Druckerspezifikationen 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Druckerspezifikationen 1"

Transkript

1 Druckerspezifikationen 1 Standardfunktionen Funktion Druckmethode Druckauflösung Maximale Druckgeschwindigkeit bei einseitigem Druck (Schwarzweiß/Farbe) Maximale Druckgeschwindigkeit bei beidseitigem Druck (Schwarzweiß/Farbe) Schriftarten Trockener, elektrofotografischer Prozeß mit Laserdiodeneinheit 600 x 600 dpi 24/6 Seiten pro Minute (Formate Letter und A4) 8/3 Seiten pro Minute bei beidseitigem Druck (Formate Letter und A4) 240 residente skalierbare Schriftarten: 156 PostScript 3-Emulation 84 PCL-Emulation 2 PCL-Bitmap-Schriftarten: LinePrinter POSTNET Barcode Unterstützung internationaler Schriftarten: 83 Symbolsätze, einschließlich Unterstützung für kanadisches Französisch, brasilianisches Portugiesisch, Kyrillisch, Griechisch und Multilingual Euro.

2 Standardfunktionen (Fortsetzung) Druckerspezifikationen 2 Funktion Papierzuführung Papierausgabe Unterstützte Papierformate Druckerspeicher Schnittstelle Anschlüsse für interne Optionen Druckersoftware 250-Blatt-Fach Obere Papierablage: 250 Blatt A4, Letter, Executive, JIS B5, A5, DL Briefumschlag, 9 Briefumschlag, 10 Briefumschlag, B5 Briefumschlag, C5 Briefumschlag. 32 MB (SDRAM) Hinweis: Bei einigen Druckermodellen ist werkseitig möglicherweise mehr Speicher installiert. Wenn eine Duplexeinheit installiert ist, sollten mindestens 64 MB Druckerspeicher zur Verfügung stehen. Parallel (entspricht IEEE 1284B bidirektional) USB 1 Anschluß für Tri-Port-Adapter, Adapter für seriellen Anschluß oder Adapter für zusätzlichen parallelen Anschluß 3 Speichersteckplätze Dienstprogramm MarkVision, mit dem Sie Ihren Drucker von Ihrem Computer aus verwalten können.

3 Optionen Option Zusätzliche Papierzuführung Optionales Fach für Legal- Papier Duplexeinheit Speicher Festplattenoption Interne MarkNet TM N2000- Druckserver Druckerspezifikationen 3 Papierzuführung mit einem 500-Blatt-Papierfach, wird unter dem Drucker installiert. Ermöglicht den Druck auf Papier im Format Legal. (215,4 x 354,8 mm). Unterstützt beidseitigen Farb- oder Schwarzweißdruck. Maximal nutzbarer Speicher: 384 MB. Eine 2,5-Zoll-Festplatte zur Speicherung von Schriftarten, Formularen, Auftragsstatistiken sowie zur Zwischenspeicherung von Aufträgen (maximale Größe 8 GB). Es stehen interne Druckserver zur Unterstützung folgender Topologien zur Verfügung: Ethernet 10BaseT und 10Base2 Ethernet 10/100BaseTX Token-Ring (bindet den Drucker über DB9 oder RJ45 in ein Token-Ring-Netzwerk ein)

4 Optionen (Fortsetzung) Option Tri-Port-Adapter Parallel-/USB- Schnittstellenkarte Infrarotadapter Serieller Schnittstellenadapter Parallele Druckerkabel Serielles Druckerkabel OptraImage Druckerspezifikationen 4 Bietet Unterstützung für folgende Schnittstellen: Seriell RS-232C/RS-422A (kann auch zur Unterstützung eines Klasse-1-Faxmodems konfiguriert werden) Lokale Hochgeschwindigkeits-Infrarotverbindungen LocalTalk-Netzwerkverbindung IEEE 1284-Adapter für einen zusätzlichen parallelen und USB- Anschluß. Zur Verwendung mit dem Tri-Port-Adapter; empfängt den Infrarotstrahl von einer IrDA-kompatiblen Arbeitsstation. Wandelt den parallelen Druckeranschluß in einen seriellen Anschluß um. Bidirektionale, parallele 1284B-Hochgeschwindigkeitskabel der Längen 3 m und 6 m; paralleles 1284 A-C-Kabel der Länge 3 m Serielles Kabel der Länge 15,2 m Macht Ihren Drucker zu einer bedienerfreundlichen und netzwerkfähigen Druck-/Kopierstation.

5 Verbrauchsmaterialien Druckerspezifikationen 5 Verbrauchsmaterial Ungefähre Kapazität Druckkassetten Kassette Schwarz Seiten (5 % Tonerdeckung) Kassette Magenta, Cyan oder Gelb Seiten (5 % Tonerdeckung) Ölbehälter Öl für Fixierstation Seiten Reinigungsrolle Reinigt die Fixierstation Seiten (5 % Deckung in Schwarzweiß) (20 % Deckung in Farbe) Fixierstation und Luftfilter Fixiert den Toner auf dem Druckmedium (besteht aus Fixierstation und Luftfilter) Seiten Fotoentwicklerkassette Resttonerbehälter Überträgt Toner auf den Fotoleiter. Sammelt überschüssigen Toner vom Fotoentwickler Bilder Bilder skit Überträgt Bilder auf das Druckmedium (besteht aus Übertragungsrolle, Papier-Entladeeinheit und Trommelreinigungseinheit) Seiten

6 Abmessungen Druckerspezifikationen 6 Druckerkonfiguration Höhe Breite Tiefe Drucker 410 mm 500 mm 520 mm Drucker mit zusätzlicher Papierzuführung Drucker mit zusätzlicher Papierzuführung und Duplexeinheit 555 mm 500 mm 520 mm 605 mm 500 mm 605 mm Gewicht Druckerkonfiguration Drucker (ohne installiertes Verbrauchsmaterial) Drucker (mit installiertem Verbrauchsmaterial 1 ) Zusätzliche Papierzuführung Gewicht 33,6 kg 39 kg 8,4 kg Optionale Duplexeinheit 1 Ausschließlich Gewicht des Papiers. 9,2 kg

