Best of Funds Zertifikate

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Best of Funds Zertifikate"

Transkript

1 Best of Funds Zertifikate Die Stars der Fondsbranche Die Stars der Fondsbranche

2 Die Stars der Fondsbranche 3 Die jeweils 5 best-bewerteten Aktienfonds in einem Zertifikat 3 Transparenter Auswahlprozess basierend auf dem Feri Trust Fonds Rating 3 Die Performance-Strategie für die Anlageregionen Deutschland, Europa, Japan, Emerging Markets und Welt 3 Die aussichtsreichsten Fonds der verschiedenen Anlageregionen ohne Ausgabeaufschläge 3 Jederzeit über die Börse handelbar 3 Keine Laufzeitbegrenzung Die Suche nach dem richtigen Fonds! Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Aktienfonds beläuft sich auf über Ein Umstand, der dem Anleger die Auswahl des für ihn geeigneten Fonds deutlich erschwert. Gleichzeitig erfüllt ein Großteil der Fonds die in sie gesetzten Erwartungen nicht. Zwischen 50 % 80 % der Fonds scheitern an der selbstgewählten Benchmark. Selbst wenn der Anleger einen erfolgreichen Fonds identifiziert hat, so ist die Nachhaltigkeit des Anlageerfolgs dadurch noch lange nicht gewährleistet. Ein Wechsel im Fondsmanagement oder eine veränderte Anlagestrategie kann sich negativ auf die zukünftige Performance des Fonds aus- 2 3 Best of Funds Zertifikate

3 wirken. Die aktive Beobachtung des Fonds widerspricht allerdings der gängigen Praxis. Einmal erworben wird das Fonds-Investment nur bei offensichtlich schlechtem Verlauf in Frage gestellt. Eine Problematik, die insbesondere bei Sparplänen zu Tage tritt. Die Übersicht stellt die von Feri Trust vergebenen Ratings für einzelne Anlageregionen dar. Besonders auffällig dabei ist, dass die Bestnoten (A) und (B) an weniger als 50% der beobachteten Fonds vergeben werden. Über 50% der beobachteten Fonds bleiben den Beweis ihres Mehrwerts leider schuldig. Nur ein Drittel der Fonds verspricht eine überdurchschnittliche Performance 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Aktien Deutschland Aktien Europa Aktien Welt Aktien Japan Aktien Emerging Markets Ratingnote (C) bis (E) (durchschnittlich bis schwach) Ratingnote (A) bis (B) (sehr gut bis gut) (Quelle: ABN AMRO, Stand: Oktober 2004) Best of Funds Zertifikate Schluss mit der Fondssuche! Mit den Best of Funds Zertifikaten der ABN AMRO hat die Fondssuche ein Ende. Best of Funds Zertifikate schlagen die Brücke zwischen aktivem und passivem Management. Das Konzept verbindet beide Anlagestrategien auf ideale Art und Weise unter Verwendung eines regelbasierten Bindeglieds: dem Fonds Rating. Die Stars der Fondsbranche

4 Best of Funds Zertifikate verschaffen dem Anleger Zugang zu den 5 bestbewerteten Fonds einer bestimmten Anlagekategorie. Die Zusammensetzung des Zertifikats basiert jeweils auf dem aktuellen Fonds Rating der Feri Trust. Die Fondsauswahl basiert damit auf der Analyse von Experten, die über eine langjährige Expertise im Bereich der Fondsbewertung verfügen. Die Streuung des Investments auf die 5 best-bewerteten Fonds reduziert das Anlagerisiko im Vergleich zur Direktanlage erheblich. Die halbjährliche Überprüfung der Zusammensetzung und Anpassung an die aktuellen Feri Trust Fonds Ratings gewährleistet, dass sich Best of Funds Zertifikate zu jedem Zeitpunkt auf die aktuell best-bewerteten Fonds beziehen und erhöht damit die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance bezogen auf den relevanten Vergleichsindex. Die Vorteile im Überblick 3 Diversifikation Die Streuung des Investments auf 5 Fonds reduziert das Anlagerisiko im Vergleich zur Direktanlage erheblich. 3 Renditeoptimierung Die Konzentration auf die 5 best-bewerteten Fonds gewährleistet eine überdurchschnittlich hohe Qualität der Anlage. Die Wahrscheinlichkeit besser abzuschneiden als der Markt (Referenzindex), die sogenannte Benchmark, wird durch die halbjährliche Anpassung der Zusammensetzung nochmals erhöht. 3 Handelbarkeit Mit dem Erwerb eines Zertifikats partizipiert der Anleger 1:1 an der Wertentwicklung der 5 Fonds. Die Voraussetzungen für den Erwerb der einzelnen Fonds in Bezug auf Mindestanlagevolumen entfallen. Zudem können Best of Funds Zertifikate börsentäglich an den Wertpapierbörsen in Stuttgart und Frankfurt gehandelt werden. ABN AMRO stellt während der Handelszeiten permanent verbindliche An- und Verkaufspreise. 3 Kostenvorteile Bei Best of Funds Zertifikaten entfallen die bei Erwerb und Veräußerung von Investmentfonds teilweise erheblichen Ausgabeaufschläge bzw. Rücknahmegebühren. Im Gegenzug erhebt die ABN AMRO für die Bereitstellung der Produkte eine zusätzliche Managementgebühr. 4 5 Best of Funds Zertifikate

5 Passives oder aktives Management? In Anbetracht des unübersichtlichen Fondsmarkts und des nicht zweifelsfrei bewiesenen Mehrwerts von aktivem Management erlebten Indexprodukte in den vergangenen Jahren einen großen Boom. Sowohl Indexzertifikate als auch Indexfonds (Index-ETFs) erfreuen sich noch immer zunehmender Beliebtheit. Die Gewissheit, nie schlechter zu sein als der Markt, das höhere Maß an Flexibilität und nicht zuletzt die geringeren Kosten, konnten viele Anleger überzeugen. An der Statistik hat sich bis heute nichts geändert. Über die Hälfte der aktiv gemanagten Fonds scheitern noch immer an ihrer jeweiligen Benchmark. Andererseits bedeutet diese Zahl aber auch, dass aktives Management einen Mehrwert liefern kann. Eine Fokussierung auf reine Indexprodukte reduziert somit den potenziellen Anlageerfolg. Wer die richtigen Fonds zum richtigen Zeitpunkt im Depot hat, kann langfristig deutlich bessere Ergebnisse erzielen als mit reinen Indexinvestments. Die besten Fonds entwickeln sich in der Tendenz deutlich besser als die Benchmark! 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 02/01 05/01 09/01 01/01 05/01 09/01 01/02 05/02 09/02 01/03 05/03 09/03 01/04 05/04 09/04 Best of Funds Strategie Deutschland (Rückrechung von Feri Trust)* DAX Index von Feri Trust beobachtete Aktien Deutschland-Fonds (Quelle: ABN AMRO/Feri Trust, Stand: Oktober 2004) * Die historische Wertentwicklung basiert aus Daten aus der Vergangenheit und ist keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung Die Stars der Fondsbranche

6 Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche! Fonds Rating-Unternehmen wie Feri Trust, S&P, Morningstar oder Lipper haben sich der Problematik des Fonds-Dschungels angenommen. Sie analysieren und bewerten zahlreiche Investmentfonds im wiederkehrenden Rhythmus und versehen diese mit einem Qualitätsurteil. Die daraus resultierenden Fonds Ratings und Rating Listen dienen sowohl professionellen als auch privaten Anlegern als Entscheidungshilfe für die Auswahl geeigneter Investmentfonds. Die Bedeutung der Fondsbewertung wird durch Analyse-Ergebnisse untermauert, wonach die Performance innerhalb identischer Anlagekategorien stark differiert. Performance-Unterschiede von teilweise mehr als 20 %-Punkten in einzelnen Kalenderjahren sind keine Seltenheit und für eine Vielzahl von Anlagekategorien feststellbar. Der Fondsmarkt ist für den Privatanleger ein kaum durchschaubarer Dschungel. Fonds Ratings funktionieren wie ein Kompass, sie geben Orientierung. Wir nutzen Rating-Ergebnisse seit vielen Jahren in der Beratung privater und institutioneller Vermögen und haben damit positve Erfahrungen gesammelt. (Zitat: Dr. Min Sun, Managing Partner Feri Trust) 6 7 Best of Funds Zertifikate

7 Das 1x1 des Fonds Ratings! Die Bewertung von Fonds erfolgt primär unter den Gesichtspunkten Rendite und Risiko. Die Rendite wird über die Performance des jeweiligen Fonds und die Wiederveranlagung der Ausschüttungen berechnet. Das Risiko einer Fondsanlage lässt sich unter anderem anhand der Volatilität (Schwankungsbreite) eines Fonds bemessen. Rendite- und Risikoparameter können dann in verschiedenen Kennziffern zusammengeführt werden, welche die Fonds letztlich untereinander vergleichbar machen. Zur Verfeinerung der Bewertung werden Analysen über das Timingverhalten und Aspekte wie Beständigkeit des Managements und der Gesellschaft herangezogen. Letztendlich geht es bei unserem Rating um die Beurteilung der Qualität einer objektiv nachvollziehbaren Leistung durch das Fondsmanagement. Wichtige Erfolgsfaktoren wie Erfahrung, Teamstärke etc. müssen sich unter systematischem Ausschluss von Zufallstreffern in den dokumentierten Anlageergebnissen widerspiegeln. (Zitat: Dr. Min Sun, Managing Partner Feri Trust) Das Fonds Rating von Feri Trust! Das Feri Trust Fonds Rating bietet eine schnelle und einfache Beurteilung von Fonds in komprimierter Form. Als Fondsnoten werden die Buchstaben von (A) bis (E) verwendet. Das (A)-Rating stellt dabei das Optimum an Bewertung dar und wird an Fonds verliehen, die im Vergleich zu Fonds derselben Anlagekategorie (oder -region) über einen Zeitraum von 5 Jahren eine stabile Outperformance bei geringem Risiko erzielt haben. Von Fonds, die mit einem Rating schlechter als (C) bewertet wurden, sollten Anleger lieber die Finger lassen, denn diese Fonds schneiden häufig schlechter ab als der Durchschnitt der Fonds einer Kategorie. Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

8 Über Feri Trust! Der Firmensitz der Feri in Bad Homburg Die Feri Trust GmbH ist ein Mitglied der Feri Finance Gruppe, einem der größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum mit Sitz in Bad Homburg. Seit Beginn im Jahre 1987 konzentriert sich Feri auf die Betreuung anspruchsvoller Familienvermögen. Die Mehrheit der Feri Finance AG befindet sich in den Händen des Vorstands und des Managements, einen weiteren Anteil hält die Harald Quandt Beteiligungsverwaltung, die seit Gründung der Feri ein wesentlicher Gesellschafter ist. Der Name Feri, ursprünglich eine Abkürzung für Financial and Economic Research International, weist bereits auf den besonderen Anlagegrundsatz hin: Wissenschaftliche Analysen sind Grundlage für alle Entscheidungen. Die Analysedienstleistungen über nationale Volkswirtschaften, Währungen, Branchen, Zinsen, Immobilien und Investmentfonds bietet Feri unabhängig von der Vermögensberatung an. Als vielleicht bekanntestes Qualitätsmerkmal der Feri hat sich in den vergangenen zehn Jahren das Know-how im Bereich Investmentfonds etabliert, das sich in der Feri Trust konzentriert. Neben der umfangreichen Datenbank mit Informationen zu Performance, Risiko- und Anlagestrategien, die vor allem der quantitativen Bewertung der Fonds dient, verfügen die Fondsexperten von Feri Trust über ein fundiertes qualitatives Wissen über Investmentfonds. Regelmäßig treffen und interviewen sie die Manager unterschiedlichster Fonds, um sich ein aktuelles Bild über Anlagestrategie, Produktklarheit und -wahrheit zu machen. Das gesammelte Wissen findet Berücksichtigung im Feri Trust Fonds Rating. Das Rating dient auch externen Kapitalanlegern immer wieder als ein wichtiges Kriterium bei der Fondsauswahl. Viele deutschsprachige Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazine nutzen die Fondsanalysen, um ihren Lesern Entscheidungshilfen in Sachen Fonds zu bieten. 8 9 Best of Funds Zertifikate

9 Die Feri Gruppe auf einen Blick Vorstand/Partner Aktionäre & Harald Quandt Beteiligungsverwaltung Feri Finance AG Feri Wealth Management Feri Trust Feri Institutional Management Feri Research Feri Real Estate Management Ausland Feri Corp., New York Feri S.à.r.l., Paris Feri FMI ltd., London Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

10 Best of Funds Zertifikate im Detail Best of Funds Zertifikate beziehen sich jeweils auf die Best of Funds Baskets. Diese setzen sich jeweils aus den 5 best-bewerteten Fonds einer bestimmten Anlagekategorie zusammen. Die anfängliche Gewichtung jedes Fonds im Basket beträgt 20 %. ABN AMRO emittiert anfänglich Best of Funds Zertifikate auf die Anlagekategorien Deutschland, Europa, Welt, Emerging Markets und Japan. Die Identifikation der Fonds in den jeweiligen Anlagekategorien erfolgt durch Feri Trust anhand eines in Absprache mit ABN AMRO definierten Anforderungskatalogs auf Basis des Feri Trust Fonds Ratings. Am Ende einer jeden Halbjahresperiode (Juni, September) wird die Zusammensetzung der Best of Funds Zertifikate anhand des aktuellen Feri Trust Fonds Ratings überprüft und gegebenenfalls angepasst. Zusätzliche Anforderungen neben dem Feri Trust Fonds Rating: 3 Aus der Gesamtheit der von Feri Trust beobachteten Fonds sollen grundsätzlich nur ausschüttende Fonds in Betracht kommen. 3 Die Fonds müssen ein bestimmtes Mindestvolumen aufweisen um im Zertifikat Berücksichtigung zu finden. 3 Je Zertifikat darf nur ein Fonds einer Kapitalanlagegesellschaft enthalten sein. Der Kurs der Best of Funds Zertifikate setzt sich aus der Kursentwicklung des zugrundeliegenden Best of Funds Baskets basierend auf dem jeweiligen NAV (Net Asset Value) der enthaltenen Fonds ohne Ausschüttungen und dem Wertbeitrag des Outperformance-Mechanismus zusammen. Die Managementgebühr wird täglich fortlaufend vom Wert der Zertifikate in Abzug gebracht. Halbjährlich wird die Zusammensetzung der Best of Funds Zertifikate anhand des jeweils aktuellen Feri Trust Fonds Ratings und des Anforderungskatalogs angepasst Best of Funds Zertifikate

11 Der Outperformance-Mechanismus Bei dem Outperformance-Mechanismus handelt es sich um einen performance-abhängigen Gewichtungsmechnismus, der den Wert der Zertifikate nur einseitig positiv beeinflussen kann. Am Ende einer jeden Halbjahresperiode wird die prozentuale Wertentwicklung der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds miteinander verglichen. Daraufhin wird die anfängliche Gewichtung von Beginn der Halbjahresperiode rückwirkend neu festgesetzt. Der Fonds mit der besten Wertentwicklung in der Halbjahresperiode erhält nun anstelle der ursprünglichen 20 % eine höhere Gewichtung z.b. 22,5 %. Der Fonds mit der zweitbesten Wertentwicklung erhält ebenfalls eine höhere Gewichtung von beispielsweise 21,25 % und der Fonds mit der schlechtesten Wertentwicklung eine rückwirkend deutlich niedrigere Gewichtung von z.b. 17,5 %. Die Gewichtungsbandbreiten werden von ABN AMRO jeweils am Beginn einer Halbjahresperiode im Internet veröffentlicht und sind abhängig von den Ausschüttungen der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds, Korrelation der Fonds zueinander und dem aktuellen Zinsniveau. Beispiel: Wirkung Outperformance-Mechanismus Fonds Ursprüngliche Wertent- Outper- Einfluss der Gewichtung wicklung formance Outperformance- Gewichtung Gewichtung 1 20 % 15 % 22,50 % 3,38 % 2 20 % 12 % 21,25 % 2,55 % 3 20 % 10 % 20,00 % 2,00 % 4 20 % 5 % 18,75 % 0,94 % 5 20 % - 5 % 17,50 % -0,88 % Best of Funds Zertifikat 7,4 % 7,99 % Im dargestellten Beispiel beträgt die Wertentwicklung pro Halbjahresperiode des Best of Funds Zertifikates 7,4 % auf Basis der ursprünglichen Gewichtung von 20 %. Durch die performanceabhängige Anpassung am Ende der Halbjahresperiode der Gewichtung steigt die Wertentwicklung des Best of Funds Zertifikates um 0,59 % auf 7,99 %. Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

12 Die Zertifikate Best of Funds Deutschland Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Deutschland ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 4BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Deutschland 3 Geld-/Briefspanne: 1 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 24,5 %; 22,25 %; 20 %; 17,75 %; 15,5 % Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Das Besondere am Best of Funds Deutschland Zertifikat ist der zusätzliche Outperformance-Mechanismus. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index DAX nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

13 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. DWS Select-Invest (DWS Investment GmbH) (A) EUR 20 % 1,40 % ADIG FONDAK (COMINVEST Asset Management GmbH) (A) EUR 20 % 1,10 % Julius Bär German Value Stock Fund (Julius Bär Multistock SICAV) (A) EUR 20 % 1,20 % BWK-Aktien-Strategie Deutschland (Baden-Württembergische KAG mbh) (B) EUR 20 % 0,45 % CONCENTRA (dit GmbH) (B) EUR 20 % 1,75 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,18 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Zertifikatehalter belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr und der Geld-/Briefspanne für das Zertifikat. Die besten Deutschland-Fonds Deutlich besser als der DAX 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 12/04 CONCENTRA ADIG FONDAK Julius Bär German Value Stock Fund DAX Index BWK-Aktien-Strategie-Deutschland DWS Select-Invest (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

14 Best of Funds Europa Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Europa ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 6BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Europa 3 Geld-/Briefspanne: 1 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 23,8 %; 21,9 %; 20 %; 18,1 %; 16,2% Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Auch das Best of Funds Europa Zertifikat ist mit einem zusätzlichen Outperformance- Mechanismus ausgestattet. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index DJ STOXX 50 SM Index nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

15 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. JPMorgan Fleming Europe Equity Fund (JPMorgan Fleming Asset Management, Lux) (A) EUR 20 % 1,25 % GAM Star European Equity (GAM Star Fund plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % Lazard European Equity Fund (Lazard Global Active Funds plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % MFS-European Equity Fund (MFS Funds SICAV) (A) EUR 20 % 1,15 % MEAG EuroInvest (MEAG MUNICH ERGO KAG mbh) (A) EUR 20 % 1,25 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,33 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Europa-Fonds Deutlich vor dem DJ STOXX 50 SM Index 130% 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 12/04 JPMorgan Fleming Europe Equity Lazard European Equity DJ STOXX 50 SM Performance Index MFS European Equity MEAG EuroInvest GAM Star European Equity (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

16 Best of Funds Welt Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Welt ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 3BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Welt 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 24 %; 22 %; 20 %; 18 %; 16 % Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Auch das Best of Funds Welt Zertifikat ist mit einem zusätzlichen Outperformance- Mechanismus ausgestattet. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index MSCI World nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

17 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. Templeton Growth Fund (Franklin Templeton Investment Funds) (A) USD 20 % 1,13 % Newton Managed Fund (Mellon Global Investments Ltd.) (A) GBP 20 % 1,50 % DWS (CH)-Aktien Global (DWS Investment GmbH) (A) CHF 20 % 1,50 % Raiffeisen-Global-Aktien (Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbh) (A) EUR 20 % 1,50 % dit-vermögensbildung GLOBAL (dit GmbH) (A) EUR 20 % 1,35 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,40 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Besser als der MSCI World Index! 130% 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 Templeton Growth Fund Raiffeisen Global Aktien DWS (CH)-Aktien Global Newton Managed Fund MSCI World Index dit-vermögensbildung GLOBAL (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

18 Best of Funds Emerging Markets Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds aus dem Bereich Emerging Markets ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 1BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Emerging Markets 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) Best of Funds Zertifikate

19 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. Sarasin EmergingSar (Sarasin Investment SICAV) (A) USD 20 % 1,50 % Vontobel Fund-Emerging Markets Equity (Vontobel Fund SICAV) (A) USD 20 % 1,65 % WestAM Compass Fund Global Emerging Markets (WestAM Compass Fund SICAV) (A) USD 20 % 1,00 % JPMorgan Fleming Funds-Emerging Markets Equity Fund (JPMorgan Fleming Asset Management, Lux) (B) USD 20 % 1,50 % Templeton Emerging Markets Fund (Franklin Templeton Investment Funds) (B) USD 20 % 2,10 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,55 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Emerging Market Fonds Dem MSCI Emerging Market Index voraus! 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 Vontobel Fund-Emerging Markets Equity WestAM Compass Fund Global Emerging Markets JPMorgan Fleming Funds- Emerging Markets Equity Fund Sarasin EmergingSar Templeton Emerging Markets Fund MSCI Emerging Markets Index (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

20 Best of Funds Japan Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Japan ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 5BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Japan Basket 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) Besonderheit: Quanto-Mechanismus (Währungssicherung) Das Besondere am Best of Funds Japan Zertifikat ist die eingebaute Währungsabsicherung zum japanischen Yen. Der sogenannte Quanto-Mechanismus schützt die Anlage vor einer Abwertung des Yen zum Euro. Obwohl eine Vielzahl von Japan-Fonds in Euro notieren, so beinhalten sie doch ein signifikantes Währungsrisiko. Dies liegt daran, dass die Fonds dieser Anlagekategorie zum Großteil Aktien halten, die in japanischen Yen notieren und somit die Fondsentwicklung auch durch die Währungsentwicklung beeinflussen Best of Funds Zertifikate

21 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. GAM Star Japan Equity (GAM Star Fund plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % Schroder ISF-Japanese Equity (Schroders Investment Management Ltd.) (A) JPY 20 % 1,25 % Nippon Portfolio (Gutmann Kapitalanlagegesellschaft mbh) (B) JPY 20 % 2,25 % DVG-Fonds Japan (DWS Investment GmbH) (B) EUR 20 % 0,60 % Parvest Japan (BNP Paribas Asset Management) (B) JPY 20 % 1,50 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,42 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Den Nikkei 225 Index geschlagen! Die besten Japan-Fonds 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 GAM Star Japan Equity Nippon Portfolio Parvest Japan Nikkei 225 Index Schroder ISF-Japanese Equity DVG-Fonds Japan (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

22 Risiken, Handel, Kosten und Steuern Best of Funds Open End Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen der ABN AMRO Bank N.V., die gleichrangig mit allen anderen nicht nachrangigen Verbindlichkeiten der ABN AMRO Bank N.V. stehen (Credit Rating der ABN AMRO Bank N.V.: Moody s Aa3, S&P AA-). Best of Funds Open End Zertifikate bilden die Wertentwicklung von Aktienfonds ab, d.h. sie reflektieren in vollem Maße die Gewinne und Verluste der Aktien, Benchmarkindizes und sonstigen Bestandteile der unterliegenden Fonds. Zu den spezifischen Aktien-, bzw. Fondsrisiken kommt bei den Open End Zertifikaten auf Fremdwährungsfonds das jeweilige Währungsrisiko hinzu. Die Zertifikate sind börsennotiert und können in Stückelungen von einem Zertifikat oder einem Vielfachen davon börsentäglich ge- bzw. verkauft werden. ABN AMRO stellt zu hiesigen Handelszeiten fortlaufend aktuelle An- und Verkaufskurse. Bei außergewöhnlichen Marktbedingungen kann es zu einer Ausweitung der Spreads kommen. Die Zertifikate zahlen keine Dividenden aus. Besonderes Merkmal von Open End Zertifikaten der ABN AMRO ist, dass sie keine fixierte Endfälligkeit haben. Um dem Anleger einen rechtlichen Anspruch auf Rückzahlung einzuräumen, verbriefen Open End Zertifikate der ABN AMRO ein halbjährliches Rückgaberecht, welches es dem Anleger jeweils Ende Juni und Ende Dezember ermöglicht, Zertifikate ohne Kosten zum jeweiligen fairen Wert des Zertifikates an ABN AMRO als Emittenten zurückzugeben. Selbstverständlich können die Papiere unabhängig davon börsentäglich an der Börse ge- und verkauft werden. ABN AMRO hat die Möglichkeit mit einer Ankündigungsfrist von einem Jahr, Open End Zertifikaten eine Laufzeit zu geben. Etwaige Ausschüttungen, der in den Best of Funds Zertifikaten enthaltenen Investmentfonds, werden dem Wert der Zertifikate nicht zugerechnet. Spezifische Risiken von Best of Funds Open End Quanto Zertifikaten Quanto Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen der ABN AMRO Bank N.V., die gleichrangig mit allen anderen nicht nachrangigen Verbindlichkeiten der ABN AMRO Bank N.V. stehen. (Credit Rating der ABN AMRO Bank N.V.: Moody s Aa3, S&P AA-). Die Kosten der Währungssicherung des Zertifikats sind in erheblichem Maß vom Zinsgefälle zwischen der Notierungswährung des Basiswertes und dem Euro abhängig. Diese Zinsdifferenz ist variabel und damit auch die Höhe der Absicherungsgebühr. Ein Ausweiten der Zinsdifferenz, d.h. die Euro-Zinsen steigen relativ gegenüber den YEN-Zinsen, schlägt sich in einer geringeren Absicherungsgebühr nieder. Umgekehrt führt eine Verringerung der Zinsdifferenz zu einer steigenden Absicherungsgebühr. Die Zertifikate zahlen keine Dividenden. Hinweis zum Outperformance Mechanismus der Best of Funds Open End Zertifikate Bei dem Outperformance Mechanismus handelt es sich um einen performance-abhängigen Gewichtungsmechanischmus, der den Wert der Zertifikate nur einseitig positiv beeinflussen kann. Der Outperformance Mechanismus sorgt für die Neugewichtung der anfänglich mit jeweils 20% gewichteten im Zertifikat enthaltenen Fonds. Die anfängliche, dem jeweiligen Zertifikat zugrundeliegende Strategie der Best of Funds Open End Zertifikate mit Outperformance Mechanismus, besteht zum Emissionszeitpunkt zu 99% aus dem anfänglichen Fund Basket und zu 1% aus der Outperformance Mechanismus-Komponente. Die Höhe des Anteils der Outperformance Mechanismus-Komponente an dem Strategiewert bestimmt die Weite der Gewichtungbandbreiten der nachfolgenden Halbjahresperiode. Je grösser der Anteil der Komponente, desto weiter die Gewichtungsbandbreiten. Diese Bandbreiten werden von ABN AMRO jeweils am Beginn einer Halbjahresperiode im Internet veröffentlicht und sind abhängig von den Ausschüttungen der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds, Korrelationen der Fonds zueinander und dem aktuellen Zinsniveau. Der Anteil der Outperformance Mechanismus-Komponente und entsprechend die Gewichtungsbandbreiten können sich in jeder Halbjahresperiode ändern. Im Sekundärmarkthandel während der Halbjahresperiode kann sich der Wert der Outperformance Mechanismus-Komponente verändern. Am Ende der Halbjahresperiode und bei Anwendung des Outperformance Mechanismus ist die Komponente wertlos Best of Funds Zertifikate

Quanto Zertifikate. zertifikate. Quanto Zertifikate schalten das Währungsrisiko aus! Aktien Indizes Zinsen Anleihen Rohstoffe Währungen

Quanto Zertifikate. zertifikate. Quanto Zertifikate schalten das Währungsrisiko aus! Aktien Indizes Zinsen Anleihen Rohstoffe Währungen Quanto Zertifikate schalten das Währungsrisiko aus! zertifikate lösungen für jede marktphase www.abn-zertifikate.de Aktien Indizes Zinsen Anleihen Rohstoffe Währungen Investieren ohne Währungsrisiko Dynamische

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50. Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden

Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50. Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden Inflationsgeschützte Garant Anleihe auf den Dow Jones Euro STOXX 50 Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden Auf einen Blick Die Idee: Die inflationsgeschützte Garant Anleihe

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren!

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! GESAMMELTE WERTE Spitzenreiter-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! Spitzenreiter-Zertifikate Mit Spitzenreiter-Zertifikaten müssen Sie sich nicht für eine bestimmte Anlageklasse

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

Quanto Zertifikate. Schalten Sie das Währungsrisiko aus. Produktinformation

Quanto Zertifikate. Schalten Sie das Währungsrisiko aus. Produktinformation Produktinformation Schalten Sie das Währungsrisiko aus Quanto Zertifikate The Royal Bank of Scotland plc handelt in bestimmten Jurisdiktionen als rechtsgeschäftlicher Vertreter der The Royal Bank of Scotland

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes I 3 Im Bärenmarkt auf Honigsuche Meist gestalten sich die guten Dinge im Leben einfach.

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Dynamisch. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Musterdepot Dynamisch Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 25: Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fonds beliebteste Alternative zu Aktien 3.

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND

USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND USD 5 JAHRES 100% KAPITALSCHUTZ-ZERTIFIKAT MIT 40% PARTIZIPATION AUF DEN BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION FUND Julius Baer Structured Products Tailored Solutions Group 28. Januar 2015 BLACKROCK GLOBAL ALLOCATION

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH, Daniel-Mangold-Str. 10, 89150 Laichingen Anlageempfehlung Ihr Berater: Finanz-Forum Laichinger Alb GmbH Daniel-Mangold-Str. 10 89150 Laichingen Telefon 07333 922298 Telefax

Mehr

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E

MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E MSCI WORLD GARANTIE ZERTIFIK AT II W E LT W E I T E A K T I E N A N L A G E M I T A B S I C H E R U N G S G A R A N T I E überlegen sie gerade ihren nächsten investmentschritt? Attraktive Aktien. Das fundamentale

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013

Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Welche Themen bewegen Privatkunden zur Rückkehr in die Finanzmärkte? Jänner 2013 Marketingunterlage: Dieses Dokument dient ausschließlich der Information von professionellen Kunden und Vertriebspartnern

Mehr

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World PRESSEMITTEILUNG Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World -Fondsindex trotz Eurokrise mit bester Performance Besonders genaue Abbildung gesamtwirtschaftlicher

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

SCHNELLER ANS ZIEL. Inspiriert investieren. Sprint-Zertifikate

SCHNELLER ANS ZIEL. Inspiriert investieren. Sprint-Zertifikate SCHNELLER ANS ZIEL Sprint-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - innerhalb einer definierten Spanne von einer positiven Kursentwicklung doppelt profitieren! Sprint-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches

Mehr

11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012. Andreas Brauer, DKM

11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012. Andreas Brauer, DKM 11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012 DKM Vermögensmanagement Andreas Brauer, DKM Schwere Zeiten für Anleger Deutschland verdient mit Schuldenmachen Geld 9.1.2012 Focus Online Deutschen Sparern

Mehr

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA

Turquoise Tracker. 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung WKN SG2PBA Turquoise Tracker Von der hervorragenden Entwicklung des Turquoise Fonds profitieren 100%-ige Partizipation am Turquoise Fonds Keine Laufzeitbeschränkung EQUITY DERIVATIVES HOUSE OF THE YEAR Auf den renditestarken

Mehr

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket

VONCERT auf International Dividend Stocks Basket VONCERT auf International Dividend Stocks Basket Dividenden ernten Leistung schafft Vertrauen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Investment Case - Erträge durch Dividendenaktien 3 Strategie - Kriterien & Konstruktion

Mehr

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs

CERTUS DIE SICHERHEITSORIENTIERTE VERMÖGENSANLAGE. Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Bleiben Sie auch in stürmischen Zeiten auf Renditekurs Sparguthaben bieten zurzeit nur geringe Erträge. Anleger fragen sich zu Recht, welche Anlage überhaupt noch attraktiv ist und wie sich im gegenwärtigen

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Risikomanagement mit ETFs

Risikomanagement mit ETFs Risikomanagement mit ETFs Agenda I. Markttrend Risikofokus II. Risikosteuerung durch Diversifikation III. Trennung von Alpha und Beta für das Management von Tracking Error und Kosten IV. Praxisbeispiel:

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I Systematisches Fondsmanagement Superfund Absolute Return I Das Investment der Zukunft Absolute-Return-Fonds haben das Potenzial, positive Erträge in jeder Marktlage zu erzielen, und das bei sehr geringen

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garantie Zertifikat VII Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401 www.derivate.bnpparibas.de Europa Garantiezertifikat VII auf den DJ Euro Stoxx 50 Kursindex Ganz Europa

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015

Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Presse-Information Wirtschaft/Finanzen 06. Juli 2015 Neue defensive Managementstrategie für Aktienfonds: Der Minimum-Varianz-Ansatz im Überblick Historische Performance-Ergebnisse und wissenschaftliche

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Neu: Citibank OPEN END Index Zertifikate und Optionsscheine auf drei europäische Aktien

Neu: Citibank OPEN END Index Zertifikate und Optionsscheine auf drei europäische Aktien Neu: Citibank OPEN END Index Zertifikate und Optionsscheine auf drei europäische Aktien Open End Index Zertifikate: Typ Ratio Fälligkeit Anfänglicher Verkaufspreis (EUR) WKN Volumen DAX ** (Performance),

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

Der Société Générale SGI Smart WTI Index. Ölinvestment mit Rolloptimierung. WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto)

Der Société Générale SGI Smart WTI Index. Ölinvestment mit Rolloptimierung. WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto) Der Société Générale SGI Smart WTI Index Ölinvestment mit Rolloptimierung WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto) SGI Smart WTI Index Investmentchance Erdöl In Öl zu investieren bedeutet nicht, Aktien von Ölfördergesellschaften,

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014 Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt 25. August 2014 Deutsche Börse Commodities 1 Agenda Gold Geschichte Gold Krisen- und Inflationsindikator Gold Portfoliodiversifikation 5%-Empfehlung von

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Fondsüberblick 23. Januar 2013

Fondsüberblick 23. Januar 2013 Fondsüberblick 23. Januar 2013 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Global Chance Global Balanced Renten; 21,74% Renten; 12,44% Liquidität; 5,58% Immobilien; 0,40%

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. Dezember 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios Dezember 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / Dezember 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. 1 Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. DekaBank 2,50 % Deka-DividendenStrategie CF (A) Aktienanleihe 02/2017 der Kreissparkasse Freudenstadt. Neue Perspektiven für mein

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen.

ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 1 ETFs ein ganzer Markt in einer Order Wie Sie den passenden Indexfonds finden und geschickt kaufen. 20. September 2014 Edda Vogt, Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Eine innovative

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Kurzstudie zur Performance der Scoach-Zertifikate-Indices im Jahr 2010 IZA Institut für ZertifikateAnalyse München, Januar 2011

Kurzstudie zur Performance der Scoach-Zertifikate-Indices im Jahr 2010 IZA Institut für ZertifikateAnalyse München, Januar 2011 Kurzstudie zur Performance der Scoach-Zertifikate-Indices im Jahr 2010 IZA Institut für ZertifikateAnalyse München, Januar 2011 Bitte beachten Sie das Urheberrecht sowie die Hinweise auf der letzten Seite

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Das SG Open End Index-Zertifikat auf den ShortDAX. Gewinnen, wenn der DAX fällt. WKN SG3G26

Das SG Open End Index-Zertifikat auf den ShortDAX. Gewinnen, wenn der DAX fällt. WKN SG3G26 Das SG Open End Index-Zertifikat auf den ShortDAX Gewinnen, wenn der DAX fällt. WKN SG3G26 DAS SG OPEN END INDEX-ZERTIFIKAT AUF DEN SHORTDAX Gewinnen, wenn der DAX fällt In der Vergangenheit haben Anleger

Mehr

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen.

LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. LBBW RentaMax. Renditevorsprung durch Unternehmensanleihen. Die Investmentspezialisten der LBBW Der LBBW RentaMax ist ein aktiv gemanagter Unternehmensanleihen-Fonds. Ziel des Fondsmanagements ist es,

Mehr

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen

Sutor PrivatbankBuch. Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Sutor PrivatbankBuch Mit Kapitalmarktsparen die Inflation besiegen Das Sutor PrivatbankBuch ist der einfachste und sicherste Weg, Ihr Geld am Kapitalmarkt anzulegen. Schon ab 50 EUR Anlagesumme pro Monat

Mehr

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance Entweder Expresskupon von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance europa Performance Express Zertifik at BEWÄHRTE EXPRESSSTRUKTUR NUTZEN und überproportionale PERFORMANCECHANCEN WAHRNEHMEN // Zertifikat

Mehr

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie Zertifikate - eine Alternative zur Aktie 04.11.2014 Christopher Pawlik Börse Frankfurt Zertifikate AG, November 2014 2 Inhaltsverzeichnis 1. Börse Frankfurt Zertifikate AG - Unternehmensprofil 2. Was sind

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds

Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit. Bonds, Select Bonds, Prime Bonds Anleihen an der Börse Frankfurt: Schnell, liquide, günstig mit Sicherheit Bonds, Select Bonds, Prime Bonds 2 Anleihen Investment auf Nummer Sicher Kreditinstitute, die öffentliche Hand oder Unternehmen

Mehr

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public

Franklin Templeton - Das Unternehmen. For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Franklin Templeton - Das Unternehmen For Broker/Dealer Use Only. Not for Distribution to the Public Von volatilen Märkten profitieren! Sind die Sorgen der Anleger berechtigt? Erneuter Aktiencrash? Staatsbankrott

Mehr

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer Vortrag, Erläuterung und Diskussion Historie 1971 entwickelten William Sharpe und Bill Fouse bei Wells Fargo mit dem Samsonite Pension Fund den ersten Indexfonds

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination?

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Hohe Performance ist die Folge von Sicherheit nicht von Chancen! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher.

> Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. > Aus kleinen Entdeckern werden große Forscher. Beste Perspektiven für Ihren Nachwuchs mit dem JuniorDepot! Jetzt Wertpapiersparplan abschließen und 60 Euro Gutschrift sichern! 1 > Eine gute Ausbildung

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH

TRUST-WirtschaftsInnovationen GmbH Investmentfonds Die Nadel im Heuhaufen suchen & finden. Es gibt "offene" und "geschlossene" Investmentfonds. Bei offenen Fonds können jederzeit weitere Anteile ausgegeben werden, hingegen bei geschlossenen

Mehr

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Machen wir s kurz: Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Professional sorgt mit automatisch gesetzten Limits für krisensichere Investmentfondsdepots. Professional : Besser

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Mai 2013 2013 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe

Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen. Unsere Anlagepläne unter der Lupe Sicherheit und Vertrauen mit unseren neuen Lebensversicherungen Unsere Anlagepläne unter der Lupe Der Markt und seine Mechanismen haben sich in den letzten Jahren stark verändert. Es wird zusehends schwieriger,

Mehr

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge

MAXXELLENCE. Die innovative Lösung für Einmalerläge MAXXELLENCE Die innovative Lösung für Einmalerläge Die Herausforderung für Einmalerläge DAX Die Ideallösung für Einmalerläge DAX Optimales Einmalerlagsinvestment Performance im Vergleich mit internationalen

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744

Bezugsverhältnis. Anpassungsprozentsatz. Anpassungszeitraum. Aixtron Mini Long EUR 28,40 EUR 30,00 4,98% 0,1 open end EUR 31,23 EUR 0,30 DE000CG2E744 Neue Mini Futures Art Basispreis am Emissionstag Knock-out Schwelle im ersten Anpassungszeitraum Anpassungsprozentsatz im ersten Anpassungszeitraum Bezugsverhältnis Verfall Kurs Basiswert Anfänglicher

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

FondsConsult - Studie

FondsConsult - Studie FondsConsult - Studie Stiftungsfondsstudie 1. Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte München, im Mai 2014 www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds

Mehr