Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2014-04. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau"

Transkript

1 Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige Kommunikationsgrundlagen und» Sicherheit für Planung und Durchführung. <

2 Wissen und Erfahrung

3 Was ist STLB-Bau? STLB-Bau ist ein intelligenter Textgenerator, mit dem Sie aus einzelnen Textteilen in wenigen Schritten vollständige, technisch stimmige Texte für eine VOB-gerechte Leistungsbeschreibung erstellen können. Schon seit mehr als 40 Jahren ist das Standardleistungsbuch die Sprachregelung aller am Bau Beteiligten. Seit 1996 stellt der GAEB gemeinsam mit DIN mit STLB-Bau ein dynamisches Werkzeug zur Verfügung, das umfassende, anwenderfreundliche Mög lichkeiten für ein fachgerechtes und wirtschaftliches Arbeiten bietet. Seine Akzeptanz basiert auf der Neutralität und Unabhängigkeit der Mitarbeiter, die in den paritätisch besetzten Fachgremien des GAEB ihr Fachwissen zur Verfügung stellen. Die redaktionellen Inhalte von STLB-Bau stützen sich dabei auf die Arbeitsergebnisse von DIN und des DVA (VOB). STLB-Bau ist mit Erlass des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eingeführt. STLB-Bau ist ein Werkzeug, das in Verbindung mit einem Anwenderprogramm (AVA u. a.) mit einer Schnittstelle zu STLB-Bau XML V2 unter Windows eingesetzt werden kann. Nutzerfreundlich bei Textbearbeitung und -gestaltung STLB-Bau setzt die Leistungsbeschreibung aus einzelnen Textteilen zusammen. Bereits zusammengestellte Texte können dynamisch ergänzt und geändert werden. Die fach liche Stimmigkeit des VOB-gerechten Positionslangtextes wird während der einzelnen Arbeitsschritte ständig überprüft. Basis für Integration von Fachanwendungen Mit STLB-Bau sind die Voraussetzungen für eine Integration der verschiedenen EDV-Fachanwendungen im Bauwesen geschaffen worden. STLB-Bau hat einen eindeutigen Schlüssel. Somit können die Texte in anderen Fachanwendungen (z.b. Kalkulation, Bauabrechnung) weiter genutzt werden und sind darüber hinaus über Programmversionen hinweg auswertbar. STLB-Bau ist von Fachleuten für Fachleute Experten erstellen in den Fachgremien die VOB-gerechten Texte mit optimaler Variantenvielfalt vom Neubau bis zum Bauen im Bestand. Dies ist die gemeinsame Sprache am Bau.

4 Mehr Qualität mit STLB-Bau- Leistungsbeschreibungen Eine stimmige und vollständige Leistungsbeschreibung ist zentraler Inhalt von Vergabeunterlagen und Bauvertrag und bildet die Grundlage der Kommunikation aller am Bau Beteiligten. Als Abbildung der Planung ist sie die Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Durchführung und Abrechnung des Bauvorhabens. Dabei sind vier wichtige Kriterien der Leistungsbeschreibung zu erfüllen: p Vollständigkeit p Technische Aktualität p Eindeutigkeit p Objektindividualität Dabei gelten folgende Regeln: p STLB-Bau bietet technisch stimmige Texte für eine VOBgerechte Leistungsbeschreibung, wobei die Kalkulierbarkeit der Leistung der Maßstab ist. p STLB-Bau ermöglicht es, entsprechend dem Planungsstand Leistungsbeschreibungen mit unterschiedlicher Beschreibungstiefe zu erzeugen und sie für andere An wendungen zu nutzen. p STLB-Bau unterstützt die Beschreibung von Teilleistungen, die mit den technischen Regeln von DIN und anderen Richt linien übereinstimmen. Fachlich falsche Kombinationen sind weitgehend ausgeschlossen. p STLB-Bau stellt wettbewerbsneutrale Beschreibungen für Teilleistungen zur Verfügung. p STLB-Bau generiert für die Beschreibung der Teilleistungen einen Langtext, einen Kurztext, eine Mengeneinheit und eine eindeutige Schlüsselnummer des Positionstextes. Letztere bleibt über spätere Versionen von STLB-Bau hinweg unverändert. p STLB-Bau liefert den Anwenderprogrammen die Zuteilung der Texte zu den Kostengruppen der DIN p STLB-Bau unterstützt den Anwender bei der Textzusammenstellung am Bildschirm zusätzlich durch fachliche Hinweise, Anmerkungen etc.

5 Mehr Klarheit und Effektivität durch intelligenten Textgenerator Mit STLB-Bau wird ein intelligenter Textgenerator aufgerufen, der den Anwender beim Zusammenstellen eines VOB-gerechten und fachlich weitgehend stimmigen Textes wirksam unterstützt. Verknüpfungen zu anderen Anwendungen sind durchgängig möglich: Auswertbarkeit der STLB- Bau-Texte mit ihren Schlüsselnummern können p bei der Kalkulation p für Bauproduktinformationen p im Rahmen der Kostenplanung und -kontrolle p in Dokumentation usw. über die Funktion von Ausschreibungstexten hinaus ausgewertet werden. STLB-Bau mit benutzer - freund licher Oberfläche und zusätzlichen Funktionen Erstellen und Verwalten von Favoriten (Musterpositionen) Der Anwender erhält die Möglichkeit, im Rahmen einer Favoritenliste innerhalb von STLB-Bau häufig gebrauchte Textzusammenstellungen als Musterpositionen zu verwalten, und dabei über Versionen hinweg aktuell zu halten. Verkürzte Schreibweise Der Anwender kann entscheiden, ob er inhaltlich ähnliche Positionen in voller Länge von STLB-Bau darstellen lässt oder ob er auf die verkürzte Darstellung zurückgreift (Bezugs- und Wiederholungsbeschreibung). Prüfen mit STLB-Bau Check» Mit STLB-Bau Check wird auf der STLB-Bau-DVD zusätzlich ein Prüfprogramm angeboten. Hiermit stellt der GAEB ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem ein beliebiges Leistungsverzeichnis im GAEB-DA-XML-Format auf Überein stimmung mit STLB-Bau geprüft werden kann.

6 Demoversion Eine Entscheidungshilfe für den Kauf von STLB-Bau bietet die Demoversion. Diese Programmversion beinhaltet im Bereich Demo eine bereits freigegebene Zusammenstellung von Teilleistungen quer durch das gesamte Spektrum von STLB-Bau. Die damit erzeugten Ausschreibungstexte können zu Testzwecken an Anwenderprogramme übergeben werden. Darüber hinaus beinhaltet die Demoversion alle wichtigen Informationen zu den Leistungspaketen sowie zur Bedienung des Programms. Leistungsbereiche in den einzelnen Paketen Leistungsbereiche in den einzelnen Paketen LB- Nr. Titel des Leistungsbereiches Architektur Umbau/Sanierung/ Renovierung 1 Tiefbau Rohbau Paketbezeichnung/Bestellnummer Ausbau Tiefbau/Rohbau/ Ausbau Freianlagen Gleisbau Technik 2 Heizung/Sanitär/ Raumlufttechnik/ Gebäudeautomation Heizung/Sanitär Elektrotechnik/ Gebäudeautomation Elektrotechnik Aufzugs-/ und Fördertechnik STLB-Bau Komplett Allgemeine Standardbeschreibungen (Vorbemerkungen) 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen 001 Gerüstarbeiten 002 Erdarbeiten 003 Landschaftsbauarbeiten 004 Landschaftsbauarbeiten an en 005 Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen 006 S e ialtiefbauarbeiten 007 Untertagebauarbeiten 008 Wasserhaltungsarbeiten 009 Entwässerungskanalarbeiten 010 Drän- und Versickerarbeiten 011 Abscheider- und Kleinkläranlagen 012 Mauerarbeiten 013 Betonarbeiten 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten 016 immer- und ol bauarbeiten 017 Stahlbauarbeiten 018 Abdichtungsarbeiten 019 Kampfmittelräumarbeiten Dachdeckungsarbeiten 021 Dachabdichtungsarbeiten 022 Klempnerarbeiten 023 ut - und Stuckarbeiten, Wärmedämms steme 024 Fliesen- und Plattenarbeiten 025 Estricharbeiten 1 enth. die relevanten Teilbereiche der markierten LB 2 Technik (E-Technik ei ung Sanitär aumluftt. Geb.-autom. Auf üge) 3 in Vorbereitung

7 Leistungsbereiche in den einzelnen Paketen LB- Nr. Titel des Leistungsbereiches Architektur Umbau/Sanierung/ Renovierung 1 Tiefbau Rohbau Ausbau Paketbezeichnung/Bestellnummer Tiefbau/Rohbau/ Ausbau Freianlagen Gleisbau Technik 2 Heizung/Sanitär/ Raumlufttechnik/ Gebäudeautomation 026 Fenster, Außentüren 027 Tischlerarbeiten 028 Parkett-, ol p asterarbeiten 029 Beschlagarbeiten 030 ollladenarbeiten 031 Metallbauarbeiten 032 Verglasungsarbeiten 033 Baureinigungsarbeiten 034 Maler- und Lackierarbeiten Beschichtungen 035 Korrosionsschut arbeiten an Stahlbauten 036 Bodenbelagarbeiten 037 Tape ierarbeiten 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden 039 Trockenbauarbeiten 040 Wärmeversorgungsanlagen Betriebseinrichtungen 041 Wärmeversorgungsanlagen Leitungen, Armaturen, ei ächen 042 Gas- und Wasseranlagen Leitungen, Armaturen 043 Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser 044 Abwasseranlagen Leitungen, Abläufe, Armaturen 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen Ausstattung, Elemente, Fertigbäder 046 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen Betriebseinrichtungen 047 Dämm- und Brandschut arbeiten an technischen Anlagen 049 Feuerlöschanlagen, Feuerlöschgeräte 050 Blit schut - Erdungsanlagen, berspannungsschut 051 Kabelleitungstiefbauarbeiten 052 Mittelspannungsanlagen 053 Niederspannungsanlagen Kabel/Leitungen, Verleges steme, nstallationsgeräte 054 Niederspannungsanlagen Verteilers steme und Einbaugeräte 055 Ersat stromversorgungsanlagen 057 Gebäudes stemtechnik 058 Leuchten und Lampen 059 Sicherheitsbeleuchtungsanlagen 060 Elektroakustische Anlagen, Sprechanlagen, Personenrufanlagen 061 Kommunikationsnet e 062 Kommunikationsanlagen 063 Gefahrenmeldeanlagen 064 utrittskontroll-, eiterfassungss steme 069 Auf üge 070 Gebäudeautomation 075 aumlufttechnische Anlagen 078 Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen 080 Straßen, Wege, Plät e 081 Betonerhaltungsarbeiten 082 Bekämpfender ol schut 084 Abbruch-, ückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten 085 ohrvortriebsarbeiten 087 Abfallentsorgung; Verwertung und Beseitigung 090 Baulogistik 091 Stundenlohnarbeiten 096 Bauarbeiten an Bahnübergängen 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen 098 Witterungsschut maßnahmen 1 enth. die relevanten Teilbereiche der markierten LB 2 Technik (E-Technik/ ei ung/sanitär/ aumluftt./geb.-autom./auf üge) Heizung/Sanitär Elektrotechnik/ Gebäudeautomation Elektrotechnik Aufzugs- und Fördertechnik STLB-Bau Komplett

8 < wird aufgestellt von: den Experten in den Arbeitskreisen des GAEB Gemein samer Ausschuss Elektronik im Bauwesen Geschäfts stelle: Bundesamt für Bauwesen und Raum ordnung (BBR) im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit Deichmanns Aue Bonn Der GAEB ist organisiert als Hauptausschuss GAEB im Deutschen Ver gabe- und Vertragsausschuss für Bau leistungen (DVA). wird datentechnisch umgesetzt von: Dr. Schiller & Partner GmbH Dynamische BauDaten Liebigstraße Dresden wird herausgegeben von: DIN Deutsches Institut für Normung e.v. Am DIN-Platz Burggrafenstraße Berlin wird vertrieben von den STLB-Bau- Mitvertreibern, hier:» Ausgabeform von STLB-Bau Dynamische BauDaten Die Ausgabe von STLB-Bau erfolgt auf DVD. Angeboten werden ein Komplettpaket sowie fachbezogene Leistungspakete. Für die Nutzung von STLB-Bau mit Anwender programm ist beim aufrufenden Anwenderprogramm eine STLB-Bau XML V2-Programmschnittstelle erforderlich. Auskunft dazu gibt Ihnen Ihr Programmhersteller. Die Beschreibung dieser Programmschnittstelle steht im Internet unter der Adresse Systemvoraussetzungen für Einzelplatzanwendung p Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 und 8, Windows Server 2003, Windows Server 2008 jeweils mit den aktuellen Servicepacks p 1 GHz, CPU p 300 MB freier Speicherplatz 512 MB RAM p Anwenderprogramm (AVA u. a.) mit Schnittstelle zu STLB-Bau XML V2 p Die Voraussetzungen für einen Netzbetrieb erfahren Sie auf Anfrage» Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören die DVD mit STLB-Bau, das Beiheft Installations- und Administrationsanleitung für STLB-Bau XML V2 sowie der Lieferschein mit der Kundeninformation. Nähere Hinweise zur Anwendung von STLB-Bau finden Sie im Anwenderhandbuch auf der DVD oder unter STLB-Bau kaufen Die Preise für die jeweiligen STLB-Bau-Leistungspakete beziehen sich auf den Stand April Sie gelten pro Einkauf / Lieferung.» STLB-Bau pflegen Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, können Sie für jedes Paket von STLB-Bau Dynamische BauDaten einen Pflegevertrag abschließen. Dieser umfasst die Fortschreibung und Aktualisierung der Leistungsbereiche des gewählten Paketes. Hierbei orientieren sich die günstigen Preise am Umfang der Pakete. Um die günstigen Pfle gepreise ohne zusätzliche Upgrade-Kosten in Anspruch nehmen zu können, wird mit dem Kauf eines Paketes bzw. mehrerer Pakete der gleichzeitige Abschluss eines Pflegevertrags empfohlen. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.» STLB-Bau-Schulung

9 Bestellung STLB-Bau / Dynamische BauDaten (05/2016) von Dr. Schiller & Partner GmbH - Liebigstr Dresden per Fax an: +49 (0)241 / SJ Software GmbH - Haarhofstr Aachen Hiermit bestellen wir verbindlich folgende Pakete: 1. markieren Sie das gewünschte Paket in der Spalte <Kauf - Grundlizenz> 2. tragen Sie die Anzahl der gewünschten Zusatzlizenzen in der Spalte <Kauf - je weitere Lizenz> ein 3. wenn Sie eine jährliche Aktualisierung wünschen, markieren Sie die Spalte <jährliche Pflege> (die Daten werden 2x jährlich aktualisiert) Kauf (netto) jährliche Pflege (netto) Grundlizenz je weitere Lizenz Grundlizenz je weitere Lizenz STLB-Bau/Dynamische Baudaten XML mit DBD-Baupreisen REGIONAL Tiefbau-Rohbau-Ausbau (TRA) 3.390, ,00 678,00 271,20 Tiefbau (T) 1.640,00 820,00 328,00 131,20 Rohbau (R) 2.240, ,00 448,00 179,20 Ausbau (A) 1.740,00 870,00 348,00 139,20 Architektur (Arch) 2.390, ,00 478,00 191,20 Umbau-Sanierung-Renovierung 2.390, ,00 478,00 191,20 Freianlagen (Frei) 1.240,00 620,00 248,00 99,20 Technik (TGA) 2.290, ,00 458,00 183,20 Elektrotechnik (Elt) 1.490,00 745,00 298,00 119,20 Heizung/Sanitär (H/S) 1.190,00 595,00 238,00 95,20 Elektrotechnik/Geb. Aut. (Elt/GA) 1.640,00 820,00 328,00 131,20 H/S Raumlufttechn. Geb. Aut ,00 745,00 298,00 119,20 Komplett 4.790, ,00 958,00 383,20 DBD-Dynamische Kostenelemente XML - Kostenermittlung nach der Bauteilmethode Kostenelemente Hochbau (H) 990,00 495,00 198,00 79,20 Kostenelemente Freianlagen (F) 990,00 495,00 198,00 79,20 Kostenelemente Tiefbau (T) 990,00 495,00 198,00 79,20 Kostenelemente 2 o.a. Bereiche 1.540,00 770,00 308,00 123,20 Kostenelemente (H)+(F)+(T) 2.090, ,00 418,00 167,20 Kostenelemente Heiz./Sanitär (HS) 740,00 370,00 148,00 59,20 Kostenelemente Elektro (Elt) 640,00 320,00 128,00 51,20 Bundles - Zusammenstellung mehrerer Produkte mit Preisvorteil P11 = STLB-Bau Arch. + Kostenelemente (H) 3.040, ,00 608,00 243,20 P12 = STLB-Bau TRA + Kostenelemente (H) 3.840, ,00 768,00 307,20 P13 = STLB-Bau Frei + Kostenelemente (F) 2.040, ,00 408,00 163,20 P14 = STLB-Bau Tief + Kostenelemente (T) 2.390, ,00 478,00 191,20 Hinweis: für folgende Leistungsbereiche sind zurzeit keine DBD-Baupreise verfügbar: Gebäudeautomation, Aufzugs- und Fördertechnik, Gleisbau Absender, Stempel, Datum, Unterschrift (bitte deutlich lesbar) Zahlungsziel: 14 Tage nach Lieferung und Rechnungsstellung Hinweis: Diese Bestellung wird weitergeleitet an: Dr. Schiller & Partner GmbH - DBD Liebigstr Dresden Es gelten die AGBs von Dr. Schiller & Partner. (siehe unter

10 Bestellung STLB-Bau / Dynamische BauDaten (05/2016) von Dr. Schiller & Partner GmbH - Liebigstr Dresden per Fax an: +49 (0)241 / SJ Software GmbH - Haarhofstr Aachen Hiermit bestellen wir verbindlich folgende Pakete: 1. markieren Sie das gewünschte Paket in der Spalte <Kauf - Grundlizenz> 2. tragen Sie die Anzahl der gewünschten Zusatzlizenzen in der Spalte <Kauf - je weitere Lizenz> ein 3. wenn Sie eine jährliche Aktualisierung wünschen, markieren Sie die Spalte <jährliche Pflege> (die Daten werden 2x jährlich aktualisiert) Kauf (netto) jährliche Pflege (netto) Grundlizenz je weitere Lizenz Grundlizenz je weitere Lizenz STLB-Bau/Dynamische Baudaten XML "pur" (ohne Orientierungspreise) Tiefbau-Rohbau-Ausbau (TRA) 1.997,50 998,75 399,50 159,80 Tiefbau (T) 995,00 497,50 199,00 79,60 Rohbau (R) 1.196,00 598,00 239,20 95,68 Ausbau (A) 995,00 497,50 199,00 79,60 Architektur (Arch) 1.360,00 680,00 272,00 108,80 Umbau-Sanierung-Renovierung 1.360,00 680,00 272,00 108,80 Freianlagen (Frei) 690,00 345,00 138,00 55,20 Technik (TGA) 1.317,50 658,75 263,50 105,40 Elektrotechnik (Elt) 736,00 368,00 147,20 58,88 Heizung/Sanitär (H/S) 552,00 276,00 110,40 44,16 Elektrotechnik/Geb. Aut. (Elt/GA) 874,00 437,00 174,80 69,92 H/S Raumlufttechn. Geb. Aut. 782,00 391,00 156,40 62,56 Gleisbau 603,00 301,50 120,60 48,24 Aufzugs- und Fördertechnik 336,00 168,00 67,20 26,88 Komplett 2.995, ,50 599,00 239,60 Absender, Stempel, Datum, Unterschrift (bitte deutlich lesbar) Zahlungsziel: 14 Tage nach Lieferung und Rechnungsstellung Hinweis: Diese Bestellung wird weitergeleitet an: Dr. Schiller & Partner GmbH - DBD Liebigstr Dresden Es gelten die AGBs von Dr. Schiller & Partner. (siehe unter

2014-10. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

2014-10. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau 2014-10 Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige

Mehr

Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren» solide Abwicklung der Zeitvertragsarbeiten nach VOB» Sicherheit bei Planung, Durchführung und

Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren» solide Abwicklung der Zeitvertragsarbeiten nach VOB» Sicherheit bei Planung, Durchführung und 2014-07 Damit sind Sie bei ihren Bauunterhaltungsarbeiten vorne dabei! VOB-gerechte Bauleistungstexte mit Einheitspreisen für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten STLB-BauZ steht für:» zuverlässige

Mehr

sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Leistungsbeschreibungen selbstverständlich

sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Leistungsbeschreibungen selbstverständlich sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Hinter allen sirados-produkten steht die langjährig bewährte sirados-preisdokumentation. Die Preisdaten für Architekten und Planer basieren

Mehr

STLB-BauZ steht für:» zuverlässige Beschreibung der Leistungen für Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren

STLB-BauZ steht für:» zuverlässige Beschreibung der Leistungen für Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren Z 2014-07 Damit sind Sie bei ihren Bauunterhaltungsarbeiten vorne dabei! VOB-gerechte Bauleistungstexte mit Einheitspreisen für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten STLB-BauZ steht für:»

Mehr

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte Heinze Ausschreibungstexte Ausschreiben ohne Risiko schnell + sicher + aktuell www.heinze.de Heinze Ausschreibungstexte 3 Heinze Ausschreibungstexte Alle Vorteile der Ausschreibungstexte auf CD-ROM Über

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 07/10 sirados 1

Inhaltsverzeichnis. 07/10 sirados 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gewerk 300 Sicherheits- und Baustelleneinrichtung 301 Gerüstarbeiten 302 Erdarbeiten 303 Landschaftsbauarbeiten 304 Landschaftsbauarbeiten Pflanzen 305 Brunnenbauarbeiten-

Mehr

Einführung. In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche

Einführung. In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie

Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie Richtlinie des Prüfungsausschusses zur Anerkennung einer berufspraktischen Tätigkeit für den Diplom-Studiengang Architektur an der Technischen Universität Dresden

Mehr

Die Phasen der Kostenermittlung nach DIN 276 entsprechen dem Planungsfortschritt:

Die Phasen der Kostenermittlung nach DIN 276 entsprechen dem Planungsfortschritt: II.1 Einführung II.1.1 Kostenkennwerte auf Basis von DIN 276 und DIN 277 Die Kostenermittlung nach DIN 276 und DIN 277 beruht auf der Zuordnung von Kostenkennwerten. Der Kostenkennwert ist ein Wert, der

Mehr

STLB-Bau mit DBD-BauPreise. Beispiel Hochbau WÄRMEDÄMMUNG DACH

STLB-Bau mit DBD-BauPreise. Beispiel Hochbau WÄRMEDÄMMUNG DACH STLB-Bau mit DBD-BauPreise Beispiel Hochbau WÄRMEDÄMMUNG DACH Ihre Aufgabe: Sie möchten eine VOB-gerechte Leistungsbeschreibung für eine Wärmedämmung im Dachbereich erstellen. -Vollständig -eindeutig -technisch

Mehr

Pläne und Daten Richtliniensammlung

Pläne und Daten Richtliniensammlung Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg Pläne und Daten Richtliniensammlung Anlage 6 Datenaustausch AVA Januar 2014 Version 03 Inhalt 1. Leistungen für die Ausschreibung 3 1.1. Leistungsbeschreibung

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Anwenderhandbuch. ab Ausgabe 2013-10. Aufgestellt vom

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Anwenderhandbuch. ab Ausgabe 2013-10. Aufgestellt vom Standardleistungsbuch für das Bauwesen Anwenderhandbuch ab Ausgabe 2013-10 Aufgestellt vom Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Inhaltsverzeichnis 1 ALLGEMEINE HINWEISE...1 1.1 Herzlich

Mehr

Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank

Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank A Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BDIA-Mitglieder! Kompetenz auf dem Gebiet der Baukostenplanung ist von unserem Berufsstand gefragt wie

Mehr

Hauptausschuss GAEB im. Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) Arbeitsanleitung

Hauptausschuss GAEB im. Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) Arbeitsanleitung Hauptausschuss GAEB im Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA) Arbeitsanleitung Ausgabe 24.11.2011 Vorwort Der "Gemeinsame Ausschuss Elektronik im Bauwesen" (GAEB) ist seit dem

Mehr

Pläne und Daten Richtliniensammlung

Pläne und Daten Richtliniensammlung Staatliche Vermögens- und Hochbauverwaltung Baden-Württemberg Pläne und Daten Richtliniensammlung Anlage 6 Datenaustausch AVA Januar 2012 Version 02 Inhalt 1. Leistungen für die Ausschreibung... 2 1.1

Mehr

Umfang der Leistungspakete

Umfang der Leistungspakete Umfang der Leistungspakete Ausgabe 2013-04 Aufgestellt vom in Verbindung mit der Dr. Schiller & Partner GmbH -Dynamische BauDaten- Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V STLB-Bau 2013-04

Mehr

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) Ersatz für DIN 18299:2006-10 DIN 18299: 2010-04 Vorwort Diese Norm wurde vom

Mehr

STLB-Bau und Dynamische BauDaten 2009 für Städte und Gemeinden

STLB-Bau und Dynamische BauDaten 2009 für Städte und Gemeinden STLB-Bau und zusätzliche Produkte der Dynamischen BauDaten unterstützen alle, die bei Städten und Gemeinden Bauplanungen vornehmen oder die Bauherrenfunktionen wahrnehmen. Dies tun sie auf den Anwendungsgebieten

Mehr

STLB-Bau Kundenmanager

STLB-Bau Kundenmanager STLB-Bau Kundenmanager Kundenmanager Er managt keine Kunden, aber alle Fragen und deren Antworten! Ich möchte Ihnen folgende Fragen beantworten: Wie können Sie Ihre Fragen stellen? Wo können Sie Ihre Fragen

Mehr

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2013-04

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2013-04 Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, April 2013 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2013-04 Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten - 2013-04 3

Mehr

GAEB - Ausschreibungsvorlage

GAEB - Ausschreibungsvorlage Standardleistungsbuch für das Bauwesen Anleitung zur GAEB - Ausschreibungsvorlage Aufgestellt vom Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen Ausgabe ab Oktober 2013 Inhalt 1. Allgemeiner Hinweis... 3

Mehr

IDC CRUSIUS e.k. Neuerungen 2009. LV-Übersicht

IDC CRUSIUS e.k. Neuerungen 2009. LV-Übersicht LV-Übersicht Die neue LV-Übersicht tritt an die Stelle der bisherigen Kombination aus Baum und Tabelle. Sie vereint die Vorteile beider Darstellungen und erlaubt darüber hinaus ein noch effizienteres Arbeiten

Mehr

Vorlagen. Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014

Vorlagen. Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014 Vorlagen Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014 Revisionstand Index Datum Bezeichnung Name A 10.03.2015 Überarbeitung und Ergänzung Kap. 1 und 2 HI/SZL 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Erläuterung zur

Mehr

Mineralischer Bautenschutz Die VOB und ihre Tücken neutral, sicher und ohne Risiko ausschreiben

Mineralischer Bautenschutz Die VOB und ihre Tücken neutral, sicher und ohne Risiko ausschreiben Prof. Ulrich Elwert, Dipl.-Ing. Architekt Raueneggstr. 1/1. 88212 Ravensburg Mail: ue@elwert-stottele.de Tel: 0751/36235-0 Fax: 0751/36235-11 Mob: 0175 2221250 www.elwert-stottele.de Die VOB und ihre Tücken

Mehr

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300 VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 8 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 8 300 Erdarbeiten (F) DIN 8 30 Bohrarbeiten (F) DIN 8 302 Brunnenbauarbeiten

Mehr

Positionen. Ausschreibungstexte mit aktuellen Baupreisen. BKI Kostenplanung

Positionen. Ausschreibungstexte mit aktuellen Baupreisen. BKI Kostenplanung P Positionen Ausschreibungstexte mit aktuellen Baupreisen Version 2 / Stand 09.2014 BKI Kostenplanung Vorwort Es freut uns, dass Sie sich für ein Produkt des BKI Baukosteninformationszentrums Deutscher

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen

Standardleistungsbuch für das Bauwesen Standardleistungsbuch für das Bauwesen Übersicht der in STLB-Bau zitierten Normen, die zwischen den Versionen 2009-10 und 2010-04 neu aufgenommen und ersetzt wurden (LB-bezogen) Ausgabe 2010-04 Aufgestellt

Mehr

XML Version 1.0 Mai 2006 SCHNELLEINSTIEG

XML Version 1.0 Mai 2006 SCHNELLEINSTIEG XML Version 1.0 Mai 2006 SCHNELLEINSTIEG Copyright Rock-Technologies Inc. 2005 /2006 Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Als Arbeitsplatzrechner empfehlen wir: PC mit Pentium Processor >1,8 MHz

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Anleitung zum. Aufgestellt vom

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Anleitung zum. Aufgestellt vom Standardleistungsbuch für das Bauwesen Anleitung zum Aufgestellt vom Ausgabe ab April 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise...1 1.1 Hinweise zur Anwendung...1 2 Programmbedienung...2 2.1 Programmstart...2

Mehr

Anleitung. THEMA Import StLB/StLK- Texte

Anleitung. THEMA Import StLB/StLK- Texte Anleitung THEMA Import StLB/StLK- Texte 02.12.2013 Inhaltsverzeichnis Einbindung der StLK Ausschreibungstexte in ORCA AVA... 2 1. Schritt für Schritt: Einzelne StLK Dateien importieren... 3 2. Schritt

Mehr

Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER

Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER Beispiel: Bauen im Bestand (BiB) Stand: Sept. 2 Herausgeber 2 Finanzministerium Baden-Württemberg

Mehr

X83-Konverter Anleitung

X83-Konverter Anleitung 1. Allgemeines Mit dem X83-Konverter werden GAEB-Ausschreibungsdateien *) vollständig in das Microsoft Excel-Format umgewandelt. Unterstützt werden die Dateiformate D81, D83, P81, P83, X81 und X83. Die

Mehr

D83-Konverter Anleitung

D83-Konverter Anleitung 1. Allgemeines Mit dem D83-Konverter werden GAEB-Ausschreibungsdateien *) vollständig in das MS Excel-Format umgewandelt. Unterstützt werden die Dateiformate D81, D83, P81, P83, X81 und X83. Die gesamte

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht M I 4 vj 1/13 Preisindizes für Bauwerke im Land Berlin Februar 2013 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht M I 4 vj 1/13 Erscheinungsfolge: vierteljährlich Herausgegeben

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro

Mehr

Allplan BCM Einstieg. 1 Allgemeines. 2 Einstellungen. Neues Projekt anlegen

Allplan BCM Einstieg. 1 Allgemeines. 2 Einstellungen. Neues Projekt anlegen Stand: August 2014 1 von 6 Allplan BCM Einstieg 1 Allgemeines das Programmpaket Allplan BCM kann: die gesamte AVA Schiene abdecken Kostenermi lung nach DIN 276 Daten aus Nemetschek Allplan BIM übernehmen

Mehr

Projektmanagement. Kurzwiederholung der Vorlesung vom 20.11.2003

Projektmanagement. Kurzwiederholung der Vorlesung vom 20.11.2003 Projektmanagement Kurzwiederholung der Vorlesung vom 20.11.2003 Was bisher geschah Ermittlung der Kalkulationslöhne Ermittlung der Gerätekosten 20.11.2003 Alexander Bernt 2 In der letzten Stunde wurde

Mehr

RIB itwo Modellbasiertes Planen und Bauen AVA, Kosten- & Projektsteuerung, Baubetrieb, BIM 5D. ARRIBA AVA, Kostenplanung und Projektsteuerung

RIB itwo Modellbasiertes Planen und Bauen AVA, Kosten- & Projektsteuerung, Baubetrieb, BIM 5D. ARRIBA AVA, Kostenplanung und Projektsteuerung RIB itwo Modellbasiertes Planen und Bauen AVA, Kosten- & Projektsteuerung, Baubetrieb, BIM 5D ARRIBA AVA, Kostenplanung und Projektsteuerung Gemeinsame Einspielanleitung für sirados Baudaten Benutzerhandbuch

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau XML V2. Ausgabe 2014-04.

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau XML V2. Ausgabe 2014-04. Standardleistungsbuch für das Bauwesen Installations- und Administrationsanleitung für STLB-Bau XML V2 Ausgabe 2014-04 Aufgestellt vom Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau XML V2. Ausgabe 2015-10.

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau XML V2. Ausgabe 2015-10. Standardleistungsbuch für das Bauwesen Installations- und Administrationsanleitung für STLB-Bau XML V2 Ausgabe 2015-10 Aufgestellt vom Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Leistungsbeschreibung. DIG-CAD 5.0 Aufmaß

Leistungsbeschreibung. DIG-CAD 5.0 Aufmaß Leistungsbeschreibung DIG-CAD 5.0 Aufmaß Mengenermittlung aus Zeichnungen und Bildern (Zusatzanwendung zu MWM-Libero) MWM Software & Beratung GmbH Combahnstraße 43-53225 Bonn Telefon 0228 400680 - Fax

Mehr

WP4-33: Systementwicklung 7.Semester Vorlesung 7: Datenstruktur und -modell AVA nach GAEB

WP4-33: Systementwicklung 7.Semester Vorlesung 7: Datenstruktur und -modell AVA nach GAEB Fakultät Bauingenieurwesen Institut für Bauinformatik, Prof. Dr.-Ing. Scherer WP4-33: Systementwicklung 7.Semester Vorlesung 7: Datenstruktur und -modell AVA nach GAEB Prof. Dr. Raimar J. Scherer 1 GAEB

Mehr

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 16. Juni 2008)

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 16. Juni 2008) Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Wertgrenzen für / (Stand: 16. Juni 2008) BadenWürttemberg a) Kommunen a) 20.000 netto a) Ausbaugewerke: 40.000 netto; Rohbau, Verkehrswegebau, Tiefbau: 75.000 netto;

Mehr

SJ AVA. SJ Software. Ausschreibungssoftware Von der Ausschreibung bis zur Schlussrechnung. Tel.: 0241/910535-0 Fax.:0241/910535-9

SJ AVA. SJ Software. Ausschreibungssoftware Von der Ausschreibung bis zur Schlussrechnung. Tel.: 0241/910535-0 Fax.:0241/910535-9 SJ Software SJ AVA Ausschreibungssoftware Von der Ausschreibung bis zur Schlussrechnung SJ Software GmbH Haarhofstrasse 52 D - 5 2 0 8 0 A a c h e n w w w. s j - s o f t w a r e. d e info@sj-software.de

Mehr

T H E M E N Ü B E R S I C H T

T H E M E N Ü B E R S I C H T Seite 1/6 Infoletter 13. Ausgabe T H E M E N Ü B E R S I C H T 1. ORCA AVA Service-Update 15.00.000.18 per Internet 2. Messe - Build IT in Berlin 3. ORCA AVA "Wussten Sie schon?" 4. Filmanleitung "Datensicherung

Mehr

Dokumentation QuickHMI Runtime Manager

Dokumentation QuickHMI Runtime Manager Dokumentation QuickHMI Runtime Manager Version 4.0 Indi.Systems GmbH Universitätsallee 23 D-28359 Bremen info@indi-systems.de Tel. + 49 421-989703-30 Fax + 49 421-989703-39 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort...

Mehr

Anleitung. THEMA Pilotprojekt für den Datenaustausch (GAEB)

Anleitung. THEMA Pilotprojekt für den Datenaustausch (GAEB) Anleitung THEMA Pilotprojekt für den Datenaustausch (GAEB) 06.11.2014 Inhalt 1 Datenaustausch... 3 1.1 Vorbemerkung... 3 1.1 Typische Inhalte des Leistungsverzeichnisses... 3 2 Daten erstellen... 4 2.1

Mehr

Leistungsbeschreibung. MWM-Pisa

Leistungsbeschreibung. MWM-Pisa Leistungsbeschreibung MWM-Pisa MWM-Pisa zeigen, was wirklich wichtig ist! zertifiziert nach GAEB DA XML 3.1 - Bauausführung - MWM Software & Beratung GmbH Combahnstraße 43-53225 Bonn Telefon 0228 400680

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1

Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1 Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1 Projekt-Daten: Projektname: Projektbezeichnung: GAEB0002 Musterprojekt für Leistungsverzeichnisse nach GAEB Vergabe-Daten: Art der Ausschreibung: Öffentliche

Mehr

bitte auf den Button Baudaten-Fenster öffnen klicken. (oder über das Menü -> STAMMDATEN -> BAUDATEN anklicken)

bitte auf den Button Baudaten-Fenster öffnen klicken. (oder über das Menü -> STAMMDATEN -> BAUDATEN anklicken) Vorgang: Export der Daten aus sirados 1. Im gestarteten Programm sirados im Schnellstartfenster -> bitte auf den Button Baudaten-Fenster öffnen klicken. (oder über das Menü -> STAMMDATEN -> BAUDATEN anklicken)

Mehr

Für die Eintragung in die Liste der präqualifizierten Unternehmen werden Kopien folgender Dokumente benötigt:

Für die Eintragung in die Liste der präqualifizierten Unternehmen werden Kopien folgender Dokumente benötigt: Antragsunterlagen zur Aufnahme in die Liste der präqualifizierten Unternehmen Inhalt: Zertifizierung Bau GmbH Kronenstraße 55-58 10117 Berlin-Mitte Tel.: 030/203 14 152 Fax. 030/203 14 159 E-Mail: info@zert-bau.de

Mehr

Softwarepakete für die Protokollierung

Softwarepakete für die Protokollierung pakete für die Protokollierung Prüfprotokolle dienen als Nachweis der einwandfreien Ausführung der durchgeführten Arbeiten und geben dem Kunden und dem beauftragten Unternehmen eine nachvollziehbare Dokumentation

Mehr

Installationsanleitung. Ab Version 2.0.0.0

Installationsanleitung. Ab Version 2.0.0.0 Installationsanleitung Ab Version 2.0.0.0 1 Einleitung Bitte lesen Sie die Installationsanleitung zuerst aufmerksam durch, bevor Sie mit der Installation des Korrelatorprogramms fortfahren. Damit eine

Mehr

Bereitstellen von sirados-baudaten für BUILDUP (Datenausgabe)

Bereitstellen von sirados-baudaten für BUILDUP (Datenausgabe) Bereitstellen von sirados-baudaten für BUILDUP (Datenausgabe) Wenn Sie die sirados-daten im Ausschreibungsprogramm BUILDUP weiterbearbeiten möchten, stehen Ihnen verschiedene Datenformate zur Verfügung.

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

RAB 33 Stand: 12.11.2003

RAB 33 Stand: 12.11.2003 Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen Allgemeine Grundsätze nach 4 des Arbeitsschutzgesetzes bei Anwendung der Baustellenverordnung RAB 33 Stand: 12.11.2003 Die Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen

Mehr

Vorbemerkungen. Von den Versionen 4.0.0 und 4.0.1 unterscheidet sich die Version 4.1.6 u.a. durch folgende Merkmale:

Vorbemerkungen. Von den Versionen 4.0.0 und 4.0.1 unterscheidet sich die Version 4.1.6 u.a. durch folgende Merkmale: Vorbemerkungen Sie erhalten hiermit die Single-User-Version CUBUS 4.1.6, die neue Version des Dialog- Programms zur Erstellung von ärztlichen Berichten an Versicherungsgesellschaften. Sollten Sie bereits

Mehr

Beschreibungssprachen und Standard-Datenformate in der

Beschreibungssprachen und Standard-Datenformate in der Projektseminar Wirtschaftsinformatik Individuelle Präsentation am 16. April 2008 Beschreibungssprachen und Standard-Datenformate in der Bauindustrie Stefan Gassner Master of International Business cand.

Mehr

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien

MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE. Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien MARVIN BÄCKEREI- UND KONDITOREISOFTWARE Die Komplettlösung für die modernen Anforderungen von Bäckereien und Konditoreien CLEVERE SOFTWARE FÜR SCHLAUE BÄCKER MARVIN ist eines der besten und leistungsfähigsten

Mehr

De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender. Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben

De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender. Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben De-Mail OutlOOk add-in Dokumentation für Anwender Version 1.0 Release 01.520.70 Stand 12.08.2014 Status Freigegeben impressum Copyright 2014 by T-Systems T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main,

Mehr

Η συλλογή του αρχείου προτύπων του ΤΕΕ περιλαμβάνει τις παρακάτω εκδόσεις του Γερμανικού Ινστιτούτου Τυποποίησης DIN στη Γερμανική γλώσσα :

Η συλλογή του αρχείου προτύπων του ΤΕΕ περιλαμβάνει τις παρακάτω εκδόσεις του Γερμανικού Ινστιτούτου Τυποποίησης DIN στη Γερμανική γλώσσα : Η συλλογή του αρχείου προτύπων του ΤΕΕ περιλαμβάνει τις παρακάτω εκδόσεις του Γερμανικού Ινστιτούτου Τυποποίησης DIN στη Γερμανική γλώσσα : Antriebstechnik TAB 204 TAB 106 TAB 123 TAB 173 Antriebselemente

Mehr

5D-Experte. NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1

5D-Experte. NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1 5D-Experte NEVARIS icebim 5D NEVARIS // 1 Inhalt 03 // Eine Software. Alle Baubereiche. 03 // NEVARIS icebim 04 // Komponenten 07 // Das ist NEVARIS icebim 09 // icebim-workflow 10 // Mehrwerte 11 // Module

Mehr

SILworX Installation und Lizenzierung

SILworX Installation und Lizenzierung 1 Voraussetzungen Systemanforderungen: Pentium 4 256 MB freier RAM Speicher ca. 500 MB freier Festplattenspeicher Auflösung 1024x768 Ethernet Schnittstelle Windows XP Professional ab SP2 oder Windows Vista

Mehr

Infomaterial für FBT. Staatliches Bauamt Landshut. Hochbau Straßenbau. Abteilung T / Stand 29.06.2015

Infomaterial für FBT. Staatliches Bauamt Landshut. Hochbau Straßenbau. Abteilung T / Stand 29.06.2015 Staatliches Bauamt Landshut Staatliches Bauamt Landshut Postfach 40 36 84016 Landshut Hochbau Straßenbau Infomaterial für FBT Abteilung T / Stand 29.06.2015 Info für FBT s - Ablaufschema LV-Erstellung

Mehr

Programmdokumentation... 2.5. Lizenzvertrag/Copyright...

Programmdokumentation... 2.5. Lizenzvertrag/Copyright... 1. Einführung... 3 1.1. Was ist HKTeamView... 3 1.2. Was ist neu in dieser Version... 4 2. Allgemeine Informationen... 5 2.1. Bestellen einer registrierten Version... 5 2.2. Informationen für Wiederverkäufer...

Mehr

Details zum Upgrade auf die Version 5.0. des Haus- und SeminarManagers

Details zum Upgrade auf die Version 5.0. des Haus- und SeminarManagers Details zum Upgrade auf die Version 5.0 des Haus- und SeminarManagers Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Anwenderinnen und Anwender des Haus- und SeminarManagers! Es ist so weit! Die neue Version 5.0

Mehr

Projektmanagement Bau KostenControlling. Basis Wissen. Vertrag und Auftrag. Grundaufträge, Nachträge, Rückstellungen

Projektmanagement Bau KostenControlling. Basis Wissen. Vertrag und Auftrag. Grundaufträge, Nachträge, Rückstellungen Projektmanagement Bau KostenControlling Basis Wissen Vertrag und Auftrag Grundaufträge, Nachträge, Rückstellungen Durch den Auftrag verpflichtet sich der Beauftragte, die ihm übertragenen Leistungen vertragsgemäß

Mehr

NEVARIS BIM-SOFTWARE PRODUKTBROSCHÜRE

NEVARIS BIM-SOFTWARE PRODUKTBROSCHÜRE hartmann technologies GmbH Herbert-Bayer-Str.4 13086 Berlin Tel.: +49 (0) 30 / 75 56 999-75 Fax: +49 (0) 30 / 75 56 999-77 E-Mail: info@hartmann-technologies.net Web: www.hartmann-technologies.net BIM-SOFTWARE

Mehr

Planungs- und Baubetreuungsbüro

Planungs- und Baubetreuungsbüro EINLEITUNG Mit livinghaus-ed GmbH bauen bedeutet ohne Stress bauen. Dafür sorgen wir als Ihre persönlichen Baubetreuer. Wir haben ein umfangreiches Dienstleistungspaket zusammengestellt, welches alle notwendigen

Mehr

STLB-Bau in der praktischen Anwendung. REICHEL Ingenieurgesellschaft für Projektmanagement mbh

STLB-Bau in der praktischen Anwendung. REICHEL Ingenieurgesellschaft für Projektmanagement mbh STLB-Bau in der praktischen Anwendung REICHEL Ingenieurgesellschaft für Projektmanagement mbh INHALT Kurz-Vorstellung Unternehmen, Vortragende, Projekte STLB-Bau Leistungsbereich 90 Baulogistik Entsorgungslogistik

Mehr

Die Baustellenverordnung. Architektenmappe

Die Baustellenverordnung. Architektenmappe Die Baustellenverordnung Architektenmappe = Anleitung zur Verwendung der Musterbriefe zur Baustellenverordnung Sehr geehrte Damen und Herren, um Ihnen Ihre Tätigkeit als Planer und Bauüberwacher zu vereinfachen,

Mehr

QuickHMI Config Tool. User Guide

QuickHMI Config Tool. User Guide QuickHMI Config Tool User Guide Inhalt Vorwort... 2 Copyright... 2 Bevor Sie starten... 2 Packungsinhalt... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Hardware-Systemvoraussetzungen... 3 Betriebssysteme... 3 QuickHMI

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau Z. Ausgabe 2015-07.

Standardleistungsbuch für das Bauwesen. Installations- und Administrationsanleitung für. STLB-Bau Z. Ausgabe 2015-07. Standardleistungsbuch für das Bauwesen Installations- und Administrationsanleitung für STLB-Bau Z Ausgabe 2015-07 Aufgestellt vom Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Allplan Baukosten LV-Erstellung mit sirados -Baudaten

Allplan Baukosten LV-Erstellung mit sirados -Baudaten Allplan Baukosten LV-Erstellung mit sirados -Baudaten Integrierte Lösungen für das Bauwesen Diese Dokumentation wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt erstellt; jedwede Haftung muss jedoch ausgeschlossen

Mehr

Wolfgang Rosel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung 6., iiberarbeitete Auflage STUDIUM VIEWEG+ TEUBNER

Wolfgang Rosel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung 6., iiberarbeitete Auflage STUDIUM VIEWEG+ TEUBNER Wolfgang Rosel Antonius Busch AVA-Handbuch Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung 6., iiberarbeitete Auflage STUDIUM VIEWEG+ TEUBNER IX Inhalt 1 Rechtliche Grundlagen 1 1.1 Allgemeine Hinweise auf gesetzliche

Mehr

Softwarepakete für die Protokollierung

Softwarepakete für die Protokollierung pakete für die Protokollierung Prüfprotokolle dienen als Nachweis der einwandfreien Ausführung der durchgeführten Arbeiten und geben dem Kunden und dem beauftragten Unternehmen eine nachvollziehbare Dokumentation

Mehr

GAEB Datenaustausch XML

GAEB Datenaustausch XML Gemeinsamer Ausschuss Elektronik im Bauwesen Organisation des Austauschs von Informationen über die Durchführung von Baumaßnahmen GAEB Datenaustausch XML Version 3.1 Ausgabe 2007-11-20 Aufgestellt vom

Mehr

Titelstichwortverzeichnis der DIN-Taschenbücher (Stand: 22.03.2012)

Titelstichwortverzeichnis der DIN-Taschenbücher (Stand: 22.03.2012) Titelstichwortverzeichnis der DIN-Taschenbücher (Stand: 22.03.2012) Die neuesten Ausgaben der DIN-Taschenbücher finden Sie unter der Signatur H Tech 150/3 im Lesesaal 2 der Staats- und Universitätsbibliothek

Mehr

Der Export ÖNORM A2063 wurde weiter überarbeitet und mit verschiedenen AVA Programmen getestet.

Der Export ÖNORM A2063 wurde weiter überarbeitet und mit verschiedenen AVA Programmen getestet. Sortiert nach Aktualität Die wesentlichen Änderungen sind zunächst in einer zeitlichen Sortierung, ab Seite 4 nach Themen sortiert, beschrieben. [17] In Dokumenten/Dokumentvorlagen ist bei 'Export Als

Mehr

Wolfgang Rösel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. 5., vollständig überarbeitete Auflage. vieweg

Wolfgang Rösel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. 5., vollständig überarbeitete Auflage. vieweg Wolfgang Rösel Antonius Busch AVA-Handbuch Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung 5., vollständig überarbeitete Auflage vieweg VII Inhalt Rechtliche Grundlagen 1 Allgemeine Hinweise auf gesetzliche Regelungen

Mehr

Wolfgang Rösel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. 8., überarbeitete und aktualisierte Auflage.

Wolfgang Rösel Antonius Busch. AVA-Handbuch. Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung. 8., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Wolfgang Rösel Antonius Busch AVA-Handbuch Ausschreibung - Vergabe - Abrechnung 8., überarbeitete und aktualisierte Auflage ^ Springer Vieweg vn 1 Rechtliche Grundlagen 1 1.1 Allgemeine Hinweise auf gesetzliche

Mehr

Bieter: NN. Es muss zumindest zu Ziffer 1 eine Referenz vorliegen (Ausschlusskriterium).

Bieter: NN. Es muss zumindest zu Ziffer 1 eine Referenz vorliegen (Ausschlusskriterium). 1 Bieter: NN Architekturbüro Feldsieper Christophstr. 4 70178 Stuttgart Vergabe-Nr. : Projekt : Neubau psychosomatische Sonnenberg Klinik, Stuttgart VOF-Vergabeverfahren ohne Planung Sehr geehrte Damen

Mehr

Bestellung Standardleistungskatalog für den Straßen- und Brückenbau (STLK) Buchausgabe (Stand: 9. Dezember 2015)

Bestellung Standardleistungskatalog für den Straßen- und Brückenbau (STLK) Buchausgabe (Stand: 9. Dezember 2015) FGSV-Mitgliedsnummer: Lieferanschrift:......... FGSV VERLAG WESSELINGER STR. 17 50999 KÖLN FAX: 0 22 36 / 38 46 40 Tel.-Nr.:... Fax-Nr.:... Aktenzeichen:... Datum:... Bestellung Standardleistungskatalog

Mehr

Ausschreibungstexte, die tatsächlich verwendet werden

Ausschreibungstexte, die tatsächlich verwendet werden Ausschreibungstexte, die tatsächlich verwendet werden oder wie Industrieprosa lesbar wird. Von Dipl. Ing. (fh) Architekt Uwe Morell www.dreiplus.de Seminar AVA-Texte Ausschreiben.de - Dipl. Ing. Arch.

Mehr

DIB 01 02-2013 Hervorgehobene Produkt- & Systeminformationen. Advertorial. Ausschreibung Vergabe Abrechnung Kostenmanagement. Einfach loslegen!

DIB 01 02-2013 Hervorgehobene Produkt- & Systeminformationen. Advertorial. Ausschreibung Vergabe Abrechnung Kostenmanagement. Einfach loslegen! DIB 01 02-2013 Hervorgehobene Produkt- & Systeminformationen Advertorial Ausschreibung Vergabe Abrechnung Kostenmanagement Einfach loslegen! Was Sie auch bauen, wie Sie auch arbeiten... bringt Sie zum

Mehr

DV-Anwendung Honoraranfrage. Version 1.0 Anwenderhandbuch

DV-Anwendung Honoraranfrage. Version 1.0 Anwenderhandbuch DV-Anwendung Honoraranfrage Version 1.0 Anwenderhandbuch Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... i Urheberrecht... 1 1 Allgemeines... 2 1.1 Veranlassung... 2 1.2 Zielsetzung... 2 2 Inhalt... 3 2.1 Grundlagen...

Mehr

BERNINA ArtLink 6 Installationsanleitung der Sticksoftware

BERNINA ArtLink 6 Installationsanleitung der Sticksoftware BERNINA ArtLink 6 Installationsanleitung der Sticksoftware System Voraussetzungen PC Software für Microsoft Windows XP * / Windows Vista * / Windows 7* Prozessor Single Core 1 GHz oder höher (ev. Pentium

Mehr

QuickHMI Player. User Guide

QuickHMI Player. User Guide QuickHMI Player User Guide Inhalt Vorwort... 2 Copyright... 2 Bevor Sie starten... 2 Packungsinhalt... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Hardware-Systemvoraussetzungen... 3 Betriebssysteme... 3 Startseite...

Mehr

3 Open BIM Workflow - Import und Weiterbearbeitung in

3 Open BIM Workflow - Import und Weiterbearbeitung in 3 Open BIM Workflow - Import und Weiterbearbeitung in DDS-CAD 1. Import eines IFC-Architekturmodells in DDS-CAD... 2 a. Vorbemerkung... 2 b. Ablauf des Imports eines IFC-Modells... 2 c. Importeinstellungen...

Mehr

ILAR Handwerker(2.01) (Bestellnummer 10004\ 10005)

ILAR Handwerker(2.01) (Bestellnummer 10004\ 10005) ILAR Handwerker(2.01) (Bestellnummer 10004\ 10005) Vorwort Die ILAR - Software wurde für Fertigungs-, Handwerks- sowie Dienstleistungs - unternehmen entwickelt. All diese Bereiche decken unter der Berücksichtigung

Mehr

gaeb AVA Anwenderhandbuch Ergänzungsband 2008 gaeb AVA Anwenderhandbuch Ergänzungsband 2008 Nix & Keitel Software GmbH - 1 - Version 3.07.

gaeb AVA Anwenderhandbuch Ergänzungsband 2008 gaeb AVA Anwenderhandbuch Ergänzungsband 2008 Nix & Keitel Software GmbH - 1 - Version 3.07. gaeb AVA Version 3.07.0009 Anwenderhandbuch Ergänzungsband 2008 Dokument-Version: 0.3 Status: Entwurf Letzte Änderung: 11.01.2008 14:20 Nix & Keitel Software GmbH - 1 - KALKULATION MIT EXCEL... 3 ERMITTLUNG

Mehr

Codex Newsletter. Allgemeines. Programm-Neuerungen: Codex Newsletter. auf unserer Homepage. GAEB-Projekte mit mehreren Stamm-Leistungen:

Codex Newsletter. Allgemeines. Programm-Neuerungen: Codex Newsletter. auf unserer Homepage. GAEB-Projekte mit mehreren Stamm-Leistungen: Newsletter August 12 Seite 1 Allgemeines Newsletter Mit diesem Newsletter informieren wir Sie immer mal wieder per Mail über Neuerungen in unseren Programmen. Zusätzlich erhalten Sie nützliche Tipps und

Mehr

Sind Architekten die besseren Projektentwickler

Sind Architekten die besseren Projektentwickler Sind Architekten die besseren Projektentwickler eigenverantwortlich GESTALTEN / Erfahrungsaustausch der baugewerblich tätigen Architekten Architektenkammer Stuttgart I Dipl.-Ing. M. Arch. Architekt BDA

Mehr

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011

TierDATA 7. Produktbeschreibung. Stand: Oktober 2011 TierDATA 7 Produktbeschreibung Stand: Oktober 2011 woelke it-solution GmbH - Abteilung TierDATA - Steubenstraße 31 33100 Paderborn E-Mail: info@woelke.net Internet: http://www.tierdata.de Tel.: 05251 540

Mehr

QM Basis. Damit Ihnen beim QM nicht die Zeit wegläuft... ... sind wir schon einen Schritt vorgegangen!

QM Basis. Damit Ihnen beim QM nicht die Zeit wegläuft... ... sind wir schon einen Schritt vorgegangen! Damit Ihnen beim QM nicht die Zeit wegläuft...... sind wir schon einen Schritt vorgegangen! QM Basis Die intelligente Lösung für QM in der Zahnarztpraxis HSA Computer Service GmbH, Duisburg Demo-Version

Mehr

TachiFox 2. Detaillierte Installationsanleitung

TachiFox 2. Detaillierte Installationsanleitung TachiFox 2 Detaillierte Installationsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Systemvoraussetzung (32 oder 64 bits)... 3 3. Installation von TachiFox 2... 3 4. Installationsassistent von TachiFox

Mehr

Release Notes. NCP Local License Server (Win32/64) 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 3. Bekannte Einschränkungen

Release Notes. NCP Local License Server (Win32/64) 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen. 3. Bekannte Einschränkungen NCP Local License Server (Win32/64) Service Release: 1.01 Build 004 Datum: März 2013 1. Neue Leistungsmerkmale und Erweiterungen Geänderter Produktname Der Produktname wurde zu Volume License Server (VLS)

Mehr

Leistungsbeschreibung. MWM-Primo

Leistungsbeschreibung. MWM-Primo Leistungsbeschreibung MWM-Primo Das schnelle GAEB und ÖNORM-Konvertierungstool mit über 5.100 Installationen Konvertieren von beliebigen Daten (Word-, Excel- oder sonstige Dateien) zu GAEBoder ÖNORM-Dateien

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr