MITGLIEDER DER DEUTSCHEN DELEGATION DER OSZE PV MEMBERS OF THE GERMAN DELEGATION TO THE OSCE PA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MITGLIEDER DER DEUTSCHEN DELEGATION DER OSZE PV MEMBERS OF THE GERMAN DELEGATION TO THE OSCE PA"

Transkript

1

2

3 MITGLIEDER DER DEUTSCHEN DELEGATION DER OSZE PV MEMBERS OF THE GERMAN DELEGATION TO THE OSCE PA

4 Wolfgang Thierse Präsident des Deutschen Bundestages/President of the German Parliament Leiter der deutschen Delegation/Head of German Delegation SPD Stellvertretender Bundesvorsitzender Geburtsdatum: 22. Oktober 1943 Geburtsort: Breslau Beruf: Kulturwissenschaftler, Schriftsetzer Politischer Werdegang: März-Oktober 1990 Mitglied der Volkskammer Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1990 Juni-September 1990 Vorsitzender der SPD/DDR Stellv. Vorsitzender der SPD-Fraktion Seit 26. Oktober 1998 Präsident des Deutschen Bundestages Funktionen: Stellvertretender Parteivorsitzender der SPD Vorsitzender der Grundwerte- Kommission beim SPD-Parteivorstand Vorsitzender des Kulturforums der Sozialdemokratie Mitglied im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken Seit 1998 Leiter der deutschen Delegation bei der OSZE PV

5 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD - Deputy Chairman of the SPD executive committee Date of Birth: October 22, 1943 Place of Birth: Breslau Profession: cultural scientist, typesetter Political career: March October 1990 Member of the People s Chamber of the GDR, then German Bundestag June September 1990 Chairman of the SPD/GDR Deputy Chairman of the SPD parliamentary group since 26 October 1998 President of the German Bundestag Posts: Chairman of the Com. On Fundamental Values set up by the SPD party executive committee Member of the Central Committee of German Catholics Chairman of the social democratic cultural forum Head of German OSCE PA Delegation Deputy Chairman of the SPD executive committee

6 CDU/CSU Willy Wimmer Stellvertretender Leiter der deutschen Delegation/ Deputy head of German Delegation Geburtsdatum: 18. Mai 1943 Geburtsort: Mönchengladbach Beruf: Rechtsanwalt Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Verteidigung Funktionen: Vizepräsident der OSZE PV Mitglied des Auswärtigen Ausschusses Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

7 Kontakt: Tel.: +49 (30) /4 Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: May 18, 1943 Place of Birth: Mönchengladbach Profession: Attorney Political career: Member of the German Bundestag since , Parlamentary State Secretary at the Federal Ministry of Defence Posts: , Vice-President of the OSCE PA Member of the Committee on Foreign Affairs Member of the German OSCE PA delegation

8 Monika Griefahn Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 3. Oktober 1954 Geburtsort: Mülheim-Ruhr Beruf: Diplom-Soziologin Politischer Werdegang: Mitbegründerin Greenpeace Deutschland e.v Vorstand Greenpeace International Umweltministerin Niedersachsen Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1998 Funktionen: Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Medien Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Stellvertretende Vorsitzende der Deutsch- Französischen Parlamentariergruppe

9 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: October 3, 1954 Place of Birth: Mülheim (Ruhr) Profession: sociologist Political career: , Co-founder of Greenpeace Germany , member of the board of directors of Greenpeace International , Minister of Environmental Affairs in Lower Saxony Member of the German Bundestag since 1998 Posts: Chair of the Committee on Culture and the Media Member of the Committee on Foreign Affairs Member of the German OSCE PA delegation Deputy Chair of the German-French Parliamentary Group

10 Thomas Kossendey Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 4. März 1948 Geburtsort: Berlin Beruf: Jurist Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1987 Funktionen: Stellvertretender Vorsitzender des Verteidigungsausschusses Stellvertretender Vorsitzender der deutschtürkischen Parlamentariergruppe Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Vizepräsident der Gesellschaft für Wehr- und Sicherheitspolitik

11 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: March 4, 1948 Place of Birth: Berlin Profession: lawyer Political career: Member of the German Bundestag since 1987 Posts: Deputy Chairman of the Defence Committee Deputy Chairman of the German-Turkish Parliamentary Friendship Group Member of the German OSCE PA delegation Vice-President of the Defence and Security Policy Association

12 Markus Löning Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation FDP Geburtsdatum: 02. Juli 1960 Geburtsort: Meppen Beruf: Geschäftsführer Politischer Werdegang: 2001 Mitglied im Bundesvorstand der FDP Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002 Funktionen: Mitglied im Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Sprecher der FDP- Bundestagsfraktion für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

13 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) FDP Date of Birth: July 2, 1960 Place of Birth: Meppen Profession: manager Political career: 2001 Member of the Federal Executive Committee of the FDP Member of the German Bundestag since 2002 Posts: Member of the Committee on Economic Cooperation and Development Spokesman for the FDP parliamentary group in the Bundestag on economic cooperation and development Alternate Member of the Committee on Foreign Affairs Member of the German OSCE PA delegation

14 Ulrike Merten Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 13. Dezember 1951 Geburtsort: Bielefeld Beruf: Kauffrau, Drogistin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1998 Funktionen: Mitglied im Verteidigungsausschuss Stellvertretendes Mitglied des Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Stellvertretende Sprecherin der Arbeitsgruppe Sicherheitsfragen der SPD-Bundestagsfraktion Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

15 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: December 13, 1951 Place of Birth: Bielefeld Profession: businesswoman, chemist Political career: Member of the German Bundestag since 1998 Posts: Member of the Defense Committee Alternate member of the Committee on Family Affairs, Woman, Senior Citizens and Youth Deputy Spokeswoman of the team questions of security of the SPD parliamentary group Member of the German OSCE PA delegation

16 Claudia Nolte Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 7. Februar 1966 Geburtsort: Rostock Beruf: Diplomingenieurin Politischer Werdegang: März-Oktober 1990: Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer Mitglied des Deutschen Bundestages seit : Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Funktionen: Ordentliches Mitglied im Auswärtigen Ausschuss des Deutschen Bundestages Stellvertretende Vorsitzende des Unterausschusses Vereinte Nationen Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

17 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: February 7, 1966 Place of Birth: Rostock Profession: Engineer Political career: March-October 1990: Member of the People s Chamber of the GDR Member of the German Bundestag since : Federal Minister for Family Affairs, Woman, Senior Citizens and Youth Posts: Member of the Committee on Foreign Affairs Deputy Chairman of the Subcommittee United Nations Member of the German OSCE PA delegation

18 Hans Raidel Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 11. Juli 1941 Geburtsort: Lechnitz (Siebenbürgen) Beruf: Diplom-Verwaltungswirt (FH) Politischer Werdegang: Berufsmäßiger Bürgermeister Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1990 Funktionen: Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Verteidigungsausschuss Stellv. Vorsitzender des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung Stellv. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Stellv. Mitglied der dt. Delegation in der NATO PV Mitglied der Interparlamentarischen Gruppe der Bundesrepublik Deutschland Stellv. Vorsitzender der Deutsch-Japanischen Parlamentariergruppe

19 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: July 11, 1941 Place of Birth: Lechnitz (Transsylvania) Profession: Graduate in Public Administration Political career: , Mayor of Oettingen Member of the German Bundestag since 1990 Posts: Spokesman of the CDU/CSU parliamentary group on the Defense Committee Alternate member of the Committee on Foreign Affairs Deputy Chairman of the Sub-Committee on Disarmament, Arms Control and Non-Proliferation Member of the German NATO PA delegation Member of the German IPU delegation Deputy Chairman of the German-Japanese Parliamentary Group

20 Helmut Rauber Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 24. Februar 1945 Geburtsort: Bergweiler Beruf: Diplom-Kaufmann und Wirtschaftsingenieur, Oberstleutnant a.r. Politischer Werdegang: Mitglied des saarländischen Landtags Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Stellvertretender Bürgermeister von Tholey Funktionen: Mitglied des Verteidigungsausschusses Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Seit 1996 Präsident des Verbandes der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.v. Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der Westeuropäischen Union und des Europarates Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der NATO

21 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth:February 24, 1945 Place of Birth: Bergweiler Profession: business administrator, commercial engineer, lieutenant colonel (reservist) Political career: , Member of the Landtag of the Saarland Member of the German Bundestag since 1994 Deputy Mayor of Tholey Posts: Member of the Defense Committee Member of the German OSCE PA delegation Since 1996 President of the Bundeswehr Reservists Association Member of the WEU PA and PACE Member of the NATO PA

22 Bündnis 90/Die Grünen Claudia Roth Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation Geburtsdatum: 15. Mai 1955 Geburtsort: Ulm Beruf: Dramaturgin Politischer Werdegang: Von 1989 bis 1998 Mitglied des Europäischen Parlaments Mitglied des Deutschen Bundestages von und seit Oktober 2002 Funktionen: Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Mitglied im Kulturausschuss Vorsitzende der deutsch-türkischen Parlamentariergruppe Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Seit März 2003 Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe im Auswärtigen Amt

23 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) Bündnis 90/Die Grünen Date of Birth: May 15, 1955 Place of Birth: Ulm Profession: artistic director Political career: From 1989 to 1998 Member of the European Parliament Member of the German Bundestag from 1998 to 2001 and since 2002 Posts: Member of the Committee on Foreign Affairs Member of the Committee on Cultural and Media Affairs Chairwoman of the German-Turkish Parliamentary Friendship Group Member of the German OSCE PA delegation Since March 2003 Federal Government Commissioner for Human Rights Policy and Humanitarian Aid at the Federal Foreign Office

24 Prof. Gert Weisskirchen Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation Vizepräsident der OSZE PV/ Vice-President of the OSCE PA SPD Außenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion Geburtsdatum: 16. Mai 1944 Geburtsort: Heidelberg Beruf: Fachhochschulprofessor für angewandte Kulturwissenschaften Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1976 Funktionen: Seit 1990 Mitglied des Auswärtigen Ausschusses sowie stellvertretendes Mitglied im Europaausschuss Seit 1994 Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Sprecher der Fraktion der sozialistischen und sozialdemokratischen Mitglieder der OSZE PV Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und Demokratie und humanitäre Fragen der OSZE PV Seit 2002 Vizepräsident der OSZE PV

25 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD - Speaker for foreign affairs of the SPD executive committee Date of Birth: May 16, 1944 Place of Birth: Heidelberg Profession: Professor of Applied Cultural Sciences Political career: Member of the German Bundestag since 1976 Posts: Since 1990 Member of the Committee on Foreign Affairs as well as of the Committee of the Affairs of the European Union Since 1994 member of the German OSCE PA delegation Spokesman of the Group of Socialist and social-democrat members of the OSCE PA President of the Commission on Human Rights, Democracy and Humanitarian Issues within the OSCE PA Since 2002 Vice-President of the OSCE PA

26 Uta Zapf Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation SPD Mitglied im Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion Geburtsdatum: 14. August 1941 Geburtsort: Liegnitz (Schlesien) Beruf: Literaturwissenschaftlerin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1990 Funktionen: Seit 1998 Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Seit 1999 Vorsitzende des Unterausschusses für Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung Seit 1998 Stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss (zuvor Mitglied) Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Seit 2001 Vorsitzende der Ad hoc Arbeitsgruppe Belarus der OSZE PV

27 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Member of the SPD executive committee Date of Birth: August 14, 1941 Place of Birth: Liegnitz (Schlesien) Profession: literary scholar Political career: Member of the German Bundestag since 1990 Posts: Since 1998 Member of the Committee on Foreign Affairs Since 1999 Chairwoman of the Sub-Committee on Disarmement, Arms Control and Non- Proliferation Since 1998 Alternate Member of the Defense Committee (previously full member) Member of the German OSCE PA delegation Since 2001 Chairwoman of the Ad hoc Working Group on Belarus of the OSCE PA

28 Dr. Christoph Zöpel Ordentliches Mitglied der deutschen Delegation/ Ordinary member of the German Delegation SPD Mitglied im Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion Geburtsdatum: 4. Juli 1943 Geburtsort: Gleiwitz, Oberschlesien Beruf: Diplomökonom Politischer Werdegang: Staatsminister im Auswärtigen Amt Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1990 Funktionen: Mitglied des Auswärtigen Ausschusses Vorsitzender des Unterausschusses Vereinte Nationen Stellvertretendes Mitglied im Ausschuß für die Angelegenheiten der Europäischen Union Stellvertretender Leiter der Deutschen IPU- Delegation Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

29 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Member of the SPD executive committee Date of Birth: July 4, 1943 Place of Birth: Gliwice, Upper Silesia Profession: Economist Political career: Minister of State at the Federal Foreign Office Member of the German Bundestag since 1990 Posts: Member of the Committee on Foreign Affairs Chairman of the Subcommittee on the United Nations Deputy Chairman of the Committee on the Affairs of the European Union Deputy Chaiman of the German IPU delegation Member of the German OSCE PA delegation

30

31 STELLVERTRETENDE MITGLIEDER DER DEUTSCHEN DELEGATION DER OSZE PV ALTERNATE MEMBERS OF THE GERMAN DELEGATION TO THE OSCE PA

32 Doris Barnett Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 22. Mai 1953 Geburtsort: Ludwigshafen Beruf: Juristin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Funktionen: Mitglied des Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit Stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

33 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: May 22, 1953 Place of Birth: Ludwigshafen Profession: jurist Political career: Member of the German Bundestag since 1994 Posts: Member of Committee for Economy and Labor Affairs Member of Committee for Defense Alternate member of the German OSCE PA delegation

34 Helga Daub Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation FDP Geburtsdatum: 12. Juni 1942 Geburtsort: Wuppertal Beruf: Hotelkauffrau Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002 Funktionen: - Mitglied des Verteidigungsausschusses - Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Kultur und Medien - Mitglied des Unterausschusses Abrüstung des Auswärtigen Ausschusses - Mitglied des Unterausschusses Innere Führung des Verteidigungsausschusses

35 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) FPD Date of Birth: June 12, 1942 Place of Birth: Wuppertal Profession: sales manager Political career: Member of the German Bundestag since 2002 Posts: - Member of the Defence Committee - Deputy member of the Committee on Culture and Media - Member of the sub-committee on arms control - Member of the sub-committee on "Advancement of leadership and civic education, political education and social responsibility for members of the Bundeswehr against the backdrop of changing deployment tasks and structures"

36 Gernot Erler Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD - Stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion Geburtsdatum: 3. Mai 1944 Geburtsort: Meißen Beruf: Verlagsleiter Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1987 Funktionen: Koordinator für die deutsch-russische zwischengesellschaftliche Zusammenarbeit Vorsitzender der Deutsch-Russischen Parlamentariergruppe Mitglied des Lenkungsausschusses Petersberger Dialog Vorsitzender des Deutsch-Bulgarischen Forums Vorsitzender der Deutsch-Kasachischen Gesellschaft Präsident der Südosteuropa-Gesellschaft Senior Adviser der International Crisis Group (ICG)

37 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Deputy Chaiman of the SPD executive committee Date of Birth: May 3, 1944 Place of Birth: Meißen Profession: Publisher Political career: Member of the German Bundestag since 1987 Posts: Coordinator of the German-Russian Coopereration in the field of Intersocietal Relations Chairman of the German-Russian Parliamentary Friendship Group Member of Steering Committee of the Petersburg Dialogue Chairman of the German-Bulgarian Forum Chairman of the German-Kazakhstan Friendship Association President of the Southeast Europe Association Senior Adviser of the International Crisis Group (ICG)

38 Petra Ernstberger Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD Mitglied im Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion Geburtsdatum: 11. November 1955 Geburtsort: Remscheid Beruf: Lehrerin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Funktionen: Ordentliches Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Sprecherin im Unterausschuss für Abrüstung Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe Vorsitzende der Deutsch-Tschechischen Parlamentariergruppe Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Mitglied der deutschen Delegation bei der IPU

39 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD - Member of the SPD executive committee Date of Birth: November 11, 1955 Place of Birth: Remscheid Profession: Educator Political career: Member of the German Bundestag since 1994 Posts: Member of the Committee on Foreign Affairs Speaker of the Committee for Disarmament Alternate member of the Committee for human rights and human help Chair of the German-Czech Parliamentarian Group Member of the German OSCE PA delegation Member of the German IPU Delegation

40 Kurt Dieter Grill Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 28. Dezember 1943 Geburtsort: Rathenow Beruf: Ingenieur Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Funktionen: Mitglied im Europaausschuß Stellvertretendes Mitglied im Wirtschaftsausschuss Stellvertretendes Mitglied im Umweltsausschuss Mitglied im Unterausschuß für Regionale Wirtschaftspolitik Stellvertretender Vorsitzender der Deutsch- Russischen Parlamentarier-Gruppe Stellvertretendes Mitglied der Deutschen Delegation bei der OSZE PV

41 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: December 28, 1943 Place of Birth: Rathenow Profession: Engineer Political career: Member of the German Bundestag since 1994 Posts: Member of the Committe of the Affairs of the European Union Alternate Member of the Committee on Economy Alternate Member of the Committee on Environment Member of the Subcommittee on Local Economic Policy Deputy Chairman of the German-Russian Parliamentary Friendship Group Alternate member of the German OSCE PA delegation

42 Hermann Gröhe Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation CDU/CSU Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe Geburtsdatum: 25. Februar 1961 Geburtsort: Uedem/Kreis Kleve Beruf: Rechtsanwalt Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Funktionen: Seit 1998 Mitglied im Ausschuss für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe Seit 1998 Stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Seit 2001 Mitglied im Vorstand der Konrad- Adenauer-Stiftung Stellvertretendes Mitglied der Deutschen Delegation bei der OSZE PV

43 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Spokesman of the CDU/CSU-Parliamentary Group on Human Rights and Humanitarian Aid Date of Birth: February 25, 1961 Place of Birth: Uedem, County Kleve Profession: Lawyer Political career: Member of the German Bundestag since 1994 Posts: Since 1998 Member of the Committee on Human Rights and Humanitarian Aid Since 1998 Alternate Member of the Committe on Foreign Affairs Since 2001 Member of the managing board of the Konrad-Adenbauer-Foundation Alternate member of the German OSCE PA delegation

44 Rolf Kramer Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 9. Dezember 1949 Geburtsort: Barenburg, Lkr. Diepholz Beruf: Dipl. Ingenieur, Berufsschullehrer Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002 Funktionen: Mitglied im Verteidigungsausschuss Mitglied im Petitionsausschuss Mitglied im Unterausschuss Weiterentwicklung der Inneren Führung Stv. Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Stv. Mitglied im Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung Stv. Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

45 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: December 9, 1949 Place of Birth: Barenburg, County Diepholz Profession: Engineer, Educator Political career: Member of the German Bundestag since 2002 Posts: Member of the Defence Committee Member of the Petitions Committee Member of the Sub-Committee Innere Führung Alternate member of the Committee on Foreign Affairs Alternate member of the Sub-Committee for Disarmament, Arms Control and Non-Profileration Alternate member of the German Delegation at the OSZE PA

46 Sibylle Pfeiffer Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 16. Oktober 1951 Geburtsort: Wetzlar Beruf: Geschäftsführerin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2002 Funktionen: Mitglied im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Mitglied im Petitionsausschuss Stellvertretendes Mitglied im Unterausschuss Vereinte Nationen Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

47 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: October 16, 1951 Place of Birth: Wetzlar Profession: manageress Political career: Member of the German Bundestag since 2002 Posts: Member of the Committee on Economic Cooperation and Development Member of the Petitions Committee Alternate Member of the Subcommitee United Nations Alternate member of the German OSCE PA delegation

48 Johannes Pflug Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 8. April 1946 Geburtsort: Duisburg Beruf: Dipl.-Ing. (FH) für Vermessungstechnik Politischer Werdegang: Mitglied des Rates der Stadt in Duisburg Mitglied des Landtags von Nordrhein- Westfalen Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1998 Funktionen: Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss Vorsitzender des Arbeitskreises GUS der Bundestagsfraktion Vorsitzender der Deutsch-Südasiatischen Parlamentariergruppe

49 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: April 8, 1946 Place of Birth: Duisburg Profession: engineer Political career: Member of the Town Council of Duisburg Member of the State Parliament of North Rhine-Westphalia Member of the German Bundestag since 1998 Posts: Member of the Committe on Foreign Affairs Alternate member of the Committee on Interior Affairs Chairman of the parliamentary group s working party GUS Chairman of the German-South Asian group of parliamentarians

50 Kurt Rossmanith Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 22. November 1944 Geburtsort: Raase (Sudetenschlesien) Beruf: Industriekaufmann/Diplom-Verwaltungswirt Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1980 Funktionen: Seit 1994 Vorsitzender der Parlamentsgruppe Luft- und Raumfahrt Vorsitzender des Verteidigungsausschusses Mitglied der deutsche Delegation der NATO PV Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

51 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: November 22, 1944 Place of Birth: Raase (Sudeten Silesia) Profession: Industrial administrator/public Administration Political career: Member of the German Bundestag since 1980 Posts: Since 1994 Chairman of the Parliamentary Group on Aerospace Chairman of the Defence Committee Member of the German NATO PA delegation Alternate member of the German OSCE PA delegation

52 Dr. Angelica Schwall- Düren Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation SPD Geburtsdatum: 16. Juli 1948 Geburtsort: Offenburg (Baden-Württemberg) Beruf: Lehrerin Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1994 Funktionen: Stellvertretende Fraktionsvorsitzenden für Angelegenheiten der Europäischen Union Stellvertretendes Mitglied im Europaausschuss Stellvertretendes Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV Mitglied der Deutsch-Polnischen Parlamentariergruppe Mitglied der Deutsch-Französischen Parlamentariergruppe

53 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) SPD Date of Birth: July, 16, 1948 Place of Birth: Offenburg (Baden-Württemberg) Profession: teacher Political career: Member of the German Bundestag since 1994 Posts: Vice-Chairwoman for European Affairs Alternate Member of the European Committee Alternate Member of the Committee for Foreign Affairs Alternate Member of the German OSCE PA delegation Member of the German-Polish Parliamentary Group Member of the German-French Parliamentary Group

54 Michael Stübgen Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation CDU/CSU Geburtsdatum: 17. Oktober 1959 Geburtsort: Lauchhammer Beruf: Pfarrer, Baufacharbeiter Politischer Werdegang: Mitglied des Deutschen Bundestages seit 1990 Funktionen: Mitglied im Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union Stellvertretendes Mitglied im Innenausschuss Mitglied im Ältestenrat Vorsitzender der Landesgruppe Brandenburg der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Vorsitzender der deutsch-bulgarischen Parlamentariergruppe Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

55 Kontakt: Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) CDU/CSU Date of Birth: October 17, 1959 Place of Birth: Lauchhammer Profession: Pastor, Journeyman builder Political career: Member of the German Bundestag since 1990 Posts: Member of the Committee of the Affairs of the European Union Alternate Member of the Committee of Interior Member of the Council of Elders Chairman of the Landesgruppe Brandenburg of the CDU/CSU executive committee Chairman of the German-Bulgarian Parliamentary Group Alternate member of the German OSCE PA delegation

56 Bündnis 90/Die Grünen Dr. Ludger Volmer Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation/ Alternate member of the German Delegation Geburtsdatum: 17. Februar 1952 Geburtsort: Gelsenkirchen Beruf: Diplomsozialwissenschaftler Politischer Werdegang: 1998 bis 2002 Staatsminister im Auswärtigen Amt Mitglied des Deutschen Bundestages von und seit 1994 Funktionen: Mitglied im Auswärtigen Ausschuss Stellvertretendes Mitglied im Verteidigungsausschuss Mitglied der Deutschen IPU-Delegation Stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung der Westeuropäischen Union Stellvertretendes Mitglied der Parlamentarischen Versammlung des Europarats Stellvertretendes Mitglied der deutschen Delegation bei der OSZE PV

Vorschau des 8. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) Preview of the 8 th International Human Rights Forum Lucerne (IHRF)

Vorschau des 8. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) Preview of the 8 th International Human Rights Forum Lucerne (IHRF) Vorschau des 8. Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) Preview of the 8 th International Human Rights Forum Lucerne (IHRF) 24./25. Mai 2011, Verkehrshaus der Schweiz, Luzern May 24 th and 25

Mehr

Parteisponsoring von Philip Morris,

Parteisponsoring von Philip Morris, Parteisponsoring von Philip Morris, 2010-2015 Quelle: www.pmi.com/eng/about_us/corporate_contributions/pages/archived_contributions.aspx Zusammenstellung: LobbyControl, www.lobbycontrol.de 2010 12.464

Mehr

Vita von Martin Rabanus, MdB

Vita von Martin Rabanus, MdB Name Martin Rabanus Geburtsdatum 2. September 1971 Geburtsort Fulda Staatsangehörigkeit Deutsch Konfession römisch-katholisch Familienstand verheiratet mit Kerstin Visse-Rabanus, geb.: 30. Juli 1973 Kinder

Mehr

Medieninformation B I O G R A F I E N. Stadt Leipzig Der Oberbürgermeister

Medieninformation B I O G R A F I E N. Stadt Leipzig Der Oberbürgermeister Stadt Leipzig Der Oberbürgermeister Medieninformation Leipzig, 29.09.2006 ih B I O G R A F I E N Dr. Wolfgang Schäuble - geboren 1942 in Freiburg - evangelisch, verheiratet, vier Kinder - 1961 Abitur -

Mehr

Franz-Josef Arndt Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen e.v.

Franz-Josef Arndt Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen e.v. Franz-Josef Arndt Bankenvereinigung Nordrhein-Westfalen e.v. Studium der Volkswirtschaft an der Gesamthochschule, Essen, mit dem Abschluss als Diplomvolkswirt sowie Studium der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

ugendmigrationsrat Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart

ugendmigrationsrat Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart Local youth projects Youth Migration and Youth Participation Kairo/Menzel-Bourguiba/Fès/Bochum/Stuttgart Profil der engagierten Jugendlichen aged 18 to 25 activ in a youth organisation interested in participation

Mehr

1980 1989 Grammar school Schulzentrum Süd in Norderstedt

1980 1989 Grammar school Schulzentrum Süd in Norderstedt Page 1 of 5 Curriculum Vitae Name Prof. Dr. Marc Oliver Opresnik Date of birth and birthplace 1969 in Duisburg Education 1976 1977 Primary Duisburg 1977 1980 Primary Tangstedt 1980 1989 Grammar school

Mehr

DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2015

DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2015 deutsche souveränität europäische interessen internationale verantwortung #3 young leaders conference DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2015 22. Januar 2015, F.A.Z. Atrium,

Mehr

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl

Gültig für Erscheinungszeitraum. American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl American Law and Economics Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Arbitration Law Reports and Review 2011-2013 Postprint 12 Nach Wahl Asian Journal of Comparative Law 2007-2017 Verlags-PDF Keine Nach

Mehr

Bearer of the German CROSS ORDER OF MERIT, First Class. B.Sc. - Mechanical Engineering Aeronautical Dept.- Cairo University

Bearer of the German CROSS ORDER OF MERIT, First Class. B.Sc. - Mechanical Engineering Aeronautical Dept.- Cairo University Dr. Eng. Nader Riad Social Status: Married / has 3 Children Bearer of the German CROSS ORDER OF MERIT, First Class www.naderriad.com nader.riad@bavaria.com.eg ACADEMIC Background B.Sc. - Mechanical Engineering

Mehr

Dr. Gian-Mattia Schucan (*46) gms@schucanmanagement.ch

Dr. Gian-Mattia Schucan (*46) gms@schucanmanagement.ch Dr. Gian-Mattia Schucan (*46) gms@schucanmanagement.ch Since 2013, founder and Managing Director of schucan management 10 years with Swiss Federal Railways (SBB), Bern o 5 years as SVP Distribution & Services

Mehr

Darüber wollen wir mit Ihnen und den geladenen Experten in unserem außenpolitischen

Darüber wollen wir mit Ihnen und den geladenen Experten in unserem außenpolitischen Einladung Fachgespräch Frieden und Sicherheit in Afrika fördern Eigenverantwortung stärken Afrika ist für Deutschland und Europa ein bedeutender Partner auch aus sicherheitspolitischer Perspektive. Deutschland

Mehr

23. Jahrestagung des Deutsch-Ungarischen Forums. und. Dritte Tagung des Jungen Deutsch-Ungarischen Forums. 28./29. November 2013.

23. Jahrestagung des Deutsch-Ungarischen Forums. und. Dritte Tagung des Jungen Deutsch-Ungarischen Forums. 28./29. November 2013. Netzwerk Europäische Bewegung Deutschland Europa-Union Deutschland Ungarischer Rat der Europäischen Bewegung Europa-Institut 23. Jahrestagung des Deutsch-Ungarischen Forums und Dritte Tagung des Jungen

Mehr

25. Jahrestagung des Deutsch Ungarischen Forums. und. 5. Tagung des Jungen Deutsch Ungarischen Forums. 12./13. November 2015

25. Jahrestagung des Deutsch Ungarischen Forums. und. 5. Tagung des Jungen Deutsch Ungarischen Forums. 12./13. November 2015 Europa Union Deutschland Ungarischer Rat der Europäischen Bewegung Europa Institut Budapest 25. Jahrestagung des Deutsch Ungarischen Forums und 5. Tagung des Jungen Deutsch Ungarischen Forums 12./13. November

Mehr

ICME Healthcare informiert

ICME Healthcare informiert ICME Healthcare informiert Das Bundesministerium für Gesundheit und die ICME Healthcare GmbH führten gemeinsam einen Workshop zum Thema Gesundheitssystemvergleich und mögliche Formen der Kooperation durch:

Mehr

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing. L e b e n s l a u f. 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium Würzburg

Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing. L e b e n s l a u f. 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium Würzburg Professor Dr. Dr. h.c. mult. Otmar Issing L e b e n s l a u f 1936 geb. in Würzburg; Eltern Hans und Josefine Issing, verheiratet seit 1960, zwei Kinder Ausbildung: 1954 Abitur am Humanistischen Gymnasium

