Wolfgang Barth. Nagios. System- und Netzwerk-Monitoring. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wolfgang Barth. Nagios. System- und Netzwerk-Monitoring. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage"

Transkript

1 Wolfgang Barth Nagios System- und Netzwerk-Monitoring 2., aktualisierte und erweiterte Auflage

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort zur zweiten Auflage 19 Einleitung 23 I Vom Quellcode zum lauffähigen System 33 1 Installation Vorbereitende Schritte Benötigte User ermitteln und anlegen Source-Code übersetzen Nagios automatisch starten Plugins installieren und testen Installation Plugin-Test Konfiguration des Webinterfaces Apache einrichten SELinux User-Authentifizierung 47 2 Konfiguration Die Hauptkonfigurationsdatei nagios. cfg Objekte - eine Übersicht Zu überwachende Rechner mit host festlegen Rechner gruppieren mit hostgroup Zu überwachende Dienste festlegen mit service Dienste mit servicegroup zusammenfassen 68

3 2.7 Adressaten für Fehlermeldungen festlegen: contact Die Nachrichtenempfänger: contactgroup Wenn Nagios etwas tun soll: Das command-objekt Zeitfenster definieren mit timeperiod Templates Konfigurationshilfen für Tippfaule Services für mehrere Rechner definieren Eine Hostgruppe für alle Rechner Weitere Konfigurationshilfen CGI-Konfiguration in cgi.cfg Die Ressourcen-Datei resource. cfg 78 3 Inbetriebnahme Überprüfen der Konfiguration Startschuss für die Überwachung Manueller Start Konfigurationsänderungen wirksam werden lassen Übersicht über das Webinterface 83 II En Detail 87 4 Grundlagen Die Netzwerktopologie berücksichtigen On-Demand-Host-Checks vs. regelmäßige Erreichbarkeitsprüfung Zustände von Hosts und Services 94 5 Service-Checks und ihre Ausführung Netzwerkdienste direkt prüfen Plugins via SSH auf dem entfernten Rechner ausführen Der Nagios Remote Plugin Executor Überwachung via SNMP Der Nagios Service Check Acceptor 102

4 6 Plugins für Netzwerkdienste Standardoptionen Erreichbarkeitstest mit Ping check_icmpals Service-Check check.icmpals Host-Check Mailserver überwachen SMTP überwachen mit check_smtp POP und IMAP Überwachung von FTP- und Webservern FTP-Services Webserverkontrolle via HTTP Webproxies überwachen Domain-Name-Server unter Kontrolle DNS-Check mit nslookup Nameserver-Überwachung mit dig Secure-Shell-Server abfragen Generische Netzwerkplugins TCP-Ports überprüfen UDP-Ports überwachen Datenbanken überwachen PostgreSQL MySQL LDAP-Verzeichnisdienste überwachen Kontrolle eines DHCP-Servers USV-Überwachung mit den Network UPS Tools Gesundheitscheck eines NTP-Servers mit check_ntp_peer Lokale Ressourcen überprüfen Freie Festplattenkapazität Auslastung des Swap-Bereichs Systemlast prüfen Prozesse überwachen Logfiles unter Kontrolle Das Standard-Plugin check_log 170

5 Inhaltsverzeichnis Die moderne Variante: check_logs.pl Das Schweizer Taschenmesser: check_logf iles Anzahl der eingeloggten User im Blick behalten Systemzeit unter Kontrolle Systemzeit via NTP überprüfen Systemzeit mit dem Time-Protokoll kontrollieren Regelmäßiger Einblick in den Zustand der Mail-Queue Das Änderungsdatum einer Datei im Auge behalten USVs mit apcupsd überwachen Nagios kontrolliert sich selbst Manueller Aufruf des Plugins per Skript Hardware-Checks mit LM-Sensoren Plugins für Sonderaufgaben Das Dummy-Plugin für Tests Plugin-Ergebnisse negieren Hyperlinks einfügen mit urlize Host- oder Service-Cluster als Gesamtheit prüfen Checks mit check_multi zusammenfassen Mehrzelliger Plugin-Output Installationsvoraussetzungen Installation und Test Konfigurationsdatei Kommandozeilenparameter Performancedaten und PNP Einfaches Business-Prozess-Monitoring Plugins via SSH ausführen Das check_by_ssh-plugin SSH-Konfiguration SSH-Schlüsselpaar auf dem Nagios-Server generieren Den User nagios auf dem Zielhost einrichten SSH-Verbindung und check_by_ssh testen Nagios-Konfiguration 215 fs"

6 Inhaltsverzeichnis 10 Der Nagios Remote Plugin Executor (NRPE) Installation Distributionsspezifische Pakete Installation aus dem Quellcode Start via Inet-Daemon xinetd-konfiguration inetd-konfiguration Wacht der Inet-Daemon am NRPE-Port? NRPE-Konfiguration auf dem zu überwachenden Rechner Parameterübergabe an die lokalen Plugins NRPE-Funktionstest Nagios-Konfiguration NRPE ohne Parameter-Übergabe NRPE mit Parameter-Übergabe Optimierung der Konfiguration Indirekte Checks Überwachungsrelevante Informationen sammeln mit SNMP Einführung in SNMP Die Management Information Base SNMP-Versionen NET-SNMP Werkzeuge zur SNMP-Abfrage Der NET-SNMP-Daemon Nagios-eigene SNMP-Plugins Das generische SNMP-Plugin check_snmp Mehrere Interfaces gleichzeitig überprüfen Betriebszustand einzelner Interfaces testen Weitere SNMP-basierte Plugins Festplattenplatz und Prozesse überwachen Auslastung von Netzwerkinterfaces beobachten Die manubulon. com-plugins für spezielle Anwendungszwecke 264 9

7 : : - 12 Das Nagios-Benachrichtigungssystem Wer soll wann wie informiert werden? Wann entsteht eine Nachricht? Die Nachrichtenfilter Benachrichtigungen systemweit ein- und abschalten Rechner- und dienstbezogene Nachrichten ermöglichen und unterdrücken Personenbezogene Filtermöglichkeiten Fallbeispiele Externe Benachrichtigungsprogramme Benachrichtigung per Nachricht per SMS Eskalationsmanagement Abhängigkeiten zwischen Hosts und Services berücksichtigen Der Standardfall: Service Dependencies Nur für Ausnahmefälle: Host Dependencies Passive Tests über das External Command File Die Schnittstelle für externe Kommandos Passive Service-Checks Passive Host-Checks Auf veraltete Informationen passiver Checks reagieren Der Nagios Service Check Acceptor (NSCA) Installation Konfiguration des Nagios-Servers Die Konfigurationsdatei nsca. cfg Konfiguration des Inet-Daemons Konfiguration auf Clientseite Testergebnisse an den Server schicken Anwendungsbeispiel I: Syslog und Nagios integrieren syslog-ng für den Einsatz mit Nagios vorbereiten Nagios-Konfiguration: Volatile Services Fehlerzustände manuell aufheben Anwendungsbeispiel II: Verarbeitung von SNMP-Traps 320

8 . Inhaltsverzeichnis Traps empfangen mit snmptrapd Traps an NSCA übergeben Die passende Service-Definition Verteiltes Monitoring Den OCSP/OCHP-Mechanismus einschalten OCSP/OHCP-Kommandos definieren Einsatzszenarien Redundanz bei Konfigurationsdateien vermeiden Templates definieren 330 III Webinterface und Visualisierungsmöglichkeiten Die klassische Weboberfläche Probleme erkennen und behandeln Kommentare zu problembehafteten Rechnern Verantwortung für Probleme übernehmen Die einzelnen CGI-Programme im Überblick Statusanzeige in Variationen: Status, cgi Mehrinformationen und Steuerzentrale: extinf o. cgi Schnittstelle für externe Kommandos: cmd.cgi Das Wichtigste auf einen Blick: tac. cgi Topologische Netzwerkkarte mit statusmap.cgi Navigation in 3D: statuswrl. cgi Statusabfrage via Handy: statuswml. cgi Gestörte Teilnetze analysieren: outages.cgi Objektdefinition abfragen mit conf ig. cgi Verfügbarkeitsstatistik: avail.cgi Wie oft tritt welches Ereignis ein? - histogram. cgi Logeinträge nach Zuständen filtern: history.cgi Nachrichten verfolgen mit notifications. cgi Anzeige aller Logfileeinträge: showlog.cgi Auswertung nach Wunsch: summary.cgi Zustände über die Zeit verfolgen: trends. cgi

9 Inhaltsverzeichnis 16.3 Wartungszeiten planen Wartungszeiträume für Hosts Wartungsfenster für Services Zusatzinformationen über Rechner und Dienste Erweiterte Host-Informationen Erweiterte Service-Informationen Das Neustart-Problem bei Konfigurationsänderungen über die Weboberfläche Modernes Outfit mit dem Nuvola-Style Flexible Weboberfläche mit den NDOUtils Der Event-Broker Die Datenbankschnittstelle Die Installation Den Quellcode übersetzen Vorbereiten der MySQL-Datenbank Upgrade des Datenbank-Designs Konfiguration Anpassen der Event-Broker-Konfiguration Konfiguration des Datenbankzugriffs Den ndo2db-daemon starten Das Event-Broker-Modul in Nagios laden NagVis Installation Den Quellcode einspielen Initiale Konfiguration Benutzer-Authentifikation NagVis-Maps erstellen Konfiguration in Textform bearbeiten Die Nagios-Weboberfläche um NagVis-Maps erweitern Grafische Darstellung von Performancedaten Plugin-Performancedaten mit Nagios verarbeiten Der Template-Mechanismus

10 1P Externe Kommandos zur Verarbeitung einsetzen Graphen fürs Web mit Nagiosgraph Basis-Installation Konfiguration Performancedaten mit Perf2rrd zur Auswertung vorbereiten Installation Nagios-Konfiguration Perf2rrd in der Praxis Der Grafik-Spezialist drraw Installation Konfiguration Praktische Anwendung Weitgehend automatisiert: NagiosGrapher Installation Konfiguration Reibungsloses Plotten mit PNP Installation Die Standardkonfiguration Die PNP-Weboberfläche Massenverarbeitung von Performancedaten Wie soll die Grafik aussehen? Weitere Tools und die Grenzen grafischer Auswertung 466 IV Spezielle Einsatzzwecke Windows-Server überwachen Agentenlose Checks via WMI Installation und Konfiguration der Zusatzdienste NSClient NC_Net NSClient OpMon Agent Probleme mit Port 1248 beheben Das check_nt-plugin 482

11 Inhaltsverzeichnis Generell unterstützte Kommandos Die erweiterten Funktionen von NCJMet Installation des Plugins check_ncnet Windows-Performance-Counter NRPE für Windows NRPE_NT, der Klassiker Plugins für NRPE unter Windows NRPE mit NSClient Interne NSClient++-Funktionen Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit überwachen Sensoren und Software Die messpc-software für Linux Das Abfrageprotokoll Das Nagios-Plugin check_pcmeasure2.pl Überwachung von SAP-Systemen Überprüfung ohne Login: sapinf o Installation Erster Test Das Plugin check_sap.sh Aktueller und in Perl geschrieben: check_sap.pl Überwachung mit dem Monitoring-System SAP CCMS Der Alert-Monitor im Überblick Nagios die nötigen SAP-Nutzungsrechte verschaffen Monitore und Templates Die CCMS-Plugins Performance-Optimierung Ereignisse verarbeiten mit der EventDB Funktionsweise der EventDB Installation Installationsvoraussetzungen Vorbereiten der MySQL-Datenbank Events an die Datenbank schicken mit syslog-ng

12 .:V:::v;:.. _ 23.3 Das Webinterface nutzen Vorauswahl des Filters mit URL-Parametern Das Nagios-Plugin für die EventDB Maintenance Windows-Events an Syslog senden Unverständliches lesbar machen mit SNMPTT Die Konfigurationsdatei snmptt. ini MIBs konvertieren 562 V Entwicklung Plugins selbst schreiben Programmierrichtlinien für Plugins Rückgabewerte Informationen für den Admin auf der Standardausgabe Online-Hilfe an Bord? Reservierte Optionen Schwellwertangaben Abbruch nach Zeit Performancedaten Copyright Das Perl-Modul Nagios: : Plugin Installation Datei- und Verzeichnisgrößen ermitteln Die Kommandozeile mit Getopt:: Long zerlegen Die Perl-Online-Dokumentation Das Modul Pod: :Usage Schwellwerte ermitteln Timeouts implementieren Performancedaten ausgeben Konfigurationsdateien für Plugins Oracle-Überwachung mit dem Instant-Client Den Oracle-Instant-Client installieren 590

13 _ Verbindung zur Oracle-Datenbank herstellen Ein Wrapper-Plugin für sqlplus Die Funktionsweise des Wrappers Das Perl-Plugin im Detail 593 Anhang 597 A Die Nagios-Konfigurationsparameter im Überblick 599 A.l Die Hauptkonfigurationsdatei nagios. cfg 600 A.2 CGI-Konfiguration in cgi. cfg 622 A.2.1 Authentifikationsparameter 622 A.2.2 Sonstige Parameter 624 B Schnell wechselnde Zustände: Flapping 627 B.l Flap Detection bei Services 628 B.l.l Nagios-Konfiguration 629 B. 1.2 Der Historienspeicher und der zeitliche Verlauf der Zustandsänderungen 630 B.l.3 Darstellung in der Weboberfläche 631 B.2 Flap Detection bei Hosts 633 C Eventhandler 635 C.l Ausführungszeitpunkte für Eventhandler 636 C.2 Eventhandler in der Service-Definition festlegen 637 C.3 Das Handler-Skript 638 C.4 Beachtenswertes beim Umgang mit Eventhandlern 639 D Makros 641 D.l Standardmakros 643 D.l.l Host-Makros 643 D.1.2 Service-Makros 644 D.1.3 Gruppen-Makros 644 D.1.4 Kontakt-Makros 645 D.1.5 Benachrichtigungsmakros 646 D.I.6 Makros für Zeit- und Datumsangaben 646 D.1.7 Statistikmakros 647

14 ' ', ' : :,., ;..... :... - :.. : " " :.. '. " ' , : "... : I,. :.. > : '. : '.,. - Inhaltsverzeichnis D.1.8 Standardmakros über das Environment verwenden D.2 On-Demand-Makros 648 D.3 Makros für selbstdefinierte Variablen 649 D.4 Makro-Inhalte: nicht alles ist erlaubt 651 E Single-Sign-On für die Nagios-Weboberfläche 653 E.l HTTP-Authentifikation für Single-Sign-On 654 E.2 Kerberos-Authentifikation mit mod_auth_kerb 656 E.2.1 Installation 657 E.2.2 Service-Ticket für Apache erstellen 657 E.2.3 Kerberos-Konfiguration 658 E.2.4 Apache-Konfiguration 659 E.2.5 Definition eines Nagios-Kontakts 660 E.3 Single-Sign-On mit mod_auth_ntlm_winbind 661 E.3.1 Installation 661 E.3.2 Samba vorbereiten 662 E.3.3 Apache-Konfiguration 664 E.3.4 Definition eines Nagios-Kontakts 666 E.4 Mozilla Firefox als Webclient 666 E.4.1 Firefox und NTLM 667 E.5 Microsoft Internet Explorer als Webclient 667 F Tipps zur Performance-Optimierung 669 F.l Nagios-interne Statistiken 670 F.l.l Das Kommandozeilentool nagiostats 670 F. 1.2 Nagios-Performance im grafischen Verlauf 674 F. 1.3 Ein Plugin zur Überwachung der Latenz 676 F.2 Maßnahmen zur Performance-Verbesserung 678 F.2.1 Service-Checks: so oft wie nötig, so wenig wie möglich. 678 F.2.2 Performancedaten intelligent verarbeiten 679 F.2.3 Plugins in interpretierten Sprachen vermeiden 680 F.2.4 Host-Checks optimieren 681 F.2.5 Die Sache mit dem Reaper 682 F.2.6 Passive Checks bevorzugen

15 Inhaltsverzeichnis F.2.7 Optimierung großer Nagios-Umgebungen 683 F.2.8 NDOUtils-Datenbank optimieren 684 G Der Embedded Perl-Interpreter 685 G.l Anforderungen an ein epn-taugliches Plugin 686 G.2 epn verwenden 688 G.2.1 epn einkompilieren 688 G.2.2 Interpreter-spezifische Parameter in der nagios. cf g. 689 G.2.3 epn auf Plugin-Basis deaktivieren 689 G.3 Das Testwerkzeug new_epn_mini 690 H Was ist neu in Nagios 3.0? 693 H.l Änderungen bei den Objekt-Definitionen 694 H.l.l Das host-objekt 694 H.1.2 Das service-objekt 696 H.1.3 Gruppen-Objekte 697 H.1.4 Das contact-objekt 697 H.1.5 Zeitdefinitionen 698 H.1.6 Abhängigkeitsbeschreibungen 699 H.1.7 Eskalationsobjekte 699 H.1.8 Vererbung 700 H.2 Variablen und Makros 701 H.3 Wartungsfenster, Kommentare und Acknowledgments 703 H.4 Schnell wechselnde Zustände 703 H.5 Externe Kommandos 703 H.6 Embedded Perl 704 H.7 Neue Logik für Host-Checks 705 H.8 Neustart 706 H.9 Performance-Optimierung 708 H. 10 Erweiterte Plugin-Ausgabe 708 H.11CGI 708 H. 12 Verschiedenes 709 H.13 Upgrade von Nagios 2.x auf u..

Barth: Nagios. Copyright (C) Open Source Press

Barth: Nagios. Copyright (C) Open Source Press Barth: Nagios Wolfgang Barth Nagios System- und Netzwerk-Monitoring 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Alle in diesem Buch enthaltenen Programme, Darstellungen und Informationen wurden nach bestem

Mehr

Barth Schneemann Oestreicher: Nagios

Barth Schneemann Oestreicher: Nagios r ❶ r t t3 t s Barth Schneemann Oestreicher: Nagios Wolfgang Barth Christian Schneemann Tobias D. Oestreicher Nagios System- und Netzwerk-Monitoring 3. Auflage Alle in diesem Buch enthaltenen Programme,

Mehr

I.Auflage Das Nagios/Icinga-Kochbuch. Timo Kucza & Ralf Staudemeyer O'REILLY* Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo

I.Auflage Das Nagios/Icinga-Kochbuch. Timo Kucza & Ralf Staudemeyer O'REILLY* Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo I.Auflage Das Nagios/Icinga-Kochbuch Timo Kucza & Ralf Staudemeyer O'REILLY* Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo Inhalt Danksagungen Einleitung XI XIII 1 Nagios/Icinga installieren und Hostsystem

Mehr

Nagios System Monitoring

Nagios System Monitoring Wer bin ich? Wozu Monitoring?? Beispiel Ausblick Diskussion System Monitoring Tobias Scherbaum Come2Linux, Essen 10. September 2006 Wer bin ich? Wozu Monitoring?? Beispiel Ausblick Diskussion Contents

Mehr

Monitoring mit Nagios

Monitoring mit Nagios Monitoring mit Nagios Holger Weiß Zentraleinrichtung für Datenverarbeitung (ZEDAT) Freie Universität Berlin 1. Dezember 2005 Gliederung 1 Konzept Hosts versus Services Nagios Plugins NRPE und NSCA Performance

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. 1 Installation eines Nagios-Servers... 17. 2 Monitoring von Netzwerkdruckern... 61

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13. 1 Installation eines Nagios-Servers... 17. 2 Monitoring von Netzwerkdruckern... 61 Inhaltsverzeichnis Vorwort.......................................................................... 13 1 Installation eines Nagios-Servers.......................................... 17 1.1 Die Grundlagen:

Mehr

Monitoring von Windows Systemen. Michael Wirtgen NETWAYS Nagios Konferenz 2006 Nürnberg, 21.09.2006

Monitoring von Windows Systemen. Michael Wirtgen NETWAYS Nagios Konferenz 2006 Nürnberg, 21.09.2006 Monitoring von Windows Systemen Michael Wirtgen Nürnberg, 21.09.2006 Häufige Fragen Kann ich Windows überwachen? Wie kann ich Windows überwachen? Was ist der beste Weg, das beste Werkzeug...? Nagios Hier

Mehr

Was ist System-Monitoring? Nagios Logfile-Monitoring. System Monitoring. RBG-Seminar 2005/06. Holger Kälberer 20.12.2005

Was ist System-Monitoring? Nagios Logfile-Monitoring. System Monitoring. RBG-Seminar 2005/06. Holger Kälberer 20.12.2005 RBG-Seminar 2005/06 20.12.2005 Was ist System-Monitoring? Überblick Was ist System-Monitoring? Zentralisiertes Logging Zeitnahe Auswertung Regelmässige Auswertung Was überwachen? Was ist System-Monitoring?

Mehr

NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ

NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ CHEMNITZER LINUX-TAG 2004 Landeskriminalamt Thüringen NAGIOS - WACHSAMER SCHUTZHEILIGER IM NETZ Alexander Schreiber als@thangorodrim.de Chemnitz, den 7. März 2004 Nagions Inhalt Inhalt Übersicht & Name,

Mehr

Advanced Event Handling

Advanced Event Handling Advanced Event Handling Michael Streb NETWAYS GmbH Agenda Was sind für uns Events? Entstehung der EventDB Ablösung der bisherigen Systeme bisher keine einfache Lösung Konsolidierung verschiedener Systeme

Mehr

Icinga Teil 1. Andreas Teuchert. 11. Juli 2014

Icinga Teil 1. Andreas Teuchert. 11. Juli 2014 Icinga Teil 1 Andreas Teuchert 11. Juli 2014 1 Icinga 2009 als Fork des Nagios-Cores entstanden Nagios-Hauptentwickler wollte Patches/Weiterentwicklungen nicht aufnehmen Nagios/Icinga sind der Industriestandard

Mehr

Icinga Teil 2. Andreas Teuchert. 25. Juli 2014

Icinga Teil 2. Andreas Teuchert. 25. Juli 2014 Icinga Teil 2 Andreas Teuchert 25. Juli 2014 1 Nagios-Plugins Programme, die den Status von Diensten überprüfen können liegen in /usr/lib/nagios/plugins/ werden von Icinga aufgerufen, geben Status über

Mehr

Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS

Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS Workshop Eventverarbeitung mit NAGIOS Marius Hein Michael Streb Agenda Einführung Entstehung der EventDB Ablösung der bisherigen Systeme bisher keine einfache Lösung Konsolidierung verschiedener Systeme

Mehr

Fallstudie Nagios bei MIT

Fallstudie Nagios bei MIT Fallstudie Nagios bei MIT MAN IT Services GmbH Tobias Mucke Fallstudie Nagios bei MIT 21.09.2006 1 Vorstellung - MAN IT Services GmbH IT Dienstleister für die MAN Gruppe Gründung als eigenständige GmbH

Mehr

Aktuelle Themen der Informatik

Aktuelle Themen der Informatik Thema: Netzwerküberwachung mit der Opensource Software Nagios Seminarleiter: Prof. Dr. Friedbert Kaspar Student: Thomas Dohl Studiengang: CN7 Matrikelnummer: 217480 Datum: Donnerstag, 23. November 2006

Mehr

Nagios. Jens Link jenslink@quux.de. September 2008. Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1

Nagios. Jens Link jenslink@quux.de. September 2008. Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1 Nagios Jens Link jenslink@quux.de September 2008 Jens Link () Nagios September 2008 1 / 1 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen. Wilhelm Dolle Director Information Technology

Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen. Wilhelm Dolle Director Information Technology Netzwerkmanagement mit Linux und Open Source Werkzeugen Wilhelm Dolle Director Information Technology interactive Systems GmbH 22. Oktober 2004, Berlin Agenda Netzwerküberwachung / Netzwerkmanagement Nagios

Mehr

Business ProzessMonitoring mit BPView

Business ProzessMonitoring mit BPView Business ProzessMonitoring mit BPView DI (FH) René Koch rene.koch@siedl.net 1/46 Agenda Was ist BPView? Monitoring Daten sammeln Überblick über das Web UI Dashboards und Business Prozesse definieren Roadmap

Mehr

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1

Oldenburg, 2008-06-11. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Was ist neu in Nagios 3.0? Oldenburg, 2008-06-11 Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Änderungen bei Objekten Gleitkomma-Intervalle Einzelne Objekte host, service *groups contact timeperiod

Mehr

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2006. Peter Gritsch

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2006. Peter Gritsch SNMP4Nagios Grazer Linuxtage 2006 Peter Gritsch Inhalte Motivation für Network Monitoring SNMP Grundlagen Nagios Grundlagen SNMP4Nagios Plugins Motivation für Network Monitoring Probleme erkennen bevor

Mehr

Agenda - 1/26 - Agenda

Agenda - 1/26 - Agenda Agenda - 1/26 - Agenda Agenda...1 Markus Manzke (MARE system) + NetUSE...2 Ziele der Monitoring-Roadshow...3 Was ist Monitoring?...4 Warum Monitoring?...5 Was kann man überwachen?...6 Warum Nagios?...7

Mehr

CeBIT 2011. Zentrales Monitoring von aktiven Netzkomponenten am Beispiel Icinga

CeBIT 2011. Zentrales Monitoring von aktiven Netzkomponenten am Beispiel Icinga CeBIT 2011 Zentrales Monitoring von aktiven Netzkomponenten am Beispiel Icinga (Nagios) Prof. Dr.-Ing. Kai-Oliver Detken Geschäftsführer DECOIT GmbH URL: http://www.decoit.de E-Mail: detken@decoit.de Anforderung

Mehr

check_mk Jens Link FrOSCon 2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1

check_mk Jens Link FrOSCon 2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1 check_mk Jens Link jenslink@quux.de FrOSCon 2012 Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 1 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Monitoring mit Icinga/Nagios

Monitoring mit Icinga/Nagios 26.01.2011, Vortrag Computer Stammtisch Harburg Grundlegendes Einleitung Monitoring Warum Netzwerk- und Dienste-Monitoring? Kontrolle über IT-Ressourcen Verfügbarkeit ist Teil der IT-Sicherheit evtl. gesetzlich

Mehr

Oldenburg, 2008-06-10. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1

Oldenburg, 2008-06-10. Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Integration eines Ticketsystems am Beispiel OTRS Oldenburg, 2008-06-10 Nagios Workshop Oldenburg 2008 Wolfgang Barth 1 Motivation Mini-Workflow in Nagios mit Kommentaren möglich-> "Notizbuch" ein Ticketsystem

Mehr

check_mk Jens Link sage@guug München 08/2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28

check_mk Jens Link sage@guug München 08/2012 jenslink@quux.de Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28 check_mk Jens Link jenslink@quux.de sage@guug München 08/2012 Jens Link (jenslink@quux.de) check_mk 1 / 28 Wer bin ich? Freiberuflicher Consultant Schwerpunkt: komplexe Netzwerke, Netzwerksecurity, Netzwerkmonitoring,

Mehr

Linux Cluster in Theorie und Praxis

Linux Cluster in Theorie und Praxis Foliensatz Center for Information Services and High Performance Computing (ZIH) Linux Cluster in Theorie und Praxis Monitoring 30. November 2009 Verfügbarkeit der Folien Vorlesungswebseite: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/

Mehr

Distributed monitoring mit Nagios 2.x

Distributed monitoring mit Nagios 2.x Distributed monitoring mit Nagios 2.x Planung, Installation, Optimierung Martin Hefter Diplomand bei itnovum Nagioskonferenz 11. - 12. Oktober 2007 Zur Person Erfahrungen mit Nagios Zwei kleinere Nagios-Projekte

Mehr

Ein Ersatz für NRPE und NSCA?

Ein Ersatz für NRPE und NSCA? ? Sven Velt team(ix) GmbH, Nürnberg sv@teamix.net Sven Velt Über mich Linux seit»10 Jahren 1995-2001 Internet-Provider Verantwortlich für Technik 24/7 muss alles laufen Monitoring notwendig... mehr als

Mehr

Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView

Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView Workshop: Nagios/Icinga Business ProzessMonitoring mit BPView DI (FH) René Koch rene.koch@siedl.net 1/59 Agenda Was ist BPView? Monitoring Daten sammeln Dashboards und Business Prozesse definieren Roadmap

Mehr

Nagios im Novellumfeld

Nagios im Novellumfeld Nagios im Novellumfeld Herzlich Willkommen Christian Mies cmies@gne.de About me... Novell Zertifizierungen seit Netware 5 25 Jahre Novell Utils und Dokumente geschrieben Netzwerkconsultant seit 6 Jahren

Mehr

Gabriele Pohl - Michael Renner. Munin. Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring

Gabriele Pohl - Michael Renner. Munin. Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring Gabriele Pohl - Michael Renner Munin Graphisches Netzwerk- und System-Monitoring Inhaltsverzeichnis Einleitung 15 1 Architektur 19 1.1 Die Arbeitsweise des Masters 20 1.2 Die Arbeitsweise der Nodes 21

Mehr

Icinga Einführung. 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG. Philipp Deneu www.netways.de

Icinga Einführung. 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG. Philipp Deneu www.netways.de Icinga Einführung 19.11.2012 Thomas-Krenn.AG Philipp Deneu KURZVORSTELLUNG KURZVORSTELLUNG Philipp Deneu Senior Consultant / Trainer Themengebiete Open Source Systems Management Open Source Data Center

Mehr

Das Nagios- Benachrichtigungssystem. Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow

Das Nagios- Benachrichtigungssystem. Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow Das Nagios- Benachrichtigungssystem Grundlagen, Eskalationen, Dependencies, Workflow Nürnberg, 2009-10-29 Open Source Monitoring Conference 2009 Wolfgang Barth 1 Agenda Grundlagen Eskalationen, Dependencies

Mehr

Nagios Netzwerke effektiv überwachen

Nagios Netzwerke effektiv überwachen Nagios Netzwerke effektiv überwachen Christoph Stöttner christoph.stoettner@edcom.de Edcom Software & Consulting GmbH Leopoldstraße 29 80802 München +49 89 3840850 info@edcom.de www.edcom.de Nagios Netzwerke

Mehr

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style

ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style ICINGA Open Source Monitoring in Web 2.0 Style Icinga Development Team @ FrOSCon 6 21.08.2011 Sankt Augustin Agenda Einführung Icinga an sich Team Projekt Icinga-Core Icinga-Web Icinga-Reporting Demo Roadmap

Mehr

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind

Nagios Erweiterungen Der Rest. Nagios / Icinga. OpenSource Network-Monitoring im großen Stil. Manuel Landesfeind Erweiterungen Der Rest / Icinga OpenSource Network-Monitoring im großen Stil Manuel Landesfeind Institut für Mathematik Georg-August-Universität Göttingen This presentation can be used under the terms

Mehr

Merlin. Nürnberg, 01.06.2010. Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1

Merlin. Nürnberg, 01.06.2010. Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1 Merlin Nürnberg, 01.06.2010 Nagios-Workshop Nürnberg 31.05-01.06.2010 Wolfgang Barth 1 Urgeschichtliches Merlin war ursprünglich für verteiltes Monitoring gedacht als Ersatz für NSCA und nicht als Alternative

Mehr

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch

SNMP4Nagios. SNMP4Nagios. Grazer Linuxtage 2007. Peter Gritsch SNMP4Nagios Grazer Linuxtage 2007 Peter Gritsch Inhalte Motivation für Network Monitoring SNMP Grundlagen Nagios Grundlagen SNMP4Nagios PlugIns Motivation für Network Monitoring Probleme erkennen bevor

Mehr

Agenda. Eine kurze Einführung ins Webseitenmonitoring

Agenda. Eine kurze Einführung ins Webseitenmonitoring Agenda - 1/30 - Agenda Agenda...1 MARE system...2 Was ist Monitoring?...3 Warum Monitoring?...4 Was kann man überwachen?...5 Webseitenmonitoring...6 Warum Nagios/Icinga?...11 Welche Daten liefert Nagios?...15

Mehr

ZABBIX (1.4.5) Überblick

ZABBIX (1.4.5) Überblick ZABBIX (1.4.5) Überblick Basis Standard LAMP (Linux, Apache2, MySQL, PHP) Plattform know-how breit gestreut Agent optional (bei Überwachung von Servern empfehlenswert), SNMP (net-snmp) GUI (Apache2, PHP)

Mehr

PRTG NETWORK MONITOR. Installiert in Sekunden. Konfiguriert in Minuten. Das Netzwerk für Jahre im Griff.

PRTG NETWORK MONITOR. Installiert in Sekunden. Konfiguriert in Minuten. Das Netzwerk für Jahre im Griff. PRTG NETWORK MONITOR Installiert in Sekunden. Konfiguriert in Minuten. Das Netzwerk für Jahre im Griff. PRTG Network Monitor ist... NETZWERK- MONITORING Netzwerk-Monitoring sammelt ständig aktuelle Statusinformationen

Mehr

Integration von Nagios und OTRS

Integration von Nagios und OTRS Integration von Nagios und OTRS Nürnberg, 2008-09-12 NETWAYS Nagios Konferenz 2008 Wolfgang Barth 1 Agenda OTRS (ganz) kurze Einführung Workflow Nagios-Mechanismen OTRS-Modul SystemMonitoring (v1.1.1)

Mehr

SNMP Grundlagen und Network Monitroing mit Nagios. Sommersemester2011 Autor:Wang,Nan Universität Marburg

SNMP Grundlagen und Network Monitroing mit Nagios. Sommersemester2011 Autor:Wang,Nan Universität Marburg SNMP Grundlagen und Network Monitroing mit Nagios Sommersemester2011 Autor:Wang,Nan Universität Marburg 1 Inhalt 1.Einleitung 2.SNMP Grundlagen 2.1 SNMPv1 Protokoll 2.2 Fünf Betätigungen von SNMP 2.3 MIB

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Node.js... 1

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Node.js... 1 xiii Teil 1 Node.js... 1 1 Was ist Node.js? 3 1.1 Die Zeitalter des Webs................................... 3 1.1.1 1990 bis 2000: Das Web 1.0....................... 3 1.1.2 2000 bis 2010: Das Web 2.0.......................

Mehr

Dipl. Ing. Matthias Mahrholz, URZ-S. Tel. 18406 mahrholz@urz.uni-magdeburg.de. BB Big Brother für die URZ-Server

Dipl. Ing. Matthias Mahrholz, URZ-S. Tel. 18406 mahrholz@urz.uni-magdeburg.de. BB Big Brother für die URZ-Server Dipl. Ing. Matthias Mahrholz URZ-S Tel. 18406 mahrholz@urz.uni-magdeburg.de BB Big Brother für die URZ-Server 1 Großer Bruder Big Brother für URZ-Server 2 Problem: - Schwierigkeiten, alle relevanten Parameter

Mehr

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007

check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 check_multi Matthias Flacke Nagios Workshop 26. Juni 2007 Was ist check_multi? check_multi ist ein Wrapper-Plugin (Parent), das andere Plugins (Childs) aufruft. In einer Headerzeile wird eine Zusammenfassung

Mehr

Monitoring Wissen, was passiert. Wissen, was zu tun ist. Thorsten Kramm SLAC 2011

Monitoring Wissen, was passiert. Wissen, was zu tun ist. Thorsten Kramm SLAC 2011 Thorsten Kramm SLAC 2011 Was ist Zabbix? Opensource lösung Basierend auf: Serverdaemon SQL Datenbank Webgui Agent Was macht Zabbix? Daten sammeln (Items) Zabbix Agent (Unix, Windows) SNMP, IMPI, SSH, Telnet,

Mehr

Enterprise Monitoring mit Linux

Enterprise Monitoring mit Linux Enterprise Monitoring mit Linux Alexander Schreiber http://www.thangorodrim.de/ Chemnitzer Linux-Tage 2006 You can t control what you can t measure. Tom DeMarco Alexander Schreiber

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Der rote Faden... 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Der rote Faden... 1 IX 1 Der rote Faden................................... 1 2 Von den Anfängen bis heute: ein langer kurzer Rückblick 5 2.1 Wer steht hinter OpenNMS?........................... 5 2.1.1 Anwender, Community,

Mehr

KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG. Neues von SNAG- View

KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG. Neues von SNAG- View KUNDENWORKSHOP 2014 HAMBURG Neues von SNAG- View ZUR PERSON Udo Stachowiak udo.stachowiak@sectornord.de Teamleiter Monitoring Schwerpunkt Monitoring mit SNAG-View Einleitung Das SLA-Reporting-Modul Preview

Mehr

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator

22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander. NConf - Enterprise Nagios configurator 22. Juni 2009 Angelo Gargiulo, Fabian Gander NConf - Enterprise Nagios configurator Themen Einführung Die Nconf Applikation Live-Demo Roadmap Fragen & Antworten 2 Einführung Wer wir sind Fabian Gander

Mehr

Enterprise Monitoring mit Icinga

Enterprise Monitoring mit Icinga Referent: Bernd Erk Enterprise Monitoring mit Icinga 06.04.2011 OSDC 2011 Agenda DESTINATION TIME REMARK KURZVORSTELLUNG DAS ICINGA PROJEKT ICINGA ARCHITEKTURE ICINGA VS. NAGIOS ENTERPRISE FEATURES ERWEITERUNGEN

Mehr

Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht

Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht Überwachung der IT-Infrastruktur mit Nagios ein Erfahrungsbericht André Beck IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 61-63 01217 Dresden http://www.ibh.de/ support@ibh.de www.ibh.de IBH Ingenieurbüro Prof.

Mehr

PNP4Nagios Workshop Daten verarbeiten Das Web Frontend check oracle health. PNP4Nagios Workshop. Jörg Linge

PNP4Nagios Workshop Daten verarbeiten Das Web Frontend check oracle health. PNP4Nagios Workshop. Jörg Linge PNP4Nagios Workshop Jörg Linge 3. Netways Nagios Konferenz, 12.9.2008 in Nürnberg 1 PNP4Nagios Workshop Ablauf und Zeitplan VMware Image Anforderungen 2 Daten verarbeiten Die Kunst Daten zu sammeln WORKSHOP

Mehr

Kundenworkshop 2014 Hamburg. Neues von SNAGView

Kundenworkshop 2014 Hamburg. Neues von SNAGView Kundenworkshop 2014 Hamburg Neues von SNAGView ZUR PERSON Udo Stachowiak udo.stachowiak@sectornord.de Teamleiter Monitoring Schwerpunkt Monitoring mit SNAG-View Aktuelle TRENDS in SV3 SNA GView i-doit

Mehr

CosmosMonitoring Server von CosmosNet

CosmosMonitoring Server von CosmosNet Network Services without limitation. Cosmos Server von CosmosNet Cosmos Cosmos Server [CMS] Der Cosmos Server, erhältlich als zertifizierte Hardware Box, virtuelle Maschine oder Softwarelösung, ist eine

Mehr

Tanuki Service Wrapper 101. JVM Verwaltung mit der Community Edition. Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013

Tanuki Service Wrapper 101. JVM Verwaltung mit der Community Edition. Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013 Tanuki Service Wrapper 101 JVM Verwaltung mit der Community Edition Alexander Pacnik Karlsruhe, 05.04.2013 Agenda... worum es in diesem Vortrag geht. Integration Konfiguration Betrieb Überwachung 2 Einleitung...

Mehr

Alexander Finger Klaus Thielking-Riechert Ronny Trommer. OpenNMS. Netzwerkmanagement mit freier Software. dpunkt.verlag

Alexander Finger Klaus Thielking-Riechert Ronny Trommer. OpenNMS. Netzwerkmanagement mit freier Software. dpunkt.verlag Alexander Finger Klaus Thielking-Riechert Ronny Trommer OpenNMS Netzwerkmanagement mit freier Software dpunkt.verlag 1 Der rote Faden 1 2 Von den Anfängen bis heute: ein langer kurzer Rückblick 5 2.1 Wer

Mehr

Laborübung SNMP. Aufgabe 1: SNMP Basics genutzter Agent: 10.20.143.73 (VM_SNMP_Win_XP)

Laborübung SNMP. Aufgabe 1: SNMP Basics genutzter Agent: 10.20.143.73 (VM_SNMP_Win_XP) Netzmanagement SS 2014 Prof. Dr. Martin Leischner / Dipl.Inf. Wolfgang Pein 14.5.14 - V1 Laborübung SNMP Einführung Um Netzmanagement betreiben zu können, ist es notwendig, auf Managementinformationen

Mehr

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd

Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd Performance-Analyse in großen Umgebungen mit collectd Sebastian Harl Florian Forster collectd Hauptentwickler 2009-04-30 Was ist collectd? Gliederung Was ist collectd? Wichtige Eigenschaften Eigene Erweiterungen

Mehr

Die Perspektive ist Entscheidend

Die Perspektive ist Entscheidend Die Perspektive ist Entscheidend Die Perspektive ist Entscheidend Kunde Admin Datenbasis Informationen in Nagios SLA Informationen in Nagios!! Status des Services!! Gültigkeit des Status!! Performance

Mehr

System Monitoring in Windows-Netzwerken mit Open Source Tools

System Monitoring in Windows-Netzwerken mit Open Source Tools System Monitoring in Windows-Netzwerken mit Open Source Tools DECUS 2002 Michael Wrzesinski Consulting IBEX Digitale Systeme AG Einsatzmöglichkeiten des Monitorings Netzwerk Erreichbarkeit Auslastung usw.

Mehr

Sensordaten mit SNMP verteilen

Sensordaten mit SNMP verteilen Sensordaten mit SNMP verteilen Axel Wachtler und Ralf Findeisen Chemnitzer Linux Tage 17.03.2013 Einleitung Systembeschreibung Was ist SNMP? Implementierung Demo Ausblick Systemüberblick Sensor- und Gatewayknoten

Mehr

Vorschlag einer integrierten Monitoringlösung

Vorschlag einer integrierten Monitoringlösung Vrschlag einer integrierten Mnitringlösung Elke Duve und Petra Engel 28. Februar 2006 Elke Duve, Petra Engel Vrschlag einer Mnitringlösung 28. Februar 2006 Was erwartet uns? Der Weg zu Nagis (Petra Engel)

Mehr

System Monitoring. OMD // Check_MK // Nagios

System Monitoring. OMD // Check_MK // Nagios System Monitoring OMD // Check_MK // Nagios about Jörg Wiemann * 1986 Consultant bei Kite Consult joerg.wiemann@kite-consult.de Kernthemen: Monitoring, Netzwerkdesign/Security, Virtualisierung Beginn mit

Mehr

Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios

Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios Best Practice: Anbindung eines DB-gestützten Wilken ERP-Systems in Nagios Roman Hoffmann, GF Wilken Rechenzentrum GmbH Wer ist Wilken? Wilken in Zahlen: 30 Jahre ERP Software 250 Mitarbeiter in Ulm, Markgröningen

Mehr

SolarWinds Engineer s Toolset

SolarWinds Engineer s Toolset SolarWinds Engineer s Toolset Monitoring Tools Das Engineer s Toolset ist eine Sammlung von 49 wertvoller und sinnvoller Netzwerktools. Die Nr. 1 Suite für jeden Administrator! Die Schwerpunkte liegen

Mehr

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr.

TimeMachine. Installation und Konfiguration. Version 1.4. Stand 21.11.2013. Dokument: install.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. Installation und Konfiguration Version 1.4 Stand 21.11.2013 TimeMachine Dokument: install.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor

Mehr

AnyWeb AG 2006 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2006 www.anyweb.ch ITSM Practice Circle September 2006 Incident Management mit HP OpenView Operations Incident Mgt mit HP OV Operations Windows Was ist Incident Management? Einer von 10 - ITIL Prozessen Eine Störung (Incident)

Mehr

Überwachung des Nagios-Servers. Stephan Schmidt 31. August 2007

Überwachung des Nagios-Servers. Stephan Schmidt 31. August 2007 Überwachung des Nagios-Servers Stephan Schmidt 31. August 2007 Inhaltsverzeichnis Erläuterung der Arbeitsumgebung Warum wurde das Projekt durchgeführt Server NFN Server Nagios Server Konfiguration Shell-Script

Mehr

SAP-Monitoring mit SNAG-View

SAP-Monitoring mit SNAG-View SAP-Monitoring mit SNAG-View Umfassende Überwachung von SAP-Systemen Michael Andreas / DMK Stefan Handke / PTS IT Services AG Udo Stachowiak / Sector Nord AG DMK Seit über zehn Jahren arbeiten die SECTOR

Mehr

NETWAYS Nagios Konferenz 09.2006 Wolfgang Barth 2006 1

NETWAYS Nagios Konferenz 09.2006 Wolfgang Barth 2006 1 SAP-Monitoring NETWAYS Nagios Konferenz September 2006 NETWAYS Nagios Konferenz 09.2006 Wolfgang Barth 2006 1 Grundüberwachung Überwachung aus dem Betriebssystem heraus: CPU-Auslastung Festplattennutzung

Mehr

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München

TimeMachine. Time CGI. Version 1.5. Stand 04.12.2013. Dokument: time.odt. Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Time CGI Version 1.5 Stand 04.12.2013 TimeMachine Dokument: time.odt Berger EDV Service Tulbeckstr. 33 80339 München Fon +49 89 13945642 Mail rb@bergertime.de Versionsangaben Autor Version Datum Kommentar

Mehr

Check_MK. Die neue Art des Monitorings

Check_MK. Die neue Art des Monitorings Die neue Art des Monitorings Teil 1: IT-Monitoring IT-Monitoring Funktionen Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen Alarmierung im Fehlerfall Visualisierung und Zusammenfassung

Mehr

Überwachung einer Serverfarm

Überwachung einer Serverfarm Überwachung einer Serverfarm für die Firma in Bochum Dokumentation zur Projektarbeit von Michael Pötters im Rahmen der Abschlussprüfung zum Fachinformatiker / Systemintegration bei der Firma MSNET Seite

Mehr

2 Nagios auf CD... 9 Nagios auf CD... 9 Nagios-Umgebung von CD starten... 10 Nagios-Umgebung in Virtualbox starten... 13 Zusammenfassung...

2 Nagios auf CD... 9 Nagios auf CD... 9 Nagios-Umgebung von CD starten... 10 Nagios-Umgebung in Virtualbox starten... 13 Zusammenfassung... First Inhalt Teil I 1 Warum System- und Netzwerk-Monitoring?.............................. 3 Ein altbekanntes Beispiel.......................................... 4 Wie hilft System- und Netzwerk-Monitoring?..........................

Mehr

Construct IT Servermonitoring

Construct IT Servermonitoring Construct IT Servermonitoring für Ihr Unternehmensnetzwerk Die Echtzeitüberwachung Ihrer EDV ermöglicht eine frühzeitige Fehlererkennung und erspart Ihnen kostenintensive Nacharbeiten. v 2.1-25.09.2009

Mehr

Integration des Schwachstellenmanagements in das Monitoring komplexer IT-Infrastrukturen

Integration des Schwachstellenmanagements in das Monitoring komplexer IT-Infrastrukturen Integration des Schwachstellenmanagements in das Monitoring komplexer IT-Infrastrukturen Security Transparent Greenbone Anwender-Konferenz 6. Mai 2015, München Jens Syckor IT-Sicherheitsbeauftragter Zahlen

Mehr

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH

Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios. 25. März 2013 B1 Systems GmbH Einbindung des Kentix AlarmManager-PRO in Nagios 25. März 2013 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1 Überwachung des AlarmManager-PRO 2 1.1 Konfiguration/Einbinden in Nagios..................... 3 1.2 check KAMP.pl

Mehr

Turbox ist eine registrierte Marke von:

Turbox ist eine registrierte Marke von: Turbox Servermanager Die Systemlösung für ISPs und ASPs mit vollautomatischem Server-Management und Konfiguration aller wichtigen Serverdienste wie Web-Server, Mail-Server, FTP-Server usw... Turbox Servermanager

Mehr

Citrix Presentation Server Grundlagen und Profiwissen

Citrix Presentation Server Grundlagen und Profiwissen Dirk Larisch Citrix Presentation Server Grundlagen und Profiwissen Installation, Konfiguration und Administration eines Citrix-Terminalservers für Windows HANSER f Inhalt Vorwort XV 1 Terminalserver als

Mehr

Projektdokumentation

Projektdokumentation Projektdokumentation Planung und Realisierung einer Service Availability Management Lösung auf Basis von Nagios für das bestehende Netzwerk der Technischen Fakultät der CAU Tim Grebien Inhaltsverzeichnis

Mehr

Herzlich Willkommen. Roland Kistler. Tel. +49 (89) 242 39 90 17. Sales Engineer. r.kistler@online-usv.de. Folie 1

Herzlich Willkommen. Roland Kistler. Tel. +49 (89) 242 39 90 17. Sales Engineer. r.kistler@online-usv.de. Folie 1 Herzlich Willkommen Roland Kistler Sales Engineer Tel. +49 (89) 242 39 90 17 E-Mail r.kistler@online-usv.de Folie 1 Datenanbindung eines NAS an eine USV-Anlage Folie 2 Testumgebung NAS mit Linux OS BUFFALO

Mehr

collectd the statistics collection & monitoring daemon

collectd the statistics collection & monitoring daemon collectd the statistics collection & monitoring daemon Sebastian Harl / Linux User Schwabach LUG Camp Flensburg, 03. Mai 2008 Inhalt Was ist collectd? Architektur Implementierung

Mehr

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it Proaktive IT Service IT Reaktive IT Chaotische IT If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it 2 Systemmanagement, pragmatisch Automatische Erkennung

Mehr

Informationen zur LANCOM GS-2326P

Informationen zur LANCOM GS-2326P Informationen zur LANCOM GS-2326P Copyright (c) 2002-2014 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany) Die LANCOM Systems GmbH übernimmt keine Gewähr und Haftung für nicht von der LANCOM Systems GmbH entwickelte,

Mehr

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND

NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND NOCTUA by init.at DAS FLEXIBLE MONITORING WEBFRONTEND init.at informationstechnologie GmbH - Tannhäuserplatz 2 - A-1150 Wien - www.init.at Dieses Dokument und alle Teile von ihm bilden ein geistiges Eigentum

Mehr

Holger Schwichtenberg. Windows PowerShell. Konzepte - Praxiseinsatz - Erweiterungen. ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education

Holger Schwichtenberg. Windows PowerShell. Konzepte - Praxiseinsatz - Erweiterungen. ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education Holger Schwichtenberg Windows PowerShell Konzepte - Praxiseinsatz - Erweiterungen ^ y ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney

Mehr

Collax Monitoring mit Nagios

Collax Monitoring mit Nagios Collax Monitoring mit Nagios Howto Dieses Howto beschreibt die Konfiguration der Aktiven Überwachung auf einem Collax Server. Intern verwendet das System dafür Nagios. Primär wird Nagios zur Selbstüberwachung

Mehr

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation

ESET NOD32 Antivirus. für Kerio. Installation ESET NOD32 Antivirus für Kerio Installation Inhalt 1. Einführung...3 2. Unterstützte Versionen...3 ESET NOD32 Antivirus für Kerio Copyright 2010 ESET, spol. s r. o. ESET NOD32 Antivirus wurde von ESET,

Mehr

BENS OS 2.x BENS OS 4.00

BENS OS 2.x BENS OS 4.00 Kurze Beschreibung von Änderungen und Neuerungen in BENS OS Vers. 4.00 BENS OS 2.x BENS OS 4.00 Sprache der Bedienoberfläche nur Englisch. HTML-Oberfläche. Unterstützte Druckprotokolle: LPR /IPP / Socket

Mehr

Das Nagios Ökosystem

Das Nagios Ökosystem Alexander Wirt und Mike Liebsch 2011-08-25 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein 2 3 4 5 6 Nagios Allgemein Weit verbreitet Große Community Verschiedene Rewrites (Icinga, Shinken) Leicht Erweiterbar Nagios Allgemein

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß.

Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. Netzwerk Monitoring in der Landesvermessung und Geobasisinformation Brandenburg (LGB) Der Klügste ist der, der weiß was er nicht weiß. (Sokrates) Vorstellung 2 Name: Karsten Schöke Nagios-Portal seit 2006

Mehr

Monitoring von Messaging-Systemen via Nagios. Markus Thiel Consultant m.thiel@itnovum.de

Monitoring von Messaging-Systemen via Nagios. Markus Thiel Consultant m.thiel@itnovum.de Monitoring von Messaging-Systemen via Nagios Markus Thiel Consultant m.thiel@itnovum.de it-novum GmbH Edelzeller Strasse 44 36043 Fulda www.itnovum.de 1 Inhalte Monitoring von Messaging-Systemen via Nagios

Mehr

Zusatzkomponenten/Plug-Ins und Perl Skripte für ICINGA 1.0.2 installieren

Zusatzkomponenten/Plug-Ins und Perl Skripte für ICINGA 1.0.2 installieren Zusatzkomponenten/Plug-Ins und Perl Skripte für ICINGA 1.0.2 installieren Inhalt Zusatzkomponenten/Plugins & Perl Skripte für ICINGA einbinden.... 2 SNMP auf den ICINGA Server aktivieren... 2 NRPE installieren

Mehr

Linux Netzwerk-Handbuch

Linux Netzwerk-Handbuch 3. AUFLAGE Linux Netzwerk-Handbuch Tony Bautts, Terry Dawson & Gregor N. Purdy Deutsche Übersetzung von Kathrin Lichtenberg ULB Darmstadt Uli«! 16170291 O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Paris Sebastopol

Mehr

Entwicklung eines Embedded Linux für ein Gateway

Entwicklung eines Embedded Linux für ein Gateway Entwicklung eines Embedded Linux für ein Gateway Kerstin Gerhardt Klaus-Dieter Walter SSV Software Systems GmbH Heisterbergallee 72 D-30453 Hannover www.ssv-embedded.de 1 Agenda Kurze Vorstellung des Autors

Mehr