Audio/Video/Multimedia. Innendruck-Verfahren. Kompakt-Spritzguss. Schaum-Spritzguss. Komponenten. Zwei-/ Mehr- Gas-/Wasser-

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Audio/Video/Multimedia. Innendruck-Verfahren. Kompakt-Spritzguss. Schaum-Spritzguss. Komponenten. Zwei-/ Mehr- Gas-/Wasser-"

Transkript

1 lfd. Firma Einsatzbereiche Verfahren Nr. Anschrift homepage Vorwahl Tel. / Fax Ansprechpartner (Durchwahl) für Spritzgießmaschinen Technische Teile Gebrauchsgüter Verpackungen Preformfertigung Audio/Video/Multimedia Kompakt-Spritzguss Schaum-Spritzguss Zwei-/ Mehr- Komponenten Gas-/Wasser- Innendruck-Verfahren Entgasungsschnecke Thermoplaste, unverstärkt Thermoplaste, verstärkt / gefüllt verarbeitbare Materialien Elastomere Duroplaste Sintermassen Granulat Pulver Streifen Art BMC flüssig / pastös Produktphilosophie Baureihe 1 Arburg GmbH + Co KG x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x Arthur-Hehl-Str. 1) 4) 1) 1) D Loßburg / A.R.T. Advanced Recycling Technology x x x x x x x x x Valdorfer Str ) 13) 14) D Bad Oeynhausen / Battenfeld GmbH x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x Scherl 10, D Meinerzhagen 18) bis 4) 27) 37) D Meinerzhagen 26) bis 36) / Herr Dietmar Morwitzer Battenfeld Kunststoffmaschinen Ges.m.b.H., Wiener Neustädter Str. 81, A-2542 Kottingbrunn, / Billion S.A. x x x x x x x x x x x x x x BP ) 27) 27) F Oyonnax Cedex / Dr. Boy GmbH + Co. KG x x x x x x x x x x x x x x x x x x x Neschener Str. 6 18) bis 29) 41) 43) D Neustadt - Fernthal 22) 42) 44) / ) 4 Herr Geimer 6 Industrievertretung Henning Christmann x x x x x x x x x x Goethestraße 44 19) 25) D Kierspe 46) / Herr Christmann; Herr Kaiser 7 Demag Ergotech GmbH x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x Altdorferstr ) 21) 28) 29) 43) D Schwaig 22) 23) 3 41) 52) / ) 27) 42) 43) Herr Ansgar Jaeger 5 51) 8 ENGEL AUSTRIA GmbH x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x Ludwig Engel Str. 1 19) 2 28) 29) 27) A-4311 Schwertberg 21) 23) 3 31) / ) 25) Herr Christian Pum - Vertriebsleitung 5 9 Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH x x x x x x x x x x x x Messerschmittring 49 61) 62) D Königsbrunn / Herr A. Jung 10 Ferromatik Milacron Maschinenbau GmbH x x x x x x x x x x x x x x x 27) x x x 14) Riegeler Str. 4 12) 18) 28) bis 68) D Malterdingen bis 26) 31) 33) 69) / ) 46) 34) 35) 41) 42) 104) 52) 127) 66) 67) ) 11 Foma Engineering x x x x x x x x Plutoweg 13 73) 74) 75) NL-8938 AC Leeuwarden / Vally E. Hoogland 12 Husky Injection Molding Systems, Ltd. x x x x x 12) 19) x x x x x x x x 500 Queen St. S, Bolton, Ontario Zone Industrielle Riedgen 21) 22) 41) 67) Canada L7E 5S5 B.P. 93, L-3401 Dudelange 24) 25) 82) / / 29) 74) 8 81) 13 IfK Automation x x x x x x x x x x x x x x Hölzlestr. 26/1 19) 33) 44) 44) D Balingen / Klöckner Desma Elastomertechnik GmbH x x x x x x x x x x x x x An der Bära 19) 2 33) 33) 33) 68) 94) D Fridingen 92) 92) 93) / Allrounder K Allrounder C, S, U Allrounder A Allrounder V Allrounder T TM HM EM Plus Proxima Hercule Middle Range Vulcan Kleinstspritzgießmaschine Extra Concept/System, Systec EL-EXIS S IntElcet VICTORY (HL) CLASSIC DUO E-MOTION ELAST // INSERT MAXIMA ELEKTRA K-TEC Quadloc Hylectric vertikal horizontal 15 Krauss-Maffei Kunststofftechnik GmbH x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x MX Krauss-Maffei-Str. 2 19) 2 28) 29) 68) 103) 27) 43) C D München 21) 23) 41) 42) 82) 93) Multiinject, Decoform, Polyset / ) 51) 43) 52) 67) 75) 8 104) Eltec 81) 93) 102) 16 LWB Steinl GmbH & Co. KG x x x x x x x 68) x x x 43), Sonnenring ) D Altdorf / C-Rahmen Rahmen 17 Maplan Maschinen und technische Anlagen Planungs- und x x x x 66) x x x x Schoellergasse 9 Fertigungs-Ges.m.b.H. A-2630 Ternitz / Herr Ing. Gert Kain (-111) 18 Mitsui Machine Tool Europe GmbH x x x x x x x x x x x x x x x x Im Taubental ) 38) 43) 69) 43) D Neuss / Herr M. Kerber ( ) 19 Netstal Maschinen AG x x x x x x x x x x x x x x x x Tschachenstr. 19) 22) 103) 103) 41) 43) 43) 1) CH-8752 Näfels 23) 51) 51) 68) / Stork Plastics Machinery B.V. x x x x x x x x x x x x x Postbus 195 NL-7550 AD Hengelo (Ov) / Wickert Maschinenbau GmbH x x x x x x x Wollmesheimer Höhe 2 93) 94) D Landau x x x x x / ) 128) FIFO mit Holm FIFO holmenlos modulare Fanuc- Roboshot SynErgy Discjet PETLine ELION e-jet WIP WPM

2 lfd. Nr. Schneckendrehung Produktphilosophie Antriebsart [Kurzzeichen siehe 2)] Plastifizier- und Spritzeinheit Plasifizier- und Schließeinheit Werkzeug Aufbau Anordnung Ausführung Spritzeinheit Verriegelung schwenk- Schnecken- / in Achse außermittige Schneckenservo-elektrische Kolbenausführungen Umsetzung Schneckenvorschub Staudruck Düsenabhebung Kniehebel Vollhydraulik mechanisch (Kniehebel) mechanisch hydraulisch hydraulische Druckkonstanz Auswerfer Kernzüge, Backen, Schieber, Ausdrehvorrichtungen bar oder andere Funktion der Schließeinheit / sowie dazu [mm] 1 h h h h h x h h ja / Schneckenausführung ja / ja, nein nein, h/se h/sh h/sh h/sh sh x x h/sh/se h/sh/se horizonta Achse schwenkbar wenn ja, horizonta se se se h/se se 5) x h/sh/se h/sh/se verschieb- vertikal von oben nach unten, 120 bis 220 h/se h/sh h/sh h sh x x h h bar L-Stellung h/se h/sh h/sh h/sh sh x x h/sh h/sh 2 e 15) 15) 15) h x x x h 5-Zonen-Schnecke ja mit Entgasung 6) h/se Anspritzung, maximale Außermittigkeit Kolbenkombinationen verfügbar 3 h,e,se h,sh h,sh h h x h h ja 3-Zonen L/D=22 ja / 45, 90 ; vert. v. oben n. unten ja, horiz., vert., nein h, se sh sh h h x h, se 38) h ja 3-Zonen L/D=22 ja / 45, 90 ; vert. v. oben n. unten nein se se se p se Gewinderolle x se h ja 3-Zonen L/D=22 ja nein nein h h h h h x h h nein 3-Zonen ja nein nein 4 h sh sh h x h h nein 1) sh sh sh h x h h ja sh sh sh h x h h ja sh sh sh h x h h ja 5 h, e h h h h, x h h, e, p, m ja, 45) Schubschnecke ja (in Achsrichtung) / nein nein sh senkrecht zur Achsrichtung 6 h h h h x x h p nein Kolben ja / ja 47) 47) 47) 47) im 90 Winkel bei der 25 Vertikalmaschine babyplast 6/10 7 h,e h h h h h x x x h,m h Standard Drei Zonen-, ja / sowie bei 53): ja nein h,e h h h h h x x h,m h Barriere-, zweigängige, vertikal von oben nach unten, horizontal, 1) e h h h sh x x h,m h PVC-Schnecken, parallel, L-Stellung, vertikal, vertikal, 1) se se se e se x e h,p Sondergeometrien Huckepackverfahren 8 h,e,sh,se h,sh,se h,sh,se h h x h h,p ja 3-Zonenschnecke ja / 53): ja, ja h,e,se h,sh h,sh h h x h h,p nein, 54) und Barriereschnecken Verarbeitung vertikal (V-Stellung), ja h,e h,sh h,sh h h x h h,p nein, 54) (Elast: Dosieren mit Huckepack (W-Stellung), nein se se se se se Kurbeltrieb einzügig x se se,p ja Förderschnecke, Winkel (L-Stellung) oder Sonder- nein h,sh h,sh h,sh h h x h h,p nein, //55) Einspritzen mit Kolben) anordnung // horizontal ja // nein 9 h,e 63) h h x x h h ja ja ja / nein ja vertikal von oben nach unten h,e,se,p,m 10 h, e h h h hydromechanisch x h 7 ja Dreizonen-, Mischteil- ja / ja 65) ja 65) se se se se, se Spindel, Riemen, x se 71) h,e,sh, und Barriereschnecken, horizontal, vertikal, parallel p Getriebe se,p,m Sondergeometrien huckepack h, e h h h h x h 65) 11 h,e h h h h x x x x ja 1) / 65) 65) ja 65) 76) 65) 65) 65) ja 12 h,se sh sh h h x x h h x Reciprocating-Schnecke ja zweistufig 13 h,e,se x x x x x h ja anwendungsspezifisch nein / ja ja vertikal von oben nach unten, teilweise bis zu 90 mm 14 h h h h h x h h m nein, für Elastomere: kom- ja / bei 53): ja ja 95) 96) achsial pressionslos, für PE, als L, vertikal, horizontal, parallel, Lage und Maße 55) 97) ver- Silicon: Kompressions- bei vertikaler Schließeinheit schiebbar schnecken mit oberhalb oder horizontal Kompr.-faktor bis 1,8 15 h,e h h h h h,e h Standard-, Misch-, Ent- ja / ja h,e h h h h x h,e h gasungs-, PVC-Schnecken, horizontal in Winkeln 5, 10, 90, bei IMC et, IMC Spritzgießcompounder, Sprinte Hochleistungsgeometrie, vertikal von oben nach unten se se se e x se h,se Schnecken für Sondermaterialien 16 h h h h h x x h h, p ja Förderschnecke ja / ja, ja 90 vertikal von oben nach unten, 1) von unten nach oben 17 h h h h h x h h h ja / ja ja 95) 1) in Trennebene 18 se Zahnscheibe, se se e, se ja 3-Zonen-Schnecke, ja -riemen 111) materialabhängige Spezialse se se Kugelum- schnecken laufsystem e 19 sh sh sh sh h,se,sh Kugelumlaufsystem x x sh sh,p,m nein 3-Zonen, ja / 103) se sh sh sh h x sh 118) HiMelt, L-Stellung 53) se sh sh sh sh x x sh sh,p,m 119) Niederkompression se se se se se x se sh,p,m 12 se se se se se 121) 20 h, e h h h h h x x h h ja ja 21 h h h h x h h / Fifo- 97) vertikal von oben nach unten Aggregat h h h x x h h ja ja, horizontal ja hydraulisch

3 lfd. Nr. Plastifizier- und Spritzeinheit Schließeinheit Produktphilosophie Zubehör geregelte Automatisierbarkeit Technische Daten Schließeinheiten Verschleißschutz Aufbau Anordnung Hand- Prozeßparameter Werkzeug- Spann- Schließ- Zuhalte- Werkzeug-Einbauhöhe vertikal habung (Rest gesteuert) wechsel system/ kraft kraft max. / min. bei / durch: Selbsthemmung durch ohne Holme horizontal von oben nach unten von unten nach oben Sonderausführung Dreiplatten- Zweiplatten- Holme ziehbar Qualitätsweiche Anguß- Formteil- Einlegeteils Temperaturen Einspritzgeschwindigkeit Nachdruck Staudruck [kn] [kn] [mm] 1 allen beweglichen Teilen / x x x x x x x x x 7) x x x x x x hydraulisch, ) mechanisch bei Kniehebelmaschinen, x Keile bei vollhydr. Maschinen 2 Zylinder / BiMetall, x x x x x x x x mechanisch / 1520 stellitierte Schnecke 16) 17) Schneckendrehzahl von oben von der Seite 3 Schnecke, Zylinder / x x x x x x x x x x x x x x x mechanisch, / / 300 Nitrieren, Stegpanzerung, x x x x x x x x x x x x x x x x x hydraulisch, / 125 Bimetallzylinder, x x x x x x x x x x x x x x elektromagnetisch / 150 Verchromung, Chromstahl x x x x x x x x / / x x x x x x magnetisch 38), / / 190 x x x x x x x x x permanent magnetisch / / 330 x x x x x x x x x / / 550 x x x x x x x x x / / Plastifiziereinheit komplett x x x x x x x x x x x x x x x x 15-47, / / 250 Stahlqualität / Bimetall 6 Kolben-/ Zylindereinheit / x x x x x x x x x x 62, ) 49) 7 Zylinder, Schnecke, x x x x x x x x x x x x hydraulisch, Rückstromsperre / 1) x x x x 1) elektrisch / x x Keile, Magnet x x Schnecken, Zylinder, Rück- x x x x x x x x x x x x x x x System Engel strömsperren, Düsen, Flansch / x x x 56) hydraulisch gesteuerte Bimetall, Marathonausführung, x x 57) 59) Keile mit durchgehärtet, gepanzert x x 58) Spannzapfen x// //x x// //x x// / Keile, Magnete // // // Schnecke, Schnecken-, x x x x x x x x x x ) Speicherzylinder / 64) Panzerung 10 gesamte Plastifiziereinheit / x x x x 65) x x x x x x x x 65) / / 2750 Stahlauswahl, Bimetall, x x x 7) / / 740 Stegpanzerung, Härten, 65) Oberflächenbehandlung x x x / x x x x x x x x x x x x x x 78) mechanisch, bis ) hydraulisch, 65) Wasseranschluss erfolgt automatisch / mechanisch 12 Zylinder / Bimetall, x x x 5), x x x x x x x x Magnet / / 1200 Schnecke / steggepanzert 83) 84) spannplatten, / / 1300 hydraulisch / 13 Spritzaggregat / x x x x x x x x x x x 1) x mechanisch / / / ) 14 Schnecken, Zylinder, x x x x x x x x x x x x x x x mechanisch / / / 200 Kolben, Düse, Kanal, 98) 83) 10 Gewinde mit Einzugsgehäuse / 99) schräger Ebene, / / 200 Nitrieren, Zahnstange und vergüten und polieren Exzenter 15 Plastifizierungsbauteile / x x x x x x x x x x x x x x x 1) / / 2000 Bimetall-Ausführungen, 105) 1) min min 800 Stegpanzerung, Durch härtung, Verchromung x min Kolbenzylinder / x x x x x x x x x x x x x x x x Gewindespindel Härteverfahren 106) ) x x x x x x 65) x x x x 1) mechanisch / 834, / / ,6-1113, / / ) - / / Zylinder / Bimetall, x x x Freiarm- x x x x x x x adaptierte Systeme ( ( / / 300 Schnecke / durchgehärtet 38) roboter 112) (Magnetspann- (750 / 400 ist max. mögl.) 113) systeme) 114) 19 Schnecke, Zylinder, Spitze x x x 103) x x x x x x x x System QMF 96) / ) / 123) federbelastete Keile Bimetall, durchhärten, TIN.. x x x x x x x x x x x x x x x hydraulisch, / 150 1) magnetisch / 21 Schnecke, Zylinder: x x x x x x x x mechanisch / / 100 nitriert 129) 131) Gewindespindel, Keile Schnecke, Zylinder: x x x / 300 gepanzert, Bimetall 13

4 lfd. Nr. Technische Daten Schließeinheiten Daten Plastifizier- / Spritzeinheiten Werkzeug- Werkzeugauf- lichter Säulen- Auswerfer Hydraulikpumpe / installierte Trocken- Schnecken- Schnecken- Spritzteil- Spritz- Spritzdruck öffnungsweg spannplatten abstand max. max. -antrieb Gesamt- laufzahl durch- länge gewicht volumen Breite x Höhe horizontal / vertikal Kraft Weg Leistung Art leistung nach Euromap 6 messer D L/D max. für PS max. max x GS-NS x x / / Regelpumpe 18,7-123, x x / / ,5-110 Regelpumpe 10, , x x / / , x / ,5 Regelpumpe 10, ,1-64, x x650 entfällt 23,9-37, , x x x x ,6-64, ,2-20, x x x x ,4-242, / / x x bewegliche Platten: 254 / / ,5-42,7 bis 150 5,5-15 AKP / RKP 7,95-28, ,3-23 3, , x x563 direkt elektronisch feste Platten: geregelt 440x x645 [mm] [mm x mm] [mm] [kn] [mm] [kw] [kw] [1/h] [mm] [g] [cm 3 ] [bar] x x / / , Regelpumpen, 10-96, ,5-25 9, , mit/ohne Druckspeicher Drehstromasynchronmotor x / 77 0,7 45 1,2 Konstantpumpe / 2, , elektrisch (Kolbendurchmesser) x x / / , , x x / / , x x / / x x / / x x1300 holmenlos ,5-55 EHV-, PQ-Pumpen / , x x / / Asynchronmotor x x / / x x750 holmlos // // 450x x ,5-18,5 9 65) Regelpumpe, bis Konstantpumpe / x x / / Regelpumpe / x x / / x x / / Regelpumpe x / ) bis ) 90 65) ) 65) vertikal, bis 5000 horizontal x x x x / / x x x x / / / / x x / / , ,5-75 Regelpumpe 18, x x / / , x x / / asynchron, x x / / ,1-117 am Netz 14, , x x / / bis x x , bis x x / / , x x / / , ,5-73 Regelpumpe / x x400 holmenlos 7, Drehstrommotor , x x / / x x / / entfällt , ) 19 bis / / ,4-92, Verstellpumpen 124) Kurzschlußankermotor bis x x x x / / x x / / x x x x

5 lfd. Technische Daten (Fortsetzung) Steuerung Service Nr. Plastifizier- / Spritzeinheiten Steuerungsart Dateneingabe Daten- integrierte Schnittstellen Sonder- Mon- Inbe- War- Schulung Einspritzstrom Düsen- Düsenohne speicherung Funktionen für verfahren tage trieb- tung War- Bedie- / mit anlegekraft abhebeweg 3) nahme 3) tung nung Speicher maximal maximal x = integriert 3) o = Option SPS Mikroprozessor PC Transputer über als physikalische Größe als prozentualer Wert Diskette / CD RAM bzw. EEPROM externer Rechner integriert [cm 3 /s] [kn] [mm] [h] [h] / x 9), x x BDE, PPS, Drucker, L,K L,K L,K ja 0 ja 8 x 1, Qualitäts- Handhabung bis 11) sicherung AQS, Förder-, Dosier-, 16 regelung AQC Temperiergeräte, Robot-Systeme Heißkanäle 2 x 9), L L L ja ja x 1 erforderlich Schulungsumfang erforderlich Schulungs, umfang kostenpflichtig kostenfrei 3 40,9-797 / 59, x x x 9) x x BDE, SPS, PPS, x,o Gasinnen- L L L,K ja ja x / x x x 9) x x Q-Tabellen, Trend- Handhabung, druck, / x x x 9) x x diagramm, APS Drucker, o Mehrkompo- 38,4-106,6 / 27,5 150 x x 9) x (Anwenderpro- Tastatur nenten grammiersystem) / / 589 x 9) x x x SPC, Handhabung, L L L ja ja x - / / ) Werte-Tabellen, Drucker, Profil-Monitoring - / / 3562 Peripheriegeräte 5 18,8 / / x x x 9) x x x x x BDE, Drucker, x Intrusion, L L L, K ja 8 ja 8 x 1 Q-Dokumenta- Temperiergeräte, Prägen, Lüften bis bis tion und -über- OPC, o Sonderabläufe wachung 6 2 / 0,7 45 x 9), x x x RS232, Can Bus K K K nein nein / / x 9), x x BDE, PPS, L L L ja ja x x 27 / / PDE Handhabung, - / / BOS 23 / / / / x 9) x x x x x Grafische Drucker, 96) L L L,K ja 1 ja 1 x 1 Ablauferstellung, Ethernet, bis bis 6 Hilfesystem, CD-ROM 3 3 Ausrüstungseditor 9 - / 2300 x 9) x x BDE PPS, L L L,K ja ja x x Handhabung / / x x x 1 x x 72) x x x BDE PPS, L L L,K ja ja 8 x 23 / / SPC Handhabung, Drucker- 35 / / peripherie, Netzwerkbuchse 11 bis 3500 bis ) x x 39) x x x x x x 65), 78) 78) L,K L L ja 40 ja 40 x 12 85) 85) 79) x 39) x x x x 87) 88) 89) 89) 9 L,K L L ja ja x 86) / x 9) x x BDE, PPS, Hand- L L K ja 8 ja 36 x 1 Qualitätssicherung habung, Heiß- bis bis kanal-regelung, Temp.-Geräte, Automation ) x x x x x BDE, Leitrechner, x SPC, Handhabung, Heizzeit- Bürsten, optimierung Förderbänder, Zuführsysteme / / x x x BDE, PPS, o GID, o HAST 31 / / SPC, Handhabung, o Prägen, und 87) und 89) o IML, o IMD, o Extrusion- Injektion 16 x x x 9), x x x BDE, PPS, x: L L L ja ja x 1 Parallelfunktion, Datenausgabe CM, ICM, TM, ITM Diagramme am PC Kaltkanal, Kaskadensteuerung / / - 107) x x BDE, SPC, PPS, x 108) L L L,K ja 4 ja 4 x 24,6 / / - Maplan Diagnostik, Maplink, 4plus, o 109) bis bis 120 / / - Maplan Wartungs- Maplan software, Maplan Curemaster 120 / / - Transfergraph / / abhängig x x 9) x x Q-Sicherung Handhabung, Pre-Injection- L L K ja 2 ja 16 x vom 116) 117) Quality Radar light RS 232 C für Funktion, Spritz- Schnecken- Drucker / (USB), prägen, Formdurch- PC (Ethernet) atmung, "Gate messer cut"-funktion 19 - / ) 9) x x x BDE, 9 o 103) L L L,K ja ja x x 1 Q-Sicherung 880 / / / x 126) x x x L L L ja ja x / / - x 9) x x x BDE, PPS, L L L,K ja 4 ja 8 x 1 Qualitätssicherung Handhabung 420 / / - x AVAM ja 4 ja 8

6 BLICK IN DEN MARKT SCHNELL UND PRÄZISE GEFORMT SPRITZIESSMASCHINEN Schneller, flexibler und präziser, so lassen sich die Trends zusammenfassen, die von Firmen zu diesem Blick in den Markt mitgeteilt wurden. Die Begründungen für diese Aussagen sind unter Entwicklungstrends in diesem Beitrag nachzulesen. In der zugehörigen Tabelle sind die ausführlichen Daten der Maschinen von 21 Herstellern zusammengefasst. Nun inzwischen im dritten Jahr liegt die Anzahl der beteiligten Firmen unverändert bei 21. Erstmals wieder seit dieser Zeit erscheint dieser Blick in den Markt in vollem Umfang als Printversion wie zuletzt im PLAST- VERARBEITER 54 (2003) Nr. 10, S Die zwischenzeitlich hinzugekommene Firma liefert Kleinmaschinen, die sowohl für Mikrospritzguss als auch als Zusatzgerät an Werkzeuge angeschlossen werden kann und so auf Einkomponentenmaschinen mit geringen Investitionskosten Mehrkomponentenspritzguss ermöglicht. Einsatzbereiche Schon anhand der Einsatzbereiche, die von den Produkten der beteiligten Firmen abgedeckt werden, erkennt man die universelle Ausrichtung oder aber die Spezialisierung auf bestimmte Schwerpunkte. Die Maschinen aller Hersteller werden zur Produktion technischer Teile genutzt. Dafür ist das Ausrüstungsniveau der Maschinen den hierbei zu erfüllenden Anforderungen angepasst. Je nach Anforderungen ist dieses Niveau sehr unterschiedlich. Dies zeigt auch der Umstand, dass die Einsatzbereiche Gebrauchsgüter, Verpackungen und Preformfertigung sowie Audio, Video und Multimedia von einem Teil der Firmen nicht besetzt sind. So gilt insbesondere für dünnwandige Verpackungsbehälter, dass die Maschinen mit hoher Geschwindigkeit laufen müssen, wenn sie im Wettbewerb mit konkurrierenden Verfahren wie Warmformen bestehen wollen. Allerdings bieten sie größere Gestaltungsfreiheit und weisen damit einen Vorteil auf. 14 der 21 vertretenen Firmen decken den Verpackungsbehälterbereich ab. Bei der Preformfertigung sind die Anforderungen noch erheblich höher, wie an nur noch sechs Firmen zu erkennen ist, die dieses Markt-Segment bedienen. Die Vielfalt möglicher Einsatzbereiche ist in der Spalte Einsatzbereiche erkennbar, Dazu gehören Paletten, Bauzubehör, medizinische Artikel, Produkte für Freizeit und Sport, Haushaltsgeräte, elektronische und optische Teile, Büroartikel, In- und Outsertteile, hinterspritzte Teile, Sandwich-Teile, Großbehälter und Recyclingprodukte, die oft unterschiedliches Know-how erfordern. Von besonderer Bedeutung ist das Erfüllen von Reinraumbedingungen, wie sie beispielsweise bei der Herstellung medizinischer Produkte erforderlich sind. Hier müssen sowohl von der Maschine als auch von den Einsatzbedingungen und den örtlichen Gegebenheiten um die Maschine herum höchste Anforderungen erfüllt werden, die von den Maschinenherstellern oft in Zusammenarbeit mit den Produzenten dieser medizinischen Artikel mühevoll erarbeitet worden sind. Verfahren Kompakt-Spritzguss ist das Standardverfahren, das von allen Firmen mit einer Ausnahme angeboten wird. Dies heißt aber nicht, dass einzelne Firmen nicht andere Verfahren wie Niederdruck- oder Schaumspritzguss als Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit sehen. Gerade auf diesem Gebiet kündigt sich nach den Angaben zu Entwicklungstrends eine Renaissance an, kann man mit diesem Verfahren doch großformatige Teile, Teile mit stark differierenden Wanddicken und Sandwich-Teile problemlos herstellen. Ebenso können Zwei- und Mehrkomponentenverfahren oder das Gas- beziehungsweise Wasserinjektionsverfahren oder eine Kombination beider Verfahren Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit darstellen. Diese Verfahren sind wie auch Maschinen mit Entgasungsschnecken bei der Mehrzahl der Firmen im Angebot. Dass das Spritzgießen in vielen Varianten betrieben wird, zeigt die Spalte Verfahren. Hier sind zahlreiche weitere Verfahren, wie das Pulver-Spritzgießen von keramischen und metallischen Massen, das Spritzprägen, die Liquid Silicon Rubber(LSR)-Verarbeitung, das In- Mould-Labeling, das Verarbeiten von Duroplasten, Elastomere und Wachs, das Verarbeiten von Polyvinylchlorid (PVC) und weitere benannt. Verarbeitbare Materialien Die Maschinen der in der Tabelle aufgeführten Firmen dienen überwiegend der Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe. Für zwei der Firmen trifft dies nicht zu, da diese ausschließlich auf elastomere Werkstoffe konzentriert sind. Thermoplaste werden unverstärkt und mit Ausnahme zweier Firmen auch verstärkt und gefüllt verarbeitet. Dreizehn dieser Firmen liefern neben den beiden schon genannten Firmen auch Maschinen zur Verarbeitung elastomerer Werkstoffe. Wiederum zwei dieser Firmen schränken dies auf Thermoplastische Elastomere (TPE) ein. Produktphilosophie Die Angaben zur Produktphilosophie vermitteln zunächst in groben Zügen die Überlegungen der Maschinenhersteller, die diese der Entwicklung ihrer Produkte zugrunde gelegt haben. Dabei können diese Grundlagen der Entwicklung beim selben Hersteller für die verschiedenen Modellreihen durchaus unterschiedlich sein. Um dies hervorzuheben, werden die Baureihen einzeln aufgelistet und ihnen ihre spezifischen Eigenheiten zugeordnet. Dies erfolgt in separaten Zeilen der Tabelle, die durch horizontale Linien voneinander abgegrenzt sind. Liegen gleiche Eigenheiten vor, erfolgt die Angabe unter Fortlassen der horizontalen Linien nur einmal in der Spalte und gilt dann für alle zwischen den horizontalen Linien aufgeführten beziehungsweise für alle Baureihen eines Herstellers. Als besonderes Kennzeichen wurde die Antriebsart an den Anfang der Maschinenbeschreibung gestellt, da hierzu lange Zeit Diskussionen stattfanden, welche Art die günstigste für welche Aufgabe ist. Diese Diskussion wurde vor dem Hintergrund des Einsatzes elektrischer Servoantriebe für Haupt- und auch für Ne- Plastverarbeiter Oktober

7 benfunktionen der Spritzgießmaschinen geführt. Unterteilt ist die Darstellung der Antriebsarten für Plastifizier- und Spritzaggregat, Schließeinheit und Werkzeugfunktionen. Die für die Antriebsarten verwendeten Kurzzeichen in der Tabelle stehen für hydraulisch (h), elektrisch (e), pneumatisch (p), mechanisch (m), servohydraulisch (sh) und servoelektrisch (se) (siehe auch Anmerkungen). Inzwischen sind neun Baureihen von acht Herstellern im Angebot, bei denen servoelektrische Antriebe für alle Hauptfunktionen eingesetzt werden. Daneben gibt es mit einer Ausnahme bei allen Herstellern dieser Maschinen auch solche mit konventioneller Antriebstechnik. Die Ausnahme ist ein japanischer Hersteller, der ausschließlich servoelektrisch angetriebene Maschinen vertreibt. Nach wie vor aber ist die Mehrzahl der neu installierten Maschinen mit konventionellen Antrieben ausgerüstet, wenngleich im Falle höchster Anforderungen an die Reproduzierbarkeit des Prozessablaufs und der Produktqualität servoelektrisch angetriebene Maschinen ihre Berechtigung haben. Die Schließeinheiten werden nach wie vor anhand der Umsetzung der Antriebsenergie in die Platten- und Werkzeughälftenbewegung unterschieden. Bei den mechanischen Versionen erfolgt dies mittels in der Regel hydraulisch angetriebenem Kniehebel, bei den hydraulischen Versionen mittels direkt wirkendem Hydraulikzylinder. Die hydraulischen Antriebe der Kniehebelversionen werden bei den servoelektrisch ausgerüsteten Maschinen durch elektrische Servomotoren ersetzt. Dazu sind Maschinenelemente erforderlich, die die Drehung des Servomotors in die zur Bewegung des Kniehebels erforderliche lineare Bewegung umsetzen. Diese Elemente werden in der Tabellenspalte servoelektrische Umsetzung benannt. Verwendet werden für diese Aufgabe unter anderem Gewindespindeln und Muttern, Kugelrollspindeln, Kugelumlaufsysteme oder Getriebe. Es kann die Drehbewegung des Servomotors in Verbindung mit Gewindespindel und Mutter unter Verzicht auf den Kniehebel auch direkt zur Verschiebung der Werkzeugaufspannplatte verwendet werden. Bezüglich der angesprochenen servoelektrischen Umsetzung wurde in drei Fällen auf eine Nennung des angewendeten Prinzips verzichtet. In den folgenden Tabellenabschnitten werden der Aufbau der Maschinen und die Anordnung der Einheiten auf dieser dargestellt. Daran ist erkennbar, ob sich Plastifizier- und Spritzaggregate so anordnen lassen, dass mit der Maschine Mehrkomponentenspitzgießen möglich ist. Für Insert-Moulding mit schwierig einzulegenden Teilen ist von Bedeutung, ob eine vertikale Schließbewegung realisierbar ist und die untere Werkzeugaufspannplatte die feststehende ist und ob darüber hinaus in die Werkzeugtrennebene eingespritzt werden kann. Bei schwierig zu verarbeitenden Materialien ist neben dem Prozessablauf auch die Schneckenausführung von Bedeutung. Diese wird teilweise ausführlich angegeben, ebenso wie ein realisierter Verschleißschutz, zu dem die behandelten Bauteile und die Art der Schutz bewirkenden Behandlung angegeben sind. Von besonderer Bedeutung für die Lebensdauer der Maschinen ist eine gleichmäßige Belastung der Maschinenholme. Diese wird mit symmetrisch ausgeführten Werkzeugen erreicht. Es gibt Fälle, bei denen eine symmetrische Anordnung eines Formnestes nicht möglich ist, außer man spritzt dieses Werkzeug außermittig an. Dies erfordert aber Maschinen, die dieses außermittige Anspritzen durch seitliche Verschiebbarkeit des Spritzaggregats erlauben. Bei einigen Fabrikaten ist dies gegeben. Die Tabelle gibt in diesen Fällen die maximal mögliche Außermittigkeit an. Aufbau und Anordnungen werden auch für die Schließeinheit in der Tabelle dargestellt. Erhältlich sind heute Dreiund Zweiplattenausführungen, die mit oder ohne Holme konzipiert sind. Bei vorhandenen Holmen sollten einzelne ziehbar sein, um auch sperrige Werkzeuge auf die Maschine spannen zu können. Bei vertikaler Anordnung der Schließeinheit betreffen die Angaben zur Bewegungsrichtung die Schließbewegung der beweglichen Werkzeugaufspannplatte. Zubehör zur Schließeinheit kann den Automatisierungsgrad des Spritzgießprozesses steigern und damit Produktivitätsmaximierung bewirken. Zu derartigem Zubehör gehören Qualitätsweichen, die im Ausfallschacht des Schließsystems installiert werden und angesteuert von einer Qualitätsüberwachungsfunktion für ein Separieren von Ausschussteilen sorgen. Diese Qualitätsüberwachungsfunktion kann auf einer Prozessparameterüberwachung basieren, die bei vielen Maschinen zur Steuerung gehört. Liegen Prozessparameter außerhalb von für eine gute Qualität ermittelten Parametergrenzen, erfolgt ein automatisches Ausschleusen der so gefertigten Produkte. Derart ausgerüstete Maschinen sind qualitätsfähig. Statt der Qualitätsweiche ist bei zu entnehmenden Bauteilen das Handhabungsgerät zuständig für das Separieren nicht spezifikationsgerecht gefertigter Teile. Auch hier erfolgt die Vorgabe des Ablegeplatzes durch die Qualitätsüberwachungsfunktion. Liegt eine derartige Maschinenausrüstung vor, kann unter Umständen eine vollautomatische Fertigung bis hin zu zeitweise bedienerlosem oder bedienerarmem Betrieb einer gesamten Spritzgießerei realisiert werden. Voraussetzung ist aber, dass die Prozessparameterüberwachung und -regelung für die qualitätsrelevanten Parameter funktioniert. Einige dieser relevanten Parameter sind in der Tabelle benannt. Wenn in diesem Bereich der Tabelle Angaben fehlen, muss von gesteuerten statt geregelten Funktionsabläufen ausgegangen werden. Technische Daten Technische Daten werden in der Regel von den Firmen auf den neuesten Stand gebracht. So liegen auch hier aktuelle Angaben vor, die minimale und maximale Daten sowohl der kleinsten als auch der größten Maschine einer Baureihe wiedergeben. Bei zusammenfassender Darstellung über alle Baureihen werden die minimalen Daten der kleinsten und die maximalen Daten der größten Maschinen angegeben. So erkennt man den von der Baureihe abgedeckten gesamten Arbeitsbereich. Nicht immer wurde in diesem Sinne geantwortet, was in der Regel daran erkennbar ist, dass Trockenlaufzeiten und Spritzdrücke mit dem niedrigeren vor dem höheren Wert angegeben sind. Auch die Angabe der Zuhaltekräfte scheint nicht immer eindeutig. Schließ- und Zuhaltekräfte können nur dann gleich groß sein, wenn nach dem Schließen des Werkzeugs eine Öldruckkonstanthaltung und keine Einspannung des Ölvolumens erfolgt. Bei Einspannung des Ölvolumens muss wie bei Kniehebel-Schließsystemen die Zuhaltekraft über der Schließkraft liegen. Die hier vorliegenden Zusammenhänge wurden im ersten Blick in den Markt zu diesem Thema erläutert (PLASTVERARBEITER 47 (1996) Nr. 2, S Entwicklungstrends Um große Produkte automatisch und zu niedrigen Arbeitskosten fertigen (Firma 11) zu können, besinnt man sich auf die Strukturschaumtechnologie, die wieder

8 Anmerkungen entdeckt wird (Firma 3). Aus ähnlichem Grund entstehen Verfahrenskombinationen wie Co-Injektion in Verbindung mit Gasinjektionstechnik (3). Diese Kombination von Verfahrenstechniken für spezielle Problemlösungen sieht auch Firma 10. Weiter an Bedeutung gewinnt das Mehrkomponentenspritzgießen (Firmen 1, 1, wobei hier neue Materialien zum Einsatz kommen (1). Ein Zweig der Mehrkomponententechnik ist das farbsortierte Spritzgießen (1). Ebenso wie das Mehrkomponentenspritzgießen nimmt auch das Dünnwandspritzgießen weiter an Bedeutung zu (3, 1. Dem wird mit erhöhter Einspritzgeschwindigkeit (1 und schnell laufenden Maschinen (3), die reduzierte Maschinenbewegungszeiten bieten (1, entsprochen. Dies geht mit Zykluszeitreduzierung einher (3). Die Maschinentechnik bietet zunehmend auf den Anwendungsfall zugeschnittene aber flexible Maschinenausführungen (1. Diese Flexibilität wird durch anwendungsbezogene Modularität (1) erreicht und durch zunehmende Maschinenintelligenz (1) unterstützt, die Bestandteil der Steuerungen wird. Die Maschinentechnik erfährt weitere Verbesserungen durch die Integration innovativer Werkzeugkonzepte wie zum Beispiel die Etagen-Wendetechnik (1. Zur Maschinentechnik steuert Firma 11 einen interessanten Aspekt bei. So wird vorgeschlagen, genutzte Anlagen aufzurüsten. Dies bedeutet niedrige Investition und kurze Lieferzeit. Bei der Antriebstechnik wird eine deutliche Steigerung des Anteils an elektrischen Antrieben verzeichnet (1. Aber auch Modularität in der Antriebstechnik mit elektrisch-hydraulischen Systemen nimmt zu (1). Bei hydraulischen Antrieben sind Ansätze zur Energieeffizienzsteigerung zu verzeichnen (1, zum Beispiel durch Einsatz von Vollspeichermaschinen (1). Spritzgießmaschinen finden vermehrt Einsatz für das Pulverspritzgießverfahren (1). Weiterhin wird ein zunehmender Einsatz bei höheren Stückzahlen wie Verpackungen, Konsumgütern und medizintechnischen Teilen verzeichnet (1. Technische Präzisionsteile sind ein weiteres Einsatzfeld, das zur Zeit besondere Aufmerksamkeit erfährt (1. Neben der Mehrkomponententechnik findet auch das Verfahren des Anspritzens von eingelegten Kunststoff-Halbfabrikaten Anwendung (11). Werner Hoffmanns keine Angaben 1) nicht spezifiziert 2) h = hydraulisch, e = elektrisch, sh = servohydraulisch, se = servoelektrisch, p = pneumatisch, m = mechanisch 3) L = Lieferant, K = Kunde 4) Powder Injection Molding/Pulverspritzgießen 5) Planetenrollengewindetrieb, Fünf-Punkt-Doppel- Kniehebel 6) Index-Drehplatte für Werkzeuge 7) Zuführungseinrichtung für Granulate und Streifen, Soft- und Hardware für Qualitätssicherung, Leitrechner, Werkzeugwechsler, hydraulische und mechanische Schnellspannsysteme, Selektiereinheit als Qualitätsweiche 8) mindestens servoproportional 9) Bildschirmmasken 1 Bedienerführung 11) Ablaufeditor 12) Paletten 13) Mehrstationen, Niederdruckspritzguss 14) Mahlgut, Agglomerat 15) entfällt, da Plastifizierung durch kontinuierlich arbeitende Extrusionseinheit erfolgt 16) Anlage mit zwei bis sechs Formträgereinheiten 17) Kühlzeit, Einspritzzeit 18) Bauwesen 19) Medizin 2 Freizeit, Sport 21) Weiße Ware 22) Elektronik 23) Optik 24) Bürobereich 25) Automobilindustrie 26) Elektrik, Haushalt, Spielwaren, Schmuckindustrie 27) PVC 28) In-/Outserttechnik 29) Hinterspritzen und Pressen (von Textilien und Folien) 3 Mikrospritzgießen, Microshot 31) Liquid Injection Molding/LIM 32) Duroplaste 33) Elastomere 34) Wachs 35) Verfahrenskombinationen 36) Holzspritzguss 37) Holz, Tenside, Schmelzekleber, biologisch abbaubare Formmassen 38) Option, optional 39) taktiler Farbbildschirm 4 Luft- und Raumfahrt 41) In-Mould-Labeling 42) Spritzprägen 43) LSR (Liquid Silicon Rubber) 44) Heißkleber, Schmelzkleber 45) baureihenabhängig 46) Spielwaren, Uhrenindustrie 47) Kolbenspritzgießmaschine 48) bei Vertikalmaschine 49) Separierschnecke zur Angussseparierung 5 Druck-Fittings 51) bei Reinraumanforderungen 52) TSG-Produkte 53) bei Mehrkomponentenmaschinen 54) Schnellwechselsystem 55) Schwenkbar aber nicht in jeder Kombination 56) Waage 57) optische Überwachung 58) Vorrichtungen für Blasen, Bürsten, Sprühen, Ausdrücken, Schneiden, Montage 59) Plattenparallelität 6 Touch Screen 61) Recycling 62) Gemischtkunststoffe 63) Schnecken-Kolben-Einspritzung (Kolbenvorschub ) 64) Werkzeugbewegungen, Werkzeugsicherung 65) nach/auf Kundenwunsch, kundenspezifisch 66) Mono-Sandwich-Verfahren 67) MuCell, Thixomolding 68) thermoplastische Elastomere 69) LCP 7 werkzeugspezifisch, softwaremäßig bereits in Standard integriert 71) mit Kurbelantrieb 72) USB-Stick statt Diskette 73) Abwasser-Drainagen, Paletten, Kinderspielzeug (Schlitten, Rutschen) 74) alle Bereiche, in denen speziell gestaltete Maschinen erforderlich sind 75) Niederdruck-Spritzgießen (große Produkte mit Wanddicken bis zu 15 mm) 76) durch separaten Einspritzzylinder 77) Einspritzdruck, Druckprofil 78) alle Maschinen sind Einzelanfertigungen, sodass keine allgemeinen Daten angegeben werden können 79) Düse liegt im Normalfall immer an 8 Sandwich-Spritzteile 81) Großbehälter 82) Recyclat 83) Drehtisch 84) Schließkraft 85) in Abhängigkeit von der gewählten Plastifiziereinheit 86) Human-Machine Interface 87) Maschinenvoreinstellung, Wartungshinweise, Ereignisprotokoll, Alarmstatistik, Oberflächenanalyse, Anfahrschaltung, Zykluszeitanalyse, Energie- und Leistungserfassung 88) Energieoptimierung, Schneckenantrieb, Sprachumschaltung, SK-Regelung und -Einstellung, Werkzeugheizungen 89) Werkzeugheizung, Temperiergeräte, Waage, Drucker, Magnetkarte, Einfärbegerät, Ausfall- und Sortierrutsche, Förderband, AT-Tastatur, Zentralrechner 9 Leitrechner, Werkzeuginnendruck, Gebindewechsler, Farbfördergeräte, Nutzungsauswerter 91) mit Werkstückträger-Umlaufsystem 92) ITM-Verfahren, Anspritzung über Fell als Verteilerebene 93) HTV-Silikone 94) Puppen aus Silikon 95) hydromechanisch, Schließkraft mit Druckkissen, bei vollhydraulischer Ausführung keine Verriegelung 96) über Standard-Auswerferbewegung hinaus Werkzeugbewegungen z.b. mit Zahnstangen 97) seitliche Kernheberleisten 98) Eckenspritzgießmaschine bis 500 kn Schließkraft 99) bei Sonderanforderungen werden zwei Druckstöcke gesetzt; bei Einsatz eines Zentralauswerfers abgeänderter Druckstock 10 Plastifizieren (5 Stufen), Einspritzen (10 Stufen), Nachdruck (10 Stufen) und Formträgerbewegung 101) maximal ohne Druckspeicher 102) IMC 103) auf Anfrage 104) Glasfasern, kurz und lang 105) ein Holm ziehbar (als Zusatzeinrichtung) 106) Schließeinheit 107) RPS, deterministische Multitaskingsteuerung 108) sämtliche für die Produktion von Gummiformteilen angewendeten 109) beliebige 11 Hochpräzisions-Spritzguss 111) In Endlage hält das Servomotor-Kugelumlaufsystem die Schließkraft-Aufbau-Position (= 0-Punkt) konstant. 112) alle Parameter im Closed-loop-System mit künstlicher Intelligenz (AI) 113) Druckkurven-Verlaufsregelung / Einspritzdruck- Profil 114) drehmomentabhängig geregelte Plastifizierung 115) über vollen Öffnungsweg 116) CNC Werkzeugmaschinensteuerung, Visualisierung über PC-Oberfläche 117) ATA-Karte 118) sh,e, Einzweck-Subsystem mit hybrider Antriebstechnologie für alle Formate von optischen Datenträgern 119) sh, Hochleistungs-Produktionssystem für PET Preforms 12 h, optionales integriertes Hydraulikaggregat 121) se, Einzweck-Subsystem mit vollelektrischer Antriebstechnologie für alle Formate von optischen Datenträgern 122) nach Bedarf weitere Teile 123) gesamter Spritzprozess und zugehörige Aufbereitungsprozesse 124) je nach Ausrüstung 125) Multiprozessor Risc/CiscAlarmfunktionen 126) Tastatur und Bildschirm 127) dickwandige Teile 128) Folienschnitzel, Regranulat, Agglomerat 129) Stopfeinrichtung für Festsilikon, Streifeneinzugshilfen 13 Stopfeinrichtung für Folienschnitzel 131) Spritzdruck 132) GUR (hochmolekulares PE)

Angebot. HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100

Angebot. HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100 HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226 D-19061 Schwerin/Germany Phone: ++ 49(0)385 6420-110 Fax: ++ 49(0)385 6420-100 HPM Hemscheidt Service GmbH Werkstraße 226. D-19061 Schwerin/Germany Angebot gemäß

Mehr

Global genießen in der FERROMATIK LOUNGE auf der K 2013

Global genießen in der FERROMATIK LOUNGE auf der K 2013 Pressemitteilung Global genießen in der FERROMATIK LOUNGE auf der K 2013 Ferromatik Milacron präsentiert vier Spritzgießmaschinen der modularen F-Serie als Systemlösungen und zwei der vollelektrischen

Mehr

Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik

Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik P R E S S E M I T T E I L U N G Altdorf Deutschland / Juli 2013 LWB-Steinl auf der K 2013 Deutlicher Produktivitätsgewinn durch neue Kaltkanal-Prozesstechnik Der Elastomer-Spritzgießmaschinen-Hersteller

Mehr

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung

Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung MIES-VAN-DER-ROHE-SCHULE BERUFSKOLLEG FÜR TECHNIK DER STADT AACHEN Fachschule für Technik / Maschinentechnik Thema: Kunststoffspritzgiessen, Beispiel Lego Stein Herstellung Klasse: T2V1 Fach: Fertigungsverfahren

Mehr

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren

Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Einführung Spritzgießen ein ideales Fertigungsverfahren Leitfragen Was ist Spritzgießen? Wozu wird Spritzgießen eingesetzt? Was sind die Hauptmerkmale einer Spritzgießmaschineneinheit? Inhalt Spritzgießen

Mehr

ALLROUNDER 570 S. Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300.

ALLROUNDER 570 S. Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300. Daten und Fakten ALLROUNDER 570 S Säulenabstand: 570 x 570 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 400, 800, 1300 www.arburg.com 570 S Aufstellmaße 2000 1410 810 150 330 215

Mehr

Kunststoffschäumen bei Pollmann

Kunststoffschäumen bei Pollmann Kunststoffschäumen bei Pollmann Geschäumter Kunststoff: Querschnitt - kompakte Randschicht - Kern mit zahlreichen mikroskopisch kleinen Bläschen 2 Chemisches und physikalisches Schäumen Es gibt 2 Schäumverfahren:

Mehr

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh

UFM - HYBRID. Effizient Leistungsstark - Zuverlässig. PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh UFM - HYBRID Effizient Leistungsstark - Zuverlässig PROMESS Gesellschaft für Montage- und Prüfsystem mbh Ausgestellt: Berlin, Juli 2010 GENERELLE INFORMATIONEN PROMESS Universelle Fügemodule wurden für

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen. WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung April 2014, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG WITTMANN BATTENFELD Schaumtagung CELLMOULD -Schaumtagung bei WITTMANN BATTENFELD in Meinerzhagen Zu seiner ersten Schaumtagung mit dem übergreifenden

Mehr

Eine Branche unter Hochspannung

Eine Branche unter Hochspannung SPRITZGIESSEN (2). Die weltweite Leitmesse der Kunststoffindustrie öffnet schon bald ihre Pforten. Wenngleich das Krisenjahr 2009 tiefrote Zahlen in den Bilanzen praktisch aller Spritzgießmaschinenhersteller

Mehr

CU PROFI CU WK ll CNC-WP

CU PROFI CU WK ll CNC-WP CU PROFI CU WK ll CNC-WP by Stierli-Bieger Stanzen Nibbeln Formen Markieren Biegen Gewinde schneiden einfach besser! Boschert CU PROFI Die Cu Profi, ist eine speziell für die Stanzbearbeitung von Kupfer-,

Mehr

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Effizienz in der Kunststoffverarbeitung Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Institut für Dipl.-Ing. Stefan Jarka Universität Kassel - Institut für - Mönchebergstr. 3-34109 Kassel

Mehr

Glasersatz: COC/COP seitlich anspritzen mit Nadelverschluss

Glasersatz: COC/COP seitlich anspritzen mit Nadelverschluss PRESSEINFORMATION K 2013 Halle 1, Stand F 08 männer Heißkanalsystem mit SIDEGATE Nadelverschlussdüse für anspruchsvolle COC/COP Anwendungen Glasersatz: COC/COP seitlich anspritzen mit Nadelverschluss Der

Mehr

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7

Leseprobe. Andreas Schötz. Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen. Strukturierte und analytische Vorgehensweise. ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 Leseprobe Andreas Schötz Abmusterung von Spritzgießwerkzeugen Strukturierte und analytische Vorgehensweise ISBN (Buch): 978-3-446-43298-7 ISBN (E-Book): 978-3-446-43611-4 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Simply Universal. Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen. Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t

Simply Universal. Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen. Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t Simply Universal Für Spritzgießmaschinen von 20 4000 t Neue Roboterbaureihen 6X Visual: 6-Achs Knickarmroboter 5X Line: Roboter mit 5 CNC Achsen Die Partnerschaft von zwei führenden Herstellern des Robotermarktes:

Mehr

Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung

Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung Leistungsfähig und platzsparend Kompaktier- und Granulier maschine zur Trockengranulierung CP4250/8500 swiss made Minimalste Wartung dank elektro - mechanischer Presskrafterzeugung. Entwicklung und Produktion

Mehr

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb

Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb Mit DESCH Planetengetrieben zum optimalen Servoantrieb FS 12 - D Für jede Servopresse den richtigen Antrieb Um das Potential des Servomotors ausschöpfen zu können und das nötige Drehmoment für den Umformprozess

Mehr

SPECIFICATIONS SUBJECT CHANGE WITHOUT PRIOR NOTICE

SPECIFICATIONS SUBJECT CHANGE WITHOUT PRIOR NOTICE TOOL PRESETTER R Drehbare austauschbare Spindel mit mechanischer Drehbremse. Zwei vorgespannte Doppelkugelkäfige erlauben eine Konzentrizitätstoleranz innerhalb von max. 2 µm. Mikrometrisches Feinverstellen

Mehr

Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh

Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh Auftrag: Vergleichende Energiemessungen ohne und mit -Isoliermanschetten an der Spritzgießmaschine Battenfeld HM 130/750 mit 2 thermoplastischen Materialien Auftraggeber:

Mehr

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION www.catena-machine.com INNOVATION IM WERKZEUGMASCHINENBAU Excellence in simplicity: CATENA bietet eine absolut neuartige Lösung

Mehr

Generalüberholung als kostengünstige Alternative Service & Solutions

Generalüberholung als kostengünstige Alternative Service & Solutions Generalüberholung als kostengünstige Alternative Engineering Passion 2 Spritzgießmaschinen aus zweiter Hand Spritzgießmaschinen aus zweiter Hand Kostengünstige Alternative und sichere Investition Mit generalüberholten

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

Die Polyurethan-Maschinentechnik im Überblick. CANNON Deutschland GmbH

Die Polyurethan-Maschinentechnik im Überblick. CANNON Deutschland GmbH MISCHEN POSSIBLE 1 Die Polyurethan-Maschinentechnik im Überblick Roland Apenburg + Peter Liebold CANNON Deutschland GmbH NIEDERDRUCKMASCHINEN 2 Verschiedene Maschinenbaureihen zur Abdeckung eines breiten

Mehr

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage DE MIKRON DIE MIKRON ECOLINE STANDARDPLATTFORM FÜR IHRE AUTOMATISIERUNGSLÖSUNG Das lineare automatisierte Montagekonzept der Mikron EcoLine basiert auf der

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen

CNC Profilbearbeitungszentrum mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen CNC Profilbearbeitungszentrum zeus mit 4 oder 5 kontrollierten Achsen zeus DE zeus 4-5 Achsen Bearbeitungszentrum CNC PROFILBEARBEITUNGS ZENTRUM mit 4 oder 5 Achsen und zwei Bearbeitungszonen (TWIN) Das

Mehr

LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH. Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC. Flexibilität. Wirtschaftlichkeit. Langlebigkeit und Stabilität

LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH. Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC. Flexibilität. Wirtschaftlichkeit. Langlebigkeit und Stabilität LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC Flexibilität Wirtschaftlichkeit Langlebigkeit und Stabilität Flexibilität Passfedernuten Innenprofile Außenprofile Profilvarianten

Mehr

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile

Kunststoffsonderteile. Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile Kunststoff-Spritzguss TPE-Spritzguss Sonderprofile Kunststoffsonderteile: Spritzgussteile Wir liefern thermoplastische Kunststoff-Spritzgussteile aus neu anzufertigenden Formen/ Werkzeugen

Mehr

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT

TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT Hallo, ich bin TIM! Ihre neue Lösung zur Handhabung von Medien. TIM - DAS TORNADO INTEGRATION MODULE /// ONLY THE SKY IS THE LIMIT SIND SIE BEREIT, TORNADO IN IHR SYSTEM ZU INTEGRIEREN? /// WIR BIETEN

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile

PRESSEMITTEILUNG. CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile Dezember 2013, Kottingbrunn/Österreich PRESSEMITTEILUNG CELLMOULD -Schäumtechnologie ermöglicht leichte und schlierenfreie Sichtbauteile Mit variothermer Werkzeugtemperierung, speziellen Formeinsätzen,

Mehr

Daten und Fakten ALLROUNDER 370 A. Säulenabstand: 370 x 370 mm Schließkraft: 500, 600 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 100, 170, 290.

Daten und Fakten ALLROUNDER 370 A. Säulenabstand: 370 x 370 mm Schließkraft: 500, 600 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 100, 170, 290. Daten und Fakten ALLROUNDER 37 A Säulenabstand: 37 x 37 mm Schließkraft: 5, 6 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 1, 17, 29 www.arburg.com 37 A Aufstellmaße 325 85 215 438 122 192 1825 1) 245 2)3) 34 12 94

Mehr

Pressemitteilung 10. Mai 2012. Angehende Ingenieure zu Gast bei Spritzgießmaschinen-Hersteller Sumitomo (SHI) Demag in Schwaig

Pressemitteilung 10. Mai 2012. Angehende Ingenieure zu Gast bei Spritzgießmaschinen-Hersteller Sumitomo (SHI) Demag in Schwaig Pressemitteilung 10. Mai 2012 Studenten informieren sich über die Beschäftigungsmöglichkeiten beim Schwaiger Unternehmen Sumitomo (SHI) Demag Angehende Ingenieure zu Gast bei Spritzgießmaschinen-Hersteller

Mehr

Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh

Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh Kunststoff-Zentrum in Leipzig ggmbh Ergebnisbericht Auftrag: Vergleichende Energiemessungen ohne und mit - Isoliermanschetten an der Spritzgießmaschine Ferromatik Evolution Elektra 75 mit 9 verschiedenen

Mehr

Hochdrucktechnik. Hochdrucktechnik. Dichthalten unter Druck von 500 bis 10 000 bar. www.novaswiss.com

Hochdrucktechnik. Hochdrucktechnik. Dichthalten unter Druck von 500 bis 10 000 bar. www.novaswiss.com Hochdrucktechnik Hochdrucktechnik Dichthalten unter Druck von 500 bis 10 000 bar www.novaswiss.com Hochdrucktechnik H o c h d r u c k t e c h n i k NOVA SWISS langlebig und sicher NOVA SWISS steht für

Mehr

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence

Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Präsentation MDX Devices GmbH Innovative Devices by Micro-Injection Moulding & Service Excellence Harald Grün, Dipl.-Ing. (FH), Wirtsch.-Ing. (FH), QMB Geschäftsführer (Managing Director) Mobil: +49 (0)176

Mehr

F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S

F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S I H R P A R T N E R F Ü R F O R M E N B A U U N D K U N S T S T O F F S P R I T Z G U S S H E R Z L I C H W I L L K O M M E N! Seit mehr als 40 Jahren ist die Max Allemann Werkzeugbau AG in der Kunststoffindustrie

Mehr

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus

mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teileweit voraus mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 weit voraus teilew mould2part GmbH Kunststoffteile im Serienwerkstoff ab Stückzahl 1 Rapid Tooling Prototypen-Spritzguss

Mehr

www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen

www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen www.arburg.com ARBURG Kunststoff-Freiformen Einführung Marktanforderungen verändern sich Wunsch nach individuellen Produkten Zunehmende Variantenvielfalt Kurze Produktlebenszyklen Rasante technische Entwicklung

Mehr

Heiz/Kühlelement, Keramikheizungen, Hochleistungsheizpatronen

Heiz/Kühlelement, Keramikheizungen, Hochleistungsheizpatronen Publikationen und Fachartikel... : S. 1 Patente... : S. 5 Liste der Veröffentlichungen in Fachzeitschriften und Fachbüchern, Cernjak, D. Heißkalte Werkzeuge variotherme Werkzeugheizung, kombiniertes Heiz/Kühlelement,

Mehr

ELEMENTARE VIELFALT: STAR-LINE. Moderne Heißkanalsysteme für seitliche Anspritzung

ELEMENTARE VIELFALT: STAR-LINE. Moderne Heißkanalsysteme für seitliche Anspritzung ELEMENTARE VIELFALT: STAR-LINE. Moderne Heißkanalsysteme für seitliche Anspritzung HEITEC HEISST ERNEUERUNG. Wir bieten Technik, die nichts dem Zufall überlässt. Heitec hat als Vorreiter schon 2004 die

Mehr

Extrusion Moulding Assembly. Präzisionsspritzguss. Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff

Extrusion Moulding Assembly. Präzisionsspritzguss. Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff Extrusion Moulding Assembly Präzisionsspritzguss Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff Ihr Entwicklungspartner und Systemlieferant für medizinische und pharmazeutische Baugruppen und Systeme ZERTIFIKAT

Mehr

Steuerung der KASTOflex F EasyControl: Auftragseingabe mit geometrischer Darstellung des Gehrungsschnittes.

Steuerung der KASTOflex F EasyControl: Auftragseingabe mit geometrischer Darstellung des Gehrungsschnittes. Großzügiger Zugang für einfachen Sägeblattwechsel. KASTOflex A: Vertikalspannstock und Materialvorschubeinheit. Abschnittsortier-Plattenband für die KASTOflex F. Abschnittschieber für die KASTOflex F.

Mehr

TYPENREIHE KDS. food kosmetik chemie deutsch

TYPENREIHE KDS. food kosmetik chemie deutsch TYPENREIHE KDS food kosmetik chemie deutsch KRÄFTIGER LINEARER KOLBENFÜLLER FÜR DÜNN UND DICK- FLÜSSIGE PRODUKTE - FORMATTEILFREI Für sämtliche noch fliessfähige Produkte wie Honig, Shampoo, Öle oder auch

Mehr

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon

ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS. Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden. aralon ZOLLER PRESETTING SOLUTIONS Das Messgerät für Kurbelwellenfräser mit innenliegenden Werkzeugschneiden aralon Kurbelwellenfräser schnell und einfach exakt einstellen»aralon«steigende Qualitätsansprüche

Mehr

Kompakte Stanzmaschine

Kompakte Stanzmaschine Kompakte Stanzmaschine Stanzen, Nibbeln und Umformen mit Rotation aller Werkzeuge TRUMATIC 200 R Mawes Maschinen Werkzeuge Systeme AG Chaltenbodenstr. 6 T. +41 44 785 06 68 CH-8834 Schindellegi F. +41

Mehr

Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen

Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen Kunststoffoptiken für CPV Anwendungen Thomas Luce Eschenbach Optik GmbH thomas.luce@eschenbach optik.de Spectaris Forum München, Intersolar 2011 Einleitung Optik Spritzguß Primäroptiken Thermoplastische

Mehr

Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10!

Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10! Die intelligente centerless Schleifmaschine. Vereinfachen Sie mit SMART 10! Die intelligente centerless Schleifmaschine Vereinfachen Sie! Durch ein innovatives Konzept erreicht BONELI mit der smart 10

Mehr

AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P. 1. Konzeption. 2. Technische Daten. 3. Sonderzubehör. AVIA Universal - Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P

AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P. 1. Konzeption. 2. Technische Daten. 3. Sonderzubehör. AVIA Universal - Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P AVIA Universal Werkzeug Fräsmaschine FNE 50 P 1. Konzeption 2. Technische Daten 3. Sonderzubehör 1. Konzeption Die wirtschaftliche AVIA- Werkzeug Fräsmaschine FNE 50P für hohe Leistungsansprüche, ist für

Mehr

ALLROUNDER 320 C GOLDEN EDITION

ALLROUNDER 320 C GOLDEN EDITION Daten und Fakten ALLROUNDER 320 C GOLDEN EDITION Säulenabstand: 320 x 320 mm Schließkraft: 500 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 100, 170 www.arburg.com 320 C GOLDEN EDITION Aufstellmaße 220 805 330 120

Mehr

PROZESSAUTOMATION FORM TRIFFT FUNKTION VISUALISIERUNG UNTER GMP BEDINGUNGEN

PROZESSAUTOMATION FORM TRIFFT FUNKTION VISUALISIERUNG UNTER GMP BEDINGUNGEN PROZESSAUTOMATION FO TRIFFT FUNKTION VISUALISIERUNG UNTER GMP BEDINGUNGEN Visunet gmp BEDIENEN UND BEOBACHTEN MIT VISUNET GMP Pharmazie Lebensmittel Duft- und Aromastoffe Kosmetik Pepperl+Fuchs liefert

Mehr

Systeme. Gimatic Vertrieb GmbH. Brunnenstr. 51 D - 72411 Bodelshausen

Systeme. Gimatic Vertrieb GmbH. Brunnenstr. 51 D - 72411 Bodelshausen Systeme Brunnenstr. 51 D - 72411 Bodelshausen Tel: +49 7471 960 15 0 Fax: +49 7471 960 15 19 E-Mail: zentrale@gimaticvertrieb.de www.gimaticvertrieb.de Was liefern wir? Auf Basis unserer Komponenten bauen

Mehr

Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie

Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie Abkantzellen ASTRO-100 II NT Serie Automation Lasertechnologie Stanztechnologie Software Storing Schneidtechnologie Automation Automation Lasertechnologie Stanztechnologie Software Storing Schneidtechnologie

Mehr

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 mailto: info@solidtec.de rapid-tooling PROTOTYPEN-SPRITZGUSS KLEINSERIEN VORSERIEN

Mehr

ZE 870 - ErgoView. M. Jaschke 16.09.2013

ZE 870 - ErgoView. M. Jaschke 16.09.2013 ZE 870 - ErgoView M. Jaschke 16.09.2013 ZE 870 - ErgoView Mit dem Programm Ergoview können Werkzeugkataloge der NC4 bzw. NC5 Steuerung analysiert und angezeigt werden. Es stehen dann die wichtigsten Daten

Mehr

Die neue Formel für effizientes Spritzgiessen. EVOS 3000 3500 4500 5500: Die universelle Maschinengeneration mit hybridem Antriebskonzept

Die neue Formel für effizientes Spritzgiessen. EVOS 3000 3500 4500 5500: Die universelle Maschinengeneration mit hybridem Antriebskonzept Die neue Formel für effizientes Spritzgiessen EVOS 3000 3500 4500 5500: Die universelle Maschinengeneration mit hybridem Antriebskonzept Gut verpackt: In-Mould Labelling (IML) Immer gefragter ist das gleichzeitige

Mehr

Tel. 052 366 13 83 Fax 052 366 13 84 E-Mail: info@schipra.ch BG-CAM

Tel. 052 366 13 83 Fax 052 366 13 84 E-Mail: info@schipra.ch BG-CAM BG-CAM Die BG-CAM Serie ist eine hoch präzise Portalfräse gefertigt nach Industriestandard. Alle verbauten Komponenten sind handelsübliche Standardkomponenten. Sie zeichnet sich durch eine sehr geringe

Mehr

Werkzeugmaschinen. Entwicklung einer neuen Generation Spritzgussmaschinen

Werkzeugmaschinen. Entwicklung einer neuen Generation Spritzgussmaschinen Werkzeugmaschinen Entwicklung einer neuen Generation Spritzgussmaschinen Entwicklung einer neuen Generation Spritzgussmaschinen Inhalt Kapitel 1: Grundlagen Kapitel 2: Aufgabenstellung Zielsetzung Kapitel

Mehr

ALLROUNDER 1500 T. Tischdurchmesser: 1500 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2500, 3200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 170, 290, 400, 800, 1300, 2100

ALLROUNDER 1500 T. Tischdurchmesser: 1500 mm Schließkraft: 1600, 2000, 2500, 3200 kn Spritzeinheit (nach EUROMAP): 170, 290, 400, 800, 1300, 2100 Daten und Fakten ALLROUNDER 15 T Tischdurchmesser: 15 mm Schließkraft: 16, 2, 25, 32 kn (nach EUROMAP): 17, 29, 4, 8, 13, 21 www.arburg.com 15 T Aufstellmaße bis 2 kn Vertikalversion 3615 1) 376 2) 415

Mehr

Sumitomo (SHI) Demag und gwk haben zum Thema Spritzguss-Temperierung-Energiemanagement eingeladen

Sumitomo (SHI) Demag und gwk haben zum Thema Spritzguss-Temperierung-Energiemanagement eingeladen Pressemitteilung 13. Juni 2013 Sumitomo (SHI) Demag präsentierte sich zusammen mit gwk auf dem Technologietag am 11. Juni 2013 Sumitomo (SHI) Demag und gwk haben zum Thema Spritzguss-Temperierung-Energiemanagement

Mehr

CNC-Schleifzentrum Modell Evolution

CNC-Schleifzentrum Modell Evolution CNC-Schleifzentrum Modell Evolution Hochpräzisions-Werkzeugschleifmaschine mit 5 Achsen Die neue Dimension im Werkzeugschleifen Qualität ohne Kompromisse Das Modell Evolution wurde für die Herstellung

Mehr

Ihr Traumpartner... für Kunststoffteile. schnell flexibel innovativ. Wir stellen uns vor.

Ihr Traumpartner... für Kunststoffteile. schnell flexibel innovativ. Wir stellen uns vor. Ihr Traumpartner...... für Kunststoffteile schnell flexibel innovativ Wir stellen uns vor. Daten und Fakten im Überblick Die WWS Technik in Form und Kunststoff GmbH ist ein deutsches, Inhaber geführtes

Mehr

SFERA 625. 5-Achsen interpolierte CNC Brückensäge und Bearbeitungszentrum

SFERA 625. 5-Achsen interpolierte CNC Brückensäge und Bearbeitungszentrum SFERA 625 5-Achsen interpolierte CNC Brückensäge und Bearbeitungszentrum Seite 2 Die SFERA 625 kann als CNC-Brückensäge oder als Profilzentrum verwendet werden. Die äußerst robuste Lagerstruktur ergibt

Mehr

Integriertes Metall-Kunststoff-Spritzgießen

Integriertes Metall-Kunststoff-Spritzgießen INSTITUT FÜR KUNSTSTOFFVERARBEITUNG IN INDUSTRIE UND HANDWERK AN DER RWTH AACHEN Integriertes Metall-Kunststoff-Spritzgießen Exzellenz durch Integration Die kürzeste Prozesskette für Elektronikanwendungen

Mehr

B 5000 Schweißsystem

B 5000 Schweißsystem Schweißsystem Um Technologiekompetenz zu beweisen und um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, muss ein Anlagenhersteller für die Massenteilfertigung heute ein umfangreiches Spektrum modernster Verfahrenstechniken

Mehr

DREHEN FRÄSEN SCHLEIFEN KANTEN LASERSCHNEIDEN

DREHEN FRÄSEN SCHLEIFEN KANTEN LASERSCHNEIDEN Alles dreht sich um Sie!!! DREHEN FRÄSEN SCHLEIFEN KANTEN LASERSCHNEIDEN KOMPETENZ &SERVICE Qualitätssicherung zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 und ISO/TS 16949:2002 CNC-3D-Messmaschninen (Mitutoyo,

Mehr

AVS. Automation + Vision Solutions Ltd. Automatisierungstechnik. Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen

AVS. Automation + Vision Solutions Ltd. Automatisierungstechnik. Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen Automatisches Meß-, Prüf- & Sortiersystem für Hartmetallstäbe mit Kühlmittel- Kanälen AVS Das hier vorgestellte Inspektionssystem ist geeignet, Hartmetall- Stäbe mit innenliegenden Kühlmittel- Kanälen

Mehr

Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen

Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen Mehr Vielfalt beim Verpacken Heute wird der Verpackung von Getränken funktional und ergonomisch so einiges abverlangt. Doch mit

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO

Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO Gravimetrische Dosierstationen GRAVIKO Service und Vertrieb: www.plasma-kunststofftechnik.de Förderanlagen Trocknen Visualisierung Typ GRAVIKO - Gravimetrische Dosierung GRAVIKO GK 600 / Z13 / A 8 und

Mehr

Greiferarm. pick-up Magazin. Werkzeugwechselsystem. Sonderlösungen. MCM-Kettenmagazin 13 mit Übergabeeinheit. Beschreibung 5.

Greiferarm. pick-up Magazin. Werkzeugwechselsystem. Sonderlösungen. MCM-Kettenmagazin 13 mit Übergabeeinheit. Beschreibung 5. MIKSCH / Hofmann GmbH / M0617DD/0807 Werkzeugwechsler Beschreibung 5 CUT-Werkzeugwechsler 6 HTC-Werkzeugwechsler 7 MTC-Werkzeugwechsler 8 Kettenmagazin MCM-Kettenmagazin 13 mit Übergabeeinheit Greiferarm

Mehr

CSB-Rack. Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung. Programmiert für Ihren Erfolg

CSB-Rack. Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung. Programmiert für Ihren Erfolg Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung CSB-Rack Robust und zuverlässig zur Online-Betriebsdatenerfassung Programmiert für Ihren Erfolg D ROBUST UND ZUVERLÄSSIG ZUR ONLINE-BETRIEBSDATENERFASSUNG

Mehr

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen.

ZUSAMMENFASSUNG. 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. ZUSAMMENFASSUNG 1. Vorrichtung zur Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen. 2.1. Die mechanische Realisierung von Kraft-Weg-Funktionen war bisher nur für wenige Funktionstypen möglich. Diese Einschränkung

Mehr

Der neue Weg Maschinen zu kaufen.

Der neue Weg Maschinen zu kaufen. www.gmw-machines.de Der neue Weg Maschinen zu kaufen. Günstiger, schneller, flexibler. Die GMW Machines GmbH ist die Alternative zwischen dem Gebrauchtund dem High-End-Neumaschinen-Markt. Unsere Maßanfertigungen

Mehr

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr!

Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! Komponenten für Windkraftanlagen Rotorverriegelungen und mehr! REpower Systems SE, Foto: Jan Oelker Sichere Anlagenwartung durch den hydraulischen und elektromechanischen Rotorlock Wartungsarbeiten an

Mehr

Pressemitteilung. Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz. 14. Mai 2013

Pressemitteilung. Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz. 14. Mai 2013 Pressemitteilung 14. Mai 2013 Betriebsbesichtigung bei der Sumitomo (SHI) Demag im Rahmen der PPS-Konferenz Exkursion für Teilnehmer der Polymer Processing Society (PPS) Konferenz Vom 15. - 19. Juli 2013

Mehr

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt

INES-Webserver. Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online. 1 Inhalt Damit gehen Ihre Geräte und Anlagen online Mit dem Webbrowser bedienen, steuern und überwachen Sie INES und die daran angeschlossene Peripherie... ganz einfach übers Internet. 1 Inhalt 1 Inhalt 1 2 Anwendungen

Mehr

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten // Optimierung mit SEOS Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten Sicherheit, Lagerdurchsatz und Energieeffizienz sind zentrale Anforderungen an automatisierte Regalbediengeräte. Mit der

Mehr

Pressemitteilung. Studienfahrt des IKU-OWL (Institut für Kunststoffwirtschaft) führt zu Sumitomo (SHI) Demag nach Schwaig. 25.

Pressemitteilung. Studienfahrt des IKU-OWL (Institut für Kunststoffwirtschaft) führt zu Sumitomo (SHI) Demag nach Schwaig. 25. Pressemitteilung 25. Juni 2013 Angehende Industriemeister Kunststoff/Kautschuk informieren sich bei Verarbeitern und Herstellern Studienfahrt des IKU-OWL (Institut für Kunststoffwirtschaft) führt zu Sumitomo

Mehr

CUBE.460. Das System für die Automatisierung des Handlötbereichs

CUBE.460. Das System für die Automatisierung des Handlötbereichs CUBE.460 Das System für die Automatisierung des Handlötbereichs CUBE.460 Das neue Einstiegs-Selektivlötsystem 7 Die Fähigkeit den Lötwinkel programmgesteuert auf 0 und 7 einzustellen ermöglicht den Einsatz

Mehr

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick

Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Manufacturing Execution Systems - Ein Überblick Dresden, 11.06.2010 Erik Steckler 00 Inhalt 1. Motivation 2. Einführung in MES 3. AIS-MES als Beispiel 4. Zusammenfassung TU Dresden, 11.06.2010 HS TIS MES

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

Ein Unternehmen nach Maß

Ein Unternehmen nach Maß Ein Unternehmen nach Maß KOMEG: Spürbar mehr Erfahrung. Messbar bessere Ergebnisse. Was wir heute sind, sind wir nicht erst seit gestern. Das ist wichtig. Denn es macht unsere Kunden stark und sicher für

Mehr

www.inovis.ch/industrie-pcs Industrie-PCs Full-Size - PICMG - ATX - Rack/Wall-Mount - Kundenspezifisch

www.inovis.ch/industrie-pcs Industrie-PCs Full-Size - PICMG - ATX - Rack/Wall-Mount - Kundenspezifisch www.inovis.ch/industrie-pcs Industrie-PCs Full-Size - PICMG - ATX - Rack/Wall-Mount - Kundenspezifisch Warum INOVIS? Wir sind mehr als ein Distributor und begleiten Ihr Projekt. Wir helfen Ihnen beim Design-In,

Mehr

Hydraulische Bremsen

Hydraulische Bremsen Hydraulische Bremsen HYDRAULISCHE BREMSEN Anwendung Hydraulische Leistungsbremsen sind als Belastungseinheiten in Motorprüfständen eingesetzt. Sie decken einen großen Leistungs-und Drehmomentbereich von

Mehr

AL-System PLH 216 und PLS 115. Höchste Vielseitigkeit für Naturdarm, Collagendarm und Kunstdarm.

AL-System PLH 216 und PLS 115. Höchste Vielseitigkeit für Naturdarm, Collagendarm und Kunstdarm. AL-System PLH 216 und PLS 115 Höchste Vielseitigkeit für Naturdarm, Collagendarm und Kunstdarm. Leistung durch Qualität Hohe Leistung bei allen Darmprodukten. Handtmann AL-Systeme bieten höchste Verfügbarkeit.

Mehr

Rundstricken erobert die Matratzenmärkte!

Rundstricken erobert die Matratzenmärkte! August 2009 Rundstricken erobert die Matratzenmärkte! Moderne Matratzen erfordern Bezüge aus hochflexiblen Stoffen. Die Zeiten ändern sich und mit ihnen die medizinischen Erkenntnisse. Wurden früher harte

Mehr

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich.

KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. KASTO. Von Anfang an. Metall-Sägen und Lagersysteme für den Werkstattbereich. Made by KASTO 2 Nicht nur Sägen und Lager liefern: KASTO bietet Mehr Perfekt sägen und lagern dieser Anspruch ist KASTO nicht

Mehr

Bedienen und Beobachten

Bedienen und Beobachten Bedienen und Beobachten im Ex-Bereich Realisierung von Bildschirmarbeitsplätzen auf Basis unterschiedlicher Ex-Zündschutzarten Dr.-Ing. Christoph Gönnheimer Motivation Komplexität moderner Produktionsprozesse

Mehr

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender.

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender. GAT ACCESS EASY Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle GAT Access Easy Klar strukturierte und einfache Benutzerführung Kurze Einarbeitung Übersichtliche Datenpflege Gantner Electronic

Mehr

BNC 2 Servo-Produktionssystem

BNC 2 Servo-Produktionssystem Servo-Produktionssystem Optimieren Sie Ihre Produktion Verlegen Sie Ihre Massenfertigung von Band- und Drahtteilen auf das neue servogesteuerte Produktionssystem BNC 2. Die Maschine und alle Bearbeitungsaggregate

Mehr

Qualität ist kein Zufall

Qualität ist kein Zufall Qualität ist kein Zufall Lackiersysteme für den Laborbetrieb Innovation Höchste Qualität Modernste technische Standards Technische Flexibilität Kompetenz und Erfahrung Zuverlässigkeit Flexible Anpassung

Mehr

Ultramid B High Speed

Ultramid B High Speed Ultramid B Polyamid 6 mit verbesserten Fließeigenschaften Ultramid im Internet: www.ultramid.de Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ultramid B spart Kosten beim Spritzgießen Ein thermoplastischer

Mehr

STÄRKE DURCH KNOW-HOW

STÄRKE DURCH KNOW-HOW STÄRKE DURCH KNOW-HOW Eigene Konstruktion Kompetenz bei der Materialauswahl Präzise Fertigung Einzelteile, Ersatzteile, Kleinserien Komplette Baugruppen T ECHNISCHE B ER AT UNG UND HER S T EL L UNG VON

Mehr

Inhatsverzeichnis. 1.Einleitung. Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer. Lehrer: Spahr Marcel. Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum:

Inhatsverzeichnis. 1.Einleitung. Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer. Lehrer: Spahr Marcel. Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum: Lehrer: Spahr Marcel SCHULE LAUPEN Lehrgang: NMM Informatik: Der Computer Name: E L E M E N T E D E S C O M P U T E R S Datum: In diesem Kapitel erfährst du die Bedeutung der Begriffe Hardware" und Software"

Mehr

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie

Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Massivumformung mit ServoDirekt Technologie Schnell, leistungsstark, Werkzeugschonend. pressen mit ServoDirekt Technologie. Automatisierte Pressen für die Massivumformung werden schon seit den 1960er-Jahren

Mehr

Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III

Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III Institut für Werkstofftechnik Kunststofftechnik Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Heim Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III Sommersemester 2011 1 Aufbereiten von Kunststoffen Übungsaufgabe 1 1. Definieren

Mehr

Zubehör für Schiebetüren

Zubehör für Schiebetüren Zubehör für Schiebetüren DICTATOR liefert verschiedenes Zubehör für Aufzugschiebetüren. Hierzu gehören: - Zweiseitige hydraulische Dämpfer ZDH - Schiebetürdämpfer Standard Haushahn - Federseilrollen -

Mehr

HSM Modal. Höher, breiter, länger und schneller. The Leading Edge in Lightweight & Speed

HSM Modal. Höher, breiter, länger und schneller. The Leading Edge in Lightweight & Speed HSM Modal Höher, breiter, länger und schneller HSM - MODAL (The Cheetah Class) Höher, breiter, länger und schneller. - Wasserstrahlschneiden - HSM - MODAL Wasserstrahlschneiden (elektrisch) Zwei Welten

Mehr

Referenz Druckwaage PG7000

Referenz Druckwaage PG7000 Referenz Druckwaage PG7000 Hohe Genauigkeiten vom Messwert Druckbereiche: Gas bis 1100 bar, Öl bis 5000 bar Absolut, negativ und relativ Drücke können am Terminal abgelesen werden Vollautomatisierfähig

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr