Willkommen an der Friedrich-Schiller-Universität und in der Stadt Jena

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen an der Friedrich-Schiller-Universität und in der Stadt Jena"

Transkript

1 Willkommen an der Friedrich-Schiller-Universität und in der Stadt Jena Informationen für internationale Gäste und Wissenschaftler

2 Inhalt Vorbereiten und Planen Kontakt zum Gastinstitut Wichtige Dokumente Visum für Deutschland Einreise von EU-Bürgern Einreise von Nicht EU-Bürgern Erwerbstätigkeit in Deutschland Finanzierung des Aufenthaltes Wohnungssuche Der Weg nach Jena Nützliche Links Willkommen in Deutschland Anmeldung Bankkonto Sozialversicherung Steuern Stipendium in Deutschland Nützliche Links Internationales Forschung Forschungsförderung Universitätsgeschichte Nützliche Links Willkommen in der Stadt Jena Landschaft Mit Bus und Bahn Kinderbetreuung Schule Gesundheit Jenaer Notrufnummern Apotheken Deutsche Post Internet & Telefon Wissenschaften Bildungseinrichtungen Wirtschaft Willkommen an der Universität Jena Erwerbstätigkeit Stipendium an der Universität Bibliothek Rechenzentrum Sprachenzentrum Deutschkurse Die Fakultäten Studium Promotionsstudium Graduierten-Akademie Interessantes Mensen & Cafeterien Welcome Club Kultur Universitätssportzentrum Akademische Orchestervereinigung Studentenchor Einkaufen Reisen 2

3 Informationen für internationale Gäste und Wissenschaftler Willkommen in Jena 3

4 Vorbereiten und Planen Kontakt zum Gastinstitut / Betreuer Alle terminlichen und inhaltlichen Aspekte Ihres Gastaufenthaltes sollten Sie vor Beginn mit einem Kollegen, akademischen Betreuer oder dem Gastinstitut der Universität Jena abstimmen. Mit dem Kontakt zu Ihrem Ansprechpartner in Jena beginnt gewöhnlich die Planung Ihres Aufenthaltes. Falls Sie noch keine Kontaktadressen haben, einen Partner für Ihr Projekt oder einen betreuenden Hochschullehrer für Ihr Forschungsstipendium suchen, finden Sie Informationen auf der Website der Universität Jena. Es ist wichtig, im voraus Kontakt mit Ihrem Gastinstitut herzustellen, um: Informationen über Forschungsthemen / aktuelle Forschungsschwerpunkte zu erhalten Abstimmung zu Kooperationsmöglichkeiten Abstimmung zu Finanzierungsmöglichkeiten Betreuungszusage für Stipendienantrag zu erhalten Vorbereitung gemeinsamer Projektanträge Informationen über die Gasthochschule zu erhalten: Ausstattung, Arbeitsplatz, Labor, Bibliotheksnutzung etc. Informationen über erforderliche Dokumente Koordinierung An- und Abreise Reservierung einer Unterkunft im Gästehaus, Hilfestellung bei der Suche nach einer Wohnung zu bekommen 4

5 Wichtige Dokumente Bereits zu Hause sollten Sie alle wichtigen Dokumente zusammenstellen, die Sie in Deutschland generell, im Alltag und speziell für die Arbeit benötigen: einen gültigen Reisepass das Visum für Sie und mitreisende Familienmitglieder Stipendienzusage (z. B. DAAD, Stiftungen, etc.) einige Passfotos beglaubigte Kopien Ihrer Zeugnisse, Promotionsurkunde oder sonstige akademische Qualifikationen beglaubigte Kopien Ihrer Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Geburtsurkunde Kinder Versicherungsnachweise Krankenversicherungsnachweis für Deutschland (falls bereits vorhanden), Ihren Impfpass wenn erforderlich: Bestätigung über gegenwärtig benötigte Medikamente oder spezielle Krankheiten internationale Fahrerlaubnis, grüne Versicherungskarte, Haftpflichtschutz Visum für Deutschland Im Allgemeinen gilt, dass Ausländer ein Visum für die Einreise, bei längerem Aufenthalt auch eine Aufenthaltserlaubnis benötigen. Ob Sie ein Visum und eine Aufenthaltserlaubnis für die Einreise nach Deutschland benötigen, hängt von Ihrer Staatsangehörigkeit und dem Zweck Ihres Aufenthaltes ab. Zuständig für die Visumserteilung sind die deutschen Auslandsvertretungen / Botschaften in Ihrem Heimatland. Der Antrag für das Visum ist zusammen mit allen nötigen Dokumenten persönlich einzureichen. Bitte achten Sie darauf, dass Sie kein Touristenvisum beantragen. 5

6 Einreise von EU-Bürgern Angehörige der EU-Staaten sowie Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz benötigen zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland kein Visum. Wenn Sie einen längeren Aufenthalt (über 3 Monate) in Deutschland planen, müssen Sie sich in der Regel nur beim Bürgerservice anmelden. Einreise von Nicht EU-Bürgern mit einem Aufenthalt nicht länger als 3 Monate und ohne Erwerbstätigkeit Vor der Einreise muss bei der deutschen Botschaft im Heimatland ein Schengenvisum nach dem Schengener Durchführungsübereinkommen beantragt werden, das zu Einreise und zu einem Aufenthalt von maximal drei Monaten ohne Erwerbstätigkeit berechtigt. Von dieser Visumpflicht sind mehrere Länder nach der Visumsverordnung (Verordnung 539/2001) befreit. Eine Liste der von der Visumspflicht befreiten Länder und Adressen der deutschen Botschaften finden Sie auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes unter Einreise von Nicht EU-Bürgern mit einem Aufenthalt länger als 3 Monate oder zur Erwerbstätigkeit Vor der Einreise müssen Sie bei der deutschen Botschaft im Heimatland ein nationales Visum zu einem bestimmten Aufenthaltszweck (Studium, Erwerbstätigkeit) beantragen, das zur Einreise nach Deutschland berechtigt. Von dieser Visumpflicht sind mehrere Länder nach 41 AufenthV befreit. Nach der Einreise müssen Sie bei der Ausländerbehörde der Stadt, in der man seinen ständigen Wohnsitz nimmt, eine 6

7 Aufenthaltserlaubnis nach dem Aufenthaltsgesetz zu einem bestimmten Zweck (Studium, Erwerbstätigkeit) beantragen. Erwerbstätigkeit Wenn Sie in Deutschland einer Erwerbstätigkeit nachgehen möchten, z. B. als wissenschaftlicher Mitarbeiter oder Gastdozent an der Universität, benötigen Sie einen entsprechenden Aufenthaltstitel (in den meisten Fällen eine Aufenthaltserlaubnis). Jeder Aufenthaltstitel muss erkennen lassen, ob die Ausübung einer Erwerbstätigkeit erlaubt ist. Sie dürfen eine Erwerbstätigkeit nur ausüben, wenn der Aufenthaltstitel es erlaubt und von Arbeitebern nur beschäftigt werden, wenn Sie über einen solchen Aufenthaltstitel verfügen. Ein Aufenthaltstitel zum Zwecke des Studiums berechtigt zur Ausübung einer Beschäftigung, die insgesamt 90 Tage oder 180 halbe Tage pro Jahr nicht überschreiten darf sowie zur Ausübung studentischer Nebentätigkeiten. Ein Aufenthaltstitel zum Zwecke der Erwerbstätigkeit berechtigt zur Ausübung der darin aufgeführten Tätigkeit. Unionsbürger benötigen keinen Aufenthaltstitel um zu arbeiten, sie benötigen lediglich eine Freizügigkeitsbescheinigung die ihnen von Amts wegen ausgestellt wird. Jedoch benötigen Unionsbürger der neuen EU-Staaten (Litauen, Lettland, Estland, Polen, Tschechien, Slowenien, Slowakei, Ungarn, Bulgarien, Rumänien) eine Arbeitsgenehmigung der Bundesagentur für Arbeit ( 284 SGB III). Finanzierung des Aufenthaltes Die Finanzierung Ihres Aufenthaltes an der Universität Jena kann durch verschiedene Möglichkeiten erfolgen und muss vor Beginn des Aufenthaltes bestätigt sein: Erwerbstätigkeit an der Universität (Arbeitsvertrag) Stipendium eines deutschen Stipendiengebers Stipendium eines ausländischen Stipendiengebers, z. B. Regierungsstipendium Kurzzeitige Aufenthalte über Partnerschaftsverträge oder Austauschprogramme, z. B. ERASMUS 7

