Best of Funds Zertifikate

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Best of Funds Zertifikate"

Transkript

1 Best of Funds Zertifikate Die Stars der Fondsbranche Die Stars der Fondsbranche

2 Die Stars der Fondsbranche 3 Die jeweils 5 best-bewerteten Aktienfonds in einem Zertifikat 3 Transparenter Auswahlprozess basierend auf dem Feri Trust Fonds Rating 3 Die Performance-Strategie für die Anlageregionen Deutschland, Europa, Japan, Emerging Markets und Welt 3 Die aussichtsreichsten Fonds der verschiedenen Anlageregionen ohne Ausgabeaufschläge 3 Jederzeit über die Börse handelbar 3 Keine Laufzeitbegrenzung Die Suche nach dem richtigen Fonds! Die Zahl der in Deutschland zugelassenen Aktienfonds beläuft sich auf über Ein Umstand, der dem Anleger die Auswahl des für ihn geeigneten Fonds deutlich erschwert. Gleichzeitig erfüllt ein Großteil der Fonds die in sie gesetzten Erwartungen nicht. Zwischen 50 % 80 % der Fonds scheitern an der selbstgewählten Benchmark. Selbst wenn der Anleger einen erfolgreichen Fonds identifiziert hat, so ist die Nachhaltigkeit des Anlageerfolgs dadurch noch lange nicht gewährleistet. Ein Wechsel im Fondsmanagement oder eine veränderte Anlagestrategie kann sich negativ auf die zukünftige Performance des Fonds aus- 2 3 Best of Funds Zertifikate

3 wirken. Die aktive Beobachtung des Fonds widerspricht allerdings der gängigen Praxis. Einmal erworben wird das Fonds-Investment nur bei offensichtlich schlechtem Verlauf in Frage gestellt. Eine Problematik, die insbesondere bei Sparplänen zu Tage tritt. Die Übersicht stellt die von Feri Trust vergebenen Ratings für einzelne Anlageregionen dar. Besonders auffällig dabei ist, dass die Bestnoten (A) und (B) an weniger als 50% der beobachteten Fonds vergeben werden. Über 50% der beobachteten Fonds bleiben den Beweis ihres Mehrwerts leider schuldig. Nur ein Drittel der Fonds verspricht eine überdurchschnittliche Performance 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Aktien Deutschland Aktien Europa Aktien Welt Aktien Japan Aktien Emerging Markets Ratingnote (C) bis (E) (durchschnittlich bis schwach) Ratingnote (A) bis (B) (sehr gut bis gut) (Quelle: ABN AMRO, Stand: Oktober 2004) Best of Funds Zertifikate Schluss mit der Fondssuche! Mit den Best of Funds Zertifikaten der ABN AMRO hat die Fondssuche ein Ende. Best of Funds Zertifikate schlagen die Brücke zwischen aktivem und passivem Management. Das Konzept verbindet beide Anlagestrategien auf ideale Art und Weise unter Verwendung eines regelbasierten Bindeglieds: dem Fonds Rating. Die Stars der Fondsbranche

4 Best of Funds Zertifikate verschaffen dem Anleger Zugang zu den 5 bestbewerteten Fonds einer bestimmten Anlagekategorie. Die Zusammensetzung des Zertifikats basiert jeweils auf dem aktuellen Fonds Rating der Feri Trust. Die Fondsauswahl basiert damit auf der Analyse von Experten, die über eine langjährige Expertise im Bereich der Fondsbewertung verfügen. Die Streuung des Investments auf die 5 best-bewerteten Fonds reduziert das Anlagerisiko im Vergleich zur Direktanlage erheblich. Die halbjährliche Überprüfung der Zusammensetzung und Anpassung an die aktuellen Feri Trust Fonds Ratings gewährleistet, dass sich Best of Funds Zertifikate zu jedem Zeitpunkt auf die aktuell best-bewerteten Fonds beziehen und erhöht damit die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance bezogen auf den relevanten Vergleichsindex. Die Vorteile im Überblick 3 Diversifikation Die Streuung des Investments auf 5 Fonds reduziert das Anlagerisiko im Vergleich zur Direktanlage erheblich. 3 Renditeoptimierung Die Konzentration auf die 5 best-bewerteten Fonds gewährleistet eine überdurchschnittlich hohe Qualität der Anlage. Die Wahrscheinlichkeit besser abzuschneiden als der Markt (Referenzindex), die sogenannte Benchmark, wird durch die halbjährliche Anpassung der Zusammensetzung nochmals erhöht. 3 Handelbarkeit Mit dem Erwerb eines Zertifikats partizipiert der Anleger 1:1 an der Wertentwicklung der 5 Fonds. Die Voraussetzungen für den Erwerb der einzelnen Fonds in Bezug auf Mindestanlagevolumen entfallen. Zudem können Best of Funds Zertifikate börsentäglich an den Wertpapierbörsen in Stuttgart und Frankfurt gehandelt werden. ABN AMRO stellt während der Handelszeiten permanent verbindliche An- und Verkaufspreise. 3 Kostenvorteile Bei Best of Funds Zertifikaten entfallen die bei Erwerb und Veräußerung von Investmentfonds teilweise erheblichen Ausgabeaufschläge bzw. Rücknahmegebühren. Im Gegenzug erhebt die ABN AMRO für die Bereitstellung der Produkte eine zusätzliche Managementgebühr. 4 5 Best of Funds Zertifikate

5 Passives oder aktives Management? In Anbetracht des unübersichtlichen Fondsmarkts und des nicht zweifelsfrei bewiesenen Mehrwerts von aktivem Management erlebten Indexprodukte in den vergangenen Jahren einen großen Boom. Sowohl Indexzertifikate als auch Indexfonds (Index-ETFs) erfreuen sich noch immer zunehmender Beliebtheit. Die Gewissheit, nie schlechter zu sein als der Markt, das höhere Maß an Flexibilität und nicht zuletzt die geringeren Kosten, konnten viele Anleger überzeugen. An der Statistik hat sich bis heute nichts geändert. Über die Hälfte der aktiv gemanagten Fonds scheitern noch immer an ihrer jeweiligen Benchmark. Andererseits bedeutet diese Zahl aber auch, dass aktives Management einen Mehrwert liefern kann. Eine Fokussierung auf reine Indexprodukte reduziert somit den potenziellen Anlageerfolg. Wer die richtigen Fonds zum richtigen Zeitpunkt im Depot hat, kann langfristig deutlich bessere Ergebnisse erzielen als mit reinen Indexinvestments. Die besten Fonds entwickeln sich in der Tendenz deutlich besser als die Benchmark! 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 02/01 05/01 09/01 01/01 05/01 09/01 01/02 05/02 09/02 01/03 05/03 09/03 01/04 05/04 09/04 Best of Funds Strategie Deutschland (Rückrechung von Feri Trust)* DAX Index von Feri Trust beobachtete Aktien Deutschland-Fonds (Quelle: ABN AMRO/Feri Trust, Stand: Oktober 2004) * Die historische Wertentwicklung basiert aus Daten aus der Vergangenheit und ist keine Gewähr für die zukünftige Wertentwicklung Die Stars der Fondsbranche

6 Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche! Fonds Rating-Unternehmen wie Feri Trust, S&P, Morningstar oder Lipper haben sich der Problematik des Fonds-Dschungels angenommen. Sie analysieren und bewerten zahlreiche Investmentfonds im wiederkehrenden Rhythmus und versehen diese mit einem Qualitätsurteil. Die daraus resultierenden Fonds Ratings und Rating Listen dienen sowohl professionellen als auch privaten Anlegern als Entscheidungshilfe für die Auswahl geeigneter Investmentfonds. Die Bedeutung der Fondsbewertung wird durch Analyse-Ergebnisse untermauert, wonach die Performance innerhalb identischer Anlagekategorien stark differiert. Performance-Unterschiede von teilweise mehr als 20 %-Punkten in einzelnen Kalenderjahren sind keine Seltenheit und für eine Vielzahl von Anlagekategorien feststellbar. Der Fondsmarkt ist für den Privatanleger ein kaum durchschaubarer Dschungel. Fonds Ratings funktionieren wie ein Kompass, sie geben Orientierung. Wir nutzen Rating-Ergebnisse seit vielen Jahren in der Beratung privater und institutioneller Vermögen und haben damit positve Erfahrungen gesammelt. (Zitat: Dr. Min Sun, Managing Partner Feri Trust) 6 7 Best of Funds Zertifikate

7 Das 1x1 des Fonds Ratings! Die Bewertung von Fonds erfolgt primär unter den Gesichtspunkten Rendite und Risiko. Die Rendite wird über die Performance des jeweiligen Fonds und die Wiederveranlagung der Ausschüttungen berechnet. Das Risiko einer Fondsanlage lässt sich unter anderem anhand der Volatilität (Schwankungsbreite) eines Fonds bemessen. Rendite- und Risikoparameter können dann in verschiedenen Kennziffern zusammengeführt werden, welche die Fonds letztlich untereinander vergleichbar machen. Zur Verfeinerung der Bewertung werden Analysen über das Timingverhalten und Aspekte wie Beständigkeit des Managements und der Gesellschaft herangezogen. Letztendlich geht es bei unserem Rating um die Beurteilung der Qualität einer objektiv nachvollziehbaren Leistung durch das Fondsmanagement. Wichtige Erfolgsfaktoren wie Erfahrung, Teamstärke etc. müssen sich unter systematischem Ausschluss von Zufallstreffern in den dokumentierten Anlageergebnissen widerspiegeln. (Zitat: Dr. Min Sun, Managing Partner Feri Trust) Das Fonds Rating von Feri Trust! Das Feri Trust Fonds Rating bietet eine schnelle und einfache Beurteilung von Fonds in komprimierter Form. Als Fondsnoten werden die Buchstaben von (A) bis (E) verwendet. Das (A)-Rating stellt dabei das Optimum an Bewertung dar und wird an Fonds verliehen, die im Vergleich zu Fonds derselben Anlagekategorie (oder -region) über einen Zeitraum von 5 Jahren eine stabile Outperformance bei geringem Risiko erzielt haben. Von Fonds, die mit einem Rating schlechter als (C) bewertet wurden, sollten Anleger lieber die Finger lassen, denn diese Fonds schneiden häufig schlechter ab als der Durchschnitt der Fonds einer Kategorie. Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

8 Über Feri Trust! Der Firmensitz der Feri in Bad Homburg Die Feri Trust GmbH ist ein Mitglied der Feri Finance Gruppe, einem der größten bankenunabhängigen Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum mit Sitz in Bad Homburg. Seit Beginn im Jahre 1987 konzentriert sich Feri auf die Betreuung anspruchsvoller Familienvermögen. Die Mehrheit der Feri Finance AG befindet sich in den Händen des Vorstands und des Managements, einen weiteren Anteil hält die Harald Quandt Beteiligungsverwaltung, die seit Gründung der Feri ein wesentlicher Gesellschafter ist. Der Name Feri, ursprünglich eine Abkürzung für Financial and Economic Research International, weist bereits auf den besonderen Anlagegrundsatz hin: Wissenschaftliche Analysen sind Grundlage für alle Entscheidungen. Die Analysedienstleistungen über nationale Volkswirtschaften, Währungen, Branchen, Zinsen, Immobilien und Investmentfonds bietet Feri unabhängig von der Vermögensberatung an. Als vielleicht bekanntestes Qualitätsmerkmal der Feri hat sich in den vergangenen zehn Jahren das Know-how im Bereich Investmentfonds etabliert, das sich in der Feri Trust konzentriert. Neben der umfangreichen Datenbank mit Informationen zu Performance, Risiko- und Anlagestrategien, die vor allem der quantitativen Bewertung der Fonds dient, verfügen die Fondsexperten von Feri Trust über ein fundiertes qualitatives Wissen über Investmentfonds. Regelmäßig treffen und interviewen sie die Manager unterschiedlichster Fonds, um sich ein aktuelles Bild über Anlagestrategie, Produktklarheit und -wahrheit zu machen. Das gesammelte Wissen findet Berücksichtigung im Feri Trust Fonds Rating. Das Rating dient auch externen Kapitalanlegern immer wieder als ein wichtiges Kriterium bei der Fondsauswahl. Viele deutschsprachige Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazine nutzen die Fondsanalysen, um ihren Lesern Entscheidungshilfen in Sachen Fonds zu bieten. 8 9 Best of Funds Zertifikate

9 Die Feri Gruppe auf einen Blick Vorstand/Partner Aktionäre & Harald Quandt Beteiligungsverwaltung Feri Finance AG Feri Wealth Management Feri Trust Feri Institutional Management Feri Research Feri Real Estate Management Ausland Feri Corp., New York Feri S.à.r.l., Paris Feri FMI ltd., London Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

10 Best of Funds Zertifikate im Detail Best of Funds Zertifikate beziehen sich jeweils auf die Best of Funds Baskets. Diese setzen sich jeweils aus den 5 best-bewerteten Fonds einer bestimmten Anlagekategorie zusammen. Die anfängliche Gewichtung jedes Fonds im Basket beträgt 20 %. ABN AMRO emittiert anfänglich Best of Funds Zertifikate auf die Anlagekategorien Deutschland, Europa, Welt, Emerging Markets und Japan. Die Identifikation der Fonds in den jeweiligen Anlagekategorien erfolgt durch Feri Trust anhand eines in Absprache mit ABN AMRO definierten Anforderungskatalogs auf Basis des Feri Trust Fonds Ratings. Am Ende einer jeden Halbjahresperiode (Juni, September) wird die Zusammensetzung der Best of Funds Zertifikate anhand des aktuellen Feri Trust Fonds Ratings überprüft und gegebenenfalls angepasst. Zusätzliche Anforderungen neben dem Feri Trust Fonds Rating: 3 Aus der Gesamtheit der von Feri Trust beobachteten Fonds sollen grundsätzlich nur ausschüttende Fonds in Betracht kommen. 3 Die Fonds müssen ein bestimmtes Mindestvolumen aufweisen um im Zertifikat Berücksichtigung zu finden. 3 Je Zertifikat darf nur ein Fonds einer Kapitalanlagegesellschaft enthalten sein. Der Kurs der Best of Funds Zertifikate setzt sich aus der Kursentwicklung des zugrundeliegenden Best of Funds Baskets basierend auf dem jeweiligen NAV (Net Asset Value) der enthaltenen Fonds ohne Ausschüttungen und dem Wertbeitrag des Outperformance-Mechanismus zusammen. Die Managementgebühr wird täglich fortlaufend vom Wert der Zertifikate in Abzug gebracht. Halbjährlich wird die Zusammensetzung der Best of Funds Zertifikate anhand des jeweils aktuellen Feri Trust Fonds Ratings und des Anforderungskatalogs angepasst Best of Funds Zertifikate

11 Der Outperformance-Mechanismus Bei dem Outperformance-Mechanismus handelt es sich um einen performance-abhängigen Gewichtungsmechnismus, der den Wert der Zertifikate nur einseitig positiv beeinflussen kann. Am Ende einer jeden Halbjahresperiode wird die prozentuale Wertentwicklung der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds miteinander verglichen. Daraufhin wird die anfängliche Gewichtung von Beginn der Halbjahresperiode rückwirkend neu festgesetzt. Der Fonds mit der besten Wertentwicklung in der Halbjahresperiode erhält nun anstelle der ursprünglichen 20 % eine höhere Gewichtung z.b. 22,5 %. Der Fonds mit der zweitbesten Wertentwicklung erhält ebenfalls eine höhere Gewichtung von beispielsweise 21,25 % und der Fonds mit der schlechtesten Wertentwicklung eine rückwirkend deutlich niedrigere Gewichtung von z.b. 17,5 %. Die Gewichtungsbandbreiten werden von ABN AMRO jeweils am Beginn einer Halbjahresperiode im Internet veröffentlicht und sind abhängig von den Ausschüttungen der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds, Korrelation der Fonds zueinander und dem aktuellen Zinsniveau. Beispiel: Wirkung Outperformance-Mechanismus Fonds Ursprüngliche Wertent- Outper- Einfluss der Gewichtung wicklung formance Outperformance- Gewichtung Gewichtung 1 20 % 15 % 22,50 % 3,38 % 2 20 % 12 % 21,25 % 2,55 % 3 20 % 10 % 20,00 % 2,00 % 4 20 % 5 % 18,75 % 0,94 % 5 20 % - 5 % 17,50 % -0,88 % Best of Funds Zertifikat 7,4 % 7,99 % Im dargestellten Beispiel beträgt die Wertentwicklung pro Halbjahresperiode des Best of Funds Zertifikates 7,4 % auf Basis der ursprünglichen Gewichtung von 20 %. Durch die performanceabhängige Anpassung am Ende der Halbjahresperiode der Gewichtung steigt die Wertentwicklung des Best of Funds Zertifikates um 0,59 % auf 7,99 %. Fonds Ratings Der TÜV für die Fondsbranche!

12 Die Zertifikate Best of Funds Deutschland Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Deutschland ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 4BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Deutschland 3 Geld-/Briefspanne: 1 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 24,5 %; 22,25 %; 20 %; 17,75 %; 15,5 % Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Das Besondere am Best of Funds Deutschland Zertifikat ist der zusätzliche Outperformance-Mechanismus. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index DAX nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

13 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. DWS Select-Invest (DWS Investment GmbH) (A) EUR 20 % 1,40 % ADIG FONDAK (COMINVEST Asset Management GmbH) (A) EUR 20 % 1,10 % Julius Bär German Value Stock Fund (Julius Bär Multistock SICAV) (A) EUR 20 % 1,20 % BWK-Aktien-Strategie Deutschland (Baden-Württembergische KAG mbh) (B) EUR 20 % 0,45 % CONCENTRA (dit GmbH) (B) EUR 20 % 1,75 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,18 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Zertifikatehalter belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr und der Geld-/Briefspanne für das Zertifikat. Die besten Deutschland-Fonds Deutlich besser als der DAX 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 12/04 CONCENTRA ADIG FONDAK Julius Bär German Value Stock Fund DAX Index BWK-Aktien-Strategie-Deutschland DWS Select-Invest (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

14 Best of Funds Europa Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Europa ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 6BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Europa 3 Geld-/Briefspanne: 1 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 23,8 %; 21,9 %; 20 %; 18,1 %; 16,2% Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Auch das Best of Funds Europa Zertifikat ist mit einem zusätzlichen Outperformance- Mechanismus ausgestattet. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index DJ STOXX 50 SM Index nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

15 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. JPMorgan Fleming Europe Equity Fund (JPMorgan Fleming Asset Management, Lux) (A) EUR 20 % 1,25 % GAM Star European Equity (GAM Star Fund plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % Lazard European Equity Fund (Lazard Global Active Funds plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % MFS-European Equity Fund (MFS Funds SICAV) (A) EUR 20 % 1,15 % MEAG EuroInvest (MEAG MUNICH ERGO KAG mbh) (A) EUR 20 % 1,25 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,33 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Europa-Fonds Deutlich vor dem DJ STOXX 50 SM Index 130% 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 12/04 JPMorgan Fleming Europe Equity Lazard European Equity DJ STOXX 50 SM Performance Index MFS European Equity MEAG EuroInvest GAM Star European Equity (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

16 Best of Funds Welt Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Welt ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 3BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Welt 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) 3 Gewichtungsbandbreite: 24 %; 22 %; 20 %; 18 %; 16 % Besonderheit: Outperformance-Mechanismus Auch das Best of Funds Welt Zertifikat ist mit einem zusätzlichen Outperformance- Mechanismus ausgestattet. Dieser Mechanismus führt dazu, dass die Fonds mit der besten Wertentwicklung über die jeweilige Halbjahresperiode rückwirkend eine höhere Gewichtung, abhängig von der Gewichtungsbandbreite, im Zertifikat erhalten als die ursprünglichen 20 %. Die Gewichtung der Fonds mit der schwächsten Wertentwicklung wird zugleich reduziert. Durch diesen Mechanismus wird die Wahrscheinlichkeit einer besseren Performance im Vergleich mit dem Benchmark- Index MSCI World nochmals erhöht Best of Funds Zertifikate

17 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. Templeton Growth Fund (Franklin Templeton Investment Funds) (A) USD 20 % 1,13 % Newton Managed Fund (Mellon Global Investments Ltd.) (A) GBP 20 % 1,50 % DWS (CH)-Aktien Global (DWS Investment GmbH) (A) CHF 20 % 1,50 % Raiffeisen-Global-Aktien (Raiffeisen Kapitalanlage-Gesellschaft mbh) (A) EUR 20 % 1,50 % dit-vermögensbildung GLOBAL (dit GmbH) (A) EUR 20 % 1,35 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,40 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Besser als der MSCI World Index! 130% 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 Templeton Growth Fund Raiffeisen Global Aktien DWS (CH)-Aktien Global Newton Managed Fund MSCI World Index dit-vermögensbildung GLOBAL (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

18 Best of Funds Emerging Markets Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds aus dem Bereich Emerging Markets ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 1BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Basket Emerging Markets 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) Best of Funds Zertifikate

19 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. Sarasin EmergingSar (Sarasin Investment SICAV) (A) USD 20 % 1,50 % Vontobel Fund-Emerging Markets Equity (Vontobel Fund SICAV) (A) USD 20 % 1,65 % WestAM Compass Fund Global Emerging Markets (WestAM Compass Fund SICAV) (A) USD 20 % 1,00 % JPMorgan Fleming Funds-Emerging Markets Equity Fund (JPMorgan Fleming Asset Management, Lux) (B) USD 20 % 1,50 % Templeton Emerging Markets Fund (Franklin Templeton Investment Funds) (B) USD 20 % 2,10 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,55 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Emerging Market Fonds Dem MSCI Emerging Market Index voraus! 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 Vontobel Fund-Emerging Markets Equity WestAM Compass Fund Global Emerging Markets JPMorgan Fleming Funds- Emerging Markets Equity Fund Sarasin EmergingSar Templeton Emerging Markets Fund MSCI Emerging Markets Index (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

20 Best of Funds Japan Zertifikat Das Zertifikat bildet die Kursentwicklung der 5 besten ausschüttenden Fonds der Anlageregion Japan ab. Die Zusammensetzung wird halbjährlich analog zum aktuellen Feri Trust Fonds Rating angepasst. 3 WKN: ABN 5BF 3 ISIN: NL Basiswert: Feri Trust Best of Funds Japan Basket 3 Geld-/Briefspanne: 1,5 % 3 Managementgebühr: 0,75 % 3 Anpassung: halbjährlich (Juni und Dezember) Besonderheit: Quanto-Mechanismus (Währungssicherung) Das Besondere am Best of Funds Japan Zertifikat ist die eingebaute Währungsabsicherung zum japanischen Yen. Der sogenannte Quanto-Mechanismus schützt die Anlage vor einer Abwertung des Yen zum Euro. Obwohl eine Vielzahl von Japan-Fonds in Euro notieren, so beinhalten sie doch ein signifikantes Währungsrisiko. Dies liegt daran, dass die Fonds dieser Anlagekategorie zum Großteil Aktien halten, die in japanischen Yen notieren und somit die Fondsentwicklung auch durch die Währungsentwicklung beeinflussen Best of Funds Zertifikate

21 Anfängliche Zusammensetzung: Feri Trust Fonds- Gewichtung Manage- Rating währung im Zertifikat mentgebühr p.a. GAM Star Japan Equity (GAM Star Fund plc.) (A) EUR 20 % 1,50 % Schroder ISF-Japanese Equity (Schroders Investment Management Ltd.) (A) JPY 20 % 1,25 % Nippon Portfolio (Gutmann Kapitalanlagegesellschaft mbh) (B) JPY 20 % 2,25 % DVG-Fonds Japan (DWS Investment GmbH) (B) EUR 20 % 0,60 % Parvest Japan (BNP Paribas Asset Management) (B) JPY 20 % 1,50 % Durchschnittliche Managementgebühr: 1,42 % p.a. In den Zertifikatspreis fließen die Fonds zum NAV (Net Asset Value) ein. Das bedeutet, dass der Anleger die Fonds praktisch ohne den üblichen Ausgabeaufschlag erwirbt. Die jeweilige Fondsmanagementgebühr wird im NAV direkt verrechnet. Die Kosten für den Anleger belaufen sich also auf die durchschnittliche Fondsmanagementgebühr zuzüglich der Managementgebühr für das Zertifikat und die Geld-/Briefspanne. Den Nikkei 225 Index geschlagen! Die besten Japan-Fonds 120% 110% 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 01/00 07/00 01/01 07/01 01/02 07/02 01/03 07/03 01/04 07/04 11/04 GAM Star Japan Equity Nippon Portfolio Parvest Japan Nikkei 225 Index Schroder ISF-Japanese Equity DVG-Fonds Japan (Quelle: ABN AMRO/Bloomberg, Stand: Dezember 2004) Die Zertifikate

22 Risiken, Handel, Kosten und Steuern Best of Funds Open End Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen der ABN AMRO Bank N.V., die gleichrangig mit allen anderen nicht nachrangigen Verbindlichkeiten der ABN AMRO Bank N.V. stehen (Credit Rating der ABN AMRO Bank N.V.: Moody s Aa3, S&P AA-). Best of Funds Open End Zertifikate bilden die Wertentwicklung von Aktienfonds ab, d.h. sie reflektieren in vollem Maße die Gewinne und Verluste der Aktien, Benchmarkindizes und sonstigen Bestandteile der unterliegenden Fonds. Zu den spezifischen Aktien-, bzw. Fondsrisiken kommt bei den Open End Zertifikaten auf Fremdwährungsfonds das jeweilige Währungsrisiko hinzu. Die Zertifikate sind börsennotiert und können in Stückelungen von einem Zertifikat oder einem Vielfachen davon börsentäglich ge- bzw. verkauft werden. ABN AMRO stellt zu hiesigen Handelszeiten fortlaufend aktuelle An- und Verkaufskurse. Bei außergewöhnlichen Marktbedingungen kann es zu einer Ausweitung der Spreads kommen. Die Zertifikate zahlen keine Dividenden aus. Besonderes Merkmal von Open End Zertifikaten der ABN AMRO ist, dass sie keine fixierte Endfälligkeit haben. Um dem Anleger einen rechtlichen Anspruch auf Rückzahlung einzuräumen, verbriefen Open End Zertifikate der ABN AMRO ein halbjährliches Rückgaberecht, welches es dem Anleger jeweils Ende Juni und Ende Dezember ermöglicht, Zertifikate ohne Kosten zum jeweiligen fairen Wert des Zertifikates an ABN AMRO als Emittenten zurückzugeben. Selbstverständlich können die Papiere unabhängig davon börsentäglich an der Börse ge- und verkauft werden. ABN AMRO hat die Möglichkeit mit einer Ankündigungsfrist von einem Jahr, Open End Zertifikaten eine Laufzeit zu geben. Etwaige Ausschüttungen, der in den Best of Funds Zertifikaten enthaltenen Investmentfonds, werden dem Wert der Zertifikate nicht zugerechnet. Spezifische Risiken von Best of Funds Open End Quanto Zertifikaten Quanto Zertifikate sind Inhaberschuldverschreibungen der ABN AMRO Bank N.V., die gleichrangig mit allen anderen nicht nachrangigen Verbindlichkeiten der ABN AMRO Bank N.V. stehen. (Credit Rating der ABN AMRO Bank N.V.: Moody s Aa3, S&P AA-). Die Kosten der Währungssicherung des Zertifikats sind in erheblichem Maß vom Zinsgefälle zwischen der Notierungswährung des Basiswertes und dem Euro abhängig. Diese Zinsdifferenz ist variabel und damit auch die Höhe der Absicherungsgebühr. Ein Ausweiten der Zinsdifferenz, d.h. die Euro-Zinsen steigen relativ gegenüber den YEN-Zinsen, schlägt sich in einer geringeren Absicherungsgebühr nieder. Umgekehrt führt eine Verringerung der Zinsdifferenz zu einer steigenden Absicherungsgebühr. Die Zertifikate zahlen keine Dividenden. Hinweis zum Outperformance Mechanismus der Best of Funds Open End Zertifikate Bei dem Outperformance Mechanismus handelt es sich um einen performance-abhängigen Gewichtungsmechanischmus, der den Wert der Zertifikate nur einseitig positiv beeinflussen kann. Der Outperformance Mechanismus sorgt für die Neugewichtung der anfänglich mit jeweils 20% gewichteten im Zertifikat enthaltenen Fonds. Die anfängliche, dem jeweiligen Zertifikat zugrundeliegende Strategie der Best of Funds Open End Zertifikate mit Outperformance Mechanismus, besteht zum Emissionszeitpunkt zu 99% aus dem anfänglichen Fund Basket und zu 1% aus der Outperformance Mechanismus-Komponente. Die Höhe des Anteils der Outperformance Mechanismus-Komponente an dem Strategiewert bestimmt die Weite der Gewichtungbandbreiten der nachfolgenden Halbjahresperiode. Je grösser der Anteil der Komponente, desto weiter die Gewichtungsbandbreiten. Diese Bandbreiten werden von ABN AMRO jeweils am Beginn einer Halbjahresperiode im Internet veröffentlicht und sind abhängig von den Ausschüttungen der im jeweiligen Zertifikat enthaltenen Fonds, Korrelationen der Fonds zueinander und dem aktuellen Zinsniveau. Der Anteil der Outperformance Mechanismus-Komponente und entsprechend die Gewichtungsbandbreiten können sich in jeder Halbjahresperiode ändern. Im Sekundärmarkthandel während der Halbjahresperiode kann sich der Wert der Outperformance Mechanismus-Komponente verändern. Am Ende der Halbjahresperiode und bei Anwendung des Outperformance Mechanismus ist die Komponente wertlos Best of Funds Zertifikate

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de

Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Europa Garantie Zertifikat VII. Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401. www.derivate.bnpparibas.de Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garantie Zertifikat VII Kostenlose Hotline 0 800-0 401 401 www.derivate.bnpparibas.de Europa Garantiezertifikat VII auf den DJ Euro Stoxx 50 Kursindex Ganz Europa

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs

Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Im Vergleich: Investmentfonds vs. ETFs Invest Stuttgart, 24.04.2009 Kristijan Tomic Bereichsleiter Produktmanagement, Sparkassen Broker Der Sparkassen Broker Online Broker der Über 175.000 Kunden Kundenvermögen:

Mehr

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN Lang & Schwarz und wikifolio präsentieren ein innovatives Finanzprodukt. 100 österreichische Schilling: Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914)

Mehr

Warum indexiert anlegen?

Warum indexiert anlegen? Warum indexiert anlegen? Hinder Asset Management AG Fon +41 44 208 24 24 info@hinder-asset.ch Beethovenstrasse 3, CH-8002 Zürich Fax +41 44 208 24 25 www.hinder-asset.ch «What's the point of looking for

Mehr

Mit den Fonds von VILICO

Mit den Fonds von VILICO Die Antwort auf die Abgeltungssteuer! Mit den Fonds von VILICO * Für den Fonds wird als Vergleichsindex der Dow Jones EURO STOXX 50 Price Index (EUR) herangezogen. 1 Zitat "Die große Kunst besteht nur

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Dr. Jens Ehrhardt Zertifikat

Dr. Jens Ehrhardt Zertifikat Dr. Jens Ehrhardt Zertifikat Dr. Jens Ehrhardt Zertifikat Exklusive Vermögensverwaltung in einem Zertifikat Kontrollierte Offensive mit defensiven Aktien Die aussichtsreichsten Mid-Caps vereint in einem

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße 2

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

Attraktive Kupons angeln!

Attraktive Kupons angeln! Werbemitteilung. Stand: 28.12.2010 Attraktive Kupons angeln! Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Doppel Aktienanleihen Protect auf Deutsche Standardwerte Hohe Kupons plus Risikopuffer

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Memory Express Return-Zertifikat auf ThyssenKrupp ISIN: DE000CZ35CX2 Emittent: Commerzbank AG Wertpapierart / Anlageart Das Expresszertifikat ist eine Unterform des Bonuszertifikats,

Mehr

Scope macht Zertifikateratings Privatanlegern zugänglich

Scope macht Zertifikateratings Privatanlegern zugänglich Scope macht Zertifikateratings Privatanlegern zugänglich Ab heute kostenloser Online-Zugriff auf rund 140.000 Ratingergebnisse Mit wenigen Mausklicks zum richtigen Zertifikat Ratingmethodik für strukturierte

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Analyse DWS Benchmarküberprüfung

Analyse DWS Benchmarküberprüfung Analyse DWS Benchmarküberprüfung Herausgeber FWW GmbH Münchner Str. 14 Autor Thomas Polach FWW Research Service tp@fww.de Datum der Erstellung : 02.11.2009 Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Methode 5 Zusammenfassung

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen):

Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Nachfolgend werden die Zertifikate der Sieger in den einzelnen Produktkategorien kurz vorgestellt (plus einige Zusatzinformationen): Österreich-Zertifikat des Jahres Sieger: Raiffeisen Centrobank (RCB)

Mehr

Europa Garant My Choice II Anleihe DJ Euro Stoxx 50 (Kurs-) Index 0800-0 401 401. Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Kostenlose Hotline

Europa Garant My Choice II Anleihe DJ Euro Stoxx 50 (Kurs-) Index 0800-0 401 401. Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1. Kostenlose Hotline Werbemitteilung Bonitätsrating S&P AA+ Moody`s Aa1 Europa Garant My Choice II Anleihe DJ Euro Stoxx 50 (Kurs-) Index Kostenlose Hotline 0800-0 401 401 www.privalto.bnpparibas.de Europa Garant My Choice

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS

FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS FONDSKÖRBE VORSORGEN MIT ELITEFONDS 1 Stand: März 2012 Market tinginformatioin VORTEILE DER VERMÖGENSVERWALTUNG Breite Diversifikation: Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Gold, Immobilien, AI Unabhängige Auswahl

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt.

Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Manche Anleger kommen erst nach Umwegen an ihr Ziel. onemarkets.de führt Sie direkt zum passenden Produkt. Durchblick für Sie. Im Markt der Anlageund Hebelprodukte. Bei den Basiswerten werden alle Anlageklassen

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II

Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Bis 12.10.2007 zeichnen! Für Siegertypen: 12% Bonus und die Chance auf mehr! Neu: Postbank Strategie-Sieger Zertifikat II Auf der Siegerseite m *Kapitalgarantie und Garantiebonus nur zum Laufzeitende;

Mehr

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds!

So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! So erwirtschaften Sie deutlich mehr [Rendite mit Ihren Investmentfonds! Starke Kurseinbrüche an den Aktienmärkten Warum große Verluste ein Problem sind 10 % Verlust /? % Gewinn 20 % Verlust /? % Gewinn

Mehr

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination?

Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Rendite und Sicherheit eine mögliche Kombination? Hohe Performance ist die Folge von Sicherheit nicht von Chancen! Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi-Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

Genießen Sie interessante Aussichten.

Genießen Sie interessante Aussichten. Genießen Sie interessante Aussichten. Odenwald Express-Zertifikat Relax der DekaBank. Neue Perspektiven für mein Geld. Informieren Sie sich jetzt. DekaBank Deutsche Girozentrale Unser Angebot. Odenwald

Mehr

easyfolio nie so einfach! Seite

easyfolio nie so einfach! Seite easyfolio Anlegen war noch nie so einfach! 27. November 2014 Seite Hintergrund Finanzberatung bzw. Finanzprodukte sind oft zu teuer und intransparent. t Aktives Asset Management führt im Durchschnitt nicht

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion

Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer. Vortrag, Erläuterung und Diskussion Exchange Traded Funds Da strahlt der Börsianer Vortrag, Erläuterung und Diskussion Historie 1971 entwickelten William Sharpe und Bill Fouse bei Wells Fargo mit dem Samsonite Pension Fund den ersten Indexfonds

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Gold immer noch ein Kauf?

Gold immer noch ein Kauf? Gold immer noch ein Kauf? Die Krise des Finanzsystems ist noch lange nicht gelöst!!! TU Darmstadt 2012 Herbert Wüstefeld 2 www.rbs.de/markets Die Royal Bank of Scotland Gruppe Globale Bank mit Hauptsitz

Mehr

ETF, ETC & ETN: Unterschiede und Gemeinsamkeiten

ETF, ETC & ETN: Unterschiede und Gemeinsamkeiten ETF, ETC & ETN: Unterschiede und Gemeinsamkeiten 2. Deutsche Börse ETF-Forum Frankfurt am Main 10. September 2009 Nikolaus Barth Sales Manager der RBS/ABN AMRO Bank N.V. ETF, ETC & ETN: Unterschiede und

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio.

Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Produktpartner: Sie suchen den einfachsten Weg, breit gestreut Geld anzulegen? Die easyfolio-anlagestrategien

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate GESAMMELTE WERTE Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - von der Entwicklung ausgewählter Aktien des Technologiesektors profitieren! Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Ein Basketkonzept

Mehr

Investmentfonds im Börsenhandel

Investmentfonds im Börsenhandel Kurzinformation zur Studie Ansprechpartner Dr. Andreas Beck ab@institut-va.de Motivation: Der Kauf von Investmentfonds über eine Börse bietet gegenüber dem bis vor wenigen Jahren noch obligatorischen Kauf

Mehr

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos

Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Klassische Turbos und Open End Stop Loss Turbos Anschnallen, Turbo einlegen und Gas geben 2 Klassische Turbos Turbo Optionsscheine und Open End Stop Loss Turbos Wenn die Märkte nicht so recht in Fahrt

Mehr

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014

Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt. 25. August 2014 Gold als Kapitalanlage - Xetra-Gold als Produkt 25. August 2014 Deutsche Börse Commodities 1 Agenda Gold Geschichte Gold Krisen- und Inflationsindikator Gold Portfoliodiversifikation 5%-Empfehlung von

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh

à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à j o u r Steuerberatungsgesellschaft mbh à jour GmbH Breite Str. 118-120 50667 Köln Breite Str. 118-120 50667 Köln Tel.: 0221 / 20 64 90 Fax: 0221 / 20 64 91 E-MAIL: stb@ajourgmbh.de Tipps zur Anlagemöglichkeiten

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF

Worst-of Pro Units in CHF Kapitalschutz ohne Cap (SVSP-Kat. 1100*) Zürich, Juni 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% bzw. 95% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär

Mehr

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation Einfach. Einfach.Anders. Anders.Profitabel. Profitabel. FX FXWave WaveUSD USD5% 5%Basis BasisFund Fund Privatplatzierung Privatplatzierung Diese DiesePräsentation Präsentationwurde wurdeihnen Ihnenüberreicht

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Wertpapiere. PM 08.07.2014 Seite 1

Wertpapiere. PM 08.07.2014 Seite 1 Wertpapiere Seite 1 Was glaubt ihr...was Wertpapiere sind? Seite 2 Allgemein Wertpapiere Definition: Urkunden, welche ein Vermögensrecht so verbriefen, dass das Recht ohne die Urkunde weder geltend gemacht

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Richard Pfadenhauer DERIVATE. FinanzBuch Verlag

Richard Pfadenhauer DERIVATE. FinanzBuch Verlag Richard Pfadenhauer DERIVATE FinanzBuch Verlag 1 Grundlagen des Handels mit Derivaten 1.1 Was ist ein Derivat? Derivate sind Finanzprodukte, die überwiegend an Börsen notiert sind. Damit kann jeder Anleger

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Inflationsanleihe 06/10 Kundeninformation. Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation.

Inflationsanleihe 06/10 Kundeninformation. Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation. Kundeninformation Bei dieser Unterlage handelt es sich um eine Werbeinformation. Kategorie Kapitalschutz-Produkte, Quelle: Statistik Deutscher Derivate Verband, 4. Quartal 2009 Garantiert 2,75% p. a. für

Mehr

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL Bei uns handeln Sie Aktien länger und oft günstiger als an den Börsen. 50 US-Dollar: Präsident Ulysses S. Grant (1822 1885) Was sind die Vorteile außerbörslichen

Mehr

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult.

Stiftungsfondsstudie. Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte. München, im Mai 2015. www.fondsconsult. Stiftungsfondsstudie München, im Mai 2015 Zweite Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte www.fondsconsult.de Analyse der unter dem Namen Stiftungsfonds vertriebenen Anlageprodukte

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015

Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Bewährte VV-Fonds als solides Fundament in Ihrem Depot Januar 2015 Wie können Sie in Zeiten historisch niedriger Zinsen und hoher Aktienkurse und Immobilienpreise Privatvermögen noch rentabel und täglich

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

ETF (Exchange Traded Fund)

ETF (Exchange Traded Fund) Bridgeward Ltd. Consultants ETF (Exchange Traded Fund) Einfach Transparent Fair Neue Chancen für attraktive Investments ETF/ETI Seite 2 Allgemein ETF / ETI Exchange Traded Fund / Exchange Traded Investment

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr