Mountainbike Fahrtechniktraining. Level Info.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mountainbike Fahrtechniktraining. Level Info. www.upmove.eu/biketage"

Transkript

1 Mountainbike Fahrtechniktraining Level Info Heutzutage kann fast jeder Fahrradfahren, oder? Und wenn man Fahrradfahren kann, dann kann man auch Mountainbiken, oder? Ja, das stimmt! ABER: nach einem Fahrtechniktraining könnt ihr es noch viel besser... Im upmove Fahrtechniktraining geht es vor allem um Sicherheit und Spaß denn nur wer Spaß an der Sache hat, wird sich auch verbessern. Wir helfen EinsteigerInnen im Fahrtechnikbereich mit viel Erfahrung dabei, eventuelle Ängste bzw. Unsicherheiten abzuschütteln und sich mehr und mehr zuzutrauen. Bei erfahrenen BikerInnen legen wir das Hauptaugenmerk darauf, Kleinigkeiten auszubessern und hilfreiche Tipps zu geben, um mit SICHERHEIT den SPASS-Faktor noch zu erhöhen. Bestimmt sind wir schon bald auch in deiner NÄHE! upmove Biketage eignen sich auch bestens für die individuelle Vorbereitung einer Mehrtagestour. upmove Clubmitglieder erhalten 10% Ermäßigung auf jedes Angebot. Gerne bieten wir ab 8 Personen auch für geschlossene Gruppen individuelle Trainings inkl. Wunschstandort an. Unser MTB-Leiter Martin steht gerne für weitere Informationen zur Verfügung. Schreib einfach eine an: /biketage upmove the mountain sports community A-4550 Kremsmünster Bad Haller Straße 40 T: +43(0) F: +43(0) E: ZVR-Zahl:

2 verschiedene Levels upmove bietet Biketage für unterschiedliche n und Levels. Die Einstufung der 3 Schwierigkeitsgrade*/-klassen (leicht, mittel, schwer) entspricht jener lt. Singletrailsskala (STS) - Diese Schwierigkeitsklassen orientieren sich dabei an dem Fahrkönnen eines durchschnittlichen Bikers mit einem technisch aktuellen Mountainbike. JUGEND In diesem Einsteigerkurs führt ein speziell ausgebildeter MTB-Kindertrainer KIDS & Teenies im Alter von 8-11 und Jahren spielerisch an das Mountainbiken heran. Begeisterung für die Bewegung am Bike und in der Natur stehen hier im Vordergrund. Richtige Körperstellung am Rad und Grundtechniken werden erlernt. /kids ANFÄNGER - LEICHT FORTGESCHRITTENE MTB-Grundtechniken werden erst am Übungsgelände trainiert und anschließend bei einer kleinen Ausfahrt in die Praxis umgesetzt. Dieses Training richtet sich an MTB-lerInnen die keine od. nur wenig fahrtechnische Vorkenntnisse haben. MTB-Techniken werden erst am Übungsgelände gefestigt um anschließend noch mehr Spaß und Flow im Gelände zu haben. Dieses Training richtet sich an MTB-lerInnen die Ziele aus Level 1 Basic bereits realisieren können und mehr wollen. LEICHT - S0 bis S1 /biketage FORTGE- SCHRITTENE...verbringen wir hauptsächlich auf Singletrails, aufbauend auf Level 1+. Diverse Aufstiegshilfen ermöglichen uns mehr Fahrspaß und Abwechslung auf flüssigen und kniffligen Singletrails zu erreichen. Hier finden passionierte Trailisten bestimmt was sie suchen! MITTEL - S2 /singletrails ANGEHENDE PROFI S eignet sich für SingletrailliebhaberInnen die auf Wanderwegen grundsätzlich gut zu recht kommen, aber mehr wollen! Wir bewegen uns auf Singletrails der Stufe S2 bis teilweise S3. Spezielle Balance Übungen aus dem Trailsport werden geübt. Ziele aus Level 1+ müssen beherrscht werden. Aufgrund des schwierigen Geländes (ohne Absturzgefahr) ist Schwindelfreiheit ist erforderlich! MITTEL - SCHWER > S2 /level2 *Zur Differezierung der Trails werden lt. STS abgrenzbare Schwierigkeitsgrade von S0 bis S5 herangezogen. Die Schwierigkeitsklasse leicht umfasst die Grade S0 und S1, Mittel wird durch S2 definiert und schwer beinhaltet alle darüber hinausgehenden S-Grade

3 Level 1 Basic Ablauf Fahrtechniktrainings Level 1 Basic I Level 1+: Level 2: TAG 1 - VORMITTAG Fahrtechniktraining Level 1 Basic für leicht Fortgeschrittene und Anfänger TAG 2 - VORMITTAG: Fahrtechniktraining Level 1+ für Fortgeschrittene und Teilnehmer aus Level 1 Basic. Aufbauend auf Fahrtechniktraining Level 1 Basic.- 1ittagspause jeweils NACHMITTAG: MTB-Tour im entsprechenden Level (ca. 400 hm bis 800 hm, mit Trails die dem Lernfortschritt der Gruppe entsprechen) TAG 1 - VORMITTAG: Fahrtechniktraining Level 2 Trockentraining (für Fortgeschrittene) TAG 2 - VORMITTAG: Fahrtechniktraining Level 2 im Gelände (für Fortgeschrittene) jeweils NACHMITTAG: MTB-Tour im entsprechenden Level (ca. 400 hm bis 800 hm, mit anspruchsvollen Trails die dem Lernfortschritt der Gruppe entsprechen) Singletrail Biketage: TAG 1 VORMITTAG: intensives Fahrtedchniktraining. Die restliche Zeit verbringen wir im Gelände. Level 2 Singletrail Biketage /biketage

