Rahmen-Marketingplan Stand September 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rahmen-Marketingplan 2015. Stand September 2014"

Transkript

1 Rahmen-Marketingplan 2015 Stand September 2014

2 Inhaltsverzeichnis Marketingplan Salzburg Convention Bureau 2015 Seite 1. Einleitung Services des SCB für den Veranstaltungsplaner Leistungen für Mitglieder des SCB Zusammenarbeit Österreich Werbung 3 2. Zielsetzung 3 3. Kernmärkte 4 4. Maßnahmen und Aktivitäten Was unternimmt das SCB 2015? Jetzt erst recht - zusammen sind wir stark Das SCB Team im Überblick Index der Aktivitäten nach Märkten 7 Aktivitäten im Detail 4.5. Eigenveranstaltungen Messeauftritte Verkaufsförderung Sales Calls, Missions & Roadshows Site Inspections & FAM Trips Pressearbeit Werbung / Direct Marketing 16

3 1. Einleitung Das Salzburg Convention Bureau, kurz SCB genannt, stellt eine Vereinigung von professionellen Anbietern der Meeting Industry von Salzburg Stadt und Land dar. Das Segment MICE (Meetings, Incentives, Conventions und Events) ist sowohl im Strategiepapier des Landes Salzburg als strategisches Handlungsfeld sowie im Strategiepapier von Tourismus Salzburg als Kernthema verankert als Verein gegründet, zählt das SCB gegenwärtig 75 Mitglieder (Congress Locations, Hotels, Event & Seminar Locations, DMCs & PCOs, Congress related services und der strategische Partner Austrian Airlines). Das Salzburg Convention Bureau präsentiert, vermarktet und positioniert Salzburg national und international als Standort für Kongresse, Tagungen, Events und Incentives. Als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern der Salzburger Meeting Industry, berät und unterstützt das SCB bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Aktiv bearbeitet werden die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Großbritannien, Belgien und mit einer Versuchsaktion 2015 die Türkei. Das SCB soll Interesse für Salzburg als Veranstaltungsdestination wecken und als neutraler Partner und erste Anlaufstelle für jeden Veranstaltungsplaner fungieren. Der Kongresstourismus stellt für Salzburg einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor mit erhöhter Wertschöpfung dar. Das SCB versteht sich daher als aktives Bindeglied zwischen den Salzburger Anbietern sowie Kongress- und Meetingveranstaltern. Mit seinen agiert das SCB als neutrale und kostenfreie Anlaufstelle für Veranstaltungsplaner. Seite 1

4 1.1. Services des SCB für den Veranstaltungsplaner In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und dem professionellen Salzburger Netzwerk an Leistungsträgern kümmert sich das SCB um: die Empfehlung und Vermittlung passender Leistungsträger wie Locations, Hotels, Kongresszentren, DMCs & PCOs und weiterer Dienstleister Bereitstellung des kostenlosen Salzburg Meeting Planners Guide die Erstellung von Präsentationen und Bewerbungsunterlagen (z.b. Bid Books) für Kongresse und andere Veranstaltungen Blockierung einer ausreichenden Anzahl an Hotelzimmern die Veröffentlichung der Veranstaltung im Salzburger Veranstaltungskalender sowie im Meeting Industry Report Austria (MIRA) die Organisation von Site Inspections mit den geeigneten Leistungsträgern die persönliche Vorab-Betreuung für alle Salzburg Fragen Bereitstellung weiterer Broschüren, und Werbematerialien sowie geeigneter Präsentationsunterlagen 1.2. Leistungen für Mitglieder des SCB 1/1 Seite im Salzburg Meeting Planners Guide (Print und Digital) Ausnahme: Congress Locations 2/1 Seiten Eintrag auf im Venue Finder Indirekte Vertretung der Mitglieder bei allen Verkaufsförderungs- und Marketingaktivitäten Koordination von Presseauftritten in Fachmagazinen sowie der lokalen und nationalen Tagespresse Koordination des Meeting Industry Report Austria für Salzburg Weiterleitung von Anfragen Vergünstigte Beteiligungsmöglichkeiten durch finanzielle Unterstützung aus dem SCB-Budget ermöglichen SCB-Mitgliedern o persönliche Präsenz auf Messen, Workshops und Kundenevents zur zielgerichtete Kundenakquise mit wenig organisatorischem Aufwand für maximalen Fokus auf den Verkauf des eigenen Unternehmens Seite 2

5 1.3. Zusammenarbeit mit Österreich Werbung Gemeinsam mit der Österreich Werbung werden weiterhin Workshops und andere Veranstaltungsformate in den wichtigsten Ländern durchgeführt. Diese werden nicht mehr unter dem Namen der ÖW-Abteilung abcn (austrian business & convention network), sondern ausschließlich unter dem Namen Österreich Werbung durchgeführt. Das SCB ist weiterhin die Schnitt- und Anlaufstelle zwischen Anbietern im gesamten Bundesland Salzburg und der Österreich Werbung für alle Marketingaktionen im Segment der Meeting Industry. 2. Zielsetzung Ziel des SCB ist es... den Wirtschaftszweig Kongresstourismus in Salzburg nachhaltig zu entwickeln und die Destination als Kongressdestination zu positionieren. eine gemeinsame Image- und Vermarktungsstrategie für Salzburg als Kongressdestination weiterzuentwickeln und umzusetzen. den Ganzjahrestourismus in Salzburg zu stärken. Die Zahl und Qualität der verfügbaren Tagungs- und Eventlocations ist vergleichsweise hoch, die Lage Salzburgs in Österreich und in Europa ist für dieses Geschäftsfeld strategisch vorteilhaft. Zudem können Meetings, Incentives, Kongresse und Events sehr viel dazu beitragen, Salzburgs übergeordnetes Entwicklungsziel, eine Ganzjahresdestination zu werden, zu erreichen. die internationale Bewerbung der Kongressinfrastruktur (Congress Locations, Seminarhotels, Event- & Seminar Locations, DMCs & PCOs und Congress related services) effektiv voranzutreiben. nach Wien, Österreichs Kongressdestination Nr. 2 zu bleiben und die Position im MIRA erstellt durch das Austrian Convention Bureau zu halten. die Kundenbindung zu Verbandsvertretern und anderen zu verstärken innerhalb Salzburgs die Wichtigkeit des Kongresstourismus zu kommunizieren die CRM Datenbank des SCB weiterzuentwickeln und auszuweiten. Seite 3

6 3. Kernmärkte Die Kernmärkte bleiben weiterhin: Priorität 1: deutschsprachiger Raum D-A-CH mit % Anteil Priorität 2: Belgien und Großbritannien mit % Anteil Priorität 3: Versuchsaktion in Istanbul / Türkei aufgrund neuer Flugverbindungen sowie der Süd-Osteuropäische Markt. Alle anderen Märkte werden indirekt bei internationalen Messen, Foren bearbeitet jedoch nicht aktiv kontaktiert. Bei Verbänden (Associations) fällt diese Gewichtung außer Kraft, da Verbände und seine Organe überregional strukturiert sind und nicht aus oder auf einem bestimmten Markt heraus agieren. Seite 4

7 4. Maßnahmen und Aktivitäten Was unternimmt das SCB 2015? Das SCB bietet eine Marketingplattform für den Aufbau von Geschäfts- und Netzwerkbeziehungen auf den definierten Zielmärkten. Der Fokus liegt auf folgenden Bereichen: Besonderes Augenmerk mit 70 % wird auf die D-A-CH Region gelegt. Nach Zielgruppen strukturierte Maßnahmen bei Verkaufsförderungsaktivitäten Intensivierung der Verbandsarbeit mit europäischen und int. Verbänden Augenmerk auf digitales Marketing und zielgerichtete Werbemaßnahmen 4.2. Jetzt erst recht - zusammen sind wir stark! Um gegenüber anderen stark wachsenden Kongressdestinationen bestehen zu können, ist es besonders wichtig auf den definierten Kernmärkten Flagge zu zeigen, um nicht in Vergessenheit zu geraten und die Destination Salzburg nachhaltig zu positionieren. Aus diesem Grund laden wir alle SCB Partner herzlich ein sich bei den angebotenen Marketingaktionen 2014 aktiv zu beteiligen. In der Beschreibung der jeweiligen Aktionen können Sie sehen ob eine Teilnahme möglich ist. Ihr Team vom Salzburg Convention Bureau Seite 5

8 4.3. Das SCB Team im Überblick Gernot Marx Head of Convention Bureau Tel: Gabriela Steffl, BA Marketing Manager Tel: Lisa Reisenzan, BA Marketing Assistant Tel: Heidi Strobl, MBA Karenz Seite 6

9 4.4. Index der Aktivitäten nach Märkten Datum Seite Österreich Salzburg Kundenevent Workshop Wien tba 9 access SCB Newsletter & SCB Wandkalender Mai / November 16 Sales Calls ganzjährig 15 Deutschland IMEX Frankfurt IMEX Networking Event Frankfurt Salzburg Kundenevent Workshop München tba Messepräsenz Deutschland tba ÖW Kundenevent Deutschland (noch nicht bestätigt) tba 8 2. ÖW Kundenevent Deutschland (noch nicht bestätigt) tba 8 3. ÖW Kundenevent Deutschland (noch nicht bestätigt) tba 8 SCB Newsletter & SCB Wandkalender Mai / November 16 Sales Calls ganzjährig 15 Großbritannien London Event (Salzburg, Wien, Tirol) tba 10 ÖW Kundenevent London (noch nicht bestätigt) tba 8 Forum UK-Markt tba 13 Sales Calls ganzjährig 15 Belgien Brüssel Event (Salzburg, Wien, Tirol) tba 10 Verbandsarbeit ganzjährig 14 Sales Calls ganzjährig 15 Türkei A.C.E. of MICE Istanbul International Conventa The Meetings Space Forum A.C.E. of MICE Istanbul Meeting & Incentive Forum Spring / Autumn tba 13 IMEX Frankfurt EIBTM Barcelona ÖW Kundenevent EU (noch nicht bestätigt) tba 9 2. ÖW Kundenevent EU (noch nicht bestätigt) tba 9 Site Inspections, Fam Trips ganzjährig 15 ICCA Mitgliedschaft ganzjährig 14 acb Mitgliedschaft ganzjährig 14 Verbandsarbeit ganzjährig 14 Webmarketing ganzjährig 16 SCB Pressefach + Pressekooperationen ganzjährig 15 Seite 7

10 4.5. Eigenveranstaltungen * 1. ÖW Kundenevent Deutschland bis In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) sind wieder Kundenevents in Deutschland geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt. (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB-Budget: 2.000,00 * 2. ÖW Kundenevent Deutschland In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) sind wieder Kundenevents in Deutschland geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt. (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB-Budget: 2.000,00 * 3. ÖW Kundenevent Deutschland In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) sind wieder Kundenevents in Deutschland geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt. (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag SCB-Budget: 2.000,00 * ÖW Kundenevent UK In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) ist wieder eine Marketingaktion in Großbritannien geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Weitere Informationen folgen sobald von der abcn veröffentlicht. Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt. (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag SCB-Budget: 2.000,00 Seite 8

11 * 1. ÖW Kundenevent EU In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) sind auch wieder zwei Kundenevents in anderen europäischen Ländern geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Weitere Informationen folgen sobald durch das abcn veröffentlicht. Beteiligung für SCB Mitglieder: voraussichtlich 800,00 zzgl. MwSt. Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: voraussichtlich 3 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB-Budget: 2.000,00 * 2. ÖW Kundenevent EU In Kooperation mit den österreichischen CVBs und der Österreich Werbung (abcn) sind auch wieder zwei Kundenevents in anderen europäischen Ländern geplant. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Weitere Informationen folgen sobald durch das abcn veröffentlicht. Beteiligung für SCB Mitglieder: 800,00 zzgl. MwSt. (abcn Teilnahmekosten) Beteiligung für Nicht SCB Mitglieder: 1.000,00 zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB-Budget: 2.000,00 * Weder die Anzahl noch die Formate der ÖW Kundenevents wurden für 2015 von der Österreich Werbung bestätigt. Daher sind Änderungen dazu vorbehalten. IMEX Österreich-Abend 2015 (abcn / ÖW), Frankfurt Die Österreich Werbung (ÖW) veranstaltet mit den Österreichischen Convention Bureaux wieder einen Österreichabend zur IMEX Frankfurt. Für 2015 wird von den CVBs ein neues Konzept angestrebt, welches von der ÖW umgesetzt werden soll. Der Abend eignet sich ideal für gemütliches Networking und die Pflege bestehender Kundenbeziehungen. Kosten: Werden bekannt gegeben (Kosten 2014: 300,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer eines IMEX-Ausstellers am ÖW-Stand) Teilnehmer: Pro angemeldetem Aussteller kann nur eine Person teilnehmen. Zur Teilnahme an der Veranstaltung sind ausschließlich SCB-Mitglieder berechtigt. Beitrag aus SCB Budget: 2.500,00 Salzburg Kundenevent - Workshop Wien In der zweiten Jahreshälfte 2015 wird es einen Salzburg-Event für Kunden aus dem Großraum Wien geben. Dieser wird vom SCB organisiert und beworben. Da die access15 bereits in der ersten Jahreshälfte stattfindet, halten wir diesen Kundenevent in der zweiten Jahreshälfte ab. Kosten: 500,00 zzgl. MwSt. pro Teilnehmer eines Unternehmens Mindestteilnehmer: 10 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB Budget: 6.000,00 Seite 9

12 Salzburg Kundenevent - Workshop München In der zweiten Jahreshälfte 2015 wird es einen Salzburg-Event für Kunden aus dem Großraum München geben. Dieser wird vom SCB organisiert und beworben. Kosten: 500,00 pro Teilnehmer eines Unternehmens Mindestteilnehmer: 3 SCB Mitglieder Beitrag aus SCB Budget: 7.000,00 Brüssel Kundenevent & Workshop (Salzburg, Tirol, Wien) In Zusammenarbeit mit den CVBs Tirol und Wien wird wieder eine Eigenveranstaltung in Brüssel organisiert. Der Fokus wird auf europäische Verbände bzw. Kongressveranstalter, aber auch Corporates mit Veranstaltungspotential für mehr als 250 Teilnehmer gelegt. Die Veranstaltung soll in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Beteiligung für SCB Mitglieder 800,00 zzgl. MwSt. Maximalteilnehmer: 3 SCB Mitglieder (Ausschließlich Betriebe mit Kapazität für min. 250 Personen in einem Raum sowie DMCs) Beitrag aus SCB Budget: 5.000,00 London Kundenevent & Workshop (Salzburg, Tirol, Wien) In Zusammenarbeit mit den CVBs Tirol und Wien wird 2014 eine Eigenveranstaltung in London organisiert. Der Fokus wird auf europäische Verbände bzw. Kongressveranstalter sowie Corporates mit Veranstaltungspotential ab 250 Teilnehmern gelegt. Die Veranstaltung soll in der zweiten Jahreshälfte stattfinden. Beteiligung für SCB Mitglieder 800,00 zzgl. MwSt. Maximalteilnehmer: 3 SCB Mitglieder (Ausschließlich Betriebe mit Kapazität für min. 250 Personen in einem Raum sowie DMCs) Beitrag aus SCB Budget: 5.000,00 Seite 10

13 4.6. Messeauftritte Conventa 2015, Ljubljana Bereits 2014 haben wir die zweitägige Messe evaluiert und uns als Teilnehmer angesehen. Durch das positive Feedback und gute Kunden, nehmen wir die Conventa 2015 in unseren Marketingplan auf. Die Ausschreibung eines Sonderpreises für SCB-Mitglieder ist bereits erfolgt. Anmeldemöglichkeiten bestehen nur noch auf Anfrage und Verfügbarkeit zum regulären Messepreis. A.C.E. of MICE Istanbul 2015, Istanbul Die A.C.E. of MICE ist eine stark wachsende Messe mit türkischen und internationalen Kunden. Vor allem türkische Kunden nutzen die Messe als Informationsplattform über europäische und internationale Anbieter der Meeting Industry. Die Messe wird statt des 2014 geplanten Kundenevents in Istanbul stattfinden. Vor allem aufgrund der direkten Flugverbindungen erwarten wir uns sehr positive Resonanzen der Kunden. Die Ausschreibung dazu ist bereits im August 2015 erfolgt. SCB-Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Die Messeorganisation erfolgt über das SCB direkt. Mindestteilnehmer: 5 SCB Mitglieder Beteiligung für SCB Mitglieder: 850,00 zzgl. MwSt. Maximalteilnehmer: Der Preis wurde auf maximal 7 Teilnehmern kalkuliert. Beitrag aus SCB-Budget: 5.000,00 access15, Wien Die Leitmesse der österreichischen Kongress-, Tagungs- und Incentivebranche - access - bietet ca. 230 Ausstellern der österreichischen Meeting Industry eine ideale Möglichkeit sich Kunden zu präsentieren nationale Kunden und 300 internationale Hosted Buyer werden erwartet. Zudem soll die access15 mit einem neuen Konzept punkten. Salzburg wird wieder im Rahmen eines Gemeinschaftsstands auftreten. Jedoch sind wir bestrebt einen attraktiveren Standort in der Hofburg für den Salzburgbereich zu finden. Zusatzaktionen wie ein Einladungsmailing an Kunden im Großraum Wien, gemeinsame Give-Aways und Kulinarik am Stand sind bei der Teilnahmegebühr für SCB Mitglieder inkludiert. Detailinformationen folgen im Herbst 2014, sobald von der Messeorganisation bekannt gegeben. Beitrag SCB: ,00 Teilnahme für SCB Mitglieder: 1.800,00 Mindestteilnehmer: 15 SCB-Mitglieder Seite 11

14 IMEX Frankfurt 2015, Frankfurt Die IMEX (worldwide exhibition for incentive travel, meetings & events) ist die wichtigste Messe für die Meeting Industry (international und vor allem am deutschen Markt). Auch 2015 ist wieder ein gemeinsamer Messeauftritt am Österreich Stand geplant. Jeder Aussteller hat seinen eigenen Terminkalender. Nähere Informationen zur IMEX entnehmen Sie bitte der offiziellen Homepage: Nachfolgende Preise sind auf der Basis von 2014, es könnte ggf. zu geringfügigen Erhöhungen kommen: 3.620,00 für ein Silberticket (eine Person) zzgl. MwSt ,00 für ein Goldticket (zwei Personen eines Unternehmens) zzgl. MwSt ,00 für eine Tageskarte (nur buchbar mit Silber- oder Goldticket) zzgl. MwSt. Beitrag aus SCB-Budget: 7.000,00 2. Messepräsenz Deutschland (Meetingplace Germany o.a.) Als wichtigster Kernmarkt für Corporate Meetings werden wir auch 2015 wieder einen gemeinsamen Salzburgauftritt auf einer deutschen Messe planen. Wie in den letzten Jahren werden das Branding und die Messeorganisation dabei vom SCB übernommen. Teilnahmegebühr für SCB Mitglieder: 1.500,00 pro Teilnehmer zzgl. MwSt. Mindestteilnehmer: 5 SCB Partner Beitrag aus SCB-Budget: 7.000,00 EIBTM 2015, Barcelona Die EIBTM (the global meetings and events exhibition) ist die bedeutendste Fachmesse der Meeting Industry Europas neben der IMEX. Sie findet in Barcelona statt. Das SCB wird sich am Österreich Stand an der Messe beteiligen. Nähere Details zur Messe entnehmen Sie bitte der offiziellen Website: Beitrag SCB: 7.000,00 Voraussichtliche Beteiligungspreise (auf Basis 2014) am ÖW-Stand: ca ,00 für ein Silberticket (eine Person) zzgl. MwSt. ca ,00 für ein Goldticket (zwei Personen eines Unternehmens) zzgl. MwSt. ca ,00 für ein Tagesticket (nur in Kombination mit einem Silber- oder Goldticket buchbar) zzgl. MwSt. Geringfügige Preiserhöhungen sind zu erwarten. Seite 12

15 4.7. Verkaufsförderung Meeting & Incentive Forum Spring oder Autumn B2B Plattform für europäische (vorwiegend UK, Deutschland, Frankreich, Benelux, Skandinavien, Italien, Schweiz) Agenturen, Verbände & Corporates, organisiert durch die Plattform Great Hotels Organizations. Der Tisch wird mit dem Vienna Convention Bureau geteilt. 50 je 20minütige Termine mit den anwesenden 400 Kunden werden garantiert. Darüber hinaus ergeben sich Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme während der Teambuilding Aktivitäten oder Mahlzeiten. Nach dem Forum erhält jeder Teilnehmer alle Kontakte der anwesenden Kunden. Der genaue Termin wird bekannt gegeben. Beitrag aus SCB Budget: 5.000,00 Forum UK Markt Das SCB wird für die aktive Kundengewinnung und -bindung am UK Markt eine neue Aktivität setzen. Dazu eignen sich Foren oder andere interaktive Formate wie "Confec Red", "Agency Challenge" etc. Im Gegenzug wird eines der beiden M&I Foren (wenig UK Kunden) eingespart. SCB Mitglieder können sich aktiv beteiligen. Beitrag aus SCB-Budget: 5.000,00 The Meetings Space Forum Spring Dieses noch sehr junge Forum geht 2015 in sein drittes Jahr. Am Spring Forum treffen Aussteller während drei Tagen auf 85 Hosted Buyers - hauptsächlich UK und Deutschland. 20 Kundentermine werden garantiert. Darüber hinaus ergeben sich Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme und Networking während Teambuilding- und Social-Activities sowie Dinners. Nach dem Forum erhält jeder Teilnehmer alle Kontakte der anwesenden Kunden. Das Forum eignet sich ideal um mit Kunden konkrete Gespräche über deren Potential und Anforderungen zu führen. Beteiligungsmöglichkeit: Das SCB teilt seinen Tisch wieder zu halben Kosten mit einem Mitglied oder anderen Convention Bureau. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das SCB. Beitrag SCB 4.000,00 Seite 13

16 Verbandsarbeit Salzburg legt weiterhin einen Schwerpunkt auf die Recherche, Bearbeitung und Akquise von Kongressgroßkunden. Das SCB Team widmet sich - auch in Zusammenarbeit mit den Congress Locations - verstärkt der Recherche, dem Networking und Lobbying von potenziellen Verbänden, um deren Veranstaltungen ins Bundesland Salzburg zu bringen. Besonders sollen europäische und internationale Verbände angesprochen werden. Zudem ist der Aufbau eines hervorragenden Kontakts mit "local Hosts", also Interessenvertretern und Koryphäen verschiedener Branchen, wichtig. Das SCB beteiligt sich zudem an verbandsrelevanten Veranstaltungen und Aktivitäten wie z.b. Association Congress, ACBund ICCA Events, Marketingkooperationen. Beitrag aus SCB Budget: ,00 ICCA Mitgliedschaft 2015, (680) Die ICCA (International Congress und Convention Association) wurde 1963 gegründet und ist die führende Organisation weltweit, die sowohl Anbieter als auch Planer vereint. Das SCB ist seit 2006 Mitglied. Die ICCA Datenbank ist ein hilfreiches Tool um stattfindende Kongresse mit Potential für Salzburg zu finden. Die Recherche europäischer und internationaler Verbände und deren Kongresse basiert unter anderem auf den Daten der ICCA. Zudem können die Zirkulation der Kongresse, Größe, Anforderungsprofil u.a. wichtige Informationen identifiziert werden. Hierbei ist es wichtig herauszufinden, ob eine nationale Organisation in der Planung des Kongresses miteingebunden ist. Die jährlich stattfindenden Versammlungen der ICCA Mitglieder werden für Networking und Kontaktakquise genutzt. Dazu zählen der ICCA Congress, ICCA Chapter Meetings oder auch der ICCA RSMP mit Business Exchange. Beitrag aus SCB Budget: 4.500,00 ACB Mitgliedschaft Das ACB ist im Gegensatz zu abcn (=Österreich Werbung) ein privat geführter Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Interessen der Kongresswirtschaft österreichweit und international zu vertreten. Es versteht sich als repräsentative Plattform der Kongresswirtschaft, sowohl für kommerzielle Anbieter als auch für kommunale und staatliche non-profit-organisation der Kongresswirtschaft. Das ACB ist keine aktive Marketing- bzw. Verkaufsplattform. Das ACB betreibt wichtiges Lobbying für die Interessen aller Mitglieder in Politik und Wirtschaft. Es sind 3 Mitgliedsformen beim ACB möglich: 2.090,00 für die A-Mitgliedschaft 1.070,00 für die B-Mitgliedschaft (Congress Locations min. B-Mitgliedschaft) 455,00 für die C-Mitgliedschaft Unter anderem veranstaltet das ACB zahlreiche Seminarreihen für Mitarbeiter seiner Mitglieder und den jährlich stattfindenden Verbandskongress "Convention4u" findet die Convention4u in Innsbruck statt. Beitrag aus SCB Budget: 3.000,00 Seite 14

17 4.8. Sales Calls, Missions & Roadshows Besuche von Firmen, Verbänden und Agenturen in den Kernmärkten Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux & UK. Beitrag aus SCB Budget: , Site Inspections & FAM Trips Site Inspections & Fam Trips zu diversen Anlässen aus den Zielmärkten, individuelle Einladungen von Kunden nach Salzburg, Fam-Trips aus diversen Kooperationen, kurzfristige Einladungen nach Salzburg, access15 Pre- & Post-Touren (NEU: Zur access15 wird es wieder eine Post-Tour geben). Beitrag aus SCB-Budget: , Pressearbeit Pressefach Österreichweite Presse- & Öffentlichkeitsarbeit für das Convention Bureau durch einen professionellen Nachrichtendienst. Grundgebühr für laufende Betreuung und Beratung, plus Online-Presseclipping mit Foto-Downloads (http://www.pressefach.info/salzburgcb oder /presse) 450,00 pro Monat für 4 Presseaussendungen pro Jahr (Texterstellung, Versand per E- Mail + APA OTS, Nachbearbeitung) Prämienoptimierte-Medienbeobachtung ( 50,- pro Erwähnung des SCB in einem Regionaloder Fachmedium; 100,00 pro Erwähnung des SCB in einem österreichweiten Medium). Maximale Erfolgsprämie 300,00 Beitrag aus SCB Budget: 8.000,00 Pressekooperationen & Fachmedien Medienkooperationen mit deutschen, österreichischen sowie englischen Fachmedien. Das Schaltvolumen reduziert sich durch kleinere Formate bei Anzeigen. Weiterhin wird in Recherchereisen und klassische Pressearbeit investiert. Beitrag SCB Mitglieder: je nach Kooperation verschieden - Ausschreibungen folgen laufend Beitrag aus SCB Budget: ,00 Seite 15

18 4.11. Werbung / Direct Marketing Drucksorten & Grafik Diverse Drucksorten, Adaptionen Meeting Planners' Guide, Adaption Congress Folder, Geschäftsausstattung (Visitenkarten, Briefpapier, Kuverts...), BIDs, diverse Bewerbungen, diverse Aussendungen, diverse Grafikkosten. Beitrag aus SCB Budget: ,00 Digitales- & Webmarketing Strategie digitales- und Webmarketing SCB Neue Ad Words Kampagnen Weiterhin SEO auf organische Rankings Content-Marketing über Blog- und Newsbeiträge Konzeption & Machbarkeitsanalyse einer B2B-App für Kunden Medienkooperationen im Web mit Fachmedien Distribution in Meeting-Webportalen mit Lead-Funktion (zb cvent.com) Social Media Marketing durch gezielte Streuung von Inhalten auf Plattformen Beitrag aus SCB Budget: ,00 Mailing Portokosten Diverse Mailings für Einladungen zu SCB Veranstaltungen, Mailings für Spezialaktionen, Portokosten Wandkalender, Portokosten Newsletter. Beitrag aus SCB Budget: ,00 SCB Newsletter & Wandkalender Newsletter im ersten Halbjahr 2014: Produktion & Druck des bereits bekannten Newsletters an Neu- bzw. bereits bestehende Kunden aus dem deutschsprachigen Raum. Die Rückmeldungen auf unseren Newsletter sind sehr gut: ca. 8-10%. Die Auflage des Newsletters erhöht sich kontinuierlich, da die Anzahl der Kontakte wächst. Der englische Newsletter wird online versandt. SCB Mitglieder werden wieder um Inhalte angefragt. Wandkalender im Herbst 2014: Produktion & Druck des bereits bekannten Wandkalenders an Neu- bzw. Bereits bestehende Kunden aus dem deutschsprachigen Raum. Die Auflage erhöht sich kontinuierlich, da die Anzahl der Kontakte wächst. Beitrag aus SCB-Budget: ,00 Werbekosten Budget zur Bewerbung für diverse Aktionen aus dem Marketingplan Beitrag aus SCB-Budget: 6.000,00 Seite 16

Marketingplan 2014. Halbjahres-Update Juni 2014

Marketingplan 2014. Halbjahres-Update Juni 2014 Marketingplan 2014 Halbjahres-Update Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Marketingplan 2014 Seite 1. Einleitung 2-3 1.1. Services des SCB für den Veranstaltungsplaner 3 1.2. Services des SCB bei einer Mitgliedschaft

Mehr

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014

Marketingplan 2014. austrian business and convention network. Status: März 2014 Marketingplan 2014 austrian business and convention network Status: März 2014 Ausgangslage Österreich zählt, mit Wien an der Spitze, seit Jahren zu den führenden Veranstaltungsländern der Welt und überzeugt

Mehr

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006

abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Deutschland Marktaktivitäten 2006 abcn Messeauftritte IMEX Frankfurt abcn Workshops und Kundenbindungsevents abcn Deutschland-Workshops abcn Key Account-Veranstaltungen abcn Marktpaket Das 3D Kommunikationspaket

Mehr

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015

www.imex-frankfurt.de Frankfurt / 19-21 May Marketingaktionen zur IMEX 2015 www.imex-frankfurt.de Marketingaktionen zur IMEX Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, die 13. IMEX incorporating Meetings made in Germany, die vom 19. - 21. Mai in der Halle 8 der Messe Frankfurt

Mehr

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013

Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Partnertag der Usedom Tourismus GmbH 4. September 2013 Tagesordnung 15.00Uhr 15.45Uhr Destination Brand Kaiserbäder 2012 15.45Uhr 16.15Uhr Destinationsmarketing Ein Rückblick auf die Marketing - Saison

Mehr

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen

Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen Ausschreibung für die Überarbeitung der Website www.greenmeetings-und-events.de inklusive Grafik-Anpassungen EVVC Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e. V. Ludwigstraße 3 61348 Bad Homburg

Mehr

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse

MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse PRESSEMITTEILUNG MICE market monitor 2012 Zusammenfassung der Ergebnisse Zum neunten Mal in Folge erscheint die Studie über Trends und Entwicklungen in der Tagungs- und Incentive-Branche. Eventplaner und

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67

Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info Tel.: +33 1 53 83 95 34, Fax: +33 1 45 61 97 67 Marktbearbeitung Frankreich 2008 Workshop mit der französischen Reisebranche Workshop mit der französischen Presse Am 20. Oktober 2008 in Paris Stand 06.02.2008 Österreich Werbung Paris jean-paul.heron@austria.info

Mehr

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014.

Word-of-Mouth Marketing Themenkampagne: Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. : Feiern Sie mit trnd Weihnachten und Advent 2014. Dieses Themenspecial ist das ideale Umfeld, um Ihre Angebote für die Weihnachts- und Advent-Saison als Sponsor aufmerksamkeitsstark zu bewerben. Nutzen

Mehr

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015

MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 MARKETINGÜBERSICHT Frühling/ Sommer 2015 Märkte 2015 UNSERE ZIELMÄRKTE: Im Jahr 2015 setzen wir mit der Strategie 2015-2020 auf Internationalisierung und verstärken dazu unser Engagement weiter in Deutschland,

Mehr

IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014

IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014 IMEX Frankfurt, 20. 22. Mai 2014 Die IMEX (The worldwide Exhibition for Incentive Travel, Meetings and Events) fand 2013 zum elften Mal statt und verzeichnete knapp 9.000 Fachbesucher (davon knapp 4.000

Mehr

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration

KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration KnowTech Kongress für Wissensmanagement, Social Media und Collaboration 28.-29. Oktober 2015, Congress Park Hanau Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung KnowTech Daten und Fakten Jährlicher, seit

Mehr

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien

L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L Austria per l Italia Hotels- Der Urlaubsspezialist für Italien L AUSTRIA PER L ITALIA DER ITALIENSPEZIALIST ist die größte und stärkste Hotelkooperation, die sich auf den italienischen Markt spezialisiert

Mehr

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award

Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Ausschreibung Erstellung einer Website Meeting Experts Award Meeting Industry Service- und Event GmbH Münchener Straße 48 60329 Frankfurt am Main Germany Tel: +49 (0)69-24 29 30 0 Fax: +49 (0)69-24 29

Mehr

Kongresskultur denkt grün

Kongresskultur denkt grün GREEN MEETINGS Kongresskultur denkt grün Immer mehr Menschen sind im Privatbereich sensibilisiert auf einen rücksichtsvollen Umgang mit der Umwelt. Als Tagungsgäste haben sie aber selten Einfluss auf den

Mehr

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.

Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB. DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09. Basis-Angebote Kooperation Regionalmanagement Südeuropa DB DB Vertrieb GmbH Regionalmanagement Südeuropa Silvia Festa Stuttgart, 09.09.2014 Agenda Regionalmanagement Südeuropa Online-Maßnahmen Social Media-Maßnahmen

Mehr

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY

SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY SPONSORENPAKETE HSMA PRICING & DISTRIBUTION DAY 25. - 26. Mai 2014 Frankfurt Marriott Hotel Über die HSMA Deutschland e.v. Die HSMA (Hospitality Sales und Marketing Association) Deutschland e.v. ist der

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER

GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER TREFFEN SIE DIE WELT HIER Treffen Sie über 3.100 weltweite Aussteller GLOBALE ENTSCHEIDUNGSTRÄGER AUF HÖCHSTER EBENE TREFFEN SICH HIER HIER IST DER ORT FÜR NETWORKING UND DAS KNÜPFEN VON KONTAKTEN Treffen

Mehr

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche.

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. WWW.WIEN.INFO MuseumsQuartier b2b.wien.info Das Serviceportal des WienTourismus für die Reisebranche: Ihr Garant für noch zufriedenere KundInnen. Schloss

Mehr

Wer sind wir. und was tun wir?

Wer sind wir. und was tun wir? Wer sind wir und was tun wir? tmf dialogmarketing GmbH seit vielen Jahren spezialisiert auf Dialogmarketing für die internationale MICE Branche und Tourismus qualifizierte Datenbanken für alle relevanten

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40

Natur geniessen 2011. Zwischen-Reporting. Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Natur geniessen 2011 Zwischen-Reporting Österreich Werbung Schweiz Philipp.Neumueller@austria.info Tel: +41 44 457 10 40 Philipp.Neumueller@austria.info 1/24 Inhalt Inhaltsverzeichnis 1»Natur geniessen«reporting...

Mehr

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14

Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14 Meeting- & EventBarometer Deutschland 2013/14 Die Deutschland-Studie des Kongress- und Veranstaltungsmarktes IMEX Frankfurt Einleitung Methodik Online-Befragung im März/April 2014 ca. 7.000 Veranstaltungsstätten

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS Full-Service-Veranstaltungsagentur für Events, Messen & Ausstellungen Am Anfang von allem steht die Idee, und dann muss sie wachsen... Am Anfang von

Mehr

TWENTY ONE BRANDS AGENTUR LEISTUNGEN.

TWENTY ONE BRANDS AGENTUR LEISTUNGEN. AGENTUR LEISTUNGEN. . MARKENANALYSE Wettbewerbsumfeld Zielgruppen Markenimage Markenbekanntheit Markenpotenzial NAMING Unternehmens- und Produktnamen Claims Domains Verfügbarkeitsprüfung Akzeptanzprüfung

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

Anzeigenschaltung (Print)

Anzeigenschaltung (Print) Als Tochtergesellschaft des Deutschen ReiseVerbandes sind wir Dienstleister für die gesamte Tourismusbranche und helfen Ihnen gern dabei, Ihr Unternehmen und Ihre Produkte auf dem Markt zu positionieren.

Mehr

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013

Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Dr. Martin Knauer, TMBW 4. bis 6. November 2013 Bodensee-Motiv 3 _Naturerlebnis als eines der zentralen Reisemotive _70% der deutschen Bevölkerung haben Interesse am Aufenthalt in der Natur als Urlaubsthema

Mehr

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH

MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH MMK Messmer und Meyer Agentur für Kommunikation GmbH Inhaltsverzeichnis Über MMK Profil Unsere Kunden Kontakt Leistungen und Projekte Markenentwicklung Interaktive Medien Kampagnen Messen und Events Filme

Mehr

Der Deutschlandstand zur IMEX 2014

Der Deutschlandstand zur IMEX 2014 www.imex-frankfurt.de Der Deutschlandstand zur IMEX 2014 Ausstellerinformationen Stand: November 2013 Sehr geehrte Damen und Herren, nach der Messe ist vor der Messe und getreu diesem Motto hat das GCB

Mehr

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO

Social Media. Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie, Inhalte und Kampagnen WWW.WIEN.INFO Social Media Strategie Ronja Spranger, B.A. Social Media Specialist WienTourismus - Community Management - Tägliche Inhalte planen und erstellen

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal

Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Beteiligungsmöglichkeiten Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal ARGE Ski Allianz Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Oberstdorf Kleinwalsertal Tourismus Skipassgemeinschaft August 2010 Seite 1 Gemeinsam

Mehr

www.catering-guides.de

www.catering-guides.de www.catering-guides.de Willkommen bei Catering Guides! 2 Das Internet hat sich zu dem zentralen Medium als Informationsquelle, nicht zuletzt für die Recherche von Dienstleistern entwickelt. Das trifft

Mehr

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt?

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Donnerstag, 31. Mai 2012 Toocan GmbH Tobias Görgen Inhaber & Geschäftsführer Social Media Monitoring & Management Gegründet 2010

Mehr

09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt

09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt 09.-10.02.2015 Kongresshaus Kap Europa Frankfurt Internationale Fachkonferenz für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement. www.greenmeetings-events.de info@greenmeetings-events.de greenmeetings und events

Mehr

DIE SOMMERAKADEMIE DIE SOMMERAKADEMIE. Sponsoring-Konzept. Sponsoring-Konzept

DIE SOMMERAKADEMIE DIE SOMMERAKADEMIE. Sponsoring-Konzept. Sponsoring-Konzept DIE SOMMERAKADEMIE Sponsoring-Konzept DIE SOMMERAKADEMIE Sponsoring-Konzept Die Idee Es entsteht eine Akademie im Sommer, wo sich gezielt Trainer, Seminarleiter und Coaches treffen um sich selber weiterzubilden.

Mehr

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit

Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart. in Kooperation mit Gemeinschaftsstand ERP-Park 29.09. 01.10.2015, Stuttgart in Kooperation mit Zahlen und Fakten Aussteller und Besucher 2014 2014: 377 Aussteller aus 13 Ländern 2014: 8.564 Fachbesucher, davon 9% aus dem

Mehr

Reed Expositions Frankreich

Reed Expositions Frankreich Online Intelligence Solutions Reed Expositions Frankreich Reed Expositions Frankreich optimiert dank BuzzWatcher von AT Internet die Sichtbarkeit der Marken von 40 Kunden in den sozialen Medien. Case study

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012

ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel. Online-Marketing-Trends 2012 Studie ABSOLIT Dr. Schwarz Consulting, Waghäusel Fakten 24 Prozent der befragten Unternehmen verzichten auf Offlinewerbung 97 Prozent setzen E-Mail, Search oder Social Media ein Social Media-Marketing

Mehr

Social Networking für Finanzvertriebe

Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking für Finanzvertriebe Social Networking IHK zu Essen, 8. November 2011 Agenda 1. Social Media Grundlagen 2. Individuelle Ziele 3. Zeitmanagement 4. Relevante Portale, in denen man gefunden

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

BITKOM Software Summit. 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung

BITKOM Software Summit. 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung BITKOM Software Summit 23. September 2014 Kongresshaus Kap Europa Messe Frankfurt Beteiligungsmöglichkeiten zur Veranstaltung Software Summit Daten und Fakten I Inhalt Interdisziplinäre Konferenz zur Vernetzung

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

14. PROGRAMM MAI 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MAI 2014 14. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 14. MAI 2014, 17:00 BIS 20:30 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE WATCHADO Jeder Mensch hat eine Story. Ein Start-Up aus

Mehr

Liebe Geschäftspartner,

Liebe Geschäftspartner, Liebe Geschäftspartner, bei der Planung eines Incentives im Ausland ist die Zusammenarbeit mit einer örtlichen Agentur beinahe unerlässlich. Die Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort mit einem vertrauensvollen

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984

AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 AUTRICHE PRO FRANCE seit 1984 Hotel- und Marketinggruppe für Individualurlaub in Österreich und benachbarten Alpenregionen spezialisiert auf Frankreich und frankophone Märkte Übersicht 1. Präsentation

Mehr

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare

Kongresse. Tagungen. SZ- Events. Seminare. Workshops. Sportveranstaltungen. Konferenzen. Inhouse- Schulungen. Webinare Konferenzen Tagungen Sportveranstaltungen SZ- Events Kongresse Workshops Seminare Webinare Inhouse- Schulungen Fachveranstaltungen In enger Zusammenarbeit mit den Fachmedien des Süddeutschen Verlages,

Mehr

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 ÜBERSICHT PLATTFORM DIE WEBSITE 3 FACEBOOK 4 GOOGLE+ 5 TWITTER 6 DIE APP 7 ONLINE MEDIADATEN 8 DIE WEBSITE WWW.VFL-WOLFSBURG.DE Details www.vfl-wolfsburg.de

Mehr

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation.

Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay. Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Qualitativ, Individuell und Strategisch - #LikeChessPlay Ihr Ansprechpartner für die internationale Social Media Kommunikation. Unsere spezielle Spieltricks 1. Unsere Kundschaft profitiert von dem ideenreichen

Mehr

HSK 2011 Gemeinschaftsstand des Landes Bremen auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2011 im ICC Berlin (11.-13.05.2011) Standansicht Standansicht Vergrößerung der Standfläche in 2011 von 32m²

Mehr

Solution Forum Healthcare-Marketing

Solution Forum Healthcare-Marketing Ein Produkt des Solution Forum Healthcare-Marketing 05. März 2013 / Frankfurt a. M. 12. November 2013 / München Solution Forum die individuelle Kommunikationsplattform zur Ansprache Ihrer Zielgruppe Solution

Mehr

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen Produktportfolio 2014 azubister GmbH Ihre Zielgruppe dort erreichen,! wo sie primär ist. MOBILE! Stellenanzeigen Diverse Such- und Filteroptionen

Mehr

1 KURZE BESCHREIBUNG DES SERVICE 3 2 VORTEILE 3 3 KONTEXT 3 4 AKTUELLE KUNDEN UND ZIELKUNDEN 3 4.1 AKTUELLE KUNDEN 3 4.

1 KURZE BESCHREIBUNG DES SERVICE 3 2 VORTEILE 3 3 KONTEXT 3 4 AKTUELLE KUNDEN UND ZIELKUNDEN 3 4.1 AKTUELLE KUNDEN 3 4. SERVICE: NEWSLETTER Inhalt 1 KURZE BESCHREIBUNG DES SERVICE 3 2 VORTEILE 3 3 KONTEXT 3 4 AKTUELLE KUNDEN UND ZIELKUNDEN 3 4.1 AKTUELLE KUNDEN 3 4.2 ZIELKUNDEN 3 5 BESCHREIBUNG DES SERVICE 4 5.1 ALLGEMEINES

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit PR-Einführung für Akteure der Kreativwirtschaft 1 Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Referat BbdF 2015-1. Juni 2015 Worum geht es? Anlässe: Der Nachrichtenwert Die Basis:

Mehr

Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014

Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014 Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014 Health Week I Clustermanagement Health Capital Slide 1 Gliederung 1. Konzept der Health Week 2. Ziel 3. Beteiligung als

Mehr

noblabla Marketing Beratung Produkte im Überblick Beispiele und Referenzen

noblabla Marketing Beratung Produkte im Überblick Beispiele und Referenzen noblabla Marketing Produkte im und 1 noblabla stellt sich vor Marketing von Sandra Tamer Individuelle Lösungen Konkrete Vorschläge Support bei der Umsetzung 2 Ihr Produkt/Unternehmen besser bewerben Effektivität

Mehr

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH

TOP comm BADEN-BADEN. TOP:COMM GmbH. GmbH TOP comm BADEN-BADEN GmbH Grafik Print design - MArketing - PROMOTION - LIVE kommunikation Aufgaben lösen aber richtig... Erfrischende Ideen sind die Voraussetzung für ein kreatives Design und einen überzeugenden

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014

Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 Partnerpaket für den gemeinsamen Messeauftritt von DGNB und BAK auf der EXPO REAL 6. 8. Oktober 2014 DGNB und BAK auf der Expo Real 2014 Sustainability - Made in Germany Unter diesem Motto präsentieren

Mehr

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1

Lead Management und Sales Performance. Relevante B2B Marketing Events 2012. Lead Management Summit 2015 1 Lead Management und Sales Performance Relevante B2B Marketing Events 2012 Lead Management Summit 2015 1 Inhaltsverzeichnis Rückblick auf 2014 Lead Management Summit 2015 - Grundkonzept - Ihr Partnermodell

Mehr

Projekt: Internationaler Wirtschaftsraum Bodensee

Projekt: Internationaler Wirtschaftsraum Bodensee Projekt: Internationaler Wirtschaftsraum Bodensee Arbeitsergebnis Workshop 28. Juli 2010 (Rohdaten) Slide 1 1.1 Primäre Zielgruppen Investoren Unternehmer Mitteleuropa als Zielgruppe Existenzgründer Fachkräfte

Mehr

Erster Online-Pressedienst der Türkei

Erster Online-Pressedienst der Türkei Erster Online-Pressedienst der Türkei Türkei Über 8.000 Akkreditierte International Über 1,4 Mio. Akkreditierte, über 230 Länder Newsroom MyIndeks Inklusive Kostenfrei Exklusive Firmenpräsentation Ihr

Mehr

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater München und seine Bühnen Residenztheater Oper Münchner Kammerspiele Schauburg der Jugend Münchner Volkstheater Gärtnerplatztheater 2 Pathos Schwere Reiter Teamtheater

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE!

www.sport-job.de seit DIE PLATTFORM ZUR OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! www.sport-job.de DIE PLATTFORM ZUR seit OPTIMALEN GESTALTUNG IHRER ARBEITGEBERMARKE! LIEBER ARBEITGEBER, der demografische Wandel und die Diskussionen um die Generation Y verändern die Anforderungen an

Mehr

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch MEDIADATEN 2015 Facts marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal _ seit 1997 online _ erstes Fachportal für Marketing in der Schweiz im deutschsprachigen Raum _ Wissensplattform: bis zu 10 000 User monatlich

Mehr

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe

TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION. EdA 2015. Sponsorenmappe TAGUNG ÜBER ENERGIEEFFIZIENZ DURCH AUTOMATION EdA 2015 Sponsorenmappe Allgemeine Informationen Datum: 23. April 2015 Uhrzeit: 09:00-17:00 Uhr Ort: Hotel Mercure Wien Westbahnhof Adresse: Felberstraße 4,

Mehr

Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien

Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien Swiss Minded Markt-& Marketingsupport in Spanien Spain is different! Wer schon mal in Spanien Geschäfte machen wollte weiß, dass das bekannte Sprichwort recht hat:spanien ist anders! Behörden und Ämter

Mehr

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber Event- und Projektmanagement Mag. Barbara Arbeithuber Übersicht Events warum & wieso? Möglichkeiten im Weinbereich ÖWM Veranstaltungen, Eventorganisation. Was sind Events? AUFFALLEN Eventmarketing ist

Mehr

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 20. August 2013 Gegründet in 1995 im Besitz von 26 Partnern 51 Mio. CHF Umsatz in 2012 400 Mitarbeiter in CH

Mehr

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland

Presse & Touristik 2015. Österreich Werbung Deutschland Presse & Touristik 2015 Österreich Werbung Deutschland Ihre Ansprechperson in der ÖW Deutschland Inhalt Fanny Brommer Partner Management ÖW Deutschland T +49 30 219148-52 fanny.brommer@austria.info Redaktionstour

Mehr

Ihr Webdesign-Angebot

Ihr Webdesign-Angebot Ihr Webdesign-Angebot Wunderbar, Sie haben den Stellenwert einer wunderschönen Website für Ihr Unternehmen erkannt. Weiter geht s! Als Grundlage des Angebotes für die Konzeption & Realisierung Ihrer Website,

Mehr

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint

Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Konzept Liebesbotschaften by Celebrationpoint Celebrationpoint AG Lindenbachstrasse 56 8006 Zürich T: +41 44 366 61 10 F: +41 44 366 61 29 info@celebrationpoint.ch www.celebrationpoint.ch Stand: Juli 2013

Mehr

E-Marketing 2015. Österreich Werbung Deutschland

E-Marketing 2015. Österreich Werbung Deutschland E-Marketing 2015 Österreich Werbung Deutschland Ihre Ansprechperson in der ÖW Deutschland Inhalt Fanny Brommer Partner Management ÖW Deutschland T +49 30 219148-52 fanny.brommer@austria.info Newsletter-Teaser

Mehr

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Stellenprofil Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Das Unternehmen Wir suchen für unseren Auftraggeber, eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster, einen dynamischen, webaffinen

Mehr

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing

AUSZUG CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE. Stand März 2013. LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing CHANCEN UND POTENTIALE VON SOCIAL MEDIA MARKETING FÜR VERBÄNDE STUDIE Stand März 2013 AUSZUG Foto: complize/photocase.com und LANGEundPFLANZ LANGEundPFLANZ // Agentur für New Marketing f o r n e w m a

Mehr

Fachmesse: Hotel 2014 Social Media Forum 2014 Montag, 20. Oktober 2014

Fachmesse: Hotel 2014 Social Media Forum 2014 Montag, 20. Oktober 2014 Fachmesse: Hotel 2014 Social Media Forum 2014 Montag, 20. Oktober 2014 hotel & destination marketing Die Bedeutung crossmedialer Strategien für einen erfolgreichen Werbeauftritt von Hotels und Destinationen

Mehr

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG.

IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE DER ÖsTERREIcH WERbUNG. IHR AUFTRITT 2012 E-MARKETING-PRODUKTE der Österreich Werbung. Die Plattform Der offizielle Reiseführer für Urlaub in Österreich, www.austria.info, bietet allen, die nach Informationen zu Urlaub in Österreich

Mehr

Die Unternehmenswebseite

Die Unternehmenswebseite Die Unternehmenswebseite Sie im Netz Suchmaschinenoptimierung Online Marketing Online Pressearbeit Meta-Tags Analyse Software Die Umsetzung der Webseite NetzMagister Sie im Netz! 1 Sie im Netz - Anforderungen

Mehr

WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15

WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15 WILLKOMMEN BEI HRS UX CGN #15 Über mich Axel Hermes Dipl. Designer (Industrial Design) Head of User Experience Design bei HRS seit November 2014 Seit bald 17 Jahren im Online Business bzw. in der User

Mehr

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN.

MANAGER MESSE. Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. MANAGER MESSE Do. 29. OKTOBER 2015 GARE DU NEUSS EIN TAG VOLLER IDEEN & INSPIRATIONEN. MIT EXPERTENVORTRÄGEN, WORKSHOPS UND BEGEISTERNDEN REDNERN. DIE VERANSTALTUNG. Nach drei erfolgreichen MANAGER MESSEN

Mehr

www.congresscheck.de

www.congresscheck.de Das Marketing und Verkaufstool des Veranstaltungsmarktes! einfach und schnell gefunden werden direkten Kontakt zu Veranstaltern aktiv über eigene Leistungen informieren und Kunden Meinungen erfahren keine

Mehr

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN

12. EINLADUNG MÄRZ 2014 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN MÄRZ 2014 12. EINLADUNG CALLCENTERCIRCLE 12. MÄRZ 2014, 17:00 BIS 20:00 HOTEL MARRIOTT COURTYARD VIENNA MESSE TRABRENNSTRASSE 4, 1020 WIEN é KEY NOTE Sind Kunden bereit für Service zu bezahlen? Die Service

Mehr

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien

portfolio print internet marketing Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Unsere Leistungen im Bereich Erscheinungsbild leistungen printmedien leistungen printmedien Hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck! Nicht nur die Leistungen und der Service eines Unternehmens sind entscheidend für den Erfolg. Um sich heute auf dem Markt zu behaupten,

Mehr

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ!

SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BE PART OF IT DentalMediale Kommunikation SOCIAL MEDIA WERDEN SIE PARTNER IM DIALOG MIT IHREN ZIELGRUPPEN! PORTALE & BRANCHENVERZEICHNISSE SCHAFFEN SIE KONSISTENZ UND PRÄSENZ IM NETZ! BLOG SETZEN SIE THEMEN

Mehr

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs

Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs Unterstützen Sie den HR-Nachwuchs! Machen Sie mit bei unserer Sonderaktion für die Personaler von morgen. Sehr geehrte Damen und Herren, der War for Talents wird immer

Mehr

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER

9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- & LLM-ANBIETER NEU AB 4. JUNI 2013 MBA- -GUIDE 9. INFOTAG DER HEIMISCHEN MBA- -ANBIETER 4. JUNI 2013, 13:00 20:00 UHR FH CAMPUS WIEN Austria Infotag WWW.MBA-LLM.AT PARTNER AUSSTELLER 2012 CONTINUING EDUCATION CENTER

Mehr