo Anforderungen an eine gute Geldanlage Sicherheit Gute Rendite Jederzeitige Verfügbarkeit, keine Kündigungsfristen Steuerliche Vorteile Eine prima Mischung für Sie Über den Erfolg Ihrer Geldanlage

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat.

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, die Weberbank ist eine Privatbank, die sich auf die Vermögensanlage

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen Clientis Fonds Gezielt anlegen Anlegen Erwartetes Ertragspotential Clientis Fonds Balanced Clientis Fonds Income Anteil Aktien Anteil andere Anlagekategorien Erwartetes Risiko Je höher das Ertragspotenzial,

Mehr

BIL Wealth Management

BIL Wealth Management _ DE PRIVATE BANKING BIL Wealth Management Maßgeschneiderte diskretionäre Vermögensverwaltung Wir haben die gleichen Interessen. Ihre. PRIVATE BANKING BIL Wealth Management BIL Wealth Management ist auch

Mehr

Schweiz: Anlagemöglichkeiten in einem negativen Zinsumfeld

Schweiz: Anlagemöglichkeiten in einem negativen Zinsumfeld Viewpoint April 2015 Your Global Investment Authority Schweiz: Anlagemöglichkeiten in einem negativen Zinsumfeld Unbestritten war es für die Finanzwelt ein Schock, als die Schweizerische Nationalbank (SNB)

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB?

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Für UBS Marketingzwecke Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Deutsche Börse ETF-Forum 8. September 2015: Panel 5 Dr. Christoph Hott Leiter Vermögensverwaltung

Mehr

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance

Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Fonds oder Versicherung Die richtige Technik für eine gute Balance Carsten Holzki, Head of Sales ( Non Banks) Invesco Asset Management GmbH November 204 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle

Mehr

Entscheidende Einblicke

Entscheidende Einblicke Entscheidende Einblicke Allianz Maklervertrieb 26. März 2015 Robert Engel Verstehen. Handeln. Allianz Global Investors Ein starker Partner in Sachen Geldanlage Als aktiver Investmentmanager sind wir in

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Mai 2013 2013 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Begeisterung? «Innovativ indexiert, intelligent investiert.» Helvetia Anlagestiftung. Aktien Schweiz Smart Beta Dynamisch.

Begeisterung? «Innovativ indexiert, intelligent investiert.» Helvetia Anlagestiftung. Aktien Schweiz Smart Beta Dynamisch. Begeisterung? «Innovativ indexiert, intelligent investiert.» Helvetia Anlagestiftung. Aktien Schweiz Smart Beta Dynamisch. Ihre Schweizer Anlagestiftung. 1/6 Helvetia Anlagestiftung Aktien Schweiz Smart

Mehr

Credit Suisse Invest Die neue Anlageberatung

Credit Suisse Invest Die neue Anlageberatung Credit Suisse Invest Die neue Anlageberatung Ihre Bedürfnisse im Fokus Credit Suisse Invest Mandate Expert Partner Compact 2 / 20 4 Gute Gründe Erhalten Sie, was Sie von einer Anlageberatung erwarten.

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA APRIL 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Zuflüsse auf den europäischen ETF-Markt hielten auch im März 215 an. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 8,1 Milliarden Euro und lagen damit fast 48%

Mehr

Vermögensmanagement für Stiftungen aus Sicht eines Stiftungsvorstandes. 8. September 2011

Vermögensmanagement für Stiftungen aus Sicht eines Stiftungsvorstandes. 8. September 2011 Vermögensmanagement für Stiftungen aus Sicht eines Stiftungsvorstandes 8. September 2011 Erste Schritte Anlagerichtlinien Formulieren Sie die Anlagerichtlinien Ihrer Stiftung Grundsätze der Vermögensanlage

Mehr