4 Fahrtechniktraining Level 1 Basic Das Hauptaugenmerk in Level 1 Basic liegt auf der Entwicklung vom Radfahren zum Mountainbiken. Basistechniken, wie unten angeführt werden in einfachem Gelände (auf Park-Schotterplätzen) geübt und anschließend bei einer kleinen Ausfahrt in die Praxis umgesetzt. Die SICHERHEIT und der FAHR- SPASS am Bike steht hierbei im Vordergrund! Für die Praxisübungen im Gelände bewegen wir uns auf Trails der Schwierigkeitsstufe S0 bis S1 lt. Singletrail-Skala. Level 1 BASIC LEICHT Bremstechnik Drücktechnik Lenktechnik Downhill-Technik Uphill-Technik Überwinden von Hindernissen Geradeausfahren Kombination mehrerer Techniken Zielbremsung in einem Korridor in flachem Gelände Sicheres Durchfahren einer langgezogenen Kurve auf Schotter Spitzkehre in flachem oder leicht geneigtem Gelände Kontrolliertes Absteigen hinter dem Sattel in leicht geneigtem Gelände Kombination mit Schalttechnik Steil Bergauffahren, ohne steigendem Vorderrad Anfahren in mittelsteilem Gelände Heben des Vorderrades aus der Grundposition Heben des Hinterrades (ohne Vorderrad-Bremse) Springen (Bunny Hopp) Kontrolliertes Überfahren eines Brettes von ca. 3 m Länge und 30 cm Breite Richtiges Einsetzen der Bremse(n) in Kurven und Downhill-Passagen Alle MountainbikerInnen, die keine oder nur wenig fahrtechnische Vorkenntnisse haben und mit einer verbesserten Fahrtechnik, die SICHERHEIT und den FAHRSPASS erhöhen wollen!!

5 Fahrtechniktraining Level 1+ Im Fahrtechniktraining Level 1+ geht es um das Festigen der MTB-Fahrtechnik für noch mehr SPASS und FLOW im Gelände. Basistechniken, wie unten angeführt werden in einfachem Gelände (auf Park- Schotterplätzen) geübt und anschließend bei einer kleinen Ausfahrt in die Praxis umgesetzt. Für die Praxisübungen im Gelände bewegen wir uns auf Trails der Schwierigkeitsstufe S0 bis S2 lt. Singletrail-Skala. Level 1+ LEICHT Bremstechnik Drücktechnik Lenktechnik Downhill-Technik Uphill-Technik Überwinden von Hindernissen Geradeausfahren Kontrolliertes Anheben des Hinterrades mit der Vorderradbremse Kontrolliertes Blockieren des Vorderrades Variieren und Anwenden in allen mtb-typischen Situationen Rundes und zügiges Durchfahren von langgezogenen Kurven auf Schotter Spitzkehren bergauf und bergab in unterschiedlichen Radien und Steilheiten Steile und sehr steile Passagen auf unterschiedlichem Untergrund kontrolliert befahren Steile und sehr steile Passagen auf unterschiedlichem Untergrund meistern Anfahren in steilem Gelände Meistern von unterschiedlichsten Single-Trail-typischen Situationen Kontrolliertes Überfahren von schmalen und langen Brettern MountainbikerInnen, die die Ziele aus Level 1 BASIC bereits realisieren können und MEHR WOL- LEN!! Fahrtechniktrainer Martin

6 Singletrail - Biketage Unsere Singletrail Biketage verbringen wir, wie der Name schon erahnen lässt, hauptsächlich auf LEGALEN Singletrails. Wir verwenden immer wieder Aufstiegshilfen (Lifte und eventuell Shuttles) um möglichst großen Abfahrts-FAHRSPASS zu erreichen. Mit einer gelungenen Abwechslung zwischen flüssigen und kniffligen Singeltrails bis zur Schwierigkeit S2 und einzelne S3-Passagen erreichen wir am Ende ein deutliches PLUS an Abfahrts-Höhenmetern und Fahrpraxis. Ein gutes Maß an Kondition ist von Vorteil. Singletrail Biketage finden bevorzugt in Südtirol statt, da in Österreich das LEGALE Befahren von Singletrails nur äußerst eingeschränkt möglich ist. MITTEL Anforderungen Ausrüstung Singletrail Biketage Bike-Beherrschung auf Singletrails der Schwierigkeit S1 bis S2 MTB-Fully (mind. All-Mountain bzw. 140mm Federweg) Knie-und Ellbogen Protektoren Ziele Kontrolliertes Befahren von Singletrails der Schwierigkeit S2 (eventuell auch S3) Spitzkehren mit Umsetzen des Hinterrades in unterschiedlich steilem Gelände Erfassen der optimalen Linie auf hindernisreichen Wegen bergab und bergauf Singletrail-LiebhaberInnen, die auf Wanderwegen grundsätzlich gut zu recht kommen, und MEHR wollen finden bei unseren Singletrail-Biketagen ganz sicher, was sie suchen!!

7 Level 2 Du bist SingletrailliebhaberIn und kommst auf Wanderwegen grundsätzlich gut zu recht, bist aber damit noch nicht zufrieden? Bei uns lernst du das kontrollierte Befahren von Singletrails der Schwierigkeit S2 (eventuell auch S3) Spitzkehren mit Umsetzen des Hinterrades in unterschiedlichen steilem Gelände Erfassen der optimalen Linie auf hindernisreichen Wegen bergab und bergauf Ziele aus dem Fahrtechnikkurs Level 1+ müssen beherrscht werden. Das Training findet größtenteils in Gelände-Bereichen ohne Absturzgefahr statt, damit die Konzentration auf die Fahrtechnik gelegt werden kann. Außerdem trainieren wir unsere Balance mit speziellen Übungen aus dem Trailsport. Bei Touren mit Singletrail-Schwierigkeit S3 ist dann auch Schwindelfreiheit erforderlich. Level 2 MITTEL - SCHWER Anforderungen Ausrüstung Bike-Beherrschung auf Singletrails der Schwierigkeit S1 bis S2 MTB-Fully (mind. All-Mountain bzw. 140mm Federweg) Knie-und Ellbogen Protektoren Ziele Kontrolliertes Befahren von Singletrails der Schwierigkeit S2 (eventuell auch S3) Spitzkehren mit Umsetzen des Hinterrades in unterschiedlich steilem Gelände Erfassen der optimalen Linie auf hindernisreichen Wegen bergab und bergauf Singletrail-LiebhaberInnen, die auf Wanderwegen grundsätzlich gut zu recht kommen, aber damit noch nicht zufrieden sind. Ziele aus dem Fahrtechnikkurs Level 1+ müssen beherrscht werden. Viel Spaß & Erfolg bei Eurer Outdooraktivität wünscht Euch das upmove Team!

