Produktdatenblatt Wilsonart Mineralstoff 3 und 13 mm

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktdatenblatt Wilsonart Mineralstoff 3 und 13 mm"

Transkript

1 Produktdatenblatt Wilsonart Mineralstoff 3 und 13 mm Dieses Merkblatt beschreibt den Aufbau von Wilsonart Mineralstoff Typ SSV (3mm) und Gibraltar (13mm) und gibt Hinweise zu Umgang, Verarbeitung, Gebrauch und Entsorgung. 1. Begriffsbestimmung Die Angaben dieses Produktdatenblattes gelten für 3 mm Wilsonart Solid Surfacing Veneer (SSV) und 13 mm Wilsonart GIBRALTAR Solid Surfacing. Beide Ausführungen sind ein mineralhaltiges Polymethylmethacrylat, welches zu flächigen Platten verarbeitet wurde. Sie können für dekorative wie funktionelle Anwendungen und für die Verkleidung horizontaler und vertikaler Flächen im Innenausbau, aber auch für Außenanwendungen eingesetzt werden. 2. Produktbeschreibung Der Produkttyp SSV (Nenndicke 3,0 0,3 mm bei Unidekoren, 2,8 mm 0,4 mm bei Mirage- und Melange-Dekoren) wird in der Regel wie eine Schichtstoffplatte auf ein Trägermaterial aufgebracht. Das Material ist wasserabweisend, erneuerbar und ermöglicht ein unauffälliges und wasserdichtes Schließen der Fugen, die ihrerseits annähernd die Festigkeit der Platten selbst erreichen. Es kann mit allen handelsüblichen materialgleichen Spül- und Waschbecken kombiniert werden. Das mineralhaltige Acrylgussmaterial enthält flammwidrige Zusätze und genau spezifizierte Färbemittel. Die Platten sind völlig homogen. Sie weisen eine einheitliche Färbung über die gesamte Materialstärke auf. Die Oberseite der Platten ist glatt, die Rückseite (im Falle SSV) angeraut und damit zur Verklebung auf einen Träger vorbereitet. Spezielle Klebstoffe werden hierzu als Systemlösung empfohlen. Die ca. 3 mm dicken SSV-Platten werden mit einer geschliffenen, matten Oberfläche geliefert. Die Endbearbeitung wird vom Anbieter übernommen und kann, je nach Kundenwunsch, von der Matt- bis zur Hochglanzausführung reichen. Einzelheiten hierzu sind dem Verarbeitungshandbuch Die Praxis" zu entnehmen. Stand / Änderungen vorbehalten Seite 1 von 6

2 3. Anwendungsempfehlungen Der vorliegende Mineralwerkstoff wird für dekorative und funktionelle Anwendungen im Innenausbau empfohlen, wo anspruchsvolle Optik, Fleckenbeständigkeit, Pflegeleichtigkeit und eine flexible Realisierung von Kundenwünschen wichtig sind. Die Platten eignen sich zur Herstellung von Arbeitsflächen z. B. für Schalter, Tische, Badezimmereinrichtungen, Theken und Labors, ferner für Fensterbänke, Ladenausstattungen, klinische Einrichtungen und elegante Möbel nach kundenspezifischer Gestaltung. Weitere Anwendungsgebiete: Wandverkleidungen in Aufzügen, Schalterfronten, Toilettentrennwände, Umkleideräume und interne Beschilderungen. Die SSV-Produkte werden in der Regel auf Spanplatten, Faserplatten mittlerer Dichte (MDF) oder Sperrholzplatten aufgeklebt und mit handelsüblichen Holzbearbeitungswerkzeugen verarbeitet. Einzelheiten enthält das Verarbeitungshandbuch Die Praxis. 4. Transport und Lagerung Für Transport und Lagerung sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich. Im Sinne der Transportbestimmungen sind die hier beschriebenen Materialien kein Gefahrgut, eine Kennzeichnung ist daher nicht erforderlich. Für die Lagerung empfehlen sich steife und feste Unterlagen (Paletten), die ein planes Ablegen ermöglichen. Vertikale Lagerung auf der Längsseite ist, an einer ebenen Fläche angelehnt, möglich (Welligkeit soll vermieden werden). Vorsicht Bruchgefahr! 5. Wartung, Pflege und Reinigung Die dekorativen Oberflächen, porenfrei und antibakteriell, können mit einer warmen, milden Seifenlösung gereinigt werden. Hartnäckige Verunreinigungen, Zigarettenbrandflecken und Kratzer lassen sich durch leichtes Abschmirgeln und Polieren mühelos von Hand entfernen. Eine Pflegeanleitung steht zur Verfügung. Solid Surfacing ist ein erneuerbarer Oberflächenbelag. Kleinere Kerben und Kratzer können mit Schmirgelpapier entfernt und nachbehandelt werden. Anschließend wird die Fläche nachpoliert. Nicht zu verwenden sind aggressive chemische Lösemittel wie z.b. Azeton. Extreme Wärmebelastungen können der Oberfläche schaden. Untersetzer verwenden! Stand / Änderungen vorbehalten Seite 2 von 6

