Im Werk werden die Aluminiumkomponenten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Im Werk werden die Aluminiumkomponenten"

Transkript

1 Teamcenter Tecnomatix Siemens Rail Systems Werkzeuge der digitalen Fertigungsplanung fördern schnelles organisches Wachstum Branche Transportindustrie Wirtschaftliche Herausforderungen Zeit- und qualitätsgerechte Auslieferung der Züge Planung der Produktionsprozesse für hochkomplexe Züge unter stetigem Zeitdruck Produktion der Züge in vielen kundenspezifischen Varianten Vermeidung von Produktionsfehlern und Ausschuss Schlüssel zum Erfolg Überwindung der Barrieren zwischen den Produktentwicklern und Fertigungsingenieuren mit dem Manufacturing Process Planner Definition der Fertigungsstückliste aus der Entwicklungsstückliste Planung des Produktionsprozesses einschließlich Operationsfolgen, Werkzeugen und allen verarbeiteten Teilen Integration des Manufacturing Process Planners in die vorhandene IT-Infrastruktur Hersteller von Nah- und Fernverkehrszügen reduziert Lieferzeiten und sichert Qualität mit Manufacturing Process Planner und Process Simulate von Siemens PLM Software Alle Regional- und Hochgeschwindigkeitszüge, die Siemens Rail Systems in Deutschland produziert, passieren die Tore des Fertigungsstandortes -Uerdingen, strategisch günstig zwischen Düsseldorf und Dortmund gelegen. Siemens hat diesen Vorteil genutzt und das Werk zu einem der wichtigsten Kompetenzzentren der Eisenbahnindustrie ausgebaut. Jährlich werden mit circa Mitarbeitern, die Schienenfahrzeuge, elektrische Systeme und Fahrzeugkomponenten entwickeln und produzieren über 450 Schienenfahrzeuge ausgeliefert. Im Werk werden die Aluminiumkomponenten zu den Waggonkarosserien zusammengefügt, verschweißt, lackiert und mit allen anderen Systemen komplettiert. Regionalzüge wie der Desiro oder der Hochgeschwindigkeitszug Velaro, beide beispielsweise in Großbritannien im Einsatz, werden in produziert und vor der Auslieferung auf einer firmeneigenen Bahnanlage getestet. Der Hochgeschwindigkeitszug Velaro wird bereits in Spanien, China und Russland eingesetzt, demnächst auch in seinem Herstellungsland Deutschland. Das Siemens Rail Systems Werk in. Der Hochgeschwindigkeitszug Velaro.

2 Ergebnisse Kürzere Lieferzeiten Produktänderungen werden durch einen kontrollierten Änderungsprozess systematisch erfasst und umgesetzt Transparente visualisierte Arbeitsanweisungen Dynamische 3D-Simulation komplexer Montageszenarios Planung des Zugmontageprozesses mit dem Manufacturing Process Planner. Die Zugmontage ist ein komplexer Prozess. Fertigungsplanung komplexer Produkte erfordert spezielle Software-Tools Die heutigen großen wirtschaftlichen Herausforderungen beschreibt Ulrich Semsek, Leiter des er Werkes: Wir stehen permanent unter Druck, unsere Züge termingerecht auszuliefern, denn bei ständig steigenden Auftragszahlen fordern unsere Kunden gleichzeitig kürzere Lieferzeiten und immer anspruchsvollere Produkte. Ein typischer Zug ist ein sehr komplexes Produkt mit circa Einzelteilen. Dabei beträgt die Zahl gemeinsamer Komponenten eines Zugmodells, das für unterschiedliche Länder produziert wird, manchmal nur zehn Prozent, die Züge sind also sehr unterschiedlich. Um diese Komplexität zu beherrschen, brauchen wir die richtigen Werkzeuge und haben deshalb ein Projekt für die digitale Fertigungsplanung aufgesetzt. Es basiert auf der Lösung Manufacturing Process Planner aus dem Tecnomatix -Portfolio und ist ein Schlüsselelement, um unsere Züge fristund qualitätsgerecht an unsere Kunden ausliefern zu können. Schließen der Lücke zwischen Produktentwicklung und Fertigungsprozessplanung Ein Vorteil von Manufacturing Process Planner ist, dass die Software uns hilft, die typischen Barrieren zwischen den Produktentwicklern und den Fertigungsingenieuren zu überwinden, fährt Semsek fort. Die Fertigungsplaner haben jetzt bereits während des Entwicklungsprozesses Zugriff auf die Produktdaten und können früh mit der Planung des Pro- duktionsprozesses beginnen, wodurch die Produktentstehungszeit signifikant reduziert wird. Die Tools für die digitale Fertigungsplanung enthalten eine enge, bi-direktionale Schnittstelle zwischen dem verwendeten ERP-System von SAP und der Datenmanagement-Software Teamcenter. Die Entwicklungs-Stückliste (Engineering Bill of Materials E-BOM) wird aus SAP in Teamcenter importiert und schließt die Struktur (hierarchische Informationen), relevante Attribute (wie Materialinformationen), Transformations-Matrizes sowie assoziierte geometrische Daten im JT - Format ein. Die nahtlose Integration zwischen Teamcenter und SAP realisiert und ermöglicht die Aktualisierung der Stücklisten bei neuen Versionen. Der Prozess funktioniert so: Der Fertigungsplaner erstellt die Fertigungsstückliste (Manufacturing Bill of Materials M-BOM) aus der Entwicklungsstückliste (E-BOM). Spezielle Funktionen ermöglichen es ihm, die Hierarchie einfach zu ändern. Das ist nötig, weil die Fertigungsstückliste nach Fertigungsabläufen strukturiert ist, nicht nach Entwicklungsüberlegungen. Zusätzlich kann der Planer fertigungsspezifische Dinge oder Merkmale hinzufügen, wie beispielsweise Schmierstoffe, die nicht in der Entwicklungsstückliste enthalten sind. Teamcenter greift auch auf andere Informationen aus SAP zu, wie zum Beispiel auf mit Fremdsystemen konstruierten und verwalteten Werkzeugdaten. Anschließend wird die Fertigungsstückliste (M-BOM) zurück nach SAP exportiert,

