Familie und Beruf in Wuppertal

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Familie und Beruf in Wuppertal"

Transkript

1 Familie und Beruf in Wuppertal Das Best-Practice-Handbuch Aus der Praxis für die Praxis wie Unternehmen Familienfreundlichkeit im Alltag umsetzen: Wuppertals familienfreundlichste Unternehmen

2 Vorwort Seite 3 Familienfreundlich was heißt das? 4 Der Wettbewerb 6 Die Preisträger 8 Familienfreundlichste Unternehmen Wuppertals Akademie für Gesundheitsberufe 10 Alex Haustechnik 12 Barmenia Versicherungen 14 Barmer Ersatzkasse 16 Bayer HealthCare 18 Bergische Universität Wuppertal 20 Bornemann-Etiketten 22 Caritasverband Wuppertal 24 Coroplast Fritz Müller 26 Delphi Deutschland 28 Delta V 30 Deutsche Bank, Filiale Elberfeld 32 Fobeal Alu-Schild 34 GWG Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft 36 Heinz-Magazin 38 Inkasso Becker 40 Julius Boos jr. 42 Jürgen Halbach Stahl- und Maschinenbau 44 Kollektive Mühlenbäckerei Lembas 46 Peditec 48 Radio Wuppertal 107,4 50 Rinke Treuhand 52 Vorwerk Elektrowerke 54 Vorwerk Holding 56 WASI Wagener & Simon 58 Wiesemann & Theis 60 wppt:kommunikation 62 Grußworte der Sponsoren Stadtsparkasse Seite 64 Barmenia Versicherungen 66 RINKE Treuhand 67 Innovative Projekte in Wuppertal Pflegenester 68 ProWikis 69 Mehr-Generationen-Haus 70 Plakatkampagne 70 Ferienbetreuung 71 Wünsche und Ausblicke 72 Impressum 75 Inhaltsverzeichnis

3 Lokales Bündnis Vorwort Kinder- und Familienfreundlichkeit und die damit verbundene Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat sich nicht nur in Wuppertal zu einem bedeutenden Standortfaktor entwickelt. Die bergischen Wirtschafts unter nehmen haben durch zahlreiche Projekte, Aktivitäten und innovative Ideen gezeigt, dass sich die Schaffung familienfreundlicher Rahmen bedingungen letztendlich auch wirtschaft lich rechnet! Die vielen vorbildlichen Beispiele machen deutlich, dass es viele Möglichkeiten gibt, private Lebens - umstände in den betrieb lichen Alltag erfolgreich zu integrieren. Wichtig ist ein vertrauensvolles Zusam men ar bei ten zwischen Arbeitgeber und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ge meinsam wird es gelingen, Modelle zu entwickeln, die sowohl den betrieb li chen Interessen als auch den individu ellen Bedürfnissen der Mitarbei ter in nen und Mitarbeiter entsprechen. Dazu rufe ich ausdrücklich alle Beteiligten auf! Familienfreundliche Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag dafür, dass Wuppertal als Standort und als Lebens raum attraktiv bleibt! Bereits zum zweiten Mal hat das Familienbüro der Stadt Wuppertal in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsjunioren Wuppertal Preise für die familienfreundlichsten Unternehmen vergeben! Die rege Beteiligung der Wuppertaler Wirtschaft an diesem Wettbewerb ist ein sehr gutes Zeichen und belegt, dass Familienfreundlichkeit als wichtiger Faktor, um als Unternehmen erfolgreich am Markt zu bestehen, erkannt wird. Dabei hat selbstverständlich neben unseren großen, über regional renommierten Unternehmen insbesondere unser Mittelstand wieder einmal be wie sen, dass wir uns nicht zu ver - stecken brauchen, sondern als Bergische Region Spitze sind, wenn es darum geht, innovative Akzente in der Wirtschaftsund Arbeitsmarktpolitik zu setzen! Ich empfehle Ihnen daher sehr das vorliegende Best-Practice-Handbuch. Es zeigt ein breites Spektrum von hervorragenden Beispielen und Ideen, wie sich familienfreundliche Rahmen - be dingungen zu beiderseitigen Nutzen in Unternehmen umsetzen lassen. Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre und hoffe, dass viele Unternehmen aus dem Best-Practice-Handbuch auch für sich anwendbare Modelle finden werden! Ihr Oberbürgermeister Peter Jung 3

4 Familienfreundlich was heißt das? v.l.n.r.: Frauke Aretz, WJ Anke Vaupel, Familienbüro der Stadt Wuppertal 4 Standortfaktor, Wirtschaftsmotor, Seit 2003 haben sich die wirtschaftlichen enormen Variantenreichtum. Durch 5 Kernpunkt gesellschaftlichen Wandels Gegebenheiten in Deutschland deutlich die voranschreitende Entwicklung der Die vielzähligen Varianten der familien- die Familienfreundlichkeit ist zum weiter entwickelt. Vor dem Hintergrund Technik sind heute eine Vielzahl von freundlichen Maßnahmen stehen immer politischen Schlagwort geworden und des demografischen Wandels und einer Tele-/Homearbeits-Möglichkeiten in in Abhängigkeit zu der Unternehmens- den Unternehmen wird von Seiten drohenden Knappheit an qualifizierten den Unternehmen etabliert. größe, der Branche, der Mitarbeiter - der Politik, den Gewerkschaften und Mitarbeiter/innen ist eine vorausschau- struktur und dem Unter nehmensinhalt. gesellschaftlicher Verbände seit Jahren ende Personalpolitik ein immer wich - All diese flexiblen Arbeitsmodalitäten So vielfältig wie die bergische Unter- ans Herz gelegt, familienfreundliche tigerer Teil der Unternehmensführung ermöglichen den Mitarbeiter/innen, nehmerschaft ist so vielfältig waren Maßnahmen in ihre Personalpolitik zu geworden. Und so finden sich heute ihre Arbeitsleistung den individuellen auch die Unternehmens beispiele, integrieren. eine große Anzahl an Unternehmen, die Gegebenheiten, Bedürfnissen und die wir in den Wettbewerben kennen Was aber sind eigentlich familienfreund liche Maßnahmen? sich mit der Frage auseinandergesetzt haben, wie sie ihren Mitarbeiter/innen die Möglichkeit bieten können, Beruf Wünschen stärker anzupassen. Damit eröffnen sich auf Seiten der Mitarbeiter/ - innen neue Wege, auch mit dem per- lernen durften. In diesem Zusammenhang möchten wir die Gelegenheit nutzen, allen Unternehmen, Sponsoren Hierzu gibt es ebenso viele Möglichkei- und Familie effizient und ohne emotio- sönlichen Leben flexibler zu verfahren und ehrenamtlichen Kräften zu danken, ten, wie es Annahmen über den Ideal- nale Belastung zu vereinbaren. und Wege zu beschreiten, die in dem die den Wettbewerb erst möglich ge- zustand eines gesunden Familien lebens ursprünglich sehr starren Arbeitsleben macht haben. Das hohe Engagement gibt. Im September 2003 veröffentlichte Übergreifend lässt sich feststellen, nicht möglich schienen. der Unternehmen, die alle Informationen die Prognos AG eine Studie zum Thema: dass zunehmend eine Flexibilisierung zusammengetragen und den Juroren Betriebswirtschaft liche Effekte familien- des Arbeitsalltages und eine Lösung Ein weiterer Wandel lässt sich in den Einblick in ihre Personalpolitik gegeben freundlicher Maßnahmen Eine Kosten- der althergebrachten Systeme mit betrieblichen Sozialleistungen, Umgang haben, bildet die fundierte Grundlage Nutzen-Analyse. Vielfach zitiertes festen und -orten sich mit der Elternzeit, Gesundheitsmanag- dieser bemerkenswerten Sammlung Ergebnis dieser Studie war, dass es durchsetzt. Immer mehr Unternehmen ment und weiteren Zusatzangeboten an Praxisbeispielen. betriebswirtschaftlich nach weisbare setzten Vertrauensarbeitszeit als ein feststellen. Strategisches Personal - Größen gibt, die ein beträchtliches Instrument ein, ihre Mitarbeiter/innen marketing hält in den Personalbereichen Lassen Sie sich überraschen, Einsparpotenzial beinhalten, wenn die die Verantwortung zu holen aber Ein zug und ermöglicht innovative inspirieren und beeindrucken von den Unternehmen familienfreund liche auch gleichzeitig das Arbeitsverhältnis Ange bote für die jeweiligen Mitar beiter/- Möglichkeiten Arbeitsleben und Familie Maßnahmen etablieren. Als relevante weg von der immanenten Kontrolle hin in nen. Das Bewusstsein um die Dualität harmonisch zu verein baren. Kostengrößen wurde hier auf die Kosten zu einem partnerschaftlichen, vertrau- der Mitarbeiter/innen, die nicht nur durch Fluktuation und längerfristige ensvollen Umgang zu entwickeln. Die Arbeits kraft, sondern zugleich Privat- Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen Betriebsabwesenheit verwiesen. Flexibilisierung der Arbeits zeiten lässt mensch sind, hat neue Gestaltungs- unendliche Spielarten zu. Gleitzeit, räume er öffnet und die Unternehmen Teilzeit-Modelle, übertragbare Arbeits- für einen bewussten Umgang mit der zeiten, flexible Wochenarbeitszeiten Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter/in - Anke Vaupel 1) Frauke Aretz 2) sind nur einige Beispiele für den nen sensibilisiert. 1) Familienbüro der Stadt Wuppertal 2) Scriba, Agentur für Text und Konzeption

5 Der Wettbewerb 6 Mit einem gemeinschaftlichen Projekt haben sich die Stadt Wuppertal und die Wirtschafts - junioren Wuppertal auf den Weg begeben, um zu prüfen wie viel Familienfreundlichkeit tatsächlich in Wuppertaler Unternehmen herrscht. Das Projekt ist ein gemeinsamer Beitrag, um auf die zunehmende wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Bedeutung des Themas Vereinbarkeit von Familie und Beruf aufmerk sam zu machen und praktikable Ansätze zur Verbesserung aufzuzeigen. Das engagierte und zukunftsweisende Projekt stand von Anfang an unter der Schirmherrschaft von Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung und 2007 wurde in Wuppertal ein Wettbewerb ausgeschrieben, der die Familienfreundlichsten Unternehmen in Wuppertal kürte. Eine ganze Reihe bergischer Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen und mit unterschiedlicher Unternehmensgröße sind der Aufforderung des Familienbüros und der Wirtschaftsjunioren der Stadt nachgekommen. Eine hochkarätig besetzte Jury hat sich anhand der eingesendeten Unterlagen und einem Besuch der jeweiligen teilnehmenden Unternehmen ein genaues Bild von den Unternehmen gemacht um die besten und ungewöhnlichsten Ansätze herauszufiltern. Bei unseren Besuchen haben wir eine Vielzahl von familienfreundlichen Ansätzen gesehen: Von simplen, praxisnahen und pragmatischen bis zu völlig neuen und außergewöhnlichen Ideen war bei den Unternehmen alles zu finden, was das Arbeitsleben der Mitarbeiter mit dem Familienleben zu integrieren versucht, erzählte Herr Michael Wenge, Hauptgeschäftsführer IHK Wuppertal-Solingen- Remscheid, Mitglied der Jury Familienfreundlichkeit ist nicht nur ein wichtiger Baustein der zukunfts - orientierten Politik. Auch die Wirtschaft zeichnet verantwortlich für ein familienfreundliches Umfeld. Das Wuppertaler Unternehmen diese Verantwortung ernst nehmen, zeigt sich an ihrem hohen Engagement. Wie man eine Verein - barkeit von Arbeits- und Familienwelt lebbar macht, haben die Wuppertaler Unternehmen in beiden Wettbewerben schwarz auf weiß präsentiert. Die herausragendsten Projekte und Ideen wurden jeweils bei einem Festakt im von der Heydt-Museum von Herrn Oberbürgermeister Peter Jung prämiert. 7

