HelpAndManual_illegal_keygen Cabacos CMS Anwenderhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HelpAndManual_illegal_keygen Cabacos CMS Anwenderhandbuch"

Transkript

1 HelpAndManual_illegal_keygen Cabacos CMS Anwenderhandbuch

2 HelpAndManual_illegal_keygen Cabacos CMS einfach schneller sein... von der IT-Direkt Business Technologies GmbH Mit der ak tuellen Version 5 stellt die IT-Direk t Business Technologies GmbH, den Nutzern der beiden meist verbreiteten Browser, ein Redak tionssystem zur Pflege von Internet- und Intranet-Lösungen mit der einfachen Bedienung einer Textverarbeitung zur Verfügung. Diese Dok umentation soll Sie dabei unterstützen, das gesamte Potential eines auf echten WYSIWYG Prinzipien basierenden Redak tionssystems auszuschöpfen, um damit schnell und einfach individuelle Lösungen für moderne Ansprüche zu erstellen.

3 HelpAndManual_illegal_keygen Cabacos CMS Anwenderhandbuch Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung dieser Dokumentation oder Auszüge davon, bedarf der eindeutigen und ausdrücklichen Zustimmung der IT-Direkt Business Solutions GmbH Berlin / Deutschland. Das in dieser Dokumentation beschriebene Programm ist durch Urhebergesetze und internationale Verträge geschützt. Unerlaubte Vervielfältigung dieses Programms oder Teile davon ist unzulässig und wird zivil- und strafrechtlich verfolgt. Gedruckt im April Hergestellt in Deutschland.

4 4 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Inhaltsverzeichnis Teil I Willkommen bei Cabacos CMS 7 Teil II Grundlagen 9 1 Funktionsweise 2 Inhalte von Seiten aufrufen Einfaches Abrufen über die URL Die Seitenadresse 12 Abruf... ohne genaue Adresse Besondere Aufrufoptionen 3 Ändern von Seiten Teil III Erste Schritte Anmelden am System 16 2 Ändern einer Seite 18 3 Eine neue Seite in einer Liste anlegen 22 4 Eine neue Seite in einer Rubrik anlegen 24 5 Weitere Themen 28 Teil IV Redaktionsmodus 30 1 Anmeldung an Cabacos CMS 30 2 Moduswechsel 31 3 Ansicht im Redaktionsmodus 31 4 Öffnen einer Seite 32 5 Ändern von Seiteninhalten Das Kontextm enü Speichern von Änderungen Form ate anw enden Verlinkungen einfügen Sonderzeichen und Sym bole Snippets (Layoutbausteine) einfügen Inhalt der Zw ischenablage einfügen Bilder und Dokum ente einfügen Textbausteine erstellen und einfügen Modlets (Kleinanw endungen) einfügen und bearbeiten Benutzerdefiniertes... Script 45 Bildergalerie Cabacos... CMS Seiteninhalt einbinden 46 Cabacos... CMS Seitenliste 47 Dow nloadcenter Eingebetteter... Frame 48 Formulargenerator Fragebogencenter Tabellen einfügen oder bearbeiten 6 Eigenschaften-Palette 52 Status Versionsverw altung

5 5 Inhalt Benachrichtigungen Layout Datum Ereignisgesteuerte Aktionen Kategorien Kalendarium Seiteneigenschaften Erw eiterte Eigenschaften Tem plates und Varianten 7 Das Redaktionsmenü Das Seitenm enü Der Seiten-Manager Seiten... in Rubriken verschieben Das Rubrikenm enü Neue Rubriken... erstellen 62 Rubrikeneigenschaften Teil V Anhang 68 1 Begriffe 68 2 Rechte 68 3 Funktionen in der Formatierungsleiste 68 4 Sprachkürzel 70 5 HTML-Elemente (Tags) 74 6 Workflow Variablen 74 7 Versionshistorie Anhang Index

6 Teil Willkommen bei Cabacos CMS I

7 Willkommen bei Cabacos CMS 1 7 Willkommen bei Cabacos CMS Cabacos CMS ist ein besonders einfach zu bedienendes Content Management System (CMS) ohne dabei die notwendige Flexibilität vermissen zu lassen. Sie können mit Cabacos CMS sowohl Ihre Internetseiten gestalten als auch Ihr firmeninternes Intranet aufbauen. Cabacos CMS achtet dabei auf die Einhaltung der Designvorgaben. Sie können sich also auf die inhaltliche Erstellung konzentrieren. Der Schnelleinstieg Wenn Sie bisher noch nicht mit Cabacos CMS gearbeitet haben, bekommen Sie hier einen Überblick darüber, wie Sie: eine Seite erstellen und diese Ihren Lesern zur Verfügung stellen neue Navigationspunkte erstellen und diese mit Inhalten füllen Die Redaktionsansicht In der Redaktionsansicht erstellen, ändern oder löschen Sie Seiten. Daneben können Sie Navigationspunkte erstellen, ändern oder löschen. Die Administration In der Administration legen Sie Einstellungen für: Benutzer, Gruppen und deren Rechte die Funktionsweise von Cabacos CMS Module und erweiterte Funktionen Navigationspunkte und deren Berechtigungen fest. Benutzerstatistiken, Werbeverwaltung und Newsletteraussendungen finden Sie ebenfalls in der Administration. Auch Ihre individuellen Anwendungen werden in der Administration aufgeführt, sofern diese eine eigene Administration erfordern.

8 Teil Grundlagen II

9 Grundlagen 2 9 Grundlagen Bevor Sie mit Cabacos CMS arbeiten, soll kurz die grundlegende Funktionsweise erläutert werden. 2.1 Funktionsweise Mit Cabacos CMS können Sie Informationen auf Ihren Internet- und Intranetseiten problemlos erstellen und ändern. Alles was Sie dazu benötigen, ist ein Internetbrowser der neueren Generation und eine Verbindung zum Internet- oder Intranetserver, auf dem die Informationen gespeichert sind. Unterstützte Browser Aktuell werden folgende Browser unterstützt: Internet Explorer 6 (mit Einschränkungen in der Darstellung von PNG-Grafiken) Internet Explorer 7 Internet Explorer 8 FireFox 3.0 Die Inhalte einer Seite können dabei aus Text, aus Bildern und aus Links zu anderen Dokumenten oder Seiten bestehen. Für die Erstellung von Texten benötigen Sie keine Kenntnisse über besondere Seitensprachen wie HTML oder ähnliches. Neben den Inhalten, die Sie erstellen, werden auch Teile der Seiten automatisch erstellt. Zu diesen Teilen gehören zum Beispiel die Navigation, die sich immer der aktuellen Seitenposition anpasst und andere Informationsbausteine, die beispielsweise Informationen über neu eingestellte Inhalte informieren. Diese automatisch erstellten Teile werden als Module bezeichnet. Ein Modul kann auf allen Seiten, einigen oder nur auf einer Seite angezeigt werden. Um ein einheitliches Bild der erstellten Seiten zu gewährleisten, können Sie nur den eigentlichen Inhalt der Seite bearbeiten. Die fest definierten Teile einer Seite sind nicht durch den Benutzer zu verändern. Diese fest definierten Teile werden durch den Administrator bzw. Templateersteller festgelegt. Seiten, die Sie erstellt haben, werden nicht in Form einer Datei gespeichert, sondern werden nur virtuell erstellt und erst zum Zeitpunkt des Abrufs durch einen Benutzer generiert. Sie werden daher keine echten Dateien auf Ihrem Rechner oder dem Server vorfinden, wie Sie es eventuell durch andere Programme gewöhnt sind. Ein typischer Seitenaufbau einer Seite stellt sich unter Cabacos CMS folgendermaßen dar:

10 10 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Die einzelnen Module und die Navigation können bei jeder Seite anders aussehen. Dieses Erscheinungsbild ist aber nicht vom Bearbeiter einer Seite zu beeinflussen. 2.2 Inhalte von Seiten aufrufen Das Abrufen von Seiten geschiet in Cabacos CMS wie von jeder üblichen Internet- oder Intranetseite. Sie benötigen eine eindeutige Adresse (URL). Daneben versucht Cabacos CMS aber immer den Benutzern eine Seite zu präsentieren, auch wenn die URL nicht korrekt eingegeben wurde Einfaches Abrufen über die URL Cabacos CMS stellt seine Funktionen sowohl den Benutzern zur Verfügung, die Inhalte einstellen, ändern oder löschen wollen, als auch den Personen, die nur aktuelle Inhalte einsehen wollen. Daher ist auch der Einstieg in Cabacos CMS für beide Seiten identisch. Starten Sie Ihren Browser (z.b. den Internet Explorer) und geben Sie in die Adresszeile die Adresse des Internet- oder Intranetservers ein. Die aktuell eingestellten Informationen werden Ihnen angezeigt. Sie können durch die Inhalte navigieren, wie Sie es von anderen Internet- oder Intranetseiten gewöhnt sind. Sie sehen dabei auch die Anpassung der Darstellung der Navigation und anderer Module an die jeweils dargestellten Seiten.

11 Grundlagen 11 Die mit Cabacos CMS erstellten Seiten verhalten sich wie gewöhnliche Internet- oder Intranetseiten. Die Seiten haben eine Adresse (eine s.g. URL), die auch direkt eingegeben werden kann und zum direkten Aufrufen und Anzeigen der Seite führt. Die Seiten von Cabacos CMS werden grundsätzlich immer als ganze Seite angezeigt, d.h. er werden keine Frames (Rahmenaufbau von Internet- oder Intranetseiten) verwendet Die Seitenadresse Seitenadressen verweisen auf genau eine Seite, die Sie mit Cabacos CMS erstellt haben. Dabei ist der Aufbau der Adresse nach folgendem Muster definiert: Beispiel Eine Besonderheit von Cabacos CMS ist die Fähigkeit, Adressen unabhängig vom Rubriknamen darzustellen. So zeigt die Adresse auf die gleiche Seite wie die Adresse Die Unterscheidung liegt in der Auswertbarkeit der Seitenzugriffe. Die erste Adresse wird genau so protokolliert wie sie aufgerufen wurde; die zweite ebenfalls. So können Zugriffe auf die gleiche Information unterschiedlich gezählt und beurteilt werden. Optional können Sie den Rubriknamen auch komplett weglassen oder mehrere Rubriken in Folge angeben. Beispiel Rubrikadressen verweisen nicht auf eine einzelne Seite sondern auf eine Rubrik. Cabacos CMS entscheidet dann gemäß den Eigenschaften der Rubrik selbst, welche Information angezeigt wird. Diese Information kann eine einzelne Seite sein oder eine dynamische Liste, die sich aus Informationen anderer Seiten zusammensetzt. Rubrikadressen sind nach folgendem Muster definiert: Beispiel Auch für die Rubriken gilt die Option, beliebige Rubriknamen zwischen die Serveradresse und der Rubriknummernangabe zu verwenden.