Level Info. geben, um mit SICHERHEIT den SPASS-Faktor noch zu erhöhen. upmove the mountain sports community

Level Info. geben, um mit SICHERHEIT den SPASS-Faktor noch zu erhöhen. upmove the mountain sports community iktraining n e Fahrtech ik b in ta n u Mo Level Info Heutzutage kann fast jeder Fahrradfahren, oder? Und wenn man Fahrradfahren kann, dann kann man auch Mountainbiken, oder? Ja, das stimmt! ABER: nach

Mehr

Tageskurse der Bikeschule des TrailCenters Rabenberg

Tageskurse der Bikeschule des TrailCenters Rabenberg Tageskurse der Bikeschule des TrailCenters Rabenberg Level 1 Einsteiger Kurs (7 Stunden) 89,00 pro Du bist neu in der Mountainbike Welt und willst dich zum ersten Mal auf Trails ausprobieren? Oder möchtest

Mehr

Wippe. BikePage.ch Fahrtechnik. Schmale Passagen sicher und präzise durchfahren. Locker bleiben, Blick weit nach vorne richten

Wippe. BikePage.ch Fahrtechnik. Schmale Passagen sicher und präzise durchfahren. Locker bleiben, Blick weit nach vorne richten 1 Wippe Schmale Passagen sicher und präzise durchfahren. Locker bleiben, Blick weit nach vorne richten Tretbewegung auf der Wippe unbedingt fortsetzen Nach dem Drehpunkt Gewicht nach vorne verlagern 2

Mehr

[MTB-Tour] Gmunden, Oberösterreich, Österreich

[MTB-Tour] Gmunden, Oberösterreich, Österreich Ersteller: steiggeist [MTBTour] Gmunden, 18.7 km 400 m 2500 m 4:00 h 67% 2% 15% Asphalt Nebenstr./Radweg: 6% 10% Hochalpine Unternehmung. Auffahrt mit der ersten Gondel (nur die nimmt Räder mit) zum Hunnerkogel.

Mehr

Kursbeschreibung Workshops. MTB Technikkurs 1 Für Einsteiger. Inhalt des Kurses: Termine*: Uhrzeit: Einheiten: Kursleiter/in **: Teilnehmeranzahl:

Kursbeschreibung Workshops. MTB Technikkurs 1 Für Einsteiger. Inhalt des Kurses: Termine*: Uhrzeit: Einheiten: Kursleiter/in **: Teilnehmeranzahl: MTB Technikkurs Für Einsteiger Im Basiskurs wird fundiertes Know-how für den Umgang mit dem MTB und der zugehörigen Ausrüstung vermittelt. Der Kurs ist speziell für MTB-Einsteiger/innen bzw. für regelmäßige

Mehr

Singletrail-Skala Version1.1 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade

Singletrail-Skala Version1.1 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade Singletrail-Skala Version1.1 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade www.singletrail-skala.de.vu Carsten Schymik Harald Philipp David Werner 06.01.2005 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Die Singletrail-Skala...

Mehr

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at YOUR BIKE SCHOOL elements-outdoorsports.at Egal ob Du Freerider, Trail Surfer oder Soul Biker bist, das umfangreiche Angebot der Bikeschule hat für alle das Richtige! Wir beraten dich gerne! Dein Elements

Mehr

Konzept. Mountainbike Diplom. Idee: Delphine Dillschneider.

Konzept. Mountainbike Diplom. Idee: Delphine Dillschneider. Konzept Mountainbike Diplom Idee: Delphine Dillschneider www.team-saarschleife.de Inhalt 1. Ausgangssituation MTB Jugendtraining im Verein 2. Problemstellung im Trainingsalltag 3. Mountainbike Diplom als

Mehr

Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau

Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau Fahrtechnik Checkliste / Lektionsaufbau Checkliste Fahrtechnik Folgende Checkliste richtet sich an die Lehrperson und den Leiter. Sie dient als Hilfestellung bei der Vorbereitung. Diese Checkliste muss

Mehr

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt.

Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Wir haben einige Mountainbike-Touren in und um Balderschwang zusammengestellt und diese nach Dauer und Schwierigkeitsgrad aufgeschlüsselt. Damit die jeweiligen Strecken problemlos gefunden und die Touren

Mehr

Freiheit sicher erleben!

Freiheit sicher erleben! Freiheit sicher erleben! www.fahrenerleben.de FahrenErleben DEUTSCHLANDS MODERNSTES FAHRDYNAMIKZENTRUM! Mehr als 54.000m², multifunktionale Trainingsmodule, modernste Technik, speziell für das Motorradtraining

Mehr

MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1

MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1 MTB-FAHRTECHNIK-WOCHENENDE LEVEL 1-2 Seite 1 Zundelberg/Hausen o.v. 06. 07.05.17 15. 16.07.17 (2 Tage) Murgtal/Gaggenau 11. 12.03.17 08. 09.04.17 (2 Tage) Bad Urach 18. 19.03.17 08. 09.04.17 20. 21.05.17

Mehr

Fahrsicherheitskurse 2016. Für alle FLYER Kunden. In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt. Bon auf Seite 7

Fahrsicherheitskurse 2016. Für alle FLYER Kunden. In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt. Bon auf Seite 7 Fahrsicherheitskurse 2016 In Zusammenarbeit mit 40% Rabatt Für alle FLYER Kunden Bon auf Seite 7 Die gesetzlichen Anforderungen für E-Bikes Besuchen Sie E-Bike- und Velokurse. Fahren Sie sicher. Leichte

Mehr

Hier zeigen Biker, was sie draufhaben. Unfahrbare scheinende Kurven und hohe Bergaufstufen sind dazu da, um gemeistert zu werden. Let`s have fun!

Hier zeigen Biker, was sie draufhaben. Unfahrbare scheinende Kurven und hohe Bergaufstufen sind dazu da, um gemeistert zu werden. Let`s have fun! Irgendwo in den Alpen. Der Weg schlängelt sich an dem Massiv entlang. 50 oder 60 Zentimeter, breiter ist er nicht. Du konzentrierst Dich auf Wurzeln und Felsen, du erhöhst den Druck auf die Pedale deines

Mehr

Technische Fahrübungen

Technische Fahrübungen Technische Fahrübungen Für die folgenden Übungen eignet sich ein Rasenspielfeld oder ein Allwetterplatz besonders gut. Teerplätze sind nur bedingt geeignet - - > grosse Verletzungsgefahr bei Stürzen. 1

Mehr

Informationsmappe: Bikepark Schorndorf

Informationsmappe: Bikepark Schorndorf Abteilung Bike Informationsmappe: Bikepark Schorndorf Übersicht Bikepark Was ist das? Seite 2 Pump Track Dirt Park Bikepark, Warum? Seite 6 Gesamtverein / Abteilung Seite 7 Jugendkonzept Seite 8 Umsetzung

Mehr

Singletrail-Skala (STS) Version1.4 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade

Singletrail-Skala (STS) Version1.4 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade Singletrail-Skala (STS) Version1.4 Einstufung in technische Schwierigkeitsgrade www.singletrail-skala.de Carsten Schymik Harald Philipp David Werner 26.09.2008 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...2 1.1 Die

Mehr

Löffingen. Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen.

Löffingen. Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen. MTB Touren und Fahrtechnik 2016 Löffingen Samstag, den 19.03.16 Bikeopening: Gemeinschaftsrunde über die Dörfer, lockeres Einrollen, leichte Steigungen. Zielgruppe: Ab Einsteiger mit guter Grundkondition

Mehr

UPHILL FLOW. #UPHILLFLOW ZEIG UNS DEINEN BESONDEREN ebike-moment! Bosch ebike Systems 2016

UPHILL FLOW. #UPHILLFLOW ZEIG UNS DEINEN BESONDEREN ebike-moment! Bosch ebike Systems 2016 #UPHILLFLOW ZEIG UNS DEINEN BESONDEREN ebike-moment! Unter #uphillflow suchen wir nach Euren einzigartigen Flow- und Trail-Erlebnissen. Vernetzt alle Impressionen unter #uphillflow und lasst Euch von vielen

Mehr

Vorab möchte ich Ihnen aber gerne noch ein paar allgemeine Informationen zum praktischen Teil der AEVO-Prüfung weitergeben.

Vorab möchte ich Ihnen aber gerne noch ein paar allgemeine Informationen zum praktischen Teil der AEVO-Prüfung weitergeben. SO FINDE ICH DIE RICHTIGE UNTERWEISUNG FÜR DIE ADA-PRÜFUNG Hilfen & Tipps für die Auswahl & Durchführung der Unterweisungsprobe Sehr geehrte Damen und Herren, ich freue mich, dass ich Ihnen in diesem kostenlosen

Mehr

In Balance in allen Dimensionen. Incentives-Parcours mit Niedrig- und Hochseilelementen

In Balance in allen Dimensionen. Incentives-Parcours mit Niedrig- und Hochseilelementen In Balance in allen Dimensionen Incentives-Parcours mit Niedrig- und Hochseilelementen Team erleben Sicherheit trainieren Vertrauen schaffen Incentives-Parcours mit Niedrig- und Hochseilelementen Unser

Mehr

DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. 2010 sons. Alle Rechte vorbehalten.

DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. 2010 sons. Alle Rechte vorbehalten. DSLV SCHNEESPORT PHILIOSOPHIE Erfolg im Schnee. Ein inhaltliches und organisatorisches Strukturkonzept mit vielen Vorteilen. Ich will eine (sehr) gute Ausbildung Das Programm soll zu mir passen und Spaß

Mehr

... alles für den perfekten Bike-Urlaub!

... alles für den perfekten Bike-Urlaub! ... alles für den perfekten Bike-Urlaub! Gemeinsam mit der Bikeschule vinschgaubike und den GPS Profis von www.mountainbiker.it bieten wir als Premium Mitglied die Zutaten für einen perfekten Mountainbike

Mehr

erlebnis fahrtechnik Saalfelden/Brandlhof ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Für aktives Fahren

erlebnis fahrtechnik Saalfelden/Brandlhof ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Für aktives Fahren erlebnis fahrtechnik ÖAMTC Fahrtechnik Zentrum Saalfelden/Brandlhof Für aktives Fahren aktiv trainieren Pkw Training Intensiv Training Dauer: 1/2 Tag Alles kompakt Bei unserem Intensiv Training haben Sie

Mehr

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at YOUR BIKE SCHOOL elements-outdoorsports.at Herzlich willkommen in der Bike Schule! Egal ob Du Downhiller, Freerider, Trail Surfer oder Soul Biker bist, hier findet jeder Rider das Richtige! MOUNTAINBIKE

Mehr

www.medaix.de Gut vorbereitet mit der MedA Laufschu Fr, 02. 10. 2015 Aachen, Hangeweiher

www.medaix.de Gut vorbereitet mit der MedA Laufschu Fr, 02. 10. 2015 Aachen, Hangeweiher www.medaix.de Gut vorbereitet ix mit der MedA! le Laufschu g e s u n d l au f e n namge n u b dlaü t ipzupmsgruosn ufevent se n Fr, 02. 10. 2015 Aachen, Hangeweiher Der 4. Aachener Firmenlauf steht vor

Mehr

PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal.

PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal. Golfschule Zillertal PGA Head Professional MMag. Simon Knabl Tel.: 05264 5336 63 / Mobil: 0650 7306546 Email: golfschule@golf-zillertal.at www.golf-zillertal.at Golfschule Zillertal stellt sich vor.. Simon

Mehr

TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN

TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN TRAININGSPLAN OFF-ICE Laufschule U8 - EIN WORT AN DIE ELTERN EINFÜHRUNG Man kennt die Aussage: Eishockeyspieler werden im Sommer gemacht. Warum aber ist das so? Ganz einfach: Im Sommer können Grundlagen

Mehr

Vitality-Camp. Vitality-Camp. 07. - 18.03.2016 im Aldiana Zypern

Vitality-Camp. Vitality-Camp. 07. - 18.03.2016 im Aldiana Zypern Vitality-Camp 05. - 19.03.2016 im Aldiana Zypern Vitality-Camp 07. - 18.03.2016 im Aldiana Zypern Ausgangslage - Im ALDIANA Zypern trifft sich im Frühjahr die Szene der Radfahrer und Inline- Speed Skater

Mehr

12.11.2012 VFV Wölbitsch Mario, MSc

12.11.2012 VFV Wölbitsch Mario, MSc Techniktraining - FußballTECHNIK (Fußball-ABC) 1 FUSSBALL-Techniktraining Fußballtechnik = Grundlage für ein erfolgreiches Fußballspielen Ball- und Körpertechnik = Beherrschen des Balls und des Körpers!

