Wie viel Aluminium nehmen wir über Lebensmittel auf?

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wie viel Aluminium nehmen wir über Lebensmittel auf?"

Transkript

1 BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG Wie viel Aluminium nehmen wir über Lebensmittel auf? Oliver Lindtner, Christine Sommerfeld, Rainer Gürtler

2 Gliederung 1. Hat sich die Aluminiumaufnahme in Total Diet Studien im Vergleich zur EFSA-Stellungnahme von 2008 verändert? 2. Spektrum der Aluminiumgehalte in Lebensmitteln in Deutschland 3. Aluminiumhaltige Lebensmittel-Zusatzstoffe in der EU 4. Aluminium-Gehalte in Trink- und Mineralwasser 5. Aufnahme von Aluminium über Säuglingsnahrung 6. Aluminium in Nudeln aus China Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 2

3 Al-Aufnahme mg/kg KG und Woche Aluminiumaufnahme (Total Diet Studien F und UK, 2000) im Vergleich zum Tolerable Weekly Intake (TWI) 2,5 2 1,5 1 0,5 0 Mittelwert P97.5 TWI Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 3

4 [mg/kg KG und Woche] [m/kg KG und Woche] Aktualisierte Aufnahmeschätzungen Frankreich Mittlere Al-Aufnahme Hohe Al-Aufnahme P97.5 1,4 1,4 1,2 1,2 1,0 1,0 0,8 0,8 0,6 0,6 0,4 0,4 0,2 0,2 0, Jahre 15 Jahre und älter 0, Jahre 15 Jahre und älter 2000 (P50) 2006 (MW) TWI 2000 (P97.5) 2006 (P95) TWI Unterschied nach Ansicht der Autoren durch (Nicht-)Verwendung von aluminiumhaltigem Kochgeschirr begründet Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 4

5 [mg/kg KG und Woche] [mg/kg KG und Woche] Aktualisierte Aufnahmeschätzungen UK 2,5 Mittlere Al-Aufnahme 2,5 Hohe Al-Aufnahme P97.5 2,0 2,0 1,5 1,5 1,0 1,0 0,5 0,5 0,0 1,5-4,5 Jahre 4-18 Jahre 0,0 1,5-4,5 Jahre 4-18 Jahre TWI TWI Unterschied nach Ansicht der Autoren durch Unsicherheiten begründet Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 5

6 Aktualisierte Aufnahmeschätzungen Tschechien Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 6

7 Aluminium-Gehalte des LM-Monitoring Deutschland im Zeitraum (Median > 10 mg/kg) Pfeffer schwarz Curry Pulver Paprikapulver Kakaopulver schwach entölt Kakaomasse mit Lecithinzusatz Schokolade mit Qualitätshinweis Pinienkerne Schokolade dragiert Kaffee geröstet Petersilienblätter Tomatenmark Al-Gehalte [mg/kg] (Mediane) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 7

8 Aluminium-Gehalte des LM-Monitoring Deutschland im Zeitraum (Obst und Gemüse) Spinat Rucola Feldsalat Radieschen Grünkohl Johannisbeere rot Eichblattsalat Rhabarber Himbeere Spargel Wirsingkohl Brombeere Kürbis Tafelweintraube rot Kiwi Birne Rote Bete Knollensellerie Mohrrübe Zwiebel Banane Gemüsepaprika Zucchini Kartoffeln Al-Gehalte [mg/kg] (Mediane) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 8

9 Aluminium-Gehalte des LM-Monitoring Deutschland im Zeitraum (Getreide- und Sojaerzeugnisse) Buchweizenkörner Überzüge und Verzierungen von Backwaren Weizenmehl Type 405 Säuglingsanfangsnahrung nur aus Sojaprotein Reis Weizenkörner Dinkelflocken Dinkelkörner Maismehl Sojatrunk Al-Gehalte [mg/kg] (Mediane) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 9

10 Aluminium-Gehalte des LM-Monitoring Deutschland im Zeitraum (Tierische Produkte) Nordseekrabben Thunfisch Konserve Ziegenkäse Sahnejoghurt Hering Hirsch Harzerkäse Thunfisch Filet Kalb Milch Hähnchen Hühnereier 0,0 0,2 0,4 0,6 0,8 1,0 1,2 Al-Gehalte [mg/kg] (Mediane) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 10

11 Al-Gehalte [mg/kg] Ergebnisse des Projekt-Monitoring Deutschland 2008 für Schokolade und Kakao Median Max Schokolade dragiert (n=166) Kakaomasse (n=44) Kakaopulver (n=80) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 11

12 Al-Gehalte [mg/kg] Ergebnisse des Projekt-Monitoring Deutschland 2008 für Überzüge und Verzierungen von Backwaren Mittelwert Median 95.Perz. Max Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 12

13 Al-Gehalte [mg/kg] Vergleich von Ergebnissen aus Deutschland und Frankreich 6 Projektmonitoring Deutschland 2008 Zweite französische TDS (Arnich et al., 2012) Überzüge und Verzierungen von Backwaren (n=57) Brot Frühstückszerealien Nudeln Croissantartiges Gebäck Süßes und pikantes Gebäck und Riegel Kuchen Arnich N, Sirot V, Rivière G, Jean J, Noël L, Guérin T, Leblanc JC. Dietary exposure to trace elements and health risk assessment in the 2nd French Total Diet Study. Food Chem Toxicol 2012;50: Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 13

14 Einschränkung der Zulassung aluminiumhaltiger Zusatzstoffe durch VO (EU) Nr. 380/2012 E 173 (Aluminium als Farbstoff) keine Zulassung mehr für Verwendung in Süßwaren seit August 2014 nur noch Überzug von Zuckerwaren für die Dekoration von Kuchen und feinen Backwaren wegen quantum satis-regulierung nicht zu quantifizieren, aber vermutlich gering E (Aluminiumsulphate) Einschränkung von Eiklar auf nur Flüssigeiklar für Eiklarschäume und Absenkung von 30 auf 25 mg Al/kg und nur noch E 520 (Aluminiumsulphat) Einschränkung von kandiertem, kristallisiertem oder glasiertem Obst und Gemüse auf kandierte Kirschen, damit Aufnahme vermutlich gering, da NVS II DISHES nur 17 Nennungen bei Personen zu kandierten Früchten (keine Kirschen) NVS II 24hRecalls von Personen: 77 Nennungen vorwiegend Ingwer und Mandeln, keine Kirschen Internetrecherche zu Kirschen kandiert ergab keine Produkte mit E520 in Zutatenliste Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 14

