Öffentliche Grünanlagen und Plätze

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Öffentliche Grünanlagen und Plätze"

Transkript

1 Öffentliche Grünanlagen und Plätze 2012 Bepflanzungsplan - Sanierung der Hauptstraße in Eggenstein 2012 Bepflanzungsplan - Grünanlage Ortsmitte Waldbronn (i.a.stadt Waldbronn) 2011 Leistungsverzeichnis für die Grünflächenpflege Eggenstein-Leopoldshafen 2011 Bepflanzungsplanung - Gewerbegebiet "Römeräcker in Hochstetten (Leistungsphasen 5-9) (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) seit 2010 Erweiterung Friedhof Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-9) Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Rück I in der Gemeinde Waldbronn (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Ingenieurbüro Leuze - Grötzingen) Bepflanzungsplan - Bahnüberführung im Zuge der Steinäckerstraße in Ötigheim; und Bereich Bebauungsplans Steinäcker II (Leistungsphasen 1-9) (i.a.gemeinde Ötigheim) Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Viermorgen III (alle Leistungsphasen) Ortseingangssituation; Ortsrandbegrünung; Kompensationsmaßnahmen (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) 2006 Verlegemuster Bodenbelag für das "Bad am Viadukt" in Bietigheim-Bissingen (i.a. Lithonplus Lingenfeld) Studentenwohnheim Pforzheim - Aussenanlagen (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Architekt Maier - Stutensee) 2001 Freiraumplanerische Vorentwurfsplanung zum Ausbau Verkehrsknotenpunkt Zollhallen-/ Kaiser-/Bahnhof-/W.v. Siemensstr. in Bruchsal (i.a. Stadt Bruchsal) 1999 Entwurfsplanung des Platzes am Einkaufszentrum Mainzerstraße in Leopoldshafen; 1998 Umgestaltung des Freigeländes des Altenpflegeheims der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz in Karlsruhe (alle Leistungsphasen) (i.a. Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz) Friedhof Philippsburg (alle Leistungsphasen) (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1997 Bürogebäude Ubstadt-Weiher - Gestaltung der Außenanlagen (Leistungsphasen 1-5) 1997 Friedhof Huttenheim - Neugestaltung der Grabfelder 1 u. 2 (i.a. der Stadt Philippsburg) 1997 Neukonzeption des vorh. Friedhofs Philippsburg - Vorschläge für eine effizientere Ausnutzung des vorhandenen Raumes (i.a. der Stadt Philippsburg)

2 Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen seit 2012 Neubau Spielplatz "Am Wasen" in Rheinstetten - Mörsch (Leistungsphasen 1-9) (i.a. Stadt Rheinstetten) Neubau Spielplatz Schwarzwaldstraße in Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-9) Neubau Aussenanlage Kindergarten Rheinpiraten in Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Köhler und Meinzer - Wohnungsunternehmen) 2010 Bepflanzungsplanung Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn (Leistungsphasen 5) (i.a.sportvereine Bad Schönborn) 2010 Neue Hangrutsche Abenteuerspielplatz Leopoldshafen (Leistungsphasen 5-9) 2009 Schulhof Grundschule Leopoldshafen (Leistungsphasen 3-8) 2009 Spielplatzanlage und Seniorenfitness beim SSC-Karlsruhe (Kostenschätzung) (i.a. SSC-Karlsruhe) 2009 Genehmigungsplanung Bolzplatz und Volleyballanlage Viermorgen III Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Viermorgen III (alle Leistungsphasen) Kinderspielplatz; Bürgerpark mit Freizeitsportanlagen (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) 2004 Grundschule Eggenstein: Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung zum Bau der Sportanlage auf dem Schulhof 2003 Grundschule Eggenstein: Entwurfsplanung zur Umgestaltung des Schulhofes 2000/01 Neugestaltung der Außenanlage Kindergarten St. Martin in Pforzheim; (alle Leistungsphasen) (i.a. Erzb. Bauamt Karlsruhe) Kindergarten Bärenhöhle in Leopoldshafen. Wir spielen Baustelle - ein offenes Mitmach- Projekt von und für Kinder, Eltern, Erzieherinnen und alle Interessierten 1998 Neugestaltung des Spiel- und Freizeitgeländes Alter Sportplatz in Eggenstein - Entwurfs- und Bepflanzungsplanung; 1998 Vorentwurfsplanung Pausenhof Schulzentrum Philippsburg (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1998 Neugestaltung des Spielplatzes am Markant-Markt - Analyse und Bewertung der Freiraumsituation im Ortsteil Gerstenfeld und Vorentwurfsplanung für das Freigelände am Markant-Markt (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1997/98 Neugestaltung der Außenanlage Kindergarten St. Johannes in Wöschbach; (alle Leistungsphasen) (i.a. Erzb. Bauamt Karlsruhe)

3 Firmengärten 2009 Aussenanlage und Eingangsbereich IBM-Gebäude Mannheim (Vorentwürfe/Entwurf) (i.a. WLV - Württembergische Lebensversicherung AG) 2008 Biergarten Gaststätte Pirat in Leopoldshafen (Entwurf) (i.a. Eigentümer) 2007 Biergarten Gaststätte SSC-Karlsruhe (Entwurf) (i.a. SSC-Karlsruhe) 2005/06 Umgestaltung der bestehenden Wasseranlage im Innenhof Brauerboulevard (alle Leistungsphasen) (i.a. KLV - Karlsruher Lebensversicherungs AG) 1997 Bürogebäude Ubstadt-Weiher - Gestaltung der Außenanlagen (Leistungsphasen 1-5)

4 Grünordnungspläne und Umweltberichte 2012 Umweltbericht zum Baugebiet Konferenz- und Tagungshotel in Linkenheim (i.a. Gemeinde Linkenheim) 2012 Umweltbericht zum Baugebiet Pfeifenäcker in Mörsch (i.a. Stadt Rheinstetten) 2012 Grünordnungsplan zum Baugebiet Pfeifenäcker in Mörsch (i.a. Stadt Rheinstetten) 2011 Grünordnungsplan zum Baugebiet Buchberg Thomasstraße in Neuenbürg (i.a. Stadt Neuenbürg) 2011 Umweltbericht zum B-Plan Sport- und Freizeitanlage Maulbronnerstr. in Ötisheim 2011 Umweltbericht zum B-Plan Geschäftsgebäude in Mühlacker 2009/11 Umweltbericht zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Dielheim 2009/11 Grünordnungsplan zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Dielheim 2010 Umweltbericht zum B-Planerweiterung Lange Äcker in Waldrennach 2010 Grünordnungsplan zum B-Plan Sägewerk Wöhr in Friolzheim 2010 Umweltbericht zum B-Plan Sägewerk Wöhr in Friolzheim 2010 Grünordnungsplan zum B-Plan Tank- und Waschpark in Wurmberg 2010 Umweltbericht zum B-Plan Tank- und Waschpark in Wurmberg 2009 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans für die Grundstücke zwischen der Leopold- und Tullastraße sowie dem Nordring 2008 Umweltbericht zur B-Plan-Erweiterung Mitte-Ost 2 in Graben-Neudorf (i.a. Bauherr) 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Kleintierzuchtanlage in Wurmberg 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kleintierzuchtanlage in Wurmberg 2008 Umweltbericht zur K Bahnüberführung im Zuge der Steinäckerstraße in Ötigheim; Bereich Bebauungsplans Steinäcker II (i.a.gemeinde Ötigheim)

5 2008 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans N6 - östliche Erweiterung - Freihaltezone in Eggenstein-Leopoldshafen 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Lochmannskreuz/Schelmenäcker in Wiernsheim 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Lochmannskreuz/Schelmenäcker in Wiernsheim 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Tank- und Waschpark in Wurmberg 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Tank- und Waschpark in Wurmberg 2008 Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung zum Baugebiet Leigstenhälde / Schelmenäcker In Kämpfelbach / Ersingen nach dem Bewertungsmodell von Baden-Württemberg 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Deichstücker-Schleusenkolben - Linkenheim-Hochstetten 2007 Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung zum Baugebiet Nördlicher Ortsrand Bilfingen nach dem Bewertungsmodell von Baden-Württemberg 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Bückelbäumle in Illingen (i.a. Dipl.-Ing G. Repple - Illingen) 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn 2007 Grünordnungsplan zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Am Schlossweg in Bad Schönborn 2007 Grünordnungsplan zum Baugebiet Am Schlossweg in Bad Schönborn 2006 Umwelterheblichkeitsuntersuchung zur gepl. Ortsumfahrung Süd in Mönsheim 2006 Umweltbericht zum Baugebiet Kungel in Linkenheim-Hochstetten 2006 Umweltbericht zum Baugebiet Kohlplatte in Wiernsheim-Serres ; 2006 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kohlplatte in Wiernsheim-Serres ; 2005 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans Lange Äcker in Waldrennach ; 2005 Umweltbericht zum B-Plan Karlsruher Straße 2 ; (i.a. Firma Schäfer Holz- und Fertighausbau)

6 2004/06 Grünordnungsplan zum Baugebiet Breites Tal in Neuenbürg ; 2004 Grünordnung: Flächen- und Biotopwertbilanzierung zu den Retentionsanlagen im Baugebiet Hundsbaum 2004 Grünordnungsplan zum Baugebiet Nördlicher Ortsrand Bilfingen ; 2003 Grünordnungsplan zum Friedhof Königsbach-Stein 2002 Grünordnungsplan zum Baugebiet Hundsbaum in Kieselbronn; 2001/02 Grünordnungsplan zum Baugebiet Karlstraße in Illingen 2001 Grünordnung: Flächen- und Biotopwertbilanzierung z. B-Plan Mühlweg (Wimsheim) 2001 Grünordnungsplan zum Baugebiet Hakenwald in Illingen ; 2000 Grünordnungsplan/Bebauungsplan Friedhof Philippsburg; (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1999 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kreuz in Straubenhardt ;

7 Flächenpool und Ökokonto 2012 Biotopgestaltungsmaßnahmen Linkenheim - Bewertung der Pflege und Entwicklung 2011 Biotopgestaltungsmaßnahmen Linkenheim - Biotoptypenbewertung 2011 Biotopverbundkonzeption Eggenstein-Leopoldshafen Erfolgskontrolle, Fortschreiibung und Digitalisierung der Pläne für die GIS-Anwendung 2008 Ökokonto Wurmberg Bewertung von Maßnahmen nach dem Bewertungsmodell von Baden- Württemberg; Führen des Ökokontos mit dem Programm "Ökokataster" von B-W 2003 Flächenpool und Ökokonto Maßnahmenvorschläge zur Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft auf gemeindeeigenen Flächen Kataster 2012 Friedhofskataster FH Leopoldshafen 2012 Friedhofskataster FH Eggenstein 2011 Grünflächenkataster Grünflächen Eggenstein-Leopoldshafen

8 Sonstige 2011 Zeichnung von Nutzungskarten für Baggerseen 2010 Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Umbau der Freibachverdolung Östringen (i.a. Gemeinde Östringen) 2006 Umwelterheblichkeitsuntersuchung zur gepl. Ortsumfahrung Süd in Mönsheim 2006 Sumpfbeet Linkenheim-Hochstetten - eine orientierende Fachplanung 2006 Lärmschutzwand Gemeinde Weingarten Lärmvorsorge zum B-Plan Lohmühlwiesen (i.a.ingenieurbüro für Verkehrsplanung Matthies - Sinzheim) 1997 Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Rad- u. Gehweg Berghausen - Söllingen; (i.a. Straßenbauamt Karlsruhe; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1995 Golfplatz Rüdesheim - Gutachten zur Umweltverträglichkeit; (i.a. LA Wrede Trier) 1994 Beurteilung der Windenergienutzungsgebiete in Brandenburg aus naturschutzfachl. Sicht (i.a. der Planungsgruppe Ökologie und Umwelt Hannover) 1994 Hinweise zur Anwendung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung in Brandenburg bei der Genehmigung von Windenergieanlagen und Windenergieparks (i.a. der Planungsgruppe Ökologie und Umwelt Hannover) Wettbewerbsteilnahmen 2005 Städtebaulicher Realisierungswettbewerb "Am alten Schlossplatz" in Willstätt (Mitarbeit) 2002 Städtebaulicher Wettbewerb Ortsmitte Rheinstetten (in Zusammenarbeit mit Architekturbüro 2000 Grünkonzept zum städtebaulichen Wettbewerb Ortseingang Rheinau; (Mitarbeit bei Architekt Ibele - Pfinztal) 2000 Städtebaulicher Ideenwettbewerb Rahmenplanung Äußere Hälden in Wiesloch; (in Zusammenarbeit mit Architekt Ibele - Pfinztal

5. Bürgermeisterkongress PAMINA am in Landau

5. Bürgermeisterkongress PAMINA am in Landau 5. Bürgermeisterkongress PAMINA am 24.10.2012 in Landau Kommunale Altenhilfeplanung im Landkreis Karlsruhe - die Überlegungen der Städte und Gemeinden Dezernat III - Mensch und Gesellschaft Sozialdezernent

Mehr

Landschaftsarchitekturprojekte

Landschaftsarchitekturprojekte Landschaftsarchitekturprojekte Städtebauliche Rahmenpläne, Wissenschaftliche Gutachten, Ausstellungen - Gemeindeentwicklungsplan Unterhaching 2010 - Spielflächen Freising Nord 2006 - Städtebauliche FeinuntersuchungStadt

Mehr

REFERENZOBJEKTE glöckler I frei

REFERENZOBJEKTE glöckler I frei AUSWAHL REFERENZOBJEKTE glöckler I frei ALLGEMEINER A R C H I T E K T U R. F R E I R A U M referenzen freiraum plätze + strassen plätzle und fahrgastunterstand bühlenhausen, gemeinde berghülen entwurf

Mehr

Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4

Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4 Hallenname Strasse PLZ Ort Tel Rheinfrankenhalle Hockenheimer Straße 66 68804 Altlußheim 06205-34448 Sporthalle der Kopernikus Kopernikusstraße 4 97980 Bad Mergentheim 07931-57239 Schönbornhalle Ahornstraße

Mehr

bau werk stadt architekten + stadtplaner

bau werk stadt architekten + stadtplaner büroinhaber jürgen gruber geb. 1959 dipl. ing. architekt+stadtplaner diplom 1988, TU-stuttgart adresse breitscheidstr. 78 70176 stuttgart tel. 0711 / 636 80 90 fax 0711 / 636 80 91 bws@bau-werk-stadt.com

Mehr

Betreutes Wohnen für Senioren im Landkreis Karlsruhe Stand: Februar 2015

Betreutes Wohnen für Senioren im Landkreis Karlsruhe Stand: Februar 2015 Betreutes Wohnen für Senioren im Landkreis Karlsruhe Stand: Februar 2015 1. Betreutes Seniorenwohnen (separate Einrichtungen) Bad Schönborn Haus Kraichgaublick, Franz-Peter-Sigel-Str. 40, 76669 Bad Schönborn,

Mehr

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten Unsere Leistungen Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten vor. Hochbauplanung Tiefbauplanung Sanierungen Industrie- und Gewerbebau Bauüberwachung

Mehr

Konzept Innerörtlicher Breitbandausbau Projekt- und Planungsvorbereitung für die Gemeinde Walzbachtal Gemeinderatssitzung, 20.

Konzept Innerörtlicher Breitbandausbau Projekt- und Planungsvorbereitung für die Gemeinde Walzbachtal Gemeinderatssitzung, 20. Konzept Innerörtlicher Breitbandausbau Projekt- und Planungsvorbereitung für die Gemeinde Walzbachtal Gemeinderatssitzung, 20. April 2015 1 Wie viel Bandbreite wird in der Zukunft benötigt? etwa alle 2

Mehr

Anlage 1 zur Vorlage Nr. 18/2015 an den Kreistag am Einrichtung von weiteren Gemeinschaftsunterkünften - Maßnahmen 2015 und Ausblick 2016

Anlage 1 zur Vorlage Nr. 18/2015 an den Kreistag am Einrichtung von weiteren Gemeinschaftsunterkünften - Maßnahmen 2015 und Ausblick 2016 Anlage 1 zur Vorlage Nr. 18/2015 an den Kreistag am 21.05.2015 Einrichtung von weiteren Gemeinschaftsunterkünften - Maßnahmen 2015 und Ausblick 2016 Stand: April 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2.

Mehr

Beratung und Betreuung von Flüchtlingen, Spätaussiedlern und jüdischen Zuwanderern

Beratung und Betreuung von Flüchtlingen, Spätaussiedlern und jüdischen Zuwanderern Sozialamt Beratung und Betreuung von Flüchtlingen, Spätaussiedlern und jüdischen Zuwanderern Herzlich willkommen! Mit der Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach dem Aufenthaltsgesetz ergeben sich viele

Mehr

Mietspiegel Gewerbeimmobilien. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw

Mietspiegel Gewerbeimmobilien. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw Mietspiegel Gewerbeimmobilien Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw 2017 Mietspiegel für Gewerbeimmobilien in der Region Die Regionen Enzkreis und Kreis Calw sowie die Stadt Pforzheim sind hoch interessante

Mehr

Team Anstoß Heim Gast Spielklasse

Team Anstoß Heim Gast Spielklasse Team Anstoß Heim Gast Spielklasse E1-Junioren F-Junioren Dienstag 06.10.2009 18:30 SG Spessart/ SchöllbronnSG Spielberg/Pfaffenrot Kreiskla II TSV Schöllbronn // Mittelbergstr. 41 // 76275 Ettlingen Mittwoch

Mehr

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region Mietspiegel Gewerbeimmobilien Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw 2008/2009 1 Mietspiegel 2008/2009 für Gewerbeimmobilien in der Region Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

Sozialbericht2012. Landratsamt Karlsruhe Dezernat III- Mensch und Gesellschaft

Sozialbericht2012. Landratsamt Karlsruhe Dezernat III- Mensch und Gesellschaft Sozialbericht2012 Landratsamt Karlsruhe Dezernat III- Mensch und Gesellschaft !" #$%& " ' % (# )! * + ( %, & %-. $,/ " # 0( " ' ' 1 %2(/3 # 4 5 "'. +' 4 6 76,- 8 5# 9 5 4 1* %2"2/ 5 4 ' 3# 5 3 # & : 2

Mehr

Architekturbüro SOB. Dipl. Ing. Martin Oehlert Dipl. Ing. Hans-Georg Schnierle. Projektauswahl kirchlicher, bzw. öffentlicher Trägerschaft

Architekturbüro SOB. Dipl. Ing. Martin Oehlert Dipl. Ing. Hans-Georg Schnierle. Projektauswahl kirchlicher, bzw. öffentlicher Trägerschaft Dipl. Ing. Martin Oehlert Dipl. Ing. Hans-Georg Schnierle Projektauswahl kirchlicher, bzw. öffentlicher Trägerschaft Stand Dezember 2007 INHALT Projekte Profil 1 Projekte Kindergarten, Niemannstr. 2 Gemeindehaus,

Mehr

Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel / und AVG Karlsruhe, Tel / Fahrplan gültig ab Am 24. u

Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel / und AVG Karlsruhe, Tel / Fahrplan gültig ab Am 24. u Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel. 0800 / 1 50 70 90 und AVG Karlsruhe, Tel. 0721 / 6107-5885 Fahrplan gültig ab 11.12.16. Am 24. und 31.12. Verkehr wie samstags. Zwischen Vaihingen/Enz

Mehr

Titel der Veranstaltung Ort Ansprechpartner/Anmeldung träger Familienzentrum Bad Schönborn Von klein auf gesund ernährt Kess Erziehen

Titel der Veranstaltung Ort Ansprechpartner/Anmeldung träger Familienzentrum Bad Schönborn Von klein auf gesund ernährt Kess Erziehen Landesprogramm STÄRKE Angebote der Familienbildung im ersten Lebensjahr / Gutscheinkurse "Liebe Eltern, bitte erfragen Sie den Beginn neuer Kurse bei den Anbieterinnen und Anbietern." Bildungs- Titel der

Mehr

Germersheim - Speyer - Schifferstadt - Ludwigshafen - Mannheim - Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bad Schönborn - Bruchsal - Karlsruhe

Germersheim - Speyer - Schifferstadt - Ludwigshafen - Mannheim - Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bad Schönborn - Bruchsal - Karlsruhe Germersheim - Speyer - - Ludwigshafen - Mannheim - Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bad Schönborn - Bruchsal - Karlsruhe ZUGGATTUNG RB RB RE RE RB RB ZUGNUMMER 85128 6403 6301 6401 85022 6379 85026 6305

Mehr

Aktuelle Objekte. Februar 2012

Aktuelle Objekte. Februar 2012 Aktuelle Objekte Februar 2012 Geschosswohnungsbau Oberbayern Neubau von 48 Appartements und 24 Wohnungen mit 2 Tiefgaragen Oberbayern Auftraggeber Bauträger Die Wohnungen sind auf zwei Baukörper mit gemeinsamer

Mehr

50 Baurecht. Sachgebiet Bauleitplanung und. Sachgebiet Allgemeine Verfahren. Denkmalschutz. und Schornsteinfegerwesen

50 Baurecht. Sachgebiet Bauleitplanung und. Sachgebiet Allgemeine Verfahren. Denkmalschutz. und Schornsteinfegerwesen Baurecht Abteilung 1 Bauleitplanung, Denkmalschutz und Schornsteinfegerwesen Abteilung 2 Baurechtsverfahren Bauleitplanung und Verfahrenskoordination Denkmalschutz und Schornsteinfegerwesen Allgemeine

Mehr

Behörden und Institutionen

Behörden und Institutionen Behörden und Institutionen, die am Verfahren gemäß 10 (1) ROG in Verbindung mit 12 (2) LplG beteiligt wurden (einschließlich zugehöriger TöB-Nr. für die Beteiligungs-Tabellen) [TöB = Träger öffentlicher

Mehr

Weiherstraße 1 Herdstraße 58 79801 Hohentengen 78050 VS-Villingen t 07742-91494 t 07721-908577 f 07742-91495 f 07721-908578

Weiherstraße 1 Herdstraße 58 79801 Hohentengen 78050 VS-Villingen t 07742-91494 t 07721-908577 f 07742-91495 f 07721-908578 Christian Burkhard Dipl.Ing.FH Oliver Sandler Dipl.Ing.FH Weiherstraße 1 Herdstraße 58 79801 Hohentengen 78050 VS-Villingen t 07742-91494 t 07721-908577 f 07742-91495 f 07721-908578 burkhard@ sandler@

Mehr

MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1. Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem

MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1. Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1 Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 2 Messestadt Riem 7 km München Mitte Lageplan MUC International Airport

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Die Familienzentren im Landkreis Karlsruhe

Die Familienzentren im Landkreis Karlsruhe Die Familienzentren im Landkreis Karlsruhe Engagement für f r mehr Familienfreundlichkeit im Landkreis Karlsruhe Herzlich Willkommen! Jürgen Schwarz Bürgerschaftliches Engagement im Landratsamt Karlsruhe,

Mehr

portfolio architekt dipl.-ing.(fh) denis nagel entwurfsplanung low-budget-konzepte präsentationsunterlagen consulting / controlling projektmanagement

portfolio architekt dipl.-ing.(fh) denis nagel entwurfsplanung low-budget-konzepte präsentationsunterlagen consulting / controlling projektmanagement portfolio vita Angestellte Mitarbeit 06/14-03/14 Ottmann GmbH & Co. Südhausbau KG, München Selbständige Mitarbeit 10/09-05/14 Michelmann Architekt GmbH, Hannover (projektbezogen) 12/11-05/14 eigene Projekte

Mehr

Wilferdingen. Tel Fax Neuenbürg. Tel Fax Bad Herrenalb

Wilferdingen. Tel Fax Neuenbürg. Tel Fax Bad Herrenalb Überall in der Region Ihre Sparkasse. Pforzheim Tel. 07231 99-20 Fax 07231 99-2999 Maulbronn Tel. 07043 9504-14 Fax 07043 9504-27 Bodenwerte, Grundstückspreise, Infrastruktur Grundstücksspiegel Für Pforzheim,

Mehr

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4

SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 STADTPLANUNG VERKEHRSPLANUNG SCHLEY & PARTNER GMBH ARCHITEKTEN KIRCHWIES 4 UND INGENIEURE 66119 SAARBRÜCKEN TELEFON: + 49 0681 / 88 366 0 TELEFAX: + 49 0681 / 88 366 44 INTERNET: www.schley schley-partner.com

Mehr

BEBAUUNGSPLAN und örtliche Bauvorschriften Linsenberg, 2. Änderung BEGRÜNDUNG gemäß 9 (8) BauGB

BEBAUUNGSPLAN und örtliche Bauvorschriften Linsenberg, 2. Änderung BEGRÜNDUNG gemäß 9 (8) BauGB KREIS LUDWIGSBURG STADT VAIHINGEN AN DER ENZ STADTTEIL AURICH Plb. 9.2 BEBAUUNGSPLAN und örtliche Bauvorschriften Linsenberg, 2. Änderung BEGRÜNDUNG gemäß 9 (8) BauGB Übersichtsplan (ohne Maßstab) Vaihingen

Mehr

HESS - VOLK Partnerschaft Freie Architekten Bismarckstraße 31 79336 Herbolzheim www.hess-volk.de

HESS - VOLK Partnerschaft Freie Architekten Bismarckstraße 31 79336 Herbolzheim www.hess-volk.de TEAM 1972 BÜROGRÜNDUNG FRANZ KRENNLEITNER, HERBOLZHEIM 1997 KRENNLEITNER-HESS, PARTNERSCHAFT FREIE ARCHITEKTEN 1999 KRENNLEITNER-HESS-VOLK, PARTNERSCHAFT FREIE ARCHITEKTEN 2006 HESS-VOLK, PARTNERSCHAFT

Mehr

Die Flächennutzungsplanänderung umfasst folgende Änderungsbereiche:

Die Flächennutzungsplanänderung umfasst folgende Änderungsbereiche: ZUSAMMENFASSENDE ERKLÄRUNG NACH 6 ABS. 5 BAUGB Seite 1 von 5 1 ALLGEMEINES Im Vorgriff auf zukünftige Entwicklungen wurde bereits im 2011 genehmigten Flächennutzungsplan westlich des Ortsteils Buggingen

Mehr

Referenzliste. Sporthallen, Schulen und Kindergärten. [Stand März 2014]

Referenzliste. Sporthallen, Schulen und Kindergärten. [Stand März 2014] Referenzliste Sporthallen, Schulen und Kindergärten [Stand März 2014] Zu unseren Leistungen zählen die Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung

Mehr

öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 19. Mai 2015 Beratung Bebauungsplanentwurf zum geplanten Gewerbegebiet Bietingen

öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 19. Mai 2015 Beratung Bebauungsplanentwurf zum geplanten Gewerbegebiet Bietingen öffentliche Sitzung des Gemeinderats am 19. Mai 2015 Beratung Bebauungsplanentwurf zum geplanten Gewerbegebiet Bietingen 1 2 Planungsstand Januar 2015 3 - Änderung Regionalplan Juni 2012 - Änderung Flächennutzungsplan

Mehr

Bauherr Bauvorhaben Bausumme. Gemeinde Neuried Neubau von Bedienstetenwohnungen in der Münchner Straße

Bauherr Bauvorhaben Bausumme. Gemeinde Neuried Neubau von Bedienstetenwohnungen in der Münchner Straße Seite 1 von 7 Wohnungsbau Gemeinde Neuried Neubau von Bedienstetenwohnungen in der Münchner Straße 130.000,-- GWG - Gemeinnützige Wohnstätten- u. Siedlungsgesellschaft mbh Herr Blanck Neubau einer Eigentumswohnanlage,

Mehr

PETER HÖFNER. Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen

PETER HÖFNER. Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen PETER HÖFNER INNENARCHITEKT DIPL.-ING. (FH) Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen Olmendorferstraße 26 81735 München Tel.: 089 / 680 19 707 Mobil: 0173 / 352 47 07 e-mail:

Mehr

Stefan Schmitt möchte dabei Thalexweiler gerne

Stefan Schmitt möchte dabei Thalexweiler gerne Unser ortsvorsteherkandidat Stefan Schmitt erfahren - kompetent - bürgernah Mit Stefan Schmitt, 50 Jahre alt, verheiratet, 2 Kinder und stellvertretender Direktor des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in Lebach,

Mehr

Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung und der Fachplanung

Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung und der Fachplanung Ökokonten und Kompensationsflächenpools in der Bauleitplanung und der Fachplanung Anforderungen Erfahrungen Handlungsempfehlungen Von Dipl.-Geograph Dr. Werner Dieter Spang Spang. Fischer. Natzschka. Partnerschaft

Mehr

A U F G A B E N, Z I E L E

A U F G A B E N, Z I E L E PROJEKTBETEILIGTE bauherr Land Baden-Württemberg vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Heilbronn, LRD Michael Greiner Hochschule Heilbronn, Prof. Dr. Jürgen Schröder entwurfsplanung und

Mehr

Patzner Architekten. Projektauswahl Ortsmitte Mönsheim Umbau Rathaus u. Neubau Wohngebäude mit Freiflächen Entwurfsplanung

Patzner Architekten. Projektauswahl Ortsmitte Mönsheim Umbau Rathaus u. Neubau Wohngebäude mit Freiflächen Entwurfsplanung Projektauswahl 2004-2014 2014 Ortsmitte Mönsheim Umbau Rathaus u. Neubau Wohngebäude mit Freiflächen Entwurfsplanung Loft R_Do5 Stuttgart Komplette Neugestaltung Loft Konzept Realisierung LEICHT Küchen

Mehr

Notdienstkreis Baden-Baden

Notdienstkreis Baden-Baden Notdienstkreis Baden-Baden Baden-Baden Der Zahnarzt ist samstags, sonntags und feiertags in der Zeit von 10:00 11:00 Uhr und von 16:00 17:00 in der Praxis anwesend in dringenden Fällen auch außerhalb der

Mehr

. Wiernsheim - Mönsheim - Wimsheim - Friolzheim - Heimsheim - Leonberg. Fa. Seitter, Friolzheim, Tel / 94400

. Wiernsheim - Mönsheim - Wimsheim - Friolzheim - Heimsheim - Leonberg. Fa. Seitter, Friolzheim, Tel / 94400 Linie 653 653 653 652 653 652 653 653 652 652 653 653 652 652 653 653 652 653 653 652 653 652 653 652 653 652 653 652 653 F F F F F F Wiernsheim Krügele 6.36 6.36 7.36 8.36 9.36 - Lindenhalle 6.37 6.37

Mehr

INTEGRIERTES KOMMUNALES

INTEGRIERTES KOMMUNALES INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT BABENHAUSEN IKEK INTEGRIERTES KOMMUNALES ENTWICKLUNGSKONZEPT BABENHAUSEN Lokale Veranstaltung Langstadt am 11.09.2013 ZUSAMMENFASSUNG DER ERGEBNISSE Ort: Zeit/Dauer:

Mehr

GRÜNE Leitlinien zur Konversion in Gütersloh GRÜNES PAPIER

GRÜNE Leitlinien zur Konversion in Gütersloh GRÜNES PAPIER GRÜNE Leitlinien zur Konversion in Gütersloh GRÜNES PAPIER Gütersloh, 6. Mai 2013 GRÜNE Leitlinien zur Konversion 1. Konversionsfläche Marienfelder Straße 2. Liegenschaften im Stadtgebiet 3. Konversionsfläche

Mehr

Vicki Kantor. Lebenslauf. Berufserfahrung. Ferdinand-von-Quast-Medaille. Dipl.-Ing. FH Architektin

Vicki Kantor. Lebenslauf. Berufserfahrung. Ferdinand-von-Quast-Medaille. Dipl.-Ing. FH Architektin Lebenslauf Anschrift Hermann-Hesse-Str. 9h 13156 Berlin Mobil 0176-29518588 Email vk@vickikantor.com Nationalität Deutsch Geburtdatum 28.06.74 Berufserfahrung 04/2013 07/2014 Faber + Faber Architekten

Mehr

portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb

portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb willkommen guten tag und herzlich willkommen! ich freue mich, ihnen auf den folgenden seiten einen querschnitt meiner arbeit zeigen zu können und

Mehr

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick 1 2 Ingenieure Wir bieten Ingenieur- und Architekturdienstleistungen rund ums Bauen, Modernisieren und Sanieren an. Von der Vorplanung über die Ausführungsplanung bis zur Bauüberwachung begleiten wir Bauherren

Mehr

Saison 03/04 N O 06. 09.11.03 KSC - Lübeck. 3 puntos, muchos. grrracias, zebrrras! SUPPORTERS KARLSRUHE 1986 e.v.

Saison 03/04 N O 06. 09.11.03 KSC - Lübeck. 3 puntos, muchos. grrracias, zebrrras! SUPPORTERS KARLSRUHE 1986 e.v. KA Saison 03/04 BL ck 09.11.03 KSC - Lübeck N O 06 3 puntos, muchos grrracias, zebrrras! BLOCKSCHRIFT N O 6 So 9.11.03, 15 Uhr, KSC - Lübeck Die Saison gleicht einer Achterbahnfahrt! Den Heimsiegen gg

Mehr

1. Hintergrund der Planungen

1. Hintergrund der Planungen 1. Hintergrund der Planungen 1.1 Politisch-rechtliche Rahmenbedingungen Der Landtag Baden-Württemberg hat am 09.05.12 mit dem Windenergieerlass eine Novelle des Landesplanungsgesetzes beschlossen. Es sollen

Mehr

1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis

1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis referenzen 1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis 1983 1986 hauptstelle der kreissparkasse am sendlinger-tor-platz in münchen mit gestaltung der wesentlichen teile der inneneinrichtung

Mehr

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS

CREDITREFORM SCHULDNERATLAS CREDITREFORM SCHULDNERATLAS Nordschwarzwald Eine Untersuchung der Creditreform Pforzheim Schott KG in Zusammenarbeit mit der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micromarketing-Systeme und Consult

Mehr

Bietigheim-Bissingen - Vaihingen (Enz) - Mühlacker - Pforzheim - Remchingen - Pfinztal - Karlsruhe - Maximiliansau - Wörth Dorschberg

Bietigheim-Bissingen - Vaihingen (Enz) - Mühlacker - Pforzheim - Remchingen - Pfinztal - Karlsruhe - Maximiliansau - Wörth Dorschberg Montags-freitags - - - Pforzheim - Remchingen - Pfinztal - Karlsruhe - Maximiliansau - Wörth Dorschberg LINIE S5 S5 S5 R5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 S8 S5 S5 R5 S5 S5 S5 S5 S5 S5 R91 S5 ZUGGATTUNG RE

Mehr

Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen

Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen Landesprogramm STÄRKE Angebote für Familien in besonderen Lebenssituationen "Liebe Eltern, bitte erfragen Sie den Beginn neuer Kurse bei den Ansprechpartnern/-innen der Träger." Bildungsträger Titel der

Mehr

Referenzliste Verkehr

Referenzliste Verkehr Referenzliste Verkehr Zeitraum Projekt Bauherr 2014 - dato Planung von Parkanlagen entlang der RP Freiburg, Abt. 4 B 317, Feldberg, insgesamt ca. 13 Parkanlagen; Entwurfs- und Ausführungsplanung 2014 -

Mehr

REFERENZLISTE DER IGK BERLIN. Bergstraße 2-4 - Berlin

REFERENZLISTE DER IGK BERLIN. Bergstraße 2-4 - Berlin REFERENZLISTE DER IGK BERLIN Bergstraße 2-4 - Berlin Ausführung 2010 / 2011 Projekt: Kita für 60 Kleinkinder U3 AG: Sozialarbeit und Segeln Leistung: Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung, Ausschreibung,

Mehr

32 Versorgung und Rehabilitation

32 Versorgung und Rehabilitation Versorgung und Rehabilitation Abteilung 1 Eingliederungshilfe (SGB XII) Abteilung 2 Hilfe zur Pflege, sonstige soziale Hilfen Abteilung 3 Soziales Entschädigungsu. Schwerbehindertenrecht Sozialplanung

Mehr

Projekte I Referenzen. andreas kirschning I architekten

Projekte I Referenzen. andreas kirschning I architekten Projekte I Referenzen andreas kirschning I architekten andreas kirschning I architekten Referenzliste (Auszug) GEWERBEBAUTEN Verwaltungsgebäude mit Tiefgarage I HOSCH Gebäudeautomation GmbH Neubau eines

Mehr

WELSCH + EGGER landschaftsarchitekten

WELSCH + EGGER landschaftsarchitekten WELSCH + EGGER landschaftsarchitekten birgit welsch - egger dipl. ing. (fh) landschaftsarchitektin ulrich egger dipl. ing. (fh) landschaftsarchitekt ehemals Herbert Lenzen Landschaftsarchitekt BDLA bahnhofplatz

Mehr

Anmeldungen der Ortschaften zum Haushalt 2014 und deren Veranschlagung im Haushaltsplanentwurf 2014 Vorlage 800/2013 Haushaltsplan - Entwurf

Anmeldungen der Ortschaften zum Haushalt 2014 und deren Veranschlagung im Haushaltsplanentwurf 2014 Vorlage 800/2013 Haushaltsplan - Entwurf Universitätsstadt Tübingen Vorlage 802/203 Fachabteilung Haushalt und Beteiligungen Dietmar Becker, Telefon: 0707-204-320 Gesch. Z.: 200/903-03 (204)/ Datum 0.0.203 Mitteilungsvorlage zur Kenntnis im Gemeinderat

Mehr

Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser

Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser 1 Ist-Situation und Trends auf einen Blick Immer mehr Beschäftigte im Dienstleistungs- Sektor die Zahl der Büroarbeitsplätze steigt Steigende Mobilität

Mehr

Herzlich willkommen in Dreiborn

Herzlich willkommen in Dreiborn Einleitung und Begrüßung Herzlich willkommen in Dreiborn Gerd Wolter Konzeption und Umsetzung Entwicklung des Leitbildes Dorf am Nationalpark, Leitbildprozess der Stadt Schleiden vom April 2012 Wir wollen

Mehr

Neubau einer KFZ-Werkstatt mit Ausstellungshalle, Bürogebäude, Lagerhalle, Waschhalle, Tiefgarage und Außenanlagen in München Volumen: 1,3 Mio.

Neubau einer KFZ-Werkstatt mit Ausstellungshalle, Bürogebäude, Lagerhalle, Waschhalle, Tiefgarage und Außenanlagen in München Volumen: 1,3 Mio. REFERENZOBJEKTE/PROJEKTÜBERSICHT von Herrn Pasewald Ralph Dipl. Ing. Architekt Gewerbebauten und Wohn-/Gewerbebauten: Neubau einer Betriebsanlage für Spedition in Ismaning (bei München) mit Lagerhalle,

Mehr

Änderung Fassade mit Eingangsbereich und Umbau EG und 1.OG zu einem

Änderung Fassade mit Eingangsbereich und Umbau EG und 1.OG zu einem Neubau eines Einzelhandelszentrums mit Parkhaus in Eingangsbereich, Umbau Änderung Fassade mit Hofheim Burger King Restaurant in Hannover Neubau eines Einzelhandelszentrums in Köln-Merheim Neubau eines

Mehr

Peter Seitz. Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh. Tragwerksplanung. Peter Seitz Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh

Peter Seitz. Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh. Tragwerksplanung. Peter Seitz Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh Ingenieur- und Sachverständigengesellschaft mbh PETER SEITZ Dipl.-Ing. (FH) für Bauwesen Beratender Ingenieur Bay. - Ing. Kammer Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz EIPOS/IHK BZ Dresden Mitglied