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität

Anleitung bei Fragen zur Druckqualität Seite 1 von 7 Anleitung bei Fragen zur Viele Probleme mit der lassen sich durch Austauschen von Verbrauchsmaterial oder Wartungsteilen, deren Nutzungsdauer nahezu erschöpft ist, beheben. Überprüfen Sie,

Mehr

PG L2035 L2040 L2045 DIGITAL-LASERDRUCKER

PG L2035 L2040 L2045 DIGITAL-LASERDRUCKER PG L2035 L2040 L2045 DIGITAL-LASERDRUCKER SCHWARZ/WEISS MODULAR SCHNELL KOMPAKT DUPLEX NETZWERKFÄHIG PG L2035 L2040 L2045 DIGITAL-LASERDRUCKER Diese Schwarz/Weiß-Laserdrucker für das A4-Format sind die

Mehr

RICOH Aficio AP410/AP410N

RICOH Aficio AP410/AP410N Bedienerfreundlichkeit oder Produktivitätssteigerung? Effiziente Fernverwaltung oder geringe Gesamtkosten für Anschaffung, Betrieb und Wartung (TCO)? Unabhängig davon, welche Prioritäten Sie bei der Auswahl

Mehr

PG L230 L235 L245 DIGITAL-LASERDRUCKER

PG L230 L235 L245 DIGITAL-LASERDRUCKER PG L230 L235 L245 DIGITAL-LASERDRUCKER SCHWARZ/WEISS MODULAR SCHNELL KOMPAKT NETZWERKFÄHIG PG L230 L235 L245 DIGITAL-LASERDRUCKER Schwarz/Weiß-Laserdrucker erfüllen die Anforderungen einer großen, heterogenen

Mehr

Menü Dienstprog. Auftr.ber.-Stat. Demo drucken Verz. drucken Schrift. drucken Menüs drucken Netzkonf.<x> druck

Menü Dienstprog. Auftr.ber.-Stat. Demo drucken Verz. drucken Schrift. drucken Menüs drucken Netzkonf.<x> druck Verwenden Sie das, um verschiedene Berichte zu drucken, die die verfügbaren Druckerressourcen, Druckereinstellungen und Druckaufträge betreffen. Weitere Menüoptionen ermöglichen es Ihnen, Druckerhardware

Mehr

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch USB 10/100 FAST ETHERNET Benutzerhandbuch INHALTSVERZEICHNIS Einführung...1 Systemanforderungen...1 Spezifikationen...1 Bezeichnungen und Funktionen der Teile...2 Hardware Installation...3 Vorsichtsmaßnahme...3

Mehr

RICOH Aficio 2051/2060/2075

RICOH Aficio 2051/2060/2075 Für die multifunktionelle, sichere Dokumentenverarbeitung stellt RICOH die neuen Systeme Aficio 2051/2060 als zentrale Plattform für effiziente Netzwerklösungen sowie den Aficio 2075 als skalierbare Lösung

Mehr

2 Biegen Sie den Papierstapel in beide Richtungen, um die Blätter voneinander zu lösen, und fächern Sie das Papier auf.

2 Biegen Sie den Papierstapel in beide Richtungen, um die Blätter voneinander zu lösen, und fächern Sie das Papier auf. In Fach 1 1 1 Ziehen Sie die hintere Papierstütze heraus, bis Sie ein Klickgeräusch hören. 2 Biegen Sie den Papierstapel in beide Richtungen, um die Blätter voneinander zu lösen, und fächern Sie das Papier

Mehr

RICOH Aficio 1224C / 1232C

RICOH Aficio 1224C / 1232C Seite 1 von 5 Mit den Dokumenten Management-Systemen Aficio 1224C und Aficio 1232C präsentiert RICOH eine neue Produktgeneration, die noch bis vor kurzem als Zukunftsvision galt: Schwarzweiß-Systeme mit

Mehr

Austauschen von Druckkassetten

Austauschen von Druckkassetten Der Tonervorrat der Druckkassetten wird vom Drucker überwacht. Wenn der Drucker feststellt, daß nur noch wenig Toner vorhanden ist, gibt er die Meldung 88 Wenig Toner aus. Diese Meldung zeigt an,

Mehr

Benutzung der LS-Miniscanner

Benutzung der LS-Miniscanner Benutzung der LS-Miniscanner Seit Januar 2010 ist es möglich für bestimmte Vorgänge (Umlagerungen, Retouren, Inventur) die von LS lieferbaren Miniscanner im Format Autoschlüsselgröße zu benutzen. Diese

Mehr

d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER

d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER SCHWARZ/WEISS KOMPAKT DUPLEX A3 KOMPAKT UND WIRTSCHAFTLICH d-copia 1800 und 2200 DIGITAL-KOPIERER Der wirtschaftliche Einstieg Die d-copia 1800 und 2200 sind kompakte,

Mehr

Aufkleber, Visitenkarten und Karteikarten

Aufkleber, Visitenkarten und Karteikarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Richtlinien auf Seite 2-36 Bedrucken von Aufklebern aus Fach 1 auf Seite 2-37 Bedrucken von Aufklebern aus Fach 2, 3 oder 4 auf Seite 2-38 Visitenkarten und Karteikarten

Mehr

Lösen von Problemen mit der Druckqualität

Lösen von Problemen mit der Druckqualität Lösen von en mit der Druckqualität 1 Der Ausdruck ist zu schwach, oder ausgedruckte Bilder oder Zeichen weisen Lücken oder Auslassungen auf. Achten Sie darauf, empfohlenes Papier oder andere empfohlene