6 Die Preisträger des Unternehmenswettbewerbs Best-Practice -Beispiele 8 Preisträger 2005: Das bezieht sich nicht nur auf Spon - Preisträger 2007: beschäftigen zu können. Und einer 9 Ausgezeichnet wurde mit dem soring und Kunden, sondern auch Ausgezeichnet mit dem 1.Platz in der weiteren Mitarbeiterin steht es nun 1. Platz in der Kategorie Unternehmen Groß die Hauptverwaltung der Barmer Ersatzkasse für ein Patenprojekt, welches auf die Offenheit Aus zubildenden und Mitarbeitern gegenüber, die eine un typischen Biografie mitbringen. Kategorie Unternehmen Groß wurde das Unternehmen Barmenia Versicherungen für ihr hohes und vorbildliches Engage - frei, sich ein Pflegenest einrichten zu lassen je nach ihrer eigenen individuellen Einschätzung. die Mitarbeiter in der Elternzeit beglei- ment in flexiblen Arbeitszeit-/Arbeits - tet, und ein 4-tägiges Wieder einstiegs - Die Preisträger erhielten für Ihr hohes platz-/ Arbeitsort-Modellen. Auch die Die Preisträger erhielten für ihr hohes seminar, welches Rückkehrer Innen Engagement in der Vereinbarkeit von umfassende Beratung und die Betreu- Engagement in der Vereinbarkeit unterstützt. Beruf und Familie jeweils einen Scheck ungsangebote sei es Ferien angebot, von Beruf und Familie jeweils einen der Sparkasse über Euro, einen Kindergartenplätze oder Rückkehr - Scheck der Sparkasse über Ausgezeichnet für den 1. Platz in der Firmenreport des Wirtschaftsblatts, gespräche nach der Elternzeit zeigen, Euro und eine ausgewählte Kategorie Unternehmen Mittel wurde Delta-V GmbH Büro- und Betriebs ein richtung, eine Skulptur sowie eine Urkunde. wie tief der Vereinbarkeits gedanke in die Unternehmensphilosophie integriert Skulptur der Wuppertaler Künstlerin Christa Zimmermann. die sich durch eine hohe Anteilnahme Neben den Preisträgern in den ein zel - wurde. des Unternehmens an den jeweiligen nen Kategorien wurden für besonders Neben den Preisträgern in den einzel- Lebensumständen und eine hohe Flexibilität hierfür eine Vereinbarkeit zu schaffen, auszeichnen. Preisträger für die Kategorie Unter - nehmen Klein wurde die HEINZ-Magazin Verlags GmbH. Das 14-köpfige Familien- zukunftsweisende Ideen die Bergische Universität Wuppertal mit ihrem Ferien pro gramm und Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co.KG für ihr flexibles 3-Schicht- Modell ausgezeichnet. Die Innovations- Preisträger erhielten einen Scheck der Sparkasse über 750 Euro und einen Ausgezeichnet für den 1. Platz in der Kategorie Unternehmen Mittel wurde die RINKE Treuhand GmbH, die sich durch ein hohes Engagement in der Betreuung weit über die Grenzen des eigenen Unternehmens hinaus auszeichnet. Auch die Anteilnahme des nen Kategorien wurden für besonders zukunftsweisende Ideen das Unter - nehmen Peditec GmbH für seine wirklich familien integrierende Unternehms - philo sophie und WASI Wagener & Simon GmbH & Co.KG für die Etablierung eines Generationen netzwerkes im Unter - unternehmen integriert Arbeits- und Supervisions-Tag sowie eine Urkunde. Unternehmens an den jeweiligen nehmen aus ge zeichnet. Die Preisträger Lebenswelt in den Unternehmensalltag. Lebensumständen der Mitarbeiter/in nen des Innovationspreises der Deutschen Bei HEINZ wurde ein Eltern-Kind-Büro und eine hohe Flexibilität prägen die Bank erhalten einen Scheck des ins Leben gerufen, um einer Mit ar be i - Personalpolitik dieses Unternehmens. Bankhauses über je 750 Euro. terin mit 2 Kindern den Arbeitsalltag zu erleichtern. Und für einen weiteren Sprössling wurde eine eigene Ecke Preisträger für die Kategorie Unternehmen Klein wurde WIESEMANN & THEIS im Großraumbüro ge staltet. Der starke GmbH. Das 45-köpfige Familienunterneh- soziale Zusammen halt und soziales men integriert Arbeits- und Lebens welt Engagement wird in diesem Unter - in den Unternehmensalltag. Ein Eltern- nehmen täglich gelebt. Kind-Büro wurde bereits vor zwei Jahren etabliert, um eine Mitarbeiterin weiter

7 Akademie für Gesundheitsberufe ggmbh 10 Berufsleben betreut und Bildungsmaß- 11 Die Akademie für Gesundheitsberufe ggmbh ist größter Anbieter von Ausbildungen im Bereich des Gesundheits wesens Alle Mitarbeiter in der Akademie für Gesundheitsberufe arbeiten in Ver - trauensarbeitszeit. Natürlich sind bestimmte Präsenzzeiten durch feste Unterrichtszeiten vorgegeben, aber Vor dem Hintergrund eines Unternehmens im Gesundheitswesen werden selbstverständlich Beurlaubungsregelungen in familiären Notsituationen mit viel Verständnis und Flexibilität ge- nahmen werden auch und besonders für Teilzeitkräfte zu gesicherten Betreuungszeiten in Wohn- bzw. Arbeitsortnähe abgehalten. in Nordrhein-Westfalen und verfügt derzeit über ca. 620 genehmigte Ausbildungsplätze. darüber hinaus teilen sich die Arbeitnehmer/innen ihre Arbeit selbstständig und frei ein. Überstunden werden da bei in ein eigenverantwortlich geführtes handhabt. Neben den geregelten Sonderurlauben (Geburt, Hochzeit etc.) und der Elternzeit-Regelung, werden Sonderurlaube bei familiären Notfällen In familiären Notfällen bietet das Unternehmen Hilfe in der Vermittlung von Pflegediensten und Rechts beratung an. Müssen Kinder kurzfristig betreut Zeitkonto eingetragen und können oder Freistellungen zur Betreuung von werden, können diese mit an den Beschäftigte: Frauen, 13 Männer monatlich übertragen werden. Die Tages- und Wochenarbeitszeiten sowie die Pausen können hierbei flexibel Angehörigen gewährt. Auch ein bewusstes Gesundheitsma- Arbeitsplatz gebracht werden und es kann auch nach Absprache kurzfristig eine Betreuung gestellt werden. Insbesondere durch den gehandhabt werden. Individuell vereinbarte ermöglichen unter- nagment liegt im Interesse des Unternehmens und ergibt sich allein schon traditionsgemäß hohen Frauenanteil im Gesundheitswesen ist die Thematik der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der schiedliche Teilzeit-Modelle, je nach Anforderung der Stelle und der/des Mitarbeiters/in. aus dem Wesen der Branche. Gesundheitsfördernde Maßnahmen, wie eine Rückenschule und ergonomisch fortschrittliche Arbeitsplätze sowie eine Krankenstandsanalyse sind hierbei eine Akademie für Gesundheits - Selbstverständlichkeit. berufe ein etabliertes Thema mit dem in allen Personal - entscheidungen bewusst Im Unternehmen wird ein enger und sehr persönlicher Kontakt zu den Mitarbeiter/innen gepflegt. So kann eine umgegangen wird. Personalentwicklung in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern/innen und individuell abgestimmt auf die einzelnen Lebenssituationen stattfinden. Dabei werden ebenso Familienpflichten wie auch außerbetriebliches Engagement berücksichtigt. Eltern werden bei einer Wiedereingliederung in das

8 Alex Haustechnik GmbH 12 Arbeitsort mit berücksichtigt. Die ALEX Haus- 13 Handwerk/ Sanitär und Heizung-Gesellschaft für Gebäudetechnik Die bei der ALEX Haustechnik GmbH basieren auf Vertrauensarbeitszeit. Die Mitarbeiter/innen schreiben ihre auf. Die Hilfe bei der Wohnungssuche wird bei der ALEX Haustechnik GmbH nicht nur theoretisch (durch Anzeigen etc.) sondern auch praktisch gelebt. Drei technik GmbH sieht es als wichtige Aufgabe an, ein gutes Verhältnis und Verständnis für die Mitarbeiter/innen zu haben, damit in Kombination mit Übertragungsmöglichkeiten werden Familien haben vor ihrer Selbstständig- dem Berufsleben ein intaktes Familien- Beschäftigte: 32 2 Frauen, 30 Männer monatlich besprochen und das Zeitkonto eigen verantwortlich geführt. Für die Buchhaltung ist Teilzeit möglich keit bei der Familie Alex gewohnt. leben gestaltet werden kann. Förderung spielt in der ALEX Haus- und bei der ALEX Haustechnik GmbH Die ALEX Haustechnik GmbH sieht ihre technik GMBH eine wichtige Rolle. gibt es eine Person in Altersteilzeit. Stärke im Betriebsklima. Betriebsfeste Seien es regel mäßig Vorträge und ge- Es gibt ein hohes Entgegenkommen und -ausflüge finden regelmäßig statt zielte Teilnahme von über 40-Jährigen bei der Zeiteinteilung, z. B. für unplan- und die Familie des/der Mitarbeiter/ in - an Fortbildungen oder seien es finan- mäßigen Urlaub im Krankheitsfall nen wird/werden selbstverständlich mit zielle Zuschüsse in Form von Darlehen innerhalb der Mitarbeiterfamilien etc. eingeladen. Auch die Einladung der und Übernahme von Fahrtkosten. Ein Senioren zu Weihnachtsfeiern und ein Internetzugang, moderne Sozialräume, Sonderurlaub bei familiären Notfällen enger Kontakt zeichnet die ALEX Haus- die Verleihung der Firmenfahrzeuge werden außerdem sehr großzügig technik GmbH aus. Für alle Probleme und die Möglichkeit der privaten Nut- gehandhabt. Ebenso der Sonderurlaub können die Mitarbeiter/innen auf ein zung von betriebseigenen Gebrauchs- bzw. Zusatzurlaub bei Geburt, Hochzeit offenes Ohr der Chefin vertrauen. gegenstände sind im Unternehmen etc. Eine Freistellung zur Betreuung Familiengerechte Personalentwicklung eine Selbstverständlichkeit. von Angehörigen ist möglich. Die gehört außerdem zur Firmenphilosophie: Pausen können flexibel gestaltet werden, Familienpflichten sind kein Hinderungs - sollten aber nach Möglichkeit nach grund für Neueinstellungen oder einem Kundeneinsatz genommen Beförderungen. Außerbetriebliches werden. ALEX Haustechnik GmbH Engagement sowohl im sozialen wie empfiehlt ihren Mitarbeitern im Rahmen auch im sportlichen Bereich wird ge - des Gesundheitsmanagement die fördert und berücksich tigt. Bei 30 männ- Grippeschutzimpfung. Der Senior-Chef lichen und zwei weiblichen Mitarbeitern ist hier Vorreiter. ist die Möglich keit an familienorientierten Angeboten, besonders im Handwerk, nicht sehr groß. In den meisten Familien wird aber die Freizeit der Lebenspartner/- innen bei der Einteilung der Arbeiten

9 Barmenia Versicherungen v.l.n.r.: Annette Niessen-Wegener, Dr. h. c. Josef Beutelmann, Werner Mittelstädt, Barmenia 14 Preisträger 2007 unbezahlte Freistellung bzw. Reduzierung heißt Rückkehrer/innen mit einem 15 Versicherungsunternehmen Bei der Barmenia arbeiten die Mitarbeiter/innen in Vertrauensarbeitszeit, das heißt, die Arbeitnehmer/innen füh- der Arbeitszeit für bis zu sechs Monate. Arbeitsort aktuellen Informationsmix wieder im Unternehmen willkommen Beschäftigte, ren eigenverantwortlich ein Zeitkonto. Dabei werden nur die Abweichungen Ca. 15% der Belegschaft der Barmenia sind Telearbeiter/innen. Dabei gilt stan- Auch bei der Kinderbetreuung unterstützt die Barmenia ihre Mitarbeiter/ Frauen und 690 Männer von der regulären Arbeitszeit festgehalten (Saldenkonto). Die flexible Arbeits- dardmäßig das alternierende Modell, das heißt, die Mitarbeiter/innen arbeiten innen: Bezuschusste Ferienkurse für Barmenia-Kinder entlasten die Eltern In der Barmenia werden bereits seit geraumer Zeit flexible Regelungen zu Arbeitszeit und Arbeitsort praktiziert. Fest institutionalisiert unter anderem durch die Zertifizierung zeit können die Mitarbeiter/innen in einem Rahmen zwischen und Uhr (teilweise bis Uhr) unter Berücksichtigung betrieblicher Belange selbst bestimmen. Gleiches gilt für Beginn, Ende und Unterbrechungen der Arbeitszeit. Es gibt keine Mindestarbeitszeit und keine Kernar- tageweise abwechselnd zuhause oder am Standort der Barmenia. Weitere familienfreundliche Aspekte Die Barmenia bietet ihren Mitarbeiter/ - innen umfangreiche soziale Vergütungs - bestandteile: Es wird Urlaubs- und Weihnachtsgeld gezahlt, das Essen im während der Schulferien. In einem nahe gelegenen Kindergarten können Plätze von Barmenia-Kindern belegt werden. Im Sommer 2008 soll eine Krippe zur Betreuung von Mitarbeiterkindern unter drei Jahren eröffnet werden. Damit die Mütter schneller in den Job zurückkehren können. Der im audit beruf-und-familie ist familienorientierte Personal - politik seit Dazu hat sich das Unternehmen u.a. beitszeit. Die Regelungen der flexiblen Arbeitszeit mit Vertrauensarbeitszeit ermöglichen es gerade Eltern, auch auf unvorhergesehene Ereignisse in der Familie und im privaten Umfeld zu Betriebsrestaurant wird vom Unternehmen subventioniert und zum Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung wird eine Unterstützung gezahlt. Barmenia-Neubau sieht ein Eltern-Kind- Arbeitszimmer vor; hier können kurzfristige Betreuungsengpässe über brückt werden. im Bereich der betrieblich unterstützten Kinderbetreuung Ziele gesetzt. So soll eine neue Qualität der Vereinbarkeit reagieren. Bei der Barmenia gibt es bei den Teilzeitangeboten neben der klassischen Halbtagstätigkeit ein breites Spektrum von betrieblichen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Barmenia hat sich den Ausbau ihrer familienbewussten Maßnahmen auf die Fahnen geschrieben. Dazu ist in jüngster Vergangenheit einiges bewegt worden bzw. soll noch realisiert Auch die Führungskräfte sollen für die Vereinbarkeitsthematik sensibilisiert werden. So werden die Mitarbeiter motiviert, ihrer Führungskraft ein Feedback zu geben, wie diese das Thema von Beruf und Familie erreicht werden: Im Firmen-Intranet werden Beruf und Familie in der Praxis werden. Für verschiedene familiäre Situationen werden zusätzliche freie Tage gewährt, Service und Tipps rund um das Thema Beruf und Familie angeboten. Mütter leben. Familienbedingte Teilzeitarbeit und Führung schließen sich bei der z. B. für die eigene Hochzeit oder einen (und auch Väter) erhalten Beratungs- Barmenia nicht aus: Stimmen die Umzug. Der zunehmenden Pflege the- angebote ebenso vor der Elternzeit Rahmenbedingungen können Teilzeit matik trägt ein Passus in der Betriebs- wie auch danach bei der Integration in beschäftigte Mitarbeiter/-innen auf der vereinbarung Beruf und Familie den Job. Teilzeittätigkeit während der ersten Hierarchieebene Führungs - Rechnung: Mitarbeiter/-innen, die An- Elternzeit wird gefördert. Ein spezielles verantwortung übernehmen. gehörige pflegen, haben Anspruch auf Seminarangebot Zurück im Job

10 Barmer Ersatzkasse Hauptverwaltung v.l.n.r.: Oberbürgermeister Peter Jung Hans-Peter Bauer, Stadtsparkasse Wuppertal Renate Otto, Frank Berger, Barmer Frauke Aretz, WJ 16 Preisträger 2005 Das Eltern-Kind-Arbeitszimmer der BARMER bisher auf wirkliche Not- 17 Gesetzliche Krankenversicherung Dieses Arbeitszimmer steht bei der BARMER für Arbeitnehmer/innen kurzfristig bereit, wenn einmal unerwartet ein Engpass in der Betreuung des fälle beschränkt hat und den Arbeitnehmer/innen eher als Sicherheit dient. Patenschaften während der Elternzeit Die BARMER verfügt über sehr flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit. Die Arbeitnehmer/innen arbeiten in Gleitzeit mit Kernarbeitszeit. Dabei Kindes auftaucht und auf die Schnelle Das Patenschaftsmodell bietet den haben sie die Möglichkeit, Plus- oder 1492 Beschäftigte, 613 Frauen und 879 Männer keine Lösung dafür parat ist. Das Zimmer ist mit einer Spielecke, einem Ruheplatz und natürlich kindgerecht werdenden Eltern bei der BARMER die Möglichkeit sich durch eine Kollegin oder einen Kollegen ihrer/seiner Wahl Minusstunden in einem gewissen Rahmen zu übertragen. Die Verwaltung dieser Übertragungen gelingt durch Die BARMER ist ein mit Sicherheitssteckdosen ausgerüstet. Weiter gibt es einen Arbeitsplatz mit PC über die Entwicklungen am Arbeitsplatz während ihrer/seiner Abwesenheit zu ein Arbeitszeiterfassungssystem. Weiterhin verfügt die BARMER über Unternehmen, das engagiert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützt und dieses auch mit oft und Drucker. Das Eltern-Kind-Zimmer ist nicht als Dauerlösung gedacht, sondern eine Möglichkeit, wenn es für die/den Arbeitnehmer/in einmal schwierig ist, eine Betreuung für das Kind zu informieren. Es wird eine individuelle Regelung über den konkreten Infor - mationsbedarf getroffen. Diese Vereinbarung ist offiziell und wird vertraglich festgehalten. Dennoch bleibt die Paten- vielfältige Modelle der Teilzeitarbeit, besonders während und nach der Elternzeit. Hier ist hervorzuheben, dass die BARMER eine Initiative zur Akzeptanz von Teilzeit in Führungspositionen innovativen Modellen anderen Unternehmen vorlebt. bekommen. Die BARMER sorgt mit einem Faltblatt dafür, dass der Eltern- Kind-Arbeitsplatz ihren Mitarbeiter/ - schaft zwanglos, denn sie erfolgt freiwillig und mit einer Patin/einem Paten nach Wahl der/des betroffenen Arbeit- durchgeführt hat. Auch individuelle Vereinbarungen über die Arbeitszeit sind möglich. Wichtig ist dabei, dass innen bekannt ist. Aber auch die nehmerin/arbeitnehmers. Sobald die Arbeitnehmer/innen auch bei Teilzeitar- Vor teile für das Unternehmen liegen BARMER über die Schwanger schaft beit in der BARMER nicht verwehrt auf der Hand: Das Einrichten und die informiert wurde, bekommt sie/er von wird, an Weiterbildungsmaßnahmen Verwaltung eines solchen Raumes der BARMER ein Service-Paket, das teilzunehmen. Familiäre Verpflichtun- erfordern (wenn entsprechende räum- sowohl Informationen über das Paten- gen bedeuten bei der BARMER nicht, liche Kapazitäten vorhanden sind) kei- schaftsmodell beinhaltet als auch ande re dass man von Beförderungen ausge- nen großen finanziellen und zeitlichen Ratgeber für werdende Eltern. Die Vor- schlossen ist. Sie sind auch kein Hinde- Aufwand. Dabei wird den Arbeitneh- teile für das Unternehmen sind auch rungsgrund bei Neueinstellungen. Zuletzt mer/innen das Gefühl vermittelt, dass hier wieder die leichte Durch führbar keit sei noch genannt, dass die BARMER der Arbeitgeber auch in manchmal und die Anbindung der/des Mitarbeite- ihre Mitarbeiter/innen gerne in Fragen schwierigen Situationen hinter ihnen rin/mitarbeiters an das Unternehmen der Elternzeit und zum Thema Betreuung und ihrer/seiner Familie steht und so auch während der Elternzeit. berät und auch sonst finden regelmäßi ge entsteht eine enge Verbindung zum Gespräche mit den Arbeitnehmer/ innen Unternehmen. Zuletzt ist noch zu statt. Außerdem gibt es eine, wenn auch sagen, dass sich die tatsäch liche Nut- durch Eltern initiierte, Kindertagesstätte zung des Eltern-Kind-Arbeitsplatzes bei auf dem Betriebsgelände.

11 Bayer HealthCare AG Standort Wuppertal 18 eine dreimonatige Schnupperteilzeit 19 Bayer HealthCare AG ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenzen auf den Gebieten Gesundheit, Ernährung Die Mitarbeiter/innen der Bayer Health- Care AG in Wuppertal arbeiten in den unterschiedlichsten Arbeitszeitmodellen. So werden je nach Arbeitsplatz Gleitzeitmodelle und Vertrauensarbeits- eingerichtet. Auch Modelle mit größeren Freizeitblöcken, z. B. Sabbaticals, sind möglich. In bestimmten Fällen werden auch Regelungen zur finanziellen Abfe de - rung der Teilzeit vereinbart (100/60/30 % Gesundheitsmanagement und Sportangebote sind für Mitabeiter/innen der Bayer AG fest etabliert. Dazu gehört eine Krankenstandanalyse, spezifische gesundheitsfördernde Maßnahmen und hochwertige Materialien. zeitmodelle mit unterschiedlichen Arbeitszeiterfassungsmethoden und des letzten Monats ent gelts). ebenso wie ein breites Sportangebot in Kooperation mit dem SV Bayer und der Beschäftigte, 832 Frauen und Männer flexiblen Pausenregelungen kombiniert. Auch alternierende oder mobile Tele - arbeit wird bei Bayer als Arbeitszeit - Zusätzlich zu den tariflichen Sonder - urlauben, insbesondere in familiären Notlagen oder bei Erkrankungen eines Bayer-Sporthalle. Auch für die Familien - angehörigen steht ein breites Sport an - gebot zur Verfügung. Und in den Ferien modell verwirklicht. Bei den meisten zur Hausgemeinschaft Gehörenden, wird ein Kinder-Feriensport- Programm Bei der Bayer HealthCare AG wird eine Vielfalt von unterschiedlichen Arbeitszeitmodel- Modellen gibt es eine Mindest arbeitszeit von 4 Stunden und die Möglichkeit Tage Gleitzeitausgleich ganz - tägig zu nehmen. Die Übertragungs- ermöglicht Bayer seinen Mitarbeiter/in - nen eine 2tägige Freistellung, zur vorläufigen Sicherung der Pflege. Durch eine Gesamtbetriebsvereinbarung Pflege- in Zusammenarbeit mit dem SV Bayer angeboten. Ein spezifisches Beratungsangebot, len realisiert. Allein durch die Flexibilität der lassen sich daher schon viele Möglichkeiten für eine möglichkeiten werden in der Regel monatlich unbegrenzt vorgenommen und an bestimmten Arbeitsplätzen auch halbjährlich mit dann höheren Stundenkontingenten übertragen. fall in der Familie sind darüber hinaus weitere Maßnahmen möglich. Hierzu gehören: eine kostenlose Beratung über Hilfangebote des Familienservi ces (exerner Dienstleister); unter Berück- insbesondere für Fragen rund um die Familie oder Pflegefälle in der Familie, werden durch spezifische Gesamt - betriebsvereinbarung gestellt. Um tatsächlich dezidiert beraten zu können gelungene Vereinbarkeit von sichtigung betrieblicher Belange eine besteht ein Dienstleistungsvertrag mit Beruf und Familie umsetzen. Durch ein spezielles Referat Familie und Beruf werden Teilzeit- und Job-Sharing-Modelle können in diversen Ausprägungen, je nach Arbeitsplatz, arrangiert werden. Sowohl Altersteilzeit, Teilzeit während gelegentliche stundenweise bezahlte Freistellung von der Arbeit; Verschiebung von ; eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses für den Pflegezeit- dem Familienservice (externer Dienstleister). Der Kontakt erfolgt durch das Referat Familie und Beruf der Service gesellschaft Bayer Industry Service. außerdem, in Zusammenarbeit der Elternzeit, Teilzeit nach der Erzie- raum mit einer Zusage der Wohl wollen- Der Familienservice stellt ein umfang- mit dem externen Dienstleister Familienservice, individuelle Beratungs- und Hilfeleistungen erbracht. hungs freistellung als auch individuell vereinbarte werden von den Mitarbeitern/innen wahrgenommen. Die Reduzierung der Arbeitszeit unterliegt keiner Einschränkung, soweit den Prüfung für eine Wieder ein stellung bis zum Ablauf von 12 Monaten. reiches Angebot zur Vermittlung von Babysittern, Tagesmüttern, Kinderfrau en, Notmüttern, Kindereinrichtungen zur Verfügung. Die Beratung und Vermitt - lung ist für die Mitarbeiter der Bayer AG eine Löung im Konsens gefunden kostenlos. Diese Kosten werden von werden kann. Um diese Möglichkeiten der Bayer HealthCare AG getragen. auszuloten wurde bereits mehrfach

