ebeihilfe Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ebeihilfe Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link."

Transkript

1 ebeihilfe für den Beihilfeberechtigten Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link. Registrierung Alle Antragsteller, die das erste Mal ebeihilfe nutzen möchten, müssen sich registrieren. Für die Registrierung klicken Sie bitte auf den Menüpunkt Registrieren. Es wird folgende Maske angezeigt: Im oberen Bereich wird die zuständige Beihilfestelle angezeigt. Darunter ist der Bereich für die Eingabe der persönlichen Daten. Zunächst erfolgt die Registrierung mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten. Alle Felder sind Pflichtfelder. Abgeschlossen wird die Eingabe mit einem Klick auf [Registrieren]. Nach dem Versand vergleicht der Server die übermittelten Daten mit den abgespeicherten Stammdaten der Beihilfe. Bei Übereinstimmung wird die Beihilfenummer zum Benutzernamen. Ebenso automatisch generiert der Server ein Kennwort. Beides der Benutzername und das Kennwort werden an die von Ihnen angegebene/n -Adresse/n geschickt.

2 Auf Fehler bei der Eingabe wird mit einer entsprechenden Fehlermeldung hingewiesen. Bei Nachfragen können Sie sich an Ihre Beihilfestelle wenden. Unter dem Menüpunkt Info sind Kontaktinformationen Ihrer Beihilfestelle zu finden. Anmeldung Nach der Registrierung können Sie sich anmelden. Dafür klicken Sie auf den Menüpunkt Anmelden und geben Ihre Anmeldedaten (Benutzername und Kennwort) ein. Bei der erstmaligen Anmeldung werden Sie aufgefordert, das Kennwort zu ändern. Die Kennwörter dürfen zwischen mindestens 6 Zeichen und maximal 11 Zeichen lang sein. Zugelassen sind alle alphanumerischen Zeichen. Groß-/Kleinschreibung ist zu beachten.

3 Mit dem geänderten Kennwort gelangen Sie unmittelbar in die Antragserfassung. Dort werden Ihnen, soweit vorhanden, zunächst die bereits gestellten Anträge angezeigt. Darunter finden Sie eine Legende mit der Zeichenerklärung. Antragstellung Mit einem Klick auf [Antrag neu] gelangen Sie in die Antragserfassung. Dort haben Sie die Wahl zwischen den Antragstypen Krankheit und Pflege. Sie können maximal je einen Antrag pro Antragstyp anlegen bzw. bearbeiten. Nach dem Klick auf [Antrag anlegen] gelangen Sie wiederum in die Maske Liste der Online-Anträge mit dem neu angelegten Antrag.

4 Diese Liste beinhaltet Ihre aktuellen in Bearbeitung befindlichen Anträge ebenso wie frühere Webanträge (Status gesendet ). Versendete Anträge können mit einem Klick auf werden. Die Druckwiederholung kann mit dem Klick auf erfolgen. angesehen Sie haben die Möglichkeit einen Antrag zu löschen. Es können nur noch nicht versendete, d. h. in Bearbeitung befindliche Anträge, gelöscht werden. Mit einem Klick auf wird der ausgewählte Antrag nach der Bestätigung der darauf folgenden Sicherheitsabfrage mit [ok] gelöscht. Mit einem Klick auf kann der Antrag bearbeitet werden. Es wird die Maske Liste der Belege angezeigt. Im weiteren Verlauf werden in der linken Spalte die weiteren Menüpunkte zu den Stammdaten eingeblendet. Sind bei einem Antrag noch keine Belege vorhanden, wird eine leere Belegliste mit dem Hinweis Es wurden keine Einträge gefunden angezeigt.

5 Sind bereits Belege zu diesem Antrag vorhanden, werden diese aufgelistet. Die schon vorhandenen Belege können mit geändert oder mit gelöscht werden. Mit dem Klick auf [Neue Belege] wird die Maske Beleg erfassen angezeigt: Die Beleg-Nr. wird vom ersten Beleg eines Antrags an automatisch fortlaufend vergeben und vorbelegt. Der Empfänger und die Art der Leistung sind auszuwählen. Das Datum der Rechnung kann entweder über das Kalender-Steuerelement ausgewählt oder eingegeben werden. Nachfolgend sehen Sie am Beispiel vom verschiedene Eingabemöglichkeiten: oder oder Die Felder Empfänger, Art der Leistung, Datum der Rechnung und Rechnungsbetrag sind Pflichtfelder.

6 Falls das Feld Versicherungsleistung Betrag ausgefüllt wird, hat dieser Eintrag Vorrang gegenüber der Versicherungsleistung %. Mit einem Klick auf [Speichern] werden die Belege gespeichert und in der Maske Liste der Belege angezeigt. Sind alle Belege eingetragen, klicken Sie bitte auf [Weiter]. Falls offene Abschläge für den jeweiligen Antragstyp vorhanden sind, werden sie in der Maske Liste der offenen Abschläge als Info angezeigt. Alle nachfolgenden Masken sind in der vorgegebenen Reihenfolge: Stammdaten Kinderdaten Versicherungsdaten Zusatzdaten zu prüfen und ggf. zu ändern. Durch das Betätigen der Schaltfläche [Weiter] führt Sie das Programm genau in der oben angeführten Reihenfolge durch die Masken. Vor dem Versand des Antrags an die Beihilfestelle sind zwingend alle Stammdaten zu prüfen und ggf. zu ändern. Auch wenn es keinen Änderungsbedarf gibt, sind alle Stammdaten der Reihe nach durchzusehen, sonst können Sie keinen Antrag drucken und versenden.

7 Falls der Eintrag für die -Adresse nicht aktuell ist oder nicht vorhanden ist, bitte die richtige E- Mail eintragen. Ohne diese Eingabe kann die Funktion Kennwort vergessen nicht benutzt werden. Über [Ändern] gelangen sie in den Änderungsmodus. Hier können Sie Änderungen und Ergänzungen eingeben. Mit [Speichern] werden die Eingaben gespeichert.

8 Sind keine Kinder bzw. Kinderdaten vorhanden, wird die Maske Liste der Kinder mit dem Hinweis angezeigt, dass keine Einträge vorhanden sind. Mit einem Klick auf [Neues Kind] öffnen Sie die Maske Kinderdaten und können nun ein neues Kind eingeben. Mit einem Klick auf [Speichern] werden die Eingaben gespeichert und Sie gelangen zurück in die Maske Liste der Kinder.

9 Mit einem Klick auf öffnen Sie die Maske Kinderdaten für die Bearbeitung. Mit einem Klick auf wird die Maske Versicherungsdaten angezeigt.

10 Auch hier sind die zutreffenden Angaben in den entsprechenden Feldern zu machen. Mit einem Klick auf [Speichern] werden die Daten gespeichert, es wird erneut die Maske Liste der Versicherten angezeigt.

11 Die Daten sind entsprechend den Feldnamen einzugeben bzw. zu korrigieren. Wenn in dem aktuellen Antrag Belege für den/die Ehegatten/Ehegattin vorhanden sind, sind die Angaben zum Einkommen vorzunehmen. Mit einem Klick auf [Speichern] werden die Daten gespeichert. Mit [Weiter] wird die Ansicht der Zusatzdaten abgeschlossen. Es wird die Maske Antrag drucken angezeigt.

12 Drucken Je nachdem, ob Änderungen in den Stammdaten vorgenommen wurden oder nicht (wird von der ebeihilfe automatisch geprüft) wird ein entsprechender Hinweis angezeigt. Wurden keine Änderungen vorgenommen wird nur ein abgekürzter Bescheid ausgedruckt. Wurden Änderungen in den Stammdaten durchgeführt, wird der vollständige Bescheid gedruckt. Mit einem Klick auf [Drucken] wird der Antrag in einer Druckvorschau angezeigt. Über einen Klick auf können Sie den Antrag jetzt ausdrucken. Den unterschriebenen Antrag schicken Sie bitte mit den Belegen an die für Sie zuständige Beihilfestelle. Im Anschluss an den Ausdruck klicken Sie bitte auf [Senden]. Der Antrag wird elektronisch an Ihre Beihilfestelle geschickt.

13 Ihre Beihilfestelle kann nur unter folgenden zwei Bedingungen Ihren Web-Antrag bearbeiten: 1. Der ausgedruckte und unterschriebene Antrag mit den Belegen liegt vor 2. Der Online-Antrag per Programm liegt vor. Mit dem Versenden des Antrags wechselt in der Liste der Online Anträge der Antragsstatus von aktuell in gesendet. Nach dem Versand wechseln die Symbole bei Antrag und Belegen von (für Löschen) in (für Ansehen) und (für Drucken). (für Bearbeiten) und

14 Weitere Menüpunkte Kennwort vergessen Nach dem Aufruf der Funktion Kennwort vergessen wird folgende Maske geöffnet: Für die Beantragung eines neuen Kennwortes werden die Angaben: Beihilfenummer Name Geburtsdatum -Adresse benötigt. Diese Funktion kann nur von einem registrierten Antragsteller benutzt werden. Abgeschlossen wird die Funktion mit einem Klick auf [Senden]. Der neue Benutzername und das neue Kennwort werden an die von Ihnen angegebene/n -Adresse/n geschickt.

15 Kennwort ändern Sie können jederzeit beide Anmeldekennungen nach Ihren persönlichen Vorstellungen ändern. Klicken Sie hierzu auf Kennwort ändern und/oder Benutzername ändern. Ja nach Ihrer Auswahl wird eine der beiden Masken angezeigt. Geben Sie bitte Ihre persönlichen Kennwörter ein. Die Kennwörter dürfen zwischen mindestens 6 Zeichen und maximal 11 Zeichen lang sein. Zugelassen sind alle alpha-numerischen zeichen. Groß- /Kleinschreibung ist zu beachten. Geben Sie bitte das bisherige Kennwort ein und anschließend zweimal Ihr persönliches Kennwort und klicken auf [Speichern]. Sie sind nun mit den geänderten Anmeldekennungen für Benutzername und Kennwort in der ebeihilfe angemeldet. Mit beiden Anmeldekennungen können Sie jederzeit die ebeihilfe aufrufen.

16 Info Zusätzlich werden über den Menüpunkt Info die aktuelle Versionsnummer und Kontaktdaten Ihrer Beihilfestelle angezeigt. Ablauf Über Menüpunkt Ablauf können Sie sich jederzeit über den Ablauf der Antragstellung informieren. Abmelden Abmelden können Sie sich über den Menüpunkt Abmelden.

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anmeldung im Internet-Portal www.meinwlsb.de Sie melden sich auf dem Internet-Portal unter www.meinwlsb.de wie folgt an: Bitte geben Sie

Mehr

Strahlenschutz. Formular Abmelden von Strahlenschutzbeauftragten. Bedienungsanleitung für die Antragserfassung -Kurzfassung-

Strahlenschutz. Formular Abmelden von Strahlenschutzbeauftragten. Bedienungsanleitung für die Antragserfassung -Kurzfassung- Strahlenschutz Formular Abmelden von Strahlenschutzbeauftragten Bedienungsanleitung für die Antragserfassung -Kurzfassung- Inhalt 1 Anmeldung und Abmeldung...3 2 Antragserfassung...4 2.1 Allgemeines zur

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Beschreibung Programm HTH Gutscheinverwaltung

Beschreibung Programm HTH Gutscheinverwaltung Beschreibung Programm HTH Gutscheinverwaltung Programmfunktionen Überblick Gutscheinausgabe Gutscheinrücknahme Quittungsdruck Stapelbuchung bei Ausgabe und Rücknahme von Gutscheinen möglich umfangreiche

Mehr

Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom

Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom Collaboration Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom Wir arbeiten einfach und effizient online zusammen. Über die Swisscom Collaboration-Plattform können wir gemeinsam Dokumente bearbeiten

Mehr

Die Nachrichtenerstellung automatisieren

Die Nachrichtenerstellung automatisieren Die Nachrichtenerstellung automatisieren Die wichtigsten Daten eines Kontaktes können in eine Nachricht eingefügt und als Visitenkarte (vcard) versendet werden Der Empfänger der E-Mail kann die Visitenkarte

Mehr

Elektronisches Grundbuch Baden-Württemberg

Elektronisches Grundbuch Baden-Württemberg Elektronisches Grundbuch Baden-Württemberg Auskunftssystem Infoblatt Benutzerverwaltung (für Administratoren des Teilnehmers / Berechtigten Dritten) Jeder Teilnehmer, welcher zum Auskunftssystem zugelassen

Mehr

Terminplanungstool Foodle

Terminplanungstool Foodle VERSION: 1.0 STATUS: fertiggestellt VERTRAULICHKEIT: öffentlich STAND: 14.04.2015 INHALTSVERZEICHNIS 1 ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 2 TERMINPLAN ERSTELLEN... 4 2.1 Terminplan beschreiben... 5 2.2 Termine

Mehr

Wenn bereits ein Eintrag existiert, können Sie diesen bearbeiten und übernehmen in dem Sie im Eintrag auf Bearbeiten klicken.

Wenn bereits ein Eintrag existiert, können Sie diesen bearbeiten und übernehmen in dem Sie im Eintrag auf Bearbeiten klicken. Sind Sie bereits eingetragen? Bevor sie einen neuen Eintrag erstellen, sollten Sie sicher gehen, dass ihr Eintrag bei uns noch nicht vorhanden ist. Geben Sie also direkt in das Suchfeld auf unserer Internetseite

Mehr

Hilfe bei der Änderung der Einstellungen im Alumni-Portal

Hilfe bei der Änderung der Einstellungen im Alumni-Portal Hilfe bei der Änderung der Einstellungen im Alumni-Portal Inhalt Benutzername vergessen (Seite 1) Passwort vergessen (Seite 2) Ändern des Kennwortes (Seite 3) Ändern der Kontaktdaten / Ändern bzw. Löschen

Mehr

Kurzleitfaden. Zentrale Veröffentlichungsplattform ava-online. für Berlin und Brandenburg

Kurzleitfaden. Zentrale Veröffentlichungsplattform ava-online. für Berlin und Brandenburg Kurzleitfaden Zentrale Veröffentlichungsplattform ava-online für Berlin und Brandenburg 1. Einleitung...2 1.1. Zentrale Veröffentlichungsplattform...2 1.2. Bekanntmachungsformular und Publikationsbüro...2

Mehr

Anwenderleitfaden zum elektronischen Formular ebiomeld

Anwenderleitfaden zum elektronischen Formular ebiomeld Anwenderleitfaden zum elektronischen Formular ebiomeld Inhaltsverzeichnis 1 Login...1 1.1 Neu registrieren...2 1.2 Passwort vergessen...3 2 Startseite...4 3 Produktverwaltung...4 3.1 Produkt melden...4

Mehr

Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel

Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel Anleitung zur KAT-Datenbank Qualitrail Eingabe Futtermittel Die KAT-Datenbank ist unter dem Link www.kat-datenbank.de zu erreichen. Sie melden sich mit Ihrem Benutzernamen und dem entsprechenden Passwort

Mehr

SiGS-Unf. SiGS Unfallmeldungen und Beinaheunfälle

SiGS-Unf. SiGS Unfallmeldungen und Beinaheunfälle SiGS-Unf SiGS Unfallmeldungen und Beinaheunfälle G&G research GmbH 2014-2015 Mariahilfer Straße 47/1/20 A-1060 Wien TEL+43 (0)1 5971692-0 FAX +43 (0)1 5971692-4 Kurzanleitung 1. Neue Unfallmeldung erfassen

Mehr

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Aufgaben annehmen und zuweisen

Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Aufgaben annehmen und zuweisen Handbuch ECDL 2003 Professional Modul 3: Kommunikation Aufgaben annehmen und zuweisen Dateiname: ecdl_p3_03_02_documentation.doc Speicherdatum: 08.12.2004 ECDL 2003 Professional Modul 3 Kommunikation

Mehr

Secure Sicherheit in der Kommunikation

Secure  Sicherheit in der  Kommunikation Secure E-Mail Sicherheit in der E-Mail Kommunikation Kundenleitfaden Vorwort Digitale Raubzüge und Spionageangriffe gehören aktuell zu den Wachstumsbranchen der organisierten Kriminalität. Das Ausspähen

Mehr

Benutzerhandbuch elogin. > Version für elogin Release 2.6.3

Benutzerhandbuch elogin. > Version für elogin Release 2.6.3 Benutzerhandbuch elogin > Version für elogin Release 2.6.3 > Stand: 04. Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung Berechtigungskonzept Sicherheitshinweise Startseite Hilfe Kontakt Anmeldebereich Anmeldung

Mehr

DFBnet Passantragstellung Online

DFBnet Passantragstellung Online DFBnet Passantragstellung Online Hamburger Fußball-Verband e.v. Leitfaden für die Passantragstellung im Onlineverfahren Leitfaden DFBnet Passantragstellung Online DFBnet Passwesen Seite: 1 von 22 Erstellt:

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Anleitung zum Kundenportal der Berlin Recycling GmbH

Anleitung zum Kundenportal der Berlin Recycling GmbH Anleitung zum Kundenportal der Berlin Recycling GmbH Unser Ziel ist es, Ihnen mit dem Kundenportal von berlin-recycling.de ein leistungsfähiges Werkzeug an die Hand zu geben. Unsere Erfahrung zeigt, dass

Mehr

INFORMATIONSREGISTER Kapitel 14

INFORMATIONSREGISTER Kapitel 14 INFORMATIONSREGISTER Kapitel 14 OLMERA - ANWENDERHANDBUCH - Version 1.7.0 24.04.2012 Soft- und Hardware Vertriebs GmbH 16356 Ahrensfelde Rudolf-Diesel-Str. 2 030/94004-0 Fax 030/94004-400 @ support@hsh-berlin.com

Mehr

Bayerische Versorgungskammer 13.06.2014. Erstmaliger Start des Java-Zertifikatsmanagers im Browser... 2. Abholung von Benutzerzertifikaten...

Bayerische Versorgungskammer 13.06.2014. Erstmaliger Start des Java-Zertifikatsmanagers im Browser... 2. Abholung von Benutzerzertifikaten... Anleitung zum Zertifikatsmanager der Bayerischen Versorgungskammer Erstmaliger Start des Java-Zertifikatsmanagers im Browser... 2 Abholung von Benutzerzertifikaten... 3 Auflistung von gespeicherten Benutzerzertifikaten...

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

1 Erster Schritt. Lernziele. Programme in das Startmenü aufnehmen. Programme suchen und starten

1 Erster Schritt. Lernziele. Programme in das Startmenü aufnehmen. Programme suchen und starten 1 Erster Schritt Lernziele Programme in das Startmenü aufnehmen Programme suchen und starten die Arbeit mit Windows 7 unterbrechen bzw. beenden Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 15 2 Startmenü Sie erreichen

Mehr

E-Mail-Abwesenheitsnachricht einrichten

E-Mail-Abwesenheitsnachricht einrichten E-Mail-Abwesenheitsnachricht einrichten Inhalt 1. Abwesenheitsnachricht erstellen... 2 1.1. Textbaustein... 2 1.2. E-Mail-Nachricht... 4 2. Filter für die automatische Benachrichtigung erstellen... 5 2.1.

Mehr

Die roten Felder sind vom System vorgegeben, die weißen auszufüllen.

Die roten Felder sind vom System vorgegeben, die weißen auszufüllen. Namen und E- Mail- Kontakt eintragen, Benutzerbedingungen* akzeptieren und nochmals auf neu anmelden klicken. Danach erhalten Sie automatisch Ihre Stammnummer und Ihr Kennwort. Die Daten gehen direkt und

Mehr

Elektronische Unfallanzeige Informationen für Mitglieder

Elektronische Unfallanzeige Informationen für Mitglieder Elektronische Unfallanzeige Informationen für Mitglieder Elektronische Unfallanzeige Inhalt Die elektronische Unfallanzeige 3 Extranet 4 Anmelden 5 Startseite erste Schritte 6 Meine Einstellungen 7 Mitbenutzer

Mehr

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Easy Mail ist ein englisches Wort und heißt: Einfaches Mail. Easy Mail spricht man so aus: isi mäl Seite 1 Inhaltsverzeichnis Teil 1: Wie lese ich ein E-Mail?...3

Mehr

ONLINE - WUNSCHLISTE

ONLINE - WUNSCHLISTE Hochzeitgeschenke online wünschen online schenken ONLINE - WUNSCHLISTE Dokumentation für das Brautpaar 11.07 1. Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Einleitung...2 3. Registrierung

Mehr

IT > Anleitungen > Windows, Outlook Verteilerlisten erstellen (vor 2010) Verteilerliste erstellen

IT > Anleitungen > Windows, Outlook Verteilerlisten erstellen (vor 2010) Verteilerliste erstellen Verteilerliste erstellen Verteilerlisten sind für den Versand von E-Mail-Nachrichten und Besprechungsanfragen sehr nützlich, denn Sie in E-Mails, die an mehrere Empfänger gerichtet sind, nicht immer alle

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Unternehmer / Unternehmer Professional und Mittelstand / WISO Lohn & Gehalt / Lohn & Gehalt Professional Thema Zertifizierungsantrag bei der ITSG Version/Datum

Mehr

Arbeitshilfe für die Hinterlegung von Unterlagen der Rechnungslegung Eingabeformular

Arbeitshilfe für die Hinterlegung von Unterlagen der Rechnungslegung Eingabeformular Arbeitshilfe für die Hinterlegung von Unterlagen der Rechnungslegung Eingabeformular Für Kleinstunternehmen steht alternativ zum Datei-Upload-Verfahren ein Eingabeformular für die Übermittlung von Jahresabschlussunterlagen

Mehr

Termingestaltung mit Outlook

Termingestaltung mit Outlook Termingestaltung mit Outlook Ein neues Terminformular öffnen und ausfüllen Termine können Sie direkt in Ihren Kalender, oder über das Formular TERMIN eintragen. Öffnen Sie den Kalender mit der Schaltfläche.

Mehr

WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY GMBH

WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY GMBH WEB B/L EINGABE KURZBESCHREIBUNG B/L EINGABE ÜBER DAS INTERNET MSC GERMANY GMBH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Kontakt 4 3 Login 4 4 Hauptmaske 5 4.1 Hauptmaske, B/L Kopfdaten 6 4.1.1 Mode for B/L

Mehr

Benutzeranmeldung e-geodata Austria Portal

Benutzeranmeldung e-geodata Austria Portal Benutzeranmeldung e-geodata Austria Portal Dieses Tutorial zeigt, wie Sie sich als registrierter Benutzer am e-geodata Austria Portal anmelden können. Als angemeldeter Benutzer stehen Ihnen verschiedene

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Sichere Kommunikation Allianz Encryption Service

Sichere Kommunikation Allianz Encryption Service Sichere Kommunikation Allianz Encryption Service 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 ÜBERSICHT DER ANWENDUNG... 4 2.1 Anmeldung... 4 2.1.1 Erstanmeldung für neue Benutzer... 4 2.1.2 Anmeldung bereits

Mehr

DFBnet Verein. Vereinsverwaltung. - Neuen Benutzer anlegen - Schnellhilfe BEVOR SIE STARTEN!... 2 BENUTZERPROFIL ERSTELLEN/BEARBEITEN...

DFBnet Verein. Vereinsverwaltung. - Neuen Benutzer anlegen - Schnellhilfe BEVOR SIE STARTEN!... 2 BENUTZERPROFIL ERSTELLEN/BEARBEITEN... Vereinsverwaltung DFBnet Verein Schnellhilfe - Neuen Benutzer anlegen - BEVOR SIE STARTEN!... 2 BENUTZERPROFIL ERSTELLEN/BEARBEITEN... 2 NEUEN BENUTZER ANLEGEN... 4 BERECHTIGUNGEN BEARBEITEN... 5 EIN BENUTZER

Mehr

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Bildungsverantwortliche / Ressortbildungsverantwortliche

BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Bildungsverantwortliche / Ressortbildungsverantwortliche BILDUNG 21 Nutzerleitfaden für Bildungsverantwortliche / Ressortbildungsverantwortliche Mailversand aus Antrago Version 1.0 Oliver Altmann Mai 2009 Führungsakademie Baden-Württemberg Hauptstätter Str.

Mehr

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Für das Sonderprojekt Kooperation Kindergarten-Verein

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Für das Sonderprojekt Kooperation Kindergarten-Verein Anleitung zum Online-Antragsverfahren Für das Sonderprojekt Kooperation Kindergarten-Verein Anmeldung im Internet-Portal www.meinwlsb.de Sie melden sich auf dem Internet-Portal unter www.meinwlsb.de wie

Mehr

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo

Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Freischaltung eines neuen VR-NetKeys mit SecureGo Sie haben Ihren VR-NetKey erhalten und müssen nun die Registrierung der VR-SecureGo App vornehmen, d.h. die VR-SecureGo App auf dem Smartphone installieren,

Mehr

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich

Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Kurzanleitung fu r Clubbeauftragte zur Pflege der Mitgliederdaten im Mitgliederbereich Mitgliederbereich (Version 1.0) Bitte loggen Sie sich in den Mitgliederbereich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten

Mehr

Leitfaden MAN Online Bewerbung Für den Ausbildungs- bzw. Studienbeginn im Herbst 2014

Leitfaden MAN Online Bewerbung Für den Ausbildungs- bzw. Studienbeginn im Herbst 2014 Leitfaden MAN Online Bewerbung Für den Ausbildungs- bzw. Studienbeginn im Herbst 2014 1. MAN Online Bewerbung 2013/2014 Allgemeines Ausbildungs- bzw. Studienbeginn im Herbst 2014 Ab sofort können Sie sich

Mehr

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein

Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anleitung zum Online-Antragsverfahren Kooperation Schule-Verein Anmeldung im Internet-Portal www.meinwlsb.de Sie melden sich auf dem Internet-Portal unter www.meinwlsb.de wie folgt an: Bitte geben Sie

Mehr

GIS GAST-INFO-SYSTEM

GIS GAST-INFO-SYSTEM Anleitung GIS GAST-INFO-SYSTEM Einloggen, Passwort ändern und Grundlagen 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des

Mehr

KeptSecret User Guide

KeptSecret User Guide User Guide Mit können Sie Ihre Bilder und Notizen verschlüsselt und damit privat speichern. verwendet die im iphone und ipod Touch eingebaute 256-Bit starke Verschlüsselung nach dem Advances Encryption

Mehr

Bitte beachten Sie vor Beginn Ihrer Online-Bewerbung die FAQ- Informationen des Schulbereiches, für den Sie sich bewerben!

Bitte beachten Sie vor Beginn Ihrer Online-Bewerbung die FAQ- Informationen des Schulbereiches, für den Sie sich bewerben! Bewerbung Online Schritt für Schritt zur erfolgreichen Bewerbung Bitte beachten Sie vor Beginn Ihrer Online-Bewerbung die FAQ- Informationen des Schulbereiches, für den Sie sich bewerben! Link zu Bewerbung

Mehr

Anleitung zum elektronischen Abrechnungsbogen für Lehrbeauftragte

Anleitung zum elektronischen Abrechnungsbogen für Lehrbeauftragte Anleitung zum elektronischen Abrechnungsbogen für Lehrbeauftragte Bitte beachten Sie Bei Fragen zum gesamten Abrechnungsprozess, das schließt auch die Bedienung des Abrechnungsbogens ein, wenden Sie sich

Mehr

Hilfedatei zur Online-Bewerbung bei der GPA NRW. Inhalt

Hilfedatei zur Online-Bewerbung bei der GPA NRW. Inhalt Inhalt Online-Bewerbung bei der GPA NRW 2 Stellenangebote 2 Meine Bewerbung erfassen 2 Registrierung 3 Der Bewerbungsworkflow 4 Meine Bewerbung(en) verwalten 8 Meine Bewerbungen 9 Mein Profil 9 Stellenausschreibungen

Mehr

User Guide Rundschreiben

User Guide Rundschreiben Start und Prozessauswahl Sobald Sie sich zum WFM angemeldet haben, steht Ihnen der Bereich als eines der Module zur Verfügung. Öffnen Sie diesen per Mausklick. Bezüglich der wurden drei WFM-Prozesse definiert:

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heißt: Alle meine Passworte (AmP) Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.alle-meine-passworte.de/ Funktion des Programmes:

Mehr

Anleitung zum Gebrauch des Online-Mietvertrages

Anleitung zum Gebrauch des Online-Mietvertrages Anleitung zum Gebrauch des Online-Mietvertrages Unmittelbar nach Kauf stehen Ihnen Ihre Online-Mietverträge unter MEIN BEREICH zur Verfügung. Sie müssen sich nur mit den von Ihnen gewählten Benutzernamen

Mehr

MOBILITY ONLINE ANLEITUNG

MOBILITY ONLINE ANLEITUNG MOBILITY ONLINE ANLEITUNG Registrierung und ERASMUS+ Bewerbung für Outgoings Registrierung bei Mobility Online Klicken Sie auf der Website der Fakultät Wirtschafts und Sozialwissenschaften unter Internationales

Mehr

Wieland Online Avisierung

Wieland Online Avisierung Entladezeiten: Wieland Online Avisierung Metall anlieferungen Vöhringen Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag: 6:00 11:45 und 13:00 14:30 Uhr Freitag: 06:00 11:30 Uhr Zeitfenster: Block 1: 6:00 8:00 Uhr Block

Mehr

Dauerkarten-Bestellung im Online-Ticketshop des DSC Arminia Bielefeld

Dauerkarten-Bestellung im Online-Ticketshop des DSC Arminia Bielefeld Dauerkarten-Bestellung im Online-Ticketshop des DSC Arminia Bielefeld 1. Navigation: Wie erreiche den Online-Ticketshop? Der Onlineticket-Shop ist über folgenden Weg zu erreichen: Über unsere Homepage

Mehr

Erste Schritte im Lieferantenportal

Erste Schritte im Lieferantenportal Erste Schritte im Lieferantenportal Das Lieferantenportal ist eine Interseite, welche dazu dient, Lieferanten Informationen über aktuelle Beschaffungsvorgänge zu vermitteln. Der Zugriff auf Beschaffungsvorgänge

Mehr

Einstiegshilfe www.dfpkalender.at. für Fortbildungsanbieter

Einstiegshilfe www.dfpkalender.at. für Fortbildungsanbieter Einstiegshilfe www.dfpkalender.at für Fortbildungsanbieter Stand: 20.04.2011 weihburggasse 2/5 1010 wien tel. 0043 /1/ 512 63 83 fax. 13 akademie@arztakademie.at VERANSTAL_2011-Einstiegshilfe INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Dokumentation zur Online- Versandanzeige von Fried-Sped

Dokumentation zur Online- Versandanzeige von Fried-Sped Dokumentation zur Online- Versandanzeige von Fried-Sped Anmeldung Melden Sie sich mit den Ihnen zugewiesenen Logindaten an. Tragen Sie dazu Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in die vorgesehenen Felder

Mehr

Monatsabrechnung durchführen

Monatsabrechnung durchführen Monatsabrechnung durchführen Wichtiger Hinweis: Bitte schließen Sie immer frühzeitig und VOR Ihrer eigentlichen Monatsabrechnung alle Änderungsdienste ab und melden uns diese wie im Dokument Anleitung

Mehr

Anleitung Kurzbericht/Abrechnung Kooperation Schule-Verein

Anleitung Kurzbericht/Abrechnung Kooperation Schule-Verein Anleitung Kurzbericht/Abrechnung Kooperation Schule-Verein 1. Anmeldung Internetadresse: https://www.bsb-net.org Für die Erfassung der Abrechnung/Kurzbericht des Schuljahres 2015/2016 melden Sie sich zunächst

Mehr

Einrichten einer neuen Bankverbindung für den VR-NetKey ab Version 5.xx

Einrichten einer neuen Bankverbindung für den VR-NetKey ab Version 5.xx Einrichten einer neuen Bankverbindung für den VR-NetKey ab Version 5.xx Starten Sie die VR-NetWorld Software und wechseln Sie im linken Navigatorbaum Baumansicht Mandant (roter Kasten mit Pfeil) in die

Mehr

Kurzanleitung Webmail Verteiler

Kurzanleitung Webmail Verteiler Kurzanleitung Webmail Verteiler VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Einrichtung und Verwendung eines E-Mail-Verteilers in der Webmail-Oberfläche...1 Einloggen

Mehr

Webportal Nutzerhandbuch

Webportal Nutzerhandbuch Stand August 2015 Blatt 1/17 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 2 2 Firma registrieren & Passwort festlegen... 2 3 Mein Account... 9 3.1 Passwort ändern... 9 3.2 Passwort vergessen... 10 3.3 Benutzerkontenübersicht

Mehr

Schülermonatstickets bzw. Schulwegtickets.

Schülermonatstickets bzw. Schulwegtickets. Schülerfahrkosten online - Kurzanleitung Mit der Webanwendung Schülerfahrkosten online des Kreises Gütersloh ist es möglich, ein Schülermonatsticket (für Schülerinnen und Schüler der Berufskollegs des

Mehr

Hilfestellung zu ebanking Business

Hilfestellung zu ebanking Business Hilfestellung zu ebanking Business 1.) So laden Sie eine SEPA-Datei (XML) hoch 2.) So erfassen Sie eine SEPA-Basis-Lastschrift 3.) So wandeln Sie eine Lastschriftvorlage in SEPA 4.) So wird eine SRZ-Datei

Mehr

Hotline: 0231/ (Mo-Fr 9-17 Uhr) oder Benutzerhandbuch zur Registrierung

Hotline: 0231/ (Mo-Fr 9-17 Uhr) oder Benutzerhandbuch zur Registrierung Benutzerhandbuch zur Registrierung Version 1.0, Stand: 29.02.2016 Seite 1 von 11 PfAD.wtg - Handbuch Registrierung 1. Anlegen Ihres Leistungsangebots mit Startcodeverfahren Die nachfolgende Beschreibung

Mehr

Starthilfe. Kurzanleitung zum Online Lernsystem»www.my-fuehrerschein.de«

Starthilfe. Kurzanleitung zum Online Lernsystem»www.my-fuehrerschein.de« Starthilfe Kurzanleitung zum Online Lernsystem»www.my-fuehrerschein.de« Los geht s Login Abbildung 1: Startseite www.my-fuehrerschein.de Starte Deinen Computer und wähle Dich über Deinen Browser ins Internet

Mehr

Registrierungsanleitung für

Registrierungsanleitung für Registrierungsanleitung für www.miag.com Classification level: Public MEMBER OF METRO GROUP 1 INHALT 1. Wichtiger Hinweis p. 3 2. Anmeldung auf www.miag.com p. 4-5 3. Registrierung für elektronische Inkassoabrechnungen

Mehr

Automatisiertes Begleit- und Berichtsverfahren Arbeitsmarktprogramme ABBA-Online. Benutzerhandbuch. für Zuwendungsempfänger

Automatisiertes Begleit- und Berichtsverfahren Arbeitsmarktprogramme ABBA-Online. Benutzerhandbuch. für Zuwendungsempfänger Automatisiertes Begleit- und Berichtsverfahren Arbeitsmarktprogramme ABBA-Online Benutzerhandbuch für Zuwendungsempfänger Stand: 14.07.2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Einführung... 3

Mehr

Arbeiten mit der Mediendatenbank der Messe München

Arbeiten mit der Mediendatenbank der Messe München Arbeiten mit der Mediendatenbank der Messe München Telefon: 0049 (0) 89 60 86 63-0 Telefax: 0049 (0) 89 60 86 63-20 Messe München GmbH Messegelände 81823 München Telefon: 0049 (0) 89 9 49-2 07 20 Telefax:

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android Inhaltsverzeichnis Oberfläche 3 Action Bar 3 Overflow Menü 12 Eintragsmenü 13 Kontextleiste 14 Einstellungen 15 Kennwörterdatei erstellen 16 Kennwörterdatei öffnen 17 Lokal 17

Mehr

Teilnahmebestätigungen bei Seminaren (LV 1 ) der Fortbildung

Teilnahmebestätigungen bei Seminaren (LV 1 ) der Fortbildung Teilnahmebestätigungen bei Seminaren (LV 1 ) der Fortbildung Diese Anleitung soll Ihnen helfen, Teilnahmebestätigungen für die von Ihnen geleiteten Seminare (Lehrveranstaltungen) vorzubereiten. Die Bestätigung

Mehr

Gebrauchsanleitung. vision App

Gebrauchsanleitung. vision App Gebrauchsanleitung vision App A Registrierung Inhaltsverzeichnis 4 B atenübertragung 5 C 1. 2. 3. 4. Bluetooth Koppelung Zuweisen des Blutdruckmessgerätes Zuweisen des Schrittzählers Zuweisen der Waage

Mehr

Handbuch Franklin Templeton Webshop. Inhaltsverzeichnis. 1. Wo finde ich was? Das Wichtigste im Überblick Registrieren als neuer Webshop-Kunde 3

Handbuch Franklin Templeton Webshop. Inhaltsverzeichnis. 1. Wo finde ich was? Das Wichtigste im Überblick Registrieren als neuer Webshop-Kunde 3 Handbuch Franklin Templeton Webshop Inhaltsverzeichnis 1. Wo finde ich was? Das Wichtigste im Überblick 2 2. Registrieren als neuer Webshop-Kunde 3 3. Anmeldung als registrierter Kunde 5 4. Passwort vergessen

Mehr

epaper.at-app Hilfe Wie kann ich meine gewünschte Ausgabe wählen? Im Menü links oben können Sie die Ausgabe wählen.

epaper.at-app Hilfe Wie kann ich meine gewünschte Ausgabe wählen? Im Menü links oben können Sie die Ausgabe wählen. Wie melde ich mich in der App an? Die Anmeldedaten in der epaper.at-app entsprechen Ihren Benutzerdaten auf der Website des jeweiligen Verlages, bei dem Sie Flatrate-Abonnement bestellt haben. Das heißt,

Mehr

Landesamt für Besoldung und Versorgung. Infobrief 1/09 Stand: 21.04.09

Landesamt für Besoldung und Versorgung. Infobrief 1/09 Stand: 21.04.09 Infobrief 1/09 Stand: 21.04.09 Sehr geehrte Damen und Herren, wir wollen Sie zukünftig über Änderungen oder Neuerungen im Dienstreisemanagement mit unserem neuen Infobrief informieren. Erstmals möchten

Mehr

Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an!

Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an! Bei uns arbeiten 292.534 Jahre Erfahrung. Wir wollen noch mehr! Mit Ihrer Bewerbung fängt alles an! Warum online bewerben? Die Online-Bewerbung hat viele Vorteile für uns und auch für Sie als Bewerber:

Mehr

Schritt für Schritt zu Ihrer erfolgreichen Online Bewerbung. Legende:

Schritt für Schritt zu Ihrer erfolgreichen Online Bewerbung. Legende: Schritt für Schritt zu Ihrer erfolgreichen Online Bewerbung Legende: Zu allen Feldern mit diesem Zeichen erhalten Sie in Ihrer Online Bewerbung weiterführende Erklärungen * Pflichtfeld: Alle mit diesem

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Orientierungspraktikum

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Orientierungspraktikum Ministerium für Kultus, Jugend und Sport - Orientierungspraktikum Dokumentation zur ONLINE-Bewerbung zum Orientierungspraktikum Die Anmeldung zum Orientierungspraktikum erfolgt online. Die Einstiegsadresse

Mehr

komuna.ris Einrichtung und Nutzung der Sitzungs-APP

komuna.ris Einrichtung und Nutzung der Sitzungs-APP Inhaltsverzeichnis 1. Einrichtung der Sitzungs-APP 1.1 App aktivieren 1.2 RIS-Instanzen 1.3 Allgemeine Einstellungen 2. Nutzung der Sitzungs-APP 2.1. Startseite 2.1.1. Mandant/Instanz wechseln 2.1.2. Suche

Mehr

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss

20151209_Leitfaden für Lieferanten Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Leitfaden e-sourcing-plattform Gebrüder Weiss Version:. Inhaltsverzeichnis. Einleitung 3 2. Anleitung zur Registrierung und Anmeldung 3 2.. Einladung zur Registrierung 3 2.2. Anmeldung 5 3. Lieferantenportal

Mehr

die neuen DGSP Online Tools

die neuen DGSP Online Tools Benutzerhandbuch für Anbieter von Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen die neuen DGSP Online Tools Stand 6/12 Inhalt: Link Registrierung und Anmeldung Registrierung Anmeldung Kurse neuen Kurs anmelden

Mehr

Anleitung für Studierende. Anmeldung von Abschlussarbeiten

Anleitung für Studierende. Anmeldung von Abschlussarbeiten Anleitung für Studierende Anmeldung von Abschlussarbeiten Stand: Februar 2014 1 Liebe Studentinnen und Studenten, seit dem Sommersemester 2013 gibt es für alle Studiengänge ein Web basiertes Antragsverfahren

Mehr

Beantragung einer Veranstaltung online

Beantragung einer Veranstaltung online Beantragung einer Veranstaltung online Für alle Laufveranstaltungen können Sie sich über folgende Internetadresse in das DIALOG-System einloggen: h ps://www.flvwdialog.de/akademie/ Sie benö"gen Ihre DIALOG-Benutzerkennung

Mehr

Biofotoquiz. Funktionen für registrierte Benutzer

Biofotoquiz. Funktionen für registrierte Benutzer Biofotoquiz Funktionen für registrierte Benutzer Version 20.5.2009 Inhaltsverzeichnis 1 Login für Kursleiter/Lehrpersonen... 3 2 Benutzerverwaltung... 4 2.1 Registrierung... 4 2.2 Neues Passwort anfordern...

Mehr

Viewpoint. Webmail-Oberfläche. Kontakt: universität bonn Hochschulrechenzentrum Wegelerstr. 6, 53115 Bonn Tel.: 0228/73-3127 www.hrz.uni-bonn.

Viewpoint. Webmail-Oberfläche. Kontakt: universität bonn Hochschulrechenzentrum Wegelerstr. 6, 53115 Bonn Tel.: 0228/73-3127 www.hrz.uni-bonn. Viewpoint Webmail-Oberfläche Kontakt: universität bonn Hochschulrechenzentrum Wegelerstr. 6, 53115 Bonn Tel.: 0228/73-3127 www.hrz.uni-bonn.de Viewpoint Viewpoint ist ein Layout der Webmail-Oberfläche,

Mehr

ISCAR Germany GmbH Toolshop Benutzerhandbuch

ISCAR Germany GmbH Toolshop Benutzerhandbuch ISCAR Germany GmbH Toolshop Benutzerhandbuch ISCAR Germany GmbH Eisenstockstr. 14 76275 Ettlingen Tel. 07243/9908-0, Fax 07243 9908 93 e-mail: GmbH@iscar.de, Internet: www.iscar.de Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

Testfragen erstellen. Lernplattform Testfragen erstellen

Testfragen erstellen. Lernplattform Testfragen erstellen Lernplattform Testfragen erstellen Testfragen erstellen Sie haben einen Test angelegt und konfiguriert. Hier lesen Sie, wie Sie Testfragen erstellen können und diese in den Test einfügen. Klicken Sie auf

Mehr

ANLEITUNG SMARTPHONE ANBINDUNG

ANLEITUNG SMARTPHONE ANBINDUNG ANLEITUNG SMARTPHONE ANBINDUNG Pionier der Zahnarzt-Software. Seit 1986. 1 Seite 1/6 Das DS-Win-Terminbuch bietet die Möglichkeit, Terminbücher über das Internet einsehbar zu machen. Dabei handelt es sich

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Unterhaltungen anzeigen. QuickSteps verwenden. Suchordner definieren Lerndauer. 4 Minuten. Seite 1 von 20

1 Einleitung. Lernziele. Unterhaltungen anzeigen. QuickSteps verwenden. Suchordner definieren Lerndauer. 4 Minuten. Seite 1 von 20 1 Einleitung Lernziele Unterhaltungen anzeigen QuickSteps verwenden Suchordner definieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 20 2 Mails nach Unterhaltung anzeigen Häufig ist eine Antwortmail Bestandteil einer

Mehr

Veranstaltungskalender Niederösterreich Leitfaden zur Veranstaltungseingabe

Veranstaltungskalender Niederösterreich Leitfaden zur Veranstaltungseingabe Veranstaltungskalender Niederösterreich Leitfaden zur Veranstaltungseingabe Datum: November 2013 Version: 2.1/SAAL 1/22 Inhalt 1 Navigationshinweise... 3 1.1 Symbollegende... 3 1.2 Pflichtfelder... 3 1.3

Mehr

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Classic Line

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Classic Line Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Classic Line Juli 2008 V002.008 Inhalt: Inhalt:...1 Kapitel 1 Installation der Programme...2 Kapitel 2 Lizenzierung der Novaline Archivierung (Server)...5

Mehr

Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen

Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen Stadt Rodgau Benutzerhandbuch Login-Bereich auf www.rodgau.de für Vereine und Organisationen Veranstaltungskalender Definition: Veranstaltung in Rodgau Seite 1 Anmelden / Account beantragen Seite 2-3 Neueintrag

Mehr

Die elektronische Unfallanzeige: Handlungsanleitung für Anwender. Elektronische Unfallanzeige

Die elektronische Unfallanzeige: Handlungsanleitung für Anwender. Elektronische Unfallanzeige Die elektronische Unfallanzeige: Handlungsanleitung für Anwender Die elektronische Unfallanzeige Das Extranet der KUVB und der Bay. LUK bietet Ihnen die Möglichkeit, auf einfache und schnelle Art Unfälle

Mehr

Anleitung zur Nutzung des D-TEC Webshops

Anleitung zur Nutzung des D-TEC Webshops Anleitung zur Nutzung des D-TEC Webshops Dokumentnr: - Datum: 3-7-2013 Version: 1 Autor: Elbert Folmer Inhoudsopgave 1 Anmelden... 3 2 Suchen... 5 3 Das gesamte Sortiment durchsuchen... 6 4 Bestellen...

Mehr

Schritt für Schritt Anleitung für Patienten

Schritt für Schritt Anleitung für Patienten Schritt für Schritt Anleitung für Patienten Version 1.1, Stand 25.05.2016 Copyright 2015 by Orange Innovations Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise... 3 Installation... 4 Registrierung und Anmeldung...

Mehr

Vereine neu anlegen oder bearbeiten

Vereine neu anlegen oder bearbeiten Vereine neu anlegen oder bearbeiten Um einen neuen Verein zu erfassen oder einen bestehenden Verein zu bearbeiten, gehen Sie in der Navigationsleiste zum Bereich Kultur und Freizeit Vereine und klicken

Mehr

Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen

Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen Aufzählung, Bennenung, Bedienung der wichtigsten Steuerelemente Verwenden von Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen Menüs, Schaltflächen, Bildlaufleisten und Kontrollkästchen sind

Mehr

Anleitung 4tix.ch System Surselva Gästekarte Sommer

Anleitung 4tix.ch System Surselva Gästekarte Sommer Anleitung 4tix.ch System Surselva Gästekarte Sommer Diese Kurzanleitung zeigt die Möglichkeiten des System 4tix.ch auf. Sie dient den Gastgebern als Erläuterung für die Ausstellung von Gästekarten. Das

Mehr

Wie bewerbe ich mich auf GECareers?

Wie bewerbe ich mich auf GECareers? Wie bewerbe ich mich auf GECareers? Um sich bei GE-Jenbacher zu bewerben ist es notwendig sich auf unserem Karriereportal GEcareers anzumelden und die Bewerberdaten online abzuschicken. Verwenden Sie bitte

Mehr