Neue Ära der Zeitungsproduktion

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neue Ära der Zeitungsproduktion"

Transkript

1 Anwenderbericht Smart Publishing Neue Ära der Zeitungsproduktion Die Neue Luzerner Zeitung in der Schweiz erscheint täglich in einer Haupt- und fünf Regionalausgaben. Aufgrund des komplexen Workflows stellte der Verlag bei der Entscheidung für ein neues Redaktionssystem hohe Anforderungen. Durchgesetzt hat sich WoodWing Enterprise. Aufgabe: Ersatz des in die Jahre gekommenen Zeitungssystems durch ein modernes Publishing-System, mit dem verschiedenste Medienkanäle adressiert werden können. Wesentliche Kriterien des Pflichtenhefts waren Flexibilität und Offenheit, Zukunftssicherheit, Hochverfügbarkeit und die umfassende Kontrolle der redaktionellen Abläufe. Lösung: WoodWing Enterprise Adobe Creative Suite Die Neue Luzerner Zeitung ist die führende publizistische Stimme in der Zentralschweiz und von hohem Ansehen in der gesamten Schweiz. Der Titel widmet sich regionalen, schweiz- und weltweiten Themen aus Politik, Kultur, Wirtschaft, Börse und Lifestyle. Die Zentralschweiz umfasst die Kantone Luzern, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Uri und Zug. Daher erscheint die Neue Luzerner Zeitung in einer Hauptausgabe sowie fünf Regionalausgaben mit einem Mantelteil, regionalen Inhalten und jeweils einer eigenen Titelseite. Pro Tag werden um die 80 redaktionelle Seiten mit bis zu 250 Bildern erstellt. Die tägliche Reichweite liegt bei rund Leserinnen und Leser in der ganzen Zentralschweiz. Produziert wurde die Neue Luzerner Zeitung bis zum Herbst 2011 mit einem in die Jahre gekommenen klassischen Zeitungssystem. Die proprietäre Lösung entsprach längst nicht mehr den hohen Anforderungen im heutigen Zeitungswesen sie liess sich nicht mehr weiterentwickeln und an moderne Publikationsformen anpassen. Ausserdem wuchs der Bedarf, die Integration mit: Planungs- und Produktionssystem Asset Management-System Web-CMS Lösung zur Themenplanung Die Neue Luzerner Zeitung wird mit WoodWing Enterprise und dessen Content Management-Applikation Content Station produziert. WoodWing Enterprise kann praktisch mit beliebigen anderen Applikationen integriert werden und ist ausserdem hinsichtlich innovativer Medienkanäle flexibel damit ist das System sehr zukunftssicher. Stefan Ragaz, stellvertretender Chefredaktor der Neuen Luzerner Zeitung.

2 Ein hochverfügbares und zukunftsorientiertes Publikations-System für die Herstellung von Zeitungen und Zeitschriften ist die stabile Basis für die erfolgreiche Multikanalund Multiplattform-Produktion. Das System unterstützt optimal die Herstellung von regionalisierten Publikationen. Anton Nussbaumer Bereichsleiter für Produktion und Technik bei der Neuen Luzerner Zeitung AG regionalen Redaktionen und Anzeigendienste effizienter zu koordinieren und die Druckvorstufe zu optimieren. Daher fällte der Verlag, die Neue Luzerner Zeitung AG, im Jahre 2010 die Entscheidung, die Redaktionstechnik mit der Einführung einer neuen Produktionsumgebung wieder auf Stand zu bringen. Dazu Stefan Ragaz, stellvertretender Chefredaktor der Neuen Luzerner Zeitung und auf redaktioneller Seite verantwortlich für den Systemwechsel: Neben einer Redaktionslösung sollten gleichzeitig ein Planungs- und Produktionssystem sowie das bestehende Archivsystem implementiert und alle Applikationen zu einer Gesamtlösung integriert werden. Aufgrund des komplexen Workflows und des hohen Qualitätsanspruches formulierte der Verlag bei der vier Monate währenden Definition des Pflichtenhefts für das neue Redaktionssystem umfassende Anforderungen. Wesentliche Aspekte waren optimale Flexibilität und Offenheit, die Hochverfügbarkeit sowie die umfassende Kontrolle der redaktionellen Abläufe. Besonderer Wert wurde auch auf die Zukunftssicherheit des Systems sowie last, but not least auf die Kompetenz und Zuverlässigkeit des Integrationspartners gelegt. Workflow stellt hohe Anforderungen Insgesamt evaluierte die Neue Luzerner Zeitung vier Systeme, darunter auch WoodWings Multi-Channel-Publishing-System Enterprise und dessen Content-Management-System Content Station. Alle Lösungen wurden auf Herz und Nieren geprüft, um zu ermitteln, wie effizient und zuverlässig sie die durch den komplexen Workflow gestellten Anforderungen abbilden können. Die Neue Luzerner Zeitung wird in vier Bünden produziert. Je ein Bund widmet sich den überregionalen Themen, Wirtschaft und Sport. Der vierte Bund ist den regionalen Themen vorbehalten und wird jeweils in der Redaktion in Luzern und den fünf Regionalredaktionen produziert. Stefan Ragaz erläutert: Innerhalb ihres Bundes sind die Regionalredaktionen hinsichtlich der Themen frei, was zur Komplexität des Workflows beiträgt. Auch die Titelseite ist regionalisiert. Die Freitagsausgabe enthält einen weiteren Bund mit dem Stellenmarkt sowie Dossier, ein Themenmagazin. Am Mittwoch liegt mit Apero das Ausgeh-Magazin der Zentralschweiz bei. Die Systementscheidung Nach rund einem Jahr intensiver Evaluation entschied sich das Verlagshaus im Februar 2011 für WoodWing Enterprise. Hinsichtlich des Planungs- und Produktionssystems fiel die Wahl auf die Lösung von DIG mit den Komponenten Anzeigenproduktion, Blattplanung, Umbruch und Tracking. Die bestehende Archivlösung hugo von Fink&Partner sollte weiter genutzt werden. WoodWings Gold Authorized Solution Partner in der Schweiz, die A&F Computersysteme AG mit Sitz in Sursee, wurde als Generalunternehmer für die Implementierung des Gesamtsystems verpflichtet. Anton Nussbaumer, Bereichsleiter für Produktion und Technik bei der Neuen Luzerner Zeitung AG, erläutert die Systementscheidung: Ein hochverfügbares und zukunftsorientiertes Publikations-System für die Herstellung von Zeitungen und Zeitschriften ist die stabile Basis für die erfolgreiche Multikanal- und Multiplattform- Produktion. Das System unterstützt optimal die Herstellung von regionalisierten Publikationen. Die Redaktion und der gleichnamige Verlag der Neuen Luzerner Zeitung residieren in diesem Gebäude im schweizerischen Luzern. Stefan Ragaz fügt hinzu: Ein sehr wichtiger Aspekt bei der Entscheidung zugunsten von WoodWing Enterprise war die offene Architektur. Enterprise kann praktisch mit beliebigen anderen Applikationen integriert werden und ist ausserdem hinsichtlich innovativer Medienkanäle flexibel damit ist das System sehr zukunftssicher. Zudem erschien uns die A&F Computersysteme AG als richtiger Partner für die anspruchsvolle Implementierung.

3 Im ersten Quartal 2012 war die Produktion vollständig umgestellt alles ist gut gelaufen, und wir hatten nie Terminprobleme. Stefan Ragaz Stellvertretender Chefredaktor der Neuen Luzerner Zeitung Umfangreiche Integrationen A&F hat umfassende Anpassungen und Integrationen entwickelt, um das Gesamtsystem optimal auf die Gegebenheiten bei der Neuen Luzerner Zeitung abzustimmen. Ein Highlight in diesem Zusammenhang ist der neu entwickelte Multi-Channel-Webeditor, welcher stark auf die Anforderungen einer modernen Zeitungsproduktion zugeschnitten wurde. A&F hat auch die Integration von Enterprise und Content Station mit den weiteren Systemen realisiert. Ausser mit der Planungs- und Produktionslösung von DIG wurden die beiden WoodWing- Lösungen auch eng mit dem bereits bestehenden Media-Asset-Management-System hugo von Fink&Partner integriert die Redakteure können direkt aus Content Station heraus in hugo recherchieren und Inhalte von dort übernehmen. Auch Nachrichten von Agenturdiensten können direkt in Content Station einfließen. Für die Themenplanung nutzt die Redaktion die webbasierte Plattform Desknet, die ebenfalls mit Content Station integriert wurde. Auf der Ausgabeseite wurde Content Station als Frontend an das bei der Neuen Luzerner Zeitung eingesetzte Web-CMS von fidion angebunden. Damit können die Inhalte aus WoodWing Enterprise komfortabel und effizient auf publiziert werden. Stufenweise Implementierung Die neue Umgebung wurde im Verlauf des Jahres 2011 schrittweise eingeführt. Seit Juni 2011 wird die zum Verlag gehörende, wöchentlich erscheinende Zeitung hotelrevue über die neue Plattform erstellt. Die Besonderheit: Die externe Redaktion nutzt das System inklusive der Blattplanung virtualisiert über Citrix, Umbruch und Ausgabe erfolgen in der Zentrale in Luzern. Im Anschluss daran folgten die Titel Zugerbieter, Zugerpresse sowie der Anzeiger Luzern, die ein- bzw. zweimal pro Woche erscheinen. Basierend auf den in diesen Projekten gewonnenen Erfahrungen wurde Anfang November 2011 die Sonntagsausgabe Zentralschweiz am Sonntag umgestellt. Rund vier Wochen später wechselte schliesslich die Tageszeitung mit allen Regionalausgaben auf das neue System. Heute läuft das Zeitungssystem in drei Instanzen und umfasst 150 interne Arbeitsplätze mit WoodWing Enterprise und Adobe InDesign. Dazu kommen etwa 50 externe Arbeitsplätze mit WoodWing Enterprise und Adobe InCopy in den regionalen Redaktionen, die aus der Ferne auf das zentrale System zugreifen. Zudem sind mit der NZZ Print AG in Schlieren und dem Luzerner DruckZentrum in Adligenswil die zwei Druckstandorte einbezogen. Stefan Ragaz fasst die Implementierung rückblickend kurz und knapp zusammen: Im ersten Quartal 2012 war die Produktion vollstän- Lene Horn, die leitende Bildredakteurin, greift direkt aus der Enterprise-Umgebung heraus auf die Bilddatenbank hugo zu und platziert die Bilder im Layout.

4 Content Station fungiert im Workflow als zentrales Cockpit, über das alle Schritte abgewickelt werden können (hier der Seitenüberblick). Für den stark regionalen Ansatz bei der Neuen Luzerner Zeitung war es von Bedeutung, dass Content Station auch komplett im Webbrowser ausgeführt werden kann. Erich Hunkeler Projektleiter bei der A&F Computersysteme AG dig umgestellt alles ist gut gelaufen, und wir hatten nie Terminprobleme. Effizienter neuer Workflow Dank der nahtlosen Anbindung des Planungssystems von DIG an WoodWing Enterprise und Content Station werden alle Prozesse in der Abwicklung erheblich vereinfacht. Die Neue Luzerner Zeitung erreicht damit ein bisher nicht gekanntes Niveau der Automatisierung und Produktionssicherheit. Die Planung und Produktion aller Ausgaben lässt sich zentral, übersichtlich und durchgängig steuern. Das DIG-System legt die Seiten entsprechend der Planung automatisch in Enterprise an, dabei wird gleich der jeweilige Seitenkopf platziert. Auch die Inserateseiten werden automatisch im Seitenplan eingerichtet. Das System erkennt zudem, ob gegebenenfalls einzelne Seiten für die jeweilige Ausgabe bereits vorproduziert wurden und spiegelt diese ebenfalls in WoodWing Enterprise ein. Content Station fungiert als zentrales Cockpit. Dazu A&F-Projektleiter Erich Hunkeler: Direkt aus diesem Cockpit heraus kann in verschiedenen Quellen recherchiert und über alle Medienkanäle publiziert werden, ohne dass die Applikation einmal gewechselt werden muss. Hunkeler erläutert weiter: Gerade für den stark regionalen Ansatz bei der Neuen Luzerner Zeitung ist es von Bedeutung, dass Content Station sowohl als eigenständige Applikation als auch komplett im Webbrowser ausgeführt werden kann. Innovatives Regionalisierungskonzept Zu den wichtigsten Neuerungen zählt das neue und zukunftsweisende Regionalisierungskonzept, welches in Zusammenarbeit zwischen der Neuen Luzerner Zeitung AG, A&F und Wood- Wing konzipiert und realisiert wurde. Die Regionalredaktionen greifen über InCopy oder den Webeditor auf das zentrale System zu. Sie können Artikel der Hauptausgabe übernehmen und sowohl Inhalt als auch die Optik ändern. Dabei bleibt die Verbindung zum Quell- Artikel immer bestehen. Schlussendlich werden die Seiten von den Redakteuren in Luzern gebaut. Dabei werden die Redakteure vom System in vielerlei Hinsicht unterstützt. So werden beispielsweise bei Artikeln, die auf der Titelseite angerissen werden, die entsprechenden Seitenverweise bei Änderungen automatisch aktualisiert. Darüber hinaus entwickelt A&F eine komfortable Lösung für die schnelle Umformatierung von Artikeln etwa von fünf auf drei Spalten mit versetztem Bild. Anspruchsvoller Bildworkflow Die Neue Luzerner Zeitung legt höchste Maßstäbe an die Qualität des Bildmaterials an das gilt sowohl für die Selektion und die technische Qualität als auch für die korrekte Handhabung. Der Bildworkflow bildet diese Ansprüche ab. Die layoutenden Redakteure dürfen keine Bilder platzieren allein die Bildredaktion ist verantwortlich für die Auswahl, die eventuell nötige Bearbeitung der Bilder sowie ihre Platzierung und Freigabe.

5 Über Apps für ipad und iphone ist die Neue Luzerner Zeitung auch als epaper verfügbar. Im Kiosk ist gut erkennbar, wie unterschiedlich die Ausgaben gestaltet sind. Für die Kontrolle des Bildworkflows wird Claro Premedia von Elpical Software eingesetzt. Die Applikation wurde über eine von A&F entwickelte individuelle Anbindung in den Gesamtworkflow integriert. Kontrolle der Redaktionsabläufe Die höchstmögliche Kontrolle über die Redaktionsabläufe war ein wesentlicher Aspekt des Pflichtenhefts. Aus der Produktionsübersicht des mit Enterprise integrierten DIG-Systems heraus überwachen die Mitarbeiter heute die gesamte Kette bis zur Druckformherstellung. WoodWing Enterprise ermöglicht die Kontrolle, wer wann welche Änderungen vorgenommen hat. Über Content Station können die Redakteure die Erstellung redaktioneller Beiträge bis hin zur Freigabe von Seiten verfolgen. Sie können zudem Notizen erstellen, die etwa für die Layouter einsehbar sind. Stefan Ragaz erläutert einen weiteren Vorteil: Dank des neuen Systems konnte die Hoheit über die Textqualität wieder an das Korrektorat übergeben werden, dessen Mitarbeiter heute etwaige Korrekturen selbst ausführen. Dank all dieser Funktionen war die Einführung und effektive Verfolgung von Abschlusszeiten möglich, womit die tägliche Produktion deutlich entspannt wurde. Digitale Kanäle Die Neue Luzerner Zeitung ist nicht nur im Web verfügbar, sondern über Apps für das ipad und das iphone auch als epaper. Über den Kiosk der Apps können die digitalen Versionen aller Ausgaben sowohl über einen Tagespass sowie in verschiedenen mehrwöchigen Kurzabonnements bezogen werden. Die Abonnenten der Print-Ausgabe haben kostenlosen Zugriff auf das epaper. Die Herausforderung: das Training Der neue Workflow machte eingehende Trainingsmaßnahmen notwendig, die in Zusammenarbeit mit A&F durchgeführt wurden. Da die Redakteure wie beim bisherigen System die Seiten selbst aufbauen, mussten allein für die Ausgaben der Neuen Luzerner Zeitung 110 Redakteure in InDesign sowie 20 weitere in InCopy geschult werden. Zusammen mit den weiteren Titeln besuchten gut 150 Redakteure die Trainings. Dabei wird das Train-the-Trainer -Prinzip verfolgt. Dazu Stefan Ragaz: Rund 25 Mitarbeiter aus Redaktion und Bildredaktion wurden speziell geschult, dabei wurden sowohl die Appli-

6 In seiner Position als visueller Blattmacher erforscht Sven Gallinelli Wege, wie Geschichten auf mehreren Ebenen über mehrere Medienkanäle leserattraktiv erzählt werden können. kationen als auch Fragen der Gestaltung abgedeckt. Das war zwar aufwändig, hat sich aber im Redaktionsalltag schnell ausgezahlt. Neue Position: Visueller Blattmacher Die Neue Luzerner Zeitung ist bekannt für ihre aufwändige Gestaltung, die sich in der attraktiven und leserfreundlichen Typographie sowie dem Einsatz des Bildmaterials zeigt. Im Rahmen der Systemumstellung hat der Verlag gleichzeitig eine neue Position eingeführt, die des visuellen Blattmachers. Ausgefüllt wird sie von Sven Gallinelli, seines Zeichens Journalist und kompetenter Gestalter mit ausgeprägter Technikaffinität. Die Kernfrage der Arbeit von Sven Gallinelli ist, wie eine Geschichte in leserattraktiver Form auf mehreren Ebenen über mehrere Kanäle erzählt werden kann. Für solche Vorhaben ist die Redaktion mit WoodWings Multi-Channel- Publishing-System Enterprise bereits bestens gerüstet. WoodWing Europa Zaandam, Niederlande WoodWing USA Detroit, Michigan, USA WoodWing Lateinamerika Monterrey, Mexiko WoodWing Asia Pacific Kuala Lumpur, Malaysia Die Lösungen von WoodWing werden in Deutschland und Österreich von Impressed in Hamburg (www.scenterprise.de) und in der Schweiz von der A&F Computersysteme AG in Sursee (www.a-f.ch) distribuiert. Über A&F Computersysteme AG Die A&F Computersysteme AG mit Sitz im luzernischen Sursee ist seit vielen Jahren der erfolgreichste Systemintegrator für die grafische Industrie. In der Schweiz und in Deutschland werden aktuell über 500 Publikationen mit Systemen von A&F produziert. Der Name A&F steht seit über 25 Jahren für wegweisendes Publizieren mit modernsten Systemen. Informationen zu A&F sind im Internet unter zu finden. Über WoodWing: WoodWing Software entwickelt und vermarktet eine führende, kosteneffiziente Lösung für das Multi-Channel-Publishing. Das zentrale Produkt, Enterprise, hilft Magazin- und Zeitungsverlagen, Corporate Publishern und Agenturen ihre Ziele im Hinblick auf Qualität, Wirtschaftlichkeit und Termintreue zu erreichen. WoodWing Enterprise ist ein System für die Koordination und Straffung der Prozesse in der Kreation, Verwaltung und Publikation statischer, dynamischer und interaktiver Inhalte für alle Medienkanäle wie Print, Web, Social Media, Smartphones und Tablets. Die Lösungen von WoodWing werden derzeit in mehr als 500 Installationen mit mehr als Arbeitsplätzen eingesetzt. WoodWing Software wurde im Jahre 2000 gegründet und ist in Zaandam in den Niederlanden ansässig. Das Unternehmen unterhält Vertriebsniederlassungen in Europa, Nord- und Lateinamerika sowie dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Kunden werden von über 100 ausgewählten Partnern in mehr als 75 Ländern betreut. Die lang währende Beziehung zu Adobe als Technologie-Partner sowie die enge Zusammenarbeit mit einer großen Zahl anderer Technologie-Anbieter weltweit zementiert WoodWings Position als einer der führenden Anbieter von Publishing-Software. WoodWing ist in Privatbesitz, und alle Gründer sind aktiv im Unternehmen tätig. Diese Broschüre wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Sollten trotzdem Fehler und Irrtümer enthalten sein, ist jede Haftung ausgeschlossen WoodWing Software

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern

Multi-Channel-Publishing Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern Zeit sparen, Kosten senken, Qualität steigern V1 06.14 Telefon 044 496 10 10 Fax 044 496 10 11 marketing@pomcanys.ch www.pomcanys.ch 1 Was ist das? Technik Egal ob für digitale oder gedruckte Publikationen,

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Themenzentriertes Arbeiten

Themenzentriertes Arbeiten Themenzentriertes Arbeiten Themenzentriertes Arbeiten, mehr als Multichannel Publishing Marco Parrillo, Ingo Steiner, Thomas Kind 2013 InterRed GmbH Keine unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe! Folie

Mehr

WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE!

WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE! MEDIA ASSET MANAGEMENT WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE! Besuchen Sie uns! IFRA Expo 2012 Stand 581 Halle 8 Das Media System verbindet Ihre Systeme in einen CONTENT BACKBONE Zeitung RedaktionsSystem

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Umfangreiches Single-Source-Publishing zum monatlichen Fixpreis censhare as a service sorgt für kalkulierbare Kosten in Verlagshäusern, Corporate Communications-Abteilungen

Mehr

FO Zürisee AG Wir verbinden Medien

FO Zürisee AG Wir verbinden Medien FO Zürisee AG Wir verbinden Medien FO Zürisee AG Wir verbinden Medien FO Zürisee AG Rückblick Druckereien Vorstufen Druckereien Vorstufen Agenturen IT Any Grossunternehmen Marketing-Abt. Any Proprietäre

Mehr

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Unternehmenspublikationen sicherer, effizienter und kostensparender produzieren. Symposium Geschäftsberichte 2006 Rainer Jeberien,

Mehr

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing

Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Vielseitiges Redaktionssystem Effizientes Multi-Channel-Publishing Media-Print Informationstechnologie GmbH Eggertstraße 28 33100 Paderborn Telefon +49 5251 522-300 Telefax +49 5251 522-485 contact@mediaprint-druckerei.de

Mehr

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Mieten Sie Ihr Redaktionssystem Symposium Unternehmensberichte 2007, 12. September 2007 Rainer Jeberien, Jeberien Consulting GmbH Jeberien Consulting

Mehr

Steuerung der Inhalte. Print bis Mobile

Steuerung der Inhalte. Print bis Mobile Steuerung der Inhalte Print bis Mobile Thema Wie können Inhalte für die unterschiedlichen Publikationskanäle von Print bis Mobile unkompliziert und effizient aufbereitet werden? Möglichkeiten und Perspektiven

Mehr

Das Top-Team im Zusammenspiel: Stämpfli EditorBox und Stämpfli MediaBox. Erich Hunkeler, Guido Steger A&F Computersysteme AG

Das Top-Team im Zusammenspiel: Stämpfli EditorBox und Stämpfli MediaBox. Erich Hunkeler, Guido Steger A&F Computersysteme AG Das Top-Team im Zusammenspiel: und A&F Computersysteme AG Agenda Was ist (Mediendatenbank für Filestore) Was kann ein Redaktionssystem wie leisten? Ein Blick in die Zukunft Wie spielen die beiden Systeme

Mehr

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Die Module Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung Mobile Marketing Mediendatenbank Web-to-Print Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Mehrfachverwertung von

Mehr

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs.

mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. mobile Dokumente, Informationen, ECM... Immer präsent auch unterwegs. Für geschäftskritische Entscheidungen spielt es heute keine Rolle mehr, ob Sie in Ihrem Büro am Schreibtisch sitzen, mit dem Auto zu

Mehr

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft.

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. THEMENPLAN 2016 Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. Platzierungsmöglichkeiten Redaktion & Layout: in pact media Verlag PRINT Gastbeitrag Experteninterview Success Story Fallstudie Advertorial

Mehr

FÜHLEN SIE SICH VERBUNDEN? Redaktionssysteme garantierte Flexibilität KUNDENINFORMATION DER SWS MEDIEN AG PRINT. DRUCKsachliches

FÜHLEN SIE SICH VERBUNDEN? Redaktionssysteme garantierte Flexibilität KUNDENINFORMATION DER SWS MEDIEN AG PRINT. DRUCKsachliches DRUCKsachliches KUNDENINFORMATION DER SWS MEDIEN AG PRINT FÜHLEN SIE SICH VERBUNDEN? Redaktionssysteme garantierte Flexibilität KUNDENINFORMATION DER SWS MEDIEN AG PRINT DRUCKsachliches EDITORIAL Geschätzte

Mehr

IT-Forum Gießen 30.08.2011

IT-Forum Gießen 30.08.2011 IT-Forum Gießen 30.08.2011 Pixelboxx Media Asset Management Sven Purwins Vertriebsleiter Das Unternehmen Sitz des Unternehmens: Dortmund Gründung: August 2000 Geschäftsführer: Dagmar Kröplin, Kai Strieder

Mehr

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER

:DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER :DER FULL-SERVICE- MEDIENDIENSTLEISTER Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung. WERBEMITTEL PROSPEKTE BROSCHÜREN KATALOGE ONLINEKATALOGE WEBDESIGN CORPORATE DESIGN KONZEPT KREATION BERATUNG TEXT LOGO-ENTWICKLUNG

Mehr

mpm Online Publisher Die Komplettlösung für Ihr Crossmedia-Publishing

mpm Online Publisher Die Komplettlösung für Ihr Crossmedia-Publishing mpm Online Publisher REDAKTIONS- SYSTEM mpm Digital Marketing Center 3.0 Portal MEDIENDATENBANK ONLINE PRINT CENTER E-MARKETING POWERPOINT-MANAGER ONLINE PUBLISHER Print Web Tablet: Die Komplettlösung

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Tools & Services für das Publishing 2.0

Tools & Services für das Publishing 2.0 Tools & Services für das Publishing 2.0 Lutz Glandt Mitglied des Bereichsvorstands BRIEF Deutschland im Konzern Deutsche Post DHL Geschäftsbereich Presse Services Deutsche Post: Dienstleister für die Medienbranche

Mehr

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft.

THEMENPLAN. Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. THEMENPLAN 2015 Ihr Sprachrohr für eine interessierte Leserschaft. Platzierungsmöglichkeiten Gastbeitrag Experteninterview Success Story Fallstudie Unternehmensporträt klassische Imageanzeige Product Placement

Mehr

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop Case Study Stand Juni 2008 Seit über 50 Jahren ist die Zeitschrift Bravo ist ein Begriff. Ein Trend- und Musikmagazin, ein Ratgeber mit Kultcharakter. Bravo gehört zur Bauer-Verlagsgruppe, die mit 238

Mehr

Das erste epaper für alle Geräte. Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Zwei neue epaper Apps

Das erste epaper für alle Geräte. Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Zwei neue epaper Apps epaper ios App + HTML5 epaper 3 bis 7 Cent/Download alles inklusive (Software + Service) Die erste Zeitung, mit der Sie sprechen können! Testen Sie uns auf der World Publishing Expo vom 13.-15. Okt. 2014

Mehr

Browserbasierte Zeitungs- und Magazinproduktion.

Browserbasierte Zeitungs- und Magazinproduktion. Browserbasierte Zeitungs- und Magazinproduktion. Vorteile 4 Gründe für die gogol PublishingCloud SaaS Story Telling Crossmedia PoD Die komplette Anwendung in der Cloud Unterstützung zukünftiger Formen

Mehr

Tablet, Mobile, Paid Content & Co.

Tablet, Mobile, Paid Content & Co. Tablet, Mobile, Paid Content & Co. Welche Strategien verfolgen deutsche Zeitungsverlage im Digital Publishing? Verdienen regionale Tageszeitungen im Internet mit digitalen Angeboten Geld? Welche Produkte/Kanäle

Mehr

Fehlerfreie Texte dank Duden Korrektor 6.0 jetzt auch im Redaktionssystem vjoon K4

Fehlerfreie Texte dank Duden Korrektor 6.0 jetzt auch im Redaktionssystem vjoon K4 Fehlerfreie Texte dank Duden Korrektor 6.0 jetzt auch im Redaktionssystem vjoon K4 Datum: 23.09.2009-09:09 Uhr Urheber: PR-Agentur Xpand21 GbR Kategorie: Beruf + Bildung Zeichen: 3827 (ohne Leerzeichen

Mehr

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen?

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen? Mobiles Lernen Smartphones und die fast unbegrenzte Vielfalt mobiler Anwendungen erreichen weltweit immer mehr Menschen. Als Ergebnis befinden sich sowohl das Nutzungsverhalten der Konsumenten als auch

Mehr

WoodWing World Tour in Zürich

WoodWing World Tour in Zürich WoodWing World Tour in Zürich Die Sponsoren und Partner Hauptsponsor: Software zur Automatisierung von Marketing-, Vertriebs- und Kommunikationsprozessen Hauptsponsor: International: 5 Kontinente 29 Länder

Mehr

Bessere Performance für Universal Music

Bessere Performance für Universal Music Case Study Bessere Performance für Universal Music Optimierung und Weiterentwicklung des CMS VOTUM GmbH 2013 Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit VOTUM zusammen und haben mit VOTUM einen stets kompetenten

Mehr

Metamorphose Stutz Druck Stutz Medien

Metamorphose Stutz Druck Stutz Medien Stutz Medien AG Kurzpräsentation Publikationen Publikationen sind unsere Leidenschaft Metamorphose Stutz Druck Stutz Medien Mehr Infos unter stutz-medien.ch stutz-medien.ch Stutz Medien AG Kurzpräsentation

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

mpm financial: Ihr Jahresberichtsspezialist Effizienz & Kreativität Führend bei Online-Redaktionssystemen (inklusive Tabellenlösung für

mpm financial: Ihr Jahresberichtsspezialist Effizienz & Kreativität Führend bei Online-Redaktionssystemen (inklusive Tabellenlösung für Führend bei Online-Redaktionssysteen (inklusive Tabellenlösung für R E D A K T I O N S S Y S T E M I T M Tabellen per Excel integrieren Textänderungen selbst ausführen Das Resultat: Zeit- und Kostenersparnis

Mehr

Redaktionssystem mpm Online Publisher

Redaktionssystem mpm Online Publisher Redaktionssystem mpm Online Publisher 15 gute Gründe, sich für die führende Lösung am Markt zu entscheiden. 1 Marktführer bei Finanzunternehmen und Aktiengesellschaften, denn unser System hat sich seit

Mehr

03.07.12. censhare 2012. Unternehmen. Stefan Ruthner Key Account Management

03.07.12. censhare 2012. Unternehmen. Stefan Ruthner Key Account Management censhare 2012 Unternehmen Stefan Ruthner Key Account Management 1 03.07.12 Unternehmen 3 Marktführender Lösungsanbieter integrierter Informationssysteme 30+ Jahre Publishing-, Projektund Technologie-Know-how

Mehr

Next Generation CMS. API zu ihrem Content

Next Generation CMS. API zu ihrem Content Next Generation CMS API zu ihrem Content Ing. Clemens Prerovsky, MSc Gentics Software GmbH Gentics - wer wir sind Österreichischer Content Management und Portalsoftware Hersteller 150 Kunden 70.000 Benutzer

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

www.mein-e-magazin.de

www.mein-e-magazin.de www.mein-e-magazin.de Replica vs. Digital Only Über 60 Prozent aller Nutzer lesen täglich auf ihrem ipad Zeitschriften. Das ergab die vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) in Auftrag gegebene

Mehr

Adobe Digital Publishing Suite

Adobe Digital Publishing Suite Adobe Digital Publishing Suite Consulting für das digitale Publizieren Sie benötigen Unterstützung bei der Entwicklung einer digitalen Strategie? Sie möchten die Bereiche Vertrieb oder Anzeigenverkauf

Mehr

Contentpepper Case Study. pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper

Contentpepper Case Study. pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper Contentpepper Case Study pv Europe Inhalte smart verwalten und monetarisieren mit einer neuen Multikanallösung basierend auf Contentpepper Die Ausgangsituation 2 pv Europe ist der englischsprachige Kanal

Mehr

Redaktionssystem MPM Online Publisher

Redaktionssystem MPM Online Publisher ONLINE PUBLISHER ARGUMENTATIONSPAPIER Redaktionssystem MPM Online Publisher 15 gute Gründe, sich für das führende Redaktionssystem am Markt zu entscheiden. 2 01 Marktführer bei Finanzunternehmen und Aktiengesellschaften,

Mehr

08/15. www.adaptermedia.de. adaptermedia. strategische_markenkommunikation

08/15. www.adaptermedia.de. adaptermedia. strategische_markenkommunikation 08/15 www.adaptermedia.de adaptermedia. strategische_markenkommunikation 08/15 ODER WIE trocken muss es denn sein? Auf den Punkt: Unsere Agentur ist inhabergeführt. Unser Schwerpunkt liegt auf Corporate

Mehr

Das Online-Redaktionssystem für effiziente Publikationsprozesse

Das Online-Redaktionssystem für effiziente Publikationsprozesse Das Online-Redaktionssystem für effiziente Publikationsprozesse Effiziente Steuerung und Echtzeit-Überblick per Mausklick Mit Schwabe und dem Online-Redaktionssystem reali sieren Sie Ihre Publikationsvorhaben

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

1. Erstellung, aus einer Idee wird ein digitaler Bestandteil einer Website.

1. Erstellung, aus einer Idee wird ein digitaler Bestandteil einer Website. 2. Webpublishing Zur Erstellung von Webpages wurden verschiedene Konzepte entwickelt. Alle diese Konzepte basieren auf dem Content Life Cycle, der mit einem Content Management System weitgehend automatisiert

Mehr

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden

Digital Business Accelerator 5 Mio. Technology-Consumer Kontakte! Unsere Kunden Digital Business Accelerator Unsere Kunden Multichannel World 100.000 Newsletter Kontakte + 50.000 Social Media Follower + 210.000 Kiosk-Apps 250.000 Installationen 200.000 Hochwertige Print-Titel 4.000.000

Mehr

Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung

Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung Aktuelles zu ECLISO ICN/RC, Mobile und Cloud Live Vorstellung Viessmann Group, Allendorf 26. November 2015 Carlsen, Andreas, Abteilungsleiter ECM R&D ECLISO Anwendertag 2015 26.November 2015 09:50 10:00

Mehr

WE CALL IT CONTENT BACKBONE

WE CALL IT CONTENT BACKBONE CONTENTI HUB D A T E N D R E H S C H E I B E CONTENTI ENGINE C E N T R A L R E P O S I T O R Y WE CALL IT CONTENT BACKBONE MEDIA ASSET MANAGEMENT + DIGITAL EDITIONS Visit us at World Publishing Expo 2015,

Mehr

Ein Redaktionssystem für den

Ein Redaktionssystem für den DIRK-Konferenz 2011 Ein Redaktionssystem für den Geschäftsbericht!? ht!? Ja, aber was sollte es können? Prof. Dr. Klaus Kreulich Ursula Stegmaier Maren Moisl DIRK-Konferenz 2011 Ein Redaktionssystem t

Mehr

Be smart. Be different. NEOzenzai

Be smart. Be different. NEOzenzai Be smart. Be different. 1 Ihre Ansprechpartner NEO 7EVEN GmbH Spandauer Straße 40, 57072 Siegen www.neo7even.de Marco Kahler Business Development Manager T.: +49.6451.716792 m.kahler@neo7even.de 2 Be smart.

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion

Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion Den Medien-Produktions-Prozess so effizient, smart und benutzerfreundlich wie möglich

Mehr

01 Anschluss, fertig, los!

01 Anschluss, fertig, los! EINER FÜR ALLES portlight a brand of comosoft Comosoft GmbH Süderstraße 77 D-20097 Hamburg Telefon +49 (0) 40 8533183-0 info@portlight.de www.portlight.de MOIN! Hier ist portlight, das smarte Productinformation

Mehr

GANZHEITLICHES CONTENTMANAGEMENT

GANZHEITLICHES CONTENTMANAGEMENT GANZHEITLICHES CONTENTMANAGEMENT FÜR DIE MÄRKTE DER ZUKUNFT 4. Medienforum für Verlage 20. September 2012 Frankfurt am Main SDZeCOM GmbH & Co. KG Oliver Frömmer Vertriebsleiter SDZeCOM GmbH & Co. KG Bahnhofstraße

Mehr

Systeme, Lösungen und Konzepte für Verlage

Systeme, Lösungen und Konzepte für Verlage Systeme, Lösungen und Konzepte für Verlage The new way of editorial thinking EuroPublish Software Redaktion Verlagssoftware von EuroPublish Software bietet die Vielseitigkeit, die für die Zukunft im Verlag

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Marktübersicht Web-to-Publish-Systeme: System-Informationen

Marktübersicht Web-to-Publish-Systeme: System-Informationen Apogee StoreFront Kontaktdaten Anbietername Agfa Graphics NV, ZN Deutschland Straße Paul-Thomas-Straße 58 Land D PLZ 40599 Stadt Düsseldorf Telefon +49 (0) 211/22 986-0 E-Mail allgemein www-adresse info@agfa.com

Mehr

ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin

ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin ALBERT CONCEPTS Interior Architecture Dipl. Ing. Johannes Albert, Berlin WordPress Template Newsletter, Social Media www.albertcreative.com Das Architekturbüro Albert Concepts in Berlin verschafft seinen

Mehr

Smart Connection Enterprise

Smart Connection Enterprise Smart Connection Enterprise Editorial Workflow Steigern Sie Ihre Produktivität mit WoodWing Smart Connection Enterprise und Adobe InDesign Nutzen Sie einen intuitiven, effizienten und parallelen Workflow

Mehr

Optimierung des Change Management. September 2009

Optimierung des Change Management. September 2009 Optimierung des Change Management Prozesses für HP Operations Manager Die Axel Springer AG ist eines der führenden Medienunternehmen Europas Das Unternehmen Axel Springer wurde 1946 vom gleichnamigen Verleger

Mehr

d.3ecm starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3ecm starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3ecm System hilft Ihnen, sich

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Geschäftsberichtskonzept Geberit. Juni 2014 1

Geschäftsberichtskonzept Geberit. Juni 2014 1 Geschäftsberichtskonzept Geberit Juni 2014 1 Best Practice Session II «Multi-Channel-Publishing: Ein Fallbeispiel» Eine Initiative von Eclat und Neidhart + Schön Group Herzlich Willkommen Hosts Peter Jaeger,

Mehr

Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern

Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern Fallstudien für cleveres E-Mail Marketing Online Marketing für weltweite Filialen zentral steuern Globales Redaktionssystem macht Newsletter-Management von Grohe effektiver Unternehmensvorstellung Grohe

Mehr

Crossmedia Publishing in der Praxis

Crossmedia Publishing in der Praxis Crossmedia Publishing in der Praxis Vortrag im Rahmen der Medienfachwirtschulung des VDM, Verband Druck und Medien Nord e. V. Hamburg, 7. März 2006 Agenda Grundlagen und Begriffsklärung Markttrends und

Mehr

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert.

Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Content Marketing. Strategisch gedacht. Perfekt organisiert. Wie kommt die Strategie ins Content Marketing? Wissen Sie eigentlich, wieviel Geld Sie durch unnützen Content verschwenden? Es gibt eine einfache

Mehr

Mit Synergien zum System Geschäftsbericht

Mit Synergien zum System Geschäftsbericht Mit Synergien zum System Geschäftsbericht mpm Performance Publishing Symposium 2014 Wolfgang Zengerling Corporate Communications / Corporate Publications Mainz, 25. November 2014 Agenda 1. Kurzvorstellung

Mehr

Publishing Services. Print- und emedien deutlich einfacher, schneller und damit effizienter produzieren.

Publishing Services. Print- und emedien deutlich einfacher, schneller und damit effizienter produzieren. Publishing Services Print- und emedien deutlich einfacher, schneller und damit effizienter produzieren. Was bedeutet Publishing Services? Wir sind der ideale Partner für professionelle Publishing Services

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Dr. Ulrich Flatten CEO, QVC Deutschland Inc. & Co. KG 24. November 2011, Veranstaltung LOGISTIK

Mehr

planetholding kommunikation und marketing www.planet-holding.com

planetholding kommunikation und marketing www.planet-holding.com planetholding kommunikation und marketing www.planet-holding.com Erfolg ist keine Zauberei. Wir entwickeln innovative und nachhaltige Strategien, die passen: Zur Zielgruppe. Zum Produkt. Zu Ihnen. Inhalt

Mehr

Herzlich willkommen. Mobile Devices in der öffentlichen Verwaltung sicher managen baramundi software AG

Herzlich willkommen. Mobile Devices in der öffentlichen Verwaltung sicher managen baramundi software AG Herzlich willkommen Mobile Devices in der öffentlichen Verwaltung sicher managen baramundi software AG Tobias Frank (Geschäftsleitung) Beim Glaspalast 1 Fon: + 49 (821) 5 67 08-12 86153 Augsburg E-Mail:

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Digitale Disruption als Chance Transformation erfolgreich gestalten

Digitale Disruption als Chance Transformation erfolgreich gestalten Digitale Disruption als Chance Transformation erfolgreich gestalten Christoph Baumeister, Management Consultant - Adobe Digital Media Breakfast November 2014 Cassini Zahlen und Fakten.! Seit 2006 ist Cassini

Mehr

Raum für die Zukunft.

Raum für die Zukunft. Bielefelder Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft mbh Raum für die Zukunft. nscale for SAP und advice IT Service Provider zur revisionssicheren Archivierung Über die BGW Die BGW ist der größte Immobilien

Mehr

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee

Bridge. InDesign. Adobe Workflows. InCopy. Illustrator. Photoshop. VersionCue. Metadaten. 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee InCopy VersionCue Adobe Workflows Illustrator 25. Februar 2010 tekom Regionalgruppe Bodensee Bridge Gregor Fellenz Photoshop Metadaten Mediengestalter für Digital- und Printmedien Studium Druck- und Medientechnologie,

Mehr

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 COMPUTERWELT ONLINE 13.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 2 ERP-Management 03-2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 3 COMPUTERWELT PRINT 24.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL

Mehr

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen BOARD All in One Unternehmen Lösung Referenzen Unternehmen BOARD Führender Anbieter für BI & CPM mit Sitz in Lugano Gegründet 1994 eigene Software seit 19 Jahren Eigenfinanziert & profitabel Weltweite

Mehr

Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media

Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media www.ppimedia.de Vorwort Die Verlagswelt beweist mehr denn je, wie viel kreatives Potenzial in ihr steckt. Innovative Geschäftsmodelle entstehen, neue Online-Angebote

Mehr

Circle of Success Digitale Disruption als Chance

Circle of Success Digitale Disruption als Chance Circle of Success Digitale Disruption als Chance Christoph Baumeister Cassini Consulting Nord GmbH Christoph.Baumeister@cassini.de Tel.: 0151 52605083 Digital Media Breakfast (Adobe) am 14.04.15 in München

Mehr

IQon MSF. Cordula Lochmann Industry Manager Media

IQon MSF. Cordula Lochmann Industry Manager Media IQon MSF Cordula Lochmann Industry Manager Media Agenda» Conciety AG» IQon MSF im Medienmarkt» IQon MSF Einsatzszenarien und Funktionen» IQon MSF Architektur Conciety AG Conciety AG Gegründet 2004 Sitz

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03

MehrWerte. Das Wipak Web Center DE 2014/03 MehrWerte Das Wipak Web Center DE 2014/03 DAS Wipak Web Center Druckprojekte einfach online managen Freigaben, Korrekturen, Versionsvergleiche, Farbwerte, Formatangaben, Projekthistorie, Druckbildarchiv

Mehr

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld

pro.s.app archivelink Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld Die smart integrierte Informationsplattform im SAP-Umfeld d.link for archivelink ist die von der SAP AG zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle der d.velop AG. Die Kommunikation zwischen d.3 und SAP erfolgt

Mehr

Ihre XML-Dienstleister laden ein: FACHVORTRägE RUnD UM DAS CROSSMEDIALE PUBLIZIEREn

Ihre XML-Dienstleister laden ein: FACHVORTRägE RUnD UM DAS CROSSMEDIALE PUBLIZIEREn Ihre XML-Dienstleister laden ein: FACHVORTRägE RUnD UM DAS CROSSMEDIALE PUBLIZIEREn BUCHMESSE FRAnKFURT 08. 12. OKTOBER 2014 MittwoCH, 8. oktober 2014 10:00 Uhr ein imprimatur für XML Was ist bei XML-Daten

Mehr

Schnell Kampagnen direkt aus dem CMS heraus planen und durchführen! Content-Marketing und Organisation Das neue Modul von Materna für FirstSpirit

Schnell Kampagnen direkt aus dem CMS heraus planen und durchführen! Content-Marketing und Organisation Das neue Modul von Materna für FirstSpirit Schnell Kampagnen direkt aus dem CMS heraus planen und durchführen! Content-Marketing und Organisation Das neue Modul von Materna für FirstSpirit 85 % der Unternehmen setzen auf Content- Marketing. Content

Mehr

Digital Business Accelerator

Digital Business Accelerator Digital Business Accelerator 10 Mio. hochwertige Kontakte Unsere Kunden falkemedia Multichannel World 260.000 Newsletter Kontakte + 220.000 Social Media Follower + 240.000 Kiosk-Apps 2.000.000 Installationen

Mehr

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme 3. Infotag E-Medien Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V. 7.11.2013 Dipl.-Ing. (FH) Ira Melaschuk Tel.: (0 60 31) 72 19 03 ira@melaschuk-medien.de

Mehr

One-Stop-Plattform für Multi-Channel-Publishing. Ausgezeichnet. Einzigartig mit Mind-Mapping Userinterface.

One-Stop-Plattform für Multi-Channel-Publishing. Ausgezeichnet. Einzigartig mit Mind-Mapping Userinterface. One-Stop-Plattform für Multi-Channel-Publishing Ausgezeichnet. Einzigartig mit Mind-Mapping Userinterface. Das muss alles viel einfacher und effizienter gehen! Deshalb haben wir NEOzenzai erfunden: Als

Mehr

Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media

Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media Digitales Publizieren mit Content-X von ppi Media www.ppimedia.de Vorwort Die Verlagswelt beweist mehr denn je, wie viel kreatives Potenzial in ihr steckt. Innovative Geschäftsmodelle entstehen, neue Online-Angebote

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER Ganzheitliche Lösungen für ein effizientes Dokumenten-Management INPUT-MANAGEMENT Scannen, Erfassen, Erstellen, Dokumentieren BERATUNG, PLANUNG, KONZEPTION PRODUKTE VON FÜHRENDEN

Mehr

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER

WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER WIR MACHEN BUROS PRODUKTIVER COFOX 0203 So wird Ihr Büro fit für die Zukunft Ordnung, Übersicht und effiziente Abläufe machen die Arbeit in Büros, Verwaltungen, Schulen und Gewerbe viel produktiver, einfacher

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

Newspaper Online Publishing einer Tageszeitung

Newspaper Online Publishing einer Tageszeitung Newspaper Online Publishing einer Tageszeitung TYPO3Camp Potsdam, Newspaper: Eine Lösung zur Online-Präsentation für Verlage und Zeitungen Newspaper Teil 1: Die Extension Newspaper Referent: Samuel Talleux

Mehr

Flexible Distribution in unterschiedlichste Kanäle. Die crossmediale Lösung der bbg-gruppe, Bayreuth

Flexible Distribution in unterschiedlichste Kanäle. Die crossmediale Lösung der bbg-gruppe, Bayreuth Flexible Distribution in unterschiedlichste Kanäle. Die crossmediale Lösung der bbg-gruppe, Bayreuth Die bbg Betriebsberatungs GmbH Die bbg Betriebsberatungs GmbH ist seit ihrer Gründung im Jahre 1994

Mehr

Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse. Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau

Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse. Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau Zeitung als App? Wandel der Produktions- und Kommunikationsprozesse Prof. Dr. Paul Klimsa Technische Universität Ilmenau Inhalt Technik, Inhalt und Organisation: Medieproduktion als neue Grundlage der

Mehr

inewsflash News Windows 8 Apps Rss Feeds isaver Desktop Social Networking Monitoring Social Media Workflow facebook Twitter ipad-app YouTube ICT Radar

inewsflash News Windows 8 Apps Rss Feeds isaver Desktop Social Networking Monitoring Social Media Workflow facebook Twitter ipad-app YouTube ICT Radar icube inewsflash Mobile News Windows 8 isaver Rss Feeds Apps Desktop Social Networking facebook Twitter ipad-app YouTube Social Media Monitoring Workflow Strategie Marktforschung ICT Radar ipad-app ICT

Mehr