12 Bergische Universität Wuppertal v.l.n.r.: Oberbürgermeister Peter Jung Gabriele Hillebrand-Knopff, Ludger Gützlaff, Uni Wuppertal Heinz-Peter Bauer, Stadtsparkasse Wuppertal Frauke Aretz, WJ Hans-Joachim von Buchka, Dr. Christel Hornstein, Uni Wuppertal 20 Innovationspreisträger 2005 ca. 14 Wochen dauern, besteht auch 21 Wissenschaftsbetrieb Die Mitarbeiter/innen der Verwaltung und Bibliothek arbeiten in Gleitzeit mit Ansprechzeiten. Die Kernarbeitszeit ist Zunächst gibt es an der Universität ein relativ umfassendes Informations an ge - bot für die Mitarbeiter/innen, aber auch hier ein Betreuungsbedarf. Deswegen gibt es an der Universität ein Ferienprogramm, das eine Woche in den 1638 Beschäftigte, notwendig, damit die Ansprechbarkeit während der Sprechzeiten der Organi- für Studenten/innen mit Familie. So gibt es etwa die Broschüre Studieren Oster-, drei Wochen in den Sommerund eine Woche in den Herbstferien 643 Frauen, 995 Männer sationseinheiten gewährleistet ist. Plus- bzw. Minusstunden lassen sich mit Kind und für Beschäfti gte mit Familie gibt es im Gleichstellungsbüro Betreuung für die Kinder anbietet. Alle angemeldeten Kinder werden berück- Für die Universität in Wuppertal sind in erster Linie in einem gewissen Rahmen sogar halb jährlich übertragen. Im Abrechnungs zeitraum ist dieser Rahmen Ansprechpartnerinnen. In die Weiterbildung werden Arbeitnehmer/innen, die in Teilzeit arbeiten, mit eingeschlos- sichtigt und bei Mehrbedarf reagiert die Universität flexibel und stockt ihr Angebot auf. Um den Eltern Planungs- flexible wichtig, um Familie und Beruf mitein - ander vereinbaren zu können. Außergewöhnlich ist, dass es etwas weiter gefasst. Dazu gibt es ein Arbeitszeiterfassungssystem. Auch die Pausen können von den Mitarbeiter/ - innen flexibel gewählt werden, wobei es bezüglich der Ansprechzeit aber sen, was besonders Eltern nutzt. Fortbildungsmaßnahmen außer Haus werden mit einer organisierten Kinderbetreuung angeboten. Die überwiegend intern angebotenen Weiterbildungen sicherheit zu geben, werden die Betreuungstermine im Herbst bereits für das komplette nächste Jahr bekannt gegeben. Geplant sind Erweiterungen in der Personalentwicklung. So soll es eine Schulferienbetreuung gibt. Einschränkungen gibt. Weiter gibt es bei der bergischen Universität ein sehr finden während der Arbeitszeit, in der Regel vormittags, statt. Kinderbetreuung Angebote zum Kontakthalten während und nach der Elternzeit geben, um flexibles Teilzeitangebot. Insbesondere ist bei der Universität aber nicht nur den Wiedereinstieg zu erleichtern. natürlich in der Elternzeit, nach der während der Fortbildungen ein Thema, Erziehungsfreistellung und Altersteilzeit, sondern auch während normaler wobei auch individuelle Vereinbarungen und während der Schul- möglich sind. Sonderurlaub ist eben- ferien. Zunächst gibt es zwei, von Eltern falls in vielen Fällen möglich. initiierte, Kinderbetreuungseinrichtungen. Es gibt eine Krabbelgruppe für Kinder von 4 Monaten bis 3 Jahren, die auch noch weiter ausgebaut werden soll und einen Kindergarten mit einer alters - gemischten Kleingruppe und einer Kindergartengruppe. Wie oben bereits erwähnt, gibt es eine Besonderheit in der Kinderbetreuung der Universtät: die Schulferienbetreuung. Da Mitar beiter/ - innen maximal sechs Wochen Urlaub haben, die Schulferien insgesamt aber

13 BORNEMANN-Etiketten GmbH 22 Arbeitsort Und auch bei familiären Notfällen steht 23 Mittelständisches Unternehmen welches Web-Etiketten für die Textilindustrie fertigt. Ein Großteil der Angestellten ist in der Produktion beschäftigt, so dass sich flexible Arbeitszeitmodelle nur nach gesonderter Absprache umsetzen lassen. Die meisten Mitarbeiter/innen Da die Bornemann-Etiketten GmbH in der Hauptsache ein produzierendes Unternehmen ist, ist für fast alle Mit - arbeiter eine Präsenzpflicht vor Ort zwingend. Für die Außendienstmitar- das Unternehmen Bornemann-Etiketten nicht nur mit einem offenen Ohr, sondern auch tatkräftig hinter den Mit arbeiter/innen. Individuelle Hilfe, persönliche Gespräche und zeitweise haben eine 40-Stunden-Woche ohne beiter/innen wurde allerdings bereits Freistellungen unterstützen die Mitar- Beschäftigte: 22, 10 Frauen, 12 Männer Gleitzeit. Allerdings gibt es auch einige Mitarbeiter/innen die in Teilzeit oder nach individuell vereinbarter Arbeits- ein Tele arbeits platz eingerichtet. Weitere familienfreundliche Aspekte beiter/innen ebenso, wie die Möglichkeit Kinder auch mal mit an den Arbeitsplatz mitbringen zu dürfen. zeit arbeiten. Mitarbeiter/innen die Der enge und persönliche Kontakt der Bei der Bornemann-Etiketten GmbH pflegt die Geschäfts - führung ein enges Vertrauensverhältnis zu den Mitarbeitern. Betreuungszeiten oder Pflegezeiten realisieren müssen, können Ihre Arbeitszeit individuell anpassen, z. B. von Mittwoch bis Freitag oder Montag ganztägig, Dienstag früh, Mittwoch Geschäftsführung zu den Mitarbeitern wird nicht nur durch regelmäßige Gespräche und eine offene Kommunikationskultur gepflegt, sondern auch durch Betriebsfeste. Beim Chef steht die Tür jederzeit offen und so können viele individuelle Lösungen auf dem Kleinen spät oder ähnliche Arrangements wichtig ist dabei nur, dass die Absprachen nachvollziehbar und verlässlich eingehalten werden. Mitarbeiter die sich außerhalb des Unter - nehmens sozial engagieren, erhalten nicht nur eine hohe Aner kennung, sondern werden auch durch Firmen- Dienstweg schnell und geprägt vom beidseitigen Verständnis gefunden werden mittel unterstützt. So darf z.b. ein Mitarbeiter, der in seiner Freizeit eine Jugendsport-Mannschaft trainiert, das Firmenfahrzeug auch für Ausflüge der Jugendmannschaft nutzen.

14 Caritasverband Wuppertal 24 Weitere familienfreundliche Aspekte Zu gemeinsamen Veranstaltungen wie 25 Die Caritas in Wuppertal betreut Kinder und Jugendliche, pflegt alte und kranke Menschen, berät und hilft Beim Caritasverband Wuppertal wurde zu Beginn des Jahres 2007 die mobile Arbeitszeit auf Vertrauensbasis ein ge - führt. Die geleistete Arbeitszeit wird ei - genverantwortlich in Zeitkonten geführt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der ambulanten Pflege wird ein Einsatzfahrzeug auch zur privaten Nutzung angeboten, um ihnen die Organisation ihres Familienlebens zu erleichtern. Betriebsausflug, Weihnachtsfeiern u.ä. werden auch Pensionäre und Mitarbeiter/innen in Elternzeit eingeladen. Die zielorientierte Weiterbildung der Menschen in sozialer und seelischer Not. Ihre Aufgaben erfüllt die Caritas als Teil der katholischen Kirche und im Dies ermöglicht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern je nach Beschäftigungs - grad eine Gestaltung der Arbeitszeit mit bis zu 115,5 Plus- bzw. Minusstunden. Der Caritasverband ist Träger einer Kindertagesstätte für Kinder im Alter von 3 Monaten bis 14 Jahren. Hier stehen für Mitarbeiterkinder Plätze zur Mitarbeiter/innen ist ein wichtiger Aspekt in der Personalführung des Caritasverbandes. An Weiterbildungsmaßnahmen können sowohl Vollzeitals auch Teilzeitkräfte teilnehmen. Auftrag der katholischen Pfarrgemeinden in Wuppertal. Die damit in einem hohen Maße flexibilisierte Arbeitszeit soll sowohl den veränderten Lebensrealitäten der Verfügung. In speziellen Notsituationen ist hier auch eine vorübergehende Betreuung möglich. Der Caritasverband ist bemüht, in vielen weiteren Feldern seine Mitar - Beschäftigte: 749, Klienten entsprechen als auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Bei Pflegebedürftigkeit von Familienan- beiter/innen bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu unterstützen. 574 Frauen, 175 Männer Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. gehörigen finden Caritas-Mitarbeiter/ - in nen Beratung und Unterstützung in Dies schließt auch die Möglichkeit ein, nach Absprache Arbeiten zu Hause zu Bei der Caritas in Wuppertal arbeitet ein professionelles In der ambulanten Pflege, in den Caritas-Altenzentren und in der Jugend - den caritas-eigenen Angeboten der ambulanten und stationären Pflege. erledigen oder bei Bedarf die Arbeitszeit vorübergehend auf Teilzeit zu reduzieren. Team von rund 750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie werden von vielen weiteren Männern und Frauen unter - schutzstelle wird aufgrund der Anforde rungen an einen Rund-um-die-Uhr- Betrieb im Schichtsystem gearbeitet. Bei der Gestaltung der Arbeitspläne wird weitest möglich auf die familiären Ein guter Zusammenhalt und ein vertrauensvolles Miteinander der Mit - ar bei ter/innen gehört zur christlich geprägten Unternehmensphilosophie der Caritas. In diesem Sinne wird u.a. auf stützt, die ehrenamtlich Bedürfnisse der Mitarbeiterinnen und ein gute interne Kommunikation großer mitarbeiten und in besonderer Weise christliche Nächstenliebe verwirklichen und die verbandliche und die gemeindliche Caritas miteinander ver knüpfen. Mitarbeiter Rücksicht genommen. Dies gilt insbesondere bei Krankheit von Kindern oder erhöhtem Pflege bedarf naher Angehöriger. Das Angebot an Teilzeitarbeit verschiedensten Zuschnitts wird vor allem im Pflege bereich vielfach genutzt. Wert gelegt. Dies schließt auch Mitarbeiter/innen ein, die zum Beispiel wegen Elternzeit vorübergehend nicht im Verband tätig sind. Sie werden über den regelmäßig erscheinenden News letter über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten. Dies erleichtert ihnen den Wiedereinstieg.

15 Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG 26 Arbeitsort angeboten. Geplant ist außerdem, 27 Coroplast ist ein traditions - reiches, international aufgestelltes, mittelständisches Unternehmen, welches Bei Coroplast wird im großen Umfang in den Produktionsabteilungen im Schichtmodell gearbeitet, welches auch arbeitsfreie Tage innerhalb der Arbeitswoche ermöglicht. Die Basierend auf der internationalen Ausrichtung von Coroplast werden Wohnungssuchen und Umzüge zu anderen Standorten professionell durch einen Relocation-Service unterstützt. dass die Kantine ab Herbst 2008 auf gesundheitsorientierte Produkte um - gestellt wird. Die Personalabteilung gibt bei Fragen technische Klebebänder, Kabel & Leitungen, Bordnetze und flexible Leiterplatten fertigt. werden ab Juni 2008 über ein Ampelarbeitszeitkonto erfasst. Im Verwaltungs - bereich wird mit einem Vertrauensarbeitszeit-Modell gearbeitet. Bei Für die Arbeitsplätze in der Verwaltung werden auch mobile Telearbeitsplätze eingerichtet und das benötigte Equipment wie Notebook und Handy zur Elternzeit gern Auskunft, darüber hinaus wird Eltern eine spezifische Rechtsberatung angeboten. Coroplast findet man unterschiedliche zur Verfügung gestellt. Beschäftigte: weltweit, 574 in Wuppertal, Frauen: 121, Männer: 453 Modelle flexibler Tages-/ und Wochenarbeitszeiten hierzu gehören Teilzeitstellen während der Elternzeit, nach der Elternzeit oder als Altersteilzeit. Weitere familienfreundliche Aspekte Gesundheit wird bei Coroplast groß geschrieben. Im Rahmen eines Gesund- Auch die Teilzeitarbeit im Verwaltungs- heits managements werden den Mit - Bei Coroplast wird ein hoher Wert auf den hohen Gesundheits standard und hohe Flexibilität für die Mitarbeiter bereich arbeitet mit Vertrauensarbeitszeit. Eine flexible Pausenregelung wird für das gesamte Werk (Schichtbereich, Handwerk bereich, Verwaltung) umgesetzt. Coroplast versucht immer, arbeiter/innen Sportmöglichkeiten und gesund heitsfördernde Maßnahmen unterstützend angeboten. Für die Mitabeiter/innen im produzierenden Bereich wird ein individuell angepasster gelegt. so die Unternehmensleitung, unter Gehör schutz angeboten. Alle Mitarbei- Berücksichtigung der betrieblichen ter/ innen erhalten eine Firmenmitglied- Möglichkeiten individuellen Wünschen schaft im Sports Up XXL Team mit in di - zu entsprechen. Auch Führungskräfte vidueller sportlicher und medizinischer können bei Coroplast individuelle Betreuung. Für die Familienmitglieder Arbeitszeitregelungen vereinbaren und wird ein vergünstigter Tarif angeboten. ihre an die Betreuungszeiten für Kinder bzw. Familienange - Die Familien und Angehörigen werden hörige ausrichten. Bei besonderen bei Coroplast auch in anderen Bereichen Familiensituationen (Notfälle, Betreuung mit bedacht. Zum Beispiel wird für von Angehörigen etc.) ermöglicht Betriebsversammlungen (die ja für Coroplast seinen Mitarbeiter/innen einzelne Mitarbeiter/innen auch außer- Sonderurlaube. halb der jeweiligen Schicht liegen können) eine Kinderbetreuung

16 Delphi Deutschland GmbH 28 Arbeitsort Einmal im Jahr findet bei Delphi eine 29 Automobilzulieferer und Hightech-Entwicklungspartner für Komponenten und Systeme Die Mitarbeiter/innen von Delphi arbeiten gemäß Vertrauensarbeitszeit. Das heißt, dass sie ihre eigenverantwortlich festhalten und am Ende In vielen administrativen Bereichen ist es bei Delphi möglich, die Arbeit von zu Hause aus zu erledigen. Hierfür bietet Delphi seinen Mitarbeiter/innen Excellence Week statt, in der die Mitarbeiter/innen an Informationsveranstaltungen und diversen Aktionen zur Stärkung der Unternehmenskultur teil - eines Monats ihrem Vorgesetzten zur ein umfangreiches Telearbeitsprogramm, nehmen können. Sämtliche Erlöse der 1150 Beschäftigte, 308 Frauen, 842 Männer Überprüfung vorlegen. Die tägliche Arbeitszeit kann von 6 bis welches Teleheimarbeit ermöglicht. Für mobile Telearbeiten werden Notebooks und Mobilfunkgeräte zur Verfügung Excellence Week werden cari tativen Zwecken zugeführt. Von Zeit zu Zeit findet zusätzlich zur Excellence Week Für Delphi ist die flexible 22 Uhr erbracht werden. So können Eltern ihre Arbeitszeit den Belangen gestellt. Da das Unternehmen global agiert, passiert es häufiger, dass ein/e ein Familientag statt. Hierzu werden auch die Familien der Mit arbeiter/in nen Arbeitszeitgestaltung ein wichtiger Punkt bei der Unterstützung der Mitarbeiter. Um noch familienfreundlicher der Familie anpassen und spontan auf unvorhergesehene Ereignisse reagieren. Zudem sind die Pausenzeiten unter Ein - haltung der gesetzlichen Bestimmungen frei regelbar. Mitarbeiter/in längere Zeit im Ausland eingesetzt wird; hierfür bietet Delphi seinen Mitar beiter/innen und deren Familien zusätzliche Unterstützung zur Integration an. ein geladen, um ihnen einen Einblick in den Arbeitsalltag zu ermöglichen. Den Kindern der Mitarbeiter/innen bietet Delphi insbesondere Unterstützung zu werden, plant Delphi die Kooperation mit Kinder - betreuungseinrichtungen. Darüber hinaus gibt es bei Delphi ein umfangreiches Teilzeitangebot, das Teilzeit während der Elternzeit Um werdende Eltern optimal zu unter stützen, bietet Delphi Beratungs - zur Berufsorientierung an. Hierfür stellt Delphi umfangreich Stellen von Schul - praktika, Betriebserkundungen für Schulklassen, Ferienjobs für Schüler und nach der Erziehungsfreistellung ge sprä che zu Fragen der Elternzeit an. und studienvorbereitende und ermöglicht. Sind die Mitarbeiter in Elternzeit, hält begleitende Praktika zur Verfügung. das Unternehmen den Kontakt aufrecht Die Urlaubsregelungen sind unbüro- und führt Gespräche über mög liche Außerdem engagiert sich das kratisch und großzügig. Wenn außer- Weiterbildungsmaßnahmen und Unternehmen seit Jahren an dem gewöhnliche Umstände es erfordern, Wiedereingliederungsmöglich keiten Wuppertaler Projekt Kurs 21, das eine ist es möglich, über die hausinternen nach der Elternzeit. Kooperation von Wuppertaler Schulen Regelungen hinaus, in Abstimmung und Unternehmen ermöglicht. Hierbei mit dem Vorgesetzten, Sonderurlaub Zur optimalen Wiedereingliederung unterstützt Delphi die Schulen bei ihrem zu bekommen. sind Kooperationen mit Kinder betreu- Bildungsauftrag unter anderem durch ungs einrichtungen im näheren Umfeld Unterrichtsgestaltung zu Wirtschafts - des Standorts geplant. themen und Bewerbungstrainings.

17 Delta V GmbH Büro- und Betriebs ein richtung v.l.n.r.: Oberbürgermeister Peter Jung Holger Herbst, Delta V Heinz-Peter Bauer, Stadtsparkasse Wuppertal Frauke Aretz, WJ Christiane ten Eicken, Wirtschaftsblatt Anette Pohlke, Delta V 30 Preisträger 2005 Arbeitsort Weiterbildungsmaß nahmen finden 31 Groß- und Außenhandel Die Mitarbeiter/innen bei Delta V arbeiten in Gleitzeit mit einer Kern - arbeits zeit. Dabei gibt es zwar feste Besonders vielfältig ist bei der Delta V die Telearbeit. Es gibt sowohl 100 %- Teleheimarbeitsplätze als auch das sowohl mit Teilzeitbeschäftigten statt, als auch mit Mitarbeiter/innen die sich in Elternzeit befinden. Außerdem 100 Beschäftigte, Pausenregelungen, dafür aber verschiedene, zwischen denen die Arbeit- alternierende System. Für die Mitar - beiter/innen mit solchen Arbeitsplätzen werden sie zu gesicherten Betreuungszeiten und möglichst in Wohn- bzw. 65 Frauen und 35 Männer nehmer/innen selbstständig auswählen können. Die Arbeitszeit wird durch ein werden ein Notebook und ein Handy zur Verfügung gestellt. Dem-/derjenigen Arbeitsortnähe durchgeführt. Delta V setzt ebenfalls auf flexible Arbeitszeiterfassungssystem erfasst. Die Delta V bietet Teilzeitarbeitsplätze an, bei denen die einzelnen Arbeits zeit rege - Mitarbeiter/in bei der/dem ein Woh - nungs wechsel ansteht, hilft die Delta V bei der Wohnungssuche. In allen Fragen, aber insbesondere bei familien bezogenen Unklarheiten der Mitarbeiter/ innen, steht diesen die und bemüht sich aber auch in Betreuungsnotfällen zu helfen. lun gen bedarfsgerecht und individuell abgesprochen werden. Hierbei können Plus- und Minusstunden übertragen werden. Die Delta V hat zwar kein Eltern-Kind- Arbeitszimmer, bietet aber in Betreu- Personalabteilung mit Informationen zur Seite. Außerdem werden regel - mäßig Mitarbeitergespräche geführt. ungsengpässen eine Kinderbetreuung Zuletzt ist es bei der Delta V kein Darüber hinaus gibt es bei Delta V die an. Auch im Alltag hilft die Delta V den Hinderungsgrund bei Einstellungen Möglichkeit, in besonderen Fällen Eltern in ihrem Unternehmen eine und Beförderungen, wenn man Sonderurlaub zu bekommen, so bei passende Kinderfrau oder Ähnliches zu familiär eingebunden ist. Hochzeiten, Geburt eines Kindes, finden. Dasselbe gilt, wenn es um die Niederkunft der Ehefrau, Todesfall in Versorgung anderer pflegebedürftiger der Familie, Umzug etc. Familienmitglieder geht. In finanzieller Hinsicht gibt es bei der Delta V verschiedene Leistungen, wie etwa eine Geburtsbeihilfe, Hochzeitsbeihilfe, Gehaltsvorschüsse, Darlehen, Essenszu schüsse sowie Fahrtkostenzuschüs se. Zusätzlich wird die Familie der Mit - arbeiter/innen bei Betriebsfesten mit einbezogen. Bei einem Wiedereinstieg einer/s Mitarbeiter/in/s nach der Elternzeit gibt es Maßnahmen zur Wiedereingliederung und davor Kontakthaltemöglichkeiten während der Elternzeit.

18 Deutsche Bank Filiale Elberfeld 32 ein Global Diversity Programm fest als 33 Filiale eines global agierenden Finanzunternehmens Bei der Deutschen Bank wird ausschließ lich mit Vertrauensarbeitszeit gearbeitet. Selbstverständlich müssen Bereits vor der Elternzeit können sich die zukünftigen Eltern im Personalgespräch über Möglichkeiten, rechtliche Unternehmensmaxime Vielfalt ist der Weg zu verankern. 315 Beschäftigte, die Mitarbeiter/-innen dafür sorgen, dass der Publikumsverkehr jederzeit Lage, Elternzeit, Rückkehr etc. informie ren. Alle Mütter/Väter erhalten Um den Mitarbeiter/innen eine kompetente Beratung in allen Betreuungsleis- 161 Frauen, 154 Männer gewährleistet werden kann. Aber da rü - ber entscheiden einzelne Mitar beiter /- zusätzlich eine Broschüre Beruf und Familie Informationen zur Elternzeit tungen zu gewährleisten, arbeitet die Deutsche Bank fest mit einem Familien- Die Filiale Elberfeld der Deutschen Bank kann natürlich innen bzw. Teams, in welcher Form sie ihre Arbeitszeit einteilen. Hier kommen die unterschiedlichsten (Teil-) Arbeits - und Wiedereinstieg in der ein Überblick über die zukünftigen Gegebenheiten vermittelt wird. Um den Einstieg zurück service zusammen. Hierzu gehört keineswegs nur die Betreuung von Kleinkindern, sondern auch kurzfristige in Ihrer Unternehmensführung auf eine konzernweite Struktur zurückgreifen. Insbesondere der Aspekt der Diversity (nicht zeitmodelle zum Einsatz. Job-Sharing (als Tandem oder in Dreierkonstellationen), Jahresarbeitszeit und Teilzeitarbeit ab 10 Stunden pro Woche und unterschiedliche Telearbeits-Modelle werden in die Arbeitswelt zur erleichtern, können die Mütter/Väter bereits während der Elternzeit über das Intranet Fortbildungs - kurse nutzen und über ein breites internes Informationsmaterial verfügen. Hilfe bei Betreuungsengpässen, Notfallmütter, Aupair, Babysitter, aber auch die Betreuung von Pflegebedürftigen im Alter. Alltagshilfen, Haushaltshilfen, Einkaufhilfen, Pflegedienst und Besuchs- nur männl./weibl. sondern auch Alter, Religion, Lebensweisen und kultureller Hintergrund) spielt in der zur Flexibilisierung und zur bestmög - lichen Vereinbarkeit genutzt. Durch die Einführung von Jahresarbeitszeitmodellen werden in Zukunft auch häufiger Sabbatical-Jahre für die Mitarbeiter/ - Der Intranetanschluss wird den Mit - arbeiter/innen vom Unternehmen aus zur Verfügung gestellt. Für alle Wiedereinsteiger/innen wird ein Wiederein - steiger/ innen-seminar angeboten. Hier dienste können über den Familien - service koordiniert werden und der Familienservice steht als kompetenter Gesprächspartner jederzeit zur Ver - fügung. Um die Familien rund um die Unternehmens philosophie eine innen zur Verfügung gestellt. wird die neue Rolle des berufstätigen Mitarbeiter/innen als Unternehmen zu große Rolle. So gehört eine Vereinbarkeit von Beruf und Familie unbedingt zur Unter- Arbeitsort Insbesondere für Wiedereinsteiger/ in nen ist die Möglichkeit einer teilweisen bzw. Elternteils, Rechte, Verpflichtungen und praktische Tipps thematisiert, um einen für alle Seiten einfachen Einstieg zu gewährleisten. Die Wiedereinsteiger/ - erreichen, organisiert die Deutsche Bank Filiale Elberfeld jedes Jahr ein Weihnachtsfest für die Kinder (4 11) und einen Betreuer (das kann durchaus nehmenskultur. alternierenden Telearbeit (wenn das innen werden zunächst in einem Oma, Opa, der andere Lebensgefährte Arbeitsprofil es zulässt) sehr erstrebens - Trainingsprogramm wieder in den Un- etc. sein) im Schauspielhaus. Hier wird wert. Arbeiten wie Telefontermine, Post, ternehmensalltag und dessen fachliche eine ganze Vorstellung eines Kinder- Vorbereitung von Gesprächen/Ver hand - Anforderungen eingeführt. Vereinbar- stückes gebucht und anschließend, lungen, Terminvereinbarungen lassen keit von Beruf und Familie wird bei der mit kleinen Geschenken für jedes Kind, sich in einem Finanzunternehmen gut Deutschen Bank unter der Maxime ein Fest gefeiert. von zu Hause aus bewerkstelligen. des Diversity Managements integriert. Als Teil der Unternehmensphilosophie der Deutschen Bank gilt es, zukünftig

19 Fobeal Alu-Schild GmbH 34 Ebenso finden sich einige Mit arbeiter/ - Betriebsfeste mit der gesamten Familie 35 Metallverarbeitung/Elektronik Die Arbeitszeit sowie die Pausenregelung wird bei Fobeal flexibel und in innen mit außergewöhnlichen Bio - grafien, die über einen Quereinstieg führen zu einem sehr persönlichen Umgang untereinander. Insgesamt Eigenverantwortung gehandhabt. Die ein neues berufliches Zuhause bei steht der einzelne Mensch bei Fobeal 7 Beschäftigte, 5 Frauen und 2 Männer Mitarbeiter/innen führen ein Zeitkonto und in Absprache mit Chef und Kollegen / innen können insbesondere die Fobeal gefunden haben. Arbeitsort stets im Mittelpunkt. Deswegen ist auch eine starke Familieneinbindung kein Hinderungsgrund für Neueinstellungen Das Unternehmen Fobeal Teilzeitkräfte individuell und eher spontan ihre Arbeitstage organisieren. Das Das Unternehmen Fobeal Alu-Schild GmbH legt großen Wert auf Kommu- oder Beförderungen. Ebenso werden ein außerbetriebliches Engagement Alu-Schild GmbH legt großen Wert auf Kommunikation und sozialen Zusammenhalt. Die enge Einbindung der eröffnet besonders den Arbeitskräften mit einer hohen familiären Einbindung die Möglichkeit, flexibe Familienleben und Berufswelt zu koordinieren. Auch eventuelle Übertragungsmöglichkeiten ni kation und sozialen Zusammenhalt. Das zeigt sich bereits deutlich durch die Aufteilung der Arbeitsstellen bzw. Arbeitsräume, sowie deren konse quenter Verglasung in Richtung Produktions - oder außergewöhnliche Biografien nicht nur geschätzt, sondern auch entsprechend berücksichtigt. Zur hohen sozialen Verantwortung Mitarbeiter/innen auch in Unternehmensentscheidungen resultieren in einem engen Zusammenhalt und einer aus dem Zeitkonto werden individuell für jede/n einzelne/n Mitarbeiter/in vereinbart. Durch eine flexible Urlaubsregelung stätte. Alle Arbeitsplätze (insbesondere in der Produktion) sind so gestaltet, dass man untereinander jederzeit Blick - kontakt herstellen kann. Durch gemei n- same Pausen im Pausenraum oder der den Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen gegenüber gehören auch finanzielle Unterstützungen bei Bedarf wie: Essenskostenzuschuss, Darlehen, Fahrtkostenzuschuss nach individueller allerseits hohen Identifikation mit dem Unternehmen. und die Möglichkeit auch sehr kurzfristig Sonderurlaub oder Freistellungen zu erreichen, kann jede/r Mitarbeiter/in Kantine wird auch hier die Kommunikation der Mitarbeiter/innen gestärkt. Es besteht die Möglichkeit, Kinder ins Vereinbarung. Angestrebt ist auch eine Kooperation mit anderen Unternehmen in Bezug auf die Kinderbetreuung jederzeit schnell auf familiäre Notfälle Büro mitzunehmen. Wenn gefordert, (Kinderbetreuung-Ideon). Sponsoring reagieren und auch eine notwendige bestünde die Möglichkeit, in Notsitu a - und ehrenamtliches Engagement wird Betreuung von Angehörigen kurzfristig tion auch ein festes Eltern-Kind-Büro bei Fobeal vorgelebt. Materielle Unter- sicherstellen. Durch den sehr verant- einzurichten. stützung von Schulveranstaltungen wortlichen Umgang untereinander, die gute Kommunikation und die hohe In- gehört hier genauso dazu, wie die Unterstützung der Wuppertaler Tafel tegration bei Fobeal, ist es möglich, Regelmäßige Mitarbeiter/innenge sprä - oder Sponsoring-Projekte. Mit arbeiter/innen zu beschäftigen, die che, Personalentwicklungspläne und neben Ihrem Beruf auch ein ein hohes die individuell gestalteten Maß an familiärer Betreuung erbringen bewirken eine starke Identifikation müssen. der Mitarbeiter/innen und ein hohes Verantwortungsgefühl.

20 GWG Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbh Wuppertal 36 einmal etwas Unvorsehbares Bei Neueinstellungen und Beförderun- 37 Wohnungswirtschaft Bei der GWG gibt es sowohl Arbeitnehmer/innen mit Gleitzeit mit geschieht, dann ist es für die GWG wichtig, unbürokratisch, flexibel und gen fallen familiäre Verpflichtungen nicht negativ ins Gewicht. Durch 100 Beschäftigte, 48 Frauen und 52 Männer Kernarbeitszeit (die individuell mit Ausnah me regelungen festgelegt werden kann) als auch mit Vertrauens- schnell mit Beurlaubungen oder stundenweisen Unterbrechungen der Arbeitszeit zu reagieren. Feste, die gemeinsam mit den Arbeitnehmer/innen und deren Familien stattfinden, wie das traditionelle Die GWG setzt bei der Unterstützung ihrer Mitarbeiter/innen vorwiegend arbeitszeit. Je nachdem wird die Arbeitszeit dann durch ein Arbeitszeiterfassungssystem oder durch ein eigenverantwortliches Zeitkonto erfasst und verwaltet. Eine Übertragung von Arbeitsort Bei der GWG sind bei Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern mit PC-Arbeitsplatz Teleheimarbeit und auch mobile Telear- Weihnachtsbaumschlagen, wird eine Verbindung zwischen den Familien und der GWG hergestellt. In der Planung befinden sich eine noch flexiblere Gestaltung der Arbeitszeit je nach Mit- auf eine sehr flexible Arbeitszeitgestaltung. Plus- und Minusstunden ist in einem flexiblen Rahmen möglich. beit möglich. Auch die Kombination von Teleheimarbeit und der Arbeit am Standort der GWG sind möglich. Bei arbeiter/in und die Möglichkeit (ähnlich dem Eltern-Kind-Arbeitsplatz) das Kind, bei kurzfristigen Betreuungsengpässen, Die Arbeitnehmer/innen mit Gleitzeit einem Wohnungsunternehmen wie der mit zum Arbeitsplatz zu bringen. haben feste Pausen, die mit Vertrauens- GWG ist es beinahe selbstverständlich, arbeitszeit können ihre Pausen flexibel dass Hilfe bei der Wohnungssuche bei gestalten, was eine bedarfs gerechtere einem bevorstehenden Umzug geleistet Nutzbarkeit der Pausen möglich macht. wird. Auch bei der GWG können gerade Eltern in Teilzeit arbeiten und es werden Tele arbeitsplätze sowie mobile Arbeits- Die GWG ist immer bemüht, so flexibel plätze angeboten, bei denen ein Note- wie möglich auf ihre Mitarbeiterinnen/ - book und ein Handy zur Verfügung Mitarbeiter zuzugehen. In Notfällen ge stellt werden. heißt das, schnell auf Beurlaubungen für die Betreuung von Angehörigen Gerade bei den Teilzeitbeschäf tigten einzugehen. Auch die Wiederein - sind bei der GWG individuelle Verein- gliederung ins Unternehmen nach der barungen, die die Arbeits zeit betreffen, Elternzeit ist wichtig und wird durch üblich. Dies ermöglicht berufstätigen entsprechende Maßnahmen, wie zum Eltern die weitgehend Beispiel das Kontakthalten während nach ihren Bedürfnissen mitzugestal- der Elternzeit und Gespräche bei der ten. Wenn bei den familiär eingebun- Rückkehr, gefördert. denen Mitarbeiter/innen der GWG

Häufige Fragen zur betrieblichen Unterstützung der Familienfreundlichkeit

Häufige Fragen zur betrieblichen Unterstützung der Familienfreundlichkeit Häufige Fragen zur betrieblichen Unterstützung der Familienfreundlichkeit 1 Was kann mein Betrieb für die Beschäftigten und ihre Familien tun?... 2 2 Welche familienfreundlichen Arbeitszeitregelungen kann

Mehr

Charta zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Charta zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Charta zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Präambel Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eines der wichtigsten wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Anliegen, das sowohl die Familien als

Mehr

Familienbewusste Arbeitszeiten Sonderauswertung des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2013

Familienbewusste Arbeitszeiten Sonderauswertung des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2013 Sonderauswertung des Unternehmensmonitors Familienfreundlichkeit 2013 Sieben Thesen zu familienbewussten Arbeitszeiten: 1. Das Thema Familienfreundlichkeit besitzt weiterhin hohe Bedeutung für die Unternehmen.

Mehr

4.1 Elternzeit- Patenschaften

4.1 Elternzeit- Patenschaften 4.1 Elternzeit- Patenschaften Beschreibung: Viele Väter befürchten, mit dem Ausstieg aus dem Beruf ihre betrieblichen Netzwerke zu verlieren und wichtige Informationen zu verpassen. Elternzeit-Patenschaften

Mehr

Familienfreundliche Arbeitswelt bei Boehringer Ingelheim. Beruf und Pflege vereinbaren

Familienfreundliche Arbeitswelt bei Boehringer Ingelheim. Beruf und Pflege vereinbaren ABCD Familienfreundliche Arbeitswelt bei Boehringer Ingelheim Beruf und Pflege vereinbaren Inhalt Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ist ein weiterer Baustein unserer innovativen Personalpolitik 2-3 Vorwort

Mehr

Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010

Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010 Herzlich Willkommen zum Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung berufundfamilie-kongress, Berlin, 10. Juni 2010 Fachforum 11: Arbeitszeitflexibilisierung Moderation: Elisabeth Mantl Vortragender: Ralf

Mehr

Familienorientierte Personalpolitik bei der Bayerischen Versorgungskammer. Andreas Reiter, Leiter Personalwesen

Familienorientierte Personalpolitik bei der Bayerischen Versorgungskammer. Andreas Reiter, Leiter Personalwesen Familienorientierte Personalpolitik bei der Bayerischen Versorgungskammer Andreas Reiter, Leiter Personalwesen 1 Überblick Familienorientierte Personalpolitik bei der Bayerischen Versorgungskammer Bayerische

Mehr

Servicestelle Arbeitswelt und Elternzeit

Servicestelle Arbeitswelt und Elternzeit Servicestelle Arbeitswelt und Elternzeit Europäische Union Europäischer Sozialfonds Die Servicestelle Arbeitswelt und Elternzeit wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus

Mehr

Ein sicherer Arbeitsplatz Perspektiven für Ihre Zukunft. Wir bieten mehr... Caritas Wohn- und Werkstätten Paderborn e.v. Geschäftsbereich Altenhilfe

Ein sicherer Arbeitsplatz Perspektiven für Ihre Zukunft. Wir bieten mehr... Caritas Wohn- und Werkstätten Paderborn e.v. Geschäftsbereich Altenhilfe Ein sicherer Arbeitsplatz Perspektiven für Ihre Zukunft Wir bieten mehr... Caritas Wohn- und Werkstätten Paderborn e.v. Geschäftsbereich Altenhilfe Moderne Häuser für eine moderne Pflege Die acht Seniorencentren

Mehr

Soziales Miteinander als Basis für Leistung

Soziales Miteinander als Basis für Leistung Soziales Miteinander als Basis für Leistung Die Entwicklung von Internet-Anwendungen im Kundenauftrag verlangt den Angestellten des Duisburger Unternehmens Krankikom viel Einsatzbereitschaft und zeitliche

Mehr

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) ggmbh Akademie Hanau Familienfreundlicher Betrieb des MKK

Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) ggmbh Akademie Hanau Familienfreundlicher Betrieb des MKK Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) ggmbh Akademie Hanau Familienfreundlicher Betrieb des MKK Fakten Gegründet 1986 durch das Institut der deutschen Wirtschaft (IW), Köln Weitere Gesellschafter:

Mehr

Führung. in Balance. Mit regionalen Angeboten! www.m-r-n.com. Lebensphasenorientierte und familienbewusste Führung

Führung. in Balance. Mit regionalen Angeboten! www.m-r-n.com. Lebensphasenorientierte und familienbewusste Führung Führung in Balance. Mit regionalen Angeboten! www.m-r-n.com Lebensphasenorientierte und familienbewusste Führung Regionale Angebote für Führungskräfte Fachkräfte gewinnen, Mitarbeiter binden, die Arbeitgebermarke

Mehr

SFB 882-Teilprojekt B3: Verwirklichungschancen im Berufs- und Privatleben

SFB 882-Teilprojekt B3: Verwirklichungschancen im Berufs- und Privatleben Befragung von Großbetrieben in Deutschland Unternehmen stehen heute angesichts vielfältiger Lebensentwürfe von Arbeitnehmern vor gestiegenen Herausforderungen, qualifizierte Beschäftigte nicht nur zu gewinnen,

Mehr

Arbeitszeit. S 12671 Termin: 25.10.2007 Beitrag von U. Schraps

Arbeitszeit. S 12671 Termin: 25.10.2007 Beitrag von U. Schraps Arbeitszeit S 12671 Termin: 25.10.2007 Beitrag von U. Schraps Arbeitszeit-Modelle Tag Woche Monat Jahr Erwerbsleben Vollzeit Normalarbeitsverhältnis Gleitzeit (Kernzeit) Seit 1970/80 Gleitzeit Vertrauensarbeitszeit

Mehr

Gesundheit am Arbeitsplatz Was leistet betriebliche Sozialarbeit?

Gesundheit am Arbeitsplatz Was leistet betriebliche Sozialarbeit? Gesundheit am Arbeitsplatz Was leistet betriebliche Sozialarbeit? Anne-Kathrin Paulus Dipl.-Sozialarbeiterin im Forschungszentrum Jülich Zahlen und Fakten Gründung 11. Dezember 1956 Gesellschafter Bundesrepublik

Mehr

Arbeiten in der digitalen Welt

Arbeiten in der digitalen Welt Arbeiten in der digitalen Welt Prof. Dieter Kempf, BITKOM-Präsident 16. April 2013 Neue Technologien in der Arbeitswelt Repräsentative Umfrage unter Berufstätigen Zahl der befragten Berufstätigen: 505

Mehr

So gelingt der Wiedereinstieg nach der Elternzeit Leitfaden für Unternehmen

So gelingt der Wiedereinstieg nach der Elternzeit Leitfaden für Unternehmen So gelingt der Wiedereinstieg nach der Elternzeit Leitfaden für Unternehmen Ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens sind qualifizierte und erfahrene MitarbeiterInnen. Damit

Mehr

ElterngeldPlus. Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren

ElterngeldPlus. Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren ElterngeldPlus Wie Arbeitgeber und Eltern profitieren 3 Von den Neuerungen des ElterngeldPlus profitieren Mit dem ElterngeldPlus, dem Partnerschaftsbonus und der Flexibilisierung der Elternzeit treten

Mehr

Kind und Beruf. Karin Bader. Kinderbetreuungseinrichtungen. Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten

Kind und Beruf. Karin Bader. Kinderbetreuungseinrichtungen. Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten Kind und Beruf Karin Bader Kinderbetreuungseinrichtungen Private Kinderkrippen und Vorschulkindergärten Anspruchsvolle www.denk-mit.de Kinderbetreuung Seit 15 Jahren steht der Name Denk mit! für kompetente,

Mehr

Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen - Praxisbeispiel -

Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen - Praxisbeispiel - Wasserstoff-Energie-Systeme GmbH Familienfreundlichkeit als Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen - Praxisbeispiel - Uwe Küter, Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Lübeck, 8. Dezember 2010, Media Docks

Mehr

Führungskräfte beim Handelshof unterstützen bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Führungskräfte beim Handelshof unterstützen bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie Führungskräfte beim Handelshof unterstützen bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie Eine familienfreundliche Unternehmensstrategie muss von ganz oben durch alle Hierarchieebenen hindurch getragen werden.

Mehr

Kommunikation mit dem Team

Kommunikation mit dem Team Lösung Kommunikation mit dem Team Es wird 27 % profitabler gearbeitet, wenn die Kommunikation stimmt. Kommunikation mit dem Team bezieht sich auf den laufenden Austausch zwischen der Führungskraft und

Mehr

Eltern-Kind-Arbeitszimmer die praktikable Notfalllösung

Eltern-Kind-Arbeitszimmer die praktikable Notfalllösung Eltern-Kind-Arbeitszimmer die praktikable Notfalllösung f1online/diamond Die Ferienzeit ist für Beschäftigte wie für Arbeitgeber eine besonders herausfordernde Zeit. Berufstätige Eltern sind oftmals auf

Mehr

Männer als Paten für Kinder

Männer als Paten für Kinder Männer als Paten für Kinder inhaltsverzeichnis 3 4 7 11 16 19 22 23 25 27 29 2 vorwort veit hannemann 01. 3 02. GrUsswort von evelyn selinger und andreas schulz 4 03. 01. Männer Und die übernahme von

Mehr

G E S U N D H E I T & D I V E R S I T Y

G E S U N D H E I T & D I V E R S I T Y GESUNDHEIT&DIVERSITY GESUNDHEIT BEGINNT DORT, WO MAN SICH WOHLFÜHLT. "Als großer, zukunftsorientierter Arbeitgeber in der Touristik gilt für uns: Gesundheit beginnt dort, wo man sich wohlfühlt. Insofern

Mehr

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen

Die hisa ggmbh ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen T R Ä G E R K O N Z E P T I O N Einleitung Die ist Trägerin mehrerer Kinderbetreuungseinrichtungen mit einem vielfältigen Familien ergänzenden Bildungs- und Erziehungsangebot. Entstanden aus der Elterninitiative

Mehr

Frauen mit Ziel Führungsposition

Frauen mit Ziel Führungsposition Lösung Frauen mit Ziel Führungsposition Für rund 39% der weiblichen Studierenden mit überdurchschnittlichem Abschluss hat Familienfreundlichkeit eine sehr hohe Priorität Frauen managen nicht nur eine Familie,

Mehr

Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend 1 Elternumfrage 2013 Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Berlin, März 2013 2 Ausgangslage und Einordnung Die Elternumfrage 2013 ist Teil des Unternehmensprogramms "Erfolgsfaktor

Mehr

Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich

Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich für Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen Für eine familienbewusste Personalpolitik im Gesundheits- und Pflegebereich Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen meistern

Mehr

Nr. 1.10/Seite 1. Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung bei der Gemeinde Bobenheim-Roxheim. Inhaltsverzeichnis

Nr. 1.10/Seite 1. Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung bei der Gemeinde Bobenheim-Roxheim. Inhaltsverzeichnis Nr. 1.10/Seite 1 Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung bei der Gemeinde Bobenheim-Roxheim Inhaltsverzeichnis 1 Ziele und Grundzüge der Arbeitszeitflexibilisierung 2 Geltungsbereich 3 Kernzeiten

Mehr

Auswertung Onlinebefragung der Beschäftigten zum Kinderbetreuungsbedarf

Auswertung Onlinebefragung der Beschäftigten zum Kinderbetreuungsbedarf Auswertung Onlinebefragung der Beschäftigten zum Kinderbetreuungsbedarf Zur Onlinebefragung wurden alle Beschäftigten durch ein persönliches Anschreiben eingeladen (insgesamt etwa 4000 Anschreiben), der

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Fit für die Zukunft! Bundesagentur für Arbeit, Geschäftsbereich Personal/Organisationsentwicklung, Personalpolitik/Personalentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mehr

WIR BLEIBEN IN KONTAKT. KONTAKTHALTEPROGRAMM IN 3 PHASEN für Mütter und Väter. Leitfaden für Führungskräfte

WIR BLEIBEN IN KONTAKT. KONTAKTHALTEPROGRAMM IN 3 PHASEN für Mütter und Väter. Leitfaden für Führungskräfte WIR BLEIBEN IN KONTAKT KONTAKTHALTEPROGRAMM IN 3 PHASEN für Mütter und Väter Leitfaden für Führungskräfte erarbeitet im Rahmen des audit berufundfamilie (Juni 2008/Oktober 2012) Seite 2 Ein Kind bewegt

Mehr

Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW

Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW Ulla Vogt BGW Referentin Produktberatung Region West Arnsberg / Neheim-Hüsten, 01.10.2013 Das sind die Inhalte BGW kurze

Mehr

(2) Die Vorschriften des 1. Abschnittes finden keine Anwendung auf Arbeitsverhältnisse von:

(2) Die Vorschriften des 1. Abschnittes finden keine Anwendung auf Arbeitsverhältnisse von: 2 (2) Die Vorschriften des 1. Abschnittes finden keine Anwendung auf Arbeitsverhältnisse von: 1. Beschäftigten, deren Arbeitszeit dienstplanmäßig oder betriebsüblich festgesetzt ist und 2. Beschäftigten,

Mehr

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels Flexibilisierung der Arbeitszeit Institut carpe diem, 50933 Köln, Am Morsdorfer Hof 12, Tel.: 0221-493414, info@carpediem-krenzer.de

Mehr

Ergebnisse Bedarfserhebung nicht wissenschaftliches Personal ohne Kind*

Ergebnisse Bedarfserhebung nicht wissenschaftliches Personal ohne Kind* Ergebnisse Bedarfserhebung nicht wissenschaftliches Personal ohne Kind* Welche der folgenden Unterstützungsmöglichkeiten seitens der Universität halten Sie für wie wichtig? Beratung in (arbeits-) rechtlichen

Mehr

Ein wacher Verstand sieht mehr

Ein wacher Verstand sieht mehr Deutsche Bank Human Resources Ein sieht mehr Zusatzleistungen sieht mehr Und er will noch mehr erreichen... In der Deutschen Bank ist das möglich. Denn wir bieten den Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten,

Mehr

GB audit Newsletter 01/13

GB audit Newsletter 01/13 GB audit Newsletter 01/13 1. BMBF: Elternzeit und Elterngeld 2. UNI/IPN: Deadline Ferienprogramm / Termine 3. IPN: Spielekisten 4. IPN: Tag der Familie 5. IPN/audit: Konsolidierung berufundfamilie 6. audit:

Mehr

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT?

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Arbeitszeitflexibilisierung

Arbeitszeitflexibilisierung Arbeitszeitflexibilisierung Literatur Ladwig, H.: Mobiles Arbeiten Möglichkeiten der Arbeits(zeit)flexibilisierung für Führungskräfte Weidinger, M.: Strategien zur Arbeitszeitflexibilisierung Ein Referat

Mehr

Unser Erfolg sind Sie

Unser Erfolg sind Sie Wir Die richtige Wahl Die Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren ist wichtig für die Menschen in der Region, denn Entscheidungen werden schnell und direkt vor Ort getroffen. Wir als gesamtes Team sind uns

Mehr

Dienstvereinbarung über die Flexibilisierung der Arbeitszeit bei der Stadt Coburg. vom 29.12.2004

Dienstvereinbarung über die Flexibilisierung der Arbeitszeit bei der Stadt Coburg. vom 29.12.2004 STADT COBURG DV über die Flexibilisierung der Arbeitszeit 10 43 04 Seite 1 Dienstvereinbarung über die Flexibilisierung der Arbeitszeit bei der Stadt Coburg vom 29.12.2004 STADT COBURG DV über die Flexibilisierung

Mehr

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche.

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Sie können auf die medizinische und pflegerische Qualität

Mehr

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege

Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Repräsentative Befragung deutscher Unternehmen durchgeführt von der berufundfamilie ggmbh in Kooperation mit der GfK Frankfurt am Main, November 2011 Inhalt 1. Hintergrund

Mehr

Änderungen der Pflegereform

Änderungen der Pflegereform Aktualisierung des Ratgebers Pflegefall was tun?, 1. Auflage 2012 Änderungen der Pflegereform Stand: Januar 2015 Am 1. Januar 2015 ist der erste Teil Im Einzelnen führt das zu folgenden dürftigen, also

Mehr

Soziale Dienstleistungen für Unternehmen

Soziale Dienstleistungen für Unternehmen Soziale Dienstleistungen für Unternehmen 3 Ihre Vorteile durch Betriebliche Sozialberatung Unternehmen setzen heute mehr denn je auf Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Motivation ihrer Mitarbeiter.

Mehr

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie

Mehr

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Beruflicher Aufstieg in der BGM-Branche: B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik bietet Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Name: Sabine Stadie Funktion/Bereich: Leitung Human Resources

Mehr

Für Arbeiter und Angestellte mit einer unbezahlten Frühstückspause in der Zeit von 09.00 Uhr bis 09.15 Uhr beginnt die Kernzeit um 9.15 Uhr.

Für Arbeiter und Angestellte mit einer unbezahlten Frühstückspause in der Zeit von 09.00 Uhr bis 09.15 Uhr beginnt die Kernzeit um 9.15 Uhr. Betriebsvereinbarung - Gleitende Arbeitszeit (Classic) der DaimIerChrysler AG 1. Präambel Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (nachfolgend "Mitarbeiter") soll durch die gleitende Arbeitszeit die Möglichkeit

Mehr

Bei den folgenden Fragen geht es um die Themen Betreuung von Kindern und hilfsbedürftigen Erwachsenen.

Bei den folgenden Fragen geht es um die Themen Betreuung von Kindern und hilfsbedürftigen Erwachsenen. MODUL 2010 VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE V01 Filter: An alle Personen zwischen 15 und 64 Jahren, außer jenen, die schon im Grundprogramm angaben, dass sie wegen mangelnder Betreuungsangebote für

Mehr

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick...

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Sozialpsychiatrie ist ein Fachbegriff für eine bestimmte Art, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen. Besonders

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Flexible Arbeitszeitregelung Siemens in Hamburg. Bundesangestelltenkonferenz 2015

Flexible Arbeitszeitregelung Siemens in Hamburg. Bundesangestelltenkonferenz 2015 Flexible Arbeitszeitregelung Siemens in Hamburg Bundesangestelltenkonferenz 2015 Eingeschränkte Gleitzeit Seit ca. 1992 sukzessive Einführung flexibler Arbeitszeiten in einzelne Bereichen als Pilotprojekte

Mehr

Familiengerechte demokrafieorientierte Führung. Führung in Teilzeit!

Familiengerechte demokrafieorientierte Führung. Führung in Teilzeit! Familiengerechte demokrafieorientierte Führung Führung in Teilzeit! Zahlen und Fakten - 15 % aller weiblichen Führungskräfte arbeiten in Teilzeit - nur 1 2 % aller männlichen Führungskräfte arbeiten in

Mehr

Checkliste Medizin studieren mit Kind

Checkliste Medizin studieren mit Kind Checkliste Medizin studieren mit Kind Medizinstudierende sind zukünftige Ärztinnen und Ärzte. Deshalb ist ihre Ausbildung ein großes Anliegen der Ärzteschaft. Die Vereinbarkeit von Studium bzw. Beruf mit

Mehr

Ralf Dietrich Betriebsrat, BMW AG München FLEXIBEL ARBEITEN, BEWUSST ABSCHALTEN. MOBILARBEIT BEI BMW.

Ralf Dietrich Betriebsrat, BMW AG München FLEXIBEL ARBEITEN, BEWUSST ABSCHALTEN. MOBILARBEIT BEI BMW. Ralf Dietrich Betriebsrat, BMW AG München FLEXIBEL ARBEITEN, BEWUSST ABSCHALTEN. MOBILARBEIT BEI BMW. WAS WAR DER HANDLUNGSDRUCK? Die seit 1996 bestehende und inzwischen starre Regelung zur alternierenden

Mehr

Diakonie.Kolleg. aktuell Nr. 6 1/2007

Diakonie.Kolleg. aktuell Nr. 6 1/2007 Diakonie.Kolleg. aktuell Nr. 6 1/2007 "Es ist von grundlegender Bedeutung, jedes Jahr mehr zu lernen als im Jahr davor." Peter Ustinov Unsere Themen heute Editorial Neuer Internetauftritt Seminare 2007

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! SZuschuss pro Jahr vom 60 taat Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist in jeder Hinsicht eine

Mehr

Begleitung in Ausbildung und Beschäftigung Ausbildungspatenschaften bei IN VIA. Bleib dran!

Begleitung in Ausbildung und Beschäftigung Ausbildungspatenschaften bei IN VIA. Bleib dran! Begleitung in Ausbildung und Beschäftigung Ausbildungspatenschaften bei IN VIA Bleib dran! IN VIA macht sich stark für Jugendliche Viele junge Menschen haben nach wie vor schlechte Chancen auf dem Ausbildungsmarkt.

Mehr

Patenprojekt Wolfenbüttel

Patenprojekt Wolfenbüttel PATENSCHAFTEN für Kinder psychisch kranker Eltern 1 Ursula Biermann Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern Zielgruppe und konzeptionelle Überlegungen Anforderungen an die Paten Grundsätze der

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 109-5 vom 10. September 2015 Rede der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, zum Haushaltsgesetz 2016 vor dem Deutschen Bundestag

Mehr

Die Zukunft der Arbeit im Visier

Die Zukunft der Arbeit im Visier Die Zukunft der Arbeit im Visier AGA Unternehmensverband - 6. Norddeutscher Großhandelstag Prof. Dr. Ulrike Hellert - Direktorin des iap AGENDA Agenda Megatrends Schlüsselressource Arbeitszeit Praxisbeispiel

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung?

Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Dienstvereinbarung zur Führung von Jahresarbeitszeitkonten (DV JAZK) Frank Hüttmann November 2014 Jahresarbeitszeit: Souveränität! Erfassung? Ist mal wieder

Mehr

Jürgen Abrahamczik, Personalleiter Thüga Aktiengesellschaft

Jürgen Abrahamczik, Personalleiter Thüga Aktiengesellschaft Dauerhaft erfolgreich ist nur der, der verstanden hat, dass eines der größten Potenziale eines Unternehmens zufriedene Mitarbeiter sind. Ein gutes Arbeitsklima und optimales Umfeld ist maßgeblich für die

Mehr

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden

Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden Die erste Wahl für Mitarbeiter und Kunden s Sparkasse Regensburg Arbeitgeber Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, unseren großen Erfolg als Sparkasse Regensburg verdanken wir in erster Linie unseren

Mehr

Diversity Management bei der Telekom Karrieregarant Quote? Wem nützt die Frauenquote?

Diversity Management bei der Telekom Karrieregarant Quote? Wem nützt die Frauenquote? Diversity Management bei der Telekom Karrieregarant Quote? Wem nützt die Frauenquote? Komm, mach MINT-Netzwerktagung 14.12.2011 Sabine Klenz, Group Diversity Management, Deutsche Telekom AG Sabine Klenz,

Mehr

Symposium Arbeitszeitgestaltung zur Unterstützung der Work-Life-Balance. Lebensphasenbezogene Arbeitszeitmodelle

Symposium Arbeitszeitgestaltung zur Unterstützung der Work-Life-Balance. Lebensphasenbezogene Arbeitszeitmodelle Symposium Arbeitszeitgestaltung zur Unterstützung der Work-Life-Balance Lebensphasenbezogene Arbeitszeitmodelle 4. September 2012, KIT Karlsruhe Ulrike Hellert Geschäftsführerin Moderne Arbeitszeiten Wissenschaftliche

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Wandel gestalten für Frauen und Männer

Wandel gestalten für Frauen und Männer Wandel gestalten für Frauen und Männer Wissenschaft Medien Öffentliche Institutionen Wirtschaft Sozialwirtschaft Unsere Initiative Chefsache. Wandel gestalten für Frauen und Männer ist ein Netzwerk zur

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Ulrike Gebelein Erika Stempfle Diakonie Deutschland

Entwurf eines Gesetzes zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Ulrike Gebelein Erika Stempfle Diakonie Deutschland Ulrike Gebelein Erika Stempfle Diakonie Deutschland Entwurf eines Gesetzes zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf Entwurf der Präsentation Derzeit sind in Deutschland rund 2,63 Millionen

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Mit Sicherheit - IT-Sicherheit

Mit Sicherheit - IT-Sicherheit Mit Sicherheit - IT-Sicherheit Schutz von Innovation und Wettbewerbsfähigkeit in Zeiten globaler digitaler Kommunikation Ausschreibung AGS-Innovationspreis 2014 Die Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen

Mehr

Betriebsvereinbarung

Betriebsvereinbarung Betriebsvereinbarung zwischen der DB Station&Service AG Regionalbereich Südwest und dem Betriebsrat beim Wahlbetrieb Südwest der DB Station&Service AG wird gemäß 77 BetrVG in Verbindung mit 87 (1) Nr.

Mehr

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN.

DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. DENN, ZUHAUSE IST ES AM SCHÖNSTEN. Unsere Leistungen FÜR PRIVATKUNDEN Betreuung, Gesellschaft, Assistenz, Botengänge, Administration Grundpflege Haushaltshilfe Ferienvertretung von Angehörigen Betreuung

Mehr

Unternehmenskultur bei Vivantes

Unternehmenskultur bei Vivantes Unternehmenskultur bei Vivantes Tagung Clustermanagement Gesundheitswirtschaft NRW Beruf mit Berufung? Risiken und Nebenwirkungen im Arbeitsmarkt Gesundheit 22.10.2010 Gelsenkirchen Ina Colle Ressort,

Mehr

Familienbewusste Maßnahmen, die Schule machen

Familienbewusste Maßnahmen, die Schule machen Familienbewusste Maßnahmen, die Schule machen Schulbeginn ein Stichwort, das nicht nur für Kinder spannend ist. Berufstätige Eltern sehen sich mit der besonderen Herausforderung der Ω Schulkinderbetreuung

Mehr

lohnende Erfahrung Dow Corning und Sie Deutschland Eine äußerst

lohnende Erfahrung Dow Corning und Sie Deutschland Eine äußerst Dow Corning und Sie Deutschland Eine äußerst lohnende Erfahrung Ein Ort, wo Sie zählen Ein Unternehmen, dem Sie wichtig sind Die Freiheit, Ihre eigene Zukunft zu gestalten Ein attraktives Gehaltspaket

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Zukunftsstrategie: Lebensphasenorientierte Personalpolitik. 29. November 2012. PD Dr. Dorothee Karl

Zukunftsstrategie: Lebensphasenorientierte Personalpolitik. 29. November 2012. PD Dr. Dorothee Karl Zukunftsstrategie: Lebensphasenorientierte Personalpolitik 29. November 2012 PD Dr. Dorothee Karl INHALT Megatrends und Konsequenzen Generationenvielfalt und ihre Ticks Bedeutung eines lebensphasenorientierten

Mehr

Flexibilisierung der Arbeitszeit

Flexibilisierung der Arbeitszeit Flexibilisierung der Arbeitszeit Zwischen der Informationsverarbeitung und Dienstleistungen GmbH (IDG) und dem Betriebsrat der IDG wird folgende Betriebsvereinbarung zur Flexibilisierung der Arbeitszeit

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr

Quelle: Berab. n.: Telearbeit und Frauen v. Norbert Kordey, empirica, Bonn 04/02

Quelle: Berab. n.: Telearbeit und Frauen v. Norbert Kordey, empirica, Bonn 04/02 Fach: DaF / Teil A: Hörverständnis / Grammatik Kurs: W-OK und Externe Bearbeitungszeit: 100 Minuten Textumfang: 500 Wörter Hilfsmittel: Einsprachiges Wörterbuch Thema: Telearbeit Quelle: Berab. n.: Telearbeit

Mehr

Zukunftsaufgabe Demographischer Wandel -Perspektiven und Potentiale einer neuen Gesellschaftsform -

Zukunftsaufgabe Demographischer Wandel -Perspektiven und Potentiale einer neuen Gesellschaftsform - Zukunftsaufgabe Demographischer Wandel -Perspektiven und Potentiale einer neuen Gesellschaftsform - 1 Die Chemie-Formel zur Gestaltung von Lebensarbeitszeit und Demografie in der Arbeitswelt Bundesarbeitgeberverband

Mehr

Das Rummelsberger Plus+ Inhalt. Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter,

Das Rummelsberger Plus+ Inhalt. Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, Das Rummelsberger Plus+ Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, was zeichnet einen guten Arbeitsplatz aus? Ist es... A Gehalt B Soziale (Mehr-) Leistungen

Mehr

Teilzeit. Information für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Teilzeit. Information für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Teilzeit Information für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Inhaltsverzeichnis Vorwort... 7 A Einführung... 8 1. Gründe für eine Teilzeitbeschäftigung... 8 2. Förderung von Teilzeit durch die Landeshauptstadt...

Mehr

SAKSA. Engagieren Sie!

SAKSA. Engagieren Sie! SAKSA Engagieren Sie! Mannerheimin Lastensuojeluliiton Varsinais-Suomen piiri ry Perhetalo Heideken (Familienhaus Heideken) Sepänkatu 3 20700 Turku Tel. +358 2 273 6000 info.varsinais-suomi@mll.fi varsinaissuomenpiiri.mll.fi

Mehr

Musterformulare für Freiwillige QS-Inspektion Arbeits- und Sozialbedingungen (FIAS)

Musterformulare für Freiwillige QS-Inspektion Arbeits- und Sozialbedingungen (FIAS) Musterformulare für Freiwillige QS-Inspektion Arbeits- und Sozialbedingungen (FIAS) und Muster: Arbeits- und Ruhezeiten (2.1.11) Hinweis: Die folgende beinhaltet I. Informationen über die gesetzlichen

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Deutscher Bürgerpreis 2010

Deutscher Bürgerpreis 2010 Deutscher Bürgerpreis 2010 Retten, helfen, Chancen schenken für mich. für uns. für alle. Jetzt bewerben! Bewerbungsbogen im Heft oder online unter www.deutscher-buergerpreis.de 02 Retten, helfen, Chancen

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Gesamtarbeitsvertrag

Gesamtarbeitsvertrag Gesamtarbeitsvertrag Abgeschlossen zwischen dem Schweizerischen Drogistenverband und dem Schweizerischen Verband Angestellter Drogisten DROGA HELVETICA Gültig ab 1. Januar 1999 (Revidiert am 12. November

Mehr

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung

Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege. Betreuungsvereinbarung Vereinbarung für die Aufnahme eines Kindes in Tagespflege Betreuungsvereinbarung zwischen (Frau, Herr) (Anschrift) (Telefon) und der Betreuungsperson (Kinderfrau) (Frau/ Herr) (Anschrift) (Telefon) 1.

Mehr

HAUS BAUEN III. am Beispiel Pflegeberufe. 8. - 13. Schulstufe, 14-19 jährige Jugendliche

HAUS BAUEN III. am Beispiel Pflegeberufe. 8. - 13. Schulstufe, 14-19 jährige Jugendliche HAUS BAUEN III am Beispiel Pflegeberufe Zielgruppe: 8. - 13. Schulstufe, 14-19 jährige Jugendliche Gruppengröße: max. 15 TeilnehmerInnen Ziel: Die TeilnehmerInnen sollen den spezifischen Berufsanforderungen

Mehr

Arbeiten bei uns. Für Sie eine Perspektive mit Zukunft?

Arbeiten bei uns. Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Familienorientierte Personalpolitik. Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen

Familienorientierte Personalpolitik. Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen Familienorientierte Personalpolitik Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen Grußwort Familienorientierte Personalpolitik Checkheft für kleine und mittlere Unternehmen Familienbewusste Personalpolitik

Mehr

Konzept Kurzzeit-Telearbeit / Home-Office an der Universität Hamburg

Konzept Kurzzeit-Telearbeit / Home-Office an der Universität Hamburg Konzept Kurzzeit-Telearbeit / Home-Office an der Universität Hamburg Stand: 02.05.2014 Konzept Kurzzeit-Telearbeit und Home-Office für die Beschäftigten der Universität Hamburg 1. Ausgangslage und Intention...

Mehr