Mehr

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b

AGROPLUS Buchhaltung. Daten-Server und Sicherheitskopie. Version vom 21.10.2013b AGROPLUS Buchhaltung Daten-Server und Sicherheitskopie Version vom 21.10.2013b 3a) Der Daten-Server Modus und der Tresor Der Daten-Server ist eine Betriebsart welche dem Nutzer eine grosse Flexibilität

Mehr

Installation OMNIKEY 3121 USB

Installation OMNIKEY 3121 USB Installation OMNIKEY 3121 USB Vorbereitungen Installation PC/SC Treiber CT-API Treiber Einstellungen in Starke Praxis Testen des Kartenlesegeräts Vorbereitungen Bevor Sie Änderungen am System vornehmen,

Mehr

Handbuch für Erweiterungs-Sleeve

Handbuch für Erweiterungs-Sleeve Handbuch für Erweiterungs-Sleeve Einführung: Das Erweiterungs-Sleeve ist ein optionaler Zubehörartikel für Benutzer von Handheld- PCs, die mehr verlangen. Sein einfaches und tragbares Design kombiniert

Mehr

Druckerfamilie IBM Infoprint 1000. Drucken in e-business Umgebungen mit der neuen Workgroup-Druckerfamilie von IBM

Druckerfamilie IBM Infoprint 1000. Drucken in e-business Umgebungen mit der neuen Workgroup-Druckerfamilie von IBM Druckerfamilie IBM Infoprint 1000 Drucken in e-business Umgebungen mit der neuen Workgroup-Druckerfamilie von IBM Eine neue Produktfamilie kostengünstiger Unternehmensdrucker IBM Infoprint 1000 Die Drucker

Mehr

2.0. Beschriftungsgeräte Thermotransferdrucker RV2-Serie J1-1. Eigenschaften

2.0. Beschriftungsgeräte Thermotransferdrucker RV2-Serie J1-1. Eigenschaften Zuverlässigkeit und Flexibilität der vereint Leistung zu einer kompakten Technik. Standards wie die LAN 802.3 10/100 Schnittstelle oder der 2-fache USB Host für den Anschluss einer USB Tastatur und eines

Mehr

Installation Terminkarten- und Etikettendrucker

Installation Terminkarten- und Etikettendrucker SOFTplus Merkblatt Terminkarten- und Etikettendrucker TERMINplus besitzt eine optionale Schnittstelle, die es Ihnen erlaubt, die nächsten Termine eines Patienten direkt auf Terminkarten auszudrucken und

Mehr

Der Schwarzweißlaserdrucker, mit dem Sie auch in Farbe drucken können

Der Schwarzweißlaserdrucker, mit dem Sie auch in Farbe drucken können Der Schwarzweißlaserdrucker, mit dem Sie auch in Farbe drucken können Die innovative Druckerreihe Epson AcuLaser 2600 bietet nicht nur schnellen und professionellen Schwarzweißdruck, sondern auch maximale

Mehr

Brother BENUTZERHANDBUCH

Brother BENUTZERHANDBUCH Brother Web-basierte Grundlegende Farbkalibration BENUTZERHANDBUCH VORAUSSETZUNGEN 1 1 1 BETRIEB 2 2 2 GRUNDLEGENDE 3 3 3 MUSTER 4 4 4 AUF 5 5 5 Inhaltsverzeichnis EINFÜHRUNG 2 3 Empfohllenes Kalliibratiionspapiier

Mehr

Druckerspeicher. Speicherverwaltung 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index

Druckerspeicher. Speicherverwaltung 1. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index Druckerspeicher Speicherverwaltung 1 Ihr Drucker wird mit mindestens 32 MB Speicher ausgeliefert. Wählen Sie zur Ermittlung des gegenwärtig in Ihrem Drucker installierten Speichers die Option Menüs drucken

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch LEXMARK E320 http://de.yourpdfguides.com/dref/1264649

Ihr Benutzerhandbuch LEXMARK E320 http://de.yourpdfguides.com/dref/1264649 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für LEXMARK E320. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die LEXMARK E320 in der Bedienungsanleitung

Mehr

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten Schriftarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Arten von Schriftarten auf Seite 1-21 Residente Druckerschriftarten auf Seite 1-21 Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten auf Seite 1-21 Drucken

Mehr

Datenaustausch mit dem ClassPad II. CASIO Educational Projects

Datenaustausch mit dem ClassPad II. CASIO Educational Projects Datenaustausch mit dem ClassPad II Juli 2013 Inhaltsverzeichnis USB Kommunikation...1 USB-Massenspeicher...1 Daten in den Massenspeicher verschieben...1 Daten importieren...2 Screen Receiver...3 Projektor...3

Mehr

Panda GateDefender Software eseries ERSTE SCHRITTE

Panda GateDefender Software eseries ERSTE SCHRITTE Panda GateDefender Software eseries ERSTE SCHRITTE INHALTSVERZEICHNIS > Voraussetzungen > Installation der Panda-Appliance > Web-Schnittstellee > Auswahl der Internetverbindung > Netzwerkeinstellungen

Mehr

SCHRITT 1: Öffnen des Bildes und Auswahl der Option»Drucken«im Menü»Datei«...2. SCHRITT 2: Angeben des Papierformat im Dialog»Drucklayout«...

SCHRITT 1: Öffnen des Bildes und Auswahl der Option»Drucken«im Menü»Datei«...2. SCHRITT 2: Angeben des Papierformat im Dialog»Drucklayout«... Drucken - Druckformat Frage Wie passt man Bilder beim Drucken an bestimmte Papierformate an? Antwort Das Drucken von Bildern ist mit der Druckfunktion von Capture NX sehr einfach. Hier erklären wir, wie

Mehr

ERGOcom 3. Möglichkeiten zur Anbindung an den PC

ERGOcom 3. Möglichkeiten zur Anbindung an den PC ERGOcom 3 Möglichkeiten zur Anbindung an den PC 1 Framegrabber Für ERGOcom 3 Classic, Comfort und Excellence Die Anbindung des ERGOcom 3 an den PC über S-Video Kabel und eine im PC integrierte Framegrabber-Karte

Mehr

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt.

Der automatische Duplexdruck wird nur von den Druckermodellen 6250DP, 6250DT und 6250DX unterstützt. Duplexdruck Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Automatischer Duplexdruck auf Seite 2-26 Bindungseinstellungen auf Seite 2-27 Manueller Duplexdruck auf Seite 2-29 Manueller Duplexdruck mit Fach 1 (Mehrzweckfach)

Mehr

Richtlinien für Druckmedien

Richtlinien für Druckmedien Verwenden Sie für Ihren Drucker empfohlene Druckmedien (Papier, Folien, Briefumschläge, Karten und Etiketten), um Druckprobleme zu vermeiden. Weitere Informationen zu Druckmedieneigenschaften finden Sie

Mehr

Menü Netzwerk 1. Job-Pufferung Netzwerkpuffer Netzwerk<x>-Konfig NPA-Modus PCL-SmartSwitch. PS-SmartSwitch MAC-Binär-PS. Drucken. Arbeiten mit Farben

Menü Netzwerk 1. Job-Pufferung Netzwerkpuffer Netzwerk<x>-Konfig NPA-Modus PCL-SmartSwitch. PS-SmartSwitch MAC-Binär-PS. Drucken. Arbeiten mit Farben Menü Netzwerk 1 Verwenden Sie das Menü Netzwerk, um Druckereinstellungen für Druckaufträge zu ändern, die über einen Netzwerkanschluß an den Drucker gesendet werden (entweder Standard- Netzw. oder Netzw.

Mehr

Übertragung von Prozessmodellen zwischen IBM Blueworks Live und nationaler Prozessbibliothek

Übertragung von Prozessmodellen zwischen IBM Blueworks Live und nationaler Prozessbibliothek Übertragung von Prozessmodellen zwischen IBM Blueworks Live und nationaler Prozessbibliothek Abstract Diese Dokumentation beschreibt, wie Prozesse zwischen IBM Blueworks Live und nationaler Prozessbibliothek

Mehr

Installationsanleitung für ReviPS 4

Installationsanleitung für ReviPS 4 Installationsanleitung für ReviPS 4 Die Installation von ReviPS 4 erfordert nur wenige Schritte, durch die Sie ein Installationsdialog führt. Während der Installation wird geprüft, ob das Microsoft.NET

Mehr

Modul CTO Barcode für Windows Seite 1

Modul CTO Barcode für Windows Seite 1 Modul CTO Barcode für Windows Seite 1 1 Barcode Modul 1.1 Vorwort Das Modul Barcode dient zum Ausdrucken von Barcodes auf Etiketten, Listen und Formularen auf grafikfähigen Windows-Druckern. Zum Einsatz

Mehr

BANKETTprofi Telefonschnittstelle

BANKETTprofi Telefonschnittstelle BANKETTprofi Telefonschnittstelle Aufbau der BANKETTprofi Telefonschnittstelle BANKETTprofi 800 Anwendung Im BANKETTprofi wird eine Rufnummer angewählt BANKETTprofi TAPI-Plugin Dieser Befehl wird vom TAPI-Plugin

Mehr

FIREBIRD BETRIEB DER SAFESCAN TA UND TA+ SOFTWARE AUF MEHR ALS EINEM COMPUTER

FIREBIRD BETRIEB DER SAFESCAN TA UND TA+ SOFTWARE AUF MEHR ALS EINEM COMPUTER FIREBIRD BETRIEB DER SAFESCAN TA UND TA+ SOFTWARE AUF MEHR ALS EINEM COMPUTER Diese Anleitung dient dazu, Sie durch den Installations- und Konfigurationsprozess für das gemeinsame Verwenden einer zentralen

Mehr

HP Color LaserJet CM3530 MFP Series Handbuch zur schnellen Referenz. Infos zu: Kopieren. Digital Sending. Fax. Jobs speichern

HP Color LaserJet CM3530 MFP Series Handbuch zur schnellen Referenz. Infos zu: Kopieren. Digital Sending. Fax. Jobs speichern HP Color LaserJet CM3530 MFP Series Handbuch zur schnellen Referenz Infos zu: Kopieren Digital Sending Fax Jobs speichern www..com/support/cljcm3530mfp www..com/go/usemymfp Zusammenfassung zur Schnellreferenz

Mehr

Vorankündigung Die Verlagsleitung und der Erfolgsautor der Blauen Business-Reihe ist auf der Frankfurter Buchmesse 2007 vertreten.

Vorankündigung Die Verlagsleitung und der Erfolgsautor der Blauen Business-Reihe ist auf der Frankfurter Buchmesse 2007 vertreten. Pressenotiz vom 10. 09. 2007 Vorankündigung Die Verlagsleitung und der Erfolgsautor der Blauen Business-Reihe ist auf der Frankfurter Buchmesse 2007 vertreten. Einen schönen guten Tag die Verlagsleitung

Mehr

Bedienungsanleitung. FAST SMS Set mit MacOS betreiben MAC

Bedienungsanleitung. FAST SMS Set mit MacOS betreiben MAC FAST SMS Set TM mit MacOS betreiben MAC Comat AG Bernstrasse 4 CH-3076 Worb Tel. +41 (0)31 838 55 77 www.comat.ch info@comat.ch Fax +41 (0)31 838 55 99 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 2 2. Voraussetzungen...

Mehr

>> MASSGESCHNEIDERTE ETIKETTEN >> GERINGERE ETIKETTENKOSTEN >> ERFÜLLT PRODUKTIONSANFORDERUNGEN

>> MASSGESCHNEIDERTE ETIKETTEN >> GERINGERE ETIKETTENKOSTEN >> ERFÜLLT PRODUKTIONSANFORDERUNGEN >> MASSGESCHNEIDERTE ETIKETTEN >> GERINGERE ETIKETTENKOSTEN >> ERFÜLLT PRODUKTIONSANFORDERUNGEN S C H N E L L E R I N K J E T- FA R B E T I K E T T E N D R U C K E R Größere Etikettenflexibilität mit dem

Mehr

Navigation. Drucken Klicken Sie auf ein Symbol, um nähere Informationen zu erhalten. Papierhandhabung Anzeigen der Online-Informationen

Navigation. Drucken Klicken Sie auf ein Symbol, um nähere Informationen zu erhalten. Papierhandhabung Anzeigen der Online-Informationen Klicken Sie auf ein Symbol, um nähere Informationen zu erhalten. 1 Anzeigen der Online-Informationen Durchsuchen der Online-Informationen Drucken der Online-Informationen Anzeigen der Online-Informationen

Mehr

HP Photosmart 6510 e-all-in-one

HP Photosmart 6510 e-all-in-one HP Photosmart 6510 e-all-in-one All-in-One (Print/Copy/Scan/Web) Tintenstrahldrucker - Consumer Introkit Stand: 25. August 2011 HP Photosmart 6510 e-all-in-one B211a HP PS 6510 eaio CQ761B#BEK HP Photosmart

Mehr

RICOH Aficio FX200. Besondere Highlights des neuen Aficio FX200:

RICOH Aficio FX200. Besondere Highlights des neuen Aficio FX200: Maximale Funktionalität in einem kompakten Format - das ist die neue Aficio FX200 von RICOH. Als kostengünstiges Allroundtalent bietet die FX200 gleichzeitig einen hochwertigen Drucker, zuverlässigen Kopierer,

Mehr

Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie

Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie Die EPSON Farbtintenstrahldrucker-Serie Der EPSON Stylus C86 ist ein Drucker ohne Kompromisse für den Einsatz zu Hause und in kleineren Büros. Er bietet eine erstklassige Auflösung bei Dokumenten, Grafiken

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG FS-C8600DN FS-C8650DN

BEDIENUNGSANLEITUNG FS-C8600DN FS-C8650DN BEDIENUNGSANLEITUNG FS-C8600DN FS-C8650DN Listenausdrucke Der Drucker kann Listenausdrucke, genannt Berichte, erstellen. Folgende Punkte sind unter Bericht drucken zu finden: Menüplan drucken...6-2 Statusseite

Mehr

Technisches Datenblatt dialog Web 1. Produktbeschreibung

Technisches Datenblatt dialog Web 1. Produktbeschreibung Technisches Datenblatt 1. Produktbeschreibung Der Server ist die Basis für eine Bedienung aller Raumautomationsfunktionen per Webbrowser und/oder IP-fähigen Telefonen (optional) für bis zu 150 Räume. Für

Mehr

HARTING. scon 3000 Familie

HARTING. scon 3000 Familie 98 42 112 0101 HARTING scon 3000 Familie Vorteile & Eigenschaften Individuell konfigurierbar über USB Ring-Redundanz Parallel-Redundanz Redundante Potenzialfreier Meldekontakt Einfaches und schnelles Laden

Mehr

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam

Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam Schnell, sicher, umweltfreundlich und sparsam 1 E-Dokumente Einfach, sicher und umweltfreundlich Profitieren Sie von der Dienstleistung «e-dokumente»! Mit wenigen Mausklicks gelangen Sie so zu Ihren Bankdokumenten.

Mehr

Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle

Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle Benutzerhandbuch - Elterliche Kontrolle Verzeichnis Was ist die mymaga-startseite? 1. erste Anmeldung - Administrator 2. schnittstelle 2.1 Administrator - Hautbildschirm 2.2 Administrator - rechtes Menü

Mehr

teamsync Kurzanleitung

teamsync Kurzanleitung 1 teamsync Kurzanleitung Version 4.0-19. November 2012 2 1 Einleitung Mit teamsync können Sie die Produkte teamspace und projectfacts mit Microsoft Outlook synchronisieren.laden Sie sich teamsync hier

Mehr

Bedienungshinweise shop.flaboform.de 1. Zugang

Bedienungshinweise shop.flaboform.de 1. Zugang 1. Zugang 1 Sie erreichen unseren Online Shop über unsere Homepage www.flaboform.de oder direkt unter shop.flaboform.de 1 2. Login / Registrierung 2 Melden Sie sich mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort

Mehr

Der digitale. Workflow Workflow. [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows]

Der digitale. Workflow Workflow. [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows] Der digitale Workflow Workflow [PDF-Erstellung aus CorelDraw für Windows] 2 Der Digitale Workflow schnell und wirtschaftlich bei höchster Qualität Inhalt Der digitale Workflow gibt die optimale Voraussetzung

Mehr

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch 16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch Bedienungsanleitung DN-80100 DN-80110 Packungsinhalt Die folgenden Dinge sollten sich in ihrem Paket befinden: 16/24 Port Desktop & rackeinbaufähiger

Mehr

Anleitung zur Installation des Printservers

Anleitung zur Installation des Printservers Anleitung zur Installation des Printservers 1. Greifen Sie per Webbrowser auf die Konfiguration des DIR-320 zu. Die Standard Adresse ist http://192.168.0.1. 2. Im Auslieferungszustand ist auf die Konfiguration

Mehr

Erstellen der Barcode-Etiketten:

Erstellen der Barcode-Etiketten: Erstellen der Barcode-Etiketten: 1.) Zuerst muss die Schriftart Code-39-Logitogo installiert werden! Das ist eine einmalige Sache und muss nicht zu jeder Börse gemacht werden! Dazu speichert man zunächst

Mehr

SmartDispatch DMR-Dispatcher. Bestellablauf. SmartDispatch-Bestellablauf V1.0

SmartDispatch DMR-Dispatcher. Bestellablauf. SmartDispatch-Bestellablauf V1.0 DMR-Dispatcher Bestellablauf SmartDispatch-Bestellablauf V1.0 2012 Hytera Mobilfunk GmbH 31848 Bad Münder, Deutschland Änderungen vorbehalten. Daten ohne Toleranzangabe sind nicht verbindlich. Verschlüsselungseigenschaften

Mehr

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003 Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Stand 22.04.2003 Sander und Doll AG Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Inhalt 1 Voraussetzungen...1 2 ActiveSync...1 2.1 Systemanforderungen...1

Mehr

Bildglättung. Steuern der Druckausgabe. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index

Bildglättung. Steuern der Druckausgabe. Drucken. Arbeiten mit Farben. Papierhandhabung. Wartung. Problemlösung. Verwaltung. Index Ihr Druckertreiber gewährleistet optimale Druckqualität bei den unterschiedlichsten Druckanforderungen. Möglicherweise möchten Sie jedoch mehr Kontrolle über das Erscheinungsbild Ihrer gedruckten Dokumente

Mehr

Tutorial about how to use USBView.exe and Connection Optimization for VNWA.

Tutorial about how to use USBView.exe and Connection Optimization for VNWA. Tutorial about how to use USBView.exe and Connection Optimization for VNWA. Tutorial über den Gebrauch von USBView.exe und die Anschluss-Optimierung für den VNWA. Es wurde beobachtet, dass bestimmte VNWA

Mehr

Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren

Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren Softwareaktualisierung 2015-2 für CommandCenter der 4. Generation Anweisungen zum Herunterladen und Aktualisieren Übersicht Das Installationsverfahren zum Aktualisieren des CommandCenters der 4. Generation

Mehr

Kompakte Bedienpanels

Kompakte Bedienpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Mobile Touchpanels Bedienerfreundliche Software S. 15 Kompakte Bedienpanels AGP3000H 3.8-Zoll AST3000 2 Treiber gleichzeitig 5.7-inch 5.7-zoll 2 Treiber gleichzeitig

Mehr

Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden.

Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden. 1 Informationen zum F*EX Service von BelWü Sie können diesen Service verwenden, um fast beliebig große Dateien auch über 2 GB zu versenden. 2 Registrierung für den Service Auf fex.belwue.de finden Sie

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Wie Sie mit Mastern arbeiten

Wie Sie mit Mastern arbeiten Wie Sie mit Mastern arbeiten Was ist ein Master? Einer der großen Vorteile von EDV besteht darin, dass Ihnen der Rechner Arbeit abnimmt. Diesen Vorteil sollten sie nutzen, wo immer es geht. In PowerPoint

Mehr

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7...

EC7 LINE STP. w INHALT. DATENANSCHLUSSDOSE EC7... Seite 78. PATCHPANEL EC7... Seite 78. MONTAGEWERKZEUG... Seite 78. PATCHKABEL EC7... IT_KAPITEL_07_AK3:KAPITEL_02_AK1_korr 08.05.2007 7:42 Uhr 75 75 w INHALT DATENANSCHLUSSDOSE EC7... 78 PATCHPANEL EC7... 78 MONTAGEWERKZEUG... 78 PATCHKABEL EC7... 79 KUPFERINSTALLATIONSKABEL S/FTP CAT

Mehr

Wer die besten Argumente hat, kann sich Ihrem Urteil stellen.

Wer die besten Argumente hat, kann sich Ihrem Urteil stellen. Wer die besten Argumente hat, kann sich Ihrem Urteil stellen. Try and Buy-Test-Wochen. Jetzt exklusiv für ausgesuchte Unternehmen. 4 Wochen kostenlos drucken. Ihre Testkandidaten: Probieren geht über Studieren.

Mehr

RICOH Aficio 2016/2020/2020D

RICOH Aficio 2016/2020/2020D Drucken, Kopieren und Faxen gehören zum normalen Büroalltag. Was, wenn sich diese Aufgaben mit einem einzigen zuverlässigen und leicht zu bedienenden System erledigen ließen - und noch dazu in erstklassiger

Mehr

How to splink. Einrichtungsanleitung für die Facebook-Tab-App. splink Sport in Deutschland. (Verbände) Die splink Facebook-App

How to splink. Einrichtungsanleitung für die Facebook-Tab-App. splink Sport in Deutschland. (Verbände) Die splink Facebook-App How to splink Einrichtungsanleitung für die Facebook-Tab-App splink Sport in Deutschland (Verbände) Die splink Facebook-App Die splink Facebook-App ist für jeden Verband genau das richtige, um alles Wichtige,

Mehr

XEROX SICHERHEITSBULLETIN XRX05-004 Eine Schwachstelle im Xerox MicroServer-Webserver könnte zu einem Denial of Service (DoS) führen.

XEROX SICHERHEITSBULLETIN XRX05-004 Eine Schwachstelle im Xerox MicroServer-Webserver könnte zu einem Denial of Service (DoS) führen. XEROX SICHERHEITSBULLETIN XRX05-004 Eine Schwachstelle im Xerox MicroServer-Webserver könnte zu einem Denial of Service (DoS) führen. Die folgende Softwarelösung und die nachstehend beschriebenen Self-Service-Anweisungen

Mehr

Installation eines Netzwerkdruckers der PHLU auf privaten Geräten mit Windows 8. hslu.ch/helpdsek Andere

Installation eines Netzwerkdruckers der PHLU auf privaten Geräten mit Windows 8. hslu.ch/helpdsek Andere Seite 1/10 IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 28. November 2013 Seite 1/10 Kurzbeschrieb: Installation

Mehr

Registrierung von Abschlussprüfern aus Drittländern Formular A (DE)

Registrierung von Abschlussprüfern aus Drittländern Formular A (DE) ABSCHLUSSPRÜFERAUFSICHTSKOMMISSION AUDITOROVERSIGHTC OMMISSION Registrierung von Abschlussprüfern aus Drittländern Formular A (DE) Formular zur Registrierung von Prüfungsunternehmen aus einem Drittland

Mehr

Valentin Thermo- und Thermotransferdrucker für den Kleinanwender bis hin zum industriellen Einsatz.

Valentin Thermo- und Thermotransferdrucker für den Kleinanwender bis hin zum industriellen Einsatz. Valentin Thermo- und Thermotransferdrucker für den Kleinanwender bis hin zum industriellen Einsatz. MICRA: Attraktives Design und kompakte Baugröße Kostengünstiger Etikettendrucker Die Micra Serie druckt

Mehr

Reservistenkameradschaft Limburg -»Nassauer Löwe«im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v.

Reservistenkameradschaft Limburg -»Nassauer Löwe«im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v. 1 Nachstehend animierte PowerPoint-Präsentation erläutert die neue Nutzungsmöglichkeit zur monatlichen Infonotiz der Reservistenkameradschaft Limburg. Absicht ist es, hierdurch nicht mehr monatlich zahlreiche

Mehr

Lizenzverwaltung Installation nachträglich erworbener Zusatzmodule

Lizenzverwaltung Installation nachträglich erworbener Zusatzmodule Wenn Sie ein Zusatzmodul zur Anwendung BiG-Manager nachträglich erwerben, muss das Nutzungsrecht für diejenigen Lizenzen aktualisiert werden, für die das Modul frei zu schalten ist. Dieser Artikel beschreibt,

Mehr

Eingangsseite Umwelt-online

Eingangsseite Umwelt-online Mit dem Erwerb einer Lizenz haben Sie die Möglichkeit, sich ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Kataster zu erstellen. Die Funktionen dieses Rechtskataster wird nachstehend erläutert. Eingangsseite Umwelt-online

Mehr

Anbindung des Onyx Editors 2.5.1 an das Lernmanagementsystem OLAT Anwendungsdokumentation

Anbindung des Onyx Editors 2.5.1 an das Lernmanagementsystem OLAT Anwendungsdokumentation Anbindung des Onyx Editors 2.5.1 an das Lernmanagementsystem OLAT Anwendungsdokumentation Überblick...2 Konfiguration der OLAT Anbindung...3 Verbindungsaufbau...4 Auschecken von Lernressourcen...5 Einchecken

Mehr

2120 Handspirometer mit Spirotrac IV Software

2120 Handspirometer mit Spirotrac IV Software 2120 Handspirometer mit Spirotrac IV Software Das 2120 Handspirometer mit PC Spirometrie-Software bietet Ihnen die Möglichkeit, Echtzeitdarstellungen der Spirometrie-Kurven am PC Bildschirm zu verfolgen;

Mehr

Systemvoraussetzungen:

Systemvoraussetzungen: Systemvoraussetzungen: Allgemein Der rechnungsmanager ist eine moderne Softwarelösung, welche mit geringen Systemvoraussetzungen betrieben werden kann. Die Anwendung besteht u.a. aus den Modulen Server-Dienste

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

Umstellung von Inlandssammelaufträgen in SEPA-Sammelaufträge

Umstellung von Inlandssammelaufträgen in SEPA-Sammelaufträge Umstellung von Inlandssammelaufträgen in SEPA-Sammelaufträge Die neue Funktion "Auf SEPA konvertieren" wird standardmäßig im Hauptnavigationspunkt [Banking] unter dem Navigationspunkt [Sammler-Vorlagen]

Mehr

Hinweis 1135057 - Printer Vendor-Programm - Wizard-Hinweis: Kyocera Mita

Hinweis 1135057 - Printer Vendor-Programm - Wizard-Hinweis: Kyocera Mita Hinweissprache: Deutsch Version: 23 Gültigkeit: gültig seit 20.04.2012 Zusammenfassung Symptom KYOCERA Document Solutions Inc. ist Mitglied des SAP-Printer-Vendor-Programms und leistet im Rahmen dieses

Mehr

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler

Downloadfehler in DEHSt-VPSMail. Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler in DEHSt-VPSMail Workaround zum Umgang mit einem Downloadfehler Downloadfehler bremen online services GmbH & Co. KG Seite 2 Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 1 Fehlermeldung...4 2 Fehlerbeseitigung...5

Mehr

Lösen von Faxproblemen. Häufige Fragen zu Faxaufträgen... 2. Lösen von Problemen beim Faxversand... 3. Lösen von Problemen beim Faxempfang...

Lösen von Faxproblemen. Häufige Fragen zu Faxaufträgen... 2. Lösen von Problemen beim Faxversand... 3. Lösen von Problemen beim Faxempfang... 1 Häufige Fragen zu Faxaufträgen................. 2 Lösen von Problemen beim Faxversand........... 3 Lösen von Problemen beim Faxempfang.......... 5 Faxversand - Fehlermeldungen.................. 9 Faxempfang

Mehr

Stapelverarbeitung Konvertieren von RAW-Bildern JPEG-Format

Stapelverarbeitung Konvertieren von RAW-Bildern JPEG-Format Stapelverarbeitung Konvertieren von RAW-Bildern JPEG-Format ins Frage Ich würde gerne mehrere RAW-Bilder (NEF-Dateien) gleichzeitig in JPEG-Bilder konvertieren. Antwort Sie können die Stapelverarbeitung

Mehr

Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten:

Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: Verwenden Sie das, um die Einstellungen für die Druckausgabe festzulegen. Wählen Sie eine Menüoption, um weitere Informationen zu erhalten: Leere Seiten Mehrseitendruck Sortieren Mehrseit.ansicht Kopien

Mehr

Familienforschung mit

Familienforschung mit Familienforschung mit So einfach geht es! Familienstammbaum Ihren Familienstammbaum können Sie auf ancestry.de kostenlos und ganz einfach erstellen. Sie können dabei auch ein Fotoalbum anlegen, Familiengeschichten

Mehr

Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1. im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber. bizhub C550.

Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1. im Farbmarkt. Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber. bizhub C550. Immer besser, mehr zu wissen! Nr.1 im Farbmarkt Kurzbedienungsanleitung Drucktreiber.. Inhaltsverzeichnis 1. Anpassung der Druckausgabe an das Papierformat 2. Duplex-/Broschürendruck 3. Drucken mehrerer

Mehr

Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen:

Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen: Software WISO Hausverwalter 2014 Thema Eingabe von Rücklagenbuchungen Version / Datum V 1.2 / 28.05.2013 Um die Rücklagen ordnungsgemäß zu verbuchen, ist es wichtig, Schritt-für-Schritt vorzugehen: Schritt

Mehr

Word-Vorlagen-System mit Outlookanbindung

Word-Vorlagen-System mit Outlookanbindung Inhalt der FAQ In Datei Zvlg_koerner.dot ist schreibgeschützt (Windows 7 bzw Windows 8) Probleme beim Speichern des Lizenzcodes... 2 Ermitteln des Word-Start-Up-Ordners... 3.Office Methode... 3 Microsoft-Methode

Mehr

Einrichten eines Infrastruktur-Netzwerks für Ambu Wireless Trainingsgeräte

Einrichten eines Infrastruktur-Netzwerks für Ambu Wireless Trainingsgeräte Einrichten eines Infrastruktur-Netzwerks für Ambu Wireless Trainingsgeräte Für das Trainieren von mehreren Personen gleichzeitig können Sie die Ambu Wireless Trainingsgeräte Ambu Man W, Airway Man W, Defib

Mehr

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: - Ein Bootimage ab Version 7.4.4. - Optional einen DHCP Server.

Folgende Voraussetzungen für die Konfiguration müssen erfüllt sein: - Ein Bootimage ab Version 7.4.4. - Optional einen DHCP Server. 1. Dynamic Host Configuration Protocol 1.1 Einleitung Im Folgenden wird die Konfiguration von DHCP beschrieben. Sie setzen den Bintec Router entweder als DHCP Server, DHCP Client oder als DHCP Relay Agent

Mehr

Kurzanleitung: Den ersten Termin bei AnthroTermin.de veröffentlichen

Kurzanleitung: Den ersten Termin bei AnthroTermin.de veröffentlichen Mit dieser Kurzanleitung wollen wir Ihnen den Eintrag Ihres ersten Veranstaltungstermins erleichtern. Bitte beachten Sie auch unsere Online Hilfe bei AnthroTermin.de, die Ihnen per Videodemonstration alle

Mehr

ELVIS - d. Schwarzschrift Anzeige Gerät. für ELOTYPE 4 / 4E. Bedienungsanleitung. Stand: August 1999

ELVIS - d. Schwarzschrift Anzeige Gerät. für ELOTYPE 4 / 4E. Bedienungsanleitung. Stand: August 1999 Industriestr. 11 D - 35041 Marburg - Germany Tel. +49-(0)6421-8020 Fax +49-(0)6421-80214 brailletec@brailletec.de Internet: http://www.brailletec.de ELVIS - d Schwarzschrift Anzeige Gerät für ELOTYPE 4

Mehr

Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel. So aktualisieren Sie Ihre Daten. Version: 01.09.02

Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel. So aktualisieren Sie Ihre Daten. Version: 01.09.02 Anleitung Administration Alterssiedlungen Basel So aktualisieren Sie Ihre Daten Version: 01.09.02 Die Benutzung der Administrationsseite Auf der Administrationsseite haben Sie die Möglichkeit, die Inhalte

Mehr

der Firma BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl

der Firma BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl Online-Remissionsliste der Firma BuchLogistikCompany GmbH BuchLogistikCompany GmbH Erstellt von Bernhard Neidl Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere

Mehr

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP

METTLER TOLEDO USB-Option Installation der Treiber unter Windows XP Diese Anleitung beschreibt den Ablauf bei der Installation und Deinstallation der Treiber für die METTLER TOLEDO USB-Option unter Windows XP. Die USB-Option wird als zusätzliche serielle Schnittstelle

Mehr

GSD-Radionik iradionics Android-App

GSD-Radionik iradionics Android-App Neue Daten erfassen Daten speichern Daten löschen Suchen nach bereits erfassten ST = Stammdaten zum Erfassen der Daten. Vorname und Nachname sind Pflichtfelder, alles andere ist optional. Bei Tieren erfassen

Mehr

Gezielt über Folien hinweg springen

Gezielt über Folien hinweg springen Gezielt über Folien hinweg springen Nehmen wir an, Sie haben eine relativ große Präsentation. Manchmal möchten Sie über Folien hinweg zu anderen Folien springen. Das kann vorkommen, weil Sie den gesamten

Mehr

Profi Cash Einrichtung SEPA-Lastschrift

Profi Cash Einrichtung SEPA-Lastschrift Zur Umstellung auf SEPA-Lastschriften ist es erforderlich, Ihre Gläubiger-ID(s) und die Mandatsreferenzen der einzelnen Zahler in Profi Cash zu hinterlegen. Die notwendigen Schritte zur Umstellung sind

Mehr