Mehr

Mountainbike und Rennradtouren mit www.suedtirolbike.info

Mountainbike und Rennradtouren mit www.suedtirolbike.info Mountainbike und Rennradtouren mit www.suedtirolbike.info Erleben sie Mountainbike- und Rennradtouren im begehrtesten Lebensraum Europas. Südtirol/Vinschgau. Das Programm der Bikeschule Südtirolbike steht

Mehr

Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen

Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen Diese 2 Sportarten helfen gegen Rückenschmerzen, falls Sie die wichtigen Tipps berücksichtigen Radfahren bei Rückenschmerzen Radfahren stärkt zuerst einmal vor allem die Beine und lässt die Rückenmuskulatur

Mehr

C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015

C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 C Y C LING WITH PA S SIO N MTBEVENTS TOURENPROGRAMM 2015 FIT IN DIE SAISON STARTEN: FLOW-BIKEN

Mehr

Motorrad-Trainings. Volles Programm

Motorrad-Trainings. Volles Programm Motorrad-Trainings Volles Programm INFO Das Training erfolgt jeweils mit dem eigenen Motorrad (außer BMW-Training). Zu den 5- und 8-stündigen Trainings im ADAC Fahrsicherheits-Zentrum Hannover-Messe können

Mehr

Gefahr erkannt Gefahr gebannt

Gefahr erkannt Gefahr gebannt Ihre Unfallversicherung informiert Toter Winkel Gefahr erkannt Gefahr gebannt Gesetzliche Unfallversicherung Die Situation Liebe Eltern! Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen, weil LKW-Fahrer

Mehr

Camps & Events Sommer 2015

Camps & Events Sommer 2015 Camps & Events Sommer 2015 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam als wären es die eigenen. Vom Kleinkind bis

Mehr

Mal wieder Radfahren?

Mal wieder Radfahren? Mal wieder Radfahren? Begleitetes Einzelradfahren Wohnortnahe Radgruppen Ein kleines 1x1 Die Idee Radfahren ist eine Bewegungsart, die vielen Menschen Freude bringt: draußen in der Natur mit anderen Menschen

Mehr

Aktuelle Trainingstipps von Ex-Profi Nils Goerke aus dem Einsteiger-Special 1/2014 der Zeitschrift triathlon werden dir dabei helfen, deine

Aktuelle Trainingstipps von Ex-Profi Nils Goerke aus dem Einsteiger-Special 1/2014 der Zeitschrift triathlon werden dir dabei helfen, deine Aktuelle Trainingstipps von Ex-Profi Nils Goerke aus dem Einsteiger-Special 1/2014 der Zeitschrift triathlon werden dir dabei helfen, deine Triathlonziele zu erreichen. Wir wünschen dir viel Freude bei

Mehr

SOMMER- PROGRAMM OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS. genial! Lernzentrum. ... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich!

SOMMER- PROGRAMM OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS. genial! Lernzentrum. ... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich! SOMMER- PROGRAMM 2015 OUTDOORPÄDAGOGIK, KOMPETENTE NACHHILFE UND FERIENSPASS genial! Lernzentrum... die familienfreundlichste Nachhilfe in Österreich! LERNEN & FERIEN > > > > IM GENIAL LERNZENTRUM IN INNSBRUCK

Mehr

Mountainbiking. Die Natur ruft. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Mountainbiking. Die Natur ruft. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Mountainbiking Die Natur ruft bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Rein ins Abenteuer Über eine halbe Million Schweizerinnen und Schweizer fahren Mountainbike. Und erleben damit ein grosses Stück Freiheit

Mehr

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN

I N F O R M A T I O N. Dr. Michael STRUGL. Klaus FALKINGER. Mag. Florian BRUNNER. Lukas KAUFMANN I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts- und Sport-Landesrat Klaus FALKINGER OK-Chef Granitmarathon Kleinzell Mag. Florian BRUNNER Raiffeisenlandesbank OÖ Lukas KAUFMANN

Mehr

SKI GRUPPENKURSE KINDER AB 4 JAHREN, MAXIMAL 6 KINDER**

SKI GRUPPENKURSE KINDER AB 4 JAHREN, MAXIMAL 6 KINDER** SKI GRUPPENKURSE KINDER AB 4 JAHREN, MAXIMAL 6 KINDER** SCHNUPPERKURS 1 Tag à 2h Sonntag 14:00 16:00 CHF 35. * Keine Voraussetzungen Schnupperkurs für Totalanfänger Der Schnupperkurs kann als Ergänzung

Mehr

This course gives advanced participants the chance to talk about and discuss current topics of interest.

This course gives advanced participants the chance to talk about and discuss current topics of interest. Fremdsprachen English for fun Dieser Kurs ist der ideale Kurs für Personen mit Vorkenntnissen der englischen Sprache. Die Kursleiterin ist Muttersprachlerin. In diesem Kurs wird die englische Sprache mit

Mehr

Übersicht Trainings PKW

Übersicht Trainings PKW Übersicht Trainings PKW Aktiv Training Sicherheit: Garantiert Level 1: Jeder profitiert von unserem Aktiv Training. Das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen ist dabei oberstes Ziel. Unser Team

Mehr

Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan

Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan BASS FITNESS Bass Fitness dein persönlicher Trainingsplan In jedem guten Trainingscamp gibt es natürlich einen straff durchorganisierten Trainingsplan Von mehreren Spezialisten auf optimale Ergebnisse

Mehr

Kursprogramm der DSLV Profi-Skischule:

Kursprogramm der DSLV Profi-Skischule: Kursprogramm der DSLV Profi-Skischule: Einsteiger Ski Alpin Unsere Einsteigerkurse richten sich an alle, die auch endlich in den Genuss kommen möchten, die wunderschöne und beeindruckende Bergwelt auf

Mehr

Aufnahmeprüfung für die Zulassung zur Ausbildung

Aufnahmeprüfung für die Zulassung zur Ausbildung Aufnahmeprüfung für die Zulassung zur Ausbildung zum SWISS CYCLING MTB GUIDE Teil A: Fahrtechnik, Orientierung im Gelände und Reparaturen Regeln Nach einer ausführlichen Beschreibung durch die Prüfungsexperten

Mehr

Straße. Tiefgarage. Planung einer Tiefgarageneinfahrt Arbeitsblatt

Straße. Tiefgarage. Planung einer Tiefgarageneinfahrt Arbeitsblatt Planung einer Tiefgarageneinfahrt Arbeitsblatt Die Problemstellung Du bist Architekt und deine Aufgabe ist die Planung einer Tiefgarageneinfahrt von der Straße bis in die Kelleretage eines neu gebauten

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Fahrpraktische Übungen Tipps und Anregungen

Fahrpraktische Übungen Tipps und Anregungen Fahrpraktische Übungen Tipps und Anregungen Wie geht was richtig? 2008 Zusammenstellung: Lothar Elbers (von M. Isemann aus Fobi VE Sonderschulen) Dies ist eine Auswahl von Übungen, die sich in der Praxis

Mehr

Lernen Sie Ihren neuen ŠKODA noch besser kennen.

Lernen Sie Ihren neuen ŠKODA noch besser kennen. SIMPLY CLEVER Lernen Sie Ihren neuen ŠKODA noch besser kennen. Optimieren Sie Ihr Fahrvermögen und lernen Sie Ihren ŠKODA noch besser kennen. Unsere Fahr- und Sicherheitstrainings bieten Ihnen dafür deutschlandweit

Mehr

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Winter 2016

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Winter 2016 Health Management/Health Promotion Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Winter 2016 Intern Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. Angebote Herbst/Winter 2015/16 Wir alle

Mehr

Ab Bachmair Weissach: Valepp Spitzingsee Freudenreich ( Tour Nr. 39 aus dem "RadlTraum Süd")

Ab Bachmair Weissach: Valepp Spitzingsee Freudenreich ( Tour Nr. 39 aus dem RadlTraum Süd) Ab Bachmair Weissach: Valepp Spitzingsee Freudenreich ( Tour Nr. 39 aus dem "RadlTraum Süd") 1 / 9 2 / 9 3 / 9 4 / 9 5 / 9 6 / 9 7 / 9 WEGEART HÖHENPROFIL Asphalt 16.6 km Schotterweg 12.2 km Weg 4.3 km

Mehr

Fit für die Alpen. mit dem Rad zu mehr sportlicher Fitness und mehr Lebensfreude

Fit für die Alpen. mit dem Rad zu mehr sportlicher Fitness und mehr Lebensfreude Fit für die Alpen mit dem Rad zu mehr sportlicher Fitness und mehr Lebensfreude Camps Mittelgebirge/Voralpen Editorial Überschrift Liebe Leserinnen und Leser, Liebe Sportbegeisterte, Text Ich fahre schon

Mehr

Mobilitätserziehung Fahrrad

Mobilitätserziehung Fahrrad Mobilitätserziehung Fahrrad Inhaltsverzeichnis Vorwort / Allgemeine Hinweise Vorschlag Elternbrief Helmeinstellung in 4 Schritten Das verkehrssichere Fahrrad Arbeitsblatt Das verkehrssichere Fahrrad Lösung

Mehr

LANDESVERBAND OBERÖSTERREICH REFERAT FITNESS UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG MITLEBEN. AUFLEBEN. BEWEGUNG ERLEBEN FITNESS & GESUNDHEIT BEWEGEN IN BEWEGUNG KOMMEN ANDERE BEWEGEN HEISST NICHT NUR AKTIV SEIN - WERDEN

Mehr

Fahrzeugähnliche Geräte

Fahrzeugähnliche Geräte Fahrzeugähnliche Geräte Mit Spass und Sicherheit unterwegs bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Bewegung draussen macht Spass, erst recht mit fahrzeugähnlichen Geräten. Mit Einsatz der eigenen Körperkraft

Mehr

Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich!

Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich! Fachtagung 2014 Bewegt ÄLTER werden in NRW! Gemeinsam - engagiert - mobil - fit - sportlich! Handout für den Workshop Radeln mit dem E-Bike Workshop-Leitung Inés Engstfeld 1. Informationen zum Thema 1990

Mehr

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern

Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Fitness verbessern Abnehmen Konzentration steigern Der nächste Schritt: keine Ausreden mehr Gönn dir eine Unterbrechung vom Alltag, so oft du willst und lass die Zeit im FIVELEMENTS zu einem selbstverständlichen

Mehr

TIPPS FÜR DAS RICHTIGE TRAINING UND EINE GUTE VORBEREITUNG. 1. Trainingsplan für Anfänger/innen... 3

TIPPS FÜR DAS RICHTIGE TRAINING UND EINE GUTE VORBEREITUNG. 1. Trainingsplan für Anfänger/innen... 3 Für eine gerechte Welt. Ohne Armut. Toolkit Training TIPPS FÜR DAS RICHTIGE TRAINING UND EINE GUTE VORBEREITUNG Inhalt 1. Trainingsplan für Anfänger/innen... 3 2. Trainingsplan für fortgeschrittene Anfänger/innen...

Mehr

Off-/On-Road-Trainings

Off-/On-Road-Trainings Grenzerfahrung Off-/On-Road-Trainings Auch als Afterwork- Training! 1 Pkw Off-/On-Road-Training Wollten Sie nicht schon immer einmal testen, was in Ihrem Off-Roader steckt? Beim speziellen Off-/On-Road-Training

Mehr

Ideensammlung für MTB Aktionen

Ideensammlung für MTB Aktionen Ideensammlung für MTB Aktionen Erprobt im Rahmen der JL Fortbildung Bike light Kursiv Gedrucktes wurde nur erwähnt oder war geplant, wurde aber nicht praktisch erprobt. 7-Punkte-Check als Standart vor

Mehr

Frau Welzel 12:25 13:10

Frau Welzel 12:25 13:10 Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Lehrerin deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen

Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen Anspruchsvolle Dreierausdrücke zum selbstständigen Lernen von Frank Rothe Das vorliegende Übungsblatt ist als Anregung gedacht, die Sie in Ihrer Klasse in unterschiedlicher Weise umsetzen können. Entwickelt

Mehr

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at

YOUR BIKE SCHOOL. elements-outdoorsports.at YOUR BIKE SCHOOL elements-outdoorsports.at Herzlich willkommen in Leogang! Der Urlaub kann beginnen! Wir stehen Euch gerne bei der Planung Eurer Aktivitäten mit Ra(d)t und Tat zur Seite. Mit unserem Programm

Mehr

Geschafft! Tour 8. Balderschwang Rohrmoos Balderschwang

Geschafft! Tour 8. Balderschwang Rohrmoos Balderschwang Tour 8 Balderschwang Rohrmoos Balderschwang Höhenmeter: ca. 1.500 Dauer / km: 4,5 Stunden / 55 km Wege: Bundesstraße, Asphaltstraße Ausrüstung: gutes Kartenmaterial, Flickzeug, Verbandszeug, genügend zu

Mehr

Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA

Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA ¹ G OLF SCHULE ZURICH Golfkurse mit Swiss PGA Pro Jan Krizek Qualification Class AA Schnupperkurs In diesem Kurs tauchen Sie in die Welt des Golfens ein. Sie erfahren alles Wichtige und erlernen die ersten

Mehr

Übungssammlung: Kräftigung mit dem Swiss-Ball

Übungssammlung: Kräftigung mit dem Swiss-Ball Übungssammlung: Kräftigung mit dem Swiss-Ball Ein Handbuch für junge Athletinnen und Athleten, welche im Kraftbereich besser werden wollen und so eine gute Basis für eine vernünftige Verletzungsprophylaxe

Mehr

Verkehrsübungsplatz. Innsbruck. Für aktives Fahren

Verkehrsübungsplatz. Innsbruck. Für aktives Fahren Verkehrsübungsplatz Innsbruck Für aktives Fahren aktiv trainieren Verhalten und Regeln! Für einen sicheren Übungsablauf müssen wichtige Regeln berücksichtigt werden: Am Verkehrsübungsplatz gilt die StVO.

Mehr

Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei

Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei Persönlichkeitsentwicklung Kinder-/Jugendkurs mit Thomas Frei Mentaltraining für Kinder auf der BlueLand Alm": -Mit Spiel, Spass und Freude lernen -Zugang zu den eigenen Fähigkeiten -Das eigene Leben verstehen

Mehr

KURSANGEBOTE Einführung bzw. Vertiefung in das Rücken-SM-System nach Dr. Smisek, Prag. Datum 23. Januar Uhr bis Uhr.

KURSANGEBOTE Einführung bzw. Vertiefung in das Rücken-SM-System nach Dr. Smisek, Prag. Datum 23. Januar Uhr bis Uhr. Einführung bzw. Vertiefung in das Rücken-SM-System nach Dr. Smisek, Prag Datum 23. Januar 2016 Christel Zill Sportlerheim der TSG Momart An der Momarter Eiche 64732 Bad König Rückenschmerzen sind ein immerwährendes

Mehr

Das Haibike SDURO All Mountain SL 2016 im Elektrofahrrad24-eBike-Test

Das Haibike SDURO All Mountain SL 2016 im Elektrofahrrad24-eBike-Test Das Haibike SDURO All Mountain SL 2016 im Elektrofahrrad24-eBike-Test Testbericht, April 2016, Niederwartha (bei Dresden) Für bergige Pisten entwickelt, verspricht Haibike beim aktuellen 2016er Modell

Mehr

BIKE-WOCHENENDE GALTÜR

BIKE-WOCHENENDE GALTÜR BIKE-WOCHENENDE GALTÜR 16.-19.07.2015 Das Beste kommt zum Schluss! Es ist im Paznaun wie in den meisten Bergtälern Tirols: ganz hinten ist es am Schönsten. Die 800-Seelen-Gemeinde Galtür liegt auf knapp

Mehr

Schnellstart Anleitung RollerBone Balancetrainer PASSION FOR BALANCE ROLLERBONE.COM

Schnellstart Anleitung RollerBone Balancetrainer PASSION FOR BALANCE ROLLERBONE.COM Schnellstart Anleitung RollerBone Balancetrainer PASSION FOR BALANCE ROLLERBONE.COM Vertrieb: POD International - a division of Point of Sports GmbH Kapellenweg 31, D 83064 Raubling, info@pod-online.eu,

Mehr

JugendSportClub. Aus Spaß am Sport

JugendSportClub. Aus Spaß am Sport JSC JugendSportClub Aus Spaß am Sport Konzept des JugendSportClubs Der Vorteil am JugendSportClub ist, dass sich die Kinder und Jugendlichen ihre Lieblingssportarten heraussuchen können; sie sind aber

Mehr

Veranstaltungsangebote und Möglichkeiten. www.albertschultzeishalle.at

Veranstaltungsangebote und Möglichkeiten. www.albertschultzeishalle.at Veranstaltungsangebote und Möglichkeiten www.albertschultzeishalle.at Firmen- und Mitarbeiterveranstaltungen. Ihr Firmenevent in unseren Business-Bereichen. Präsentieren Sie Ihren Kunden, Partnern oder

Mehr

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen

Freitag 11.30 Uhr im Hallenbad Bissingen Specials in Ensingen individuelles Training Informationen zur Entwicklung Basiskompetenzen Hallo liebe Aquasportlernnen und Aquasportler, hier kommen die Informationen für die nächsten Wochen. Die Angebote, Projekte und Workshops sind nach Datum geordnet. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen und

Mehr

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ]

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] 2 So viele Möglichkeiten, die Zukunft erfolgreich zu gestalten! sinnvoll Inhalt [ Young Generation ] 3 Der Schlüssel zu deiner Zukunft bist du selbst!

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit 1. Du kommst an eine Straße mit diesem Verkehrszeichen. Darfst du in die Straße mit deinem Fahrrad einfahren? ( Ja, ich darf einfahren ( Nein, es ist nicht erlaubt 2. Darfst du dich als Radfahrer an andere

Mehr

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n Ü b e r u n s S p r a c h k e n n t n i s s e K o m m u n i k a t i o n I n t e r n a t i o n a l M i t t e l s t a n d H a n d e l I n d u s t r i e G l o b a l i s i e r u n g Strategie Erfolg g l o

Mehr

Neues und erweitertes. Trainingsangebot! 2014/15

Neues und erweitertes. Trainingsangebot! 2014/15 Neues und erweitertes Trainingsangebot! S a i s o n 2014/15 Trainingsangebot Saisonstart: 16.9.14 19.9.14 Programm Termine Trainer/innen Step-Aerobic Bauch-Bein-Po 19:00-20:00 Jolanta Müller Gesundheitskurse*

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen 2 Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut Reinhold Altmann Institutsleiter Walter S. (16) besucht die 10. Klasse des Gymnasiums und ist Schüler

Mehr

Mountainbiken Mit Hightech die Natur erfahren

Mountainbiken Mit Hightech die Natur erfahren Mountainbiken Mit Hightech die Natur erfahren FRÜHLING SOMMER HERBST»Über Stock und über Steine, aber brich dir nicht die Beine, «Dieser Reim eines Kinderliedes scheint für Mountainbiker gemacht zu sein.

Mehr

TRAINING 1. Für extra Motivation darf gerne die Musik etwas aufgedreht werden. Ideal sind Tracks mit einem BPM von

TRAINING 1. Für extra Motivation darf gerne die Musik etwas aufgedreht werden. Ideal sind Tracks mit einem BPM von TRAINING 1 Dieses Training bedarf keiner Hilfsmittel und nur wenig Platz. Ich führe dich in die Übung ein, erkläre Haltung und Ausführung, zeige dir mit Fotos den Bewegungsablauf und gebe dir 3 Optionen

Mehr

AUF IN DEN SCHNEE. Opel Performance Center

AUF IN DEN SCHNEE. Opel Performance Center AUF IN DEN SCHNEE Opel Performance Center 2 EISIGES VERGNÜGEN FÜR ALLE SINNE Schnee und Eis sind für jeden Autofahrer eine Herausforderung. Damit Ihnen auch widrige Bedingungen nichts anhaben können, bietet

Mehr

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr.

Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur. Poststraße 15, Beverstedt. falls vorhanden Haarschmuck und Make-up. Siehe Veranstaltung Nr. Samstag, 18.07. 104 Girls-Beauty-Nachmittag Tipps und Anregungen für Make-up und Partyfrisur 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Poststraße 15, Beverstedt 5,00 Euro 12-16 Jahre falls vorhanden Haarschmuck und Make-up

Mehr

Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich

Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich Trainingsmanual Nachwuchskader Volleyball weiblich Erläuterungen zum Krafttraining: Das Krafttraining soll vor allem die Rumpfstabilität der Spielerinnen verbessern, da eine verbesserte Rumpfstabilität

Mehr

Kleiner Meerschweinchen-Ratgeber für Kinder

Kleiner Meerschweinchen-Ratgeber für Kinder Kleiner Meerschweinchen-Ratgeber für Kinder Tipps für den richtigen Umgang mit Meerschweinchen Dr. Marion Reich www.meerschweinchenberatung.at Meerschweinchen sind nicht gerne allein! Ein Meerschweinchen

Mehr

Fahrertraining EXPERT

Fahrertraining EXPERT Fahrertraining EXPERT Das neue Fendt-Variotraining Überlegene Technik ausnutzen EXPERT Stufe 1 BASIC Stufe 2 PRO Optimale Nutzung des Leistungspotentials spürbar mehr Wirtschaftlichkeit Das modulare Konzept

Mehr

ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN

ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 EXKLUSIVTOUR BMW MOTORRAD ZENTRUM MÜNCHEN REISEPROGRAMM ENDURO TOUR HÜTTENTOUR FRIAUL 2015 Folge unseren Instruktoren vom Allgäu aus auf kleinen Asphalt- und Schotterstraßen

Mehr

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot.

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot. BIKEAGE informiert Bei Interesse erfragen Sie bitte telefonisch, ob das Pedelec noch verfügbar ist. Wir empfehlen die telefonische Reservierung. Außer den hier angebotenen Pedelecs sind ab 1.8.2013 Herzlich

Mehr

STEP Erlebe ein mitreißendes Ausdauer- und Koordinationstraining,

STEP Erlebe ein mitreißendes Ausdauer- und Koordinationstraining, Kurspläne MOTIVIEREND. VIELSEITIG. EFFIZIENT. CYBERTRAINING, das virtuell geführte und von Experten entwickelte Training, bietet durchgängig Kurse von 6 bis 24 Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Die Kurse aus

Mehr

AUSBILDUNGSWESEN - LANDESLEHRTEAM SNOWBOARD. Ausbildung im NSV. - Snowboard Grundstufe - (= Trainer C-Lizenz Breitensport)

AUSBILDUNGSWESEN - LANDESLEHRTEAM SNOWBOARD. Ausbildung im NSV. - Snowboard Grundstufe - (= Trainer C-Lizenz Breitensport) Hallo lieber Grundstufenanwärter, Ausbildung im NSV - Snowboard Grundstufe - (= Trainer C-Lizenz Breitensport) mit den folgenden Informationen möchten wir Dir den Einstieg in das Lehrwesen (Grundstufe)

Mehr

Mit kleinen Sprüngen grosse Ziele erreichen

Mit kleinen Sprüngen grosse Ziele erreichen Mit kleinen Sprüngen grosse Ziele erreichen 1 Mit kleinen Sprüngen grosse Ziele erreichen Dokumentation erstes Purzelbaumjahr im Kindergarten Hertenbrünnen 1 & 2 Juni 2011 - Ursula Guçe & Beatris v.greyerz

Mehr

Die Tarife im Überblick

Die Tarife im Überblick Die Tarife im Überblick Unterrichtszeit Basic Basic Plus Nachhilfe Deluxe Flex 90 min 90 min 120 min flexibel Monatlicher Leistungsreport Ja Ja Ja Nein Hausaufgabenhilfe per E-Mail Nein Ja Ja Nein Vertrag

Mehr

Produktübersicht. _Stand 01.01.2010. info@sas-tec.de www.sas-tec.de

Produktübersicht. _Stand 01.01.2010. info@sas-tec.de www.sas-tec.de Produktübersicht _Stand 01.01.2010 info@sas-tec.de www.sas-tec.de SaS-Tec GmbH Volmarstrasse 5 D-71706 Markgröningen Tel: +49 (0)7145 931 444 Fax: +49 (0) 7145 931 445 info@sas-tec.de www.sas-tec.de Registergericht

Mehr

Sommerpauschalen 2016

Sommerpauschalen 2016 Preisliste & Pauschalen Sommer 2016 Sommerpreise 26.05.2016-25.09.2016 inklusive Halbpension inklusive JOKER CARD ab 60,00 pro Person TOLLE KINDER- ERMÄSSIGUNGEN Kinder bis zum 6. Geburtstag frei Kinder

Mehr

Das Juniorenkonzept des TC Wettswil

Das Juniorenkonzept des TC Wettswil Das Juniorenkonzept des TC Wettswil Das Inhaltsverzeichnis 1. Ziel und Konzept des Juniorentrainings 2. Die verschiedenen Trainingsangebote im Breitensporttennis 3. Die verschiedenen Trainingsangebote

Mehr

Bikeschule. Helmut Lerf Berg & Radsport Lerf Am Lerchenfeld 8 86956 Schongau. Telefon: 08861/2664 Fax: 08861/2663. E-Mail: sport.lerf@t-online.

Bikeschule. Helmut Lerf Berg & Radsport Lerf Am Lerchenfeld 8 86956 Schongau. Telefon: 08861/2664 Fax: 08861/2663. E-Mail: sport.lerf@t-online. Bikeschule Helmut Lerf Berg & Radsport Lerf Am Lerchenfeld 8 86956 Schongau Telefon: 08861/2664 Fax: 08861/2663 E-Mail: sport.lerf@t-online.de Homepage: www.sport-lerf.de Bikeschule Der gesunde Weg zum

Mehr

Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen

Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen Lösungen 1. Gurtschlitten Vor Dir steht ein Gurtschlitten. Das Experiment wird Dir zweimal vorgeführt. Was passiert mit der Puppe, wenn der Gurtschlitten stoppt?

Mehr