3 Analyse des hinteren Zugabteils mit dem Manufacturing Process Planner. um die IT-Produktionssysteme mit den richtigen Daten zu versorgen. Martin Olbrich, verantwortlich für das Montage- Engineering, sagt dazu: Wir sind von der Offenheit der Lösungen für die digitale Fertigungsplanung von Siemens PLM Software überaus beeindruckt. Sie ermöglichen uns die nahtlose Integration zwischen der Fertigungsplanung mit dem Manufacturing Process Planner und kommerziellen sowie sonstigen vorhandenen Lösungen unserer IT-Umgebung. Digitale Fertigungsplanung unterstützt die Verbesserung des Verkehrsnetzes Das Verkehrsnetz in und um die Stadt Sotschi in Russland, in der Nähe des Schwarzen Meeres, steht vor umfangreichen Veränderungen. Um diese zu unterstützen hat Siemens vom russischen Bahnunternehmen Russian Railways (RZD) den Auftrag zur Lieferung von 54 Regionalzügen erhalten. Die ersten 38 Züge auf Basis des Modells Desiro werden komplett am er Standort von Siemens Rail Systems gefertigt. Sie fahren bis zu 160 km/h schnell und sollen im Herbst 2013 den Betrieb aufnehmen. Dieses Projekt zeigte dem er Team die enormen Vorteile auf, die mit dem Einsatz von Manufacturing Process Planner zu erzielen sind. Im Einzelnen definieren die Fertigungsplaner sowohl die Montageals auch die Schweißprozesse, indem sie die Fertigungsoperationen vorgeben, die Einzelteile den Operationen zuordnen und die Werkzeuge für jede Operation bestimmen. Die Dauer jeder einzelnen Fertigungsoperation wird mithilfe einer Schnittstelle zwischen dem Manufacturing Process Planner und einem speziellen Zeitanalyseprogramm exakt berechnet. Da die Arbeitsabläufe bei Einsatz des Manufacturing Process Planners hoch automatisiert sind, wird signifikant weniger Planungszeit benötigt. Zusätzliche enthaltene Konsistenzprüfungen stellen darüber hinaus sicher, dass alle Einzelteile erfasst werden. Schließlich werden die kompletten Fertigungsinformationen an das SAP-System übertragen und konsequenterweise auch andere relevante IT- Systeme auf den aktuellen Stand gebracht. Einer der klaren Vorteile beim Einsatz der neuen Lösung, die wir in diesem Projekt erkannt haben, ist das einfache und schnelle Umsetzen von Änderungen, betont Olbrich. Gerade Änderungen sind in unseren Planungsprozessen durch die komplexen Produkte und den hohen Grad der Anpassung an die Kundenwünsche sehr häufig nötig. Der Manufacturing Process Planner gibt uns eine klare Methode vor, um Produktänderungen schnell zu erfassen, deren Auswirkungen zu analysieren und in den Prozessplan zu übertragen. Wir sehen in unserm Projekt für die digitale Fertigungsplanung mit der Lösung Manufacturing Process Planner aus dem Tecnomatix-Portfolio als Grundlage das Schlüsselelement, um unsere Züge frist- und qualitätsgerecht an unsere Kunden ausliefern zu können. Ein Vorteil von Manufacturing Process Planner ist, dass die Software uns hilft, die typischen Barrieren zwischen den Produktentwicklern und den Fertigungsingenieuren zu überwinden. Die Fertigungsplaner haben jetzt bereits während des Entwicklungsprozesses Zugriff auf die Produktdaten und können früh mit der Planung des Produktionsprozesses beginnen, wodurch die Produktentstehungszeit signifikant reduziert wird. Ulrich Semsek Plant Manager

4 Wir sind von der Offenheit der Lösungen für die digitale Fertigungsplanung von Siemens PLM Software überaus beeindruckt. Sie ermöglichen uns die nahtlose Integration zwischen der Fertigungsplanung mit dem Manufacturing Process Planner und kommerziellen sowie sonstigen vorhandenen Lösungen unserer IT-Umgebung. Martin Olbrich Manufacturing Engineering Assembly Manager Aluminiumprofile für das Fahrwerk. Produktionslinie eines Zuges für Sotschi. Strategische Nutzung zeigt Wertschöpfung über unterschiedliche Disziplinen auf Wir betrachten dieses Projekt für die digitale Fertigungsplanung als strategisches Projekt. Es geht nicht darum, Arbeitskräfte zu sparen, sagt Semsek. Unsere Kultur ist es vielmehr, in innovative Lösungen zu investieren, um damit Marktvorteile und Wachstum zu erzielen. Semsek bemerkt dazu weiter, es sei typisch neue Dinge, auch mit Risiken, zu testen und zu versuchen, daraus praktische Vorteile zu ziehen, die dann sogar oft die Erwartungen übertreffen. Unser Projekt für die digitale Fertigungsplanung bringt uns echten Mehrwert. Die strukturierten Methoden und Arbeitsabläufe schaffen messbare Vorteile, durch die bessere Zusammenarbeit nicht nur in der Fertigung, sondern auch bereits im Entwicklungsprozess. Interessant ist auch, dass wir dort Vorteile erzielen, wo wir sie gar nicht erwartet haben. So unterstützen die Tools der digitalen Fertigungsplanung perfekt unsere laufende Initiative für schlankere Montageprozesse. Bernd Niesel, verantwortlich für die gesamten Schweißprozesse im er Werk, beschreibt einen weiteren Vorteil: Als wir die Software implementierten, wollten wir sie hauptsächlich für die Montageprozesse nutzen. Als wir jedoch die Vorteile der Lösung dort erkannten, wurde uns schnell klar, dass sie auch für die Schweißprozesse sinnvoll einzusetzen war. Die Fahrgestelle bestehen aus bis zu Teilen, die überwiegend manuell verschweißt werden. Mit dem Manufacturing Process Planner erzielten wir schnell große Vorteile, indem wir die optimale Schweißfolge, unter Berücksichtigung der physikalischen Materialbedingungen, vorab analysieren und festlegen können. Weniger Fehler durch den Manufacturing Process Planner Exakte, visuelle und möglichst selbsterklärende Arbeitsanweisungen sind einer der Schlüssel, um kostspielige und zeitaufwendige Fehler in der Montage zu vermeiden. Die Fertigungsplaner im er Werk hatten die Erfahrung gemacht, dass viele Probleme in der Werkstatt durch nicht ausreichend klare Arbeitsanweisungen verursacht wurden. Mit dem Manufacturing Process Planner wird die Schweißfolge einfach und effektiv definiert.

5 Diese waren oft schwer zu verstehen und boten wenig visuelle Unterstützung. Auch war nicht immer eindeutig zu erkennen, ob die Anweisungen noch aktuell waren. Letztendlich erfolgte der Gebrauch der Arbeitsanweisungen durch die Mitarbeiter in der Fertigung nicht konsistent und alles andere als optimal. Um dieses Problem anzugehen, prüfte man den Einsatz einer Anwendung zur Erzeugung von 3D-PDF-Arbeitsanweisungen basierend auf Manufacturing Process Planner. Olbrich erklärt dazu: Weil wir nach einer Lösung suchten, um die Nacharbeit und den Ausschuss in der Werkstatt zu reduzieren, waren wir sofort von dieser Lösung für die Erstellung visueller Arbeitsanweisungen begeistert. Wir definierten eine PDF-Vorlage, mit der wir die Arbeitsanweisungen in einem Format erzeugen können, das an jedem Grafikbildschirm den Mitarbeitern in der Produktion zur Verfügung steht. Jede dieser Arbeitsanweisungen im PDF-Format enthält eine Liste der aufeinander folgenden Fertigungs- oder Montageschritte. Diese enthalten die dafür nötigen Werkzeuge und Parameter, beispielsweise für das richtige Drehmoment bei Verschraubungen, Sicherheitswarnungen, Informationen zur nötigen Qualifikation der Arbeiter und vor allem den einzelnen Schritten zugeordnete Abbildungen. Mit solch eindeutigen Inhalten der Arbeitsanweisungen, besonders durch die visualisierten Prozesse, haben wir gleichzeitig beschlossen, die Kommunikation mit der Installation von 23-Zoll-Bildschirmen in der Produktion zu verbessern. Ein weiterer großer Vorteil ist, Beispiel einer Montageanweisung im 3D-PDF-Format. dass wir mit dieser Methode die Arbeitsanweisungen bei Änderungen sofort aktualisieren können. Wird ein Teil geändert, sorgt Teamcenter dafür, dass alle relevanten Arbeitsanweisungen ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht werden. Haben wir früher viel Zeit und Mühe dafür verwendet, 2D-Montagezeichnungen für die Werkstatt zu erzeugen, so ist das jetzt mit der effektiven neuen Methode und darüber hinaus dem Erhalt von wesentlich eindeutigeren Arbeitsanweisungen nicht mehr nötig.

6 Process Simulate Analysen. Process Simulate Analysen. Process Simulate Analysen. Wurde früher die Montageanalyse von der Entwicklungsabteilung durchgeführt, können jetzt die Fertigungsplaner mit Process Simulate die optimale Reihenfolge der Montagesequenzen analysieren. Ein weiterer Vorteil ergibt sich daraus, dass wir die Ergebnisse der Simulationen unserer komplexen Produkte einschließlich der bildlichen Darstellungen und aufgezeichneter Animationen sehr gut für die Schulung unserer Werkstattmitarbeiter einsetzen können. Martin Olbrich Manufacturing Engineering Assembly Manager Dynamische 3D-Simulation komplexer Montage-Szenarien Process Simulate aus dem Tecnomatix- Portfolio, integriert mit dem Manufacturing Process Planner, wird für die Simulation aller Montageprozesse genutzt, die eine virtuelle Validierung erfordern. Die Simulation wird komplett in einer 3D-Umgebung durchgeführt. Sie umfasst typischerweise die gesamte Produktmontage, einschließlich der verwendeten Werkzeuge und Vorrichtungen sowie deren Logistik. Olbrich erklärt: Wenn uns alle diese Daten im Zusammenhang einer Baugruppe zur Verfügung stehen, können wir im Voraus sicherstellen, dass der geplante Prozess in der Produktion ausgeführt werden kann. Als Beispiel können wir die Montage der Kupplungs- und der Crashbox-Module am Anfang eines Zuges nehmen. Dies ist ein kompliziertes Szenario, denn egal welches Modul zuerst montiert wird, es macht die Montage des anderen Moduls schwierig. Wurde früher die Montagereihenfolge solcher Module von der Entwicklungsabteilung festgelegt, können jetzt die Fertigungsplaner mit Process Simulate die optimale Reihenfolge der Montagesequenzen analysieren. Unter Einbeziehung der Werkzeuge und Vorrichtungen, fanden wir für dieses Beispiel heraus, dass wenn zuerst die Crashbox montiert wird, zusätzliche und kompliziertere Montageschritte entfallen. Ein weiterer Vorteil ergibt sich daraus, dass wir die Ergebnisse der Simulationen einschließlich der bildlichen Darstellungen und aufgezeichneter Animationen sehr gut für die Schulung unserer Werkstattmitarbeiter einsetzen können. Zukünftiger Nutzen: Kapazitätsplanung und Demontage Da Siemens Rail Systems signifikanten Nutzen aus dem Einsatz der Software- Lösungen für die digitale Fertigungsplanung erzielt hat, werden jetzt weitere Lösungen aus dem Tecnomatix-Portfolio evaluiert. Dazu zählt unter anderem Plant Simulation. Wir haben ein Modell für die ereignisorientierte Simulation einer unserer Vormontage-Linien erstellt, um damit unsere Ressourcen-Kapazitätsplanung zu unterstützen. Fertigungsprozess und -ressourcen werden mit Teamcenter definiert und an Plant Simulation übertragen. Die ersten Ergebnisse zeigen Potential für beachtliche Produktivitätsvorteile, so dass wir Plant Simulation wohl einführen werden.

7 Lösungen/ Dienstleistungen Teamcenter Tecnomatix Hauptgeschäft des Kunden Siemens Rail Systems kombiniert seine Mobilitätsexpertise aus den Bereichen Stadt-, Regional- und Fernverkehr sowie Logistik, um kundenspezifische Lösungen anzubieten, die Bahn-, Straßen- und Luftverkehr verbinden und den Kunden einen effektiven Personenund Güterverkehr ermöglichen. Produktionshalle der ICE-Züge. Kundenstandort Deutschland Interessant ist auch, dass wir dort Vorteile erzielen, wo wir sie gar nicht erwartet haben. So unterstützen die Tools der digitalen Fertigungsplanung perfekt unsere laufende Initiative für schlankere Montageprozesse. Ulrich Semsek Plant Manager Ein anderer vielversprechender Bereich ist die Demontage-Analyse für Wartungsund Service-Arbeiten. Wartung und Service zählen zur Gesamtlösung, die wir unseren Kunden bieten, so Olbrich. Mit Process Simulate können wir natürlich genauso wie die Montage auch die Demontage simulieren, dafür die jeweils beste Methode herausfinden und zusätzlich unser Wartungspersonal effektiv ausbilden. Semsek resümiert: Unserem Unternehmen geht es sehr gut. Wir haben kürzlich von der Deutschen Bahn den Auftrag für die Lieferung von ICx-Zügen erhalten den größten Einzelauftrag in unserer Geschichte. Um für dieses Wachstum gerüstet zu sein, müssen wir technologisch führend sein. Dazu zählt auch der Einsatz fortschrittlicher Lösungen für die digitale Fertigung. Andere Werke unserer Division lernen bereits von uns und übernehmen ebenfalls diese Tools und Methoden, die wir mit den Lösungen von Siemens PLM Software entwickelt haben. Siemens PLM Software Deutschland Österreich Schweiz siemens.com/plm Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. Alle Rechte vorbehalten. Siemens und das Siemens-Logo sind eingetragene Marken der Siemens AG. Teamcenter, NX, Solid Edge, Tecnomatix, Parasolid, Femap, I-deas, JT, Velocity Series und Geolus sind Marken oder eingetragene Marken der Siemens Product Lifecycle Management Software Inc. oder ihrer Niederlas sungen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Logos, Marken, eingetragenen Marken oder Dienstleistungsmarken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau. Die Lösung im Überblick. Maschinenbau. Siemens PLM Software

Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau. Die Lösung im Überblick. Maschinenbau. Siemens PLM Software Baugruppenfertigung im Maschinen- und Anlagenbau Die Lösung im Überblick Maschinenbau Siemens PLM Software Lösung für den Maschinenund Anlagenbau im Überblick Erfolgreiche Entwicklung zunehmend komplexer

Mehr

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry.

PLM-Software. Lösungen für die Teilefertigung. Answers for industry. Lösungen für die Teilefertigung Ein umfassendes Paket an Lösungen für die Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrtindustrie PLM-Software Answers for industry. Teilefertigung für die Luft- und Raumfahrt

Mehr

VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung. Prozesse Methoden Werkzeuge

VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung. Prozesse Methoden Werkzeuge VARIANTENREICH SPAREN Optimale Produktvarianz bei bestmöglicher Wiederverwendung Prozesse Methoden Werkzeuge 1. Die Herausforderungen der Variantenvielfalt Erfolgreiche Unternehmen haben weniger Varianten

Mehr

Integration von Catia V5 in Teamcenter

Integration von Catia V5 in Teamcenter Integration von Catia V5 in Teamcenter Vorteile Ihre technischen Mitarbeiter verbringen weniger Zeit mit der Suche nach der richtigen Version der entsprechenden Catia-Daten Konsistente Arbeitsabläufe in

Mehr

Press Presse Press Presse

Press Presse Press Presse Press Presse Press Presse Industry Sector Industry Automation Division Neuigkeiten und Hintergründe EMO 2011 Siemens PLM Software Software-Lösungen für das Product Lifecycle Management (PLM) Siemens bietet

Mehr

Firmengruppe Max Bögl

Firmengruppe Max Bögl Bauindustrie Firmengruppe Max Bögl Bauunternehmen optimiert Bauplanung und Fertigung mit NX und Teamcenter Industrie PLM ermöglicht Bögl die effizientere Planung und Umsetzung umfangreicher Bauprojekte

Mehr

Entwicklung des automatisierten Flugservice-Versorgungssystems für den neuen internationalen Flughafen in Doha

Entwicklung des automatisierten Flugservice-Versorgungssystems für den neuen internationalen Flughafen in Doha Tecnomatix Entwicklung des automatisierten Flugservice-Versorgungssystems für den neuen internationalen Flughafen in Doha Branche Maschinen- und Anlagenbau Herausforderungen Steigerung des Marktanteils

Mehr

Systemlösungen zum Erfolg!

Systemlösungen zum Erfolg! Systemlösungen zum Erfolg! ACAM Systemautomation GmbH Weil Erfahrung zählt... Ein optimal zusammenspielendes Gesamtsystem ist mehr als die Summe der Einzelteile... Basis des Unternehmens ist die langjährige

Mehr

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012 Autodesk Inventor Fragen und Antworten Inhalt 1. Warum sollte ich von AutoCAD auf ein Autodesk Inventor -Produkt umstellen?... 2 2. Welche Vorteile bietet die Autodesk Inventor-Produktlinie?... 2 3. Welches

Mehr

Ein Hauptziel der Bühler Motor GmbH ist es, eine der besten Fabriken Deutschlands zu werden

Ein Hauptziel der Bühler Motor GmbH ist es, eine der besten Fabriken Deutschlands zu werden Das ist der Weg, Ein Hauptziel der Bühler Motor GmbH ist es, eine der besten Fabriken Deutschlands zu werden den man einschlagen muss Präzise, kontrolliert und zuverlässig sind die mechatronischen Antriebslösungen

Mehr

NX CMM INSPECTION PROGRAMMING (ERSTELLUNG VON PRÜFPROGRAMMEN/MESSPLANUNG) PRODUKTBESPRECHUNG

NX CMM INSPECTION PROGRAMMING (ERSTELLUNG VON PRÜFPROGRAMMEN/MESSPLANUNG) PRODUKTBESPRECHUNG Dr. Charles Clarke (ERSTELLUNG VON PRÜFPROGRAMMEN/MESSPLANUNG) PRODUKTBESPRECHUNG Trends und Anforderungen in der Branche... 3 Ein neuer Ansatz bei der Erstellung von CMM-Prüfprogrammen... 4 Die Anwendung

Mehr

Eine Mobilitätsstrategie für PLM-Anwender

Eine Mobilitätsstrategie für PLM-Anwender Eine Mobilitätsstrategie für PLM-Anwender White Paper Fundierte Entscheidungen unabhängig von Zeit und Standort Die Mobility-Anwendung von Teamcenter verbindet Ihre mobilen Mitarbeiter nahtlos mit den

Mehr

Digitale Simulation im Kontext. des Produktlebenszyklus

Digitale Simulation im Kontext. des Produktlebenszyklus 7. LS-DYNA Anwenderforum, Bamberg 2008 Keynote-Vorträge I Digitale Simulation im Kontext des Produktlebenszyklus J. Philippeit A - I - 37 Keynote-Vorträge I 7. LS-DYNA Anwenderforum, Bamberg 2008 Siemens

Mehr

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN

DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE CHANGE PROCESS DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN DURCHGÄNGIGE SAP CHANGE- UND RELEASE-PROZESSE EINFACH UMSETZEN THEGUARD! SMARTCHANGE I CHANGE PROCESS

Mehr

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik

Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Erfolgreiche Innovationen in der Medizintechnik Curriculum GMP-Compliance for Medical Devices 2010 Peter Steimle, Account Manager Siemens Industry Software MEDIZINTECHNIK: Geschäftsanforderungen an Product

Mehr

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt.

Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. LOG Interaktive Linienaustaktung und Logistikplanung. Effizienz, die sichtbar wird. Der Navigator für Ihr IPO.Log-Pilotprojekt. Effizienz, die sichtbar wird. IPO.Log kann in allen industriellen Produktionsbereichen

Mehr

EPLAN Integration für SAP

EPLAN Integration für SAP EPLAN Integration für SAP Gebündeltes SAP- und EPLAN Know-How Neben etablierten Schnittstellen der SAP SE zu marktführenden MCAD Systemen (AutoCAD, Inventor, MicroStation, Solid Edge, SOLIDWORKS) entwickelt

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Der nächste Schritt: Integration von Produktentwicklungs- und sprozess Heute Modulare, ITgestützte

Mehr

Product Lifecycle Management

Product Lifecycle Management Product Präsentation der Funktionen von PLM-Systemen Stud.-Ing. Ansprechpartner: Dr. -Ing. Harald Prior Fachhochschule Dortmund Sommersemester 2013 Inhaltsverzeichnis Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite

Mehr

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der

Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 17 Effiziente Lagerlogistik. Zuverlässigkeit in der Teile- und Materialbereitstellung. Ein Unternehmen der 3 Inhaltsverzeichnis 5 Die Marke Schäflein Logistics 7 Lösungen 9 Beschaffungs- und Distributionslogistik

Mehr

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM

Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM Out-of-the-box-Integration von EAM und BPM August 2014 Inhalt 1. Wie Fachabteilungen und IT mit den zwei professionellen Tools Signavio und leanix effektiver zusammenarbeiten können... 3 2. Prozessmodellierung

Mehr

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage

MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage MIKRON ECOLINE Lösungen für die Produktmontage DE MIKRON DIE MIKRON ECOLINE STANDARDPLATTFORM FÜR IHRE AUTOMATISIERUNGSLÖSUNG Das lineare automatisierte Montagekonzept der Mikron EcoLine basiert auf der

Mehr

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Um die Dokumentation und Qualitätssicherung in der Fertigung zu standardisieren, war die Firma ALPHA LASER auf der Suche nach einer passenden

Mehr

Mehr Sicherheit im Export durch neue Auskunftsangebote

Mehr Sicherheit im Export durch neue Auskunftsangebote Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verband der Vereine Creditreform e.v. Presseinformation Postfach 10 15 53, 41415 Neuss Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss Telefon 0 21 31 / 1 09-171 Telefax 0 21 31 / 1

Mehr

goes Die Entscheidung

goes Die Entscheidung goes Die Entscheidung Die Entscheidung endlich spruchreif Daimler goes NX CAD-Software von Siemens wird neue Plattform für die weltweite PKWund LKW-Entwicklung bei Daimler Mit Daimler hat sich ein weiterer

Mehr

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools

Automotive Embedded Software. Beratung Entwicklung Tools Automotive Embedded Software Beratung Entwicklung Tools 2 3 KOMPLEXE PROJEKTE SIND BEI UNS IN GUTEN HÄNDEN. Die F+S GmbH engagiert sich als unabhängiges Unternehmen im Bereich Automotive Embedded Software

Mehr

Design Engineering Produktion Consulting

Design Engineering Produktion Consulting Design Engineering Produktion Consulting Marenco AG Herzlich Willkommen bei Ihrem erfahrenen All-in-One Entwicklungsdienstleister. Als effizienter Realisierer stehen wir Ihnen zur Seite. Wir bringen Ideen

Mehr

Unser Portfolio im Product Life Cycle

Unser Portfolio im Product Life Cycle Unser Portfolio im Product Life Cycle The PLM Company Der Aphorismus free d graphics [frei dimensional] bezieht sich auf unser Ziel, unseren Kunden Spezialleistungen anzubieten, die weit über das Thema

Mehr

Comparing Software Factories and Software Product Lines

Comparing Software Factories and Software Product Lines Comparing Software Factories and Software Product Lines Martin Kleine kleine.martin@gmx.de Betreuer: Andreas Wuebbeke Agenda Motivation Zentrale Konzepte Software Produktlinien Software Factories Vergleich

Mehr

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Siemens PLM Software, Markus Prüfert & Ralf Nagel Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Answers for industry. Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Mehr

Virtual Reality und Product Lifecycle Management Entwicklung eines durchgängigen Prozesses für die BSH Bosch

Virtual Reality und Product Lifecycle Management Entwicklung eines durchgängigen Prozesses für die BSH Bosch Virtual Reality und Product Lifecycle Management Entwicklung eines durchgängigen Prozesses für die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH Weltweit führende Hersteller von Markenprodukten sind ihrem Anspruch

Mehr

Neue Funktionen in Solid Edge ST7

Neue Funktionen in Solid Edge ST7 Siemens PLM Software Neue Funktionen in Solid Edge ST7 Ganz neue Möglichkeiten Vorteile Hunderte kundenspezifische Wünsche umgesetzt Schnellere und flexiblere 3D-Modellierung Bessere Vermarktung durch

Mehr

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Your gateway to automation in the Digital Enterprise Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Digital Workflow Integra Engine 2 TIA Portal mehr als ein Engineering-Framework Das Totally

Mehr

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Das Unternehmen EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen

Mehr

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ WIEGEL GEBÄUDETECHNIK KOMPETENZ FÜR LÖSUNGEN DER ZUKUNFT 02/03 WIEGEL - GANZHEITLICHER ANSATZ Mit der Erfahrung eines über 100 Jahre im Bereich der Gebäudetechnik

Mehr

ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE

ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE ALLPLAN BIM ESSENTIAL SERIES BIM MANAGEMENT GUIDE WAS IST BIM? Building Information Modeling (BIM) Building information modeling is a process of representation, which creates and maintains multidimensional,

Mehr

Schnell. Intelligent. Präzise.

Schnell. Intelligent. Präzise. Postbearbeitung und Versand Kuvertiersysteme Pitney Bowes Epic Kuvertiersystem Schnell. Intelligent. Präzise. Pitney Bowes Epic Kuvertiersystem Mehrere Formate in einem System. 51% 51 % der Verbraucher

Mehr

Alles bestens geplant

Alles bestens geplant Alles bestens geplant Integrated Dispatch Management (IDM) Tourenplanung und Disposition mit SAP Germany Malaysia Switzerland UK USA Alles bestens geplant Integrated Dispatch Management (IDM) Tourenplanung

Mehr

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern.

Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft. Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft Kosten senken. Termine halten. Gewinne steigern. Praxisratgeber 3 Erfolgsfaktoren für Produktionsbetriebe mit Zukunft 2 3 Erfolgsfaktoren

Mehr

CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement

CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement Kundenbericht CAM-Programmierung mit effizientem Toolmanagement Dank 3D-Prammierung und integrierter Werkzeugverwaltung sind wir in der mechanischen Bearbeitung deutlich produktiver geworden. Damian Sakwerda,

Mehr

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion

Mit Manufacturing Execution System zu effizienterer Produktion Case Study: Limtronik GmbH Mittelständischer Elektronikzulieferer definiert Manufacturing Execution System der itac Software AG als stärkstes Glied in der Prozesskette Mit Manufacturing Execution System

Mehr

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile.

Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Reden wir über Blech! Dahinter steckt viel mehr: Fertigung, Abwicklung und weitere Vorteile. Ganz genau: So ist Blech. Zumindest bei Schmiedbauer. Unterschiedliche Materialien im Fein- und Dickblechbereich

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

Ihr Partner für Technology, Beschaffung und Consulting. 1.0 Sales 2.0 Parts 3.0 Consulting

Ihr Partner für Technology, Beschaffung und Consulting. 1.0 Sales 2.0 Parts 3.0 Consulting Ihr Partner für Technology, Beschaffung und Consulting 1.0 Sales 2.0 Parts 3.0 Consulting WER wir sind Meoco, Ihr innovativer Partner für Technology, Beschaffung und Consulting. Mit 1.0 Sales, unserem

Mehr

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation

Simulation von Wertströmen mit. Tecnomatix Plant Simulation Simulation von Wertströmen mit Tecnomatix Plant Simulation Restricted Siemens AG 2013 All rights reserved. Smarter decisions, better products. Was ist Wertstrom-Analyse Wertstrom-Analyse ist eine betriebswirtschaftliche

Mehr

Maschinenbau. Modularisierung und Wiederverwendung im Maschinen- und Anlagenbau. Siemens PLM Software. Die Lösung im Überblick

Maschinenbau. Modularisierung und Wiederverwendung im Maschinen- und Anlagenbau. Siemens PLM Software. Die Lösung im Überblick Modularisierung und Wiederverwendung im Maschinen- und Anlagenbau Die Lösung im Überblick Maschinenbau Siemens PLM Software Illustration: Heidelberger Druckmaschinen AG Lösung für den Maschinen- und Anlagenbau

Mehr

Engineered Prototyping. Wir machen Innovationen schneller greifbar

Engineered Prototyping. Wir machen Innovationen schneller greifbar Engineered Prototyping Wir machen Innovationen schneller greifbar 2 Wir machen Innovationen schneller greifbar 50 % aller Einzelteile bei Produkten sind Verbindungselemente. Bossard offeriert Ihnen mit

Mehr

NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen

NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen NX 10 Neue Lösungen für die Konstruktion Realisieren Sie Ihre Innovationen Webinar : 29. Januar 2015, 14:00 15:00 Uhr Ihre heutigen Referenten: Torsten Westphal NX Presales Peter Scheller NX Marketing

Mehr

Die vorliegende Arbeitshilfe befasst sich mit den Anforderungen an qualitätsrelevante

Die vorliegende Arbeitshilfe befasst sich mit den Anforderungen an qualitätsrelevante ISO 9001:2015 Die vorliegende Arbeitshilfe befasst sich mit den Anforderungen an qualitätsrelevante Prozesse. Die ISO 9001 wurde grundlegend überarbeitet und modernisiert. Die neue Fassung ist seit dem

Mehr

Blumatix EoL-Testautomation

Blumatix EoL-Testautomation Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung und Produktivitätssteigerung durch Automation von Inbetriebnahme-Prozessen DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung

Mehr

E-Mobilität ohne Schnickschnack

E-Mobilität ohne Schnickschnack E-Mobilität ohne Schnickschnack Mobilität gestalten in NRW. StreetScooter GmbH, Aachen Mobilität in NRW 02 Mobilität gestalten Eine von vier Themenwelten der KlimaExpo.NRW Um seine ehrgeizigen Klimaschutzziele

Mehr

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen.

Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. Engineering Kompetenz ist ein Versprechen. In der modernen Zerspanung geht es um mehr als Drehen, Fräsen, Bohren und Gewinden. Perfektion und Präzision sind nur noch Grundvoraussetzung für Ihren Erfolg.

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit

MES MDE BDE VISIO. Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu. Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES Das MES System für den gesamten Betriebsprozess führt zu Kontrolle der Fertigung in Echtzeit MES MaschinenDatenErfassung Maschinendaten direkt und besser nutzen _ Maschinenstatus auf einen Blick (Monitoring)

Mehr

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55

Asset Management Strategie. Inhalt. White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 White Paper Verbessern Sie Risikomanagement, Compliance und Kundenzufriedenheit durch Asset Management mit PAS 55 Kevin Price, Senior Product Manager, Infor EAM, beleuchtet, inwiefern die Spezifikation

Mehr

Q & A: Representation Tool

Q & A: Representation Tool neoapps GmbH Sägewerkstraße 5 D-83416 Saaldorf-Surheim GmbH Tel: +49 (0)86 54-77 88 56-0 Fax: +49 (0)86 54-77 88 56-6 info@neoapps.de Q & A: Representation Tool REP ist ein Werkzeug für die schnellen und

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX

EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE MANAGEMENT: FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX EFFIZIENTES ENTERPRISE SERVICE : FLEXIBEL, ITIL-KONFORM UND OUT OF THE BOX THEGUARD! SERVICEDESK Im Fokus

Mehr

Auf dem silbernen Tablet

Auf dem silbernen Tablet Auf dem silbernen Tablet Der Standort Blaichach, Leitwerk für die weltweite Fertigung der Sicherheitssysteme ABS/ESP, sammelt intensiv Erfahrung mit Industrie 4.0. In der neuen, vernetzten Arbeitswelt,

Mehr

Produktbaukästen nachhaltig mit passender IT implementieren

Produktbaukästen nachhaltig mit passender IT implementieren Produktbaukästen nachhaltig mit passender IT implementieren Stephan Wöhe (Schuh & Co.) / Dr. Alexander Lewald (PTC) Diskrete Fertiger sehen sich einer zunehmenden Nachfrage nach kundenindividuellen Anforderungen

Mehr

INCENTIVES & AKTIONSCODES

INCENTIVES & AKTIONSCODES Seite 1 Branchenlösung Incentives & Aktionscodes Auf einen Blick: INCENTIVES & AKTIONSCODES für Microsoft Dynamics NAV Die PROTAKT Branchenlösung für einfache und effiziente Realisierung von Incentive-Aktionen

Mehr

DAS SCORECARD MANAGEMENT SYSTEM Die Software für das Management von Zielvereinbarungen

DAS SCORECARD MANAGEMENT SYSTEM Die Software für das Management von Zielvereinbarungen Zielvereinbarungen effizent, komfortabel, sicher und papierlos managen DAS Die Software für das Management von Zielvereinbarungen 01 Zielvereinbarungen und Prämienermittlung Die Steuerung über Zielvereinbarungen

Mehr

Layered Process Audit

Layered Process Audit Folienauszüge Layered Process Audit Steinbeis-Transferzentrum Managementsysteme Marlene-Dietrich-Straße 5, 89231 Neu-Ulm Tel.: 0731-98588-900, Fax: 0731-98588-902 Mail: info@tms-ulm.de, Internet: www.tms-ulm.de

Mehr

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren P R E SSEINFORM AT I ON Erfolgreich in Deutschland produzieren Auch in Zeiten globalen Wettbewerbs, steigenden Preisdrucks und hoher Lohnkosten lässt sich in Deutschland wirtschaftlich produzieren. Entscheidende

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio Dienstleistungsportfolio Die klassischen Grenzen zwischen einzelnen Ingenieur- und Informatikbereichen werden immer mehr aufgehoben. Im Vordergrund steht ein durchgängiger effizienter Entwicklungsprozess.

Mehr

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange

VARONIS DATADVANTAGE. für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange VARONIS DATADVANTAGE für Exchange Funktionen und Vorteile TRANSPARENZ Bidirektionale Smart Views aller Berechtigungen für Postfächer und öffentliche Ordner sowie Überwachung

Mehr

ZENITY - Die Software für Ihre Unternehmens-Releaseplanung

ZENITY - Die Software für Ihre Unternehmens-Releaseplanung ZENITY - Die Software für Ihre Unternehmens-Releaseplanung RELEASEPLANUNG HEUTE Heutige Anwendungen in in Grossunternehmen sind sind keine keine alleinstehenden alleinstehenden Insel-Applikationen Insel-Applikationen

Mehr

02/07. PLM-Lösungen für Mechatronik. Autor: Jens Krüger, Softlab. Version: 1.0

02/07. PLM-Lösungen für Mechatronik. Autor: Jens Krüger, Softlab. Version: 1.0 02/07 PLM-Lösungen für Mechatronik Autor: Jens Krüger, Softlab Version: 1.0 Datum: Februar 2007 1 / 4 Elektrik und Elektronik sind in der Automobilindustrie mittlerweile der wichtigste Innovationstreiber,

Mehr

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC Bilfinger Industrial Maintenance WE MAKE MAINTENANCE WORK Bilfinger ist mit sechs Divisionen im Geschäftsfeld Industrial einer

Mehr

PLM Software. Answers for industry. Siemens PLM Software. W h i t e p a p e r

PLM Software. Answers for industry. Siemens PLM Software. W h i t e p a p e r Siemens PLM Software Wiederverwendung von Daten zur Steigerung der Produktivität und Senkung der Kosten Nutzen des vollen Werts Ihres geistigen Eigentums www.siemens.com/plmcomponents W h i t e p a p e

Mehr

Erfolg lässt sich planen

Erfolg lässt sich planen Erfolg lässt sich planen Geschäftsprozessmanagement mit ADONIS und dem ADONIS Prozessportal ADONIS make processes work Prozesse machen den Unterschied Mit idealer Werkzeugunterstützung durch ADONIS und

Mehr

ENERGIEFÜHRUNG ABER SICHER! AUTOMOTIVE- & HIGH-VOLUME-ANWENDUNGEN

ENERGIEFÜHRUNG ABER SICHER! AUTOMOTIVE- & HIGH-VOLUME-ANWENDUNGEN ENERGIEFÜHRUNG ABER SICHER! AUTOMOTIVE- & HIGH-VOLUME-ANWENDUNGEN 2 Infos online: kabeltrax.de Änderungen vorbehalten. Null Fehler sind einfach ein gutes Gefühl! Perfektion bis ins kleinste Detail. Wer

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

Azubi Bewerbung für SAP E Recruiting

Azubi Bewerbung für SAP E Recruiting Beschreibung Die Erfahrung aus vielen Kundenprojekten zeigt, dass sich das Auswahlverfahren für Auszubildende in der Regel in zwei wesentlichen Punkten von der Auswahl der anderen Bewerberkreise unterscheidet:

Mehr

Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert.

Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert. Für ein Projektportfolio, das wirklich funktioniert. Interaktive Projektportfoliound Ressourcenplanung www.meisterplan.com Erstellen Sie ein gesundes Projektportfolio. PROJEKTPORTFOLIOPLANUNG BRINGEN SIE

Mehr

Intelligente Planungslösungen

Intelligente Planungslösungen Intelligente Planungslösungen Sparen Sie Zeit und erhöhen Sie die Planungsqualität mit innovativen Planungswerkzeugen Herausforderungen Durch steigende Variantenvielfalt und verkürzte Produktlebenszyklen

Mehr

STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD 2,44 MRD KONZERNUMSATZ KONZERN-EBIT. im Geschäftsjahr 2011. im Geschäftsjahr 2011

STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD 2,44 MRD KONZERNUMSATZ KONZERN-EBIT. im Geschäftsjahr 2011. im Geschäftsjahr 2011 STRATEGISCH HANDELN 52,8 MRD KONZERNUMSATZ 2,44 MRD KONZERN-EBIT 2 EINFACH WACHSEN Der Vorstandsvorsitzende von Deutsche Post DHL ist überzeugt, dass die konsequente Umsetzung der Strategie 2015 Früchte

Mehr

Die Inhalte des Controlling-Systems

Die Inhalte des Controlling-Systems 6 Die Inhalte des Controlling-Systems Das Controlling-System hat folgende Inhalte: Zielorientierung Zukunftsorientierung Engpassorientierung Prozessorientierung Marktorientierung Kundenorientierung Die

Mehr

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg!

Handlingsysteme. Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme Gehen Sie den besseren Weg! Handlingsysteme easy to handle Jahrelange Erfahrung und die intensive Kooperation mit unseren Kunden bei der Produktentwicklung hat in diesem Sektor eine teilweise

Mehr

Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten.

Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten. Wir optimieren Ihre Produktion in drei Schritten. Wissensmanagement in der Produktion Fit für die Zukunft Die Wettbewerbssituation eines Unternehmens hängt von vielen Faktoren ab: Entwicklung, Produktsortiment,

Mehr

Leistungsstark und effizient

Leistungsstark und effizient Leistungsstark und effizient Technische Ingenieur Software Individuelle Software In vielen Technologiebereichen gibt es hoch spezialisierte Anforderungen, die mit herkömmlichen Standard-Anwendungen nicht

Mehr

Virtuelle Produktionsplanung. Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain

Virtuelle Produktionsplanung. Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain Virtuelle Produktionsplanung Erstellt: Beck Reinhard / Magna Powertrain Inhalt der Präsentation Digitale Fabrik vs. Virtuelle Produktion Aufbau einer virtuellen Produktionsplanung Projektphasen der virtuellen

Mehr

Der schnelle Weg zu cpdm

Der schnelle Weg zu cpdm Teamcenter Express Der schnelle Weg zu cpdm Siemens PLM Software www.siemens.com/velocity Auch kleine und mittelständische Fertigungsunternehmen müssen ihre Produkte immer schneller und in hoher Qualität

Mehr

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy

Siemens Transformers Managementpolitik. Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz. www.siemens.com/energy Siemens Transformers Managementpolitik Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz www.siemens.com/energy Kundennutzen durch Qualität und Kompetenz Transformers QUALITÄTS MANAGEMENT POLITIK Ziel der SIEMENS

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

HootSuite für Unternehmen!

HootSuite für Unternehmen! HootSuite für Unternehmen! Quelle: www.rohinie.eu Social-Media ist gerade für Unternehmen kein Selbstzweck, sondern ein Mittel zur Erhaltung und Steigerung des wirtschaftlichen Erfolges. Neben der einfachen

Mehr

Herzlich Willkommen zum ComputerKomplett ASCAD Siemens PLM Technologietag

Herzlich Willkommen zum ComputerKomplett ASCAD Siemens PLM Technologietag Herzlich Willkommen zum ComputerKomplett ASCAD Siemens PLM Technologietag Herrenberg, Bochum, Juli 2013 Oliver Spölgen Inhalt 12:30 13:00 Uhr Empfang / Registrierung/ Imbiss 13:00 13:15 Uhr Begrüßung ComputerKomplett

Mehr

Von der Stollenlokomotive zum Doppelstockzug

Von der Stollenlokomotive zum Doppelstockzug Von der Stollenlokomotive zum Doppelstockzug Einführung eines werkzeugunterstützten Anforderungs- und Nachweismanagementsystems bei der Firma STADLER maiger / 23.01.2013 www.stadlerrail.com Seite 1 Gliederung

Mehr

1. Tipp: 6 Tipps zur Unternehmensführung

1. Tipp: 6 Tipps zur Unternehmensführung 6 Tipps zur Unternehmensführung 1. Rolle des Unternehmers 2. Zweck des Unternehmens 3. Der Unternehmer als Spiegel des Unternehmens 4. Unternehmensvision 5. Strategie und Positionierung des Unternehmens

Mehr

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink

pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink pro.s.app package archivelink for d.3 Einfache Aktenverwaltung mit SAP ArchiveLink 1 Mit der Lösung pro.s.app package archivelink for d.3 werden für das SAP- und das d.3-system vorkonfigurierte Strukturen

Mehr

Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten

Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten und einfachste Änderungen vorzunehmen. An der Arbeit

Mehr

INNOVATION ARBEITS- GESTALTEN BUCH

INNOVATION ARBEITS- GESTALTEN BUCH INNOVATION GESTALTEN ARBEITS- BUCH DIESES ARBEITSBUCH BASIERT AUF DEM PRAXISHANDBUCH INNOVATION: LEITFADEN FÜR ERFINDER, ENTSCHEIDER UND UNTERNEHMEN VON DR. BERND X. WEIS SPRINGER-GABLER VERLAG, WIESBADEN

Mehr

Neuigkeiten zum NX 7 Portfolio von Siemens PLM Software

Neuigkeiten zum NX 7 Portfolio von Siemens PLM Software Digitale Produktentwicklung mit NX Neuigkeiten zum NX 7 Portfolio von 20. April 2010, Hannover Messe Andreas Schäfer Marketing Direktor NX, D/A/CH 2010. Siemens Product Lifecycle Management Software Inc.

Mehr

Sprache und fließend SAP

Sprache und fließend SAP Wir Wirsprechen sprechen Ihre Ihre Sprache Sprache und fließend SAP SAP fließend Effizienz in SAP Wer sich im Wettbewerb mit leistungsfähigen Prozessen differenzieren will, muss diese in der IT abbilden.

Mehr

Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services.

Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services. Genießen Sie Services à la carte. Mit AVANTO Food Services. 2 AVANTO Food Services Ihre Höchstleistungen sind unser Ziel. Die vier AVANTO Service-Gruppen. Viele Jahre Erfahrung und eine enge Zusammenarbeit

Mehr

oder wie steigern Sie die Produktivität um bis zu 30%

oder wie steigern Sie die Produktivität um bis zu 30% KAIZEN oder wie steigern Sie die Produktivität um bis zu 30% Der kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP) Probleme werden als Aufgaben verstanden, die im Sinne der Verbesserung zu lösen sind. Die Idee

Mehr