Installation des ersten Windows Server 2012 bei e.e.com elektroanlagen ag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Installation des ersten Windows Server 2012 bei e.e.com elektroanlagen ag"

Transkript

1 Januar 0 Kundenzeitschrift der Firma Vollenweider EDV AG SUPPOR T NEUES AKTUELLES PRODUKTE INTERNES News & Updates Das erste HP Touchscreen Tablet HP Elitepad 00 Installation des ersten Windows Server 0 bei e.e.com elektroanlagen ag Die erste Installation eines Windows Server 0 von Vollenweider EDV wurde ein voller Erfolg. Ohne wesentlichen Unterbruch fand die Migration eines Small Business Server 00 auf einen Exchange 00 statt. Dass die Uminstallation auf Windows Server 0 und Exchange 00 richtig war, zeigte sich ganz aktuell in den letzten beiden Wochen. Microsoft gab bekannt, dass der Small Business Server nicht mehr weiterentwickelt wird. Das Hyper-V im neuen Windows-Server ermöglicht das Einrichten von zwei virtuellen Small Business Servern. Dies erlaubt eine sauber getrennte Installation von Terminal Server, MailServer und Applikation. Mit dem Einbau eines V_Support_-0_.indd ProLiant G Rack Server und der Integration vom einem NAS-Server in der Werkstatt konnte auch die Datensicherung sauber gelöst werden. Auch die Datenübernahme und die Neuinstallation der Messerli-Applikation funktionierte ohne grosse Unterbrüche. Obgleich die erstmalige Installation eines neuen Produktes immer ein Risiko darstellt, konnte die Installation des Windows Server 0 zum Glück ohne grössere Probleme durchgeführt werden und zeigte sich als sehr stabile Lösung. Wir danken der Firma e.e.com für das in uns gesetzte Vertrauen. Mit dem HP ElitePad 00 bringt HP sein erstes Windows Tablet für Business-Anwender auf den Markt. Das großzügige, cm (0, Zoll) Multitouch-Display im :0-Format, das elegante Design aus Aluminium und Gorilla Glass, der neueste Intel Mobile Prozessor sowie sogenannte HP Smart Jackets machen das Produkt zum optimalen Begleiter für den Arbeitsalltag.» Intel Atom Z0. GHz» GB emmc oder 4 GB emmc» GB RAM» 0." WXGA (0x00) Ultra Wide Gorilla Glass» Windows Professional» Jahr Garantie» Erscheinungsdatum: Anfang Januar 0 Das HP Elitebook Folio 40m Alles, was ein Business-Ultrabook braucht. Reisen Sie mit wenig Gepäck bei voller Leistung.» Intel Core i-4u.0 GHz» 4 GB RAM» 0 GB SSD Harddisk» Integr. Intel HD Graphics 4000» 4" LED Backlit HD Anti-Glare Display x» Preis ab: Fr :

2 Office 0 Ein kleiner Vorgeschmack! Mit Windows startet Microsoft einen weiteren Schritt in die Zukunft und da darf natürlich eine technologisch angepasste Office-Suite nicht fehlen. Office 0 wurde Mitte Juli von Microsoftchef Steve Ballmer das erste Mal vorgestellt. Das neue Office wird stark an die Cloud angepasst und somit an Microsoft gebunden sein. Die neue Version, welche voraussichtlich im Januar oder Februar 0 für Enduser auf dem Markt erscheinen wird, macht einen grossen Sprung in Richtung Cloud. Wir zeigen Ihnen hier auf, welche Vorteile das neue Büropaket mit sich bringt. Mit Office 0 wird es erstmals möglich sein, Dokumente auf dem PC zu erstellen und diese dann auf praktisch jedem Rechner mit Windows und Windows, Tablet, Smartphone mit Windows Phone zu bearbeiten, solange eine Internet-Verbindung besteht. Da das Officepaket mit Streaming geladen wird, ist dies nun alles möglich. Microsoft wird das Paket gegen eine monatliche Gebühr anbieten, jedoch können Kunden, welche das nicht wünschen, das Office wie bisher bei einem Anbieter erwerben. Allerdings kann bei dieser Art von Erwerb nicht gestreamt werden. Somit können Word, Excel und Co. nicht auf jedem beliebigen Rechner bearbeitet werden. Es wird aber möglich sein, mit SkyDrive die Dokumente einzusehen. Optisch passt sich Office 0 stark an Windows und dessen Oberfläche «Windows -style UI» an. Startet man beispielsweise Word 0, erscheint erst ein überarbeiteter Startbildschirm, wo man entweder ein leeres Blatt oder aber eine bereits vorformatierte Vorlage auswählen kann. Fazit Office bietet allgemein betrachtet keine grundlegenden Neuerungen, was die Funktionalität betrifft. Trotzdem gibt es einige kleine, aber feine Änderungen, die den Alltag des Benutzers angenehmer machen. Mit dem neuen Design wirkt das Office wieder etwas businesstauglicher und ist nicht mehr so überladen die Version 00. Microsoft schafft mit Office 0 endlich eine Cloud-Strategie, die nicht nur App-Streaming ermöglicht, sondern auch die Dokumente und Einstellungen eines Nutzers überall verfügbar macht. Office 0 scheint eine Zwischenstation auf dem Weg der von Maus und Tastatur dominierten Vergangenheit und Gegenwart in eine Zukunft voller Touch-Systeme zu sein. Jedoch ist es auch mit der neuen Touch-Funktion schwierig, das Officepaket auf Tablets und Smartphones zu bedienen. V_Support_-0_.indd.0. 0:

3 Neue phänomenale Druckergeneration von HP! HP LaserJet Enterprise M MFP Der LaserJet Enterprise M MFP wurde für Arbeitsgruppen geschaffen, welche auf hochwertige, flexible und schnelle Druckeigenschaften angewiesen sind. Mit Druck, Kopie, Scan und Fax, A-Druckfähigkeit und bis zu 0 Seiten/Min. Druckgeschwindigkeit erleichtert dieser Laserdrucker den Arbeitsalltag besonders. Ausbaufähig mit bis zu 4 x 00 Blatt Einzugschächten, integrierte Fax-Lösung, Kopierer und hervorragende Druckleistung. Standardprodukt: ab Fr. 4. inkl. MwSt. HP OfficeJet Pro X ultraschnelle Druckgeschwindigkeit Auf Januar 0 hat HP vier neue A4-Tintenstrahldrucker angekündigt. Zwei Drucker und zwei Multifunktionsgeräte. Laut HP sollen diese Geräte bis zu 0 Seiten pro Minute drucken. Dies ermöglicht ein neu entwickelter Druckbalken mit über 4000 Düsen. Resultat sind die hohe Druckleistung und kein beweglicher Druckkopf mehr. Der Blattpreis soll um 0 % geringer sein als ein bedrucktes Blatt von einem Laserdrucker. Auch ist die Tinte sofort trocken und dokumentenecht. HP verspricht mehr Effizienz, die Leistungsaufnahme der Geräte sei deutlich geringer als bei Farblaserdruckern, und somit massiv tiefere Druckkosten. Wir sind gespannt auf die neue Druckergeneration. Preis noch nicht bekannt. V_Support_-0_.indd.0. 0:

4 Wettbewerb Machen Sie mit, mit ein bisschen Glück gewinnen Sie einen " HP Monitor LA0x Lösungszahlen: 4 Vorname/Name Strasse Firma PLZ/Ort Tragen Sie die Lösungszahlen (rot diagonal von oben nach unten) ein und senden Sie den Talon an: Vollenweider EDV Service & Support AG, Im Hölderli 0, 40 Winterthur. Sie können ihn auch an die Nummer 0 0 faxen. Oder noch einfacher: Nehmen Sie elektronisch teil. Schicken Sie ein Mail mit dem Betreff «Sudoku» an Bitte denken Sie daran, im Mail neben den Lösungszahlen auch Ihren Namen und Ihre Adresse zu notieren. Einsendeschluss ist der 0. Februar 0. Die Sieger werden ausgelost und direkt benachrichtigt. Sage 0: Liquidität sichern und Risiken minimieren Debitorenmanagement von Collecta Jetzt neu in Sage 0! KMU Business-Software. Damit Ideen Erfolg haben. Luzia Vonmoos, Sage-Mitarbeiterin Sage_Treuhand_Vollenweider_A.indd V_Support_-0_.indd ::0.0. 0:

5 :0 Tandberg RDX Datensicherung machen Sie sich bereit für die Zukunft Was ist ein RDX? Ein RDX ist eine Möglichkeit, Ihre Daten vom Server und/oder PC zu sichern. Anders als bei den Tape-Drives, welche mit Magnetbändern ausgestattet sind, handelt es sich bei den RDX-Kassetten um Harddisks. Dadurch sind die RDX-Kassetten widerstandsfähiger als LTO Drives. Vor-und Nachteile von RDX im Vergleich zu Tape empfindlicher. Auch trumpft das RDX mit der Schreib- und Lesekompatibilität untereinander und benötigt keinen zusätzlichen Controller, die Technik erlaubt einen direkten Datenzugriff und kann direkt ins Betriebssystem bzw. in die bestehende Umgebung eingebunden werden. Für langfristige Auslagerung und Archivierung empfiehlt es sich jedoch auf LTO-Bänder zu setzen, weil diese die geringsten Speicherkosten pro GByte/TByte besitzen. Tandberg RDX QuikStor Die RDX-Technologie kombiniert Vorteile von Magnetbändern wie Portabilität und Archivierbarkeit mit den Vorzügen der DiskTechnologie. Ausserdem zählen dazu hohe Performance, schneller Datenzugriff und die Zuverlässigkeit. Tapes gelten zwar als robust und zuverlässig, sie sollten aber in möglichst klimatisierten und staubarmen Räumen platziert werden. Die RDX-Disks sind da un- GB je Solid-State-Disk-Medium haben Sie genügend Kapazität, um Ihren gesamten Computer zu sichern, und können so gewährleisten, dass Ihre Daten voll gesichert und jederzeit verfügbar sind. Die Sicherung ist schnell genauso wie die Wiederherstellung. Keine Verzögerung durch lästiges Spulen eines Bandes. Die Laufwerke sind strapazierfähig und die Medien sind stoßgeschützt und robust genug, 0 Jahre zu überstehen. Darüber hinaus sind Ihre wertvollen Daten durch die starke Verschlüsselung gegen unbefugten Zugriff geschützt. Das RDX QuikStor von Tandberg Data ist ein Wechselplattensystem mit herausnehmbaren Medien, das robusten, zuverlässigen und komfortablen Speicherplatz zur Datensicherung, Archivierung und zum Datenaustausch für kleine und mittle Unternehmen bietet. Mit SuperSpeed USB.0 bietet das Storage-System eine Transferleistung von bis zu 0 MB/sek und kombiniert die Vorteile von Tape und Disk zu einem erschwinglichen Preis. Der Zugriff auf Ihre Daten ist schnell und erlaubt den direkten Zugang auf das Medium, so wie auf jeder anderen Festplatte. Mit Kapazitäten von 0, 0, 00, 40 GB, TB und. TB* auf einem Festplattenmedium oder 4,, oder Papierlos arbeiten mit PROFFIX und Kendox zur elektronischen Datenablage Die Anforderungen an das ERP-System wachsen mit dem Fortschritt des papierlosen Büros immer höher. Deshalb hat PROFFIX eine Kooperation mit Kendox erarbeitet, um eine professionelle Datenablage realisieren zu können. Kendox und PROFFIX haben eine entsprechende Schnittstelle geschaffen, um eine einfache Integration zu ermöglichen. Mit Hilfe des DokumentenmanagementSystems InfoShare von Kendox sind Sie auf der sicheren Seite: Jegliche Art von Dokumenten und sämtliche Informationen auch digitale können einfach und schnell aufgerufen und zugriffsberechtigten Mitarbeitenden zur Verfügung gestellt werden. Kendox V_Support_-0_.indd InfoShare umfasst die elektronische Bearbeitung von Dokumenten und Akten in einem digitalen System mit Funktionen wie Erfassung, Versionsverwaltung und Indizierung. InfoShare ist voll in PROFFIX integriert und läuft als Hintergrundanwendung. Alle Dokumente, die Sie in der Administrationssoftware drucken, werden automatisch in InfoShare abgelegt und als Versionen geführt. Auch Belege, die Sie über die PROFFIX Word-Integration erstellen, elektronisch erhalten oder per Scanner digital verfügbar machen, können einer Adresse oder einem Beleg zugeteilt werden. Vorteile» Dokumente sind auf Knopfdruck verfügbar» Die papiergebundene Akte wird überflüssig» Dokumente sind von mehreren Nutzern gleichzeitig einsehbar» Automatische Kunden- und Belegzuordnung» Vorgänge werden ad hoc nachvollziehbar» Höhere Kundenzufriedenheit durch schnellere Bearbeitung von Anfragen und Abwicklungen» Änderungen der Dokumente durch Versionsverwaltung nachvollziehbar.0. 0:

6 Windows kurz und knapp erklärt Windows ist seit dem. Oktober 0 erhältlich. Mit dem neuen Betriebssystem stellt Microsoft die Softwarewelt vor eine neue Herausforderung. Windows ist die grösste Veränderung seit Windows. Die Oberfläche heisst «Windows Modernstyle-UI» und besteht aus vielen Kacheln, auch «Tiles» genannt. Diese wird beim Booten automatisch angezeigt und ist unumgänglich. Selbstverständlich kann man auch weiterhin nach Anzeige der neuen Oberfläche auf den altbekannten Desktop wechseln. Ausserdem startet Windows im Gegenzug zu Windows bis zu 40 % schneller. In Windows wird vieles per Tastenkombination bedient. Anbei finden Sie eine kleine Auswahl für die wichtigsten Tastenkombinationen in Windows :» Windows+B, D, M oder T = Desktop» Windows+F = Suchen nach Dateien» Windows+L = Sperrbildschirm» Windows+P = Einstellungen des zweiten Bildschirms» Windows+Q = Apps aufrufen» Windows+R = Desktop mit Dialogfeld Ausführen» Windows+W = Suchen: Einstellungen?» Windows+X = Menü in der linken unteren Bildschirmecke» Windows+Z = Symbolleiste unten mit Schaltfläche «Alle Apps»» F = Hilfe für die aktive App anzeigen» Ctrl+Esc = Zwischen Startseite und Desktop umschalten» Alt+Tab = Zwischen offenen Programmen umschalten» Ctrl+Umschalt+Esc = Task-Manager öffnen» Windows+M = Alle minimieren» Windows+F = Hilfe» Windows+Tab = Zwischen geöffneten Apps umschalten» Umschalt-Taste fünfmal drücken = Einrastfunktion ein- und ausschalten Unsere Meinung zu Windows Positiv: Stabil, alles läuft unter Windows, was unter Windows auch schon lief, schnelleres Starten von Windows (was sehr positiv ist!), Vereinheitlichung der Oberfläche für Smartphone, PAD und PC, benötigt wenig Memory, gute Treiberauswahl, wenig Probleme bei Installationen. Negativ: Umgewöhnung notwendig, Kacheln (brauch ich die?), moderne Oberfläche mit hoffentlich bald interessanten Apps! Wir zeigen Ihnen gerne die neuen Funktionen. Lassen Sie sich beraten. V_Support_-0_.indd.0. 0:

7 Kundenevent VDSL / FTTH von Vollenweider EDV AG Neu bieten wir in Zusammenarbeit mit iway AG die folgenden VDSL und FTTH Internetzugänge an. VDSL Economy und Business VDSL Bandbreite max. 0/ Mbit/s Preis: Fr. 4.0 pro Monat VDSL Bandbreite max. 0/ Mbit/s Preis: Fr. 4. pro Monat VDSL Bandbreiten max. 0/ Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH (Fibre to the home) private (Preise nur für die Region Winterthur) Der diesjährige Kundenevent von Vollenweider EDV war wiederum ein voller Erfolg. Diesmal fand er auf dem Bauernhof der Familie Kuhn am Charrewäg in Illnau statt. Vor dem feinen Nachtessen gab es aber noch eine kurze Präsentation von Windows. Dieses neue Betriebssystem wurde am folgenden Tag international freigegeben. Die Präsentation unter Mithilfe von Microsoft zeigte die neue Oberfläche und gab einige gute Eindrücke von Windows preis. Von HP konnte man einige News erfahren über zukünftige neue Notebooks. Gleich anschliessend an die Präsentation wurde das feine Nachtessen serviert. Selbstverständlich fehlte auch das feine Dessertbüffet nicht mit der bereits bekannten Vollenweider Glacé. Mit der Verlosung des angesagten Wettbewerbs fand ein gemütlicher Abend seinen Abschluss. Gewinner des Wettbewerbs sind:» Herr Marcel Müller, HLP Architekten. Preis Wochenende im Wallis» Herr Ruedi Schneebeli, Glaser Handels AG. Preis Windows mit PC Herzliche Gratulation an die beiden Gewinner! Für die Teilnahme an unserem Event möchten wir uns recht herzlich bedanken. Fürs Jubiläumsjahr 0 (0 Jahre Vollenweider EDV AG) sind wir bereits bei der Planung. Lassen Sie sich überraschen, es wird sicher wieder ein Event stattfinden. Das Vollenweider Team. FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr. 4. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 00/00 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH (Fibre to the home) business (Preise nur für die Region Winterthur) FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr. 0. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 0/0 Mbit/s Preis: Fr.. pro Monat FTTH Bandbreite max. 00/00 Mbit/s Preis: Fr. 4. pro Monat Glasfaseranschluss für KMU & Geschäftskunden auf dem Glasfasernetz der Stadtwerke Winterthur resp. Swisscom!» Hochleistungs-Internet mit Glasfasertechnologie (FTTH)» Symmetrische Bandbreite» Ohne Zeit- oder Volumenbeschränkung» Priorisierte Aufschaltung & Störungsbehebung» Monitoring oder proaktive Überwachung» Verschiedene SLA mit Verfügbarkeit bis zu. %» Fixe IP-Adressen verfügbar, lassen Sie sich eine Offerte unterbreiten! V_Support_-0_.indd.0. 0:

8 Ein Wartungsvertrag bei uns sichert Ihr Unternehmen ab Sichern Sie sich gegen unerwünschte Arbeitsunterbrechungen Die Anforderungen an die Verfügbarkeit IT-Infrastruktur sind in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Fallen Applikationen oder sogar die ganze IT aus, ist das immer mit hohen Kosten verbunden. Da sich die IT vom reinen Administrations-System zum echten Produktivitätsfaktor gewandelt hat, kann das Tagesgeschäft ohne IT nicht mehr bewältigt werden. Optimale Lösung für jedes Unternehmen Die BenutzerInnen können die erwarteten Serviceleistungen immer dann beziehen, wenn sie benötigt werden. Eine hohe Verfügbarkeit bedingt eine niedrige Fehlerrate. Tritt eine Störung auf, muss diese schnell bereinigt werden. Lassen Sie sich beraten und sichern Sie sich die bevorzugte Betreuung Damit IT-Anlagen zuverlässig funktionieren, keine Daten verloren gehen und die User produktiv arbeiten können, müssen die Anlagen unterhalten werden. Dies wird mit zunehmender Komplexität von Hardware und Betriebssystemen und zunehmenden Gefahrenfaktoren von aussen immer wichtiger. Und sollte trotzdem einmal etwas schiefgehen, wird ein schnell reagierender IT-Partner benötigt. Durch das Abschliessen eines Wartungsvertrages mit Vollenweider EDV AG schaffen Sie die dafür unbedingt notwendigen Rahmenbedingungen. Basic Standard Professional Fernwartung Wartung vor Ort x/jahr Wartung vor Ort x/jahr Wartung vor Ort 4x/Jahr Reaktionszeit h Reaktionszeit 4h Reaktionszeit h Garantie HW Server Garantie HW Clients Server Update Hotfixes Server Image Treiber-Firmware Update Backup-Wartung Systemcheck Jährlicher Systemcheck Jahresreview Server-Monitoring (permanent) Erweiterter Hotline-Dienst 0:00 Uhr 0. /Mt. 0. /Mt. 0. /Mt. :00 Uhr Preise (exkl. MwSt.) 400. /Jahr 400. /Jahr 00. / Jahr Mit dem Server-Monitoring, das bei einem Wartungsvertrag aufgeschaltet wird, kann der Server rund um die Uhr überwacht werden. Intern Marco Kapp Mit dem Abschluss der Lehre von Grischa Riesen als Informatiker/Systemtechniker beschäftigen wir seit Mitte August wieder einen neuen Lernenden als Systemtechniker. Marco Kapp wird bei uns seine 4-jährige Lehre als Informatiker absolvieren. Wir wünschen Marco viel Freude, hohe Lernbereitschaft und viel Energie für die nächsten 4 Jahre. Grischa Riesen Grischa Riesen wünschen wir für die Zukunft alles Gute, wir freuen uns und sind stolz, dass er seine Lehrabschlussprüfung mit Erfolg abgeschlossen hat. Grischa Riesen will sich weiterbilden und ein Studium an der FH anstreben. Wir wünschen ihm dabei viel Erfolg. Vollenweider EDV Service und Support AG Im Hölderli 0 40 Winterthur Tel. +4 (0) Fax +4 (0) 0 V_Support_-0_.indd.0. 0:

SLA Varianten für KMU

SLA Varianten für KMU 1 Übersicht Die Anforderungen an die Verfügbarkeit einer IT Infrastruktur sind in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Fallen Applikationen oder gar die ganze IT aus, ist dies immer mit hohen Kosten

Mehr

SLA Varianten für KMU

SLA Varianten für KMU Übersicht Die Anforderungen an die Verfügbarkeit einer IT Infrastruktur sind in den letzten Jahren signifikant gestiegen. Fallen Applikationen oder gar die ganze IT aus, ist dies immer mit hohen Kosten

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Extrablatt. Gültig vom 30.03.2015 bis 06.04.2015

Extrablatt. Gültig vom 30.03.2015 bis 06.04.2015 TERRA PC-HOME 4000LE Einstiegs-Multimedia-PC inkl. Cardreader + TERRA EasyDock HDD System Intel Pentium G3250 / 3.2 GHz, 3M Cache Prozessor Windows 8 64-Bit Kostenloses Uprade auf Windows 8.1 über Microsoft

Mehr

Internet & Telefon. schneller zuverlässiger günstiger. als DSL & Kabel von Swisscom oder upc cablecom!* auf dem Glasfaser-Netz

Internet & Telefon. schneller zuverlässiger günstiger. als DSL & Kabel von Swisscom oder upc cablecom!* auf dem Glasfaser-Netz Internet & Telefon QUALITY INTERNET SERVICES auf dem Glasfaser-Netz schneller zuverlässiger günstiger T ry un ve 1 & B 3 M rbin Mon uy on dlic at nu ate h te tze gra ste n tis n, als DSL & Kabel von Swisscom

Mehr

Systemanforderungen (Mai 2014)

Systemanforderungen (Mai 2014) Systemanforderungen (Mai 2014) Inhaltsverzeichnis Einführung... 2 Einzelplatzinstallation... 2 Peer-to-Peer Installation... 3 Client/Server Installation... 4 Terminal-,Citrix-Installation... 5 Virtualisierung...

Mehr

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung

SILBER SURFER. PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde. PC Internet / Cloud. Leitfaden zur Schulung Reiner Luck Bismarckstrasse 6 31319 Sehnde SILBER SURFER PC-Treffen der Arbeiterwohlfahrt, Ortsverein Sehnde PC Internet / Cloud Leitfaden zur Schulung erstellt Datum Version Reiner Luck 13.03.12 1.0 PC

Mehr

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen

Überblick. Reparaturfunktionen File-History Sicherheit. Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Windows 8 Überblick Metro Hardware Versionen Dateisystem ReFS Storage Pools Storage Spaces Weitere Verbesserungen Reparaturfunktionen File-History Sicherheit 2 Metro Neuer Lockscreen Neuer Startbildschirm

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM

HANDBUCH LSM GRUNDLAGEN LSM Seite 1 1.0 GRUNDLAGEN LSM 1.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN AB LSM 3.1 SP1 (ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN) ALLGEMEIN Lokale Administratorrechte zur Installation Kommunikation: TCP/IP (NetBios aktiv), LAN (Empfehlung:

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Tagesbasis statt, unabhängig von der Nutzungsdauer während

Mehr

HP Elite. Die ultimativen Business PCs von HP. Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker

HP Elite. Die ultimativen Business PCs von HP. Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker HP Elite. Die ultimativen Business PCs von HP. Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker Aufgaben. smarteste EliteBook aller Zeiten. HP EliteBook Folio 1040 ist vollgepackt mit unternehmensrelevanten Funktionen,

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014

1 Einzelplatzversion. 1.1 Hardware. 1.2 Software* Stand Juli 2014 Stand Juli 2014 Hinweis: Die Funktionsfähigkeit des Systems können wir bei Einsatz von nicht freigegebener (BETA)-Software nicht gewährleisten. 1 Einzelplatzversion 1.1 Hardware Prozessor Dual Core 1,8

Mehr

12 Zoll MAXDATA E-Board > 2in1-Tablet. 1l2016

12 Zoll MAXDATA E-Board > 2in1-Tablet. 1l2016 1l2016 12 Zoll MAXDATA E-Board > 2in1-Tablet 29,46 cm 11,6 Webcam BT V4.0 Bildschirm Touchscreen WLAN 11.6 Zoll Touchscreen (1366 x 768 Pixel) l Intel Atom Prozessor l 2 GB Speicher l 32 GB Interner-Speicher

Mehr

Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking

Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking Inhalt 1. VORAUSSETZUNGEN 2 BETRIEBSSYSTEME 2 HARDWARE ANFORDERUNGEN 2 2. MEHRPLATZ-/NETZWERKINSTALLATION 3 HINTERGRUND ZUR INSTALLATION 3

Mehr

Newsletter I / 2015. Professional Communication INS GmbH. Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen. Tel: 0241-1698800. Fax: 0241-1698818

Newsletter I / 2015. Professional Communication INS GmbH. Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen. Tel: 0241-1698800. Fax: 0241-1698818 Newsletter I / 2015 Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen Tel: 0241-1698800 Fax: 0241-1698818 E-Mail: vertrieb@pc-ins.de Professional Communication INS GmbH Support-Ende Windows Server 2003 Windows Server

Mehr

HP Crazy Day PRODUKTLISTE

HP Crazy Day PRODUKTLISTE Notebook H5J88EA HP ProBook 4540s Intel Core 2 Duo i5-3230m (2.6 GHz) * Windows 7 Professional (64-bit) * Windows 8 Professional Lizenz * 15,6" HD Display (1366x768) * 500GB Festplatte (5.4k) * 4GB DDR3

Mehr

Summer End Offer. HP ProDesk 600 G1 Tower. 490.00 CHF exkl. MwSt. Empfohlenes Zubehör

Summer End Offer. HP ProDesk 600 G1 Tower. 490.00 CHF exkl. MwSt. Empfohlenes Zubehör HP ProDesk 600 G1 Tower Intel Core i5 4590 / 3.30 GHz 4 GB Memory 500 GB Festplatte DVD SuperMulti DL Intel HD Graphics 4600 6 x USB 3.0 Anschluss / 4 x USB 2.0 Anschluss 2 x DisplayPort Anschluss / 1

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE 25.11.2013 Systemempfehlungen Sage HWP / Primus SQL Robert Gabriel ROCONGRUPPE Inhalt Einzelplatzrechner:... 2 Thema SQL Server... 2 Thema Microsoft Office... 3 Server/Netzwerke... 3 Hinweis SBS Server

Mehr

Die Spezialisten. Meister auf Ihrem Gebiet. Windows 10. Michael Kramer / Presales. IT Matinee 27.11.2014

Die Spezialisten. Meister auf Ihrem Gebiet. Windows 10. Michael Kramer / Presales. IT Matinee 27.11.2014 Die Spezialisten. Meister auf Ihrem Gebiet. Windows 10 Michael Kramer / Presales IT Matinee 27.11.2014 Agenda Namensgebung Microsoft Vision(en) Verfügbarkeit Installationsvarianten Neuerungen / Aktuelles

Mehr

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct

Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant. Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Oliver Basarke Microsoft PreSales Consultant Oana Moldovan Software Spezialist Bechtle direct Microsoft Windows 8 Strategie für Unternehmen Vermischung von Arbeit und Freizeit Mobiler Digitale Generation

Mehr

Das dünnste und leichteste Business- Notebook der Welt.

Das dünnste und leichteste Business- Notebook der Welt. Das dünnste und leichteste Business- Notebook der Welt. HP EliteBook Folio 1020 Special Edition. Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker Endlich gibt es echte Business-Mobility. Für Langlebigkeit und Mobilität

Mehr

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013

RadarOpus Live Update 1.38 Nov 2013 WICHTIGE INFORMATIONEN Bitte unbedingt vollständig lesen! RadarOpus Live Update 1.38 ab 22. November 2013 verfügbar Bitte installieren Sie diese Version bis spätestens 2. Dezember 2013 Sehr geehrte RadarOpus

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08 Systemvoraussetzung ReNoStar Verbraucherinsolvenz Stand: August 08 Software ReNoStar 1.) Hardwarekonfiguration Sicherheitshinweis: Der Server ist in einem eigenem klimatisierten Raum aufzustellen. Er sollte

Mehr

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen

Kommunikation intelligent steuern. UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists. Systemvoraussetzungen Kommunikation intelligent steuern UpToNet KiS, KiS-Office und Events&Artists Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Unsere UpToNet Lösung ist für den Betrieb im Netzwerk (Client/Server Methode) oder

Mehr

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de LimTec Office Cloud 1 Überblick Ihre Ausgangssituation Ihre Risiken und Kostenfaktoren Die LimTec Office Cloud Idee Cluster und Cloud Office Cloud Komponenten Office Cloud Konfiguration Rückblick Vorteile

Mehr

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN 08/2015 Hardware- und Software-Anforderungen zum Betrieb von GSD-Softwarelösungen Stand: 30. Juli 2015 Impressum: GSD Gesellschaft für Software, Entwicklung und Datentechnik mbh Ludwigsstädter Straße 95+97 D-96342

Mehr

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise

Cloud Preisliste. Cloud Basis Zugang Monatliche Mietpreise. Office Anwendungen Monatliche Mietpreise Cloud Basis Zugang Vertragsdauer Basis Zugang - Pro Benutzer 1 Jahr 2 Jahre 3 Jahre Zugang zu Cloud, Verschlüsselte Datenübertragung Benutzer mit Passwort Serverstandort Schweiz Datensicherung, 4 mal täglich

Mehr

ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. Sept. 2015-2!!!

ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. Sept. 2015-2!!! ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP Notebook Preisliste Sept. 2015-2!!! Achtung: wir verkaufen unsere Notebooks ausschließlich mit MS WINDOWS 7/8 64 bit Vorbehaltlich Modell-/Preisänderungen durch den

Mehr

Hmmm.. Hmmm.. Hmmm.. Genau!! Office in der Cloud Realität oder Zukunft? Dumme Frage! ist doch schon lange Realität!. aber auch wirklich für alle sinnvoll und brauchbar? Cloud ist nicht gleich Cloud!

Mehr

SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. JUNI/Juli 2015-1 ***

SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. JUNI/Juli 2015-1 *** SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP Notebook Preisliste JUNI/Juli 2015-1 *** Achtung: wir verkaufen unsere Notebooks ausschließlich

Mehr

HP Elite. Für Ihre wichtigsten Aufgaben. HP Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker

HP Elite. Für Ihre wichtigsten Aufgaben. HP Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker HP Elite. Für Ihre wichtigsten Aufgaben. HP Notebooks, Tablets, Desktops, Drucker HP empfiehlt Windows. Jederzeit und überall produktiv tätig sein mit HP und Windows 8.1 Windows neu erfunden. Das neue

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6

September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6 September 2013 - Notebook Line Up Seite 1/6 Erstes Business Tablet von HP mit Windows 8 Professional: leicht und formschön. Voll ausgestattetes Windows 8 Pro Tablet mit 64GB Speicher und integriertem UMTS/3G

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

Anwendertreffen 20./21. Juni

Anwendertreffen 20./21. Juni Anwendertreffen Forum Windows Vista Warum Windows Vista? Windows Vista wird in relativ kurzer Zeit Windows XP als häufigstes Betriebssystem ablösen. Neue Rechner werden (fast) nur noch mit Windows Vista

Mehr

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP IBeeS GmbH Stand 08.2015 www.ibees.de Seite 1 von 8 Inhalt 1 Hardware-Anforderungen für eine IBeeS.ERP - Applikation... 3 1.1 Server... 3 1.1.1 Allgemeines

Mehr

MAXDATA Tablet (2in 1) 3l2015. Weitere Windows 10 Angebote im Flyer und auf www.maxdata.ch. Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata.

MAXDATA Tablet (2in 1) 3l2015. Weitere Windows 10 Angebote im Flyer und auf www.maxdata.ch. Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata. 3l2015 Weitere Windows 10 Angebote im Flyer und auf www.maxdata.ch Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata. ch MAXDATA Tablet (2in 1) Die neuen MAXDATA Windows-Tablets überzeugen mit herausragendem

Mehr

10. 1 Zoll MAXDATA Tablet. Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata.ch

10. 1 Zoll MAXDATA Tablet. Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata.ch Die aktuellen Preise finden Sie auf www. maxdata.ch 10. 1 Zoll MAXDATA Tablet Die neuen MAXDATA Windows-Tablets überzeugen mit herausragendem Preis/Leistungsverhältnis, unaufdringlicher Optik und solider

Mehr

369,- * Back-to-School- Notebook 2012 HDD II-12 DVD ±RW. 39,6 cm 320 GB. Kaufen Sie einen Windows 7-PC und erhalten Sie Windows 8 Pro für nur 14,99.

369,- * Back-to-School- Notebook 2012 HDD II-12 DVD ±RW. 39,6 cm 320 GB. Kaufen Sie einen Windows 7-PC und erhalten Sie Windows 8 Pro für nur 14,99. Qualität aus Deutschland II-12 320 GB HDD DVD ±RW 39,6 cm Back-to-School- Notebook 2012 369,- * TERRA MOBILE 1509P TERRA MOBILE 1509P Original Windows 7 Professional 64-Bit 6 GB DDR3 RAM 750 GB S-ATA Festplatte

Mehr

Updatebeschreibung»GaLaOffice 2«Version 2.6.02 Stand: Februar 2013

Updatebeschreibung»GaLaOffice 2«Version 2.6.02 Stand: Februar 2013 Updatebeschreibung»GaLaOffice 2«Version 2.6.02 Stand: Februar 2013 Hinweise: Vor dem Einspielen eines Updates schließen Sie alle geöffneten»galaoffice 2«- Programmteile. Falls Sie das Programm im Netzwerk

Mehr

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: FEBRUAR 2016

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: FEBRUAR 2016 LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3 BASIC BASIC ONLINE BUSINESS PROFESSIONAL STAND: FEBRUAR 2016 2 1.0... 3 1.1. LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.3... 3 1.2. PRODUKTKURZBESCHREIBUNG... 4 2.0 PRODUKTUMFELD... 5 2.1.

Mehr

Technische Rahmenbedingungen der

Technische Rahmenbedingungen der Technische Rahmenbedingungen der Stand: Dezember 2013 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Dr. Uwe Henker, Bereichsleitung Softwareproduktion Ralf Franke, Bereichsleitung Technologie Änderungen vorbehalten.

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

www.netmin-comput uter.de www.netmin-co omputer.de Wir liefern Toner, Tintenpatronen, Bände ohne Versandkosten ab einem Mindestbestellwert

www.netmin-comput uter.de www.netmin-co omputer.de Wir liefern Toner, Tintenpatronen, Bände ohne Versandkosten ab einem Mindestbestellwert Telefon: 0 74 41 / 860 108 08-0 Herr Stengle Mobil: 0 176 / 820 4377 6 64 Herr Schröpfler Mobil: 0 176 / 820 3855 0 07 info@netmin-computer.de www.netmin-comput uter.de Alte Poststraße 16 72250 Freudenstadt

Mehr

Tastenkombinationen für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10

Tastenkombinationen für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10 Tastenkombinationen für Windows 7 / 8 / 8.1 / 10 Eingabehilfen 5 mal Umschalttaste Einrastfunktion aktivieren (Umschalt-, Strg-, Alt-, Windows- funktionieren ähnlich der Feststelltaste) 5 Sekunden Numlock

Mehr

Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner

Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Stand Juni 2010 SIMBA Computer Systeme GmbH Schönbergstraße 20 73760 Ostfildern 2 Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Einzelplatzsystem...

Mehr

Monitoring und Wartung

Monitoring und Wartung Monitoring und Wartung TCG-ADMINSERVICE Befreien Sie Ihr Unternehmen von IT-Sorgen Überwachung der kritischen IT-Infrastruktur Reduzierung von Ausfallzeiten Wartung und AdminService Leistungspakete & Preise

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2016.1 Stand 03 / 2015 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW

DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW DCP-L2540DN DCP-L2560DW MFC-L2720DW MFC-L2740DW KOMPAKTE UND LEISTUNGSSTARKE S/W-MULTIFUNKTIONSGERÄTE FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ IM HOME- OFFICE UND IM KLEINEN BÜRO. Hohe Druckgeschwindigkeit von

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

1.549,- Terra Mobile Industry 1580 extrem robustes 15 Notebook mit serieller Schnittstelle

1.549,- Terra Mobile Industry 1580 extrem robustes 15 Notebook mit serieller Schnittstelle Terra Mobile Industry 1580 extrem robustes 15 Notebook mit serieller Schnittstelle Das Magnesiumgehäuse des MOBILE INDUSTRY 1580 bietet auch bei robusteren Einsätzen, wie sie beispielsweise im technischen

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2015.1 Stand 09 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Nelson Consulting Notebook Promotion 2013-01

Nelson Consulting Notebook Promotion 2013-01 LENOVO THINK PAD EDGE 15 15,6" DUAL CORE, 4GB, WEBCAM, HDMI Das ideale Studenten-Notebook, mit ALLEN nötigen Features! (KEIN Nummernblock!) Hat den berühmten roten Tracking Stift UND ein normales Pad zusätzlich!

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

ThinkPad Notebook. Ihr persönlicher Betreuer: Herr Leopold Habeler, Telefon: 01/869-07-77-31

ThinkPad Notebook. Ihr persönlicher Betreuer: Herr Leopold Habeler, Telefon: 01/869-07-77-31 Notebook & PC Sonderangebote speziell für SeniorInnen Computer Bostelmann, als Wiener Unternehmen mit 120jähriger Firmentradition, hat für alle SeniorInnen spezielle Angebote ausgearbeitet. So können Sie

Mehr

Computertypen und Mobilgeräte

Computertypen und Mobilgeräte Hardware Computertypen und Mobilgeräte Smartphone mit Touchscreen PDA: Personal Digital Assistent, abgelöst durch Smartphones und Tablets. Tablet PC mit Touchscreen PC - Personal Computer Tower PC - Personal

Mehr

Du findest uns auch auf Facebook: www.facebook.com/hpaustria. www.hp.com/at/school

Du findest uns auch auf Facebook: www.facebook.com/hpaustria. www.hp.com/at/school www.hp.com/at/school Du findest uns auch auf Facebook: www.facebook.com/hpaustria So funktionierts! Den von HP angebotenen CASHBACK erhalten Sie bei uns SOFORT beim Kauf abgezogen!!! Dein Rundum-Sorglos-Schutzpaket

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

Aktion solange Vorrat!

Aktion solange Vorrat! Produkteportfolio Februar 2014 Aktion solange Vorrat! Bei Windows 8 Pro ist das Windows 7 Professional vorinstalliert! MAXDATA-Hit 15.6 Zoll Notebook M-Book 5000 G5 Windows 8.1 Intel i5-4300m (3.3 GHz,

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können:

Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können: Bitte beachten Sie die folgenden Systemvoraussetzungen um DocuWare installieren zu können: DocuWare Server und Web Komponenten Hardware CPU-Kerne: mindestens 2 x 2,0 GHz, empfohlen 4 x 3,2 GHz RAM: mindestens

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Hinweis: Microsoft empfiehlt für den Unternehmensbereich jeweils die Professional Edition

Hinweis: Microsoft empfiehlt für den Unternehmensbereich jeweils die Professional Edition Unterstützte Betriebssysteme Getestete Desktop Varianten: Windows XP (32 Bit) Windows Vista (32 Bit / 64Bit) Windows 7 (32 Bit / 64 Bit) Windows 8 (32 Bit / 64 Bit) Hinweis: Microsoft empfiehlt für den

Mehr

Müller&Gempeler: Das Unternehmen 3. Computerkurs: Pakete 4. Produkt: Lenovo A540 5. Computerkurs: Word 2013 Basis 6

Müller&Gempeler: Das Unternehmen 3. Computerkurs: Pakete 4. Produkt: Lenovo A540 5. Computerkurs: Word 2013 Basis 6 Kurse und Dienstleistungen Januar - Juli 2016 Seite 2 Inhalt Inhalt der Broschüre Müller&Gempeler: Das Unternehmen 3 Computerkurs: Pakete 4 Produkt: Lenovo A540 5 Computerkurs: Word 2013 Basis 6 Dienstleistung:

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 11.09.2012 IOZ AG 1 HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 - DEEP DIVE FOR ADMINS 11.09.2012 IOZ AG 2 AGENDA Über mich Architekturänderungen Systemvoraussetzungen Migration Fragen 11.09.2012 IOZ AG 3 ÜBER

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.2 Stand 05 / 2014 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

www.schweighofer.com Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht

www.schweighofer.com Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf Die sensationell kostengünstige Lösung für die Registrierkassenpflicht Mit Win1A-UNTERNEHMER Barverkauf bietet die Firma SCHWEIGHOFER Manager-Software

Mehr

Das ist neu in ViFlow 5

Das ist neu in ViFlow 5 Das ist neu in ViFlow 5 Unterstützung von Microsoft Visio 2013 Die neueste Version Microsoft Visio 2013 kann verwendet werden. ViFlow 5 arbeitet aber weiterhin auch mit Visio 2007 und 2010 zusammen. Lizenzen

Mehr

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen!

w-lantv 50n Kurzanleitung Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Eine Schritt für Schritt Anleitung zum erfolgreichen, drahtlosen TV Erlebnis. Bitte zuerst lesen! Änderungen von Design und /oder Technik vorbehalten. 2008-2009 PCTV Systems S.à r.l. 8420-20056-01 R1 Lieferumfang

Mehr

Prodatic Angebote 2014

Prodatic Angebote 2014 Terra PAD 1002 mit ANDROID 4.2 Das Quick PAD 1002 ist mit Dual Core CPU, 1 GB Speicher und 16 GB Nand Flash sowie Android 4.2 ausgestattet. 179,- Arm Prozessor 1,5 GHz, Dual Core 9,7 Multi-Touch Display

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Ihr Partner für Personalcomputer Netzwerke und Software

Ihr Partner für Personalcomputer Netzwerke und Software Ihr Partner für Personalcomputer Netzwerke und Software Personalcomputer mi Business PC mit Intel Celeron D Prozessor Gehäuse Mainboard Hauptspeicher Festplatte Diskettenlaufwerk DVD CD-Rewriter Tastatur

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Ribbon- Technologie. WinLine 10.0 an der Startlinie!

Ribbon- Technologie. WinLine 10.0 an der Startlinie! WinLine 10.0 an der Startlinie! In Kürze erscheint die neue WinLine 10.0. Diese neue Version bietet Ihnen eine Reihe neuer Features und Vorteile, von denen wir Ihnen hier einige vorstellen wollen: Ribbon-

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Inhalt 1.1 für die Personalwirtschaft... 3 1.1.1 Allgemeines... 3 1.1.2 Betriebssysteme und Software... 3 1.2 Hinweise zur Verwendung von Microsoft Office...

Mehr

Professionelle Hardware

Professionelle Hardware CAD-Workstations HP Z230 CPU: Intel Core i7 4790 V4 / 3,6 GHz / QuadCore RAM: 8 GB DDR3 Festplatte: 1 TB HDD DVD-Brenner Grafik: NVIDIA Quadro K620-2 GB (AutoCAD zertifiziert) Microsoft Windows 7 Pro 64-Bit

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16

Cloud Computing. Wie die Wolke unsere Arbeit verändert. Cloud Computing 16.02.16 Wie die Wolke unsere Arbeit verändert 16.02.16 Agenda Was ist und wozu soll das gut sein? Dienste in der Cloud Dateien Emails Server Ausblick Ausschnitt Kinofilm Sex Tape 11.02.16 Was ist Cloud Büro 1

Mehr

WEIHNACHTEN BEI T&F SYSTEMS

WEIHNACHTEN BEI T&F SYSTEMS computer SystemS Beratung Installation Service WEIHNACHTEN BEI T&F SYSTEMS alle Notebooks komplett installiert und sofort einsatzbereit! hohe Akkulaufzeit ASUS Notebook 17.3, i3 Display: 17.3 LED TFT Glare

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage

Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Newsletter Apple Neues Microsoft Office 2011 für Mac ist da! Neu mit dem beliebten Mailprogramm Microsoft Outlook anstelle von Entourage Mit Office für Mac 2011 können Sie Ihren Mac ganz nach den eigenen

Mehr

Seite 1. Installation KS-Fitness

Seite 1. Installation KS-Fitness Seite 1 Installation KS-Fitness Inhaltsangabe Inhaltsangabe... 2 Vorwort... 3 Technische Hinweise... 4 Installation von KS-Fibu und KS-Fitness... 5 Verknüpfung mit bereits vorhandener Datenbank...15 Seite

Mehr

Systemempfehlungen Sage HWP

Systemempfehlungen Sage HWP Rocongruppe Systemempfehlungen Sage HWP Robert Gabriel http://www.hwp-software.de Inhalt Einzelplatzrechner:... 2 Thema Microsoft Office... 3 Server/Netzwerke... 3 Hinweis SBS Server mit Exchange... 4

Mehr

2014/15. Tool-Server-modular 2014/15. Neue Hardware Neue Software WORKPLACE UP TO DATE. ... mehr Raum zum Arbeiten

2014/15. Tool-Server-modular 2014/15. Neue Hardware Neue Software WORKPLACE UP TO DATE. ... mehr Raum zum Arbeiten 2014/15 Tool-Server-modular 2014/15 Neuheiten WORKPLACE UP TO DATE TSM Neue Hardware Neue Software... mehr Raum zum Arbeiten TSM Tool-Server-Modular Hardware Touchscreen: (TSM 150 + TSM 300): Diagonale:

Mehr

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 3/4

mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 3/4 mehr als 25 Jahre PC-, Notebook- und Serverproduktion Servicecenter am Produktionsstandort hunderte Arbeitsplätze und 20% Ausbildungsquote KW 3/4 TERRA PreisUpdate KW 3/4 - Systeme EOL EOL EOL AKTION grösse

Mehr

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32

ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 ein Versandsystem das immer passt Systemvoraussetzungen für den Einsatz des HVS32 Inhalt 1 Grundsätzliches... 2 1.1 Freigegebene Betriebssysteme... 2 1.2 Service Packs... 2 1.3 Hardware... 2 2 Mindestvoraussetzungen...

Mehr

NTCS BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

NTCS BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN BMD TECHNIK SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 15/08/34, Steyr Wissen verbreiten, Nutzen stiften! Copying is right für firmeninterne Aus- und Weiterbildung. INHALT 1. ANFORDERUNGEN SERVER... 4 1.1. Mindestausstattung

Mehr

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen Windows 8 Windows 8.1 Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014 Joachim Heinen Agenda 1 2 3 4 5 6 Windows-Versionsplanung und Gerüchteküche Windows 8 und Windows 8.1 Interessanteste Neuerungen Systemstartvarianten

Mehr

rhvlohn/rhvzeit Systemanforderungen - Client- bzw. Einzelplatzinstallation - Software

rhvlohn/rhvzeit Systemanforderungen - Client- bzw. Einzelplatzinstallation - Software - Client- bzw. Einzelplatzinstallation - Software Unterstützte Client-Betriebssysteme (kein Citrix oder Terminalserver im Einsatz) Microsoft Windows XP Professional * Microsoft Windows XP Home Edition

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen]

Rund um Sorglos. Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office. [Datum einfügen] Information Communication Technology Ebner e.u. für Home Office oder Small Office [Datum einfügen] Ingeringweg 49 8720 Knittelfeld, Telefon: 03512/20900 Fax: 03512/20900-15 E- Mail: jebner@icte.biz Web:

Mehr

was ist ein backup? Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen.

was ist ein backup? Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen. Unter Backup ist eine Rücksicherung der Daten zu verstehen. Die Lebensdauer der Festplatten ist begrenzt und ebenso ist der Totalausfall eines Rechners /Festplattencrash nicht auszuschließen. Insofern

Mehr