Mehr

Areal Robert-Koch-Straße

Areal Robert-Koch-Straße Areal Robert-Koch-Straße Fortsetzung des Diskurses am 01.10.2014 zum Schwerpunkt Schule Areal Robert-Koch-Straße Entwicklungsvarianten Variante 1 Variante 2 Variante 3 Variante 4 Schenk+Waiblinger Architekten

Mehr

(Mannheim -) Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bruchsal (- Karlsruhe) (Gesamtverkehr)

(Mannheim -) Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bruchsal (- Karlsruhe) (Gesamtverkehr) (Mannheim -) Heidelberg - Wiesloch-Walldorf - Bruchsal (- Karlsruhe) () Von Mannheim bis Rot-Malsch VRN-Tarif, von Bad Schönborn bis Karlsruhe KVV-Tarif; der VRN-Tarif wird bis Bad Schönborn Süd anerkannt

Mehr

Mediadaten Stellenportal. jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting

Mediadaten Stellenportal. jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting Mediadaten Stellenportal jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting Pforzheimer Zeitung PZ News PZ Extra Pforzheimer WOCHE INFO Magazin TV-BW PZ Vertrieb

Mehr

Roter Faden Kooperation

Roter Faden Kooperation STAATLICHES SCHULAMT KARLSRUHE ARBEITSSTELLE KOOPERATION Roter Faden Kooperation Handreichung "Gemeinsames Lernen" - Stand November 2013- Inhaltsverzeichnis Beratung in der allgemeinen Schule -------------------------------------

Mehr

53 Forsten. Sachgebiet Forstpolitik. Sachgebiet Förderung und Versuchswesen. Sachgebiet Organisation und Verwaltung

53 Forsten. Sachgebiet Forstpolitik. Sachgebiet Förderung und Versuchswesen. Sachgebiet Organisation und Verwaltung Forsten Abteilung 1 Grundsatzabteilung Standort KA Abteilung 2 Forstbezirk Süd Standort KA Abteilung 3 Forstbezirk West (Rheintal) Standort Bruchsal Abteilung 4 Forstbezirk Ost (Kraichgau) Standort Bruchsal

Mehr

30 Grundsatz und Soziales

30 Grundsatz und Soziales Abteilung 1 Grundsatz Abteilung 2 Hilfe zum Lebensunterhalt u. Grundsicherung (SGB XII), kommunale Eingliederungsleistungen (SGB II) Abteilung 3 Hilfen für Flüchtlinge und Migranten Allgemeine Verwaltung

Mehr

Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel. 0800 / 1 50 70 90 und AVG Karlsruhe, Tel. 0721 / 6107-5885. Montag - Freitag

Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel. 0800 / 1 50 70 90 und AVG Karlsruhe, Tel. 0721 / 6107-5885. Montag - Freitag Stuttgart - Pforzheim - Karlsruhe Deutsche Bahn, Tel. 0800 / 1 50 70 90 und AVG Karlsruhe, Tel. 0721 / 6107-5885 Zuggattung S S S S IC S S S RB IC S RE S S RE IC S IRE S RE S S RB IC S RE S RB IRE VERKEHRSHINWEIS

Mehr

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Vorhabenträger: VR Bank Starnberg-Herrsching- Landsberg eg Hauptstraße

Mehr

Referenzliste und Vita Architekturbüro Thomas Mischo

Referenzliste und Vita Architekturbüro Thomas Mischo Referenzliste und Vita Architekturbüro Thomas Mischo Hans-Böckler-Str. 11 46325 Borken Telefon: 02861-902514 Fax: 02861-902513 info@architekt-mischo.de www.architekt-mischo.de Stand Januar 2014 Ausgewählte

Mehr

Tabuflächen M 1:25.000

Tabuflächen M 1:25.000 5.5 Freiflächenkonzepte 5.5.1 Tabuflächen Als erste Idee für die Entwicklung der Freiflächen und der Landschaft in und um Freilassing wurde folgendes Grobkonzept entwickelt: - Stärkung und Weiterentwicklung

Mehr

Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler

Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler Bürogemeinschaft Architekten Peter Fitterer Frieder Sattler Büro Rheinstetten Franz-Allgaier-Str. 11 76287 Rheinstetten peter.fitterer@online.de Büro Linkenheim Bahnhofstr. 5 76351 Linkenheim-Hochstetten

Mehr

Werkbericht in der Gemeinderatssitzung Theres am 24.07.2014

Werkbericht in der Gemeinderatssitzung Theres am 24.07.2014 Erarbeitung einer Machbarkeitsstudie als Entscheidungsgrundlage für die zukünftige Innenentwicklung bei öffentlichen Einrichtungen im Ortsteil Obertheres Werkbericht in der Gemeinderatssitzung Theres am

Mehr

Christoph Mauz Dipl-Ing. Architekt

Christoph Mauz Dipl-Ing. Architekt Christoph Mauz Dipl-Ing. Architekt Matthias Pektor Dipl-Ing. Architekt 1965 geb. in Tübingen 1972 geb. in München 1998 Diplom Architektur Technische Universität Braunschweig 2002 Diplom Architektur Technische

Mehr

Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand.

Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand. Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand. Leitbild Warum IBS? Die Sicherheit, die wir Ihnen garantieren, speist sich aus zwei Quellen: unserer Erfahrung und unserer Einstellung. Unsere

Mehr

LEBENSZYKLUSBETRACHTUNG IN DER SCHULARCHITEKTUR

LEBENSZYKLUSBETRACHTUNG IN DER SCHULARCHITEKTUR LEBENSZYKLUSBETRACHTUNG IN DER SCHULARCHITEKTUR Die Generalplaner Ibbenbüren Halle/Saale Potsdam Ludwigsburg Düsseldorf Bremen Hamburg Bernhard Busch Dipl.-Ing. Architekt Geschäftsführung agn-gruppe 1952

Mehr

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Stadtplanung, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abteilung II Behrenstraße 42 10117 Berlin Planung Architekten BDA - Stadtplaner SRL Carl Herwarth v.

Mehr

32 Versorgung und Rehabilitation

32 Versorgung und Rehabilitation Versorgung und Rehabilitation Abteilung 1 Eingliederungshilfe (SGB XII) Abteilung 2 Hilfe zur Pflege, sonstige soziale Hilfen Abteilung 3 Soziales Entschädigungs- u. Schwerbehindertenrecht Beauftragter

Mehr

Schöner Wohnen. Sonnige Terrassenwohnung in exklusiver Höhenlage direkt am Wald

Schöner Wohnen. Sonnige Terrassenwohnung in exklusiver Höhenlage direkt am Wald Schöner Wohnen in Pfinztal- Söllingen Sonnige Terrassenwohnung in exklusiver Höhenlage direkt am Wald 2 Zimmer Küche Bad Terrasse Keller Kfz-Stellplatz Baujahr 1 985 Wohnfläche 61,72 m² Kaufpreis 1 00.000

Mehr

Vermögenshaushalt 2015

Vermögenshaushalt 2015 Einzelplan 0 Allgemeine Verwaltung Unterabschnitt 0200 Hauptverwaltung 0200 2.0200 001 Hauptverwaltung 361000 Zuweisungen und Zuschüsse für 0 0 95 351.934 351.934 000 Investionen vom Land (Ausgleichstock)

Mehr

Deutsche Bahn AG, Karlsruhe (Bestandsgebäude) Umzugs- und Belegungsplanungen auf Grundlage von Vor-Ort-Workshops

Deutsche Bahn AG, Karlsruhe (Bestandsgebäude) Umzugs- und Belegungsplanungen auf Grundlage von Vor-Ort-Workshops Projekte 2002-2003 für TopOffice Management GmbH, Stuttgart Büro- und Verwaltungsgebäude Hamburg-Mannheimer Versicherungs AG, Hamburg Machbarkeits- und Flächenstudien zur Umgestaltung von Großraumbüros

Mehr

Verfahrensablauf. Ablauf. zum naturschutzrechtlichen Ökokonto in Baden-Württemberg. Flächen-/ Maßnahmenverzeichnisse. Bewertungsverfahren

Verfahrensablauf. Ablauf. zum naturschutzrechtlichen Ökokonto in Baden-Württemberg. Flächen-/ Maßnahmenverzeichnisse. Bewertungsverfahren Verfahrensablauf zum naturschutzrechtlichen Ökokonto in Baden-Württemberg Ablauf Flächen-/ Maßnahmenverzeichnisse Bewertungsverfahren Umsetzung wie gehe ich vor? Elektronische Verfahren Handel mit Ökopunkten

Mehr

Besser. Mit Landschaftsarchitekten.

Besser. Mit Landschaftsarchitekten. BESSER. MIT L ANDSCHAF TSARCHITEK TEN. Freir äume gestalten Bürostempel Besser. Mit Landschaftsarchitekten. Architektenkammer Niedersachsen Friedrichswall 5 30159 Hannover Telefon 0511 280 96-0 Telefax

Mehr

Bebauungsplan Biogasanlage Bückau

Bebauungsplan Biogasanlage Bückau Unterlage zur frühzeitigen Unterrichtung gemäß 4 (1) BauGB Bebauungsplan Biogasanlage Bückau Stadt Dannenberg (Elbe) Rosmarienstraße 3 29451 Dannenberg Tel. 05861-808-301 g.neuhaus@elbtalaue.de http://www.elbtalaue.de

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Fortschreibung Stadtentwicklung Karben Neue Mitte

Fortschreibung Stadtentwicklung Karben Neue Mitte Fortschreibung Stadtentwicklung Karben Neue Mitte Präsentation im Rahmen der Bürgerversammlung am 19. Februar 2014 Gesamtstädtische Projekte Okarben Nidda Renaturierung Radweg Burg-Gräfenrode-Ilbenstadt

Mehr

Kompensationsflächenmanagement im Leipziger Raum. unter besonderer Berücksichtigung der Auswahl und Sicherung von Flächen

Kompensationsflächenmanagement im Leipziger Raum. unter besonderer Berücksichtigung der Auswahl und Sicherung von Flächen Kompensationsflächenmanagement im Leipziger Raum unter besonderer Berücksichtigung der Auswahl und Sicherung von Flächen Ausgleichsflächenmanagement der Stadt Leipzig Leipziger Bewertungsmodell Ausgleichsflächenpool

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20 für die Stadt Zossen 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20 Inhaltsverzeichnis zum Amtsblatt für die Stadt Zossen 19. Dezember 2011 Stadt Zossen mit ihren Ortsteilen: Glienick, Horstfelde, Schünow,

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 23. April 2013 FORUM "Transferwerkstatt Stadtumbau West" Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination Glückstein-Quartier

Mehr

planungsbüro 33 planungsbüro 33 J. Innerhoferstr. 33 39057 St. Michael - Eppan +39 0471 66 31 62 www.planungsbuero33.it

planungsbüro 33 planungsbüro 33 J. Innerhoferstr. 33 39057 St. Michael - Eppan +39 0471 66 31 62 www.planungsbuero33.it planungsbüro 33 planungsbüro 33 J. Innerhoferstr. 33 39057 St. Michael - Eppan +39 0471 66 31 62 www.planungsbuero33.it planungsbüro 33 Als langjährige Freiberufler-Kollegen und Freunde schlossen wir, Horst

Mehr

Herzlich Willkommen Die JGI - Jürgen Gründel Ingenieurgesellschaft für Bauplanung mbh hat ihr Tätigkeitsfeld schwerpunktmäßig im Hochbau. Hier haben wir uns bei der Errichtung von Verbrauchermärkten unterschiedlicher

Mehr

Referenzliste 2003 bis 2008

Referenzliste 2003 bis 2008 Referenzliste 2003 bis Abwasserentsorgung Abwasserbeseitigung Rodersdorf - Abwasserteichanlage Rodersdorf 2003 ZWAV 378.000,- Planung, Abwasserbeseitigung Rodersdorf - An der Gärtnerei, Langer Weg ZWAV

Mehr

Planungsausschuss öffentlich

Planungsausschuss öffentlich BESCHLUSSVORLAGE 24/2016 Planungsausschuss öffentlich 13.04.2016 Betreff: Bezug: Beteiligung des es an Bauleitplanverfahren Hier: Februar 2016 März 2016 Beschluss der Verbandsversammlung vom 16.01.91,

Mehr

Profil. Tätigkeitsprofil

Profil. Tätigkeitsprofil Profil Tätigkeitsprofil Schwerpunkt der Tätigkeit ist der Neubau und die Sanierungen von Wohn-, Geschäftshäusern und öffentlichen Gebäuden. Schnell und zielsicher wird gemeinsam mit Ihnen Ihr Gebäude entworfen,

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 20. Juni 2014 Workshop zur Gebietsentwicklung im Landesprojekt ICE-Knoten Erfurt Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination

Mehr

WMRC. Baurecht. Vorlesung im Wintersemester 2011/2012, TU Berlin. Baurecht. Rechtsanwälte

WMRC. Baurecht. Vorlesung im Wintersemester 2011/2012, TU Berlin. Baurecht. Rechtsanwälte Vorlesung im Wintersemester 2011/2012, TU Berlin 1 Das gliedert sich im Wesentlichen in: das private vertragliche Beziehungen zwischen Bauherrn und Bauunternehmen das öffentliche Bauordnungsrecht ( Landesbauordnungen)

Mehr