Öffentliche Grünanlagen und Plätze

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Öffentliche Grünanlagen und Plätze"

Transkript

1 Öffentliche Grünanlagen und Plätze 2012 Bepflanzungsplan - Sanierung der Hauptstraße in Eggenstein 2012 Bepflanzungsplan - Grünanlage Ortsmitte Waldbronn (i.a.stadt Waldbronn) 2011 Leistungsverzeichnis für die Grünflächenpflege Eggenstein-Leopoldshafen 2011 Bepflanzungsplanung - Gewerbegebiet "Römeräcker in Hochstetten (Leistungsphasen 5-9) (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) seit 2010 Erweiterung Friedhof Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-9) Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Rück I in der Gemeinde Waldbronn (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Ingenieurbüro Leuze - Grötzingen) Bepflanzungsplan - Bahnüberführung im Zuge der Steinäckerstraße in Ötigheim; und Bereich Bebauungsplans Steinäcker II (Leistungsphasen 1-9) (i.a.gemeinde Ötigheim) Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Viermorgen III (alle Leistungsphasen) Ortseingangssituation; Ortsrandbegrünung; Kompensationsmaßnahmen (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) 2006 Verlegemuster Bodenbelag für das "Bad am Viadukt" in Bietigheim-Bissingen (i.a. Lithonplus Lingenfeld) Studentenwohnheim Pforzheim - Aussenanlagen (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Architekt Maier - Stutensee) 2001 Freiraumplanerische Vorentwurfsplanung zum Ausbau Verkehrsknotenpunkt Zollhallen-/ Kaiser-/Bahnhof-/W.v. Siemensstr. in Bruchsal (i.a. Stadt Bruchsal) 1999 Entwurfsplanung des Platzes am Einkaufszentrum Mainzerstraße in Leopoldshafen; 1998 Umgestaltung des Freigeländes des Altenpflegeheims der Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz in Karlsruhe (alle Leistungsphasen) (i.a. Badischen Schwesternschaft vom Roten Kreuz) Friedhof Philippsburg (alle Leistungsphasen) (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1997 Bürogebäude Ubstadt-Weiher - Gestaltung der Außenanlagen (Leistungsphasen 1-5) 1997 Friedhof Huttenheim - Neugestaltung der Grabfelder 1 u. 2 (i.a. der Stadt Philippsburg) 1997 Neukonzeption des vorh. Friedhofs Philippsburg - Vorschläge für eine effizientere Ausnutzung des vorhandenen Raumes (i.a. der Stadt Philippsburg)

2 Spiel-, Sport- und Freizeitanlagen seit 2012 Neubau Spielplatz "Am Wasen" in Rheinstetten - Mörsch (Leistungsphasen 1-9) (i.a. Stadt Rheinstetten) Neubau Spielplatz Schwarzwaldstraße in Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-9) Neubau Aussenanlage Kindergarten Rheinpiraten in Leopoldshafen (Leistungsphasen 1-8) (i.a. Köhler und Meinzer - Wohnungsunternehmen) 2010 Bepflanzungsplanung Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn (Leistungsphasen 5) (i.a.sportvereine Bad Schönborn) 2010 Neue Hangrutsche Abenteuerspielplatz Leopoldshafen (Leistungsphasen 5-9) 2009 Schulhof Grundschule Leopoldshafen (Leistungsphasen 3-8) 2009 Spielplatzanlage und Seniorenfitness beim SSC-Karlsruhe (Kostenschätzung) (i.a. SSC-Karlsruhe) 2009 Genehmigungsplanung Bolzplatz und Volleyballanlage Viermorgen III Gestaltung der Grünanlagen im Baugebiet Viermorgen III (alle Leistungsphasen) Kinderspielplatz; Bürgerpark mit Freizeitsportanlagen (i.a. Gesellschaft für Stadt- und Landentwicklung GmbH in Stuttgart) 2004 Grundschule Eggenstein: Ausführungsplanung, Ausschreibung und Bauüberwachung zum Bau der Sportanlage auf dem Schulhof 2003 Grundschule Eggenstein: Entwurfsplanung zur Umgestaltung des Schulhofes 2000/01 Neugestaltung der Außenanlage Kindergarten St. Martin in Pforzheim; (alle Leistungsphasen) (i.a. Erzb. Bauamt Karlsruhe) Kindergarten Bärenhöhle in Leopoldshafen. Wir spielen Baustelle - ein offenes Mitmach- Projekt von und für Kinder, Eltern, Erzieherinnen und alle Interessierten 1998 Neugestaltung des Spiel- und Freizeitgeländes Alter Sportplatz in Eggenstein - Entwurfs- und Bepflanzungsplanung; 1998 Vorentwurfsplanung Pausenhof Schulzentrum Philippsburg (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1998 Neugestaltung des Spielplatzes am Markant-Markt - Analyse und Bewertung der Freiraumsituation im Ortsteil Gerstenfeld und Vorentwurfsplanung für das Freigelände am Markant-Markt (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1997/98 Neugestaltung der Außenanlage Kindergarten St. Johannes in Wöschbach; (alle Leistungsphasen) (i.a. Erzb. Bauamt Karlsruhe)

3 Firmengärten 2009 Aussenanlage und Eingangsbereich IBM-Gebäude Mannheim (Vorentwürfe/Entwurf) (i.a. WLV - Württembergische Lebensversicherung AG) 2008 Biergarten Gaststätte Pirat in Leopoldshafen (Entwurf) (i.a. Eigentümer) 2007 Biergarten Gaststätte SSC-Karlsruhe (Entwurf) (i.a. SSC-Karlsruhe) 2005/06 Umgestaltung der bestehenden Wasseranlage im Innenhof Brauerboulevard (alle Leistungsphasen) (i.a. KLV - Karlsruher Lebensversicherungs AG) 1997 Bürogebäude Ubstadt-Weiher - Gestaltung der Außenanlagen (Leistungsphasen 1-5)

4 Grünordnungspläne und Umweltberichte 2012 Umweltbericht zum Baugebiet Konferenz- und Tagungshotel in Linkenheim (i.a. Gemeinde Linkenheim) 2012 Umweltbericht zum Baugebiet Pfeifenäcker in Mörsch (i.a. Stadt Rheinstetten) 2012 Grünordnungsplan zum Baugebiet Pfeifenäcker in Mörsch (i.a. Stadt Rheinstetten) 2011 Grünordnungsplan zum Baugebiet Buchberg Thomasstraße in Neuenbürg (i.a. Stadt Neuenbürg) 2011 Umweltbericht zum B-Plan Sport- und Freizeitanlage Maulbronnerstr. in Ötisheim 2011 Umweltbericht zum B-Plan Geschäftsgebäude in Mühlacker 2009/11 Umweltbericht zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Dielheim 2009/11 Grünordnungsplan zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Dielheim 2010 Umweltbericht zum B-Planerweiterung Lange Äcker in Waldrennach 2010 Grünordnungsplan zum B-Plan Sägewerk Wöhr in Friolzheim 2010 Umweltbericht zum B-Plan Sägewerk Wöhr in Friolzheim 2010 Grünordnungsplan zum B-Plan Tank- und Waschpark in Wurmberg 2010 Umweltbericht zum B-Plan Tank- und Waschpark in Wurmberg 2009 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans für die Grundstücke zwischen der Leopold- und Tullastraße sowie dem Nordring 2008 Umweltbericht zur B-Plan-Erweiterung Mitte-Ost 2 in Graben-Neudorf (i.a. Bauherr) 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Kleintierzuchtanlage in Wurmberg 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kleintierzuchtanlage in Wurmberg 2008 Umweltbericht zur K Bahnüberführung im Zuge der Steinäckerstraße in Ötigheim; Bereich Bebauungsplans Steinäcker II (i.a.gemeinde Ötigheim)

5 2008 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans N6 - östliche Erweiterung - Freihaltezone in Eggenstein-Leopoldshafen 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Lochmannskreuz/Schelmenäcker in Wiernsheim 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Lochmannskreuz/Schelmenäcker in Wiernsheim 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Tank- und Waschpark in Wurmberg 2008 Grünordnungsplan zum Baugebiet Tank- und Waschpark in Wurmberg 2008 Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung zum Baugebiet Leigstenhälde / Schelmenäcker In Kämpfelbach / Ersingen nach dem Bewertungsmodell von Baden-Württemberg 2008 Umweltbericht zum Baugebiet Deichstücker-Schleusenkolben - Linkenheim-Hochstetten 2007 Eingriffs-Ausgleichsbilanzierung zum Baugebiet Nördlicher Ortsrand Bilfingen nach dem Bewertungsmodell von Baden-Württemberg 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Bückelbäumle in Illingen (i.a. Dipl.-Ing G. Repple - Illingen) 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn 2007 Grünordnungsplan zum Baugebiet Sport- und Freizeitpark Bad Schönborn 2007 Umweltbericht zum Baugebiet Am Schlossweg in Bad Schönborn 2007 Grünordnungsplan zum Baugebiet Am Schlossweg in Bad Schönborn 2006 Umwelterheblichkeitsuntersuchung zur gepl. Ortsumfahrung Süd in Mönsheim 2006 Umweltbericht zum Baugebiet Kungel in Linkenheim-Hochstetten 2006 Umweltbericht zum Baugebiet Kohlplatte in Wiernsheim-Serres ; 2006 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kohlplatte in Wiernsheim-Serres ; 2005 Umweltbericht zur Änderung des B-Plans Lange Äcker in Waldrennach ; 2005 Umweltbericht zum B-Plan Karlsruher Straße 2 ; (i.a. Firma Schäfer Holz- und Fertighausbau)

6 2004/06 Grünordnungsplan zum Baugebiet Breites Tal in Neuenbürg ; 2004 Grünordnung: Flächen- und Biotopwertbilanzierung zu den Retentionsanlagen im Baugebiet Hundsbaum 2004 Grünordnungsplan zum Baugebiet Nördlicher Ortsrand Bilfingen ; 2003 Grünordnungsplan zum Friedhof Königsbach-Stein 2002 Grünordnungsplan zum Baugebiet Hundsbaum in Kieselbronn; 2001/02 Grünordnungsplan zum Baugebiet Karlstraße in Illingen 2001 Grünordnung: Flächen- und Biotopwertbilanzierung z. B-Plan Mühlweg (Wimsheim) 2001 Grünordnungsplan zum Baugebiet Hakenwald in Illingen ; 2000 Grünordnungsplan/Bebauungsplan Friedhof Philippsburg; (i.a. Stadt Philippsburg; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1999 Grünordnungsplan zum Baugebiet Kreuz in Straubenhardt ;

7 Flächenpool und Ökokonto 2012 Biotopgestaltungsmaßnahmen Linkenheim - Bewertung der Pflege und Entwicklung 2011 Biotopgestaltungsmaßnahmen Linkenheim - Biotoptypenbewertung 2011 Biotopverbundkonzeption Eggenstein-Leopoldshafen Erfolgskontrolle, Fortschreiibung und Digitalisierung der Pläne für die GIS-Anwendung 2008 Ökokonto Wurmberg Bewertung von Maßnahmen nach dem Bewertungsmodell von Baden- Württemberg; Führen des Ökokontos mit dem Programm "Ökokataster" von B-W 2003 Flächenpool und Ökokonto Maßnahmenvorschläge zur Pflege und Entwicklung von Natur und Landschaft auf gemeindeeigenen Flächen Kataster 2012 Friedhofskataster FH Leopoldshafen 2012 Friedhofskataster FH Eggenstein 2011 Grünflächenkataster Grünflächen Eggenstein-Leopoldshafen

8 Sonstige 2011 Zeichnung von Nutzungskarten für Baggerseen 2010 Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Umbau der Freibachverdolung Östringen (i.a. Gemeinde Östringen) 2006 Umwelterheblichkeitsuntersuchung zur gepl. Ortsumfahrung Süd in Mönsheim 2006 Sumpfbeet Linkenheim-Hochstetten - eine orientierende Fachplanung 2006 Lärmschutzwand Gemeinde Weingarten Lärmvorsorge zum B-Plan Lohmühlwiesen (i.a.ingenieurbüro für Verkehrsplanung Matthies - Sinzheim) 1997 Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Rad- u. Gehweg Berghausen - Söllingen; (i.a. Straßenbauamt Karlsruhe; i. AG mit LA Hofmann/Röttgen) 1995 Golfplatz Rüdesheim - Gutachten zur Umweltverträglichkeit; (i.a. LA Wrede Trier) 1994 Beurteilung der Windenergienutzungsgebiete in Brandenburg aus naturschutzfachl. Sicht (i.a. der Planungsgruppe Ökologie und Umwelt Hannover) 1994 Hinweise zur Anwendung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung in Brandenburg bei der Genehmigung von Windenergieanlagen und Windenergieparks (i.a. der Planungsgruppe Ökologie und Umwelt Hannover) Wettbewerbsteilnahmen 2005 Städtebaulicher Realisierungswettbewerb "Am alten Schlossplatz" in Willstätt (Mitarbeit) 2002 Städtebaulicher Wettbewerb Ortsmitte Rheinstetten (in Zusammenarbeit mit Architekturbüro 2000 Grünkonzept zum städtebaulichen Wettbewerb Ortseingang Rheinau; (Mitarbeit bei Architekt Ibele - Pfinztal) 2000 Städtebaulicher Ideenwettbewerb Rahmenplanung Äußere Hälden in Wiesloch; (in Zusammenarbeit mit Architekt Ibele - Pfinztal

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw

Mietspiegel Gewerbeimmobilien 2008/2009. Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region. Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw Immobilien Sparkasse Die Nr. 1 in der Region Mietspiegel Gewerbeimmobilien Pforzheim, Enzkreis, Kreis Calw 2008/2009 1 Mietspiegel 2008/2009 für Gewerbeimmobilien in der Region Aufgrund unserer engen Zusammenarbeit

Mehr

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten Unsere Leistungen Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten vor. Hochbauplanung Tiefbauplanung Sanierungen Industrie- und Gewerbebau Bauüberwachung

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Behörden und Institutionen

Behörden und Institutionen Behörden und Institutionen, die am Verfahren gemäß 10 (1) ROG in Verbindung mit 12 (2) LplG beteiligt wurden (einschließlich zugehöriger TöB-Nr. für die Beteiligungs-Tabellen) [TöB = Träger öffentlicher

Mehr

MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1. Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem

MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1. Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 1 Jürgen Frauenfeld: Proyecto urbano sustentable del recinto ferial en Munich-Riem MESSESTADT MÜNCHEN-RIEM 2 Messestadt Riem 7 km München Mitte Lageplan MUC International Airport

Mehr

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA

Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA RÖPKE ARCHITEKTEN Karl-Heinz Röpke Architekten GmbH AG + Sitz : München HRB 12 80 05 Geschäftsführer Karl-Heinz Röpke, Dipl. Ing. Architekt BDA Unser Büro bietet Planungsleistungen der Leistungsphasen

Mehr

Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser

Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser Spezialbau Büro-, Verwaltungs- und Geschäftshäuser 1 Ist-Situation und Trends auf einen Blick Immer mehr Beschäftigte im Dienstleistungs- Sektor die Zahl der Büroarbeitsplätze steigt Steigende Mobilität

Mehr

portfolio architekt dipl.-ing.(fh) denis nagel entwurfsplanung low-budget-konzepte präsentationsunterlagen consulting / controlling projektmanagement

portfolio architekt dipl.-ing.(fh) denis nagel entwurfsplanung low-budget-konzepte präsentationsunterlagen consulting / controlling projektmanagement portfolio vita Angestellte Mitarbeit 06/14-03/14 Ottmann GmbH & Co. Südhausbau KG, München Selbständige Mitarbeit 10/09-05/14 Michelmann Architekt GmbH, Hannover (projektbezogen) 12/11-05/14 eigene Projekte

Mehr

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick 1 2 Ingenieure Wir bieten Ingenieur- und Architekturdienstleistungen rund ums Bauen, Modernisieren und Sanieren an. Von der Vorplanung über die Ausführungsplanung bis zur Bauüberwachung begleiten wir Bauherren

Mehr

Mediadaten Stellenportal. jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting

Mediadaten Stellenportal. jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting Mediadaten Stellenportal jobs.pz-news.de Stellenportal Kompetenter Partner für regionales und deutschlandweites Recruiting Pforzheimer Zeitung PZ News PZ Extra Pforzheimer WOCHE INFO Magazin TV-BW PZ Vertrieb

Mehr

HESS - VOLK Partnerschaft Freie Architekten Bismarckstraße 31 79336 Herbolzheim www.hess-volk.de

HESS - VOLK Partnerschaft Freie Architekten Bismarckstraße 31 79336 Herbolzheim www.hess-volk.de TEAM 1972 BÜROGRÜNDUNG FRANZ KRENNLEITNER, HERBOLZHEIM 1997 KRENNLEITNER-HESS, PARTNERSCHAFT FREIE ARCHITEKTEN 1999 KRENNLEITNER-HESS-VOLK, PARTNERSCHAFT FREIE ARCHITEKTEN 2006 HESS-VOLK, PARTNERSCHAFT

Mehr

portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb

portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb portfolio alexandermitsch dipl. ing. (fh) architekt bdb willkommen guten tag und herzlich willkommen! ich freue mich, ihnen auf den folgenden seiten einen querschnitt meiner arbeit zeigen zu können und

Mehr

Vicki Kantor. Lebenslauf. Berufserfahrung. Ferdinand-von-Quast-Medaille. Dipl.-Ing. FH Architektin

Vicki Kantor. Lebenslauf. Berufserfahrung. Ferdinand-von-Quast-Medaille. Dipl.-Ing. FH Architektin Lebenslauf Anschrift Hermann-Hesse-Str. 9h 13156 Berlin Mobil 0176-29518588 Email vk@vickikantor.com Nationalität Deutsch Geburtdatum 28.06.74 Berufserfahrung 04/2013 07/2014 Faber + Faber Architekten

Mehr

Tabuflächen M 1:25.000

Tabuflächen M 1:25.000 5.5 Freiflächenkonzepte 5.5.1 Tabuflächen Als erste Idee für die Entwicklung der Freiflächen und der Landschaft in und um Freilassing wurde folgendes Grobkonzept entwickelt: - Stärkung und Weiterentwicklung

Mehr

Besser. Mit Landschaftsarchitekten.

Besser. Mit Landschaftsarchitekten. BESSER. MIT L ANDSCHAF TSARCHITEK TEN. Freir äume gestalten Bürostempel Besser. Mit Landschaftsarchitekten. Architektenkammer Niedersachsen Friedrichswall 5 30159 Hannover Telefon 0511 280 96-0 Telefax

Mehr

1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis

1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis referenzen 1983 offener wettbewerb kreissparkasse münchen hauptstelle 1. preis 1983 1986 hauptstelle der kreissparkasse am sendlinger-tor-platz in münchen mit gestaltung der wesentlichen teile der inneneinrichtung

Mehr

PETER HÖFNER. Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen

PETER HÖFNER. Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen PETER HÖFNER INNENARCHITEKT DIPL.-ING. (FH) Eingangshalle der Hauptverwaltung der Münchner Bank im Forum Bogenhausen Olmendorferstraße 26 81735 München Tel.: 089 / 680 19 707 Mobil: 0173 / 352 47 07 e-mail:

Mehr

Selb in Deutschland. Verbundprojekt Früherkennungs- und Kontrollsystem

Selb in Deutschland. Verbundprojekt Früherkennungs- und Kontrollsystem Abschlussveranstaltung im Rahmen des BMBF-gef geförderten Verbundprojektes Entwicklung eines Früherkennungs herkennungs- und Kontrollsystems zur Unterstützung tzung einer flexiblen Stadtentwicklungsplanung

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Herzlich Willkommen Die JGI - Jürgen Gründel Ingenieurgesellschaft für Bauplanung mbh hat ihr Tätigkeitsfeld schwerpunktmäßig im Hochbau. Hier haben wir uns bei der Errichtung von Verbrauchermärkten unterschiedlicher

Mehr

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Jahresbericht

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Jahresbericht Sparkasse Karlsruhe Ettlingen Jahresbericht Vorwort des Vorstands Sehr geehrte Kunden, Geschäftsfreunde und Partner der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen, 2 wir freuen uns, Ihnen mit dem Jahresbericht einen

Mehr

Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand.

Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand. Mit Sicherheit die beste Entscheidung für Bauen im Bestand. Leitbild Warum IBS? Die Sicherheit, die wir Ihnen garantieren, speist sich aus zwei Quellen: unserer Erfahrung und unserer Einstellung. Unsere

Mehr

Bautechnik. Sachverständige Unterstützung in allen Phasen Ihrer Projekte. TÜV SÜD Industrie Service GmbH

Bautechnik. Sachverständige Unterstützung in allen Phasen Ihrer Projekte. TÜV SÜD Industrie Service GmbH Jedes Bauwerk stellt hohe Ansprüche an Bauherren, Planer, Investoren und ausführende Unternehmen. Wenn sich Investitionen auszahlen sollen, ist professionelle Arbeit gefragt: von der Planung bis zum Projektmanagement.

Mehr

BÜRGERHAUSHALTES an der Finanzplanung der Gemeinde beteilt werden. Aufgrund von

BÜRGERHAUSHALTES an der Finanzplanung der Gemeinde beteilt werden. Aufgrund von Bürgerfragebogen zum Haushalt 29 Die Gemeinde Friedewald INFORMIEREN BETEILIGEN ENGAGIEREN Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinde Friedwald ist auf dem Weg zu einer offenen Bürgergesellschaft, deswegen

Mehr

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d

Stadtplanung Berlin-Mitte, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Stadtplanung, Alexanderstraße Bebauungsplan I-B4d Auftraggeber Senatsverwaltung für Stadtentwicklung Abteilung II Behrenstraße 42 10117 Berlin Planung Architekten BDA - Stadtplaner SRL Carl Herwarth v.

Mehr

Ingenieurbüro für Straßenplanung Dipl. Ing. (FH) Klaus Kaltenecker

Ingenieurbüro für Straßenplanung Dipl. Ing. (FH) Klaus Kaltenecker Ingenieurbüro für Straßenplanung Dipl. Ing. (FH) Klaus Kaltenecker Vermessung Straßenplanung Bauleitung München, Innenstadt, St.-Jakobs-Platz München, Wiener Platz München, Stachus, Radwegneubau München,

Mehr

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching

Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Gemeinde Herrsching am Ammersee Landkreis Starnberg 2. Änderung des vorhabenbezogenen Bebauungsplans Volks- und Raiffeisen-Bank Herrsching Vorhabenträger: VR Bank Starnberg-Herrsching- Landsberg eg Hauptstraße

Mehr

Chancen für umwelt- und kostenbewußte Kommunen B D L A

Chancen für umwelt- und kostenbewußte Kommunen B D L A Flächenpool und Ökokonto Chancen für umwelt- und kostenbewußte Kommunen B D L A Flächenpool und Ökokonto Chancen für umwelt- und kostenbewußte Kommunen Mit der Novellierung des Baugesetzbuches am 01.01.1998

Mehr

Ausbau Kabel Deutschland Berlin Germania Str. Kabel Deutschland Breitbandservices GmbH Betastr. 6-8 85774 Unterföhring. Germania Str.

Ausbau Kabel Deutschland Berlin Germania Str. Kabel Deutschland Breitbandservices GmbH Betastr. 6-8 85774 Unterföhring. Germania Str. Referenzprojekte : Auszug Ausbau Kabel Deutschland Berlin Germania Str. Ansprechpartner Kabel Deutschland Breitbandservices GmbH Betastr. 6-8 85774 Unterföhring Kabel Deutschland Breitbandservices GmbH

Mehr

Zentrale Dienstleistungsplattform mit Matrix42. Kämmereiamt Abteilung IuK Kai-Uwe Butzinger Markus Kälberer

Zentrale Dienstleistungsplattform mit Matrix42. Kämmereiamt Abteilung IuK Kai-Uwe Butzinger Markus Kälberer Zentrale Dienstleistungsplattform mit Matrix42 Kämmereiamt Abteilung IuK Kai-Uwe Butzinger Markus Kälberer Der Landkreis Karlsruhe Vielfalt am Oberrhein 32 Städte und Gemeinden mit über 100 Stadt- und

Mehr

TÄTIGKEITSPROFIL UND LEISTUNGSBEREICHE

TÄTIGKEITSPROFIL UND LEISTUNGSBEREICHE TÄTIGKEITSPROFIL UND LEISTUNGSBEREICHE DIPL.-ING. (FH) HANSJOCHEN BLUDAU Beratender Ingenieur für das Bauwesen (BYIK-Bau) Von der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern öffentlich bestellter

Mehr

Informationen für ältere Menschen und ihre Angehörigen

Informationen für ältere Menschen und ihre Angehörigen 6 0 p l u s Informationen für ältere Menschen und ihre Angehörigen LANDKREIS KARLSRUHE Der Landkreis Karlsruhe im Überblick 32 Städte und Gemeinden mit über 100 Stadt- und Ortsteilen bilden den Landkreis

Mehr

Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben

Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben Referenzliste denkmalgeschützter Bauvorhaben Energetische Sanierung eines denkmalgeschützten Pfarrhauses in Gießen für die ev. Kirchengemeinde. Die Sanierung umfasst die Bereiche Fenster und Dämmung des

Mehr

Die Gemeinde Satrup. - der zentrale Ort

Die Gemeinde Satrup. - der zentrale Ort Die Gemeinde Satrup - der zentrale Ort Satrup Auf einen Blick: Lage der Gemeinde Lage des Baugebietes Allgemein o Die Gemeinde Satrup Örtliche Versorgung o Infrastruktur o Kindergarten und Schulen Baugrundstücke

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20

Amtsblatt für die Stadt Zossen. 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20 für die Stadt Zossen 8. Jahrgang Zossen, 19. Dezember 2011 Nr. 20 Inhaltsverzeichnis zum Amtsblatt für die Stadt Zossen 19. Dezember 2011 Stadt Zossen mit ihren Ortsteilen: Glienick, Horstfelde, Schünow,

Mehr

Büro. REFERENZLISTE Stand: Januar 2009. Architektur Stadtplanung Energieberatung Brandschutz

Büro. REFERENZLISTE Stand: Januar 2009. Architektur Stadtplanung Energieberatung Brandschutz REFERENZLISTE Stand: Januar 2009 Architektur Stadtplanung Energieberatung Brandschutz Dipl.Ing. Architekt SRL Gerhard Mica Pestalozzistr. 3a 80469 München Tel: 089 74790900 Fax: 089 74790901 Schwarzenbergstr.

Mehr

VISION WIRD REALITÄT

VISION WIRD REALITÄT VISION WIRD REALITÄT MANNHEIMS NEUES STADTQUARTIER AM HAUPTBAHNHOF 20. Juni 2014 Workshop zur Gebietsentwicklung im Landesprojekt ICE-Knoten Erfurt Dipl. Volkswirt Ottmar Schmitt Leiter Projektkoordination

Mehr

Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinierung

Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinierung Ausgewählte Referenzen auf dem Fachgebiet der Gesundheitsschutzkoordinierung Bauherr Leistungen Auftraggeber/ Ansprechpartner/ Sicherung der Altlast Sonderabfalldeponie Münchehagen (bis 1998) Land Niedersachsen

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen BayernLabo

Mehr

Einbringung des Haushaltsentwurfes

Einbringung des Haushaltsentwurfes Einbringung des Haushaltsentwurfes für das Haushaltsjahr h 2012 Produkt: 01.01.01 = Gemeindeorgane Pflege der Städtepartnerschaften Ansatz 2012 = 8.000 g g g Vorsorgliche Ansatzveranschlagung! Im Zuge

Mehr

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a

Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a quartier am albertsplatz Tiefgarage Gewerbe Kuhgasse 2 Zinkenwehr 1 Albertsplatz 3 Albertsplatz 4 Casimirstr. 1a 1 WOHNBAU STADT COBURG GMBH STADTENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT COBURG GMBH ÜBERSICHTSPLAN - Quartier

Mehr

Das Honorarrecht der Architekten u. Ingenieure, TU Dresden Das Honorarrecht der Architekten und Ingenieure

Das Honorarrecht der Architekten u. Ingenieure, TU Dresden Das Honorarrecht der Architekten und Ingenieure Das Honorarrecht der Architekten und Ingenieure 1/80 Grundlagen der Vergütung ob: geregelt im BGB wie viel: zum Teil verbindlich geregelt in der HOAI zum Teil frei vereinbar 2/80 Das Ob der Vergütung 632

Mehr

Architekten Generalplaner

Architekten Generalplaner GV Metrobasel, 4. Mai 2015 Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Basel Bern Genf Lausanne Zürich www.burckhardtpartner.ch Wer wir sind Architekten

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

2010 Erstellung einer Konzeptes zur Teilsanierung der Kabelkanäle am Schalthaus auf dem Bergwerk Prosper II in Bottrop

2010 Erstellung einer Konzeptes zur Teilsanierung der Kabelkanäle am Schalthaus auf dem Bergwerk Prosper II in Bottrop Hinweis: Aus Datenschutzgründen werden hier keine Kontaktdaten der Auftraggeber sowie Baukosten angegeben. Gerne werden wir auf Anfrage zu einzelnen Projekten den Auftraggeber kontaktieren und die Freigabe

Mehr

Helldoor Visual Studio. Portfolio

Helldoor Visual Studio. Portfolio Helldoor Visual Studio Portfolio Inhaltsverzeichnis 01_ Profil 02_ Visualsierung : 3D / Rendering 03_ Visualisierung : Zeichnung 04_ Grafik & Design 05_ Kontakt www.helldoor.net Profil Wer bin ich? Teodor

Mehr

Windenergie in Schömberg

Windenergie in Schömberg Windenergie in Schömberg 22. Mai 2012 Dipl.-Ing. Sabine Pierau Dipl.-Kfm. Michael Soukup Inhalt 1. Die juwi Gruppe - Aktivitäten und Leistungsspektrum 2. Windenergiepotential in Schömberg (Untersuchung

Mehr

Architekten Pepernik + Weishar, München

Architekten Pepernik + Weishar, München Architekten Pepernik + Weishar, München 2002-2003 Wohnanlage München Obermenzing 140 WE mit TG Bauherr: Viterra münchen Überwachung, Gesamtfertigstellung, Mängelbeseitigung, Gewährleistungsüberwachung

Mehr

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit Anlage 2 zur Drucksache Nr. /2014 Allgemeine Ziele und Zwecke der Planung als Grundlage für die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit Festsetzung allgemeiner Wohngebiete, privater und öffentlicher

Mehr

Strandbad / Seeviertel Rangsdorf

Strandbad / Seeviertel Rangsdorf Vorschlag und Eckpunkte für ein Entwicklungskonzept Strandbad / Seeviertel Rangsdorf SPD-Ortsverein und SPD-Fraktion in der Gemeindevertretung Rangsdorf Stand 01/2015 Fragen des Bürgermeisters aus der

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Referenzliste 2003 bis 2008

Referenzliste 2003 bis 2008 Referenzliste 2003 bis Abwasserentsorgung Abwasserbeseitigung Rodersdorf - Abwasserteichanlage Rodersdorf 2003 ZWAV 378.000,- Planung, Abwasserbeseitigung Rodersdorf - An der Gärtnerei, Langer Weg ZWAV

Mehr

Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele

Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele Architektur für Wohnen im Alter und Leben mit Allen: gute Beispiele Beispiele der ARGE-Initiative So wollen wir wohnen! Rechtsanwalt Jens Kuderer, LL.M. Die Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer

Mehr

REFERENZEN I: Büroausbauten. (bei allen Projekten alleiniger Auftragnehmer)

REFERENZEN I: Büroausbauten. (bei allen Projekten alleiniger Auftragnehmer) REFERENZEN I: Büroausbauten Baukosten: REFERENZEN II: Büroausbauten REFERENZEN III: Gewerbe Ausbau Reinraum und Einbau Sprinkleranlage Planung und Einbau Alarmanlage Planung und Einbau Zutrittskontrolle

Mehr

Kurzvorstellung. Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg.

Kurzvorstellung. Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg. Kurzvorstellung Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im konstruktiven Ingenieurbau

Mehr

Praxis Schmitz. Gibt es ein homöopathisches Mittel gegen XY?

Praxis Schmitz. Gibt es ein homöopathisches Mittel gegen XY? Naturheilkunde für mich ist das vor allem die Anregung der Selbstheilungskräfte, die Stärkung der Lebenskraft. Denn nur so wird der Krankheit der Boden entzogen. Ich will nicht Kranke verwalten, sondern

Mehr

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen

BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen BIM Building Information Modeling für bauausführende Unternehmen In Zusammenarbeit mit BRZ- Mittelstands- SEMINAR BIM im Hochbau - Praxisbeispiel für eine erfolgreiche Umsetzung Mario Kalmuczak, Bleck

Mehr

BLOCK 2. Projektvorbereitung, PPH1, Handlungsbereiche. PlanungsProzesse und BauProjektManagement 2

BLOCK 2. Projektvorbereitung, PPH1, Handlungsbereiche. PlanungsProzesse und BauProjektManagement 2 PlanungsProzesse und BauProjektManagement 2 BLOCK 2 Projektvorbereitung, PPH1, Handlungsbereiche Univ.Prof. Dipl.-Ing. Christoph Achammer Hon.Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wilhelm Reismann 1 zur Erinnerung die

Mehr

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte Aalen Stadt Aalen Aufstockung der Integrationsstelle Alb-Donau- Alb-Donau- Soziale Beratung und Betreuung Alb-Donau- Alb-Donau- Konzeption "Kommunale Netzwerke" Alb-Donau- Alb-Donau- Netzwerk für aktive

Mehr

WILFORD SCHUPP ARCHITEKTEN

WILFORD SCHUPP ARCHITEKTEN VERWALTUNGSSITZ B.BRAUN MELSUNGEN Ein internationales Büro Wilford Schupp Architekten sind ein international tätiges Büro mit deutschen und englischen Wurzeln. Unsere Schwerpunkte sind Kultur- und Verwaltungsbau,

Mehr

Qualitätszirkel im Regierungsbezirk STUTTGART

Qualitätszirkel im Regierungsbezirk STUTTGART Qualitätszirkel im Regierungsbezirk STUTTGART QZ Hasen Dr. Hans-Martin Weiffenbach Filderbahnstraße 12 70567 Stuttgart Tel.: 0711 71 11 70 Fax: 0711 71 23 17 dr.weiffenbach@t-online.de QZ Tübingen- Böblingen

Mehr

Kurzbericht zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 29.06.2015

Kurzbericht zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 29.06.2015 Kurzbericht zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom 29.06.2015 1. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nicht öffentlicher Sitzung Die Beschlüsse aus der nicht öffentlichen Sitzung des Gemeinderates vom

Mehr

Gemeindeversammlung 08. Juli 2012. Kirchenrenovierung Einrichtung einer Kinderkrippe Sanierung EGZ

Gemeindeversammlung 08. Juli 2012. Kirchenrenovierung Einrichtung einer Kinderkrippe Sanierung EGZ Gemeindeversammlung 08. Juli 2012 Kirchenrenovierung Einrichtung einer Kinderkrippe Sanierung EGZ Unser Ziel Erhaltung der geschichtsträchtigen Kirche als Wahrzeichen des Dorfes Erhaltung der Kirche als

Mehr

Der Bankkredit als Finanzierungsmöglichkeit für WEG s - Wesentliche Punkte vor, während und nach der Eigentümerversammlung

Der Bankkredit als Finanzierungsmöglichkeit für WEG s - Wesentliche Punkte vor, während und nach der Eigentümerversammlung Der Bankkredit als Finanzierungsmöglichkeit für WEG s - Wesentliche Punkte vor, während und nach der Eigentümerversammlung Diplom Betriebswirt ( ebsi ) Josef Eduard Huber Geschäftsführender Gesellschafter

Mehr

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden?

Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? Baubeginn Herbst 2015 Sie suchen eine beständige & zukunftssichere Geldanlage oder möchten Eigentümer werden? KfW 70 Standard In Ellhofen entstehen 30 Pflegeappartements in Einzelbelegung sowie 20 Eigentumswohnungen

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch)

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen (alphabetisch) 1 Badische Allgemeine Versicherung AG Durlacher Allee 56 76131 Karlsruhe Gottlieb-Daimler-Str. 2 68165 Mannheim Postfach 15 49 76004 Karlsruhe Postfach 10 04 54 68004 Mannheim Tel.: (07 21) 6 60-0 Fax:

Mehr

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit

Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Weisung 34 28.03.80 Schulanlage Glärnisch, Ersatz- und Neubau Kindergarten/Hort/Krippe und Schulräume; Projektierungskredit Antrag des Stadtrats an den Gemeinderat 1. Für den Ersatz- und Neubau von Kindergarten/Hort/Krippe

Mehr

Projektmappe Kampf dem Herztod

Projektmappe Kampf dem Herztod Projektmappe Kampf dem Herztod Defibrillation ist kinderleicht... Deutsches Rotes Kreuz Am Mantel 3 76646 Bruchsal Tel.: 07251.922 121 07251.922 122 Fax: 07251.922 169 E-Mail: eisele@drk-karlsruhe.de Stand

Mehr

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Jahresbericht 2014

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen. Jahresbericht 2014 Sparkasse Karlsruhe Ettlingen Jahresbericht 2014 Vorwort des Vorstands 3 Wir für Sie wo Sie uns finden 4 5 Beste Beratung bei der Besten Bank 6 Unser Filialkonzept gebündelte Kompetenzen 7 Unsere Baufinanzierung

Mehr

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015

Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 Bericht über die öffentliche Gemeinderatssitzung vom 2. Juni 2015 In der o.a. Sitzung des Gemeinderates der Marktgemeinde Gratkorn wurden folgende Beschlüsse gefasst: Festlegung der Zahl der Ausschüsse

Mehr

Sanierung Bürogebäude AGES

Sanierung Bürogebäude AGES Sanierung Bürogebäude AGES Bürogebäude AGES Fotos: Richard Tanzer Sanierung Bürogebäude AGES Pasettistraße 74/Traisengasse 5, 1200 Wien Helle Räume, eine zeitgemäße Technikausstattung und ein begrünter

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Leistung: Projekt- und Mieterkoordination & Inbetriebnahmemanagement - Kosten: 320 Mio.

Leistung: Projekt- und Mieterkoordination & Inbetriebnahmemanagement - Kosten: 320 Mio. Entwicklung Bereich A-Plus am Flughafen Frankfurt Auftraggeber: Fraport AG Leistung: Projekt- und Mieterkoordination & Inbetriebnahmemanagement - Kosten: 320 Mio. Pflegeheim Sulzbach / Murr Leistung: Gutachten

Mehr

Wegweiser für ältere Menschen

Wegweiser für ältere Menschen Wegweiser für ältere Menschen und deren Angehörige im Enzkreis Ausgabe 2015 16 Liebevolle Pflege und Betreuung zuhause Verlässliche Pflege in Ihrer vertrauten Umgebung! Im eigenen Zuhause im gewohnten

Mehr

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen

Teilfinanzhaushalt 2013 Gemeinde: 01 Bischoffen Seite : 1 Uhrzeit: 14:42:44 bereich gruppe 1 11 111 11101 111001 Zentrale Verwaltung Innere Verwaltung Verwaltungssteuerung und -service Innere Verwaltungsangelegenheiten Erwerb von beweglichen Sachen

Mehr

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden

Projekte Kosten Ausführung Auftraggeber. Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Referenzen Bauleitung (LP6-8) 120 Mio 2015-2018 Ferdinand Heide Architekten Neubau Rhein-Main-Hallen Wiesbaden Bauleitung (LP6-8) Neubau 20 Mio 2015-2017 DK real estate Oskar Wohnbebauung und Boarding-House,

Mehr

Kleines aber effizientes Team mit einem funktionierenden Netzwerk

Kleines aber effizientes Team mit einem funktionierenden Netzwerk Wer sind wir Kleines aber effizientes Team mit einem funktionierenden Netzwerk Ihr zuverlässiger Partner für Projektmanagement Baumanagement Due Diligence (technisch) Unternehmensberatung Unternehmen Qualifikation

Mehr

Projekte: Architekturbüro Prühs www.pruehs-architektur.de

Projekte: Architekturbüro Prühs www.pruehs-architektur.de 2003 Aufmaß und Flächenberechnung n. DIN. Herbst 2003 Aufmaß und Flächenberechnung n. DIN. Ort: Düren Herbst 2003 Perspektivische Darstellung eines Autohauses. Herbst 2003 Neubau eines Einfamilienhauses

Mehr

WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N

WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N WERKVERZEICHNIS! AUSWAHL! PECK.DAAM A R C H I T E K T E N G M B H auswahl projekte kinderkrippe lauthstrasse erweiterung maria-ward-schulen gaestehaus stahlgruberstiftung München-Allach Stadt München /

Mehr

Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe

Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe Dr.-Ing. Kai Klinksieg IPW Ingenieurplanung 1 Rechtliche Vorgaben WHG 2010 tritt am 01.03.2010 in Kraft Abwasserbeseitigung 54 bis 61 LWG:

Mehr

codema Weil Ihr Projekt in beste Hände will.

codema Weil Ihr Projekt in beste Hände will. codema Weil Ihr Projekt in beste Hände will. codema Philosophie Ein Projekt unseres Fachbereichs Projektmanagement Foto: Flughafen Budapest Warum Sie mit Codema den richtigen Partner für Bau - planung

Mehr

Umsetzung der Grüngutkonzeption; Einrichtung von Grüngutplätzen. und baut sie zu Grüngutplätzen des Landkreises aus.

Umsetzung der Grüngutkonzeption; Einrichtung von Grüngutplätzen. und baut sie zu Grüngutplätzen des Landkreises aus. Beratungsunterlage UVA 2014/34 mit 1 Anl. Abfallwirtschaftsbetrieb Ausschuss für Umwelt und Verkehr 07.10.2014 Öffentlich TO Nr. 4 I. Beschlussantrag Umsetzung der Grüngutkonzeption; Einrichtung von Grüngutplätzen

Mehr

T A G E S O R D N U N G

T A G E S O R D N U N G Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Möttingen am 24.11.2014 im Sitzungssaal im Gemeindeamt in Möttingen TOP 1: Baupläne T A G E S O R D N U N G TOP 2: Abschluss des Architektenvertrags

Mehr

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Sehr geehrte Damen und Herren, Konversion ist eine der zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Der Stadt Rastatt ist die Bewältigung dieser

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bachelor of Arts, Public Management... 3. Verwaltungsfachangestellte/r... 4. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement...

Inhaltsverzeichnis. Bachelor of Arts, Public Management... 3. Verwaltungsfachangestellte/r... 4. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement... Inhaltsverzeichnis Bachelor of Arts, Public Management... 3 Verwaltungsfachangestellte/r... 4 Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement... 5 Informatikkauffrau/Informatikkaufmann... 6 Bauzeichner/in (Schwerpunkt

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DUISBURG AUSGABE N 2 2014 / 2015 STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN DUISBURG PROFITIERT VON BOOMENDEN REGIONEN DER RHEINSCHIENE BERLIN KIEL

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Karlsruhe. Kennzahlen und Angebote der Region

Karlsruhe. Kennzahlen und Angebote der Region Der IKT-Standort Karlsruhe Kennzahlen und Angebote der Region Inhalt Vorwort 3 Daten und Fakten 4 Infrastruktur 12 Größere IKT-Unternehmen der Region Karlsruhe 18 TechnologieRegion Karlsruhe 20 Fachkräfteangebot

Mehr

Tragwerksplanung. Bauphysik. Gutachten. SiGeKo

Tragwerksplanung. Bauphysik. Gutachten. SiGeKo Tragwerksplanung Bauphysik Gutachten Energieberatung SiGeKo Stand: 02/2012 KIG KOCH INGENIEUR GmbH, 34246 Vellmar Seite 1 von 20 Die Firma Gründung: Tätigkeitsfeld: 1962 gründete Jürgen Koch das gleichnamige

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die 2. öffentliche Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Kerzenheim am Montag, dem 7. Juli 2014 im Haus der Vereine Beginn der Sitzung: Ende der Sitzung: 18.00 Uhr 19.00

Mehr

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen

Verzeichnis der Mitgliedsunternehmen Badische Allgemeine Versicherung AG Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband BGV-Versicherung AG Deutsche Rückversicherung Aktiengesellschaft Hansaallee 177 29 01 10 40549 Düsseldorf 40508 Düsseldorf Lippische

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

Projektierung & Überwachung technischer Anlagen. im Rahmen der technischen Gebäudeausrüstung

Projektierung & Überwachung technischer Anlagen. im Rahmen der technischen Gebäudeausrüstung Überwachung technischer Anlagen im Rahmen der technischen Gebäudeausrüstung Willkommen beim Ingenieurbüro Taube + Goerz GmbH Seit mehr als 20 Jahren beraten, planen und begleiten wir rund um die technische

Mehr

VON A BIS Z. Herzlich willkommen bei der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

VON A BIS Z. Herzlich willkommen bei der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH MESSE KARLSRUHE VON A BIS Z Herzlich willkommen bei der Wir freuen uns, Sie auf dem Messegelände Karlsruhe zu begrüßen. Unser Messe A Z soll einen kleinen Beitrag dazu leisten, Ihren Aufenthalt bei uns

Mehr

Ihr Partner für die Gebäudeerneuerung und anspruchsvolle Bauvorhaben

Ihr Partner für die Gebäudeerneuerung und anspruchsvolle Bauvorhaben R E N E S P A A G Planungen und Bauerneuerungen Generalunternehmung Architektur Liegenschaftsanalysen Bautechnische Dienstleistungen und Beratungen Amriswilerstrasse 57a 8570 Weinfelden Tel 071 626 40

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481)

KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481) KANTON ZUG VORLAGE NR. 1174.2 (Laufnummer 11481) INTERPELLATION DER CVP-FRAKTION BETREFFEND UMSETZUNG DES TEILRICHTPLANES VERKEHR (KANTONSSTRASSEN DER 1. PRIORITÄT) (VORLAGE NR. 1174.1-11296) ANTWORT DES

Mehr

Baukultur als Integral im ökologisch geprägten Nachhaltigkeitsdreieck

Baukultur als Integral im ökologisch geprägten Nachhaltigkeitsdreieck Photo: Thomas Hampel, Elbe Flut, Hamburg Baukultur als Integral im ökologisch geprägten Nachhaltigkeitsdreieck Reiner Nagel DGNB Impuls 2013 I Stuttgart am 18. Juni 2013 Gliederung Einleitung die Bundesstiftung

Mehr

Planung und Bau von Ausfallrechenzentren

Planung und Bau von Ausfallrechenzentren Planung und Bau von Ausfallrechenzentren Was ist zu beachten und wie kann eine Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen aussehen? Stefan Maier Vortragsziel mögliche Wege, von der ersten konkreten

Mehr

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012

Windpark Oldenburg. Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Windpark Oldenburg Mitgliederversammlung Stadtverband der Grünen am 23.01.2012 Potenzialanalyse Planungsstand Aktueller Planungsstand Übersicht Planungsgebiet Kompensationsmaßnahmen Verbindlich abgestimmte

Mehr