Das A-Z. wissenswerter Dinge für freie Journalisten, Autoren und Blogger

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das A-Z. wissenswerter Dinge für freie Journalisten, Autoren und Blogger"

Transkript

1 as - wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

2 Über dieses exikon ieses elektronische achschlagewerk richtet sich an hauptberuflich tätige freie ournalisten, -achleute, utoren jeglicher rt sowie an logger an xistenzgründer ebenso wie an alte asen, die ein wenig schmökern und sich auf den neuesten tand bringen möchten, beispielsweise in achen teuern, echt, esetz und nternet. s enthält zahlreiche externe nline-uellen (wie logartikel) aber ebenso eine ernetzung mit internen tichworten, die sich schnell per ausklick auswählen lassen. echerchiert und geschrieben wurde es von ournalisten mit rund 20 ahren erufserfahrung als reie. lle sind zudem logerfahren. ie aufe-achredaktion für teuern wirkte ebenso mit. as exikon von exware wird mindestens einmal jährlich aktualisiert. abei werden alle externen inks auf ihre ültigkeit geprüft genauso wie esetze und rteile. erne nehmen wir weitere uellen auf und freuen uns auf hre inweise. m chluss finden ie die -ail-dresse der edaktion. ie finden die jeweils aktuelle ersion des exikons auch im exware ressecenter und im ownload-ereich des logs eine irma und ch. iel reude und wertvolles issen beim esen wünscht hnen, örg rey eschäftsführer aufe-exware mb & o. : ollten ie trotz größter orgfältigkeit der utoren einen ehler entdecken, freuen wir uns auf hre -ail und überreichen hnen für hre ufmerksamkeit ein kleines räsent.

3 inführung o manche oder mancher träumt in der ugend davon, als ournalist kandale aufzudecken oder eine berühmte ernsehreporterin zu werden, renommierte uszeichnungen für investigative echerchen im interkopf. ournalist darf sich im runde genommen jeder nennen, denn der itel ist nicht geschützt. arum sollte also ein logger mit alent zum chreiben und vielleicht sogar großem achhintergrund nicht umsatteln und sich als publizistischer xistenzgründer selbstständig machen? aut dem eutschen ournalisten-erband () ist ein ournalist, wer sich hauptberuflich an der erbreitung und eröffentlichung von nformationen, einungen und nterhaltung durch assenmedien beteiligt. och trotz des schönen cheins zahlreicher ernsehsender mit bundesweit bekannten esichtern oder mit reisen überhäufter agazin- und eitungsjournalisten die ealität in der ranche sieht zurzeit für viele eher düster aus und hat mit ugendträumen wenig gemeinsam. inkende onorare, immer höhere elastungen unter anderem durch ultimedialität, der ruck der edien, sich immer weitergehende utzungs- beziehungsweise erwertungsrechte zu sichern gerade freie ournalisten müssen an vielen ronten kämpfen. udem wächst der wirtschaftliche ruck auf erlage und ender. in rgebnis der verschärften arktsituation. ine weitere olge: immer mehr rbeiten werden outgesourct und in freie edaktionsbüros verlagert, die kostengünstiger produzieren und nicht selten unter elbstausbeutung leiden. m rtikel ezwungen, sich zu verkaufen für die undeszentrale für politische ildung zur sozialen age von ournalistinnen und ournalisten zeichnet olker ilienthal rofessor für ournalistik und ommunikationswissenschaft an der niversität amburg ein düsteres, aber wirklichkeitsnahes ild und weist auf ntersuchungen hin: ahlreiche freie ournalisten kommen nicht ohne eine ischkalkulation über die unden. ach einer ünchner tudie üben 44 rozent der befragten freien ournalisten ebentätigkeiten aus. und erbung sind dabei die wichtigsten elder. nd eine amburger ntersuchung, bei der die itglieder des erufsverbands reischreiber e.. befragt wurden, ergab, dass knapp zwei rittel der freien ournalisten mit oppeltätigkeiten ohne das usatzeinkommen aus -ufträgen nicht überleben könnten. reier, klassischer ournalismus ist nach derzeitiger age und unserer eigenen rfahrung ohne ebentätigkeit, zum eispiel im -ereich, nur schwer zu praktizieren. icht wenige freie ournalisten leben unter der rmutsgrenze und verdienen weniger als uro jährlich. anche müssen zusätzlich über die obcenter der kommunalen rbeitsagenturen aufstocken und staatliche ilfe in nspruch nehmen. reie ournalisten gibt es in verschiedenen ormen: als reiberufler oder feste reie. er eutsche ournalisten- erband () schätzt die ahl der hauptberuflich freien ournalisten auf etwa (laut einer tudie waren es 2006 nur reie). it den sozialen etzen haben sich zahlreiche ischformen etabliert: anche ournalisten bloggen, manche logger arbeiten als ournalist. nter den zirka aktiven loggern in eutschland gibt es etliche rofis manche sind als kleine igenverlage zu zählen. (uelle: an chmidt, logforscher, der sich auf rgebnisse der jährlichen -/-tudie bezieht und empirisch von sehr aktiven logs bis zu einer esamtzahl von 1 bis 1,5 io. ausgeht). erade ach-logger mit xpertenstatus haben sich ihre efolgschaft erarbeitet. nd die ist schnell wieder weg, wenn nichts nteressantes mehr kommt. nsofern müssen diese logger sich hemen mit euheitswert erschließen, müssen recherchieren und achwissen vorweisen wie ournalisten. ie nterschiede zwischen ournalisten und loggern liegen häufig in einer starken einungslastigkeit der logs im egensatz zu (zumindest versuchter) usgewogenheit der tile und journalistischen arstellungsformen in klassischen edien. logs können sich zudem umfassend einem andthema widmen, dem klassische edien schon aus inanzierungsgründen nicht so viel latz einräumen würden. logger sind schnell denn in der logosphäre ist chnelligkeit durchaus ein riterium. tliche logbeiträge sind nicht unbedingt als rundsatzartikel mit umfassender echerche gedacht. n vielen logs steht die iskussion um das hema im ittelpunkt, denn viele ommentare und ingbacks sind eine wichtige ährung. inks und ernetzung sind ebenselixiere der logs. as loggen hat sich etabliert und auch wenn es manche reizeitblogger nicht gern hören: ie unterliegen unter anderem dem elemediengesetz zum eispiel der mpressumspflicht. er logger und ournalist im ole befasste sich in einem rtikel mit der rage, ob das resserecht im nternet, in der logosphäre gelte. nlass für seinen eitrag war eine ktion der elt. m 1. uli 2010 erschien eine usgabe der ageszeitung elt kompakt aus dem xel- pringer-erlag, deren nhalt unter anderem von einer handverlesenen ruppe von loggern erstellt wurde. ieses gewagte edien-xperiment, wie die große chwester ie elt dazu schrieb, führte zu einem erheblichen edienecho. 3

4 wie bmahnung ist eigentlich als nützliches erkzeug gedacht, um jemanden auf eine echtsverletzung hinzuweisen, ohne gleich vor ericht zu ziehen. udem soll die bmahnung bewirken, dass der mpfänger das darin als rechtswidrig behauptete erhalten einstellt. m llgemeinen liegt eine nterlassungserklärung bei und eine echnung vom gegnerischen nwalt, die sich nach dem treitwert der bmahnungen richtet. er bgemahnte muss beurteilen, ob er den echtsverstoß anerkennt oder sich für den ang vor ericht entscheidet. enn die bmahnung ist lediglich ein ngebot, eine bestimmte ache außergerichtlich zu regeln. nzwischen wird aber gerade im nternet abgemahnt, was das eug hält. iele laufen in die bmahnfalle zum eispiel weil sie gegen das rheberrecht verstoßen und unerlaubt fremde ilder, exte, fremde usik oder auch tadtpläne nutzen. benso können ein fehlerhaftes mpressum, arkenrechtsverstöße oder ehler in den llgemeinen eschäftsbedingungen () abgemahnt werden. as eine bmahnung ist und was sie beinhalten muss, welche echtsverstöße abgemahnt werden können und wie man am besten reagiert darüber informiert eecht24 arsten ernkorn, ören iebert b unter abmahnung-internet. orauf ournalisten achten müssen, beschreibt echtsanwalt rank. iethahn in seinem rtikel bmahnfalle nternet worauf ie als ournalist achten müssen und was sie tun können. bschreibung aufen ie einen chreibtisch, ein egal, üromaterial, einen omputer oder ein anderes betrieblich genutztes irtschaftsgut, können ie die nschaffungskosten als etriebsausgaben absetzen und so hren ewinn mindern. llerdings kann der aufpreis nicht immer komplett im ahr der nschaffung angesetzt werden: n vielen ällen muss das irtschaftsgut abgeschrieben werden. bschreibung heißt: ie osten werden über mehrere ahre verteilt. as nennt man auch bsetzung für bnutzung. ei geringwertigen irtschaftsgütern () mit nschaffungskosten bis uro gelten esonderheiten: eringwertige irtschaftsgüter. ei irtschaftsgütern mit nschaffungskosten über uro netto, die länger als ein ahr genutzt werden (wie omputer, chreibtisch), teilt sich der aufpreis auf die eit der voraussichtlichen utzungsdauer auf. er jeweilige nteil wird in den einzelnen ahren als etriebsausgaben berücksichtigt (bschreibung oder f). ie wichtigsten echtsbegriffe zum hema bmahnung für ournalisten (und genauso für logger!) stehen im bmahnlexikon der eitschrift journalist zum eispiel, was hinsichtlich des llgemeinen ersönlichkeitsrechts zu beachten ist, was eine instweilige erfügung bedeutet oder was eine nterlassungserklärung ist. ie roschüre icht alles, was geht, ist auch erlaubt von iights und licksafe informiert volkstümlich, was in achen exte, ilder, ideos und so weiter erlaut ist und was nicht. ie roschüre richtet sich vor allem an rivatleute, ist aber durchaus für ournalisten und logger interessant. Über ktuelles zum hema bmahnungen informiert die eil echtsanwaltsgesellschaft mb in diesem log. ür alle nschaffungen ab ist die lineare bschreibungsmethode (lineare f) nach 7 bs. 1 t verbindlich. abei ermitteln ie den jährlichen bschreibungsbetrag, indem ie die nschaffungskosten durch die utzungsdauer dividieren. er bschreibungsbetrag ist also jedes ahr gleich hoch. a die nschaffung meist nicht zum 1.1. eines ahres erfolgt, ergeben sich für das erste und letzte ahr oft bweichungen von diesem nsatz. m ersten und letzten ahr gibt es nur eine zeitanteilige bschreibung. hnen steht nämlich für jeden onat 1/12 der ahres-f zu ( 7 bs. 1 atz 4 t). en onat der nschaffung dürfen ie voll rechnen. iehe auch: f-abellen, onderabschreibung, eringwertige irtschaftsgüter, nvestitionsabzugsbetrag. 4 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

5 f-abellen ei der bschreibung wird der aufpreis eines beruflich genutzten egenstands auf die utzungsdauer aufgeteilt. ur ereinfachung und ermeidung von treitigkeiten hat das undesfinanzministerium () amtliche f-abellen herausgegeben. ort ist die utzungsdauer für eine ielzahl von irtschaftsgütern festgelegt. ie bschreibungstabelle für allgemein verwendbare nlagegüter sieht für neue irtschaftsgüter folgende utzungsdauern vor: egenstand nschaffung ab utzungsdauer in ahren f-atz in % ktenvernichter 8 12,5 uto (kw) 6 16,6 utotelefon 5 20,0 ücherregal 13 7,7 ücherschrank 13 7,7 üromöbel 13 7,7 -layer 7 14,3 omputer 3 33,3 rucker 3 33,3 axgerät 6 16,6 otokopierer 7 14,3 andy 5 20,0 assettenrekorder 7 14,3 aptop 3 33,3 otebook 3 33,3 u. eripheriegeräte 3 33,3 (rucker, canner, ildschirm, usw.) adio 7 14,3 eißwolf 8 12,5 chrank 13 7,7 chreibmaschine 9 11,1 chreibtisch 13 7,7 chreibtischlampe 13 7,7 chreibtischstuhl, -sessel 13 7,7 tereoanlage 7 14,3 tuhl 13 7,7 eppich normal 8 12,5 hochwertig 15 6,6 (über 500 pro qm) isch 13 7,7 ideorecorder 7 14,3 ipp: ebrauchte irtschaftsgüter können je nach lter, eschaffenheit und voraussichtlichem insatz innerhalb kürzerer bschreibungszeiträume abgesetzt werden. egebenenfalls müssen ie die kürzere utzungsdauer schätzen. llgemeine eschäftsbedingungen () regelt hre edingungen, unter denen eschäfte mit hren uftraggebern zustande kommen. er echtsbegriff ist in 305 bs. 1, geregelt. o mancher freier ournalist verzichtet auf eigene : u kompliziert, rechtlich ohnehin nicht gegen große erlage durchsetzbar, die haben doch eigene. enn der uftraggeber, beispielsweise ein erlag, eigene ertragsregelungen zusendet und diese egelungen sich mit denen aus hren widersprechen, gelten beide nicht. n ihre telle treten dann die gesetzlichen egelungen, die für freie ournalisten oft günstiger sind als die erlagsbedingungen. ndere haben auf ihren ebsites gespeichert, weisen aber im chriftverkehr, beispielsweise per -ail-ignature, nicht darauf hin. uf die eschäftsbedingungen hinzuweisen, ist seit ai 2010 flicht. olche ngaben müssen vor oder spätestens bei ertragsschluss mitgeteilt werden. er empfiehlt, in der ignatur von -ails auf die eigenen eschäftsbedingungen hinzuweisen. as in den geregelt werden sollte, erklärt der. azu zählen beispielsweise erwertungsrechte, onorare, ahlungsweise, usfallhonorare und aftung. in praktisches eispiel finden ie bei dem freien ournalisten ichael litzsch, der seine eigenen auf asis der uster-s des erstellt hat. nbieterkennzeichnung bezeichnet in eutschland das mpressum für nline- edien und ist flicht für reiberufler und selbstständige logger, die nicht ausschließlich zu privaten, familiären wecken bloggen. ei den loggern zählen dazu auch private nicht-kommerzielle etreiber, die ein ngebot unterhalten, was auch kommerziell angeboten werden könnte beziehungsweise bereits von kommerziellen nbietern existiert. arin müssen unter anderem der presserechtlich erantwortliche, eine ladungsfähige nschrift, eine elektronische dresse wie eine elefax-ummer oder eine -ail- dresse, sowie eine teuernummer benannt werden. as das nline-mpressum mindestens zu enthalten hat, regelt aragraf 5 im elemediengesetz. inen eitfaden als rientierungshilfe gibt es vom undesministerium der ustiz. 5

6 rbeitszimmer in rbeitszimmer in der eigenen ohnung ist für viele reiberufler und elbstständige unabdingbar. orteile: keine ahrwege, keine weiteren externen osten. achteile: wenig oder keine rennung von beruflichen und privaten ingen 6 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger khmel / otolia.com

7 ngebot wird auf nfrage eines potenziellen unden erstellt. s enthält die edingungen, für die der nbieter die nachgefragte ienstleistung erbringt. Üblich für die bgabe eines ngebots ist die chriftform, nicht selten wird ein ngebot auch direkt in einer -ail abgefasst. as ngebot ist für den nbieter rechtlich bindend. m diese indung aufzuheben, bedarf es einer reizeichnungsklausel, wie zum eispiel ohne ewähr oder unverbindlich. llerdings können reizeichnungsklauseln, nach rteilen verschiedener andgerichte, einen ettbewerbsverstoß darstellen. in ngebot enthält detaillierte inzelheiten. azu gehören (je nach ranche): die arenbezeichnung osten für racht und erpackung enge und reis der are und ihre ualität ahlungsbedingungen rfüllungsort erichtsstand igentumsvorbehalt ieferzeit egelungen für iefer-, nnahme- und ahlungsstörungen und mangelhafte ieferung edarf es für die rstellung eines ngebots eines hohen eitaufwands beziehungsweise komplexer ndividualität, wie beispielsweise für eine - oder edienkonzeption, kann eine rstellungsgebühr erhoben werden. iese wird üblicherweise bei rteilung des uftrags verrechnet. rbeitsagenturen egionale genturen der undesagentur für rbeit, unter anderem zuständig für die ewilligung von rbeitslosengeld und ( artz- ). iehe auch uschüsse, instiegsgeld. rbeitslosengeld ist ein irreführender egriff, denn beispielsweise wird rbeitslosengeld (, artz- ) auch dann an freie ournalisten gezahlt, wenn sie nicht arbeitslos sind. ine ilfebedürftigkeit, eine soziale otlage, beispielsweise durch fehlende oder geringe innahmen, muss nachgewiesen werden. iehe auch ufstockung und artz-. in freier ournalist kann auch einen ntrag auf rbeitslosenversicherung ( ) stellen. rbeitslosenversicherung kann unter bestimmten oraussetzungen in den ersten drei onaten der elbstständigkeit sofern der xistenzgründer vorher zum eispiel versicherungspflichtig beschäftigt war beantragt werden und ist freiwillig. arüber, über die ntragsfrist sowie entstehende rbeitslosengeld-nsprüche informiert die undesagentur für rbeit und gibt inweise zum ersicherungspflichtverhältnis auf ntrag in der rbeitslosenversicherung. mfassende nformationen liefert zudem das okument ersicherungspflichtverhältnis auf ntrag der rbeitsagentur. ei der freiwilligen rbeitslosenversicherung für elbstständige richtet sich das rbeitslosengeld nach der ualifikation. onderregelungen gibt es für itarbeiter, die unständig beim öffentlich-rechtlichen undfunk beschäftigt sind. en ntrag für die freiwillige eiterversicherung gibt es hier: ntrag für elbstständige. as ür und ider der freiwilligen rbeitslosenversicherung beleuchtet das freienblog des eutschen ournalisten-erbands. rbeitszimmer in rbeitszimmer in der eigenen ohnung ist für viele reiberufler und elbstständige unabdingbar. orteile: keine ahrwege, keine weiteren externen osten. achteile: wenig oder keine rennung von beruflichen und privaten ingen, es kann soziale ereinsamung drohen. as mietrechtlich bei der rbeit in der ohnung überhaupt erlaubt ist, zeigt dieser rtikel. äusliche rbeitszimmer sind steuerlich allerdings nur absetzbar, wenn kein anderer rbeitsplatz für die betriebliche oder berufliche etätigung zur erfügung steht. n diesem all können die osten nur bis zu uro abgesetzt werden. das rbeitszimmer den ittelpunkt der gesamten betrieblichen und beruflichen etätigung darstellt. ier ist der bzug der osten nicht beschränkt, sondern sie können in voller öhe geltend gemacht werden. iese osten können ie zum eispiel in der teuererklärung ansetzen: ie anteilige iete, trom und andere ebenkosten, und die usstattung des rbeitszimmers (ardinen, eppich usw.). 7

8 ine weitere oraussetzung für den bzug der rbeitszimmerkosten: as rbeitszimmer wird nahezu ausschließlich für berufliche wecke genutzt. ine geringe private itnutzung von weniger als 10 % toleriert die inanzverwaltung (, chreiben vom , tl 2011, eite 195, n.3). freie eporter hristian uchs macht. er gibt ipps, welche onoraransprüche reie haben, wenn es zu keiner eröffentlichung kommt. rhalten ie ein usfallhonorar, gehört es zu den etriebseinnahmen. ipp: as inanzgericht öln hat entschieden, dass bei einer 50-prozentigen privaten itnutzung die osten für das rbeitszimmer aufgeteilt werden können. eshalb wären hier 50 rozent als etriebsausgabe absetzbar (rteil vom , /09, ). egen dieses rteil wurde allerdings evision beim undesfinanzgerichtshof eingelegt (z. des : 32/11). ntsprechende älle sollten mit inspruch, ntrag auf uhen des erfahrens und inweis auf die anhängige evision offen gehalten werden. lternativen: iehe üro, ürogemeinschaften, oworking. ufstockung kann jeder elbstständige und reiberufler beantragen, wenn sein inkommen unter dem artz- -atz (und den ohnungskosten) liegt beziehungsweise absehbar ist, dass der mstand durch mangelnde ufträge eintritt. m egensatz zum vollen atz (-) wird dann lediglich um den etrag aufgestockt, der für das xistenzminimum notwendig ist. usgaben etriebsausgaben uslandshonorar wird im llgemeinen vom deutschen msatzsteuergesetz nicht erfasst wenn für uftraggeber im usland wie zum eispiel in der uropäischen nion gearbeitet wird. llerdings ist eine eratung beim teuerexperten empfehlenswert, um etails zum eispiel zur echnungslegung und erbuchung zu erfragen. aßgeblich ist 3a des msatzsteuergesetzes. er eschäfte in der abwickelt, benötigt zudem eine msatzsteuer-dentifikationsnummer (t-dr.), welche online beim undeszentralamt für teuern beantragt werden kann. as undeszentralamt beantwortet auch ragen zur ergabe der t-dr. m usland erzieltes onorar muss aber unter mständen in der inkommensteuererklärung als etriebseinnahme angegeben werden. ichtig ist neben dem auptantrag die nlage zur rklärung des inkommen als elbstständiger (erechnungsmethode nach 3). lle weiteren nformationen unter artz- sowie obcenter. usfallhonorar soll helfen, damit nicht alles umsonst war. ruckt eine eitschrift einen rtikel nicht oder kippt ein adiosender einen eitrag, hat der freie ournalist ein echt auf ein usfallhonorar, wenn er bereits eistungen erbracht hat. iese können auch nur aus eilleistungen bestehen, beispielsweise echerchen und eisekosten. n der raxis ist es ratsam, mit dem jeweiligen uftraggeber vorher über eventuelle usfälle zu sprechen und sich nach der erlags- beziehungsweise edienpraxis zu erkundigen. reie ournalisten sollten das hema usfallhonorare auch in ihre mit einbeziehen, wie es zum eispiel der 8 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

9 wie erufshaftpflichtversicherung ist ebenso wie eine ermögensschaden-aftpflichtversicherung für freie ournalisten unbedingt empfehlenswert, weil auch reie haften, wenn sie einen beruflich bedingten chaden verursachen, zum eispiel bei einem nterviewpartner im üro eine wertvolle ase umwerfen. ei orsatz zahlen die ersicherungen jedoch nicht. m egensatz zur ermögensschaden-aftpflichtversicherung versichert die erufshaftpflichtversicherung alle ersonen- und achschäden, die während der rbeitszeit entstanden. s gibt ombinationsversicherungen für beruflich oder privat entstandene chäden. er eine berufliche aftpflichtversicherung hat, sollte auf seiner ebsite auch darauf (rt, eckungssumme, egion etc.) hinweisen, siehe nformationspflichten. eckt die erufshaftpflichtversicherung ausschließlich berufliche isiken ab, sind die osten in voller öhe etriebsausgaben. erufsunfallversicherung hilft bei schweren nfällen mehr als die rankenkassen. er selbstständig ist, kann sich sowohl privat als auch über die staatliche nfallversicherung absichern. n der staatlichen nfallversicherung sind freiwillige nmeldungen möglich. ierzu gibt es, passend zur jeweiligen ätigkeit, erufsgenossenschaften. ie versichern ihre itglieder gegen die olgen von erufs- und egeunfällen sowie von erufskrankheiten. n den meisten erufsgenossenschaften ist eine freiwillige ersicherung von elbstständigen möglich, für manche gilt sogar eine flichtmitgliedschaft. elbstständige, die nteresse an einer itgliedschaft in einer erufsgenossenschaft haben, müssen sich an die erufsgenossenschaft wenden, die für sie zuständig ist. rientierung und uskunft erhält man bei der (eutsche esetzliche nfallversicherung) in erlin. ür die meisten freien und kreativen erufe ist die erwaltungs-erufsgenossenschaft () zuständig. urch die moderaten eiträge, die erufsgenossenschaften offerieren, sind sie durchaus eine lternative zu privaten nbietern. udem bieten sie absolute icherheit hinsichtlich der eistungen und eiträge. ls staatliche nstitution kann die nicht in finanzielle chwierigkeiten geraten, die eistungen sind durch den taat abgesichert und garantiert. elbstständigen wird es ermöglicht, ihren ersicherungsbetrag freiwillig zu wählen. it ilfe einer ormel wird der eigentliche onatsbeitrag berechnet, dies geschieht unter inbeziehung des jeweiligen isikos bestimmter erufsgruppen. eben der öglichkeit, sich in einer erufsgenossenschaft zu versichern, gibt es für jeden elbstständigen auch die ariante der privaten nfallversicherung. erden ausschließlich berufliche nfälle versichert, sind die ersicherungsbeiträge als etriebsausgaben absetzbar. erufsverbände gibt es etliche. m die nteressen von freien ournalisten oder auch ildjournalisten kümmern sich unter anderem der eutsche ournalisten-erband oder die ienstleistungsgewerkschaft ver.di beziehungsweise die erufsgruppe dju in ver.di, die eutsche ournalistinnenund ournalisten-nion. udem gibt es weitere erbände zum eispiel für portjournalisten den erband eutscher portjournalisten. der der erein der otojournalistinnen und otojournalisten. reischreiber ist ein erufsverband speziell für freie ournalisten. der den eutschen achjournalisten erband. eiträge zu erufsverbänden sind etriebsausgaben. 9

10 etriebsausgaben etriebsausgaben sind alle ufwendungen, die durch hre selbstständige ätigkeit veranlasst sind ( 4 bs. 4 t). an unterscheidet zwischen: 1. sofort in voller öhe abzugsfähigen etriebsausgaben wie elefon/nternet (rein beruflich genutzt), üromiete, orto, oner und ruckerpapier, chreibmaterial, achliteratur, gezahlte msatzsteuer etc. ( 11 bs. 2 atz 1 t). iese sind grundsätzlich in dem alenderjahr absetzbar, in dem sie gezahlt werden. usnahme: ür regelmäßig wiederkehrende usgaben gilt die 10-age-egel. enn ie in der eit vom 1.1. bis eine regelmäßig wiederkehrende betriebliche ahlung leisten, die wirtschaftlich in das ahr 2012 gehört wie msatzsteuer oder ohnsteuer für ezember 2012 ist die etriebsausgabe bereits in der innahmen-überschuss-echnung 2012 zu berücksichtigen ( 11 bs. 2 atz 2 t i.. m. 11 bs. 1 atz 2 t). öglichkeit zur ewinnsteuerung: urch bewusstes teuern von ahlungen haben ie also gute öglichkeiten, hren ewinn so zu verlagern, wie es für ie am vorteilhaftesten ist. enn ie ert darauf legen, dass sich eine ahlung im laufenden ahr 2013 als etriebsausgabe auswirkt, müssen ie darauf achten, dass der etrag auch in diesem ahr hrem ankkonto belastet wird. esonderheit bei ahlung mit ec-arte oder reditkarte: aben ie den brechnungsbeleg für einen betrieblichen inkauf, zum eispiel oner, noch im ezember 2012 unterschrieben, dürfen ie den etrag bereits im ahr 2012 als etriebsausgabe abziehen, selbst wenn das eld erst im anuar 2013 von hrem onto abgebucht wurde. 2. nicht sofort in voller öhe abzugsfähigen etriebsausgaben (siehe bschreibung und eringwertige irtschaftsgüter) und etriebseinnahmen ine egriffsbestimmung, was etriebseinnahmen sind, enthält das esetz nicht. ach der echtsprechung sind etriebseinnahmen alle ugänge in eld oder eldeswert, die durch den etrieb veranlasst sind (z.. aktuell, rteil v , 24/10, tl ). u den innahmen von utoren zählen onorareinnahmen, ergütungen der ort sowie onorar-orschüsse- und bschlagszahlungen. uch die vom inanzamt erstattete msatzsteuer (orsteuer) gehört zu den etriebseinnahmen. in orschuss ist selbst dann als etriebseinnahme zu erfassen, wenn er später aufgrund einer endgültigen brechnung ganz oder zum eil zurückgezahlt werden muss. ie ückzahlung wird dann als etriebsausgabe berücksichtigt. atsächlicher ahlungseingang entscheidend: ei der innahmen-überschuss-echnung werden prinzipiell nur tatsächliche ahlungen berücksichtigt. usstehende orderungen und erbindlichkeiten spielen keine olle. ür die zeitliche uordnung von etriebseinnahmen kommt es allein auf den ahlungseingang an. as heißt hre etriebseinnahmen sind in dem ahr steuerlich zu erfassen, in dem sie hnen zugeflossen sind (uflussprinzip, 11 bs. 1 atz 1 t). urde das onorar auf ein onto überwiesen, gilt der ag der utschrift als eitpunkt des uflusses. ür regelmäßig wiederkehrende etriebseinnahmen um den ahreswechsel herum gibt es eine usnahme: bweichend vom eitpunkt ihres tatsächlichen uflusses gelten regelmäßig wiederkehrende innahmen, die einem teuerpflichtigen kurze eit vor oder kurze eit nach eendigung des alenderjahrs zufließen (zum eispiel onorare, die jeden onat gezahlt werden), als in dem alenderjahr bezogen, zu dem sie wirtschaftlich gehören ( 11 bs. 1 atz 2 t). ls kurze eit in diesem inne ist in der egel ein eitraum von zehn agen, also die eit vom bis 10.1., anzusehen. amstage, onn- und eiertage verlängern diese rist nicht. 3. nicht beziehungsweise nur beschränkt abzugsfähigen etriebsausgaben (siehe eschenke und ewirtungskosten). iehe auch: etriebseinnahmen, bschreibung, onderabschreibung, nvestitionsabzugsbetrag, f-abellen, eringwertige irtschaftsgüter etriebsprüfung ei einer etriebsprüfung wird wie der ame schon sagt hr etrieb geprüft, und zwar vom inanzamt. s will alles überprüfen, was steuerlich relevant sein könnte: echnungen, elege, ontoauszüge und noch vieles mehr. as kann im inzelfall unangenehm werden. 10 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

11 reie ournalisten sowie andere kleine elbstständige werden im urchschnitt nur alle 64 ahre einer etriebsprüfung unterzogen, die dem ufallsprinzip unterliegt. erden ie aber in irgendeiner eise steuerlich auffällig, steigt die ahrscheinlichkeit einer rüfung dramatisch an. ie -echnik der inanzämter mache es möglich, über flächendeckende omputersysteme auffällige nterlagen automatisch auszusortieren, schreibt laus inke, achexperte für teuern, inanzen und rbeitsrecht. uffälligkeiten in der teuererklärung bedürften der ufklärung, so inke. enn ie meinen, geprüft würden doch nur die roßen, täuschen ie sich. ie ie vermeiden können, dass ie unangemeldet geprüft werden. 14 ipps, wie ie sich am besten bei einer etriebsprüfung verhalten. etriebsvermögen um etriebsvermögen gehören alle irtschaftsgüter, die nach rt und unktion in einem betrieblichen usammenhang stehen. as etriebsvermögen wird festgelegt, um den zu versteuernden ewinn zu ermitteln. st ein betrieblicher usammenhang nicht gegeben, werden die egenstände dem rivatvermögen zugerechnet. ewirtungskosten eschäftsfreunde einladen und die estaurantrechnung von der teuer absetzen? a, das ist grundsätzlich möglich. llerdings gibt es bestimmte oraussetzungen, die ie erfüllen müssen. um einen muss es einen geschäftlichen nlass für die ewirtung geben. ine ewirtung von eschäftsfreunden aus geschäftlichem nlass liegt vor, wenn ie als utor andere ersonen zum ssen oder rinken einladen mit dem iel, bereits bestehende eschäftsbeziehungen zu pflegen oder neue anzubahnen. ie ewirtung darf nicht in hrer rivatwohnung oder etwa anlässlich hres eburtstags stattfinden. ann überlagert der private nlass das eschäftliche und das inanzamt akzeptiert die echnung nicht als etriebsausgabe. um anderen muss die echnung einigen nforderungen genügen: erwenden ie als achweis nach öglichkeit den früher vorgeschriebenen amtlichen ordruck, der meist auf der ückseite der aststättenrechnungen abgedruckt ist. achen ie darauf folgende ngaben (ame und nschrift der aststätte sowie ag der ewirtung ergeben sich bereits aus der aststättenrechnung): hr eigener ame als bewirtende erson, amen der bewirteten ersonen, genauer nlass der ewirtung ür reiberufler kommen infrage: notwendiges etriebsvermögen, gewillkürtes etriebsvermögen notwendiges rivatvermögen. um notwendigen etriebsvermögen zählen egenstände, die für eigenbetriebliche wecke benötigt und ausschließlich dafür genutzt werden bzw. dafür bestimmt sind. azu zählen zum eispiel irmenwagen und otebook. ls gewillkürtes etriebsvermögen können irtschaftsgüter, die in einem adäquaten usammenhang mit dem etrieb stehen und dazu geeignet sind, diesen zu fördern, bei der ewinnermittlung durch etriebsvermögensvergleich ( 4 bs. 1 t ohne aßgeblichkeitsprinzip und 5 bs. 1 t mit aßgeblichkeitsprinzip) und auch bei der ewinnermittlung durch innahmenüberschussrechnung ( 4 bs. 3 t) behandelt werden. erden irtschaftsgüter zu mehr als 90 % privat genutzt, gehören diese zum rivatvermögen. und unterschreiben ie diese ngaben. ie können auch ein pdf-ormular von amtsvordrucke.de laden, das ie direkt am ildschirm ausfüllen können. lle echnungsposten müssen einzeln und mit genauer ezeichnung aufgeführt werden. er eleg vom irt muss maschinell erstellt und registriert worden sein. er etriebsausgabenabzug ist auf 70 % der nachgewiesenen osten begrenzt. ie dürfen also in hrer innahmen-überschuss-echnung nur 70 % des tatsächlichen echnungsbetrags als etriebsausgabe ansetzen oder 100 % als etriebsausgaben und den nicht abzugsfähigen 30%-nteil als etriebseinnahme. n der nlage Ü tragen ie den steuerlich abziehbaren eil der ewirtungskosten (70 %) in eld 175 (eile 49) und den nichtabziehbaren eil (30 %) in eld 165 ein. ipp: ie auf die ewirtungskosten entfallende orsteuer kann von vorsteuerabzugsberechtigten utoren zu 100 % abgezogen und damit vom inanzamt zurückgefordert werden, obwohl die ewirtungskosten selbst einkommensteuerrechtlich nur zu 70 % abziehbar sind. 11

12 ewirtungskosten eschäftsfreunde einladen und die estaurantrechnung von der teuer absetzen? as ist grundsätzlich möglich. llerdings gibt es bestimmte oraussetzungen, die erfüllt werden müssen 12 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger 77 / otolia.com

13 ild- und ediendatenbanken gibt es online zuhauf. ostenpflichtige, aber auch viele mit kostenfreier utzung des ildmaterials, beispielsweise ediawiki, hotocase oder ixelio. etztere stammen meist von obby- oder semiprofessionellen otografen, was aber von der ualität her gesehen in vielen ällen für nline-rtikel ausreichend ist. esentlich ist dabei, auf die jeweiligen utzungsbestimmungen und earbeitungsrechte für die einzelnen edien zu achten, die stark variieren. ürfen die edien kommerziell und/oder redaktionell genutzt werden? n der egel müssen der ame des rhebers und die lattform und unter mständen auch die utzungslizenz genannt werden. ie lattform kann bei gleichbleibender utzung einer uelle für ein log auch im mpressum aufgeführt werden. logs sind eine wertvolle nformations- oder sogar innahmequelle, insbesondere achblogs. ie zeichnen sich durch die bloggende(n) erson(en) aus, die uthentizität, harakter und laubwürdigkeit verleihen. achblogs sind serviceorientiert, zum eispiel mit ipps zur utzung bestimmter rodukte und vor allem meinungsorientiert. anche edien sprechen daher eher von olumnen. eute existieren, insbesondere bei traditionellen edienhäusern und nternehmen, ischformen aus logs und nline-agazinen. ie esonderheit an logs sind die ommentarfunktion sowie die erbindung mit ocial edia. eser können eiträge kommentieren, bewerten und weitere über ihre eigenen etze empfehlen. orsicht! logbetreiber können für die nhalte der eserkommentare verantwortlich gemacht werden. er ame log stammt von eblog, eine rt eb-agebuch, eb-ournal, in dem ein logger seine erichte, ipps, edanken und rlebnisse aufschreibt. inige inzelblogger weisen höhere esucher- und ugriffszahlen auf, als die logs großer edienhäuser und edaktionen. on nternehmen betriebene logs werden als irmenblogs beziehungsweise orporate logs bezeichnet. ls logsoftware hast sich weitestgehend ordress etabliert (nline-edaktionssysteme). logvermarktung dient der inanzierung eigener logs/eines logs. eben der bekanntesten öglichkeit oogle dsense existieren noch weitere odelle, unter anderem auch aid logposts. elche ormen gibt es generell, um mit logs eld zu verdienen? Über weitere öglichkeiten informiert eer andiger unter elbstaendig-im-etz sowie logprojekt. ürgerliches esetzbuch () regelt als zentrale odifikation des deutschen allgemeinen rivatrechts die wichtigsten echtsbeziehungen zwischen rivatpersonen. it seinen ebengesetzen bildet das ürgerliche esetzbuch das allgemeine rivatrecht. u den ebengesetzten gehören beispielsweise das ebenspartnerschaftsgesetz und das ohnungseigentumsgesetz. as ürgerliche esetzbuch trat nach langjähriger eratung in zwei uristenkommissionen zur eit des eutschen aiserreichs am 1. anuar 1900 durch den rt. 1 des inführungsgesetzes zum ürgerlichen esetzbuch () in raft (l ). ls erste odifikation im rivatrecht hatte das für das damalige gesamte eichsgebiet ültigkeit. estgeschrieben wurde darin erstmals die leichberechtigung der rau hinsichtlich der eschäftsfähigkeit. eit dem nkrafttreten des hat der esetzgeber sehr viele Änderungen an dem esetzbuch vorgenommen. n der undesrepublik eutschland gilt es nach undesrecht nach rt. 123 bs. 1 und rt. 125 fort. m uge der umfassenden eform des chuldrechts erfolgte am 2. anuar 2002 eine eubekanntmachung des in neuer deutscher echtschreibung und mit amtlichen ara grafenüberschriften. üro er für seine journalistische und schriftstellerische ätigkeit ein externes üro anmietet, kann die osten dafür in voller öhe als etriebsausgaben absetzen. ie inschränkungen für den steuerlichen bzug, die es beim häuslichen rbeitszimmer gibt, müssen ie hier nicht beachten. in externes üro trennt vor allem berufliche und private mgebung; sicherlich ein orteil. agegen fallen meist wesentlich höhere osten als für das häusliche rbeitszimmer an. ur gewerblichen iete kommen noch die msatzsteuer und ebenkosten, unter anderem trom 13

14 und ein separater nternet-nschluss, ggf. fallen ahrtkosten an. ußerdem muss man sich an ündigungsfristen halten, die im ewerbemietvertrag individuell festgeschrieben werden können. ür erufsanfänger und xistenzgründer empfehlen sich daher lternativen: iehe rbeitszimmer, ürogemeinschaften, oworking. ürogemeinschaften haben den orteil, dass man nicht alleine arbeitet, sich austauschen oder bei rojekten effizienter zusammen arbeiten kann. wird bald merken, dass die ungeliebte uchhaltung ihren chrecken verliert. er für sein berufliches irken größere nschaffungen tätigt, der sollte sich im orab entweder umfassend über die steuerrechtliche ehandlung dieser achwerte informieren oder einen teuerberater konsultieren. an kann auch die komplette uchhaltung einem teuerbüro übergeben, nur bringt dies einerseits zusätzliche osten mit sich und verführt andererseits dazu, sich kaum noch mit dem teuer- und inanzthema zu beschäftigen. eniger kostenintensiv ist der insatz spezieller uchhaltungssoftware. eben der vereinbarten ündigungsfrist bestehen isiken bei der ertragsgestaltung mit dem ermieter und den itgliedern der ürogemeinschaft. all eins: in auptmieter unterschreibt den ertrag und hat mehrere ntermieter. ündigt der auptmieter den ertrag, kann sich das nachteilig auf die ntermieter auswirken. en Überblick über die eigene selbstständige ätigkeit zu behalten, ist allerdings von äußerster ichtigkeit. an weiß, wo man geschäftlich steht und behält das espür für das achbare. gal, ob es um geplante euanschaffungen oder die ücklage für die ltersvorsorge geht. eitere nfos zur uchhaltung für reiberufler finden ie hier. all zwei: lle ieter unterschreiben den ietvertrag. allen ahlungen durch beispielsweise schlechte uftragslage bei einzelnen ietern aus, ist jeder einzelne ieter für die iete haftbar. s existiert sozusagen eine esellschaft bürgerlichen echts (b). iehe auch rbeitszimmer, üro, oworking, esellschaftsformen. uchhaltung ls reiberufler sind ie nicht zur uchführung oder zur bgabe einer ilanz verpflichtet, egal wie hoch hr ewinn ist. hren ewinn ermitteln reiberufler mit der innahmen-überschuss-echnung. ür diese müssen ie natürlich trotzdem hre innahmen und usgaben aufzeichnen. m ergleich zu einer ilanz ist das aber recht einfach zu bewerkstelligen. ufbewahrt und elektronisch erfasst werden alle elege wie innahmen und usgaben im geschäftlichen lltag beispielsweise für elefon, nternet, iete und ahrtkosten. iele schaudert allein schon bei dem edanken daran, sämtliche elege, uittungen und echnungen ordnungsgemäß zusammenzustellen. er jedoch von nfang an eine strukturierte blage für derlei nterlagen vorhält und assenbons und ankquittungen nicht jedes al aufs eue zerknittert aus osen und aschen zieht, 14 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

15 wie omputer, rucker, oftware ufwendungen für einen beruflich/betrieblich genutzten können als etriebsausgaben in der teuererklärung abgesetzt werden. ier gilt die allgemeine rundregel: nschaffungskosten im ahr 2012 von mehr als 178,50 uro (einschließlich 19 % msatzsteuer) beziehungsweise 150 uro (ohne msatzsteuer) müssen abgeschrieben werden, entweder als ofortabschreibung bei nschaffungskosten bis 410 uro netto, im ahmen der oolabschreibung (bei nschaffungskosten bis uro netto) oder im ahmen der normalen f, also über die betriebsgewöhnliche utzungsdauer. nschaffungskosten bis 150 uro netto können sofort abgesetzt werden. lle omputerbestandteile müssen zusammengefasst und einheitlich abgeschrieben werden. ür die bschreibung des omputers oder externer eripheriegeräte ist der aufpreis auf die ahre der voraussichtlichen utzung zu verteilen. ach der amtlichen f-abelle beträgt die utzungsdauer für s, otebooks und eripheriegeräte 3 ahre. ei s, die im ammelposten erfasst werden, beträgt der bschreibungssatz 20 %. ür oftware gilt eine utzungsdauer von 3 bis 5 ahren. iehe auch bschreibung und eringwertige irtschaftsgüter. orporate logs werden im nterschied zu inzelbloggern die wie inzelverleger auftreten von einer irma oder rganisation (zum eispiel einem erband) betrieben. anche nternehmen beauftragen mit den loginhalten genturen, was jedoch in der loglandschaft ( logosphäre ) nicht als authentisch empfunden wird. amit das nternehmen, die arke(n) und rodukte oder ienste glaubwürdiger und vertrauensvoller rüberkommen, empfehlen sich als utoren die eigenen (freiwilligen) festen oder freien itarbeiter, die kommunikativ sind und sich mit dem nternehmen/der arke identifizieren können. astautoren runden das pektrum ab. ie utoren sollten neben den hemen im ordergrund stehen mit oto, einer urz-iographie und ihren persönlichen orlieben. nternehmen nutzen ihre logs auf unterschiedliche rt und eise. as sich jedoch nicht bewährt hat, ist reine erbung für die eigenen rodukte beziehungsweise nternehmensinterna (wie ein neuer orstand), was den eser kaum interessiert. n solchen ällen ist das orporate log nichts anderes als eine rt nline-ressestelle mit eldungen. eser erwarten von irmenblogs einen ehrwert zu roduktinformationen oder itteilungen der undenbetreuung. o können ipps zum ebrauch der rodukte verwendet werden, wie es der bloggende leischermeister udger reese mit seinem log ssen kommen! praktiziert. ieses log hat fast eine illion esucher jährlich. logs können auch dazu dienen, die orgänge im nternehmen transparenter zu machen, beispielsweise die undenbetreuer mit otos vorzustellen, neue rodukte mit den esern zu entwickeln oder sie um ests zu bitten, wie es das eksblog macht, in dem die hefin einer eksfabrik und eine itarbeiterin aus dem inkauf bloggen. ür das ehrliche und authentische uftreten sowie den mgang mit ritik erhielt das eksblog den eutschen ommunikationspreis ie korrekte nrede: u oder ie? arüber scheiden sich die eister. erade jüngere nternehmen und xistenzgründer gehen eher zum u über als gestandene ittelständler. ieser ideoclip informiert über das ür und ider. ielfach unterschätzt in orporate logs: neben der ußen- hat auch die nnenwirkung ( innere ) auf die itarbeiter, insbesondere, wenn diese daran teilhaben können. ie gehe ich in einem orporate log mit ritik der eser in den ommentaren um? ommentare sollten immer so mit der logsoftware eingestellt sein, dass sie vor einer eröffentlichung (von einem oderator, edakteur oder 15

16 ocial edia anager) geprüft werden. ie ommentatoren sind ebenso wie die etreiber verantwortlich für den nhalt der ommentare. orausgesetzt, eine ritik am eigenen nternehmen oder an den rodukten bleibt sachlich, sollte sie nicht zensiert, sondern veröffentlicht werden und dazu ebenfalls sachlich und freundlich tellung bezogen werden. auernörgler oder solche eser, die die ommentarfunktion missbrauchen, um erbung für ihre eigene ebsite oder log zu machen, sollte man ermahnen und gegebenenfalls onsequenzen ziehen. s empfehlen sich klare ommentarrichtlinien für orporate logs, in denen solche inge geregelt sind. er rage, ob logs nur etwas für große nternehmen sind, geht teve ückwardt in diesem logartikel nach. ienstvertrag wie bedeutet, dass ein freier ournalist beziehungsweise elbstständiger sich gegenüber dem uftraggeber zu bestimmten iensten verpflichtet gegen ahlung einer ergütung. r verkauft seine rbeitsleistung, die aus einer eminarreihe genauso bestehen kann wie aus zu absolvierenden rbeitsstunden. m nterschied zum erkvertrag, bei dem der uftraggeber für ein zu erstellendes individuelles erk/rodukt zahlt zum eispiel für einen eitungsartikel und dies nur bei rfolg. iehe auch logs. oworking ist eine in den letzten ahren entstandene rbeitsform, im esonderen für reelancer und reiberufler aus unterschiedlichen ranchen. an kann sich in so genannten oworking paces, oft sanierte ndustriehallen, tageweise einen chreibtisch inklusive /nternet mieten. ie osten beginnen bereits ab 10 uro pro ag. s gibt aber auch monatliche ahlweisen oder 10er-arten. ine ündigung ist nicht erforderlich. oworking paces bieten den orteil, sich fachlich auszutauschen oder einfach nur sozialen ontakt zu pflegen, statt im häuslichen rbeitszimmer zu vereinsamen. ie verfügen meist über einen emeinschaftsraum und eine üche. aut ürgerlichem esetzbuch wird durch den ienstvertrag derjenige, welcher ienste zusagt, zur eistung der versprochenen ienste, der andere eil zur ewährung der vereinbarten ergütung verpflichtet. ienstverträge können befristet oder unbefristet abgeschlossen werden. ill der uftraggeber kündigen, muss er vereinbarte beziehungsweise gesetzliche risten einhalten und das eld bis dahin ohne bzüge zahlen. st zum eispiel bei einem befristeten ienstvertrag keine öglichkeit zur einseitigen ündigung durch den uftraggeber festgeschrieben, dann muss er seinen nteil des ertrags erfüllen. orsicht: ei ienstverträgen ist leicht die chwelle zur cheinselbstständigkeit überschritten. iele oworker sind zudem über soziale etze verbunden (ocial edia). oworking existiert international und oworker besuchen sich gerne untereinander, meist in erbindung mit einem urzurlaub. : siehe auch ortbildungskosten (gemischte eisen). ine Übersicht von oworking paces in eutschland gibt es bei oworking ews und weltweit unter eskwanted. eitere nformationen und lltagsberichte finden ie in dieser kleinen oworking-erie. iehe auch rbeitszimmer, üro, ürogemeinschaften. 16 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

17 wie inkommensteuer müssen ie zahlen, wenn hre inkünfte bestimmte renzen überschreiten. ntscheidend ist hier nicht hr ewinn oder hre innahmen, sondern der sogenannte esamtbetrag der inkünfte. iesen erhalten ie, indem ie von hren etriebseinnahmen die etriebsausgaben und gegebenenfalls den ltersentlastungsbetrag und den ntlastungsbetrag für lleinerziehende abziehen. iegt der esamtbetrag der inkünfte in 2012 bei einem ledigen reiberufler über uro (für 2013 sind es uro), sind ie ohne ufforderung durch das inanzamt dazu verpflichtet, eine teuererklärung abzugeben. eshalb kann es sein, dass ie trotz innahmen von mehr als uro im ahr keine teuererklärung abgeben müssen, weil ie zum eispiel wegen hoher etriebsausgaben unter diesen etrag rutschen. ie inkommensteuererklärung muss bis 31. ai des olgejahres abgegeben werden. ine ristverlängerung kann man bei seinem inanzamt beantragen. alls ie hre teuererklärungen 2012 durch einen teuerberater anfertigen lassen, wird die rist allgemein bis zum verlängert. ufgrund begründeter inzelanträge kann diese rist bis zum verlängert werden. ine weitergehende ristverlängerung kommt grundsätzlich nicht in etracht. er, warum und wie nach dem inkommensteuergesetz (t), der bgabenordnung () und der inkommensteuerdurchführungsverordnung (t) verpflichtet ist, erfahren ie in diesem juristischen eitrag in der ura thek. ie inkommensteuererklärung müssen reiberufler elektronisch an das inanzamt übermitteln ( 25 bs. 4 t). ie haben bei der elektronischen rstellung und Übermittlung die ahl zwischen der kostenlosen oftware lster- ormular oder den teuerprogrammen kommerzieller nbieter. ür die inkommensteuererklärung brauchen ie (noch) kein ertifikat, wohl aber für die msatzsteuer-oranmeldung. ie erhalten das erforderliche oftwarezertifikat nach der egistrierung im lster-nline-ortal. ier finden ie ragen und ntworten zur teuererklärung innahmen etriebseinnahmen innahmen-überschuss-echnung (Ü) ist eine orm der ewinnermittlung, die sich relativ einfach bewerkstelligen lässt. ür reiberufler ist deshalb die innahmen-überschuss-echnung empfehlenswert. ie erzielten etriebseinnahmen werden den etriebsausgaben gegenübergestellt. in ewinn ist dann erreicht, wenn die innahmen höher sind als die usgaben. Übersteigen die etriebsausgaben die etriebseinnahmen spricht man von einem erlust. erluste aus einer freiberuflichen ätigkeit können zum eispiel mit inkünften aus einer nichtselbstständigen ätigkeit verrechnet werden. in hauptberuflich freier ournalist kann statt eines inzelnachweises pauschal 30 % der innahmen als etriebsausgaben ansetzen (maximal uro pro ahr). m inzelfall gerade bei wenigen usgaben sollte dies genau geprüft werden. hre innahmen-überschuss-echnung dürfen ie grundsätzlich nicht frei gestalten. ie ewinnermittlung durch innahmen-überschuss-echnung (Ü) muss nach amtlich vorgeschriebenem ordruck (nlage Ü) erstellt werden. arüber hinaus muss die nlage Ü elektronisch an das inanzamt übermittelt werden. usnahme: iegen die etriebseinnahmen unter der renze von uro im ahr, können ie anstelle der nlage Ü eine formlose ewinnermittlung einreichen. n diesem all besteht keine flicht zur elektronischen Übermittlung. er ermittelte ewinn wird auf der nlage angegeben. ehr zum hema findet sich bei haufe.de, lexware.de, foerderland.de und freiberufler-in.de und speziell für ournalisten bei ratgeber-steuer24.de. 17

18 instiegsgeld kann beim zuständigen obcenter beantragen, wer schon länger arbeitslos ist und artz- bezieht also rbeitslosengeld nach dem. ieses instiegsgeld ist unter anderem dazu da, den tart in eine hauptberufliche selbstständige ätigkeit zu unterstützen. ie örderung muss für den chritt in den rbeitsmarkt erforderlich und die ilfebedürftigkeit also der ezug von artz- dadurch voraussichtlich beendet werden. ie ntscheidung, ob sie bewilligt wird, trifft der jeweilige allmanager. inen echtsanspruch gibt es nicht. nformationen gibt es bei der rbeitsagentur. ie öhe des instiegsgelds ist nicht einheitlich. ls uschuss zum rbeitslosengeld wird es nach der auer der rbeitslosigkeit sowie der aushaltsgröße beziehungsweise der röße der edarfsgemeinschaft berechnet. uch besondere persönliche mstände spielen gegebenenfalls eine olle. aximal 24 onate wird das instiegsgeld gezahlt. ipps zur xistenzgründung aus der rbeitslosigkeit heraus und zum instiegsgeld gibt auch das xistenzgründungsportal des undesministeriums für irtschaft und echnologie (i). usätzlich gibt es weitere örderprogramme für ründer beispielsweise arlehen oder eratungsleistungen. um instiegsgeld informiert zudem die örderdatenbank des i ebenso wie das nlinelexikon ikipedia und weitere eratungsseiten. Übrigens: er noch mindestens 150 age nspruch rbeitslosengeld hat, kann einen ründungszuschuss beantragen. -ail-ignature -ails im eschäftsverkehr werden nach 5008 mit herkömmlichen eschäftsbriefen gleichgesetzt und einige ormalien sind für aufleute nach dem andelsgesetzbuch sogar flicht, zum eispiel ufbewahrungsfristen oder eine -ail-ignatur mit ngaben zum nternehmen, eschäftsführer etc. ngeboten in der -ail-ignatur mit einem ink darauf hinweisen. n manchen geschäftlichen -ails findet sich unter der ignatur (nicht zu verwechseln mit einer digitalen ignatur) noch ein so genannter isclaimer, der juristisch jedoch sehr umstritten und nach weitläufiger einung sinnlos ist. rwerbsminderung (ente) önnen ersonen keine sechs tunden mehr am ag arbeiten (nicht in ihrem eruf und auch nicht in einem anderen eruf), gelten sie als erwerbsgemindert. abei wird unterschieden zwischen voller rwerbsminderung, teilweiser rwerbsminderung und teilweiser (auch übergangsweiser) rwerbsminderung bei erufsunfähigkeit. st die rwerbsfähigkeit derart eingeschränkt, dass ätigkeiten auf dem rbeitsmarkt weniger als drei tunden täglich verrichtet werden können, ist volle rwerbsminderung gegeben. s können aber auch unabhängig von dieser quantitativen renze bestimmte qualitative inschränkungen zur vollen rwerbsminderung führen. uch wenn bei eachtung dieser inschränkungen noch ein über drei- oder gar über sechsstündiges eistungsvermögen vorliegt. o gehört zum eispiel die so genannte egefähigkeit, also die ähigkeit, zu einem rbeitsplatz überhaupt gelangen zu können, zu solchen inschränkungen, aber auch die umme vieler, ungewöhnlicher inschränkungen, wie zum eispiel die otwendigkeit betriebsunüblicher ausen. s liegt die (volle) rwerbsminderung ebenfalls vor, wenn die rwerbstätigkeit nicht mehr regelmäßig ausgeübt werden kann. nformationen zur rwerbsminderungsrente gibt die eutsche entenversicherung. m geschäftlichen lltag hat sie sich aber auch für kleine elbstständige (icht-aufleute) und reiberufler durchgesetzt. ie steht unter der rußformel, getrennt durch -- (zwei indestriche und einem eerzeichen auf einer eile), da -ail-rogramme die ignature interpretieren können. er als freier ournalist oder logger auf seiner ebsite gespeichert hat, sollte insbesondere bei 18 as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

19 wie achliteratur ufwendungen für achliteratur können ie als etriebsausgaben absetzen. ei reinen achzeitschriften mit unmittelbarem ezug zu hrer utorentätigkeit gibt es keine robleme mit dem sofortigen etriebsausgabenabzug bei der ewinnermittlung. ei achbüchern müssen ie unbedingt darauf achten, dass auf dem eleg der genaue itel angegeben ist. er ermerk achliteratur auf der uittung reicht nicht. acebook ist mit fast einer illiarde itgliedern das größte soziale etzwerk (ocial edia) der elt (in eutschland mehr als 25 illionen eilnehmer). ei acebook können utzer kurze exte (tatusmeldungen), inks, otos, ideos als eine rt hronik veröffentlichen, ruppen gründen und pflegen, reundschaften mit anderen itgliedern schließen, pplikation wie beispielsweise piele nutzen, andere eiträge kommentieren oder schlicht mit einem efällt mir positiv bewerten. a kleine elbstständige und reiberufler acebook häufig gemischt, also privat und beruflich nutzen, müssen vorher unbedingt die allgemeinen rivatsphäreeinstellungen vorgenommen werden. m nschluss kann für jeden nhalt, egal, ob es sich um ngaben im eigenen rofil handelt, für hochgeladene otos oder tatusmeldungen, bestimmt werden, welcher ersonenkreis diese nhalte sehen darf. aher ist es wichtig, die acebook-reunde in so genannten isten zu strukturieren, zum eispiel in öffentliche reunde (unden, ollegen, ) und enge reunde (privat). ie ie hre acebook-hronik schützen, erfahren ie in einem logartikel. nd wie ie, beispielsweise für ein edaktionsbüro, eine irmenseite einrichten, lesen ie hier. chtung ist bei irmengeheimnissen (von uftraggebern) und otos geboten, die oft schnell und unbedacht veröffentlicht werden. iehe otos. ahrtkosten n vielen ällen wird der private kw auch für berufliche ahrten genutzt, zum eispiel zu unden, eschäftspartnern, betrieblichen inkäufen, essen, ortbildungen usw. ie einzelnen ahrten sollten sorgfältig dokumentiert werden, mit atum, gefahrener trecke, iel und weck der ahrt. er länger als 8 tunden unterwegs ist, kann erpflegungspauschalen geltend machen und sollte deshalb auch die hrzeiten von eginn und nde der ahrt notieren eisekosten. in ahrtenbuch, in dem ie sowohl berufliche als auch private ahrten aufzeichnen, müssen ie aber nicht führen. ie betrieblichen ahrten rechnen ie entweder mit der eisekostenpauschale ab (0,30 uro pro gefahrenem ilometer). der ie ermitteln die tatsächlichen osten pro ilometer; dazu brauchen ie nur die esamtkosten hres utos für ein ahr (bschreibung, anken, ersicherungen usw.) und die insgesamt gefahrenen ilometer in dem entsprechenden ahr (alle ahrten). ester reier werden auch als auschalisten bezeichnet. ie erhalten ein festes ntgelt gegen eine vorher vereinbarte indestleistung, zum eispiel ein ericht mit einer indestlänge von -eichen pro ag. ei der egelung ist orsicht geboten: siehe auch cheinselbstständigkeit. inanzamt as inanzamt ist zuständig für fast alle steuerlichen ngelegenheiten. eim inanzamt melden ie hre freiberufliche ätigkeit an und geben hre teuererklärungen ab. om inanzamt erhalten ie eine teuernummer und später auch einen teuerbescheid. as für ie zuständige inanzamt finden ie hier. irmenname überhaupt notwendig? iele freie ournalisten und logger stehen mit ihrem eigenen amen hinter ihren u- 19

20 ahrtkosten n vielen ällen wird der private kw auch für berufliche ahrten genutzt, zum eispiel zu unden, eschäftspartnern, betrieblichen inkäufen, essen, ortbildungen usw. ie einzelnen ahrten sollten sorgfältig dokumentiert werden as wissenswerter inge für freie ournalisten, utoren und logger

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel DWD usanne rauth Christa iller infache ätsel: uchstabensalat ufgaben zur örderung kognitiver ompetenzen für chüler mit geistiger ehinderung usanne rauth, Christa iller ergedorfer opiervorlagen 72 einfache

Mehr

AAA-Card In den USA gibt es in zahllosen Hotels und anderen Einrichtungen

AAA-Card In den USA gibt es in zahllosen Hotels und anderen Einrichtungen -ard n den gibt es in zahllosen otels und anderen inrichtungen für eisende abatte für itglieder des amerikanischen utomobilklubs (merican utomobile ssociation). ie - ard gibt es aber auch für deutsche

Mehr

INGENIEURVERTRAG (Tragwerksplanung) und dem - den - der Ingenieur-gemeinschaft +)

INGENIEURVERTRAG (Tragwerksplanung) und dem - den - der Ingenieur-gemeinschaft +) ktenzeichen: (ragwerksplanung) zwischen dem ZM Ö in 50668 öln, Marzellenstraße 32 (auherr) und dem - den - der ngenieur-gemeinschaft +) in wird folgender ertrag geschlossen: (ngenieur) 1 - egenstand des

Mehr

MUSTERKLAUSUR AUSZUG

MUSTERKLAUSUR AUSZUG inanzmanagement Klausur MTRIKLNUMMR: MUSTRKLUSUR VORNM: USZU NNM: Termin 1 / ruppe TILNMRLIST: NTWORTN: NNRNUNN: : USWRTUN: KORRKTURN: Vor Verlassen des örsaals müssen Sie einmal auf der TeilnehmerInnenliste

Mehr

Unser Haus für Kinder-ABC

Unser Haus für Kinder-ABC Unser Haus für inder-c bholen itte haben ie Verständnis dafür, dass unser indergarten während der ernzeit von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr nicht offen ist. Wir möchten in dieser Zeit ohne törungen mit den indern

Mehr

VON APP BIS ZZI PRÄSENT BEI IHRER ZIELGRUPPE

VON APP BIS ZZI PRÄSENT BEI IHRER ZIELGRUPPE W 26. 28. VR 2015 V S ZZ RÄST RR ZRU rossmedial und nachhaltig ein internationales ublikum erreichen mit interaktiven edia-ngeboten zur 7. emeinschaftstagung der /Ö/S UT RT U: Treffen Sie hre Zielgruppe

Mehr

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle 6. atur-osmetik 6. atur-osmetik eauty.458 456 ifestyle ifestyle 457 6. atur-osmetik osmetik aus der atur ist ein neuer rend. n atur-osmetik sind nur irkstoffe aus der atur enthalten. as können pflanzliche

Mehr

Checkliste H ochzeitsplanung

Checkliste H ochzeitsplanung Checkliste H ochzeitsplanung 9 bis 12 M onate vor der H ochzeit E in D atum für die H ochzeit festlegen Term inabsprache m it F am ilie und Trauzeugen Standesam t & K irche festlegen U rlaub für die heiße

Mehr

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons uft rchimedisches Prinzip, erhalten von uft und asen, Prinzip des eissluftballons n l e i t u n g uft xperiment 1 as xperiment vom fliegenden eebeutel man nehme... oppelkammer-eebeutel (z.. arke «lostergarten»

Mehr

Abschreibungen (depreciation, write down)

Abschreibungen (depreciation, write down) exikonteil bschreibungen (depreciation, write down) ie verschiedenen ktivposten der ilanz sollen die tatsächlichen erte zum ilanzstichtag zeigen. ertminderungen von ermögensgegenständen werden durch bschreibungen

Mehr

Wohnungswirtschaftliches Forderungsmanagement. Inkassoservice für die Wohnungswirtschaft Dienstleistung für Verwalter und Vermieter

Wohnungswirtschaftliches Forderungsmanagement. Inkassoservice für die Wohnungswirtschaft Dienstleistung für Verwalter und Vermieter Wohnungswirtschaftliches Forderungsmanagement Dienstleistung für erwalter und ermieter Weiterentwicklung für ermieter und erwalter Im Dialog mit nwendern haben wir unser ngebot weiterentwickelt neu Inkassodienstleistungen

Mehr

DOWNLOAD. Die FrauenFußball-WM 2015. in Kanada. Klasse. Heinz Strauf. Verlauf Teilnehmer Spielstätten

DOWNLOAD. Die FrauenFußball-WM 2015. in Kanada. Klasse. Heinz Strauf. Verlauf Teilnehmer Spielstätten einz trauf ie rauenußball- 2015 in anada Verlauf eilnehmer pielstätten. 0 1 5. lasse as erk als anzes sowie in seinen eilen unterliegt dem deutschen rheberrecht. er rwerber des erkes ist berechtigt, das

Mehr

Zusammenfassung Feldarbeit: November-Dezember 2003 Veröffentlichung: Juni 2004

Zusammenfassung Feldarbeit: November-Dezember 2003 Veröffentlichung: Juni 2004 pezial-urobarometer ÖNTCH MNUNG N URO: NCHTN ZU NNZNTTUNGN ZUMMNUNG uropäische Kommission ie öffentliche Meinung in uropa: inanzdienstleistungen Zusammenfassung eldarbeit: November-ezember 2003 Veröffentlichung:

Mehr

*URVVHU*HPHLQGHUDW9RUODJH

*URVVHU*HPHLQGHUDW9RUODJH Ã * U R V V H U Ã * H P H L Q G H U D W Ã *URVVHU*HPHLQGHUDW9RUODJH 9RUDQVFKODJ 1U "ERICHTÆUNDÆ!NTRAGÆDERÆ)NFORMATIKTECHNOLOGIEKOMMISSIONÆVOMÆÆ OVEMBERÆ 3EHRGEEHRTE&RAU0R SIDENTIN 3EHRGEEHRTE$AMENUND(ERREN

Mehr

Steubing Equity Research 15. Oktober 2015 HELMA Eigenheimbau AG HELMA EIGENHEIMBAU AG KAPITALERHÖHUNG ABGESCHLOSSEN VERWÄSSERUNG MINDERT FAIREN WERT

Steubing Equity Research 15. Oktober 2015 HELMA Eigenheimbau AG HELMA EIGENHEIMBAU AG KAPITALERHÖHUNG ABGESCHLOSSEN VERWÄSSERUNG MINDERT FAIREN WERT teubing quity esearch 15. Oktober 2015 LM igenheimbau KPLÖ LO VWÄ MD F W 300.000 ktien zu 40 je ktie platziert Zum zweiten Mal in diesem Jahr führte die esellschaft eine Kapitalerhöhung durch. Mit der

Mehr

Selbstständig werden unabhängig sein

Selbstständig werden unabhängig sein ür chüler und eilnehmer elbstständig werden unabhängig sein in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter elbstständig werden unabhängig sein ufbau des hemenheftes Vorwort. 3 1. rwachsen sein -

Mehr

Gunther Freiherr von Mirbach Rechtsanwalt Fachanwalt für Bau- & Architektenrecht

Gunther Freiherr von Mirbach Rechtsanwalt Fachanwalt für Bau- & Architektenrecht unther reiherr von Mirbach echtsanwalt achanwalt für au- & rchitektenrecht Mit bestandenem Lehrgang (noch kein achanwalt) achanwalt für Miet- & Wohnungseigentumsrecht 31.05.2013 1 rbeitsschutz rbeitssicherheit

Mehr

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T as rchitekt spezialisierte sich auf el.: aufmännische bteilung: 07806/9845-40 el: echnische bteilung: 07806/9845-420 ax: 07806/9845-444 Mit geschulten und erfahrenen Mitarbeitern Mitglied der rchitektenkammer

Mehr

INFORMATIONSBOGEN ZU DEN ABMELDUNGEN WEGEN AUSFUHR (Fassung 2.0)

INFORMATIONSBOGEN ZU DEN ABMELDUNGEN WEGEN AUSFUHR (Fassung 2.0) IFOMIOO Z ML W F (Fassung 2.0) uf der rundlage der inzelfälle, die bei der ersten nwendung der neuen Formvorschriften zur eantragung der bmeldung wegen usfuhr untersucht wurden (I-undschreiben r. 4202

Mehr

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork dd-on onnector Sage zu ailingwork ittels des ruppenanagers wurde eine ruppe erstellt, die die ontaktdaten für das geplantes ailing enthalten. Jetzt öffnet man das ailingork-enter, welches das Verbindungsstück

Mehr

Landesinitiative NETWORK-KMU Info

Landesinitiative NETWORK-KMU Info Landesinitiative nfo ewsletter achkraft im okus der irtschaft Januar 2014 Beratung und Begleitung etworking Seite...02 egiocoaching Seite...04 Liebe nternehmerinnen und nternehmer, sehr geehrte etzwerkpartner,

Mehr

P r o d u k t i n f o r m at i o n. IDL Vision-Systeme. Mehr Durchsatz und höhere Effizienz in der Sortierung

P r o d u k t i n f o r m at i o n. IDL Vision-Systeme. Mehr Durchsatz und höhere Effizienz in der Sortierung r o d u k t i n f o r m at i o n Vision-ysteme ehr urchsatz und höhere ffizienz in der ortierung Vision-ysteme ehr urchsatz und höhere ffizienz in der ortierung roduktbeschreibung 2 as bjekterkennungssystem

Mehr

Bei Fragen wenden S ie sich an die V erwaltung oder Ihre H ausbetreuerin.

Bei Fragen wenden S ie sich an die V erwaltung oder Ihre H ausbetreuerin. Reservation für das Ferienhaus Kandersteg G uten Tag! W ir freuen uns, dass S ie das C evi Ferienhaus in Kandersteg reserviert haben und senden Ihnen die e ntspre che nde n U nte rla ge n. Bitte beachten

Mehr

Checkliste zum Jahresabschluss (einschließlich der betrieblichen Steuererklärungen)

Checkliste zum Jahresabschluss (einschließlich der betrieblichen Steuererklärungen) CX H Checkliste zum Jahresabschluss (einschließlich der betrieblichen Steuererklärungen) orbemerkungen zu dieser iste (bitte lesen!) Kreuzen Sie bitte grundsätzlich zu jedem Punkt eine der drei arianten

Mehr

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad eschichte-rbeitsblatt 1a eschichte des ahrrads us eigenem ntrieb om ad zum ahrrad 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Q 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Quelle: ochwarter ubert: ie eschichte vom utomobil,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Werkstatt: Fussball für die Klassen 3 bis 4

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Werkstatt: Fussball für die Klassen 3 bis 4 nterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter orm uszug aus: erkstatt: ussball für die lassen 3 bis 4 as komplette aterial finden ie hier: ownload bei chool-cout.de ußball-erkstatt für die lassen

Mehr

Wie schätze ich die Kosten realistisch ein?

Wie schätze ich die Kosten realistisch ein? 3 Vergütung und Abrechnung Wie schätze ich die Kosten realistisch ein? Notdienste Wichtig! Vor Auftragsvergabe mehrere Kostenvoranschläge einholen Nur bei ausdrücklicher Vereinbarung entstehen Kosten Ein

Mehr

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING FGBOG VO M OG G?, U G Z, W L W U O G UM U B L G Georg G u bist wundervoll! LUG Moin! Jetzt geht es los. er Fragebogen liegt vor dir, zumindest, wenn du ihn ausgedruckt hast. ch freue mich, dass du dich

Mehr

Berufsausbildungsvertrag

Berufsausbildungsvertrag Zwischen der/dem usbildenden/etriebsinhaber/in und der/dem uszubildenden / irmenbezeichnung Telefon ax geb. am in -Mail Mobil Staatsangehörigkeit Telefon ls usbilder/in gem. 2 Nr. 2 ist beauftragt eschlecht

Mehr

Bitte bis zum 06.11.2015 zurücksenden an:

Bitte bis zum 06.11.2015 zurücksenden an: Koordinierte Unternehmensbefragung zur Zufriedenheit von Unternehmen in der Stadt hemnitz mit den Gegebenheiten des Wirtschafts- und Lebensstandortes sowie den Serviceleistungen von Wirtschaftsförderung

Mehr

Von Akupunktur bis Zahnreinigung Unsere Leistungen im Detail

Von Akupunktur bis Zahnreinigung Unsere Leistungen im Detail on kupunktur bis ahnreinigung nsere eistungen im etail b herapie, orsorge, ahltarife oder usatzschutz: ie bietet das komplette gesetzliche eistungspaket und noch mehr. as genau, finden ie hier. ie mit

Mehr

1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status

1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status 1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular zurück an 1&1 Telecom GmbH Elgendorfer Strasse 57 D-56410 Montabaur Faxnummer 0800 10 13 038 1&1 Vertriebspartner-ID

Mehr

REGLEMENT 2008. Pensionskasse Metzger. Erster Teil Vorsorgeplan: B. (proparis Vorsorge-Stiftung Gewerbe Schweiz)

REGLEMENT 2008. Pensionskasse Metzger. Erster Teil Vorsorgeplan: B. (proparis Vorsorge-Stiftung Gewerbe Schweiz) Pensionskasse Metzger (proparis Vorsorge-Stiftung Gewerbe Schweiz) REGLEMENT 2008 Erster Teil Vorsorgeplan: Für die in den llgemeinen estimmungen des Reglements umschriebene berufliche Vorsorge im Rahmen

Mehr

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten Das große x -4 Alles über das Wer kann beantragen? Generell kann jeder beantragen! Eltern (Mütter UND Väter), die schon während ihrer Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten möchten. Eltern, die während

Mehr

Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz

Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz ektion 13 Sonderkündigungsschutz nach dem Mutterschutzgesetz 1 Zweck der Mutterschutzgesetzes as Mutterschutzgesetz (MuSch) dient dem Schutz der esundheit von Mutter und ind. s soll vor dem Verlust des

Mehr

Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn

Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen ühnern riterien für die Projektmappe estalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche ühner. estalte oder male Bilder, schreibe

Mehr

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts.

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts. prechen und uhören in edicht auswendig lernen ies das edicht Joachim ingelnatz ie meisen n amburg lebten zwei meisen, ie wollten nach ustralien reisen ei ltona auf der haussee a taten ihnen die eine weh,

Mehr

Ausgewogen essen besser lernen Information für Eltern zur Schulverpflegung

Ausgewogen essen besser lernen Information für Eltern zur Schulverpflegung usgewogen essen besser lernen nformation für ltern zur Schulverpflegung Sehr geehrte ltern, herzlich willkommen bei Sodexo! ls erfahrener und zuverlässiger Verpflegungspartner von Schulen freuen wir uns,

Mehr

Thema 3: Verwendung von Texten

Thema 3: Verwendung von Texten PASCH-net und das Urheberrecht Thema 3: Verwendung von Texten Texte sind zwar nicht immer, aber meistens durch das Urheberrecht geschützt. Nur ganz kurze Texte, die zum Beispiel ausschließlich aus einfachen

Mehr

Butter bei die Fische Futter für selbständige Kreative

Butter bei die Fische Futter für selbständige Kreative Butter bei die Fische Futter für selbständige Kreative Teil 2: Studium und Selbständigkeit Hochschule für Bildende Künste / Hamburg / 7. November 2011 Butter bei die Fische Teil 2: Studium und Selbständigkeit

Mehr

Autodesk-Konto Fragen und Antworten für Kunden Eine effiziente Möglichkeit, Ihre G eschäftsbeziehung m it Autodesk zu verw alten. Inhalt 1. Ü berblick 2 1.1 W as ist das Autodesk-Konto, und wird es das

Mehr

B Business-Bereich / Partner S. 7 C. G Geißbockheim S. 11

B Business-Bereich / Partner S. 7 C. G Geißbockheim S. 11 2 iebe -artner, wer im port erfolgreich sein will, braucht verlässliche, treue und starke artner. er 1. öln hat solche usiness-artner: ie! arauf sind wir stolz, aber wir ruhen uns darauf nicht aus. it

Mehr

Lebensmittel von glücklichen Schweinen

Lebensmittel von glücklichen Schweinen ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen chweinen riterien für die Projektmappe Gestalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche chweine. Gestalte oder male ilder, schreibe kleine Geschichten

Mehr

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458 5. aare 5. aare eauty.424 5.1 aar-pflege-produkte.428 5.2 aar-tyles.436 5.3 ärte.458 422 echte Lifestyle zene echte Lifestylezene 423 5. aare Was man über aare wissen sollte: aare sind lange orn-äden.

Mehr

Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird?

Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird? Rechts-Check für (Profi-)Fotografen: Was steht mir zu, wenn ein Bild von mir unerlaubt verwendet wird? So mancher Fotograf hat schon eine zweifelhafte Ehrung seiner handwerklichen Fähigkeiten erlebt: Beim

Mehr

Pensionskasse der Ausgleichskasse des Schweizerischen Gewerbes

Pensionskasse der Ausgleichskasse des Schweizerischen Gewerbes Pensionskasse der usgleichskasse des Schweizerischen Gewerbes (proparis Vorsorge-Stiftung Gewerbe Schweiz) REGLEMENT 2008 Erster Teil: Vorsorgeplan KU Für die in den llgemeinen estimmungen des Reglements

Mehr

Μεταγραφή ηχητικού κειµένου. Έναρξη δοκιµασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen

Μεταγραφή ηχητικού κειµένου. Έναρξη δοκιµασίας κατανόησης προφορικού λόγου Anfang des Testteils Hörverstehen KΡΑΤΙKO ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙKO ΓΛΩΣΣΟΜΘΕΙΑΣ ΓΕΡΜΑΝΙΚH ΓΛΩΣΣΑ ΕΠΙΠΕ Ο Β2 ΚΑΤΑΝΟΗΣΗ ΠΡΟΦΟΡΙΚΟΥ ΛΟΓΟΥ Μεταγραφή ηχητικού κειµένου Έναρξη δοκιµασίας κατανόησης προφορικού λόγου nfang des Testteils Hörverstehen u f

Mehr

Handlungsfeld Wirtschaft

Handlungsfeld Wirtschaft andlungsfeld Wirtschaft ösungen zum rbeitsheft von oland ötzerich Peter J. chneider Manfred Zindel ehr geehrte amen und erren, dieses ösungsheft soll hnen die rbeit mit dem rbeitsheft erleichtern. ie utoren

Mehr

Das ALTE LEIPZIGER Fonds-ABC

Das ALTE LEIPZIGER Fonds-ABC Ä- ebensversicherung a.. lte-eipziger-latz 1 61440 berursel service@alte-leipziger.de www.alte-leipziger.de pav 603 10. 2006 as onds- pezialwissen zu fonds, der ondsrente, die sich dem eben anpasst. erbund

Mehr

Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004. Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: Lesen

Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004. Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: Lesen DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004 Lesen Sind Männer und Frauen gleichberechtigt? Im Grundgesetz steht: Niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand soll Vorteile

Mehr

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen.

Die Parteien äußerten sich zu wahlentscheidenden Themen - in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen. Wahlprüfsteine 2013 Aktuelle Themen, die bewegen leicht lesbar! Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung bringt sich auch im Wahljahr 2013 ein und fragte bei den Parteien ihre politische Positionen

Mehr

WpHG-Bogen zum ebase Managed Depot

WpHG-Bogen zum ebase Managed Depot WpHG-ogen zum ebase Managed epot ngaben nach 31 bs. 4 Wertpapierhandelsgesetz Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, gemäß 31 bs. 4 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) ist die ebase als Vermögensverwalter

Mehr

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + =

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die MultiCard? Mit der sind Sie unter einer R ufnummer auf bis zu 3 mobilen E

Mehr

Rechnen mit einfachem Mengenkalkül

Rechnen mit einfachem Mengenkalkül edingte ahrscheinlichkeiten llgemeine Frage: Rechnen mit einfachem Mengenkalkül ie groß ist die ahrscheinlichkeit für ein Ereignis falls bereits ein Ereignis eingetreten ist (und der etrachter über diese

Mehr

Emulsionskonzentrat (EC)

Emulsionskonzentrat (EC) rebon 1 30 l 004634-00 nsektizid nsektizid gegen apsglanzkäfer, Gefleckten ohltriebrüssler, apsstängelrüssler und ohlschotenrüssler an aps Wirkstoff 287,5 g/l tofenprox (Gew.-%: 30,1) Wirkmechanismusklasse

Mehr

Blitzschutz und Potentialausgleich beim System FixGrid

Blitzschutz und Potentialausgleich beim System FixGrid FixGrid litzschutz und Potentialausgleich litzschutz und Potentialausgleich beim System FixGrid as vorliegende Konzept beinhaltet Hinweise für die elektrische uslegung von PVnlagen auf dem Montagesystem

Mehr

Wie Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen organisieren können.

Wie Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen organisieren können. Wie Sie den Datenschutz in Ihrem Unternehmen organisieren können. Wessen personenbezogene Daten müssen im Unternehmen geschützt werden? Alle Daten, die personenbezogen sind, fallen unter die Bestimmungen

Mehr

Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt.

Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt. Die Erhöhung der Altersgrenzen bei den Renten Dass die Altersgrenzen für die verschiedenen Renten hochgesetzt wurden, ist zwischenzeitlich den meisten Menschen bekannt. Es gibt jedoch viele Unsicherheiten,

Mehr

Richtig vererben was Sie wissen sollten

Richtig vererben was Sie wissen sollten Richtig vererben was Sie wissen sollten Immer wieder wird die Liebenzeller Mission nach Informationen zum Thema Vererben gefragt. Es müssen mehrere Dinge beachtet werden, damit mit dem eigenen Besitz nach

Mehr

Der Gesetzgeber unterscheidet bei der doppelten Haushaltsführung zwischen verheirateten und ledigen Arbeitnehmern.

Der Gesetzgeber unterscheidet bei der doppelten Haushaltsführung zwischen verheirateten und ledigen Arbeitnehmern. oppelte Haushaltsführung oppelte Haushaltsführung 1 Grundlagen Neben den Reisekosten im eigentlichen Sinn kann der rbeitgeber auch die Mehraufwendungen für eine aus beruflichem nlass begründete doppelte

Mehr

14 Tipps für Studierende: So sparen Sie Geld!

14 Tipps für Studierende: So sparen Sie Geld! 14 Tipps für Studierende: So sparen Sie Geld! Durch den Lohnsteuer-Ausgleich, der jetzt offiziell "Arbeitnehmer-Veranlagung" genannt wird, können sich berufstätige Studierende Geld vom Finanzamt zurückholen.

Mehr

Fall: (Obersatz zu den 5 W s )

Fall: (Obersatz zu den 5 W s ) G:\Vorlesung\Repetitorium BGB und SachenR\4-6_Beispielsfall_mit_ausformulierter_Loesung im Gutachten-Stil-hier_Vollmacht_und_Mietrecht.doc Seite 1 Beispielsfall zur Lösung einer Klausur im Gutachten -

Mehr

Gesamtkatalog. Zubehör, Verdrahtungsmaterial. GE Consumer & Industrial Power Protection

Gesamtkatalog. Zubehör, Verdrahtungsmaterial. GE Consumer & Industrial Power Protection onsumer & ndustrial Power Protection esamtkatalog Zubehör, Verdrahtungsmaterial nstallationsgeräte teuerungskomponenten eistungsschalter ehäusesysteme onsumer & ndustrial fter ales & ervices mfassende

Mehr

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Die energie-bkk ist für Berufstätige mehr als nur eine Krankenkasse. Sie ist Partner in der Arbeitswelt. Aber auch nach dem

Mehr

6WDWHPHQW 3URIHVVRU'U-RFKHQ7DXSLW],QVWLWXWI U'HXWVFKHV(XURSlLVFKHVXQG,QWHUQDWLRQDOHV 0HGL]LQUHFKW*HVXQGKHLWVUHFKWXQG%LRHWKLN 8QLYHUVLWlWHQ+HLGHOEHUJXQG0DQQKHLP 6FKORVV 0DQQKHLP )D[ (0DLOWDXSLW]#MXUDXQLPDQQKHLPGH

Mehr

Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet?

Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet? Rechts-Check für Fotomodels Deine Bilder ohne Lizenz im Internet? Für erfahrene und auch schon für semiprofessionelle Models keine Seltenheit: Beim Surfen im Internet oder beim Lesen einer Zeitschrift

Mehr

LRS - Stützpunkt P R O L O G PETER SCHWAB HEBELSCHULE TITISEE - NEUSTADT

LRS - Stützpunkt P R O L O G PETER SCHWAB HEBELSCHULE TITISEE - NEUSTADT P CHWB HBCH - - tützpunkt P ie Hebelschule rund- und Hauptschule mit Werkrealschule befindet sich im chulzentrum des tadtteils eustadt der esamtstadt itisee-eustadt mit ca. 12.000 inwohnern. ie wird von

Mehr

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern.

Wenn Sie jünger als 18 sind, benötigen Sie vor dem Zugriff auf die Dienste die Zustimmung Ihrer Eltern. Nutzungsbedingungen für Endanwender (kostenlose Anwendungen) 1. Begriffsbestimmungen Für die Zwecke der vorliegenden Bestimmungen gelten die folgenden Begriffsbestimmungen: Anwendung bedeutet jede potenzielle

Mehr

Fragen und Antworten zur Mütterrente

Fragen und Antworten zur Mütterrente 1 von 6 12.09.2014 15:19 Home Presse Informationen der Pressestelle Medieninformationen Pressemitteilungen aktuell Fragen und Antworten zur Mütterrente Fragen und Antworten zur Mütterrente 1. Was ist die

Mehr

rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte

rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte rat Insolvenz des Arbeitgebers Informationen und Tipps für Beschäftigte DGB Bundesvorstand Bereich Arbeits- und Sozialrecht August 2013 Was Sie wissen müssen: eine gleichmäßige Befriedigung aller Gläubiger

Mehr

Welcher RAID-Level ist der richtige für mich?

Welcher RAID-Level ist der richtige für mich? SRÖSU WTR Welcher R-evel ist der richtige für mich? nhalt inführung...1 R-evel-eschreibungen...1 R 0 ()...1 R 1 (Spiegelung)...2 R 1 (Striped irror)...2 R 5 ( mit )...2 R 5 (ot Space)...3 R 6 ( mit doppelter

Mehr

5.3 Der Tabellenpuffer. aktualität nicht so wichtig ist, Datenkonsistenz aber schon. Zur Verdeutlichung der Datenkonsistenz hilft folgendes Beispiel.

5.3 Der Tabellenpuffer. aktualität nicht so wichtig ist, Datenkonsistenz aber schon. Zur Verdeutlichung der Datenkonsistenz hilft folgendes Beispiel. 5 Pufferung aktualität nicht so wichtig ist, atenkonsistenz aber schon. Zur Verdeutlichung der atenkonsistenz hilft folgendes eispiel. ngenommen ein Internetshop führt eine kleine Preisanpassung während

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

172.220.111.42 Verordnung über die Bearbeitung von Personendaten im Intranet und im Extranet des EDA

172.220.111.42 Verordnung über die Bearbeitung von Personendaten im Intranet und im Extranet des EDA Verordnung über die Bearbeitung von Personendaten im Intranet und im Extranet des E (Web-E-Verordnung) vom 5. November 2014 (Stand am 1. ezember 2014) er Schweizerische Bundesrat, gestützt auf rtikel 57h

Mehr

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 BBiG. Juni / Juli / August 2003

Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 BBiG. Juni / Juli / August 2003 bschlussprüfung im usbildungsberuf Vermessungstechniker/Vermessungstechnikerin nach 34 ig Juni / Juli / ugust 2003 Schriftliche Prüfung Prüfungsfach: Wirtschafts- und Sozialkunde Zeit: 60 Minuten Hilfsmittel:

Mehr

Fragen und Antworten zum neuen Namensrecht

Fragen und Antworten zum neuen Namensrecht Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Fragen und Antworten zum neuen Namensrecht 1) Wo finde ich die neuen Gesetzesbestimmungen? Die Änderung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches

Mehr

B U N D E S D A T E N S C H U T Z G E S E T Z

B U N D E S D A T E N S C H U T Z G E S E T Z RMRVR R MLLIRI OWFL ielefeld erford Minden e.v. RIRVR ILFL e.v. n die eschäftsleitungen und die Personalabteilungen unserer Mitgliedsfirmen rbeitnehmerdatenschutz esetz zur Änderung datenschutzrechtlicher

Mehr

Dirk Gurn Dipl. Betriebswirt Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Landwirtschaftliche Buchstelle

Dirk Gurn Dipl. Betriebswirt Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Landwirtschaftliche Buchstelle Abgeltungsteuer bei Ehegatten-Darlehen Bei einem Darlehensvertrag unter Eheleuten unterliegen die Zinseinnahmen des darlehensgewährenden Ehegatten nicht dem Abgeltungsteuersatz von 25 %, wenn sein darlehensnehmender

Mehr

Straße, Haus-Nr. Staatsangehörigkeit. Straße, Hausnummer. keine. Im Jahr Arbeitstage Werktage. Tag Monat Jahr. Monate (min.1/max.4).

Straße, Haus-Nr. Staatsangehörigkeit. Straße, Hausnummer. keine. Im Jahr Arbeitstage Werktage. Tag Monat Jahr. Monate (min.1/max.4). itte gesten Satz ungetrennt einreichen Zwischen dem usbildenden (usbildungsbetrieb) IK-Mitglieds-Nr.: Saarland ngaben z nachfolgenden erufsausbildungsvertrag und ntrag auf intragung in das Verzeichnis

Mehr

Berufsorientierung Berufsfelder und Berufe

Berufsorientierung Berufsfelder und Berufe chüler und eilnehmer erufsorientierung erufsfelder und erufe in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter erufsorientierung erufsfelder und erufe 2 as erufsfeld ienstleistung ufbau des hemenheftes

Mehr

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache

Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache 8 Pflegebedürftig? Vom Antrag bis zur Leistung Pflegebedürftigkeit ist Definitionssache Die Pflegeversicherung ist keine Vollversicherung. Im elften Sozialgesetzbuch (häufig abgekürzt als SGB XI) und in

Mehr

Kontoform 1 (z.b. Sparkonto) Sonstiges:

Kontoform 1 (z.b. Sparkonto) Sonstiges: Piraeus ank S.. Frankfurt ranch aseler Str. 6 D-609 Frankfurt am Main Interne ngaben der ank Kontoform (z.. Sparkonto) Das Konto/Depot wird wie folgt genutzt: Konto-/Depot-Nr. Konto-/ Depot- Währung Eröffnung

Mehr

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN

BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN BOOKMARKING (Favoritenfunktion) NUTZUNGSBEDINGUNGEN DATENBANK-LIZENZ GLOBALG.A.P. gewährt registrierten Nutzern (GLOBALG.A.P. Mitgliedern und Marktteilnehmern) gemäß den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen

Mehr

Just & Partner Rechtsanwälte

Just & Partner Rechtsanwälte Ratgeber Was tun bei einer polizeilichen Vorladung? Sie haben unter Umständen kürzlich von der Polizei ein Schreiben erhalten, in dem Sie als Zeuge oder als Beschuldigter vorgeladen werden und interessieren

Mehr

PRÜFLISTE Dienstleistungen in den Einrichtungen der Aus-, Fort- und Weiterbildung zur Auditierung der AWO-Qualitätskriterien

PRÜFLISTE Dienstleistungen in den Einrichtungen der Aus-, Fort- und Weiterbildung zur Auditierung der AWO-Qualitätskriterien PRÜFLISTE der us-, Fort- und zur uditierung der WO-Qualitätskriterien Version: 3.0 Stand: 23.10.2013 WO ereich Stand Revision der us-, Fort- und 1. Grundlagen 1.1. Leitbild ussagen liegen Grad der nwendung

Mehr

SCC DOKUMENT 010 CHECKLISTEN FÜR DIE BEURTEILUNG VON SUBUNTERNEHMEN UND PERSONALDIENSTLEISTERN DURCH KONTRAKTOREN

SCC DOKUMENT 010 CHECKLISTEN FÜR DIE BEURTEILUNG VON SUBUNTERNEHMEN UND PERSONALDIENSTLEISTERN DURCH KONTRAKTOREN SCC OKUMENT 010 CHECKLISTEN FÜR IE BEURTEILUNG VON SUBUNTERNEHMEN UN PERSONLIENSTLEISTERN URCH KONTRKTOREN ERLÄUTERUNGEN ZU EN FRGEN 11.1 UN 11.3 ES OKUMENTES 003 OKUMENT 010 VERSION 2011 Seite 1 1 EINLEITUNG

Mehr

Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe

Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe Ihr Kompass durch die Welt der Schreibberufe Liebe Leserin und lieber Leser, wir wollen mit Ihnen auf Entdeckungsreise gehen. Wir möchten Ihr Kompass sein, und Ihnen einige neue Facetten aus der Welt des

Mehr

Arbeitsverhältnis & Werkvertrag

Arbeitsverhältnis & Werkvertrag Arbeitsverhältnis & Werkvertrag Wie ist das eigentlich mit Steuer und Sozialversicherung, wenn Sie angestellt sind und gleichzeitig auf Werkvertragsbasis dazuverdienen? Hier ein Überblick. Steuerliche

Mehr

PRÜFLISTE Werkstatt für Menschen mit Behinderungen

PRÜFLISTE Werkstatt für Menschen mit Behinderungen PRÜFLIST ehinderungen Stand: 18.01.2013 zur uditierung der WO-Qualitätskriterien Version: 3.0 Stand: 18.01.2013 WO ereich Stand Revision ehinderungen 1. Grundlagen 1.1. Leitbild ussagen liegen Grad der

Mehr

Hinweise für Unternehmensgründer zur GmbH-Reform

Hinweise für Unternehmensgründer zur GmbH-Reform Hinweise für Unternehmensgründer zur GmbH-Reform Am 1. November 2008 treten Änderungen des GmbH-Rechts in Kraft 1. Sie erlauben eine Mini-GmbH, vereinfachen die Gründung einer GmbH und beschleunigen die

Mehr

Add-on MailingWorkCenter

Add-on MailingWorkCenter dd-on ailingorkenter Schnittstelle Sage zu ailingwork Der Versand von ailings und ewsletter gehört zum festen Bestandteil von arketing- ampagnen. ir haben ein dd-on entwickelt, welches hnen ermöglicht,

Mehr

Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson

Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson Ausschluss der Sachmängelhaftung beim Verkauf durch eine Privatperson Aus gegebenem Anlass wollen wir nochmals auf die ganz offensichtlich nur wenig bekannte Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm vom

Mehr

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen!

Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Der 67 Euro Report zeigt Ihnen, wie Sie Sofort 67 im Internet verdienen! Von Mirko Lahl Die Informationen und Anleitungen in diesem Report sind sorgfältig von mir geprüft und recherchiert. Dieses Werk

Mehr

Wir gratulieren unseren Klienten. Außergewöhnliches

Wir gratulieren unseren Klienten. Außergewöhnliches Wir gratulieren unseren lienten Herrn Johann bendrauf (itte), Floristik bendrauf, zum ersten latz beim Alpen Adria Cup der Floristen sowie beim Cup Österreich Floristik. August 2010 ezember 2009 Herrn

Mehr

Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung PrüfvV) gemäß 17c Absatz 2 KHG.

Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung PrüfvV) gemäß 17c Absatz 2 KHG. Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung PrüfvV) gemäß 17c Absatz 2 KHG zwischen dem GKV-Spitzenverband, Berlin und der Deutschen Krankenhausgesellschaft

Mehr

9. Mit Sicherheit. Von Griechen, Julius Cäsar und anderen

9. Mit Sicherheit. Von Griechen, Julius Cäsar und anderen 9 it icherheit ie eiten, in denen man einer lächelnden ame hinter zentimeterdickem anzerglas sein rspartes anvertraute oder etwas eld für den nächsten inkauf abholte, sind wohl endgültig vorbei er moderne

Mehr

Führungstraining von Vroom und Yetton

Führungstraining von Vroom und Yetton ührungstraining von Vroom und Yetton Prof. r. Martin Moog 1 rundidee kzeptanz durch die Mitarbeiter Zeitbedarf für die ntscheidung rad der Partizipation rad der Partizipation s gibt ein Optimum der Partizipation,

Mehr

Unzulässige Bearbeitungsgebühr bei Verbraucherkreditverträgen und die Möglichkeiten der Kreditnehmer

Unzulässige Bearbeitungsgebühr bei Verbraucherkreditverträgen und die Möglichkeiten der Kreditnehmer Unzulässige Bearbeitungsgebühr bei Verbraucherkreditverträgen und die Möglichkeiten der Kreditnehmer Herr Prof. Dr. Janssen zu der Problematik der Bearbeitungsgebühr in Verbraucherkreditverträgen. Sehr

Mehr

3. Was muss ich tun, um Elternzeit in Anspruch zu nehmen? 4. Wie lange kann Elternzeit genommen werden?

3. Was muss ich tun, um Elternzeit in Anspruch zu nehmen? 4. Wie lange kann Elternzeit genommen werden? 1. Was ist eigentlich Elternzeit? Elternzeit ist der Anspruch von Arbeitnehmern auf unbezahlte Freistellung von der Arbeit aus Anlass der Geburt und zum Zweck der Betreuung ihres Kindes. 2. Wer hat Anspruch

Mehr

Äußerst wissenswert: Man braucht hierzulande weder einen Führerschein, noch eine Fahrerlaubnis 19. Dezember 2014

Äußerst wissenswert: Man braucht hierzulande weder einen Führerschein, noch eine Fahrerlaubnis 19. Dezember 2014 Äußerst wissenswert: Man braucht hierzulande weder einen Führerschein, noch eine Fahrerlaubnis 19. Dezember 2014 Was wir mit diesem Artikel mitzuteilen haben, wird die meisten Leserinnen und Leser wohl

Mehr