8 An dieser Stelle möchten wir kurz auf verschiedene Stipendiengeber hinweisen. Bitte erkundigen Sie sich direkt bei den jeweiligen Einrichtungen, deren Webseiten oder eventuellen Außenstellen in Ihrem Heimatland frühzeitig nach Fördermöglichkeiten. Bei der nachfolgenden Liste handelt es sich nur um eine Auswahl: Deutscher Akad. Austauschdienst DAAD-Stipendiendatenbank Alexander von Humboldt-Stiftung Deutsche Forschungsgemeinschaft Fulbright-Kommission Katholischer Akad. Ausländer Dienst EU / Marie Curie InWEnt Index deutscher Stiftungen cordis.europa.eu/fp7 Aktuelle Stellenausschreibungen der Universität 8

9 Wohnungssuche Für die Unterbringung von Stipendiaten, Doktoranden, Gastwissenschaftlern, Mitarbeitern und Gästen der Universität Jena stehen drei Gästehäuser zur Verfügung. Hier können Sie geräumige Einzel-, Doppel- oder Familienapartments finden, die komplett möbliert sind. Bei Ankunft finden Sie Ihr Apartment professionell gereinigt und mit frisch bezogenen Betten sowie Handtüchern vor. Bitte beachten Sie, dass Sie während Ihres Aufenthaltes selbst für Ordnung und Sauberkeit in Ihrem Apartment verantwortlich sind. In allen Gästehäusern der Universität ist die Wohndauer auf maximal zwei Jahre beschränkt. Aufgrund der begrenzten Kapazität ist eine rechtzeitige Anmeldung unbedingt notwendig. Setzen Sie sich daher frühzeitig mit der Gästeunterbringung oder dem Internationalen Büro in Verbindung. Internationales Begegnungszentrum (IBZ) Humboldt-Haus Wohnkomplex mit 27 Wohnungen unterschiedlicher Größe, komplett möbliert, Telefon- und Internetanschluss am Universitätsnetz, TV, Haus mit Bibliothek, großer Seminarraum, schöne Gartenanlage mit Kinderspielplatz, Parkplatz am Haus. Das IBZ steht ausländischen Gastwissenschaftlern mit ihren Familien zur Verfügung und ist eine Wohn- und Begegnungsstätte. Es stehen 1- bis 4- Raumwohnungen sowie eine behindertengerechte Wohnung zur Verfügung. Mietpreise monatlich: 311 bis 850 In der Miete sind die Kosten für Heizung und Warmwasser enthalten. Strom und Telefon werden separat in Rechnung gestellt. Bei Auszug werden Kosten für die Endreinigung berechnet. Kontakt Internationales Begegnungszentrum (IBZ) Frau Dagmar Gutbier Charlottenstraße 23 & (Di.) Jena

10 Gästehaus Am Forstweg 25 möblierte Wohnungen unterschiedlicher Größe, teilweise mit Kleinküche, teilweise Gemeinschaftsküche, Telefon- und Internetanschluss am Universitätsnetz, TV. Das Gästehaus Am Forstweg 26 ist stadtnah, sehr ruhig gelegen und dient vorrangig der semesterweisen Unterbringung von Hochschullehrern und Gastwissenschaftlern. Mietpreise monatlich: Einzelzimmer unterschiedlicher Größe: 281 bis 404 (Aufbettung möglich) Warmmiete inkl. aller Nebenkosten. Zuschlag für jede weitere mitwohnende Person 25 pro Monat. Bei Auszug werden Kosten für die Endreinigung berechnet. Kontakt Gästehaus Am Forstweg Frau Ellen Krehl Forstweg 26 & Jena Gästehaus Am Herrenberge 133 Apartments unterschiedlicher Größe mit Wohn-/Schlafraum, Kleinküche, Bad und Balkon; eine behindertengerechte Wohnung, Waschmaschinen- und Trockenraum stehen allen Gästen zur Verfügung, Busanbindung zum Stadtzentrum, Mietpreise monatlich: Einzelzimmer (25m²) 275 Doppelzimmer (35m²) 325 Großraum Apartment (52m²) 395 Behindertenwohnung (50m²) 395 Warmmiete inkl. aller Nebenkosten (Heizung, Warmwasser, Strom). Bei Kurzaufent- 10

11 halten wird die Miete anteilig pro Aufenthaltstag berechnet. Zusätzliche Kosten monatlich: TV Fernsehgerät 15, Parkplatz 20, jede weitere mitwohnende Person 25, Bei Auszug werden Kosten für die Endreinigung berechnet Kontakt Gästehaus Am Herrenberge Frau Marlen Heerwagen Am Herrenberg 11 & Jena Bei Interesse in einem unserer Gästehäuser zu wohnen, nehmen das Internationale Büro oder die genannten Kolleginnen gern Ihren Reservierungswunsch auf. Auf der Homepage des Dezernates 4 / SG Gästeunterbringung finden Sie auch ein Anmeldeformular (bitte Gästeunterbringung auswählen): Hotels & Pensionen Für Ihre Aufenthalte, besonders zu Tagungsbesuchen oder kurzzeitigen Aufenthalten, können Sie auch die Hotels und Pensionen der Stadt Jena nutzen. Eine Liste mit allen Übernachtungsmöglichkeiten in Jena, finden Sie auf der Homepage der Stadt Jena. Die Touristinformation der Stadt und das Internationale Büro stehen Ihnen für Reservierungen gern zur Verfügung. 11

12 Der Weg nach Jena Bei Jena kreuzen sich mit den Autobahnen A4 (Dresden-Eisenach- Frankfurt/M.) und A9 (Rostock-München) die großen Nord-Süd- und Ost-West-Magistralen sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene. Die Flughäfen sind mit der Bahn jederzeit erreichbar: Vom Flughafen Frankfurt/M. nach Jena Abfahrt: Frankfurt/M. Flughafen Fernbhf., halbstündlich bis stündlich Dauer: 3:10 bis 3:45 Std. Ankunft: Jena West Umsteigen: 1 x, je nach Verbindung 2 x Kosten: 58,00 p.p. Von München Flughafen / Hbf. nach Jena Mit S-Bahn zum Hbf. München Abfahrt: München Hbf., stündlich Dauer: 4:18 bis 5:10 Std. Ankunft: Jena Paradies Umsteigen: 0 Kosten: 72,00 p.p. Von Berlin Tegel / Hbf. nach Jena mit Bus TXL zum Hbf. Abfahrt: Berlin Hbf., stündlich Dauer: 2:20 Std. Ankunft: Jena Paradies Umsteigen: 0 Kosten: 50,00 p.p. Empfehlung bei allen Transatlantikflügen etc.: Buchung des Fluges bis Flughafen Halle / Leipzig, Ab hier: kürzeste Bahnverbindung bis Jena 12

13 Von Flughafen Halle / Leipzig nach Jena ab Flughafen mit Regional-Express zum Hbf. Leipzig Abfahrt: Leipzig Hbf., stündlich Dauer: 1:00 Std. Ankunft: Jena Paradies Umsteigen: 0 Kosten: 25,00 p.p. Weitere Informationen zu den genauen Abfahrtszeiten und Bahnverbindungen finden Sie auf der Homepage der Deutschen Bahn: 13

14 Nützliche Links www. Erste Anlaufstelle zu allen Fragen rund um die Einreise nach Deutschland, Informationen und Kontaktmöglichkeiten zu den deutschen Auslandsvertretungen Interessante Informationen rund um Jena. Informationen vom Bürgerservice und der Ausländerbehörde zur Einreise und dem Aufenthalt in Jena. Das deutsche Mobilitätsportal für Forscher. Informationen, Beratung und Stellenangebote für incoming & outgoing Informationen zum deutschen Hochschulsystem, Studium in Deutschland, zur deutschen Forschungslandschaft, zu Fördermöglichkeiten und zum Leben in Deutschland. Adressen und Öffnungszeiten der DAAD Büros im In- und Ausland. Einstieg zu allen Fragen rund um Studium und Forschung in Deutschland, Portraits aller Hochschulorte in Deutschland Detaillierte Informationen über das deutsche Zuwanderungsrecht, Begriffe wie Aufenthaltsgenehmigung, Familiennachzug oder Green Card werden erklärt 14

15 Willkommen in Deutschland Wir hoffen Sie hatten eine angenehme Reise und sind gut in Deutschland angekommen. Wir wünschen Ihnen einen erfreulichen Start, viel Erfolg für Ihre Arbeiten in Wissenschaft, Lehre oder Forschung an der Universität und eine gute Zeit in Jena. In den ersten Tagen suchen Sie Ihr Gastinstitut auf, wo Sie Ihren Arbeitsplatz finden. Daneben sind noch einige wichtige Formalitäten an der Universität und bei Behörden zu erledigen. Die Mitarbeiter am Institut oder des Internationalen Büros stehen Ihnen dabei hilfreich zur Seite. Anmeldung Nach Ihrer Ankunft müssen einige Formalitäten beachtet werden. Innerhalb von 7 Tagen muss sich jeder ausländische Gast bei der zuständigen Meldestelle, im Bürgerservice, anmelden. Jeder ausländische Gast aus einem Nicht EU-Staat muss sich anschließend bei der Ausländerbehörde persönlich anmelden. Bürgerservice Das Bürgerbüro müssen Sie persönlich aufsuchen. Sowohl ein Wohnungswechsel innerhalb Deutschlands als auch Ihre Abreise aus Deutschland machen eine Meldung bei dieser Behörde notwenig. Hier erhalten Sie eine Meldebescheinigung und eine Lohnsteuerkarte. Falls Sie einen Arbeitsvertrag mit der Universität abschließen, ist die Lohnsteuerkarte im Personaldezernat (Dezernat 5) der Universität vorzulegen bzw. abzugeben. Für die Anmeldung im Bürgerservice benötigen Sie Ihren Pass, Ihr Visum und Ihren Mietvertrag/ Wohnungsnachweis in Jena. Ausländerbehörde Nicht EU Bürger, die beabsichtigen länger als 3 Monate in Deutschland zu bleiben, müssen bei der Ausländerbehörde eine Aufenthaltserlaubnis beantragen. Zur Anmeldung bei der Ausländerbehörde nehmen Sie bitte folgende Unterlagen mit: Pass / Reisepass Visum 15

16 Meldebescheinigung vom Bürgerservice 1 Passfoto Krankenversicherungsnachweis Wohnraumnachweis (Mietvertrag) Arbeitsvertrag Bei Stipendium: Bescheinigung des Stipendiengebers und Bestätigung des Gastinstituts Bürgerservice Löbdergraben 12 Öffnungszeiten Ausländerbehörde Richard-Sorge-Str. 4, Lobeda Ost Öffnungszeiten Mo Di Mi geschlossen (Termine nach Vereinbarung) Do und Fr Bankkonto Für bargeldlose Zahlungen und Überweisungen benötigen Sie ein Girokonto, das Sie bei einer Bank oder Sparkasse eröffnen können. Auf das Girokonto wird Ihnen Ihr Gehalt von der Universität oder das Stipendium überwiesen und Sie können regelmäßige Zahlungen wie Miete, Versicherungen, Telefon etc. mittels Überweisung oder Dauerauftrag ausführen. Lassen Sie sich bei einer Bank ausführlich beraten und vergleichen Sie Konditionen wie Kontoführungsgebühren und Serviceleistungen verschiedener Banken. Fragen Sie vorab bei Ihrer Heimatbank nach, ob eine 16

17 Kooperation mit einer deutschen Bank besteht, diese kann auf Dauer Kosten für Auslandsüberweisungen sparen. Zur Kontoeröffnung benötigen Sie Ihren Pass sowie die Meldebescheinigung bzw. Aufenthaltserlaubnis. Sind Sie weniger als 3 Monate in Deutschland ist ein Bankkonto nicht lohnenswert und nicht erforderlich. Eine kurze Auswahl Jenaer Banken: Sparkasse Jena Dresdner Bank AG Ludwig-Weimar-Gasse 5 Holzmarkt 9 Deutsche Bank 24 Commerzbank AG Schlossgasse 20 Fischergasse 10 Volksbank Saaletal HypoVereinsbank Johannisplatz 7 Schillerstr. 4 Erwerbstätigkeit in Deutschland Haben Sie sich erfolgreich auf eine Stellenausschreibung beworben oder werden z. B. als Gastdozent oder wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen eines Drittmittelprojektes beschäftigt, dann schließen Sie einen Arbeitsvertrag mit der Universität. Für Ihre Beschäftigung im Rahmen eines Arbeitsvertrages gelten für Sie die in Deutschland gesetzlich festgelegten Beiträge zu den Sozialversicherungen sowie die gesetzlichen Steuerregelungen. Sozialversicherung in Deutschland Sozialversicherungen sind in Deutschland gesetzlich vorgeschrieben und umfassen: Kranken-, Renten-, Arbeitslosen-, Unfall- und Pflegeversicherung. Dies gilt allerdings nur für Aufenthalte mit einem Arbeitsvertrag/ Erwerbstätigkeit an der Universität. Bei einem Stipendium sind Sie in der Regel von der Sozialversicherungspflicht mit 17

18 Ausnahme der Krankenversicherung befreit. Achten Sie bereits bei Ihren Vorbereitungen und der Visumsbeantragung darauf. Unfallversicherung Die Unfallsversicherung hat die Aufgabe, Sie im Falle von Arbeitsunfällen abzusichern, sie gilt nicht für private Unfalle. Die gesetzliche Unfallversicherung trägt der Arbeitgeber, die Universität, voll. Sie als Arbeitsnehmer müssen sich nicht darum kümmern. Nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrages werden Sie automatisch von der Universität in der Unfallversicherung angemeldet. Unfälle auf dem Gelände der Universität sowie auf dem Weg von / zur Arbeit (Wegeunfall) müssen Sie Ihrem Gastinstitut melden. Das Institut wird die Meldung an das zuständige Sachgebiet KTS/ Dezernat 4 der Universität vornehmen. Arbeitslosenversicherung Die Arbeitslosenversicherung bietet Versicherungsschutz für erwerbslose Menschen. Wer die Anwartschaft erfüllt (vorab mindestens 3-jährige Beschäftigungszeit), hat im Fall von Arbeitslosigkeit Anspruch auf deutsches Arbeitslosengeld. Vorherige Beschäftigungszeiten aus den EU-Mitgliedsstaaten / EWR-Staaten und der Schweiz können berücksichtigt werden. Träger der Arbeitslosenversicherung ist die Bundesagentur für Arbeit mit den örtlichen Arbeitsagenturen. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung wird monatlich direkt vom Bruttogehalt abgeführt, dabei tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer jeweils die Hälfte. Die Anmeldung erfolgt automatisch nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrages durch die Universität. Inwieweit die Beitragszeiten von Deutschland in der Arbeitslosenversicherung anderer Länder anerkannt werden, müssen Sie im jeweiligen Aufenthaltsland in Erfahrung bringen. Wenn Sie in ein Land zurückkehren, mit dem kein Sozialversicherungsabkommen zu Deutschland besteht, ist es nicht möglich, dort deutsches Arbeitslosengeld zu beziehen. Die Beiträge können nicht zurückgezahlt werden. 18

19 Rentenversicherung Die Rentenversicherung schützt Sie als Arbeitnehmer und Ihre Familie, wenn Ihre Erwerbsfähigkeit gefährdet, gemindert ist oder durch Alter oder Tod endet. Sie zahlt keineswegs nur Renten im Ruhestand, sondern hat auch die Erhaltung der Arbeitskraft zum Ziel. Im Anspruchsfall bietet die Rentenversicherung: medizinische Rehabilitationsmaßnahmen Berufliche Rehabilitation Rente wegen voller Erwerbsminderung Altersrente Hinterbliebenenrente Die gesetzliche Rentenversicherung wird direkt vom Bruttogehalt abgeführt, dabei tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer jeweils die Hälfte der Beiträge. Die Anmeldung erfolgt automatisch nach Unterzeichnung des Arbeitsvertrages durch die Universität als Arbeitgeber. Erstattung von Rentenbeiträgen Wenn Sie in ein Land zurückkehren, mit dem es kein Sozialversicherungsabkommen gibt, können Sie sich Ihre in Deutschland gezahlten Rentenbeiträge zurückerstatten lassen. Erstattungsfähig sind die gezahlten Beiträge in Höhe des Arbeitnehmeranteils. Die Erstattung erfolgt nur auf Antrag nach einer Wartefrist von 2 Jahren. Wir empfehlen, die dazu erforderlichen Antragsformulare bereits vor Ihrer Abreise aus Deutschland bei der zuständigen Rentenstelle anzufordern. Wenn Sie im Laufe Ihres Berufslebens in verschiedenen Staaten gearbeitet und Beiträge in die jeweilige Sozial- bzw. Rentenversicherung geleistet haben, sollten Sie sich rechtzeitig bei den Versicherungsträgern der jeweiligen Staaten nach Ihren Ansprüchen erkundigen. 19

20 Krankenversicherung Grundsätzlich besteht in Deutschland Krankenversicherungspflicht für alle Arbeitnehmer und Erwerbstätige. Als Gastwissenschaftler oder Stipendiat müssen Sie für eine ausreichende Krankenversicherung während Ihres Aufenthaltes in Deutschland sorgen. Prüfen Sie zunächst, ob Ihre Krankenversicherung im Heimatland anfallende Arzt- und Krankenhauskosten in Deutschland trägt. Eventuell müssen Sie eine Zusatzversicherung abschließen. Für Wissenschaftler aus EU-Ländern ist eine Befreiung der Versicherungspflicht in Deutschland möglich. In Deutschland können Sie eine private oder gesetzliche Krankenversicherung abschließen, dies hängt von Ihrem Aufenthaltsstatus und Ihrem Einkommen ab: Gesetzliche Krankenversicherung Als Erwerbstätiger / Arbeitnehmer mit einem Bruttojahreseinkommen bis zu sind Sie bei der gesetzlichen Krankenkasse versicherungspflichtig. Ehepartner und Kinder sind dabei in der Regel beitragsfrei familienversichert. Nach Anmeldung bei der gewünschten Krankenkasse erhalten Sie Ihre Chipkarte, die Sie für alle notwenigen Arztbesuche benötigen. Teilen Sie die gewählte Krankenkasse umgehend dem Personaldezernat der Universität mit. Der Beitrag zur Krankenversicherung wird monatlich direkt von Ihrem Bruttogehalt abgeführt, dabei tragen Arbeitgeber und Arbeitnehmer jeweils die Hälfte des Beitragssatzes. Leistungen: ärztliche und zahnärztliche Versorgung, notwendige Behandlungen und freie Wahl zwischen den anerkannten Ärzten. Für Medikamente, Bandagen, Heilmittel, Brillengläser und Krankenhausaufenthalte besteht teilweise Zuzahlung. Im Krankheitsfall haben Sie Anspruch auf volle Lohnfortzahlung für einen Zeitraum von 6 Wochen, danach erhalten Sie Krankengeld von Ihrer Versicherung. Im Falle einer Krankschreibung durch den Arzt ist der Krankenschein innerhalb von 3 Tagen im Personaldezernat einzureichen, den Durchschlag übersenden Sie Ihrer Krankenkasse. Private Krankenversicherung Ab einem Bruttojahreseinkommen über haben Sie als Arbeitnehmer die 20

21 freie Wahl zwischen gesetzlicher oder privater Krankenversicherung. Als Gastwissenschaftler mit einem Stipendium können Sie sich in Deutschland n u r privat krankenversichern oder über eine Versicherung aus Ihrem Heimatland. Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig in Ihrem Heimatland oder bei Ihrem Stipendiengeber über Möglichkeiten zur Krankenversicherung. In vielen Fällen kann eine Krankenversicherung direkt über den Stipendiengeber abgeschlossen werden, z. B. bei der Alexander von Humboldt-Stiftung oder über den DAAD Speziell für Gastwissenschaftler in Jena ohne Erwerbstätigkeit hat die Universität einen Rahmenvertrag mit der AXA Versicherung AG abgeschlossen. Sie bietet ausländischen Studierenden, Stipendiaten und Gastwissenschaftlern die notwendige Absicherung bei Krankheit für Aufenthalte bis maximal 24 Monate. Leistungen: ambulante Heilbehandlung durch Allgemeinmediziner, 80% der Kosten für verordnete Arznei- und Heilmittel, für schmerzstillende Zahnbehandlung und dafür notwendige Zahnfüllungen maximal 250 pro Semester, allgemeine Krankenhausleistungen, mitreisende Familienmitglieder müssen separat versichert werden. Anmeldung. Die Anmeldung erfolgt im Internationalen Büro oder direkt bei der AXA Generalvertretung in Jena. Beratung und Informationen zu den Versicherungsleistungen: Generalvertretung der AXA Peter Koch Alexander-Puschkin-Platz 1, Jena & Steuern in Deutschland Ihr Gehalt im Rahmen einer Erwerbstätigkeit an der Universität wird in der Regel in Deutschland besteuert. Mit einigen Ländern gibt es die Vereinbarung, dass Hochschullehrer und Forscher, die für höchstens 2 Jahre nach Deutschland kommen, um hier an einer öffentlichen Einrichtung / Universität zu forschen, ihre Steuern im Heimatland 21

22 zahlen können. Im einzelnen kann dies den Regelungen zum Doppelbesteuerungsabkommen, das es für EU-Mitgliedsstaaten und auch einige andere Länder gibt, entnommen werden. Informationen dazu erfahren Sie beim zuständigen Finanzamt oder beim Bundesfinanzministerium. Die für Sie anfallenden Steuern werden unmittelbar von Ihrem Bruttolohn abgezogen. Am Ende eines Kalenderjahres haben Sie die Möglichkeit, einen Antrag auf Lohnsteuerausgleich beim Finanzamt zu stellen. Damit erhalten Sie unter Umständen einen Teil der gezahlten Lohnsteuer zurück. Bei mehrjährigen Aufenthalten empfiehlt sich dabei die Unterstützung durch einen Steuerberater (kostenpflichtig). Stipendium in Deutschland Finanzieren Sie Ihren Forschungsaufenthalt in Deutschland im Rahmen eines Stipendiums, sind Sie in der Regel von der Steuer sowie der Sozialversicherungspflicht (mit Ausnahme der Krankenversicherung) befreit. Es empfiehlt sich die Rücksprache mit dem jeweiligen Stipendiengeber. Ein Stipendium ist unter bestimmten Voraussetzungen in Deutschland steuerfrei, wenn es ( 3 Nr. 44 EstG): aus öffentlichen Mitteln vergeben wird zur Förderung der Forschung bzw. der wissenschaftlichen oder künstlerischen Ausbildung nicht höher als zur Erfüllung der Forschungsaufgabe und zur Bestreitung der Lebenshaltungskosten erforderlich ist keine Gegenleistung oder Arbeitnehmertätigkeit erbracht wird Sie sollten sich jedoch erkundigen, ob Ihr in Deutschland gezahltes Stipendium in Ihrem Heimatland steuerpflichtig ist. 22

23 Nützliche Links www. Erläuterung des deutschen Sozialversicherungssystems, ergänzt um weiterführende Dokumente und Links. Informationen für Arbeitssuchende, Stellenbörsen und -angebote, Für EU-Bürger Broschüre Leben und Arbeiten in Deutschland zum Download Wohnen, Arbeiten, Studieren und Leben in Europa Informationen zum Doppelbesteuerungsabkommen der Länder Mit dem Internetportal Integration steht Internetnutzern eine weitere Internetseite des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zur Verfügung. Das Portal versteht sich als zentrale Informationsplattform zum Thema Integration. 23

24 Willkommen an der Universität Jena Immer wieder neue Ideen produzieren oder Bekanntes auch einmal ganz anders denken das ist eine Stärke der 1558 gegründeten Universität an der Saale, der einzigen Volluniversität des Freistaates Thüringen. Mit großen Namen wie Goethe, Schiller, Döbereiner, Hegel, Fichte, Schelling, Haeckel, Abbe und Zeiss im Rücken präsentiert sich die einst vom Landesherr Johann Friedrich I. gegründete Hohe Schule heute als moderne Universität, deren Wissenschaftler in vielen Bereichen zu den Spitzenforschern ihres Fachs gehören. Wir wünschen Ihnen einen erfreulichen Start, viel Erfolg für Ihre Arbeiten in Wissenschaft, Lehre oder Forschung an der Universität und eine gute Zeit in Jena. Erwerbstätigkeit an der Universität Um Ihren Arbeitsvertrag mit der Universität zu unterzeichnen, suchen Sie in den ersten Tagen die Verwaltung auf. Zuständig für alle Beschäftigten der Universität ist das Personaldezernat: Personaldezernat Fürstengraben 1 & Jena SG Drittmittel & SG wissenschaft- & liche Beschäftigte 8 Eine frühzeitige Kontaktaufnahme bereits vorab mit dem Personaldezernat wird empfohlen, um alle erforderlichen Unterlagen rechtzeitig einzureichen. Grundsätzlich sollten Sie die folgenden Dokumente zur Vertragsunterzeichnung mitbringen: 24

25 Bildungsnachweise / Zeugnisse (Nachweise sollten in deutscher oder englischer Übersetzung vorliegen, nur offiziell beglaubigte Kopien werden anerkannt) Geburtsurkunde / Heiratsurkunde Visum / Pass Lohnsteuerkarte Stipendium an der Universität Erhalten Sie ein Stipendium vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) oder der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) wird Ihnen das Stipendium durch die Universitätskasse in bar ausgezahlt. Die Zuweisung erfolgt durch das Internationale Büro. Sollten Sie bereits ein Konto in Deutschland besitzen, so teilen Sie die Bankverbindung bitte dem Internationalen Büro oder direkt dem Stipendiengeber mit. Die Zuweisung von Stipendien aus Drittmittelprojekten erfolgt durch die Institute. Universitätskasse Fürstengraben 1 Universitätshauptgebäude (UHG), Raum 161 Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch, Donnerstag Uhr Bibliothek In der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek stehen 4 Millionen Monographien und Zeitschriften zur Verfügung. Das Bibliothekshauptgebäude wurde im Dezember 2001 eröffnet und bereichert seither das Stadtbild mit seiner modernen Architektur. Es erfüllt mit der technischen und logistischen Ausstattung die höchsten internationalen Standards. Das Hauptgebäude beherbergt die allgemeine wissenschaftliche Buchsammlung, den Hauptlesesaal, die Zweigbibliotheken der Geistesund Sozialwissenschaften, die Abteilung Handschriften und Sondersammlungen und das historische Archiv der Universität. Die Zweigbibliotheken der Naturwissenschaf- 25

FAQ für die Messe Situation

FAQ für die Messe Situation FAQ für die Messe Situation Welche Fächer können an der Universität Stuttgart studiert werden? Gibt es englischsprachige Studiengänge? Welche Bewerbungsunterlagen müssen für ein Austauschstudium an der

Mehr

Einreise und Aufenthalt in Deutschland

Einreise und Aufenthalt in Deutschland 72 Welcome Centre Einreise und Aufenthalt in Deutschland Einreise und Aufenthalt in Deutschland 5 5.1 Visum und Einreise Universität Bonn 73 Für die Einreise nach Deutschland benötigen Sie in der Regel

Mehr

Arbeitnehmer bzw. Minijobber aus dem Ausland - Änderungen ab dem 1.5.2011

Arbeitnehmer bzw. Minijobber aus dem Ausland - Änderungen ab dem 1.5.2011 Arbeitnehmer bzw. Minijobber aus dem Ausland - Änderungen ab dem 1.5.2011 1. Arbeitnehmer aus anderen Ländern Grundsätzlich gelten für Personen aus anderen Ländern, die in der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo?

Das Orientierungsprogramm beginnt am Dienstag, 17. September 2013. Wann? Wer? Wo? Liebe Studierende, Willkommen an der Hochschule Esslingen! Wir freuen uns, euch in Esslingen und Göppingen begrüßen zu dürfen und wünschen euch einen interessanten Aufenthalt in Deutschland. Die Mitarbeiter

Mehr

First-Steps-Handbuch für Buddys

First-Steps-Handbuch für Buddys 1 Referat für internationale Angelegenheiten (RIA) Department of international Affairs (DIA) Studierendenrat der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Postfach 4120 39016 Magdeburg Geb. 26, 1. Stock

Mehr

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau.

Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN. Wissen was geht. Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse. www.fau. Bachelor- und Masterstudiengang ANGELEGENHEITEN Wissen was geht Allgemeine Informationen für die Teilnehmer der DSH-Kurse www.fau.de Liebe Teilnehmer und Teilnehmerinnen der DSH-Kurse, mit dieser Broschüre

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Chance Gastarbeitnehmerverfahren

Chance Gastarbeitnehmerverfahren Stand: Januar 2006 Chance Gastarbeitnehmerverfahren Hinweise zur Vermittlung von Fachkräften aus osteuropäischen Ländern nach Deutschland für Bewerber und Arbeitgeber Chance Gastarbeitnehmerverfahren Als

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

Information. für deutsche Gastfamilien. Au-pair-Beschäftigung

Information. für deutsche Gastfamilien. Au-pair-Beschäftigung Stand: Januar 2010 Information für deutsche Gastfamilien Au-pair-Beschäftigung 1. Allgemeines 2. Anwerbung und Vermittlung von Au-pair 3. Vergütung für die Vermittlung 4. Zustimmungs- /Arbeitsgenehmigungsverfahren

Mehr

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012

Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Stipendienangebot des DAAD für das Hochschuljahr 2011/2012 Falls nicht anders vermerkt, müssen alle Anträge in dreifacher, vollständiger Ausfertigung (ein Original, zwei Kopien) mit jeweils drei Passbildern

Mehr

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes

Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines Freiwilligendienstes Willkommen in Deutschland Erste Schritte vor und während deines s 1 Willkommen in Deutschland: Erste Schritte zum Start in deinen Freiwilligendienst Liebe Freiwillige, lieber Freiwilliger, wir freuen uns,

Mehr

FAQ - Unfall- und Haftpflichtversicherung von

FAQ - Unfall- und Haftpflichtversicherung von 1 FAQ - Unfall- und Haftpflichtversicherung von Immatrikulierten Doktoranden/-innen, die NICHT Angestellte der FSU Jena sind (z.b. Promotionsstipendiaten) Der folgende unverbindliche Leitfaden wurde von

Mehr

Wissenschaft entdecken! Universität erleben!

Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Wissenschaft entdecken! Universität erleben! Geistes- & Sozialwissenschaften Naturwissenschaften 7. bis 13. Juli 2013 7. bis 13. Juli 2013 Die ist eine der führenden Universitäten in Deutschland mit ausgewiesenen

Mehr

Sozialversicherung in Deutschland

Sozialversicherung in Deutschland 104 WELCOME CENTRE Sozialversicherung in Deutschland Sozialversicherung in Deutschland www.deutsche-sozialversicherung.de 8 8.1 Kurze Einführung RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM 105 Für die soziale Sicherung bildet

Mehr

Frau Englert Tel. 06021 / 330 1404 Zimmer 115

Frau Englert Tel. 06021 / 330 1404 Zimmer 115 Die Abgabe einer Verpflichtungerklärung ist ausschließlich nach vorheriger Terminabsprache möglich! Frau Englert Tel. 06021 / 330 1404 Zimmer 115 Hierzu bitten wir Sie folgende Unterlagen bei Ihrem Termin

Mehr

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen

1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen 1. Anmeldung auf dem Bürgeramt, Abteilung Einwohnerwesen Sobald Sie eine Wohnungsanschrift in Freiberg haben, müssen Sie sich innerhalb einer Woche auf dem Bürgeramt anmelden: Bürgeramt Freiberg: Rathaus,

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Außeruniversitäre Wissenschaftseinrichtungen

Außeruniversitäre Wissenschaftseinrichtungen Außeruniversitäre Oeckl, Handbuch des Öffentlichen Lebens :www.oeckl.de Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD): www.daad.de 2 Außeruniversitäre Fraunhofer-Gesellschaft: www.fraunhofer.de, Hauptsitz

Mehr

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K

Ich hatte meinen Wohnsitz zuletzt in einem Land außerhalb der EU/des EWR oder der Schweiz Gehen Sie direkt zu Punkt K Senden an Udbetaling Danmark Kongens Vænge 8 3400 Hillerød Familienleistungen Angaben zum Land, in dem die Krankenversicherung abgeschlossen ist A. Angaben zur Person Name Dänische Personenkennziffer (CPR-nr.)

Mehr

DAAD/OSI-Programm Balkan

DAAD/OSI-Programm Balkan DAAD/OSI-Programm Balkan Ziel Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Open Society Foundations (OSF) führen ein gemeinsames Stipendienprogramm für Graduierte der Fachbereiche Geistes-,

Mehr

Studienführer Frankreich. Frankreich oo n. FB Mathematik TU Darmstadt. TU Darmstadt / FB 4. Deutscher Akademischer Austauschdienst

Studienführer Frankreich. Frankreich oo n. FB Mathematik TU Darmstadt. TU Darmstadt / FB 4. Deutscher Akademischer Austauschdienst Studienführer Frankreich Frankreich oo n FB Mathematik TU Darmstadt TU Darmstadt / FB 4 Deutscher Akademischer Austauschdienst INHALT EINLEITUNG I AUSLANDSSTUDIUM: WANN, WO, WIE LANGE? 9 1 Voll-oder Teilstudium

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

Austauschstudenten aus dem Ausland. 1 Möglichkeiten der Mobilität. 2 Regelungen für Austauschstudenten

Austauschstudenten aus dem Ausland. 1 Möglichkeiten der Mobilität. 2 Regelungen für Austauschstudenten Austauschstudenten aus dem Ausland Studenten, die an einer ausländischen Hochschule immatrikuliert sind, können für einen Studienaufenthalt oder die Durchführung eines Praktikums an der CONSMUPA zugelassen

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Studium und Praktikum im Ausland Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Information Auf den Webseiten der Universitäten oder Fachhochschulen kann man sich vorab über Partnerhochschulen und

Mehr

Gesundheit in besten Händen GRENZENLOS VERSICHERT. Fünf wichtige Fragen und Antworten für Versicherte

Gesundheit in besten Händen GRENZENLOS VERSICHERT. Fünf wichtige Fragen und Antworten für Versicherte Gesundheit in besten Händen GRENZENLOS VERSICHERT Fünf wichtige Fragen und Antworten für Versicherte Europa wächst immer mehr zusammen, frühere Grenzen spielen fast keine Rolle mehr. Damit verbunden sind

Mehr

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk.

BAföG. alles rund um das bafög! Erstantrag Wiederholungsantrag. Mein Studium. MainSWerk. BAföG MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am

Mehr

Alles Wichtige zum Praktikum

Alles Wichtige zum Praktikum Alles Wichtige zum Praktikum 1. Vorgeschriebenes Praktikum 2. Freiwilliges Praktikum 3. Sonderfälle Praktikanten sind Personen, die sich im Zusammenhang mit einer schulischen Ausbildung praktische Kenntnisse

Mehr

Information für ausländische Arbeitnehmer in Deutschland

Information für ausländische Arbeitnehmer in Deutschland Information für ausländische Arbeitnehmer in Deutschland Der Fellow erhält vom Museum einen Arbeitsvertrag für 18 Monate auf Basis sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung. Hierfür sind einige Dinge

Mehr

Der Nachweis der schwerwiegend chronischen Erkrankung ist durch ein ärztliches Attest zu belegen.

Der Nachweis der schwerwiegend chronischen Erkrankung ist durch ein ärztliches Attest zu belegen. Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung...2 Schwerwiegend chronisch krank... 2 Fahrtkosten für Krankenfahrten... 3 Krankengeld...4 Leistungen bei Heimhämodialyse... 4 Private Krankenversicherung...4

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

RICHTLINIEN DES FACULTY MOBILITY PROGRAMS

RICHTLINIEN DES FACULTY MOBILITY PROGRAMS RICHTLINIEN DES FACULTY MOBILITY PROGRAMS zwischen dem Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg und dem Ontario Ministry of Training, Colleges, and Universities 1.1 Zielgruppe und Zielsetzung Dieses

Mehr

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige

Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige Deutsche soziale Sicherheit für niederländische Selbstständige Inhalt Wann gelten Sie als Selbstständige(r)? 2 In welchem Land sind Sie sozialversichert? 2 Sind Sie weder in Deutschland noch in den Niederlanden

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Zulassung zum Studium an der Universität der Künste Berlin - UdK. Allgemeine Informationen für ausländische Studienbewerber/innen

Zulassung zum Studium an der Universität der Künste Berlin - UdK. Allgemeine Informationen für ausländische Studienbewerber/innen Stand 06/2015 Zulassung zum Studium an der Universität der Künste Berlin - UdK Allgemeine Informationen für ausländische Studienbewerber/innen Seite Studium in Deutschland 2 Bewerbung an der UdK 2 Deutschkenntnisse

Mehr

Information für deutsche Gastfamilien ARBEITSMARKTZULASSUNG. Au-pair

Information für deutsche Gastfamilien ARBEITSMARKTZULASSUNG. Au-pair Information für deutsche Gastfamilien ARBEITSMARKTZULASSUNG Au-pair 1. Allgemeines Au-pairs sind junge Menschen, die als Gegenleistung für eine begrenzte Mitwirkung an den laufenden familiären Aufgaben

Mehr

Antragsberechtigte: Einzureichende Unterlagen:

Antragsberechtigte: Einzureichende Unterlagen: Anlässlich des Geburtstags des Kanzlers der Universität Erlangen-Nürnberg wurden Spenden für ein Stipendienprogramm zugunsten ausländischer Studierender gesammelt, die an ausländische Studierende gezahlt

Mehr

1. Schritt: STUDIERENDENWERK

1. Schritt: STUDIERENDENWERK Wegweiser durch die Behörden für internationale Studierende Willkommen in Freiburg! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserer Stadt. Um Ihnen die ersten Wochen im Wintersemester 2014 in

Mehr

Antrag auf Verpflichtungserklärung nach den 66, 67 und 68 Aufenthaltsgesetz (AufenthG)

Antrag auf Verpflichtungserklärung nach den 66, 67 und 68 Aufenthaltsgesetz (AufenthG) (Zutreffendes bitte ankreuzen und in Druckschrift schreiben) Antrag auf Verpflichtungserklärung Landratsamt Freyung-Grafenau Ich, der Gastgeber und Unterzeichner Reisepass/Personalausweis-Nr. PLZ, Ort

Mehr

Liebe internationale Programmstudierende

Liebe internationale Programmstudierende Liebe internationale Programmstudierende Anbei haben Sie Ihre Zulassung zum Studium erhalten. Diese Zulassung gilt nur für den im Brief genannten Zeitraum ( befristet ). Sie berechtigt nicht zur Ablegung

Mehr

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung an der Universität Bayreuth

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung an der Universität Bayreuth Bewerbung, Zulassung und Einschreibung an der Universität Bayreuth 1. Bewerbung an der Universität Bayreuth Bitte senden Sie den offiziellen Zulassungsantrag der Universität zusammen mit einem Bewerbungsschreiben

Mehr

Informationsbroschüre. Die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern

Informationsbroschüre. Die obligatorische Krankenpflegeversicherung. Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern Informationsbroschüre Die obligatorische Krankenpflegeversicherung in der Schweiz Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern Amt für Sozialversicherungen Dank des Versicherungsobligatoriums

Mehr

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen

Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Trier, im Oktober 2012 Richtlinien für die Vergabe von sozialen Unterstützungen Windelstipendien Freitischen Soziale Unterstützungen, Windelstipendien und Freitische können nur insoweit vergeben werden,

Mehr

Office International Relations, Joana Rosenkranz

Office International Relations, Joana Rosenkranz Herzlich willkommen bei der Universität Groningen! Hartelijk welkom bij de Universiteit Groningen! Welcome at the University Groningen! 2/10/2009 1 Office International Relations, Joana Rosenkranz 2/10/2009

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium

Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium Häufig gestellte Fragen zum Teilzeitstudium A. Allgemeine Fragen zum Teilzeitstudium 1. Was kann ich an der Universität Heidelberg in Teilzeit studieren? Aktuell können Sie an der Universität Heidelberg

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

5 Versicherungspflicht

5 Versicherungspflicht 5 Versicherungspflicht (1) Versicherungspflichtig sind 1. Arbeiter, Angestellte und zu ihrer Berufsausbildung Beschäftigte, die gegen Arbeitsentgelt beschäftigt sind, 2. 2a. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Personen

Mehr

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an:

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

Bekanntmachung. Merkblatt über die Kranken- und Pflegeversicherung der Studentinnen und Studenten

Bekanntmachung. Merkblatt über die Kranken- und Pflegeversicherung der Studentinnen und Studenten POSTANSCHRIFT Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung, 53108 Bonn Bekanntmachung Gemäß 1 Satz 2 der Verordnung über Inhalt, Form und Frist der Meldungen sowie das Meldeverfahren für die

Mehr

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag

ALLES RUND UM DAS BAföG! Erstantrag Wiederholungsantrag MainSWerk Studentenwerk Frankfurt am Main Anstalt des öffentlichen Rechts Postanschrift Postfach 90 04 60 60444 Frankfurt am Main Besucheranschrift: Bockenheimer Landstraße 133 60325 Frankfurt am Main

Mehr

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin

Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Bachelor- und Masterstudium Humanmedizin Humanmedizin studieren in Linz Neu im Studienangebot der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz ist ab Herbst 2014 das Studium der Humanmedizin. Als erste österreichische

Mehr

Chemie: Studium & Berufswege

Chemie: Studium & Berufswege Chemie: Studium & Berufswege Lehrerkongress der chemischen Industrie Baden-Württemberg Hockenheim, 12. 11. 2014 Dr. Elisabeth Kapatsina Gesellschaft Deutscher Chemiker e. V. 1 Faszination Chemie Chemie

Mehr

Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien

Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien Baden-Württemberg-Programm zur Studienförderung von Flüchtlingen aus Syrien Teasertext Ziel des Programms Studienstipendien für Flüchtlinge aus Syrien in Baden-Württemberg für ein Bachelor- oder Master-Studium

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN

KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN KRANKENVERSICHERUNG IN AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Generelle Informationen zum Gesundheitssystem in Australien... 2 Rahmenbedingungen und Abschluss... 2 Kosten und Abschluss der Versicherung...

Mehr

DAAD-Gruppenversicherungen

DAAD-Gruppenversicherungen DAAD-Gruppenversicherungen Kombinierte Kranken-, Unfall- und Privathaftpflichtversicherung über den Gruppenvertrag des DAAD mit der Continentalen Krankenversicherung ag Dortmund und der Generali Versicherung

Mehr

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung

Sächsische Zulassungszahlenverordnung 2002/2003. Verordnung Sächsische Zulassungszahlenverordnung 00/003 Verordnung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst über die Festsetzung von Zulassungszahlen an den Universitäten und Fachhochschulen

Mehr

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst Studienführer China, Japan China oo FB Mathematik TU Darmstadt 58381314 Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4 DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst INHALT EINLEITUNG 11 I JAPAN 13 1 Bildungswesen

Mehr

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige www.bmwi.de Persönliche Absicherung allgemein Sozialversicherung des Existenzgründers Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

DIE ARBEITS- LOSENKASSE OCS

DIE ARBEITS- LOSENKASSE OCS DIE ARBEITS- LOSENKASSE OCS IHRE FRAGEN - UNSERE ANTWORTEN www.ocsv.ch 1 WAS SOLL ICH MACHEN, WENN ICH MEINE ARBEIT VERLIERE? Ich wurde entlassen oder mein Vertrag ist beendet Verlieren Sie keine Zeit:

Mehr

Merkblatt für leistungsstarke ausländische Forscher, Experten und Studienabsolventen, die in NRW arbeiten wollen

Merkblatt für leistungsstarke ausländische Forscher, Experten und Studienabsolventen, die in NRW arbeiten wollen Merkblatt für leistungsstarke ausländische Forscher, Experten und Studienabsolventen, die in NRW arbeiten wollen Regelungen für die Einreise: Ausländer, die in Deutschland arbeiten oder studieren wollen,

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen!

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen! Blitzlicht Versicherung Worauf Sie beim Start achten müssen! Gründung einer Kochschule ( 1 ) mtl. 360,00 Gewinn./. 0,00 KV./. 0,00 RV./. 100,00 EKSt. = 260,00 Gründung einer Kochschule ( 2 ) mtl. 1.000,00

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Die ADAC Incoming- Versicherungen.

Die ADAC Incoming- Versicherungen. Günstiger Schutz. Wertvolle Sicherheit. Wichtig für Ihre Gäste: Dauer/ Monate Beitragstabelle für Einzelpersonen unter 66 Jahren ADAC Reise- Krankenversicherung ADAC Reise-Haftpflichtversicherung Prämie

Mehr

Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer -

Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer - Online-Test 2015 Sozialgesetzbücher - Nur für registrierte Teilnehmer - SGB 01. In welchem Jahr wurde in Deutschland das erste Gesetz zur Sozialversicherung verabschiedet? a) 1883 b) 1919 c) 1927 d) 1949

Mehr

Zielvereinbarung: Kurzbericht zum Stand der Umsetzung 06/2007

Zielvereinbarung: Kurzbericht zum Stand der Umsetzung 06/2007 vereinbarung: zum Stand der Umsetzung 06/2007 Der folgende orientiert sich in der Grundstruktur und der Nummerierung an der vereinbarung vom 21.07.2006. Im Überblick: 1 2.1 Ressourcenerschließung durch

Mehr

Medizinische Soziologie

Medizinische Soziologie Vorlesung WS 2012/13 Medizinische Soziologie Thomas Kohlmann Sandra Meyer-Moock, You-Shan Feng Institut für Community Medicine Universität Greifswald Geschichte des deutschen Gesundheitswesens Einführung

Mehr

BEWERBUNGSBOGEN INTEBUS - INTERNATIONAL BUSINESS SCHOOL SINCE 1848

BEWERBUNGSBOGEN INTEBUS - INTERNATIONAL BUSINESS SCHOOL SINCE 1848 BEWERBUNGSBOGEN INTEBUS - INTERNATIONAL BUSINESS SCHOOL SINCE 1848 BEWERBUNGSBOGEN BITTE VOLLSTÄNDIG UND LESERLICH AUSFÜLLEN Studiengang (z.b. Business Administration (International Studies) (B.A.) Studienort

Mehr

Organisatorisches zum Auslandssemester

Organisatorisches zum Auslandssemester Organisatorisches zum Auslandssemester Formalitäten rechtzeitig erledigen Im Studiengang Elektrotechnik/Automatisierungstechnik International wird das 5. Semester als Studiensemester an einer ausländischen

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Allgemeines Informationsblatt zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung

Allgemeines Informationsblatt zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung Allgemeines Informationsblatt zur Abgabe einer Verpflichtungserklärung (Wofür brauche ich die Verpflichtungserklärung?) Wenn Sie geschäftlichen oder privaten Besuch aus dem Ausland bekommen, wird in der

Mehr

AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS

AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS AKTUELL: EU-FREIZÜGIGKEIT AB 01.05.2011 SOWIE PFLICHTEN DES ARBEITGEBERS Bezüglich der neuen EU-Freizügigkeit ab dem 01.05.2011 (wahrscheinlich relevant für polnische und tschechische Arbeitnehmer) stellen

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben?

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Die Zuordnungen beziehen sich auf Bachelor-Abschlüsse der Leibniz Universität Hannover und sind nicht als abgeschlossen

Mehr

Versicherungen Die Deutsche Sozialversicherung sorgt in Deutschland für die soziale Sicherheit der Bürger und ist ein Kernelement des Sozialsystems. Das wichtigste Prinzip ist das Solidaritätsprinzip:

Mehr

Wir brauchen Sie in Bayern. Berufliche Perspektiven für ausländische Studenten und Absolventen deutscher Hochschulen

Wir brauchen Sie in Bayern. Berufliche Perspektiven für ausländische Studenten und Absolventen deutscher Hochschulen Wir brauchen Sie in Bayern Berufliche Perspektiven für ausländische Studenten und Absolventen deutscher Hochschulen Liebe ausländische Studentinnen und Studenten bayerischer Hochschulen! Willkommen in

Mehr

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren):

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren): Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

DIE SOZIALVERSICHERUNG

DIE SOZIALVERSICHERUNG EINLEITUNG So können Sie sicher starten DIE SOZIALVERSICHERUNG BBK VBU-Schulung zum Thema Sozialversicherung EINLEITUNG Jetzt einsteigen und los! Ein neuer Lebensabschnitt hat für Sie begonnen: die berufliche

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Studienbewerbung zum Promotionsstudium

Studienbewerbung zum Promotionsstudium Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ------------------------------------ 1 Studienbewerbung zum Promotionsstudium Wichtige Hinweise zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens

Mehr

Studieren so geht s!

Studieren so geht s! Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf Studieren so geht s! Informationen zum Studium an der UDE Andrea Podschadel Wer wir sind Die Universität Duisburg-Essen Campus Essen Campus Duisburg Universitätsklinikum

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.)

Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.) Information für Studierende der Philosophie: Finanzierungsmöglichkeiten (insbesondere auch für Tagungsreisen u. Ä.) erstellt Juli 2011, von Jessica Laimann, im Auftrag der Abteilung Philosophie der Universität

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Deutsches Aufenthaltsrecht für Wissenschaftler/innen aus Nicht-EU-Staaten

Deutsches Aufenthaltsrecht für Wissenschaftler/innen aus Nicht-EU-Staaten Deutsches Aufenthaltsrecht für Wissenschaftler/innen aus Nicht-EU-Staaten Vergleichende Übersicht über die verschiedenen Aufenthaltstitel im deutschen Aufenthaltsgesetz Übersicht über die verschiedenen

Mehr

Was Sie über "kleine Jobs" wissen sollten! Minijob - 450 Euro. Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen. Euro-Geldscheine und Münzen

Was Sie über kleine Jobs wissen sollten! Minijob - 450 Euro. Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen. Euro-Geldscheine und Münzen Euro-Geldscheine und Münzen Minijob - 450 Euro Chance oder Sackgasse? Tipps und Informationen Was Sie über "kleine Jobs" wissen sollten! Einklinker DIN lang Logo Minijob - Chancen und Risiken Minijob -

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr