Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung"

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung""

Transkript

1 Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung" Analyse mit XSLT

2 Ziel diese Sitzung Nach dieser Sitzung sollten Sie: Einen ersten Überblick über Funktionen in XPath haben Stylesheets und Templates mit Parametern und Variablen versehen können Templates explizit aufrufen können

3 XSLT für die Korpusanalyse bislang Tranformation von XML zu HTML zur Analyse Tranformation von XML zu XML ( Baum zu Baum ) Anreicherung mit Informationen als Eingabe für andere Werkzeuge von XML zu Text als Eingabe für andere Werkzeuge Reports von XML zu CSV (Comma-Separated Value) als Eingabe für andere Werkzeuge (z.b. SPSS, Excel,...)

4 XPath XPath enthält einige mächtige Funktionen, um Elementknoten, Attributknoten und Textknoten zu selektieren Durch Prädikate und Funktionen lässt sich das Result Node Set weiter eingrenzen

5 Zeichenkettenfunktionen Auswahl string boolean boolean string string number string string concat(string, string, string*) starts-with(string1, string2) contains(string1, string2) substring-before(string1, string2) substring-after(string, string) string-length(string?) normalize-space(string?) translate(string1, string2, string3) Konkatenation aller Zeichenketten Wahr, wenn string1 mit string2 beginnt, sonst falsch Wahr, wenn string2 in string1 enthalten ist Die Teilzeichenkette von string1 vor string2 Die Teilzeichenkette von string1 nach string2 Anzahl der Zeichen einer Zeichenkette Entfernt vorangehenden und folgenden Whitespace Zeichen-für-Zeichen-Ersetzung. Alle Vorkommen von string2 in string1 werden durch string3 ersetzt

6 Zahlenfunktionen number(object?) sum(node-set) floor(number) ceiling(number) round(number) Konvertiert das Argument zu einer Zahl Gesamtwert aller Zahlen in einem Node Set Die größte ganze Zahl, die nicht größer als das Argument ist Die kleinste ganze Zahl, die nicht kleiner als das Argument ist Rundung

7 Arithmetische Ausdrücke + - * div mod Additionsoperator Subtraktionsoperator Multiplikationsoperator Division nach IEEE 753 ganzzahliger Divisionsrest XPath 2.0 definiert weiterhin einen idiv Operator für die ganzzahlige Division

8 Rechnen mit XSLT und XPATH: Beispielinstanz <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <invoice number="12345"> <item> <quantity>1</quantity> <desc>book</desc> <price currency="eur">10.95</price> </item> <item> <quantity>5</quantity> <desc>pencil</desc> <price currency="eur">0.95</price> </item> </invoice>

9 Rechnen mit XSLT und XPATH: Stylesheet <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl=" <xsl:template match="invoice"> <html><head><title>invoice</title></head><body> <h1>invoice Number <xsl:value-of <table border="1"> <tr><th>qty</th><th>description</th> <th>price</th><th>sum</th></tr> <xsl:apply-templates/> <table> </body></html> </xsl:template> <xsl:template match="item"> <tr><td><xsl:value-of select="quantity"/></td> <td><xsl:value-of select="desc"/></td> <td><xsl:value-of select="price"/></td> <td><xsl:value-of select="quantity * price"/></td></tr> </xsl:template> </xsl:stylesheet>

10 Erweiterungen von XSLT die Grundfunktionalität von XPath und XSLT ist im Vergleich zu einer klassischen Programmiersprache relativ eingeschränkt XSLT kann jedoch erweitert werden (das X in XSLT) eine Reihe von standardisierten Erweiterungen durch EXSLT Community ( Verschiedene Funktionen in Modulen sortiert Datum und Zeit mathematische Funktionen Sets... als XSLT-Erweiterungen realisiert, teilweise jedoch auch als Template verschiedene XSLT Prozessoren liefern Implementieren von EXSLT als Erweiterungen mit (meist nicht den vollständigen Umfang!)

11 EXSLT Math (Auswahl) number number number math:abs(number) math:power(number, number) math:srqt(number) Absolutwert von number Potenzfunktion; Basis number1 mit Exponent number2 Qudrartwurzel von number number math:sin(number) Sinus von number number math:random() Zufallszahl zwischen 0 und 1 number node-set number math:max(node-set) math:highest(node-set) math:constant(string, number) grösster Wert in node-set liefert das node-set mit dem grössten Wert innerhalb von node-set Liefert Konstante string mit Präzision number. string kann die Werte {PI, E, SQRRT2, LN2, LN10, LOG2E, SQRT1_2} haben

12 Einbinden von EXSLT Templates unter Verwendung von <xsl:import> Einbindung durch den XSLT Erweiterungsmechanismus Namespace deklarieren! konkreter Mechanismus hängt vom XSLT-Prozessor und/oder wie die EXSLT Funktion definiert ist an <xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl=" xmlns:math=" extension-element-prefixes="math"> <!-- Template-basiert --> <xsl:import href="math.xsl"/> </xsl:stylesheet>

13 Variablen und Parameter (1) Elemente <xsl:variable> und <xsl:param> definieren Variablen oder Parameter gelten entweder für das gesamte Stylesheet ( global ) oder ein Template der Name wird über das name Attribut angegeben der Wert wird über das select Attribut oder den Elementinhalt angegeben wird durch den jeweiligen Namen referenziert <xsl:variable name= answer select= 42 /> <xsl:template match= foo > Die Antwort lautet <xsl:value-of select= $answer /> </xsl:template>

14 Variablen und Parameter (2) Elemente <xsl:variable> und <xsl:param> können einfache Ausdrücke (Expressions) als auch Node Sets enthalten im Gegensatz zu klassischen Programmiersprachen kann sich der Wert einer Variable nicht ändern in einem Template können Parameter überschreiben werden Parameter haben (meist) eine Vorbelegung des Wertes, der überschrieben werden kann Parameter entsprechen etwa den Argumenten von Funktionen in klassischen Programmiersprachen

15 Beispiele <xsl:variable> einfache Ausdrücke (Expressions) <xsl:variable name= answer select= 42 /> <xsl:variable name= answer >42</xsl:variable> Node Sets <xsl:variable name= items select= item /> Mit Hilfe von XPath Zugriff auf Konten in Node Set Variablen <xsl:value-of select= $items/item[0] />

16 Beispiele <xsl:param> Parameter werden analog zu Variablen definiert können als Argumente von Templates verwendet werden globale Parameter können von ausserhalb des XSLT Prozessors gesetzt werden beispielsweise zur Konfiguration des Stylesheets ein einfacher Ausdruck (Expression) als Parameter <xsl:param name= answer select= 42 /> ein leerer Parameter <xsl:param name= empty /> ist aquivalent zu <xsl:param name= empty select= '' />

17 Templates explizit aufrufen Elemente <xsl:call-template> wenn ein Template ein name Attribut hat, kann es explizit aufgerufen werden (ähnlich, wie eine Subroutine) durch <xsl:with-param> Elemente können Parameter an das Template übergeben werden

18 Beispiel <xsl:call-template> <xsl:stylesheet version="1.0" xmlns:xsl=" <xsl:param name="max" select="10"/> <xsl:template match="/"> <xsl:call-template name="count"> <xsl:with-param name="max" select="$max"/> </xsl:call-template> </xsl:template> <xsl:template name="count"> <xsl:param name="i" select="1"/> <xsl:param name="max"/> <xsl:if test="$i < ($max + 1)"> <xsl:value-of select="$i"/> <xsl:call-template name="count"> <xsl:with-param name="i" select="$i + 1"/> <xsl:with-param name="max" select="$max"/> </xsl:call-template> </xsl:if> </xsl:template> <xsl:stylesheet>

19 Übungsaufgaben Praxis Erstellen Sie ein XSLT-Skript, das verschiedene Analysen auf Ihrer validen XML-Instanz durchführt

FileMaker Konferenz 2010 XML / XSLT. Ein Workshop mit [x] cross solution Armin Egginger

FileMaker Konferenz 2010 XML / XSLT. Ein Workshop mit [x] cross solution Armin Egginger XML / XSLT Ein Workshop mit [x] cross solution Armin Egginger [x] cross solution Armin Egginger - Zertifizierter FileMaker Entwickler Urheber von CrossCheck Netzwerk von Datenbankprogrammierern Kunden

Mehr

Transformation von XML-Dokumenten. IDE SummerSchool 2013, Chemnitz

Transformation von XML-Dokumenten. IDE SummerSchool 2013, Chemnitz Transformation von XML-Dokumenten Folie 1 Was ist XSL politisch? XSL ist eine eigene Technik. Zum Publizieren (Transformieren) von Dokumenten. Früher gab es dafür Verlage und Schriftsetzer, um gute Inhalte

Mehr

Komplexe Transformationen mit XSLT

Komplexe Transformationen mit XSLT XML-Praxis Komplexe Transformationen mit XSLT Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de 1 Übersicht Sortieren XML erzeugen und weiterverarbeiten modes Daten aus mehreren XML-Dokumenten lesen 2 sorting

Mehr

Einführung. Hallo-Welt in XSLT

Einführung. Hallo-Welt in XSLT 2. Vorlagen-Technik Inhalt 1. Einführung 2. Vorlagen 3. XPath 4. Kontrollstrukturen 5. Sortierung, Gruppierung und Nummerierung 6. Parameter und Variablen 7. Vorgaben für Ein- und Ausgabeformate 8. Auslagerung

Mehr

XML Vorlesung FHA SS

XML Vorlesung FHA SS XML Vorlesung FH Aargau, SS 2006 XSL Transformation (XSLT) Teil II Erik Wilde 19.6.2006 Übersicht Conflict Resolution Variablen und Parameter Sortieren Erzeugen des Ausgabebaumes XPath Erweiterungen um

Mehr

IT-Zertifikat: Daten- und Metadatenstandards. Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT (und XPATH) XSLT kurz und knackig. XSLT und die Praxis

IT-Zertifikat: Daten- und Metadatenstandards. Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT (und XPATH) XSLT kurz und knackig. XSLT und die Praxis IT-Zertifikat: Daten- und Metadatenstandards Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT (und XPATH) XSLT kurz und knackig I. Was ist XSLT? XSL Transformation (XSLT) ist eine Programmiersprache zur Transformation

Mehr

Auszug aus: Helmut Vonhoegen: Einstieg in XML, 3. Auflage, Galileo Press 2005

Auszug aus: Helmut Vonhoegen: Einstieg in XML, 3. Auflage, Galileo Press 2005 Kurzreferenz zu XSLT Auszug aus: Helmut Vonhoegen: Einstieg in XML, 3. Auflage, Galileo Press 2005 Diese Anweisung sorgt dafür, dass auf den aktuellen Knoten nur die in das Stylesheet

Mehr

Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung"

Projektseminar Texttechnologische Informationsmodellierung Projektseminar "Texttechnologische Informationsmodellierung" Formatierung und Transformation http://www.text-technology.de/projects/sekimo.html Ziel dieser Sitzung Nach dieser Sitzung sollten Sie: XPath

Mehr

XSLT XSL Transformations

XSLT XSL Transformations XML-Praxis XSLT XSL Transformations Teil 2 Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht weitere XSLT-Techniken: Bedingungen, Verzweigungen Schleifen templates aufrufen Variablen, Parameter Anwendungsbeispiel

Mehr

XSLT XSL Transformations

XSLT XSL Transformations XML-Praxis XSLT XSL Transformations Teil 2 Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht weitere XSLT-Techniken: Bedingungen, Verzweigungen Schleifen templates aufrufen Variablen, Parameter Anwendungsbeispiel

Mehr

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen XML-Praxis Mit XSLT arbeiten Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Kontrollstrukturen Bedingungen Schleifen named templates Variablen und Parameter Rekursion XML-Praxis Mit XSLT arbeiten

Mehr

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen XML-Praxis Mit XSLT arbeiten Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Kontrollstrukturen Bedingungen Schleifen named templates Variablen und Parameter Rekursion XML-Praxis Mit XSLT arbeiten

Mehr

Komplexe Transformationen mit XSLT

Komplexe Transformationen mit XSLT XML-Praxis Komplexe Transformationen mit XSLT Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Sortieren XML erzeugen und weiterverarbeiten modes Daten aus mehreren XML-Dokumenten lesen XML-Praxis

Mehr

XSLT: Transformation von XML

XSLT: Transformation von XML namics Developer Days 21./22.6.2002 XSLT: Transformation von XML Erik Wilde ETH Zürich http://dret.net/netdret/ 21.6.2002 namics DevDays XSLT 1 Übersicht XML als Format für strukturierte Daten Zugriff

Mehr

XSL. extended Stylesheet Language. Die Stylesheet Sprache für XML

XSL. extended Stylesheet Language. Die Stylesheet Sprache für XML XSL extended Stylesheet Language Die Stylesheet Sprache für XML XSL Umformen von XML Dokumenten in andere XML Dokumente HTML Dokumente beliebige andere Formate (TEX, Java, ) Ausgeben von XML Daten auf

Mehr

XSLT Muster und Lösungen

XSLT Muster und Lösungen XSLT Muster und Lösungen Thomas Bayer Tobias Kieninger Özgür Kipik bayer@oio.de Orientation in Objects GmbH Weinheimer Str. 68 68309 Mannheim www.oio.de Inhalt Einleitung XSL & XSLT XPath XML Pattern XSLT

Mehr

XSL Templates. Mit Templates arbeiten. XSL Templates

XSL Templates. Mit Templates arbeiten. XSL Templates XSL Templates Mit Templates arbeiten Innerhalb von XSLT werden Templates verwendet. Ein Template ist eine Vorlage für die Transformation bestimmter Knoten. Diese Knoten können Elemente, Attribute oder

Mehr

XSL Transformations (XSLT) Teil I

XSL Transformations (XSLT) Teil I XML Vorlesung ETHZ, Sommersemester 2006 XSL Transformations (XSLT) Teil I Erik Wilde 30.5.2006 http://dret.net/lectures/xml-ss06/ 30.5.2006 XML Vorlesung ETHZ SS 2006 1 Übersicht Herkunft von XSLT XSLT

Mehr

Seminar Dokumentenverarbeitung

Seminar Dokumentenverarbeitung XPath und XSL/XSLT Seminar Dokumentenverarbeitung Juni 2002 Jan-Gerrit Drexhage jdrexhag@techfak.uni-bielefeld.de Garvin Gripp ggripp@techfak.uni-bielefeld.de 1 XSLT extensible Stylesheet Language (for

Mehr

Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT

Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT Transformation von XML-Dokumenten mit XSLT Fabian Holzer Proseminar XML - Grundlagen, Verarbeitung und Anwendungen Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD) Lehrstuhl für Systeme der

Mehr

XSL Transformation. Eine praxisorientierte Einführung Philip Heck

XSL Transformation. Eine praxisorientierte Einführung Philip Heck XSL Transformation Eine praxisorientierte Einführung Philip Heck Agenda Motivation Hello World - Getting Started with XSLT XSLT Verarbeitung im Detail XPath 2 Motivation datenzentriertes XML als Standard

Mehr

XPATH (XPATH) Lernziele

XPATH (XPATH) Lernziele XPATH (XPATH) Lernziele Sie finden sich im XPath-Datenmodell zurecht. Sie kennen alle XPath-Achsen. Sie können Knoten und Knotenmengen mit XPath-Ausdrücken auswählen. Sie sind in der Lage, Lokalisierungspfade

Mehr

Grundlagen der Extensible Stylesheet Language

Grundlagen der Extensible Stylesheet Language Grundlagen der Extensible Stylesheet Language Transformations (XSLT) Marc Monecke monecke@informatik.uni-siegen.de Praktische Informatik Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Universität Siegen, D-57068

Mehr

<< Syntax von XSL (2) >>

<< Syntax von XSL (2) >> XSL > 1 XSL Einfache Conditions, Anweisung Mittels kann eine einfache Bedingung mittels XPath Syntax ausgewertet werden. können nur innerhalb

Mehr

Verwaltungsaufgaben lösen mit XML und L A T E X

Verwaltungsaufgaben lösen mit XML und L A T E X Verwaltungsaufgaben lösen mit XML und L A T E X Uwe Siart T E X-Stammtisch München tutorien@siart.de Erstellt: 11. März 2003 Zuletzt geändert: 7. November 2008 Beispiele für Verwaltungsaufgaben 1 Listen

Mehr

XML Vorlesung FHA SS

XML Vorlesung FHA SS XML Vorlesung FH Aargau, SS 2006 XSL Transformations (XSLT) Teil I Erik Wilde 12.6.2006 http://dret.net/lectures/xml-fhnw-ss06/ Übersicht 8 30 9 30 : Test (XML Schema) Herkunft von XSLT XSLT aus der Ferne

Mehr

Semistrukturierte Daten

Semistrukturierte Daten Semistrukturierte Daten Teil 7: XPath 1.0 Sommersemester 2007 7.1. Einführung 7.2. XPath Ausdrücke (expressions) 7.3. Pfadangaben (location paths) 7.4. Operatoren 7.5. Vordefinierte Funktionen 4.1. Einführung

Mehr

Templat-Regeln: XSLT Transformation: XML-Dokumente als Bäume: sieben Arten von Knoten. XSLT Verarbeitungsmodell für Templat-Regeln.

Templat-Regeln: XSLT Transformation: XML-Dokumente als Bäume: sieben Arten von Knoten. XSLT Verarbeitungsmodell für Templat-Regeln. XSLT Transformation: Templat-Regeln: XSLT Stylesheets: ausgedrückt in einem wohlgeformten XML-Dokument Muster zum Abgleich gegen Knoten im Ursprungsbaum Templat, dessen Körper instantiiert wird, liefert

Mehr

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen.

XML-Praxis. Mit XSLT arbeiten. Jörn Clausen. XML-Praxis Mit XSLT arbeiten Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de 1 Übersicht Kontrollstrukturen Bedingungen Schleifen named templates Variablen und Parameter Rekursion 2 Bedingungen Datum nur ausgeben,

Mehr

http://www.therealgang.de/ Titel : Einführung in XML (Teil 2/2) Author : Dr. Pascal Rheinert Kategorie : Programmierung-Sonstige Teil II: XML (Dokument 2/2) Wichtiger Hinweis: Das folgende Dokument basiert

Mehr

06 Formatierungssprachen, XSL. Manuel Burghardt Lehrstuhl für Medieninformatik

06 Formatierungssprachen, XSL. Manuel Burghardt Lehrstuhl für Medieninformatik Markupsprachen 06 Formatierungssprachen, XSL Manuel Burghardt Wiederholung XML Namensräume werden benutzt, um in einem einzelnen Dokument mehrere XML Sprachen zu mischen (Ähnliche Funktionsweise wie Vorwahlen

Mehr

Seminar: XML und intelligente Systeme

Seminar: XML und intelligente Systeme Seminar: XML und intelligente Systeme XML-Navigation: XPath, E4X Christoph Weitkamp cweitkam@techfak.uni-bielefeld.de Einleitung XPath ist eine Sprache, um Informationen in XML-Dokumenten zu finden Modellierung

Mehr

Gruppe A Bitte tragen Sie sofort und leserlich Namen, Studienkennzahl und Matrikelnummer ein und legen Sie Ihren Studentenausweis

Gruppe A Bitte tragen Sie sofort und leserlich Namen, Studienkennzahl und Matrikelnummer ein und legen Sie Ihren Studentenausweis Gruppe A Bitte tragen Sie sofort und leserlich Namen, Studienkennzahl und Matrikelnummer ein und legen Sie Ihren Studentenausweis bereit. PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 181.135 23. 01. 2008 Kennnr.

Mehr

XML and Semantic Web Technologies

XML and Semantic Web Technologies XML and Semantic Web Technologies Prof. Dr. Dr. L. Schmidt-Thieme MSc. André Busche Übung 7 1. Aufgabe 2. Aufgabe 3. vorletzte Saalübung 23.06.09 2/ Aufgabe 1a) Zeigen Sie Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Mehr

Konzept und Realisierung Extensible Stylesheet Language

Konzept und Realisierung Extensible Stylesheet Language Konzept und Realisierung Extensible Stylesheet Language Hauptseminar Telematik SS2002 Kai Weber XSL/XSLT 1 Inhalt des Vortrages Wozu dienen Stylesheets Vorstellung der XSL-Sprachfamilie Transformationen

Mehr

Dokumentverarbeitung

Dokumentverarbeitung Dokumentverarbeitung D. Rösner Institut für Wissens- und Sprachverarbeitung Fakultät für Informatik Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Winter 2012/13, 2. November 2012, c 2010-13 D.Rösner D. Rösner

Mehr

XSL Transformationen. -Teil 2 - Schwerpunkt: Templates und Kontrollstrukturen. XSL Transformationen - Teil 2 Christina Krieglstein / 66

XSL Transformationen. -Teil 2 - Schwerpunkt: Templates und Kontrollstrukturen. XSL Transformationen - Teil 2 Christina Krieglstein / 66 XSL Transformationen -Teil 2 - Schwerpunkt: Templates und Kontrollstrukturen / 66 Gliederung 1. Templates 1.1 Allgemeine Informationen 1.2 match-attribut 1.3 Eingebaute Template Rules 1.4 xsl:apply-templates

Mehr

XML XPath XSLT. Wiederholung und Auffrischung. Ulrike Henny und Patrick Sahle. IDE Autumn School 2012, Chemnitz

XML XPath XSLT. Wiederholung und Auffrischung. Ulrike Henny und Patrick Sahle. IDE Autumn School 2012, Chemnitz XML XPath XSLT Wiederholung und Auffrischung Ulrike Henny und Patrick Sahle XML, Wiederholung Werkzeuge? oxygen Folie 2 Folie 3 XML-Wiederholung XML Wissen codieren: Grundprinzipien, Baumstruktur, syntaktische

Mehr

Hinweise für die Nutzung von XSLTs beim PDF Export der BlueBridge Wiki Extensions

Hinweise für die Nutzung von XSLTs beim PDF Export der BlueBridge Wiki Extensions Hinweise für die Nutzung von XSLTs beim PDF Export der BlueBridge Wiki Extensions Dieses Dokument beschreibt die Einbindung von XSLTs, um die Format von PDF Exporten zu definieren. Wichtiger Hinweis: Mit

Mehr

Web-Anwendungsentwicklung mit dem Delivery Server

Web-Anwendungsentwicklung mit dem Delivery Server Web-Anwendungsentwicklung mit dem Delivery Server Java-Framework auf Basis der Open API Bernfried Howe, Webertise Consulting GmbH WEBertise Consulting Dipl. Informatiker (Wirtschaftsinformatik) 2001-2010

Mehr

PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN 184.705 27. 06. 2017 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden nicht gewertet.

Mehr

XPath XML Path Language

XPath XML Path Language XPath XML Path Language Holger Jakobs bibjah@bg.bib.de, holger@jakobs.com 2006-08-17 aktuelle Version: http://www.bg.bib.de/portale/xml/pdf/xml-xpath.pdf Inhaltsverzeichnis 1 Baumentsprechung des XML-Dokuments

Mehr

XML-Praxis.

XML-Praxis. XML-Praxis Einführung in XSLT Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Extensible Stylesheet Language XSL XSL Transformations XSLT templates Verarbeitung steuern XML-Praxis Einführung in XSLT

Mehr

XML-Scripting mit XSLT für SysAdmins

XML-Scripting mit XSLT für SysAdmins XML-Scripting mit XSLT für SysAdmins Gerd Aschemann 01.03.2002 GUUG FFG 2002, Bochum Konventionelle Konfigurationsdateien test.cno:testacc home.test.cno:testacc ServerAdmin testacc@test.cno

Mehr

XML-Verarbeitung. XPath XSL die extensible Stylesheet Language. Torsten Schaßan SCRIPTO Modul 4: EDV Wolfenbüttel 25.-29.6.2012.

XML-Verarbeitung. XPath XSL die extensible Stylesheet Language. Torsten Schaßan SCRIPTO Modul 4: EDV Wolfenbüttel 25.-29.6.2012. XML-Verarbeitung XPath XSL die extensible Stylesheet Language Folie 1 Was ist XSL? - Mehrere Komponenten: - XSLT Transformations - XSL-FO Formatting Objects - XPath - (XML-Schema) - Ausgabeformate: - XML,

Mehr

Inhalte. Stylesheet-Wurzel Vorlagen Ausgabe Leerraum Funktionen Kontrollanweisungen & Techniken Sortierung Nummerierung

Inhalte. Stylesheet-Wurzel Vorlagen Ausgabe Leerraum Funktionen Kontrollanweisungen & Techniken Sortierung Nummerierung XSLT Inhalte Stylesheet-Wurzel Vorlagen Ausgabe Leerraum Funktionen Kontrollanweisungen & Techniken Sortierung Nummerierung Gruppierung XML-Erstellung Variablen und Parameter Module kombinieren Reguläre

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 7. 1. 2014 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 7. 1. 2014 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 7. 1. 2014 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden nicht

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 25. 10. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 25. 10. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 25. 10. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden

Mehr

XSL Transformation (XSLT) Teil IV

XSL Transformation (XSLT) Teil IV XML Vorlesung FH Aargau, SS 2006 XSL Transformation (XSLT) Teil IV Erik Wilde 3.7.2006 http://dret.net/lectures/xml-fhnw-ss06/ 3.7.2006 XML Vorlesung FHA SS 2006 1 Übersicht XSLT und Schemas Schemas für

Mehr

XSL Transformations (XSLT) Teil III

XSL Transformations (XSLT) Teil III XML Vorlesung ETHZ, Sommersemester 2006 XSL Transformations (XSLT) Teil III Erik Wilde 13.6.2006 http://dret.net/lectures/xml-ss06/ 13.6.2006 XML Vorlesung ETHZ SS 2006 1 Übersicht Tips und Tricks Mengenoperationen

Mehr

Klaus Schild, XML Clearinghouse 2003. Transformation von XML-Dokumenten

Klaus Schild, XML Clearinghouse 2003. Transformation von XML-Dokumenten Transformation von XML-Dokumenten Lernziele Warum kann es sinnvoll sein XML-Dokumente zu transformieren? Wie funktioniert XSLT (Extensible Stylesheet Language Transformations)? Was ist XPath? Was sind

Mehr

Verarbeitung von XML-Daten XSLT & XPath. Heiko Paoli (FZI)

Verarbeitung von XML-Daten XSLT & XPath. Heiko Paoli (FZI) Verarbeitung von XML-Daten XSLT & XPath Heiko Paoli (FZI) XML aus der DB: Und was nun? HTML Script-basierte XML Erzeugung Servlet/JSP Frameworks (XSQL, Cocoon) WML Datenbank +XML XML-Datenbank XML??? XML

Mehr

XQuery 2013 S Seite 1 h_da S

XQuery 2013 S Seite 1 h_da S XQuery 1 XPath: XML Information Set Das Information Set besteht aus Information Items und hat zumindest ein document information item. Ein Information Item ist die abstrakte Beschreibung eines Teils eines

Mehr

XML. XML-Abfrage- und Transformationssprachen. XPath DTD. XQuery. XML-Schema XSLT XML-Grundlagen, -Sprachen, -Datenhaltungsfragen

XML. XML-Abfrage- und Transformationssprachen. XPath DTD. XQuery. XML-Schema XSLT XML-Grundlagen, -Sprachen, -Datenhaltungsfragen XML-Abfragesprachen XML-Schemasprachen DTD XML-Schema... XPath XQuery XML XML-Transformationssprache XSLT Relationale DBMS XML in DBMS Dedizierte XML-DBMS 86 XML-Grundlagen, -Sprachen, -Datenhaltungsfragen

Mehr

XML. XML-Datenmodellierung / XML-Schemasprachen. XPath DTD. XQuery. XML-Schema XSLT XML-Grundlagen, -Sprachen, -Datenhaltungsfragen

XML. XML-Datenmodellierung / XML-Schemasprachen. XPath DTD. XQuery. XML-Schema XSLT XML-Grundlagen, -Sprachen, -Datenhaltungsfragen XML-Datenmodellierung / XML-Schemasprachen XML-Abfragesprachen XML-Schemasprachen DTD XML-Schema... XPath XQuery XML XML-Transformationssprache XSLT Relationale DBMS XML in DBMS Dedizierte XML-DBMS 83

Mehr

Praktikum zu XML: Übung 11

Praktikum zu XML: Übung 11 Fachhochschule Wiesbaden - Fachbereich Informatik Praktikum zu XML: Übung 11 XSLT Eine HTML-Tabelle 10.06.2003 H. Werntges, FB Informatik, FH Wiesbaden 1 Organisatorisches Arbeitsverzeichnis: ~/kurse/xml/11/

Mehr

Extensible Stylesheet Language Transformations XSLT

Extensible Stylesheet Language Transformations XSLT Extensible Stylesheet Language Transformations XSLT 13.06.2007 Grundlagen der Stylesheets XSLT Extensible Stylesheet Language Transformation Transformation Überführt XML-Daten in ein neues Format wieder

Mehr

PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname PRÜFUNG IN SEMI-STRUKTURIERTE DATEN 184.705 27. 06. 2017 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden nicht gewertet.

Mehr

Inhalt. Beispiel: XML Dokument. Beispiel: Dokumentenbaum. XPath VU Semistrukturierte Daten 1. Datenmodell

Inhalt. Beispiel: XML Dokument. Beispiel: Dokumentenbaum. XPath VU Semistrukturierte Daten 1. Datenmodell XPath 181135 VU XPath ist die Basis für viele XML-related Standards: insbesondere für XSLT aber auch für XPointer und XQuery (in eingeschränkter Form) auch in XML Schema Nachteil: ist selbst nicht in XML

Mehr

Einführung in XML. Arthur Brack FHDW Hannover. 1. Oktober 2009

Einführung in XML. Arthur Brack FHDW Hannover. 1. Oktober 2009 Einführung in XML Arthur Brack FHDW Hannover Inhalt Was ist XML? Warum XML? Aufbau von XML-Dokumenten Ausblick XML-Schemasprachen XPath XSLT Zusammenfassung Literatur Einführung in XML 2 / 14 Was ist XML?

Mehr

PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe B Bitte tragen Sie sofort und leserlich Namen, Studienkennzahl und Matrikelnummer ein und legen Sie Ihren Studentenausweis bereit. PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 181.135 27. 6. 2007 Kennnr.

Mehr

Web Technologien XML, XQuery, XPath und XSLT

Web Technologien XML, XQuery, XPath und XSLT Web Technologien XML, XQuery, XPath und XSLT Univ.-Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Maass Chair in Information and Service Systems Department of Law and Economics WS 2011/2012 Wednesdays, 8:00 10:00 a.m. Room HS

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 2. 12. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 2. 12. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 2. 12. 2013 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden nicht

Mehr

Klausur zur Vorlesung Einführung in XML

Klausur zur Vorlesung Einführung in XML Klausur zur Vorlesung Einführung in XML MUSTERLÖSUNG Nachname: Vorname: Matr.Nr.: Studiengang: Bearbeiten Sie alle Aufgaben! Hilfsmittel sind nicht zugelassen. Die Bearbeitungszeit ist 120 Minuten. Aufgabe

Mehr

XSL Transformations (XSLT) Teil III

XSL Transformations (XSLT) Teil III XML Vorlesung ETHZ, Sommersemester 2006 XSL Transformations (XSLT) Teil III Erik Wilde 13.6.2006 http://dret.net/lectures/xml-ss06/ Übersicht Tips und Tricks Mengenoperationen in XPath Keys Modularisierung

Mehr

XSLT 2011/2012 S Seite 1 h_da W

XSLT 2011/2012 S Seite 1 h_da W XSLT Seite 1 Inhalt Einleitung XSLT Arbeitsweise von XSLT Template-Anweisungen XSLT Syntax Beispiele Seite 2 XSLT - Allgemeines XSLT = Extensible Stylesheet Language for Transformation Umformung von XML

Mehr

XML-Praxis. XML-Anwendungen. Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de

XML-Praxis. XML-Anwendungen. Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de XML-Praxis XML-Anwendungen Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht DocBook Software-Installation dokumentieren XML-Praxis XML-Anwendungen 2/14 DocBook SGML/XML-Sprache für technische Dokumentationen

Mehr

Weiterführende Literatur: M. Knobloch, M. Kopp: Web-Design mit XML, dpunkt-verlag 2001

Weiterführende Literatur: M. Knobloch, M. Kopp: Web-Design mit XML, dpunkt-verlag 2001 9. Mediendokumente 9.1 Generische Auszeichnungssprachen: XML 9.2 XML und Style Sheets 9.3 XML für Multimedia: SMIL 9.4 XML Transformationen: XSLT Weiterführende Literatur: M. Knobloch, M. Kopp: Web-Design

Mehr

XSL. extended Stylesheet Language. Die Stylesheet Sprache für XML

XSL. extended Stylesheet Language. Die Stylesheet Sprache für XML XSL extended Stylesheet Language Die Stylesheet Sprache für XML XPath www.w3.org/tr/xpath Adressierung Die Templates im Stylesheet können nur dann richtig (an der richtigen Stelle) angewandt werden, wenn

Mehr

XSLT extensible Stylesheet Language Transformation

XSLT extensible Stylesheet Language Transformation XSLT extensible Stylesheet Language Transformation Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist XSLT 3 1.1. Vorteile von XSLT 3 1.2 Anwendungen von XSL 3 2. Ablauf einer XSLT Transformation 4 2.1. Xalan und Xerces

Mehr

Web (Site) Engineering (WebSE)

Web (Site) Engineering (WebSE) 1 / 22 Web (Site) Engineering (WebSE) Vorlesung 6: Tools und Programmierung B. Schiemann, P. Reiß Lehrstuhl für Informatik 8 Universität Erlangen-Nürnberg 29.11.2005 2 / 22 Übersicht XML-Beispiel Zugriff

Mehr

UnivIS ein Informationssystem für Hochschulen

UnivIS ein Informationssystem für Hochschulen UnivIS ein Informationssystem für Hochschulen Christian Wawersich Config Informationstechnik eg Lederhosenstr. 30 D-91341 Röttenbach, Germany wawersich@informatik.uni-erlangen.de http://www.config.de/

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 181.135 21. 01. 2011 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 181.135 21. 01. 2011 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 181.135 21. 01. 2011 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 120 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden

Mehr

XSL und XSLT. Inhalt. Mathias Heilig email: mathias.heilig@gmx.de. XSL Übersicht. Formatierungsprozess. Sprachbeschreibung. Vorführung Resümee

XSL und XSLT. Inhalt. Mathias Heilig email: mathias.heilig@gmx.de. XSL Übersicht. Formatierungsprozess. Sprachbeschreibung. Vorführung Resümee Mathias Heilig email: mathias.heilig@gmx.de Inhalt XSL Übersicht XSL im XML- Umfeld XSLT XPath XSL- FO Was können wir mit XSLT heute machen? Formatierungsprozess XSLT im XML- Formatierungsprozess Transformation

Mehr

Fragestunde: Neuerungen in XQuery und XSLT

Fragestunde: Neuerungen in XQuery und XSLT Seite 1, Druckdatum: 22.02.2006, 22:59 Uhr Fragestunde: Neuerungen in XQuery und XSLT Mit XQuery und XSL-T/XPath existieren zwei Ansätze zur Verarbeitung von XML Daten. Felix Sasaki & Jan-Torsten Milde

Mehr

Duale Zustellung. Standardprofile. Version 1.0.0, 14.08.2007. DI Arne Tauber arne.tauber@egiz.gv.at

Duale Zustellung. Standardprofile. Version 1.0.0, 14.08.2007. DI Arne Tauber arne.tauber@egiz.gv.at www.egiz.gv.at E-Mail: post@egiz.gv.at Telefon: ++43 (316) 873 5514 Fax: ++43 (316) 873 5520 Inffeldgasse 16a / 8010 Graz / Austria Duale Zustellung Version 1.0.0, 14.08.2007 DI Arne Tauber arne.tauber@egiz.gv.at

Mehr

Start des Programms mit zwei Parametern: 1. XML-Datei mit den zu verarbeitenden Eingabedaten, 2. XML-Datei mit der Programmkonfiguration

Start des Programms mit zwei Parametern: 1. XML-Datei mit den zu verarbeitenden Eingabedaten, 2. XML-Datei mit der Programmkonfiguration Whitepaper 09/2010 Seite 1 Aufgabenstellung Aus einer vorgegebenen XML-Datei sollen Daten in eine AS/400-Tabelle übertragen werden. Bei der Übertragung besteht die Möglichkeit Daten per Mapping zu prüfen,

Mehr

Verarbeitung von XML-Dateien. Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de

Verarbeitung von XML-Dateien. Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Verarbeitung von XML-Dateien Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de XML Was geht mich das an? effektives Datenaustauschformat von Mensch und Maschine gut verarbeitbar selbstdokumentierend fortschreitende

Mehr

XPath & XQuery Standardisierte Abfragesprachen für XML-Dokumente. Sebastian Apel

XPath & XQuery Standardisierte Abfragesprachen für XML-Dokumente. Sebastian Apel XPath & XQuery Standardisierte Abfragesprachen für XML-Dokumente Sebastian Apel Inhalt Die Geschichte XPath 1.0 Das Datenmodell Pfadausdrücke Anwendung von XPath XPath 2.0 & XQuery Neues in XPath 2.0 Wozu

Mehr

XSLT 2016 S h_da S Seite 1

XSLT 2016 S h_da S Seite 1 XSLT Seite 1 Inhalt Einleitung XSLT Arbeitsweise von XSLT Template-Anweisungen XSLT Syntax Beispiele Seite 2 XSLT - Allgemeines XSLT = Extensible Stylesheet Language for Transformation Umformung von XML

Mehr

XML-Praxis.

XML-Praxis. XML-Praxis Einführung in XSLT Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de 1 Übersicht Extensible Stylesheet Language XSL XSL Transformations XSLT templates Verarbeitung steuern 2 XML Und dann? XML beschreibt

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 26. 11. 2012 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden

Mehr

XSLT Vortrag. 2. Beispiel XML. 3. Anwendungsmöglichkeiten von XSLT 4. XHTML

XSLT Vortrag. 2. Beispiel XML. 3. Anwendungsmöglichkeiten von XSLT 4. XHTML XSLT Vortrag 1. Was ist XSLT? XSLT ist eine Transformationssprache für XML Dokumente. XSLT war wahrscheinlich die erste XML basierte Programmiersprache. XSLT ist von der Struktur her Template-Matching,

Mehr

Eine Schnelleinführung in XSL

Eine Schnelleinführung in XSL Eine Schnelleinführung in XSL Michael Dienert 8. Juli 2014 1 Was ist XSL? XSL ist die Abkürzung von Extensible Stylesheet Language. XSL ist selbst wieder eine XML-Anwendung, d.h. XSL-Dokumente müssen immer

Mehr

Diazo. XSLT basiertes Website Theming. Maik Derstappen Inqbus GmbH & Co. KG maik.derstappen@inqbus.de

Diazo. XSLT basiertes Website Theming. Maik Derstappen Inqbus GmbH & Co. KG maik.derstappen@inqbus.de Diazo XSLT basiertes Website Theming Maik Derstappen Inqbus GmbH & Co. KG maik.derstappen@inqbus.de Was wir haben Wie der Kunde will Diazo + plone.app.theming Die Hauptnavigationspunkte übernehmen

Mehr

XSLT. Heutige Vorlesung. Warum XML-Dokumente transformieren? XSLT zur Transformation von XML-Dokumenten XSL-FO zur Erzeugung von druckfähigem Layout

XSLT. Heutige Vorlesung. Warum XML-Dokumente transformieren? XSLT zur Transformation von XML-Dokumenten XSL-FO zur Erzeugung von druckfähigem Layout XSLT 1 Heutige Vorlesung Warum XML-Dokumente transformieren? XSLT zur Transformation von XML-Dokumenten XSL-FO zur Erzeugung von druckfähigem Layout 2 Warum XML-Dokumente transformieren? Trennung Inhalt

Mehr

Verteilte Anwendungen. Teil 8: XSL II (XSLT)

Verteilte Anwendungen. Teil 8: XSL II (XSLT) Verteilte Anwendungen Teil 8: XSL II (XSLT) 27.10.16 1 Literatur [8-1] Bongers, Frank: XSLT 2.0. Galileo, 2004 [8-2] Skulschus, Marco; Wiederstein, Marcus: XSLT 2.0. mitp, 2005 [8-3] Lenz,Evan: XSLT 1.0

Mehr

Übersicht. Web (Site) Engineering (WebSE) XML-Beispieldokument. Simple API for XML (SAX) [Pro] XML-Beispiel. Vorlesung 6: Tools und Programmierung

Übersicht. Web (Site) Engineering (WebSE) XML-Beispieldokument. Simple API for XML (SAX) [Pro] XML-Beispiel. Vorlesung 6: Tools und Programmierung Übersicht Web (Site) Engineering (WebSE) Vorlesung 6: Tools und Programmierung XML-Beispiel B. Schiemann, P. Reiß Lehrstuhl für Informatik 8 Universität Erlangen-Nürnberg 29.11.2005 Zugriff auf Inhalt,

Mehr

XSLT (XSLT) Lernziele

XSLT (XSLT) Lernziele XSLT (XSLT) Lernziele Sie haben das Prinzip des XSLT-Transformationsprozesses verstanden. Sie sind in der Lage, ein XSLT-Stylesheet mit einem XML-Dokument zu verknüpfen. Sie sind in der Lage, Stylesheets

Mehr

Präsentation von XML-Dokumenten mit Hilfe von Stylesheets

Präsentation von XML-Dokumenten mit Hilfe von Stylesheets Präsentation von XML-Dokumenten mit Hilfe von Stylesheets 02.05.2006 Kevin Adrian Sandra Aufenberg Peter Henschel Igor Ionov Eva Lai Stylesheets - Definition beschreiben, wie Dokumente angezeigt werden

Mehr

XSLT. XSLT - Eine Einführung Wintersemester 2002/2003. Universität Bielefeld - Technische Fakultät. Jan Reinkensmeier, Heiko Neuweger

XSLT. XSLT - Eine Einführung Wintersemester 2002/2003. Universität Bielefeld - Technische Fakultät. Jan Reinkensmeier, Heiko Neuweger XSLT Jan Reinkensmeier, Heiko Neuweger 10.05.2003 Schriftliche Ausarbeitung zum Seminarvortrag XSLT - Eine Einführung Wintersemester 2002/2003 Universität Bielefeld - Technische Fakultät 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Semistrukturierte Daten

Semistrukturierte Daten Semistrukturierte Daten 7. XSLT Semistrukturierte Daten XSLT Stefan Woltran Institut für Informationssysteme Technische Universität Wien Sommersemester 2011 Stefan Woltran Seite 1 Semistrukturierte Daten

Mehr

Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09

Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09 Fachhochschule Wiesbaden - Fachbereich Informatik Praktikum zur Veranstaltung XML-Technologie: Übung 09 XSLT Eine HTML-Tabelle 06.01.2005 (c) 2004 H. Werntges, FB Informatik, FH Wiesbaden 1 Organisatorisches

Mehr

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname

Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Gruppe A PRÜFUNG AUS SEMISTRUKTURIERTE DATEN 184.705 13. 1. 2015 Kennnr. Matrikelnr. Familienname Vorname Arbeitszeit: 100 Minuten. Aufgaben sind auf den Angabeblättern zu lösen; Zusatzblätter werden nicht

Mehr

CARL HANSER VERLAG. Dirk Ammelburger XML. Grundlagen der Sprache und Anwendungen in der Praxis 3-446-22562-5. www.hanser.de

CARL HANSER VERLAG. Dirk Ammelburger XML. Grundlagen der Sprache und Anwendungen in der Praxis 3-446-22562-5. www.hanser.de CARL HANSER VERLAG Dirk Ammelburger XML Grundlagen der Sprache und Anwendungen in der Praxis 3-446-22562-5 www.hanser.de 1 1.1 Einleitung... 2 Über dieses Buch... 3 1.2 Für wen ist das Buch gedacht?...

Mehr

Agenda. 1. Was können wir mit XSLT alles machen? 1. Beispiele: 1. Webseiten 2. Textprozessierung 3. Datenbankabfragen

Agenda. 1. Was können wir mit XSLT alles machen? 1. Beispiele: 1. Webseiten 2. Textprozessierung 3. Datenbankabfragen Agenda 1. Was können wir mit XSLT alles machen? 1. Beispiele: 1. Webseiten 2. Textprozessierung 3. Datenbankabfragen 4. 2. Theorie 1. XML 2. XPath + Übung 3. XSLT 4. Wie verhalten sich beide zueinander?

Mehr

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...

php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe... php Hier soll ein Überblick über das Erstellen von php Programmen gegeben werden. Inhaltsverzeichnis 1.Überblick...2 2.Parameterübergabe...7 3.Zugriff auf mysql Daten...11 Verteilte Systeme: php.sxw Prof.

Mehr

Einführung in die Programmierung mit VBA

Einführung in die Programmierung mit VBA Einführung in die Programmierung mit VBA Vorlesung vom 07. November 2016 Birger Krägelin Inhalt Vom Algorithmus zum Programm Programmiersprachen Programmieren mit VBA in Excel Datentypen und Variablen

Mehr

Datenbanksysteme. XML und Datenbanken. Burkhardt Renz. Sommersemester 2015. Fachbereich MNI Technische Hochschule Mittelhessen

Datenbanksysteme. XML und Datenbanken. Burkhardt Renz. Sommersemester 2015. Fachbereich MNI Technische Hochschule Mittelhessen Fachbereich MNI Technische Hochschule Mittelhessen Sommersemester 2015 Übersicht Semistrukturierte Daten Dokumenttypdefinition XML-Schema XML aus Datenbank konstruieren XML in Datenbank speichern Merkmale

Mehr

Stand und Ausblick

Stand und Ausblick Stand und Ausblick Einführung: 26.04.2017, 16.00 Uhr (c.t.), PC Pool Übung: 03.05.2017, 16.00 Uhr, PC Pool Übung: 10.05.2017, 16.00 Uhr, HS 020 Übung:, 16.00 Uhr, HS 020 Übung: 21.06.2017, 16.00 Uhr, HS

Mehr