Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub"

Transkript

1 Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub Jahresprogramm 2015

2 Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub und mehr Jahresprogramm 2015 KVHS Ammerland VHS Braunschweig VHS Landkreis Cuxhaven VHS des Landkreises Diepholz VHS Heidekreis KVHS Holzminden VHS Langenhagen Leine-Volkshochschule VHS REGION Lüneburg VHS Schaumburg KVHS Wesermarsch VHS Wilhelmshaven und Bremer VHS Impressum Das Jahresprogramm Bildungsurlaub 2015 wird für die beteiligten Volks- und Kreisvolkshochschulen herausgegeben von der VHS des Landkreises Diepholz Nienburger Straße 5, Syke Tel Fax Druck: November 2014 Auflage:

3 Editorial Bildung braucht Zeit und Orte 3 Liebe Leserinnen und Leser, einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub haben alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst, deren Arbeitsplatz sich in Niedersachsen befindet. Dazu zählen auch Beschäftigte in Werkstätten für Behinderte. Der Anspruch kann erstmals sechs Monate nach Beginn des Arbeitsverhältnisses geltend gemacht werden. Ein Anspruch auf Bildungsurlaub besteht für die Teilnahme an den Bildungsveranstaltungen, die von der Niedersächsischen Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung anerkannt worden sind. Für alle Veranstaltungen in dieser Broschüre ist die Anerkennung erfolgt. Der angesprochene Rechtsanspruch ist im Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz formuliert worden und wird vor allem durch die Entscheidung vieler Menschen mit Leben erfüllt, auch tatsächlich von diesem Recht Gebrauch zu machen. Wenn Sie dieses Heft nun in der Hand halten, nehmen Sie sich ruhig etwas Zeit und lassen sich von den vielfältigen Angeboten inspirieren. Im Übrigen: Teilnehmen können Sie alle, ob mit oder ohne Freistellung von der Arbeit, ob vom Arbeitgeber gefördert oder nur geduldet oder mit Einsatz eigener Freizeit und Urlaubstagen. Viel Spaß wünscht Ihnen Klaus-Peter Bachmann MdL Vorsitzender des Vorstandes des Landesverbandes der Volkshochschulen Niedersachsens e. V.

4 Zu Ihrer Information - Inhaltsverzeichnis 4 Organisatorische Hinweise Einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub nach dem Nds. Bildungsurlaubsgesetz (fünf Arbeitstage innerhalb des laufenden Kalenderjahres) haben alle Arbeitnehmer/-innen in der privaten Wirtschaft und im öffentlichen Dienst, deren Arbeitsplatz sich in Niedersachsen befindet. Anspruch besteht erstmals sechs Monate nach Beginn des Arbeitsverhältnisses. Ein nicht ausgeschöpfter Bildungsurlaubsanspruch des vorangegangenen Jahres kann gemeinsam mit oder getrennt von dem Bildungsurlaubsanspruch des laufenden Kalenderjahres geltend gemacht werden. Ob dies im Einzelfall auch den Bestimmungen der Sonderurlaubsverordnung für Kommunal-, Landes- und Bundesbeamte entspricht, sagt Ihnen Ihre VHS. Für hiervon Betroffene sowie für Soldaten, Zivildienstleistende, Richter usw. gelten spezielle Sonderurlaubsregelungen. Ähnliches gilt für Arbeitnehmer/-innen, die in anderen Bundesländern arbeiten. Hier richtet sich die Anerkennung nach den dort gültigen Regelungen. Die in dieser Broschüre aufgeführten Volkshochschulen beantragen für ihre Bildungsurlaubsveranstaltungen die Anerkennung nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (dies gilt auch für die Bremer Angebote) und auf Anfrage nach o. g. anderen gesetzlichen Regelungen. Stellen Sie für sich sicher, dass die Veranstaltung tatsächlich als Bildungsurlaub anerkannt ist. Alle notwendigen Informationen erhalten Sie bei der jeweils aufgeführten VHS. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entschieden haben, melden Sie sich bitte unter Angabe der Kursnummer bei der betreffenden VHS an. Senden Sie Ihre Anmeldung mindestens sechs Wochen vor Beginn bzw. rechtzeitig zum angegebenen Anmeldeschluss der Veranstaltung an diese VHS. Denn spätestens vier Wochen vor der Veranstaltung müssen Sie Ihrem Arbeitgeber die Bestätigung der VHS vorlegen. Wichtig: Selbstverständlich können alle anderen Interessierten auch ohne Anspruch auf Bildungsurlaub an den Veranstaltungen teilnehmen. Editorial 1 Organisatorische Hinweise 2, 3 Adressenverzeichnis 3 5 Politik Gesellschaft Umwelt 6 Gesellschaft, Politik, Europa, andere Kulturen... 6 Umwelt, Ökologie 15 Lebensfragen, Selbsterfahrung 21 Kommunikation, Rhetorik 28 Kulturelle Bildung 38 Gesundheitsbildung 41 Sprachen 55 Arbeit und Beruf EDV 73 Sommer-Akademie 93 Bildungsurlaubskalender Anmeldeformular 103, 104 Impressum U1 Unser Service: Wer an einer Veranstaltung aus diesem Heft teilgenommen hat, erhält von der durchführenden VHS das neue BU-Programm des folgenden Jahres; es wird Ihnen zugeschickt.

5 Zu Ihrer Information - Adressen 5 Bildungsurlaub bernachtung Bildungsurlaubsseminare, die bernachtung und Verpflegung angeboten werden, sind in dieser Broschüre entsprechend kenntlich gemacht. Im Einzelfall sind die veranstaltenden Volkshochschulen Ihnen dabei behilflich, Übernachtungsmöglichkeiten zu finden. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei der betreffenden VHS. Alle anderen Veranstaltungen werden mit Unterkunft und Verpflegung angeboten. Weitere Auskünfte erteilt die verantwortliche VHS. KVHS Ammerland & KVHS Ammerland ggmbh Am Röttgen Westerstede Tel , Fax Volkshochschule Braunschweig GmbH Alte Waage 15, Braunschweig Tel , Fax Bremer Volkshochschule vhs im Bamberger Faulenstr. 69, Bremen Tel , Fax Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven e. V. Debstedter Str. 5 a, Langen Tel , Fax VHS des Landkreises Diepholz Nienburger Straße 5, Syke Tel , Fax

6 Zu Ihrer Information - Das Adressenverzeichnis 6 Volkshochschule Heidekreis ggmbh Kirchplatz 4, Walsrode Tel , Fax Rosenstraße 14, Soltau Tel , Fax KVHS Holzminden Neue Str. 7, Holzminden Tel , Fax VHS Langenhagen Stadtparkallee 35, Langenhagen Tel , Fax Leine-Volkshochschule ggmbh Geschäftsstelle Hemmingen Rathausplatz 12, Hemmingen Tel , Fax Volkshochschule REGION Lüneburg Haagestr. 4, Lüneburg Tel , Fax VHS Schaumburg Jahnstraße 21 A Stadthagen Tel , Fax

7 Zu Ihrer Information - Das Adressenverzeichnis 7 KVHS Wesermarsch GmbH Postplatz Brake / Unterweser Tel Fax Marktstraße 8a Nordenham Tel Fax VHS und Musikschule Wilhelmshaven ggmbh Virchowstraße Wilhelmshaven Tel , Fax Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens e. V. Bödekerstraße Hannover Tel , Fax

8 Politik - Gesellschaft - Umwelt 8 Zur besseren Orientierung für Sie sind die Angebote wie folgt untergliedert: Gesellschaft, Politik, Europa, andere Kulturen Seite 6 Umwelt, Ökologie Seite 15 Lebensfragen, Selbsterfahrung Seite 21 Kommunikation, Rhetorik, Beruf Seite 28 Gesellschaft, Politik, Europa, andere Kulturen... Kassel der Weg zum Weltkulturerbe In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Kassels Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Schloss, der monumentalen Herkulesfigur und den Wasserspielen hat im Sommer 2013 von der UNESCO den Titel Weltkulturerbe verliehen bekommen. Welche Bedeutung und Auswirkung hat diese Auszeichnung? Kassel ist bekannt dafür, dass die Brüder Grimm dort ihre Hausmärchen niederschrieben, dass Henschel seine legendäre Dampflokomotive Drache baute. Das Stadtbild dieser kulturell und wirtschaftlich reichen Stadt ist vor allem durch den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg geprägt. Durch innovative Ideen wurden schon bald nach Kriegsende neue Akzente gesetzt. Seit 1955 beherbergt z. B. das älteste öffentliche Museum Europas, das Fridericianum, regelmäßig die Weltausstellung für Gegenwartskunst, die documenta. Einzigartige Kunstsammlungen, barocke Parkanlagen und traditionsreiche Industrie zeichnen Kassel heute aus. Im Seminar untersuchen wir die Entwicklung dieser ungewöhnlichen Stadt von der Kriegszerstörung bis zur Auszeichnung zum Weltkulturerbe, das als ein einzigartiges Gesamtkunstwerk aus Kunst, Technik und Architektur bezeichnet wird. Wir erschließen uns Kassel und seine Entwicklungsgeschichte durch Recherchen, Gespräche und Führungen. Kassel Hotel Chassalla Regina Ulwer Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Übernachtung und Frühstück (EZ-Zuschlag: 84,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte Kursnummer: Görlitz im Osten Deutschlands und mitten in Europa In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Görlitz ist die am östlichsten gelegene deutsche Stadt, zugleich aber auch eine Stadt der Mitte, durch die schon im Mittelalter die bedeutendsten Handelswege Europas führten. Görlitz ist eine Stadt in der Lausitz mit schlesischen und preußischen Wurzeln und eine wichtige Drehscheibe zu Polen und zu Osteuropa.

9 Politik - Gesellschaft - Umwelt 9 Görlitz war früher eine Stadt an zwei Seiten eines Flusses, der Neiße. Seit 1945 sind Görlitz und das polnische Zgorzelec durch die Grenze getrennt. Görlitz und die polnische Schwesterstadt Zgorzelec verstehen sich als eine Europastadt und hatten sich gemeinsam um den Titel einer europäischen Kulturhauptstadt beworben. Zu DDR-Zeiten sollte Görlitz eine Modellstadt der Altbausanierung sein tatsächlich verfielen große Teile der Altstadt. Heute ist Görlitz ein Beispiel für die gelungene Rekonstruktion historischer Bausubstanz und wird wegen ihrer Schönheit bewundert. Aber Görlitz kämpft auch wie andere Städte Ostdeutschlands mit großen Problemen dem Verlust von Arbeitsplätzen und dem Bevölkerungsrückgang. Welche Chancen bieten unter diesen Umständen die geografische Lage von Görlitz und der Beitritt von Polen zur Europäischen Union? Wie wird sich dieser Prozess der Annäherung vollziehen und welche Risiken birgt er möglicherweise? Wir werden uns im Seminar mit der Geschichte, der Gegenwart und vor allem den Perspektiven von Görlitz auseinandersetzen durch Gespräche westlich und östlich der Neiße. Görlitz, Denkmalakademie Klaus Huntemann So, , 18:00 Uhr bis Fr, , 12:30 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Frühstück (EZ-Zuschlag 62,50 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte Kursnummer: Hansestädte in der Altmark von Tangermünde bis Seehausen Tangermünde, Stendal, Havelberg, Werben, Osterburg und Seehausen sind einige Namen von Hansestädten in der Altmark. Von Werben, mit 1235 Einwohnern der wohl kleinsten Hansestadt der Welt, bis Stendal mit Einwohnern bietet diese Region ein weites Spektrum an ehemaligen Handelsorten der Hanse. Neben der theoretischen Erforschung der Besonderheiten dieser früheren Handelsplätze sind Unterrichte vor Ort geplant, die das erworbene Wissen praktisch untermauern. Die Beschäftigung mit der vielfältigen historischen Bausubstanz führt mit der Romanik noch in das 10. bis 13. Jahrhundert, also noch etwa zwei Jahrhunderte vor die Entstehung der Hanse. Viele Gebäude aus dieser Epoche säumen die nördliche Route der Straße der Romanik, die über Salzwedel, Arendsee, Havelberg, Sandau und Schönhausen, der Geburtsstadt Otto von Bismarcks, durch die Altmark führt. Die BUGA 2015 verspricht zudem, die Havel von Brandenburg bis Havelberg mit Blüten zu säumen Tangermünde, Hotel Stars Inn Christine Lehmann Anmeldung bis Mo, 08. Fr, ,00, inkl. Ü/F im DZ; EZ-Zuschlag 72,00 ; zzgl. Kosten für Fahrten und Eintritte (ggfls. 20,00 Zusatzkosten Eintritt für BUGA). Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: W

10 Politik - Gesellschaft - Umwelt 10 Berlin aktuell Hauptstadtentwicklung, Politik, Geschichte, Kultur In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Entdecken Sie die neue alte Hauptstadt. In keiner anderen Stadt spiegelt sich deutsche Geschichte, die politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung so intensiv und spannungsreich wie in Berlin. Das Seminar gibt Einblick in das aktuelle Stadtleben und vergegenwärtigt historische Spuren ebenso wie das aktuelle Wirken politischer, sozialer und kultureller Kräfte in der Stadt. Wir werden die Stadt während einer Rundfahrt und Erkundungen durch verschiedene Stadtbezirke in Ost und West neu entdecken. Stadtentwicklung, Metropole versus Kiez, Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen, aber auch Geschichte, Kunst, Kultur und Zeitgeist sollen Beachtung finden. Schwerpunkte des Seminars bilden das Zusammenwachsen von Ost und West, die Hauptstadtentwicklung und deren Auswirkungen. Berlin, Sophienhof Rainer Jaeschke Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Frühstück EZ-Zuschlag 118,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte (außer Kosten für öffentliche Verkehrsmittel) Kursnummer: Dresden eine Stadt erzählt ihre Geschichte In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Dresden der Name von Sachsens Hauptstadt steht für das barocke Ensemble der Altstadt, für Frauenkirche, Semperoper und Zwinger, aber auch für die Zerstörung 1945, den Wiederaufbau und für aktuelle Entwicklungen wie den Verlust des Weltkulturerbetitels. Dresden bietet viel mehr als nur das, was viele Besucher gewöhnlich sehen. Wir folgen den Spuren der Steine, die viel über die Geschichte der Stadt und ihrer Menschen erzählen können über das Leben zu Zeiten August des Starken, in der Gründerzeit, im Faschismus, zu DDR-Zeiten und heute. Um mehr über Dresden und von den Menschen zu erfahren, werden wir mit Experten/-innen sprechen und uns in verschiedenen Stadtteilen bewegen und somit ein Stück Zeitgeschichte erlebbar machen. Themenschwerpunkte: die Geschichte der Stadt die Entwicklung einzelner Bezirke und Stadtteile Dresden als Kulturstadt das Elbtal und das Weltkulturerbe die politischen und sozialen Veränderungen die Spuren jüdischen Lebens die Zukunft der Stadt.

11 Politik - Gesellschaft - Umwelt 11 Dresden, Ibis-Hotel Königstein Klaus Huntemann Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Frühstück EZ-Zuschlag 90,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte Kursnummer: Sport in der Gesellschaft Aktuelle Bedingungen und Perspektiven des Sports und die Bedeutung für die Gesellschaft werden diskutiert. Zugleich soll der Stellenwert des Sport für die politische Bildung bestimmt werden. Die Teilnehmer/-innen sollen Funktionen des Sports in der Gesellschaft kennen und problematisieren können, die Bereitschaft und Befähigung für die Übernahme ehrenamtlicher Aufgaben im Sport erweitern und hier vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Aufgaben an die jeweilige lokale Situation angepasste Initiativen entwickeln können, alternative Möglichkeiten eines humanen Sozialverhaltens im sportlichen und sportpolitischen Tätigkeitsbereich kennen und anwenden können. Tossens, Hotel Strandhof Dr. Michael Gikas Mo, 06. Fr, , Montag bis Freitag, 8:00 16:00 Uhr 280,00 inkl. Unterkunft und Verpflegung Kursnummer: 1103 Weimar zwischen Klassik und Gegenwart In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Der Name Weimar ist eng verbunden mit der deutschen Klassik vor allem mit Goethe, Schiller, Herder und Wieland. Die Weimarer Klassik gehört zum Weltkulturerbe. In Weimar wurde das Bauhaus gegründet und bald wieder vertrieben. Weimar war für kurze Zeit die Hauptstadt Deutschlands, und der Name ist Synonym für eine Epoche der deutschen Geschichte: der Weimarer Republik. Zu Weimar gehören aber auch der Faschismus und das Konzentrationslager Buchenwald. Mit der Wahl zur europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 1999 wurde Weimar noch bekannter. Weimar ist aber auch eine kleine Stadt in Thüringen, in der über 60:000 Menschen leben, die nicht nur auf die Vergangenheit zurück blicken, sondern dort arbeiten und wohnen. Deshalb wollen wir uns auch mit dem Weimar von heute beschäftigen. Im Seminar wollen wir die Geschichte Weimars reflektieren durch Führungen, Besuche, Exkursionen und Diskussionen.

12 Politik - Gesellschaft - Umwelt 12 Themenschwerpunkte: Die Weimarer Klassik, das kulturelle Erbe und die Wirkungen bis heute Weimar und die Weimarer Republik der Nationalsozialismus und Buchenwald Weimar in der DDR die Entwicklung der Stadt seit der Vereinigung Arbeiten und Leben im Weimar von heute die Perspektiven der Menschen Weimar, Hotel Zur Sonne Klaus Huntemann Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Übernachtung und Frühstück (EZ-Zuschlag 52,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte Kursnummer: Friedrich der Große in Potsdam Geschichte und Zukunft einer traditionsreichen Region Wir werden uns mit der preußischen Integrationspolitik, Geschichte, Gegenwart und Zukunft dieser interessanten Stadt/Region beschäftigen. Aufgrund der vielen Möglichkeiten und der zur Zeit noch nicht zu planenden Besuche und Exkursionen, die wir jeweils den aktuellen Ereignissen anpassen, entstehen zusätzliche Kosten für Führungen und Eintritte. Potsdam, Hotel Altstadt Potsdam Rolf Becker Info: , Anmeldung bis Mo, 07. Fr, ,00 inkl. Ü/HP im DZ, EZ-Zuschlag: 100,00, Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X Ostkreis Zwischen Bleckede und Dahlenburg Geschichte, Natur, Mensch Der östliche Landkreis Lüneburg gilt als wirtschaftlich strukturschwach, bietet aber viel Natur zwischen Elbe und Göhrde. Viele unterschiedliche Referenten und Führungen sollen Ihnen diese Region näher bringen und die Chancen für die Zukunft ausloten. Bekannt ist die Region besonders auch durch die Göhrdeschlacht, die vor über 200 Jahren ausgefochten wurde. Eine historische Nachstellung der Schlacht während der parallel zum Seminar stattfindenden Göhrde- Festspiele, wird auch ein Thema des Seminars sein.

13 Politik - Gesellschaft - Umwelt 13 Der Kursort wird noch bekanntgegeben Klaus Koerth Mo Fr, , 09:00 17:00 Uhr, 5 Termine, 280,00 Kursnummer: Jüdisches Leben in Deutschland Die Geschichte der Juden in Deutschland rührt an Grundfragen der Geschichte. Sie ist nicht vorstellbar ohne das Bewusstsein um den Völkermord an den Juden, begangen durch Deutsche in Deutschland und Europa. Dennoch oder gerade deswegen wäre es fatal, die Geschichte der Juden in Deutschland auf den Holocaust zu beschränken. Der Weg der Juden bis in die Mitte des politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Deutschland war lang und wechselvoll. Er führte von der Ausgrenzung der jüdischen Bevölkerung im Mittelalter über eine Zeit der Duldung bis zur allmählichen Emanzipation der Juden seit der Aufklärung. Die thematisch weit gefächerten Themen laden dazu ein, das ganze Spektrum jüdischer Geschichte in Deutschland wahrzunehmen, ohne ihr dunkelstes Kapitel auszublenden. Referate, Gespräche mit Zeitzeugen, sowie Exkursionen zu wichtigen Orten in der Stadt sollen bei diesen Überlegungen helfen. Berlin, Europäische Akademie, Bismarckallee Heinrich Warneke Info: Mo, 21. Fr, , Anmeldung bitte bis ,00 inkl. Ü/HP im DZ; Einzelzimmerzuschlag 64,00 ; inkl. Fahrtkosten ÖPNV in Berlin und Eintrittsgelder. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X Mythos Bayern warum ist Bayern anders? Eine sozial-historische Spurensuche nach dem spezifisch Bayerischen Kein anderes Bundesland versteht so sehr wie Bayern, den Anspruch staatlicher und kultureller Eigenständigkeiten aufrecht zu erhalten. Aber woran liegt dies? An der Landschaft, den Bajuwaren, den Römern, dem Katholizismus, den Wittelsbachern, dem Freistaat oder/und dem Alleinstellungsmerkmal der CSU und anderen Zusammenhängen? Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Münchner VHS im Haus Buchenried am Starnberger See statt. Leoni/Starnberger See, Haus Buchenried Reinhard Falter Info: , Anmeldung bis Mo, 21. Fr, ,00 inkl. Ü/VP im EZ, im DZ 520,00. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X

14 Politik - Gesellschaft - Umwelt 14 Entdeckungen im Deutschen Museum Technik und Gesellschaft in Zukunft und Vergangenheit In einem der größten und ältesten (Gründung im Jahre 1903) technisch-wissenschaftlichen Museen der Welt besteht die Möglichkeit, fünf Tage lang in über 40 Abteilungen mit vielen Tausend Exponaten die Entwicklung der praktischen Erkenntnisse der Naturwissenschaften und Technik und ihres prägenden und immer weiter zunehmenden Einflusses auf Wirtschaft und Gesellschaft zu verfolgen und aus der Technikgeschichte vor gegebenen historischen Kontext das Wechselverhältnis zur gesellschaftlichen Entwicklung zu erforschen und zu bewerten. Die Unterkunft wird nur mit Frühstück angeboten. Sie erhalten einen Ausweis, mit dem Sie sich in der Kantine zu günstigeren Preisen verpflegen können. München, Deutsches Museum, Kerschensteiner Kolleg Reinald Schröder Info: , Anmeldung bis So, Fr, ,00 inkl. Ü/F im DZ, EZ-Zuschlag: 35,00. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X Leipzig der Wandel der Stadt und die Veränderungen im Leben der Menschen In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Mittlerweile liegt der Jahrestag der friedlichen Revolution mehr als fünfundzwanzig Jahre zurück. Welche Entwicklung hat Leipzig seit diesen Tagen genommen? Was ist neu, was ist anders, und wo sind die Veränderungen in den letzten Jahren eher unmerklich geschehen? Die Ereignisse des Herbstes 1989 bilden den Ausgangspunkt unserer Spurensuche. Wir machen einen Rundgang auf den Spuren der friedlichen Revolution und setzen uns mit dem System des damaligen Staatsapparates auseinander. Wir fragen, wie die Akteure von damals die Resultate der Wende einschätzen, und wir blicken auf die aktuelle Situation Leipzigs. Dazu werden wir das Leipzig von heute im Wortsinn erkunden. Nicht alle Blütenträume von vor zwanzig Jahren haben sich erfüllt. Wie sieht das Leipzig von heute angesichts der erfolgten Deindustrialisierung aus? Die Arbeitslosigkeit ist deutlich höher als in der Nachbarstadt Dresden, aber Leipzig ist auch und vor allem eine junge und pulsierende Halb-Millionen-Stadt mit einer spürbaren Aufbruchsstimmung. Wir reden mit den Akteuren von damals, sehen uns aber auch in unterschiedlichen Stadtteilen um: im Gründerzeitviertel, in den neuen Wohngebieten, bei den alten Industriebrachen und in der Platte. Das Seminar versucht, Leipzigs Entwicklung nachzuzeichnen und damit auch eine Bilanz der deutschen Einheit zu ziehen.

15 Politik - Gesellschaft - Umwelt 15 Leipzig, Hotel Motel One Leipzig-Nikolaikirche Klaus Huntemann Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr 425,00 inkl. Übernachtung und Frühstück (EZ-Zuschlag 158,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte Kursnummer: Lüneburg Stadt und Region Zu historischen und aktuellen Entwicklungen Trotz des historischen Wandels (Ende der Salzförderung, Verlust der Bundeswehrstandorte) ist Lüneburg eine wachsende Stadt. Die historischen Bezüge sind in Lüneburg überall zu finden und für das Verständnis der Stadt wichtig, aber wie sieht eine nachhaltige, zukunftsweisende Stadtentwicklung aus? Ausgehend vom neuen Museum Lüneburg erkunden Sie die Stadt und ihr Umland. Die Seminarkosten enthalten Seminarleitung, Eintritte und Referenten. Weitere Kosten für ÖPNV. Unterkunft kann unter selbst gebucht werden. Lüneburg, VHS, Haagestr. 3d, Lüneburg Klaus Koerth Mo Fr, , 09:00 17:00 Uhr, 5 Termine, 280,00, ermäßigt: 252,00 Kursnummer: Berlin aktuell Hauptstadtentwicklung, Politik, Geschichte, Kultur In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Entdecken Sie die neue alte Hauptstadt. In keiner anderen Stadt spiegelt sich deutsche Geschichte, die politische, gesellschaftliche und kulturelle Entwicklung so intensiv und spannungsreich wie in Berlin. Das Seminar gibt Einblick in das aktuelle Stadtleben und vergegenwärtigt historische Spuren ebenso wie das aktuelle Wirken politischer, sozialer und kultureller Kräfte in der Stadt. Wir werden die Stadt während einer Rundfahrt und Erkundungen durch verschiedene Stadtbezirke in Ost und West neu entdecken. Stadtentwicklung, Metropole versus Kiez, Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen, aber auch Geschichte, Kunst, Kultur und Zeitgeist sollen Beachtung finden. Schwerpunkte des Seminars bilden das Zusammenwachsen von Ost und West, die Hauptstadtentwicklung und deren Auswirkungen. Berlin, Sophienhof Rainer Jaeschke Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Frühstück EZ-Zuschlag 118,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte (außer Kosten für öffentliche Verkehrsmittel) Kursnummer:

16 Politik - Gesellschaft - Umwelt 16 Ostfriesland und sein besonderer Charme Tourismus: Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement in der Praxis In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Wir lernen am Beispiel Ostfriesland, wie sich eine Küstenregion unter Wahrung ihrer eigenen Identität touristisch vermarktet. Gemeinsam oder in Kleingruppen erkundigen wir Ostfriesland und tauschen uns über die Ergebnisse aus. Berücksichtigt werden dabei Aspekte von Recherche-, Kultur-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing, Werbung und Eventmanagement. Wir besuchen Multiplikatoren, Ausstellungsorte und Informationszentren. Vor Ort erforschen wir ob und wie überzeugend sich eine Region diversen Zielgruppen gegenüber präsentiert. Greetsiel, Hohes Haus Wolfgang Uhle Mo, , 14:00 Uhr bis Fr, , 14:00 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Vollpension (EZ-Zuschlag 126,00 ) Kursnummer: Jahre Deutsche Einheit Die Vollendung der Deutschen Einheit am 03. Oktober 1990 war einer der absoluten Höhepunkte der neueren deutschen Geschichte. Die Friedliche Revolution in den 80er Jahren in der DDR und der Fall der Mauer am 09. November 1989 in Berlin waren wichtige Voraussetzungen dafür. Wie hat sich Deutschland und Europa seit dem verändert und was muss noch geschehen, damit die Vereinigung Deutschlands und Europas auch im Bewusstsein der Menschen vollendet wird? Wir wollen in dieser Woche die Bedeutung dieses einzigartigen Vorgangs in der neueren deutschen Geschichte untersuchen und festhalten, welche Veränderungen dadurch in Berlin, dem vereinigten Deutschland und Europa möglich waren. Außerdem soll mit Referaten, Zeitzeugengesprächen und Exkursionen in die Stadt untersucht werden, welchen Stand die Vereinigung nach 25 Jahren erreicht hat und ob möglicherweise auch Fehler gemacht wurden. Berlin, Europäische Akademie Heinrich Warneke Info: , Anmeldung bis Mo, 07. Fr, ,00 inkl. Ü/HP im DZ; Einzelzimmerzuschlag 64,00, inkl. Fahrtkosten ÖPNV in Berlin und Eintrittsgelder. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X

17 Politik - Gesellschaft - Umwelt 17 Umwelt, Ökologie WaldLeben im Solling Kulturwald zwischen Ökonomie und Ökologie In Zusammenarbeit mit dem Naturpark Solling-Vogler und den Nds. Landesforsten Seit Jahrhunderten verändert der Mensch den Wald, der längst ein Teil unserer Kultur geworden ist. So auch im Solling, der im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs zum Waldgebiet des Jahres 2013 gewählt wurde. In der waldreichen Mittelgebirgsregion Solling hat der Wald bis in die Gegenwart hinein die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der Bevölkerung geprägt. Die großen Waldungen zwischen Holzminden und Uslar boten alle notwendigen Rohstoff- und Energieressourcen für die Entwicklung der Siedlungen: Holz, Weideflächen, wilde Früchte und jagdbares Wild. Der Holzreichtum des Sollings bildete die Voraussetzung für traditionelle Waldgewerbe wie Glasherstellung und Köhlerei. Aktuell gewinnt Holz zunehmend an Bedeutung, insbesondere in seiner industriellen Nutzung sowie als Energieträger. Die Teilnehmenden machen sich mit der Wirtschafts- und Umweltgeschichte des zweitgrößten zusammenhängenden Waldgebiets Niedersachsens vertraut. Sie untersuchen gemeinsam mit Experten auf mehreren Exkursionen, wie der ökonomische Wandel und technische Fortschritte die Lebensbedingungen der Bevölkerung verändert haben. Dabei ist von besonderem Interesse, wie der Mensch mit den natürlichen Ressourcen auch in der heutigen Zeit umgeht und wie sich die Wälder in Zukunft entwickeln sollen. Holzminden, Hotel Kurt Hapke, Dr. Friederike Kaiser, Dr. Hilko Linnemann, Mo, bis Fr, Abmeldeschluss: Fr, ,00 inkl. Ü/VP/EZ, Nachlass für DZ 32,00 pro Person. 260,00 /F Kursnummer: Kultur- und Naturschutz auf Hallig Hooge Die Halligen sind kleine Eilande, die vor der nordfriesischen Küste liegen. Sie sind dadurch gekennzeichnet, dass sie mehrmals im Jahr von der Flut überspült werden ( Land unter ), eine ökologisch, ästhetisch einzigartige Natur besitzen und ihre Einwohner eine besondere regionale Identität ( Friesentum ) entwickelt haben. Hallig Hooge gilt mit ca. 150 EinwohnerInnen als die bevölkerungsstärkte der zehn Halligen und wird auch als Königin der Halligen gehandelt. Sie sollten über ein gewisses Maß an körperlicher Fitness verfügen, da längere Exkursionen zu Fuß und auf dem Fahrrad Teil unseres Programms sein werden.

18 Politik - Gesellschaft - Umwelt 18 Hallig Hooge, Hansawarft Thomas B. Guischard Info: , Anmeldung bis So, 07. Fr, ,00 inkl. Ü/Vollverpflegung im DZ (z. T. mit Etagenduschen), inkl. Eintrittsgelder, Exkursionskosten, Fahrräder. EZ-Zuschlag: 60,00. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: W Naturschutz und Tourismus in der Müritzregion ein Widerspruch? In Zusammenarbeit mit der VHS Lippe-Ost Die Müritzregion Herz der Mecklenburgischen Seenplatte ist ein Paradies für Fisch- und Seeadler, Kraniche und viele weitere seltene Tiere und Pflanzen. Der Müritz-Nationalpark ist Aushängeschild des Gebietes. Die Natur ist das wichtigste Kapital der Region. Andererseits brauchen die Menschen dringend Arbeit und der Tourismus ist eine der Haupterwerbsquellen. Wie können die Interessen von Einwohnern, Naturschützern und Besuchern unter einen Hut gebracht werden? Welche Konflikte treten auf und wo sind die Lösungen zu suchen? In Gesprächen und auf Fahrradexkursionen tauchen wir in eine spannungsreiche Region ein. Termin 1: Waren/Müritz, Europäische Akademie Haus Kölpinsee Kathrin Grumbach Mo, , 11:30 Uhr bis Fr, , 14:30 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Vollpension (EZ-Zuschlag 40,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte, zzgl. 40,00 für Fahrradausleihe Kursnummer: Termin 2: Waren/Müritz, Europäische Akademie Haus Kölpinsee Kathrin Grumbach Mo, , 11:30 Uhr bis Fr, , 14:30 Uhr Anmeldeschluss: ,00 inkl. Unterkunft und Vollpension (EZ-Zuschlag 40,00 ) sowie inkl. Zusatzkosten für Exkursionen und Eintritte, zzgl. 40,00 für Fahrradausleihe Kursnummer:

19 Politik - Gesellschaft - Umwelt 19 Das Grüne Band im Harz Neues Leben im Schatten der ehemaligen Grenze In Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Harz Das Grüne Band ist ein Naturschutzprojekt, bei dem der durch den Kalten Krieg entstandene, weitgehend naturnah belassene über km lange Grenzstreifen quer durch Europa erhalten werden soll. Es reicht vom Eismeer im Norden Norwegens bis zum Schwarzen Meer an der Grenze zur Türkei. Das Seminar stellt den Nationalpark Harz als Perle am Grünen Band mit seinen Naturschutzzielen vor. Im Schatten der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze konnten sich zahlreiche heute seltene Tier- und Pflanzenarten ansiedeln oder erhalten. Wir folgen einzelnen Abschnitten des ehemaligen Grenzverlaufs und erfahren, wie sich die Natur im Laufe der Zeit entwickelt hat. Bei einem Streifzug in die Geschichte des Harzes entdecken wir die Spuren nicht nur der jüngsten deutschen Geschichte sondern auch der vorangegangenen Jahrhunderte. Altenau, Landhotel Alte Aue Dr. Hermann Martens, Dr. Maret Heydenreich Mo, bis Fr, Abmeldeschluss: Mo., ,00 inkl. Ü/VP/EZ, Nachlass für DZ 20,00 pro Person, zzgl. Kurtaxe 2,00 / Tag Kursnummer: Biosphärenreservat Elbtalaue Natur, Elbe, Mensch Sie erkunden die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft beidseitig der Elbe. Kann das strukturschwache Wendland von der angestrebten nachhaltigen Entwicklung im Biosphärenreservat profitieren? Oder dominieren Konflikte? Gorleben liegt vor der Tür, der Ausbau der Elbe wird immer wieder gefordert. Der demographische Wandel trifft besonders diese ländliche Region. Auch die Hochwasserdynamik der Elbe und das Rückdeichungsprojekt bei Lenzen werden Thema des Kurses sein. Bitte mitbringen: Fahrräder, diese dienen hierbei als umweltfreundliches Verkehrsmittel, um die verschiedenen Seminarorte zu erreichen. Fernglas (falls vorhanden) Die Seminarkosten enthalten Unterkunft (DZ) und Vollpension, Seminarleitung, Eintritte und Referenten. Linderkrug, Landgasthof Linderkrug Klaus Koerth Mo Fr, , 09:00 18:00 Uhr, 5 Termine, 420,00 Kursnummer:

20 Politik - Gesellschaft - Umwelt 20 Grünes Berlin, grüne Hauptstadt Berlin hat ein schier unglaubliches Angebot an Grünflächen, Wäldern und Gewässern. Diese Vielfalt an Naturgebieten hat eine immense Bedeutung für das Leben in der Stadt. An vielen Beispielen soll gezeigt werden wie diese Bereiche ökologisch verträglich genutzt werden können aber auch welche Gefahren ihnen durch Wirtschaft, Verkehr und Tourismus drohen. Grüne Dächer, Bienenhaltung in der Stadt, Ökomärkte am Prenzlauer Berg, Regenwasseraufbereitung und Ökosystem Spree sind nur einige Stichworte, die in diesem Bildungsurlaub behandelt werden sollen. Berlin, Weitlingstr. 15 Dirk Vegelahn Info: , Anmeldung bis Mo, 17. Fr, ,00 inkl. Ü/F; EZ- Zuschlag 90,00 ; inkl. Zusatzkosten für Exkursionen, Fahrräder und Eintritte. Kursnummer: W Amrum Insel im Nationalpark Die Nordfriesische Insel Amrum ist ein ganz besonderer Lebensraum. Auf kleiner Fläche sind hier ganz unterschiedliche Landschaftstypen versammelt: Der breite Dünengürtel zur offenen Nordsee, die sturmflutgefährdeten Marschgebiete und das aktive Kliff an der Küste zum Wattenmeer. Der Geestrücken im Inselinneren ist eine eiszeitlich geprägte Moränenlandschaft mit ausgedehnten Wald- und Heideflächen. In dem Bildungsurlaub werden wir uns zum einen mit der einzigartigen Natur beschäftigen und zum anderen die Lebensbedingungen der Menschen auf der Insel kennenlernen. Das Spannungsfeld, das sich aus der Schutzwürdigkeit der Natur einerseits und wirtschaftlichen Interessen im Tourismus andererseits ergibt, soll als Grundthema über unserer Woche stehen. Sie sollten über ein gewisses Maß an körperlicher Fitness verfügen, da längere Exkursionen zu Fuß und mit dem Fahrrad Teil unseres Programms sein werden. Amrum, Haus Eckart Thomas B. Guischard Info: , Anmeldung bis So, 13. Fr, ,00 inkl. Ü/HP; EZ-Zuschlag 40,00 ; mit Etagenduschen. Keine Ermäßigung möglich. Kursnummer: X

Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub

Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub Jahresprogramm 2014 Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub und mehr Jahresprogramm 2014

Mehr

Bildungsurlaub. Jahresprogramm 2012. Bildung braucht Zeit und Orte. Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen

Bildungsurlaub. Jahresprogramm 2012. Bildung braucht Zeit und Orte. Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer n Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub Jahresprogramm 2012 Die n Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub und mehr Jahresprogramm 2012 VHS Braunschweig

Mehr

Bildungsurlaub. Jahresprogramm 2010. Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte

Bildungsurlaub. Jahresprogramm 2010. Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub Jahresprogramm 2010 Die Volkshochschulen Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub und mehr

Mehr

Bildungsurlaub in der Akademie am Meer. Frische Brise. Psychische Widerstandskraft (Resilienz) gegen die Stürme des Lebens entwickeln

Bildungsurlaub in der Akademie am Meer. Frische Brise. Psychische Widerstandskraft (Resilienz) gegen die Stürme des Lebens entwickeln Bildungsurlaub in der Akademie am Meer Frische Brise Psychische Widerstandskraft (Resilienz) gegen die Stürme des Lebens entwickeln Wenn draußen der Wind welke Blätter und abgestorbene Äste von den Bäumen

Mehr

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Die Diagnose Die Diagnose, an Krebs erkrankt zu sein, ist für die meisten Menschen erst einmal ein Schock. Das Leben scheint angehalten

Mehr

Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit

Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit «Nutze wodurch du gehst, dann hast du verstanden, wozu es war!» Individuelle Prozessbegleitung Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Shiatsu Systemisch Spirituelle Aufstellungsarbeit Renata Minder-Chimenti

Mehr

Editorial - Bildung braucht Zeit und Orte 1

Editorial - Bildung braucht Zeit und Orte 1 Editorial - Bildung braucht Zeit und Orte 1 Liebe Leserinnen und Leser, mehr als ein Jahrzehnt ist es her, dass die EU-Kommission das Memorandum über lifelong learning for all zur Stärkung der europäischen

Mehr

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt!

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt! DOSB l Sport bewegt! DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport im Rahmen des Programms Integration durch Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner

Mehr

Erlebnisprogramme zum Genießen. Natur & Kultur. Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig

Erlebnisprogramme zum Genießen. Natur & Kultur. Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig Erlebnisprogramme zum Genießen Natur & Kultur Verbandsgemeinde Seehausen Altmark vielseitig vielfältig Natur und Kultur - Erlebnisprogramme zum Genießen Seehausen Altmark 2/6 Eine Fülle wenig bekannter

Mehr

Philiana Stiftung e.v. INSPIRIERT UND NACHHALTIG FÜHREN MEDITATION ALS SCHÖPFERISCHE QUELLE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE EIN SEMINAR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE

Philiana Stiftung e.v. INSPIRIERT UND NACHHALTIG FÜHREN MEDITATION ALS SCHÖPFERISCHE QUELLE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE EIN SEMINAR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE INSPIRIERT UND NACHHALTIG FÜHREN MEDITATION ALS SCHÖPFERISCHE QUELLE FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE EIN SEMINAR FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE 3 TAGE: 9. 1. - 12. 1. 2013 Philiana Stiftung e.v. in Zusammenarbeit mit INSPIRIERT

Mehr

Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub

Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen. Bildung braucht Zeit und Orte. Bildungsurlaub Ausgewählte Bildungsangebote niedersächsischer Volkshochschulen Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub Jahresprogramm 2017 Bildung braucht Zeit und Orte Bildungsurlaub und mehr Jahresprogramm 2017

Mehr

Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter

Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter Konzept gesund führen bei der MAN (2- tägiger Workshop) Bildungsvereinigung Arbeit und Leben Nds. Ost ggmbh Chemnitzer Str. 33 38226 Salzgitter 1. Allgemeines und Ziele Die Situation von Führungskräften

Mehr

ICH! Bewusst Zeit für mich

ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Bewusst Zeit für mich ICH! Zeit Ihr bewegtes Event im Hotel Feuriger Tatzlwurm 26.11. 29.11.2015 Durchatmen DURCHATMEN und ENTSCHLEUNIGEN am Tatzlwurm Ihre PREMIUM PERSONAL TRAINERIN & Dipl. Mental

Mehr

Der Büdelsdorfer Weg. Unternehmenskultur und Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Büdelsdorfer Weg. Unternehmenskultur und Betriebliches Gesundheitsmanagement Unternehmenskultur und Betriebliches Gesundheitsmanagement 1 09.09.2015 Stadt Büdelsdorf 2 09.09.2015 Daten Größe der Stadt 10058 Einwohner Wirtschaftsstandort mit ca.740 Betrieben Seit 2000 Stadtrecht

Mehr

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Du möchtest dein Leben bewusst und sinnerfüllt gestalten? Auf den nächsten Seiten findest du 5 Geheimnisse, die mir auf meinem Weg geholfen haben.

Mehr

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein

Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien. Sein Nur Zeit für mich Ein Ort an dem man es schafft, die Seele baumeln zu lassen Qi Gong- und Entspannungswoche auf der Sonneninsel in Italien Um endlich einmal einfach nur Sein zu dürfen, findet Ende September

Mehr

Möglichkeiten der dynamischen Balance (TZI) zur Aktivierung einer Agilen Unternehmenskultur

Möglichkeiten der dynamischen Balance (TZI) zur Aktivierung einer Agilen Unternehmenskultur Initiative Unternehmenskultur Möglichkeiten der dynamischen Balance (TZI) zur Aktivierung einer Agilen Unternehmenskultur Arbeitskreistreffen vom 16. April 2012 Wolfgang Purucker 16.04.2012 Inhalt Das

Mehr

Prävention. Frühwarnzeichen & Wege aus der Stressfalle! Vortragsreihe der NÖGKK in Kooperation mit dem

Prävention. Frühwarnzeichen & Wege aus der Stressfalle! Vortragsreihe der NÖGKK in Kooperation mit dem Stress- & Burn-out Prävention Frühwarnzeichen & Wege aus der Stressfalle! Vortragsreihe der NÖGKK in Kooperation mit dem Berufsverband Österreichischer Psychologinnen & Psychologen Herbst 2008 Dr. Schmid

Mehr

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unser Angebot unter dem Titel bewusst leben zielt auf Kinder im Alter von rund 7 bis 12 Jahren ab. Es wäre möglich, das Projekt im Rahmen eines Kurses, sowie eines Workshops anzubieten. Dabei haben Sie

Mehr

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG)

INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017. (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) INFORMATIONSMATERIAL ZUR AKTUELLEN WEITERBILDUNG AUFBAUKURS IN SYSTEMISCHER THERAPIE WB - A8 / 2016-2017 (Zertifikatskurs systemische Therapie, SG) www.wist-muenster.de Das Westfälische Institut für Systemische

Mehr

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010

AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Dipl. Naturheilpraktikerin AUSBILDUNGSPROGRAMM 2010 Sind Sie interessiert an der STEINHEILKUNDE und möchten mehr dazu erfahren? Nachfolgend finden Sie die unterschiedlichen Angebote für Ausbildungen in

Mehr

Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen

Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen Unsere Weiterbildungsangebote für Erzieher/-innen sowie für Tagespflegepersonen 2. Halbjahr 2015 Gesundheit und Entspannung Kommunikation Psychologie Pädagogik für Sie auf einen Blick Ihre Ansprechpartner

Mehr

Mehr Gelassenheit am Arbeitsplatz durch bewusste Körpersprache. Die eigenen Körperressourcen nutzen lernen.

Mehr Gelassenheit am Arbeitsplatz durch bewusste Körpersprache. Die eigenen Körperressourcen nutzen lernen. Mehr Gelassenheit am Arbeitsplatz durch bewusste Körpersprache. Die eigenen Körperressourcen nutzen lernen. Die Qualität unserer Beziehungen gestalten wir in erster Linie durch unsere Körpersprache und

Mehr

Kurzübersicht über geplante Veranstaltungen:

Kurzübersicht über geplante Veranstaltungen: Kurzübersicht über geplante Veranstaltungen: Chakra-Heilmeditationen für Einsteiger Termin: 25.07.15, 09:00-13:00 Uhr Achtsamkeits-Workshop Termin: 25.09.15, 14:00 Uhr bis 27.09.15,17:00 Uhr Atemintensivkurs

Mehr

Coaching-Reise nach Nepal 2016

Coaching-Reise nach Nepal 2016 Coaching-Reise nach Nepal 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Fr. 4. bis Sa. 19. Novemberr 2016 Sinnvolles Tun als machtvoller Antrieb Ein Seminar der Extraklasse in Nepal, einem der faszinierendsten

Mehr

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache

Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Grünes Wahlprogramm in leichter Sprache Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, Baden-Württemberg ist heute besser als früher. Baden-Württemberg ist modern. Und lebendig. Tragen wir Grünen die Verantwortung?

Mehr

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale

Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess. Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH. Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale Wege und Lösungen finden! Gesundheit als Prozess Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung der B A D GmbH Christine Hemmen- Johar Rebekka Gale B A D GmbH, Stand 01/2009 Überblick Unsere Arbeitsweise: Wir

Mehr

Meiner Vision auf der Spur. «Wenn wir das, was in uns liegt, nach aussen in die Welt tragen, geschehen Wunder.» Henry David Thoreau

Meiner Vision auf der Spur. «Wenn wir das, was in uns liegt, nach aussen in die Welt tragen, geschehen Wunder.» Henry David Thoreau Workshop Meiner Vision auf der Spur «Wenn wir das, was in uns liegt, nach aussen in die Welt tragen, geschehen Wunder.» Henry David Thoreau VisionSpur Idee Ganzheitliche, nachhaltige Veränderungen entstehen

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT

FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT FÜR MENSCHEN IN VERANTWORTUNG IN UNTERNEHMEN IM SPANNUNGSFELD BERUF - PRIVAT In der großartigen Kulisse der Dolomiten. Eine Atmosphäre abseits des Alltages. Genussvoll und imposant. Wie geschaffen, um

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Vital und fit für s Leben

Vital und fit für s Leben Vital und fit für s Leben Energiequellen entdecken, in Balance bringen und positiv nutzen Wie viel Energie hat ein Mensch? Und wie nutzt er sie? Energie ist durch Nahrung, Sauerstoff etc. ausreichend vorhanden.

Mehr

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten

Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Gerne können Sie mich für individuelle Kräuterführungen, auch bei Ihnen Vorort, buchen. Pro Stunde berechne ich 50.00 Euro zuzüglich Fahrtkosten Baumführung Sonntag, 15.03.2015, 14-15.30 Uhr, Museum Schloss

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

Studie 3. Lebensabschnitt Mein Leben nach der Berufsausübung Bitte ankreuzen Konkretisiert / weitere Ausführung

Studie 3. Lebensabschnitt Mein Leben nach der Berufsausübung Bitte ankreuzen Konkretisiert / weitere Ausführung Beschäftigung 1 Die Beschäftigung mit dem nächsten Lebensabschnitt erfüllt mich (erfüllte mich vorher ) mit Ungewissheit. (Näher beschreiben). 2 Ich kann mich ausreichend gut motivieren, Neues zu Lernen.

Mehr

Neue Energie für den Quantensprung im Leben. Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen

Neue Energie für den Quantensprung im Leben. Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen Die Authentische Lebensschule Neue Energie für den Quantensprung im Leben Leben Sie Ihr Leben in Fülle und Vertrauen 1 Die Authentische Lebensschule - Merkmale Modular gestaltet (5 Themen in 5 Modulen)

Mehr

Naturerleben und Achtsamkeit

Naturerleben und Achtsamkeit Psychologie im Naturschutz Naturerleben und Achtsamkeit 12. bis 15. Oktober 2015 am Bundesamt für Naturschutz - Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm in Kooperation mit der Forstlichen Versuchs-

Mehr

"Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren" - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre)

Tanzende Korken, fliegende Besen, vibrierende Röhren - Bewegung mit Alltagsmaterialien (3-6 Jahre) Und ich wär jetzt der Bär... Rollenspielen anleiten und begleiten Theater spielen mit den Allerkleinsten, geht das denn? Ja!! Denn gerade im Alter von 2 bis 3 Jahren suchen die Kinder nach Möglichkeiten,

Mehr

A.P.U. Konflikt als Chance. Systemisches Konfliktmanagement für Führungskräfte. mit Michael Dullenkopf und Dr. Carola Gründler

A.P.U. Konflikt als Chance. Systemisches Konfliktmanagement für Führungskräfte. mit Michael Dullenkopf und Dr. Carola Gründler Systemisches Konfliktmanagement für Führungskräfte mit Michael Dullenkopf und Dr. Carola Gründler Systemisches Konfliktmanagement für Führungskräfte ein Offenes Training Wenn es mit X weiterhin nicht klappt,

Mehr

HumanFlow Coach. Ausbildung zum Stressbewältigungs- Trainer (HF) für ein Leben aus der Fülle

HumanFlow Coach. Ausbildung zum Stressbewältigungs- Trainer (HF) für ein Leben aus der Fülle HumanFlow Coach Ausbildung zum Stressbewältigungs- Trainer (HF) für ein Leben aus der Fülle Ausbildung zum Stressbewältigungs- Trainer (HF) der HumanFlow Coach Menschen helfen in den natürlichen Fluss

Mehr

Mit Achtsamkeit zu Führungskompetenz Mit NLP wirkungsvoll kommunizieren Mit Lebenscoaching Veränderungen bewältigen

Mit Achtsamkeit zu Führungskompetenz Mit NLP wirkungsvoll kommunizieren Mit Lebenscoaching Veränderungen bewältigen Engagierte, zufriedene und kompetente Mitarbeiter und Führungskräfte sind die Voraussetzung für die Weiterentwicklung und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und Organisationen. Daher bieten wir unseren

Mehr

Arbeiten.Leben.Eine Kunst. Ein Seminarkonzept der Akademie Faber-Castell und des Instituts persönlichkeit+ethik

Arbeiten.Leben.Eine Kunst. Ein Seminarkonzept der Akademie Faber-Castell und des Instituts persönlichkeit+ethik Auszeiten Leib.Seele.Sinn. Eine spirituelle Auszeit Aus der Konzentration auf das Wesentliche schöpfen Menschen Kraft und Inspiration. Wer sich eine spirituelle Auszeit gönnt, um bewusst inne zu halten,

Mehr

Das Ich-bin-ich-Programm

Das Ich-bin-ich-Programm Das Ich-bin-ich-Programm Selbstwertstärkung im Kindergarten Das Programm basiert auf dem Salutogenese-Modell von Aaron Antonovsky und fördert das Selbstwert- und Zugehörigkeitsgefühl von Kindern. Eine

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild des Qigongund Taiji Quan Lehrers Inhaltsverzeichnis 1 GENERELLE FESTSTELLUNG...2 1.1 PRÄAMBEL... 2 1.2 CHARAKTERISTIKA DES QIGONG UND TAIJI QUAN

Mehr

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin

metaphysisches Autogenes Training nach Sauter-Institut Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin 1 / 2006 metaphysisches Autogenes Training Heike Prahl Motopädin, -therapeutin, metaphysische psychologische Beraterin Ovelgönner Weg 9 21335 Lüneburg 04131-43704 Heike.Prahl@t-online.de www.heike-prahl.de

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Die Runde ist auf 12 Teilnehmer pro Abend beschränkt, es gilt die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldung.

Die Runde ist auf 12 Teilnehmer pro Abend beschränkt, es gilt die Reihenfolge der schriftlichen Anmeldung. Über den Raum Rhein-Main Ziel: Der Raum Rhein-Main will Coaches einen Raum für Professionalisierung, Austausch, Übung, Intervision und Supervision geben. Rahmen: Der CRRM trifft sich einmal pro Quartal

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

Workshop MIT INGRID KEMINER. mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten. Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung.

Workshop MIT INGRID KEMINER. mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten. Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung. Workshop MIT INGRID KEMINER mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung. Neue Betrachtungsweisen entwickeln, die innere Balance finden,

Mehr

Cultural and Intercultural Consulting. Seminare, Vorträge und Coaching

Cultural and Intercultural Consulting. Seminare, Vorträge und Coaching Cultural and Intercultural Consulting Seminare, Vorträge und Coaching KULTUR Lat. cultura: Bearbeitung, Pflege, Ackerbau ; von colere: ausbilden, pflegen, ehren, den Acker bestellen Interkulturelle Kommunikation:

Mehr

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE]

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] 2014 [FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] Wir bilden Sie nicht fort- Wir bilden Sie herein! Vorwort Wie schwierig sich die Suche nach geeigneten Fort- und Weiterbildungspartnern gestalten kann,

Mehr

Sich selbst entdecken, Mut zur Veränderung finden

Sich selbst entdecken, Mut zur Veränderung finden Atempause Sich selbst entdecken, Mut zur Veränderung finden Sie möchten in Ihrem Leben neue Weichen stellen? Sie fragen sich: Wo stehe ich, wo will ich noch hin? Entdecken Sie mit Hilfe kompetenter Coaches

Mehr

Premium League 2015/16. zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen. Anmeldungen unter: vvg.at » 1 «

Premium League 2015/16. zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen. Anmeldungen unter: vvg.at » 1 « zur pädagogischen Professionalisierung betrieblicher Ausbilder/innen Anmeldungen unter: vvg.at 2015/16» 1 « Premium League - unser Format für Ausbilder/innen Als Fachkräfte sind die Lehrlingsausbilder/innen

Mehr

Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus. Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Am Rechenberg 3-5. 06628 Naumburg

Heimvolkshochschule Konrad-Martin-Haus. Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Am Rechenberg 3-5. 06628 Naumburg Du bist die strahlende Sonne Deines Lebens Yoga- Wochenende per Post, Email oder Fax Fax: 034463-62975 Caritasverbandes f. d. Bistum Magdeburg e.v. Telefon (034463) 629-6 Fax (034463) 629-75 www.caritas-konradmartinhaus.de

Mehr

Grußwort des Staatsministers. zur Verleihung des Max-Friedlaender-Preises des Bayerischen Anwaltverbands an Max Mannheimer

Grußwort des Staatsministers. zur Verleihung des Max-Friedlaender-Preises des Bayerischen Anwaltverbands an Max Mannheimer Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Grußwort des Staatsministers zur Verleihung des Max-Friedlaender-Preises des Bayerischen Anwaltverbands an Max Mannheimer am 22. November

Mehr

Einladung Winterseminar Wien

Einladung Winterseminar Wien wiener landjugend junggärtner Einladung Winterseminar Wien 14. - 17. Jänner 2009 MIT UNTERSTÜTZUNG VON BUND, LAND WIEN UND EUROPÄISCHER UNION Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen

Mehr

GUT DRAUF und BodyTalk. Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk

GUT DRAUF und BodyTalk. Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk GUT DRAUF und BodyTalk Die Kooperation GUT DRAUF und BodyTalk GUT DRAUF Die Grundlagen Jugendaktion zur Gesundheitsförderung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Zielgruppe sind Jugendliche

Mehr

Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Katharina Wieland Müller / pixelio.de INSIGHTVOICE Einzelarbeit? Katharina Wieland Müller / pixelio.de Insight - Was ist in mir, wie funktioniere ich? Voice - Was will ich ausdrücken, wie mache ich das? Johanna Schuh Insightvoice Einzelarbeit?

Mehr

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien!

Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Übersicht Schulferien stellen berufstätige Eltern oft vor eine große Herausforderung. Dafür haben wir eine Lösung entwickelt: Die Forschungsferien! Forschungsferien: Was wann wo ist das? Wer darf mitmachen?

Mehr

Presseinformationen Salus BKK

Presseinformationen Salus BKK Presseinformationen Salus BKK Siemensstraße 5 a, 63263 Neu-Isenburg Stand: Mai 2015 Inhalt Unternehmen Profil...3 Kennzahlen...4 Geschichte...5 Presse Pressebilder......6 Pressekontakt......7 2 Salus BKK

Mehr

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Viviane Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Vom 14. bis zum 17. Oktober haben meine Kommilitonen und ich die schöne Hauptstadt Deutschlands besichtigt, wo es viel zu sehen gab! Wir wurden

Mehr

Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend. Landesjugendring Niedersachsen e.v. Zeynep Dogrusöz dogrusoez@ljr.de nextkultur.

Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend. Landesjugendring Niedersachsen e.v. Zeynep Dogrusöz dogrusoez@ljr.de nextkultur. Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend aktive Jugendarbeit 500.000 Jugendliche in Niedersachsen aktiv in Jugendverbänden 50.000 Ehrenamtliche 50 Bildungsreferent-inn-en 1 Bildungsreferent=1000

Mehr

Transaktionsanalyse 101 Spiritualität Coaching. Zusatzqualifikationskurs 2015 bis 2017

Transaktionsanalyse 101 Spiritualität Coaching. Zusatzqualifikationskurs 2015 bis 2017 Transaktionsanalyse 101 Spiritualität Coaching Zusatzqualifikationskurs 2015 bis 2017 Inhaltsüberblick: Der Einführungskurs in die Transaktionsanalyse (TA-101) basiert auf einem von der Deutschen Gesellschaft

Mehr

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg

Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen für weibliche Führungskräfte Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Interkulturelle Handlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen Am 15. und 16. Mai 2014 in Heidelberg Dieser Workshop richtet sich an alle weiblichen Führungskräfte, die ihre eigene interkulturelle Handlungskompetenz

Mehr

Bundesfreiwilligendienst 27+

Bundesfreiwilligendienst 27+ Kinder- und Jugendwerk Ost Referat Freiwilligendienste Bundesfreiwilligendienst 27+ Seminarprogramm Januar Juni 2016 Liebe Freiwillige, Wir freuen uns, Ihnen unser Seminarangebot für das erste Halbjahr

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015

Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam. Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Comunidad de Madrid, Madrid, Spanien Miriam Fakultät Raumplanung 8. Semester 06.04.2015 05.06.2015 Madrid, Spanien Madrid ist die Hauptstadt Spaniens und liegt in der gleichnamigen Autonomen Gemeinschaft,

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung

Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011. Gesundheit und Bewegung Veranstaltungs- und Seminarprogramm 2011 Stressfrei mit und durch Bewegung Ziele und Inhalt Das Wort Stress ist in aller Munde. Unter Stress zu stehen gehört nahezu zum guten Ton in unserer schnelllebigen

Mehr

pflegen-und-leben.de Was pflegende Frauen bewegt und wie Selbstfürsorge aussehen kann

pflegen-und-leben.de Was pflegende Frauen bewegt und wie Selbstfürsorge aussehen kann 1 pflegen-und-leben.de Was pflegende Frauen bewegt und wie Selbstfürsorge aussehen kann Berlin, am 9. Mai 2015 Imke Wolf, Diplom-Psychologin IN KOOPERATION MIT Startseite von pflegen-und-leben.de Was bietet

Mehr

Weiterbildung Demografie- und Gesundheitsmanagement GEBURTENRATE ARBEITSFÄHIGKEIT BEWUSSTSEIN KOOPERATION VERANKERUNG GESUNDHEITSSYSTEM NETZWERK

Weiterbildung Demografie- und Gesundheitsmanagement GEBURTENRATE ARBEITSFÄHIGKEIT BEWUSSTSEIN KOOPERATION VERANKERUNG GESUNDHEITSSYSTEM NETZWERK Weiterbildung Demografie- und Gesundheitsmanagement JUNG SPORT IDEE SCHUTZ KOOPERATION KOMPETENZENTWICKLUNG BEWUSSTSEIN ARBEITSFÄHIGKEIT GEBURTENRATE FÜHRUNG PERSONALPOLITIK RENTENALTER PROJEKT FIT GESUNDHEITSSYSTEM

Mehr

Dokumentation. 1. Thüringer Kursleitertag eine Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Gotha. Sonnabend, 25. Juni 2011

Dokumentation. 1. Thüringer Kursleitertag eine Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Gotha. Sonnabend, 25. Juni 2011 Dokumentation 1. Thüringer Kursleitertag eine Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Gotha Sonnabend, 25. Juni 2011 in der Volkshochschule des Landkreises Gotha Ablauf 10:00-10:15 Uhr Begrüßung

Mehr

Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz. Fachtagung Familienrecht 20.11.2013, Klagenfurt

Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz. Fachtagung Familienrecht 20.11.2013, Klagenfurt Verpflichtende Elternberatung gemäß 95 Abs. 1a und 107 Abs. 3 Außerstreitgesetz Verpflichtende Beratung ist Schritt in die richtige Richtung Warum? Verhalten der Eltern während/nach der Trennung hat große

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

"Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0"

Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie 4.0 1 Rede von Minister Dr. Nils Schmid MdL anlässlich der Fachkonferenz "Digitalisierung und Industrie 4.0 - Wie verändert sich unsere Arbeitswelt?" "Wandel durch Digitalisierung die Bedeutung der Industrie

Mehr

1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014

1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014 1.Bad Schwalbacher Burn Out Präventionstage 17.10. - 19.10.2014 Ein Burnout ist ein Erschöpfungssyndrom, das sich über längere Zeit schleichend durch Überforderung wie Stress entwickeln kann. Häufig trifft

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab):

Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): Portfolio/Angebote Familie Wir beraten Eltern und alle Interessierte zu folgenden familiären Themen (familylab): 1. Vom Paar zur Familie 2. Eltern = Führungskräfte 3. Angemessen Grenzen setzen Beziehung

Mehr

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit

Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Es gilt das gesprochene Wort! Rede von Simone Strecker Referentin im Bundesministerium für Gesundheit Prävention und Gesundheitsförderung in Deutschland Anknüpfungspunkte für gemeinsames Handeln mit dem

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

www.feinstoffliche-heilweisen.de

www.feinstoffliche-heilweisen.de Herzlich Willkommen in unserem ONLINE-Coaching-Kurs Ernährung. Ganz gewiss sind Sie gut informiert zum Thema gesunde Ernährung. Vielleicht haben Sie auch schon einen oder mehrere Versuche unternommen,

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

Stressmanagement-Seminar: Spaß am Leben, Spaß an der Arbeit

Stressmanagement-Seminar: Spaß am Leben, Spaß an der Arbeit Stressmanagement-Seminar: Spaß am Leben, Spaß an der Arbeit Zielgruppe: beruflich und privat stark engagierte Frauen und Männer In diesem Seminar erfahren Sie, wie Stress entsteht und wie er vermieden

Mehr

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de

Fit à la carte. Die Sommer-Schnupper-Karte. Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Fit à la carte Die Sommer-Schnupper-Karte Testen Sie UNS... info@ernaehrungsberatung-md.de www.ernaehrungsberatung-md.de Schnupper-Card Testen Sie jetzt 3 Kurseinheiten und machen Sie sich ein Bild von

Mehr

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Zielgruppenvertrieb Inland Ost, P.DVZ 1 (4) Berlin / Brandenburg Unser Service für Lehrerinnen

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM)

ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) NEWSLETTER MAI 2015 Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim Stadtmuseum im Knochenhauer-Amtshaus (Stand: 7. April 2015, Änderungen vorbehalten) ROEMER- UND PELIZAEUS-MUSEUM HILDESHEIM (RPM) EINTRITTSPREISE

Mehr

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de

FORSCHERWELT BLOSSIN. Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen. www.blossin.de FORSCHERWELT BLOSSIN Lernwerkstatt für Kinder und Pädagog_innen www.blossin.de DIE FORSCHERWELT BLOSSIN EINE LERNWERKSTATT FÜR KINDER UND PÄDAGOG_INNEN Kinder sind von Natur aus neugierig und stellen Fragen

Mehr

Die Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland - 1 - Dossier Landeskunde Die Bundesrepublik Deutschland - 2 - DIE BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Die natürlichen Grenzen Deutschlands sind die Nord- und Ostsee im Norden, die Alpen im Süden, der Rhein im

Mehr

Gedanken zur Heimat. Thomas de Maizière

Gedanken zur Heimat. Thomas de Maizière Gedanken zur Heimat Thomas de Maizière Es gibt wohl so viele Bilder von Heimat, wie es Menschen gibt. Abstrakte Beschreibungen vermögen all das, was sich im Begriff Heimat verbirgt, nicht zu erfassen.

Mehr

Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches

Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Wagnerstraße 21 T 040-658 612 53 mail@hannahardeland.de 22081 Hamburg M 0173-614 66 22 www.hannahardeland.de Follow-up-Seminare für erfahrene Lerncoaches Die

Mehr

FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES

FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES FRISCH INSPIRIERT WORKSHOPS UND MASTER CLASSES 02 THAYNGEN Alles andere als trockene Theorie. Im Chefmanship Centre Thayngen erwartet Sie alles, was ein Profiherz höherschlagen lässt. WEITERBILDEN, AUSTAUSCHEN,

Mehr

Zeitmanagement und Selbstorganisation

Zeitmanagement und Selbstorganisation Zeitmanagement und Selbstorganisation Donnerstag, 24. bis Freitag, 25. Oktober 2013 Vorwort Haben Sie genug Zeit für die wichtigsten Dinge oder ist das Dringende der Meister der Prioritäten? Haben Sie

Mehr

Bildungsgang. Weiterbildung in der Familienphase

Bildungsgang. Weiterbildung in der Familienphase Bildungsgang Weiterbildung in der Familienphase Inhalt Weiterbildung in der Familienphase 5 Ziele 5 Zielpublikum 6 Methoden 6 Abschluss 6 Inhalt und Aufbau 7 Themen 8 Themen im Einzelnen 9 Aufnahme 11

Mehr

Inselradeln Nordfriesland (6 Tage)

Inselradeln Nordfriesland (6 Tage) Inselradeln Nordfriesland (6 Tage) REISEÜBERSICHT TERMINE Termin auf Anfrage DAUER 6 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Die Inseln Nordfrieslands sind gleichermaßen großartiges Naturwunder und schönstes

Mehr