Mehr

Berlin aktuell. Bericht. im Deutschen Bundestag

Berlin aktuell. Bericht. im Deutschen Bundestag Berlin aktuell Sonderausgabe Bericht des Vorsitzenden der CDU-Landesgruppe Baden-Württemberg im Deutschen Bundestag Thomas Strobl MdB Alle Direktmandate bis auf eines konnten bei der Bundestagswahl in

Mehr

200 Begriffe aus der parlamentarischen Terminologie Englisch

200 Begriffe aus der parlamentarischen Terminologie Englisch - 1-200 Begriffe aus der parlamentarischen Terminologie Englisch Abgeordnetengesetz Abgeordnetenmandat Abgeordneter absolute Mehrheit Abstimmung durch Aufstehen oder Sitzenbleiben Abstimmung durch Handaufheben

Mehr

Herausgegeben von Hanns-Seidel-Stiftung e. V. Verantwortlich: Dieter A. Schmidt Leiter des Instituts für Auswärtige Beziehungen

Herausgegeben von Hanns-Seidel-Stiftung e. V. Verantwortlich: Dieter A. Schmidt Leiter des Instituts für Auswärtige Beziehungen Dokumentation der 9. INTERNATIONALEN FACHTAGUNG ZUM THEMA»DEMOKRATIE IN ANFECHTUNG UND BEWÄHRUNG ZUR PROBLEMATIK VON ORGANISIERTER KRIMINALITÄT, TERRORISMUS- UND DROGENBEKÄMPFUNG«der Hanns-Seidel-Stiftung

Mehr

1. Änderungs-/Ergänzungsmitteilung Berlin, den 25. Januar 2016

1. Änderungs-/Ergänzungsmitteilung Berlin, den 25. Januar 2016 18. Wahlperiode 1. Änderungs-/Ergänzungsmitteilung Berlin, den 25. Januar 2016 Die Tagesordnung der des Ausschusses für die Angelegenheiten der am Mittwoch, dem 27. Januar 2016, 14:00 Uhr Europasaal (PLH

Mehr

Otto-Hahn-Straße 7 e-mail: ES-63150@t-online.de

Otto-Hahn-Straße 7 e-mail: ES-63150@t-online.de CDU / CSU Bundestagsfraktion Deutscher Bundestag Platz der Republik 1 10011 Berlin Sehr geehrte Damen und Herren der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, CDU Parteivorstand Konrad-Adenauer-Haus Klingelhöferstraße

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/ Politikwissenschaft Politikwissenschaftliche Institute in Österreich Institut für Politikwissenschaft Wien: Homepage des Institut für Politikwissenschaft Wien http://www.univie.ac.at/politikwissenschaft/

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Focus Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Programme 12 March 2015 Munich, Germany co Marruecos co Marruecos Focus Venue/Ort/Lieu European Patent Office Isar

Mehr

copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1

copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1 copyright 2012 update software AG 27.08.2014 1 Herzlich Willkommen zur außerordentlichen Hauptversammlung» Unsere Kunden sind erfolgreicher. Tagesordnung 1. Annahme des Rücktritts von 5 (fünf) Aufsichtsratsmitgliedern

Mehr

DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2016. 26. Januar 2016, F.A.Z. Atrium, Berlin. #SiPo2016

DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2016. 26. Januar 2016, F.A.Z. Atrium, Berlin. #SiPo2016 deutsche souveränität europäische interessen internationale verantwortung #4 young leaders conference DIE DEUTSCHE SICHERHEITSPOLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2016 26. Januar 2016, F.A.Z. Atrium,

Mehr

Netzwerk-Mitgliedsregionen. Member regions of the network. In Armenia: Sunik Region Goris Hospital, Goris

Netzwerk-Mitgliedsregionen. Member regions of the network. In Armenia: Sunik Region Goris Hospital, Goris Member regions of the network In Armenia: Sunik Region Goris Hospital, Goris Netzwerk-Mitgliedsregionen In Armenien: Sunik Region Goris Hospital, Goris In Austria: Carinthia Amt der Kärntner Landesregierung

Mehr

PhysNet and its Mirrors

PhysNet and its Mirrors PhysNet and its Mirrors - the project SINN - www.physnet.net 1 2 The Project SINN! supported by the German Research Network (DFN-Verein)! financial support of German Ministry of Education and Research

Mehr

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG

Vorsitzender des Vorstands (CEO), RWE AG. Mitglied des Vorstands und stellvertretender Vorstandsvorsitzender, RWE AG Seite 1 Peter Terium In Personalunion Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE International SE (ab dem 1. April 2016) Vorstandsvorsitzender (CEO), RWE AG (bis zum Börsengang der RWE International SE) Seit 07/2012

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten.

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat. Lebensläufe der Kandidaten. Franz Markus Haniel, Bad Wiessee Dipl.-Ingenieur, MBA Mitglied des Aufsichtsrats der BMW AG seit 2004 1955 geboren in Oberhausen 1976 1981 Maschinenbaustudium

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

In Kooperation mit. Gemeinsam die Zukunft gestalten. 6. 12. Oktober 2014 Palais Biron, Baden-Baden. Programm (Stand 04.09.2014)

In Kooperation mit. Gemeinsam die Zukunft gestalten. 6. 12. Oktober 2014 Palais Biron, Baden-Baden. Programm (Stand 04.09.2014) Gemeinsam die Zukunft gestalten 6. 12. Oktober 2014 Palais Biron, Baden-Baden Programm (Stand 04.09.2014) Montag, 6. Oktober 2014 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Einführung ins Seminar durch das Projektmanagement

Mehr

Energieeffizienz in Deutschland: Wie kann die Umsetzung gestärkt werden?

Energieeffizienz in Deutschland: Wie kann die Umsetzung gestärkt werden? Energieeffizienz in Deutschland: Wie kann die Umsetzung gestärkt werden? Workshop, 24. März 2011 Deutscher Bundestag, Berlin Leitung: Dr. Jan Geiss, Generalsekretär, EUFORES Co-finanziert durch Goldsponsoren

Mehr

Autoren Carmen Gebhard Gerald Hainzl Thomas Hajnoczi

Autoren Carmen Gebhard Gerald Hainzl Thomas Hajnoczi Autoren Carmen Gebhard Geb. 1980 in Brixen/Südtirol. 1999 bis 2004 Studium der Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Wien; 2004 mehrmonatiger Forschungsaufenthalt an den Universitäten Stockholm

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

European Year of Citizens 2013 www.europa.eu/citizens-2013

European Year of Citizens 2013 www.europa.eu/citizens-2013 1 Gettorf, den 10.Januar 2013 Sich.-Ing. Jörg Hensel Freier Sachverständiger für Arbeits- und Gesundheitsschutz Menschenrechtsverteidiger i.s.d. UN Resolution 53/144 i.s.d. EU ANNEX DOC 10111-06 Bekstrasse

Mehr

EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market

EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market MLIT / European Commission, 27 March 2014 in Brussels Ralf Schnieders, European railway affairs,

Mehr

Curriculum vitae Bernd Hainmüller

Curriculum vitae Bernd Hainmüller 1 Curriculum vitae Bernd Hainmüller Personal Birthday/place: 24. 07. 1948 Baden-Baden Citizen: German Languages: English, French Present position: Head of Department for Project Management Telephone: 0049

Mehr

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v.

From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia. Logistik Netzwerk Thüringen e.v. From a Qualification Project to the Foundation of a Logistics Network Thuringia Strengthening the role of Logistics through Corporate Competence Development a pilot project by Bildungswerk der Thüringer

Mehr

AKADEMISCHES FORUM FÜR AUSSENPOLITIK-ÖSTERREICH

AKADEMISCHES FORUM FÜR AUSSENPOLITIK-ÖSTERREICH ACADEMIC FORUM FOR FOREIGN AFFAIRS - AUSTRIA UNION ACADEMIQUE DES AFFAIRES ETRANGERES - AUTRICHE HOCHSCHULLIGA FÜR DIE VEREINTEN NATIONEN AKADEMISCHES FORUM FÜR AUSSENPOLITIK-ÖSTERREICH GRAZ - INNSBRUCK

Mehr

BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor. BSPIN Vorstellung, Biodiversitätsforschung - Quo Vadis?, Yves Zinngrebe

BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor. BSPIN Vorstellung, Biodiversitätsforschung - Quo Vadis?, Yves Zinngrebe BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor 1 Quo Vadis?, Yves Zinngrebe Überblick 1. BSPIN Ein Netzwerk für junge Wissenschaftler Ziele Bisherige Mitglieder Bisherige Aktivitäten 2. Die Rolle junger Wissenschaftler

Mehr

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012

Demografic Agency for the economy in Lower Saxony. Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Demografic Agency for the economy in Lower Saxony Johannes Grabbe s presentation at the German-British trades union forum in London, 2nd July 2012 Collaborative project of: Governmental aid: Content 1.

Mehr

Curriculum Vitae. Personal Data: Jens Kai Perret Day of Birth: October, 21 1979 Place of Birth: Velbert

Curriculum Vitae. Personal Data: Jens Kai Perret Day of Birth: October, 21 1979 Place of Birth: Velbert Curriculum Vitae Personal Data: Name: Jens Kai Perret Day of Birth: October, 21 1979 Place of Birth: Velbert Primary and Secondary Education: 1986 1990 Primary School am Baum in Velbert 1990 1999 Secondary

Mehr

Promoting Employment

Promoting Employment Promoting Employment MORE AND BETTER WORK WHAT CAN THE TRADE UNION MOVEMENT DO TO PROMOTE PRACTICAL EMPLOYMENT INITIATIVES IN THE EU S MEMBER STATES? Kopenhagen, 29 November 2012 Bernhard Jirku ver.di

Mehr

09:15-11:00 Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion -- Berlin, PLH, 4.600

09:15-11:00 Arbeitsgruppe Wirtschaft und Energie der CDU/CSU-Bundestagsfraktion -- Berlin, PLH, 4.600 24. Februar 2015 Dienstag 08:00-09:00 Jour-fixe mit dem Stellvertretenden CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden Dr. Michael Fuchs und den Wirtschaftspolitikern der Fraktion -- Berlin, JKH, 6.556 09:15-11:00 Arbeitsgruppe

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 4/6547 4. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 4/6547 4. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 4/6547 4. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 2461 des Abgeordneten Peer Jürgens Fraktion DIE LINKE Drucksache 4/6425 Internationales Studium Internationalität

Mehr

Eröffnung Opening. Heiko Schlatermund

Eröffnung Opening. Heiko Schlatermund Eröffnung Opening Heiko Schlatermund Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nord, Niedersachen, Osnabrück Educational Association ARBEIT UND LEBEN North, Lower Saxony, Osnabrück project management nestor

Mehr

Herwig van Staa - auf einen Blick:

Herwig van Staa - auf einen Blick: Herwig van Staa - auf einen Blick: Wichtige kommunalpolitische Funktionen 1989 Wahl in den Gemeinderat der Landeshauptstadt Innsbruck 1994: Wahl zum Innsbrucker Bürgermeister 1995: Wahl zum Vizepräsidenten

Mehr

Georgia EU Cooperation

Georgia EU Cooperation Georgia EU Cooperation Nino Grdzelishvili Deputy Head of European Integration Coordination Department ngrdzelishvili@eu-nato.gov.ge 29 June 2015 Fulda 1 Table of Contents Historical Overview EU-Georgia

Mehr

Courses in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013

Courses in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013 s in English of the Faculty of Business Management and Economics, winter semester 2012/2013 Language code Note Entrepreneurship Lecture Raum 414 Tue, 4-6 pm Prof. Dr. Wagner Bachelor Engl. 1058110 Entrepreneurship

Mehr

Professor Dr. Wilhelm Haarmann

Professor Dr. Wilhelm Haarmann Seite 1 von 2 Professor Dr. Wilhelm Haarmann Aktionärsvertreter Geburtsjahr 1950 Beruf / derzeitige Position Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater Partner, Linklaters LLP, Frankfurt am Main Seit

Mehr

T E I L N E H M E R D E S K O L L E G S

T E I L N E H M E R D E S K O L L E G S T E I L N E H M E R D E S K O L L E G S T E I L N E H M E R D E S K O L L E G S V E R N E T Z T E S I C H E R H E I T I M 2 1. J A H R H U N D E R T D E R K O N R A D - A D E N A U E R - S T I F T U N

Mehr

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011

Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 Hauptversammlung Deutsche Post AG, Frankfurt, 25. Mai 2011 TOP 7 Wahlen zum Aufsichtsrat Kurzlebensläufe von - Hero Brahms - Werner Gatzer - Thomas Kunz - Elmar Toime - Prof. Dr.-Ing. Katja Windt Geboren

Mehr

Programm. Die strategische Partnerschaft in der Krise: Neue Perspektiven für die europäisch-russischen Beziehungen?

Programm. Die strategische Partnerschaft in der Krise: Neue Perspektiven für die europäisch-russischen Beziehungen? Die strategische Partnerschaft in der Krise: Neue Perspektiven für die europäisch-russischen Beziehungen? 5. 11. Oktober 2015 Palais Biron, Baden-Baden Programm Montag, 5. Oktober 2015 Individuelle Einreise

Mehr

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir Isabelle Romy per 1. Juni 2012 als Partnerin in unsere Kanzlei aufgenommen haben.

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir Isabelle Romy per 1. Juni 2012 als Partnerin in unsere Kanzlei aufgenommen haben. New Partner New Partner Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass wir Isabelle Romy per 1. Juni 2012 als Partnerin in unsere Kanzlei aufgenommen haben. We are delighted to announce that Isabelle Romy has

Mehr

ZMZ I/A Grundlagen. Führungsakademie der Bundeswehr Zentrum Führung Gemeinsamer Operationen. Oberstleutnant Bernd Heydecke Dozent J9 ZMZ/CIMIC ZFGO

ZMZ I/A Grundlagen. Führungsakademie der Bundeswehr Zentrum Führung Gemeinsamer Operationen. Oberstleutnant Bernd Heydecke Dozent J9 ZMZ/CIMIC ZFGO ZMZ I/A Grundlagen Führungsakademie der Bundeswehr Zentrum Führung Gemeinsamer Operationen Oberstleutnant Bernd Heydecke Dozent J9 ZMZ/CIMIC 1 Was ist CIMIC? 2 ZMZ Definition ZMZ umfasst alle Planungen,

Mehr

The Weekly On-Line Newsletter from the European Electronics Association. Issue 27 October EIPC Workshop EMS Statistik

The Weekly On-Line Newsletter from the European Electronics Association. Issue 27 October EIPC Workshop EMS Statistik EIPC SPEeDNEWS The Weekly On-Line Newsletter from the European Electronics Association. NEWS FROM THE EIPC Veranstaltungsorte: 17.10.16- Ilfa GmbH Lohweg 3, 30559 Hannover Programm: Issue 27 October 2016

Mehr

Honorary Consulate of the Islamic Republic of Pakistan for Bavaria

Honorary Consulate of the Islamic Republic of Pakistan for Bavaria Honorarkonsul Dr. jur. Pantelis Christian Poetis Managing Partner & CEO POWERGROUP GmbH Business Design Thinking. aufgewachsen in Famagusta (Zypern) und Hamburg als Sohn einer deutsch/griechischen Anwaltsfamilie.

Mehr

Green Health City : the Beginning of a new Era of Urban Development Sustainable Infrastructures as a Global Task and Urban Chance

Green Health City : the Beginning of a new Era of Urban Development Sustainable Infrastructures as a Global Task and Urban Chance Green Health City : the Beginning of a new Era of Urban Development Sustainable Infrastructures as a Global Task and Urban Chance Prof. Dr. Dieter Flämig and A. Yu Li, Berlin June 2013 Prof. Dr. Dieter

Mehr

Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte mit TQM die Finanzkrise vermieden werden können?

Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte mit TQM die Finanzkrise vermieden werden können? Jürgen Traub Hauptgastredner, Vorstand, Economic Forum Deutschland e. V. Mit einem Co-Referat von Herrn Manfred de Vries, Deutsche Bank i.r. Leadership und die Disziplin von Total Quality Management: Hätte

Mehr

Die Agentur. Geschäftsprinzipien

Die Agentur. Geschäftsprinzipien Die Agentur Die Lukowski & Heitmann GmbH ist eine strategisch operierende Kommunikationsagentur. Unsere Kernkompetenz ist der zielgruppengenaue, allgemeinverständliche und effektive Transport strategisch

Mehr

Anhänge zu den Grundsätzen und Leitlinien der politischen Interessenvertretung

Anhänge zu den Grundsätzen und Leitlinien der politischen Interessenvertretung Anhänge zu den Grundsätzen und Leitlinien der politischen Interessenvertretung 2016 Struktur der Außenbeziehungen (schematische Darstellung) Außenbeziehungen und Nachhaltigkeit Dr. Thomas Steg Zentralaufgaben

Mehr

Abkürzungsverzeichnis zum internationalei

Abkürzungsverzeichnis zum internationalei 1 Abkürzungsverzeichnis zum internationalei nternationalen und regionalen Menschenrechtsschutz ACHPR African Charter on Human and Peoples' Rights / African Commission on Human and Peoples' Rights Afrikanische

Mehr

DEUTSCHE SOUVERÄNITÄT EUROPÄISCHE INTERESSEN INTERNATIONALE VERANTWORTUNG. #SiPo2017 YOUNG LEADERS CONFERENCE. 24. Januar 2017, F.A.Z.

DEUTSCHE SOUVERÄNITÄT EUROPÄISCHE INTERESSEN INTERNATIONALE VERANTWORTUNG. #SiPo2017 YOUNG LEADERS CONFERENCE. 24. Januar 2017, F.A.Z. DEUTSCHE SOUVERÄNITÄT EUROPÄISCHE INTERESSEN INTERNATIONALE VERANTWORTUNG #SiPo2017 #5 YOUNG LEADERS CONFERENCE DIE DEUTSCHE SICHERHEITS POLITIK IN DER ÖFFENTLICHEN DISKUSSION 2017 24. Januar 2017, F.A.Z.

Mehr

Medienverantwortung in der Demokratie Zählen nur noch Einschaltquoten, Werbeeinnahmen und Auflagenstärke?

Medienverantwortung in der Demokratie Zählen nur noch Einschaltquoten, Werbeeinnahmen und Auflagenstärke? 10. gemeinsame Veranstaltung der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer, der Landesvertretung Rheinland-Pfalz und des Netzwerk Berlin Medienverantwortung in der Demokratie Zählen nur

Mehr

Wahlen zum Aufsichtsrat

Wahlen zum Aufsichtsrat Dr. Eckhard Cordes, München Partner bei Cevian Capital AG, Pfäffikon, Schweiz Partner und Geschäftsführer bei EMERAM Capital Partners GmbH, München Geburtsdatum: 25. November 1950 Geburtsort: Neumünster

Mehr

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management

Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Environmental management in German institutions of higher education: Lessons learnt and steps toward sustainable management Lüneburg, Juni 23/24, 2005 Joachim Müller Sustainable Management of Higher Education

Mehr

The Working Group of German Space SMEs at DLR (Arbeitskreis Raumfahrt - KMU - AkRK)

The Working Group of German Space SMEs at DLR (Arbeitskreis Raumfahrt - KMU - AkRK) The Working Group of German Space SMEs at DLR (Arbeitskreis Raumfahrt - KMU - AkRK) Holger Sdunnus (etamax space, AkRK Speaker) Germany - Belgium Agency and Industry Meeting Brussels, February 14th, 2014

Mehr

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA

EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA EXPERT SURVEY OF THE NEWS MEDIA THE SHORENSTEIN CENTER ON THE PRESS, POLITICS & PUBLIC POLICY JOHN F. KENNEDY SCHOOL OF GOVERNMENT, HARVARD UNIVERSITY, CAMBRIDGE, MA 0238 PIPPA_NORRIS@HARVARD.EDU. FAX:

Mehr

W E I T N A U E R. Investmentbranche in Deutschland Quo vadis? Donnerstag, 24. Juli 2014, 14:00 Uhr Park Hilton, München

W E I T N A U E R. Investmentbranche in Deutschland Quo vadis? Donnerstag, 24. Juli 2014, 14:00 Uhr Park Hilton, München W E I T N A U E R Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Investmentbranche in Deutschland Quo vadis? Donnerstag, 24. Juli 2014, 14:00 Uhr Park Hilton, München www.weitnauer.net München Berlin Heidelberg

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können

Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können IÖW Jubiläumstagung: Workshop 3 - Partnerschaften für den Wandel Die Zukunft von Führung ist kollektiv - Was zukunftsorientierte Unternehmen von Multi-Akteurs-Initiativen lernen können PETRA KUENKEL Mitglied

Mehr

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten:

Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Informationen zu Punkt 5 der Tagesordnung Nachwahlen zum Aufsichtsrat Angaben über die zur Wahl vorgeschlagenen Aufsichtsratskandidaten: Franz Fehrenbach, Stuttgart, Vorsitzender der Geschäftsführung der

Mehr

Programm (Änderungen vorbehalten) So viel Markt wie möglich, so viel Staat wie nötig? Das Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Bürger

Programm (Änderungen vorbehalten) So viel Markt wie möglich, so viel Staat wie nötig? Das Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Bürger So viel Markt wie möglich, so viel Staat wie nötig? Das Verhältnis von Staat, Wirtschaft und Bürger 8. 14. Oktober 2012 Palais Biron, Baden-Baden Programm (Änderungen vorbehalten) Montag, 8. Oktober 2012

Mehr

Consultant profile. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen

Consultant profile. Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Consultant profile Prof. Dr. Stephan Weinert Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen Telephone: (+49) 21 96 / 70 68 299 Fax: (+49) 21 96

Mehr

Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag. Bundestag. Rheinland-Pfalz. Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag. Bundestag. Rheinland-Pfalz. Geschäftsführer der SPD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz RUDOLF SCHARPING Bundesminister a. D. Ministerpräsident a.d. Geschäftsführender Gesellschafter RSBK GmbH Funktionen in Parlament und Regierung Okt. 1994 Okt. 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages Okt.

Mehr

Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven. Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011

Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven. Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011 Photovoltaikmarkt Entwicklungen und Perspektiven Martin Ammon EuPD Research München, 9. Juni 2011 Agenda A. Globaler Photovoltaikmarkt 1. Führende Photovoltaikmärkte 2009 bis 2011 2. Aufstrebende Märkte

Mehr

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany Programme: Adult Education to Fight Exclusion at Cologne / Germany Date: 14.10. 18.10.2013 Place: Boardinghome Cologne City Rheinaustraße 1, 50676 Köln Telefon +49 221 27070940 / (01525-7375858) Telefax

Mehr

of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic

of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic Process control of the equalopportunities work at the University of Münster IRUN Conference 17 04 09 WWU Gender Equality as a profile characteristic 1 Framework conditions of the equal opportunities work

Mehr

Curriculum Vitae. Master of International Relations, Macquarie University, Sydney With Vice-Chancellor s commendation

Curriculum Vitae. Master of International Relations, Macquarie University, Sydney With Vice-Chancellor s commendation Curriculum Vitae Alfred Gerstl PhD, MPhil, Master of International Relations Born 29 th April 1971 in Vienna (Austria) Radetzkystr. 10/18 A-1030 Vienna Austria Mobile: ++43 6991 954 48 44 Email: a.gerstl@gmx.at

Mehr

Yale Humboldt Consumer Law Lectures

Yale Humboldt Consumer Law Lectures Monday, June 6, 2016, 2 7 p.m. Humboldt University Berlin, Senatssaal Yale Humboldt Consumer Law Lectures Prof. Richard Brooks Professor of Law, Columbia Law School Prof. Henry B. Hansmann Professor of

Mehr

Smart Specialisation. Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg

Smart Specialisation. Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg Smart Specialisation Practical Example: Creative Industries Network Baden-Wuerttemberg Ulrich Winchenbach MFG Innovation Agency for ICT and Media of the State of Baden-Wuerttemberg Stuttgart, 24. Mai 2012

Mehr

Konzepte und Erfahrungen zur Bekämpfung von Mobbing in Europa Ergebnisse transnationaler Projekt

Konzepte und Erfahrungen zur Bekämpfung von Mobbing in Europa Ergebnisse transnationaler Projekt Konzepte und Erfahrungen zur Bekämpfung von Mobbing in Europa Ergebnisse transnationaler Projekt Annett Wiedermann ein Beitrag zur Tagung: Gewalterfahrung und Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen

Mehr

10 Jahre Reformasi: Demokratie, Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit in Indonesien. 26. 27. Mai 2008, Berlin. Watch Indonesia!

10 Jahre Reformasi: Demokratie, Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit in Indonesien. 26. 27. Mai 2008, Berlin. Watch Indonesia! 10 Jahre Reformasi: Demokratie, Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit in Indonesien 26. 27. Mai 2008, Berlin Ort: Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin Raum 121/122 Hiroshimastr.17 10785 Berlin Tel. 030-26935-6

Mehr

David Knower / Thomas F. Spemann / Günther Würtele. Business Guide USA. So gestalten Sie Ihre US-Aktivitäten erfolgreich ARTHUR ANDERSEN

David Knower / Thomas F. Spemann / Günther Würtele. Business Guide USA. So gestalten Sie Ihre US-Aktivitäten erfolgreich ARTHUR ANDERSEN 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. David Knower / Thomas F. Spemann / Günther Würtele Business Guide

Mehr

Autorenverzeichnis Index of Authors

Autorenverzeichnis Index of Authors 298 l Index of Authors Autorenverzeichnis Index of Authors Arntz Bustos, María Eliana Staatssekretärin, Kulturministerium, Chile Undersecretary for Culture, Ministry of Culture, Chile Asmal, Kader Parlamentsmitglied,

Mehr

Kommuniqué der 14. Sitzung der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen

Kommuniqué der 14. Sitzung der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen Kommuniqué der 14. Sitzung der Deutsch-Russischen Regierungskommission für die Angelegenheiten der Russlanddeutschen Die Sitzung wurde von deutscher Seite durch den Beauftragten der Bundesregierung für

Mehr

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010

WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 WABCO Sprecher auf der IAA Nutzfahrzeuge 2010 Jacques Esculier Chairman und Chief Executive Officer Herr Esculier leitet WABCO seit 2004, als er zum Vice President bei American Standard ernannt wurde und

Mehr

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung

Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung Book Launch Invitation Einladung zur Buchvorstellung» Responsible Investment Banking «ENGLISH EDITION» CSR und Investment & Banking «GERMAN EDITION in Financial Innovation and Positive Impact Investing

Mehr

file://g:\114\daten114\internet\cms\uebernahme_wahldaten_cms\bundestagswahlen\2002\llgewinner...

file://g:\114\daten114\internet\cms\uebernahme_wahldaten_cms\bundestagswahlen\2002\llgewinner... Seite 1 von 6 Bei der Bundestagswahl 2002 aus den Landeslisten der Parteien Sozialdemokratische Partei Deutschlands 1 1 Müntefering, Franz, Generalsekretär, Wilhelmstraße 79 2 2 Schwall-Düren, Angelica

Mehr

Universitäre Lehre (Stand Dezember 2010) Lehraufträge an Universitäten Aus- und Fortbildungsstudien

Universitäre Lehre (Stand Dezember 2010) Lehraufträge an Universitäten Aus- und Fortbildungsstudien Universitäre Lehre (Stand Dezember 2010) Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier Department Politische Kommunikation Donau-Universität Krems Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30 3500 Krems Tel.: +43 (0)27328932180 peter.filzmaier@donau-uni.ac.at

Mehr

Duale Berufsbildung als Schlüssel zu einem wettbewerbsfähigen Europa Dual vocational education and training the key to a competitive Europe

Duale Berufsbildung als Schlüssel zu einem wettbewerbsfähigen Europa Dual vocational education and training the key to a competitive Europe Duale Berufsbildung als Schlüssel zu einem Anknüpfungspunkte für die Weiterentwicklung praxisorientierter Berufsbildung Opportunities for further development of practice orientated vocational education

Mehr

Liebe Freundinnen und Freunde von mehr Demokratie in Deutschland und in Europa,

Liebe Freundinnen und Freunde von mehr Demokratie in Deutschland und in Europa, Einladung zu einer Informations und Diskussionsreise nach Brüssel Liebe Freundinnen und Freunde von mehr Demokratie in Deutschland und in Europa, Europa bestimmt immer stärker unser Schicksal. Rettungsaktion

Mehr

Mitglieder des EU-Armenien Rates (aktualisiert im November 2014)

Mitglieder des EU-Armenien Rates (aktualisiert im November 2014) Mitglieder des EU-Armenien Rates (aktualisiert im November 2014) Dr. Kornel ALMASSY (Ungarn); ehemaliges Mitglied des ungarischen Parlamentes Magyar Demokrata Forum (MDF)/Europäische Konservative und Reformisten

Mehr

Donnerstag, 2. Dezember 2004

Donnerstag, 2. Dezember 2004 Donnerstag, 2. Dezember 2004 14.00-14.15 Uhr PLENUM Eröffnung und Begrüßung durch die Veranstalter Dr. Ulrich WEISS deutscher Präsident des Deutsch-Italienischen Gesprächsforums; ehem. Mitglied des Vorstands,

Mehr

Kurzporträts. der Referenten und Podiumsteilnehmer. auf dem Symposium des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) e.v.

Kurzporträts. der Referenten und Podiumsteilnehmer. auf dem Symposium des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) e.v. Kurzporträts der Referenten und Podiumsteilnehmer auf dem Symposium des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) e.v. am 11. Dezember 2012 in Berlin Hatice Akyün Seit 2003 freie Journalistin und Schriftstellerin.

Mehr

Kommunika)on in Krisensitua)onen am Beispiel der verstaatlichten HAA Bank

Kommunika)on in Krisensitua)onen am Beispiel der verstaatlichten HAA Bank Kommunika)on in Krisensitua)onen am Beispiel der verstaatlichten HAA Bank Nikola- Johannes Donig Head of Corporate Communica:ons & Public Affairs Wien am 07.11.2013 Das Lehrbuch: Krisen kommen und gehen

Mehr

Einladung. Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945

Einladung. Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945 Einladung Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945 Das Potsdamer Abkommen: rechtliche Bedeutung und historische Auswirkungen 1. 4. September 2015, Potsdam-Museum, Am Alten

Mehr