Klaviersalon Peter Rösel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Klaviersalon Peter Rösel"

Transkript

1 Klaviersalon Peter Rösel Freitag, 3. Februar, Uhr, Villa Esche

2 Mozarts Musik zu hören gibt einem das Gefühl, als hätte man eine gute Tat ausgeführt. Peter Iljitsch Tschaikowski Liebe Mozartfreundinnen und Mozartfreunde, der Advent und die Weihnachtszeit sind eine Zeit des Gebens und Empfangens. So zeichnete sich während der Redaktion der vorliegenden Ausgabe unserer MozartNews wieder ein hohes Engagement für unser Benefizkonzert am 1. Advent ab. Bei der Übergabe des Textes an die Druckerei betrug die Summe der eingegangenen Spenden bereits ,98 e. Die Höhe der Spenden und die Resonanz unseres Publikums bestätigen uns in unserer Arbeit, die für das erfüllende Erleben von und mit Musik steht und die sich für Begabte gleichermaßen einsetzt wie für Kinder, die einer besonderen Zuwendung bedürfen. Damit sehen wir uns auf einem guten Weg und gehen in freudiger Entschlossenheit in das Jahr Mit allen guten Wünschen für die vor uns liegende Zeit grüßen Sie herzlich die Mitarbeiter und der Vorstand der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. Im Dezember 2011

3 Ver an stal tun gen Januar bis April 2012 Ver an stal tun gen 2012 Januar bis April ÜBERBLICK ÜBERBLICK Neujahrstag, 1. Januar Uhr Villa Esche, Chemnitz Neujahrskonzert mit Heidrun Sandmann Samstag, 14. Januar Uhr Schloss Waldenburg, Blauer Saal Neujahrskonzert mit dem Salonorchester Belvedere Weimar Freitag, 27. Januar Uhr Günnewig Hotel Chemnitzer Hof Amadeus Tafelrunde Freitag, 3. Februar Uhr Villa Esche, Chemnitz Klaviersalon Peter Rösel Sonntag, 12. Februar Uhr Westphalsches Haus, Markkleeberg Kammerkonzert mit jungen Künstlern Samstag, 10. März Uhr Schloss Augustusburg, Hasensaal Klaviersalon Leon Buche Dienstag, 13. März Uhr Kraftwerk, Chemnitz Karneval der Tiere Mittwoch, 21. März Uhr Hohenstein-Ernstthal, Rathaus Kinderkonzert mit TUYA Klangwerk Sonntag, 25. März Uhr Kraftwerk, Chemnitz Karneval der Tiere Ostersonntag, 8. April Uhr Schlosskapelle Lichtenwalde Matthias Grünert und Freunde Ostermontag, 9.April Uhr Schloss Waldenburg, Blauer Saal Georg Göhler und Robert Schumann Ostermontag, 9. April Uhr Schloss Augustusburg, Hasensaal Sächsisches Gitarrenensemble 23. April -27. April Schloss Waldenburg 7. Mozart-Jugend-Woche Die Oper Freitag, 27. April Uhr Schloss Waldenburg Abschlusskonzert der 7. Mozart-Jugend-Woche 2012 MOZARTFEST 2012 Kartenbestellung über das Internet: und zum Teil das FreiePresse Ticketsystem, Details entnehmen Sie bitte den letzten Seiten dieser Ausgabe. 4-Sterne-Komfort-Hotel im Herzen der Stadt Modern ausgestattete und geräumige Zimmer mit Blick über die Stadt À la Carte Restaurant mit Terrasse, Bar und Wellnessbereich Unter dem Stichwort Mozart 2012 bieten wir: Doppelzimmer inkl. Frühstück 64, Euro pro Nacht Einzelzimmer inkl. Frühstück 49, Euro pro Nacht Preise gelten auf Anfrage und nach Verfügbarkeit im Mai Bernsdorfer Straße Chemnitz Tel: 0371/ Fax: Fax:

4 4 Res severa gaudium mit Heidrun Sandmann beschwingt ins neue Jahr Neujahrskonzert mit dem Salonorchester Belvedere Weimar Freundeskreis Waldenburg Neujahrstag, 1. Januar Uhr, Villa Esche, Chemnitz Eintritt: Kategorie A AK 28 E, erm. 24 E VV 24 E, erm. 20 E Kategorie B AK 24 E, erm. 22 E VV 22 E, erm. 20 E Heidrun Sandmann, Gesang, Violine und Moderation Jeffrey Goldberg, Klavier Schwungvoll und heiter beginnen wir das neue Jahr mit der Konzertmeisterin der Robert-Schumann- Philharmonie Chemnitz. Heidrun Sandmann wird in charmant-launiger Weise ein Feuerwerk musikalischer Einfälle auf der Violine und gesanglich präsentieren und mit ihren Moderationen Heiteres und Wissenswertes zum Besten geben. Starten Sie mit uns gemeinsam in das neue Jahr und schenken Sie sich mit dem Besuch dieses Konzertes einen beschwingten Auftakt in das Jahr Mit einem bunten Blumenstrauß beschwingter Melodien begleiten Sie die sechs Musiker um Ralph Schmidtsdorf in das neue Jahr. Zugegebener Weise entspringt die Programmauswahl für die Eröffnung der Waldenburger Konzert saison 2012 dem Vorschlag des Chemnitzer Bratschers Eckbert Reuter und dem Wunsch von Hornist Franz Streuber, den gemeinsamen Weimarer Komilitonen Ralph Schmidtsdorf wieder zusehen, denn es ist die beste Gelegenheit, vorzügliche Salonmusik mit unvergleichlicher musikalischer Spiellust zu erleben. Samstag, 14. Januar Uhr, Schloss Waldenburg, Blauer Saal Eintritt: 1 Glas Sekt AK 18 E, erm. 14 E VV 14 E, erm. 10 E Karten auch über die Buchhandlung Grigo in Waldenburg, Tel.: / , und das Tourismusamt im Schloss Waldenburg, Tel.: / Mit freundlicher Unterstützung von GGG, CAWG, CSG, SWG, TKI und Kabel Deutschland im Rahmen der Konzertreihe WohnKULTUR in Chemnitz. Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Waldenburg und der Sparkasse Chemnitz Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. - Freundeskreis Waldenburg.

5 6 Amadeus Tafelrunde Klaviersalon Peter Rösel Wiener Klassik - die großen Klaviersonaten Freitag, 27. Januar, Uhr, Günnewig Hotel Chemnitzer Hof Eintritt: 52 E, erm. 42 E Deborah Buschmann, Klarinette Marius Ingensiep, Klavier Hartmut Schill, Violine Ensemle 100Mozartkinder Tanzmeister: Albrecht Meister Musikalische und kulinarische Köstlichkeiten zum Geburtstag Wolfgang Amadé Mozarts warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Im Rahmen unserer Nachwuchsförderung geben wir zu diesem Anlass wieder jungen und hochtalentierten Künstlern Gelegenheit, am Beginn ihrer Laufbahn ein erwartungsvolles Publikum zu verwöhnen und einen Beweis ihres oftmals erstaunlichen Könnens ab zugeben. Wir freuen uns auf Ihr Kommen und versprechen genussreiche und außergewöhnliche Stunden bei ausgewählten Speisen und Getränken sowie gepflegten Gesprächen. Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Günnewig Hotel Chemnitzer Hof Peter Rösel, Klavier Ludwig van Beethoven - Klaviersonaten op. 110 und 111 Franz Schubert Klaviersonate B-Dur Dt 960 Peter Rösel ist der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. und Chemnitz über viele Jahre eng verbunden. Denkwürdig in Erinnerung sind sein Konzert im alten Industriemuseum an der Annaberger Straße, seine Präsenz in der Villa Esche 2006 und sein Kammermusikabend in der Villa Koerner, das glücklicherweise mit Hartmut Schill, Matthias Worm und Horst-Rüdiger Zakowsky auf CD dokumentiert ist. Mit unserer Einladung zum Auftakt der Veranstaltungssaison in der Villa Esche führen wir eine Linie von herzlichen Wiederbegegnungen mit herausragenden Künstlerpersönlichkeiten in der Villa Esche fort. Mit freundlicher Unterstützung der GGG, CSG, SWG, Kabel Deutschland, TKI, SIEMENS AG und CAWG im Rahmen der Konzertreihe WohnKULTUR in Chemnitz Freitag, 3. Februar, Uhr, Villa Esche, Chemnitz Eintritt: Kategorie A AK 24 E, erm. 20 E VV 20 E, erm. 16 E Kategorie B AK 20 E, erm. 16 E VV 16 E, erm. 12 E

6 Sonntag, 12. Februar, Uhr, Westphalsches Haus, Markkleeberg, Dölitzer Straße 12 Uhr Eintritt: AK 9 E, erm. 7 E VV 7 E, erm. 5 E Klassik einmal anders Ausgezeichnet Kammerkonzert mit jungen Künstlern Deborah Buschmann, Klarinette Markus und Pascal Kaufmann, Klavier Deborah Buschmann und die Brüder Markus und Pascal Kaufmann wurden aufgrund ihrer überragenden musikalischen Leistungen mit dem Förderstipendium der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. ausgezeichnet. Markus und Pascal Kaufmann sind die Stipendiaten des Jahres 2011 und widmen sich mit klug disponierten Programmen der Kunst des Klavierspiels zu vier Händen. Virtuos und sensibel widmen sie sich an diesem Nachmittag den musikalischen Gedanken Ludwig van Beethovens. Deborah Buschmann ist Stipendiatin des Jahres 2012 und stellt auf der Klarinette ihre hohe Leistungsfähigkeit und ausdrucksstarkes Spiel unter Beweis. Kartenvorverkauf: Bürgerservice im Rathaus Markkleeberg, Rathausplatz 1, Markkleeberg, Tel.: 0341 / und Musikalienhandlung Oelsner, Leipzig, Schillerstr. 5, Tel.: 0341 / Eine Veranstaltung der Stadt Markkleeberg in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v., gefördert durch den Kulturraum Leipziger Raum. Klaviersalon Leon Buche Werke von Beethoven, Mozart, Chopin u.a. Der junge Berliner Pianist, Komponist und vielfache Preisträger steht als Ausnahmetalent am Beginn einer vielversprechenden Laufbahn. Mit Beethovens Apassionata und weiteren bekannten Werken der Klavierliteratur gibt er einen anspruchsvollen und unterhaltsamen Klaviernachmittag. Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Karten für das begehrte Programm. Karten sind auch über Schloss Augustusburg erhältlich, Tel.: / Samstag, 10. März, Uhr, Schloss Augustusburg, Hasensaal Eintritt: AK 14 E, erm. 12 E VV 12 E, erm. 10 E CD-Empfehlung Hubertusmesse auf Schloss Augustusburg Alljährlich folgen im Herbst Hornisten in Sachsen einem Jahrhunderte alten Brauch, um in der Schloss kirche auf Augustusburg die Hubertusmesse zu blasen. Hornklasse Thomas Hausschild mit Werken von Rossini, Cantin, Stiegler, Berlioz u Kotsie Bestellung: PAPAGENO-Marketing GmbH Telefon: , 8

7 10 KRAFTWERK Dienstag, 13. März, 9.30 Uhr, für Kindergärten und Grundschulen und Sonntag, 25. März, Uhr Familienvorstellung Kraftwerk, Kaßbergstraße 36, Chemnitz Eintritt: Kinder 3 E Erwachsene 6 E Karneval der Tiere Das Ensemble des Projektes 100Mozartkinder Wie bei der Versammlung der Tiere, kommen die Mozartkinder, jedes in ihrer Eigenart. Sind es bei den Tieren der Löwe, der Elefant, die Hühner, die Schildkröte und der Schwan, so sind es bei den Mozartkindern die Geigen, das Cello, die Hörner, das Saxophon, die Klaviere und die Tuba. Und weil Verkleiden nicht nur zu Fasching Spaß macht, erzählen wir nicht nur die Geschichte, sondern bitten Euch, als Tiere verkleidet zum Konzert zu kommen. Bringt bitte auch Lust mit, selbst einmal zu singen oder zu musizieren. Außerdem erwarten Euch ein Quiz und Kreatives. Wenn alles klappt, haben wir Mozartkugeln für Euch dabei! Klänge finden - Schätze heben Musikalische Klangerlebnisse für Kinder mit Mathis Stendike und Petr Krupa Geschichten erzählen mit Musik, das können der Hornist Mathis Stendike von der Erzgebirgischen Philharmonie Aue und der Bratschist Petr Krupa von der Robert-Schumann-Philharmonie. Anders aber als in ihren Orchestern bringen sie nach Hohenstein-Ernstthal keine Notenblätter mit, sondern erfinden ihre Musik und ihre Geschichten direkt im Konzertsaal mit den Kindern und Eltern. Das wird spannend, denn wer weiß schon, wie eine Elektro-Bratsche klingt oder ein Percussionsinstrument, das aussieht wie ein Wok mit einem großen Loch in der Mitte. Spaß, Staunen und Mitmachen kann bei Petr und Mathis gewiß versprochen werden - und die Schätze? Im Konzert sind wir gemeinsam danach auf der Suche. Mittwoch, 21. März, Uhr, Hohenstein-Ernstthal, Rathaus Eintritt: 3 E Eine Voranmeldung ist unter Tel.: 0371 / erforderlich. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Kraftwerk e.v. Eine Veranstaltung der Stadt Hohenstein-Ernstthal in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v.

8 12 Barocke Kammermusik Matthias Grünert und Freunde Liedernachmittag Lieder von Robert Schumann und Georg Göhler Ostersonntag, 8. April Uhr, Schlosskapelle Lichtenwalde Eintritt: AK 18 E, erm. 14 E VV 16 E, erm. 12 E Susanne Erhardt, Barockflöte Lisa Kuhnert, Violine Matthias Grünert, Orgel Norman Kuhnert, Barockfagott Über mehrere Jahre haben sich freundschaftliche Beziehungen entwickelt, die auf musikalische Begegnungen und gegenseitige Anerkennung gründen. Der Solofagottist der Robert-Schumann-Philharmonie wirkte ebenso wie Frauenkirchenkantor Matthias Grünert mehrfach beim Chemnitzer Barockorchester mit. Hieraus entsprang die Idee eines gemeinsamen Kammermusikprogramms, das unter Einbeziehung der in Köln studierenden Tochter Lisa und der befreundeten Flötistin Susanne Ehrhardt entstand. Es erklingen Werke von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Arcangelo Corelli. Doerthe Maria Sandmann, Sopran Georg Christoph Sandmann, Klavier und Moderation Von zwei in Zwickau geborenen Komponisten, Georg Göhler und Robert Schumann, werden Doerthe Maria und Georg Christoph Sandmann Lieder präsentieren. Georg Göhler war Mitbegründer der von Günther Fürst von Schönburg Waldenburg initiierten legendären Waldenburger Tafelrunde. Seine eigene Musik und die von Schumann waren damals im Schloss Waldenburg zu hören. Erinnerung an sein Wirken und die Wiederentdeckung der Kostbarkeiten Göhlers Musik werden zu einem besonderen Kunstgenuss. Eine kleine Ausstellung über das Leben und Schaffen von Georg Göhler, in Zusammenarbeit mit der Ratsschulbibliothek Zwickau, rundet den Abend ab. Ostermontag, 9. April, Uhr Schloss Waldenburg, Blauer Saal Eintritt: AK 18 E, erm. 14 E VV 14 E, erm. 10 E Kartenverkauf auch über die Kasse im Schlosspark Lichtenwalde, Tel.: / Karten auch über die Buchhandlung Grigo in Waldenburg, Tel.: / , und das Tourismusamt im Schloss Waldenburg, Tel.: / Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Waldenburg und der Sparkasse Chemnitz Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. Freundeskreis Waldenburg

9 14 Sächsisches Gitarrenensemble Werke von Schein, Vivaldi, Mozart, Haydn, Albeniz, de Falla, Jenkins, Piazolla u. a. 7. Mozart-Jugend-Woche Die Oper Schirmherr Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler Freundeskreis Waldenburg Ostermontag, 9. April, Uhr, Schloss Augustusburg, Hasensaal Eintritt: AK 14 E, erm. 12 E VV 12 E, erm. 10 E Mit den besonderen Feinheiten der Gitarre, vereint zu chorischem Musizieren im Ensemble, verzückt das Sächsische Gitarrenensemble mit einem ausgewählten Programm die Herzen der Zuhörer. Karten sind auch über Schloss Augustusburg erhältlich, Tel.: / Es musizieren Kinder und Jugendliche unserer Schulen und präsentieren ihre Projektarbeiten, die während der Mozart-Jugend-Woche zum Thema Die Oper entstanden sind. Karten auch über die Buchhandlung Grigo in Waldenburg, Tel.: / , und das Tourismusamt im Schloss Waldenburg, Tel.: / Mit freundlicher Unterstützung durch den Kulturraum Vogtland-Zwickau, die Stadt Waldenburg, der Volks- und Raiffeisenbank Glauchau eg, dem Förderverein des Eurogymnasium, der Stiftung der Kreissparkasse Glauchau und Augenoptik Antje Meier 23. April bis 27. April 2012 Schloss Waldenburg Freitag, 27. April, Uhr, Schloss Waldenburg, Blauer Saal Abschlusskonzert Eintritt: 5 E Eine Veranstaltung der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. - Freundeskreis Waldenburg

10 16 Sächsisches Mozartfest 2012 vom 12. bis 28. Mai im Städtedreieck Chemnitz-Leipzig-Dresden. Lesen Sie das Programm des Sächsischen Mozartfestes demnächst im Internet unter Gefördert von der Stadt Chemnitz und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Eröffnungskonzert mit Wolfgang Hentrich und dem Pilharmonischen Kammerorchester Dresden, Christine Schornsheim - Cembalo mit Hille Perl - Viola da Gamba in der Villa Esche, Netzwerkorchester IV im Abschlusskonzert, Classic and More in Chemnitzer Villen, Dulichius-Ehrung 2012, Lange Klaviernacht in der Kreuzkirche, Stiftungskonzert auf Schloss Proschwitz u.v.m ANZEIGE Senioren- und Pflegezentrum Niklasberg in Chemnitz Früher war die Immobilie ein Vier- Sterne-Hotel. Der Hotelcharakter der Einrichtungen bricht die oft empfundene Geschlossenheit eines herkömmlichen Heimes auf. Und noch heute werden die hier lebenden Senioren Gäste genannt. Mit diesem Konzept möchte SenVital den Senioren soviel wie möglich Raum bieten, selbst bestimmt aktiv zu bleiben und am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Sprechen Sie uns an. Gern nehmen wir uns Zeit für Sie, für eine ausführliche Information oder einen ersten Rundgang durch unser schönes, jederzeit offenes Haus am historischen Chemnitzer Niklasberg. Transparenzbericht MDK Gesamtnote 1,2 Senioren- und Pflegezentrum Niklasberg Deubners Weg Chemnitz Telefon Telefax

11 18 Foto: Martin Krok, Landesbühnen Sachsen Mozarts Leidenschaften in Bad Elster! Mozarts Leidenschaften in Bad Elster! 8. Chursächsische Mozartwochen 23. März bis zum 1. April 2012 Die Kultur- und Festspielstadt Bad Elster, Sachsens traditionsreiches Staatsbad und eines der ältesten deutschen Moorheilbäder, liegt im Dreiländereck zwischen Böhmen, Bayern und Sachsen. Zu Beginn der Saison würdigt Bad Elster traditionell das künstlerische Werk Wolfgang Amadé Mozarts. So widmen sich die diesjährigen 8. Chursächsischen Mozartwochen in Bad Elster vom 23. März bis zum 1. April unter dem Motto Mozart und... Leidenschaften der leidenschaftlichen Seite des Starkomponisten des 18. Jahrhunderts. Am 23. März hat Mozarts berühmteste Oper Die Zauberflöte Premiere im König Albert Theater! Weitere leidenschaftliche Höhepunkte der Chursächsischen Mozartwochen im König Albert Theater sind außerdem das Serenadenkonzert Eine kleine Nachtmusik in historischen Kostümen und Kerzenschein (24.03.), eine Lesung über den Wutbürger Mozart (30.03.), das virtuose Symphoniekonzert Leidenschaft Frauenkirche! mit der Chursächsischen Philharmonie und dem Chor der Frauen- kirche Dresden (31.03.) sowie das unterhaltsame und scherzhafte Konzert Klassik in Swing des Klaviervirtuosen Holger Mantey am 1. April. Abgerundet werden die 8. Chursächsischen Mozartwochen mit einem Chorkonzert des Zwickauer Chores Camerata Vocale (25.03.) sowie mit Kammermusikprogrammen von Ensembles der Chursächsischen Philharmonie. Alle Infos zu Ihrem Aufenthalt, den gesamten Spielplan und Tickets erhalten Sie in der Touristinformation Bad Elster im Kgl. Kurhaus, unter / oder bzw. unter

12 UNSERE VERANSTALTUNGSHINWEISE Sommerphilharmonie 2012 Oper Chemnitz Die Zauberflöte , , , , Oper Leipzig Die Zauberflöte Oper Leipzig CosÌ fan tutte Sächsische Staatsoper Dresden Die Zauberflöte , , , , , , , , , , Juli 2012 Theaterplatz Chemnitz Juli 2012 wird auf dem Theaterplatz Chemnitz wieder öffentlich geprobt und am Dienstagabend aufgeführt. Vorgesehen ist unter anderem der Bolero von Maurice Ravel. Interessenten melden sich unter Tel.: 0371/ oder per in der Geschäftsstelle der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. bei Johannes Werner. Die Noten werden Ihnen gern im Voraus zugesandt. Unterstützen Sie dieses breit angelegte Projekt mit Ihrer Spende! Spendenkonto: , Bankleitzahl: bei der Sparkasse Chemnitz Fotos von der Sommerwerkstatt und der Sommerphilharmonie 2011 sowie weiterführende Informationen: GESCHENKGUTSCHEIN Die besondere Aufmerksamkeit GUTSCHEIN AMADÉ Mit diesem GESCHENKGUTSCHEIN wird ganz nach persönlichem Interesse und Zeit eine unserer Veranstaltungen ausgewählt. Gutscheine erhalten Sie im Werte von 10, 15 und 20 E in unserer Geschäftsstelle. Nähere Informationen: JUNGE MENSCHEN SIND UNS WICHTIG... GUTSCHEIN für 12- bis 21-Jährige Für 15 E berechtigt dieser Gutschein 12- bis 21-Jährige und Studenten bei Vorlage des entsprechenden Nachweises zum Besuch von drei Veranstaltungen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. nach freier Wahl. Der Gutschein kann an der Abendkasse der jeweiligen Veranstaltung eingelöst werden. Ein Anspruch auf Auszahlung besteht nicht. 20

13 22 KLEINES MOZART-LEXIKON Sonate Der in erster Linie mit dem Namen Joseph Haydn verbundene Begriff der Sonate, die man zur Unterscheidung von ihrer barocken Vorläuferin als klassisch bezeichnet, betrifft die zyklische Form der Mehrsätzigkeit. Das klassische Moment stellt der erste Satz (Hauptsatz) dar: mit der Exposition (Aufstellung der gegensätzlichen Themen), der Durchführung (Verarbeitung oder Entwicklung des Themenmaterials) und der Reprise (Rückgriff auf den Anfang). Für Mozart ist charakteristisch, dass er gern die Durchführung knapp hält, um sie in der Reprise nachzuholen. Trotz der Verlagerung des Ablaufs bleibt das Gleichgewicht erhalten. Nach Erich Valentin MOZART-PREISRÄTSEL Von besonderer Güte sind die Klavierkonzerte Wolfgang Amadé Mozarts und von besonderem Interesse die Kadenzen dazu, die teils frei improvisiert, teils komponiert wurden. Der tschechische Komponist Bedrich Smetana hat sich ebenfalls der Mozartschen Klavierkonzerte angenommen und komponierte für drei von ihnen solche Kadenzen. Um welche Konzerte handelt es sich? Unter allen richtigen Antworten, die Sie uns bis zum 30. März zukommen lassen, verlosen wir drei Sachpreise. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. In unserer letzten Ausgabe fragten wir nach der Sängerin, für die Wolfgang Amadé Mozart die Einlegearie Alma grande e nobil core schrieb. Alle, die uns mitteilten, daß das Werk für die Sängerin Louise Villeneuve gechrieben wurde, hatten recht und so haben wir aus den vielen richtigen Zuschriften folgende Gewinner ermittelt: Sabine Teichert, Chemnitz; Albert Hoffmann, Weiden René Breithaupt, Dortmund Wir gratulieren herzlich! VORGEHÖRT UNSERE CD-EMPFEHLUNG Wolfgang Amadeus Mozart ( ) Klavierkonzerte Nr. 19 KV 459 & 23 KV 488 Hélène Grimaud, Klavier; Kammerorchester des BR Hélène Grimaud feiert auf ihrem neuen Album gleich drei Premieren: Ihre erste Mozart-Aufnahme, ihre erste Live-Aufnahme und die erste Aufnahme mit Orchester, die sie vom Klavier aus selbst dirigiert. Das Zusammenspiel auf höchstem Niveau (SZ) mit dem Kammerorchester des Bayrischen Rundfunks bei den beiden Münchener Konzerten im Mai 2011 inspirierten Grimaud zur Veröffentlichung dieser CD. Zusätzlich zu den Klavierkonzerten in F-Dur und A-Dur enthält die CD eine Studio-Aufnahme der Mozart-Arie Ch io mi scordi di te, gesungen von Mojca Erdmann. Erschienen bei Deutsche Grammophon/ Universal EAN-Code: VORGELESEN UNSERE BUCH-EMPFEHLUNG JUNGE MENSCHEN SIND UNS WICHTIG... Rudolph Angermüller Mozarts Reisen in Europa Mozart sah in seinem Leben zehn Länder des Europa von Heute: Belgien, Deutschland, England, Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich, die Schweiz, die Slowakei und die Tschechische Republik. In seinem Leben besuchte der Salzburger Meister mehr als 200 Orte und Städte, die von ihm oder seinem Vater genannt werden. Sie vermittelten ihm bleibende Eindrücke, formten ihn. Sein kompositorisches Schicksal wäre sicher anders verlaufen, wäre er nicht so viel gereist. Das vorliegende Buch gibt Auskunft über die Städte und Orte in denen Mozart verweilte - länger oder kürzer -, ihren kulturellen Hintergrund, nennt die Gasthäuser und Wohnungen, in denen er Unterkunft fand, Leute die ihm begegneten, mit denen er zu tun hatte. Zu jedem Ort wird eine spezielle Literatur verzeichnet. Durch die Angabe von Tourismus-Büros und -Adressen besteht damit die einzigartige Möglichkeit, auf den Spuren Mozarts zu reisen. (K. H. Bock) Erschienen im Verlag Karl Heinrich Bock ISBN

14 24 NACHRICHTEN AUS DER SÄCHSISCHEN MOZART-GESELLSCHAFT e.v. Reise des Ensembles des Projektes 100Mozartkinder zum Mozartfest nach Rovereto Bereits zum dritten Mal reisten die Mozartkinder in einer Gruppe von über vierzig Kindern und Jugendlichen vom 14. bis 18. September 2011 zur Mozartwoche in das italienische Rovereto. Die mit uns eng befreundete Associazione Mozart Italia organisierte dort für uns Konzerte an interessanten Orten, so zum Beispiel im altehrwürdigen Palazzo Lodron oder im Sala Filarmonica. Jeden Tag trafen wir auf neue, interessante und warmherzige Menschen, durften wir aufs Neue die italienische Kochkunst in vollen Zügen auskosten. Doch das wichtigste: an jedem Tag hatten wir viel Spaß. Ist es nicht das schönste überhaupt, Gemeinschaft, Freundschaftlichkeit und Musik gemeinsam zu genießen? Beeindruckend war, wie unsere italienischen Gastgeber uns aufgenommen haben. Wir wurden begrüßt und behandelt wie alte Freunde; Berührungsängste gab es ohnehin nicht und die Konzerte, die wir zum Teil gemeinsam mit den italienischen Mozart Boys & Girls gaben, wurden stets mit großem Enthusiasmus aufgenommen. Johannes Werner, Praktikant im Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur Reisebüro Weber seit 1990 Reisen in die ganze Welt! Auch 2012 bieten wir neue Ziele, spannende Kombinationen und faszinierende Vorschläge für Ihre ganz persönliche Traumreise. ANZEIGE Barbarossastr Chemnitz Tel.: Fax: Fachtagung Musikvermittlung in Salzburg Auf Einladung der Mozartwege nahmen am 11. und 12. November Steffi Grigo, Thu Trang Sauer, Antje Möller, Franziska Tauber und Franz Streuber an einer Fachtagung der Mozartwege in Kooperation mit der Deutschen Mozart- Gesellschaft e.v. teil. Seit Jahren entwickelt die Sächsische Mozart-Gesellschaft e.v. unterschiedliche Konzepte, um klassische und zeitgenössische Musik einem neuen Publikum von Jung bis Alt näherzubringen. Damit bemühen wir uns um eine zeitgemäße Vermittlung von Musik an Kinder, Jugendliche, Familien und Erwachsene und stärken damit auch deren Wahrnehmung im öffentlichen Bewusstsein. Auf der Tagung wurden innovative und kreative Formen einer Vermittlung von Musik aufgezeigt. Dabei werden unterschiedliche Konzepte der Vermittlung, Moderation, Programmgestaltung, Finanzierung und Organisation, auch aus Chemnitz und Waldenburg, vorgestellt. Mit dem MUSIKVERMITTLUNGSKONGRESS wurde ein Forum eröffnet, durch das Einsteiger und Erfahrene im gemeinsamen Austausch die Möglichkeit der länderüberschreitenden Vernetzung nutzen können.

15 KULTUR MITGESTALTEN UND UNTERSTÜTZEN! Unterstützen Sie die Veranstaltungen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v.! Die Arbeit des Vereins wird durch Eintrittsgelder, Mitgliedsbeiträge, öffentliche Fördermittel, Spenden und Sponsoring finanziert. Um die Durchführung der vielen unterschiedlichen Projekte zu gewährleisten, sind wir auf private Unterstützung durch Ihre Mitgliedschaft oder durch Spenden angewiesen. Zahlen Sie Ihre Spende bitte auf unser Spendenkonto , Bankleitzahl: , bei der Sparkasse Chemnitz ein. Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e.v. ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein. Spenden werden vom Finanzamt steuerbegünstigend anerkannt. Die Sächsische Mozart-Gesellschaft e.v. ist Mitglied des Sächsischen Musikrates e.v., der Initiative Südwestsachsen e.v. und über die Mitgliedschaft in der Deutschen Mozart-Gesellschaft e.v. der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg angeschlossen. WERDEN SIE MITGLIED ODER STIFTER! Sie unterstützen mit Ihrer Mitgliedschaft ein vielfältiges kulturelles Engagement in Sachsen. Mitglieder erhalten regelmäßig: die Informationen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v und der Deutschen Mozart-Gesellschaft e.v. (auf Wunsch auch die Acta Mozartiana) bei allen Veranstaltungen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. eine Ermäßigung bei Eintrittspreisen die CD Jahresgabe der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. freien Eintritt zu den Mozart-Gedenkstätten der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg. Werden Sie Stifter der Deutschen Mozart-Stiftung! Überzeugen Sie sich von der Qualität der Veranstaltungen und von der Bildungsarbeit des Vereins für Kinder und Jugendliche sowie von deren Förderung. Weitere Informationen zur Mitgliedschaft erhalten Sie unter: Tel.: 0371/ , Spendenkonditionen: Sammelbescheinigungen für ein Jahr ab 100 E Zur Umsetzung ihrer vielfältigen Aufgaben sucht die Geschäftsstelle der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. Helfer, die sich ehrenamtlich zur Unterstützung wie z.b. bei Veranstaltungsbetreuungen einbringen wollen. Interessenten melden sich bitte bei Rudolf Nötzel und Antje Möller unter Tel.: 0371/ ! Werden Sie Mitglied oder Stifter!

16 28 KARTENSERVICE SÄCHSISCHE MOZART-GESELLSCHAFT E.V. Wenn nicht anders angegeben, erhalten Sie Karten bei der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v., Hartmannstraße 7c, Chemnitz, Tel.: 0371/ , Fax: 0371/ , Die Geschäftsstelle hat von Montag bis Freitag von Uhr für Sie geöffnet. Außerdem erhalten Sie Karten bei der Tourist-Information Chemnitz, Markt 1, Tel.: 0371/ , Karten für alle mit Freie Presse gekennzeichneten Veranstaltungen erhalten Sie in den Freie Presse-Shops, unter der kostenfreien Hotline Tel.: und unter Kartenbestellungen auch über: Kultur-Draht, Tel.: , kultur-draht.de, Käthe-Kollwitz- Straße 7, Chemnitz (Mo Fr 9.00 Uhr bis Uhr). Der Verkauf in den externen Vorverkaufsstellen erfolgt gegebenenfalls zuzüglich einer Vorverkaufsgebühr. Bei Zusendung der Karten wird eine Versandgebühr berechnet. Bitte beachten Sie, dass Ihre Kartenbestellung verbindlich ist. Die Abholung der Karten muss innerhalb von 14 Tagen nach Bestellung, spätestens jedoch drei Tage vor der Veranstaltung erfolgen. Die Abendkasse öffnet 50 Minuten vor Beginn der Veranstaltung. Für die Abendkasse vorbestellte Karten sind bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn abzuholen. Nicht abgeholte Karten werden in Rechnung gestellt. Wir bitten, die Veranstaltungsplätze bis 5 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einzunehmen, danach entfällt der Anspruch auf den gekauften Platz. Bei Zuspätkommen zur Veranstaltung entfällt der Anspruch auf den gekauften Platz. Bereits erworbene Eintrittskarten werden generell nicht zurückgenommen. Es besteht die Möglichkeit, diese gegen Eintrittskarten einer gleichartigen oder höherwertigen Veranstaltung oder gegen Gutscheine umzutauschen (gilt nicht für Tickets, die in den Freie Presse-Shops gekauft wurden). Eine Barauszahlung eines Differenzbetrages ist ausgeschlossen. Ermäßigte Karten werden nur gegen Nachweis in den Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse ausgegeben. Bei Veranstaltungen der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. gewähren wir Ermäßigung Mitgliedern unseres Vereins sowie Schülern, Berufsschülern, Studenten, Chemnitz-Pass Inhabern, Schwerbeschädigten (bei Merkzeichen B und Bl auch deren Begleitern), Inhabern der enviam Card mit deren im Haushalt lebenden Familienmitgliedern sowie Besitzern der Freie Presse-Card. Bitte beachten Sie hierzu auch die Bedingungen des Kartenbereitstellers. Es kann pro Karte jeweils nur eine Ermäßigung geltend gemacht werden. Gruppenrabatte sind ab 10 Personen möglich, nähere Informationen hierzu erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Geschäftsstelle. Auf Wunsch senden wir Ihnen die MozartNews und unsere Vereinsinformationen zu. Sie können die Herausgabe unserer MozartNews durch eine Spende unterstützen. Wenn Sie über erreichbar sind, übermitteln wir Ihnen unsere Informationen gern auch auf diesem Wege. Bitte teilen Sie uns dazu Ihre -Adresse mit. Wir danken den Firmen Fröbel-Medientechnik und ito consult GmbH für die technische Betreuung unserer Geschäftsstelle

17 30 INTERNET Helfende Hände Im Internet können Sie sich zusätzlich informieren über: Deutsche Mozart-Stiftung Freundeskreis der Sächsischen Mozart- Gesellschaft e.v. in Waldenburg Deutsche Mozart-Gesellschaft e.v. Internationale Stiftung Mozarteum Salzburg Kulturstiftung des Freistaates Sachsen Sächsischer Musikrat e.v. Deutsches Musikinformationszentrum Initiative Südwestsachsen Klassik.com mozartfreunde-waldenburg.de Das Wirken und die Veranstaltungen der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. werden gefördert von der Stadt Chemnitz und der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. In eigner Sache: Viele helfende Hände schaffen Gutes. Dies ist eine simple Erfahrung und besonders schön, wenn sie erlebt wird. Als Verein benötigen wir für viele unserer Projekte Interessierte, die bereit sind, uns zeitweilig zu helfen. Dafür gibt es viele Möglichkeiten, z.b. den Einlass und das Aushändigen von Programmen bei Konzerten, Briefe falten, Plakate und Ankündigungshefte in Ihrem Umfeld verteilen. Das stärkt unsere Publizität und spart Kosten, die wir in die musikalische Arbeit besser investieren wollen. Auch bei der Betreuung des Projektes 100Mozartkinder sind Hilfestellungen wie Transport und Aufsicht manchmal Gold wert, denn zusätzliche Personalkosten gehen zu Lasten der direkten musikalischen Förderung. Jede Unterstützung ist uns herzlich willkommen und läßt uns als Verein lebendig, tätig und öffentlich wahrnehmbar werden. Über den Bundesfreiwilligendienst sind Förderungen von ehrenamtlichem Engagement möglich. Zögern Sie nicht, uns anzusprechen und unsere Arbeit zu unterstützen und damit ein Teil derer zu sein. Prüfen Sie bitte, inwieweit es Ihnen möglich ist, unsere Arbeit im Ehrenamt zu unterstützen und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Vorstand der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. Tel.: , Sächsische Mozart-Gesellschaft e. V. Hartmannstraße 7c, Chemnitz Telefon: / , Fax: / Geschäftszeit: Montag bis Freitag Uhr IMPRESSUM Herausgeber: Sächsische Mozart-Gesellschaft e.v. Inhalt und redaktionelle Leitung: Layout/Satz/Produktion: Rudolf Nötzel, Tel.: 0371 / PUNKT 191, Marketing & Design

18 Das CD-Label aus Sachsen im Internet: WIR SCHAFFEN VERMÖGEN - GANZ OHNE ZAUBEREI REICHSSTRASSE CHEMNITZ TELEFON: 0371/ ANZEIGE

19 Bitte ausreichend frankieren oder faxen. Bestellkarte Sächsische Mozart-Gesellschaft e.v. Hartmannstraße 7 c Chemnitz Ich möchte Mitglied der Sächsischen Mozart-Gesellschaft e.v. werden. Ich möchte... Stück MozartNews zur weiteren Auslage erhalten Ich möchte die MozartNews regelmäßig erhalten. -per Post -per ANZEIGE ANZEIGE

20 36 Absender: PLZ, Ort: Name: Straße: Telefon: Datum, Unterschrift Ich hole die Karten innerhalb von 14 Tagen in der Geschäftsstelle ab. Ich bitte um Zusendung der Karten per Einschreiben einschließlich der Rechnung und zzgl. der Einschreibgebühr. Datum... Veranstaltung Karten á... E Datum... Veranstaltung Karten á... E Datum... Veranstaltung Karten á... E Ich bestelle hiermit verbindlich Karten für folgende Veranstaltungen: Datum... Veranstaltung Karten á... E Bestellen Sie ganz einfach über das Internet oder mit der vorliegenden Bestellkarte Tickets im Vorverkauf Rock & Pop Schlager & Volksmusik Klassik Jazz Oper & Operette Festivals Theater Lesungen Musical Kabarett Show & Revue Groß & Klein Party Hard & Heavy Sport Der ausführliche Ticket-Kalender erscheint immer donnerstags im Freizeitmagazin WOHIN. Tickets für bundesweite Veranstaltungen erhalten Sie in allen Freie Presse-Shops. Bestellen können Sie auch online und über die kostenlose Ticket-Hotline Mo. bis Fr. von 6 bis 18 Uhr und Sa. von 6 bis 13 Uhr. Der Versand erfolgt direkt zu Ihnen nach Hause. Klaviersalon Peter Rösel Freitag, 3. Februar, Uhr, Villa Esche

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts

Pressetext. Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Pressetext Wolfgang Amadé Aus Klaviersonaten und Briefen Mozarts Mozarts Klaviermusik ist unsterblich, sie zu spielen ist eine Herzensangelegenheit der Pianistin Konstanze John. Seit ihrer frühen Kindheit

Mehr

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de

PRESSEINFORMATION Pressestelle Franziska von Sohl Tel. +49 341 9137-121 Fax +49 341 9137-125 E-Mail von.sohl@bach-leipzig.de BACHFEST LEIPZIG 2015 Anmeldung und Kartenbestellung für Medienvertreter Bitte zurück an: Bach-Archiv Leipzig, Pressestelle, Postfach 101349, 04013 Leipzig Fax: +49-(0)341-9137-125 E-Mail: pressestelle@bach-leipzig.de

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art.

Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. Das weltweit erste Jetzt kostenlose Tickets sichern: 00800 8001 8001 oder neuroth.ch/konzert Erleben Sie ein Live-Event der besonderen Art. 2. November 2014 Kultur Casino Bern In Kooperation mit dem Schweizer

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system

Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system Datenblatt für die Veranstaltungsanlage im eventim-system [1] Sollten Sie Fragen beim Ausfüllen des Formulars haben, so können Sie uns gerne unter den folgenden Kontaktdaten erreichen: Telefon 08450 300

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte

W.A. Mozart: Die Klavierkonzerte 1 Ein Köchel der Klavierkonzerte von Stefan Schaub 2005 Eine Ergänzung zur CD Nr. 7 Juwelen der Inspiration: Die Klavierkonzerte von Mozart aus der Reihe KlassikKennenLernen (Naxos NX 8.520045) Ein Problem

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016

BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2015 Klassische Konzerte in historischem Ambiente GESAMTPROGRAMM Oktober 2015 Neujahr 2016 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL - Samstag, 3. Oktober 2015 16:00 Uhr DAS KLAVIERTRIO 5 Anton Dvorak: Klaviertrio B-Dur op. 21 Felix Mendelssohn-Bartholdy: Klaviertrio d-moll op. 49 SCHLOSS KÖPENICK - AURORASAAL

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden!

ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! ERLEBEN SIE DIE PINGUINE HAUTNAH! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! SAISON 2015/2016 MEINE KARTE, MEIN VEREIN! Dauer karten werden angeboten als Premium-, GOLD- und SILBER-Karten.

Mehr

Erleben Sie die Pinguine hautnah!

Erleben Sie die Pinguine hautnah! Erleben Sie die Pinguine hautnah! Die neuen Dauerkarten können ab sofort bestellt werden! Krefeld Pinguine Saison 2014/2015 Dauer karten werden angeboten als Premiumund Gold-Karten für Dauer- und Restsaisonkartenbesitzer

Mehr

Nicole Meister 2006. http://vs-material.wegerer.at. Geburt

Nicole Meister 2006. http://vs-material.wegerer.at. Geburt Nicole Meister 2006 Geburt Wolfgang Amadeus Mozart kam am 27. Jänner 1756 als siebentes Kind der Familie Mozart in der Stadt Salzburg zur Welt. Die Familie wohnte im 3. Stock des Hauses Getreidegasse 9.

Mehr

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz

Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Patenschaft mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz Am 28. Februar 2013 wurden unsere Schule für die Kooperation mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie Koblenz vom Ministerium

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einschulung - Mozarts 1. Schultag Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis Vorwort...1 Steckbrief:

Mehr

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014

SPONSORENANFRAGE. Klassik OpenAir Konzerte 2014 SPONSORENANFRAGE Werden Sie Partner der im Jagdschloss Grunewald Peer Gynt Pfingsten vom 7. bis 9. Juni 2014 Organisation und Durchführung: in Kooperation mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at! Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Diese Liste umfasst 9 Seiten. Auf den

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie!

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Online-Spenden Sie rufen die sichere Seite unserer Partnerbank Sparkasse Singen-Radolfzell auf und tragen dort Ihre Daten und den Betrag Ihrer Spende

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm

H & Ä Aktionswochen September bis November 2014. Veranstaltungsprogramm September bis November 2014 Himmlisches Vergnügen finden Sie hier! Himmel un Ääd liegen manchmal ganz nah beieinander und das ganz bestimmt bei unseren Aktionswochen von September bis November 2014. Mit

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Jahresbericht 2012 Förderinitiative Nightlines Deutschland e.v.

Jahresbericht 2012 Förderinitiative Nightlines Deutschland e.v. Jahresbericht 2012 1/5 Jahresbericht 2012 Anfang 2012 hatten wir noch einmal die Möglichkeit unsere Arbeit des vergangenen Jahres zu feiern. Als Bundessieger von startsocial waren wir ins Kanzleramt eingeladen:

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT

GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT 2015 NÄFELS 28. OKTOBER BIS 01. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS GLARNER MOMENTE EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE WILLKOMMEN ZUR GLARNER MESSE 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING

FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING FASZINATION CONCERT BAND LANGENDORF SPONSORING Version: 1.2 / Juni 2015 INHALTSVERZEICHNIS 2 Fact Sheet 3 Leistungsnachweis Show-Events 4 Leistungsnachweis Packages 4 Wer sind wir? 5 Was machen wir? 5

Mehr

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015

Ihr Zeichen vom Unser Zeichen vom --- --- B9-76/1-15 26.03.2015 Sonnensteinstraße 20 4040 Linz Direktionen der allgemein bildenden höheren Schulen, der Bildungsanstalten für Kindergartenpädagogik und der Bildungsanstalt für Sozialpädagogik - Kolleg für Sozialpädagogik,

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015.

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. Im Pfister-Center Suhr gibt es immer Spannendes zu entdecken! Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten Guten Tag, Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen wir freuen uns, Sie als Besucher unserer Messeveranstaltungen in Hamburg zu begrüßen. Mit unseren Online-Ticketshops bieten

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd

Wolfgang Amadeus. Leichte Bearbeitungen für Klavier. komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz bilder zum ausmalen cd H A n s - G ü n T e r H e u M A n n die komponistenserie für kinder mit CD Alle Titel im original Wolfgang Amadeus Leichte Bearbeitungen für Klavier komponisten-biografie infos zu den werken mozart-quiz

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Antworten auf die häufigsten Fragen!

Antworten auf die häufigsten Fragen! Antworten auf die häufigsten Fragen! Wie kommen wir zu den Störtebeker Festspielen? o mit dem PKW aus Richtung Lübeck: A20 bis Stralsund über die Rügenbrücke, danach B 96 in Richtung Bergen / Sassnitz

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

Sprachschule CIC (Collège International Cannes)

Sprachschule CIC (Collège International Cannes) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Cannes Sprachschule CIC (Collège International

Mehr

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Freiwilligenagenturen in NRW, liebe Kolleginnen und Kollegen, lagfa NRW Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Nordrhein-Westfalen lagfa NRW - Am Rundhöfchen 6-45879 Gelsenkirchen Koordinationsbüro Am Rundhöfchen 6 45879 Gelsenkirchen Telefon: 0209

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG

SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG SPIELZEIT 2015/16 ABOS DUISBURG TELEFONSERVICE Duisburg: + 49 (0) 203. 940 77 77 Düsseldorf: + 49 (0) 211. 89 25-211 Mo Sa: 9.00 18.00 Uhr THEATERKASSE DUISBURG Opernplatz, 47051 Duisburg Mo Fr: 10.00

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen

Instrumentenratgeber. der Winterthurer. Musikschulen Instrumentenratgeber der Winterthurer Musikschulen Liebe Kinder und Eltern Liebe Musik-Interessierte Für euch haben wir diesen Instrumentenratgeber gestaltet. Ihr findet darin Informationen über die Instrumente,

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss

02. 03. März 2012. Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 7. Jahresarbeitstagung MEDIZINRECHT 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss 02. 03. März 2012 Berlin, Gemeinsamer Bundesausschuss Das DAI ist die Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

www.pass-consulting.com

www.pass-consulting.com www.pass-consulting.com Das war das PASS Late Year Benefiz 2014 Am 29. November 2014 las der als Stromberg zu nationaler Bekanntheit gelangte Comedian und Schauspieler Christoph Maria Herbst in der Alten

Mehr

Konzerte 2007 / 2008

Konzerte 2007 / 2008 Konzerte 2007 / 2008 THEATERFESTKONZERT 15. September 2007, 19.30 Uhr, Großes Haus Der Vorhang hebt sich, die Spielzeit beginnt! Ensemble und Chor des Mainfranken Theaters präsentieren zusammen mit dem

Mehr

Wettbewerbsregeln für das Internationale Chorfestival 2016

Wettbewerbsregeln für das Internationale Chorfestival 2016 Wettbewerbsregeln für das Internationale Chorfestival 2016 Art. 1 - VORLAGE Das Montreux Choral Festival (nachfolgend MCF) versammelt Chöre Gesamtheiten für einen Wettbewerb von hohen Niveaus in der Schweizer

Mehr

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at Haus Martin & Haus Michael www.hotel-eberl.at Hier lacht das Herz Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016 Winter 2015/16 Sonne, Spass und Pulverschnee! Direkt an der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Mehr

Schulverpflegung basis -

Schulverpflegung basis - Realschule Lohmar Schulverpflegung basis - Schulverpflegung bargeldlos mit der GeldKarte bezahlen. Zukünftig (ab dem 20.11.2009): Bestellung + Bezahlung des Essens im Voraus mit der GeldKarte an einem

Mehr

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C

Goethe und Schiller. Deutsch 220. Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Goethe und Schiller Deutsch 220 Prof. Dr. Michael Resler Erstes Semester 2001 Büro: Lyons Hall 201C Mo Mi Fr 12 bis 13 Uhr Telefon: 552-3744; Email: resler@bc.edu Lyons Hall 207 Sprechstunden: Mo Mi Fr

Mehr

Donnerstag, 4. Juni 2015

Donnerstag, 4. Juni 2015 - Anschrift: Schleusinger Straße 35, 98660 Kloster Veßra Öffnungszeiten: Donnerstag, Samstag, Sonntag: 10.00 bis 18.00 Uhr Freitag: 10.00 bis 19.00 Uhr Freitag: 19.30 Uhr Irish-Folk-Live-Konzert mit Seldom

Mehr

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333 Lage Im Herzen der Innenstadt gegenüber dem Kölner Dom Verkehrsanbindung 100 m zum Hauptbahnhof, 1 km zur Kölnmesse, 15 km zum Flughafen Köln/Bonn, 45 km zum Flughafen Düsseldorf, 3 km zu den Autobahnen

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02)

Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02) Newsletter der Bayerischen Staatsbibliothek, Nr. 99 (2015/02) vom 27. Februar 2015, www.bsb-muenchen.de Inhalt dieser Ausgabe: [1] Dr. Klaus Ceynowa mit Wirkung vom 1. April 2015 zum Generaldirektor der

Mehr

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS In der KPM Königliche Hochzeitsgalerie Wegelystrasse 1 I 10623 Berlin Tel: +49 (30) 390 09 457 I Mobil: +49 (0) 172 773 1244

Mehr

Schritte 4 international C4 8

Schritte 4 international C4 8 Schritte 4 international C4 8 An schnelle Paare können Sie die Karten unten austeilen. Die Partner schreiben auf die leeren Karten jeweils eigene Vorschläge, über die sie anschließend sprechen. Zusätzlich

Mehr

SPZ-Symposium 2015 Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz

SPZ-Symposium 2015 Sozialpädiatrisches Zentrum Chemnitz Veranstaltungsort poliklinik-chemnitz.de Einladung Programm SPZ-Symposium 2015 Leipziger Str. Poliklinik GmbH Chemnitz 2015 Satz & Gestaltung: Jörg Kottwitz Markersdorfer Straße 124 09122 Chemnitz Tel.:

Mehr

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter

ARENA-COMPANY-NEWS ++ VIP-ANGEBOT: SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Das besondere Angebot für besondere Mitarbeiter ++ SUITENTICKETS INKL. EVENTBUFFET & GETRÄNKE ++ Ronan Keating Sa., 16.02.2013 Eros Ramazzotti Mo., 22.04.2013 Mit weltweit über 25 Millionen verkauften Alben und etlichen Hits zählt Ronan Keating zu den

Mehr

Praktikumseinsatz in Indien?

Praktikumseinsatz in Indien? ri ef undb r r e m S om 201 3 Hast du Lust auf einen Praktikumseinsatz in Indien? Projekt Strassenkinder (3-5 Monate) Alters- und Pflegeheim (2-4 Wochen) Interessierte Volunteers (1 8-98 Jahre) können

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch

www.kammerorchester-weilheim.de www.facebook.com/kammerorchesterwm Filmkomponist und Alphornbläser Rainer Bartesch Filmkomponist und Alphornbläser zu Gast beim Kammerorchester Weilheim Herbstkonzert ALPHORN trifft Klassik 16. November 2013 20:00 Uhr Stadthalle Weilheim PROGRAMM: Jean Sibelius Valse Triste aus Kuolema

Mehr

DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH!

DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH! DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH! Die LAG e.v. stellt sich vor 1989 gegründet, ist die Laufstall-Arbeits-Gemeinschaft e. V. (LAG) die erste und einzige Organisation, die sich zum Hauptziel gesetzt hat, die

Mehr

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg

16. bis 17. Mai 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 6. Jahresarbeitstagung Erbrecht 16. bis 17. Mai 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010.

Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010. Sollte dieser Newsletter nicht ordnungsgemäßangezeigt werden, so finden Sie ihn auch unter http://www.leipziger-hof.de/newsletter-sommer-2010.htm [Anrede] [Titel] [Name][Anrede2], mit herzlichen Grüßen

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Naturwissenschafts- und Technik-Tage

Naturwissenschafts- und Technik-Tage Naturwissenschafts- und Technik-Tage 14. bis 23. Februar 2014 Messe Basel Anspruchsvolle Referate speziell für Gymnasien und Sekundarschulen Niveau E und P 14. bis 23. Februar 2014 Messe Basel Naturwissenschafts-

Mehr

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011

Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Youth Venture-NEWSLETTER Juli 2011 Liebe Changemaker, Es gibt in jeglichem Leben harte Schläge, wie es in jeglichem Sommer Gewitter gibt; und je schöner der Sommer ist, um so mächtiger donnern die einzelnen

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

Informationen zum Förderkreis

Informationen zum Förderkreis VIA e. V. Auf dem Meere 1-2 Verein für internationalen D-21335 Lüneburg und interkulturellen Austausch Tel. + 49 / 4131 / 70 97 98 0 Fax + 49 / 4131 / 70 97 98 50 info@via-ev.org http://www.via-ev.org

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Blasmusik des TSV Sondelfingen...2 Christliche Gemeindemusikschule Reutlingen...3 Hohner Handharmonika und Akkordeon Club...4 Mandolinen-Orchester Reutlingen...5 Musikschule

Mehr

30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015

30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015 30. UNTERNEHMERSTAMMTISCH Leipziger Westen 07. Sept. 2015 Termin: Ort: 07.09.2015, 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr Dipasquale - Italienische Lebensmittel Andrea Dipasquale (Inhaber) Karl-Heine-Straße 63 04229

Mehr

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE

INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE INFORMATIONEN FÜR AUSSTELLER ZUR ERLEBNISMESSE FÜR FAMILIE, BABY & KIND 07. & 08. FEBRUAR 2015 LOKHALLE GÖTTINGEN WWW.LOKHALLE.DE DIE MESSE: Am 07. & 08. Februar 2015 bildet die LOKOLINO MESSE GÖTTINGEN

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr