Elektromobilität: Die kleine Ladung zwischendurch - Sicher laden mit dem richtigen Ladekabel für Mode 2

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Elektromobilität: Die kleine Ladung zwischendurch - Sicher laden mit dem richtigen Ladekabel für Mode 2"

Transkript

1 Elektromobilität: Die kleine Ladung zwischendurch - Sicher laden mit dem richtigen Ladekabel für Mode 2 Mennekes, globaler Anbieter von Industriesteckvorrichtungen und Entwickler des weltweit genormten und auf dem Weg zum europäischen Standard befindlichen Ladesteckers für Elektroautos, stellt gemeinsam mit Siemens eine neue Generation von Ladekabeln Mode 2 vor. Die neuen Ladekabel für das Laden an haushaltsüblichen Steckvorrichtungen, wie z.b. der SCHUKO Steckdose vereinen Sicherheit und Komfort mit einem attraktiven Gehäusedesign. Das Ladekabel wurde von Mennekes und Siemens gemeinsam entwickelt und wird in Zusammenarbeit produziert. Unterschiedliche Lademodi Elektrofahrzeuge können in unterschiedlichen Lademodi geladen werden. Diese unterscheiden sich unter anderem in Bezug auf Sicherheitseinrichtungen, Kommunikation mit dem Fahrzeug und Ladeleistung. Aus Sicherheitsgründen wählen die meisten Automobilhersteller die Mode 3 Ladung. Eine für das Fahrzeug kompatible Ladung stellt der Lademodus 2 in Kombination mit einer haushaltsüblichen Steckvorrichtung dar. Diese Lademodi werden in der IEC wie folgt definiert: Mode 2 Ladung Das Laden erfolgt aus einer haushaltsüblichen Steckvorrichtung (z.b. SCHUKO oder CEE) mit einer in das Ladekabel integrierten Steuer- und Schutzfunktion. Das Ladegerät ist im Fahrzeug eingebaut. Seite 1 / 10

2 Mode 3 Ladung Die Mode 3 Ladung ist die sicherste Art, ein Fahrzeug zu laden. Sie erfolgt an Ladestationen mit einer speziellen Ladeeinrichtung gemäß IEC 61851, der sogenannten Electrical Vehicle Supply Equipment (EVSE), also der Ladeinfrastruktur. Das Ladegerät ist im Fahrzeug eingebaut. In der Ladestation sind PWM- Kommunikation, Fehler- und Überstromschutz, Abschaltung sowie eine spezifische Ladesteckdose vorgeschrieben. Die Mode 3 Ladung an einer Ladestation ist die sicherste Art, ein Fahrzeug zu laden. Der europäische Automobilherstellerverband ACEA empfiehlt in seinem Positionspapier vom 4. Mai 2012 die Mode 3 Ladung für öffentlich zugängliche Ladestationen und für die Ladung zu Hause die Mode 2 Ladung, falls keine Ladestation mit Mode 3 Lademöglichkeit vorhanden ist. Erhöhte Anforderungen in der Praxis Wie zuvor beschrieben, sind die Anforderungen an die Ladeinfrastruktur für die Mode 3 Ladung klar definiert. Bei der Mode 2 Ladung erfolgt der Anschluss über eine Haushalts-, Industrie- oder Camping -Steckvorrichtung. Die Nutzung von normalen Haushalts-Installationen für den Ladeanschluss von Elektrofahrzeugen birgt jedoch gewisse Gefahren, die von den bisherigen Lösungen nicht vollumfänglich berücksichtigt wurden. Die Ladeanschlüsse und deren Zuleitung müssen für Dauerströme von bis zu 16A geeignet sein. Dies ist in der Praxis jedoch nicht durchgängig sichergestellt. Es gibt immer noch Hausinstallationen ohne Fehlerstrom-Schutzeinrichtung und Steckdosen, deren Zuleitung aufgrund zu Seite 2 / 10

3 geringer Querschnitte bei dieser Dauerbelastung gefährlich überhitzen. Die Folgen können gravierend sein. Der Nutzer muss sich darauf verlassen können, dass der Ladevorgang sicher und verlässlich abläuft, denn häufig wird das Fahrzeug über Nacht geladen. Mennekes hat gemeinsam mit Siemens ein Ladekabel Mode 2 entwickelt, welches über die Anforderungen der Norm hinaus verschiedene Parameter, wie z.b. die Temperatur im SCHUKO Stecker auf der Infrastrukturseite oder das Vorhandensein des Schutzleiters überwacht und so die Mode 2 Ladung erheblich sicherer macht. Mode 2 Funktionen gemäß IEC Für den Mode 2 schreibt die Norm eine mobile Einrichtung zur Schutzpegelerhöhung (SPE-PRCD) vor. Darüber hinaus ist für die Leistungseinstellung und zur Erfüllung der Sicherheitsanforderungen eine Kommunikationseinrichtung (PWM-Modul) mit dem Fahrzeug erforderlich. Diese Komponenten sind im sogenannten In-Cable Control- and Protecting Device (IC-CPD) vereint. Das fest in das Ladekabel integrierte IC-CPD kontrolliert die Schutzleiterverbindung und übermittelt die Ladestrom-Obergrenze an das Fahrzeug. Im Fehlerfall oder bei Spannungsausfall wird der Ladevorgang sofort unterbrochen, um Benutzer und Elektrofahrzeug zu schützen. Mehrwert-Funktionen Die Ladekabel Mode 2 von Mennekes und Siemens verfügen über eine ganze Reihe sinnvoller Leistungsmerkmale für mehr Sicherheit und gleichzeitig mehr Komfort. Dadurch wird aus dem Ladekabel Mode 2 eine mobile Ladestation für zu Hause und unterwegs. Seite 3 / 10

4 Maximaler Ladestrom einstellbar Der Benutzer hat die Möglichkeit, den Ladestrom an die vorhandene Infrastruktur anzupassen. So kann er an fremden Steckdosen sicherheitshalber den Ladestrom auf 10A, 8A oder 6A reduzieren. Der Wert wird per Taster gewählt und automatisch im Gerät gespeichert. Selbst bei Spannungsausfall oder Abschaltung des Gerätes bleibt dieser Wert gespeichert. Zusätzlich informieren LEDs den Benutzer über die eingestellte Ladestromobergrenze und zeigen Fehlfunktionen an. Automatisches Fortsetzen des Ladevorgangs Ein normales IC-CPD schaltet nach einem Fehler oder Spannungsausfall ab und muss manuell neu gestartet werden. So kann es passieren, dass bei einer geplanten Ladung über Nacht der Akku am nächsten Morgen dennoch leer ist. Nicht so bei der Mennekes/Siemens-Lösung. Das IC-CPD prüft permanent die infrastrukturseitige Spannung. Liegt wieder Spannung an der Wandsteckdose an, startet das IC-CPD eine Testroutine, baut die Kommunikation zum Fahrzeug auf und sorgt für eine sichere Weiterladung der Fahrzeugbatterie. Mehrstufiges Temperaturmanagement Dank des mehrstufigen Temperaturmanagements wird eine Überlastung nicht nur des IC-CPD, sondern auch der Wandsteckdose verhindert. Eine Temperaturüberwachung innerhalb des IC-CPD sorgt dafür, dass bei diesem keine Überhitzung auftritt. Ein zweiter Temperatursensor im Schutzkontakt-Stecker minimiert das Risiko einer Überhitzung der Wandsteckdose. Seite 4 / 10

5 Sobald eine Temperatur von 55 C im IC-CPD oder in der Wandsteckdose gemessen wird, reduziert die Elektronik über das PWM-Modul den Ladestrom selbsttätig auf 6A. Sollte die Temperatur weiter steigen, unterbricht das IC-CPD bei Erreichen von 65 C den Ladevorgang. Sobald die Temperatur wieder auf 45 C gesunken ist, wird der Ladevorgang nach erfolgreichem Selbsttest fortgesetzt. Erkennen falscher Verdrahtung Das intelligente IC-CPD erkennt auch eine falsche Verdrahtung der infrastrukturseitigen Steckdose und kontrolliert zusätzlich den ankommenden Schutzleiter bevor die Ladung beginnt. Erkennen eines verschweißten oder festgebrannten Relais Ein weiteres Feature für mehr Sicherheit ist die Relay Welding Detection: Sollte ein Relais verschweißen oder festbrennen, wird dies von der Elektronik erkannt, der Stromkreis unterbrochen und der Benutzer durch eine Leuchtanzeige gewarnt. Formschön, praktisch und robust Die Ladekabel Mode 2 überzeugen mit einem ansprechenden Design. Dank der neuen Gehäuseform lässt sich das Ladekabel mit integriertem IC-CPD leicht und platzsparend aufrollen, da die beiden Leitungseinführungen schräg aus dem Gehäuse herausführen. So benötigt das Ladekabel weniger Stauraum. Das stabile Gehäuse ist genauso überfahrsicher wie die Ladekupplung und besteht den Überfahrtest mit einer Radlast von 500 kg. In der Praxis ist das Gehäuse intensiveren Umwelteinflüssen ausgesetzt als Stecker und Kupplung. Dabei ist nicht auszuschließen, dass das Gehäuse im Alltagsbetrieb auch einmal im Schmutz oder in einer Pfütze liegt. Seite 5 / 10

6 Aus diesem Grund ist es besonders robust und stabil ausgeführt und sowohl Stecker als auch die Ladekupplung erfüllen die Schutzart IP 44. Der Schutzkontakt-Stecker ist 90 abgewinkelt. Das Kabel steht somit nicht in den Raum und die Wandsteckdose wird entlastet. Die Ladekabel Mode 2 sind mit kombiniertem deutsch/französischem Schutzkontakt, mit British Standard- und 3poligem CEE-Stecker lieferbar. Der Ladestrom kann stufenweise von 13A auf 10A, 8A oder 6A reduziert werden. Die Version mit CEE-Stecker wird einen maximalen Ladestrom von 16A ermöglichen. Fazit Solange es noch Lücken in der flächendeckenden Ladeinfrastruktur gibt, sind Ladekabel für Mode 2 Ladung eine Alternative. Sie werden auch dann noch sinnvoll einsetzbar sein, wenn es eine nahezu flächendeckende Ladeinfrastruktur mit Mode 3 Ladestationen gibt, dann sind sie sozusagen der Reservekanister für das Elektroauto. Mit den neuen Ladekabeln Mode 2 bieten Mennekes und Siemens eine komfortable und weit über die Normanforderungen hinaus gehende Ladelösung für zu Hause und unterwegs. Alle Funktionen lassen sich intuitiv bedienen. Besonders hervorzuheben ist die automatische Fortsetzung des Ladevorgangs nach einem Spannungsausfall bzw. Fehler, schützt sie doch vor unliebsamen Überraschungen am Morgen. Ein weiteres Top-Feature ist die mehrstufige Temperaturüberwachung, die auch an älteren Hausinstallationen ein sicheres Laden ermöglicht und eine zu starke Erwärmung der Wandsteckdose verhindert. Seite 6 / 10

7 Bilder: Bild 1: Ladekabel Mode 2 Milieu Aufmacher Mennekes und Siemens haben gemeinsam eine neue Generation an Ladekabeln Mode 2 für das sichere Aufladen von Elektrofahrzeugen entwickelt. Seite 7 / 10

8 Bild 2: Ladekabel Mode 2 Display IC-CPD Das IC-CPD bietet eine Fülle an Mehrwert-Funktionen, die weit über die Anforderungen der Norm hinausgehen. Seite 8 / 10

9 Bild 3: Ladekabel Mode 2 Dank des neuen Designs lässt sich das Ladekabel einfach zusammenrollen und Platz sparend aufbewahren. Seite 9 / 10

10 Kirchhundem, 2013 Abdruck kostenfrei, Beleg erbeten. Die wurde 1935 gegründet und ist Entwickler des deutschen Normentwurfs für Ladesteckvorrichtungen sowie führender Hersteller von Industriesteckvorrichtungen. Das Unternehmen ist mit Tochtergesellschaften und Vertretungen in über 90 Ländern präsent und beschäftigt weltweit an die Mitarbeiter, davon zwei Drittel in Deutschland. Die Produktpalette umfasst genormte industrielle Steckvorrichtungen in über verschiedenen Ausführungen und Bauformen sowie Ladesteckvorrichtungen für Elektrofahrzeuge, welche als erste überhaupt das VDE-Prüfzeichen erhalten haben. MENNEKES betrachtet das Thema Elektromobilität ganzheitlich und kann alle Felder von der Fahrzeugsteckvorrichtung über das Ladekabel bis hin zu kompletten Ladestationen bedienen. Die Lösungen entsprechen somit optimal den Anforderungen der Automobilhersteller, Energieversorger und Verbraucher. Die MENNEKES-Gruppe erwirtschaftete im zurückliegenden Geschäftsjahr einen konsolidierten Umsatz von über 115 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte des Umsatzes wird im Export erzielt. Weitere Informationen unter sowie auf Facebook, Twitter und YouTube. Seite 10 / 10

Medieninformation. Elektromobilität: Ladestationen im AMAXX Design für Gewerbe, Industrie und Privat

Medieninformation. Elektromobilität: Ladestationen im AMAXX Design für Gewerbe, Industrie und Privat Elektromobilität: Ladestationen im AMAXX Design für Gewerbe, Industrie und Privat Mennekes, der Entwickler der genormten Ladesteckvorrichtungen Typ 2, hat ein einzigartiges Programm an Ladestationen für

Mehr

Elektromobilität: Anschlussfertige Sets mit Leitstand und Ladestationen

Elektromobilität: Anschlussfertige Sets mit Leitstand und Ladestationen Elektromobilität: Anschlussfertige Sets mit Leitstand und Ladestationen Die ganzheitliche Betrachtung der Elektromobilität führt zum nächsten Meilenstein. Mennekes bietet als Entwickler der genormten Typ

Mehr

Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22

Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22 Mennekes mit neuem Produktportfolio für den Einsatz in Zone 22 Ab sofort bietet Mennekes, der führende Hersteller genormter Industriesteckvorrichtungen, wieder ein Produktprogramm für die Installation

Mehr

Medieninformation So sonnig kann Tanken sein Voraus Fahren Laden ist das neue Tanken

Medieninformation So sonnig kann Tanken sein Voraus Fahren Laden ist das neue Tanken E-Mail info@.de So sonnig kann Tanken sein Tank-Klappe auf, Sonne rein! Selbst produzierten Solarstrom tanken. Das ist der Traum vieler Elektroautobesitzer. Mit den Amtron Heimladestationen von Mennekes

Mehr

Strom tanken per SMS Smart-Spot Ladestationen mit komfortabler Handy-Autorisierung

Strom tanken per SMS Smart-Spot Ladestationen mit komfortabler Handy-Autorisierung Strom tanken per SMS Smart-Spot Ladestationen mit komfortabler Handy-Autorisierung Mennekes, globaler Anbieter von Industriesteckvorrichtungen und Entwickler des deutschen Normentwurfs für Ladesteckvorrichtungen,

Mehr

Elektrisiert über die Alpen: Mennekes startet elektromobile Pionierfahrt 900 km mit dem Tesla von Kirchhundem bis Bozen

Elektrisiert über die Alpen: Mennekes startet elektromobile Pionierfahrt 900 km mit dem Tesla von Kirchhundem bis Bozen Elektrisiert über die Alpen: Mennekes startet elektromobile Pionierfahrt 900 km mit dem Tesla von Kirchhundem bis Bozen Die Elektromobilität ist auf der Straße angekommen und hat die Tauglichkeit im Alltag

Mehr

Smart-Spot Intelligente Ladesysteme für Elektrofahrzeuge

Smart-Spot Intelligente Ladesysteme für Elektrofahrzeuge Für die Zukunft gerüstet: Smart-Spot Intelligente Ladesysteme für Elektrofahrzeuge Die Akzeptanz der Elektromobilität hängt nicht nur von den Fahrzeugen und der Batterietechnik ab. Die Schnittstelle zwischen

Mehr

Medieninformation. Elektromobilität: Ladesäulen für jeden Anspruch

Medieninformation. Elektromobilität: Ladesäulen für jeden Anspruch Elektromobilität: Ladesäulen für jeden Anspruch Mennekes, der Entwickler der genormten Ladesteckvorrichtungen Typ 2, hat ein einzigartiges Programm an Ladestationen für jeden Anspruch entwickelt. Das Spektrum

Mehr

Medieninformation. AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0

Medieninformation. AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0 AMAXX Your Industry! Mit Lösungen für die Industrie 4.0 Der Begriff Industrie 4.0 wurde 2011 in Deutschland geprägt. Er beschreibt den Beginn der Epoche der vierten industriellen Revolution. Dabei geht

Mehr

Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen

Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen Mennekes nimmt Elektrogroßhandel und Elektrohandwerk mit in die Elektromobilität Werkzeugkoffer zur Vermarktung von Ladelösungen Unter dem Motto Wir nehmen Sie mit! startet Mennekes als führender Spezialist

Mehr

Medieninformation. Elektromobilität: IT für vernetzte Ladesysteme

Medieninformation. Elektromobilität: IT für vernetzte Ladesysteme Elektromobilität: IT für vernetzte Ladesysteme Mennekes betrachtet das Thema Elektromobilität ganzheitlich. Deshalb ist es nur konsequent, dass der Entwickler der genormten Typ 2 Ladesteckvorrichtungen

Mehr

Medieninformation. AMAXX Evolution Energie, Industrial Ethernet und Automation in einem Gehäusesystem

Medieninformation. AMAXX Evolution Energie, Industrial Ethernet und Automation in einem Gehäusesystem AMAXX Evolution Energie, Industrial Ethernet und Automation in einem Gehäusesystem Die AMAXX Produktfamilie hat weiteren Zuwachs bekommen und sich zu einem wahren Multitalent entwickelt. Bereits im Jahr

Mehr

Charge your future! Die emh1 unsere Wallbox für ihr Elektrofahrzeug

Charge your future! Die emh1 unsere Wallbox für ihr Elektrofahrzeug Charge your future! Die emh1 unsere Wallbox für ihr Elektrofahrzeug Strom ist unsere Welt. DAS ORIGINAL. SEIT 1925. 2 ABL SURSUM Strom verbinden 1925 entwickelte unser Firmengründer Albert Büttner aus

Mehr

MENNEKES Z.E. Wallboxen Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug.

MENNEKES Z.E. Wallboxen Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug. en Perfekt für Ihr Renault Z.E. Fahrzeug. MENNEKES Das Original. Vom Entwickler des Europäischen Ladestecker Standards. Qualität, die Sie überzeugen wird. MENNEKES Wir... Sie profitieren von... MENNEKES

Mehr

Ladesteckvorrichtungen. e-mobility. und Stromtankstellen. Made in Germany

Ladesteckvorrichtungen. e-mobility. und Stromtankstellen. Made in Germany e-mobility Ladesteckvorrichtungen und Stromtankstellen Made in Germany Die Zukunft gehört der Elektromobilität Der Mobilität mit Elektro-Fahrzeugen gehört die Zukunft. So ist es ein politischer Wille,

Mehr

CEEplus. Strom und Daten

CEEplus. Strom und Daten CEEplus. Strom und Daten Ladesysteme für Elektrofahrzeuge. CEEplus - das Multitalent für Strom und Daten Zwei Aufgaben. Eine Lösung. CEEplus von MENNEKES kann mehr als handelsübliche Steckvorrichtungen.

Mehr

Fit werden für Elektromobilität. Machen wir es den Pionieren der Elektromobilität nach!

Fit werden für Elektromobilität. Machen wir es den Pionieren der Elektromobilität nach! Fit werden für Elektromobilität Machen wir es den Pionieren der Elektromobilität nach! Roll out Spiegel online Öffentliche Ladestation Spiegel online Grüner Strom- Solarfahrzeug Geschwindigkeit Ausdauerrennen

Mehr

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen.

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. AMTRON Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. Kompatibilität. Kompatibilität. (Typ 2) (Typ 2) Flexibilität. Flexibilität. Sicherheit. Sicherheit. Komfort. Komfort. Klarheit. (oder APP) Klarheit. (oder

Mehr

Ladetechnologie und Infrastruktur. Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich

Ladetechnologie und Infrastruktur. Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich Ladetechnologie und Infrastruktur Spitzentechnologie von SCHRACK Technik Energie für Österreich AGENDA Ladeinfrastruktur von Schrack Technik Energie Vorstellung des Unternehmens Grundlagen zur Ladung von

Mehr

Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet

Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet Elektromobilität in Ulm, Neu-Ulm und Umgebung. Mehr Infos unter www.swu.de/elektromobilitaet 2 Ulm, Neu-Ulm und Umgebung werden elektromobil. Elektromobilität ist die mobile Zukunft. In Ulm, Neu-Ulm und

Mehr

Bildungsstätten- Symposium 2015

Bildungsstätten- Symposium 2015 Bildungsstätten- Symposium 2015 Lärm CO² Hamburg, Mai 2015 Vorstellung Eckhard Wiese MENNEKES Elektrotechnik 51 Jahre Leiter Schulungen und Seminare Elektromobilität Feuerwehr und Karneval AGENDA Kapitel

Mehr

Flächendeckend: SWU und car2go machen Ulm und Neu-Ulm elektromobil

Flächendeckend: SWU und car2go machen Ulm und Neu-Ulm elektromobil PRESSEINFORMATION Ulm, den 29. Juni 2011 Flächendeckend: SWU und car2go machen Ulm und Neu-Ulm elektromobil Aufbau einer öffentlichen Ladeinfrastruktur in Ulm/Neu-Ulm Erstmals smart fortwo electric drive

Mehr

Medieninformation. Geschafft! Freie Fahrt für das Elektro-Auto!

Medieninformation. Geschafft! Freie Fahrt für das Elektro-Auto! Geschafft! Freie Fahrt für das Elektro-Auto! Als zwingend verbindliche Norm für ganz Europa soll nur der Stecker, der von der Mennekes Elektrotechnik für das Elektro-Auto entwickelt wurde, gelten. Diesen

Mehr

Elektromobilität in Ulm und Neu-Ulm. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet

Elektromobilität in Ulm und Neu-Ulm. Mehr Infos unter. www.swu.de/elektromobilitaet Elektromobilität in Ulm und Neu-Ulm Mehr Infos unter www.swu.de/elektromobilitaet 2 Ulm und Neu-Ulm werden elektromobil Elektromobilität ist die mobile Zukunft. In Ulm und Neu-Ulm beginnt diese Zukunft

Mehr

Sorgenfrei elektrisch Laden und

Sorgenfrei elektrisch Laden und Sorgenfrei elektrisch Laden und Fahren THE NEW MOTION Unsere ZIELE The New Motion entwickelt intelligente Ladestationen und avancierte Ladedienste für elektrische Autos und baut kontinuierlich an einem

Mehr

NEU! Memory- Funktion. Knopfdruck genügt. C3 und C7: Die kompakten Batterielader von Bosch

NEU! Memory- Funktion. Knopfdruck genügt. C3 und C7: Die kompakten Batterielader von Bosch NEU! Memory- Funktion Knopfdruck genügt. C3 und C7: Die kompakten Batterielader von Bosch Ganz schön schlau: Ausgezeichnete Batterielader von Bosch Für ihre einfache ergonomische Bedienung und das gute

Mehr

Intelligent tanken. Hausladestation witty.home

Intelligent tanken. Hausladestation witty.home Intelligent tanken Hausladestation witty.home 2 Mit der Hausladestation witty.home Die Energiewende ist in vollem Gange und kommt auch auf der Straße in Fahrt: Die Bundesregierung plant, bis 2020 eine

Mehr

AMTRON. Ladesteckdose Typ 2 mit Shutter. Die neuen Wallboxen. Mit Ideen aufgeladen.

AMTRON. Ladesteckdose Typ 2 mit Shutter. Die neuen Wallboxen. Mit Ideen aufgeladen. AMTRON Ladesteckdose Typ 2 mit Shutter Die neuen Wallboxen. Mit Ideen aufgeladen. Die Lösung für Europa: Typ 2 Ladesteckdose mit oder ohne Shutter MENNEKES Das Original: Der Ladestecker. Die Ladestation.

Mehr

Laderegler VWG 2008 mit Display

Laderegler VWG 2008 mit Display Anschluss des Ladereglers Der Laderegler muss vor der Inbetriebnahme programmiert werden. Zum Anschluss eines Netzwechselrichters, beachten Sie bitte die Bedienungs- und Installationsanleitung des Netzwechselrichters,

Mehr

ELEKTRONIK: MEHR ALS NUR REKUPERIEREN SYSTEME, KOMPONENTEN UND TECHNOLOGIEN FÜR HYBRID- UND ELEKTROFAHRZEUGE 01 2013. www.emobilitytec.

ELEKTRONIK: MEHR ALS NUR REKUPERIEREN SYSTEME, KOMPONENTEN UND TECHNOLOGIEN FÜR HYBRID- UND ELEKTROFAHRZEUGE 01 2013. www.emobilitytec. www.emobilitytec.com SYSTEME, KOMPONENTEN UND TECHNOLOGIEN FÜR HYBRID- UND ELEKTROFAHRZEUGE 01 2013 ENERGIE Egal ob drahtlos oder an der Säule: Intelligente Lösungen für das Laden. LEICHTBAU Faserverstärkte

Mehr

1.2 Ladekurve der ProfiPower LCD Batterieladegeräte. Batterie -Status Symptom Normaler Ladevorgang. Ist die Batteriespannung über Batteriespannung

1.2 Ladekurve der ProfiPower LCD Batterieladegeräte. Batterie -Status Symptom Normaler Ladevorgang. Ist die Batteriespannung über Batteriespannung Die neue rc Funktion des ProfiPower Batterieladegerätes Die rc Anzeige im Display 9 stufiges intelligentes Batterielade-Programm mit eingegliedertem Recovery Programm 1.1 Einleitung Das ProfiPower Batterieladegerät

Mehr

Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion

Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion Windkraft-Ersatzlastregler bzw. Heizungsversion Abbildung kann vom gelieferten Gerät abweichen zur Verhinderung von Überspannung und zum Schutz der Batterie Technische Daten: Stromaufnahme: Spannung: Ersatzlast:

Mehr

Soufian Houness Frankfurt am Main, 10. Oktober 2012. Laden von Elektro-Pkw in der privaten Garage, in Tiefgaragen und Firmenparkhäusern

Soufian Houness Frankfurt am Main, 10. Oktober 2012. Laden von Elektro-Pkw in der privaten Garage, in Tiefgaragen und Firmenparkhäusern Soufian Houness Frankfurt am Main, 10. Oktober 2012 Laden von Elektro-Pkw in der privaten Garage, in Tiefgaragen und Firmenparkhäusern Soufian Houness Studium: Hochschule Darmstadt Elektrotechnik mit der

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9 NETZKABEL ANSCHLUSSSTECKER* CTEK COMFORT CONNECT LADEKABEL MODE-TASTE FEHLERLEUCHTE. CTEK COMFORT CONNECT clamp

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9 NETZKABEL ANSCHLUSSSTECKER* CTEK COMFORT CONNECT LADEKABEL MODE-TASTE FEHLERLEUCHTE. CTEK COMFORT CONNECT clamp MXS BEDIENUNGSANLEITUNG GLÜCKWUNSCH Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen, professionellen Batterieladegerätes mit Schaltmodus. Dieses Ladegerät ist Bestandteil einer Reihe von professionellen Ladegeräten

Mehr

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com

VOLLE LADUNG VORAUS. LADEANLEITUNG. smatrics.com LADEANLEITUNG VOLLE LADUNG VORAUS. SMATRICS ist der erste Anbieter von Ladestationen in ganz Österreich. Aufgrund unterschiedlicher Fahrzeuge, Stecker und Ladestationen können die einzelnen Schritte des

Mehr

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. MENNEKES KOLUMNENTITEL

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. MENNEKES KOLUMNENTITEL AMTRON Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. MENNEKES KOLUMNENTITEL 1 HEUTE AN MORGEN DENKEN. 2 MENNEKES UMWELT Die Elektromobilität kommt. Sie kommt zu Ihnen nach Hause. Und zwar schnell, leise und

Mehr

Schaltschrank SGM Pilotbox

Schaltschrank SGM Pilotbox Technisches Datenblatt Schaltschrank SGM PilotBox für normgerechte Mode 3 -Ladestationen für ElektroFahrzeuge Die SGM PilotBox ist die zentrale Steuer- und Ladeeinheit in Wallboxen und Ladestationen (EVSE)

Mehr

Strom laden 2.0 Intelligentes Lastmanagement für den Mehrwert in der Elektromobilität

Strom laden 2.0 Intelligentes Lastmanagement für den Mehrwert in der Elektromobilität PRESSEINFORMATION Strom laden 2.0 Intelligentes Lastmanagement für den Mehrwert in der Elektromobilität. Pressekontakt: Nina Lang, Mag. Marketing Kommunikation KEBA AG Gewerbepark Urfahr A-4041 Linz Tel.:+43

Mehr

Smart Advisor. Handwerkskammer Dresden 5. März 2014. Franz Coriand Leiter Vertrieb und Technik F.Coriand@PhotonAG.com

Smart Advisor. Handwerkskammer Dresden 5. März 2014. Franz Coriand Leiter Vertrieb und Technik F.Coriand@PhotonAG.com Smart Advisor Handwerkskammer Dresden 5. März 2014 Franz Coriand Leiter Vertrieb und Technik F.Coriand@PhotonAG.com 2 Übersicht / Agenda Ausgangssituation / Marktlage Allgemeiner Stand Autostrom Fahrradstrom

Mehr

Elektro-Fahrzeugsimulator

Elektro-Fahrzeugsimulator Elektro-Fahrzeugsimulator Zur Inbetriebnahme und Fehlersuche an Elektrotankstellen/Ladesäulen nach IEC61851 Bedienungsanleitung Inhalt Allgemeine Hinweise... 2 Grundlegende Sicherheitshinweise... 2 Übersicht

Mehr

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen.

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. AMTRON Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. MENNEKES Kolumnentitel 1 heute an morgen denken. 2 MENNEKES umwelt Die Elektromobilität kommt. Sie kommt zu Ihnen nach Hause. Und zwar schnell, leise und

Mehr

Bedienungsanleitung und technische Beschreibung EV-Simulator für Ladeeinrichtungen mit Ladestecker / Ladekupplung Typ 2 als Servicekoffer

Bedienungsanleitung und technische Beschreibung EV-Simulator für Ladeeinrichtungen mit Ladestecker / Ladekupplung Typ 2 als Servicekoffer Bedienungsanleitung und technische Beschreibung EV-Simulator für Ladeeinrichtungen mit Ladestecker / Ladekupplung Typ 2 als Servicekoffer Fotos: EV-Tester/Simulator mit Ladedose Typ 2 rechts. by Inhaltsverzeichnis

Mehr

Merkblatt. Ladeinfrastruktur Elektrofahrzeuge

Merkblatt. Ladeinfrastruktur Elektrofahrzeuge Merkblatt Ladeinfrastruktur Elektrofahrzeuge Art des Fahrzeugs Steckdose E-Bikes und E-Scooters Elektro- Motorräder 3- und 4-rädrige Elektrofahrzeuge Fahrzeugtypen und Ladeverhalten Strom zum Laden von

Mehr

Steckverbindungen 01/2011. Sicher und zuverlässig verbinden. icher. zuverlässig. verbinden. Lösungen nach Maß

Steckverbindungen 01/2011. Sicher und zuverlässig verbinden. icher. zuverlässig. verbinden. Lösungen nach Maß Steckverbindungen 8 01/2011 Sicher und zuverlässig verbinden icher zuverlässig verbinden Lösungen nach Maß 2 Inhaltsverzeichnis Prinzip der Spannungsuhr (CEE) Seite 3 Vollgummi-Schutzkontakt-Steckvorrichtungen

Mehr

Betriebsanleitung. ICU EVe

Betriebsanleitung. ICU EVe Betriebsanleitung ICU EVe Wir beglückwünschen Sie zu Ihrer neuen ICU EVe Ladestation Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen ICU Ladestation. Dieses Hightech- Produkt wurde in den Niederlanden mit größter

Mehr

Ladesysteme K E-Mobility Leitstand Produktinformationen

Ladesysteme K E-Mobility Leitstand Produktinformationen K E-Mobility Leitstand Produktinformationen Display Integrierte Komponenten Autorisierung Leitungsgebundene Vernetzung MENNEKES Accounting Control Unit (ACU) zur Kommunikation zu den Ladestationen. Modem

Mehr

E-Power Station. Charging E-Mobility

E-Power Station. Charging E-Mobility E-Power Station Charging E-Mobility E-Info Post Satellite Morgens in Dubai Ob Urlaub oder Geschäftsreise: Sie wollen immer und überall informiert sein. Unsere Lösung mit integriertem Infoportal ermöglicht

Mehr

Hydro & Solar Charger System

Hydro & Solar Charger System Hydro & Solar Charger System Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Anleitung sorgfältig durch damit ein korrektes Funktionieren garantiert ist. WICHTIG: Der Charger darf nie ohne fest angebrachtes Batteriekabel

Mehr

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog

IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB. Steckverbindungen. Katalog IHR WUNSCH IST UNSER MAßSTAB Steckverbindungen Katalog 07 Inhaltsverzeichnis Vollgummi Schutzkontakt- Steckvorrichtungen Spannungsuhrprinzip Schutzkontaktstecker Schutzkontaktkupplung Schutzkontakt Schutzkontakt

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Vor dem An- und Abklemmen der Ladezangen bitte das Ladegerät abschalten. Explosionsgefahr! Feuer, offenes Licht und Funkenbildung vermeiden.

Vor dem An- und Abklemmen der Ladezangen bitte das Ladegerät abschalten. Explosionsgefahr! Feuer, offenes Licht und Funkenbildung vermeiden. Deutsch quadriga home quadriga home Batterieladegerät Wir bedanken uns für den Kauf des Batterieladegerätes quadriga home. Sie haben damit ein hochwertiges Produkt erworben, dass Ihre Batterien lange Zeit

Mehr

Elektromobilität. Mit WAGO fahren Sie immer richtig

Elektromobilität. Mit WAGO fahren Sie immer richtig Elektromobilität Mit WAGO fahren Sie immer richtig Die 6 Schritte zum vollen Akku mit WAGO Wir bieten die komplette Ladeinfrastruktur für... Identifizierung /Anmeldung /Autorisierung ETHERNET-Stecker 750-975

Mehr

Mindeststandards intelligenter Ladeinfrastrukturen

Mindeststandards intelligenter Ladeinfrastrukturen FACTSHEET #01, Stand Dezember 2014 1. Hintergrund Als wichtiger Baustein für die Einführung der Elektromobilität gilt der Aufbau einer bedarfsgerechten, intelligenten und international interoperablen Ladeinfrastruktur.

Mehr

select Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality

select Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality Hocheffizienz-Ladesysteme für Antriebsbatterien Excellent Technology, Efficiency and Quality Hocheffizienz-Ladesysteme für den industriellen Einsatz TriCOM : Spitzentechnologie für Ihre Ladestation Die

Mehr

POWER FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT. Landquart, November 2015

POWER FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT. Landquart, November 2015 POWER FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT Landquart, November 2015 TIPPING POINT Genau 21.344 Autos mit Ladeanschluss wurden im Oktober in China verkauft, mehr als vier Mal so viele wie im Vorjahresmonat. Der

Mehr

Bernd Utesch Frankfurt, Februar 2011. Öffentliche Ladeinfrastruktur - Frankfurter Modell. Parken & Laden mit einem offenen System

Bernd Utesch Frankfurt, Februar 2011. Öffentliche Ladeinfrastruktur - Frankfurter Modell. Parken & Laden mit einem offenen System Bernd Utesch Frankfurt, Februar 2011 Öffentliche Ladeinfrastruktur - Frankfurter Modell Parken & Laden mit einem offenen System Frankfurter Modell : Erstes offenes System zum Parken & Stromtanken Frankfurter

Mehr

Die Mannheimer Buslinie 63 wird elektrisch

Die Mannheimer Buslinie 63 wird elektrisch Die Mannheimer Buslinie 63 wird elektrisch Fahrt vom Hauptbahnhof zum grünen Waldpark Allgemein Warum PRIMOVE und warum gerade in Mannheim? Was ist PRIMOVE? Das PRIMOVE System ist eine bahnbrechende Technologie,

Mehr

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Version 1.2 Über diese Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung wird mit dem beschriebenen Produkt ausgeliefert und sollte

Mehr

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e.

Zubehör. Anschluss- Starthilfekabel. Ein/Ausschalttast e. Ladeanschluss für Netzteil. USB Schnittstelle. Ladezustandsanzeig e. Bedienungsanleitung Ein/Ausschalttast e Anschluss- Starthilfekabel Ladeanschluss für Netzteil USB Schnittstelle LED-Leuchte Ladezustandsanzeig e USB Schnittstelle Zubehör Starthilfekabel Netzteil Ladekabel-Pkw

Mehr

mecostation // Ladestation für Elektromobilität

mecostation // Ladestation für Elektromobilität mecostation // Ladestation für Elektromobilität ...charging... complete! e-mobility Immer häufiger stellt sich die Frage wie wir in Zukunft mobil sein wollen und sein werden. Schlagworte wie Nachhaltigkeit,

Mehr

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung

Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung Bedienungsanleitung Lithium Akku mit Fernbedienung 22/12 /2014 (01) Übersicht 1. Technische Daten 2. Laden des AMG-Akku 3. Funktionen der Fernbedienung 4. Anschluss der DC-Steckverbindung 5. Einstellen

Mehr

Ladesysteme für jeden Einsatz. In Charge of E-Mobility.

Ladesysteme für jeden Einsatz. In Charge of E-Mobility. Ladesysteme für jeden Einsatz. In Charge of E-Mobility. Richtig, bequem und sicher laden. In allen Bereichen der Elektromobilität. Erfahrung und Know-how. Mit Lösungen aus einer Hand. Die Wahl der richtigen

Mehr

Bedienungsanleitung und technische Beschreibung

Bedienungsanleitung und technische Beschreibung Bedienungsanleitung und technische Beschreibung EV-Tester / EV-Simulator für Ladeeinrichtungen mit Ladestecker/Ladekupplung Typ 1 Fotos: EV-Tester/Simulator mit Ladedose rechts. by 1 Bedienungsanleitung

Mehr

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH

E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH E-Mobility Lade-Infrastruktur: Uwe Hahner SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH AC Ladesäule V4 Park2Power 2x 22 KW 1 AC Ladesäule Post Urban Series Leistungsmerkmale Kompakte Bauform Displayanzeige in verschiedenen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9. Drücken Sie die MODE-Taste weiter, um das Ladeprogramm mit Ladeoptionen zu kombinieren.

BEDIENUNGSANLEITUNG DE 9. Drücken Sie die MODE-Taste weiter, um das Ladeprogramm mit Ladeoptionen zu kombinieren. BEDIENUNGSANLEITUNG HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Kauf Ihres neuen, professionellen Batterieladegerätes mit Schaltmodus. Dieses Ladegerät ist Bestandteil einer Reihe von professionellen Ladegeräten von CTEK

Mehr

KeContact P20. Frequently Asked Questions für Benutzer

KeContact P20. Frequently Asked Questions für Benutzer KeContact P20 Frequently Asked Questions für Benutzer Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINES UND BEDIENUNG 4 1.1 WELCHE FAHRZEUGE KÖNNEN AN DER KECONTACT P20 GELADEN WERDEN? 4 1.2 DÜRFEN AUßER FAHRZEUGE AUCH

Mehr

www.belectric.com Elektromobilität

www.belectric.com Elektromobilität www.belectric.com Elektromobilität Wir bringen den Sonnenstrom auf die StraSSe Die BELECTRIC Ladebox. Die intelligente Ladeinfrastruktur von BELECTRIC Drive verknüpft Photovoltaik mit Elektromobilität.

Mehr

Ladestationen für Elektrostraßenfahrzeuge

Ladestationen für Elektrostraßenfahrzeuge Publikation der deutschen Versicherer zur Schadenverhütung Ladestationen für Elektrostraßenfahrzeuge VdS 3471 : 2015-06 (01) Ladestationen für Elektrostraßenfahrzeuge VdS 3471 : 2015-06 (01) Zusammenfassung

Mehr

Spannungsrelais für Drehstrom

Spannungsrelais für Drehstrom Spannungsrelais Typ SW Spannungsrelais für Drehstrom Unterspannung SW31K Unterspannungswächter für Drehstromnetze ohne N zur Überwachung auf Spannungsausfall. Die Messung erfolgt gegen einen künstlichen

Mehr

BEDIENUNG. Ladestationen des Institut für Technologie und alternative Mobilität (IAM) www.lebensland.com

BEDIENUNG. Ladestationen des Institut für Technologie und alternative Mobilität (IAM) www.lebensland.com Ein lebenswertes Land mit Zukunft unser Kärnten. BEDIENUNG Ladestationen des Institut für Technologie und alternative Mobilität (IAM) Die Ladestationen des IAM Das System der Ladestationen der Kärntner

Mehr

für Elektromobilität Anforderungen an das E-Handwerk

für Elektromobilität Anforderungen an das E-Handwerk Flächendeckende Infrastruktur für Elektromobilität -Beauftragter t für Elektromobilität Elektromobilität vor mehr als 100 Jahren Ferdinand Porsche entwickelt Elektrowagen mit Bleibatterie (Lohner-Porsche)

Mehr

Ladeinfrastruktur für Flotten

Ladeinfrastruktur für Flotten Ladeinfrastruktur für Flotten Anforderungen und Lösungen efahrzeuge erfahren - Einsteigen & nachhaltig durchstarten. 18. September 2014 1 Die Einsatzbereiche für Ladeinfrastruktur sind vielfältig Eigenheim

Mehr

Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand

Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand Technische Information Batteriemanagement des SUNNY ISLAND Schonende Laderegelung für Bleibatterien basierend auf aktuellem Batteriezustand Inhalt Eine genaue Erfassung des Ladezustandes ist Grundvoraussetzung

Mehr

Intelligente Geräte und Systeme zum Aufladen von Elektrofahrzeugen

Intelligente Geräte und Systeme zum Aufladen von Elektrofahrzeugen Intelligente Geräte und Systeme zum Aufladen von Elektrofahrzeugen Technik für Energieeffizienz Das Elektrofahrzeug, die intelligente Wahl für eine nachhaltige Zukunft Der Durchbruch der Elektrofahrzeuge

Mehr

mobile ladegeräte 2010

mobile ladegeräte 2010 mobile ladegeräte 2010 sin límites Wann war die Batterie Ihres Mobiltelefons zum letzten Mal früher fertig als Ihr Gespräch? Wie oft schon waren die Batterien Ihres ipods oder Ihres Laptops ausgerechnet

Mehr

Übersicht für den täglichen Bedarf

Übersicht für den täglichen Bedarf Übersicht für den täglichen Bedarf Schweiz Grosshandel mit 16A - 125A K Schraubanschluss 63A: SoftCONTACT, 125A: Torsionsfeder-Kontakt Nicht aufgeführte Spannungen und Frequenzen auf Anfrage. 16 3 230

Mehr

SoNDERSTECKVoRRICHTUNGEN

SoNDERSTECKVoRRICHTUNGEN 297 SoNDERSTECKVoRRICHTUNGEN TK-Kombi, das Oriinal kompakte Kombination von CEE- und Schutzkontaktsteckdose Absicherun der Schutzkontaktsteckdose mölich Ausrüstun neben der deutschen Schutzkontaktsteckdose

Mehr

Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen News & Trends

Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen News & Trends Ladeinfrastruktur von Elektrofahrzeugen News & Trends ETG-Fachtagung, 4. Oktober 2012 Philipp Walser Leiter Fachstelle Elektrofahrzeuge Verband e mobile Inhalt 1. Verband e mobile Fachstelle Elektrofahrzeuge

Mehr

CHARGE YOUR FUTURE! PRESSEMITTEILUNG. ABL emobility

CHARGE YOUR FUTURE! PRESSEMITTEILUNG. ABL emobility CHARGE YOUR FUTURE! ABL emobility ABL bietet ein komplettes Programm innovativer AC-Ladestationen und Lademöglichkeiten für den privaten, halböffentlichen und öffentlichen Bereich an. Bei unseren AC-Schnellladesäulen

Mehr

DAS + FÜR IHRE BATTERIE!

DAS + FÜR IHRE BATTERIE! DAS + FÜR IHRE BATTERIE! DIE NEUESTE LADETECHNOLOGIE FÜR ALLE ANWENDUNGEN EINE NEUE GENERATION LADEGERÄTE VOM WELTGRÖSSTEN BATTERIEHERSTELLER EXIDE AGM/GEL STANDARD BATTERIEN & MEHR FÜR ALLE BATTERIE-

Mehr

A N S P R E C H P A R T N E R

A N S P R E C H P A R T N E R 3 Wer uns fördert Dieses Projekt ist Teil des Förderprogramms "Modellregionen Elektromobilität" und wird durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Maßgeblich für die

Mehr

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät

Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Kurzanleitung ACME V622A Ladegerät Dies ist eine sinngemässe Übersetzung aus dem Englischen und basiert auf der Originalanleitung. Die englische Bedienungsanleitung ist massgebend und verbindlich. Für

Mehr

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Liebe Kundin, lieber Kunde, Liebe Kundin, lieber Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für die Digitale Ausgabe von entschieden haben. Bitte beachten Sie, dass elektronische Produkte durch das Urheberrechtsgesetz geschützt sind und ohne

Mehr

wir bringen ÖKOstrom auf die straße.

wir bringen ÖKOstrom auf die straße. RWE Effizienz GmbH wir bringen ÖKOstrom auf die straße. RWE Effizienz GmbH Freistuhl 7 44137 Dortmund -Hotline 0800 22 55 793* I www.rwe-mobility.com *Kostenlose Hotline aus dem deutschen Festnetz P-EFFG-20/04.10

Mehr

, - Ladesäulen Produktpräsentation Nürnberg 08.04.2016 Mathias Freund. Technagon GmbH Mathias Freund 08.04.2016 1

, - Ladesäulen Produktpräsentation Nürnberg 08.04.2016 Mathias Freund. Technagon GmbH Mathias Freund 08.04.2016 1 , - Ladesäulen Produktpräsentation Nürnberg 08.04.2016 Mathias Freund Technagon GmbH Mathias Freund 08.04.2016 1 Mit uns wird Reichweite neu definiert! WIR SIND VORREITER IN ELEKTROMOBILITÄT Wir sind mit

Mehr

Das Energiepaket zum Elektroauto

Das Energiepaket zum Elektroauto Das Energiepaket zum Elektroauto Pioniergeist hat Vorfahrt. Sicheres und schnelles mit unserem Energiepaket. E-Mobility für Unternehmen Südwestfalen Partner der Mark-E InstallationsCheck Steckdosen sind

Mehr

Präsentation Elektromobilität Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeuge

Präsentation Elektromobilität Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeuge Präsentation Elektromobilität Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeuge Dr. Winfried Damm Generalbevollmächtigter 09. Juli 2014 Seite www.swl.de 1 Ladeinfrastruktur und Elektrofahrzeuge 09. Juli 2014 Agenda

Mehr

>> ÖFFENTLICHE LADEINFRASTRUKTUR

>> ÖFFENTLICHE LADEINFRASTRUKTUR Kompendium für den interoperablen und bedarfsgerechten Aufbau von Infrastruktur für Elektrofahrzeuge >> ÖFFENTLICHE LADEINFRASTRUKTUR FÜR STÄDTE, KOMMUNEN UND VERSORGER VORWORT DANKSAGUNG Wir danken den

Mehr

6 HAUSHALTS-STROMKREISE

6 HAUSHALTS-STROMKREISE 6 HAUSHALTS-STROMKREISE 6.1 ELEKTRISCHE EERGIEVERTEILUG Kraftwerks- Generator G Trafo Trafo Trafo Haushalt Höchstspannungsnetz (220 kv) Hochspannungsnetz (110 kv) Mittelspannungsnetz (20 kv) iederspannungsnetz

Mehr

Elektromobilität & Ladesäulencontracting. Volker Gervers, Bad Salzuflen 09.11.2012

Elektromobilität & Ladesäulencontracting. Volker Gervers, Bad Salzuflen 09.11.2012 Elektromobilität & Ladesäulencontracting Volker Gervers, Bad Salzuflen 09.11.2012 Elektromobilität 1. Stadtwerke Bielefeld im Überblick 2. Aktuelle Situation und Hintergründe 3. E MOTION - Elektromobilität

Mehr

Bedienungsanleitung. Hexagon

Bedienungsanleitung. Hexagon Bedienungsanleitung Hexagon Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 2.1. Das System aktivieren... 4 3. Benutzung......

Mehr

Kurzüberblick: Herausforderung & Chancen: Netzintegration von Elektrofahrzeugen

Kurzüberblick: Herausforderung & Chancen: Netzintegration von Elektrofahrzeugen Kurzüberblick: Herausforderung & Chancen: Netzintegration von Elektrofahrzeugen Jochen Link Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE Samstags-Forum Regio Freiburg, 13.03.2010 www.ise.fraunhofer.de

Mehr

Strom im Haushalt - Sicherheitsaspekte

Strom im Haushalt - Sicherheitsaspekte Strom im Haushalt - Sicherheitsaspekte In der Schweiz ereignen sich im Durchschnitt pro Jahr 1'000'000 Unfälle. Von allen Unfällen sind 750 Elektrounfälle. Vergleicht man die Unfälle mit Todesfolge, stellt

Mehr

Pilotprojekt ecarsharing Koblenz

Pilotprojekt ecarsharing Koblenz Pilotprojekt ecarsharing Koblenz Was ist e-carsharing? Beim e-carsharing fahren Sie ein Elektroauto ohne es zu besitzen: Kostengünstig Flexibel Bequem Umweltfreundlich Das bedeutet, sich ein Fahrzeug mit

Mehr

emobility Ladestationen und Zubehör OKTOBER 2015 DATENBLÄTTER & AUSSCHREIBUNGS- TEXTE

emobility Ladestationen und Zubehör OKTOBER 2015 DATENBLÄTTER & AUSSCHREIBUNGS- TEXTE OKTOBER 2015 emobility Ladestationen und Zubehör DATENBLÄTTER & AUSSCHREIBUNGS- TEXTE für die emh1 Ladestationen als Download unter: www.abl-sursum.com/ de/emobility Strom ist unsere Welt. 2 DAS ORIGINAL.

Mehr

Elektromobilität bei Vattenfall Unsere Aktivitäten in Berlin. Franziska Schuth Development Program E-mobility Berliner Energietage 2012

Elektromobilität bei Vattenfall Unsere Aktivitäten in Berlin. Franziska Schuth Development Program E-mobility Berliner Energietage 2012 Elektromobilität bei Vattenfall Unsere Aktivitäten in Berlin Franziska Schuth Development Program E-mobility Berliner Energietage 2012 Im Rahmen des KoPaII wurden die Möglichkeiten der Elektromobilität

Mehr

Die Kraft von Siemens nutzen

Die Kraft von Siemens nutzen Elektromobilität der Übergang vom Öl- zum Stromzeitalter Reportage 3 Die Kraft von Siemens nutzen Welches Potenzial ein ganzheitlicher Ansatz bietet, zeigt das Beispiel Elektro mobilität. Konzernübergreifend

Mehr

-Power. Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen

-Power. Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen -Power Power für Ihre Smartphones mit Werbeanbringung in 7 Tagen Tragbare Energie BEST SELLER 142.718 Versa 2200 Schluss mit leeren Akkus! USB-Akku, ausgestattet mit einem Lithiumionen-Akku, um Ihr Telefon

Mehr

Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser

Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser Presseinformation Frischluftzufuhr inklusive Keine Chance für Kondenswasser Der neue AK Kleinverteiler von Spelsberg bietet viele innovative Features. Vom Air -Belüftungselement über die DIN EN 60670-24

Mehr

RWE emobility Elektrisch Laden 2.0. Dr. Norbert Verweyen

RWE emobility Elektrisch Laden 2.0. Dr. Norbert Verweyen RWE emobility Elektrisch Laden 2.0 Dr. Norbert Verweyen RWE Effizienz GmbH 30.04.2015 Inhalte Präsentation Unsere Themen heute > Infrastruktur für emobility > Stromtanken nach Eichrecht > Ladelösungen

Mehr