15 Einschränkung der Zulassung aluminiumhaltiger Zusatzstoffe durch VO (EU) Nr. 380/2012 E 541 (Saures Natriumaluminiumphosphat) Einschränkung von Scones und Biscuitgebäck auf Biskuitgebäck, das aus kontrastfarbenen Segmenten hergestellt ist, die durch Konfitüren oder Streichgelees zusammengehalten werden, und das von einer aromatisierten Zuckerpaste umhüllt ist, weshalb Exposition vermutlich unbedeutend Reduktion von auf 400 mg Al/kg bezogen auf Biskuitteil (mehr als 60% Reduktion) E (Siliciumdioxid Silicate) Nur noch aluminiumfreie Zusatzstoffe dieser Gruppe zugelassen mit folgenden Ausnahmen: E 554 (Natriumaluminiumsilicat) nur noch in fettlöslichen Vitaminzubereitungen; bezogen auf Zubereitung in Höhe von maximal mg/kg, möglicherweise relevant für einige Bevölkerungsgruppen für Kochsalz zur Oberflächenbehandlung von gereiftem Käse mit max. 20 mg Al/kg Käse Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 15

16 Einschränkung der Zulassung aluminiumhaltiger Zusatzstoffe durch VO (EU) Nr. 380/2012 E 555 (Kaliumaluminiumsilicat) nur noch als Trägerstoff in E 171, Titandioxid, und E 172, Eisenoxide und Eisenhydroxide, Gehalt max. 90% bezogen auf das Pigment E 556 E 559 nicht mehr zugelassen E 1542 (Stärkealuminiumoctenylsuccinat) Unverändert nur in als Nahrungsergänzungsmittel zugelassenen Vitaminzubereitungen zum Einkapseln, möglicherweise relevant für einige Bevölkerungsgruppen Aluminiumlacke von Lebensmittelfarbstoffen Begrenzung der Liste der Farbstoffe, die in Form von Aluminiumlacken zugelassen sind Begrenzung der zugelassenen Mengen an Aluminium durch Farblacke von quantum satis auf verschiedene Höchstgehalte je LM-Gruppe Aufnahme kann derzeit noch nicht abgeschätzt werden Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 16

17 Zusatzstoffdatenbank des BfR VELS 0,5-5 Jahre (BfR, Uni Paderborn, 2002) Verfeinerte Abschätzung der Zusatzstoffaufnahme 6-11 Jahre (RKI, 2006) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 17

18 Aluminiumhaltige Zusatzstoffe in der Zusatzstoffdatenbank des BfR Zusatzstoff Anzahl Nennungen in der Zutatenliste der Produkte E Aluminium zur Färbung 0 E Aluminiumsulfat 0 E Aluminiumnatriumsulfat 0 E Aluminiumkaliumsulfat 0 E Aluminiumammoniumsulfat 0 E saures Natriumaluminiumphosphat 1 Waffeln E Natriumaluminiumsilicat 0 E Kaliumaluminiumsilicat 0 E Calciumaluminiumsilicat 0 E Aluminiumsilicat 0 E Stärkealuminiumoctenylsuccinat 0 Bemerkungen E Titandioxid 70 Nur aufgeführt, da Kaliumaluminiumsilicat E Eisendioxid 8 als Trägerstoff in E 171 und E 172 enthalten sein darf. Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 18

19 Gehalte [mg/l] Aufnahme von Aluminium über Trinkwasser und Mineralwasser 0,25 0,20 0,15 0,10 Mineralwasser (Stahl et al., 2011) Mineralwasser im LM-Monitoring (2007) Zulässiger Höchstgehalt für Trinkwasser 0,05 0,00 MW Median Max Überschreitungen nach UBA-Bericht zur Qualität des Trinkwassers (2010) 4 Messpunkte mit jeweils nur 1 Messwert über 0,2 mg/l (0,22, 0,22, 0,23, 0,29 mg/l) 1 Messpunkt mit 2 von 11 Werten über 0,2 mg/l (max. 0,52 mg/l, Median: 0,10 mg/l) Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 19

20 Gehalte [mg/kg] Spannweite von Aluminium-Gehalten in Produkten zum Ersatz von Muttermilch im Vergleich 0,8 0,7 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 0,0 Muttermilch (Fernandez- Lorenzo et al., 1999*) Trinkfertige Aus Pulver Formula (Burrell zubereitete & Exley, 2010**) Formula (Burrell & Exley, 2010**) Mineralwasser (Stahl et al., 2011***) Milch (LM- Monitoring 2010) * Fernandez-Lorenzo, J.R., Cocjo, J.A., Rey-Goldar, M.L., Couce, M. and Fraga, J.M., Aluminium contents of human milk, cow s milk and infant formulas. J. Pediatric Gastroenterology and Nutrition 28, ** Shelle-Ann M Burrell, Christopher Exley. There is (still) too much aluminium in infant formulas. BMC Pediatrics, 2010; 10 (1): 63 *** Stahl T, Taschan H, Brunn H. (2011). Aluminium content of selected foods and food products. Environ Sci Eur, 23, Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 20

21 Gehalte [mg/kg] Vergleich Gehalte trinkfertiger Säuglingsmilchprodukte mit Zubereitungen aus Pulver (nach Burrell & Exley, 2010) 0,7 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 Produkt 1, Marke1 Produkt 1, Marke 2 Produkt 1, Marke 3 Produkt 2, Marke 2 0,0 Trinkfertiges Produkt Aus Pulver zubereitetes Produkt Shelle-Ann M Burrell, Christopher Exley. There is (still) too much aluminium in infant formulas. BMC Pediatrics, 2010; 10 (1): 63 Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 21

22 Aufnahme [mg/kg KG und Woche] Aufnahme von Aluminium aus Kleinkind- und Säuglingsnahrung (nach COT, 2013) 1,1 1,0 0,9 0,8 0,7 0,6 0,5 0,4 0,3 0,2 0,1 0,0 Unterer Bereich der mittleren Aufnahme Oberer Bereich hohe Aufnahme Gestillte Kinder (0-6 Monate) Formula (nicht-sojabasiert) sojabasierte Formula TWI (EFSA, 2008) COT (2013): Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 22

23 Aluminium in Nudeln aus China Berichte aus der Lebensmittelüberwachung über hohe Aluminiumgehalte in Nudeln aus China (z.t. deutlich > 5 mg/kg) Zurückweisung der Lieferungen bzw. Beseitigung der Erzeugnisse Seit 2010 verstärkte amtliche Kontrolle bei der Einfuhr der Erzeugnisse in die EU gemäß Verordnung (EG) Nr. 669/2009 (Kontrolle von 10 % aller Lieferungen) Mit Verordnung (EU) Nr. 323/2014 wurde die verstärkte amtliche Kontrolle beendet Aber weiterhin Kontrolle im Rahmen der üblichen Lebensmittelüberwachung Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 23

24 Fazit 1 Exposition über Lebensmittel nach wie vor in einigen Bevölkerungsgruppen oberhalb des TWI Einschränkungen bei der Zulassung von aluminiumhaltigen Zusatzstoffen sehr umfangreich Auswirkungen der Einschränkungen noch nicht durch aktuelle Daten abgebildet und nicht quantifizierbar Einsatz von Aluminiumlacken von Lebensmittelfarbstoffen stark eingeschränkt und mit Höchstgehalten versehen, aber keine tatsächlich eingesetzten Mengen für realistische Abschätzungen verfügbar und keine Pflicht zur Deklaration (Nutzung der Zusatzstoffdatenbank nicht möglich) Vermutlich auch Reduktion der Exposition bei markentreuen Verzehrern von gefärbten Lebensmitteln Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 24

25 Fazit 2 Klärungsbedarf des Einflusses der Verwendung von aluminiumhaltigem Kochgeschirr im Haushalt Einträge aus Verwendung von aluminiumhaltigen Materialien in der Produktion und aus Verpackungen scheinen vermeidbar (z.b. bei Laugenbrezeln) Vermutlich auch durch natürliche Gehalte von Aluminium in Lebensmitteln schon relevante Ausschöpfung des TWI Situation bei Säuglingen und Kleinkindern unverändert Untersuchung von Aluminium in Erster Total Diet Studie für Deutschland ist angestrebt Oliver Lindtner, , 15. BfR-Forum Verbraucherschutz Seite 25

26 BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Oliver Lindtner, Christine Sommerfeld, Rainer Gürtler Federal Institute for Risk Assessment Max-Dohrn-Str Berlin, GERMANY Tel Fax

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Säuglingsernährung. Leseprobe

Säuglingsernährung. Leseprobe Säuglingsernährung 3.2 Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei Frühestens mit Beginn des fünften Lebensmonats bzw. spätestens mit Beginn des siebten Lebensmonats beginnt die zweite Ernährungsphase mit der Einführung

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

120 Kapseln 100g. Nährwertangaben OBSTAUSLESE + Vitamin C 150 mg 188 Vitamin E 20 mg α-te 167 Vitamin A 530 μg RE 66 Folsäure 100 μg 50

120 Kapseln 100g. Nährwertangaben OBSTAUSLESE + Vitamin C 150 mg 188 Vitamin E 20 mg α-te 167 Vitamin A 530 μg RE 66 Folsäure 100 μg 50 120 Kapseln 100g SKU 410101101 OBSTAUSLESE + Nahrungsergänzungsmittel. Kapseln mit getrocknetem Fruchtsaft, Fruchtmark und Vitaminen. Zutaten: Gelatine Kapseln enthaltend eine Pulvermischung aus Fruchtsaft

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen LÖSUNGEN: Modul : Beikoststart Mein Kind beginnt zu essen Lösungen Modul : Beikoststart ) Sehen Sie nun Henrys Babyvideoblog, Folge: Mahlzeit! Bearbeiten Sie die Aufgabe(n). http://www.eltern.de/baby/video-blog/babyvideoblog-4.html?eb_id=4489

Mehr

Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke. sagen, was mir besonders schmeckt. wie ich mir etwas zu essen bestellen kann

Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke. sagen, was mir besonders schmeckt. wie ich mir etwas zu essen bestellen kann Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke sagen, was mir besonders schmeckt wie ich mir etwas zu essen bestellen kann sagen, welches Essen gesund und welches ungesund ist sagen, welche Lebensmittel

Mehr

Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These

Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These BUNDESINSTITUT FÜR RISIKBEWERTUNG Marine Biotoxine Abschaffung des Maus- Bioassays: Ein Meilenstein Anja These NRL für marine Biotoxine Eingliederung im BfR: - Abteilung 8: Sicherheit in der Nahrungskette

Mehr

Saisonkalender Weil s frisch einfach besser schmeckt

Saisonkalender Weil s frisch einfach besser schmeckt Januar Februar März Bärlauch (Deutschland) Bunte Salate (Italien, Frankreich) Blutorangen (Spanien) Cima di Rapa (Italien) Clementinen (Spanien) Frühlingszwiebeln (Mexiko, Italien) Gurke (Spanien) Grapefruit

Mehr

Foodguard.org. Allgemein Informationen

Foodguard.org. Allgemein Informationen Allgemein Informationen Name mirinda orange Hersteller PepsiCo Deutschland Namenszusatz Erfrischungsgetränk mit Keywords GmbH Zutaten Orangengeschmack. Fruchtgehalt: 2,5%. Wasser, Zucker, Orangensaftkonzentrat,

Mehr

Kleine Teilchen - große Fragen! NanoDialog Baden-Württemberg

Kleine Teilchen - große Fragen! NanoDialog Baden-Württemberg Kleine Teilchen - große Fragen! NanoDialog Baden-Württemberg 1. Dezember 2011 Dialogstationen: Lebensmittel und Verpackungen 11:30 13:00 Uhr und 13:45 15:15 Uhr Dr. Sieglinde Stähle Wissenschaftliche Leitung

Mehr

BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG

BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG TED-Umfrage zum 14. BfR-Forum Verbraucherschutz Nahrungsergänzungsmittel Einleitung Während des 14. BfR-Forums Verbraucherschutz Nahrungsergänzungsmittel kam ein TeleDialog-System

Mehr

Functional Food. Zusätzliche Informationen

Functional Food. Zusätzliche Informationen Functional Food 2 Functional Food Anleitung LP Die Schüler können den Begriff und die Bedeutung von Functional Food in eigenen Worten erklären. Sie äussern sich in einer Diskussion dazu, ob solche Zusätze

Mehr

6.1 Nachweis von Vitamin C. Aufgabe. Welche Lebensmittel enthalten Vitamin C? Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine

6.1 Nachweis von Vitamin C. Aufgabe. Welche Lebensmittel enthalten Vitamin C? Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine (P787800) 6. Nachweis von Vitamin C Experiment von: Anouch Gedruckt: 28.02.204 :2:46 intertess (Version 3.2 B24, Export 2000) Aufgabe Aufgabe

Mehr

400 g OSTEO CALCIUM PREMIUM WELLNESS AKTIV. JvB Media GmbH Lupinenweg 21 D 89233 Neu-Ulm

400 g OSTEO CALCIUM PREMIUM WELLNESS AKTIV. JvB Media GmbH Lupinenweg 21 D 89233 Neu-Ulm OSTEO CALCIUM PREMIUM mit Zucker und Süßungsmittel Geschmacksrichtung Birne / Nachfüllpack: Inhalt 400 g Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt. Nährwerte pro Tagesempfehlung (20g) %NRV*

Mehr

HiPP Sonden- und Trinknahrung verordnungsfähig. erlebe. Richtig gute. Lebensmittel auf Basis. natürlicher. Zutaten

HiPP Sonden- und Trinknahrung verordnungsfähig. erlebe. Richtig gute. Lebensmittel auf Basis. natürlicher. Zutaten HiPP Sonden- und Trinknahrung Richtig gute Lebensmittel auf Basis natürlicher Zutaten erlebe Nicht nur der Körper, sondern auch die Sinne zählen. Der Mensch ist, was er isst : Nicht umsonst gibt es dieses

Mehr

Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten Fruchtsaftbärchen

Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten Fruchtsaftbärchen Artikelbezeichnung Beutelgröße Zutaten Nährwerte pro 100 g ABBILDUNG PZN 12 Sorten 500g Fruchtsaftbärchen Glukosesirup, Zucker, Gelatine, Fruchtsaftkonzentrate 4%025% Fruchtanteil (aus Apfel, Himbeere,

Mehr

Leonie s Birkenallee 18 41844 Wegberg Telefon (0 24 34) 84-137 www.leonies.net Für Ihre Feierlichkeiten können Sie unsere Räume auch mieten.

Leonie s Birkenallee 18 41844 Wegberg Telefon (0 24 34) 84-137 www.leonies.net Für Ihre Feierlichkeiten können Sie unsere Räume auch mieten. Leonie s Birkenallee 18 41844 Wegberg Telefon (0 24 34) 84-137 www.leonies.net Für Ihre Feierlichkeiten können Sie unsere Räume auch mieten. Sprechen Sie uns an. Herzlich willkommen im Leonie s! Wir freuen

Mehr

Produkt- und Nährwertinformationen

Produkt- und Nährwertinformationen und Nährwertinformationen und Nährwertinformationen Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen einen Gesamtüberblick über das sortiment von KELLOGG S vermitteln. In anschaulicher Form sind die und Nährwertinformationen

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

NÄHRWERTE MÜLLER PRODUKTE

NÄHRWERTE MÜLLER PRODUKTE Müllermilch (ml) (Laktose) Traubenzucker (Glukose) Kristallzucker (Saccharose) gesättigte säuren B 1 B 2 B 6 E Müllermilch (Flasche 400 ml) Schoko 400 79/333 3,5 12,4 11,7 5,5 3,0 3,2 1,6 1,1 0,4 0,06

Mehr

Liste 2: Lebensmittel mit freier Fruktose relevant für Personen mit Fruktosemalabsorption

Liste 2: Lebensmittel mit freier Fruktose relevant für Personen mit Fruktosemalabsorption Liste 2: Lebens mit freier Fruktose relevant für Personen mit Fruktosemalabsorption Getränke Nr. Bild Produkt (Hersteller), Füllmenge, MHD 1 Fürst Bismarck Wellness Emotion - Trauben-, Mango- & Kräuter-Geschmack,

Mehr

Diese Präsentation wurde für die Altenpflegemesse 2015 erstellt. Sie steht ausschließlich für den internen Gebrauch der Teilnehmenden des Vortrags zur Verfügung. Vervielfältigungen bedürfen der Freigabe

Mehr

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen?

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen? l Mindestkeit: Wann muss ich wirklich wegwerfen? Sind Sie unsicher, ob ein noch genießbar ist, obwohl das Mindestkeitsdatum ( mindestens bis ) schon erreicht oder überschritten ist? Vieles ist länger :

Mehr

Verwendung: Verfeinern. Andünsten

Verwendung: Verfeinern. Andünsten Die wertvolle Margarine Unser Klassiker. Deli Reform Das Original wird aus rein pflanzlichen, ungehärteten Ölen und en ohne den Zusatz von Salz hergestellt. Sie ist frei von Konservierungsstoffen, Laktose

Mehr

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen Supersmoothies 7 Powerdrinks für Ihr tägliches Wohlbefinden! mehr Energie mit wertvollen Ballaststoffen für die Verdauung mit vielen Nährstoffen Molkosan Supersmoothies Natürliches Wohlbefinden, Tag für

Mehr

Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet.

Alle Speisepläne der Vorlaufphase Normale Kost Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Speiseplan 1 Normale Kost Frühstück: Brot und Müsli 2 Scheibe Vollkornbrot à 60 g 30 g Magerquark 30 g

Mehr

Forum Ernährung. Referent: Stefan Lux M.Sc. Public Health Nutrition -1-

Forum Ernährung. Referent: Stefan Lux M.Sc. Public Health Nutrition -1- Forum Ernährung Ökologische Aspekte in der Ernährungsberatung Referent: Stefan Lux M.Sc. Public Health Nutrition -1- Hintergrund Parallel zur Entfremdung der Lebensmittelherstellung und zubereitung wächst

Mehr

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für eine gesunde Verdauung mehr Energie gut für die Verdauung mit zahlreichen unverzichtbaren Nährstoffen

Supersmoothies. 7 Powerdrinks für eine gesunde Verdauung mehr Energie gut für die Verdauung mit zahlreichen unverzichtbaren Nährstoffen Supersmoothies 7 Powerdrinks für eine gesunde Verdauung mehr Energie gut für die Verdauung mit zahlreichen unverzichtbaren Nährstoffen Molkosan Supersmoothies Gute Verdauung, gute Gesundheit Nur mit einer

Mehr

bewusster zu konsumieren

bewusster zu konsumieren Verstehen, um bewusster zu konsumieren DIE LEBENSMITTEL- VERPACKUNGEN Die nötigen Informationen: bewährte Praktiken Die Konsumenten, ob gross oder klein, müssen informierte Entscheidungen treffen können.

Mehr

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org g olf or w. coo n lf o o d p l a et. g or co w w et. ww w.efa d.o.eufic.org w ww rg Weißt Du noch, wie Du Rad fahren lerntest? Das Wichtigste dabei war zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Sobald das

Mehr

Tag der Welternährung

Tag der Welternährung Tag der Welternährung Baden bei Wien, im Oktober 2014 Umfrage-Basics Studiensteckbrief: Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research

Mehr

Feines Linsenpäckchen. Delikates Linsenpäckchen

Feines Linsenpäckchen. Delikates Linsenpäckchen Feines Linsenpäckchen Empfang Wir begrüßen Sie mit hausgemachtem Glühwein und alkoholfreiem Adventspunsch auf der winterlich geschmückten Terrasse - ausgeleuchtet mit Fackeln und umspielt mit weihnachtlicher

Mehr

carte la à Diabetes qualitativ

carte la à Diabetes qualitativ à la carte Diabetes qualitativ Frühstück Brot Vollkorntoast Vollkornbrötli Ruchbrot Brötli dunkel Schwöbli Zöpfli Gipfeli* Müeslimischung (in Kompottschale) Knäckebrot Zwieback Butter Butter Margarine

Mehr

Unerwünschte Stoffe, die beim Erhitzen von Lebensmitteln entstehen: Acrylamid & Co

Unerwünschte Stoffe, die beim Erhitzen von Lebensmitteln entstehen: Acrylamid & Co Unerwünschte Stoffe, die beim Erhitzen von Lebensmitteln entstehen: Acrylamid & Co www.bmel.de 2 Unerwünschte Stoffe, die beim Erhitzen von Lebensmitteln entstehen Unerwünschte Stoffe, die beim Erhitzen

Mehr

(für Berater) Name Vorname Straße PLZ Ort Tel. Mobil Email geb. am

(für Berater) Name Vorname Straße PLZ Ort Tel. Mobil Email geb. am Anmeldung - LOGI-Kurs (für Berater) Name Vorname Straße PLZ Ort Tel. Mobil Email geb. am Größe in Meter Gewicht kg Taillenumfang (auf Bauchnabelhöhe) cm Welchen Beruf üben Sie aus? Treiben Sie Sport? Wenn

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN:

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN: BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA 1 Liter Blutorangen-Saft Frisch pressen. 1 kleine Ananas 1 Apfel 1 Birne 200 g Himbeeren oder Erdbeeren 300 g Weintrauben ohne Kern 20 Stück Physalis 1-2 Mangos 1

Mehr

Gesunde Ernährung Effektiver Umwelt-und Klimaschutz. Tanja Dräger de Teran

Gesunde Ernährung Effektiver Umwelt-und Klimaschutz. Tanja Dräger de Teran Gesunde Ernährung Effektiver Umwelt-und Klimaschutz Tanja Dräger de Teran Nachhaltige Lebensstile, Vilm, 15-18. Oktober 2012 9. November 2012 1 Zentrale Fragen für den WWF Welcher Zusammenhang besteht

Mehr

Sporternährung Box GYM BTO LeistungszentrumBoxen 15. August 2015

Sporternährung Box GYM BTO LeistungszentrumBoxen 15. August 2015 Sporternährung Box GYM BTO LeistungszentrumBoxen 15. August 2015 Corinne Spahr Dipl. Ernährungsberaterin FH Dipl. Erwachsenenbildnerin HF Zentrum für Ernährungsberatung + Bewegung ZEB Gesellschaftsstrasse

Mehr

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln vom 23. November 2005 Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), gestützt auf Artikel 18 Absatz

Mehr

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Inhalt Editorial... 3 Alles veggie -auf den ersten Blick!... 4 Vegetarische Kosthat vielefacetten... 5 Veggie istgesund!...

Mehr

300 g OSTEO CALCIUM PREMIUM. WELLNESS AKTIV Zutaten: Dextrose, Maltodextrin, Säuerungsmittel: Citronensäure,

300 g OSTEO CALCIUM PREMIUM. WELLNESS AKTIV Zutaten: Dextrose, Maltodextrin, Säuerungsmittel: Citronensäure, OSTEO CALCIUM PREMIUM Geschmack Aprikose Mango / Nachfüllpack: Inhalt 300 g Calcium wird für die Erhaltung normaler Knochen benötigt. Nährwerte pro Tagesempfehlung (20g) %NRV* (69,9 kcal) - gesättigte

Mehr

Früchtetee 1400 Gut Gelaunt 1401 Sanddorn Holunder 1402 Vanille Orange Zimt 1403 Mango Maracuja BIO 1404 Gustav Glücklich BIO 1405 Pfirsich Mango

Früchtetee 1400 Gut Gelaunt 1401 Sanddorn Holunder 1402 Vanille Orange Zimt 1403 Mango Maracuja BIO 1404 Gustav Glücklich BIO 1405 Pfirsich Mango Früchtetee 1400 Gut Gelaunt Himbeere - Vanille Geschmack. Apfelstücke, Hibiskusblüten, Korinthen, Orangenschalen, Hagebuttenschalen, kandierte Papayastücke (Papaya, Zucker), kandierte Ananasstücke (Ananas,

Mehr

Schokolade. Bernd DANNER Café Danner KG Rheinstrasse 77 77694 Kehl

Schokolade. Bernd DANNER Café Danner KG Rheinstrasse 77 77694 Kehl 77 Schokolade 62 % Classic Zartschmelzende dunkle Schokolade aus feinsten Lagenschokoladen komponiert. Classic Zartschmelzende dunkle Schokolade aus feinsten Lagenschokoladen komponiert Weinempfehlung

Mehr

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltige Ernährung in Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltig essen und trinken - Wir machen mit! Bei Workshops und Kochkursen sind Nachhaltigkeitsaspekte aus unterschiedlichen Handlungsfeln

Mehr

Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes. H. Waitzer

Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes. H. Waitzer Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes H. Waitzer Historisches In den Anfängen des Hawaii Triathlons wurden die Athleten vor und während des Rennes gewogen Frühere

Mehr

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2 Essen auf Rädern www.fitimalter-dge.de Fit im Alter - Gesund essen, besser leben wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) durchgeführt und

Mehr

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00 Tapas warm Hähnchenbrust mit Chorizo 3,50 Spargel in Serranoschinken 3,50 Garnelen und Tintenfisch- Spieß 3,50 Chorizo mit Käse überbacken 3,50 Kaviar mit Wachtelspiegelei 3,50 Wachtelspiegelei auf Räucherlachs

Mehr

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine Vitamin-Riesen Die Top 15 in Obst und Gemüse Entzauberung Die Amerikaner fingen damit an. Schon vor 50 Jahren konnte man dort auf dem Frühstückstisch zwischen Kaffee, Toast und Marmelade ein großes, dunkles

Mehr

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4 II-4 II-4 Was sind Vitamine? Vitamine steuern in allen Lebensformen nahezu gleiche Abläufe. Chemisch betrachtet handelt um völlig unterschiedliche Stoffgruppen. Der Begriff Vitamin enthält die Bezeichnung

Mehr

FÜR RISIKOBEWERTUNG. Vitamin D der aktuelle D-A-CH-Referenzwert aus Sicht der Risikobewertung BUNDESINSTITUT. Anke Ehlers

FÜR RISIKOBEWERTUNG. Vitamin D der aktuelle D-A-CH-Referenzwert aus Sicht der Risikobewertung BUNDESINSTITUT. Anke Ehlers BUNDESINSTITUT FÜR RISIKOBEWERTUNG Vitamin D der aktuelle D-A-CH-Referenzwert aus Sicht der Risikobewertung Anke Ehlers Risikobewertung. systematisches Vorgehen der Bewertung der Wahrscheinlichkeit des

Mehr

Newsletter / 08. Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren

Newsletter / 08. Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren Newsletter / 08 Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren Vitamine sind lebensnotwendige organische Verbindungen, die der menschliche Körper in geringen Mengen für einen reibungslosen Ablauf sehr vieler Stoffwechselprozesse

Mehr

Virtuelles Wasser: Rundgang durch ein Zuhause

Virtuelles Wasser: Rundgang durch ein Zuhause Einleitung Was ist virtuelles Wasser Jede Berlinerin oder jeder Berliner benutzt am Tag rund 112 l Wasser z. B. zum Duschen, Kochen, Putzen, Wäschewaschen und für die Toilette. Noch viel mehr Wasser aber

Mehr

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten

Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Schweizer Verordnung über Bedarfsgegenstände in Kontakt mit Lebensmitteln (SR 817.023.21) Zugelassene Stoffe für Verpackungstinten Fragen und Antworten Seite 1 von 6 Das Eidgenössische Department des Innern

Mehr

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich!

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! 3 Kg in 1 Woche abnehmen Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! Die hier beschriebene Ernährungsanpassung soll Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Jede Mahlzeit

Mehr

Gesunde Jause von zu Hause

Gesunde Jause von zu Hause RATGEBER GESUNDE JAUSE Gesunde Jause von zu Hause Mit praktischen Tipps zu jedem Rezept! Wir leisten Gesundheit 3 Unsere Jausenrezepte gehen schnell und kosten nicht mehr als eine fertig gekaufte Wurstsemmel.

Mehr

Gesund essen, aber wie?

Gesund essen, aber wie? www.wgkk.at Gesund essen, aber wie? Ein kleiner Leitfaden Auf die vernünftige Mischung kommt es an! Diät- und ernährungsmedizinischer Beratungsdienst der WGKK-Gesundheitszentren IMPRESSUM Herausgeber und

Mehr

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Newsletter 5 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Wussten Sie, dass

Mehr

Produkt-Spezifikation

Produkt-Spezifikation Produkt-Spezifikation Ackermanns Haus "Flüssiges Obst" GmbH & Co. KG, Sonnenblick, D-0 Ellefeld Telefon: 0-0 Fax: 0/ Version: AHQS F0 Datum:.0.0 Allgemeine Angaben Artikelbezeichnung: Artikelnummer: Verkehrsbezeichnung:

Mehr

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung?

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung? Warum brauchen wir Nahrung? Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen Ass Prof Dr Petra Rust Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Wien

Mehr

Münchner Trinkwasser-Analysewerte

Münchner Trinkwasser-Analysewerte Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 Münchner Trinkwasser-Analysewerte Stand: Januar 2015 M-Wasser: Ein erstklassiges Naturprodukt Das Münchner Trinkwasser zählt zu den besten in ganz Europa.

Mehr

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Mehringdamm 47 10961 Berlin Telefon: 030-69 81 59 27 Fax: 030-74 07 30 63 E-Mail: seeroseberlin@web.de Öffnungszeiten: mo bis sa 9 24; sonntags 12 23 Uhr Inhalt

Mehr

Leitsätze für Ölsamen und daraus hergestellte Massen und Süßwaren

Leitsätze für Ölsamen und daraus hergestellte Massen und Süßwaren Leitsätze für Ölsamen und daraus hergestellte Massen und Süßwaren Vom 27. Januar 1965 (Beilage zum BAnz. Nr. 101 vom 2. 6. 1965, GMBl Nr. 17 S. 165 vom 23. 06. 1965), zuletzt geändert am 08. 01. 2010 (BAnz.

Mehr

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele)

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele) Ernährung im Badminton Das Verdauungssystem ist zuständig für die : - Nahrungsaufnahme - Weiterverarbeitung in den Verdauungsorganen - Transport, der in der Nahrung enthaltenden Nährstoffe ins Blut - Zellaufbau

Mehr

Regional ist 1. Wahl

Regional ist 1. Wahl Regional ist 1. Wahl Liebe Gäste, frische Lebensmittel ausgesuchter Lieferanten aus der Region haben bei uns Vorrang. Denn regional-saisonal schmeckt einfach besser. Obst und Gemüse werden termingerecht

Mehr

Nationale Verzehrsstudie II

Nationale Verzehrsstudie II www.was-esse-ich.de Nationale Verzehrsstudie II Datenmanagement und Auswertungskonzept Dipl. oec. troph. Thorsten Heuer Bundesforschungsanstalt für Ernährung und Lebensmittel, Karlsruhe Variablen- und

Mehr

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln deckst Du alle für den Aufbau von Muskelmasse wichtigen

Mehr

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer)

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) HIV UND ERNÄHRUNG Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) Der Vitaminverlust bei Obst und Gemüse setzt bereits kurz nach der Ernte ein. Durch Sauerstoffeinfluss, Hitze und

Mehr

Ihre Hochzeit. in den. Humboldt Terrassen

Ihre Hochzeit. in den. Humboldt Terrassen Ihre Hochzeit in den Humboldt Terrassen Ansprechpartner: Vivien Rödiger Jana Schober Telefon: 030 / 28 04 23 07 E-Mail: events@genusskombinat.com Web: www.genusskombinat.com Ihre Hochzeit im Restaurant

Mehr

UNTERRICHTSMATERIALIEN

UNTERRICHTSMATERIALIEN Wissen Nr. 1 Trink-Bingo Schulstufe/ Unterrichtsfach Vorbereitungsdauer Umsetzungsdauer Bedarf Vorbereitung Unterstufe/ fachunabhängig Erfahrungsgemäß werden für die Vorbereitung 5 Minuten benötigt. Dieses

Mehr

carpaccio nach art des hauses hauchdünne tranchen vom roastbeef, rucola & parmesflocken mit olivenöl & zitronensaft verfeinert 9,90

carpaccio nach art des hauses hauchdünne tranchen vom roastbeef, rucola & parmesflocken mit olivenöl & zitronensaft verfeinert 9,90 dies & das 1/2 röggelchen mit roastbeef, zwiebelmett, blutwurst, leberwurst schwarzwälder schinken o. gouda 1,70 pizzabrötchen mit aioli o. kräuterbutter o. olivenöl & meersalz 2,50 laube-bruschetta leicht

Mehr

Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy

Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy Schwarzer Tee AssamTGFOP1 2nd flush Malzig, kräftig würzig Preiswerter Assam Tee mit kräftiger, malziger Note und kupferfarbener Tasse Monipur Ceylon FOP Candyman Kandy Aromatisch vollmundig Ein feines

Mehr

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Liebe Kundin, Lieber Kunde. Willkommen bei der GEMÜSEKISTE EMÜSEKISTE-UMFRAGE MFRAGE zur zur Kundenzufriedenheit 2011. Damit Sie sich auch in Zukunft bei uns wohl fühlen

Mehr

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis Kürbisbaquette 100 g Dinkelkörner 30 Sek./Stufe 10 schroten 400 g Mehl 50 g Kürbis, in Stücken 5 Sek./Stufe 8 raspeln 1 Tl. Salz 1 Prise Zucker 40 g Kürbiskernöl 240 g lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe in

Mehr

Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen

Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen Absenkende und kühlende Lebensmittel Lebensmittel, die sich besonders für den Zustand Zu viel Yang (Yang Fülle) eignen Zu viel Yang (bei gesundem Yin) Gesundheit Wie man leicht beobachten kann, sind Menschen

Mehr

Krautwisch - kulinarisch

Krautwisch - kulinarisch Krautwisch - kulinarisch Infos zum Workshop Zusammengestellt von Margot Klein Vorstandsmitglied der kfd-trier 1 Krautwisch oder Krautbuschen Traditionell in der Zeit um den kath. Feiertag Maria Himmelfahrt

Mehr

Eiweißreiches Pulver (80%) mit Vitaminen zur Herstellung eines Eiweiß-Shakes. Mit Süßungsmitteln. Enthält eine Phenylalaninquelle.

Eiweißreiches Pulver (80%) mit Vitaminen zur Herstellung eines Eiweiß-Shakes. Mit Süßungsmitteln. Enthält eine Phenylalaninquelle. Mega Protein 80 Bananen-Kirsch Geschmack Nährwertinfo Stand: 05.07.07 Eiweißreiches Pulver (80%) mit Vitaminen zur Herstellung eines Eiweiß-Shakes. Mit Süßungsmitteln. Enthält eine Phenylalaninquelle.

Mehr

Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel

Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel Einsatz von Aromen im Naturkostfachhandel Verbraucher erwarten von Bioprodukten weitestgehende Naturbelassenheit. Dazu zählt auch, dass zur Aromatisierung nur natürliche Substanzen verwendet werden. Natürliche

Mehr

Beikost P R O D U K T I N F O R M A T I O N Beikost Wissenschaftliche Fachinformation Stand April 2015

Beikost P R O D U K T I N F O R M A T I O N Beikost Wissenschaftliche Fachinformation Stand April 2015 Beikost P R O D U K T I N F O R M A T I O N Beikost Wissenschaftliche Fachinformation Stand April 205 Abkürzungen Bal = Ballaststoffe Ca = Calcium EW = Eiweiß Fe = Eisen FS = Fettsäure = Gesättigte Fettsäuren

Mehr

HIRSCH HIRSCH HAMBURG CATERING

HIRSCH HIRSCH HAMBURG CATERING HIRSCH HAMBURG HIRSCH CATERING RESTAURANT / CATERING CAFE HIRSCH DOROTHEENSTR.33 2230I HAMBURG FON 040.280 76 7I MOBIL 0I77.9746375 FAX 040.480 38 35 EMAIL: EAT@CAFE-HIRSCH.COM WWW.CAFE-HIRSCH.COM WIR

Mehr

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Tel.: 040 / 41 28 02 46 täglich wechselnder Mittagstisch Willkommen! Mit Liebe zubereitet haben wir die traditionellen Spezialitäten des Landes. Wir bieten

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit. Speisekarte

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit. Speisekarte Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit. Speisekarte Italienische Pasta (ab 14:30 Uhr) Original italienische PASTA angeschwenkt in Olivenöl oder auf Wunsch in Sahnesoße, Pesto oder Kirschtomatensoße. (2/4/11)

Mehr

Cola BIO LIMONADE. Zutaten: Wasser, Zucker, Gerstenmalz, Fruchtsaft, Kohlensäure, Säureregulator Calciumcarbonat, natürliches Aroma

Cola BIO LIMONADE. Zutaten: Wasser, Zucker, Gerstenmalz, Fruchtsaft, Kohlensäure, Säureregulator Calciumcarbonat, natürliches Aroma BIO LIMONADE Zutaten: Wasser, Zucker, Gerstenmalz, Fruchtsaft, Kohlensäure, Säureregulator Calciumcarbonat, natürliches Aroma Zutaten: Mineralwasser, Zucker, Kohlensäure, Säuerungsmittel Citronensäure,

Mehr

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen Vegane Ernährung: Fakten und Mythen VSD Dortmund 2014 Übersicht Nährstoffe Krankheitsprävention und Lebenserwartung Lebensmittelauswahl Nährstoffe Hauptnährstoffe Vitamine Mineralstoffe Sekundäre Pflanzenstoffe

Mehr

Kunststoffe für den Kontakt mit Lebensmitteln Informationen über geltende Gesetze und Verordnungen

Kunststoffe für den Kontakt mit Lebensmitteln Informationen über geltende Gesetze und Verordnungen Kunststoffe für den Kontakt mit Lebensmitteln Informationen über geltende Gesetze und Verordnungen 02/2013 Thermoplastische Kunststoffe Röchling Kompetenz in Kunststoff Inhalt Seite Kunststoffe für den

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

Zutaten SQUEEZY ATHLETIC DIETARY FOOD (Banane) Zutaten SQUEEZY ATHLETIC DIETARY FOOD (Schokolade)

Zutaten SQUEEZY ATHLETIC DIETARY FOOD (Banane) Zutaten SQUEEZY ATHLETIC DIETARY FOOD (Schokolade) Zutaten SQUEEZY ATHLETIC DIETARY (Natur) Fermentiertes Weizen-Joghurterzeugnis 50 %, Isomaltulose* 20 %, Magermilchpulver 10 %, Emulgator (Sojalecithine), Molkenteinkonzentrat, Verdickungsmittel (Xanthan,

Mehr

Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress

Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress Federal Department of Economic Affairs, Education and Research EAER Federal Office for Agriculture FOAG Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress

Mehr

IHR FEST AM Vierwaldstättersee

IHR FEST AM Vierwaldstättersee IHR FEST AM Vierwaldstättersee Menu Vorschläge und Konditionen für Gruppen ab 10 Personen Das Restaurant DAVIS ist ein einfaches und unkompliziertes Restaurant, wunderschön am Vierwaldstättersee gelegen.

Mehr

Stellungnahme Nr. 2013/01: Einstufung von Einweghandschuhen für den Lebensmittelkontakt

Stellungnahme Nr. 2013/01: Einstufung von Einweghandschuhen für den Lebensmittelkontakt Stellungnahme Nr. 2013/01: Einstufung von Einweghandschuhen für den Lebensmittelkontakt Nach der Verordnung (EU) Nr. 10/2011 unterliegen bestimmte Stoffe Einschränkungen hinsichtlich ihrer Verwendung in

Mehr

zum Selbermachen Konfitüren Konfitüren Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Ein Service von

zum Selbermachen Konfitüren Konfitüren Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Ein Service von Konfitüren zum Selbermachen Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Konfitüren Ein Service von Ein Service vonkonfitüren Vorwort Liebe Dialyse-Patienten, der Frühling ist da.

Mehr

W i l l k o m m e n!

W i l l k o m m e n! W i l l k o m m e n! Hier können Sie sich über unser exklusives Angebot an Speisen und Getränken für Ihre Feier informieren. Detailliert haben wir für Sie harmonische Kompositionen an Buffetvorschlägen

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Grundlagen, Bedeutung und Ziele E. Nellen-Regli, dipl. pharm. Leiterin der Sektion Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 1 Aufbau des Referats Rechtliche Grundlagen

Mehr

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten.

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Umweltreferat Nürnberg Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Peter Dobrick, Wildensteiner Schafhof Steinhart, 80 km von Schaf und Ziege

Mehr

Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen.

Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen. Menü Empfehlungen Frühling & Sommer bis 30 Personen. Nachfolgend finden Sie einige Kreationen von unserem Küchenchef Roger Schwinkendorf. Selbstverständlich können Sie die einzelnen Gänge frei und flexibel

Mehr

Gluten in Müller Produkten

Gluten in Müller Produkten in der PET-Flasche Schoko 400 1,5 Banane 400 1,5 Erdbeere 400 1,5 Pistazie-Cocos 400 1,5 Vanilla 400 1,5 Nocciola-Nuss 400 1,5 Kirsch-Banane 400 1,5 Himbeere 400 1,5 Limitiert Typ Rooibos Maracu 400 1,5

Mehr