3 6. Solid Surfacing - Produkte im Brandfall Das Brandverhalten der 3 mm-produkte resultiert in einer Klassifizierung, die dem Code der Klasse 2 gemäß ASTM E-84 entspricht. Bei 13 mm dicken Platten wird Klasse 1(A) erreicht, die ihre Eignung für Projekte mit hohen Anforderungen sowie für die Anwendungen im kommerziellen und institutionellen Bereich gewährleistet. 7. Umweltaspekte bei der Anwendung Solid Surfacing-Produkte sind thermoplastisch-mineralische Werkstoffe mit hoher Oberflächenresistenz, nicht porös und frei von Abspaltprodukten. Sie sind für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet und zertifiziert. Darüberhinaus werden die FDA-Bestimmungen für Lebensmittelkontakte erfüllt und die NSF-51- Klassifizierung (USA) erreicht. Ein LGA-Untersuchungsbericht (UAZ ) bestätigt, dass keine Bedenken lt. Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz vorliegen. Die Platten erfüllen die in ASTM geforderte Pilz- und Bakterienbeständigkeit, eine Voraussetzung, die sich für Anwendungen unter dem Aspekt Sauberkeit und Hygiene empfiehlt. Die geringe Durchlässigkeit qualifiziert den Mineralstoff gut als Sperre gegen Emissionen (z.b. Formaldehyd) aus dem Trägermaterial. 8. Entsorgung Verarbeitung und Abfallbeseitigung haben unter Beachtung der entsprechenden Feuer-, Sicherheits- und Umweltvorschriften zu erfolgen. Wilsonart Solid Surfacing - Produkte können ohne gesundheitliche Schäden in Verbrennungsanlagen entsorgt werden. Es treten bei vollständiger Verbrennung keine toxischen Gase auf. Das Abfallmaterial ist ungiftig und laugt nicht durch längere Einwirkung von Wasser aus. Gemäß TA-Abfall, Kategorie I, werden Abfälle der vorbeschriebenen Materialart als sonstiger ausgehärteter Kunststoffabfall" eingestuft, was bedeutet, dass ein Material hausmüllähnlich ist. Stand / Änderungen vorbehalten Seite 3 von 6

4 9. Oberflächengüte Es ist bei nachstehenden Daten zu berücksichtigen, dass kleinste, mäßige und auch größere Oberflächenmarkierungen durch schleifen und polieren wieder entfernt werden können. Diese Eigenschaft kennzeichnet die besonderen Vorteile der Wilsonart Mineralstoffplatten. Wärme/Hitzebeständigkeit (20 min) ca. 140 C leichte Markierung Abriebfestigkeit ohne Bedeutung (s.o.) Kratzfestigkeit ohne Bedeutung (s.o.) Härte ASTM D Stoßfestigkeit 250 g Kugel Bolzen 3,8 m 17 N Zigarettentest Marke Marlboro leichte Markierung Lichtechtheit ISO 4892 Grad 4-5 Azeton 10 s Markierung Essigsäure 1 h o.b. Zitronensäure 1 h o.b. Ethanol 1 h o.b. Natriumcarbonat 2 min o.b. Ammoniakwasser 2 min o.b. Benzin 2 min o.b. Ethylacetat 10 s sichtbare Markierung Pulverkaffee 16 h o.b. Wasser, entsalzt 16 h o.b. Tusche 10 min o.b. (auf polierten Oberflächen) Widerstand gegen Pilzbefall ASTM G-21 Bestanden Bakterielle Widerstandsfähigkeit ASTM G-22 Bestanden Lebensmittelverträglichkeit Entspricht Lebensmittel- und Bedarfsgegenständegesetz (gem. LGA UAZ ) Stand / Änderungen vorbehalten Seite 4 von 6

5 10. Technische Daten 10.1 Physikalische Daten Dichte ca. 1,59 g/cm 3 Gewicht ca. 4,8 kg/m 2 (SSV 3mm) Biegefestigkeit ca. 50 N/mm 2 E-Modul ca N/mm² Wasseraufnahme W3 < 0,5% Wärmeausdehnungskoeffizient 3,4 x /K Lichtechtheit 4-5 gemäß ISO 4892 Graumaßstab Heizwert ca. 16,5 MJ/kg Brandverhalten B2 normal entflammbar (B1 nach DIN 4102 in Prüfung) Recyclingfähigkeit wiederverwertbar in zerkl. Zustand (z. B. Füllstoff) Chemische Beständigkeit beständig gegen haushaltsübliche Medien Entfernung radioaktiver Kontaminationen problemlos möglich Oberflächenwiderstand R Ohm (isolierend) 10.2 Sonstige Daten DIN-Sicherheitsdaten Keine gefährliche Zubereitung (DIN 52900) Zündtemperatur > 350 C Brandverhalten nach ASTM E-84 Flammenausbreitung Class II oder B Fire Rating <75 Gefährliche Reaktionen keine Umweltrelevante Schwermetalle wie Antimon, Blei, Cadmium, Chrom, Quecksilber licher Mineralien können enthalten sein) keine (Spuren wegen dem Einsatz natür- und Verbindungen 10.3 Lagerung, Handhabung und Transport Transport Schutzausrüstung Brand- und Explosionsschutz Solid-Surfacing Produkte zählen nicht zu den gefährlichen Transportgütern Handschuhe (scharfe Kanten) Besondere arbeitshygienische Vorkehrungen sind nicht erforderlich Nicht erforderlich im Sinne der Gefahrstoffverordnung Stand / Änderungen vorbehalten Seite 5 von 6

6 10.4 Bearbeitung Arbeitsplatz Explosionsschutz übliche Arbeitsschutzmaßnahmen (Absaugung, Schutzbrille, Staubmaske etc.) keine besonderen Vorkehrungen 10.5 Feuerlöschmaßnahmen Alle üblichen Löschmittel sind anwendbar 10.6 Gesundheitsaspekte Toxische Wirkungen beim Gebrauch Formaldehydabgabe Keine. Solid Surfacing-Produkte sind physiologisch unbedenklich und für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Nicht messbar Alle in diesem Produktdatenblatt enthaltenen Angaben basieren auf dem aktuellen technischen Wissensstand, stellen jedoch keine Garantie dar. Eine Gewähr zur Eignung für bestimmte Einsatzzwecke oder Anwendungen wird nicht übernommen. Stand / Änderungen vorbehalten Seite 6 von 6

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Mucasol Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel Angaben zum Hersteller / Lieferanten Merz

Mehr

Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200

Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 Technische Information FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 FOPPE ZUBEHÖR Phonotherm 200 Technische Information Inhaltsverzeichnis Allgemeine Informationen Seite 3 Produktbeschreibung Phonotherm 200 Seite 4 Fax-Bestellschein

Mehr

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS

1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname Prod-Nr. 816, 817, 615628 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft W. Neudorff GmbH KG An der Mühle

Mehr

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung

Materialdatenblatt. EOS Titanium Ti64. Beschreibung EOS Titanium Ti64 EOS Titanium Ti64 ist ein vorlegiertes Ti6Al4V-Pulver, welches speziell für die Verarbeitung in EOSINT M-Systemen optimiert wurde. Dieses Dokument bietet Informationen und Daten für Bauteile,

Mehr

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt Gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung: Aktivkohle zur Getränkebehandlung Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

1. Stoff / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. Fräsrohlinge zur Herstellung von Zahnersatz

1. Stoff / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. Fräsrohlinge zur Herstellung von Zahnersatz Sicherheitsdatenblatt deutsch_2013-05-14.doc 1. Stoff / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Beschreibung: Handelsnamen: Hersteller: Verwendung: Fräsrohlinge zur Herstellung von Zahnersatz nt-trading GmbH

Mehr

PLEXIGLAS MR Kratzfeste Produkte

PLEXIGLAS MR Kratzfeste Produkte PLEXIGLAS MR Kratzfeste Produkte Hochtransparent, haltbar und vielseitig PLEXIGLAS MR sind spezielle, beschichtete PLEXIGLAS Platten, die hervorragende Beständigkeit gegen Abrieb und Chemikalien bieten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 01. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Fräselemente aus Andere Bezeichnungen REACH-Registrierungsnr. Verwendung des Stoffes

Mehr

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN

TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN TRÄGERPLATTE INSIDE STEIN DER WEISEN know how MAGNUS Stein der Weisen Mit MAGNUS ist ein neuer Fussbodenbelag geboren, der alle Widersprüche auflöst und allen Ansprüchen gerecht wird, die an einen Fussboden

Mehr

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich

www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich www.bauhaus.ch Die Wandinnovation in XXL für Bad, Küche und Wohnbereich 2016 Grün Schiefer Unser Service für Sie: Lieferservice Leihservice Anhängerverleih Bitte beachten Sie, dass einige Leistungen in

Mehr

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008

Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 Stand: Juni 2008 Elektrostatische Ableitfähigkeit von Dekorativen Schichtstoffen (HPL) HPL nach EN 438 2 prohpl Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Wichtiger Hinweis: Diese Ausarbeitung dient lediglich Informationszwecken.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG 1 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Duftstoff für Nebelfluide, 13 Sorten Lieferant: STEINIGKE Showtechnic GmbH Andreas-Bauer-Str. 5

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Druckdatum 12.01.2009 Überarbeitet 12.01.2009 MK-dent PREMIUM SERVICE ÖL 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND DES UNTERNEHMENS Handelsname LU1011 Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft MK-dent Eichenweg 7 b, D-22941 Bargteheide Telefon

Mehr

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1

S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T. eco allclean A1 S I C H E R H E I T S D A T E N B L A T T gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 eco allclean A1 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Verwendung des Stoffes/der Zubereitung ökologisches

Mehr

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze

Gebrauchsanweisung. MED 12 Klinikmatratze Gebrauchsanweisung MED 12 Klinikmatratze INHALT Einleitung 3 Konformitätserklärung 4 Sicherheitshinweise 4 Lieferumfang 4 Zweckbestimmung 4 Indikation/ Kontraindikation 4 Matratzenkern 5 Bezug 5 Transport

Mehr

- Das unverwüstliche Füllungsprofil

- Das unverwüstliche Füllungsprofil gestalten. variieren. schützen. - Das unverwüstliche Füllungsprofil IDEAL FÜR TORE, GELÄNDER & TÜREN Handelsinformation für: Werbetechniker Hoftorbauer Digitaldrucker Schlosser Design- Garagenbauer & Werbeagenturen

Mehr

Besonderheiten und Pflege des Quarzsteins

Besonderheiten und Pflege des Quarzsteins Merkblatt Quarzstein Besonderheiten und Pflege des Quarzsteins Bild: 12 mm Dünnsteinplatte 2 Es sind die Details, die begeistern! Zehntausende zufriedene Kunden sprechen für sich. Überzeugen Sie sich selbst!..

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91 / 155 / EWG Seite: 1 / 6 überarbeitet am: 31.05.2007 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes/Zubereitung: Vorgesehene oder empfohlene Verwendung: Reiniger Firmenbezeichnung/-anschrift:

Mehr

HOSTAFORM C 9021 GV1/20 POM Glasverstärkt

HOSTAFORM C 9021 GV1/20 POM Glasverstärkt Beschreibung Chemische Kurzbezeichnung nach ISO 1043-1: POM Formmasse ISO 9988- POM-K, M-GNR, 02-003, GF20 POM-Copolymer Spritzgießtyp mit ca. 20 % Glasfasern verstärkt; hoher Widerstand gegen thermischen

Mehr

EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid

EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid EG - Sicherheitsdatenblatt ZirCAD Zirkonoxid Handelsname: ZirCAD Zirkonoxid 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zugabe ZirCAD Zirkonoxid transluzent Verwendung

Mehr

3M Architektur & Design. DI-NOC Fassadenveredelung. Original. 3M Qualität. Hightech für. Ihre Fassade

3M Architektur & Design. DI-NOC Fassadenveredelung. Original. 3M Qualität. Hightech für. Ihre Fassade 3M Architektur & Design DI-NOC Fassadenveredelung Forschung & Entwicklung Service Original 3M Qualität Leistung Technologie Produktivität Hightech für Ihre Fassade Faszinierende Fassaden Gestern wie heute

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Handelsnamen DURA OKs 448 Fe, DURA OKs 448 ELK, DURA OKs 448 FD Verwendung des Stoffes/der

Mehr

Schön(es) genießen. pro Haushaltsartikel. Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.v. aus Melamin-Kunststoffen

Schön(es) genießen. pro Haushaltsartikel. Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.v. aus Melamin-Kunststoffen Schön(es) genießen pro Haushaltsartikel Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.v. aus Melamin-Kunststoffen Inhalt S. 2 Melamin ist nicht gleich Melamin! S. 4 Was wird aus Melamin-Kunststoffen

Mehr

Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme

Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme Garantie und Pflegehinweise für dormabell Bettsysteme Vielen Dank sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für ein dormabell Produkt entschieden, das in Material und Verarbeitung unserem hohen Qualitätsverständnis

Mehr

Biologische Sicherheitsprüfungen nach DIN EN ISO 10993

Biologische Sicherheitsprüfungen nach DIN EN ISO 10993 Biologische Sicherheitsprüfungen nach DIN EN ISO 10993 Referentin: Kontakt: Mirjam Ruess Mirjam.Ruess@dqs.de Seite 1/ 10-2009 Inhalt 1. Klassifizierung von Medizinprodukten 2. Regulatorische Vorgaben 3.

Mehr

Aufbereitungsanleitung

Aufbereitungsanleitung Aufbereitungsanleitung MukoStar Patientenanwendungsteil Für den HomeCare Bereich Ausgabe 2014-07 Rev 02 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Allgemeines für den HomeCare Anwendungsbereich 1 1.2 Wiederverwendbarkeit

Mehr

Sicherheitsdatenblatt für Gasfeuerzeug 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG

Sicherheitsdatenblatt für Gasfeuerzeug 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Walter Twistel GmbH & Co. KG Postfach 140949 33629 Bielefeld Sicherheitsdatenblatt für Gasfeuerzeug Mai 2011 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Produkteinzelheiten Handelsname

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5

EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Edisonite Super Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung 1.1 Bezeichnung des Stoffes / der Zubereitung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Reinigungsmittel 1.2 Angaben zum Hersteller / Lieferanten

Mehr

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien

Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien LIPCOAT 103 Oberflächenverkruster Seite 1 von 6 Sicherheitsdatenblatt nach EU Richtlinien Druckdatum:.16.03.2015 geändert am: 06.01.2015 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: LIPCOAT

Mehr

INNENAUSBAU Lichtundurchlässige Platten

INNENAUSBAU Lichtundurchlässige Platten IDEEN SIND KUNSTSTOFF. INNENAUSBAU Lichtundurchlässige Platten www.ottowolff.com INHALT UND PRODUKTEIGENSCHAFTEN DAS WICHTIGSTE was kann das Produkt: FOREX Seite 4 TRESPA ATHLON Seite 6 PROTEX LIGHT Seite

Mehr

EASYWALL Die Wandinnovation in XXL. Für Bad-, Küche- und Wohnbereich

EASYWALL Die Wandinnovation in XXL. Für Bad-, Küche- und Wohnbereich EASYWALL Die Wandinnovation in XXL Für Bad-, Küche- und Wohnbereich WANDINNOVATION EASYWALL Anstelle von Fliesen schützt ein revolutionäres Schichtsystem die Wände vor Nässe und Schmutz. Ob im Bad oder

Mehr

Aktualisierte Ausgabe 13.04.2011

Aktualisierte Ausgabe 13.04.2011 (Expandierter Polystyrolhartschaumschaum (EPS), flammhemmende Qualität) Aktualisierte Ausgabe 13.04.2011 Datum der 1. Ausgabe: November 1998 Überarbeitung (Nummer, Datum) 05, 13.04.2011 Die Informationen

Mehr

Echt STARCKE. Seit 1829.

Echt STARCKE. Seit 1829. Echt STARCKE. Seit 1829. www.starcke.de Seite 2 ERSTKLASSIGKEIT IST KEIN ZUFALL. S chleifmittel von STARCKE sind typisch Made in Germany". Das bedeutet für Kunden und Partner weltweit: Sie verlassen sich

Mehr

Eloxierte Oberflächen

Eloxierte Oberflächen Eloxierte Veredelungsverfahren können in zwei generelle Ausführungen unterteilt werden. Aufbauend auf dem Herstellungsverfahren für diese Oberflächen sind das: Eloxierte Oberflächen basierend auf elektrochemischen

Mehr

Gefahr verbannt. Wir schützen Sie mit Komfort

Gefahr verbannt. Wir schützen Sie mit Komfort 62 Gefahr verbannt Wir schützen Sie mit Komfort 63 Höchste Feuerwiderstandsfähigkeit und XXL-Stauraum Verbannen Sie die Gefahr. In die dafür entwickelten Schränke des Systemlabors EXPLORIS. Ob Säuren,

Mehr

Anfassen erlaubt. Aluminium in hochwertiger Edelstahloptik. unempfindlich gegen

Anfassen erlaubt. Aluminium in hochwertiger Edelstahloptik. unempfindlich gegen Anfassen erlaubt. Aluminium in hochwertiger Edelstahloptik unempfindlich gegen FINGERABDRÜCKE Aluminium in Edelstahloptik die intelligente Alternative zu Edelstahl... Aluminium in Edelstahloptik ist ein

Mehr

Leichtbau-Tischlerplatten

Leichtbau-Tischlerplatten Leichtbau-Tischlerplatten...im 24-Std.- Lieferservice Lager-Programm Balsa Tipla CE, EN 636; IF 20-Verleimung, E1; die Balsa-Hirnholz-Mittellage wird als Kern für die Lightwood-Tischlerplatten eingesetzt.

Mehr

Schleifwachs. EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen

Schleifwachs. EG-Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG. 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung/Angaben zu Bestandteilen Seite 1 von 7 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung 1.1 Produkt- und Handelsname: 1.2 Empfohlener Verwendungszweck: Finishprodukt für die Schuhindustrie und ähnliche Bereiche. 1.3 Hersteller/Lieferant:

Mehr

Spanplatten und MDF. Spanplatten und MDF

Spanplatten und MDF. Spanplatten und MDF Spanplatten E1 P2 (V20)... 42 E0 P3 (V100) Roh, Verlegeplatte Spanplatte Grundierfolie Spanplatte B1, A1... 43 MDF roh, Exterior, biegbar, B1 und durchgefärbt... 45 Grundierfolie, Holzfaser/ Hartfaserplatte..

Mehr

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG

SCHUPP FREUDENSTADT. Sicherheitsdatenblatt nach gemäß 2001/58/EG 1. STOFF-/ZUBEREITUNGS- UND FIRMENBEZEICHNUNG Produktinformation Handelsname(n) : Lieferant / Hersteller : SCHUPP GmbH & Co KG Postfach 840 Telefon : +49 (0)7443-243-0 Telefax : +49 (0)7443-21 90 Auskunftgebender

Mehr

Die einfacheren hygienerechtliche Vorschriften für Märkte gelten nur für ortsveränderliche und/oder nichtständige Betriebsstätten.

Die einfacheren hygienerechtliche Vorschriften für Märkte gelten nur für ortsveränderliche und/oder nichtständige Betriebsstätten. Hygienische Anforderungen an Lebensmittelstände auf Münchener Märkten Rechtliche Grundlagen EU VO EU und des Rates über Lebensmittelhygiene 852/2004 Anhang II, Kap I und II VO EU spezifischen Hygienevorschriften

Mehr

Seite: 1/5. Druckdatum: 05.01.2010 überarbeitet am: 05.01.2010 + + 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens. Angaben zum Produkt

Seite: 1/5. Druckdatum: 05.01.2010 überarbeitet am: 05.01.2010 + + 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens. Angaben zum Produkt Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Holzbehandlungsmittel Hersteller/Lieferant: J. W. Ostendorf GmbH &

Mehr

Produktdatenblatt RESOPAL EXCELLENT

Produktdatenblatt RESOPAL EXCELLENT Produktdatenblatt RESOPAL EXCELLENT Dieses Produktdatenblatt beschreibt den Aufbau von RESOPAL HPL-Verbundelementen und gibt Hinweise zu Umgang, Verarbeitung, Gebrauch und Entsorgung. Solche Elemente werden

Mehr

(EG) 1907/2006 (REACH)

(EG) 1907/2006 (REACH) Seite 1 von 5 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES BZW. DER ZUBEREITUNG UND FIRMENBEZEICHNUNG Handelsname Geruchs- X Bio-/ Abfalltonne Artikelnummer 20 20 00. Verwendung des Stoffes / der Geruchsneutralisierer Zubereitung

Mehr

Technische Daten Epoxydharz L

Technische Daten Epoxydharz L Technische Daten Epoxydharz L Dünnflüssig, lösemittel- und füllstoffrei Schnelle Tränkung von Glas-, Aramid- und Kohlenstoffasern Hohe statische und dynamische Festigkeit R&G Epoxydharz L ist ein Bisphenol

Mehr

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive

Sicherheitsdatenblatt (91/155 EWG) Druckdatum 17.09.2002 Überarbeitet 02.09.2002 (D) Version 1.0 VPS Tray Adhesive 1. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname Hersteller / Lieferant 3M ESPE AG D-82229 Seefeld / Germany Telefon + 49 (0) 8152-700-0, Telefax + 49 (0) 8152-700-1366 Notfallauskunft + 49 (0)

Mehr

Hygieneschulung 2014 erster Teil

Hygieneschulung 2014 erster Teil Hygieneschulung 2014 erster Teil Susanne Greiner-Fischer, Amtstierärztin Folie 1 Hygieneschulung 2014 des Landkreises Lichtenfels gem. Art. 4 Abs. 2 der VO (EG) Nr. 852/2004 i. V. mit Anh. II Kap. XII

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 26.07.2013 Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

TITAN. Lieferprogramm

TITAN. Lieferprogramm TITAN Lieferprogramm Titan Grundlegende Eigenschaften: Titan verfügt über außergewöhnliche und innovative Produktvorzüge gegenüber anderen Werkstoffen. Durch ein geringes Gewicht von nur 56 Prozent der

Mehr

TECHNISCHE INFORMATION NR. 8 KLEBSTOFFE: GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSVORSCHRIFTEN

TECHNISCHE INFORMATION NR. 8 KLEBSTOFFE: GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSVORSCHRIFTEN TECHNISCHE INFORMATION NR. 8 KLEBSTOFFE: GESUNDHEITS- UND SICHERHEITSVORSCHRIFTEN STICHWORTE: KLEBSTOFFE AUF LEBENSMITTELN - GESUNDHEIT - BESTIMMUNGEN FÜR DIE HANDELSSCHIFFAHRT - SICHERHEIT - HAUTREIZUNGEN

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt Seite: 1 / 5 1. Stoff-/Zubereitung- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Hersteller/Lieferant: Schlüter-Systems KG Schmölestr. 7 58640 Iserlohn Tel.: 02371 / 971-0 Auskunftgebender Bereich: Anwendungstechnik

Mehr

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 S y s t e m a b g a s a n l a g e U N I - P PA m i t s t a r r e n u n d f l e x i b l e n A b g a s l e i t u n g e n b

Mehr

KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch

KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch KLINGERSIL: Mehr Sicherheit am Flansch Hier finden Sie alle wichtigen Daten zu unseren Dichtungswerkstoffen der Reihe KLINGERSIL. Besonders aussagefähig ist die Entscheidungshilfe des jeweiligen pt-diagras.

Mehr

IPS e.max CAD Crystall./Stains, Shades and Glaze Paste Ausgabedatum / Referenz 22.05.2007 lise / Version 1 Ersetzt Fassung vom Seite 1 von 5

IPS e.max CAD Crystall./Stains, Shades and Glaze Paste Ausgabedatum / Referenz 22.05.2007 lise / Version 1 Ersetzt Fassung vom Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 Firma Ivoclar Vivadent AG, Bendererstrasse 2, FL - 9494 Schaan Fürstentum Liechtenstein 1 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 Handelsname und Lieferant Handelsname / Warenkennzeichnung Anwendung / Einsatz

Mehr

-Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab

-Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab bedrucken. lackieren. folieren. -Freigeschäumte Kunststoffplatten geben immer ein gutes Bild ab Handelsinformation für: Dekorateure Werbetechniker Digitaldrucker Design- & Werbeagenturen Aussteller Messebauer

Mehr

Antworten zu Fragenkatalog Leiterplattenmaterial 17/05/2011

Antworten zu Fragenkatalog Leiterplattenmaterial 17/05/2011 1. Welche Arten von Leiterplatten gibt es? Starre Leiterplatten haben einseitige, doppelseitige Kupferkaschierungen und mehrlagige Leiterplatten (Multilayer). Starr-Flex-Leiterplatten sind Verbindungen

Mehr

Fenster und Rahmen, kunststoffbeschichtete Flächen usw.

Fenster und Rahmen, kunststoffbeschichtete Flächen usw. Seite 1/5 1. Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Glasrein extra stark Art. Nr. 718,727,728 Verwendung des Stoffes/der Zubereitung as ideale

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

EG Sicherheitsdatenblatt

EG Sicherheitsdatenblatt 1. Produkt- und Firmenbezeichnung 1.1 Produkt 1.1.1 Handelsname: CaVap Eco 10 (DB green) 1.1.2 Aufmachung: Gitterverstärkter Papierverbund 1.2 Angaben zum Lieferanten Caplast Kunststoffverarbeitungs- GmbH

Mehr

3 Scotch 9473 Trocken übertragbarer Klebstoff-Film VHB

3 Scotch 9473 Trocken übertragbarer Klebstoff-Film VHB Produkt-Information Erstellt: 06/99 Geändert: Beschreibung Die von 3M entwickelten Hochleistungs-Klebebänder wie Nr. 9473 sind im VHB-System, einer Abkürzung für Verbindungen hoher Belastbarkeit zusammengefasst.

Mehr

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate

Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate Regulative Aspekte der Aufbereitung chirurgischer Implantate 35.Veranstaltung des Arbeitskreis Infektionsprophylaxe 16. Oktober 2012 in Potsdam 17.Oktober 2012 in Leipzig 1 Person Anja Fechner Dipl.-Ing.

Mehr

PFLEGEANLEITUNG FÜR SILESTONE UND ECO BY COSENTINO

PFLEGEANLEITUNG FÜR SILESTONE UND ECO BY COSENTINO PFLEGEANLEITUNG FÜR SILESTONE UND ECO BY COSENTINO PFLEGEANLEITUNG FÜR SILESTONE UND ECO BY COSENTINO PFLEGEHINWEISE HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM KAUF IHRER NEUEN COSENTINO OBERFLÄCHE Sehr geehrter Kunde,

Mehr

ThyssenKrupp Plastics Austria

ThyssenKrupp Plastics Austria Möbel Hochglanzfronten PARAPAN Hochglanzplatten ThyssenKrupp Plastics Austria Visionen werden Wirklichkeit 2 PARAPAN, Technische Daten Mechanische Eigenschaften PARAPAN Maßeinheit Prüfvorschrift Zugfestigkeit

Mehr

Fachgruppe. Dekorative Schichtstoffplatten. Produktdatenblatt für. HPL nach EN438

Fachgruppe. Dekorative Schichtstoffplatten. Produktdatenblatt für. HPL nach EN438 Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Produktdatenblatt für Dekorative Schichtstoffplatten HPL nach EN438 Stand Dezember 2005 Diese Information beschreibt die Zusammensetzung von Dekorativen Schichtstoffplatten

Mehr

norastat Tischbeläge und Bodenläufer

norastat Tischbeläge und Bodenläufer norastat Tischbeläge und Bodenläufer Kontakt: Vertrieb Weltweit: Sales Support: nora systems GmbH nora systems GmbH Egon Reichert Saskia Eberts Höhnerweg 2-4 Höhnerweg 2-4 69469 Weinheim 69469 Weinheim

Mehr

Wartungs- und Pflegeanleitung

Wartungs- und Pflegeanleitung Wartungs- und Pflegeanleitung Kunststofffenster Wir freuen uns über Ihre Entscheidung Vielen Dank, dass Sie sich für Kunststofffenster von PaX entschieden haben. Wir haben Ihr Bauelement aus hochwertigen

Mehr

HEISSE KÜCHENUTENSILIEN?

HEISSE KÜCHENUTENSILIEN? HEISSE KÜCHENUTENSILIEN? Bundesweiter Marktcheck der Verbraucherzentralen zur Kennzeichnung von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Kunststoff Bericht Juli 2015, Kurzfassung HEISSE KÜCHENUTENSILIEN? Bundesweiter

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 Sicherheitsdatenblatt gemäß EG-Richtlinie 2001/58/EG Überarbeitet am: 27.03.2011 Gedruckt am: 31.3.2011 1. Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Hersteller

Mehr

Technische Produkte. Apparatebau. Bauwesen. Strahlen- und Schallschutz

Technische Produkte. Apparatebau. Bauwesen. Strahlen- und Schallschutz Technische Produkte Apparatebau Bauwesen Strahlen- und Schallschutz Produkte für Mensch und Technik ISO TS 16949 für den Geltungsbereich: Herstellung und Vertrieb von Batteriepolen für Bleiakkumulatoren

Mehr

M e t z g e r. K u n s t s t o f f - T e c h n i k. B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n

M e t z g e r. K u n s t s t o f f - T e c h n i k. B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n M e t z g e r K u n s t s t o f f - T e c h n i k B e h ä l t e r S c h w i M M B a d B e s c h i c h t u n g e n Sie haben die Ideen. Wir realisieren sie. Die Verarbeitung von Kunststoffen ist seit jeher

Mehr

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird

1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname R+M de Wit Enthärter-Flüssigkeit 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß VO (EG) Nr. 1907/2006 (REACH)

Sicherheitsdatenblatt gemäß VO (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Überarbeitet am: 05.04.2012 Seite 1 von 6 1.) Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Angaben zum Produkt: Handelsname: WLPF Verwendung des Stoffes/ der Zubereitung: Schmierstoff

Mehr

Frischer Wind für PVC-Fenster

Frischer Wind für PVC-Fenster Frischer Wind für PVC-Fenster SWISS MADE ökologisch... TAVAPET besteht aus extrudiertem PET (Poly-Ethylen-Terephthalat) welches aus rezyklierten Getränkeflaschen hergestellt wird. Dank hoher Technologie

Mehr

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur

Bewährter Schutz für Ihr Auto. SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Bewährter Schutz für Ihr Auto SikaGard Schutzbeschichtungslösungen für die Karosseriereparatur Die SikaGard -Produkte Sika ist ein weltweit bevorzugter Zulieferer und Entwicklungspartner der Automobil-Industrie.

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 5 ABSCHNITT 1: des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Produktidentifikator Parkettreiniger natural Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffes oder Gemischs und Verwendungen,

Mehr

3D-Printing mit der PolyJet-Technologie von Objet

3D-Printing mit der PolyJet-Technologie von Objet 3D-Printing mit der PolyJet-Technologie von Objet Haim Levi, Objet Geometries Ltd. Dipl.-Inform. Michael Eichmann, RTC 2004 Haim Levi; Lizenznehmer RTejournal, weitere Informationen sind zu finden unter:

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 4 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Flächenreiniger für alle wasserbeständigen

Mehr

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes

Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes Kolloquium 2008 Forschung und Entwicklung für Zement und Beton Schutzmaßnahmen an Betonoberflächen Merkblatt Oberflächenvergütung von Beton Veröffentlichung Kurzfassung des Merkblattes DI Florian Petscharnig

Mehr

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34

CAS-Nr. EG-Nr. Bezeichnung [Gew-%] Einstufung gemäß 67/548/EWG. -- -- kationische Tenside < 5 Xn R22; C R34 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens Handelsname Hersteller / Lieferant Auskunftgebender Bereich Notfallauskunft Camping Gaz (Schweiz) AG Route du Bleuet 7, CH-1762 Givisiez

Mehr

Technisches Merkblatt BAUREX - Sperr-Injekt (Art.Nr. 9103) Altbauinstandsetzung - Bohrlochverfahren

Technisches Merkblatt BAUREX - Sperr-Injekt (Art.Nr. 9103) Altbauinstandsetzung - Bohrlochverfahren Technisches Merkblatt BAUREX - Sperr-Injekt (Art.Nr. 9103) Altbauinstandsetzung - Bohrlochverfahren Produkt: System zur Altbauinstandsetzung speziell gegen aufsteigende Mauerfeuchtigkeit gemäß WTA-Merkblatt

Mehr

Sicherheitsdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt 01. Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Verwendung des Stoffes / der Zubereitung : Hersteller/Lieferant : chlorfrei 500 ml REINIGUNGSMITTEL Chemische Werke Kluthe GmbH Straße/Postfach : Mittelgewannweg

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 04.08.2010 Seite 1 von 6 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. der Zubereitung und Firmenbezeichnung Bezeichnung des Stoffes oder der Zubereitung Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Reinigungsspray

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Seite: 1/5 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Angaben zum Produkt Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Sikkativ Hersteller/Lieferant: VOCO GmbH Anton-Flettner-Str. 1-3 -27472

Mehr

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise 01/2014 Montagehinweise Inhaltsverzeichnis Vorbeugender Brandschutz 2 Knauf Insulation FireSTOP System: Beschreibung, Vorteile

Mehr

EG-Sicherheitsdatenblatt

EG-Sicherheitsdatenblatt Druckdatum: 28.11.2011 Seite 1 von 5 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes oder des Gemischs Verwendung des Stoffs/des Gemischs Alkalischer Reiniger.

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Seite: 1/5 * 1 Stoff-/Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Artikelnummer: 13920001000 Verwendung des Stoffes / der Zubereitung Imprägnier- und Pflegeschäume für Glattleder Hersteller/Lieferant:

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155 EWG 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Angaben zum Produkt Frostschutz-Scheibenreiniger Firmenbezeichnung MPG SCHMIERSTOFFE GMBH Eberleinsedt 5 4770 Andorf Tel: 07766/41068-0 Fax: 07766/41068-40

Mehr

Hygieneanforderungen im Gastronomiebetrieb

Hygieneanforderungen im Gastronomiebetrieb Lagerung und Sammlung von Abfällen Hygieneanforderungen im Gastronomiebetrieb Susanne REISSNER 26. Mai 2010, Graz 1/ 19 Definitionen Einzelhandel die Handhabung und /oder Be- oder Verarbeitung von Lebensmitteln

Mehr

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT

Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Advanced Materials Electrical Insulation Materials Araldit-Giessharzsystem Araldit CY 221 100 GT Aradur HY 2967 35 GT Kalthärtendes Giessharzsystem mit niederer Ausgangsviskosität; Hohe Füllstoffzugabe

Mehr

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1. 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung. 2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG 1 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: Duftstoff für Nebelfluide, 14 Sorten (20 ml Flasche) Lieferant: STEINIGKE Showtechnic GmbH Andreas-Bauer-Str.

Mehr

Druckdatum: 14.11.2010 überarbeitet am: 08.01.2010 Handelsnamen: Felgenreiniger

Druckdatum: 14.11.2010 überarbeitet am: 08.01.2010 Handelsnamen: Felgenreiniger Seite 1/5 1. 1 Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung und des Unternehmens Bezeichnung des Stoffes/der Zubereitung Felgenreiniger Art. Nr. 182,183,952 Verwendung des Stoffes/der Zubereitung Spezieller,

Mehr

Edelstahl - Kreiselpumpen

Edelstahl - Kreiselpumpen Edelstahl - Kreiselpumpen FÜR ALLGEMEINE UND PROZESSINDUSTRIE ICP IFF IRP ISP Seit über 25 Jahre bewährt sich die ICP2-Pumpe als eine sehr zuverlässige Prozesspumpe in der allgemeinen Prozessindustrie.

Mehr

Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten. Produktdatenblatt. für. HPL-Elemente

Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten. Produktdatenblatt. für. HPL-Elemente Fachgruppe Dekorative Schichtstoffplatten Produktdatenblatt für HPL-Elemente Stand Juni 2012 Dieses Merkblatt beschreibt den Aufbau von HPL-Verbundelementen und gibt Hinweise zu Umgang, Verarbeitung, Gebrauch

Mehr

SICHERHEITSDATENBLATT

SICHERHEITSDATENBLATT SWG Filling Services, Unit B, Old Colliery Way, Beighton, Sheffield, S20 1DJ Großbritannien SICHERHEITSDATENBLATT 1. BEZEICHNUNG DES STOFFES Produktbezeichnung: SWG Einwegkartusche 500 g, Volumen = 870

Mehr

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N

C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti. min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC. max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7. C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti N NICHTROSTENDER AUSTENITISCHER STAHL CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG (IN MASSEN-% NACH DIN EN 10088-3) C Si Mn P S Cr Ni Mo Ti min. - - - - - 16,5 10,5 2,0 5xC max. 0,08 1,0 2,0 0,045 0,03 18,5 13,5 2,5 0,7 CHEMISCHE

Mehr

REHAU GETRÄNKESCHLÄUCHE TUBALCO FÜR EIN HÖCHSTMASS AN SICHERHEIT

REHAU GETRÄNKESCHLÄUCHE TUBALCO FÜR EIN HÖCHSTMASS AN SICHERHEIT REHAU GETRÄNKESCHLÄUCHE TUBALCO FÜR EIN HÖCHSTMASS AN SICHERHEIT www.rehau.com Bau Automotive Industrie REHAU GETRÄNKESCHLÄUCHE FÜR EIN HÖCHSTMASS AN SICHERHEIT REHAU ist führender Serien- und Systemlieferant

Mehr

CHEMIKALIEN SCHUTZHANDSCHUHE. Sempersoft Semperstar Semperplus Das Beste für die Haut.

CHEMIKALIEN SCHUTZHANDSCHUHE. Sempersoft Semperstar Semperplus Das Beste für die Haut. CHEMIKALIEN SCHUTZHANDSCHUHE Sempersoft Semperstar Semperplus Das Beste für die Haut. SO VIEL SICHERHEIT MUSS SEIN. Schutzhandschuhe sind heute in vielen Bereichen der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken.

Mehr

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.06.2009 Überarbeitung: 4

EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 Produkt: STAE Datum / Fassung: 01.06.2009 Überarbeitung: 4 EU-SICHERHEITSDATENBLATT [gemäß GHS & NOHSC: 2011(2003)] Seite 1 von 5 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung Handelsname: STAE Anwendung / Einsatz: Zum Befestigen von Komposit an der Zahnoberfläche.

Mehr

Materialsicherheitsdatenblatt

Materialsicherheitsdatenblatt Seite 1 / 6 1. STOFF- / ZUBEREITUNGS- und FIRMENBEZEICHNUNG Bereich: Alle Zellen 1 g Lithiumgehalt Alle Batterien 2 g Lithiumgehalt VARTA Consumer Batteries Daimlerstrasse 1 D-73479 Ellwangen GmbH & Co.

Mehr

nora Bodenbeläge aus Kautschuk nora Bodenbeläge aus Kautschuk

nora Bodenbeläge aus Kautschuk nora Bodenbeläge aus Kautschuk ReineRäume Räumemit mitsicherheit Sicherheit Reine ESD-Schutzmit mitgarantie Garantie ESD-Schutz nora Bodenbeläge aus Kautschuk nora Bodenbeläge aus Kautschuk 2 Reinräume auf den Boden kommt es an! In

Mehr