12 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Abruf ohne genaue Adresse Sie können aber auch Seiten ohne die konkrete Angabe einer Rubrik oder einer Seite abrufen. Dazu geben Sie nach Ihrer Webseitenadresse einfach nur einen Rubriknamen in der Adresszeile ein. Cabacos CMS sucht dann nach der passenden Rubrik, sucht nach der zugeordneten Rubriknummer und öffnet die entsprechende Rubrik. Beispiel In Ihrer Navigation liegen folgende Rubriken vor Folgende Adresseingaben führen zum Aufruf der Rubrik Newsarchiv: Je länger die angegebene Rubrik geschrieben wird, desto sicherer ist es, dass auch die richtige Rubrik geöffnet wird. Die Verwendung der letzten beiden Beispiele ist daher mit höherer Vorsicht zu verwenden, da auch andere Rubriken mit dem Begriff Archiv gefunden werden würden. Werden mehrere passende Rubriken gefunden, liefert Cabacos CMS die zuerst gefundene. Deshalb ist es sinnvoll, Rubriken, auf die man mit einer Kurzschreibweise verlinken will, mit einer so genannten Alias -Bezeichnung zu versehen. Diesen Alias können Sie in den Rubrikeigenschaften festlegen Besondere Aufrufoptionen Sie können an die URL einer Seite noch erweiterte Aufrufoptionen übergeben, die das Erscheinungsbild oder das Verhalten der Seite beeinflussen. Übergabe einer Sprache: An jeder URL können Sie eine Sprachdefinition anhängen. Die Seite wird dann in diesem Sprachkontext aufgerufen. Das kann sich auf Datumsanzeigen, Sprachauswahl bei Textbausteinen oder andere, individuelle Eigenschaften beziehen. Das Sprachattribut lautet userlang=. Beispiel userlang=de userlang=us Siehe: Sprachkürzel

13 Grundlagen 13 Übergabe eines Templates: Um eine Seite in einem anderen Template anzuzeigen (in einer anderen Anwendung oder in einem anderen Kontext) so können Sie der URL den Templatenamen mit dem Attribut template= übergeben. Beispiel template=templatename Alternativ kann das Attribut sessiontemplate genutzt werden, um die anzuzeigende Seite und automatisch alle folgenden in einem anderen Template anzuzeigen. Beispiel sessiontemplate=templatename Diese Einstellung bleibt aktiv, bis das Attribut sessiontemplate mit einem anderen Wert überschrieben oder leer übergeben wird. Einzelne Seiten können weiterhin durch das Attribut template= in anderen Templates dargestellt werden. Übergabe des Ausgabemediums: Normalerweise werden die Seiten für den Browser aufbereitet. Sie können aber die Seiten auch gleich für andere Medien zur Ausgabe vorbereiten. Hierzu verwenden Sie kein eigenes Attribut, sondern eine andere Endung als die Standardendung htm. Für die Ausgabe auf einen Drucker verwenden Sie die Endung print, für die Ausgabe als PDF-Dokument die Endung pdf und für die Ausgabe als XML-Datei die Endung xml. Beispiel Ändern von Seiten Das Ändern von Seiten wird komplett in Ihrem Browser vorgenommen. Voraussetzung für das Ändern einer Seite ist, dass Sie die nötigen Rechte dazu haben einen Internet- oder Intranetzugang haben Das Ändern von Inhalten erfolgt immer in den folgenden Schritten:

14 14 Cabacos CMS Anwenderhandbuch 1. Seite aufrufen 2. In die Redaktionsansicht (bzw. Bearbeitenmodus) wechseln 3. Inhalte ändern 4. Änderungen speichern oder publizieren

15 Teil Erste Schritte III

16 16 3 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Erste Schritte Schnelleinstieg Cabacos CMS: Mit Cabacos CMS können Sie Ihre Internet- oder Intranetseiten ohne zusätzliche Programme pflegen und ständig erweitern. Die Funktionsweise ist dabei an die einer Textverarbeitung angelehnt. Um Ihre Seiten zu ändern, müssen keine Programme auf Ihrem Rechner installiert oder ausgeführt werden. Sie benutzen Cabacos CMS direkt über Ihren Browser. Diese Anleitung hilft Ihnen bei den ersten Schritten der Bedienung des Web-ContentManagement-Systems (WCMS) Cabacos CMS. Dieser Schnelleinstieg behandelt lediglich die Grundfunktionen des Systems. Inhalte: Anmelden am System Ändern einer Seite Eine neue Seite in einer Liste anlegen Eine neue Seite in einer Rubrik anlegen Weitere Themen 3.1 Anmelden am System Das Aufrufen von Cabacos CMS geschieht durch die Eingabe der "normalen" Internetadresse Ihrer Seiten (z.b. In unserem Beispiel wollen wir die Seiten des virtuellen OnlineMagazins "Food & Drink" überarbeiten. Abbildung - Startseite des virtuellen Online-Magazins "Food & Drink"

17 Erste Schritte 17 Sie können sich nun wie gewohnt innerhalb des Informationsangebotes der Internetseite durch anklicken der einzelnen Inhaltspunkte bewegen. Um sich am System anzumelden, stehen Ihnen zwei Wege zur Verfügung: 1. Sie geben in der Adresszeile die direkte Anmeldeadresse an. Diese entspricht der normalen Internetadresse gefolgt von /login (in diesem Fall CMS.de/login). Sie werden nun aufgefordert, Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben. Nach erfolgreicher Eingabe sind Sie am System angemeldet und können den vollen Funktionsumfang von Cabacos CMS nutzen. Um sich bei jedem Aufruf von Cabacos CMS automatisch anzumelden, markieren Sie bitte das entsprechende Optionsfeld bei der Anmeldung. Die automatische Anmeldung bezieht sich dabei immer auf den Rechner, an dem Sie gerade arbeiten. 2. Sie geben die Anmeldeinformationen in eine dafür vorgesehene Box ein. (Diese Option ist nicht standardmäßig verfügbar und muss in der Layoutvorlage, dem so genannten Template festgelegt werden.) Erfolgreiche Anmeldung: Nach erfolgreicher Anmeldung befinden Sie sich zunächst wieder ganz normal auf der Webseite. Durch die Anmeldung kennt das System nun aber Ihre Identität und zeigt Ihnen nun auch die Rubriken und Bereiche in der Navigation an, zu denen Sie nur mit entsprechenden Rechten Zugang haben (in diesem Beispiel die Rubrik "Partnerbereich ). Weiterhin haben Sie jetzt Zugriff auf das versteckte Cabacos CMS "Left Corner" Menu. Dieses Menü dient als eins der zentralen Steuerelemente des Cabacos CMS. Sie erreichen das Menu, indem Sie die Maus in die Linke obere Ecke des Browserfensters bewegen.

18 18 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Abbildung - "Left Corner" Menü 3.2 Ändern einer Seite Nun soll aber eine vorhandene Seite im Informationsangebot der Internetseite geändert werden. Dazu müssen Sie zunächst in die Redaktionsansicht von Cabacos CMS wechseln. Die Ansicht des Redaktionsbereichs unterscheidet sich kaum von der Benutzeransicht, in der Sie sich aktuell noch befinden. In der Redaktionsansicht stehen Ihnen aber die Funktionen zum Hinzufügen und Ändern von Seiten zur Verfügung. Wechsel in die Redaktionsansicht: Bewegen Sie dazu den Mauszeiger wie oben beschrieben in die linke obere Ecke des Browserfensters. Im dann aufklappenden versteckten Cabacos CMS "Left Corner" Menü wählen Sie bitte den Menüpunkt "Redaktionsansicht" aus. Abbildung - "Left Corner" Menü

19 Erste Schritte 19 Nun befinden Sie sich in der Redaktionsansicht. Sie können sich auch hier wie gewohnt durch Ihre Seiten bewegen. Im Unterschied zur Benutzeransicht sehen Sie nun bei den meisten Seiten einen Button zum Editieren des Seiteninhaltes. Abbildung - Redaktionansicht von <%PRODNAME%> Wechsel in den Bearbeitenmodus: Die aktuelle Seite soll nun geändert werden. Klicken Sie dazu auf den "Edit"-Button im rechten Bereich der Seite oder im "Left Corner" Menu auf den Menüpunkt "Seite bearbeiten". Sie gelangen daraufhin in den Bearbeitungsmodus der Seite. Änderungen am Titel und am Inhalt können nun direkt an der Stelle vorgenommen werden, wo der Text steht. Klicken Sie in den Titelbereich oder in den Textbereich und verwenden Sie die Tastatur zur Texteingabe und die Formatierungszeile zur Formatierung der Inhalte. Abbildung - Bearbeitungsmodus von <%PRODNAME%>

20 20 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Erstellen von Inhalten: Neben der Erfassung und Formatierung von Text können Sie auch Tabellen, Bilder und Dokumente einfügen und mit der Seite speichern. Abbildung - Medien, Textbausteine, Modlets, Formate und Tabellen einfügen Ändern Sie nun die Seite gemäß Ihren Anforderungen und klicken Sie anschließend auf den " Speichern"-Button. Die Änderungen sind nun auf dem Server festgehalten und Sie könnten weitere Änderungen an anderen Seiten vornehmen. Der Vorgang des Speicherns bewirkt nicht, dass die von Ihnen vorgenommenen Änderungen auch schon für die normalen Besucher sichtbar sind. Der Benutzer sieht nach wie vor noch die alte Version der Seite. Abbildung - Speichern oder Publizieren Die Änderungen werden erst nach dem "Publizieren" der Seite für den normalen Benutzer sichtbar. Die entsprechende Schaltfläche "Publizieren" finden Sie rechts neben der Schaltfläche

21 Erste Schritte 21 zum Speichern. Nach einem Klick auf den Button "Publizieren" sind die von Ihnen gerade vorgenommenen Änderungen für den normalen Internetbenutzer sichtbar. Volle Kontrolle über Versionen Ihrer Seiten: Damit haben Sie die erste Seite Ihrer Internetseiten erfolgreich geändert. Sie können diesen Vorgang für beliebige Seiten wiederholen oder die Arbeit mit Cabacos CMS beenden. Ob eine Seite, die Sie gespeichert haben, eine nicht veröffentlichte Zwischenversion oder eine veröffentlichte Hauptversion ist, erkennen Sie an der Versionsnummer. Eine Version im Format XX.1 oder XX.5 sind immer nur gespeicherte Versionen, die nicht öffentlich sind (Zwischenversionen). Öffentlich sind nur Versionen im Format XX.0. Abbildung - Zwischen- und Hauptversionen Zw ischenversion, nicht öffentlich Hauptversion, öffentlich Grundsätzlich werden in der Benutzeransicht immer nur die Hauptversionen angezeigt, unabhängig davon, ob aktuellere Zwischenversionen existieren oder nicht. In der Redaktionsansicht (in der Sie sich gerade befinden) wird immer die aktuellste Version einer Seite angezeigt. Den Überblick über vorhandene Haupt- und Zwischenversionen bietet Ihnen die Versionsverwaltung. Über die Versionsverwaltung können Sie beliebige Haupt- oder Zwischenversionen wieder herstellen. Wählen Sie einfach aus dem Versionsmenü die entsprechende Versionsnummer aus, um sich diese anzeigen zu lassen. Um eine wiederhergestellte Version zu publizieren, klicken Sie einfach nach dem Aufruf aus dem Versionsmenü auf die Schaltfläche "Publizieren". Abbildung - Versionsverwaltung

22 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Eine neue Seite in einer Liste anlegen Nach dem Ändern einer bestehenden Seite wird nun eine neue Seite erfasst. Im ersten Schritt in einer Rubrik, die eine Liste von vorhandenen Seiten anzeigt. Navigieren Sie in die Rubrik "News". Diese Rubrik ist so eingestellt, dass alle in dieser Rubrik abgelegten Seiten als Liste angezeigt und automatisch mit einem "Details -Knopf versehen werden. Erstellen einer neuen Seite: Klicken Sie nun auf die Schaltfläche "Seite" und dann auf das Untermenü "Neue Seite erstellen ". Sofern diese Schaltfläche nicht sichtbar ist, so wechseln Sie bitte in die Redaktionsansicht (vgl. oben). Abbildung - Neue Seite erstellen im Menü Sie erhalten nun die Vorlage einer leeren Seite, die Sie mit Inhalt füllen können. Da Sie eine Seite in einer Rubrik erstellen, die eine Listendarstellung vorsieht, wird für neue Seiten sowohl der Inhaltsbereich als auch ein Vorschautext zur Eingabe abgefragt. Der Vorschautext ist dabei optional und wird, sofern er ausgefüllt ist, in der Liste angezeigt. Abbildung - Erfassen einer neuen Seite

23 Erste Schritte 23 Weitere Einstellungsmöglichkeiten: Tragen Sie nun Text in die vorgesehenen Bereiche ein. Bevor Sie Ihre Eingaben speichern bzw. publizieren, können Sie diesen Artikel noch über Kategorien an besonderen Plätzen der Internetseite anzeigen. In diesem Beispiel können Sie die Kategorie "News" aktivieren, sofern Sie möchten, dass diese Seite auch im rechten News-Block angezeigt wird. Die Kombinationen von Kategorien und "Blöcken", wo die entsprechenden Seiten gesammelt und angezeigt werden, können beliebig erweitert werden. Das Ergebnis: Nach erfolgter Publikation der Seite wird die Seite automatisch in die Liste der News integriert und kann über den "Details"-Knopf abgerufen werden. Abbildung - Fertige Seite im Bereich News (li.) & Anzeige im News Block der Startseite (re.)

24 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Eine neue Seite in einer Rubrik anlegen Das Anlegen einer neuen Seite in einer Rubrik unterscheidet sich nicht grundsätzlich von dem Erstellen einer Seite in einer Rubrik, die als Liste angezeigt wird. Im Gegensatz zur Liste müssen Sie sich um die Einbindung der Seite in Ihre Navigation teilweise selber kümmern. Folgende Optionen stehen dabei zur Verfügung: 1. Sie erstellen einen neuen Navigationspunkt (Rubrik) in der die Seite angelegt wird. 2. Sie verlinken auf die neu erstellte Seite von einer anderen Seite. 3. Sie weisen die erstellte Seite als Startseite der aktuellen Rubrik zu. Dann wird diese Seite als Hauptseite der Rubrik angezeigt. Dazu benötigen Sie aber die entsprechenden Rechte für die Rubrikeigenschaften. Daneben ist dann die alte Startseite der Rubrik nicht mehr verlinkt. Erstellen einer neuen Rubrik: Erstellen Sie nun eine neue Rubrik unterhalb von der Rubrik "Informationen". In dieser Rubrik soll dann eine neue Seite angelegt werden. Falls noch nicht geschehen, wechseln Sie zunächst über das "Left Corner" Menu in die " Redaktionsansicht". Abbildung - Wechsel in die Redaktionsansicht

25 Erste Schritte 25 Klicken Sie nun in der oberen Menuleiste auf die Schaltfläche "Rubrik" und dann auf das Untermenü "Neue Rubrik". Abbildung - Neue Rubrik anlegen Sie können nun den Namen der neuen Rubrik (Navigationspunkt) festlegen und den Ort an dem der neue Punkt innerhalb der Navigation erscheinen soll. Die Einfüge-Position ist immer abhängig von der Position innerhalb der Navigationsstruktur an der Sie sich gerade befinden. Im vorliegenden Beispiel befinden wir uns in der Rubrik "Informationen". Wir wollen den neuen Menupunkt unterhalb der Rubrik "Informationen" anlegen. Deshalb wählen wir die letzte Option "unterhalb der aktuellen Position eine Ebene tiefer erstellen".

26 26 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Abbildung - Eigenschaften der neuen Rubrik Nach Klick auf Rubrik anlegen, erscheint die neue Rubrik in Ihrer Navigation. Sie können die Rubrik jederzeit an eine andere Position verschieben. Benutzen Sie hierzu die Schaltfläche "Rubrik" und dann das Untermenü "Aktuelle Rubrik verschieben". Das Seitenmanagement von Cabacos CMS stellt sicher, das die verschobenen Seiten sowohl internen als auch externen erreichbar bleiben. Der neuen Rubrik eine Seite hinzufügen: Es befindet sich jetzt noch kein Inhalt in dieser Rubrik. Um diesen einzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Seite" in der oberen Menuleiste und dann auf die Unternavigation "Neue Seite erstellen". Abbildung - Neue Seite erstellen im Menü Um die Inhalte zu veröffentlichen muss die Seite jetzt publiziert werden. Hierzu benutzen Sie den Button "Publizieren". Abbildung - Publizieren der neuen Seite

27 Erste Schritte 27 Die neue Seite ist jetzt mit den entsprechenden Inhalten im Navigationsbaum unter " Informationen" > "Testrubrik" sichtbar. Sie können auch weitere Seiten in dieser Rubrik anlegen. Sie müssen sich dann aber selbst um die Verlinkung kümmern. Sofern Sie die Seite nicht direkt in die Navigation eingebunden haben, können Sie trotzdem auf die Seite verlinken. Beim Einfügen eines Links werden immer alle Seiten, die verfügbar sind, angezeigt und können als Linkziel ausgewählt werden. Möchten Sie die neu erstellte Seite oder eine schon vorhandene Seite als Startseite für eine Rubrik festlegen, so müssen Sie die Rubrikeigenschaften auswählen (sofern Sie dazu die notwendigen Rechte besitzen). Ändern der Rubrikeigenschaften: Klicken Sie im Menü "Rubrik" auf die Schaltfläche "Rubrikeigenschaften". Sie können nun festlegen, ob die Rubrik als eine Liste von Seiten dargestellt wird, oder ob Sie eine Seite als Startseite festlegen möchten. Diese Einstellung kann jederzeit geändert werden. Achten Sie aber darauf, dass eine Änderung dieser Einstellung sofort durchgeführt wird und für die normalen Besucher Ihres Informationsangebotes im Moment der Umstellung sichtbar wird. Abbildung - Rubrikeneigenschaften bearbeiten

28 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Weitere Themen Nun haben Sie vorhandene Seiten geändert und neue Seiten hinzugefügt, Rubrikeigenschaften angepasst und Navigationsstrukturen geändert. Somit sollten Sie nun ein Gefühl für die Arbeitsweise von Cabacos CMS haben. Die Funktionsvielfalt des gesamten Systems kann natürlich nicht in einem Schnelleinstieg vermittelt werden. Auf die meisten Funktionen, die nicht im Rahmen dieses Schnelleinstiegs behandelt wurden, haben Sie Zugriff über die Administration von Cabacos CMS. Aufzurufen ist diese ebenfalls über das Menü in der linken oberen Ecke des Browsers. Sofern Sie über die Berechtigungen verfügen, können Sie dort einen Eindruck über die weitergehende Vielfältigkeit des Systems gewinnen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter oder Sie rufen uns einfach an. Wir helfen Ihnen gerne weiter. IT-Direkt Business Technologies GmbH Internet:

29 Teil Redaktionsmodus IV

30 30 4 Cabacos CMS Anwenderhandbuch Redaktionsmodus Der wichtigste Einsatzzweck von Cabacos CMS liegt bei der Erstellung und Pflege von Seiten, die innerhalb des Internets oder des Intranets angezeigt werden sollen. Sie können während des Betrachtens von Seiteninhalten direkt in den Redaktionsmodus wechseln und die Seiten unmittelbar in dem gleichen Browser, den Sie zum Ansehen der Inhalte verwenden, ändern. Um Seiten in Cabacos CMS zu ändern, müssen Sie die nötigen Rechte haben, um Seiteninhalte in dieser Rubrik zu ändern sich im Redaktionsmodus befinden Die erforderlichen Rechte erhalten Sie, nachdem Sie sich an Cabacos CMS angemeldet haben. 4.1 Anmeldung an Cabacos CMS Um sich an Cabacos CMS anzumelden, stehen Ihnen unterschiedliche Wege zur Verfügung: Geben Sie in der Adresszeile von Cabacos CMS einfach hinter dem Servernamen den Adresszusatz /login an (Beispiel: Dann werden Sie automatisch zur Anmeldemaske von Cabacos CMS geleitet. Hier tragen Sie bitte Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein. Öffnen Sie das Menü in der linken oberen Ecke von Cabacos CMS und klicken Sie auf den Eintrag Login. Dann werden Sie ebenfalls automatisch zur Anmeldemaske von Cabacos CMS geleitet (je nach Konfiguration ist das nicht immer möglich). Sobald Sie einen Inhalt oder eine Rubrik öffnen möchten, für die besondere Berechtigungen erforderlich sind, erscheint eine Meldung, dass diese Informationen eine Anmeldung erfordern. Über den Link Anmelden gelangen Sie ebenfalls zur Anmeldemaske von Cabacos CMS. Formulare für eine Anmeldung lassen sich auch im Template integrieren (siehe Handbuch für die Template-Erstellung). Nach erfolgreicher Anmeldung befinden Sie sich zunächst wieder ganz normal auf der Webseite. Durch die Anmeldung kennt das System nun aber Ihre Identität und zeigt Ihnen nun auch die Rubriken und Bereiche in der Navigation an, zu denen Sie nur mit entsprechenden Rechten Zugang haben. Auf der Anmeldemaske können Sie neben der Eingabe der Benutzerdaten auch festlegen, dass Sie automatisch angemeldet werden möchten. Dazu klicken Sie einfach das Kontrollkästchen unter den Anmeldeinformationen an. Von nun an werden Sie immer automatisch an Cabacos CMS angemeldet, sofern die Benutzerdaten weiterhin gültig sind. Um die automatische Anmeldung wieder auszuschalten, wechseln Sie zur normalen Anmeldung über die URL Ihres Webservers gefolgt von "/login", tragen Ihre Benutzerdaten ein und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen zur automatischen Anmeldung. Achtung: Die automatische Anmeldung gilt auch für Benutzer, die sich an Ihren Rechner mit Cabacos CMS verbinden. Diese Option sollte also nicht an öffentlich zugänglichen Rechnern (z.b. Internet Cafe) sondern nur an zugangsgeschützten Rechnern mit entsprechender Vorsicht verwendet werden.

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden... 1 Anmeldung am System... 1 Inhalte ändern... 2 Feld: Branchenzuordnung... 3 Feld: Virtueller Ortsplan... 4 Feld: Logo (Bild einfügen)... 5

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig - 1 - LOGION CMS MedienService Ladewig - 2 - Administration Einführung: Warum Online Redaktion einfach sein kann... Wer Informationen aufbereitet und verteilt, steht mit den Mitteln moderner Informationstechnologie

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Zudem haben Sie auf dieser Seite einen Schnellzugriff auf die vorhandenen und freigegebenen Seiten, welche Sie bearbeiten dürfen.

Zudem haben Sie auf dieser Seite einen Schnellzugriff auf die vorhandenen und freigegebenen Seiten, welche Sie bearbeiten dürfen. Willkommen-Seite Nach der erfolgreichen Anmeldung im Redaktionssystem erscheint Ihre Willkommenseite mit allen Links zu den Bearbeitungsfunktionen in der linken Spalte. Diese unterscheiden sich nach der

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

Die eigene Webseite administrieren

Die eigene Webseite administrieren Die eigene Webseite administrieren Die Administration Ihrer Webseite ist sehr einfach. In diesem Dokument zeigen wir Ihnen die grundlegenden Schritte, um einen Beitrag in Wordpress (auf Ihrer Webseite)

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1

Stolz PR. Stolz Public Relations SIRIUS. Seite: 1 SIRIUS Content Management System Handbuch Redakteur! Seite: 1 SIRIUS - Inhaltsverzeichnis Cover Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Sirius Login im Sirius Icons und Symbole im Sirius Seite 1 Seite 2 Seite

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement

Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Typo3 Tutorial Dateilistenmanagement Inhaltsverzeichnis 1. - 7. 8. - 13. 14. - 17. 18. - 22. Anmelden Interface-Informationen Einführung Dateien hochladen Ordner erstellen Ordner kopieren, ausschneiden,

Mehr

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web

Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Anwendungsbeschreibung Tobit David.fx Client Web Stand: Oktober 2009 ...Inhalt Inhalt Inhalt...1-2 1.) Vorabinformation...1-3 2.) Starten des David.fx Client Web im Browser...2-3 3.) Arbeiten mit E-Mails...3-11

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library

My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library My.OHMportal Team Collaboration Dokumente in der Library Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 2 September 2013 DokID: teamcoll_library

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 5 Fotogalerien Anlegen neuer Fotoalben Das Anlegen neuer Fotoalben erfolgt in zwei bzw. drei Schritten: Im ersten Schritt

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3

Handbuch für das Content- Management-System TYPO3 Handbuch für das Content- Management-System TYPO - Kurzanleitung Teil : Seiten & Inhalte (Texte & Bilder) anlegen Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Inhalt Anmeldung Startseite Überblick über

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website www.satnam.de Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website A. Mittels eines Content-Management-Systems (CMS) oder Weblogs Seiten 2-6 B. Mittels eines Homepagebaukastens, z.b. von 1&1 Seiten

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M

Userhandbuch. Version B-1-0-2 M Userhandbuch Version B-1-0-2 M Inhaltsverzeichnis 1.0 Was bietet mir SERVRACK?... 3 1.1 Anmeldung... 3 1.2 Passwort vergessen?... 3 1.3 Einstellungen werden in Realtime übernommen... 4 2.0 Die SERVRACK

Mehr

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen...

Inhalt. meliarts. 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 2. Administration... 2 2.1 Aufruf... 2 2.2 Das Kontextmenü... 3 3. E-Mail Vorlagen... 4 Seite 1 von 7 meliarts 1. Allgemeine Informationen meliarts ist eine Implementierung

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006

Einführung in das redaktionelle Arbeiten mit Typo3 Schulung am 15. und 16.05.2006 1. Anmeldung am System Das CMS Typo3 ist ein webbasiertes Redaktionssystem, bei dem Seiteninhalte mit einem Internetzugang und einer bestimmten URL zeit- und ortunabhängig erstellt und bearbeitet werden

Mehr

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20 Typo 4.5 Anleitung Version. Stand:. März 0 Von: Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 05 / 8 09 0 INHALTSVERZEICHNIS An- und Abmeldung... 4. Anmeldung (Login)... 4. Abmeldung (Logout)...

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Visual Web Developer Express Jam Sessions

Visual Web Developer Express Jam Sessions Visual Web Developer Express Jam Sessions Teil 1 Die Visual Web Developer Express Jam Sessions sind eine Reihe von Videotutorials, die Ihnen einen grundlegenden Überblick über Visual Web Developer Express,

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops

HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops HILFE Bedienungsanleitung für die Administrationsseite Ihres Online-Shops Auf den folgenden Seiten wird beschrieben, wie Sie den Online-Shop bedienen können! Für den Anfang ist es wichtig, Gruppen anzulegen.

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

2.1 Grundlegende Browserbenutzung

2.1 Grundlegende Browserbenutzung 2 2.1 Grundlegende Browserbenutzung Nach der Installation finden Sie die Programmschaltfläche des INTERNET EXPLORERS auf dem Start-Bildschirm sowie in der Taskleiste auf dem Desktop. In der Praxis wird

Mehr

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden)

das Logo Ihrer Firma Ihre Kontaktinformationen (Adresse, Telefonnummer usw.) die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer Ihrer Firma (falls vorhanden) SCHNELLEINSTIEG SO RICHTEN SIE IHREN EIGENEN ONLINESHOP EIN Sie möchten Ihren eigenen Onlineshop eröffnen? Das ist jetzt einfacher als je zuvor. Dieser Schnelleinstieg erklärt Ihnen alles, was Sie wissen

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 4 Kalendereinträge Erstellen eines Kalender-Eintrages 1. Anmeldung Die Anmeldung zum Backend der Homepage erfolgt wie gewohnt

Mehr

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2

DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 DGNB System Software: Unterschiede zwischen Version 1 und Version 2 1 DGNB GmbH 2015 Inhaltsverzeichnis (1) 1. Aufteilung in Web-Oberfläche und Client 2. Anmeldung in der Web-Oberfläche 3. Installieren

Mehr

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress.

Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Anmeldung http://www.ihredomain.de/wp-admin Dashboard Diese Ansicht erhalten Sie nach der erfolgreichen Anmeldung bei Wordpress. Das Dashboard gibt Ihnen eine kurze Übersicht, z.b. Anzahl der Beiträge,

Mehr

Drupal Panels. Verwendung für Autoren

Drupal Panels. Verwendung für Autoren Verwendung für Autoren 11.08.2011 1 Inhalt 2 Panel Layout... 3 2.1 Der Layout Generator... 3 3 Inhalt Hinzufügen... 3 3.1 Anzeige vom Panel-Page Body Text in der Panel Ausgabe... 3 4 Dateianhänge... 4

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Der erste Schirm ein Überblick

Der erste Schirm ein Überblick Der erste Schirm ein Überblick Zusatzmodule: Statistik Newsletter Veranstaltungskalender Mediendatenbank: Alle Dateien (Bilder, Videos, Excel-Listen, Word-Dokumente, PDF, ) speichern Sie in der Mediendatenbank

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8

Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 4 Inhaltsverzeichnis Das 1&1 Control-Center Ihr 1&1 Control-Center...6 Ihr SharePoint -Paket im Überblick...7 Verwaltung Ihres 1&1 Kontos...8 Domains verwalten Allgemeine Informationen zu Domains...9 Zentrale

Mehr

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 21.02.2015 Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 1) Zugang Der Internetauftritt unserer Schule befindet sich nach wie vor unter der Adresse www.gymnasium-carolinum.de Zur Webseitenadministration

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Schülerzeitüng Spicker

Schülerzeitüng Spicker Schülerzeitüng Spicker Bedienungsanleitung für das barrierefreie CMS «Fuman». Wir werden unsere Schülerzeitung auf dem speziell für «Medien für alle» entwickelte Content Management System (CMS) «Fuman»

Mehr

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Grundlegende Funktionen 1. Anmelden Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und dem Passwort hier: zbw.pic-develop.de/typo3 an. Dies ist der Zugang zur Test- und Entwicklungsumgebung.

Mehr