GESAMMELTE WERTE. Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikate

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GESAMMELTE WERTE. Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikate"

Transkript

1 GESAMMELTE WERTE Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikate Mit nur einem Wertpapier von einer umfassenden Investmentstrategie profitieren!

2 Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikate Gerade die letzten Börsenjahre haben gezeigt, wie schwierig die Auswahl aussichtsreicher Aktien ist. Wann ist eine Aktie chancenreicher als eine andere? Welches Gewicht innerhalb des Portfolios ist optimal? Diese Fragestellungen greift die Systematic Research Portfolio (SRP) EURO STOXX - Methodik der Bankgesellschaft Berlin auf. Sie nutzt zur Aktienauswahl Experteneinschätzungen und ermittelt auf Basis wissenschaftlich anerkannter Überlegungen die optimale Portfoliozusammensetzung. SRP-Methodik Anerkannte Unternehmens- und Sektoranalysten analysieren fortlaufend die Gesellschaften des ca. 300 Werte umfassenden Dow Jones EURO STOXX aus fundamentaler Sicht. Anschließend durchlaufen die ausgewählten Unternehmen einen weiteren Auswahlprozess auf Basis statistischmathematischer Bewertungsmethoden. Ergebnis dieses Prozesses ist eine "Rangliste investierbarer Einzelwerte", aus der 30 Werte ausgewählt werden, die eine bessere Kursentwicklung als ein Investment in den zugrunde liegenden Index erwarten lassen. Zur Verminderung des Investitionsrisikos wird in einem letzten Schritt die jeweilige Gewichtung der 30 Einzelwerte dergestalt ermittelt, dass das Risiko in Bezug auf die zu erwartende Rendite optimiert wird. Die so ermittelten Einzelwerte bilden das Systematic Research Portfolio EURO STOXX - Indexportfolio. Die aktuelle Zusammensetzung und Entwicklung des Indexportfolios können Sie auf Basis der fortlaufenden Berechnung leicht verfolgen. Einschätzungen werden wöchentlich überprüft und ggf. Änderungen in der Zusammensetzung vorgenommen. Umsetzung Zur konsequenten Umsetzung des Investitionsprozesses bietet Ihnen die Bankgesellschaft Berlin mit dem Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikat ein Produkt, das die SRP- Methodik automatisch und optimal umsetzt. Mit diesem Zertifikat verfolgen Sie eine aussichtsreiche Investmentstrategie mit einem einzigen Wertpapier und halten dadurch Ihre Transaktionskosten gering. Dow Jones EURO STOXX und seine Marken sind geistiges Eigentum der Stoxx Limited und / oder Dow Jones & Company, Inc. 2

3 Portfoliozusammensetzung bei Emission Unternehmen ISIN Branche Land Gewichtung Acesa Infraestructuras ES Transport und Verkehr Spanien 1,70% adidas-salomon DE Sportartikel Deutschland 0,36% Akzo Nobel NL Pharma Niederlande 2,03% Allied Irish Banks IE Banken Irland 4,47% ASML NL Elektrotechnologie Niederlande 3,61% Banca Nazionale del IT Banken Italien 16,13% Lavoro Carrefour FR Kaufhäuser Frankreich 3,26% Casino Guichard- FR Einzelhandel Frankreich 0,37% Perrachon CRH IE Baugewerbe Irland 3,14% Delhaize BE Einzelhandel Belgien 1,02% Dexia BE Banken Belgien 5,30% Fortis BE Banken / Versicherungen Belgien 3,54% France Télécom FR Telekommunikation Frankreich 3,32% Generali IT Versicherungen Italien 7,10% Italgas IT Energieversorger Italien 1,43% Lagardère FR Technologie und Medien Frankreich 1,11% MAN DE Maschinenbau, Nutzfahrzeuge Deutschland 1,29% Michelin FR Automobilzulieferer Frankreich 1,13% Philips NL Elektrotechnologie Frankreich 7,42% RAS IT Versicherungen Italien 2,81% Rodamco NL Kaufhäuser Italien 0,71% Saint Gobain FR Baumaterial Frankreich 2,72% Saipem IT Ölindustrie Italien 2,87% Sanpaolo IT Banken Italien 9,94% Schneider Electric FR Elektrotechnologie Frankreich 1,04% Snam Rete Gas IT Öl und Gas Italien 6,26% ThyssenKrupp DE Eisen-/Stahlindustrie Deutschland 3,04% Total FR Öl und Gas Frankreich 0,42% UCB BE Pharma Belgien 0,67% Volkswagen DE Automobile Deutschland 1,80%. 3

4 AUSSTATTUNGSMERKMALE Emittentin: Landesbank Berlin AG, London Branch Emissionskurs: EUR 102,21 Schlusskurs des im Portfolio enthaltenen Index am Emissionstag Portfolio: Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Index Portfolioanpassung: Rückzahlungsbetrag: Verwaltungsgebühr: Überprüfung und gegebenenfalls Anpassung jeweils wöchentlich Schlusskurs des im Portfolio enthaltenen Index am Bewertungstag abzüglich anfallender Verwaltungsgebühren 1,5% p.a. Emissionstag: 15. Januar 2003 Bewertungstag: 15. Januar 2009 Fälligkeitstag: 22. Januar 2009 Verlängerungsoption: Mindesthandelbarkeit: Börsenhandelsplätze: Die Emittentin hat das Recht, den Fälligkeitstag einmal oder mehrmals um jeweils zwei Jahre zu verschieben. 1 Stück Berlin und Frankfurt am Main (Smart Trading) ISIN / WKN: DE / WEITERE INFORMATIONEN Verkaufsprospekt: Reuters: LBBCERT 0#BASKET01=BERA Videotext: N24 Text Tafel kostenfrei bei unter genannten Adresse erhältlich bzw. zum Download im Internet verfügbar Presse: Internet: Kursteil Handelsblatt und FAZ 4

5 KAUFEN UND VERKAUFEN Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Zertifikate erhalten Sie bei jeder Bank oder Sparkasse sowie online bei Ihrer Direktbank. Zum Kauf benötigen Sie lediglich die Wertpapierkennnummer (WKN) oder ISIN. Damit kann Ihre Bank den Auftrag direkt an uns weiterleiten Nach Ablauf der Zeichnungsfrist können Sie Systematic Research Portfolio EURO STOXX - Zertifikate an den Börsenhandelsplätzen Berlin, Frankfurt am Main (Smart Trading) und Stuttgart (EUWAX ) börsentäglich zwischen 9 und 20 Uhr kaufen bzw. verkaufen. Darüber hinaus ist der elektronische Handel über CATS-OS möglich. Wir stellen fortlaufend handelbare Kurse. IHRE VORTEILE AUF EINEN BLICK Chance auf überdurchschnittliche Kursgewinne durch stetige Auswahl der aussichtsreichsten europäischen Aktien Nutzung des Know-hows von anerkannten Analystenteams Optimierung der Risiko-/Renditerelation im Investmentprozess Verbriefung einer umfassenden Investmentstrategie in einem Wertpapier kostengünstige Umsetzung eines Anlagekonzepts im passiven Investmentstil mit aktiven Analyseleistungen börsentägliche Handelbarkeit in kleinsten Einheiten Dow Jones EURO STOXX und seine Marken sind geistiges Eigentum der Stoxx Limited und / oder Dow Jones & Company, Inc Risikohinweis Die in dieser Werbebroschüre enthaltenen Angaben stellen keine Anlageberatung dar, sondern dienen ausschließlich der Produktbeschreibung. Insbesondere handelt es sich nicht um eine Empfehlung, Geschäfte der angesprochenen Art zu tätigen. Das Risiko entspricht weitgehend dem einer diversifizierten Direktanlage in Aktien. Die breite Streuung der Aktienauswahl und weitere im Indexguide beschriebene Maßnahmen haben jedoch zum Ziel, das grundsätzliche Investitionsrisiko zu reduzieren. Die Rückzahlung des Zertifikats hängt von der Entwicklung des Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Index ab. Dabei ist zu beachten, dass das Zertifikat sich auf Basis der Kurse, der nach dem im Indexguide (siehe hierzu "Anhang des Nachtrags Nr. 1 über Systematic Research Portfolio EURO STOXX Zertifikate ") beschriebenen Verfahren ausgewählten Aktien, ermittelt. Die Berechnung erfolgt nach dem ebenfalls im Indexguide beschriebenen Verfahren analog zu einer üblichen Berechnungsweise börsengängiger Indizes. Trotzdem handelt es sich beim Systematic Research Portfolio EURO STOXX -Index nicht um einen börsengängigen Index. Der Anleger sollte daher berücksichtigen, dass er Absicherungsoperationen mangels geeigneter Derivate nicht ausführen kann. Das Zertifikat zeichnet die Entwicklung dieses Index nach. Die Wertentwicklung dieser Zertifikate spiegeln somit die positive wie negative Veränderung des Index wider. Auch die auf Grund von Dividendenzahlungen vorgenommenen Abschläge können Einfluss auf die Wertentwicklung der Zertifikate nehmen. Daher besteht die Möglichkeit, dass der ermittelte Wert der Zertifikate während der Laufzeit und bei Rückzahlung erheblich unter dem am Erwerbstag festgestellten Wert liegt. Sinkt der Wert der Zertifikate unter den am Erwerbstag festgestellten Wert, kann nicht darauf vertraut werden, dass der Wert bis zum Ende der Laufzeit wieder ansteigt, so dass bei Rückzahlung unter Umständen ein erheblicher Verlust realisiert wird. Da diese Zertifikate als Schuldverschreibungen verbrieft sind, besteht für den Investor neben den zuvor genannten Risiken ein Bonitätsrisiko, also ein Risiko der Einschätzung der Rückzahlungsfähigkeit der Emittentin. Eine zunehmende Unsicherheit über die Rückzahlungsfähigkeit wird beispielsweise durch die Herabstufung des Ratings angezeigt. Es ist zu beachten, dass aus den Zertifikaten keinerlei Ausschüttungen (Zinsen, Dividenden) gezahlt werden. Diese Werbebroschüre ersetzt nicht die möglicherweise individuell erforderliche Aufklärung über dieses Anlageprodukt durch das Wertpapierdienstleistungsunternehmen, bei dem der Erwerb des Anlageprodukts erfolgen soll. Die vorliegende Broschüre stellt ausschließlich die wichtigen Ausstattungsmerkmale dar. Allein maßgeblich sind die Bedingungen und Angaben im unvollständigen Verkaufsprospekt sowie in den jeweiligen Nachträgen, die bei unten genannter Adresse kostenfrei erhältlich bzw. im Internet unter zum Download verfügbar sind. Landesbank Berlin AG, Alexanderplatz 2, Berlin Telefon: +49/30/ , Fax: +49/30/ Internet: Videotext: N24 Text Seite

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Kurzläufer-Anleihe

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Kurzläufer-Anleihe EINE SICHERE SACHE Kurzläufer-Anleihe Unsere gemeinsame Inspiration - bei vollem Kapitalschutz von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren! Kurzläufer-Anleihe Die Kurzläufer-Anleihe bietet Ihnen bei

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. 5 mal 5 Anleihe EINE SICHERE SACHE 5 mal 5 Anleihe Unsere gemeinsame Inspiration Mindestrendite sichern, von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren und sich gleichzeitig vor Wertverlusten schützen! 5 mal 5 - Anleihe

Mehr

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren!

Inspiriert investieren GESAMMELTE WERTE. Spitzenreiter-Zertifikate. Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! GESAMMELTE WERTE Spitzenreiter-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - rückwirkend optimieren! Spitzenreiter-Zertifikate Mit Spitzenreiter-Zertifikaten müssen Sie sich nicht für eine bestimmte Anlageklasse

Mehr

SCHNELLER ANS ZIEL. Inspiriert investieren. Sprint-Zertifikate

SCHNELLER ANS ZIEL. Inspiriert investieren. Sprint-Zertifikate SCHNELLER ANS ZIEL Sprint-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - innerhalb einer definierten Spanne von einer positiven Kursentwicklung doppelt profitieren! Sprint-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches

Mehr

STRATEGIEN OPTIMIEREN

STRATEGIEN OPTIMIEREN STRATEGIEN OPTIMIEREN Capped Bonus-Zertifikate Renditechancen erhöhen, Risiken reduzieren! Capped Bonus-Zertifikate Wenn Sie Ihre Anlagestrategie optimieren wollen, sind Capped Bonus-Zertifikate die passende

Mehr

Attraktive Zinsen weltweit. Zins-Zertifikate. Leistung aus Leidenschaft.

Attraktive Zinsen weltweit. Zins-Zertifikate. Leistung aus Leidenschaft. Attraktive Zinsen weltweit Zins-Zertifikate Leistung aus Leidenschaft. Zugang zu internationalen Zinsen Die Zinsen haben historische Tiefstände erreicht. Anfang der neunziger Jahre war es noch möglich,

Mehr

GUTE AUSSICHTEN MIT ALPHA

GUTE AUSSICHTEN MIT ALPHA GUTE AUSSICHTEN MIT ALPHA Alpha Systematic Global - Zertifikate Mit einer innovativen Strategie Renditeziele erreichen! Alpha Systematic Global - Zertifikate Alpha Systematic Global - Zertifikate setzen

Mehr

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate

GESAMMELTE WERTE. Inspiriert investieren. Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate GESAMMELTE WERTE Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Unsere gemeinsame Inspiration - von der Entwicklung ausgewählter Aktien des Technologiesektors profitieren! Tech AS Top 10 Basket-Zertifikate Ein Basketkonzept

Mehr

Die DJ EURO STOXX 50 SM Hochzinswandler Anleihe Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.!

Die DJ EURO STOXX 50 SM Hochzinswandler Anleihe Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.! Intelligenter investieren heißt, von Anfang an dabei zu sein. Die DJ EURO STOXX 50 SM Garantierte Rückzahlung des Nennbetrages und Renditechancen von 9% p.a.! DJ EURO STOXX 50 SM Wachstumschancen für Ihr

Mehr

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN. Outperformance-Zertifikate. Performance steigern, Risiken minimieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN. Outperformance-Zertifikate. Performance steigern, Risiken minimieren EXTRACHANCEN NUTZEN Outperformance-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren Outperformance-Zertifikate Wenn Sie auf steigende Aktienmärkte setzen und Ihre Rendite erhöhen möchten, sind Outperformance-

Mehr

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN. Nikkei 225 Twin-Win-Zertifikate. Performance steigern, Risiken minimieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN. Nikkei 225 Twin-Win-Zertifikate. Performance steigern, Risiken minimieren EXTRACHANCEN NUTZEN Nikkei 225 Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren Nikkei 225 Twin-Win-Zertifikate Mit Nikkei 225 Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden

Mehr

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets

Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren. DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Von den höchsten Dividendenrenditen des DAX profitieren DAX TOP 10 Zertifikat von -markets Stabile Erträge mit Dividendenwerten Historisch war es immer wieder zu beobachten, dass Aktiengesellschaften,

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. 1 Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. DekaBank 2,50 % Deka-DividendenStrategie CF (A) Aktienanleihe 02/2017 der Kreissparkasse Freudenstadt. Neue Perspektiven für mein

Mehr

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Akkubond 2009 plus

EINE SICHERE SACHE. Inspiriert investieren. Akkubond 2009 plus EINE SICHERE SACHE Akkubond 2009 plus Unsere gemeinsame Inspiration Mindestrendite sichern, von der Entwicklung der Aktienmärkte profitieren und sich gleichzeitig vor Wertverlusten schützen! Akkubond 2009

Mehr

Commerzbank Aktienanleihe

Commerzbank Aktienanleihe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank Equity Markets & Commodities I Seite 2 Gewinnchancen erhöhen Commerzbank Aktienanleihe Protect auf Deutsche Bank Aktienanleihen stellen eine attraktive

Mehr

Sichere Zinsen zum Greifen nahe

Sichere Zinsen zum Greifen nahe Sichere Zinsen zum Greifen nahe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf die Volkswagen Vorzugsaktie Corporates & Markets Gemeinsam mehr erreichen Intelligent teilabsichern Commerzbank Aktienanleihe Protect

Mehr

S Sparkasse. Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights.

S Sparkasse. Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights. S Sparkasse Strukturierte Anlageprodukte: Aktuelle Highlights. - LBBW Safe-Anleihen mit Cap - LBBW Index-Floater - LBBW Aktien-Anleihen - LBBW Deep-Express-Zertifikate Gelassen investieren. LBBW Safe-Anleihen

Mehr

Sparkasse. Silvester-Anleihe. Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse. Silvester-Anleihe. Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Silvester-Anleihe Eine prickelnde Anleihe! Sparkassen-Finanzgruppe Silvester-Anleihe Schon seit einiger Zeit verlaufen die internationalen Aktienmärkte seitwärts. Trotz starker Ölpreisschwankungen,

Mehr

Sichere Zinsen zum Greifen nahe

Sichere Zinsen zum Greifen nahe Sichere Zinsen zum Greifen nahe Commerzbank Aktienanleihe Protect auf SolarWorld Corporates & Markets Gemeinsam mehr erreichen Intelligent teilabsichern Commerzbank Aktienanleihe Protect auf SolarWorld

Mehr

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte

Entry BEST ENTRY. OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte Entry Für den optimalen EinstiegBest BEST ENTRY EUROPa ZERTifik at OPTimiERTER EiNSTiEG in EUROPäiSChe aktienwerte // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat // Zertifikat //

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum DAX UNLIMITED Bull Non-Quanto

Mehr

Over 45 Years ofreliable Investing TM

Over 45 Years ofreliable Investing TM Over 45 Years ofreliable Investing TM Wenngleich frustrierend, sind Zeiträume mit enttäuschenden Resultaten des Marktes nicht ohne Präzedenzfall. Die Vergangenheit zeigt jedoch, dass auf diese schwierigen

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

Himalaya Garant Anleihe auf die 10 wertvollsten Marken der Welt

Himalaya Garant Anleihe auf die 10 wertvollsten Marken der Welt auf die 10 wertvollsten Marken der Welt (lt. Studie: Interbrand Best Global Brands 2007) Nur für den internen Gebrauch - nicht zur Verteilung an den Endkunden Auf einen Blick Die Idee: Die Himalaya Garant

Mehr

Termsheet WAVE XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out)

Termsheet WAVE XXL auf Aktien (Call-Optionsscheine mit Knock-Out bzw. Put-Optionsscheine mit Knock-Out) 1 Angebotsbedingungen Emittentin Verkauf: : Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main Die Optionsscheine werden von der Emittentin freibleibend zum Verkauf gestellt. Die Verkaufspreise werden erstmals vor Beginn

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Windfonds RE03 Windenergie Finnland ISIN: nicht vorhanden Emittent: Die Reconcept GmbH legt seit 2009 verschiedene Fonds, die in erneuerbare Energien investieren, auf. Wertpapierart

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

FF Privat Invest Strategien

FF Privat Invest Strategien FF Privat Invest Strategie Stetige Rendite in jeder Marktlage: die zwei FF Privat Invest Strategien Frank Finanz Mühlengasse 9 36304 Alsfeld 06639 919065 www.frankfinanz.de FF Privat Invest Strategien

Mehr

1. Grafschafter Zinsanleihe KREISSPARKASSE GRAFSCHAFT BENTHEIM ZU NORDHORN ª

1. Grafschafter Zinsanleihe KREISSPARKASSE GRAFSCHAFT BENTHEIM ZU NORDHORN ª Sparkassen-Finanzgruppe 4% Zinsen p.a. in den ersten drei Jahren 100% Kapitalgarantie keine Kosten FRÜHLINGSERWACHEN für Ihre Geldanlage... mit der 1. Grafschafter Zinsanleihe KREISSPARKASSE GRAFSCHAFT

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

Bonus-Chance per Express

Bonus-Chance per Express Zertifikate Bonus-Chance per Express MAXI Express-Pro-Zertifikat auf die Aktien der BASF AG, der Deutsche Bank AG und der E.ON AG Zeichnungsfrist: 26. März 2007 bis 24. April 2007 AUF EINEN BLICK Maximaler

Mehr

Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor

Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor Ihre private Gesamtrente setzt sich zusammen aus der garantierten Rente und der Rente, die sich aus den über die Garantieverzinsung

Mehr

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance

Machen wir s kurz: Stop & Go Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Machen wir s kurz: Professional bringt Ihnen weniger Verluste bei gleicher Renditechance Professional sorgt mit automatisch gesetzten Limits für krisensichere Investmentfondsdepots. Professional : Besser

Mehr

FEHLERHAFTE ANLAGEBERATUNG

FEHLERHAFTE ANLAGEBERATUNG FEHLERHAFTE ANLAGEBERATUNG Seite 1 von 6 Fragebogen zur Feststellung des Vorliegens einer fehlerhaften Anlageberatung durch Banken, Sparkassen und sonstige Finanzdienstleister. Die Deutsche Schutzvereinigung

Mehr

Warum Sie dieses Buch lesen sollten

Warum Sie dieses Buch lesen sollten Warum Sie dieses Buch lesen sollten zont nicht schaden können. Sie haben die Krise ausgesessen und können sich seit 2006 auch wieder über ordentliche Renditen freuen. Ähnliches gilt für die Immobilienblase,

Mehr

Viermal mehr für s Geld.

Viermal mehr für s Geld. Viermal mehr für s Geld. Outperformance: Fokus auf Dividendenstarke Aktien bringt Mehrrendite von 40 Prozent (15 Jahre) Schwerpunkt Deutschland Deutschland bildet eindeutig das Kernland für den Fonds.

Mehr

Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln

Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln Glaube an die Existenz von Regeln für Vergleiche und Kenntnis der Regeln Regeln ja Regeln nein Kenntnis Regeln ja Kenntnis Regeln nein 0 % 10 % 20 % 30 % 40 % 50 % 60 % 70 % 80 % 90 % Glauben Sie, dass

Mehr

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen Safe Zertifikate Produktinformation Gemeinsam mehr erreichen Inhalt Safe Zertifikate Immer ein Sicherheitsnetz gespannt 4 Was zeichnet Safe Zertifikate aus? 4 Safe Zertifikate Classic Nach oben gute Chancen,

Mehr

Kapitalerhöhung - Verbuchung

Kapitalerhöhung - Verbuchung Kapitalerhöhung - Verbuchung Beschreibung Eine Kapitalerhöhung ist eine Erhöhung des Aktienkapitals einer Aktiengesellschaft durch Emission von en Aktien. Es gibt unterschiedliche Formen von Kapitalerhöhung.

Mehr

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Die wichtigsten Ergebnisse Allianz Deutschland AG, Marktforschung, September 2010 1 1 Sparverhalten allgemein 2 Gründe für das Geldsparen 3 Geldanlageformen

Mehr

3. Frauenstudie der DAB bank: Frauen schlagen Männer bei der Geldanlage

3. Frauenstudie der DAB bank: Frauen schlagen Männer bei der Geldanlage DAB bank AG Corporate Communications Dr. Jürgen Eikenbusch E-Mail: communications@dab.com www.dab-bank.de 3. Frauenstudie der DAB bank: Frauen schlagen Männer bei der Geldanlage Zum dritten Mal hat die

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

Verschenken Sie kein Geld!

Verschenken Sie kein Geld! 20 Verschenken Sie kein Geld! einschlägigen Börsenplätzen hat zudem die Kaufprovisionen der Fonds spürbar nach unten gedrückt. Trotzdem sind die Kosten nach wie vor ein wichtiges Bewertungskriterium dafür,

Mehr

Blitzumfrage zum Thema Crowdinvesting. Stand: 28.02.2015. Blitzumfrage des BITKOM zum Crowdinvesting in Deutschland. Methodik

Blitzumfrage zum Thema Crowdinvesting. Stand: 28.02.2015. Blitzumfrage des BITKOM zum Crowdinvesting in Deutschland. Methodik Blitzumfrage zum Thema Crowdinvesting Stand: 28.02.2015 Blitzumfrage des BITKOM zum Crowdinvesting in Deutschland Methodik Vor dem Hintergrund des derzeitigen Gesetzgebungsverfahrens für ein Kleinanlegerschutzgesetz,

Mehr

Futtereinheiten können noch über die Handelsplattform von Van Lanschot gehandelt werden.

Futtereinheiten können noch über die Handelsplattform von Van Lanschot gehandelt werden. A: Allgemeines 1. Was bedeutet die öffentliche Börsennotierung von ForFarmers für mich als Inhaber von Zertifikaten, Beteiligungskonto und/oder Futtereinheiten? Ab dem Zeitpunkt, ab dem die Aktien von

Mehr

Die passende Struktur? Darauf kommt es an.

Die passende Struktur? Darauf kommt es an. Professionelles Vermögensmanagement Die passende Struktur? Darauf kommt es an. Besser anlegen. Die Komplexität von Vermögensanlagen erfordert Zeit und gute Marktkenntnisse. Vertrauen Sie dabei auf jemanden,

Mehr

6. Aktien. Aktien sind Wertpapiere, in denen das Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft verbrieft ist. Rechtsgrundlage: Aktiengesetz

6. Aktien. Aktien sind Wertpapiere, in denen das Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft verbrieft ist. Rechtsgrundlage: Aktiengesetz 6. Aktien Aktien sind Wertpapiere, in denen das Anteilsrecht an einer Aktiengesellschaft verbrieft ist. Rechtsgrundlage: Aktiengesetz Kennziffern für Aktien Kennzahlen für Aktien Ertragskennzahlen Risikokennzahlen

Mehr

Risiken der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Risiken der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung 1 Risiken der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Im Rahmen der regelmäßigen Konjunkturumfrage wurden von den Industrie- und Handelskammern in Niedersachsen seit Herbst 2010 Fragen zu den Risiken der wirtschaftlichen

Mehr

Sparkasse. Zins-Hamster-Anleihe IV. Sichern Sie sich jetzt die LBBW Zins- Hamster-Anleihe IV

Sparkasse. Zins-Hamster-Anleihe IV. Sichern Sie sich jetzt die LBBW Zins- Hamster-Anleihe IV Sparkasse Zins-Hamster-Anleihe IV. Sichern Sie sich jetzt die LBBW Zins- Hamster-Anleihe IV Jeden Tag Zinsen hamstern. Das Profil. Sie suchen ein Investment, das der momentanen Marktsituation angepasst

Mehr

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung

Inhaltsverzeichnis. - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung. - Fazit. Beschreibung Inhaltsverzeichnis - Beschreibung - Rendite - Kaufpreis - Stückzinsen - Verzinsung - Rendite - Berechnung - Fazit Beschreibung Die US-Dollar Bundesanleihe ist eine Schuldverschreibung der Bundesrepublik

Mehr

Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge. Ihre Leidenschaft, gut versichert

Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge. Ihre Leidenschaft, gut versichert Avenue Oldtimer Liebhaber- und Sammlerfahrzeuge Ihre Leidenschaft, gut versichert Die Versicherung für aussergewöhnliche Fahrzeuge Sicherheit für das Objekt Ihrer Leidenschaft Die Versicherung von Sammlerfahrzeugen

Mehr

Der internationale Rentenfonds.

Der internationale Rentenfonds. Internationale Fonds Der internationale Rentenfonds. SÜDWESTBANK-Interrent-UNION. Wohldurchdacht. Mit diesem Rentenfonds können Sie von den Chancen internationaler verzinslicher Wertpapiere profitieren.

Mehr

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt Ansparen Veranlagen Wertpapiere und und veranlagen Kapitalmarkt 2 2 In jeder Lebensphase, ob in der Jugend oder im Alter, haben Menschen Wünsche, die Geld kosten. Wenn Sie Schritt für Schritt ein kleines

Mehr

Korrigenda Handbuch der Bewertung

Korrigenda Handbuch der Bewertung Korrigenda Handbuch der Bewertung Kapitel 3 Abschnitt 3.5 Seite(n) 104-109 Titel Der Terminvertrag: Ein Beispiel für den Einsatz von Future Values Änderungen In den Beispielen 21 und 22 ist der Halbjahressatz

Mehr

Nachtrag Nr. 92 a. gemäß 10 Verkaufsprospektgesetz (in der vor dem 1. Juli 2005 geltenden Fassung) Unvollständiger Verkaufsprospekt

Nachtrag Nr. 92 a. gemäß 10 Verkaufsprospektgesetz (in der vor dem 1. Juli 2005 geltenden Fassung) Unvollständiger Verkaufsprospekt Nachtrag Nr. 92 a gemäß 10 Verkaufsprospektgesetz (in der vor dem 1. Juli 2005 geltenden Fassung) vom 27. Oktober 2006 zum Unvollständiger Verkaufsprospekt vom 31. März 2005 über Zertifikate auf * bezogen

Mehr

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Ausgabetag Knock-Out-Barriere im 1. Anpassungszeitraum Nikkei 225 UNLIMITED BULL

Mehr

Was taugt der Wertpapierprospekt für die Anlegerinformation?

Was taugt der Wertpapierprospekt für die Anlegerinformation? Was taugt der Wertpapierprospekt für die Anlegerinformation? Panel 1 Rahmenbedingungen für Anlegerinformation und Anlegerschutz beim Wertpapiererwerb Verhältnis zu Beratung, Informationsblatt und Investorenpräsentation

Mehr

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance

europa Performance Express Zertifik at von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance Entweder Expresskupon von 5 % pro jahr oder 120 % indexperformance europa Performance Express Zertifik at BEWÄHRTE EXPRESSSTRUKTUR NUTZEN und überproportionale PERFORMANCECHANCEN WAHRNEHMEN // Zertifikat

Mehr

Neuemission: UNLIMITED X-BEST TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto)

Neuemission: UNLIMITED X-BEST TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Neuemission: UNLIMITED X-BEST TURBO ZERTIFIKATE auf Indizes (Non-Quanto) Zertifikat Typ Quanto/ WKN ISIN Basispreis am Non-Quanto Knock-Out- Barriere am X-DAX and DAX BEST UNLIMITED BULL Bull Non-Quanto

Mehr

Vortrag zu Immobilien Deutschland

Vortrag zu Immobilien Deutschland Handout Vortrag zu Immobilien Deutschland Warum in Immobilien investieren? Warum börsengehandelte Werte? Vorteile des wikifolios WFHWIMMDE1 Disclaimer Seite 1 Warum in Immobilien investieren? Immobilien

Mehr

Privatanleger erwarten anhaltend negative Realzinsen

Privatanleger erwarten anhaltend negative Realzinsen 25. Juni 2013 DZ BANK AG Deutsche Zentral- Genossenschaftsbank Pressestelle Privatanleger erwarten anhaltend negative Realzinsen Jeder Vierte will auf Niedrigzinsen reagieren und Anlagen umschichten /

Mehr

family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG

family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG family invest ein Beteiligungsangebot der invest connect GmbH & Co. KG Wünsche haben ist menschlich. Immobilieneigentum und stabiles Wachstum des privaten Vermögens zählen zu den wichtigsten Zielen der

Mehr

S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008

S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008 S.A.G. Solarstrom AG Sasbacher Straße 5 79111 Freiburg i.br. WKN: 702100 ISIN: DE0007021008 Angebot an die Inhaber der (Teil-)Wandelschuldverschreibungen 6,85% Wandelschuldverschreibung von 2007/2010 der

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz, Richard-Strauss-Straße 71, 81679 München Anlageempfehlung Ihr Berater: GVA Vermögensaufbau Volkmar Heinz Richard-Strauss-Straße 71 81679 München Telefon +49 89 5205640

Mehr

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau

Sparen. Mind-MapArbeitsblatt 1. Vorschau Sparen Mind-MapArbeitsblatt 1 Aufgabe Anlageformen Arbeitsblatt 2 Anlageform Rendite / Kosten Liquidität Risiko Girokonto Sparbuch Aktien Edelmetalle Immobilien Zuordnung Anlageformen Arbeitsblatt 3 Meine

Mehr

easynetto Das neue Netto-Gefühl Mehr Transparenz und Rendite für Ihre Vorsorge

easynetto Das neue Netto-Gefühl Mehr Transparenz und Rendite für Ihre Vorsorge Das neue Netto-Gefühl Mehr Transparenz und Rendite für Ihre Vorsorge Das neue Netto-Gefühl Leichter ans Ziel kommen Im Vergleich zu herkömmlichen Bruttotarifen wird bei gleicher Zielablaufleistung eine

Mehr

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014

Widerrufsbelehrung der Free-Linked GmbH. Stand: Juni 2014 Widerrufsbelehrung der Stand: Juni 2014 www.free-linked.de www.buddy-watcher.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren... 3 Muster-Widerrufsformular... 5 2 Widerrufsbelehrung

Mehr

TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT

TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT TWIN WIN GARANT ZERTIFIKAT AUF DEN DAX (PERFORMANCE-) INDEX WKN HV5AFY MIT KAPITAL- SCHUTZ von einem steigenden oder fallenden DAX profitieren! MIT DIESER STRATEGIE HABEN SIE GUTE KARTEN! Denn jetzt können

Mehr

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!!

Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Die 10 Tipps für eine Erfolgreiche Geldanlage!! Inhaltsverzeichnis Inhalt...3 Klären Sie Ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ziele...3 Die Anlagestrategie...4 Finanzwissen aneignen...4 Sparziele setzen und regelmäßig

Mehr

Vermögensverwaltung AG & Co. Opportunity KG Westendstraße 185, 80686 München. Tel.: +49 180 5408627 Fax: +49 180 5408628

Vermögensverwaltung AG & Co. Opportunity KG Westendstraße 185, 80686 München. Tel.: +49 180 5408627 Fax: +49 180 5408628 Dieses unverbindliche Informationsmaterial stellt keinen Emissionsprospekt dar. Rechtlich bindend ist allein der Emissionsprospekt. Emittentin Vermögensverwaltung AG & Co. Opportunity KG Westendstraße

Mehr

DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG.

DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG. DIESES DOKUMENT IST WICHTIG UND ERFORDERT IHRE SOFORTIGE BEACHTUNG. Falls Sie Fren zur weiteren Vorgehensweise haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Wertpapiermakler, Bankberater, Rechtsberater, Wirtschaftsprüfer

Mehr

Vorratsgesellschaften Der schnelle Weg zum eigenen Unternehmen interna

Vorratsgesellschaften Der schnelle Weg zum eigenen Unternehmen interna Vorratsgesellschaften Der schnelle Weg zum eigenen Unternehmen interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Einführung... 7 Vorratsgesellschaften sind Kapitalgesellschaften... 8 Die Grundlagen... 8 Was ist

Mehr

Was man über das Perlenfinden wissen sollte...

Was man über das Perlenfinden wissen sollte... FG FINANZ-SERVICE Aktiengesellschaft Was man über das Perlenfinden wissen sollte... überreicht von: Wer blickt da noch durch? Deshalb ist unabhängige Beratung für Sie so wichtig Wenn Sie schon einmal mit

Mehr

Andersen & Partners Finanzplanung. Vernetzte Beratung für langjährigen Erfolg. A N D E R S E N & P A R T N E R S. value beyond financial advice

Andersen & Partners Finanzplanung. Vernetzte Beratung für langjährigen Erfolg. A N D E R S E N & P A R T N E R S. value beyond financial advice Andersen & Partners Finanzplanung. Vernetzte Beratung für langjährigen Erfolg. A N D E R S E N & P A R T N E R S value beyond financial advice Schaffen Sie die Basis für eine erfolgreiche Zukunft. Mit

Mehr

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann.

LuxTopic - Cosmopolitan. Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. LuxTopic - Cosmopolitan Ein vermögensverwaltender Investmentfonds, der sich jeder Marktsituation anpassen kann. Der Fondsmanager DJE Kapital AG Dr. Jens Ehrhardt Gründung 1974 Erster Vermögensverwalterfonds

Mehr

Pflegedossier für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder)

Pflegedossier für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) Pflegedossier für die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) Regionalbüros für Fachkräftesicherung - Fachkräftemonitoring - EUROPÄISCHE UNION Europäischer Sozialfonds Dieses Projekt wird durch das Ministerium

Mehr

GESAMMELTE WERTE. Big Assets Big Earnings (BABE) Basket-Zertifikate. Von hohen Dividendenerträgen und Kurssteigerungen gleichermaßen profitieren!

GESAMMELTE WERTE. Big Assets Big Earnings (BABE) Basket-Zertifikate. Von hohen Dividendenerträgen und Kurssteigerungen gleichermaßen profitieren! GESAMMELTE WERTE Big Assets Big Earnings (BABE) Basket-Zertifikate Von hohen Dividendenerträgen und Kurssteigerungen gleichermaßen profitieren! BABE Basket-Zertifikate Big Assets Big Earnings (BABE) Basket-Zertifikate

Mehr

14.03.2008 Presseinformation

14.03.2008 Presseinformation 14.03.2008 14. März 2008 DZ BANK AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main Platz der Republik 60265 Frankfurt am Main Pressestelle Telefon: +49 69 7447-42750 Fax: +49 69 7447-2959 www.dzbank.de

Mehr

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT weeconomy.com Die Zukunft des Handels steckt in der Innovation! Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT Nutzen Sie diesen Innovationsvorsprung für eine stärkere Marktpräsenz und werden Sie

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

ANLAGEFONDS Arbeitsauftrag

ANLAGEFONDS Arbeitsauftrag Verständnisfragen Aufgabe 1 Welcher Definition passt zu welchem Begriff? Tragen Sie bei den Definitionen die entsprechenden Buchstaben A H ein. A B C D E F G H Fondsvermögen Anteilschein Rendite Zeichnung

Mehr

13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014. Andreas Brauer, DKM

13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014. Andreas Brauer, DKM 13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014 Mein Geld soll arbeiten - aber nicht zum Nulltarif! Ist die Aktie das Allheilmittel? Andreas Brauer, DKM Willkommen im Nullzinsumfeld 2 Aktuelle Renditen Anlagesegment

Mehr

KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION. Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen

KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION. Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen KONZEPT ACTIVE BOND SELECTION Rentenmarktentwicklungen aktiv vorgreifen Buy-and-hold strategie hat sich ausgezahlt... Obligationäre streben Folgendes an ein regelmäßiger, jedoch sicherer Einkommensfluss

Mehr

Ein Vorwort, das Sie lesen müssen!

Ein Vorwort, das Sie lesen müssen! Ein Vorwort, das Sie lesen müssen! Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer am Selbststudium, herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich für ein ausgezeichnetes Stenografiesystem entschieden. Sie

Mehr

Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan

Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan Setzen Sie jetzt auf einen sicheren Vermögensaufbau! Mit dem Sutor-Banksparplan Zinssparen ist ein Zeichen der Zeit Die aktuelle Finanzkrise bewegt viele Sparer dazu, bei der Anlage ihrer Sparbeiträge

Mehr

Sparstudie 2014 Ergebnisse Burgenland: Gibt s noch Futter für das Sparschwein?

Sparstudie 2014 Ergebnisse Burgenland: Gibt s noch Futter für das Sparschwein? Sparstudie 2014 Ergebnisse Burgenland: Gibt s noch Futter für das Sparschwein? Hans-Peter Rucker, Landesdirektor der Erste Bank im Burgenland 23.10.2014 Studiendesign Auftraggeber: Erste Bank der oesterreichischen

Mehr

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start

Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment. Start Entdecke das Investier in Dir! Mit einem Fondssparplan von Union Investment Start Stellen Sie sich vor: Sie zahlen 10 Jahre monatlich 100, Euro in einen Sparplan ein (100 x 12 x 10 Jahre), so dass Sie

Mehr

Nachhaltigkeits-Check

Nachhaltigkeits-Check Nachhaltigkeits-Check Name: Hausinvest ISIN: DE0009807016 WKN: 980701 Emittent: Commerz Real Investment GmbH Wertpapierart / Anlageart Es handelt sich um einen offenen Immobilienfond, der weltweit in Gewerbeimmobilien

Mehr

Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe

Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe Allensbacher Kurzbericht 6. Oktober 2014 Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe Zwei Drittel sind für die Erlaubnis aktiver Sterbehilfe, 60 Prozent für die Zulassung privater Sterbehilfe-Organsationen.

Mehr

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT

weeconomy.com Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT weeconomy.com Ein Innovatives Geschenk für ihre kunden Corporate Customer Concept Für die ZUKUNFT AUFGESTELLT Nutzen Sie diesen Innovationsvorsprung für eine stärkere Marktpräsenz und werden Sie ein Teil

Mehr

VDAX-NEW. Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse

VDAX-NEW. Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse VDAX-NEW Der neue Volatilitätsindex der Deutschen Börse Volatilität handeln Die Wertentwicklung eines Investments wird neben der Rendite auch vom Risiko bestimmt, mit dem die erwartete Rendite verknüpft

Mehr

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio

Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio Das dynamische Sutor PrivatbankPortfolio Für positiv denkende Langzeit-Anleger Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen aber dabei helfen,

Mehr

CP 100 P R O T E C T B O N U S C A P A K T I E N - Z E R T I F I K A T E Neuemission vom 27. November 2007 Seite 1

CP 100 P R O T E C T B O N U S C A P A K T I E N - Z E R T I F I K A T E Neuemission vom 27. November 2007 Seite 1 Neuemission vom 27. November 2007 Seite 1 Bei Fälligkeit werden die Zertifikate nach Variante A oder B getilgt. Variante A: Erreicht oder unterschreitet der Kurs des Basiswertes während des Beobachtungszeitraums

Mehr

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung

Übungsaufgaben Tilgungsrechnung 1 Zusatzmaterialien zu Finanz- und Wirtschaftsmathematik im Unterricht, Band 1 Übungsaufgaben Tilgungsrechnung Überarbeitungsstand: 1.März 2016 Die grundlegenden Ideen der folgenden Aufgaben beruhen auf

Mehr

Auftrag zum Fondswechsel

Auftrag zum Fondswechsel Lebensversicherung von 1871 a.g. München Postfach 80326 München Auftrag zum Fondswechsel Versicherungsnummer Versicherungsnehmer Änderung zum: Bei fehlender Eintragung, findet die Änderung für den Switch

Mehr

Über Geld spricht man nicht.

Über Geld spricht man nicht. Über Geld spricht man nicht. «Über Geld spricht man nicht.» Diese Haltung wird uns in der Schweiz schon fast in die Wiege gelegt. Wir sprechen nicht über unser Vermögen und auch nicht über unser Einkommen.

Mehr